Page 27

RUBRIK XXXX

deutung des Baus betonen sollte. Gegenüber liegt das Völkerkundemuseum - seit 2014 „Museum der Fünf Kontinente“ genannt. Über 160 000 Kunstwerke außereuropäischer Völker, 135 000 Fotografien und mehr als 100 000 Bücher gehören zum Bestand dieses Hauses. Kurz vor der Isar zieht das Max II. Denkmal die Blicke auf sich. Es wurde nicht vom Monarchen selbst oder seinen Nachfahren sondern vom Münchner Großbürgertum als Bekenntnis zur konstitutionellen Monarchie in Auftrag gegeben. Gleich neben dem „Max II.“ lockt dort, wo früher die „Kleine Komödie“ spielte, jetzt das GOP Varieté-Theater München. Den weithin sichtbaren optischen Schlusspunkt der Maximilianstraße setzt jenseits der Isar das Maximilianeum, wo heute der Bayerische Landtag seinen Sitz hat. Auch hier ist klarzustellen:

Die Maximilianstraße endet vorher an der Maximilianbrücke und das Parlament hat trotz seines Namens die Anschrift „MaxPlanck-Straße 1.“ Errichtet wurde die „aufwändige Kulissenarchitektur“, um dort die Stiftung Maximilianeum unterzubringen. Hochbegabte Studenten (Notendurchscnitt 1,0) können, nachdem sie ein strenges Auswahlverfahren hinter sich gebracht haben, während ihres Studiums hier kostenlos leben. „Maximilianeer“ waren unter anderem Franz Josef Strauß, Werner Heisenberg, Carl Amery und der Liedermacher Michael Kunze. (hk) Heiße Schokolade im Hotel Vier Jahreszeiten (oben links) oder ein Prosecco in der Kulisse, dem Lokal bei den Kammerspielen (oben rechts). Akrobatische Höchstleistungen im GOP Varieté (oben) Foto: GOP

Prachtvoll: Gebäudekomplex der Regierung von Oberbayern mit Terrakotta-Fassade (links) Foto: Fotolia-LightingKreativ

33

Bayerns Bestes - Ausgabe 11 - Vorschau  

Die heimlichen Herrscher Bayerns - stammen sie aus Niederbayern? Außerdem Thema: München und seine Maximilianstraße, Ludwig Thoma und die Fr...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you