Page 1

www.ez-beiuns.de

Ausgabe Neckartal · KW 33/2019

BEl UNS

LOGENPLATZ Unübersehbarer Anzeigenplatz. Werben Sie doch hier! Der richtige Werbeträger für Ihre Anzeige: Telefon: 07 11 / 93 10 - 229 BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Jeden Freitag in Altbach  Esslinger Straße 60, Bauzentrum Daferner, ab 9 Uhr

frische Grillhähnchen, Spareribs, Grillhaxen

Sonderaktion

GUTSCHEIN ½

Grill-

statt 3,50

3.00

hähnchen nur bitte ausschneiden und mitbringen Telefon 0163 / 3 93 09 51, www.haas-grillspezialitaeten.de

Küchenrenovierung fällig? – Wir haben die passende Lösung!

Silcherstraße 70 73666 Baltmannsweiler Fon: 07153 - 55 08 73 info@anderka-kuechen.de www.anderka-kuechen.de

E R, SONN SOMME S S A P S L BRUTZE

Delikatess-Bierschinken

Färsen-Hüftsteaks

frisch oder mariniert Delikate Färsensteakspieße 100 g 2,49

Pollo Fino

eine Hähnchenspezialität aus der Keule ohne Knochen zum Kurzbraten oder Grillen 100 g 0,99 100 g 1,39

Mittwochstüte

Fleischkäsbrät zum Selberbacken

500 g

100 g 1,25

der ideale Snack für zwischenPaar 1,48 durch oder unterwegs

frisch und würzig

Landjäger €

Rostbratwürste

im Saitling, mit feiner Majorannote

mit viel Schinkeneinlage 100 g 1,49

Weiße Presswurst

gültig am 21.08.2019

3,75 €

Krautsalat

frisch zubereitet

Hochzeitskleider nach Maß Süße Prinzessin oder glitzernde Disco-Queen? Wer weder auf das eine, noch das andere steht und am Hochzeitstag auch nicht einer üppigen Sahnetorte gleichen will, muss zuweilen weit laufen. Das hat Christina Braun erlebt, als sie sich gemeinsam mit ihrer zukünftigen Schwägerin auf die Suche nach einem Hochzeitskleid gemacht hat. „Eine schlichtes, elegantes Kleid war schwer zu finden.“ Wer ein Outfit ohne viel Firlefanz will, „hat in den Brautmodeläden meistens nur die Wahl zwischen zwei, drei Kleidern oder aber man kauft Haute Couture“. Die könne jedoch schon mal acht- oder neuntausend Euro kosten. Die Designerin stört nicht nur, dass die Konfektionsware oft überladen ist. Auch manche Stoffe seien von zweifelhafter Qualität. „Denn viele Kleider kommen mittlerweile aus Fernost“, erklärt die gelernte Modedesignerin.

Die Modedesignerin Christina Braun hat ein eigenes Atelier für Brautmode. Foto: Roberto Bulgrin

Weil Stellen für Modedesignerinnen hierzulande rar sind – außer man sei bereit, viel zu reisen – „habe ich mir überlegt, dass ich mich selbstständig mache“. Dass die Gründung eines eigenen Ateliers mit Risiken verbunden ist, war ihr durchaus bewusst.Trotz al-

ler Unwägbarkeiten der Modebranche hat Christina Braun einen Businessplan erarbeitet und im vergangenen Jahr mit ihrem Atelier Seidenblüte im Souterrain ihres Elternhauses auf dem Stumpenhof den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt.

Peter, 70+, Studienrat a. D., möchte viele glückliche Jahre mit lieber Frau teilen. T.: (0176) - 50 08 58 21, PS-BW

UNSERE ANGEBOTE VOM 19.08. - 24.08.2019

Optimal gereifte

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

100 g 0,89 €

Wurst der Woche

Frische Schinkenwurst 2 Stück im Gebinde

500 g

4,75 €

Partner von

METZGEREI WIDMAYER GMBH CO. KG · WÄLDENBRONNER STRASSE 27 · 73732 ESSLINGEN

4 Zimmer von 105 m² bis 130 m² sucht Industriekaufmann im Raum Kirchheim, Nürtingen bis 480.000,-

NUSSGRÄBER IMMOBILIEN 07024 80 59 70 // nussgraeber.de

Firma Rehm Bedachungen GmbH sucht ab sofort

Bauflaschner w/m/d und Mitarbeiter w/m/d

speziell für Dachfenstereinbau

zu besten Konditionen. Bei Interesse bitte melden unter Tel. 0711-328853 oder 0172-7403277

RBUNG BEILAGENWE ∙ Zuverlässig ∙ Lokal ∙ Preiswert

/OktoFür September en und ber jetzt buch halten! 10% Rabatt er

NEU

in Wernau

Ihre Prospektbeilage in BEI UNS. Der Preis beträgt pro 1.000 Exemplaren bis 20 g für Direktkunden 67,– €. Gesamtauflage mit 55.200 Exemplaren! Der richtige Werbeträger für Ihre Beilage: Telefon: 07 11 / 93 10 - 229 BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Siesta Caravaning e.K. Inh. Karl-Heinz Krüger Kranzhaldenstr. 33 73249 Wernau

Tel. 07153/6108229 info@siesta-caravaning.de www.siesta-caravaning.de


2

Not- & Bereitschaftsdienste Der ärztliche Wochenenddienst bzw. Feiertagsdienst beginnt als Notfalldienst samstags, sonntags und feiertags jeweils um 8 Uhr und endet um 8 Uhr des folgenden Tages. Es wird gebeten den Notfalldienst nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen.

Ärztlicher Notdienst Allgemeiner ärztlicher Notfalldienst über Leitstelle Telefon 07 11 / 116 117 Dienstzeiten des Sitzdienstes (Innendienst) Esslingen SD: Mo bis Do von 18 bis 23 Uhr, Fr von 16 bis 23 Uhr. An „Brücken“-Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 23 Uhr. Dienstzeiten des Fahrdienstes FD jetzt von den Malteser durchgeführt vom Dienstort Plochingen, Bruckenwasen 1 (Malteser Rettungswache), Dienstzeiten: (Fahrdienst) FD werktags 19 bis 7 Uhr folgender Tag. An den „Brücken“Wochenenden und Feiertagen von 7 bis 7 Uhr folgender Tag. Kinderärztlicher Notdienst:

NTLICHE ICH WIE VERÖFFE EI UNS? ARTIKEL IN B Voraussetzung: • Ihr Verein ist im Vereinsregister eingetragen

• Sie erhalten von uns Zugangsdaten für Ihren Log-in

Telefon 01 80 / 6 07 11 22.

KARTENSERVICE TICKET-HOTLINE: 0711 9310-230

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Zahnärztlicher Notdienst: Telefon 07 11 / 78 77 - 755, Kassenärztliche Vereinigung.

Köngen: Hirsch-Apotheke Köngen, Hirschstr. 3, Telefon 07024 - 8 13 16. Sonntag, 18. August: Ostfildern: Apotheke im Marktkauf Scharnhausen, Liststr. 2, Telefon 0 71 58 /98 59 85. Deizisau: Center Apotheke Deizisau, Plochinger Str. 40, Telefon 0 71 53 /55 00 77. Dienstag, 20. August:

Handwerker-Dienst: Telefon 01 80 / 5 35 68 78. Rohr- und Kanalreinigung: Fa. Ex-Rohr-Service, Telefon 07 11 / 35 74 77, Fa. Arkus, Telefon 07 11 / 34 16 76 76, Fa. Thomas der Rohrblitz, Telefon 07 11 / 3 88 05 00, Fa. BUG, Telefon 07 11 / 3 16 16 19.

Wernau: Central-Apotheke Wernau, Kirchheimer Str. 98, Telefon 0 71 53 /3 17 19.

Wasserschaden:

Ostfildern: Rosen-Apotheke Ruit, Hedelfinger Str. 18, Telefon 07 11 / 41 21 00.

DLRG:

Donnerstag, 22. August: Köngen: Römer-Apotheke Köngen, Hirschstr. 22, Telefon 07024 - 8 11 51.

Notdienste Fachberatungsstelle bei sexualisierter Gewalt, Merkelstraße 16, Esslingen. Beratung für Kinder, Jugendliche und Frauen sowie für Bezugspersonen und Fachkräfte,Telefon 07 11 / 3 55 89.

EnBW, Telefon 08 00 / 3 62 94 77. Störmeldungen bei Gas und Wasser: Stadtwerke Esslingen, Telefon 07 11 / 3 90 72 22. Sanitär, Heizung, Klempner: Sa bis So 10 bis 18 Uhr: Karl Scharpf GmbH & Co. KG, Sanitär-Heizung-Flaschnerei, Fritz-Müller-Straße 136, Esslingen a. N., Telefon 07 11 / 93 93 80. Störungen des Brenners: Fa. W. Schmidgall, Heerweg 17, Denkendorf, Telefon 07 11 / 3 46 10 15.

Telefon 0 70 21 / 7 41 55 und 01 71 / 7 52 83 62. Telefon 07 11 / 3 45 41 81. Wasserrettungsdienst: Telefon 112. Bei Todesfällen: Stadt Esslingen, Urbanstraße 67: Mo bis Do 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Fr von 8 bis 12 Uhr. Jederzeit Telefon 07 11 / 35 12 24 33 oder 01 71 / 2 21 81 80. Bestattungsinstitut Arthur Dorn, Esslingen, Urbanstraße 97, Telefon 07 11 / 31 33 85. Frauen helfen Frauen Frauenhaus Esslingen e.V.: Beratung für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Beratungs- und Geschäftsstelle, Telefon 07 11 / 35 72 12. Frauenhaus, Telefon 07 11 / 37 10 41. Offene Sprechstunde für werdende Mütter und Väter: Am jeweils ersten Montag im Monat von 16.00 bis 17.30 Uhr, nicht in den Schulferien. Psychologische Beratungsstelle, Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen, Berliner Straße 27, Esslingen (Telefon 07 11 / 3 42 15 71 00). Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Esslingen e.V.:

Sa bis So: Esslingen, Esslingen-Zell und Plochingen 07 11 / 35 98 28.

Fa. Wenzelburger, Bernhausen, Telefon 07 11 /70 25 06 und 07 11 / 70 20 90

Telefon 07 11 / 6 56 83 77 und 07 11 / 37 18 94.

Dieselstrasse 21.09. Trio Dhoore 22.09. Daniel Garcia 27.09. Jürgen Becker 06.10. Der Grüffelo NeckarForum 12.10. Max Raabe & Palast Orchester 19.10. Soulicious

Sie bestellen Ihre gewünschten Tickets, geben Ihre Bankverbindung an und erhalten die Eintrittskarten problemlos per Post. Dabei beträgt die zusätzliche

Samstag, 17. August:

Fa. Rubant, Telefon 07 11 / 31 36 93, Fa. Schonert, Telefon 07 11 / 62 62 04, Fa. Sancak, Telefon 07 11 / 35 27 22, sonntags 07 11 / 3 16 03 22.

Oel- und Gasfeuerungen:

Hanns-Martin-Schleyer-Halle 14.09. Iggy Azalea 02.11. Tony Christie & Band 04.11. The World of Hans Zimmer

Jetzt online bestellen im EZ-Ticket-Shop https://esslinger-zeitung.reservix.de/ oder anrufen: 0711 9310-230.

Reichenbach an der Fils: Rathaus-Apotheke Reichenbach, Hauptstr. 11, Telefon 0 71 53 /5 41 72.

Tierärzte:

ESSLINGEN

STUTTGART

Schlüsseldienst und Schlosserarbeiten:

Stromstörungen:

Augenärztliche Notdienst Esslingen/ Kirchheim/Nürtingen/Filderstadt/ Stuttgart:

BEl UNS

Freitag, 16. August:

Frauenärztlicher Notdienst für Esslingen, Filderstadt, Neuhausen, Ostfildern, Plochingen und Wernau:

• Registrieren Sie sich auf unserer Startseite

Viel Spaß

Notdienstwechsel der Apotheken ist immer um 8.30 Uhr.

Wildwasser Esslingen:

Mo bis Do 18 bis 8 Uhr, Fr 14 bis 8 Uhr. Wochenende und feiertags 8 bis 8 Uhr, Telefon 07 11 / 3 51 19 93.

Sturmschäden-Schnelldienst: für Dach und Kamin, Fa. Becker, Neuhausen, Telefon 0 71 58 / 6 13 31.

Zentrale kinder- und jugendärztliche Notfallpraxis am Klinikum Esslingen, werktags 19 bis 22 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 9 bis 21 Uhr ohne Voranmeldung, Telefon 01 80 / 6 07 11 00. Zu allen übrigen Zeiten übernimmt die Notaufnahme des Klinikums Esslingen die Notfallversorgung.

So geht’s: • Besuchen Sie www.ez-beiuns.de

• Pro Woche können Sie nun einen Artikel hochladen

Apothekendienst

Liederhalle 21.09. Rastrelli Cello Quartett 22.09. Yann Tiersen 19.11. DIDO 21.11. One Night of Tina 26.11. Till Brönner 03.12. OMD LKA-Longhorn 30.08. Kianush & Monet 192 feat. DJs Swed Lu & DJ Elex 21.09. Neelix Porsche-Arena 17.09. Alvaro Soler 18.09. Alice Cooper 21./22.09. Little Mix

Bearbeitungsgebühr pro Bestellung 5,– Euro. Telefonische Kartenreservierungen möglich. ODER: Karten direkt im EZ-Haus abholen:

21.10. Fettes Brot 29.10. Chippendales 25.11. Sido 26.11. Ben Zucker 05.12. The National SpardaWelt Killesberg 23.08. Philipp Poisel

REGION

Reichenbach 14.09. Die grüne Welle 27.09. Dudley Taft 28.09. Big Balls 12.10. Subbotnik 26.10. Aynsley Lister

Eßlinger Zeitung Kartenservice, Am Marktplatz 6, 73728 Esslingen Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 8.30–17.30 Uhr Sa.: 8.00–12.00 Uhr


Das Thema

3

Frisch aus dem Backofen ofen. Wie das ab Mittag gebackene Brot erfreut er sich großer Beliebtheit. „Freitagabend haben wir den Ofen auf gut 500 Grad vorgeheizt, dann über Nacht ruhen lassen. Heute früh um halb neun ging es dann weiter“, erklärt Benjamin Berger. Insgesamt wurden 50 Kilo Schweinebraten im Ofen gebacken. Bis der Braten fertig ist, dauert es etwa dreieinhalb Stunden. Dann kommt er frisch zum Mittagessen auf den Teller. Den Braten hat sich am Samstagmittag kurz nach Festbeginn auch schon eine bestens gelaunte achtköpfige Frauenrunde schmecken lassen, die zu den treuen Stammgästen des Backfests gehört. „Wir kommen alle vom Stumpenhof, wir sind sozusagen die Stumpenhof-Ladies“, sagt Margitta Meschwitz und lacht. Das Backfest sei für sie jedes Jahr ein fester Termin im Kalender. Holzofenbrot haben die Frauen teils in weiser Voraussicht schon vorbestellt, „denn das ist immer schnell ausverkauft“, weiß Ursula Jentsch aus Erfahrung. Die Freundinnen sind auch sonst immer wieder gemeinsam unterwegs. Wenn dann mal direkt vor der Haustür was los sei, sei man natürlich mit von der Partie, erklären die Frauen. Dann wird erst mal mit einer Runde Aperol Spritz angestoßen, bevor es nachmittags mit Kaffee und Kuchen weitergeht. Musikalische Unterhaltung gab es natürlich auch. Für die sorgte Alleinunterhalter Wolfgang Schölzel.

Im mobilen Holzofen wurde beim Backfest auf dem Stumpenhof gebacken. Foto: Katja Eisenhardt

Im mobilen Holzbackofen lodern die Flammen. Bäckermeister Benjamin Berger und seine Vereinskollegen heizen den Ofen gerade für die erste Runde Brotlaibe hoch. 30 Stück aus je einem Kilo Teig können im Ofen gleichzeitig gebacken werden. „Sowohl am Samstag als auch am Sonntag backen wir jeweils gut 100 Holzofenbrote. Eine Backrunde dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden. Dann muss wieder Holz nachgelegt werden. Es brennt runter, wird dann rausgenommen und die Brotlaibe in den Ofen gegeben“, so Berger. Bis zum Abend wird dieses Prozedere immer wieder wiederholt. Die Nachfrage nach dem frischen Holzofenbrot sei groß, berichtet der Bäckermeister: „Die sind immer schnell weg, viele Leute kommen nur wegen des Brotes zum Fest und bestellen es teils sogar vor“, erzählt Berger. Just in dem Moment erkundigt sich ein Ehepaar, wann es denn das erste Brot zum Mitnehmen gebe. „Frühestens um 16 Uhr“, erklärt er ihnen. „Alles klar, dann kommen wir später noch mal vorbei“, antworten die beiden. Für das frische, duftende und knusprige Brot nehmen die Besucher gern in Kauf, dass man darauf auch mal eine Weile warten muss. Idee eines eigenen Backhäusles Seit nunmehr zehn Jahren gibt es den Verein zum Erhalt der altdeutschen Holzofenbackkunst Plochingen, dessen Vorstand Benjamin Berger ist. Das Backfest am Jubiläumsturm auf dem Stumpenhof findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt“, erklärt der stellvertretende

Vorsitzende Werner Sulimma. 25 Mitglieder habe der Verein aktuell, nächstes Jahr sei eine größere Jubiläumsfeier geplant. „Gegründet haben wir den Verein ursprünglich, damit wir unser Holzofenbrot auf dem Plochinger Markt verkaufen können. Das waren die Anfänge“, erzählt Sulimma. Eine Zeit lang sei man mit dem mobilen Holzbackofen dann auch auf Festen unterwegs gewesen. Heute beschränkt sich das Engagement auf das eigene jährliche Backfest. Dazu gebe es das frische Holzofenbrot jeden Samstag in der Bäckerei Berger. „Zweimal pro Jahr veranstalten wir in der Backstube von Benjamin Berger auch Backkurse“, berichtet Werner Sulimma. „Unsere Hoffnung ist nach wie vor, dass wir in Plochingen ein Backhäusle bauen können. Leider fehlt es bis heute an einem passenden Platz, wie etwa hier beim Aussichtsturm.“

Altbacher Sport-Club feiert 100-jähriges Bestehen Auf- und Abstiegserfahrungen hat der Verein in seinen 100 Jahren des Bestehens reichlich sammeln können: Vom Aufstieg in die Bezirksliga in den Jahren 1979 und 2013 bis zum wiederholten Abstieg in die Kreisliga B. Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen hat der Verein 2019 den Aufstieg in die Kreisliga A geschafft. Wem in höheren Ligen ein klagendes „Früher waren mehr Tore“ entweicht, der sollte sich vielleicht besser Spiele der Altbacher ansehen: Der bisher höchste Sieg war ein 18:0 gegen den SV Mettingen in der Saison 2004/2005, die höchste Niederlage ein 3:17 gegen den FC Esslingen in der Saison 2018/2019. Die C7erJugend brachte es im Jahr 1989 sogar auf ein 37:0 gegen den SV Sirnau, in diesem Spiel erzielte alleine Stephan Schnabel 20 Treffer.

Gute Laune bei Stumpenhof-Ladies In Plochingen habe es früher mal ein Backhäusle bei der Ottilienkapelle gegeben, so der stellvertretende Vereinschef. Das sei aber abgerissen worden. „Ich bin sicher, dass so ein Backhäusle auch heute gut angenommen würde.“ Denn das Holzofenbrot laufe immer sehr gut. „Und man könnte auch immer wieder selbst mit Teig vorbeikommen und backen, so wie das in anderen Backhäusle auch gehandhabt wird“, schildert er die Idee. Das zweitägige Backfest auf dem Stumpenhof startet jedes Jahr traditionell täglich mit knusprigem Schweinebraten aus dem Holzback-

Das Wochenendwetter wird Ihnen präsentiert von ANZEIGE GEFÄLLIG? Sie erreichen uns unter: 07 11 / 93 10 - 229

SA

SO

MO

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

DI

BU N G BEILAGENWER ∙ Zuverlässig ∙ Lokal ∙ Preiswert Ihre Prospektbeilage in BEI UNS. Der Preis beträgt pro 1.000 Exemplaren bis 20 g für Direktkunden 67,– €.

26°/16°

26°/15°

Im Laufe des Samstags werden die Wolken dichter, und es beginnt zu regnen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 26 Grad. Am

23°/14°

Sonntag gehen bei Werten um 26 Grad Regengüsse nieder. Vereinzelt entladen sich Gewitter. Auch am Montag bilden sich Schauer-

23°/13°

und Gewitterwolken. Es werden nur noch 23 Grad erreicht. Wechselhaft geht es bei Werten bis 23 Grad durch den Dienstag.

Gesamtauflage mit über 55.200 Exemplaren! Der richtige Werbeträger für Ihre Beilage. Telefon: 07 11 / 93 10 - 229

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung


4

Familiennachrichten Geburten 27. 7.

Finn Nolte, Anastasia Tekidou und Nick-Sebastian Nolte, Beethovenstraße 33, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

27. 7.

Theo Jakob Lehnert, Madlene Lehnert geb. Gorges und Georg Karl Lehnert, Kronengässle 1, Deggingen, Deggingen

2. 8.

Elena Kurjaković, Martina Kurjaković geb. Stipančević und Mirko Kurjaković, Wannenrain 3, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

3. 8.

Samuel Noah Schuhmacher, Kathrin Schuhmacher geb. Hölzel und Jens Erik Schuhmacher, Ludwig-Jahn-Straße 30, Ostfildern

28. 6.

Eden Cha, Ji Hye Yang und Eunchul Cha, Bonhoefferstraße 9, Ostfildern

30. 7.

Esma Elif Aksoy, Merve Aksoy geb. Başoğlu und Erkan Aksoy, Breslauer Straße 39, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

3. 8.

Maximilian Theissler, Christine Theissler geb. Ullrich und Bernd Thomas Theissler, Im Wiesengrund 7/1, Nürtingen, Nürtingen

30. 7.

Lilly Köhler, Margit Köhler geb. Remann und Tobias Jörg Köhler, Paulinenstraße 48, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

5. 8.

1. 8.

Hannes Finn Fortuna, Stefanie Fortuna geb. Boransky und Alexander Fortuna, Oberesslinger Straße 24, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

Marlene Frieda Bayer, Annemarie Ulrike Bayer geb. Groh und Kai Simon Bayer, Brunnenstraße 27, Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

5. 8.

Henry Paul Mayer, Sarah Sonja Mayer geb. Wetzl und Markus Florian Mayer, Mönchsbergstraße 88, Stuttgart

Eheschließungen

BUN R E W N E G I ANZE

1. 8.

Thararat Nanbutdi, 67/1 Mu 6, Non Din Daeng, Provinz Buri Ram und Oliver Hans Matzke, Bärenwiesenweg 20, Esslingen am Neckar

2. 8.

Pia Rebekka Schuster und Tobias Stefan Haug, Stuttgarter Straße 10, Esslingen am Neckar

2. 8.

Nadja Braune und Philipp Peter Wölki, Weilstraße 22, Esslingen am Neckar

2. 8.

Maria Cibaldo und Pasquale Mastroberti, Stuttgarter Straße 79, Esslingen am Neckar

2. 8.

2. 8.

Der richtige Werbeträger für Ihre Anzeige. Unsere Anzeigenberater erreichen Sie unter: 07 11 / 93 10 - 229 E-Mail: anzeigen@ez-beiuns.de BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Natascha Bethke und Denis Biberacher, Jakobstraße 61, Esslingen am Neckar

9. 8.

Vanessa Walz und Sandro Mandić, Stöckenbergweg 3, Esslingen am Neckar

9. 8.

Eva Katharina Doms und Philipp Dominik Ludwig, Grabbrunnenstraße 16, Esslingen am Neckar

9. 8.

Ricarda Hendrike Gründig und Jonas Raffael Tingelhoff, Webergasse 1, Esslingen am Neckar

Sonja Erika Ursula Zauner und Andreas Kurz, Talstraße 194, Esslingen am Neckar

9. 8.

Marina Schaad, Plochinger Straße 28, Esslingen am Neckar und Fabricio Eberhard Siegler, Plochinger Straße 28, Esslingen am Neckar

Helga Renate Fink und Wolfram Gerhard Salzmann, Anhäuserstraße 11, Esslingen am Neckar

9. 8.

Svenja Groß und Jan Eglauer, Mühlweg 9, Hüttlingen

9. 8.

Katharina Stierle und Matthias Friedrich Reinöhl, Kelterstraße 14/1, Esslingen am Neckar

10. 8.

Carolin-Fabienne Schaich und Oliver Philipp Alexander Raab, Marktplatz 5/2, Esslingen am Neckar

8. 8.

Alexander Becker und Andreas Markus Albrecht Foth, Schelztorstraße 38, Esslingen am Neckar

8. 8.

Franziska Zimmermann, Krummenackerstraße 109/1, Esslingen am Neckar und David Petrovič Khamov, Stanislavsky Straße 19, Nowosibirsk

30. 7.

Sigrid Heide Ackermann geb. Barth, Weiherstraße 35/3, Esslingen am Neckar

30. 7.

Lore Hedwig Rosmarie Langner geb. Hübner, Esslinger Straße 122/1, Plochingen

1. 8.

G

Hier könnte in einem schönen Umfeld Ihre Anzeige erscheinen.

9. 8.

Sterbefälle 3. 8.

Anneliese Materne geb. Wolf, Hindenburgstraße 8-10, Esslingen am Neckar

3. 8.

Irmgard Zirngibl geb. Milewski, Schelztorstraße 38, Esslingen am Neckar

Martha Isolde Bomsdorf geb. Thömel, Walter-Flex-Straße 48A, Stuttgart

3. 8.

Karlheinz Bullmann, Kennenburger Straße 63, Esslingen am Neckar

1. 8.

Wolfgang Karl Reginald Hoffmann, Plochinger Straße 21/1, Esslingen am Neckar

4. 8.

Gudrun Elisabeth Magdalene Kurrle geb. Mayer, Kolpingstraße 9/1, Esslingen am Neckar

1. 8.

Rudolf Wallner, Krummhardter Straße 2, Aichwald

5. 8.

Werner Kurt Haupt, Eisenbahnstraße 54, Plochingen

2. 8.

Uta Marlene Kurz geb. Wurm, Brackenheimerweg 14, Esslingen am Neckar

5. 8.

Elly Till geb. Kreutzer, Höfelbachstraße 5, Ostfildern

6. 8.

2. 8.

Ingrid Roswitha Adam geb. Hlawenka, Uhlbacher Straße 18/3, Esslingen am Neckar

Helwig Hans Wais geb. Wilhelm, Nonnengasse 6, Weinstadt

7. 8.

Kornelius Karl-Heinz Hiby, Nürtinger Straße 47, Nürtingen

2. 8.

Hildegard Hedwig Maria Jaus geb. Rust, Wilhelmstraße 96/4, Esslingen am Neckar

7. 8.

Monika Anna Herrmann geb. Sackmann, August-Lämmle-Straße 17, Remshalden

Impressum BEI UNS Neckartal ist eine wöchentliche Beilage der Eßlinger Zeitung für Plochingen, Altbach, Deizisau, Wernau, Köngen und in der Direktverteilung.

Verlag: Bechtle Graphische Betriebe u. Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG Zeppelinstr. 116, 73730 Esslingen Telefon: (07 11) 93 10-0

Internet: www.ez-beiuns.de

BEI UNS Neckartal-Auflage: 20.525 Exemplare

Zustellung und Vertrieb: Tel. (07 11) 93 10-242 Geschäftsführer: Andreas Heinkel Chefredakteur: Gerd Schneider verantwortlich für gelieferte Texte: die jew. Verfasser

Anzeigen: Carsten Schübeler Anzeigenannahme: Telefon: (07 11) 93 10-229 Fax: (07 11) 93 10-499 E-Mail: anzeigen@ez-beiuns.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom 1. Juli 2019

Druck: Bechtle Graphische Betriebe u. Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung


Vereinsleben Markus Grübel MdB (Neckartal)

TG Plochingen

Grübel: Eine Blutspende kann auch ihr Leben retten

Jugend Sommer Camp

Blutspenden und Erste-Hilfe-Maßnahmen können Leben retten! Das Bild zeigt Markus Grübel einem Besuch im Sanitätsversorgungszentrum der Bundeswehr in Delmenhorst. Foto: Bundeswehr

In der Ferienzeit und bei großer Hitze sinkt die Zahl der Blutspender, nicht aber die Zahl der Menschen, die auf Blutkonserven angewiesen sind. „Spenden Sie Blut, damit lebensnotwendige Behandlungen mit Blutpräparaten in allen Kliniken und Praxen der Region ununterbrochen auch in den Sommerferien gesichert sind“, ruft der Ess-

linger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel seine Mitbürger zur Blutspende auf. „Aufgrund eines Verkehrsunfalls oder einer schweren Erkrankung können Bluttransfusionen für jeden Menschen plötzlich genauso überlebensnotwenig werden, wie schnell eingeleitete Erste-Hilfe-Maßnahmen. Für mich ist eine freiwillige Blutspende ein

gelungener Beitrag fürs Gemeinwohl“, so Grübel weiter. In Deutschland werden täglich rund 15.000 Blutspenden und ca. 5.000 Plasmaspenden benötigt. Viele medizinische Eingriffe – zum Beispiel Operationen oder Krebstherapien – sind heutzutage nur möglich, wenn menschliches Blut in ausreichender Menge zur Verfügung steht. Bislang ist es noch nicht gelungen, Blut durch eine andere Flüssigkeit oder einen anderen Stoff zu ersetzen. Blut ist also einzigartig und Blutspenden für die Krankenversorgung absolut notwendig. Abgesehen von der sozialen Motivation hat das Blutspenden auch positive Nebeneffekte für den Spender. Bei jeder Blutspende erfolgt eine ärztliche Untersuchung inklusive Blutdruck- und Pulsmessung und der Bestimmung des Blutbildes. „Studien haben außerdem gezeigt, dass Blutspenden die Stimmung und das Wohlbefinden positiv beeinflussen kann“, motiviert Grübel vor allem diejenigen, die Angst vor dem Nadelstich haben. Blut spenden darf jeder gesunde Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr. Über Blutspendetermine vor Ort informiert der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes unter: https://www.blutspende.de.

Johanniterstift Plochingen

Bella Italia und Dolce Vita im Johanniterstift

Urlaubslaune

Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Strand und Meer“ lud das Johanniterstift letzte Woche Mittwoch seine Bewohner*innen zu einem vergnüg-

Foto: Johanniterstift

lichen Nachmittag ein. Leider meinte es just an diesem Tag das Wetter nicht so gut mit uns und wir wurden von Wolkenbrüchen und Sturm be-

gleitet. Das tat der guten Stimmung im Haus allerdings keinen Abbruch. Mit passenden Accessoires wie Sonnenhüten, Taucherbrille, Muscheln und Luftmatratzen ausgestattet kam bei Liedern wie „O mia bella Napoli“, „Arrividerci Roma“ und den nicht wegzudenkenden „Caprifischern“ absolutes Urlaubsfeeling auf. Viele Bewohner teilten ihre Urlaubserinnerungen mit uns und konnten sich an so manche Details erinnern. Eine Bewohnerin überraschte sogar mit einigen Sätzen in fließendem Italienisch. Dr. Robert Paflitschek erwies sich wieder einmal als perfekter „Librettista“ und „Bandista“ mit seiner „Fisarmonica“ und auch die übrigen ehrenamtlichen Helfer*innen trugen zur rundum gelungenen Veranstaltung maßgeblich bei. Ein herzliches Dankeschön allen, die da waren!

Teilnehmer und Trainer

5

Foto: Vicente Jiminez

Vom 04.-08.08.2019 fand auf unserer Anlage wieder das Jugend Sommer Camp statt. Unter der Anleitung/ Organisation von Vicente Jiminez, Joachim Gersdorf und Nico Eggert wurde hart trainiert und jeder der 19 Teilnehmer gab sein bestes.Nicht einmal der so verregnete Mittwoch konnte etwas daran ändern, das Training wurde

kurzerhand in die Halle verlegt.Am letzten Tag spielten unsere Jugendlichen ein „ Abschlussturnier", dass für viele die perfekte Vorbereitung auf die anschließend stattfindenden „Plochinger Open" war.Vielen Dank unseren Trainern und sonstigen Organisatoren ohne die auch ein solches Trainingscamp nicht möglich wäre.

AMSEL Wernau / Neckartal

Grillfest am 03.08.2019 Beim diesjährigen Grillfest der AMSEL-Kontaktgruppe Wernau (Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose Erkrankte) erwies sich die Seniorenwohnanlage in Hochdorf wieder als perfekter Veranstaltungsort. Bei dem gelegentlich einsetzenden Regen war der Aufenthaltsraum ein geeigneter Rückzugsort. Für 26 Personen – einschließlich Gästen aus Böblingen und Esslingen – war es wieder ein gegebener Anlass, sich zu treffen und gemeinsam Informationen auszutauschen. Für das leibliche Wohl sorgte wie immer Karsten Rößler als langjähriger Grillmeister. Zur Auswahl standen Rote, Pute und Schweinehals. Die zahlreichen Salate und Nachtische vervollständigten das Angebot. Ein großer Dank gilt Karsten Rößler und seiner Familie, sowie der Benutzung der Wohnanlage und den Helferinnen und Helfern beim Geschirrspülen und Aufräumen.

Dankeschön an Karsten Rößler von Kontaktgruppenleiter Willi Holub Foto: Andrea Werner

DRK Wernau

Sommer-Blutspende am 12. August 2019 ein toller Erfolg Die Sommer-Blutspende am 12. August 2019 bei der Feuerwehr im Rettungszentrum war ein toller Erfolg!Zu unserer Blutspendenaktion am vergangenen Montag bei der Feuerwehr konnten wir 219 Personenbegrüßen die Blut spenden wollten. 7 davon waren Erstspender. Nachdem aus medizinischen Gründen 15Personen nicht spenden durften, konnten wir 204 Blutkonserven an den Blutspendedienst übergeben. Wirbedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern sowie bei all denen, die uns an diesem Tagunterstützt haben. Unser nächster Erste - Hilfe Kurs findet am 31. August 2019 von 8:30

Blutspende Wernau

Foto: DRK Wernau

Uhr bis ca.16:00 Uhr bei uns im Rettungszentrum in der Daimlerstraße

3 in Wernau statt. Zur Anmeldung schreiben Sie uns einfacheine EMail an ausbildung@drk-wernau. de. Wir benötigen Ihren Namen, Vornamen,Wohnanschrift sowie das Geburtsdatum.Bitte in der Anmeldung angeben, ob die Teilnahme über eine Unfallversicherung abgerechnet werden soll. Nächster Annahmetermin für Kleider, Papier und Schuhe ist am Samstag, 24. August 2019 von 9 – 13 Uhrim Rettungszentrum am DRK-Haus Daimlerstraße 3.Bitte verwenden Sie für die Altkleider keine gelben Säcke. Kartonagen werden nur in haushaltsüblichenMengen angenommen!

HLUSS REDAKTIONSSC Redaktionsschluss für alle Vereine: Dienstags, 23.45 Uhr

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung


Vereinsleben

6

TC Grün-Weiss Köngen

Die 20. Köngen Open – unglaublich!

LS VEREIN A H IC E M M O WIE K S? IN DAS BEI UN Voraussetzung: • Ihr Verein ist im Vereinsregister eingetragen So geht’s: • Besuchen Sie www.ez-beiuns.de • Registrieren Sie sich auf unserer Startseite • Sie erhalten von uns Zugangsdaten für Ihren Log-in • Pro Woche können Sie nun 2 Artikel hochladen

BEl UNS

Viel Spaß

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Am ersten August-Wochenende fanden die 20. Köngen Open auf der Anlage des Tennisclubs Köngen statt. Das Jugend-Turnier mit LKWertung ist mittlerweile eine Institution im Turnierkalender. Die jungen Spielerinnen und Spieler haben gekämpft und tolles Tennis gezeigt. Es hatten sich 42 Spielerinnen und Spieler gemeldet, so dass die Wettbewerbe U14 und U16 weiblich sowie U12, U14 und U16 männlich gespielt werden konnten. Und jetzt zu den Siegern. Im Endspiel der männlichen Jugend U12 setzte sich Georgios Valsamas vom TC Bernhausen gegen Phillipp Well vom TSV Plattenhardt klar mit 6:0 und 6:2 durch. Die dritten Plätze gingen an Henri Schwank und Sören Schmid. Jenny Langeder vom TC Bernhausen gewann gegen ihre Teamkollegin Evi Valsamas 6:1 und 6:1 das Clubduell. Herzlichen Glückwunsch. Die dritten Plätze gingen an Laura Schober und Anna-Lena Stohrer. Im Wettbewerb U14 männlich kämpften Dimosthenis Katroutsos und Julian Zollner um den Titel. Julian Zollner vom TC Kirchheim/ Teck setzte sich dabei mit 6:4 und 6:3 durch. Zweiter wurde Dimosthenis Katroutsos vom TSV Deizisau und die dritten Plätze sicherten

Die Sieger der 20. Köngen Open.>

sich Fabian Graf von Pfeil sowie Tom Kunzmann. Die Siegerin des Wettbewerbs U16 heißt Gina-Maureen Koch vom TC Kirchheim/Teck, sie hat alle ihre Spiele gewonnen und ist somit verdiente Siegerin im Kästchen-Turnier der jungen Damen. Den zweiten Platz sicherte sich unsere Lokalmatadorin Berta Zimmermann. Bei den Jungs im Wettbewerb U16 setzte sich Laurin Layh vom TC Esslingen gegen Matteo Schmid vom

Foto: Nicole Bürkle

TC Bad Boll mit 6:1 und 6:4 durch. Die dritten Plätze gingen hier an Max Schwender und was uns besonders freut an den Köngener Ben Menthe. In den Nebenrunden gewannen Tim Rabuser vom TC Hülben im Wettbewerb U14, Romy Holl vom TC Kirchheim/Teck bei U14 weiblich und Robin Reuß vom TC Dettingen im Wettbewerb U16. Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Sieger.

Kreuzworträtsel Verbundenheit

entfernen

Rufname Spinnender faden Perón †

Landschaftsform deutscher Hauptstädter

Werkzeug

IHRE RTNERIN ANSPRECHPA

Ich berate Sie gerne! Stefanie Hartusch erreichen Sie unter:

Adelsschicht im alten Peru

Telefon: 07 11 / 93 10 - 143 E-Mail: anzeigen@ez-beiuns.de

4

Fremdwortteil: selbst

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

bislang

H O S P P

I C H N S E A N E U R B I E R K N O E A L A N

ERLEBNIS

E E N D H E

R B E S H S P U T T E L U S E D O I A E T T E S T A M E N N E

Labans Tochter (A.T.)

französisch, Abgott englisch: Kunst

heftig ziehen, reißen

Fette

6

griechische Unheilsgöttin

spanische Inselgruppe deutsche Vorsilbe: schnell

2

Künstlerwerkstatt

3

afrik. Bastpalme

ÄLLIG? ANZEIGE GEF

unterdrücktes Gelächter

Haben Sie Interesse an einer Anzeigenveröffentlichung? Unsere Anzeigenberater erreichen Sie unter: 07 11 / 93 10 - 229 BEl UNS E-Mail: anzeigen@ez-beiuns.de

Pariser Opernhaus

Auflösung der Vorwoche

A S T Z U K R M B O R E

Opernsologesang

Fluss in Frankreich

WartheZufluss

Gibbonaffe

Haustier der Lappen Höhenzug bei Braunschweig

erhöhte Galerie eine Kulturtechnik

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

A M T S S T U B E

H I D A H O A E F B R U T S C H B A H N A R I A N E A U L T E B E I S T E H E N A D E

griechischer Buchstabe

8 5

englische Biersorte

kroatische Insel Schuldverschreibung

1

Offerte

1

2

3

4

5

6

7

griech. Vorsilbe: bei, daneben

demoskop. englisch: Institut Hut (Abk.)

grausamer altröm. Kaiser derart

tiefe Zuneigung

Meeresfisch

französischer unbest. Artikel

Klostervorsteher

8

Geistlicher Behälter für organischen Müll

7 WWP2019-33


Sie sind Frühaufsteher und genießen die Stille am Morgen? Dann werden Sie Mitarbeiter im Zustelldienst der Eßlinger Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten sowie anderer namhafter Tageszeitungen!

Wir bieten Ihnen: • sicheres und leistungsgerechtes Einkommen • wohnungsnahes Arbeiten an der frischen Luft • steuerbegünstigte Zuschläge • Arbeitszeiten, die weitere Einkünfte ermöglichen • täglich ein kostenloses Zeitungsexemplar Sie sind: • gewissenhaft und zuverlässig • selbstständiges Arbeiten gewohnt • mindestens 18 Jahre alt

Interesse? Dann bewerben Sie sich! Die Zustellgesellschaften der Eßlinger Zeitung ZGE, ZVE und ÜZV Zeppelinstraße 116 • 73730 Esslingen Tel.: 0711 / 9310-394 • E-Mail: zustellerjob@bechtle-online.de


Immer für Sie da!

„Armut ist keine Show. Also nicht länger zuschauen!“

Inhabergeführte Geschäfte kostenlose Parkplätze | Nahversorgung

Carmen Nebel, Moderatorin

Café Morlock – das besondere Konzept - Cafe- und Konditoreitradition seit 1959

Helfen Sie!

Confiserie Spieth – Schwäbische Süßwarenspezialitäten aus eigener Herstellung Hella‘s Frisiersalon – Schnitt, Farbe oder Styling in einem Salon zum Wohlfühlen Schreibwaren Herrmann – das Geschäft für Zeitschriften, Bürobedarf, Bücher & Geschenkartikel und vieles mehr Um‘s Eck – ein großes Sortiment an Waren des täglichen Bedarfs - alles unter einem Dach Volksbank Plochingen — Ihre Bank jederzeit vor Ort mit SB-Automaten

www.misereor.de

Mit Zorn und Zärtlichkeit an der Seite der Armen Spendenkonto 10 10 10 Pax Bank · BLZ 370 601 93

Wir freuen uns auf Sie!

ACHTUNG Schlusstermin für BEI UNS Anzeigenaufträge und Druckunterlagen ist immer Dienstag um 17.00 Uhr. Telefon: 07 11 / 93 10 - 229 E-Mail: anzeigen@ez-beiuns.de www.schlienz.tours SHUTTLESERVICE

Wir suchen ab sofort auf 450,- € Basis oder als Teilzeitkraft • Fahrer mit Führerschein Klasse B und Begleitpersonal (w/m/d)

BEl UNS

Das Vereinsforum der Eßlinger Zeitung

Die große EZ-Serie SOMMERREDAKTION „Brennpunkte in der Region“

für Schul- und Sonderschulfahrten ab September 2019 Einsatzgebiet Esslingen und Umgebung Wohnortnahe Touren Arbeitszeiten: Mo. - Fr . ca. 06:30 - 09:00 Uhr & 15:00 - 17:00 Uhr Sie haben Interesse? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung: Schlienz Shuttleservice z.Hd. Herrn Alexander Brüll Willy-Rüsch-Straße 11 71394 Kernen E-Mail: a.bruell@schlienz.info Tel.: 07151/94931- 153

„Brennpunkte in der Regiion“ Der S-Bahn-Anschluss für Neuhausen rückt in weite Ferne. Für eine ausreichende Kinderbetreuung im Scharnhauser Park gibt es noch viel zu tun. Ist Esslingen tatsächlich auf dem Weg zur fahrradgerechten Stadt? Vor welcher Zukunft steht der Einzelhandel, und welche Angebote fehlen in Esslingen für junge Menschen? Solchen und anderen Problemen geht die EZ in einer Aktion

Diskutieren Sie mit! Die Redaktion ist für Sie vor Ort!

während der Sommerferien nach. nach Mit einer mobilen Redaktion sind wir vor Ort. Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und erfahren, wo der Schuh drückt und was man dagegen tun könnte. Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen sich Gehör! Ausführlich berichten wir – online und in der gedruckten Zeitung – über unsere Leser-Tour und die Dinge, die Sie stören.

Hier sind wir für Sie von 16.30–18.00 Uhr vor Ort: Montag, 5. August Donnerstag, 8. August Montag, 12. August Donnerstag, 15. August Montag, 19. August Donnerstag, 22. August Montag, 26. August Donnerstag, 29. August

Schlossplatz, Neuhausen Café Pause, Nellingen Marktbrunnen, Plochingen Stadthaus, Ostfildern Bahnhofsvorplatz, Esslingen Postmichelbrunnen, Esslingen Rathausplatz, Aichwald Maille, Esslingen

Weitere Infos unter: www.esslinger-zeitung.de/sommerredaktion

S-Bahn Anschluss und Zukunftsperspektiven Umgestaltung der Hindenburgstraße Wiederbelebung des Hallenbades Plochingen? Kinderbetreuung im Scharnhauser Park Ist Esslingen auf dem Weg zur fahrradgerechten Stadt? Wandel im Einzelhandel: Thema Leerstand Nahversorgung und Infrastruktur in Aichwald „Junges Esslingen“ – was wünscht Ihr Euch von Eurer Stadt?

Profile for BECHTLEdigital

BEI UNS Neckar 16.08.2019  

BEI UNS Neckar 16.08.2019