Issuu on Google+

BAYRISCHES

TAFERL


1612

BAYRISCHES TAFERL Riederweg 12 · 85276 Pfaffenhofen  Tel. (08441) 84085 · Fax (08441) 18357 Auflage 54.000 Gesamtauflage 72.000 · 42. ahrgang · 7. Woche · Mi./Do., 15.02./16.02.2017

oyo – Design, das bewegt

usgabe A

Urbanus Zwickel

400 Jahre Urbanus-Brauerei Pfaffenhofen/Ilm

NATURTRÜB

S. 8 + 9

S. 5

S. 12 - 15

DIETER BRUNN SANITÄTSHAUS & ORTHOPÄDIETECHNIK

Landkreis fördert mit über 186.000 Euro Jugend, Senioren und Sport Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm hat im Jahr 2016 für die Jugendarbeit Fördermittel in Höhe von insgesamt 44.000 € zur Verfügung gestellt. Wie die zuständige Sachbearbeiterin am Landratsamt Claudia Schmidbauer dazu mitteilt, hat der Kreisjugendring diese Zuschüsse an Jugendgruppen im Landkreis weitergeleitet und seine eigenen Maßnahmen damit finanziert. Für Zuschüsse nach den neuen Sportförderrichtlinien und die allgemeine Sportförderung hat der Landkreis insgesamt rund 142.000 € ausgegeben. Davon profitie en Jugendliche und Senioren gleichermaßen. Zusätzlich wurden im vergangenen Jahr 21 Seniorentreffen von Vereinen und Pfarreien mit rund 4.000 Euro gefördert.

Architektenhaus das auf den ersten Blick gefällt!! Dieses helle freundliche Einfamilienhaus mit ca. 224 m² Wohnfläche wurde im Jahre 1998 auf einem ca. 650 m² großen ruhigen Grundstück in Aichach gebaut. Im großzügigen Wohn- und Essbereich steht ein moderner, gemütlicher Kachelofen zum Wohlfühlen. Endenergieverbrauch 92,4 kWh (m2.a) Kaufpreis inkl. Garage und Carport

 749.000,-

Zentral, ruhig und barrierefrei mitten in Schrobenhausen!! Es entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus in der Stadt. Hohe Wohnqualität und Ausstattung in der Altstadt, mit Aufzug, moderne Bauweise, KfW 55 Standard, Fertigstellung 1. Quartal Jahr 2018, ,,keine zusätzliche Käufercourtage“ Top 3-Zimmer-Wohnung mit großer Dachterrasse, 1. OG mit ca.106,11 m² Wohnfläche Kaufpreis

 359.500,-

Schöne 3-Zimmer-Wohnung, 2. OG mit ca. 87,90 m² Wohnfläche Kaufpreis

 289.800,-

Großzügiger Laden im EG, ca. 218 m² MwSt. ausweisbar

JOSEPH-FRAUNHOFER-STR. 9 85276 PFAFFENHOFEN TEL. 08441/405090

ENGAGEMENT IM DIENST IHRER GESUNDHEIT

HAGEBAUMARKT

SAMSTAGSKNÜLLER!

Nur gültig am 18.02.2017

39.95

30.-

(3,00 €/l)

8 Liter für ca. 60 m2²

Preis auf Anfrage

Duplex-Stellplatz-Garage

 17.500,-

Einfamilienhaus mit guten Perspektiven. In idyllischer Lage von Freinhausen steht das gepflegte Haus, Baujahr 1979, ca. 135 m2 Wfl. auf einem ca. 1349 m2 großen Grundstück. Das 1. Obergeschoss ist noch ausbaubar. Platz für 2 Familien unter einem Dach. Energieausweis ist in Bearbeitung. Kaufpreis inkl. Garage mit Schuppen  395.000,86529 Schrobenhausen Bahnhofstraße 9 Tel. (0 82 52) 68 64 www.bink-immobilien.de

Alpinaweiß „Das Original“ tropfgehemmt, scheuerbeständig, strapazierfähig, geruchsneutral, atmungsaktiv, wasserverdünnbar. Farbton: alpinaweiß / matt. Art-Nr. 45051473

hagebaumarkt Pfaffenhofen Joseph-Fraunhofer-Str. 21 Solange der Vorrat reicht.

hagebaumarkt-muenchen.de

Gehst Du noch oder fährst Du schon? Gehst Du noch oder fährst Du schon?

Schwangerschaftsmode Größe 36 - 46

rmine

dungste il b r e it e W e r Unse hrer Berufskraftfa

.02.2017

Modul 2: 18

hrer Berufskraftfa 017 3 ul 3: 18.0 .2

Mod

hrer Berufskraftfa 017 ul 4: 08.04.2

Mod

hrer Berufskraftfa 017 ul 5: 29.04.2

Mod

Staplerkurs

07. + 08.04.2017

6 Pfaffenhofen a. d. Ilm Scheyerer Str. 34, 8527 ofe yenrna. d. Ilm nhhe 8 Sc 29ffe 2, 685Pfa , 85 tr. 27 . 34irs Strma Grab Scheyerer rn ye he Grabmairstr. 2, 85298 Sc

Elektro | photovoltaik Heizung | Sanitär Alles aus einer Hand! www.elektro-neuber.de www.haustechnik-neuber.de Stanglmühle 2 • 85283 Wolnzach

Tel. 08442 / 968200


Floristik & Ambiente

Räumungsverkauf wegen Geschäftsübergabe vom 15.02. - 25.02.2017

20 - 70 %

BAYRISCHES TAFERL

Tel. (0 82 52) 6111

S. 12 - 15

S. 8 + 9

S. 5

Monika Streber Schrobenhausen

Design, das bewegt

Riederweg 12 · 85276 Pfaffenhofen  Tel. (08441) 84085 · Fax (08441) 18357 · Auflage 18.000 usgabe B Gesamtauflage 72.000 · 42. ahrgang · 7. Woche · Mi./Do., 15.02./16.02.2017

reduziert!

Augsburger Straße 18

oyo –

DIETER BRUNN SANITÄTSHAUS & ORTHOPÄDIETECHNIK

Stichtag für Vereinspauschale ist 1. März Der Freistaat Bayern fördert den außerschulischen Sport nach den Sportförderrichtlinien durch die sogenannte Vereinspauschale. Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Sport- und Schützenvereine im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen den Antrag auf Gewährung der Vereinspauschale dem Landratsamt bis spätestens 1. März 2017 vollständig vorlegen.Das Antragsformular und weitere Informationen zur Vereinspauschale stehen auf der Homepage des Landratsamtes unter www.neuburgschrobenhausen.de/sportfoerderung zum Download bereit. Auskunft erteilt auch der zuständige Mitarbeiter im Landratsamt Hubert Kopold unter Telefon (08431) 57-234.

Gesucht: Projekte für den Audi-Freiwilligentag

Architektenhaus das auf den ersten Blick gefällt!!

Interessenten können dem Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (KoBE) Projekte melden

Am Samstag, 24. Juni 2017 ist es wieder soweit: Beim 5. Audi-Freiwilligentag packen zahlreiche Audi-Mitarbeiter überall dort kräftig an, wo Hilfe benötigt wird. Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen lädt alle interessierten sozialen, kulturellen oder ökologischen Einrichtungen ein, geeignete Projekte einzureichen und vom ehrenamtlichen Engagement der „Audianer“ zu profitieren. Die Autobauer gärtnern, sägen und malern, machen Ausflüge mit Menschen, die im Rollstuhl sitzen oder geben als Coach ihre Kompetenzen weiter. „Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig“, sagt KoBE-Leiterin Regina Dorwarth, „Voraussetzung ist lediglich, dass die eingereichten Projekte einen ganz konkreten Umfang haben und an einem Tag zu stemmen sind.“ Projektvorschläge können per E-Mail an regina.dorwarth@lra-nd-sob.de oder telefonisch unter der Rufnummer (08431) 57-534 zu den Bürozeiten Montag und Dienstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 3. April 2017. Foto: AUDI AG

Dieses helle freundliche Einfamilienhaus mit ca. 224 m² Wohnfläche wurde im Jahre 1998 auf einem ca. 650 m² großen ruhigen Grundstück in Aichach gebaut. Im großzügigen Wohn- und Essbereich steht ein moderner, gemütlicher Kachelofen zum Wohlfühlen. Endenergieverbrauch 92,4 kWh (m2.a) Kaufpreis inkl. Garage und Carport

€ 749.000,-

Zentral, ruhig und barrierefrei mitten in Schrobenhausen!! Es entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus in der Stadt. Hohe Wohnqualität und Ausstattung in der Altstadt, mit Aufzug, moderne Bauweise, KfW 55 Standard, Fertigstellung 1. Quartal Jahr 2018, ,,keine zusätzliche Käufercourtage“ Top 3-Zimmer-Wohnung mit großer Dachterrasse, 1. OG mit ca.106,11 m² Wohnfläche Kaufpreis

€ 359.500,-

Schöne 3-Zimmer-Wohnung, 2. OG mit ca. 87,90 m² Wohnfläche Kaufpreis

€ 289.800,-

Großzügiger Laden im EG, ca. 218 m² MwSt. ausweisbar

JOSEPH-FRAUNHOFER-STR. 9 85276 PFAFFENHOFEN TEL. 08441/405090

ENGAGEMENT IM DIENST IHRER GESUNDHEIT

HAGEBAUMARKT

SAMSTAGSKNÜLLER!

Nur gültig am 18.02.2017

39.95

30.-

(3,00 €/l)

8 Liter für ca. 60 m2²

Preis auf Anfrage

Duplex-Stellplatz-Garage

€ 17.500,-

Einfamilienhaus mit guten Perspektiven. In idyllischer Lage von Freinhausen steht das gepflegte Haus, Baujahr 1979, ca. 135 m2 Wfl. auf einem ca. 1349 m2 großen Grundstück. Das 1. Obergeschoss ist noch ausbaubar. Platz für 2 Familien unter einem Dach. Energieausweis ist in Bearbeitung. Kaufpreis inkl. Garage mit Schuppen € 395.000,86529 Schrobenhausen Bahnhofstraße 9 Tel. (0 82 52) 68 64 www.bink-immobilien.de

Einsatz für die gute Sache: Audi-Azubis bauen eine neue Schaukel für die Bewohner der Lebenshilfe Werkstätten der Region 10 GmbH.

Alpinaweiß „Das Original“ tropfgehemmt, scheuerbeständig, strapazierfähig, geruchsneutral, atmungsaktiv, wasserverdünnbar. Farbton: alpinaweiß / matt. Art-Nr. 45051473

hagebaumarkt Pfaffenhofen Joseph-Fraunhofer-Str. 21 Solange der Vorrat reicht.

hagebaumarkt-muenchen.de

Gehst Du noch oder fährst Du schon? Gehst Du noch oder fährst Du schon?

Schwangerschaftsmode Größe 36 - 46

rmine

dungste il b r e it e W e r Unse hrer Berufskraftfa

.02.2017

Modul 2: 18

hrer Berufskraftfa 017 3 ul 3: 18.0 .2

Mod

hrer Berufskraftfa 017 ul 4: 08.04.2

Mod

hrer Berufskraftfa 017 ul 5: 29.04.2

Mod

Staplerkurs

07. + 08.04.2017

6 Pfaffenhofen a. d. Ilm Scheyerer Str. 34, 8527 ofe yenrna. d. Ilm nhhe 8 Sc 29ffe 2, 685Pfa , 85 tr. 27 . 34irs Strma Grab Scheyerer rn ye he Grabmairstr. 2, 85298 Sc

Elektro | photovoltaik Heizung | Sanitär Alles aus einer Hand! www.elektro-neuber.de www.haustechnik-neuber.de Stanglmühle 2 • 85283 Wolnzach

Tel. 08442 / 968200


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 2 Ledererstraße 3 85276 Pfaffenhofen/Ilm Tel. Kartenreservierung: 08441/7881-0 Online-Reservierung: www.cineradoplex.de

Digital 3D Programm vom 16.02. bis 22.02.2017 Do/Mo-Mi: 20.30, Fr/Sa: 17.45/20.30/22.30, So: 16.45/20.30/21.15 (ab 18). Keanu Reeves, Common, Laurence Fishburne. Wick wird wieder gezwungen zu kämpfen und muss in Rom ein Versprechen einlösen.

Do/Mo-Mi: 17.45/20, Fr/Sa: 17.45/20/22.30, So: 16.30/19.30 (ab 16). Ewan McGregor, Jonny Lee Miller. Fortsetzung des Drogen-Kultfilms von Danny Boyle, welche sich nun mit de Pornogeschäft beschäftigt.

Do-Sa/Mo-Mi: 18/20.30, So: 16.50/18.50/20.45 (ab 12). Carolin Kebekus, Axel Stein. Komödie über zwei getrennte Eltern, welche mit allen Tricks versuchen, die Kinder dazu zu bewegen, beim jeweils anderen bleiben zu wollen.

Do/Mo-Mi: 15.30/17.30/18/20, Fr/Sa: 15.30/17.30/18/20/22.30, So: 11/ 15.30/16.10/18/18.45/21.15 (ab 16). Dakota Johnson, Jamie Dornan, Kim Basinger. Fortsetzung der erfolgreichen Romanze zwischen der Studentin Anastasia und dem Milliardär Christian.

Do/Mo-Mi: 17.45, Fr/Sa: 17.30, So: 11 (ab 6). Denzel Washington, Viola Davis. Exzellent inszeniertes und preisgekröntes Drama aus dem Pittsburgh-Zyklus von August Wilson.

Do-Sa/Mo-Mi: 15.30/17.45, So: 11.15/14.30/16.45 (ab 6). Die Rückkehr des irrwitzigen Batman als Lego-Figur, welche bereits im erfolgreichen ‘LEGO - Der Film’ Spaß garantierte.

John Wick: Kapitel 2

Fifty Shades Of Grey 2 Gefährliche Liebe

Do/Mo-Mi: 20.30, Fr/Sa: 20.15, So: 19.30 (ab 16). Vin Diesel, Samuel L. Jackson.

Fences

Do-Sa/Mo-Mi: 20.15, So: 11/18.50 (ab 0). Komödie über einen jungen Mann, der fast blind ist, seine Blindheit aber niemandem erzählt und damit sogar in einem Luxus-Hotel arbeitet

xXx 3:

Mein Blind Date mit dem Leben

DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE - 3D

Do/Di: 17.45, So: 11, Mo/Mi: 20.15 (ab 0). Omar Sy.

PLÖTZLICH PAPA

Do/Mo-Mi: 20.15, Fr/Sa: 20.15/22.30, So: 20 (ab 16). James McAvoy. Shyamalan-Thriller, in welchem ein Entführer mit 24 verschiedenen Persönlichkeiten drei Mädchen gefangen hält.

Fr/Sa: 22.30 (ab 16). Milla Jovovich.

Resident Evil 6:

Split

3D - The Final Chapter

Fr/Sa: 20.15/22.45, So: 18.45/21 (ab 16).

Fr/Sa: 22.30 (ab 12). James Franco.

RIN GS

Why Him?

Kino - dafür werden Filme gemacht!

Schatz, nimm du sie!

T2: Trainspotting

THE LEGO BATMAN MOVIE - 3D

Do/Di: 17.45/20.15, Fr/Sa/Mo/Mi: 17.45, So: 11/17.30 (ab 0). Ryan Gosling, Emma Stone. Hoch gehandeltes Liebes- und Musicaldrama mit Oscar-Ambitionen.

LaLaLand Do-Sa/Mo-Mi: 15.45, So: 14.30 (ab 0).

WENDY - Der Film Do-Sa/Mo-Mi: 15.45, So: 14.45 (ab 0).

Timm Thaler

Do-Sa/Mo-Mi: 15.45, So: 14.30 (ab 0).

Feuerwehrmann Sam

Bob,der Streuner

TAFERL

Anzeigen- und Informationsblatt für den Land­kreis Pfaffen-

Handels- und Industriebetriebe im Verbreitungsgebiet so-

Do/Mo-Mi: 15.45, Fr/Sa: 15.30 So: 16.30 (ab 0).

SonntagPreview: So: 14.30 (ab 0). Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held. Abschließender dritter Teil der Abenteuer unserer beliebten Freundinnen mit viel Hexerei.

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total

Riederweg 12 · 85276 Pfaffenhofen/Ilm

Geschäftsführer: Wolfgang Stiegler

Restaurant El Greco

Das zweite Hauptgericht ist gratis (günstiger oder wertgleich) Gültig bis 01.03.2017

Sonnenstraße 4 • 85276 Pfaffenhofen • Tel. 08441/8710811

Immer und überall gut informiert mit der TAFERL-APP!!!

LIVE- KONZERT

Am Samstag, den 18.02.2017 um 20 Uhr EINTRITT FREI! Einlass ab 18 Uhr! Pilspub 14/1 - Raiffeisenstr. 12 - 85276 Pfaffenhofen Inhaber: Billard Sportverein Pfaffenhofen e.V.

Heißer Blues der ins Blut geht

„The Bluenotes“ gastieren 18. Februar im Pilspub 14/1 Bereits zum vierten Male binnen weniger Monate findet wieder ein Live Konzert in den neu renovierten Räumen des Pilspub 14/1 (Raiffeisenstr. 12 in PAF) statt. Nachdem die letzten Male die Freunde des Rock ‘n Roll und des Trash Metal auf ihre Kosten kamen können sich diesmal die BluesFans auf die Band „The Bluenotes“ freuen.Die Erfolgsgeschichte der Bluesformation 'The Bluenotes' begann im Jahre 2002. Seitdem begeistern sie das Publikum nicht nur in Clubs und Kneipen, sondern auch auf namhaften Festivals wie dem Bamberger Blues- und Jazzfestival 2010 oder Blues Will Eat 2012 und 2016 in Nürnberg. Weitere Highlights der letzten Zeit waren Auftritte bei den Rother Bluestagen 2013, im Vorprogramm des britischen Ausnahmegitarristen Paul Rose 2014, beim legendären Tiefgaragen-Bluesfasching Apolda und auf der 24. Annaberger Bluesnacht 2014. Die Bluenotes spielen selbstgeschriebenen Blues und Boogie mit durchaus mal härterem Einschlag - eine Mischung, die richtig ins Blut geht. Impulsive Interpretationen bekannter Blues-Standards ergänzen das Repertoire. Nach der Studio-CD 'My Blues', die 2011 veröffentlicht wurde, knüpfte die Band 2014 mit der Live-CD 'Live In The Heat' an den Erfolg des ersten Albums an. Grundlage des Bluenotes-Sounds sind die kräftigen Beats von Lars Worch und die erdigen Basslines von Andreas Rösel: satt, prägnant und direkt. Die rauchige und dunkle Stimme von Helmut Maluche spiegelt wider, dass Blues mehr als nur Musik ist. So wie das leidenschaftliche Solospiel von Fabian Sattler - rockig mit der Gitarre oder auch mal jazzig mit dem Saxophon. Es stehen Musiker aus zwei Generationen auf der Bühne, die eines verbindet: Die Liebe zum Blues. Und diese Leidenschaft ist ansteckend... Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Einlass ist ab 18 Uhr. Der Billard Sport Verein Pfaffenhofen e. V. freut sich als Veranstalter über das Kommen zahlreicher Musikfreunde. Der EINTRITT ist wieder FREI.

Die Urvögel & 4-Gänge-Menü & Aperitiv (Beginn 19 h)

www.tanzpalast-octagon.de

Druck: DONAUKURIER GmbH Anzeigenleitung: Silvia Kufer, Tel. (08441) 402040 Medienberaterin: Judith Hellmeier, Tel. (08441) 402020 Medienberaterin: Sabrina Schwarz, Tel. (08441) 402030 Julia Stowasser Auflage Gesamtauflage: z. Zt. 72.000 Ausgabe A - 54.000 Exemplare Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs/donnerstags Preisliste Nr. 16 vom 1. Oktober 2016 Anzeigenannahme: Riederweg 12 · 85276 Pfaffenhofen/Ilm Tel. (0 84 41) 8 40 85 · Fax (08441) 18357 Anzeigenannahmeschluß:

NEU!!! „Mord im Frauentorgraben“

KRIMI-DINNER – Infos zum Menü unter: www.kabarett-konzerte.de

Sa. 18.02 Bad Gögging/Hotel Monarch

Los Dos Y Companeros

12 Mann live! Bayrische Texte & Lateinamerik.-Kubanische Musik! Sa.25.02Abensberg/Weißbierstadl

Vorverkauf: PAF/Wolnzach: Pfaffenh. Kurier.Vohburg:Donaukurier:Schrobenh.Zeitung.Mainburg:Hallert. Zeitung.

www.kabarett-konzerte.de

Gewerbliche, gerahmte Anzeigen 

Mo., 16.00 Uhr

Kollektiv-/Sonderseiten-Anzeigen 

Mo., 12.00 Uhr

Stellen-Anzeigen, gerahmt 

Di., 12.00 Uhr

Kleinanzeigen, privat und gewerblich Vereine, Gruppen und Ämter 

Di., 12.00 Uhr Mo., 16.00 Uhr

Speisefische aus den Klosterteichen: Aus der laufenden Abfischung bieten wir Ihnen an: Karpfen, Forellen, Zander und Welse als ganze Fische oder filetiert, roh oder auch geräuchert. Der Verkauf findet am

Freitag, 24. Februar 2017 im Verkaufsladen der Klostermetzgerei statt. Schriftliche Vorbestellungen sind bis zum 20.02.2017 möglich. Bestellscheine liegen in der Klostermetzgerei und im Klosterladen aus, oder sind unter www.kloster-scheyern.de erhältlich. Nicht mit mir

Leben mit dem Isarpreiß

Der Frühling kommt!

unterricht & nachhilfe

Einzelnachhilfe zu Hause TN

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und Klassen

Französisch/Engl. f. Realsch.+-

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

0 84 41 / 27 98 86 0 84 31 / 53 85 65 0 82 52 / 90 51 13

www.abacus-nachhilfe.de

Gymnasium Tel. 08441/496759 Individuelle Nachhilfe

für alle Klassen und Fächer

Wir sind das Original www.nachhilfe-pfaffenhofen.de PAF: Stadtgraben 5  (08441) 19419

Klavier, Keyboard, Orgel. Staatl. geprüfter Musiklehrer M. Stegmai­er,

Tel. 08443/916546

- K R I ST I N A … FoxEmotion ...

Augsburgerstr. 8a, 86668 KARLSHULD Tel.:0177-2119212

Ein Haufen wild gewordener Männer steht am Faschings-Samstag, 25.02.2017 um 20 h auf der Bühne des Weißbierstadels in Abensberg und macht einen Aufstand in musikalischer Revolution. Die 12-köpfige Gruppe „Los Dos Y Companeros“ spielt kubanisch-lateinamerikanische Musik und das mit bayrischen Texten. Da rührt sich was, denn die SalsaRevolutionäre aus den Tiefen des bayrischen Dschungels kämpfen den „Kampf der gerechten Sache“. Ihr Werkzeug sind ihre Instrumente. Ihre Waffe ist der Rhythmus. Und ihr Ziel ist es, die Welt vor dem musikalischen Untergang zu retten! Das Besondere: Die Band schafft mühelos den Spagat zwischen authentisch lateinamerikanischer Musik und urbayerischer Lebenskultur. Die bayrischen Texte der „Salsa-Guerilleros“ haben Humor und Tiefsinn und die kubanisch- lateinamerikanische Musik höchstes Niveau. Das Ganze wird aufgemischt mit einer sehr unterhaltsamen Bühnenshow – bei der sich die Compañeros selbst nicht zu ernst nehmen. Und wenn‘s des Bayrisch net verstehn?“ „Macht nix, Spanisch verstehn‘s ja a ned!“ Kartenvorverkauf: Vohburg: Donaukurier. Pfaffenhofen und Wolnzach: Pfaffenhofener Kurier. Schrobenhausen: Schrobenhausener Zeitung. Mainburg: Hallertauer Zeitung. Tickets zum selbst Ausdrucken: www.kabarett-konzerte.de

Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Leserbriefe werden außerhalb der Verantwortung der Redaktion bzw. des Verlages veröffentlicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Berichte übernimmt der Verlag keine Gewähr, bitte Rückporto beifügen, falls Rücksendung erwünscht.

RUBRIK Unterricht 2017 KW 49 und 3, 4, 5, 6, 7, 8 in 24 mm

Samstag, 25. März ab 21. Uhr:

12 Mann live – Los Dos lassen es krachen!

Stauffenbergstraße 2 a · 85051 Ingolstadt

Ausgabe B - 18.000 Exemplare

Fr.17.02Kelheim/WeißesBrauhaus

- O L I V E R H A I D T ... Nr.1 aus Österreich ...

Internet: www.bayrischestaferl.de

Oper im CineradoPlex: Tschaikowskis Dornröschen live aus dem Royal Opera House am Di., 28.2.17 um 20 h „40 Jahre Ferien“ (Das 1. Programm!)

L I V E-Tanznacht im OCTAGON: Samstag, 4. März ab 21. Uhr:

E-Mail: info@bayrischestaferl.de

Anzeigengestaltung/DTP:

GUTSCHEIN

Mo., 27.2.: R O S E N M O N T A G S B A L L m. HOT&CRAZY.

Verlag:

SonntagsMatinée: Ausgewählte Filme am Sonntag Vormittag zum ermäßigten Preis: 5 € (+mögl. Überlängen- oder 3D-Zuschlag) Die Blumen von gestern VHS Filmkunst (ab 12), 11 h • Bob, der Streuner, 11 h • Plötzlich Papa, 11 h • LaLaLand, 11 h • Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe, 11 h • Fences, 11 h • Vier gegen die Bank (ab 12) 11 h • Mein Blind Date mit dem Leben, 11 h • The Lego Batman Movie, 11.15 h

Han`s Klaffl

Samstag,25.2.: K I N D E R-/JUGEND-F A S C H I N G ab 14.Uhr.

weit ungehindert zugänglich.

Telefon (0 84 41) 8 40 85 · Fax (0 84 41) 18 357

MONSTERTRUCKS 2D

FASCHING im O C T A G O N: Do.,23.2.: W E I B E R F A S C H I N G m. exkl. Männergarde

se. Kostenlose Verteilung an Haushaltungen und Behörden,

Bayrisches Taferl Verlags-GmbH & Co. KG

Do-Sa/Mo-Mi: 15.30, So: 14.45 (ab 6)

Sa., 25. März: DISCOFOX-TANZKURS 19.15-21.15 Uhr für ALLE; anschl. LIVE-Tanznacht.

gabe B) mit jeweiligen Randgebieten angrenzender Landkrei-

Do-Sa/Mo-Mi: 15.30, So: 14.30 (ab 0). Im Verleih der Walt Disney Company!

Vaiana - 3D

T A N Z E N im bayr. T a n z p a l a s t: Samstag, 18. Feb.: DISCOFOX-TANZKURS 19.15-21.15 Uhr für ALLE; anschl. Tanzparty.

hofen (Ausgabe A) und Alt-Landkreis Schrobenhausen (Aus-

- Achtung Außerirdische!

oder das verkaufte Lachen Ballerina - 2D

So: 11, Mo/Mi: 17.45 (ab 12). Luke Treadaway.

BAYRISCHES


Anzeigen METEG 2017 Stand 10.01.2017 Ausgabe KW 7/2017 · Seite 3

FÜR BEHAGLICHE BEHAGLICHE WÄRME WÄRME FÜR

verschiedenes

Neue Zimmerdecke in nur 1 Tag!

Baumschnitt

40-jähr. Erfahr. im Kartenlegen, Biete Türen- und Fenster-Montage auch am Telefon. Tel. 0175/ an. Fa. Tel. 0162/1825055 • Wurzelstockfräsen 3839379 Rohrverstopfung in Küche, Bad, • Hebebühnenverleih Erledige kpl. Badsanierung, WC oder Kanal. Motorspiralen Fa. Reiter · Telefon 08443/428 und Hochdruckspülen. Kanalkleinere Maurer-/Verputzu. Firma Fliesenarbeiten. Tel. 08442/ Fernseh-Untersuchung. Übermehme Fassadenanstrich. Tel. RKR-Wenger Tel. 08443/919190 6794330 08454/962953 o. 0176/80492846 Übernehme Minibagger-Arbeiten. Schmalfilm und ideo auf DVD. Kernbohrung & Mauerdurchbruch www.film -sichern.de Tel. 08433/1742 Fa. KeMo Tel. 0841/3799318 Tel. 08458/381475 Fa. Babel Estrich GmbH Tel. Winteraktion! Fenster-, Türen, Erledige sämtliche Malerarbeiten. Alu-Haustüren 08453/331766, Fax 331767 RC-2 geprüft. Eine kleine Firma Tel. 0176/39203110 m-klostermayr@t-on­line.de Tel. Kanal-, Abflus -, Pflaste u. Abkühlung 08433/1359 Minibaggeru. Maschinenverleih, Baggerarbeiten auch Reparaturen, Rüttelplatten und Abbruchgeräte. gefällig?! Sie brauchen Trost? Fa. Tel. 08433/928541 Fa. Tuscher, Tel. 08441/82850 medium-me­lanie.jimdo.com Gerüstbau Glöckl Tel. 08450/1011 Logenweg 14 · 85276 Hettenshausen Klemmt Ihr Rollladen, Fenster Rückschnitt, Rodung, Entrümpe­ 08441 82850 · www.alles-tuscher.de Verputz-, Maler,- u. Kleinarbei­ten. oder Türe? Fa. Fenstermann Tel. lung. Tel. 0176/97336654 Tel. 0173/4544613 08441/7836558 Maurermeister bietet Sanierung, Erledige Hausmeisterarbeiten, Gar­ Reparaturen von Uhren/ Wir bieten eine KO-Renovierung, Putz- u. Rohbauarbeiten an, tengestaltung u. Gartenpflege. Tel. Schmuck aller Art, in eigener Fach­ innen und außen, auch kleinere Auf­ auch Kleinaufträge. Tel. 0176/ 76907134 0160/98151372 werkstatt Tel. 08441/7893000 träge. Tel. 0152/16164190

gesuche kaufe privat Zinnkrüge, -vasen, -becher, -teller, u.s.w. Barbezahlung bei Abholung. Tel. 08441/83479

Kaufe alte Gemälde, Figuren, Journalist su. Weiher zu pachten, Porzellan, Schmuck, Silber, Millita­ Umgeb. Ernsgaden. Tel. 08452/ ria etc. auch ganze Nachlässe. Tel. 733408 0172/8370933 Tarnnetz. Tel. 08441/82221

Musikboxen/Jukeboxen, Flipper, Suche guterhalten Herren-Moun­ Warenautomaten. Sammler sucht, tainbike. Tel. 08441/81292 Sie entrümpeln Speicher o. Wohnung, Sammler kauft Orden, alles anbieten. Tel. 0173/1438085 www.bayrischestaferl.de Uniformen, Stahlhelme, Waffen, Suche alte Armbanduhren + Münzen, Schmuck, Fotos, Spiel­ Rennrad, Carbon-, Alu- o. Stahl­ zeug, Bierkrüge, Bilder, alte Möbel Blechspielzeug. Tel. 0157/34279756 rahmen + Rennradzubehör z.B. usw. Tel. 0173/9148529 Kaufe Bestecke, Münzen, Bier- Schaltungen/Radsätze von Cam­ Blasinstrumente - Klarinette, Quer­ krüge usw. Mache Haushaltsauf- pagnolo/Mavic usw. Tel. 08453/ flöte usw., Tel. 0176/47018117 335941 lösungen. Tel. 0173/9148529

Ohne Ausräumen und Besuchen Sie unsere Austellung oder rufen Sie uns an! Schulstr. 21 - Pfaffenhofen - 08441/80850 Beleuchtung nach Wunsch Rieder-Str. 52 • 86676 Ehekirchen-Ried • Tel. 08435-1636

BARES GELD

MC Leerkassetten fabrikneu ge­ sucht. Tel. 08252/2311 Suche alte Balken aus Scheunen­ abriss. Tel. 08454/2891 Su. Bauw. od. Wohnwagen fahrb. auch ohne TÜV. Tel. 0176/ 76100842 Ankauf von Schrott und Alteisen. Übernehmen auch Schrott-De­ montagen, Entsorgung von Altau­ tos. Tel. 0174/3302622 od. 08753/ 9662899

NE

Wir kaufen Gold, Silber, Platin und Zinn in allen Formen, z.B. Zahngold, 333er, 585er, 750er Gold oder Silberbesteck.

ST

RN

E U: B

A EIN

F

AU

NK

JK_PFAFkw36

ZINN-ANKAUF

• Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

Herr Bläser

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag bis Freitag 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Vorankündigung - Hausmesse vom

Immer und überall gut informiert mit der

TAFERL-APP!!!

zu verschenken Sitzgruppe L-Form, 5 Sitze, Sofa, Große Modell-Flugzeuge Fa. Waschmaschine Siemens WM 16E, Hocker, terra. Tel. 08452/8929 Grabner & Robbe. Tel. 08137/1602 Wäschetr. Bosch WTE 843 A5, Einbau-Spülmasch. Bosch 45 cm, 1 Bild „Betende Hände“ gestickt, 1 1 Kiste Flohmarktware (Bücher, alle Geräte voll funktionsfähig. Tel. Bildtafel Muttergotes m. Jesuskind Stoffe, Anziehsachen, Schuhe). Tel. 0171/8094314 rechteckig + Glas; Bowle mit 5 08441/7974749 Tassen. Tel. 08442/2149 Eckbank mit Tisch 1,2 x 1,2 m Kpl. Schlafzimmer: Do.Bett Liegefl. und Bett mit guter Matratze 1 x 2 Einbauküche kpl. Eiche rustikal 180/200 mit durchgeh. Matratze, m, al­ les Fichte Natur-Massiv. Tel. m. Eßecke, Eckbank, Tisch, 2 mit Nachkonsolen je 60 cm, dazu 08441/760258 Stühle gepolstert, Vitrinenschrank pass. gr. Spiegelschrank 250/60, 2 Glasscheiben, Geschirrschrank, 2,20 m hoch, zum Selbstabbau, LP‘s ca. 100, Schlager, Volksmu­sik, Ölofen. Tel. 08441/84843 Tel. 08441/1365 od. 0176/ Stimmungslieder, Operetten, ca. 30 83103965 Singles. Tel. 08441/84906 Vitrine ca. 200 x 200 cm, mit Schubläden, Glasoberteil, Fichte Fernsehsessel funktionstüchtig, Heizöltanks PVC, 1000 l, 1800 l, gewachst. Tel. 08137/1602 d-grünes Leder, gegen Abholung. 2000 l. Tel. 0170/2848727 Tel. 0176/78123436 Sidebord B/H/T 160/80/43 mit Guterhaltenes Wasserbett 180x200 Hängebord mit Glas B/H/T 130/60/ 2 Öltanks a 1.500 l; Frankfurter cm kompl. mit Zubehör geg. Abho­ 28. Tel. 08441/3595 Pfannen gebr. Tel. 08443/433 lung. Tel. 08252/9156827

Guterh. Matratze 100/200 cm. Tel. 08441/18692 Eckcouch ca. 2,50 x 3,50 m mit Sessel und Hocker, grau-blau geg. Abholung. Tel. 08453/2528 Stoffreste und 650 gr. dünne Strickwolle. Tel. 08441/785048 Holzsprossenfenster mit Stock ca. 1,17x1,28. Tel. 08442/4119 Funkt.fähiger Einbau-Kühlschrank Bosch, 88 cm hoch. Tel. 08252/ 2835 Zimmerofen. Tel. 08443/368 1 Brühtrog. Tel. 08445/239 Aquarium 50 ltr. mit Fische (aus Al­ tersgründen). Tel. 08252/4978

bekanntschaften Ossipärchen Anfang 40 mit Kindern sucht gleichgesinntes Pärchen zur Freizeitgestaltung in SOB und Umgebung. Tel. 0176/43320278

Sympathische, musikliebende Sie, Ende 50, su. ebensolchen Herren f. feste Freundschaft. Tel. 08453/ 4364799

Ich bin eine Frau, 56 Jahre alt, Er, netter Bayer, 43, NR, 1,80, su. und suche einen Mann im Alter von 56 bis 62 Jahren, aus PAF und dem Umkreis für eine feste Beziehung. Bitte schreiben Sie mir mit Foto an den Verlag

schlanke, nette Sie bis 50, auch Ausländerin, f. eine harmon. Be­ ziehung zu zweit im Raum PAF/ Umgeb. Zuschr. b.m. Bild unter Chiffre 1177482 a.d. Verlag

Hausmesse 6.- 7. Mai von 10.0

BAYRISCHES

Seriöse sympath. lebensbejaende Dame, ortsgebunden, mobil, 70 unter Chiffre-Nr. 1177602. J., su. einen großzügigen zuverl. Herrn (evtl. auch mobil), für eine Verlags GmbH und Co.KG Er, 58, Rentner, gehbehindert, feste harmonische Beziehung. Tel. Christa, 75 J., verwitwet, bin eine schlank, sympathisch, sucht liebe 08441/9086172 Bitte rufen Sie mich ruhige, liebevolle Hausfrau, habe und fürsorgliche Sie bis 60 für an, würde mich sehr freuen. ein großes Herz, eine weibl. Figur Neuanfang. Tel. 0174/9582376 Irmgard, 64 J., ich bin leider ver­ mit schöner Oberweite. Ich koche Er, 29/160 möchte gerne das Le­ witwet, das Alleinsein ist für mich gern u. gut, bin fleißig in Haus u. ben zu zweit verbringen. Hast Du nur schwer zu ertragen, ich habe Garten u. habe ein Auto, ich wün­ das Singleleben auch langsam satt ein großes, gutes Herz u. wünsche sche mir üb. pv einen guten Mann und vermisst gemütliche Abende mir wieder sehr einen lieben Mann hier aus der Gegend, gern auch zu zweit auf dem Sofa? Gem. Un­ bis ca. 75 J. zu umsorgen. Ich bin über 80 J., der mit mir wieder ternehmungen etc., dann schreib nicht anspruchsvoll, habe eig. Auto glücklich werden möchte. Gerne mir einfach. Zuschr. unter Chiffre u. bin nicht ortsgebunden. pv Tel. erwarte ich Ihren Anruf. Tel. 08121/ 2508698 1177284 a.d. Verlag 0151/62903590

TAFERL

Finden auch Sie nette Leute mit einer Anzeige im Bayrischen Taferl...

Vorankündigung - Hausmesse vom

Partnersuche ab 50

Ich bin q eine Frau ...... Jahre alt q ein Mann ...... Jahre alt und suche q eine Frau q einen Mann, im Alter von ........ bis ........ Jahren, aus .............................................. (Ortschaft) q und dem Umkreis, für q einen Flirt q eine feste Beziehung q eine Heirat q eine gute Freundschaft. q Bitte schreiben Sie mir mit Foto q Bitte schreiben Sie mir ohne Foto an den Verlag unter Chiffré-Nr. (vergibt der Verlag)

FüllenHausmesse Sie den Coupon aus und senden Sie ihn an dasvon 30.09 - 1. 10.

Bayrische Taferl, Riederweg 12, 85276 Pfaffehofen per Fax 08441-18357

oder im Internet www.bayrisches-taferl.com Zum Sonderpreis von 14,- Euro* wird Ihre Anzeige in der nächsten Ausgabe erscheinen! *In den Preisen für private Anzeigen ist die gesetzliche MwSt. enthalten! Hiermit bestätige ich, dass das Bayrische Taferl einmalig 14,Euro von meinem unten genannen Konto abbuchen darf.

Name: ................................................................................ Straße/Hs.-Nr.: ................................................................... Verkaufsoffener Sonntag 12.03. 13:00 - 17:00 PLZ/Ort:.............................................................................. IBAN:................................................................................... BIC/Bank:........................................................................... Datum/Unterschrift:............................................................

Verkaufsoffener Sonntag 05.11. 13:00 - 17:00

guteÖfen

10


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 4

verkäufe Gebr. Küchen – große Auswahl! Haunwöhrer Str. 16, Ingolstadt, Sa. 9 – 14 Uhr. Tel. 0841/95409590 www.kueche-gut-und-guenstig.de

BRENNHOLZ Fichte, Kiefer und Buche: 1 m, 50 cm, 33 cm und 25 cm, Buche 4 m u. Fichte, Kiefer 2 m

Fa. Wenger Mitterscheyern, Werkstraße 31 Tel. 0170/8109778 od. 08441/18499

Ewald Schilling Ledercouch wein­ Bierboy einleitig fahrbar für KEG rot, gt. Zustand, schwer, 100,- Fässer 185,-; Auftisch Trockenküh­ ler 5-tlg. Premix und Faß 370,-; 5 Selbstabholung. Tel. 08445/1250 Zeltgarnituren 125,- Tel. 08453/ Ofenfertiges Kiefern- u. Fichten- 7504 Brennholz. Tel. 08452/524 Wunderschönes Brautkleid, italien. Frühjahrsaktion Brennholz Spitze, Gr. 36/38 u. sehr eleganter Weichholz gesp. und geschn. frei Hochzeitsanzug Gr. 52, Preis VB. Haus. Tel. 08442/958967 Tel. 08252/7749 Brennholz 50,-/Ster zu verk. Tel. 08441/84916 Brennholz gemischt 1 m gesp., trocken 50,-/Ster. Tel. 08444/873

Schreibtisch 78x156, 95,-; Roll­ Spanferkel gebraten, mit und ohne schrank 90x180x40, 135,-; beide Eiche restauriert. Tel. 08444/ Füllung. Tel. 08250/217 354946 Frisches Brennholz, Fichte á 59,-; Buche á 81,-; Birke á 81,- frei PAF Zimmertüren von Bauernhaus, ca. 90 J. alt u. Lärchenstamm ab­ od. SOB. Tel. 08441/1781 ab 20 h zugeben. Tel. 0170/5428407 Ofenfertiges Brennholz zu verk. Baukn. Waschmasch. 3 J., wg. Tel. 08445/261 Mieterwechs. 120,-. Tel. 08441/ Frühjahrs-Aktion: Ofenfertiges 18995 Brennholz u. Meterware, frei Haus. Trockenes Brennholz ofenfertig. Tel. Tel. 08433/1742 08441/789264

Designer He.-Anzüge: Gr. 52 BEN- Schrapper-Aufzug mit Seilwinde VENUTO 90,-; Gr. 26 ROY ROBSON nach Eisengewicht zu verk., Tel. 08459/2658 90,-. Tel. 08168/1223

Günstige Schrauben M3 - 30mm Muttern Scheiben Splinte gelb verzinkt zu verk., je kg 4,-. Tel. 0171/3055814 Thermomix T31 mit Zubehör und Kochbücher, ca. 4 Jahre, VB 700,-. Tel. 08443/9189432 ab 18 Uhr

BRENNHOLZ • BRIKETTS • PELLETS

Walnussbaum (ca. 100 Jr. alt) zu Couch L-Form, hellblau, Federkern, verk., Tel. 01520/4722132 Bosch Kühl-Gefrier-Kombi weiß, 3,35x2,63 m, Rundecke, Schlaf­ Elekt. Holzspalter, Eigenbau 25A, funkt., Bettkasten, Relax-Rücken­ 150,- zu verk., Tel. 0179/7921869 20T Spaltdruck, Ackerschienen­ verstellg., 80,-. Tel. 08441/72802 ab Palmkätzchen vom Baum zu verk. aufnahme, VB 1.200,-. Tel. 0160/ 18 Uhr Tel. 0163/1814662 7117595 Waidhofen Brennholz hart, 4 m Stammware, Verk. guterh. Knaben-Fahrrad 180,Oster Küche mit Geräte zu verk., Lieferung frei Haus, Mindestabn. 10 Tel. 08441/81292 Ster, 60,-/Ster. Tel. 08137/8596 600,-. Tel. 08443/8991 Aus Nachlass: Büchersammlung Tr. Brennholz. Tel. 08445/1363 www.bayrischestaferl.de mit mehreren 100 Büchern, von vor 1900 bis jetzt, Tel. 0173/ Brautkleid Gr. 36/38 u. Braut-An­ Hochw. Plüsch/Microf./GoreTex3972597 zug Gr. 56, beides mit sämtl. Zu­ Stoffe ab 1,50 /m.+ Texturan+Rv. Tel. 0152/59378367 (rufe zurück) Schreinerei-Kreissäge, Fabr. Al­ behör, WoZi-Schrank, Sideboard u. Tisch, Eiche hell. Tel. 0841/ tendorf mit Schiebeschlitten; Zäh­ www.bayrischestaferl.de lerkasten, 80x95 cm zu verk., Tel. 9030469 info@bayrischestaferl.de 09491/2516 Trockenes Brennholz gespalt. zu Tisch rund ausziehbar; Sideboard; Aus Nachlass: mehrere Ölbilder. verk. in Langenmosen, 50,-/Ster Esszi.-Vitrine alles Eiche rust., Kpl. + 2-3 Ster ofenfertig 70,-/Ster. Tel. 80,- Tel. 08441/4528385 Tel. 0173/3972597 0157/31707643 Neuw. Schnittschuhe „Stihl“ Gr. 45, Schreiner-Einbauküche Massiv50,-; He.-Fahrrad neuw., 7 Gg., 80,-. Buchen-Bohlen 6 cm stark, 4 m Holz + Eckbank u. Stühle, Preis VB. Tel. 0160/5942306 lang, 25,-/St. Tel. 08446/1288 Tel. 08252/3190

THERMOMIX TM31 m. 2.Mixtopf u. Garantie, 750,- Tel.0170/5148193 9 Ster dürres Brennholz, gesp. zu verk., Tel. 08454/3327 Brennholz ofenfertig mit Lieferung. Tel. 08444/916172 Wozi.-Couchgarn. m. Schlaffunkt. VB 850,-. Tel. 0151/47209942 Aufsitzmäher neu u. gebr. ständig 100 Ger. auf Lager, ab 300,-. Fa., Tel. 0171/9915990 Klaviere u. Instrumente bis -50%. Fa. Tel. 08762/465 Gebr. Granitleistensteine, versch. Längen, Klein- u. Großsteine u. Mauersteine. Tel. 08441/82850 Bis 99,99 Euro, gebrauchte Laptops. Tel. 08453/7552

verschiedenes

BAYRISCHE TAFERL APP DOWNLOADEN

Neue Ziele durch qualifizierte Weiterbildung Gebäudeenergieberater (HWK)

BAYRISCHES

Abendkurs, 27.03.2017 bis 13.09.2017

TAFERL UND IMMER DIE AKTUELLE

Meisterkurs Teil I/II Maurer- u. Stahlbetonbauer

Verlags GmbH und Co.KG

AUSGABE DABEI HABEN

18.09.2017 bis 20.02.2019

✔ Lesn ✔ SUACHA ✔ AUFGEM

EDV Excel 2013 Aufbaukurs Samstagkurs, 18.02.2017 bis 25.02.2017 Abendkurs, 07.03.2017 bis 16.03.2017 Samstagkurs, 18.03.2017 bis 25.03.2017 Word 2013 Samstagkurs, 04.03.2017 bis 11.03.2017 Abendkurs, 21.03.2017 bis 30.03.2017 Outlook 2013 Abendkurs, 06.03.2017 bis 15.03.2017 Powerpoint 2013 Abendkurs, 20.03.2017 bis 29.03.2017

Excel 2013

Immer und überall gut informiert

Qualifizierte/r EDV-Anwender/in (Crashkurs) Vollzeit (1 Woche), 06.03. bis 10.03.2017

Professionelle/r EDV-Anwender/in

mit der TAFERL-APP!!

Abendkurs, 21.03.2017 bis 29.07.2017 Bildungszentrum Ingolstadt, Brückenkopf 3+5, 85051 Ingolstadt Telefon 0841 9652-0, EDV, Telefon 0841 9652-130 (Maria Popp) Meisterkurs, Telefon 0841 9652-122 (Isolde Bitterwolf) maria.popp@hwk-muenchen.de • www.hwk-muenchen.de

Jetzt downloaden!

Der NEUE Heimatkrimi... jede Woche im Bayrischen Taferl

Der Ofen ist verdreckt! Mir tut er fast leid, der arme Kerl.“ Heidi beugte sich über den Tisch und legte eine Hand auf seinen Arm: „Er muss dir nicht leidtun. Er wollte es so.“ Er sah sie an: „Hast du noch …?“Er schluckte den Kloß hinunter, der in seinem Hals steckte „Hast du noch ein paar Kekse, die sie …?“ Wieder liefen ihm Tränen über sein Gesicht. Heidi stand auf und ging zum Küchenschrank. Dort holte sie eine kleine Dose heraus, die sie öffnete und vor ihm auf den Tisch stellte: „Hier. Ein paar sind noch drin.“ Er griff hinein und holte sich einen Keks heraus. Er sah ihn lange an und legte ihn wieder zur Seite: „Ich

kann jetzt nicht. Nicht ihre Kekse!“ Heidi sah ihn mitleidig an: „Ich verstehe dich! Mir fehlt sie auch! Ich hätte nicht so ungerecht sein dürfen! Es tut mir unendlich leid!“ Max schnaufte tief durch: „Es bringt uns nichts, uns selbst zu bemitleiden. Sie ist weg und wir haben uns damit abzufinden.“ Er stand auf und nahm seine Tasse. Mit ihr in der Hand ging er ins Wohnzimmer und setzte sich auf die Couch. Er lehnte sich zurück und strich mit der Hand über die Stelle, an der Sandra noch am letzten Abend gesessen hatte. Sie kuschelte sich an ihn und schlief an seiner Seite ein. Was würde er dafür geben, dies noch einmal erleben zu dürfen? Sandra, die in seinen Armen einschlief, dann ganz leise schnarchte und schmatzte, als ob sie etwas essen würde? Was würde er alles dafür tun? Das Telefon klingelte und Heidi lief hin. Sie nahm den Hörer und schaute auf das Display. Diese Nummer kannte sie nicht. Deshalb ging sie mit dem Mobilteil zu Max ins Wohnzimmer. Das Teil klingelte immer noch, beinahe aufdringlich war das Geräusch. Sie hielt es Max hin: „Hier geh du ran! Ich weiß nicht, wer es ist. Die Nummer kenn ich nicht!“ Max griff sich das Teil: „Vielleicht ist es Josef? Vielleicht braucht er was?“ Max drückte den Knopf, um das Gespräch anzunehmen: „Kneitinger!“ „Max! Max!“, hörte er die vertraute Stimme

für Smartphone & Tablet

Sandras „Sandra? Ja? Was ist los?“ „Max! Du musst mich hier herausholen! Komm bitte und hol mich ab! Komm ganz schnell! Ich halte das hier nicht aus!“ „Was ist denn pass …“ „Frag nicht! Hol mich bitte! Bitte, bitte, hol mich hier raus!“ Heidi, die mitbekommen hatte, dass Sandra am Telefon war, riss Max das Teil aus der Hand und hielt es sich ans Ohr: „Sandra? Kind! Was ist denn passiert? Bist du …“ Max hörte sie, wie sie laut wurde: „Heidi! Bitte sag Max, er soll mich sofort holen! Das hier ist die Hölle! Ich will hier weg! Holt mich bitte, bitte, bitte.“, Ihre Stimme wurde immer leiser und war schließlich ganz weg. Heidi sah Max ratlos an und hielt ihm das Teil hin. Max nahm es wieder und lauschte in den Hörer. Er hörte Sandra schluchzen und weinen. „Kind! Liebes! Kleines, Sandra, mein Liebling! Halt nur ein wenig aus! Ich komm sofort!“ Max drückte den Knopf um das Gespräch zu trennen und warf es auf die Couch. Dann sprang er auf und rannte hinaus. Heidi rannte hinter ihm her und rief: „Langsam Max! Ich komme mit!“ Max drehte sich nur kurz um: „Dann beeil dich! Wir haben keine Zeit zu verlieren!“ Er sprang regelrecht in sein Auto. Steckte den Schlüssel ins Schloss und ließ den Motor an. Heidi hatte sich noch nicht angeschnallt, als er mit durchdrehenden Reifen losfuhr. Nur mit

Mühe schaffte sie es, sich den Gurt anzulegen. Max fuhr, als wäre der Teufel persönlich hinter ihm her durch den Wald über Straßberg. Die Bäume und Büsche flogen regelrecht an ihm vorbei. Max schaute auch nicht auf seinen Tacho, da er ohnehin wusste, dass er zu schnell war. Nach Straßberg ging die Fahrt weiter zwischen Hopfengärten, in denen nur noch die Stangen, wie drohend in die Höhe ragten, durch. Weiter bis kurz vor Geisenfeld, dann links ab an Gaden vorbei. Beim Kreisel hielt er gar nicht erst an, sondern fuhr geradeaus darüber. Beim Gasthof Birnthaler bog er nach links ab und fuhr die Strecke weiter bis nach Rohrbach. Um Geschwindigkeitsbegrenzungen scherte er sich nicht und überholte auch jedes Fahrzeug, das ihm zu langsam erschien, ohne Rücksicht auf den Gegenverkehr. Nach Rohrbach bog er links ab und hatte nach etwa fünfzehn Minuten Schweitenkirchen erreicht. Dort fuhr er auf den Hof und bremste, sodass die Kiesel, die auf dem Hof lagen, in hohem Bogen zur Seite spritzten. Als er stand, stiegen beide aus. Heidi stand die Angst noch ins Gesicht geschrieben. Max sah sich um und erkannte plötzlich Sandra, die aus dem Haus gelaufen kam. Sie warf sich Max an die Brust und umklammerte ihn: „Max! Mein lieber Max! Max! Papa! Max! Heidi! Mama!“, stammelte sie. „Ich bin so froh, dass ihr da seid!

von Walter Bachmeier

Nehmt mich mit bitte, bitte, nehmt mich mit! Lasst mich nicht mit diesem Unhold, diesem Monster, diesem Teufel alleine!“ Nun kam auch Willy aus dem Haus und auf Max zu. Irgendwie kam er Max plötzlich bedrohlich vor. Plötzlich war ihm dieser Mann unheimlich, geheimnisvoll und durchaus nicht mehr vertrauenswürdig. Willy kam näher und hob die Hand: „Ich …, ich …, ich hab ihr nichts getan!“, stammelte er. Max schob Sandra von sich weg. Sie lief sofort zu Heidi und klammerte sich an sie. Max ging auf Willy zu und ballte die Fäuste: „Was hast du mit meinem Kind gemacht? Was hast du ihr getan? Warum hat sie um Hilfe gerufen?“ Willy wich angesichts der geballten Fäuste und der unübersehbaren Wut in Max Gesicht ein paar Schritte zurück. Max setzte ihm nach: „Was hast du ihr getan?!“, schrie er. „Du Hundsfott! Du Mistkerl! Du Verbrecher! Was hast du mit meinem Kind gemacht?“ Willy hob abwehrend beide Hände: „Nichts, Herr Kneitinger! Gar nichts! Ich hab sie nicht angefasst! Ich hab ihr nichts getan! Ich hab nur das gemacht, was sie verlangt hat!“ „Was hat sie denn verlangt? Heh? Was? Ich will wissen, was sie verlangt hat und warum sie jetzt so durcheinander ist?“ Willy blieb endlich stehen, hielt aber die Hände immer noch bereit zur Abwehr vor sich:

Teil 36

„Sie wissen doch, dass sie wollte, dass ich meine Tiere abschaffe! Genau das hab ich getan! Sonst nichts! Ich hab die Schweine, die Rinder und die Kälber verkauft und sie wurden vor einer Stunde abgeholt! Da ist sie durchgedreht! Ich hab keine Ahnung, warum!“ Max ließ die Fäuste sinken und schaute Willy mit zusammengekniffenen Augen an: „Sonst nichts? Wirklich nichts?“ „Nein! Ich schwöre es Ihnen! Sonst nichts!“ Max wandte sich ab und ging zu Heidi, die Sandra in den Armen hielt und beruhigend auf sie einredete: „Ist ja gut, mein Kind! Ist ja gut! Wir fahren jetzt nach Hause und dann wird alles wieder gut!“ Sandra schluchzte und schien sich nicht beruhigen zu wollen. Plötzlich schrie sie auf und zeigte hinter Max. Max drehte sich um und sah Willy auf sich zukommen. Als Sandra immer mehr schrie und hysterisch wurde, hob Max die Hände, wie zur Abwehr: „Bleiben Sie stehen, Willy! Sie sehen doch, wie sie reagiert!“ „Aber ich will doch …“ Max ging nicht darauf ein: „Bleiben Sie stehen! Gehen Sie in Ihr Haus zurück. Das ist das Beste für uns alle! Glauben Sie mir! Gehen Sie!“ Willy hob die Schultern und schlurfte in seinen Gummistiefeln ins Haus zurück. Bevor er die Türe schloss, schaute er noch einmal zu ihnen herüber.

Alle Bücher bei uns in der Geschäftsstelle und im Handel erhältlich! Taschenbuch: ISBN 978-3-8459-1932-4 • Großdruck: ISBN 978-3-8459-1933-1 • eBook epub: ISBN 978-3-8459-1934-8 • eBook PDF: ISBN 978-3-8459-1935-5


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 5

Hüpfburgverleih

schon ab 30,- Euro weitere Attraktionen u. Informationen www.SpielundFest.de Tel. 08445-928709 oder 929884

Von Adelheid Emmer

Ein herzliches Grüß Gott aus Scheyern

Öffnungszeiten: Mo - Sa 7.00 - 20.00 Uhr

EDEKA Pirker

Fernhager Straße 1 • 85298 Scheyern • Tel. 08441/83286

(aem) Scheyern ist eine Gemeinde mit über 5.000 Einwohnern im Landkreis Pfaffenhofen, über die es nicht vieler Worte bedarf. Denn Scheyern kennt man einfach. Landkreisweit – und durch sein Kloster bayernweit. Leben und arbeiten vor Ort – das ist die Devise. Kaum eine Kommune im Landkreis bringt neben den ländlichen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten so viele Arbeitsplätze vor Ort hervor. Dass diese Kombination, gepaart mit einer dementsprechend angepassten Infrastruktur eine starke Anziehungskraft hat, weiß Erster Bürgermeister Manfred Sterz.

Metzgerberg 8 85298 Scheyern Tel.: 08441 5911 Fax: 08441 81485 www.gerlsbeck.com

Jetzt auch Kühlanhänger!

Grabmairstr. 2 85298 Scheyern Tel.: 08441 / 783 443

Ihre Fahrschule für • Auto • Motorrad • Lkw direkt in Scheyern! Gehst Du noch oder fährst Du schon? Gehst Du noch oder fährst Du schon?

rmine e t s g n u d il b r Unsere Weite hrer Berufskraftfa

.02.2017

Modul 2: 18

hrer

Berufskraftfa

hrer Berufskraftfa 017 ul 3: 18.03.2

Mod

Kloster Scheyern ist Stammsitz der Wittelsbacher, Wallfahrtsort zur Heilig-Kreuz-Reliquie und drittälteste Brauerei Bayerns; im Kloster lebte auch Joseph Peruschitz. Der Benediktinerpater kam beim Untergang der Titanic ums Leben. In Scheyern befand sich früher die Lateinschule; das spätere landkreisweit einzige Gymnasium, welches kurz nach der Auflösung durch das Pfaffenhofener Schyren-Gymnasium ersetzt wurde. Der Verfasser das Bayrischen Wörterbuches, Johann Andreas Schmeller studierte hier zwei Jahre an der Lateinschule. In den Klosterteichen wächst die bayernweit einzigartige Pflanze „Wassernuss“. Neben der BOS/FOS und dem grünen Klassenzimmer haben sich in Scheyern auch Kulturveranstaltungen wie Kunst im Gut etabliert, um nur einige der Scheyrer Highlights zu nennen. Nähere Informationen zu der Gemeinde Verwaltung, Tel: 08441-8064-0, Fax: 08441-806464, Email: scheyern@ scheyern.de, Ludwigstraße 2, 85298 Scheyern oder im Internet auf der Homepage: www.scheyern.de.

Sage: „Der Teufelsbanner von Scheyern“

17 Wenn die Kinder den Namen des gebrauchten und etwa sagten: „Dich soll der Teufel holen!“ oder „Ich scher‘ mich den Teufel drum“ oder gar 0Leibhaftigen ul 4: 08.04.2 Mod „In Teufels Namen“, mahnte sie der Großvater allemal, dies zu unterlassen. „Man soll nicht den Teufel an die Wand malen“, war seine ständige Redensart, „weil er noch viel schlimmer und furchtbarer ist, als man ihn sich selbst mit der lebhaftesten Fantasie vorzustellen vermag.“ Er musste es schließlich wissen, weil er einmal heimlich einer Teufelsaustreibung zugeschaut hatte. Der Großvater gehörte als Knabe zu den Ministranten im Kloster Scheyern, wo dazumal ein heiligmäßiger Bruder lebte, der als Exorzist sehr viel Arbeit hatte. In der Nähe von Pfaffenhofen waren nun einmal zwei Töchter eines reichen Bauern auch vom Teufel besessen,1durch 7 die Schuld ihrer Stiefmutter, die sie nicht leiden mochte und ihnen alles Üble an den Hals wünschte und statt 4.20„Wenn 9.0sagte: „Gesegnete lieber sie nur den Teufel neinfressen täten!“ Um sie zu heilen, fuhr man sie am Fest der Kreuzauffindung, bei dem es in dul 5: 2 MoMahlzeit“ Scheyern ja immer hoch her geht, mit einer Chaise zum Kloster. Als aber die Kutsche „erst viertelt am Scheyrer Berg oben war“, konnten sie die zwei Pferde, obgleich sie bestens im Futter standen, nicht mehr ziehen, so schwer machte sich der Teufel in seiner Gehässigkeit. Um vorwärts zu kommen, musste der Kutscher noch vier Rösser aus dem Klosterstall holen, so dass der Satan sechsspännig im Kloster Einzug hielt. Neugierig verbarg sich der Ministrant mit einigen anderen im Glockenturm. Von dort sahen sie der Teufelsaustreibung zu. Dabei wurde ihnen furchtbar Angst. Wenn sie nicht der Mesner, als er läuten wollte, dort aufgestöbert hätte; sie hätten sich nicht mehr herunter getraut. Es war aber auch zu grässlich, was sie da sahen: Der Pater wurde mit den zwei Besessenen hinter ein großes Gitter gesperrt. Das soll heute noch links vom Hauptportal zu sehen sein. Dort verrichtete der Mönch seine Gebete. 17 .20 07. + 08.04 Doch der Teufel wollte noch nicht ausfahren. Mit schäumendem Mund und wilden Gebärden wälzten sich die kranken Mädchen auf dem Boden und warfen tobend dem frommen Pater all seine Vergehen vor. „Was willst du?“ schrien sie. „Du hast auch schon gesündigt! Als du ein Bub warst, hast du einmal einen Kreuzer gestohlen!“ - „Ja, das stimmt“, sagte der Pater, „aber ich hab es gleich danach sehr bereut und meiner Mutter gestanden,“ - „Aber einmal bist du durch ein Kornfeld gegangen, das in voller Reife stand“, gellte der Teufel aus den Mädchen. „Ja“, sagte der Exorzist abermals, „ich hab die Ähren jedoch d. Ilm n a. ffenhofe nicht zertreten, sondern sie zerrieben und gegessen“. Als der fromme Mann alle Vorwürfe entkräften konnte, da blieb dem Teufel nichts anderes übrig, als 6 Pfa , 8527 . 34 rer Str ye he Sc d. a. n auszufahren. Die zwei Mädchen aber hernach wie leblos Erde gelegen. Erst nach und nach erholten sie sich. Später aber, als sie älter waren, ofe yernauf derIlm nh he 8 Sc 29ffe 685Pfa 2,sind , 85 tr. 27 . 34irs Strma Grab yerer heBündel Scihr haben sie gepackt und sind ausgewandert. In der Heimat wussten fast alle um ihre ehemalige Besessenheit, und viele wiesen mit Fingern auf rn ye he Sc 8 29 85 2, einmal passiert, ein böses Wort über die Lippen ließen, dann hieß es gleich: „Euch hat ja heut‘ noch der Teufel!“ abma sie, und wenn sieGr einmal, wieirs estr. jedem In der Fremde ist es ihnen gewiss besser ergangen. Der Großvater von den Kindern, der – wie gesagt – in seinen jungen Jahren dieser Teufelsaustreibung beigewohnt hatte, behauptete im Alter, im ganzen Siebzigerkrieg hätte er nicht so viel durchgemacht wie in jenen Stunden im Glockenturm. Heute braucht man sich vor den bösen Geistern nicht mehr so in Acht zu nehmen: Papst Leo XIII. hat sie alle verbannt. Jetzt gibt es sie nur noch im Geheimen. (Quelle: „Sagen aus der Hallertau“ - Emmi Böck)

hrer

Berufskraftfa

Staplerkurs

Ihr Partner in Scheyern für nachhaltige Wärme aus Sonne, Pellets, Holz, Gas und Badsanierung. Werkstraße 26, 85298 Mitterscheyern


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 6

landwirtschaft www.immo-raiba.de

Bei Rohrbach/Fahlenbach Suche Wiesen zu pachten. Tel. Verk. Heu Rundballen größere Verk. neuw. Leichtgutfrontlad. Su. Höffter Neuhausen Dachplat­ Schaufel ALÖ HV. Tel. 08168/503 0151/59869026 Menge. Tel. 0171/4007618 ten, 100-150 St., Tel. 0170/ Landw. Grundstück ca. 4.443 m2 3456561 zu verkaufen. Suche 2-reih. Legemaschine, Suche Mähdrescher u.a. Landma­ Verkaufe Heu 1. Schnitt 07/16, 60 Albert Schweiger Immob. Rundb. scheunengelagert. Ort: Suche Mähdrescher und Maissä­ Schwader mit Tandemachse, Tel. schinen. Tel. 0176/82319970 Tel. (0 84 46) 2 49 85301, Tel. 0172/8876297 08254/996109 gerät auch def., Tel. 0172/8286655 Suche Pflug u.a. Landmaschinen. schweiger-immobilien@t-online.de Suche Dungstreuer bis 8 t., Karls­ Suche selbstfahrenden Häcksler Heu-Rundballen 1,20 m zu verk. Tel. Tel. 0176/82319970 Raiffeisenbank Aresinghuld, Tel. 0171/5531569 0151/51196432 3- od. 4-reihig, Claas Jaguar od. Gerolsbach eG / Immobilien Verk. Heu und Grummet 2016 in Mengele SF. Tel. 0172/8286655 Verk. neues Spargellochflies 12 m Tel. (08445) 9261-20 R. Lutz Kartoffelkisten 1,20x1,40 m, ca. 8 J. breit, ca. 400 m lg., Folien-Auf-/ Schönes Grummet in Rundballen zu Quaderballen, Tel. 08454/3133 alt. Tel. 0171/3369726 Abwickelgerät, Spargelspritze verk., Tel. 0152/02672588 Agrar-Immobilienmakler Vk. Heu RB. Tel. 0172/9853143 5 ha. Wiese, Mineralboden, 3 Teil­ 3-reih. 400 l, Feldspritze 400 l + sucht dringend stücke; 2 ha Wiese, 1 Teilstück, Su. f. Spargel Lochfolie, 8,5 m b., 15 m Gestänge, gün. Tel. 08452/ landwirtschaftl. Flächen, Heu-Grummet-Quaderballen zu Raum Waidhofen zu verpachten. 100 m l., Tel. 0176/84301803 7330603 od. 0160/99476472 Wälder und Hofstellen Zuschr. unter Chiffre 1177286 a.d. Ankauf von Landmaschinen aller verk. Tel. 0171/7062664 für vorgemerkte Kunden. Suche f. Hopfenschuber Feuch­ Su. Silo-Rundballen. Tel. 0162/ Verlag Art. Tel. 0176/82319970 2922868 temessgerät Tel. 0173/4545118 V: Hopfendarre 4,5x4,5 m m. Ofen R. u. S. Agrar Su. Gülle-Zapfwellen-Pumpe, Heu u. Grummet zu verk. Tel. Suche ältere landwirtsch. Maschi­ Neureuther, Tel. 08442/9559189 Futterkartoffel günstig abzugeben. Grubentiefe 4m. Tel. 08457/7682 08441/72913 Tel. 01 51 / 46 52 22 35 nen u. Geräte. Tel. 0174/6970040 Tel. 0841/69490 od. 0171/4264332 Gütegesicherter Naturkompost für Heurundballen von 2016 zu verk. Brennholz. Tel. 08252/2771 Suche älteren Traktor auch ohne Plattform-Anhänger SchwarzmülRau Saatbeetegge AB 2,80 m mit Tel. 08441/3138 die Landwirtschaft zu verkaufen. TÜV/rep.bedürftig. Tel. 08141/ ler Tandem 18 to., 2.500,-; Unimog Suche defekte Stihl-Motorsägen. Doppelwalze, VB 330,-; Rau Kulti­ 411; Tel. 0176/32388732 Tel. 08431/44697 vator AB 3,0 m mit Doppelwalze, Suche weiße Kartoffel-Vorkeim- 5379518 Tel. 0170/1509680 ab 19 Uhr Kisten. Tel. 0171/4487871 VB 300,-; Rau Ultimator Saatbeet­ Fendt 108S Hinterrad, Bj. 76, mit Su. Maissägerät mit Luft, Pflug 3-4 kombination AB 3,60 m, hydr. klapp- VW Bus T4, Bj. 2001, 250‘ km, HU Stoll Frontladerkonsolen, zu verk. Neuschlepper und Maschinen jetzt besonders günstig! bar mit Doppelwalze, VB 1.200,-; CASE Farmall 50 A, 23.300,00 €; CASE Farmall 75 C neu, 37.500,00 €; Schar. Tel. 0151/25901995 Tel. 0151/16105722 12/17, VB. Tel. 0171/6223927 CASE Farmall 115 U PRO, Frtl. DL, Kl, neu, 72.500,00 €; CASE Farmall 4-tlg. Saategge VB 100,-; Lemke Ackerwagen 2,5 to. u. Egge mit Grubber 4-balk. mit 11 Zinken u. Pflegschlepper CASE, 84 PS zu Frontmähwerk FELLA KM-265F 85 C, Kl, 5 St.Ger., 49.400,00 €; CASE Maxxum CVX 110, Vf. FH/FZ, Rahmen 2,5 m breit, zu verk. Tel. Krümmler, rep.-bed., VB 300,-. Tel. verk., Bj. 97, sehr guter Zustand, FL, guter gebrauchsfähiger Zustand z. 87.800,00 €; CASE PUMA CVX 150 Vf, 104.500,00 €; CASE PUMA CVX 220 VF, ca. 280 h, VF, Profi-Ausstattung 138.500,00 €; CASE Optum 300 verk., Tel. 0171/5531569 0170/8300519 08252/3881 FH, ZZW Tel. 08450/924695 Vf, Preis a.A.; CASE Rundballenpr. RB 344 R, 26.300,00 €; Fliegl DK Suche Wald- oder Wiesengrundst. Tausche Heu- gegen Strohballen 80 Zweiachs-Dreiseitenkipper 11.900,00 €; Fliegl DK 180-88 Maxxum, 20.990,00 €; SaMASZ Heckscheibenmähwerk, KDTC 300, 7.730,00 Karlshuld und Umgebung. Tel. (Rd. o. Qu). Tel. 0151/18354405 €; Saphir Flügelschargrubber FG 262-80, 5.400,00 €; Saphir 0171/5531569 2-Achs Miststreuer Krone Optimat, Gummischieber 990,00 €; Kverneland 5 schar Volldrehpflug LD, VF, Reisch 2-Achs-Dreiseitenkipper 5,7 Bj. 62, liegende Walzen, VP 700,-. 18.200,00 €; Kverneland Grubber AB 3m, Actipackw., VF, 9.600,00 €; Der preisgünstige Wiegestreuer to., VB 1.600,-. Tel. 0160/94405756 Mackwagen zu verschenken. Tel. Gebrauchtschlepper und Maschinen: 08457/932838 CASE CVX 1195, Bj. 2006, 4.650 h, 64.500,00 €; CASE JXU 100, Bj. 05, Düngerstreuer ZA-M 1001 Special Profis Tronic mit AMATRON 3 Suche Brennholz gemischt, 1 m REISCH Dreiseitenkipper, 8 to., 1900 h, FH/FZ, Frtl., 36.500,00 €; CASE CVX 1155, Bj. 04, 5.580 h, FH, gesp. frei Haus. Tel. 08459/1004 ₁.₀₀₀ l Behältervolumen – erweiterbar bis ₂.₀₀₀ l sehr guter Zustand, breitere Reifen, Frtl., 57.800,00 €; CASE JX 80, Bj. 07, 800 h, Frtl., 33.500,00 €, IHC 633 Schmalspur, 52 PS, Bj. 86, 6.300 h, 5.800,00 €; Deutz DX 605, 98 PS, Bj. Paus Schwenklader Bj. 97 mit Auflaufbr. Tel. 08443/424 • ₅₀-Hz-Wiegetechnik mit 91, 5.500 h, 19.000,00 € (Mwst. n. ausweisbar); John Deere 5820, Klappsch. u. Gabel Deutz Motor zu Onlinekalibrierung 3 Förderbänder R. Huber, Länge Hopfenkabine, 88 PS, Bj. 04, 5722 h, Agentur, 36.000,00 €; Fiat 666 DT, verkaufen. Tel. 0162/4498651 • Wahlweise Streuscheiben 2x6m, 1x3m, mit Fahrgestell, zu Bj. 83, 8.150 h, Frtl., Agentur, 12.500,00 €; Steyr Profi CVT 4110, Bj. bis ₁₆ m OM ₁₀-₁₆ oder Verk. rot-bunte Jungkuh 24 ltr., verkaufen. Tel. 08443/424 2015, 420 h, Profi-Ausstattung, Frtl., 95.000,00 €; Zettelmeyer bis ₂₄ m OM ₁₈-₂₄ gute Melkbarkeit, nur für Anbinde­ Radlader ZL 602, Bj. 92, 10020 h, 12.500,00 €; Hürlimann 86, • Fahrgeschwindigkeits- und gewichtshaltung geeignet, 1.050,- Tel. 0151/ Elektromotor 4,5 kW mit Riemen­ Plantagenschlepper, 85 PS, Bj. 2005, 4390 h, Kl, FH/FZ, Agentur, abhängige Streumengenregelung scheibe; Rau Handsteuerung für 22.500,00 €; Kerner Komet Grubber mit Beleuchtung, APV Streuer 26022503 • Hydraulisch fernbediente GrenzstreuvorPflug; Pflanzenschutzm.-Spritze Dachringwalze, 12.800,00 €; Saphir Kreiselmähwerk AB 2,10 m, Bj. 07, richtung Limiter (wahlweise rechts o. links) Rau Spritze 400 lltr. mit TÜV zu verk. 3Punkt nur Faß 400 l; zu verk. Tel. 1.950,00 €; mehrere Soller Rebenladewagen, Preis a.A.; Fella H 410 mit Positionsanzeige im Terminal Ihr Angebotspreis: Tel. 08444/1530 0171/7772679 Zettwender; Hardi Anhängespritze, TZY2400, 18 m; Bj. 93, Agentur, • Schmutzfänger, SafetySet inkl. 8.800,00 €; Rau D2 Feldspritze 1500 ltr, Müller Computer mit Fronttank Beleuchtung nach hinten Su. Granulatstreuer f. Kartoffel­ Su. gebr. gut erh. Seitenschwader. 800, Bj. 98, 6.500,00 €; Reith Seitengerät kpl., 2.500,00 €; Bema ab • Gelenkwelle legmaschine und gebr. Rollenver­ Tel. 08136/384 Schneeschild 2750, hydr. Schwenkeinrichtung, Beleuchtung, • Inkl. Bedien-Terminal zzgl. Fracht ₂₀₀,– € und MwSt. lesetisch Tel. 0175/5445795 Schöne Laufst.-Kuh 2. Kalb ca. 2 Federklappen, Küperleiste 4.370,00 € (Mwst. nicht ausweisbar), Taifun AMATRON ₃ mit Grundausstattung Verkaufe Heurundballen, 1,50 m, Mo. trächt. 20 kg Milch 1.300,- Tel. Seilwinde 4,5 to, 1.290,00 €; Amazone Düngestr., 400l, 600l; Amazone Abb. kann vom Angebot abweichen u. aufpreispflichtiges Sonderzubehör enthalten. Säkombi, KE302 mit RP-AD 302, Bj. 93, 8.800,00 €; Maschio 1.Schnitt 16. Tel. 0151/61516232 08166/7729 - 0174/3387477 Angebotspreis gilt nur beim Kauf einer Neumaschine und ist eine unverbindliche PreisempKreiselegge m. Isaria Sämaschine, 5.990,00 €; Myers Sprayer 3000 ltr., fehlung. Im Angebotspreis sind bereits 6 % Frühentscheidernachlass enthalten. Das Verk. MF Schlepper 75 PS, Allrad, Cambridge-Walze AB 3m, Durchm. Bj. 91, 3.800,00 €; Faßwagen 1500 ltr, m. Pumpe, Armatur, 990,00 €; Angebot richtet sich an Einzelabnehmer. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen! FL, Kabine; suche Reifen für Reisch- 45 cm, Front- u. Heckanb., neuw., Myers Spritzfass, Cometpumpe, Gestänge m. 6 Düsen, Breitreifen, Gelenkwelle, Armatur, 2.300,00 €; Stoll Schwinge 1.500,00 €; Stoll Kipper. Tel. 0162/3941889 1.600,-. Tel. 08136/893562 Greifgabel 1,50 m, 450,00 €; Su. Ackerfläche z. pachten, auch Neureuter Hopfendarrofen Gr. 12, Hauptstraße 51 · 85298 Mitterscheyern Preysingstraße 54, 85283 Wolnzach, 1-jährig f. Kartoffeln u. Mais Tel. evtl. mit FU-Steuerung. Tel. 0170/ Tel. 08442 - 924950 Tel. 08441-1415 · www.waerl-landtechnik.de 0171/7548303 2289674 Bei Schrobenhausen mehrere Wiesengrundstücke z.B. Größe 3 Tagw. Preis: 55.000,- Euro Waldgrundstücke zum aktuellen Höchstpreis gesucht !

TOPSELLER:

₉.₂₉₀,– €

gruppen · vereine · ämter Seniorenbüro - Sonntagscafé:

Selbsthilfegruppe Schwerhörige und Cochlea-Implantierte:

Treffen Sie sich mit Freunden am Sonntag, 19.02.2017 ab 14.30 Uhr in Treffen am Montag, 20.02.2017 von 18 bis 21 Uhr im Bürgerhaus Ingolnetter Atmosphäre im Hofbergsaal. Es werden selbst gebackene Kuchen, stadt, Kreuzsstr. 12, Raum C1 Kaffee und Sekt angeboten. Wir freuen uns auf eine kleine Spende. Anmeldung erforderlich im Seniorenbüro unter Tel. 08441/87920. Kindergarten Hohenwart: Der Kleiderbasar findet am 18.02.2017 von 9-11.30 Uhr im Schulgebäude HSV Rottenegg – Abteilung Tennis: Hohenwart statt. Angenommen werden Frühjahr- u. Sommerbekleidung Die Tennisabteilung sucht Jugendtrainer. Bitte melden unter Tel. (bis Größe 176, Umstandmode, Spielsachen, Kinderwagen, max. 3 Paar 08442/915379 Schuhe, Fahrräder, Kindersitze usw. (max. 35 Teile pro Nummer).

Seniorenbüro – Musikantentreff im Hofbergsaal:

Verein für Ortsverschönerung und Gartenbau Petershausen:

Alle Musikanten und Zuhörer sind herzlich am Montag, 20.02.2017 in den Am Mittwoch, 15.2.2017 um 19.30 Uhr in der Sportgaststätte Olympia Hofbergsaal eingeladen. Ob Anfänger, Wiedereinsteiger, Sänger, Gruppen in Petershausen. Neben einem Jahresrückblick und –Ausblick wird Frau od. Einzelkünstler. Beginn: 14 Uhr, keine Anmeldung notwendig. Infos im Christa Trzcinski zum Thema „Fairer Handel“ sprechen. Seniorenbüro unter Telefon 08441/87920.

Rehabewegt, Herzsportgruppe:

Offene Schachgruppe Pfaffenhofen:

Meditatives Tanzen: Tanzen nach Jahreszeit, mal heiter und beschwingt, mal ruhig und besinnlich. Die Schritte sind einfach. Jeder kann mitmachen. 17. Februar 2017, 15 – 17 Uhr, Quo Vadis e.V., Hohenwarter Str. 27/2. Stock (Eingang Rückseite), Pfaffenhofen, Tel. 08441/4980635

Selbsthilfegruppe Depression und Burn out: Für Menschen mit Burn-out, Depression oder psychischen Problemen. 20. Februar 2017, 19.30 – 21 Uhr; Quo Vadis e.V., Hohenwarter Str. 27/2. Stock (Eingang Rückseite), Pfaffenhofen, Tel. 08441/4980635

Geisenfelder Angst-Selbsthilfegruppe für Männer und Frauen: Die Gruppe in Geisenfeld trifft sich 14-tägig regelmäßig am Donnerstag um 19.30 Uhr im kath. Pfarrheim in Geisenfeld, Stadtplatz 7. Das nächste Treffen findet am 16. Februar statt. Neue Betroffene sind willkommen! Infos: Tel. 08442/8614 (Frau Schwarzenbacher) oder 08441/808341

Jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr im evangelisch-lutherischen GemeindeJeden Mittwoch Übungs- und Trainingsgruppe von 16-17 Uhr und von zentrum Pfaffenhofen, Joseph-Maria-Lutz-Str. 1. Die Teilnahme ist kosten- Pfaffenhofener Angst-Selbsthilfe: 17.30-18.30 Uhr mit ärztlicher Beratung, in der Raiffeisenstr. 30 in PAF. los. Auskunft unter Tel. 08441/786861 Am Mittwoch, den 22. Februar findet das nächste Gruppentreffen der Infos: Tel. 08441/86588 od. 496443, E-Mail: info@rehabewegt.de PASH statt. Die Gruppe trifft sich 14-tägig um 19 Uhr im Gruppenraum Holledauer Fachhauswirtschaftlicher Betreuungsdienst e.V.: 212 des Caritas-Zentrums, Ambergerweg 3 in Pfaffenhofen. Neueinsteiger Seniorenbüro - Volkstanz: Zum Thema „Gesunde Ernährung im Alter“ referiert der Apotheker Alex- sind willkommen! Bitte anmelden bei der Caritas: Tel. 08441/808341 od. Jeder ist willkommen am Dienstag, 21.2., ein paar nette Stunden in der ander Boniberger aus Pfaffenhofen am Freitag, 17. Februar um 19 Uhr. Zu 72133 Gemeinschaft zu verbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Beginn diesem Vortrag sind alle Interessierten ins Rotkreuzhaus in Pfaffenhofen, 14.00 Uhr im Hofbergsaal, keine Anmeldung notwendig. Infos im Senio- Michael-Weingartner-Str. 9 herzlich eingeladen. Obst- und Gartenbauverein Jetzendorf: renbüro unter Tel. 08441/87920 Einladung an alle Mitglieder und Interessenten am Samstag, 18.02.2017 Second-Hand-Basar Karlshuld: um 13 Uhr zu seinem alljährlichen praktischen Schnittkurs für ObstgehölSeniorenbüro - Tanztreff: Am Sa., 11.3 von 13-15 Uhr in der Augsburger Str. 27 (ev. Gemeindeze, Beerensträuer, Weinreben, Spalierobst etc. in den Garten der Fam. Schwingen Sie am Mittwoch, 22.02. bei bekannten Melodien vom Allein- zentrum). Infos unter www.karlshuld-evangelisch.de. Nummern unter Tel. unterhalter Schorsch Winklmair ab 14.00 Uhr im Hofbergsaal das Tanz- 08454/911444 od. 0160/5822320 oder 08454/9159456. 10 % vom Ver- Lugmayr-Kluge in Jetzendorf-Happertshofen. Referent Franz Karl. bein. Tänzer und Zuhörer sind herzlich willkommen! Eintritt frei. Infos im kaufserlös geht an das Kindergottesdienstteam. Seniorenbüro unter Telefon 08441/87920

Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern:

Nächstes Gruppentreffen für Eltern, die ein Kind verloren haben, ist im Großer Frühjahr/Sommerbasar für Kinderwaren am Sonntag, 12.03.2017 Gemeindezentrum der Ev. Freikirchlichen Gemeinde Pfaffenhofen, IngolFaschingsfest am Unsinnigen Donnerstag, 23.02. im Hofbergsaal mit von 13 bis 15 Uhr in der Turnhalle Peutenhausen. Interessenten können städter Str. 17-19 im 1. Stock. Info bei M. Henschel, Tel. 08450/3000115 Rock’n Roll-Tänzer und dem Männerballet des Seniorenbüros. Beginn sich bei Anna-Karin Kastl (Tel. 08259/8974215 eine Verkaufsnummer si- oder F. v. Hantelmann, Tel. 08252/5741 14.00 Uhr, Eintritt frei, mit Masken-Prämierung. Anmeldung ab sofort im chern oder per Mail: basar-weilach@t-online.de Frühjahrs-/Sommer-Flohmarkt Mühlried: Seniorenbüro unter Tel. 08441/87920 Am Sa. 11.3. von 9-12 Uhr im Pfarrsaal Hl. Geist Mühlried. Verkauf von TuSch – Trennung und Scheidung Frauen für Frauen e.V.: Heilpädagogisches Zentrum Pfaffenhofen: Um 8 in 8samkeit“ Dienstag, 21.02.2017 von 20 Uhr bis 22 Uhr. Ort: Bür- Baby- und Kinderartikel, gut erhaltener Frühjahrs- und Sommerbekleidung Tag der offenen Tür am Sa., 18. Februar von 13.00-15.00 Uhr, im Heil- gerhaus „Alte Post“ Ingolstadt, Kreuzstr. 12, Raum B1; Referentin: Frau Gr. 50-176, ausgenommen Spielzeug. Liste für Verkäufer hängt am Mo. pädagogischen Zentrum, Scheyerer Str. 55, 85276 PAF. Alle Eltern und Petra Hasler-Kufner, Dipl. Psychologin, Körperpsychotherapeutin, Körper- 20.2. am rechten Kircheneingang aus. Info Tel. 08252/810588 – 889378 Interessierte sind herzlich eingeladen. Informieren Sie sich unverbindlich arbeit, HAKOMI (i.A.), Beraterin bei Wirbelwind Ingolstadt e.V. Helfende Hufe e.V.: über unsere Förderangebote für Kinder ab 3 Jahren bis zur Einschulung. 14 Schul- und Therapiepferde – vom Shetty bis zum Warmblut – suchen Landfrauenchor Pfaffenhofen: Jagdgenossenschaft Langwaid: Am Donnerstag, den 16. Februar ist wichtige Chorprobe wegen Landfrau- neuen Wirkungskreis. Wir, Tiffy, Oscar, Amadeus & Co. bevorzugen einen Am Samstag, 4. März um 19 Uhr sind alle Jagdgenossen mit Frauen zum entag. Ich bitte um zahlreiche Beteiligung. Beginn 19 Uhr, im Pfarrhof in Offenstall und würden uns über eine kleine Reithalle freuen. Gerne alter Bauernhof. www.helfende-hufe-ev.de oder Tel. 0151/26604076 Rehessen ins Gasthaus Sonhüter eingeladen. Deimhausen.

Seniorenbüro – Faschingsfest:

Kinderwarenbasar Peutenhausen:


Ausgabe KW 7/2017 ¡ Seite 7

¡PHOTOVOLTAIK ¡SONNENSPEICHER ¡WÄRMEPUMPE ¡E-MOBILITÄT ¡ S O LA R - R E I N I G U N G

ELEKTROTECHNIK Michael se g et h

           

PHoTovoLTAIK • soNNENsPE1cHER

)"$ %)$"  # '&  %  /**! +  #  . /**! * *    $$% $$" ---" $$% $$"

 $, , ,

, %,   ,%$ ,%%),

      

     

NEUBURG/ KREUT - TEL. 08431 / 644 754 Baustoffe • • • • •

Bauzentrum SOB und ND GmbH & Co. KG Raiffeisenbank Donaumooser Land eG, Weichering Xella Deutschland GmbH, Schrobenhausen KNAUF AQAPANEL GmbH, Dortmund Ziegelwerk Stengel GmbH, Neuburg

Fenster und TĂźren

Umweltministerin Ulrike Scharf ist ein Fan der Energiespar-Messe. Hier im Gespräch mit eee-Vorstand Peter MieĂ&#x;l und BĂźrgermeister Dr. Karlheinz Stephan auf der letzten Messe in SOB.

www.photovoltaik-neuburg.de

info@e-segeth.de

Energieberater

www.e-e-e.eu

• IngenieurbĂźro Christian Ahle, Langenmosen • ArchitektenbĂźro MieĂ&#x;l, Sandizell-SOB • Christiane Roth, Reichertshofen

Elektro

Energieversorger

• Bßrger-Energie-Genossenschaft ND-SOB-AIC-EI • SoL Energie, IKZ Schrobenhausener Land

• Elektrotechnik Segeth, Neuburg • Energietechnik Stuhlenmiller, Altenmßnster

• Schreinerei Angermeir GmbH, Langenmosen • Schreinerei Pettmesser GmbH&Co. KG, ND-Oberh. Heizung, Lßftung, Sanitär • Werner Ruby GmbH, Schrobenhausen Dach • Wachinger J. GmbH, Langenmosen • Zimmerei Baierl GmbH & Co. KG, Ehekirchen • Franz Mehner GmbH, Langenmosen

Finanzierung und FĂśrderung

Neubau - Sanierung und Fassaden

• Ofen Ziegler, Neuburg • Naturspeicher GmbH, Ulm

• Hans Murr - Häuser in Holz, Neuburg-Kreut

Mobilität

• Autohaus BMW Pielmeier, Schrobenhausen • F-T Direkt Fahrrad und E-Bike-Center, SOB

• Schrobenhausener Bank eG • Sparkasse Aichach-Schrobenhausen • Stadt Schrobenhausen

Regenerative Energien

Energiesparen steht im Mittelpunkt Die grĂśĂ&#x;te Energiesparmesse der Region am 18./19. Februar in Schrobenhausen

Fachvorträge im Rahmen der Energiespar-Messe 2017 Samstag, 18. Februar 2017 18.02.2017, 10:30 – 11:00 Uhr, Projektvorstellung der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule Neuburg 18.02.2017,  11:00 – 11:30 Uhr, Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wachinger: Die perfekte Heizung 18.02.2017,  11:45 – 12:15 Uhr, Horst Bestel: Das YTONG-Bausystem HĂśchste Energieeffizienz fĂźr Neubau und Sanierung 18.02.2017,  12:15 – 12:45 Uhr, Johann Dorner (Sparkasse Schrobenhausen-Aichach): Finanzierung und FĂśrderung 18.02.2017,  13:00 – 13:30 Uhr, Martin Eitner (Raiffeisenbank Donaumooser Land / KNAUF Insulation): Innendämmung - Schimmelsanierung 18.02.2017,  13:30 – 14:00 Uhr, Michael Segeth: Photovoltaik - Speicher - Elektromobilität 18.02.2017, 14:00 Festreden von Dr. Karlheinz Stephan, Roland Weigert, Peter MieĂ&#x;l, Carlhans Hofstetter 18.02.2017,  15:30 – 16:00 Uhr, Dipl.-Ing. Petra Herzog: FĂśrderung fĂźrs Energiesparen - Wege fĂźr Kommunen und Betriebe 18.02.2017,  16:00 – 16:30 Uhr, Franz Mehner: Ă–kologische Dämmung im Altbaubereich Sonntag, 19. Februar 2017 19.02.2017, 10:30 – 11:00 Uhr, Projektvorstellung der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule Neuburg 19.02.2017, 11:00 – 11:30 Uhr, Ein Vertreter der Naturspeicher GmbH: Naturwärmespeicher - die innovative Umweltwärmequelle 19.02.2017,11:45 – 12:15 Uhr, Matthias Haile: Energiewende in BĂźrgerhand - demokratisch, regional und Ăśkologisch 19.02.2017, 12:15 – 12:45 Uhr, Dipl.-Ing. (FH) Tobias Stuhlenmiller: Energieversorgung selbst gemacht - unabhängig mit Photovoltaik und Speichersystemen 19.02.2017, 13:00 – 13:30 Uhr, Franz Mehner: Ă–kologische Dämmung im Altbaubereich 19.02.2017, 13:30 – 14:00 Uhr, Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wachinger: Die perfekt WohnraumbelĂźftung 19.02.2017,  14:15 – 14:45 Uhr, Dipl.-Ing. Peter MieĂ&#x;l: Plus-Energie-Gebäude fĂźr private, gewerbliche und kommunale Bauten 19.02.2017, 14:45 – 15:15 Uhr, Thomas Breitsameter (Baufinanzierungsspezialist der Schrobenhausener Bank eG): Fit fĂźr´s Bauen und Wohnen - Finanzierung und FĂśrderprogramme 19.02.2017, 15:30 – 16:00 Uhr, Baubiologe und Zimmermeister Hans Murr: Der Weg zum Holzhaus 18.02.2017, 16.00 – 16.30 Uhr, Michael Segeth: Photovoltaik - Speicher - Elektromobilität

Schrobenhausen Bereits zum zwĂślften Mal Ăśffnet die Energiesparmesse am 18. und 19. Februar in der Alten SchweiĂ&#x;erei in Schrobenhausen ihre Pforten. Die grĂśĂ&#x;te Fachausstellung fĂźr Energiesparen, Bauen, Sanieren und Mobilität lockt jedes Jahr viele Interessierte in die Ăźber 2.000 m2 groĂ&#x;e Halle. Ziel ist es, Ăźber EnergieeinsparmĂśglichkeiten zu informieren und den Klimaschutz im Sinne der Pariser Klimakonferenz voranzutreiben. „Diese Mammutaufgabe kann nur gelĂśst werden, wenn mĂśglichst viele Menschen umdenken und mitmachen“, macht Vorsitzender Peter MieĂ&#x;l aus Sandizell deutlich. Energieberater vor Ort verbinden die Gewerke Im Mittelpunkt der Energiesparmesse stehen die unabhängigen und hochqualifizierten Energieberater des Vereins, die die Besucher beraten, Energie einzusparen und effizient einzusetzen. Gleich nach einer Grundberatung kann jeder in den verschiedenen Gewerken bei den Mitgliedsbetrieben Ăźber die praktische Umsetzung und die neuesten Trends informieren. Das Gewerk Neubau und Sanierung ist ein wichtiger Bestandteil der Messe. Hier kann man erfahren, wie man mit den richtigen Baustoffen energieeffizient neu baut oder seine ältere Immobilie auf den neuesten bautechnischen Stand bringt. FĂźr Fragen zu neuen TĂźren und Fenstern, AuĂ&#x;en- und Dachdämmung oder sonstige Umbauten stehen qualifizierte Fachleute Rede und Antwort. Aber auch bei anderen Gewerken wie Heizung, Sanitär oder Elektro hat sich in den letzten Jahren viel getan. Smart Home und E-Mobilität Die digitale Revolution ist heute auch im Haus angekommen und erlaubt viele Komfort- und EinsparungsmĂśglichkeiten, wie Fernwartung Ăźber das Internet oder Steuerung der Haustechnik mit dem Handy. Die eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach ist heute fast schon die Regel. Vor allem die unterschiedlichsten MĂśglichkeiten der Energiespeicherung werden fĂźr die Besucher von Interesse sein. Eine sinnvolle VerknĂźpfung dieser Technologien ist zum Beispiel das Nutzen der erzeugten Energie durch Laden von Elektroautos oder E-Bikes. Die Elektromobilität wird in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Der Besucher wird in Schrobenhausen einige Elektroautos und Elektrofahrräder zu sehen bekommen. Finanzierung leicht gemacht! Um die geplanten Investitionen leichter schultern zu kĂśnnen, sind auch Baufinanzierungsspezialisten der Banken vor Ort. Aber auch die Städte und Gemeinden informieren Ăźber Ăśffentliche FĂśrderungen, die jeder in Anspruch nehmen kann.

Freude am Fahren

ELEKTRISIEREND! DER BMW PLUG-IN-HYBRID 225XE ACTIVE TOURER.

BMW 225xe iPerformance Advantage AlpinweiĂ&#x; uni, Stoff Anthrazit, Automatic Getriebe, 17“ LM-Räder V-Speiche 479, MF fĂźr Sport-Lederlenkrad, Ablagenpaket, Armauflage vorn, Klimaautom., Navigation, PDC hinten, Geschwindigkeitsregelung, Nebelscheinwerfer, Sitzhzg. vorn, Media u.v.m. Verbrauch in l/100 km (komb.): 2,0. CO2-Emissionen in g/km (komb.): 46. Stromverbrauch in kWh/100 km (komb.): 11,8. Energieeffizienzklasse A+. Leasingangebot fĂźr Gewerbekunden*: Fahrzeugpreis Laufzeit Einm. Leasing-Sonderzahlung Laufleistung p.a. Mtl. Rate

33.092,44 EUR 36 Monate 0,00 EUR 10.000 km

270,00 EUR

Zzgl. ĂœberfĂźhrungskosten in HĂśhe von 474,79 EUR. * Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 MĂźnchen. ** Gebunden fĂźr die gesamte Vertragslaufzeit. Stand 02/2017. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Alle Preise zzgl. MwSt. Angebot fĂźr Gewerbetreibende.

Autohaus Pielmeier GmbH & Co. Vertriebs KG Augsburger Str. 55, 86529 Schrobenhausen Tel. 08252 88870, www.pielmeier.com

Pielmeier_PHEV 2erAT_91x215.indd 1

10.02.17 10:52


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 8

tiermarkt Mährische Strasser zur Zucht, 25 St. Kanarienvögel zu verk., 13,-/ Mitglied im SV, zu verk. Tel. 0171/ St. Tel. 08454/912678 ab 16 h 7993511 Junge Tauben (Strasser) alle Far­ Gr. Anzahl an Wellensittichen zu ben, zu verk. Tel. 08454/1263 verk., gü. Tel. 0152/08508650 Su. Kanarien-Weibchen. Tel. 0157/ SOS! Wer hat ein Herz für einen 87127334 vom Leben gezeichneten ca. 3-4 J. Hilfe für Pferdestall f. Sa. od./und alten Kater, Freigänger, mittlerweile So. vormitt. nach Schweitenkirchen kastr., entwurmt u. tätow. Er ist uns gesu., Tel. 0162/7340309 zugelaufen, verträgt sich aber nicht mit unserem Kater. Nur in liebevol- Süße Meerschweinchen in gute le Hände abzugeben. Tel. 08252/ Hände zu verschenken. Tel. 0176/ 24263965, abends 883820

Süßes Katzenpärchen, 12 Wo. su. liebevolles Zuhause mit viel Bewegungsfreiheit in ländl. Um­ geb. Tel. 08441/879544 Hundeschule HEWEI. Tel. 0171/ 1777335 www.schenkenau.de BARFfutter, vakuumverpackt und tiefgefroren, IDEFIX Hallertau, Got­ teshofen 15,85084 Reichertshofen Öffnungsz.: Mi. - Fr. 16 - 18 Uhr, Ernährungsberatung Mi. 15.30 Uhr, u.n.V. Tel. 0178/8457461

3 Boxen in Privatstall frei. Tel. 0178/3403979 Hundeschule-Hohenwart.com Tel. 01577/7191198 ge. § 11 TSchG

Amme gut, alles gut Oder: Hunde-Rennen gegen die Zeit

HUNDESCHULE WELPENSOZIALISIERUNG · JUNGHUNDEGRUPPE · GRUNDERZIEHUNG FORTGESCHRITTENENKURSE · HUNDEFÜHRERSCHEIN · SPORTHUNDEAUSBILDUNG FUN & WORK · MANTRAILING · LONGIEREN · VERHALTENSTHERAPIE PROBLEMHUNDETRAINING · PERSONAL TRAINING · BERATUNG FACHMARKT ICEPAW HUNDE- UND KATZENFUTTER · HALSBÄNDER · GESCHIRRE LEINEN · HUNDESPIELZEUG · HUNDESPORT · BEKLEIDUNG · ZUBEHÖR

HUNDESCHULE & FACHMARKT Preysingerstr. 36 | 85283 Wolnzach

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

09.30 - 12.30 Uhr 09.30 - 12.30 Uhr geschlossen 09.30 - 12.30 Uhr 09.30 - 12.30 Uhr 09.30 - 12.00 Uhr

geschlossen 15.00 - 18.00 Uhr 15.30 - 19.00 Uhr 15.00 - 18.00 Uhr

WWW.HUNDESCHULE-WORKING-DOG.DE

Pfingstreitkurs von 26. - 29. Mai 2015!

Es war ein Rennen gegen die Zeit. Am vergangenen Samstag erhält der Tierschutzverein in Pfaffenhofen einen besonderen Anruf auf dem Notruftelefon: Das Muttertier eines Kleinspitz-Wurfs sei gestorben und habe nicht weniger als acht Winzlinge hinterlassen. (ggf.: Wir haben darüber berichtet.) „Die Welpen sind erst 24 Stunden alt und nur knapp 150 Gramm schwer“, sagt die Anruferin. Nicht mehr, als ein halbes Päckchen Butter wiegt. Ohne Ersatzmama werden die Chancen eher schlecht stehen, alle Kleinen per Handaufzug durchzubringen. Es eilt also. Zusammen mit den Medienpartnern des Vereins, die sich sofort bereit erklären, mitzumachen, werden Aufrufe gestartet: Wer besitzt eine Hündin, die als Ersatzmama in Frage kommt? Was sich dann abspielt, erstaunt selbst die Tierschützer. Das Telefon steht den ganzen Tag nicht still. Es melden sich Dutzende Tierliebhaber aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland, die ihre Tiere anbieten – und teilweise sich selbst gleich mit. Nicht alle haben verstanden, dass die Tiere nicht vermittelt werden sollen, sondern eine Amme für sie gesucht wird. Sandra Lob, die Leiterin des Vereins: „Es war rührend, wie viele Menschen ohne jede Hundeerfahrung sagten, sie würden eines der Würmchen adoptieren und versuchen, es per Hand großzuziehen. Einen Welpen durchzufüttern, der erst 24 Stunden alt ist, ist selbst für erfahrene Hundehalter eine diffizile Aufgabe. Für Neulinge ist es beinahe unmöglich. Sie fressen nur winzige Portionen, aber sie wollen mit Spitzengefühl im 1-Stunden-Takt gefüttert werden. Rund um die Uhr. Dennoch wird bereits am gleichen Tag noch eine vielversprechende Hunde-Amme gefunden. Gracia, so heißt sie, gibt zwar (noch) keine Milch, unterstützt die Hundebesitzerin aber, indem sie andere, wichtige Mutterpflichten übernimmt: das Putzen von Mäulchen und Popo der Kleinen nach den Mahlzeiten, das Kuscheln, ein warmes Fell, Hunde-Geborgenheit. Und die Kleinen nuckeln bereits inbrünstig an ihren Zitzen. Soziales Hundeverhalten zum Vergnügen von Mama und Babys gleichermaßen. Martina ist die Eigentümerin der Rasselbande: „Sobald ich mich von den Kleinen abwende, sieht Gracia mich an: „Jetzt bin ich dran“, bedeutet das wohl. Vor allen Dingen fördert dieses soziale Hundeverhalten die Bindung. Wir sind recht zuversichtlich, dass bei ihr bald die Milch einschießen wird.“ Der Anfang ist gemacht! Jetzt liegt es an 4 großen HundePfoten und 32 Pfötchen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. „Dankeschön an alle, die uns geholfen haben“, so Fotos: privat heißt es aus der Tierherberge. 

bisnoch 21.einige AprilPlätze 2017! Für Osterreitkurs Kinder ab 6 Jahrenvom - wir 18. haben frei! Für Kinder ab 6 Jahren - wir haben noch einige Plätze frei! Anmeldung telefonisch! Anmeldung telefonisch! Pfingstreitkurs von 26. - 29. Mai 2015! Kinder ab 6 Jahren - wir haben noch einige Plätze frei! und Ausbildung von Pferden • Beritt •FürPonyführen Anmeldung telefonisch! • Kleines und großes Hufeisen Reitabzeichenprüfung • Geburtstagsfeiern • Beritt und Ausbildung von Ponyführen • Pferden Basispass u. Reitabzeichen •• Longenstunden • Kleines und großes Hufeisen • Geburtstagsfeiern • Basispass u. Reitabzeichen mit Vorbereitung u. Abnahme •• Zwergerlstunden für Anfänger Longenstunden mit Vorbereitung u. Abnahme Zwergerlstunden für Anfänger • Geführte Ausritte ••• Reitstunde für Fortgeschrittene • Geführte Ausritte Reitstunde für Fortgeschrittene • Pferde-Rallye • Leonhardiritt • Dressur- und Springreiten • Pferde-Rallye • Leonhardiritt • Dressur- und Springreiten

MEISTERBETRIEBMEISTERBETRIEB

Am Keltentor 1 • 85077 Manching Am Keltentor 1 • 85077 Manching Telefon: 08459/330887 Telefon: 08459/330887 • Mobil: 0171/5790566 Mobil: 0171/5790566 www.reitanlage-am-keltentor.de www.reitanlage-am-keltentor.de

MEISTERBETRIEB

Am Keltentor 1 • 85077 Manching Telefon: 08459/330887 Mobil: 0171/5790566 www.reitanlage-am-keltentor.de

Natürlich mit Hund & Pferd Linda Hildsberg Ganzheitliche Hundeerziehungsberatung Verkauf von Rohfutter in Aresing-Rettenbach, Tel.: 08252 909073 www.hund-pferd.hildsberg.de Beachten Sie die aktuellen Termine auf meiner Website


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 9

Hund oder Hyäne?

Haben Sie schon einmal einen Hund mit vergleichbarer Fellzeichnung gesehen? Oder ist es doch eine Hyäne? Es ist natürlich eine Hündin, und eine besonders hübsche dazu. Die Rasse: Herder x Malinois (wobei der Malinois wiederum eine Varietät des Belgischen Schäferhundes ist). Raika, so heißt sie, musste leider aus persönlichen Gründen in der Tierherberge Pfaffenhofen abgegeben werden. Zwei Jahre jung ist sie und sehr lieb und anhänglich. Prima kommt sie zurecht mit Hunden, Katzen und Kindern (ab dem Schulalter), mit ihnen zusammen ist sie aufgewachsen. Dennoch möchte der Tierschutzverein Pfaffenhofen sie gerne an bereits hundeerfahrene Menschen abgegeben, die sich mit dieser Rasse auskennen. Dort kann sie zum einen ihr Hunde-Einmaleins noch einmal auffrischen. Sollte es hier oder dort noch Nachhilfebedarf in Benimm-Fragen geben, können diese in einer guten Hundeschule gleich ausgefeilt werden.Raika hat einen – selbst für Hunde – überdurchschnittlich guten Geruchsinn und könnte deshalb auch als Fährten- oder Spürhund eingesetzt werden. Weitere Informationen beim Tierschutzverein Pfaffenhofen, An der Weiberrast 2, 85276 Pfaffenhofen, Telefon 08441 / 490244.  Foto © Paul Ehrenreich

Mobiler Hundesalon Kerstin Ditt Termine unter: Tel.: 08453/4428456 Mobil: 01520/8398688 Reichertshofen/Agelsberg

• Baden • Schneiden • Scheren • Entfilzen

• Unterwollentfernung • Trimmen • Krallenpflege

Professionelle Hundepflege bei Ihnen zu Hause.

Foto: Tanja Schiller

Tanja Schiller

Osteopathie & Physiotherapie für Pferde & Hunde

Osteopathie für Tiere & Natural Horsemanship Training

• Osteopathie • Physiotherapie • Faszienbehandlung • Horsebodyforming • Kinesiologisches Taping Mein Angebot für Sie und Ihr Tier:

Mein Angebot für Sie und Ih

Osteopathie

Osteopathie

Physiotherapie

Physiotherapie

Meridianmassagen

Meridianmassagen

Energiearbeit

Energiearbeit

Massagen

Massagen

Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping

Natural Horsemanship Training

Natural Horsemanship Training

Sattelberatung

Sattelberatung

Beratung beim Pferdekauf

Beratung beim Pferdekauf

Kurse und Seminare vor Ort

Kurse und Seminare vor Ort

Tanja Schiller • 0179/2988808

www.tanjaschiller.de Sportweg 2 ı D-85296 Rohrbach ı Telefon +49 (0)179 29 888 08

Sportweg 2 ı D-85296 Rohrbach ı Telefon +49 (0)179 29 888 0

www.tanjaschiller.de ı tanja@tanjaschiller.de

www.tanjaschiller.de ı tanja@tanjaschiller.de

Füttern Sie noch oder Barfen Sie schon?!

Tipps zum Toilettenmanagement für Katzen mit  Erkrankungen der unteren Harnwege   Gerade bei Katzen die immer wieder an einer Blasenentzündung erkranken, könnte ein falsches Katzentoilettenmanagement eine wichtige Ursache sein. Schon bei der Anschaffung der richtigen Toilette gibt es einiges zu bedenken. Die meisten Katzen bevorzugen Toiletten ohne Deckel, da in diesem Fall eine bessere Luftzirkulation gewährleistet ist. Am besten verwendet man feinkörnige Klumpstreu ohne duftende Zusätze. Wichtig ist auch die Einstreutiefe, Dr. med. vet. Tanja Strack die mindestens 7-10 cm betragen sollte, damit die Katze ihrem Bedürfnis alles gut zu verscharren nachkommen kann. Eine wichtige grundlegende Regel die befolgt werden sollte ist, dass immer ein Katzenklo mehr wie Katze im Haushalt zur Verfügung gestellt werden muss. Die Toiletten sind getrennt voneinander aufzustellen, da sie sonst nur als ein Toilettenplatz angesehen werden. Die Toilette sollte an ein stilles Örtchen gestellt werden, das unbedingt jederzeit zugänglich sein muss. Durchgangsbereiche oder Orte in der Nähe von Futter- oder Liegeflächen sind ungeeignet. Bei einem Mehrkatzenhaushalt ist dringend darauf zu achten, dass die Katzen sich im Toilettenbereich nicht gegenseitig in die Enge treiben sondern gut einander ausweichen können. Empfohlen wird 2-mal täglich die Toiletten zu säubern. Ein vollständiges Austauschen des Katzenstreus reicht einmal in der Woche. Die Kiste wird am Besten nur mit heißem Wasser ausgewaschen. Durch den Einsatz von Chemikalien kann die Toilette für die Katze unangenehm riechen und wird nicht mehr akzeptiert. Manche Katzen mit Harnblasenentzündungen entwickeln im Laufe der Zeit eine Abneigung gegen ihre Toilette, da der Harnabsatz mit Schmerzen verbunden wird. Auch nach überstandener Krankheit kann sie eine Aversion gegen bestimmte Einstreu, die Kiste oder den Standort entwickelt haben. Durch Einsatz eines neuen Streus, einen Standortwechsel oder durch die Anschaffung einer andersartigen Toilette kann man Abhilfe schaffen. In allen Fragen rund um dieses Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihr Team der Tierarztpraxis Karlskron

BARF-Shop

Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

ClaudiaClaudia Schechinger Bachl 1 85283 Wolnzach SchechingerAm Am Bachl 1 85283 Wolnzach Beratung &- Verkauf Öffnungszeiten: Do. Fr. 16 18:00 Uhr Do. - Fr. 16 - 18:00 Uhr und nach Vereinbarung und nach Vereinbarung Tel. 08442/964193 oder 0171/6823394 Tel. 08442/964193 oder 0171/6823394

Augsburger Straße 1 • 85290 Geisenfeld Tel. 0172-59 28 863

Winter-Sale

50%

auf Winterware (Jacken, Hosen, Decken u.v.m.)

(ausgenommen bereits reduzierte Ware, Futtermittel und Pflegeprodukte)

Unsere Öffnungszeiten: Do. u. Fr. 15 - 18 Uhr, Sa. 10 - 13 Uhr, und nach tel. Vereinbarung

Individuelle Hundeerziehung ohne Zwang im Einzel- und Kleingruppentraining Carolin Tannenberg Hundetrainerin

Tel. 08442/962137 www.tierisch-gut-beraten.de

Hundeschule Hunde-Profitieren durchgehend Welpenund Junghundekurse Erziehungsstunden Hundesport

ab 3.3.

Longieren

Seminare Hundeführerschein mit HuH Zertifikat www.Hunde-Profitieren.de

Tanja Schiller

Osteopathie für Tiere & Natural Horsemanship Trai

• Reiterferien • Ausritt • Ponyreiten

An die Faschingsferien gedacht? Mehr Info: www.peters-ponyhof.de 86576 Schiltberg (Nähe Aichach) Tel. (08259) 1003


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 10

immobilien verkäufe

verkäufe

verkäufe Vertrauensvolle Vermittlung Ihrer Immobilie mit Herz und jahrzehntelanger Erfahrung

IMMOBILIENVERKAUF!

» zuverlässig » kompetent » vertrauenswürdig

Der Freistaat Bayern veräußert in der Stadt Ingolstadt, Herschelstraße

3-Zimmer-Wohnung

Passberger Immobilien

Verkauf gegen Gebot.

Tel. 08442/91331 | Mob. 0171/6523928 www.passbergerimmobilien.de

Vorgesehener Angebotsschluss: 31. 3. 2017

Harald Großhauser | ImmoService Tel.: 08252-894224 Mehr unter www.rb-sobland.de

Schriftliche Anfragen und Angebote richten Sie bitte an:

Wolnzach

Immobilien Freistaat Bayern Regionalvertretung München, Wagmüllerstr. 20 • 80538 München Telefon: 089 2190-3735 Telefax: 089 2190-3701 andrea.schweiger@immobilien.bayern.de Internet: www.immobilien.bayern.de

Top EFH, beste ruhige Wohnlage, 240 m2 Wfl., 150 m2 Nfl., 956 m2 Grd., sehr gute Ausst., 7 Zi., 2x Bad, Gä.WC, Kachelof., Terr., Blk., gro. Do.Gge., Bj. 1997, Hzg. Gas, 96,9 kWh/ (m2a) EEK B, frei n. Apspr. 765.000,-

Immobilien Strasser Tel. (08442) 18 67

Neubau-DHH in SOB-Mühlried, Fertigstellung Sommer/Herbst 2017 Ca. 144 m² Wfl., Dachgeschossausbau möglich (ca. 40 m²), kein Keller, ca. 452 m² Grundstück, Wärmepumpe, Fußbodenhzg., Parkett, keine Käuferprov. KP 435.000,- €

VK 2 ZKB i. PAF gegen VK Haus/ Baupl. LK PAF. Tel. 0170/7449462

Schleich & Haberl Sozial/Pflegeimmobilie in Odelzhausen, Lkr. DAH (A9) Bj. 2011, Pächter Pichlmayr GmbH, monatliche Pacht 469,- €, Laufzeit Pachtvertrag bis Ende 2036 mit Verlängerungsoption KP 151.000,- € zzgl. 3,57 % inkl. MwSt. Prov. Harald Großhauser | ImmoService www.rb-sobland.de Tel.: 08252-894224

ETW im DG, ca. 58 m Wohnfl., 2 Zi., Kü., Bad, Abstr., Balk., Keller, Stpl., HZG-Gas, Bj. Heizanlage 2014, EA-V 84,8 kWh/(m2*a), 01. März frei 157.000,– € 2

Albert Schweiger Immob.

Immobilien Strasser

Tel. (0 84 46) 2 49 schweiger-immobilien@t-online.de

Tel. (0 84 42) 1867

Tel. (08442) 18 67

vermietungen Umzüge, Einlagerungen, Küchenmontagen und Möbellift-Verleih Umzüge Lange GmbH Unterer Markt 14 • 86558 Hohenwart Tel. 08443/917341 oder (01 70) 9 03 84 83

Wolnzach-Zentrum Laden/Büro/Praxis, EG, ca. 40 m2 + Freifläche, neu, Stellpl., Bj. 2014, Hzg. Fernwärme, EAB 70 kWh (m2a), frei 1.4., Info

Immobilien Strasser Tel. (08442) 18 67 3 ZKB in Ilmmünster ca. 70 m2 im 1. OG, ab 1.04.17 zu vermieten, 570,- warm + 50,- KT. Tel. 08441/ 2295

Gambach 28 · 85296 Rohrbach · Tel. (0 84 46) 2 49 Fax (0 84 46) 12 27 · E-mail: schweiger-immobilien@t-online.de

Top DHH, ca. 135 m2 Wfl., 100 m2 Nfl., 322 m2 Grd., beste Ausstatt., Studio ca. 40 m2 ausbaub., Bj. 2016, EA-V Hzg. Wasser-Sole-Wärmepumpe, 31,3 kWh(m2 a) EEK-A, Carport, vermietet 485.000,-

BAYRISCHES TAFERL

Immobilien Strasser

IMM. A. SCHWEIGER Dipl. Ing. Friedrich Kamm

Wolnzach

Rohrbach

Wolnzach Baugrundstück, ca. 725 m2, voll erschlossen, zu bebauen mit EFH, U+1+DG, beste Randlage, bebaubar ab Sommer 2017. Nähere Info

Verkauf – Vermietung – Schätzung – Bewertung Erbangelegenheiten

PAF-Mitterscheyern Gepflegtes 2-Fam.-Haus, ges. ca. 210 m2 Wohnfl., 7 Zi., 2x Kü., 2x Bad, Abstr., Garten, Terr., Stpl., ca. 858 m2 Grd., Bj. 1977, HZG-Gas, Bj. Heizanlage 2008, EA-B 174,9 kWh (m2*a), UG-Whg. ist vermietet 518.000,– €

Albert Schweiger Immob. Tel. (0 84 46) 2 49 schweiger-immobilien@t-online.de

vermietungen

SOB 4 Zi.-Whg. EG, ca. 93 m2, PAF Hauptplatz Büro oder Praxis, Laminat, Blk., Gge., Stpl. zu ver­ ca. 90 m2, Lift, 1. OG, frei, 1.100,- + mieten. Tel. 0170/7203001 ab 17 NK/KT. Tel. 08441/6688 Uhr PAF Hauptplatz Büro oder Praxis, Gerolsbach, Laden/Gewerbe/La­ ca. 90 m2, Lift, 1. OG, frei, 1.100,- + gerfläche 50-125 m2, sehr gute NK/KT. Tel. 08441/6688 Lage. Tel. 08445/1686 www.bayrischestaferl.de 2 Zi./Au-Hallertau, 51 m2, 610,warm. Tel. 08441/86184 Abgeschl. Kellerraum in N‘schey­ ern, ca. 16,5 m2, 40,- + Strom. Tel. 0171/4866744 140 m2 Whg. 4 Zi., Kü., Bad, WC, 2 Blk., Do.-Stpl., ab Mai, in Tegern­ bach. Tel. 0171/6730135 od. 08443/1296 Top-Whg., 6 Zi., EBK, 2 Bäder, rundum Blk., ca. 170 m2, an 2 Pers. zu verm., 12 km westl. von PAF, 860,-+NK/KT. Tel. 08441/6688

Gesuche

Lagerraum lfr. Tel. 08444/7392

Gesuche

Wolnzach Exkl. 3-Zi.-DG-Whg. mit Dachstudio, ca. 99 m2 Wfl., beste Ausstatt., Wohnraumlüftung, FBH, Loggia, Lift, Bj. 2014, Hzg. Fernwärme, 61,2 kWh (m2a) EEK B, TG + Aussen-Stpl., frei 1.5.2017 850,- + NK/Kt./TG

Immobilien Strasser Tel. (08442) 1867

Wolnzach-Zentrum Exkl. Büro, 87 m2 Nfl., 1. OG, Blk., Kü., WC, kontroll. Wohnraumlüftg., Bj. 2010, Hzg. Fernwärme, EA-V 56,6 kWh (m2a), EEK B, frei Nähere Info

Immobilien Strasser Tel. (08442) 1867

Gesuche

Wald- oder Wiesengrundst. Karls­ huld und Umgebung. Tel. 0171/ 5531569

Suche für Kunden Grundstücke, Häuser, Wohnungen zu kaufen. Für Verkäufer kostenfrei. Immobilien Strasser

www.bayrischestaferl.de info@bayrischestaferl.de

Tel. (08442) 1867 Su. 2-Zi.-Wohnung in Wolnzach od. Umgeb. Tel. 0173/7901320 Suche Häuschen in Ilmendorf u. Wir suchen im Auftrag erstklas­ Umg. v. 20 km, sind zu 3. u. alle siger Kunden. EFH-DHH-RH berufstätig. Tel. 01522/7046308 Eoder größere Wohnung in IN, PAF Mail: yvonnesafar@gmx.de a. d. Ilm oder Geisenfeld, für leitenden Angestellten gesucht. IMMOBILIEN Josef FRÖSCHL ivd, 85290 Gei­senfeld, Tel. 08452/8011, www­.immobilien-froeschl.de

BAYRISCHES

gruppen · vereine · ämter Soldatenkameradschaft Förnbach:

Harald Großhauser | ImmoService Tel.: 08252-894224 Mehr unter www.rb-sobland.de

vermietungen

Geisenfeld 3-Zi.-Wohnung ab 01.03., 76 m2, KM 760,- + NK 220,-, Su. Nachmieter f. sehr schöne Whg. m. EBK. Tel. 0171/5103528 in PAF, ca. 55 m2, ab sofort. Tel. 08441/7978607 PAF Hauptplatz 2-ZKB, Parkett, frei, 639 + NK/Kt. Tel. 08441/6688 2 Exkl. Neubau 4 Zi.-Whg. 114 m , Ilmpark, 2.OG, herrl. Parkblick, Rohrbach, 3-Zi.-EG-Whg., 80 m2, vorauss. ab Okt. 2017. Zuschr. un­ inkl. EBK, Bad neu renoviert, Terr., Garage, 750,- + NK, Tel. 0151/ Wolnzach, zentrumsnah, DG, 2 ter Chiffre 1177245 a.d. Verlag ZKB, ca. 65 m2 + Studio 30 m2, Scheyern, 3-Zi.-Whg., 75 m2, 1. OG, 18166084 ab 18 Uhr Abstr., Blk., TG, Ablöse EBK, Hzg gr. Balk., TG, ab 03/17, 720,- warm, Zimmer z.verm. Tel.0151/52146469 FW, EB-W 65 kWh, frei, 650,-+NK/ Tel. 0170/2848727 KT. Tel. 0171/4411540 ab 17 Uhr Rohrbach, Mans.-Whg. möbl., 2 1-Zi.-App. (voll möbl.) am Markt­ ZKB, Blk. 16 m2, 400,- kalt + 70,2 2-Zi.-Whg., 60 m , b. Reicherts­ platz Hohenwart, ca. 35 m2, m. hausen, m. 2 Stpl. zu verm., Tel. Bad, Küche, TV und Internet, inkl. NK. Tel. 0176/21323374 08441/9511 NK 480,-, ab sofort beziehbar. Tel. OT PAF, exkl. 3-4 Zi.-Whg., hochw. Ausst., ca. 95 m2, ab sof. Tel. Möbl. Apart. OT Wolnzach zu 0171/8217884 ab 16 Uhr 0170/7870787 ab 18 h vermieten. Tel. 0170/8141900 2 Zi.-DG-Whg., Blk., EBK, Stpl., Wohnung auf dem Land! 2 ZKB, Schweitenkirchen, 420,- + 150,- Wolnzach, Lager Hochparterre, ca. 390,- + NK/KT Nähe Scheyern zu NK zu verm., keine Haustiere, Tel. 200 m2, mit Rampe, trocken. Tel. 0162/7340309 0170/5237693 vermieten. Tel. 08443/917296

Su. Whg./App. od. WG-Zi. bis 450,- Mann 50 J., su. dring. 1-2 Zi.-Whg. warm, in PAF u. Umgebung. Tel. in PAF u. näh. Umgebung, auch WG-Zi. od. Untermiete. Bitte alles 0160/8164911 anbieten! Tel. 0151/14323301 Familie mit 2 Kindern sucht in Wolnzach 4 Zi.-Wohnung oder Kleines ält. Häuschen in PAF/ Stadt zu kaufen gesucht. Zuschr. Su. Bauplatz für EFH od. DH in PAF Häuschen bis ca. 1.000,- Warm­ unter Chiffre 1177706 a.d. Verlag miete! Tel. 08442/9179620 od. SOB. Tel. 0170/8309887 Junge Beamtin m. Mann u. Hund Paar 57/60 su. in PAF u. Umge­bung EILT! Su. Garage in Wolnzach Nä­he su. kl. Haus o. 4-Z. EG-Whg. m. 4-Zi.-Whg. m. Balk. od. Terr. bis Wendenstr., Tel. 0170/2343533 Garten bis 650,- warm Nähe SOB. 900,-. Tel. 0151/27157104 Mutter mit 2 erwachs. Kindern su. Tel. 0160/92348525 schöne helle 3 Zi.-Whg. im Zen­trum Bayr. Paar su. 3-Zi.-Whg. od. kl. Vollzeit berufstätiges Paar (32+35) PAF. Tel. 0151/51004282 Haus mit Gart., handwerkl. begabt, sucht EFH/DHH/EG-Wohnung bis mit 3 Hunden u. 1 Katze, bis 900,- Band sucht Proberaum in SOB / IN. 90 m2 in PAF, SOB oder dazwi­ Tel. 0163/7687330 warm. Tel. 0157/58264009 schen. Tel. 0174/2170225

Neubau-Reihenmittelhaus in Pöttmes Fertigstellung Dezember 2017 Ca. 140 m² Wfl., ca. 200 m² Grundstück, Wärmepumpe, EA-B 18,2 kWh/ma², FBH, Parkett, 2x Stellplatz etc., keine KäuferKP 386.000,- € prov.

Wanderung mit dem Alpenverein:

TAFERL www.bayrischestaferl.de

Tauchclub Marlin e.V.:

Am Freitag, den 17.02.2017 findet ein Rehessen im Gasthaus Galster Am Faschingssamstag, 25. Febr. wird eine Wanderung im Voralpengebiet Die Hauptsammlung 2017 findet am 24.03.2017 um 19 Uhr im Clubheim, statt. Herzliche Einladung ergeht an alle Vereinsmitglieder und deren Ehe- bei Aying angeboten. Die Gehzeit beträgt ca. 4,5 Std.; Einkehr im Heimgartenweg statt. Die Vorstandschaft bittet um zahlreiches Erscheinen. partner. Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr. Bräustüberl Aying. Treffpunkt um 7.45 Uhr am Bahnhof PAF (Bayernticket). Anmeldung u. Info bei Jakob Kraft, Tel. 08441/7974652

Nachbarschaftshilfe Hohenkammer: Das Organisationsteam lädt alle Helfer und auch Interessierte sehr herzlich zum 5. Helfertreffen am Mittwoch, den 15. März 2017 um 19 Uhr ins Gasthaus Bail in Schlipps ein. Jahresrückblick, gemeinsamer Austausch, Jahresplanung, Ideen, Anregungen, Meinungen.

Wanderfreunde Ilmmünster e.V.:

Kindergarten St. Johannes Weichenried: Frühjahrsbasar „Rund ums Kind“. Am Samstag, den 11. März 2017 werden gut erhaltene/moderne Kinderkleidung, Babyartikel, Spielzeug, Bücher, Fahrzeuge usw. Einlass in der Pfarrhalle Weichenried (Dorfstr. 13) von 9.30 Uhr bis 11 Uhr. Verkaufsnummern bei Frau Preschl, Tel. 08443/9169961

18./19. Febr. Wanderung Region Ingolstadt; 4. März Fahrt zur Fa. Wenatex/ Geisenfelder Frühjahrs-/Sommerbasar: Salzburg (Fahrt und Mittagessen kostenlos). Anmeldung und Auskunft bei Der Basar öffnet seine Pforten am Samstag, 25.03.2017 von 9.30 – 12 Uhr in der Mehrzweckhalle in Geisenfeld, Forstamtstr. 9. Einlass für Mathias Hofmann, Tel. 08441/1013 Schwangere bereits um 9 Uhr. Verkauft wird Bekleidung rund ums Kind von Gr. 50-176, Babyausstattung, Umstandsmode, Fahrräder, Spielwaren. Lenbach-Swingers Schrobenhausen: Am Donnerstag Clubabend um 20.15 Uhr mit Caller Walter Stuppnig im Sportpark Mühlreid, Rinderhofer Breite 2. Tanzprogramm: Mainstream. FC Schweitenkirchen: Unter der Leitung des Judo- u. Budo Selbstverteidigungs-Trainers Herbert Gäste und Zuschauer sind herzlich willkommen. Possenriede, findet ab Mittwoch, den 15. Febr. 2017 um 19 Uhr ein 10-wöchiger Selbstverteidigungs-Kurs für Anfänger jeden Alters in der TSV Jetzendorf – Fußballabteilung: Vereinsabend mit Rehessen am Donnerstag, 16.02.2017 um 19.30 Uhr im Schulturnhalle der Grund- u. Mittelschule statt. Info: Tel. 08444/1430 Gasthaus Hecht, Hirschenhausen.

Fit, gesund & schön lautet das Thema der nächsten Sonderveröffentlichung im

BAYRISCHEN TAFERL Unsere Medienberaterin, Frau Sabrina Schwarz berät Sie gerne. Telefon (08441) 402030 oder E-Mail: sabrina.schwarz@bayrischestaferl.de Annahmeschluss für dieses Sonderthema ist Montag, 20.02.2017 um 16 Uhr.


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 11

DRS_anzeige_image_bayr_taferl_92x75mm.qxp 10.02.17 14:00 Seite 1

Laut finnischer Sage ist der Zahntroll „Hammaspeikko“ für Karies verantwortlich. ZUM GLÜCK SIND WIR WEDER IN FINNLAND, NOCH GLAUBEN WIR AN TROLLE. WWW.DR-STREUSSNIG.DE

TSP IMPLANTOLOGIE (BDIZ) - TSP PARODONTOLOGIE - ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE PROTHETIK - PROPHYLAXE - KINDERZAHNHEILKUNDE KIEFERORTHOPÄDISCHE FRÜHBEHANDLUNG - NARKOSE - ZAHNÄRZTLICHE CHIRURGIE LENBACHSTRASSE 27 - 86529 SCHROBENHAUSEN - FON 08252 - 89297 zahnaerzte@dr-jakob-partner.de • www.dr-jakob-zahnaerzte.de So macht Zähneputzen Spaß - Mit diesen Tricks hat Karies bei Kindern keine Chance (djd). Milchzähne sind die Grundlage für eine lebenslange Zahngesundheit. Deswegen sollten Eltern schon ab dem ersten Zahn Wert auf eine gewissenhafte Mundhygiene ihres Nachwuchses legen. Fünf Tipps für gesunde Zähne von klein auf: - Erst du, dann ich: Sobald die Kleinen die Zahnbürste halten können, möchten viele selbst ran. Das ist in Ordnung, wenn sie das Schema kennen: erst die Kauflächen, dann die Seiten- und Innenflächen. Mama oder Papa müssen aber in einem zweiten Arbeitsgang nacharbeiten. „Wird das tägliche Putzen zum Kampf, kann ein Besuch in der Zahnarztpraxis weiterhelfen“, weiß Melanie Gestefeld von der IKK classic. „Die Profis dort kennen alle Tricks, die den kleinen Patienten das Putzen schmackhaft machen.“ - Kein Drama, Baby: Es ist sinnvoll, von vornherein zweimal täglich zu putzen, damit sich Kinder an dieses Ritual gewöhnen. Fällt das Ritual abends ausnahmsweise einmal aus, ist das kein Drama. Tipp: Nicht erst ins Bad gehen, wenn das Kind todmüde ist, sondern möglichst direkt nach dem Abendbrot. Dann darf mit sauberen Zähnen noch etwas gespielt werden. - Weniger ist mehr: Ein erbsengroßer Klecks Zahnpasta genügt. Nach dem Putzen muss der Mund außerdem nicht unbedingt ausgespült werden. Das in den meisten Zahnpasten enthaltene Fluorid kann so besser auf den Zahnschmelz wirken und effektiver schützen. - Ab jetzt allein: Koordiniert und gründlich putzen können die Kinder ihre Zähne ab etwa sieben Jahren. „Ist jeder Zahn blitzblank, ist das Kind fertig“, so Melanie Gestefeld. „Wichtig ist, dass die Eltern regelmäßig kontrollieren.” - Naschen erlaubt: Kariesbakterien lieben alles Süße. Naschen ist trotzdem erlaubt. Nicht immer wieder zwischendurch, sondern ganz bewusst zu einer bestimmten Zeit. Anschließend können die Zähne dann noch einmal geputzt werden. Unter www.ikk-classic.de beispielsweise gibt es weitere Tipps zu Vorsorge und Co.

GEWÜNSCHTE RUBRIK BITTE ANKREUZEN:

VERSCHIEDENES

STELLENMARKT

O Verkäufe O Gesuche O Verschiedenes

O Angebote O Gesuche

KFZ-MARKT

IMMOBILIEN

O Verkäufe O Gesuche

O Verkäufe O Vermietung

O Sonstiges

O Gesuche

O Zubehör

O Sonstiges

... auch im Internet www.bayrischestaferl.de einfach ausfüllen! 2,90 (3,70) 5,80 (7,40) 8,70 (11,10) 11,60 (14,80)

O Zweiräder O BEKANNTSCHAFTEN O TIERMARKT O LANDWIRTSCHAFT

14,50 (18,50)

O UNTERRICHT/

(inkl. gesetzl. MwSt.)

NACHHILFE O ZU VERSCHENKEN

PREISE GELTEN NICHT FÜR GEWERBLICHE ANZEIGEN! Bitte deutlich schreiben. Pro Buchstabe oder Satzzeichen je 1 Feld benutzen, zwischen den Worten jeweils ein Feld freilassen! Jede angefangene Zeile wird als volle Zeile gerechnet! Anzeigen der Rubrik „Zu Verschenken“ sind kostenlos. Soll Ihre Anzeige auch nächste Woche erscheinen, kreuzen Sie bitte hier o an. Eine Stornierung für die zweite Woche ist nicht möglich. Es gilt der in Klammer aufgeführte Preis (kein Geld zurück). Bei Anzeigen unter Chiffré werden zum Anzeigentext zusätzlich 5,00 Euro bei o Selbstabholung, 7,00 Euro bei o Postzustellung berechnet. Bitte ankreuzen. Außerdem muss folgender Zusatz zum Anzeigentext hinzugefügt werden: „Zuschr. unter Chiffre 1234567 an den Verlag“. Eine Rechnungsstellung ist bei privaten Kleinanzeigen leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte füllen Sie nachstehende Einzugsermächtigung aus. Unsere Adresse: Bayrisches Taferl Verlags GmbH & Co. KG, Riederweg 12, 85276 Pfaffenhofen/Ilm, Fax (08441) 18357, wenn Sie Fragen haben, rufen Sie Tel. (08441) 84085 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr an, wir helfen Ihnen gerne. Der Anzeigenannahmeschluß für private Kleinanzeigen ist dienstags, 12 Uhr.

Abbuchungsvollmacht: Ich bevollmächtige den Verlag Bayrisches Taferl Pfaffenhofen, die Kosten für obenstehende Kleinanzeige von meinem Konto abzubuchen. NAME, VORNAME...........................................................................................................

BANK ............................................................................... IN .......................................................................

STRASSE........................................................................................................................... IBAN ................................................................................. BIC ................................................................... PLZ .......................... ORT .............................................................................................

DATUM, UNTERSCHRIFT ...................................................................................................................................


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 12

Kostenlose Energiesprechstunden in Reichertshausen, Pfaffenhofen und Vohburg

Eine weitere Energiesprechstunde des Landkreises Pfaffenhofen findet am Montag, 20.02.2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Grund- und Mittelschule Reichertshausen, Paindorfer Str. 8 statt. Energieberater Uwe Fritzsche wird dabei für Fragen rund um das Thema Energie zur Verfügung stehen. Wie senke ich meine Energiekosten? Welche Förderprogramme kann ich nutzen? Wann brauche ich einen Energieausweis? Wie lese ich meine Heizkosten- und Nebenkostenabrechnung richtig? Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig kostenlose Energiesprechstunden an, in denen unabhängige zertifizierte Energieberater produktneutral über Energieeinsparmöglichkeiten und die Steigerung der Energieeffizienz bei Neubau und Sanierung beraten. In den Sprechstunden (jeweils 30 Minuten) wird eine unkomplizierte und objektive Hilfestellung beim Einstieg in das Thema Energieeffizienz und erneuerbare Energien geboten. Zur Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger bei der Umsetzung von energetischen Maßnahmen in ihren Wohngebäuden hat der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ein Förderprogramm zur Energieeinsparung aufgelegt. Bezuschusst werden die Energieberatung von Wohngebäuden im Bestand sowie die Fenstererneuerung. Auch hierzu werden Interessenten in der Energiesprechstunde beraten. Weitere Energiesprechstunden werden in Reichertshausen am 20.03. und am 24.04.2017 angeboten. Am Montag, 20. Februar findet zudem eine Energiesprechstunde in der Sonnenstraße 3 in Pfaffenhofen (Sachbereich Energie und Klimaschutz des Landratsamts) und in der Außenstelle Nord des Landratsamts in Vohburg statt. Die Beratungszeiten sind hier von 17:30 bis 20:00 Uhr. Eine Anmeldung zu den Terminen ist im Landratsamt Pfaffenhofen bei Harald Wunder unter Tel. 08441 27-399 oder E-Mail harald.wunder@landratsamt-paf.de möglich.

Öfen und Herde Seit 66 Jahren!

Die wohl größte Auswahl an Herden in der Region, z. B. Wamsler, Lohberger, Haas u. Sohn, Nordica, Bartz, ms-Tirol. Zu besichtigen in unseren Ausstellungsräumen.

Mehr als 12 Std. Speicherwärme 100 kg Innensteine Guss-Außenverkleidung Spezial-Schamotte Verschiedene KaminAustro öfen zu absoluten Flamm Tiefstpreisen ! „Chester Xtra“

GmbH · Schutterstr. 12 85049 Ingolstadt · Tel. 08 41- 3 33 71 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr

Schreinerei

H. SCHMIDMAIR

• Treppenbau

seit 30 Jahren • eigene Anfertigung nach Maß • aus einheimischem Holz • Treppenrenovierung • Treppenstufen u. Geländer info@schreinerei-schmidmair.de

86669 Klingsmoos Tel. (0 84 33) 18 41, Fax 15 07

Designboden

Teppichboden Teppichboden Vinyl-Designboden Parkettboden Laminatboden Parkettboden Verkauf - Verlegung Parkettboden

Verkauf− Verlegung

Fair. Zuverlässig. Nah.

Korkboden

AMBIENTE Latzlsperger MASSIVHAUSLinoleum

Regensburger Str.10, Tel. 08252/1714 PVC-Boden 86529 SCHROBENHAUSEN B t V k f V l

Erdgas und Ökostrom für Pfaffenhofen.

AMBIENTE-MASSIVHAUS

Ihre Fragen zu unseren Angeboten beantworten wir gerne persönlich: Raiffeisenstr. 29, Pfaffenhofen Service-Telefon: 08441 400878-67, Mo–Do 07.30–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr, Fr 07.30–12.00 Uhr

Preiswert bauen und nicht auf Qualität verzichten. Wir bauen auf Ihr Grundstück auch nach Ihren Wünschen oder eines unserer Landhaus Typenhäuser inkl. Bodenplatte, Ansicht Front Wp.-Heizung mit Grabenkollektoren z.B. EFH Landhaus mit 132 m2 Wohn./Nutzfl. mit vielen Extras schlüsselfertig nur 200.600 €

Copyright AMBIENTE MASSIVHAUS GmbH 16-1 landhaus ansicht_front

www.esb.de/pfaffenhofen

INFO: KARGER-HAUSVERTRIEB Edenthalweg 25 b • 85296 Rohrbach

Tel. (08442) 962164 Internet: www.karger-hausvertrieb.de E-Mail: info@karger-hausvertrieb.de ESB_Anzeige_TZ_PAF_187k5x250mm_newsp_RZ.indd 1

12.01.17 11:18


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 13

Arme Einbrecher! Neu auf wünschen dem Markt Wir all’ unseren Kunden wünschen all’ Kunden undWir Bekannten ein unseren frohes Weihnachtsfest und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Fenstergriffe die schon beim Einbruchsversuch Alarm schlagen. Bestens geeignet für Kunststofffenster, zum nachträglichen Einbau ohne Fenster anzubohren. ABUS Tür- und Fenstersicherungen, die auch bei gekippten Fenstern das Aushebeln unmöglich machen. Alle Sicherungen werden von uns montiert.

Die Tücken beim Heizen im Winter – ein Experte verrät Tricks Pfaffenhofen – Wer beim Heizen Geld und Energie sparen möchte, kann schon mit kleinen Änderungen viel bewirken. Das weiß auch Robert Langegger. Er ist Niederlassungsleiter bei Zieglmeier Energie in Pfaffenhofen. Der Lieferant für Heizöl und Energie ist seit einigen Wochen auch in Pfaffenhofen vertreten, um seine Kunden vor Ort besser beraten zu können.

und ein gutes neues Jahr!

INFO UND ANFAHRT KOSTENLOS!

Fliesen V Natursteine V Verlegung Stunden ALBERT SCHÄTZL Fliesen V24 Natursteine V Verlegung Schlüssel Notdienst Pflasterarbeiten Einbruch- und Sicherheitstechnik Pflasterarbeiten Gritschstr. 79, 85276 Pfaffenhofen, Tel. 08441/72880, Mobil 0170/4741119

Fliesen JW Wagner GmbH Fliesen Natursteine Natursteine JW Wagner GmbH

Welche Fehler lassen sich leicht vermeiden? Robert Langegger: Wer seine Wohnung betritt und merkt, dass es sehr kalt ist, sollte seine Heizkörper nicht voll aufdrehen. Ein kalter Raum wird dadurch nicht automatisch warm. Es reicht aus, den Regler auf Drei zu stellen.13 Die Räume sollten tagsüber nicht zu sehr auskühlen. Schloßstraße Sinkt die Temperatur zu stark, braucht es wiederum viel Energie, damit 86529 SOB-Sandizell es in den Zimmern wieder angenehm warm ist. Gut ist es auch, wenn sämtliche Jalousien Tel. (0 82 52) 62 39 und Rollos in der Nacht geschlossen werden. Das hält die Kälte draußen.

Schloßstraße 13 86529 SOB-Sandizell Tel. (0 82 52) 62 39 www.jw-fliesen.de www.jw-fliesen.de

MEISTERBETRIEB • FLIESEN • NATURSTEINE

JW Wagner GmbH

Schloßstraße 13 • 86529 Schrobenhausen-Sandizell Telefon (08252) 6239 • www.jw-fliesen.de

• Wasserhaltungen • Um-/Abpumpen von Gewässern während der Bauzeit • Filterbrunnen • Infiltrierungsbrunnen • Gartenbrunnen • Sickerschächte • Vermietung von Zubehör zur Wasserhaltung: Wassermengenzähler, Absetzbecken, Rohrbrücken, Pumpen • Meldesysteme zur Fernüberwachung von Pumpen

www.brosi-tiefbau.de • info@brosi-tiefbau.de • www.rohrbruecke.net

Welche Temperaturen sind optimal im der Wohnung oder im Haus? Robert Langegger: Das Wärmeempfinden ist natürlich individuell. Niemand will in seinem Haus frieren. Im Wohnzimmer liegt die ideale Temperatur zwischen 20 und 22 Grad Celsius. Jüngere Kinder sollten es in ihrem Zimmer mindestens 23 Grad warm haben. In Küche und Schlafzimmer darf es mit 18 Grad kühler sein. Wer gerade aus der Dusche kommt, möchte natürlich nicht in der Kälte stehen. Im Bad sollte in diesem Fall die Temperatur etwa 23 Grad betragen. Wie lässt sich beim Heizen die Umwelt schonen? Robert Langegger: Heizfehler kosten Geld und belasten die Umwelt. Deshalb sollten diese natürlich vermieden werden. Eine wichtige Rolle spielt in Sachen Umwelt auch der Brennstoff. Wer Heizöl verwendet, sollte darauf achten, dass es hochwertig ist. Es gibt Heizöle, wie das Zieglmeier Spar- und Umweltheizöl, die die Energie-Effizienz der Heizungsanlage deutlich verbessern. Es bilden sich weniger Ablagerungen im Tank – Filter und Düsen werden weniger verschmutzt. Kunden sparen je nach Anlage etwa sechs Prozent an Heizöl ein. Das kommt der Umwelt und damit dem Klimaschutz zugute, deshalb empfehlen wir Spar-und-Umweltheizöl gerne unseren Kunden. Viele Leser fragen sich, wie sie ihre Wohnung bei den frostigen Temperaturen am besten lüften sollen. Was empfehlen Sie? Robert Langegger: Stoßlüften ist besser als das Fenster stundenlang zu kippen. Mindestens zweimal am Tag sollten die Fenster für ein paar Minuten geöffnet werden. Das mag im ersten Moment zwar unangenehm sein, spart aber Energie und schützt vor Schimmel. Es ist wichtig, dass die Feuchtigkeit entweichen kann. Wer also seine Kleidung in der Wohnung trocknet, sollte häufiger lüften. Info-Box zu Zieglmeier Energie: Zieglmeier Energie ist eng mit der Region verbunden. Der Lieferant für Strom, Heizöl, Diesel, Pellets, Erdgas und Schmierstoffe hat seit kurzem eine Niederlassung in Pfaffenhofen und seinen Sitz in Schrobenhausen. Die neue Niederlassung in Pfaffenhofen leitet Robert Langegger. Der Fachmann hat über 30 Jahre Erfahrung in Sachen Energie. Mehr Informationen unter www.zieglmeier-energie.de.

Sanitär-Möbius WANNE-IN-WANNE System

Sanitär-Möbius WANNE-IN-WANNE System

• 20 Jahre • Reparatur von Emailwww.wannendoktor.bayern Garantie und Acrylwannen

R. R. Möbius Möbius Pfaffenhofen

Tel. 084 8441) 41-49 Tel. (0(0 49 54 30 84 41) 5454 3030 www.wannendoktor.bayern www.wannendoktor.bayern www.ABFALTERER-BALKONE.de

Aluminium Kunststoff Edelstahl

Gewerbegebiet Egelsee 33 93354 Siegenburg Tel. 09444–97980 www.ABFALTERER-BALKONE.de

Frühlingspreise für Pflasterarbeiten und Gartengestaltung Baumschnitt inkl. Entsorgung übernimmt

Firma Gerhard Kokol Tel. 08441/803775 Mobil 01520/4576802

rieder-baumdienst Baumfällung Baumzuschnitt Wurzelstockfräsen Baumpflege nach ZTV Seilklettertechnik Färberstraße 2 85276 Pfaffenhofen

Tel. 08441-3953

Ku n s t s t o f f v e r a r b e i t u n g

Rollläden


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 14

InsektenSchutzGitter 3 Spannrahmen 3 Schiebetüranlagen 3 Drehrahmen 3 Rollos 3 Lichtschachtabdeckung

Ihr Fachbetrieb für

Maurerarbeiten Estrich/Fließestrich Verputz innen/außen

ALLES AUS EINER HAND IHR PREISVORTEIL

Tel. (0 84 33) 92 00 71 Mobil (01 57) 74 06 50 09 www.angermair-isg.de

GmbH

BAUUNTERNEHMUNG

Telefon 08433 / 920820 · Fax 08433 / 9293707 · Mobil 0172 / 9350589 www.vollwaermeschutz-bork.de · robert.bork@lutztec.de

Am Brucksaum 20 86571 Langenmosen

Ingolstädter Str. 18a · 85283 Wolnzach Tel. (0 84 42) 15 22 · Fax (0 84 42) 95 94 14

MÜLLER + WOLF

Vollwärmeschutz Innendämmung

86571 LANGENMOSEN · Burgstraße 23

3 Eigene Herstellung 3 Montage 3 Neubespannung 3 Reparatur

• Maler- und Lackierarbeiten • Vollwärmeschutz • Fassadenanstrich • eigenes Gerüst

dä m W to Ha m ir ng us en M m Ih ul it r ti po r.

Y

Klimaschutz mit Holz hat Zukunft

nd, e zufrieden si Erst wenn Si ... ch au sind wir es

Hollweckstr. 5 85301 Schweitenkirchen

• Neubau • Umbau • Sanierung • schlüsselfertiges Bauen info@mueller-wolf.eu Tel.: 08441 / 49 817 20

e-mail: fliesenjanuzi@t-online.de

mob: 0173 35 15 490 tel. 08444/9177990 fax 08444/9177991

SCHEBA, Eschelbach/Wolnzach

www.markilux.com

sicher • zeitlos • schön

Hallo, Bauherren im Landkreis Pfaffenhofen und Schrobenhausen Sie wollen in Kürze Ihren Traum vom eigenen Haus verwirklichen!

(djd). Holz trägt als CO2-neutraler, umweltfreundlicher und regenerativer Energieträger zur CO2-Reduktion bei. Heizen mit Holz ist Wir sind Ihr zuverlässiger Hallo, Bauherren in Aresing! ein wesentlicher Bestandteil im nachhaltigen und kompetenter Partner Sie wollen in Kürze Ihren Traum vom eigenen Haus verwirklichen! Energiemix, um Klimaschutzziele und eine Bauvorhaben. Wirbei sind Ihrem Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner bei Ihrem Bauvorhaben. umfassende Dekarbonisierung zu erreichen. Ihrewollen persönliche Sie Ihre persönliche Terminvereinbarung bei:in Kürze Ihren Traum vom eigenen Haus verwirklichen! Moderne Holzfeuerungen wie Kachelöfen, Terminvereinbarung bei: Wir sind Ihrden zuverlässiger und kompetenter Ihr Partner rund um Bau! Heizkamine oder Kaminöfen leisten einen Partner bei Ihrem ManfredBauvorhaben. wesentlichen Beitrag, um fossile EnergieWall Ihre persönliche Terminvereinbarung bei: Amselstraße 18, 86556 Kühbach träger wie ÖlBau! und Erdgas zu ersetzen. Holz Ihr Partner rund Ihr Partner rund um den Telefon 0 82 51 / 8 88 80 verbrennt CO2-neutral und setzt nur so viel oder 0173 / 3 84 14 43 um den Bau! Manfred Kohlendioxid frei, wie der Baum während des Auf Wunsch auch schlüsselfertig! Wall Amselstraße 18, Wachstums aufgenommen hat und bei seiner 86556Amselstraße Kühbach 18, 86556 Kühbach natürlichen Zersetzung im Wald auch wieder Tel. 0 Telefon 82 51/8 88 80 51 / 8 88 80 0 82 od. 0173/3 14 /43 oder 84 0173 3 84 14 43 abgeben würde. Und weil die nachwachsenden Bäume wieder Kohlendioxid aufnehmen, Auf Wunsch Wunschauch auch schlüsselfertig! schließt sich der grüne Kreislauf. Mehr Inforschlüsselfertig! mationen: www.kachelofenwelt.de

Hallo, Bauherren in Aresing!

MALER PEYERL M A L E R M E I S T E R

• Fassadengestaltung • Kreative Wandgestaltung • Vollwärmeschutz • Schimmelsanierung • Eigenes Gerüst Lisztstr. 4 · 85283 Wolnzach · Tel. (0 84 42) 35 89 Fax (0 84 42) 9 12 24 Handy · (0172) 6 40 98 02 maler-peyerl@web.de

WALL BAU

markilux.com markilux.com

JETZT informieren JETZT informieren

markilux Designmarkisen markilux Designmarkisen Made in Germany Jetzt schon Made Germany Jetzt schon an deninSommer denken. an den Sommer denken.

Den Sommer stilvoll genießen mit markilux Markisen Mitarbeiter

Eleganter Schattenspender für Sonnenplätze unter Glas.

gesucht!

Bewerben Sie sich jetzt

WALL BAU

Am Hart 14 - 85402 Kranzberg Tel.: 08166/58290-57 Fax: -58

markilux


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 15

rabzug

gstermin: 17 mm hoch mm breit (2-sp.)

Olaf und Oliver Lehmann

Altbausanierungen

Türen

Ludwigsmoos

Fenster

Albert Wagner

Lohnt sich eine Solarstromanlage? Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt, worauf es ankommt Die Rahmenbedingungen für Solarstromanlagen (Photovoltaikanlagen) haben sich in den vergange-nen Jahren stark verändert. Viele Verbraucher sind daher unsicher, ob sich eine solche Anlage noch rentiert. „Betrachtet man die Wirtschaftlichkeit, dann ist der Anschaffungspreis ein wichtiger Aspekt“, sagt die Verbraucherzentrale Bayern. Im letzten Jahr sind zum Beispiel die Großhandelspreise für Solarmodule um etwa 15 Prozent gesunken. Ein weiterer Faktor ist der Eigenverbrauch des erzeugten Stroms, da jede selbst genutzte Kilowattstunde Solarstrom nicht beim Stromanbieter gekauft werden muss. Ein Haushalt kann bis zu 30 Prozent des erzeugten Stroms selbst verbrauchen. Dieser Anteil lässt sich deutlich erhöhen, wenn die Anlage mit einem Batteriespeicher ausgestattet wird. Die Preise dafür sind ebenfalls gesunken. Zudem gibt es bei der staatlichen KfW Bank für neue Photovoltaikan-lagen mit Batteriespeicher und für die Nachrüstung eines Speichers zinsgünstige Darlehen. Auf die Kosten des Speichers wird zusätzlich ein Tilgungszuschuss gewährt. Dennoch sollte immer im Einzel-fall geprüft werden, ob sich diese Anschaffung lohnt. Weitere Einnahmen lassen sich durch den nicht selbst verbrauchten und ins öffentliche Netz eingespeisten Strom erzielen. Die Vergütung liegt im Februar 2017 bei 12,3 Cent pro Kilowattstunde für Anlagen bis 10 Kilowatt Leistung. Ob eine Photovoltaikanlage rentabel ist, hängt nicht zuletzt von den Standortgegebenheiten ab. Vor der Anschaffung sollte geprüft werden, ob die Dachfläche in Bezug auf Ausrichtung, Neigung, Ver-schattungsfreiheit und Tragfähigkeit überhaupt für das geplante Vorhaben geeignet ist. Bei allen Fra-gen zu Solarstromanlagen hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern weiter. Die Standorte sind im Internet unter www. verbraucherzentrale-bayern.de zu finden. Dort kann auch direkt die Terminvereinbarung für eine Energieberatung erfolgen. Telefonische Beratung und Terminverein-barung sind auch möglich unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei).

Tel. 0 84 33-92 00 40 www.albertwagner.com

Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 7–18 Uhr, Sonntag: 9–12 Uhr

ALLES UNTER EINEM DACH:

›› ›› ›› ››

BAUSTOFFE DÄMMSTOFFE VERLEGEZUBEHÖR ARBEITSKLEIDUNG

›› ›› ›› ››

WERKZEUG MASCHINEN GARTEN & TERRASSE FARBEN

Verbindliche Firmeneindrucke IN SCHWEITENKIRCHEN

NTag JEdEN SoN (außer an Feiertagen)

SchAu-

SonntAg!

00 13. bis 17. uhR 30

uf ohne Beratung und Verka

OSER

Die Top-Adresse für Heim- und Handwerker, Haus und Garten!

OSER

Baufachzentrum

Agrar & Baufachzentrum

OSER

Umfangreiche Ausstellungen in Schweitenkirchen: Fenster & Türen Fliesen & Naturstein Parkett & Laminat Gartenbaustoffe

Agrarzentrum

Die Top-Adresse für Heim- und Handwerker, Haus und Garten!

OSER

Agrar & Baufachzentrum

85301 Schweitenkirchen · Woelkestr. 7 85293 Reichertshausen · Pfaffenhofener Str. 3 www.moseronline.de

Wir führen aus:

• Kernbohrarbeiten • Wandsägearbeiten • Fugenschneidearbeiten • Tiefenbohrarbeiten • Seilsägearbeiten • Teilabbrüche • Bewehrungsanalyse & nachträgliche Bewehrungsanschlüsse

Rückseite

Vorderseite oben

Wir stellen ein: • Kfm. Mitarbeiter/in in Hohenwart (Teilzeit)

• Baufachwerker & Helfer für Baustellentätigkeit

Moser Agrar & Baufachzentrum e. K. 85301 Schweitenkirchen Woelkestraße 7 · Tel: 08444 9298-0 Mo. – Fr.: 7:00 – 17:30 Uhr Samstag: 7:00 – 13:00 Uhr Schausonntag: 13.30 – 17:00 Uhr

• Azubi zum Baufachwerker

Profitieren Sie von über 35-jähriger Erfahrung am Bau

85293 Reichertshausen Pfaffenhofener Str. 3 · Tel: 08441 89880 Mo. – Fr.: 6:45 – 12:00 Uhr/13:00 – 17:30 Uhr Samstag: 7:00 – 12:00 Uhr

www.moseronline.de

Wir führen aus: • Kernbohrarbeiten • Tiefenbohrarbeiten • Wandsägearbeiten • Seilsägearbeiten • Fugenschneidearbeiten • nachträgliche Bewehrungsanschlüsse • Bewehrungsanalyse

Hauptsitz: Wir stellen ein: Telefon: 08443/91 92 7-0 86558 Hohenwart E-Mail: info@bebogmbh.de Niederlassung: 93059Mitarbeiter/innen Regensburg für Internet: www.bebogmbh.de

Hauptsitz: 86558 Hohenwart, Dieselstr. 1 Niederlassung: 93059 Regensburg, Donaustaufer Str. 195 Telefon: 08443/91 92 7-0 E-Mail: info@bebogmbh.de Internet: www.bebogmbh.de

Baustellentätigkeit in • Vollzeit und auf • 450 Euro-Basis

Wir bilden aus: Baufachwerker/innen

Profitieren Sie von über 35-jähriger Erfahrung am Bau

Wir sind mit dem Firmeneindruck einverstanden und erklären diesen hiermit für die angekreuzten objekte als druckfrei.


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 16

kfz-markt verkäufe alle Fabrikate – Lager und Bestellfzg.

www.auto-stampfl.de Eigene Werkstatt · Tel. (0 84 44) 8 35 VW Bus T4, Bj. 2001, 250‘ km, HU 12/17, VB. Tel. 0171/6223927

Passat 2,5TDI, Bj.05, 220‘km, kompl.Paket, schwarz, TÜV/ AU neu, 4-Rand-Antr. Tel. 0151/ 50982506 Seat Leon 1,9TDi 128‘km, Bj.03, TÜV/Zahnriem.neu, Tel.08445/1008 www.bayrischestaferl.de

Opel Corsa C, EZ 4/2001, TÜV Fiat Punto, 2006, 93‘km, Klima, neu (ohne Mängel), Euro 4, Servo, Extras, TÜV+Zahnriemen NEU, ABS, SD, 4x Airbag, Ganzjahresrfn., grüne Pl., 2.490,- Tel. 0179/ 1.490,-. Tel. 01520/7739512 1642043 Ford Kuga Titanium 4x4TDCI, 163 Chevrolet Matiz, EZ 2010, 91‘km, PS, weiß, EZ 01/11, 56‘ km, Ga­ 5-trg., Servo, ZV, eFH, ABS, Air­ rantie bis 1/18, 1. Hd., Navi, SH bags, Reifen NEU, grüne Pla., 52 Kamera, Xenon, 8-f. bereift, VB 16.500,-. Tel. 0171/6551267 PS, 2.490,- Tel. 0176/66016485

ankauf/Gesuche Altfahrzeugannahme Garantierte Entsorgung mit Verwertungsnachweis

rufen Sie uns an:

08252 / 89770

* Auto Export *

zahlt Höchstpreise! Kaufe PKW, LKW, Jeep, Busse, Motorräder, auch mit Unfall, Mängel und viele km. Fa. König, Tel. 0151/47146461

Hole Schrottautos Autoverwertung Burlafinger

Tel. (0 82 52) 8 38 95 Auto Ankauf für Export! Zahle Höchstpreise, kaufe alle PKWs auch beschädigt und hohe km.

Fa. Asl Tel. 0179/5107489

BAYRISCHEN

TAFERL

KAUFE ALLES ! PKW, Transporter, Baustellenfahrzeuge, usw. Fa. MK Cars PAF,

Tel. 0176/72549872, 08441/7970615

BAYRISCHES TAFERL

Kugellager Motoreninstandsetzung, Motorenteile, Zylinder- und Kurbelwellenschleiferei

Altmann Zylinderschleiferei GmbH

Mit uns läuft Ihr Motor wieder rund. Dieselstr. 3 in 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm Telefon: 08441 789000, Telefax: 08441 7890039 eMail: info@altmann-gmbh.net

www.altmann-gmbh.net

SONSTIGES

ZWEIRÄDER

Siegl Th. Camping, Caravan, Vermietung, Verkauf, Reparatur, Gas- u. Gasgeräte - Vertrieb, Qutdoor-Chef-Grill, Schweiss­ 08252/89167 technik. Tel. www­.reisemobil4u.de

Oldie-Roller Simson Schwalbe KR51/1, Bj. 1973, viele Neuteile, f. 60 km/h zugel. + versichert, voll­ getankt, draufsetzen + losfahren, 890,-. Tel. 08444/354946

Dulttermine Schrobenhausen 2017 5. März 2017

Frühjahrsdult

21. Mai 2017

Maidult

24. September 2017

Michaelidult

5. November 2017

Kathreinsdult

Riederweg 12 • 85276 Pfaffenhofen Tel. 08441/84085 • Fax 08441/18357 info@bayrischestaferl.de • www.bayrischestaferl.de

Suche VW-Käfer, auch Teile, alles anbieten. Tel. 01520/7101094

Kfz-Meister mit Sammlerleiden­ schaft sucht ältere Fzg. Autos, Motorräder, Mopeds, Mofas, sie wären dann in guten Händen. Tel. 0176/52546172 Deutsche Firma kauft zu Höchst­ preisen Fahrzeuge aller Art, sofor­ tige Barzahlung, auch Abholung möglich. IN-Manchingerstr. 11, Tel. 0173/6859939 Kaufe PKW jeder Art, Unfall, viele km. Tel. 08441/860333 od. 0171/ 3801379 Wir kaufen Wohnmobile+Wohn­wagen. Tel. 03944/36160 www.­wm-aw.de Fa.

AB SOFORT KÖNNEN SIE IHRE PRIVATE KLEINANZEIGE AUCH MIT FOTO SCHALTEN, NUTZEN SIE UNSER ANGEBOT!

NEU

Suche Opel Kadett C-Coupe, auch Teile, alles anbieten. Tel. 0160/ 94982464

So könnte Ihre private Anzeige aussehen:

Für Ihre Anzeige in dieser Größe zahlen Sie nur

BEISPIEL 50 mm hoch

SCHWEITENKIRCHEN EU-, Neu- u. Jahreswagen

verkäufe

20,- Euro

Verkaufe super erhaltenes Motorrad an Liebhaber. Gut erhalten und top gepflegt. Bitte nicht vor 18 h melden. Tel. 08441/40200 od. per Email: info@bayrischestaferl.de

Bei Anzeigen unter Chiffré werden zum Anzeigentext zusätzlich 5 Euro bei Selbstabholung, 7 Euro bei Postzustellung berechnet. Eine Rechnungsstellung ist bei privaten Anzeigen leider nicht möglich. Der Anzeigenannahmeschluß für private Anzeigen ist dienstags, 12 Uhr.

max. 5 Zeilen Text mit einem Foto

45 mm breit

zubehör

Mehr dazu unter: www.bayrischestaferl.de/kleinanzeigen

Skibox KAMEI Delphin 460, gut erhalten, 100,-. Tel. 08453/8284

Werden Sie Teil unseres 65-köpfigen stellenmarkt Genussteams! Wir suchen Sie:

Motivierte/r angebote

angebote

FeinkostVerkäufer/-i Wir suchen fürn

MVS GmbH Maschinen Vorrichtungen und Service

Als Betrieb mit über 20 Jahren Erfahrung im Betriebsmittel- und Vorrichtungsbau suchen wir baldmöglichst zur Verstärkung unseres Teams: _____________________________________________________________________

Maschinenschlosser / Industriemechaniker (oder ähnliche Ausbildung / Berufserfahrung) als Facharbeiter für die Montage unserer Werkzeuge, Hilfsmittel und Vorrichtungen.

Voll- und Filiale Teilzeit unsere beim „Neukam“ in Verkäufer/-in Pfaffenhofen: an der heißen Theke, 3x pro Woche, 11 bis 14 Uhr, Verkäufer/in auf 450-3-Basis, ab sofort in in Teil- und Vollzeit. unserem Fachgeschäft. Bewerbungen an: Bewerbung an: krammer@krammer.by christine@krammer.by  0 84 41/41/97 97 31 31 oder 0 84

_____________________________________________________________________

Aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

Seit

1884

MVS GmbH, Schlosserstraße 8, 85077 Manching @ mail mvsgmbh.com

08459/333955

Mitarbeiter in Vollzeit für

Lagermitarbeiter, kräftig

Lager-, Kfz-, Hausmeistertätigkeiten

früh 5 - 7 Uhr, Dienstag bis Samstag auf 450-Euro-Basis gesucht.

Suche Hähnchenbrater (m/w) Teil- o. Vollzeit, 18 bis 65 Jahre, Führerschein wird benötigt.

Hertel Südbayern GmbH

Hertel Südbayern GmbH

gesucht, körperlich fit und kräftig, Montag bis Freitag von 5 - ca. 12 Uhr und nach Bedarf, FS-Kl. B wird benötigt.

Schriftliche Bewerbung an:

HERTEL’S

Südbayern GmbH Münchener Str. 10 85123 Karlskron Tel. 08450/1590 alexandra.hertel@hertel-haehnchen.de

Suche Kraftfahrer/in

Wir suchen zum baldmöglichsten Termin einen

Zimmerfacharbeiter oder Zimmerer-Vorarbeiter (m/w)

angebote

Türltorstraße 6 • PAF Telefon 0 84 41 / 97 31

für Betonmischer für Raum PAF! Auch Aushilfsfahrer auf 450-Euro-Basis oder Rentner. Tel. 01 72 / 5 91 36 40

Tel. 08450/1590 alexandra.hertel@hertel-haehnchen.de

Tel. 08450/1590 alexandra.hertel@hertel-haehnchen.de

Fischessen am Aschermittwoch lautet das Thema der nächsten Sonderveröffentlichung im

BAYRISCHEN TAFERL Unsere Medienberaterin, Frau Judith Hellmeier berät Sie gerne. Telefon (08441) 402020 oder E-Mail: judith.hellmeier@bayrischestaferl.de Annahmeschluss für dieses Sonderthema ist Montag, 20.02.2017 um 16 Uhr.

Bewerbungen erbeten an:

Raiffeisenstraße 27 85276 Pfaffenhofen / Ilm Telefon (0 84 41) 1 85 00 Fax (0 84 41) 1 85 56 Zimmerei & Holzhausbau www.rossner-zimmerei.de

DAS ULTIMATIVE HAARERLEBNIS

gesuche

Wir suchen motivierte/n zuverlässige/n

Erledige Maler- u. Renovierungs­ Su. Arbeit Teil-/Vollzeit, auch als arbeiten innen u. aussen. Tel. 0160/ Reinigungskraft, in PAF/Rohrbach. 98151372 Tel. 08442/7623

in Voll-/Teilzeit, geringfügig

55-jährige Altenpflegerin biewww.bayrischestaferl.de tet liebevolle Betreuung, auch 24 Std. + Hauswirtschaft. Tel. 0176/ Su. Putzstelle in PAF. Tel. 08441/ 4008468 42946552

Friseur/in oder Meister/in Bewerbungen schriftlich an: Im Gries 9 · 85414 Kirchdorf

Telefon 0 81 66/99 89-0 79 · www.hair-dome.de


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 17

stellenmarkt angebote

angebote Wirtshaus in PAF sucht

Koch/Köchin und Servicekräfte

Servicekraft Minijob Bewerbung telefonisch unter 08137/809066 Scheyerer Str. 3 85293 Langwaid

Ein- und VerkaufsGenossenschaft Schrobenhausen Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. 9. 2017

Auszubildende/n zur/zum Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in • qualifizierender Hauptschulabschluss • technisches Verständnis • Einsatz- und Lernbereitschaft Bei unserem Unternehmen handelt es sich um eine mittelständische, landwirtschaftliche Genossenschaft mit einem vielfältigen und interessanten Betätigungsfeld. Unser junges, engagiertes Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Ein- und Verkaufsgenossenschaft z. Hd. Herrn Weber Pöttmeser Str. 15 86529 Schrobenhausen

Führerschein Klasse C/CE Berufskraftfahreraus,weiterbildung, Staplerkurse auch über Bildungsgutscheine

08441/783443

Unser Team sucht

Friseur/in

in Teil- od. Vollzeit!

Vollzeit, Teilzeit und auf Stundenbasis Interessiert? Dann melde dich bei Andreas Schilling 08441 8792301 andreas@WamS-PAF.de

Führerscheinklasse CE Berufskraftfahrer Aus-/Weiterbildung Staplerkurse Fahrschule Eubel GmbH

Karlshuld u. Schrobenhausen • Tel. (08454) 2232 www.fahrschule-eubel.de

Versicherungskauffrau auf 450-Euro-Basis gesucht. Flexibilität gewünscht! Telefon (08441) 8712 63

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Pfaffenhofen motivierte und quali���zierte Mitarbeiter m/w AZ Mo. bis Fr. ab 16:00 h, ca. 16 Std./wö. Bitte bewerben Sie sich telefonisch Telefon: 0911 - 9 31 44-0 unter Telefon: 0160 / 8302015 oder Telefon: 0911 - 9 31 44-0

Su. Putzhilfe nach Rohrbach, 1x Wir suchen ab sofort LKW-Fahrer wöcht. 2 Std. Tel. 08442/5275 im Kipperbereich (m/w). Josef Mayr GmbH, Tel. 08433/92939-0 Suche Putzhilfe 4-6 Std. wöchentl., freie Zeiteinteilung., 6 km nördl. BÜROKRAFT GESUCHT. Taxi PAF. Tel. 0172/8484619 Kerschbaumer PAF, Tel. 08441/ 72054 Suchen Reinigungshilfe in PAF (Minijob, nur mit Anmeldung). Tel. Gasthof Fuchs in Reichertshau­ 08441/4457229 sen sucht ab 1.4.2017 Service­kraft für Tagschicht am Wochen­ende. Tel. Hilfe für Pferdestall f. Sa. od./und 0179/1394769 So. vormitt. nach Schweitenkirchen gesu., Tel. 0162/7340309 Wir suchen Bedienung auf 450,Basis oder Teilzeit. Landgasthof Putzfee gesucht f. Manching, ca. 4 Euringer, Oberstimm, Tel. 08459/ Std./Woche. Tel. 0177/6549728 33250 Zugehfrau für Privathaushalt in PAF Wir suchen freundliches Service­ gesucht. Tel. 08441/7975117 personal. Tel. 0175/7214783 Su. handwerkl. geschickten Gar­ Kletterpark in Jetzendorf sucht tenhelfer rund ums Haus 1x wö­ Verstärkung - Bist Du Student/ chentl., Tel. 08252/909158 Schüler, min. 18 Jahre alt, sportlich Priv. Haushalt sucht zuverl. Putz­ und hast Spaß im Umgang hilfe 4-5 Std./Wo. b. Aresing. Tel. mit Menschen - dann bist Du 0170/7309743 bei uns genau richtig. Schick uns Deine Kurzbewerbung an: Kurzzeitausbild. Kosmetik, Fuß­ team@wald­kletterpark-oberbayern.de, pflege usvm. Tel. 08402/939831 Tel. 0170/3267297 STAPLERKURS 24. + 25.02.2017. Suche Reinigungskraft Mo-Fr 3h www.fahrschule-eubel.de Anmel­ tägl. ab 14.30 Uhr, in Reicherts­ dung: Tel. 08454/2232 hausen. Tel. 0152/54852261 Suche Putzfrau für Büro, 2x wö­ Reinigungskräfte 450,- Basis f. Obchentlich nach Mitterscheyern. Tel. jekte in Gerolsbach, Langen­mosen 0177/3523297 und Unterbernbach ge­ sucht, Tel. Su. Aushilfe f. Kantine 6 Std./Wo. 08259/897570, Gebäu­dereinigung Lengler GmbH Freitag. Tel. 0152/52025201

Koch/Köchin Küchenhilfe & Servicekraft m/w KONTAKT: Tel. 08442 4225 mobil 0170 5483354 Wegen steigender Auftragslage suchen wir für handwerkliche Tätigkeiten im textilen Bereich eine/n

Produktions-Mitarbeiter/in

in Vollzeit (40 Std./Woche) nach Pfaffenhofen. FS-Kl. III ist notwendig. Wenn Sie sehr gewissenhaft und selbstständig arbeiten, dann melden Sie sich bitte unter folgender Tel. 0163-184 8814  oder schriftlich an:   Rohrspatz und Wollmeise • Birkengrund 29 • 85276 Pfaffenhofen  

Wir suchen ab sofort 

Taxi-Mietwagen  Taxi- bzw. Mietwagenfahrer/-innen Wagner 



auf 450-Euro-Basis oder Teilzeit Ab in den Urlaub… Taxi-Mietwagen für unseren Hauptsitz in Hohenwart bzw.  Roland Wagner … und wir bringen Sie hin! unsere Zweigstelle in Waidhofen. Gerne aus dem Raum Hohenwart und näherer Umgebung.  Bei Interesse bitte telefonisch unter 08443/1052 oder per Mail an taxi.wagner@gmx.de 



TAXI - MIETWAGEN Roland Wagner, Schenkenauer Str. 1, 86558 Hohenwart  Rollstuhlfahrer? Kein Problem! 



Auch Sie bringen wir entspannt zum Flughafen!

Schenkenauer Str. 1  86558 Hohenwart



Schreiner, Tischler oder Zimmerer



mit abgeschlossener Ausbildung in Vollzeit.

Telefon: 08443/1052

Handy:gut 0172/1483722 Immer und überall informiert mit der  

TAFERL-APP!!! 

Bewerbung an: Kittler Fenster & Türenmontagen Münchener Str. 69 • 85290 Geisenfeld/Zell Tel. 0 84 52 - 7 89 99 48 ab 18 Uhr

Seit über 40 Jahren liefern wir hochwertige Medizinprodukte und Investitionsgüter an die verschiedensten Einrichtungen des Gesundheitswesens. Heute gehört Seidel medipool zu den größten und innovativsten Handelsunternehmen im deutschen Medizinprodukte-Markt.

Seit über 40 Jahren liefern wir hochwertige Medizinprodukte und Investitionsgüter an die verschiedensten Einrichtungen des Gesundheitswesens. Heute gehört Seidel medipool zu größten und innovativsten Handelsunternehmen im deutschen Zurden weiteren Verstärkung unseres Teams am Standort Reichertshofen über 40 Jahren liefern wir hochwertige Medizinprodukte undnächstmöglichen Investitionsgüter an die verschiedensten Einrichtungen des Medizinprodukte-Markt. suchen wir zum Eintrittstermin:

Seit Gesundheitswesens. Heute gehört Seidel medipool zu den größten und innovativsten Handelsunternehmen im deutschen Medizinprodukte-Markt.

RIEDLBERGER Bau Wir sind ein, seit über 30 Jahren erfolgreich gewachsenes Familienunternehmen. Im Rohrleitungs-, Kanal- und Spezialtiefbau sind unsere Stärken.

Auf Baustellen brauchen brauchen wir Auf unseren unseren Baustellen wir Verstärkung: Verstärkung:

Riedlberger Bau GmbH Gundertshausenerstr. 6-8  08259-897930 86576 Schiltberg www.riedlberger.com

Prof.- Stock-Str. 26, PAF Tel. 0 84 41 / 8 41 46, 08442/8626 od. 08442/679460

Wir suchen:

Wir suchen ab März

Di. u. Do. 8.00 - 17.00 Uhr, Fr. 7.30 - 17.00 Uhr, BAYRISCHES TAFERL Sa. 7.30 - 11.30 Uhr, Mo. u. Mi. geschlossen! Frisierstüberl Annemie

angebote

Kommissionierer (m/w), Reichertshofen Wir expandieren weiter. Für den Standort Lagerarbeiter mit zeitweisen Einsatz als Hochregalstaplerfahrer (m/w),

suchen wirunseres zum nächstmöglichen Zur weiteren Verstärkung Teams am StandortEintrittstermin: Reichertshofen sowie suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin: Fachkräfte für Lagerlogistik / - wirtschaft (m/w), oder vergleichbarer

Packer (m/w), Ausbildung (EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt) Kommissionierer -in Vollzeit für einen(m/w), TeilschichtbetriebStaplerfahrer (m/w),

Lagerarbeiter mit zeitweisen Einsatz als Hochregalstaplerfahrer (m/w), Sie sind zuverlässig, flexibel,Kommissionierer belastbar, und möchten sich in (m/w) einem motivierten Team einbringen? – sowie Bewerbung: Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Fachkräfte für Lagerlogistik / - wirtschaft (m/w), oder vergleichbarer -in Vollzeit für einen TeilschichtbetriebSeidel medipool GmbH Ausbildung (EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt) Herr Christian Nitschke Peter-Seidel-Weg 1 Vollzeit für einen belastbar, TeilschichtbetriebSie sind-in zuverlässig, flexibel, und möchten sich in einem mo-

Vorarbeiter (m/w) Baggerführer (m/w) tivierten Team einbringen? – Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräfSie sind zuverlässig, flexibel, belastbar, und möchten sich in einem motivierten Team einbringen? – LKW-Fahrer CE (m/w) tige Bewerbung: Dann freuen wir unswww.seidel-medipool.de auf Ihre aussagekräftige Bewerbung: 85084 Reichertshofen Fon: 08453 / 322-0 Fax: 08453 / 322-111

Seidel medipool GmbH Seidel medipool GmbH E-Mail: robert-riedlberger@riedlberger.com Herr Christian Nitschke

Wir suchen zum nächstmöglichen

Bauhelfer (m/w)

Herr Christian Nitschke Peter-Seidel-Weg 1 Peter-Seidel-Weg 1 85084 Reichertshofen 85084 Reichertshofen Fon: 08453 / 322-0 Fon: 08453 / 322-0 Zeitpunkt Fax: 08453 / 322-111 Fax: 08453 / 322-111

www.seidel-medipool.de www.seidel-medipool.de

für Mauer-, Estrich- und Verputzarbeiten. Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch per Mail bitte z. Hd. Frau Ehrmann

BAYRISCHES

TAFERL

Ehrmann & Kainz GmbH

Holzäckerstraße 3 · 85298 Mitterscheyern Tel. (0 84 41) 4 98 01 83 · info@ehrmann-kainz.de

Verlags GmbH und Co.KG

Wir suchen ab sofort (m/w)

- Baggerfahrer - Mechaniker für LKW/Baumaschinen Josef Mayr GmbH, Langenmosen Tel. 08433 92939-0

ng in unseren Wir suchen zur Verstärku nfeld und Mainburg Filialen in Wolnzach, Geise che Mitarbeiter: zuverlässige und freundli

Verkäufer/in für Hofladen auf 450-Euro-Basis gesucht.

Spargelhof Sigllechner Kapellenstr. 2 • 86558 Hohenwart Tel.: 08443/252 • info@premium-spargel.de

Zimmerei

ieb Meisterbetr

Markus

MAYR

Ihr Fachgeschäft vor Ort lautet das Thema der nächsten Sonderveröffentlichung im

BAYRISCHEN TAFERL

GmbH

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams (m/w)

• Zimmerer

zum baldmöglichsten Eintritt. Gewerbering 9 · 86565 Weilach Tel. (0 84 33) 9 27 95 30 oder Mobil 01 75/5 12 85 76

Unsere Medienberaterin, Frau Sabrina Schwarz berät Sie gerne. Telefon (08441) 402030 oder E-Mail: sabrina.schwarz@bayrischestaferl.de Annahmeschluss für dieses Sonderthema ist Montag, 20.02.2017 um 16 Uhr.

- Filialleiter/-in Voll- und Teilzeit - Verkäufer/-in Teilzeit - Aushilfe 450€ Basis, auch für Wochenenden - Reinigungskraft 450€ Basis in den Abendstunden

Bewerben Sie sich per E-Mail: info@backhaus-hackner.de oder bei Frau Gabler - Tel.: 0 84 58 - 32 90 0 oder schriftlich an: Backhaus Hackner GmbH, Daimlerstr. 11, 85080 Gaimersheim


Ausgabe KW 7/2017 · Seite 18

Minibagger + Minilader zu vermieten

mit Fahrer oder für Selbstfahrer. Wir übernehmen auch Abbrucharbeiten mit Hydraulik-Meißl.

Martin Kummeth

BEILAGEN In einem Teil unserer Ausgabe A befinden sich Beilagen von:

Telefon (0 82 52) 8 12 73 Ortsstraße 7 • 86561 Niederdorf

BAYRISCHEN Passbild? Dann sind sie bei uns richtig! • biometrische Fotos für Ihren Reisepass • Fotos für Bewerbungen, Personalausweis u.s.w.

DROGERIE HECHT Inh. Maria-Luise Lehle Bahnhofstr. 22 · 85238 Petershausen · Tel. (0 81 37) 52 57

TAFERL

Riederweg 12 85276 Pfaffenhofen Tel. 08441/84085 Fax 08441/18357 info@bayrischestaferl.de www.bayrischestaferl.de

BAYRISCHES

TAFERL Verlags GmbH und Co.KG

I HOB‘S DRAUF!

Sie etwa noch nicht? Sie wollen wissen was? Sehen Sie es sich doch einfach an... Zum „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar: Mehrsprachige Vorlesestunde und Lesung im Haus der Begegnung In Pfaffenhofen gibt es neben dem Deutschen und dem Bairischen über 90 Muttersprachen! Die Menschen, die hier leben, stammen aus fast 100 verschiedenen Ländern und sie sprechen 90 unterschiedliche Sprachen und Dialekte. Ein guter Grund für die Integrationsstelle im Pfaffenhofener Rathaus, am internationalen Tag der Muttersprache, der am 21. Februar begangen wird, Kinder und Erwachsene bei freiem Eintritt zu zwei Veranstaltungen einzuladen. Sprachen und Dialekte sind ebenso wichtige wie vielseitige Kommunikationsmedien – sie können Brücken, aber auch Barrieren bilden. Von Kindesbeinen erlernt, nimmt die Muttersprache eine besondere Rolle ein. Sie ist Teil der Identität und gibt ein Gefühl der Zugehörigkeit. Sie verbindet den Menschen mit seiner Herkunft und seiner Familie. Am 21. Februar, dem internationalen Tag der Muttersprache, wollen die Mitarbeiterinnen der städtischen Integrationsstelle an die Bedeutung des Kulturgutes Sprache erinnern und den vielen verschiedenen Sprachen

hier in Pfaffenhofen ihre Wertschätzung aussprechen. Sie haben daher für Kinder ab vier Jahren einen Nachmittag mit Geschichten in Deutsch, Bairisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Türkisch und Russisch geplant, wobei die Geschichten jeweils von Muttersprachlern vorgelesen werden. Am Dienstag, 21. Februar, von 15.30 bis 17 Uhr sind Kinder, aber auch Erwachsene herzlich eingeladen, in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung fremden Geschichten und der eigenen Muttersprache zu lauschen. Am Abend des 21. Februar um 20 Uhr ist dann der aus Belgrad stammende Autor Marko Dinic, der vielen Pfaffenhofenern noch aus seiner Zeit als Lutz-Stipendiat 2015 bestens bekannt ist, zu Gast im Haus der Begegnung. Der Autor, der 2016 für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert war, liest im Theatersaal Gedichte aus seinem Gedichtzyklus „Irrlichter“ und Auszüge aus seinem neuesten Roman „Als nach Milosevic das Wasser kam“. Marko Dinic, 1988 in Wien geboren und in Belgrad aufgewachsen, beschäftigt sich in seinen Texten intensiv mit Fragen der Integration und den alltäglichen Hürden und Tücken der Migration in Bezug auf Sprache. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Autor. Sowohl zur Vorlesestunde als auch zur abendlichen Lesung ist der Eintritt frei.

Ein Gruß an Ihre Lieben Ihr Text:

O Ich möchte diese Größe

O Ich möchte diese Größe

Für Ihre Anzeige in dieser Größe zahlen Sie nur

Für Ihre Anzeige in dieser Größe zahlen Sie nur

35,- Euro*

20,- Euro*

Name .......................................................................................................................................... Straße ......................................................................................................................................... PLZ ..................... Ort ................................................................................................................ Bank ..................................................................... in ................................................................ IBAN .............................................................. BIC ................................................................... Ich bevollmächtige den Verlag BAYRISCHES TAFERL Pfaffenhofen, die Kosten für obenstehende Anzeige von meinem Konto abzubuchen. Datum, Unterschrift ..................................................................................................................... *In den Preisen für private Anzeigen ist die gesetzliche MwSt. enthalten.


Ausgabe 07 2017 bayrisches taferl