Page 38

oho#4 Wirtschaft zählen heute etwa der Dentaltechnologiekonzern Ivoclar Vivadent, der Lebensmittelhersteller Hilcona, der Bautechnologiekonzern Hilti, der Automobilzulieferer ThyssenKrupp Presta oder der Beschichtungsspezialist Oerlikon Balzers. Insgesamt sind in Liechtenstein über 14 000 Menschen in Industrieunternehmen beschäftigt. Im Windschatten der grossen Firmen sind über die Jahre zahlreiche kleinere Industriebetriebe entstanden, die meist weniger als 50 Personen beschäftigen, in ihren Marktnischen aber ungeachtet ihrer geringen Grösse oft zu den Technologieführern gehören. Da sich die Unternehmen in Liechtenstein angesichts der Kleinheit nie auf den Binnenmarkt stützen konnten, waren sie stets gezwungen, ihr Glück im Export zu suchen. Um auf dem internationalen Parkett bestehen zu können, war Innovation stets ein Hauptbestandteil des Geschäfts. So haben zahlreiche am Markt erfolgreiche Erfindungen ihren Ursprung in Liechtenstein.

Christoph Merki Was wollten Sie als Kind von Beruf werden? Astronaut. Was gefällt Ihnen an Ihrer­Tätigkeit am ­besten? Die Freiheit. Was bedeutet Bildung für Sie? Chancen.

n 1) ste : G: 8) 201 G ( 0 A ) ür ) A 0 9 F a a 7 2 ni st 99 rs es 99 C( lze Inge t (1 i d tein: rt (1 Pre 010) AT y e a L r p e 0 e B 7 (2 n lle ns up ng Bio lag TE Kr stem : G: ssel iko gsan fke echte rawi r l n G o A e r e e y e A mm l H Li ir H Oe tun ks va yss izk lti Hi biha Th S Len Ho et-He OC hich von t No c l o m Pel Ko EPA Bes Pin

2015

2015 wies Liechtenstein mit 2,4 Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote Europas auf. 2015 waren mit 19 652 Zupendlern erstmals mehr Arbeitskräfte mit Wohnsitz im Ausland in Liechtenstein beschäftigt als in Liechtenstein wohnhafte Personen.

@

iew InterhvMaria Merki

top mit Chr is ine ss .li/ tein -bu s s n te h c 39 w w w.lie -merki inter view

Profile for Allmedia AG

Oho #4 - Das Magazin des Fürstentums Liechtenstein  

Akquise der Allmedia AG.

Oho #4 - Das Magazin des Fürstentums Liechtenstein  

Akquise der Allmedia AG.

Profile for beatfrick