Page 1

Magazin für Design, Hotel-

und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

BAUVE Medien GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 57

D-86807 Buchloe (Bayern)

ISSN 2194-1335

Einzelverkaufspreis € 9,90

21. Jahrgang

Ausgabe 04/2017 // Juli // ZKZ 21967 (Deutschland) // Plus.Zeitung 12Z039463 P (Österreich) // Post-Nr. 04-17 objekte

www.bauve.de

info@bauve.de

Interieur für Tagung und Event Special

Seite/Page 32

Meeting Campus Deluxe

Individuell organisiert

Hyatt Regency Köln

Interview

Seite/Page 16

Seite/Page 48

Meeting Campus Deluxe

Individually Planned


www.lamp83.de

FACELIFT

R-FLEX V.3.0 mit track in adapter

FUNKTION | DESIGN | INNOVATION DIE NEUE DIMENSION DER SHOP- UND PRODUKTBELEUCHTUNG.


Editorial

Savoy Unser Können für das Wohl Ihres Gastes

TamaraSyptroth Objektleitung„hotelobjekte“

Blickindas Tagungshotel LiebeLeserinnen,liebeLeser, wenn Sie ein Tagungshotel umbauen oder modernisieren wollen, woran orientieren Sie sich? Was müssen Sie über Ihre Kunden – über die Unternehmer – wissen? Was sind die Ziele und Bedürfnisse der unterschiedlichen Firmen? Sowohl die Kosten als auch das Ergebnis einer Veranstaltung sind bei der Wahl eines Tagungshotels von größter Relevanz. Die zentrale Anbindung des Hotels oder die Lage im Grünen ist eine entscheidende Überlegung, um einen nachhaltigen Erfolg der Teilnehmer zu erzielen. Wie ist das Tagungshotel erreichbar? Gibt es einen Shuttle zum nächsten Bahnhof? Sind genügend Parkplätze vorhanden? Wie kann ich den Tagungs- und Eventbereich auffrischen und effektiver gestalten? Online-Buchungsportale spielen für die Zimmerreservierung sowie für den MICE – Bereich eine entscheidende Rolle. Eine effektive Hotelsoftware für die Planung und Durchführung von Tagungen und Events erleichtert die Organisation. Der Erfolg einer Veranstaltung wird von den Unternehmen nach der Wirtschaftlichkeit, den Kosten und der Wirkung der Teilnehmer gemessen. Gewertet wird, ob die Ziele einer Veranstaltung optimal erreicht wurden. Kreative und außergewöhnliche Rahmenprogramme sowie Incentive Events sind nicht mehr wegzudenken und unterstreichen den zukünftigen Erfolg der Mitarbeiter. Sie dienen nicht nur zur Entspannung, der Animation der Tagenden, sondern sie motivieren den Teamgeist und vor allem den Mitarbeiter selbst. Die nächste wichtige Messe ist die Tiroler Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design, die FAFGA alpine superior. Dieses Event ist seit drei Jahrzehnten die zentrale Fachmesse in einer der führenden Tourismusregionen Europas. Auf der 30-Jahre-Jubiläumsausgabe vom 18. bis 21. September 2017 werden die Neuheiten und Innovationen der Branche auf der Messe Innsbruck präsentiert.

InsideScoopon ConferenceHotels Dearreaders, When you want to rebuild or modernize a conference hotel, what do you look for? What do you need to know about your customers, about the entrepreneurs? What are the goals and needs of different companies? Both the costs and the result of an event are of the utmost importance when choosing a conference hotel. The central location of a hotel, or especially the location in the countryside are decisive in order to achieve sustainable success for the participants. How can the conference hotel be reached? Is there a shuttle to the nearest station? Are there enough parking spaces? How can a redesign of the event area make it more effective? Online booking portals play a decisive role in room bookings and for MICE. Effective hotel software for the planning and realization of meetings and events facilitates the organization. The success of an event is measured by companies according to various criteria. These include the cost-effectiveness, the costs and the effect on participants. The evaluation shows whether the objectives of an event were optimally achieved. Creative and extraordinary supporting programs as well as incentive events are indispensable and underscore the future success of the employees. They do not only provide relaxation, animation of participants, or create memorable moments, but they motivate the team spirit and, above all, the staff themselves. The next important fair is the Tyrolean trade fair for gastronomy, hotel, and design, the FAFGA alpine superior. This event has been the central trade fair in one of Europe’s leading tourism regions for the last three decades. Industry innovations will be presented at the Innsbruck trade fair on the 30th-anniversary edition from September 18 to 21, 2017.

Herzlichst / Sincerely,

www.schramm.ag


Inhaltsverzeichnis/Contents Magazin für Design, Hotel-

und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

Ausgabe 04/2017 // Juli // ZKZ 21967 (Deutschland) // Plus.Zeitung 12Z039463 P (Österreich) // Post-Nr. 04-17 objekte

21967 (Deu // ZKZ // März

02/2017

ung 12Z0

39463

P (Österrei

te 02-17 objek Post-Nr. ch) //

hnik und Spa

ttung, Tec

tung, Aussta

D-86807 Buchloe (Bayern)

und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

Bahnhofstraße 57

9,90 ufspreis € Einzelverka

ang 21. Jahrg

Magazin für Design, Hotel-

) // Plus.Ze itung

12Z039463

P (Österreich)

// Post-Nr. 03-17

objekte

n, Hotel-

richtung, Ausstattu ng,

Seite/Page

 d Bavarian Sty Spa und Ba Neues für for Spa and Bathrooms Seite/Page 46 cts New Produ

Bahnhofstraße 57

28 Seite/Page

04/2017

7 (Deutschla // ZKZ 2196 // Juli

Zeitu nd) // Plus.

ng 12Z03946

3 P (Öste

Post-Nr. rreich) //

04-17 objek

Conrad Bora Bor a Nui

s und Spa

und Restau

Special: Zum Wo hlfühlen

Special: Feel Goo

d

Seite/Page 28

Die Schönheit des

Mundane Beauty

BAUVE Medien GmbH & Co. KG

Special

Seite/Page 32

Meeting Campus Deluxe

Individuell organisiert

Hyatt Regency Köln

Interview

Seite/Page 16

Seite/Page 48

Meeting Campus Deluxe

Individually Planned



3

Objektberichte/PropertyFeatures

MeetingCampusDeluxe MeetingCampusDeluxe

16

Hyatt Regency Köln

g, Technik g, Ausstattun ranteinrichtun

Hotel-

Interieur für Tagung und Event

AusgabeJuli2017

Editorial/Editorial

BlickindasTagungshotel InsideScooponConferenceHotels 

Seite/Page 16

Design, Magazin für

32

te

Südsee-Luxu

ng 21. Jahrga www.bauve.de spreis F 9,90 info@bauve.de Einzelverkauf

InterieurfürTagungundEvent InteriorDesignforConferences andEvents

Technik und Spa

yerisch Stylisch Bale

www.bauve.d

D-86807 Buchloe (Bayern)

und Restaurantein

Huus Gs 20

e

ISSN 2194-133 5

ße 57 Einzelverkaufspr Bahnhofstra eis € 9,90 Co. KG & 21. Jahrgang n GmbH BAUVE Medie e info@bauve.d

Hotel lpen enim aad st Die A -G an taad in Sa

Magazin für Desig

Titelthema/CoverTopic:

info@bauve.de

(Deutschland

rn) Buchloe (Baye D-86807

17 // Mai // ZKZ 21967

www.bauve.de

1335 ISSN 2194-

 Ausgabe 03/20

BAUVE Medien GmbH & Co. KG

Ausgabe

und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

ISSN 2194-1335

ranteinrich

und Restau

, Hotel-

Design Magazin für

Magazin für Design, Hotel-

Einzelverkaufspreis F 9,90

21. Jahrgang

Ausgabe

.Zeit // Plus tschland)

Alltäglichen

Pinnwand/BulletinBoard

News/Statements/Köpfe News/Statements/Faces

6

NeuesFlaggschifffürCanaryWharf 22 NewFlagshipforCanaryWharf Novotel Canary Wharf, London

Hotelneueröffnungen/NewHotels

12

HotelkulturimneuenStil HotelCultureinaNewStyle

Produktneuheiten/NewProducts

14

Arthotel ANA Diva, München

28

e 57 Bahnhofstraß

e (Bayern) D-86807 Buchlo

335 ISSN 2194-1

Seite/Page 46

KG GmbH & Co. BAUVE Medien

für Interieurund Event g n Tagu

e www.bauve.d

info@bauve.d

e

te/Page 32

Special Sei e mpus Delux Meeting Ca pus Deluxe Meeting Cam

ln gency Kö Hyatte 16Re

organisiert duell nne Indiviual d ly Pla Individ

Interve iew 48 Seite/Pag

Seite/Pag

Das Fachmagazin für Planung, Ausstattung und Einrichtung im Hotel und Restaurant Magazine for Hotel and Restaurant Planning, Furnishings and Equipment

Don´t miss the Online-Edition!

www.bauve.de 4

hotel objekte – Juli 2017

Impressum ISSN 2194-1335 („hotel objekte“)

Kurzcharakteristik „hotel objekte“:

„hotel objekte“ liefert Informationen und Hintergründe über aktuelle nationale und internationale Hotelprojekte, Hotelarchitektur und -design, Hotelausstattung und -einrichtung sowie Facilitymanagement. In Fachbeiträgen und Praxisberichten werden interessante Interviews mit bekannten Architekten, Hotelmanagern, Hoteleigentümern und Hotelausrüstern umfangreich behandelt. Specials zu Neuheiten und Produkten aus allen relevanten Bereichen liefern Ausstattern, Veranstaltern und Messen eine wichtige Informationsplattform. Die Auflage von 5.200 Exemplaren erscheint im Verbreitungsgebiet D-A-CH (in deutscher und englischer Sprache) und wird auch im Abonnement verkauft. Quick info: “hotel objekte” provides information about current national and international hotel projects, hotel design, equipment, facilities and technical details. Interesting and beautiful property and practice reports and interesting interviews inspire our readers to plan and realize hotel rooms that make their guests feel good. We are also an important source of information for planners and exhibition organizers.

Verlag / Herausgeber: BAUVE Medien GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 57, D-86807 Buchloe Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-0, Telefax +49 (0) 82 41-99 88 4-1 00 Internet www.bauve.de, E-Mail info@bauve.de Geschäftsführerin: Ines te Heesen

Verlagsleitung: Hannelore Syptroth

Objektleitung: Tamara Syptroth E-Mail ts@bauve.de, Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-1 20 Medienberatung: Andrea Gutsche E-Mail hotel-objekte@bauve, Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-1 40 Redaktion: Frank Rößler E-Mail fr@bauve.de, Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-1 20 Übersetzung/Schlussredaktion: Tanya Quintieri Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-0 Satz/Layout/Grafi k: Markus Miller E-Mail mm@bauve.de, Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-1 40 Druck/Vertrieb: W. Kohlhammer Druckerei GmbH + Co. KG, Augsburger Straße 722, D-70329 Stuttgart Telefon +49 (0) 7 11-32 72-1 00, Telefax +49 (0) 7 11-32 72-1 04




Firmen-/Produktpräsentation

Erlebnis Wellness

Company-/Product Presentation

Neuer Premium SPA im Hotel Chalet Mirabell auf

44

6.000 Quadratmetern

Kaldewei Skin Touch: Badeerlebnis mit Jungbrunnen-Effekt 31 Kaldewei Skin Touch: Bathing Experience with ‘Fountain of Youth’ Effect

Spa Experience New premium spa at the Hotel Chalet Mirabell on 6,000 square meters 



Special/Special

Interviews/Interviews

Trittsicherheit schafft Gastkomfort 46 Interieur für Tagung und Event

32

Andreas Kramer, Agrob Buchtal, über Trittsicherheit

Trends im Veranstaltungsbereich

im SPA-Bereich

„Kleiner Aufwand – Große Wirkung“

Sure-Footedness Provides Guest Comfort

Interior Design for Conference and Event

Andreas Kramer, Agrob Buchtal, about health and

Trends for Events "Little Effort - Great Effects"

safety in the spa area

Individuell organisiert

48

Michael Wiedekamp, Scandic Hotels, über ein neues Meetingkonzept

Individually Planned

FLIESE FOLLOWS FUNCTION

Michael Wiedekamp, Scandic Hotels, about a new meeting concept

Alles aus einem Guss

50

Hanna Raissle, Ambiente-Expertin, zum Thema Table-Top-Design

Everything From a Single Mold Hanna Raissle, expert for ambience, on the subject of table top design 

Messen und Veranstaltungen Fairs and Events

Aquanale/Cadeaux/FAFGA/ spoga+gafa/Tendence/Intersolar  

Praxisberichte/Practice Reports

Digital Signage in Hotels

Rubriken/Rubrics

Impressum/Imprint 43

Digitale Informationen via (Touch)Screen haben auch in Hotels ihren Platz erobert

Digital Signage in Hotels Digital information via (touch)screen has taken its place in hotels

Bildnachweis und Illustrationen: (Titel, S. 3,4,7,32) Kitzig Interior Design GmbH, (S. 6) diavendo GmbH/Winterhalter Deutschland GmbH, (S. 6,36) Pan+Armbruster GmbH/PWP, (S. 8/9) Godehard Juraschek, Lindner Hotels AG, emco Bau- und Klimatechnik GmbH & Co. KG, BINDER GmbH & Co. KG, (S. 10/11) Foto Rat für Formgebung, Lutz Sternstein/Kaldewei /BECKER LACOUR (S. 12/13) Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Motel One GmbH/Peter McClintock, Steigenberger Hotels AG, Bürgenstock Hotels & Resort, (S. 14/15) delightfull, Saro Gastro-Products GmbH, femira Schlafsysteme, (S. 34/35) Haworth GmbH, KFF, Nowy Styl GmbH, Stapelstuhldiscount24, Wilkhahn Wilkening+Hahne GmbH+Co.KG, Sedus Stoll AG/Sebastian Bullinger, (S. 40/41) Axeos, Kindermann GmbH, mediacraft AG, Panasonic/Monty Rakusen's Studio, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, Vivitek Delta Electronic Ltd., (S. 42/43) AMERIA GmbH, gastronovi GmbH & Co. KG, GUBSE AG, Marketing-displays GmbH & Co. KG, (S. 44/45) Hotel Chalet Mirabell/Michael Huber, (S. 46/47) Agrob Buchtal Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG, (S. 48/49) Scandic/Stefan Karstens/Momtschew, (S. 50/51) Hanna Raissle, Sandhof Dirk Maus GmbH, Hotel Goldene Sonne Landshut, (S. 52/53) Koelnmesse GmbH/Thomas Klerx, Leipziger Messe GmbH/ Tom Schulze, Congress und Messe Innsbruck GmbH/Andreas Rigger, Koelnmesse GmbH, Solar Promotion GmbH, Messe Frankfurt Pietro Sutera, (S. 58) Mafi Naturholzboden GmbH Einsendungen: Für unverlangt eingereichte Manuskripte gibt es keine Gewähr. Sie gelten in jeder Hinsicht der Redaktion zur freien Verwendung überlassen. Namentlich ­gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Eine Verwertung der in „hotel objekte“ veröffentlichten Beiträge ist unzulässig. Nachdruck von Text und Abbildungen zum Zwecke der Werbung, für Fernseh- und Funksendungen, Filme, Übersetzungen, Vervielfältigung,

52

Leistungsverzeichnis/Service List

4 54

Anbieter von A–Z/ Suppliers from A to Z

Veranstaltungskalender Event Calendar

58

Vorschau/Outlook

58

Vorträge und das Speichern auf Datenverarbeitungsanlagen ist, auch auszugsweise, ohne Zustimmung des Verlages nicht gestattet. Das Recht des Zitierens bleibt hiervon unberührt. Titel: Der Titel „hotel objekte“ ist urheberrechtlich geschützt und Eigentum der BAUVE Medien GmbH & Co. KG. Das gilt für die Schreibweise, den Aufbau, das Layout, die Art und Weise der Erscheinung und den Verwendungszweck. Das Logo und den Titel anderweitig zu verwenden, zu verfälschen oder zu ändern ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der BAUVE Medien GmbH & Co. KG zulässig. Bei Nichtbeachten wird Schadenersatz geltend gemacht. Leserzielgruppen: Architekten und Innenarchitekten, Bauingenieure, Fachplaner, Facilitymanager, Hotelausrüster, Hotelberater, Hotelbetreiber und Hotelmanager, Investoren und Projektentwickler. Abonnements: abo@bauve.de Telefon +49 (0) 82 41-99 88 4-0, Telefax +49 (0) 82 41-99 88 4-1 00 Abonnementpreise (Inland): € 44,- inkl. 7 % USt. und Versandkosten (Einzelverkauf € 9,90 inkl. 7 % USt. zzgl. Versandkosten) Abonnementpreise (Ausland): € 44,- exkl. USt. zzgl. € 18,50 Versandkosten und € 12,50 Bankspesen* (Einzelverkauf € 9,90 exkl. USt. zzgl. Versandkosten und Bankspesen) (* in Nicht-Euro-Ländern) Gültige Anzeigenpreisliste: Vom 01.01.–31.12.2017

Abolaufzeit: Die Abonnementdauer beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis sechs Wochen vor Ablauf eines Bezugsjahres schriftlich gekündigt wird.

NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR DEN BODEN. Die aktuelle CUBE TILES Kollektion mit 180 verschiedenen Teppichfliesen. Alle ab Lager. Passt sich Ihren Anforderungen perfekt an. Gestalten Sie los. hotel objekte – Juli 2017

5

www.anker.eu


Pinnwand

News/Statements/Köpfe BayernTourist AkademiefürFührungsnachwuchs

D

ie Bayern Tourist GmbH, Tochter des DEHOGA, entwickelte gemeinsam mit dem Kommunikationsexperten Bernhart Patter ein Coaching-Programm für Führungskräfte in Hotellerie und Gastronomie, um dem Mangel an Führungsnachwuchs entgegenzuwirken. Die Teilnehmer können einzeln zur Führungsakademie kommen und im offenen Seminar vom Wissen Patters sowie von den Erfahrungen anderer Teilnehmer profitieren. Der Lehrgang bietet Grundlagen für ein zeitgemäßes Führen, die Entwicklung von Führungsgrundsätzen für das eigene Unternehmen sowie das effektive Coaching von Mitarbeitern. n

B BernhardPatter(geschäftsführenderGesell-

schafterdiavendoGmbH)undIsabellaHren (GeschäftsführerinBayernTouristGmbH)/ BernhardPatter(ManagingPartneratdiavendo GmbH)andIsabellaHren(ManagingDirectorat BayernTouristGmbH)

AcademyforJuniorExecutives

ayern Tourist GmbH, subsidiary of DEHOGA Bayern, developed a coaching program for executives in the hospitality and restaurant sector, in cooperation with the communication expert Bernhart Patter in order to counteract the shortage of junior managers. The participants can join the management academy individually and benefit from Patter’s knowledge and the experiences of other participants in the open seminar. The course provides the basis for up-to-date leadership, the development of management principles for the company as well as effective employee coaching. n

Pan+Armbruster Familiengeschäft

S DieLeitungderPan+ArmbrusterGmbH:Toch-

terAnnetteStoß,VaterMartinArmbrusterund SohnMatthiasArmbruster/Themanagement atPan+ArmbrusterGmbH:daughterAnnette Stoß,fatherMartinArmbruster,andsonMatthiasArmbruster

eit dem 1. Mai firmieren die Armbruster Einrichtungssysteme GmbH und die Panraumsysteme GmbH gemeinsam unter dem Namen Pan+Armbruster GmbH. Martin Armbruster, Gründer beider Unternehmen aus Oberkirch, bündelt damit ihre Kompetenzen in Sachen Raum-in-Raum-Lösungen, Trennwandsysteme und Schrankwände. Gleichzeitig wurde auch die Führungsebene neu strukturiert. Tochter Annette Stoß übernimmt die Leitung des Kaufmännischen Geschäftsbereichs, während Sohn Matthias Armbruster die Leitung des Technischen Geschäftsbereichs verantwortet. Beide wurden zudem zu Prokuristen bestellt.n

S

FamilyBusiness

ince May 1, Armbruster Einrichtungssysteme GmbH and Panraumsysteme GmbH have been jointly operating under the name of Pan+Armbruster GmbH. Martin Armbruster, founder of both companies in Oberkirch, bundles their expertise in room-inroom solutions, partition walls and wall units. At the same time, the management level was also restructured. Daughter Annette Stoß takes over the management of the business division, while son Matthias Armbruster is responsible for the management of the technical business area. Both were also appointed authorized officers. n

Winterhalter VernetztesLeuchtturmprojekt

Bildnachweis siehe Impressum

D

ie Allianz Industrie 4.0 zeichnet Winterhalter als Leuchtturmprojekt für die Produktion der Zukunft aus. Prämiert wurde die Lösung Connected Wash. Damit sind die Spülmaschinen per LAN oder W-LAN vernetzt und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server, auf die per App zugegriffen werden kann. Die Winterhalter Gastronom GmbH ist aktueller Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“. Insgesamt wurden sechzehn Unternehmen und Einrichtungen prämiert, die Industrie 4.0 erfolgreich im Betriebsalltag umgesetzt haben.n 6

hotel objekte – Juli 2017

T

StaatssekretärinKatrinSchützundNadjaLan-

gerjahn(Winterhalter)/StateSecretaryKatrin SchützandNadjaLangerjahn(Winterhalter)

NetworkedLighthouseProject

he Allianz Industrie 4.0 distinguishes Winterhalter as a lighthouse project for the production of the future. The solution Connected Wash was awarded. This means that the dishwashers are networked via LAN or Wi-Fi and send machine data in real time to a server, which can be accessed via app. Winterhalter Gastronom GmbH is the current winner of the competition “100 Places for Industry 4.0 in Baden-Württemberg”. A total of sixteen companies and institutions were selected that successfully implement Industry 4.0 in their daily operations. n


KitzigInteriorDesign WorkandFly

M

it der Neugestaltung des Konferenzcenters am Flughafen Düsseldorf wird ein umfassendes Serviceangebot sowohl für den Gast auf der Durchreise als auch für große Konferenzen und Meetings geschaffen. Schon im Zugangsbereich werden vielfältige Möglichkeiten geschaffen, von Single-Work- und Plug-

in-Stations, schneller Businesscorner bis hin zum semitransparenten Meetingraum. Weiche Formen und prägnante Farben bestimmen den Entwurf. Die unterschiedlichen Bereiche sind entsprechend dem Leitsystem farblich gestaltet. Kitzig schafft damitn sowohl große, flexible Konferenzräume, als auch familiäre Boardrooms mit bester Videokonferenztechnik, Kreativräume mit Pinboards und inspiriendem

KitziggestaltetedasneueKonferenzcenteramFlughafenDüsseldorf/Kitzigdesignedthenew

Blick auf das Rollfeld, dazu eine wandelbare Ausstellungsfläche, alles verbunden über fließende Lounge- und Pausenbereiche. n

WorkandFly

W

ith the redesign of the conference center at Düsseldorf Airport, a comprehensive service is provided to both transit guests as well as for major conferences and meetings. Already the entrance area offers a variety of possibilities ranging from single-work and plug-in stations to speed business corners to semi-transparent meeting rooms. Soft shapes and striking colors determine the design. The different areas are color-coded according to the guidance system. Kitzig created both large and flexible conference rooms, as well as private boardrooms with the best video conferencing technology, creative rooms with pin boards and an inspiring view of the runways, as well as an adaptable exhibition area, all connected by flowing lounges and break areas. n

conferencecenteratDüsseldorfAirport

hotel objekte – Juli 2017

7


Atrium AtriumHotelMainzistbarrierefrei

B

arrierefreiheit ist ein Zukunftsthema: Was bedeutet „rollstuhlgerecht“, was „behindertenfreundlich“, und was „seniorengerecht“? Das Atrium Hotel Mainz gehört zu den offiziell ausgezeichneten Betrieben für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. Vergeben wurde das Zertifikat von „Reisen für alle“ auf Basis eines bundesweiten Systems. Die Kriterien wurden gemeinsam mit Betroffenenverbänden und touristischen Akteuren entwickelt. Diese gelten sowohl für Mitarbeiter, die besonders geschult wurden, als auch in Bezug auf bauliche Voraussetzungen (Gang- und Türbreiten, Zugänge etc.). n

A

 triumHotelMainzisBarrierA Free

ccessibility is a future issue: What does “wheelchair-accessible” mean, what is “disabled-friendly”, and what is “senior-friendly”? The Atrium Hotel Mainz is one of the officially awarded establishments for guests with

reduced mobility. The certificate “Travel for All” was issued on the basis of a nationwide system. The criteria have been developed in cooperation with stakeholders in associations for affected persons and in tourism. These apply to employees who have been specially trained as well as to structural requirements (corridor and door widths, accesses, etc.). n Bild: Godehard Juraschek

Pinnwand

News/Statements/Köpfe

ZertifikatsverleihungbarrierefreierBetriebAtriumHotelMainz/Certificateawardforabarrier-free

operationattheAtriumHotelMainz.

LindnerHotels InvestitionenindieZukunft

I

NeuerSPA-BereichimLindnerHotel&SPA

BinshofinSpeyer/NewspaareainLindner Hotel&spaBinshofinSpeyer

m ersten Halbjahr 2017 investierte Lindner Hotels sieben Millionen Euro für neue Küchen, schönere Zimmer und einen 5.200 Quadratmeter großen SPA-Bereich im Lindner Hotel & SPA Binshof in Speyer mit vergrößertem Hamam, neuen Saunen und weiteren Liegebereichen. Ein Luftkissen vor dem Lindner Congress Hotel in Düsseldorf garantiert einen trockenen Zugang. Das Lindner Hotel Prague Castle hat seine Zimmer grundlegend erneuert. Und im Lindner Hotel & Residence Main Plaza in Frankfurt wurde das Restaurant „New Brick“ mit modernen Möbeln und neuem Geschirr ausgestattet. n

I

InvestingintoFuture

n the first half of 2017, Lindner Hotels invested seven million euros, for new kitchens, more beautiful rooms and a 5,200 square meters spa area at the Lindner Hotel & spa Binshof in Speyer: a larger hammam, new saunas, and other service areas. An air cushion in front of the Lindner Congress Hotel in Düsseldorf guarantees dry access. The Lindner Hotel Prague Castle has been completely renovated. And at the Lindner Hotel & Residence Main Plaza in Frankfurt the restaurant “New Brick” was equipped with modern furniture and new dishes. n

EmcoBau GermanBrandAward:Nachhaltig saubermachen

Bildnachweis siehe Impressum

D

ie Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft wählte den Lingener Hersteller hochwertiger Sauberlaufsysteme zum „Winner“ in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ im Bereich „Building & Elements“. Die Auszeichnung hebt die besten zehn Markenkonzepte der 34 wichtigsten Branchen hervor. Der Hersteller setzt sich dafür ein, Entscheidungsträger stärker für das Thema Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im Bereich Eingangsmattensysteme zu sensibilisieren. So wurde es als erstes Unternehmen in diesem Segment Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). n 8

hotel objekte – Juli 2017

T

 ermanBrandAward: G SustainablyClean

he jury of business and science representatives selected the Lingen manufacturer of high-quality cleaning systems as the winner in the category “Industry Excellence in Branding” in the “Building & Elements” section. The award highlights the top ten brand concepts of the 34 most important industries. The manufacturer is committed to making decision-makers more aware of sustainability and resource conservation in the field of entrance mat systems. They are the first company in this segment to become a member of the German Sustainable Building Association (DGNB). n

GeschäftsführerEmcoBau-undKlimatech-

nikDr.RalfBüring(links)undVertriebsleiter CarstenNiehoff/ManagingDirectoratEmco Bau-undKlimatechnik,Dr.RalfBüring(left) andSalesManagerCarstenNiehoff


Binder GermanBrandAward: Strategischschwimmenlassen

F

ür seine Markenstrategie wurde Binder jetzt mit dem German Brand Award als „Winner“ ausgezeichnet. Den Preis erhielten die Hamelner Schwimmbad-Spezialisten unter anderem für ihre innovative Turbinenschwimmanlage HydroStar. Dieses System wird seit 2012 über ausgewählte Fachhändler vertrieben. Mit ihnen arbeitet das Familienunternehmen aus Hameln in Niedersachsen so eng zusammen, dass Kundenwünsche oft direkt in die Weiterentwicklung einfließen. Unter anderem verbraucht HydroStar nur 20 bis 50 Prozent der Energie, die pumpenbetriebene Gegenstromanlagen benötigen. n

B

 ermanBrandAward: G SwimmingStrategically

inder was now awarded the German Brand Award for their brand strategy. The prize was awarded to the pool specialists

BindererhieltdenGermanBrandAwardfürMarkenstrategie/Binder'sbrandstrategybroughtthe

GermanBrandAward

from Hameln, among other, for their innovative HydroStar swimming pool turbine. Since 2012, this system has been sold through selected specialist dealers. With them, the family business from Hameln in Lower Saxony works so closely

together that customer wishes often are implemented directly into the further development. Among other features, HydroStar consumes only 20 to 50 percent of the energy required for pump-driven counter-current systems. n

www.aquanale.de

ZEIT SPAREN, GELD SPAREN! Online Tickets sichern:

www.aquanale.de/tickets

AQUANALE KÖLN, 07.-10.11.2017

Koelnmesse GmbH Messeplatz 1 50679 Köln Telefon +49 1806 603 500* Telefax +49 221 821 99 1040 aquanale@visitor.koelnmesse.de *0,20 EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 EUR/Anruf aus dem Mobilfunknetz

INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR SAUNA.POOL.AMBIENTE.

hotel objekte – Juli 2017

9


Pinnwand

News/Statements/Köpfe Fuma GermanBrandAward: KonsequenteAußendarstellung

F

uma erhielt den German Brand Award in der Kategorie „Building & Elements“. Eine konsequente Markenstrategie und nachhaltige Kommunikationsformate überzeugten die Jury. Am 29. Juni 2017 wurde das Unternehmen in Berlin für besondere Aspekte in der Markenführung mit dem German Brand Award 2017 geehrt. Die Marktpositionierung basiert auf einer ganzheitlich ausgerichteten Corporate Identity. In allen Auftritten spiegelt das Branding die Markenqualität und Kernkompetenz im Bereich Eingangsmatten-Systemlösungen wider. Diese Markenführung wurde mit dem Award „Special Mention“ honoriert. n

F

On June 29, 2017, the company was honored in Berlin for special aspects in brand management with the German Brand Award 2017. The market positioning is based on a holistic corporate identity. Their branding always

reflects the brand quality and core competence in the area of entrance mat system solutions. This brand management was honored with the “Special Mention” award. n

 ermanBrandAward: G ConsistentPresentation

uma received the German Brand Award in the “Building & Elements” category. A consistent brand strategy and sustainable communication formats convinced the jury.

Fuma-GeschäftsführerRalfGeggusundErichDichiser,LeiterMediendesign/RalfGeggus,Managing

DirectorFuma,andErichDichiser,HeadofMediaDesign

MotelOne GermanBrandAward: Innovativübernachten

A

Bild: Lutz Sternstein

ls erste Hotelmarke konnte die Hotelgruppe im Bereich Excellence in Branding branchenübergreifend als Brand Innovation of the Year überzeugen und ging zusätzlich als Preisträger in der Kategorie „Tourism & Hospitality“ hervor. Dieser Erfolg ist das Resultat einer konsequenten Markenführung, anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Designs und motivierten Mitarbeitern zum Wohl der Gäste auf hohem Niveau. Motel One überzeugte die unabhängige Jury mit seiner gelebten Markenphilosophie: Budget Design Hotels mit hohem Anspruch mit luxuriösem Design und exklusiven Kooperationen. n

Bildnachweis siehe Impressum

UrsulaSchelle-Müller,CMOMotelOneGroupundNastasjaTschunke,MarketingManagerCommuni-

A

 ermanBrandAward: G InnovativeAccommodation

s the first hotel brand, the hotel group scored in the Excellence in Branding segment as Brand Innovation of the Year and was also awarded in the “Tourism & Hospitality” category. This success is the

10 hotel objekte – Juli 2017

cations(Bild:LutzSternstein)/UrsulaSchelle-Müller,CMOMotelOneGroupandNastasjaTschunke, MarketingManagerCommunications

result of a consistent brand management, sophisticated architecture, high-quality designs and motivated employees to the benefit of the guests on a high level. Motel

One convinced the independent jury with its branded philosophy: budget design hotels with high standards, luxurious design, and exclusive cooperations. n


Kaldewei GermanBrandAward:Ausgezeichnet präsentieren

K

aldewei gewinnt gleich zweimal Gold: für seine Corporate Website und das Standkonzept auf der diesjährigen ISH. Für die neu gestaltete Internetseite erhielt der Hersteller von Badlösungen einen Award in Gold in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation – Web & Mobile“. Das neue Corporate Design sorgt auch online für eine optimale Darstellung von Marke und Produkt. Ebenfalls Gold erreichte der Messeauftritt auf der ISH 2017 in der Kategorie „Brand Fairs, Exhibitions & Events“ mit seiner außergewöhnlichen Architektur mit dreidimensionalen Facetten. n

K

 ermanBrandAward:Excellent G Presentation

aldewei wins gold twice: for its corporate website and the stand concept at this year’s ISH. The redesigned website of the

KaldeweiMesseauftrittaufderISH2017/KaldeweiboothattheISH2017

manufacturer of bathroom solutions received an Award in Gold in the category “Excellence in Brand Strategy, Management and Creation – Web & Mobile”. The new corporate design also ensures an optimal representation of the brand

and products online. Also, their booth at the trade fair was awarded Gold in the “Brand Fairs, Exhibitions & Events” category with its unusual architecture and three-dimensional facets. n

30. Fachmesse für Gastronomie, Hotel & Design

18.–21.

SEPT.

Messe Innsbruck

ONLINE-TICKET Registrieren Sie sich bequem online und holen Sie sich Ihr ermäßigtes Print@Home-Ticket auf www.fafga.at/online-ticket

fafga.at

hotel objekte – Juli 2017 11


Pinnwand

Neueröffnungen WaldorfAstoriaHotels&Resorts

www.waldorfastoria.com großzügigen Balkonen führen. Ein Highlight ist der Pool auf dem Dach, der größte seiner Art in Beverly Hills. n

H

DieprestigeträchtigsteAdresse

A

m 1. Juni eröffnete die Luxusmarke von Hilton Worldwide das Waldorf Astoria Beverly Hills an der Kreuzung Wilshire und Santa Monica Boulevard. Das Hotel ist der erste Neubau der Marke an der amerikanischen Westküste. Für das Art-Déco-Design in den insgesamt 119 Deluxe-Zimmern und 51 Suiten sind die Architekten von Pierre-Yves Rochon

SteigenbergerHotels

und Gensler verantwortlich. Außergewöhnliche Designelemente, eine überdimensionale Lobby im Art-Déco-Stil, handbemalte Wände, Kristall-Leuchter und elegante Installationen von Lalique machen das Interieur des Hotels aus. Der Mix aus zeitgenössischem HollywoodGlamour und Streamline-Moderne im Stil der 30er und 40er ist in jedem Zimmer zu spüren. Jede der Räumlichkeiten ist mit bodentiefen Fenstern ausgestattet, die direkt zu den

M

it der Eröffnung des Steigenberger Hotel Stadt Lörrach am 1. Juni im Herzen der Stadt erweitern die Deutsche Hospitality und RIMC Hotels & Resorts ihre Zusammenarbeit und verstärken die Präsenz auf dem deutschen Markt. RIMC ist Pächter des Hotels und die Deutsche Hospitality ist Franchisegeber für die Marke Steigenberger Hotels and Resorts. Lörrach liegt nur fünf Kilometer vom Dreiländereck entfernt, an dem die Staatsgrenzen von Deutschland, Frankreich und der Schweiz aufeinandertreffen. Auch die schweizerische Metropole Basel und der EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg liegen in fast unmittelbarer Nähe. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 178 Zimmer und Suiten, die sich auf 20 Etagen eines Neubaus verteilen. Für Tagungen steht ein Konferenzbereich auf einer Fläche von 600 Quadratmetern zur Verfügung. Ein Fitnessbereich und eine Sauna mit Panoramablick runden das Angebot ab. n

Bildnachweis siehe Impressum

ilton’s luxury brand opened the Waldorf Astoria Beverly Hills at the intersection of Wilshire and Santa Monica Boulevard. It is the brand’s first new build on the West Coast. The hotel‘s 119 deluxe rooms and 51 suites are part of a Art Deco-influenced design created by renowned interior designers PierreYves Rochon and Gensler. The exceptional interior includes a triple-height lobby with a contemporary Art Deco design and handpainted murals, custom crystal chandeliers and elegant Lalique installations. Each of the 170 guestrooms, inspired by the contemporary interpretation of Hollywood glamour and the streamline modern style of the 1930s and 40s, features floor-to-ceiling windows that open onto oversized private balconies. The rooftop pool deck, available only to hotel guests, is the loftiest and largest rooftop destination of its kind in Beverly Hills. n

www.steigenberger.de SteigenbergerHotelStadt Lörracheröffnet

12 hotel objekte – Juli 2017

TheMostPrestigousAddress

 teigenbergerHotelStadt S LörrachOpensitsDoors

W

ith the opening of the Steigenberger Hotel Stadt Lörrach at the very heart of the town on June 1, 2017, Deutsche Hospitality and RIMC Hotels & Resorts are expanding their cooperation and strengthening their presence on the German market. RIMC is the lessee of the hotel and Deutsche Hospitality the franchisor of the Steigenberger Hotels and Resorts brand. The town of Lörrach is located only five kilometers from the famous tri-point where the borders of Germany, France and Switzerland meet. The Swiss metropolis of Basel and the EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg are only a few kilometers away. The Steigenberger Hotel Stadt Lörrach is a fourstar establishment with 178 rooms and suites. It extends over 20 storeys of a new build. There are also a 600 square meter conference area, a gym and a sauna with panoramic views. n


MotelOne

www.motel­one.com und eine lange Chesterfield-Couch komplettiert das stylische Ambiente in der Lounge. Rustikale Stahlblechoberflächen mit Nieten und Maserungen sowie Lampen aus Echtholz verleihen der Bar einen industriellen Charme. n

L

ImZeichenderindustriellen Revolution

D

as Motel One Manchester-Royal Exchange liegt mitten im Herzen von Manchester, direkt im Einkaufsviertel und nur einen kurzen Spaziergang vom Hauptbahnhof Manchester Piccadilly, unmittelbar gegenüber dem Royal Exchange Theater. Das Designkonzept

des Motel One bezieht sich auf die Geschichte von Manchester als einstiges Zentrum der Textilproduktion und Ausgangspunkt der industriellen Revolution. Bei der Auswahl der Möbel und Materialien wurde großer Wert auf regionale Produkte und Hersteller gelegt. Die Gäste kommen durch einen sechs Meter hohen Bogen aus Stahl herein. Filigrane Buchstaben – wie aus Fäden gesponnen – dekorieren die Wände,

BürgenstockHotels&Resort MitdemSchiffindieBergwelt

N

ach neun Jahren Planungs- und Bauzeit öffnet das neue Bürgenstock Resort Lake Lucerne am 28. August 2017 seine Tore. Dann starten unter anderem das Bürgenstock Hotel (5* Superior), das Palace Hotel (4* Superior), die Grand Residence Suiten, die Panorama Residence Suiten, sowie zehn von insgesamt zwölf Restaurants und Bars ihren Betrieb. Bereits of-

 ommittedtotheIndustrial C Revolution

ocated in the heart of Manchester, the Motel One Manchester Royal Exchange is just a short walk from Manchester Piccadilly Station, opposite the Royal Exchange Theater. The design concept of the Motel One refers to the history of Manchester as the former center of textile production and the starting point of the Industrial Revolution. The selection of furniture and materials has placed great emphasis on regional products and manufacturers. Guests enter through a six meter high arch of steel. Filigree letters, seemingly woven from threads, decorate the walls, and a long Chesterfield couch completes the stylish ambiance in the lounge. Rustic steel plate surfaces with rivets and grain as well as lamps made from real wood give the bar its industrial charm. n

www.buergenstock.ch

fen sind seit längerem die „Taverne 1879“ (3*), das Blockhaus, der Spycher, der Neun-LochGolfplatz, der Hammetschwand-Lift und der Felsenweg. Im Herbst folgt schliesslich die Eröffnung des Waldhotels – Health & Medical Excellence (5*). Ab Frühling 2018 wird das Resort mit einem neuen Shuttle-Schiff im Einstundentakt von Luzern aus erreichbar sein und damit mit der Stadt verbunden sein. Ab diesem Zeitpunkt verkürzt sich die Reisezeit ab Bahn-

hof Luzern bis ins Bürgenstock Resort auf rund 30 Minuten. n

F

IntotheMountainsbyShip

ollowing nine years of planning and construction, the new Bürgenstock Resort Lake Lucerne is opening on August 28, 2017. The following hotels and facilities will be opening for business: Bürgenstock Hotel (5* Superior), Palace Hotel (4* Superior), Grand Residence Suites, Panorama Residence Suites, 10 out of a total of 12 restaurants and bars and more. The following facilities are already open: the Taverne 1879 (3*), the Blockhaus, the Spycher, the 9-hole golf course, the Hammetschwand Lift and the Cliff Path. Fall will then see the opening of the Waldhotel – Health & Medical Excellence (5*). In spring 2018, a brandnew shuttle boat will come into service, resulting in an hourly timetable between the resort and Lucerne. Once that happens, journey times between Lucerne railway station and the Bürgenstock Resort will be cut to around 30 minutes. n hotel objekte – Juli 2017 13


Pinnwand

Produktneuheiten

Delightfull www.delightfull.eu WieeineKanonenkugel

C

DelightfullCannonball

annonball ist die perfekte Leuchte für jeden Speiseraum. Inspiriert von der Verwegenheit einer Kanonenkugel, soll das Leuchtendesign die Gestaltungslinien aus der Mitte des 20. Jahrhunderts aufnehmen. Mit ihrer einzigartigen Formgebung soll die exquisite, handgearbeitete Leuchte einer in diesem Stil gestalteten Umgebung einen eleganten und kultivierten Touch geben. Der Durchmesser der Leuchte, an deren Spitzen 48 LEDs strahlen, liegt bei 132 Zentimetern. Das Gesamtgewicht der aus Messing gefertigten Cannonball beträgt etwa 18 Kilogramm. n

T

LikeaCannonball

he pendulum Cannonball is the perfect explosion of luxury for your dining room. Inspired by the boldness of a cannonball, this lighting design will reinvent what midcentury design is. With its unique shape and handmade from brass, this exquisite lamp will give an elegant and sophisticated touch to your mid-century modern interior. 48 LED lights illuminate the surrounding of the pendulum, which is 132 centimeters in diameter. The overall wheight of the brass-made lamp is approximately 18 kilograms. n

Wäschekrone www.waeschekrone.de

F

lauschige Velours-Bademäntel, großzügig dimensionierte SPA-Tücher, hochwertige Tragetaschen, bequeme Badeslipper: Die neue Wellness-Kollektion von Wäschekrone lässt keine Wünsche offen und erhöht das Wohlbefinden der Hotelgäste beim SPABesuch. Mit der neuen Wellness-Kollektion von Wäschekrone können Hoteliers die Wertigkeit ihres SPA-Konzepts zusätzlich unterstreichen. Edle Schlüsselfarben, die sich über das gesamte Sortiment ziehen sind Weiß, Anthrazit sowie Capuccino und erlauben die harmonische Kombination mit der bestehenden DelfinaKollektion. n

F

 uddlyCompanionsforspaand C GuestBath

leecy velour bathrobes, generously dimensioned spa towels, high-quality bags, comfortable bath slippers: The new wellness collection by Wäschekrone leaves nothing to be desired and increases the well-being of

the hotel guests during their spa visit. With the new wellness collection by Wäschekrone, hoteliers can underline the value of their spa concept. Noble key colors, which extend over the entire collection are white, anthracite as well as cappuccino, and allow the harmonious combination with the existing Delfina collection. n

Bild: www.psarros.gr

KuscheligeBegleiterfürSPAund Gästebad

WäschekroneWellness-Kollektion

SaroGastroProducts www.saro.de

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

Trend„Multifunktionalität“

Trend“Multifunctionality”

M

ultifunktionalität ist das Zauberwort, ergänzende Funktionen sind bei Geräten ein Muss, wenn in der Küche jeder Zentimeter zählt. Der Multifunktionsherd von Saro besteht aus hochwertigem Edelstahl und bietet fünf Gasbrenner inklusive Wokstation. Die Topfträger bestehen aus massivem Gusseisen. Die leichte Handhabung des in Europa produzierten Multifunktionsherdes ist nicht zuletzt dank der eingebauten Zeitschaltuhr selbstverständlich. Im Vergleich zu älteren Geräten spart der Multifunktionsherd zusätzlich Strom. n 14 hotel objekte – Juli 2017

M

SaroMultifunktionsherd

ultifunctionality is the magic word; supplementary functions are a must for devices when every centimeter in the kitchen is essential. The Saro multifunctional stove top is made of high-quality stainless steel and offers five gas burners, including a wok station. The top grates are made of solid cast iron. Easy handling of the multifunctional stove produced in Europe is a matter of course, not least thanks to the built-in timer. Compared to older devices, the multifunctional stove also cuts down power consumption. n


DotSpot www.dot­spot.de

I

mposant, monumental, lichtstark: die Lichtsäule lux columnar mit einer Gesamthöhe von bis zu vier Metern. Das Lichtrohr mit einem Durchmesser von 200 Millimetern ist aus UV-beständigem Plexiglas gefertigt. Im Innern der Säule befindet sich hocheffiziente LED-Technik auf einem Aluminiumkern, der auch die Kühlung übernimmt. Sowohl monochrome Ausleuchtungsvarianten als auch RGB plus Weiss für das effektvolle Spiel der Farben sind möglich. Die einzeln per DMX ansteuerbare, lichtstarke Stele hat je nach Ausleuchtungsvariante eine Leistungsaufnahme von rund 160 Watt. n

I

TheLightColumn

mposing, monumental, light-weight: The light column lux columnar with a total height of up to four meters. The light pipe with a diameter of 200 millimeters is made from UVresistant Plexiglas. The column houses highly efficient LED technology on an aluminum core that also ensures cooling. Both monochrome illumination variants, as well as RGB plus white are possible for the effective play of the colors. The DMX-controllable, light-strong cylinder has a power consumption of around 160 watts, depending on the illumination variant. n

DotSpotluxcolumnar

MarkilusSchmitzWerke www.markilux.de DerSonnefolgen

Bild: Markilux

D

Markiluxplanet

er Markisenschirm ‚planet‘ kombiniert die Vorzüge einer Markise mit der leichten Optik eines Sonnenschirms. Es gibt ihn in einer fest arretierten und in einer um 335 Grad schwenkbaren Variante. Gut 18 Quadratmeter Fläche lassen sich so beschatten. Damit eignet sich der Markisenschirm für Schattenplätze in der Außengastronomie, am Pool sowie im Garten und auf großen Terrassen. Markisengehäuse und Tuch scheinen förmlich zu schweben. Dabei zeigt sich der Sonnenschutz ausgesprochen standhaft, denn er wird fest in einem Betonfundament verankert. n

T

FollowtheSun

he awning screen ‘planet’ combines the advantages of an awning with the light appearance of a sunshade. It is available in a fixed position or in a variant that can be adjusted in an angle of up to 335 degrees. It can shadow a good 18 square meters area. This makes the awning screen suitable for shaded spaces in outdoor dining, at the pool, in the garden, and on large terraces. The awning housing and cloth seem to float. At the same time, the sun protection is extremely stable because it is firmly anchored in a concrete filament. n

FemiraSchlafsystemeGmbH www.femira.de/en/pompoeoes/ DaspompöösesteBoxspringbett



us der Design-Feder von Kreativ-Genie Harald Glööckler stammt eine neue, exklusiv für Femira entwickelte Boxspringbetten-Kollektion, die jedes Hotelzimmer in ein prunkvolles Gemach verwandelt. Mit den pompöösesten Boxspringbetten der Welt trifft eine traumhaft schöne Welt aus luxuriösem Schlafkomfort auf die extravagante Optik des Stardesigners. Die Leidenschaft für das Außergewöhnliche wird sichtbar, wenn ein Bett aus einer der vier von Glööckler geschaffenen Designwelten Pompöös, Princess, Glamour und Animal eine ganz persönliche Umgebung des Wohnbefindens schafft. n

C

A

FemirapompööseBoxspringbetten

 heMostPompousBoxspring T Bed

reative genius Harald Glööckler designed a new box spring collection exclusively developed for femira, and it transforms every hotel room into a sumptuous room. With the most pompous boxspring beds in the world, a dreamlike world of luxurious sleeping comfort meets the star designer’s extravagant style. The passion for the extraordinary becomes visible when a bed of one of the four design worlds Pompöös, Princess, Glamor, and Animal created by Glööckler creates a very personal environment of living. n hotel objekte – Juli 2017 15

Bild: Andy Brunner

DieLichtsäule


Objektbericht

Hotel XXXXXXXXXXXXXX

16 hotel objekte – Juli 2017


Objektbericht Hyatt Regency Köln

Meeting Campus Deluxe Das Hyatt Regency Köln bietet flexibel aufteilbaren Raum für Meetings in besonderer Wohlfühlatmosphäre


Objektbericht

Hyatt Regency Köln

Mit automatisiert beweglichen Trennwänden lassen sich die Räume einfach kombinieren / The rooms can be easily combined with automated movable

partition walls

I

n der Domstadt zählt das Hyatt Regency Köln zu einer der angesagtesten und bekanntesten Locations für Geschäftsund Freizeitreisende. Neben dem Blick auf Kölner Dom, Rhein und Altstadt bietet das Luxushotel auch exquisite Restaurants und großzügige Zimmer. So will die perfekte Location in direkter Nähe zur Koelnmesse, der Lanxess Arena, der Altstadt sowie dem Kölner Dom sein und mit einem erholsamen SPA-Bereich kaum Wünsche offen lassen. Auch für Tagungen und Veranstaltungen soll das Hotel mit einem hochflexiblen Raumkonzept alle Anforderungen erfüllen. Tagungszentrum

Auf einer teilweise neu gestalteten Gesamtfläche von 1.533 Quadratmeter verteilen sich 24 tageslichtdurchflutete Veranstaltungsflächen für bis zu 650 Gäste. Dazu gehört auch der multifunktionale, schallgedämpfte und in drei separate Räume teilbare Rheinsaal. Er lässt sich durch den angrenzenden Saal Rheinpfalz um 100 auf insgesamt 608 Quadratmeter vergrößern. Zusätzlich gibt es die Räume Rheingau und Mosel, die zu einer 122 Quadratmeter großen 18 hotel objekte – Juli 2017

Fläche verbunden werden können. Highlight ist aber der neue, innovative Meeting Campus. Dessen 400 Quadratmeter Gesamtfläche verteilen sich auf elf unter dem Namen Campus durchnummerierte Tagungsräume. Die lassen sich durch bewegliche Trennwände verschieden kombinieren, sind mit der neuesten Meeting-Technik ausgestattet und bieten jeweils Platz für bis zu 18 Personen. Die Nähe der einzelnen Veranstaltungsräume zueinander sowie das moderne und elegante Design verleihen dem Meeting Campus ein ganz besonderes Flair. Komfort und Technik

Neben der Grundausstattung mit flexiblen Lade- und Netzstationen sowie einem Großfernsehern mit 65 oder 80 Zoll Bilddiagonale, bieten zwei Veranstaltungsräume auf dem Meeting Campus die neueste Videokonferenztechnik. In jedem Veranstaltungsraum wurden die exklusive Einrichtung und moderne Ausstattung bis ins kleinste Detail durchgeplant. Das Herz der Veranstaltungsfläche schlägt in der Campus Lounge im Mittelpunkt des Meeting Campus. Hier können geschäftli-

che Termine in einem gemütlichen Ambiente mit Show-Kamin sowie Couchgarnituren und Sesseln verbracht oder begonnene Gespräche in entspannter Umgebung fortgeführt werden. Die Betreuung und der Service erfolgen durch den Meeting Concierge, der vor Ort als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung steht. Zu guter Letzt gibt es mit der Campus Bar die optimale Location, um den Tag ausklingen zu lassen. Flexibel nutzbare Tagungsräume

Bewegliche, mit optimaler Schalldämmung aufwartende Trennwände der neuesten Generation ermöglichen, jederzeit flexibel Räume zu verbinden oder zu trennen. So kann das Hotel auch kurzfristig den benötigten Platz für kleine bis mittelgroße Meetings oder auch große Kapazitäten zur Verfügung zu stellen. Durch den elektronisch gesteuerten Motorantrieb der Modulwände gehören langwierige und kraftraubende Kurbeleien der Vergangenheit an. Das Hotel kann so den zur Verfügung stehenden Platz jederzeit optimal auslasten, eventuell auch mehrfach an einem Tag vermieten und auf Knopfdruck immer wieder andere Raumgrößen bereitstellen. n


MitautomatischenTrennwändenerhöhensichKomfortundSchnelligkeitbeiderFlächengestaltung/

Automatedmovablepartitionwallsincreasecomfortandspeedupchangesofroomcombinations

Meeting Campus Deluxe The Hyatt Regency Cologne offers flexibly arrangeable spaces for meetings in a special feel-good atmosphere

T

he Hyatt Regency Cologne is one of the most famous venues for business and leisure travelers. With a view of the Cologne Cathedral, Rhine and Old Town, the luxury hotel also offers exquisite restaurants and spacious rooms. It aspires to be the perfect location in close proximity to Koelnmesse, the Lanxess Arena, the old town as well as the Cologne Cathedral, and leaves nothing to be desired with a relaxing spa area. The hotel is also the perfect location for meetings and events with a highly flexible room concept. Conventioncenter

On a partly newly designed total area of 1,533 square meters, there are 24 daylight-flooded event areas for up to 650 guests. This also includes the multifunctional Rheinsaal, which can be divided into three sound-proofed sep-

arate rooms. It can be enlarged by 100 to a total of 608 square meters through the adjoining room Rheinpfalz. In addition there are the rooms Rheingau and Mosel, which can be combined to an area of 122 square meters. The highlight, however, is the new, innovative Meeting Campus. Its total area of 400 square meters is spread over eleven meeting rooms. They can be combined with movable partitions, are equipped with the latest meeting technology and can accommodate up to 18 people each. The proximity of the individual conference rooms to each other as well as the modern and elegant design give the Meeting Campus a very special flair.

BEDIENUNG AUF KNOPFDRUCK — Vollautomatisch in alle Dimensionen – bei der vertikalen Trennwand SKYFOLD ebenso wie bei den horizontalen DORMA Hüppe Systemen mit der Premiumbedienung ComfortDrive.

Comfortandtechnology

In addition to the basic equipment including flexible charging and network stations as

www.dorma-hueppe.de info.hueppe@dorma.com Tel.: +49 4409 666-0


Objektbericht

Hyatt Regency Köln

Schmal geparkt, nehmen die beweglichen Trennwände wenig Platz ein / The slim elements of the movable partition walls don't need much space when parked

20 hotel objekte – Juli 2017


Die Campus Bar ist die optimale Location, um den Tag ausklingen zu lassen / The Campus Bar ist the

perfect location to end the day

well as large televisions with 65 or 80-inch screens, two meeting rooms on the Meeting Campus offer the latest video conferencing technology. In every event space, the exclusive furnishings and modern equipment have been carefully planned down to the last detail. The heart of the event area is the Campus Lounge at the center of the Meeting Campus. Here, business appointments can be spent in a cozy ambience with a show fireplace, couches and armchairs, or begun conversations can be continued in a relaxed environment. The support and the service are provided by the meeting concierge, who is available as a contact person at any time. Last but not least, the Campus Bar is the perfect location to end the day. Flexible meeting rooms

Movable partition walls of the latest generation offering optimum sound insulation enable to flexibly combine areas or to create separate rooms at any time. This allows the hotel to provide short-term space for small to medium-sized meetings or large capacities. Thanks to the electronically controlled motor drive of the module walls, protracted

and power-spinning crankshafts are a thing of the past. The hotel can thus optimally utilize the available space at any time, possibly also several times in one day, and at other times always provide different room sizes by the push of a button. n

Das Objekt auf einen Blick

Objekt: Hyatt Regency Köln Etagen: 6 Zimmer/Suiten: 306 Kategorie: Luxushotel Bauzeit: sechs Monate Eröffnung: Dezember 2016 Architekt: Bestand Innenarchitektin: Lynne Hunt, London Mobile Trennwände: Dorma Hüppe Raumtrenn­ systeme GmbH + Co. KG Bildrechte: Hyatt Regency

hotel objekte – Juli 2017 21


Objektbericht

Novotel Canary Wharf, London

Die Dachterrasse „Bokan 39“ bietet einen fantastischen Panorama-Blick über Londons Skyline / The roof-top terrace “Bokan 39“ amazes with a

breath-taking view of London’s skyline

Neues Flaggschiff für Canary Wharf Weltgrößtes Novotel krönt das Londoner Hafenviertel

D

as höchste Novotel der Welt ist zugleich neues Flaggschiff in London und für Accor: Das Novotel Canary Wharf ergänzt seit Frühjahr 2017 mit 39 Stockwerken die Skyline des Lon­doner Geschäftsviertels. Im März 2017 feierte das Hotel in Marsh Wall auf der Isle of Dogs 22 hotel objekte – Juli 2017

seine Eröffnung. Das Novotel verfügt über 313 Zimmer, von denen 26 als individuelle Suiten ausgebaut sind. Es gibt neun Tagungsräume, einen hochmodernen Fitnessbereich im Untergeschoss und einen Swimmingpool mit Sauna. Mit einer Höhe von 127 Metern gehört das Hotel zu den höchsten Gebäu-

den im Viertel, weltweit ist es das höchste Novotel der Accor-Gruppe. Das Restaurant ­„Bokan 37“, die Bar „Bokan 38“ und die Dach­terrasse „Bokan 39“ beeindrucken mit einem atemberaubenden Panorama-Blick über London mit Highlights wie The Shard, Olympic Park und Greenwich Park.


Das höchste Novotel mit 39 Etagen: Novotel London Canary Wharf / The tallest Novotel with 39

floors: Novotel London Canary Wharf

Neu gestaltete Oberflächen wirken wie altes Holz / Newly built surfaces

appear to be ancient wood

Atemberaubender Panoramablick über London aus den obersten Etagen /

Breath-taking panoramic view from the highest floors

hotel objekte – Juli 2017 23


Objektbericht

Novotel Canary Wharf, London

Grobes Holz, verrosteter Stahl und dicke Schweißnähte prägen das rustikale Ambiente der Gastronomie / Rough wood, corroded steel and thick welding

seams define the rustic ambiance of the gastronomy

Geschichtsträchtige Location

Einst war Canary Wharf ein blühender Hafen, belebt von neuen Gerüchen, dem Geschmack von Salzwasser und regem Handel mit exotischen Gewürzen, Tee, Rum, Kaffee und Seide, die aus West- und O ­ stindien importiert wurden. Die gesamte Innen­ architektur des Gebäudes ist von der reichen maritimen Geschichte der ehemaligen Werft Canary Wharf inspiriert. Die Kombination von authentischen Materialien, Mustern und Texturen, mit maßgeschneiderten zeitgenössischen Möbeln, hat ein einzigartiges Interieur geschaffen, das seinen Wurzeln treu ist, alle Sinne er24 hotel objekte – Juli 2017

freut und die industrielle Vergangenheit in die Gegenwart transportiert. Die verschiedenen Tagungsräume greifen mit ihrem Inte­ rieur die Handelsgeschichte der Werft auf. So ist ein Raum von den Obstkisten inspiriert, in denen exotische Früchte von den Kanarischen Inseln nach England transportiert wurden. Gewürze in Flaschen und Gläsern, dicke Taue und Baumstämme, grob furnierte Tische und Rumflaschen als Gestaltungselemente führen das Konzept auch in den weiteren Räumen konsequent fort. Das „Industrie“-Thema wird auch in den individuell gestalteten Suiten aufgegriffen. Allerdings wesentlich ­„weicher, eleganter und kom­ fortabler“.

Stylische Details

Auch das Innenarchitekturkonzept auf den Etagen 37 bis 39 ist von der Londoner Canary Wharf inspiriert: Der einzigartige Docklands-Chic ist geprägt vom Einsatz subtiler Details, wie Flaschenzug-Optik, oder einer imposanten monolithischen Metalltreppe, die die drei Etagen miteinander verbindet. Verwitterte Metalle, rustikale Hölzer und polierte Betonfertigteile werden durch warme Beleuchtung, gepolsterte Lounge-Bereiche und Vintage-Teppiche ausgeglichen. Sorgfältig ausgewählte, klassische Möbel schaffen ein gemütliches, raffiniertes und luxuriöses Erlebnis in einem industriellen Rahmen.


I

nterview mit Michael Welsch, Projektleiter Dula, und Martin Rohde, Kundenbetreuer Dula, zur Design-Umsetzung

Wie lautete die Vorgabe des Kunden zu diesem Projekt? Gefragt waren verrosteter Stahl, grobe Schweißnähte, dicke Schlossschrauben, altes Holz und Furnier mit vielen Ästen und Rissen. Erstmals musste Dula, das eigentlich für präzise und feinste Oberflächen bei Kunden bekannt und geschätzt ist, von dieser Arbeitsweise abweichen. Denn die Oberflächen für Restaurant, Bar und Dachterrasse sollten in Anlehnung an den Standort, eine Hafenwerft im Londoner Geschäftsviertel, rustikal, grob und verwittert sein. Welche Herausforderungen gab es? Für die Dula-Werke in Vreden und Spenge sowie im spanischen Zaragoza, die mit der Produktion der gewünschten Furniere

betraut waren, war diese Anforderung zunächst eine große Herausforderung – liefert Dula für hoch anspruchsvolle Kunden wie beispielsweise Apple doch sonst immer perfekte Oberflächen. Eine weitere war das „Wording“. Für „Vintage“ gibt es keine konkrete Materialbezeichnung – jeder stellt sich darunter etwas anderes vor. Wie hat Dula diese gelöst? Wir haben zahlreiche Muster gesichtet und Recherchen angestellt, bis wir zufrieden feststellen konnten: „Dula kann auch Vintage“. Und das bei gleichzeitig höchster Material- und Ausführungsqualität: Spezielle Lacke und besondere textile Oberflächen erzeugen die Anmutung von Rost und jahrelangen Gebrauchsspuren; offene Rohdecken verstärken die rustikale Atmosphäre. Offene Rohdecken kombiniert mit Design-Mobiliar schaffen eine hochmoderne Atmosphäre. n

KreativerVintage-Look/Creativevintagelook

New Flagship for Canary Wharf World’s tallest Novotel crowns London’s port quarter

T

he world’s tallest Novotel is at the same time a new flagship in London and for the brand: In spring 2017, the Novotel Canary Wharf was added to London’s skyline in the business district. The hotel, located at Marsh Wall on the Isle of Dogs, has 313 rooms, of which 26 are individually designed suites. There are nine fully equipped meeting rooms, a state of the art gym and a pool with a sauna. At a height of 127 meters, the hotel is among the highest

buildings in the district; worldwide it is the tallest Novotel. The restaurant “Bokan 37”, the bar “Bokan 38” and the roof-top terrace “Bokan 39” amaze with a breath-taking view over London. Historiclocation

Canary Wharf was once a thriving port, alive with new smells, the taste of salt water and the trade of exotic spices, tea, rum, coffee,

and silk imported from the West and East Indies. The entire interior architecture of the building is inspired by the rich maritime history of the former dock, Canary Wharf, which takes up the rich heritage of the harbor. Using authentic materials, patterns and textures coupled with contemporary furniture, a truly unique interior has been created which is true to its roots, delighting the senses and bringing the industrial past hotel objekte – Juli 2017 25


Objektbericht

Novotel Canary Wharf, London into the present day. The various meeting rooms illustrate the history of the dock with their interior. One room is inspired by the fruit crates that were used to transport exotic fruits from the Canary Islands to England. Spices in bottles and glasses, thick ropes and tree trunks, coarse veneered tables and rum bottles continue the concept consistently as design elements in the other rooms. The overall industrial theme of the design is also

taken up in the individually designed suites, but with a much softer, elegant and more comfortable feel. Stylish details

From floor 37 up to 39, the interior design concept also takes inspiration from London’s historic Canary Wharf: The unique Docklands-chic style is further owned through

the use of subtle details referencing industrial pulleys and an imposing monolithic verdigris-aged metal staircase, which connects all three floors. Weathered metals, rustic timbers and polished concrete finishes are offset by warm lighting, cushioned lounge areas and vintage rugs, with carefully selected pieces of classic furniture to create a snug, refined and luxurious experience within an industrial setting.

In den Suiten wurde das „Industrie“-Thema weicher, eleganter und komfortabler umgesetzt / The overall industrial theme of the design is also taken up

in the individually designed suites, but with a much softer, elegant and more comfortable feel

26 hotel objekte – Juli 2017


I

nterview with Michael Welsch, Project Manager at Dula, and Martin Rohde, Account Manager at Dula, concerning the implementation of the design What was the client’s requirement for this project? Corroded steel, rough welding seams, thick carriage bolts, old wood and veneers with lots of knots and cracks were needed. For

the first time, Dula, who is actually known and valued by clients for its precise and most delicate surfaces, had to deviate from this working method. The surfaces for the restaurant, bar and roof-top terrace were supposed to be rustic, rough and weathered in the style of the location – a wharf in London‘s business district. What were the challenges? For the Dula production facilities in Vreden and Spenge as well as in Zaragoza, Spain, this requirement initially posed a great challenge as Dula usually always delivers perfect surfaces for highly demanding customers like Apple. Another one was the wording. There is no concrete material description for “Vintage” – everyone has different ideas about it. How did Dula solve them? Numerous patterns were rewieved and much research was done until we were satisfied and able to say: “Dula can also do Vintage”. All of this simultaneously working with the topmost material and execution of the highest quality: Particular varnishes and special textile surfaces have created an appearance of rust and signs of use formed over years; open ceiling slabs enhance the rustic atmosphere.

Thanks to a sophisticated furniture design, the restaurant, bar and roof-top terrace still have a state-of-the-art look even with their vintage character. Open ceiling slabs combined with design furniture have created a state-of-the-art atmosphere. n

Das Objekt auf einen Blick

Objekt: Novotel Canary Wharf, London Etagen: 39 Zimmer/Suiten: 313 Kategorie: 4 Sterne Bauzeit: 1,5 Jahre Eröffnung: Februar 2017 Architekt: Gary Darby, LRW, London Innenarchitektin: Jennifer Preston, Koncept ID, London; Sarah Mannerings, Mystery Limited, London Innenausbau: Dula-Werke Dustmann & Co. GmbH Bildrechte: Dula

Offene Rohdecken kombiniert mit Design-Mobiliar schaffen eine hochmoderne Atmosphäre / 

Open ceiling slabs combined with design furniture have created a state-of-the-art atmosphere

hotel objekte – Juli 2017 27


Objektbericht

Arthotel ANA Diva, München

Hotelkultur im neuen Stil Arthotel ANA Diva erobert München

Das zweite Haus der Arthotel ANA Kollektion in München wurde jetzt eröffnet / The second Arthotel ANA Collection in Munich was opened recently

D

ie Arthotel ANA Kollektion wächst weiter: Mit dem zentral gelegenen Arthotel ANA Diva wurde jetzt das zweite Haus der stylischen Budget-Marke aus dem Portfolio von GS Star in München eröffnet, einem der dynamischsten Hotelmärkte Deutschlands. Neben dem Arthotel ANA Munich, eröffnet im Januar 2015, gibt es in Wien bereits vier Häuser der Designmarke und seit März ein Haus in Göppingen, das Arthotel ANA Momentum. Ruhig und doch zentral gelegen

Das ANA Diva liegt in einer ruhigen Seitenstraße im Zentrum Münchens. Von hier aus ist es nicht weit bis zur Nymphenburger Straße mit ihren Restaurants und Cafés so28 hotel objekte – Juli 2017

wie interessanten Läden und Concept Stores. Auch der Löwenbräukeller und das Volkstheater sind vom Arthotel ANA aus fußläufig erreichbar. Und auch der Hauptbahnhof ist mit der U-Bahn nur wenige Minuten entfernt. Die 79 komfortabel ausgestatteten Zimmer im Arthotel ANA Diva sind mit Art-déco Appeal eingerichtet. In jedem einzelnen der liebevoll gestalteten Einzel-, Doppel- und Familienzimmer treffen Tradition, HighTech und Design auf Wohlfühlatmo­sphäre. Die individuell regelbare Klimaanlage, ein Smart-TV, ein eigener Hot-Spot sowie ein Entertainment-Center integrieren sich ganz selbstverständlich in die edle Einrichtung. Hochwertige Teppichböden, luxuriöse King-Size-Betten, ein trendiger Peacock-Chair sowie ein eleganter Kon­

solentisch ergänzen die exquisite Ausstattung der Zimmer. Mehr Komfort fürs Budget

Die modernen Bäder mit Fußbodenheizung verfügen über eine Designer-Walk-in-Dusche. Außerdem sehr praktisch: Gäste können mit der App Hotelbird bereits aus der Ferne einchecken und – wenn gewünscht – ohne zusätzliche Schlüssel in ihre Zimmer gelangen. Neben dem Frühstücksbuffet mit in einem Live-Cooking-Bereich zubereiteten, warmen Speisen stehen Kaffeespezialitäten aus dem Münchner Traditionshaus Dallmayr jederzeit kostenfrei bereit, auch außerhalb der Frühstückszeiten. Ein hoteleigener Mini-Shop ist rund um die Uhr geöffnet. n


In den Gästezimmern wird mit Art-Deco-Elementen gespielt / Guest rooms are decorated playfully with Art-Deco accessories

Das Objekt auf einen Blick

Objekt: ANA Diva München Etagen: 5 Zimmer/Suiten: 79 Kategorie: 4 Sterne Bauzeit: 1,5 Jahre Eröffnung: April 2017 Architekt: Bestand Innenarchitekt: Frau Abel-Lehmann Bildrechte: www.ana-hotels.de

Bis in kleine Details wurde die Designlinie durchgezogen / Even the smallest details comply with the

hotel's style

hotel objekte – Juli 2017 29


Objektbericht

ArthotelANADiva,München

Hotel Culture in a New Style Arthotel ANA Diva conquers Munich

T

he Arthotel ANA Collection continues to grow: The second hotel of the stylish budget brand from the GS Star portfolio in Munich, one of the most dynamic hotel markets in Germany, has now opened with the centrally located Arthotel ANA Diva. In addition to the Arthotel ANA Munich, opened in January 2015, the design brand already operates four hotels in Vienna and since March a house in Göppingen, the Arthotel ANA Momentum. DerCheck-inistauchperAppmöglich/Check-inviaappispossible

Quietyetcentrallocation

The ANA Diva is located in a quiet side street in the center of Munich. From here, it is not far to Nymphenburger Straße with its restaurants and cafés as well as interesting shops and concept stores. The Löwenbräukeller and the Volkstheater are within walking distance of the Arthotel ANA. And the main station is only a few minutes away by metro. The 79 comfortably furnished rooms at the Arthotel ANA Diva are decorated with Art Deco appeal. In every single of the lovingly designed single, double and family rooms tradition meets high-tech and design in a comfortable atmosphere. Individually controlled air conditioning, a smart TV, a hotspot and an entertainment center are integrated into the elegant interior. Highquality carpeted floors, luxurious kingsize beds, a trendy Peacock chair and an elegant console table complete the exquisite furnishing of the rooms.

InjederEckeistdasDesignkonzeptsichtbar/Thestyleisvisibleineveryniche

Morecomfortforthebudget

The modern bathrooms with underfloor heating feature a designer walk-in shower. Also very convenient: guests can checkin with the app Hotelbird remotely and – if desired – get to their rooms without additional keys. In addition to the breakfast buffet with hot dishes prepared in a livecooking area, coffee specialties from the Munich traditional house Dallmayr are always available free of charge, even outside breakfast hours. A mini-shop is open 24 hours a day. n 30 hotel objekte – Juli 2017

Design,FarbgebungundKunstandenWändencharakterisierendasArthotel/Design,colorscheme

andpictureshangingonthewallscharacterizetheArthotel


SPA/Wellness

Anzeige

Samtweiche Haut durch die natürliche Kraft des Sauerstoffs

D

er Premium-Hersteller Kaldewei präsentiert eine Sensation in der Badkultur: Kaldewei Skin Touch ermöglicht ein berauschendes kosmetisches Badeerlebnis mit verjüngender Wirkung. Die Weltneuheit für Badewannen aus Stahl-Email hat einen vitalisierenden Effekt und verspricht spürbar glattere, samtweiche Haut. Das Badezimmer hat sich längst als Wellness-Oase etabliert – im Hotel ebenso wie im eigenen Zuhause. Besonders die Badewanne gilt als Synonym für Erholung und Regeneration. Als erster Hersteller weltweit bietet Kaldewei für seine Wannen aus kostbarem Stahl-Email ein System, mit dem das Bad zu einem unvergleichlichen Entspannungserlebnis mit kosmetischer Wirkung auf die Haut wird: Skin Touch vereint auf einzigartige Weise ultimative Entspannung und luxuriöse Tiefenpflege. Mikrofeine Luftbläschen stimulieren die Hautzellen. Durch die natürliche Kraft des Sauerstoffs im Wasser wirkt Kaldewei Skin Touch wie ein Jungbrunnen, denn die Haut fühlt sich nach dem Baden geschmeidiger und glatter an. Das Ergebnis ist ein samtweiches, jün-

geres Hautgefühl, das auch nach dem Bad spürbar anhält. Für den revolutionären Beauty-Effekt reichert Kaldewei Skin Touch das Wasser mit feinen Luftbläschen an, die bis zu 100-mal kleiner sind als die Luftblasen eines konventionellen Whirlsystems. Die einströmenden Luftbläschen erinnern an eine zarte Bademilch, die sich gleichmässig in der Wanne verteilt. Sie sorgen dafür, dass sich die Haut auch ohne Badezusätze samtweich und geschmeidig anfühlt. Das ist Badegenuss einer neuen Dimension, Baden mit SPA-Faktor. n EllipsoDuomitKLADEWEISkinTouch/Ellipso

DuowithK ALDEWEISkinTouch

ConoduomitKALDEWEISkinTouch/Conoduo

withKALDEWEISkinTouch

Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG Beckumer Straße 33-35, 59229 Ahlen www.kaldewei.com

Kaldewei Skin Touch: Bathing Experience with 'Fountain of Youth' Effect The natural power of oxygen makes silky soft skin

P

remium manufacturer Kaldewei presents a sensation in bathing culture: Kaldewei Skin Touch offers an exhilarating cosmetic bathing experience with a rejuvenating effect. A world first for baths made of steel enamel, its invigorating action leaves the skin visibly smoother and silky soft. The bathroom has long established itself as a wellness oasis – in the hotel, but also at home. The bath especially is synonymous with relaxation and regeneration. As

the first manufacturer worldwide, Kaldewei now offers a system for its baths made of superior steel enamel which transforms bathing into the ultimate experience of relaxation with a cosmetic effect on the skin: Skin Touch uniquely combines supreme relaxation with luxurious deep treatment. Micro fine air bubbles stimulate the skin cells. Thanks to the natural power of the oxygen in the water, Kaldewei Skin Touch acts as a fountain of youth leaving the skin to feel softer and smoother after bath-

ing. The result is skin that is silky soft and younger looking long after the bath. For the revolutionary beauty effect Kaldewei Skin Touch releases micro sized air bubbles into the water that are up to 100 times smaller than the bubbles of a conventional whirl system. The stream of air reminds of luxurious bath milk that disperses evenly in the water leaving the skin to feel silky soft and smooth even without bath additives. Bathing luxury now enters a new dimension – bathing with spa factor. n hotel objekte – Juli 2017 31

Firmen-/Produktpräsentation

Kaldewei Skin Touch: Badeerlebnis mit Jungbrunnen-Effekt


Special

InterieurfürTagungundEvent

Trends im Veranstaltungsbereich „Kleiner Aufwand – Große Wirkung“

W

o geht der Trend von Tagungsund Eventausstattung hin? Wie können Räume und Flächen flexibel, leicht und schnell umgestaltet werden? Weitere wichtige Punkte sind: eine gute Akustik, eine perfekte Schallabsorption so-

wie ein ausgeklügeltes Lichtkonzept. Um den Tagenden ein angenehmes Klima zu verschaffen, ist die Beschattung sowie die Belüftung ebenso ein wichtiges Mittel zum Erfolg. Je nach Veranstaltungsgröße oder Kundenanforderung kann der Tagungsraum durch

Kleinigkeiten individuell angepasst werden. Welches Interieur erleichtert bei schnell wechselnden Veranstaltungen, ohne größeren Personalaufwand die Räumlichkeiten neu zu bestücken? hotel objekte befragte die Innenausstatter. n

Einegutdurchdachte,flexibelundclevereingesetzteInfrastrukturmachtBusinesseventsund-tagungeneffektivunderfolgreich/Businesseventsand

meetingsbecomeeffectiveandsuccessfulbythecleveruseofasophisticatedandflexibleinfrastructure

Trends in Events Bildnachweis siehe Impressum

“Little effort, great effect”

W

hat are the trends for meeting and event equipment? How can spaces and areas be transformed flexibly, easily and quickly? Other important topics are good acoustics, perfect sound absorption as well as an ingenious lighting 32 hotel objekte – Juli 2017

concept. In order to provide a pleasant climate for the participants, shading and ventilation also contribute to the level of success. Depending on the size of the event or the customer’s requirements, the meeting room

can be adapted individually. Which interiors make it easier to change the premises in the event of fast changing events, without requiring a great deal of personnel? n


SMV www.smv­gmbh.de Gutgesessenistgutbesprochen

F

ür lockere Events mit Networking-Runden sind die Sitzelemente von Wave perfekt. Sie lassen sich in kurzer Zeit zu individuellen Sitzbereichen zusammenstellen. Wave ist ebenfalls mit elektrifizierbaren Konferenztischen der Light@-Serie lieferbar. SMV bietet flexibel einsetzbare Designmöbel in aktuellen, klassischen oder frechen Designs. Die große Auswahl an Bezügen und Bezugsfarben ermöglicht die Anpassung der Möbel an das hoteleigene Corporate Design. Viele SMV Möbel sind zudem als Brandschutz-zertifizierte Ausführung nach DIN 66084 P-a erhältlich sind. n

GreatSeatsforBetterMeetings

T

he Wave seating elements are perfect for networking areas at events. They can be combined to create different landscapes in no time. Wave is also available with with the extreme light, electrifiable conference tables of the Light@ product family. SMV offers adaptably applicable design pieces of furniture in modern, classical and flexible design. The wide range of upholstery fabrics and colors allows the adaptation to the corporate design of the hotel. Many products by SMV are available flame-retardant according to DIN 66084 P-a (paper cushion test). n

SMVWaveSitzelement

FischerMöbel www.fischer­moebel.de HerausragendbequemesSofa

D

ie neue Lounge Flora mit verstellbaren Arm- und Rückenlehnen lässt es gemütlich werden im Außenbereich. Beim funktionalen Outdoor-Sofa lassen sich durch Abklap-

pen Sitz- und Liegelandschaften nach Wunsch kreieren. Beistelltische, Polsterbänke und Anstelltische bieten dabei Ablageflächen und fast endlose Kombinationsmöglichkeiten. Erholsames, aufrechtes Sitzen und Relaxen mit hochgelegten Beinen – beides wird durch die Flora

FischerLoungeFlora

Lounge möglich. Wie bei einer sich öffnenden Blüte, lassen sich die Seitenteile und Rückenlehne vielstufig abklappen. n

OutstandingComfortableSofa

T

he new lounge system Flora with its adjustable backrest and armrests turns the outdoor area into a cosy haven. The functional outdoor sofa invites you to create your own custom-built relaxing landscape. Side tables, upholstery benches and add-on tables offer many shelf surfaces and almost endless combination possibilities. Recreative, upright sitting and relaxing with your feet up – both is made possible with the Flora lounge sofa. Like a flower that opens up, the raised armrests and back rest can be folded down in multiple positions.n

Hagola www.hagola.de MobileBar

PortableBar

risch gezapfte Getränke, egal ob Bier, Wasser oder Prosecco bei allen In- und Outdoor-Events: Dafür steht die mobile Eventtheke Yourbar. Exklusive Events oder gesellige Runden im kleineren Kreis – die mobile Theke ist dank des versenkbaren Fahrwerks überall einsatzbereit und passt durch das hochklappbare Barbrett durch fast alle Standardtüren und Fahrstuhltüren. Trotz der kompakten Bauweise ist diese Theke für alle gängigen Fassgrößen geeignet und bietet noch zusätzlichen Stauraum für Flaschen. Besonderes Plus: Yourbar wird stecker- und schankfertig ausgeliefert. n

T Timo Lutz Werbefotografi e

Alle Angaben laut Hersteller

F

HagolaYourbar

he portable event bar Yourbar stands for freshly tapped beverages, whether beer, water or sparkling wine, on the occasion of all in- and outdoor events. Exclusive events or even gatherings in good company – this portable counter is ready-to-use everywhere thanks to retractable wheels. Thanks to the swing-up bar-board it fits through nearly all standard and elevator doors. This counter is adaptable for all common barrels, kegs or cask sizes and offers additional storage place for bottles. The special advantage: Yourbar is delivered as plugin and ready-to-tap-version. n hotel objekte – Juli 2017 33


Special

InterieurfürTagungundEvent

Haworth www.haworth.de RollendeFlip-Top-Tische

M

HaworthFlip-Top-Tisch

it Planes will Haworth ein „all room system“ entwickelt haben, das für jede „Kulisse“ die richtige „Ausstattung“ bietet. Planes garantiert mit 25 verschiedenen Größen und Formen, die verschiedenste Anordnungen ermöglichen, ein Höchstmaß an Flexibilität. Damit eignet sich Planes für Seminare, Meetings oder Konferenzen. Die Tischplatte lässt sich einfach hochklappen. So können Sie eine Vielzahl von Tischen Platz sparend „nesten“ oder transportieren. Die Traverse des Flip-Top Tisch-Systems ist gleichzeitig ein großvolumiger Kabelschacht mit Strom- und Netzwerkanschlüsse. n

RollingFlip-TopTables

W

ith Planes Harowth successfully developed an all room system concept that offers the right props for each set. With 25 different sizes and shapes, Planes may be set up in a variety of differend geometric arrangements. Thus, Planes is suited for seminars, meetings, and conferences. The worksurface can be folded up easily. This allows for storing or transporting a large number of tables with a minimum of space required. The cross segment of the FlipTop Table system can also be used as a spacious cable tray with power outlets for all common connector types and data networks. n

KFF www.kff.de LeichterKomfort

D

er von Prof. Matthias Rexforth von X_ Products für KFF entwickelte Objektstuhl ist für auch für längere Veranstaltungen bestens geeignet. Die extrem dünne, ergonomisch geformte Stuhlschale ist mit einer flachen, festen Polsterung ummantelt und bietet somit sehr angenehmen Sitzkomfort. Sein formschönes und zurückhaltendes Design erhält der X-ACT durch die auf einem Drahtkufengestell liegende, abgerundete Sitzschale und die sich im Rückenbereich kreuzende Armlehne. Optional kann der X-ACT mit und ohne Armlehnen, mit Platz-und Reihennummerierung und mit Panikschutz bestellt werden. Seine zusätzliche Überzeugung bekommt dieser neue KFF Objektstuhl durch sein minimales Gewicht von nur 5,5 Kilogramm und gute Stapelfähigkeit. n

EasyComfort

T

his chair designed by Prof. Matthias Rexforth of X_Products for KFF, is perfect to enjoy even longer lasting events. The extremely thin and ergonomically shaped chair shell is upholstered with a flat, firm padding and thus offers an excellent seating comfort. The X-ACT features a shapely and restrained design thanks to the rounded seat shell on a wire sled base and the crossing armrest in the backarea. Optionally, the X-ACT can be ordered with and without armrests, with seat and row numbering and with an optional panic security. Finally, the new KFF chair convinces by means of its minimal weight of only 5.5 kilograms and its perfect stackability. n KFFX-Act

NowyStyl www.nowystylgroup.de

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

Einerfüralle

D

NowyStylSitagteam

34 hotel objekte – Juli 2017

iese systemische Stuhl-Gesamtfamilie erfüllt höchste Ansprüche an Ergonomie, Funktionalität und optische Aussergewöhnlichkeit. Vom Drehstuhl über Besucher- bis hin zum frei schwingenden und stapelbaren Konferenzstuhl spricht das SitagTeam eine einheitliche Design-Sprache. Mit einem Baukastensystem, das Materialien, Lehnen, Hussen und Polster auswählen lässt, kann man für jeden Einsatzzweck die ideale Lösung schaffen. Dank ihrer filigranen Form wurden die SitagTeam-Konferenzstühle mit dem „Red Dot Product Design Award 2016“ prämiert. n

OneForAll

T

he systematic range of chairs complies with the highest demands of ergonomics, functionality and visual singularity. From swivel chairs to stackable conference chairs, the design language is constant. The modular SitagTeam system meets needs and offers ideal solutions. Each user finds a model tailored to his or her needs, and the functionally and optically matching configuration is available for each workplace and for any ambiances. Thanks to the filigree design, SitagTeam was awarded the Red Dot Product Design Award 2016. n


Stapelstuhl www.stapelstuhl.de KomfortableLösung

F

ür die Gastronomie und den Event-Bereich eignen sich besonders gut, platzsparende und ordnungsbringende Stapelstühle. Eine komfortable und stabile Lösung bietet Stapelstuhl-discount24 mit dem Produkt „Berlin Deluxe“ an. Dieser Stapelstuhl ist aus einem robustem Stahlgestell angefertigt, sowie mit einem Premiumschaumstoff für einen optimalen Sitzkomfort ausgestattet. Hierzu werden passende Hussen in verschiedenen Ausführungen angeboten. Der Stuhl kann je nach Art der Veranstaltung angepasst werden, so wird ein Tagungs-Stuhl zu einer Sitzgelegenheit für eine festliche Veranstaltung. n

ComfortableSolution

S

pace-saving and orderly stacking chairs are great for catering and events. The chair “Berlin Deluxe” represents a comfortable and stable solution offered by Stapelstuhldiscount24. This stacking chair is made of a robust steel frame and is equipped with premium foam for optimal sitting comfort. Suitable slip covers are offered in various designs. The chair can be adapted according to the type of event, so meeting chairs can also serve as seating for festive events. n StapelstuhlBerlinDeluxe

Wilkhahn www.wilkhahn.de MinimalerAufwand–maximaler Nutzen

 inimalHandling–Maximum M Benefit

M

D

it mAx hat der Designer Andreas Störiko für Wilkhahn ein Klapptischsystem entwickelt, das erstklassige Gestaltungsqualität mit Einhandbedienung, Selbststabilisierung und integrierter Verkettungeinrichtung verbindet. Bei flexiblen Nutzungskonzepten spielen drei Faktoren eine zentrale Rolle: Funktionale Qualität der Handhabung, Systemvielfalt und die Gestaltungsqualität. Die Klappmechanik lässt sich nicht nur mit einer Hand bedienen, sondern stabilisiert sich auch selbst. Die Verbindung wird immer fester, je mehr an dem Tisch gerüttelt wird. n

WilkhahnmAx

esigner Andreas Störiko devised mAx for Wilkhahn, a folding table system that combines first class design, requires just one hand to set it up, stabilises itself and has integrated linkage options. For flexible meeting areas three factors play a key role in settings where flexible usage is the order of the day. High quality handling, versatility of the system and quality of the design. The folding mechanism isn’t just operated with just one hand, but also stabilises itself too. The more the table is jolted, the more stable the table becomes. n

Sedus www.sedus.de Designlinie

A

Sedusse:line

n Konferenzsessel für gehobene Ansprüche werden hohe Anforderungen gestellt: Repräsentatives Design, außergewöhnliche Verarbeitungsqualität und eine kluge Technik sind in Sedus se:line vereint. Der Sessel kombinierte elegante Formensprache und ergonomischen Sitzkomfort. Dank einer innovativen Konstruktion stellt sich se:line automatisch auf das Körpergewicht ein. Er fördert bewegtes Sitzen und steigert so Wohlbefinden und Konzentrationsfähigkeit. Für den Konferenzsessel se:line gab es den Iconic Awards 2017: Interior Innovation – Selection und den Red Dot Award: Product Design 2017. n

DesignLine

C

onference chairs are expected to meet the highest demands: representative design, exceptional workmanship, and intelligent technology are united in Sedus’ se:line. The chair combines elegant design and high ergonomic seating comfort. Thanks to an innovative construction, se:line automatically adapts to the body weight. It promotes dynamic sitting while increasing well-being and concentration. The conference chair se:line was named winner of the Iconic Awards 2017: Interior Innovation – Selection and the Red Dot Award: Product Design 2017. n hotel objekte – Juli 2017 35


Special

InterieurfürTagungundEvent

Pan+Armbruster www.pan­armbruster.de PANcube4.0

D

as intelligente Raum-in-Raum-System PANcube 4.0 für vertrauliche Meetings und ungestörtes Denken, lässt sich flexibel in große Umgebungen integrieren. Unabhängig von Statik oder Lichtverhältnissen bietet das durchdachte Baukastensystem eine innovative Ruhezone mit bester Transparenz, Schalldäm-

mung, integrierter Belüftung, LED-Beleuchtung und vielen innovativen Modulvarianten. Der PANcube 4.0 kann auf jedem Untergrund ohne zusätzliche Befestigung und damit ohne Eingriff in die Gebäudestruktur montiert werden. Auch bei räumlichen Änderungen lässt sich PANcube 4.0 mit standardisierten Modul-Systemen jederzeit an neue Gegebenheiten anpassen. Es besteht freie Auswahl zwischen

Pan+ArmbrusterPANcube4.0

Glaselementen, geschlossenen Wandelementen bzw. Öffnungselementen. Es gibt verschiedene Bedien- und Steuerungskonzepte bis hin zur Automatikfunktion in Bussystemen. n

PANcube4.0

P

ANcube 4.0, the intelligent room-in-room system for confidential meetings and undisturbed thinking, can be flexibly integrated into large environments. Regardless of statics or lighting conditions, the sophisticated modular system offers an innovative quiet zone with the best transparency, sound insulation, integrated ventilation, LED lighting and many innovative module variants. The PANcube 4.0 can be mounted on any substructure without additional anchoring and without intervention in the building structure. Even with spatial changes, PANcube 4.0 can be adapted to new circumstances at any time with standardized module systems. Glass elements or closed wall elements or opening elements are available. There are various operating and control concepts up to automatic function in bus systems. n

SträhleRaumsysteme www.straehle.de DurchsichtigeTrennwände

N

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

eben flexiblen Trennwandsystemen, die Strähle in unterschiedlichsten Ausführungen als Glas, Voll- oder Oberlichtwände anbietet, haben sich die gläserne Kubus-Systeme zur festen Größe für separierte Meetingräume entwickelt. Die Raum-in-Raum-Sys-

SträhleKubus-System

36 hotel objekte – Juli 2017

teme sind wie die Trennwände in ein- und zweischaliger Ausführung erhältlich, erfüllen hohe Schallschutzanforderungen und lassen sich durch ihre einheitliche Designlinie auch bestens in Projekten kombinieren. Deckenhohe Glaswandsysteme übernehmen großzügige Raumzonierung und Schallabschirmung. Als Rückzugsorte in offenen Umgebungen stehen

schallgedämmte, gut belüftete Glaskuben zur Verfügung. Das Gesamtpaket aus hochwertigem Design und enormer Variabilität unter Berücksichtigung von Schallschutz-, Brandschutz- und Akustikanforderungen konnte schon in vielen Projekten überzeugen. n

I

TransparentPartitionWalls

n addition to flexible partitioning systems, which Strähle offers in various designs as glass, full walls or skylights, the glass cube systems have established themselves for separated meeting rooms. The room-in-room systems, like the partition walls, are available in single- and double-shell design, meet high noise protection requirements. They can also be combined in projects through their uniform design line. Ceiling-height glass wall systems take on generous room zoning and sound shielding. Sound-insulated, well-ventilated glass cubes are available as a retreat in open environments. The overall package of highquality design and enormous variability, taking into consideration noise, fire protection, and acoustic requirements, has already proven to be convincing in many projects. n


DormaHüppe www.dorma­hueppe.de OptimiertePlatzausnutzung

D

ie Gebäudeplanung unterliegt einem stetigen Veränderungsprozess und Platz bzw. Raum kostet Geld. Eine Antwort von Dorma Hüppe auf diese Anforderung ist die vertikal verschiebbare Trennwandlösung Skyfold. Diese High-End-Trennwand wird unsichtbar und

platzsparend gefaltet unter einer abgehängten Raumdecke geparkt. Damit wird das Platzangebot in den Räumen deutlich erhöht, denn die bei konventionell verschiebbaren Trennwänden notwendigen Parknischen entfallen komplett. Neben der optimierten Platzausnutzung bietet der „Himmelsstürmer“ Skyfold auch unter optischen Gesichtspunkten Vorteile, denn

DormaSkyfold

das Trennwandsystem kommt ganz ohne Führungsschienen aus. Eingebaute Sensoren an der Unterkante sorgen dafür, dass das System beim Herabsinken und etwaigen Auftreffen auf ein Hindernis sofort stoppt. n

OptimizedUseofSpace

B

uilding planning is subject to a continuous process of change, and space is expensive. An answer by Dorma Hüppe to this requirement is the vertically movable partition wall solution Skyfold. This high-end partition wall can be folded away completely under a suspended ceiling to save space. This significantly increases the space available in the rooms, because the storage niches necessary for conventional sliding partitions become obsolete. Apart from the optimized use of space, the ‘sky rocketer’ Skyfold also holds benefits in terms of interior design, because the partition wall system requires no guide rails. Built-in sensors along the bottom edges ensure that the system stops immediately during the lowering process, should the panels encounter an obstacle. n

SunflexAluminiumsysteme www.sunflex.de IntegrativeTrennung

G

anz ohne Bodenschiene kommt die Horizontal-Schiebe-Wand aus, deren Elemente auch 90 Grad über Eck bewegt werden können. Dabei ist das System als Ganzglas-Variante SF40 oder als SF50 mit einzeln eingerahmten Elementen erhältlich. Durch Integration einer Tür besteht die Möglichkeit, einen

SunflexSF40

kompletten Raum im Raum zu realisieren oder zu zwei beziehungsweise drei Seiten an bestehende Wände anzugliedern. Durch den Parkbahnhof nehmen die Systemelemente in geöffnetem Zustand wenig Platz ein und verschwinden optisch. Auch Konferenz- und Schulungsräume oder Kantinen profitieren von Schiebesystemen wie dem SF50. Hier spielt vor allem der akustische Aspekt eine Rolle, denn

das System erreicht eine Luftschalldämmung bis Rw 30 dB nach DIN EN ISO 140-3. Die nach Bedarf veränderbaren Wände ermöglichen so, Teilbereiche großer Räume zu schließen, um mehr Privatsphäre zu schaffen. n

IntegrativeSeparation

T

he horizontal sliding wall can be removed completely because it comes without a floor rail. The elements of which can also be moved 90 degrees to form corners. The system is available as an all-glass version SF40 or SF50 with individually framed elements. By integrating a door, it is possible to realize a complete room in room design or to add two or three sides to existing walls. Through the parking station, the system elements occupy little space when unfolded and virtually disappear when not in use. Conference and training rooms or canteens also benefit from sliding systems such as the SF50. The acoustical aspect plays a major role, as the system achieves air sound insulation up to Rw 30 dB according to DIN EN ISO 140-3. The walls, which can be combined as required, thus make it possible to close in sections within large rooms to create more privacy. n hotel objekte – Juli 2017 37


Special

InterieurfürTagungundEvent

Schönwald www.schoenwald.com NobleChinaBuffet-Kollektion

N

ational wie international gewinnen kreative, konzentrierte Buffet-Präsentationen an Bedeutung. Der Gast erfasst mit einem Blick das genussvolle Ensemble. Mit dem neuen Design Islands gibt Schönwald Gastronomen viel Spielraum, ihr Angebot schnell und komfortabel auszutauschen und Produktgruppen einzigartig und ungezwungen zu arrangieren. Die Kollektion setzt sich zusammen aus dem elf Teile umfassenden Noble China Sortiment. Islands ist die erste Buffet-Kollektion aus filigranem Noble China. Diese hohe Produktqualität des Profiporzellans ist besonders am Buffet gefragt. n

CollectionNobleChinaBuffet

T

he highly focused presentation of buffets is becoming an essential creative art both at home and abroad. Guests appreciate the mouthwatering presentation of foods. With Islands, a new design concept, Schönwald provides opportunities to quickly and conveniently switch and change and compose product groups in unique and wonderfully informal arrangements. The collection offers eleven refined pieces from the Noble China portfolio. Islands captivates with its elegant body and unique resilience. The exceptional qualities of these professional porcelain pieces are a particularly welcome in any buffet. n

SchönwaldNobleChinaSortiment

Maxwell&Williams www.maxwellandwilliams.de HübscheBasis

B

Maxwell&WilliamsMedina

ei Events gehört das richtige Porzellan zum eindrucksvollen Servieren von Speisen und Getränken selbstverständlich dazu: Praktisch und modern zugleich eignen sich die verschiedenen Serien der umfangreichen Kollektion White Basics, um abwechslungsreiche Genüsse gekonnt in Szene zu setzen. Die Schüsseln, Schalen und Platten in verschiedenen Ausführungen und Größen bestechen durch ihren außergewöhnlichen Formen und präsentieren Dips und Kräuterbutter ebenso stilsicher wie warme und kalte Snacks und Fingerfood aus den verschiedenen Küchen rund um die Welt.n

PrettyBasics

F

or events, the right porcelain for the impressive serving of food and drinks is, of course, an indispensable part. Practical and modern, the various series of the extensive collection White Basics are suitable for stagigen all those versatile pleasures in a professional and masterful way. The bowls and plates in a variety of designs and sizes impress with their extraordinary shapes. They present dips and herb butter just as stylish as hot and cold snacks or finger food from the different ways of cooking around the world. n

Tafelstern www.tafelstern.de

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

GenussweltHeißgetränke

I

n der heutigen Kaffeekultur ist Kaffee mehr als nur Kaffee. Kaffeespezialitäten werden die in der modernen Gastronomie in Obertassen serviert, deren Formgestaltung nicht unterschiedlicher sein könnte. Ob Espresso, Mokka und Co. in dickwandigen Oberen, Latte Macchiato in einem hohen Glas mit langem Stiellöffel, Café au lait, Caffe Latte oder Cafè con leche in flachen breiten Obertassen – für alles gibt es im Tafelstern-Baukasten die richtige Form. Neben verschiedenen Tassen und Untertassen komplettieren Zuckerdosen, Milchkännchen und Platten für süße Beilagen das Tafelstern-Sortiment. n 38 hotel objekte – Juli 2017

I

WorldofHotBeverages

n today’s coffee culture, coffee is more than just coffee. In modern gastronomy, coffee specialties are served in different vessels of various shapes. Whether espresso, mocha, or others in thick-walled cups, latte macchiato in a tall glass with a long spoon, cafe au lait, caffe latte or cafè con leche in flat wide tops, Tafelstern has the perfect shape in their repertoire. In addition to various cups and glasses and coasters, sugar cans, milk jugs and plates for sweet side dishes complete the Tafelstern assortment. n LösungenfürdenKaffeegenussvonTafelstern


Hepp www.hepp.de Asymmetrischkombiniert

D

ie mit dem German Design Award ausgezeichnete Kollektion „Sequence“ eröffnet ab sofort dank neun neuer Artikel noch mehr Möglichkeiten für kreative Arrangements. Wenn es darum geht, Design, Vielfalt und Investitionssicherheit perfekt zu vereinen, ist das Buffetkonzept „Sequence“ von Hepp ein echtes

Meisterstück. Als attraktive Variante gegenüber klassischen Gastronorm (GN)-Systemen überzeugt die asymmetrische Trapezform der rund 45-teiligen Kollektion durch hohe Individualität und zugleich einfache Handhabung im täglichen Gebrauch. Der kreativen Gestaltung von Buffets sind keine Grenzen gesetzt – egal, ob mehrteilig arrangiert, einzeln in Szene gesetzt oder mit anderen Buffetlösungen von

HeppSequence

Hepp, einer Marke der WMF Group, kombiniert. Ergänzt wird die Freude am kunstvollen Zusammenstellen der Schalen, Platten und Einsätze durch Materialkombinationen aus Holz, Porzellan, Edelstahl, Corian und Stoff. n

AsymmetricCombinations

T

he “Sequence” collection, awarded with the German Design Award, opens up even more possibilities for creative arrangements thanks to nine new products. When it comes to perfectly combining design, diversity and investment security, the “Sequence” buffet concept by Hepp is a real masterpiece. An attractive alternative to the classic Gastro Norm (GN) systems is the asymmetrical trapezoidal shape of the 45-part collection, which is characterized by high individuality and easy handling in everyday use. There are no limits to the creative design of buffets, whether arranged in a multi-part manner, presented individually or combined with other buffet solutions by Hepp, a brand of the WMF Group. The pleasure of the artistic composition of the bowls, plates, and inserts is supplemented by material combinations of wood, porcelain, stainless steel, Corian and fabric. n

Villeroy&Boch www.pro.villeroy­boch.com KlassikundEleganzimFineDining

O

b großes Bankett, gehobenes Fine Dining oder anspruchsvolles Buffet – die neue Serie Stella Vogue von Villeroy und Boch ist der Garant für den stilvollen Auftritt: Mit ihrem weißen Reliefdekor und zarten Goldverzierungen veredelt sie jede Tafel. Aus Premium Bone Porcelain gefertigt, verleiht Stella Vogue mit dezenten Highlights in warmen Mattgold Anmut und Eleganz. Stella Vogue steht für feinstes Dinieren auf dem höchsten Level. Das exquisite Dekor bietet ambitionierten Gourmet-Ideen die perfekte Bühne und lässt Küchenkreationen auch für das Auge zum Genuss avancieren. In Kombination mit der reinweißen Variante Stella Hotel oder den Serien Blossom Hotel und Modern Grace bietet Stella Vogue der Spitzengastronomie eine enorme Anwendungsvielfalt für unterschiedlichste Anlässe, verleiht also auch Tagungen und Events einen hochedlen Rahmen. n

ATouchofClassinFineDining

W

hether a large banquet, superior fine dining or sophisticated buffet – the new Stella Vogue series from Villeroy & Boch is the guarantee for a stylish presentation. The white relief decor melts together with the delicate, round shape made of extremely fine premium bone porcelain and its discreet warm matte golden highlights lend charm and elegance to any table presentation. Stella Vogue stands for fine dining at the highest level. The exquisite decor offers ambitious gourmet ideas the perfect stage and also makes kitchen creations a feast for the eyes. Combined with the pure white Stella Hotel version or the Blossom Hotel and Modern Grace ranges, Stella Vogue offers gourmet cuisine an enormously diverse range of uses for the widest variety of occasions. n Villeroy&BochStellaVogue

hotel objekte – Juli 2017 39


Special

InterieurfürTagungundEvent

Axeos www.axeos.net StylischesRednerpult

N

AxeosNeonyxStandard

eonyx heißt ein stylisches und robustes Rednerpult, das in verschiedenen Versionen erhältlich ist. Neben der Standardversion kann der höhenverstellbare Neonyx Touch einen 19 Zoll großen Touchscreen aufnehmen. In beiden Versionen sind alle wichtigen Funktionalitäten für Events, Empfänge, Seminare oder Konferenzen enthalten. Neonyx ist aus satiniert weißem und mattschwarzem Plexiglas gefertigt, und im Inneren der Säule lassen sich Kabel verborgen führen. Es bietet zwei Einsteckpositionen für Mikrofone, und an der Front lässt sich ein Logo-Inlay magnetisch befestigen. n

StylishLectern

T

he Neonyx is a stylish and robust lectern, available in different configurations. Besides a standard version, the Neonyx Touch can accomodate a 19-inch touch screen as well as being adjustable in terms of height. It incorporates all the essential functionalities for your events, receptions, seminars or conferences. It is made of white satin and mat black Plexiglass, and the internal column allows the integration of cables. There are two base locations to plug in a microphone, and a magnetic plate can hold a logo inlay. n

Kindermann www.kindermann.de DigitaleTürschilder

K

KindermannDoorsigne-ink

indermann bietet mit der Serie Doorsign e-ink 4,4 und 7,4 Zoll große digitale Türschilder, die überall zum Einsatz kommen, wo viele Räume zu beschriften sind. Für die Anbringung der Displays mit e-ink-Technologie ist keinerlei Verkabelung nötig, da sie mit Batterien betrieben werden, die für mehrjährigen Betrieb reichen. Namen, Termine und Informationen werden per Funk direkt aus dem Buchungssystem übertragen, und eine integrierte Software erstellt im Hintergrund automatisch die Raumbeschriftung. Außer Microsoft Exchange Server werden auch freie Datenschnittstellen unterstützt. n

DigitalDoorSigns

K

indermann offers with the series Doorsign e-ink 4.4 and 7.4-inch digital door signs, which are used anywhere, where many rooms need to be labeled. No cabling is required for the displays with e-ink technology since they are operated with batteries that last for several years. Names, appointments, and information are transferred directly from the booking system by radio and an integrated software in the background automatically creates the labeling. In addition to the Microsoft Exchange Server, different open-source data interfaces are also supported. n

Mediacraft www.mediacraft.de

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

FlächendeckendguterKlang

A

ls Spezialist für die Beschallung von privaten Multirooms bis hin zu professionellen Anwendungen setzt Mediacraft unter anderem auf die Pendellautsprecher PS-P833T von Sonance. Wie Pendelleuchten lassen sich diese in großen Räumen so verteilen, dass die 20 Zentimeter großen Zweiwegsysteme flächendeckend guten Klang verbreiten. Dabei setzen sie gleichzeitig einen eleganten Akzent. Im gleichen Formfaktor bietet Sonance auch noch einen Subwoofer an, mit dem die untersten Oktaven verstärkt wiedergegeben werden, ohne dass riesige Lautsprechergehäuse die Architektur eines Raumes stören könnten. n 40 hotel objekte – Juli 2017

GoodSound,Area-Wide

A

s a specialist for sound systems for anything from private multi rooms to professional applications, Mediacraft uses, among other, the Sonance pendulum speakers PS-P833T. Like pendulum lights, these can be distributed in large rooms in such a way that the 20-centimeter-wide two-way systems spread a wide range of sound. At the same time, they set an elegant accent. In the same form factor, Sonance also offers a sub woofer, with which the lowest octaves are reproduced in an amplified manner, without the huge loudspeaker housing disturbing the architecture of a room. n

MediacraftSonancePendellautsprecher


Panasonic www.business.panasonic.de DigitalesWhiteboard

M

it der Serie BF1 bietet Panasonic Touchscreen-Displays mit Whiteboard-Funktionalität an, die ohne PC betrieben genutzt werden können. Die zwischen 50 (127 Zentimeter) und 80 Zoll (203 Zentimeter) großen Panaboard-Displays können bis zu zwölf Berührungspunkte simultan erkennen und verarbeiten. Dadurch lassen sich Eingaben vornehmen, Zeichnungen anfertigen und Bildausschnitte zoomen. Daten werden per Funk zum Display übertragen, und im Split-Screen Multi-Modus können mehrere Endgeräte

gleichzeitig Daten anzeigen lassen. Eine Entspiegelung sorgt für gute Erkennbarkeit unter allen Lichtverhältnissen. n

DigitalWhiteboard

T

allows to use multiple input devices simultaneously. The BF1 series is equipped with an anti-glare screen for clear visibility in all conditions, and a number of wired and wireless connections. n

he BF1 series is a PC-less whiteboard with an intuitive interface that allows users to start work instantly and make notes on any media format. Available in sizes from 50 to 80 inches, the digital Panaboard displays can recognize up to 12 touch points simultaneously, which makes it easy to tap, draw, and zoom in and out of images. Split screen technology

PanasonicBF1Touchscreen-Display

Sennheiser www.sennheiser.de MobileKonferenzlösungfürOnlineMeetings

K

onferenzen müssen heute überall in kürzester Zeit durchführbar sein. Sennheisers TeamConnect Wireless ist die erste kabellose Konferenzlösung für bis zu 24 Personen.

Das tragbare System bietet exzellente Klangqualität in einer mobilen Lösung, die innerhalb weniger Sekunden einsetzbar ist. TeamConnect Wireless bietet schnelle Einrichtung via Bluetooth und USB und exzellente Sprachqualität. Das System besteht aus einzelnen Modulen, die drahtlos verbunden sind. TeamConnect Wire-

SennheiserTeamConnectWireless

less ist in drei mobilen Versionen erhältlich, die ein Hotel innerhalb von Minuten zur Verfügung stellen kann. n

 obileConferencingforOnline M Meetings

C

onferences everywhere have to be organized in no time today. Sennheiser’s TeamConnect Wireless is the first portable wireless conferencing solution for up to 24 participants. Delivering excellent sound quality in a portable solution that can be set up in seconds, TeamConnect Wireless provides speed of set up and Bluetooth and USB connectivity, combined with Sennheiser’s trademark high quality audio. The system is made up of wirelessly linked modules. TeamConnect Wireless is available in three mobile versions that can be made available by the hotel in minutes. n

Vivitek www.vivitek.de SchnelleVerbindung

FastConnection

N

ovoEnterprise und NovoPro von Vivitek sind Steuereinheiten, mit denen Inhalte von mobilen Geräten via Beamer oder auf Displays angezeigt werden können, ohne nach passenden Kabeln suchen zu müssen. Der USB-Stick Vivitek LauncherPlus im USB-Port eines Notebooks oder Tablets stellt innerhalb von Sekunden eine Wi-Fi-Verbindung mit der NovoEnterprise oder NovoPro Steuereinheit her, die fest am Display oder Projektor angeschlossen ist. Treiber werden nicht installiert und nach Beendigung des Meetings hinterlässt LauncherPlus keine Spuren auf dem Laptop. n

N

ovoEnterprise and NovoPro by Vivitek are control units that can display content from mobile devices to a beamer or display without having to search for suitable cables. The USB stick Vivitek LauncherPlus in the USB port of a notebook or tablet connects the NovoEnterprise or NovoPro control unit to a Wi-Fi connection within seconds. In addition, no drivers are installed and after the meeting, LauncherPlus leaves no traces on the laptop. n VivitekNovoPro

hotel objekte – Juli 2017 41


Special

InterieurfürTagungundEvent

Ameria www.ameria.de DigitaleInteraktionaufEventsund Tagungen

E

ine virtuelle Person spricht aus einem 84 Zoll großen Screen Event- und Tagungsteilnehmer direkt an und informiert, welches Angebot sie auf dem Event oder der Tagung erwartet. Dabei geht sie ganz individuell auf einzelne Besucher ein, die über einfache Gesten kommunizieren können, für welche Informationen sie sich interessieren: Mit der interaktiven Lösung Virtual Promoter macht Ameria Events und Tagungen zu einem spannenden Erlebnis. Die Auswertung der Aktivitäten durch Smart Data ermöglicht außerdem

eine kontinuierliche Anpassung an aktuelle Nutzerbedürfnisse. n

 igitalInteractionatEventsand D Conferences

message is memorized in a far more sustainable manner. Moreover, the evaluation via Smart Data makes a continuous adaption of the content possible. n

A

virtual person knocks from an 84-inch screen. She addresses event or conference vistors directly and informs them about what to expect. Visitors can choose individually what they want to learn about. The user can easily navigate to the topics she or he is interested in via simple gesture control: with Ameria’s interactive solution Virtual Promoter every event or conference becomes a great experience. The

AmeriaVirtualPromoter

Gastronovi www.gastronovi.de Effizienterarbeiten

D

ie cloudbasierte Software-Komplettlösung gastronovi Office bietet Gastronomen und Hoteliers viele Vorteile und Möglichkeiten zur internen Prozessoptimierung. Mit seinen Modulen können Tagungsräume reserviert oder Bestellungen entgegengenommen werden. Eine Integration des gastronovi-Kassensystems in verschiedene Hotelsoftwarelösungen ist problemlos möglich. Hoteliers und Gastronomen nutzen das gastronovi-Bestellsystem für die flexible Bestellaufnahme am Tisch oder im Hotelzimmer. Anhand eines

individuellen Codes können Gäste sogar über ein mobiles Endgerät bestellen. n

GastronoviOffice

WorkMoreEfficiently

T

he cloud-based complete software solution gastronovi Office offers gastronomes and hoteliers many advantages and possibilities for internal process optimization. With its modules, meeting rooms can be reserved or orders can be accepted. Integrating the gastronovi checkout system in various hotel software solutions is possible without any problems. Hoteliers and restaurateurs use the gastronovi ordering system to take orders at the table or in rooms. Using an individual code, guests can even place their order using a mobile device.n

Alle Angaben laut Hersteller, Bildnachweis siehe Impressum

Sihot www.sihot.de VerwaltungvonMICEundCo.

MICEManagementandCo.

ie Hotelsoftware Sihot verfügt mit dem Modul Sihot.C&B über eine vollständig integrierte Lösung für die Planung und Durchführung von Tagungen und Events. Die übersichtliche Verwaltung von Räumen und Geräten bietet jederzeit einen umfassenden Überblick über die Kapazitäten. Auf Knopfdruck werden Räume umgebucht, ganze Veranstaltungen verschoben oder Serienveranstaltungen angelegt. Weiterhin können Hotelreservierung und Veranstaltung direkt miteinander verbunden werden. Ganz neu in Sihot.C&B ist die flexible Verwaltung von Räumen und anderen Ressourcen für Gäste- und Freizeitprogramme. n

he hotel software Sihot has a fully integrated solution for planning and conducting meetings and events with the Sihot.C&B module. The clear management of rooms and equipment provides a comprehensive overview of the capacities at any time. Rooms are changed, entire events are postponed, or series events are created at the push of a button. Furthermore, hotel reservations and event bookings can be connected directly. Sihot.C&B offers flexible management for rooms and other resources for guest and leisure programs. n

D

42 hotel objekte – Juli 2017

T

Sihot.C&B


DigitalSignage

Digitale Informationen via (Touch)Screen haben auch in Hotels ihren Platz erobert

VernetzteMonitorebietenaktuellsteInformationenaufKnopfdruck/Connecteddisplaysshow

real-timeinformationatthepushofabutton

D

igital Signage erobert den Markt. Immer mehr Unternehmen haben erkannt, welche Vorteile Informationsangebote über Monitore bieten. Die Frage, ob sich diese neue Entwicklung auch in Hotels lohnen würde, beantwortet die Kölner Firma marketing-displays eindeutig mit Ja. Beim langjährigen Displayhersteller wurde der Trend erkannt und aufgenommen –

Digital Signage gehört dort auch für Hotels schon längst zum Tagesgeschäft. ZusatznutzenundInteraktion

Die ersten Berührungspunkte mit diesem Informationsmedium hat der Hotelgast in der Regel direkt im Eingangs- bzw. Empfangsbereich. Hier werden Informationen über

Veranstaltungen und Ausflugsziele gegeben, der Imagefilm läuft im Hintergrund, Restaurant oder SPA informieren den Gast über etwaige Öffnungszeiten. Diese Informationen sind mit emotionalen Imagebildern hinterlegt und schaffen so eine ganz besondere Atmosphäre. Hierzu eignen sich am besten Info-Stelen (Standmodell) oder Infoscreens (Wandmodell), die in Größen bis zu 65 Zoll eingesetzt werden. Oftmals können Gäste mit Digital Signage Stelen interagieren: Über einen Touchbildschirm können beispielsweise weitere Informationen abrufbar sein. In Business-Hotels, in denen öfters Konferenzen stattfinden, helfen vernetzte Displays bei der Beschilderung, der persönlichen Ansprache und der Bekanntgabe der Raumbelegung. In Restaurants können die verschiedenen, wechselnden Tagesmenüs oder Informationen zu allergenen Inhaltsstoffen auf den Bildschirmen abgebildet werden. Das Bespielen der Displays und Stelen ist durch eine Software wie mdsignage so einfach, dass eine kurze Einweisung für die damit betrauten Mitarbeiter ausreicht. Zudem kann sie zentral vorgenommen werden – ein Austauschen von Zetteln oder Buchstaben vor Ort ist nicht mehr notwendig. n

Praxisbericht

Digital Signage in Hotels

Digital Signage in Hotels Digital information via (touch)screen has taken its place in hotels

D

Accessandinteraction

Hotel guests get in touch with this information medium directly in the entrance or reception area. Information about events and

excursions are given here, an image film is running in the background, restaurant or spa inform the guest about any opening times. This information is accompanied with emotional images and creates a very special atmosphere. It is best to use info steles (stand model) or info screens (wall model), which are used in sizes up to 65 inches. Often guests can interact with digital signage steles: For example, more information can be accessed via a touch screen. In business hotels, often used for business conferences, meetings and workshops, connected displays help with the signposting, the personal addressing and the announcement of the room reservation. In restaurants, the different, daily changing menus or infor-

DigitalSignagekannWegweiserundDekoration

zugleichsein/DigitalSignageservesassignpostanddecorativeelementatthesametime

mation on allergenic ingredients can be displayed on the screens. The use of software such as mdsignage makes feeding the displays and steles with data so simple that a short briefing is sufficient for the employees involved. It can also be carried out centrally – it is no longer necessary to exchange labels or letters of every single analogue display. n hotel objekte – Juli 2017 43

Bildnachweis siehe Impressum

igital signage conquers the market. More and more companies have recognized the benefits of information via display. The question of whether this new development would also be worthwhile in hotels, the Cologne based company marketing-displays answers with a resounding yes. The longstanding display manufacturer has recognized and implemented this trend – digital signage has long been part of the daily business.


Praxisbericht

Spa und Wellness im Grünen

Erlebnis Wellness Neuer Premium SPA im Hotel Chalet Mirabell auf 6.000 Quadratmetern

Hinter Südtirols längstem beheizetem Naturbadeteich eröffnet sich ein beeindruckendes Panorama / Looking over South Tyrol's longest heated natural

bathing pond at an overwhelming panorama

Bildnachweis siehe Impressum

D

reizehntausend Kubikmeter umbauter Raum, sechs Millionen Euro Investition, unzählige Ideen und viele Pläne: Das neue Premium SPA des Fünf-Sterne-Hotels Chalet Mirabell hoch über den Dächern Merans ist ein Wellness-Ort der Superlative. Das SPA mit direkter Anbindung in die Natur besticht durch klare Linien, edle Materialien und einen unverbauten Ausblick auf die umliegende Bergwelt – direkt aus der Erlebnis-Sauna heraus.

In einem angrenzenden, großen Raum, der gänzlich mit hellem Holz ausgekleidet ist, stehen 14 ergonomische Infrarot-Sessel. Hierher kann jeder auch unabhängig von den Sauna-Zeiten kommen und die wohlig wärmenden Sessel nutzen. Vor das einzigartige Panorama lässt sich eine Leinwand ziehen. Dazu gibt es Filme aus und über die Natur im Meraner Land. Dieses Kino mit temperierten Sesseln, Mega-Soundeffekt und Kristall-­ Lichtshow ist wohl einzigartig auf der Welt.

Luxuriöse Erlebniswelt

Von drinnen nach draußen

Raucheiche und Kalkputz, Kortenstahl und viel Glas sind verbaut worden, um ein Ambiente der Großzügigkeit und gleichzeitig der gemütlichen Entspannung auf rund 6.000 Quadratmetern Fläche zu schaffen. Hohe Decken, große Räume und Farben, die für moderne Gemütlichkeit stehen, bestimmen den Charakter des SPA. Drinnen und draußen können Saunafans entspannen, in der heißen Erlebnissauna oder in gemäßigteren Schwitzstuben, auf den ergonomischen Infrarot-­Sesseln oder im Sprudelbad. Wer ein bisschen Action in der Sauna mag, ist hier ebenfalls am richtigen Ort – denn in einer Schwitzstube wird das Saunieren zum Event: Zum täglichen Erlebnis-Aufguss ertönt Musik, und eine Disco-Kugel verteilt buntes Licht in dem großzügigen Raum. Wer es etwas ruhiger mag, für den gibt es am Nachmittag ein Peeling und dann einen ganz normalen Aufguss, bevor um 18 Uhr das Erlebnis-Spektakel beginnt.

Abkühlen kann man sich im großzügigen Edelstahl-Whirlpool oder Tauchbecken mit

44 hotel objekte – Juli 2017

unendlicher Fernsicht. In einer 10.000 Quadratmeter großen Gartenanlage liegen Südtirols längster beheizter Naturbadeteich und ein Infinity-­Pool. In verschiedenen Nischen gibt es zum Entspannen gemütliche Liegen und eine „Schaukel für zwei“ mit Blick in Richtung Gebirge. Im laufenden Betrieb wurde nicht nur das Schwimmbecken, sondern auch der neue SPA-Bereich gebaut: mit neuen Behandlungsräumen, einem großen Bewegungsraum, in dem auch Yoga Retreats stattfinden, und einem großzügigen, stylischen Fitness-Studio mit erstklassigem Equipment von „Life Fitness“ und spektakulärem Bergblick. n

Authentische und edle Materialien wurden für das neue Premium SPA ausgewählt / Authentic and

noble materials have been selected for the new premium spa


Wellness Experience New premium spa in the Hotel Chalet Mirabell on 6,000 square meters

ÜberallverwöhnengroßartigeAusblickeindieNatur/Greatviewsof

natureeverywhere

T

hirteen thousand cubic meters of space, six million euros investment, countless ideas and many plans: the new premium spa of the five-star Chalet Mirabell hotel above the rooftops of Merano is a wellness center of superlatives. The spa with direct access to the nature captivates by clear lines, noble materials and an unobstructed view of the surrounding mountains. Luxuriousworldofexperience

Smoke oak and lime plaster, corten steel and a lot of glass have been installed to create an ambiance of generosity and comfortable relaxation on approximately 6,000 square meters. High ceilings, large rooms, colors that stand for modern comfort. Inside and outside, sauna fans can relax, in the hot adventure sauna or in more moderate sweating rooms,

SaunaundDampfbäderstehenzurVerfügung/Saunaandsteambaths

areonhand

on the ergonomic infrared armchairs or in the jacuzzi. If you like a bit of action in the sauna, here is also the right place – because in a sweating room, sauning becomes the event: the music swells accompanying the daily experience infusion, and a disco ball distributes colorful light in the spacious room. If you like it a bit quieter, there is a peeling in the afternoon and then a normal infusion. In an adjoining, large room, completely lined with light wood, there are 14 ergonomic infrared armchairs. It can be used independently of the sauna times, including the comfortably warming armchairs. In front of the unique panorama Haflings a canvas can be pulled. And then there are films about nature in the Meran country. This cinema with tempered armchairs, mega-soundeffect and crystal light show is probably unique.

InderErlebnissaunakannesruhigundspannendzugehen/

Theexperiencesaunaoffersquietorexcitingmoments

Frominsideout

If you have to cool off in between, you can do this in the spacious stainless steel whirlpool or diving basin with almost endless distance. Surrounding South Tyrol‘s longest heated natural bathing pond and an infinity pool, 10,000 square meters of gardening are cultivated by the owners. Furthermore, there are niches for relaxing, comfortable sun loungers, and a swing for two with a view of the mountains. In addition to the swimming pool, the new spa area has also been built without shutting down the hotel, with new treatment rooms, a large exercise area where yoga retreats take place, and a generously proportioned, very stylish gym with first-class equipment from “Life Fitness” – and that spectacular mountain view. n

14ergonomischeInfrarotsesselspendenwohligeWärme/14ergonomic

infraredarmchairsofferpleasantwarmth

hotel objekte – Juli 2017 45


Interview

Bodenbeläge

Trittsicherheit schafft Gastkomfort Andreas Kramer, Agrob Buchtal GmbH, erklärt Tamara Syptroth/hotel objekte im Interview wichtige Aspekte für Trittsicherheit im SPA-Bereich Wie können diese Vorgaben praxisgerecht umgesetzt werden? Kramer: Mit Hilfe dieser Klassifizierungen ist es dem Planer möglich, passende Bodenbeläge für die einzelnen Bereiche auszuwählen. Weitgehend trockene Barfuß-Bereiche wie Umkleiden und Ruhezonen fallen in Gruppe A, Beckenumgänge, Duschräume, Dampfbäder usw. in Gruppe B, besonders neuralgische Zonen wie Rampen, ins Wasser führende Treppen, Kneipp- und Tretbecken in Gruppe C. Es gibt aber auch Mischbereiche wie beispielsweise Umkleiden, die mit Schuhen betreten und barfuß Richtung Pool, Dusche oder Sauna verlassen werden. Diese Doppel-Anforderung meistern Keramikfliesen durch Produkte, die sowohl Trittsicherheit R10 (Schuhbereich) als auch B (Barfußbereich) aufweisen.

Fliesenserien mit unterschiedlichen Oberflächen können zur Sicherheit in SPA- und Wellness­

bereichen beitragen / Tile series with different surfaces can contribute to safety in spa and ­wellness areas.

Bildnachweis siehe Impressum

W

ellnessangebote und SPA-Einrichtungen sind ein wichtiges Entscheidungskriterium für oder gegen ein Hotel. Entsprechend hoch ist die Bedeutung der planerischen Gesamtkonzep­ tion der Nassbereiche. Insbesondere rücken die Vermeidung von Unfällen und damit die Vorgaben für trittsichere Bodenbeläge in den Fokus. Andreas Kramer weiß, welche Produkte zur Sicherheit der Gäste in S ­ PA- und Wellnessbereichen beitragen ­können. Warum ist Trittsicherheit so elementar wichtig? Kramer: Stolpern, ausrutschen oder stürzen aus den unterschiedlichsten Gründen zählen 46 hotel objekte – Juli 2017

nach wie vor zu den häufigsten und gravierendsten Unfallursachen überhaupt. Im Kontext von SPA- und Wellness-Einrichtungen unterscheiden wir zwei Bereiche. Zunächst jene, die mit Schuhen begangen werden. Hier findet die „Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A 1.5/1.2 Fußböden“ mit den Bewertungsgruppen R9 bis R13 Anwendung. In Nassbereichen bzw. nassbelasteten Barfußbereichen ist das Merkblatt 207-006 der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) mit den Gruppen A bis C relevant. Für beide Regelwerke gilt: Je höher die Gruppe, desto höher ist der ­„Haftreibwert“ und ­damit die Tritt­ sicherheit.

Wie lautet Ihr Fazit? Kramer: Trittsicherheit erfordert ganzheitliche Konzepte, die Ästhetik und Funktion verbinden. Fliesen sind dafür prädestiniert, weil sie eine attraktive Vielzahl an Farben, Formaten und Oberflächen aufweisen. Sie ermöglichen individuelle Lösungen, die die Handschrift des Hauses architektonisch unterstreichen und den Gastkomfort erhöhen. Zudem unterstützen sie weitere wichtige Aspekte des barrierefreien Bauens, wie z. B. klar erkennbare Kontraste, Kanten oder ­Übergänge für Menschen mit starken Sehbeeinträchtigungen. n

Andreas Kramer Leiter der Gesamtab­ teilung „Architekten­ service/Anwendungstechnik“  Agrob Buchtal GmbH Head of the combined “In-House Planning / Application Technique” department Agrob Buchtal GmbH


Slip resistance ensures guest comfort Andreas Kramer, Agrob Buchtal GmbH, explains important aspects concerning the slip resistance in spa areas in an interview with Tamara Syptroth/hotel objekte.

W

ellness and spa facilities are an important criterion for the decision in favour or against a hotel. Accordingly great is the significance of an overall planning concept for the wet areas. The focus is above all on the avoidance of accidents and thus the requirements to be met by slip-resistant floor coverings. Andreas Kramer knows which products can contribute to the safety of guests in spa and wellness areas. Why is slip resistance of such elementary importance? Kramer: Stumbling, slipping or falling for the most diverse reasons still are some of the most frequent and serious sources of accidents at all. In the context of spa and wellness facilities, we are distinguishing two different areas. First of all, those which are walked on with shoes. There, the “Technical Rule for Workplaces ASR A 1.5/1.2 Floors” with the valuation groups R9 to R13 is used. In wet areas or wet barefoot areas, the code of practice 207-006 of DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) with the groups A to C is relevant. Both basic rules follow the same principle: the higher the group, the higher the static friction. How can these rules be implemented in practice? Kramer: Thanks to these classifications, it is possible for the planner to select appropriate floor coverings for the individual areas. Nearly dry barefoot areas such as changing rooms and relaxation zones are classified in group A; showers, steam baths, pool surrounds etc. in group B, and particularly critical zones such as ramps, stairs leading into the water, Kneipp and water-treading basins in group C. However, there are also mixed areas such as, for example, changing rooms, which are entered with shoes and left barefoot towards the pool, the shower or the sauna. Ceramic tiles perfectly meet this double requirement with products having both the slip resistance R10 (shoe area) and B (barefoot area).

functionality. Tiles are predestined for this because they are available in an attractive variety of colours, formats and surfaces. They permit individual solutions which architecturally underline the typical style of the es-

tablishment and enhance the guests’ comfort. In addition, they support other important aspects of barrier-free building, such as e.g. clearly visible contrasts, edges or transitions for visually handicapped persons. n

DieTrittsicherheitsklassen

Theslip-resistancecategories

Bodenbeläge werden in fünf Bewertungsgrup­ pen eingeteilt: R9 mit der niedrigsten bis R13 mit der höchsten Trittsicherheit. Die Ermittlung erfolgt gemäß DIN 51130: Ein auf einer schiefen Ebene montierter und mit Öl benetzter Boden­ belag wird begangen. Dabei steigt der Neigungs­ winkel kontinuierlich – bis zum Wegrutschen. Der Neigungswinkel bildet die Grundlage für die Einstufung in die Gruppen R9 bis R13. Beläge für barfuß begangene Bereiche werden nach A, B und C klassifiziert. Das normierte Prüf­ verfahren sieht vor, dass eine schiefe, feuchte Ebene barfuß begangen wird. In Mischberei­ chen wie Umkleiden im Wellness­ oder Spabe­ reich, die sowohl mit Schuhwerk als auch barfuß begangen werden, meistern Keramikfliesen alle Anforderung souverän, wenn sie sowohl Trittsi­ cherheit R10 (Schuhbereich) als auch B (Barfuß­ bereich) aufweisen.

Floor coverings are classified into five valuation groups: from R9 with the lowest to R13 with the highest slip resistance. It is determined in ac­ cordance with DIN 51130: a floor covering moun­ ted on an inclined plane and wetted with oil is walked on. While walking on it, the angle of in­ clination is continuously increased ­ until the test person is slipping. The angle of inclination forms the basis for the classification into the groups R9 to R13. Coverings for barefoot areas are classified into the groups A, B and C. The standardized testing method provides that an inclined, wetted pla­ ne is walked on barefoot. In mixed zones such as changing rooms in the wellness or spa area, where the floors are walked on both with shoes and barefoot, ceramic tiles sovereignly satisfy all requirements if they have both slip resistan­ ce R10 (shoe area) and B (barefoot area).

Testauf„SchieferEbene“/Teston“inclinedplane” Bewertungs-Gruppen/ Valuationgroups

Neigungswinkel/ Angleofinclination

A

≥12°

B

≥18°

C

≥24°

Barfußbereich/ Barefootarea

What is your conclusion? Kramer: Slip resistance requires comprehensive concepts combining aesthetics and hotel objekte – Juli 2017 47


Interview

Tagungskonzepte

Individuell organisiert Michael Wiedekamp von Scandic Hotels erläutert im Gespräch mit Tamara Syptroth/hotel objekte das verbesserte neue Meetingkonzept der Hotelgruppe tive, moderne und inspirierende Atmosphäre Wert gelegt. Außerdem bieten wir unseren Kunden schnelle und einfach zu bedienende Technik, eine kreative Raumausstattung, sowie kreative Pausenprogramme an, um den Teilnehmern zusätzliche Energie zu geben.

In einem neuen Konzept sollen die Räumlichkeiten für ein Meeting nicht nur praktisch sein, sondern

genau den richtigen Rahmen bieten / In a new concept, the facilities should not only be functional but provide the right setting for a meeting

I

Bildnachweis siehe Impressum

m Juni 2017 startete das neue Meetingkonzept der Scandic Hotels, welches neben kreativen Tools, Raumgestaltungen und Speisenangeboten auch die Ausbildung von 500 Meeting Advisors umfasst. Michael Wiedekamp erläutert, aus welchen Bausteinen das neue Konzept besteht und wie es sich von der konventionellen Tagungslogistik unterscheidet. Was gab den Anstoß für die Entwicklung des neuen Meetingkonzeptes und der Ausbildung von 500 Meeting Advisors? Wiedekamp: In einer großen Umfrage im Januar 2016 befragten wir über 10.000 Kunden in sieben Ländern zu ihren Erwartungen an Meetings in der Zukunft. Das Ergebnis ist, dass Meetings immer elementar wichtig sind für den unternehmerischen Erfolg, für die Kommunikation und die Transparenz im Unternehmen. In Meetings werden Strategien erarbeitet, Erfolge geplant und geteilt. Deswegen kann sich in der heutigen, schnelllebigen Zeit niemand mehr lang­ weilige, ineffiziente, frustrierende Meetings leisten. Wir verstehen uns als persönlicher Gastgeber und nicht als reiner Logistiker für Meetings. Es ist uns wichtig, unsere Kunden so umfassend wie möglich zu beraten und darin zu unterstützen, kreative, 48 hotel objekte – Juli 2017

e­ ffiziente und ­erfolgreiche Meetings durchzuführen. Welche Mehrwerte bietet das neue Meetingkonzept für Kunden? Wiedekamp: Im Rahmen des neuen Meetingkonzeptes wurden 500 Mitarbeiter zu Meeting Advisors ausgebildet, um die Kunden optimal zu beraten. Neben unseren gut geschulten Mitarbeitern beinhaltet das Meetingkonzept auch kreative Speisenangebote und eine Menge Tools und Hilfestellungen für effizientere, effektivere und erfolgreichere Meetings. Unsere Kunden finden einen Gastgeber, der sich sowohl für den Grund des Meetings, als auch für die Kerndaten wie Datum, Personenzahl oder Bestuhlungsform interessiert. Alle Angebote und Lösungen werden auf dieses Kunden-Ziel hin ausgerichtet. Worauf wird bei Scandic besonders Wert gelegt? Wie wichtig ist das Catering bei ­Tagungen? Wiedekamp: Catering ist selbstverständlich ein sehr wichtiger Bestandteil bei erfolgreichen Tagungen. Wir achten auf gesundes, leichtes und vitales Catering, das schnell und einfach je nach Bedarf im Raum, im Restaurant oder flexibel verfügbar ist. Zusätzlich zum Catering wird vor allem auf eine krea-

Das Scandic Hamburg Emporio gilt laut dem Verband Deutsches Reisemanagement e. V. VDR als bestes Tagungshotel Deutschlands – inwiefern stärkt das neue Konzept diese Position? Wiedekamp: Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer bisherigen Bemühungen, die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Tagungen zu schaffen. Diese Anerkennung gibt uns die Chance, den Blick in die Zukunft zu werfen und uns im Einklang mit den Erwartungen unserer Kunden stetig weiterzuentwickeln. Das neue Meetingkonzept bietet viele innovative Ansätze in der Planung und Durchführung von Meetings und ist somit ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die Zukunft der Meetings. Wie verstehen Sie Ihre Rolle als Meeting Advisor? Wiedekamp: Die Rolle des Meeting Advisors verstehe ich als Berater, Partner und vor allem als Dienstleister im Sinne des Kunden. Als Meeting Advisor agiere ich als Coach für die Mitarbeiter im Haus und als Begleiter unserer Gäste auf dem Weg zu einem „Worldclass“-­Meeting. n

Kontakte werden im richtigen Rahmen leichter

geknüpft / The surrounding is a factor when making contacts


Individually Planned Michael Wiedekamp from Scandic Hotels explained the enhanced new meeting concept of the hotel group in a conversation with Tamara Syptroth/hotel objekte

I

n June 2017, Scandic Hotels launched the new meeting concept, which, in addition to creative tools, room design and dining concepts, will also include the training of 500 Meeting Advisors. Michael Wiedekamp explains the building blocks of the new concept and how it differs from conventional conference logistics. What gave the impetus for the development of the new meeting concept and the training of 500 Meeting Advisors? Wiedekamp: In a large survey in January 2016, we interviewed over 10,000 customers in seven countries regarding their expectations for meetings in the future. The result was that meetings are and always will be essential for business success as they are important for communication and transparency in the company. In meetings, strategies are developed, successes are planned and shared. That‘s why, especially in the fastpaced times of today, no one can afford boring, inefficient, frustrating meetings. We see ourselves as a personal host and not as a pure logistician for meetings. In this respect, it is important to us to advise our customers as extensively as possible and to support them in carrying out creative, efficient and successful meetings.

MichaelWiedekamp HeadofGroup&Convention Sales ScandicHamburgEmporio

SeinTeamweißgenau,mitwelchen KomponenteneinangesetztesBusiness- MeetingzueinemErfolgwerdenkann. Histeamknowsexactlywhat componentscontributetoasuccessful businessmeeting.

AuchbesondereAttraktionenmüssenzumThemaeinesMeetingspassen/Specialoffersshould

correspondwiththetopicofameeting

What is the added value of the new meeting concept for customers? Wiedekamp: As part of the new meeting concept, 500 members of our staff were trained as meeting advisors in order to provide optimal advice to their customers. In addition to our well-trained staff, the meeting concept also includes creative dining and a lot of tools and support for more efficient, effective and successful meetings. Our customers find a host that is not only interested in core data such as the date, the number of people, or the type of seating, but primarily in the reason for the meeting. All offers and solutions are aligned to this customer goal. What is important to Scandic? How important is the catering at a conference? Wiedekamp: Catering is, of course, a very important part of successful meetings. We pay attention to healthy, light and vital catering, which is quickly and easily available in the room, in the restaurant or flexibly as required. In addition to catering, the emphasis is laid on a creative, modern and inspiring atmosphere. Furthermore, we offer our customers fast and easy-to-use technology, creative room arrangements, as well as cre-

ative break programs to give the participants additional energy. The Scandic Hamburg Emporio is the best conference hotel in Germany according to the Association of German Travel Management e. V. VDR – how does the new concept strengthen this position? Wiedekamp: The award recognizes our efforts to create the best conditions for successful meetings. This recognition gives us the opportunity to look into the future and to develop continuously in accordance with the expectations of our customers. The new meeting concept offers many innovative approaches to plan and conduct meetings and is thus an important step on the way to the future of meetings. How do you understand your role as a meeting advisor? Wiedekamp: I understand the role of the meeting advisor as a consultant, partner and above all as a service provider in the sense of the customer. As a meeting advisor, I act as a coach for the employees in the house and as a companion of our guests on the way to a “Word Class” meetings. n hotel objekte – Juli 2017 49


Interview

Dekoration und Ambiente im Restaurant

Alles aus einem Guss Hanna Raissle, Expertin für Ambiente, beantwortet Tamara Syptroth/hotel objekte Fagen zum Thema Design und Dekoration rund um den gedeckten Tisch

In dem gezeigten Beispiel gibt es keine aufgesetzte Dekoration. Alle Gestaltungselemente passen stilistisch zusammen und stehen in Korrespondenz

zu den gereichten Speisen sowie zum Interieur / In the shown example there is no set decoration. All the design elements fit stylistically and correspond with the dishes as well as the interior

Bildnachweis siehe Impressum

Frau Raissle, Sie vertreten die Theorie, dass ein Betrieb nur dann langfristig erfolgreich ist, wenn wirklich alle Teile des Systems ein großes Ganzes bilden. Beinhaltet dies auch Feintuning sowie Table Top und Dekoration? Raissle: Wer dies nicht tut, vergibt eine große Chance. Glas, Porzellan, Besteck, Tischwäsche und Dekoration bieten erstaunliche Möglichkeiten, einem Betrieb Individualität zu geben. Wer kennt das nicht: Beim Großhändler oder im Internet entdeckt man etwas Hübsches, aber passt das dann auch wirklich oder nimmt es nur Lagerplatz weg? Gerade bei der Dekoration wird viel falsch gemacht und oft munter drauf los dekoriert, ohne den Stil des Hauses zu b­ erücksichtigen. P ­ erfekt ist es, wenn Tischsetup und Raum nahtlos ineinander über­gehen. Das sieht elitär und teuer aus? Raissle: Das muss nicht sein. Hier zählt das Können, Kostengünstiges mit Hochwertigem zu mischen. Das schafft sogar einen ganz besonderen Reiz. Bei Table-Top-Produkten bieten verschiedene Hersteller Baukastensysteme, in denen viele Artikel der Kollek­tionen frei miteinander kombinierbar sind. So können Basisprodukte mit besonde50 hotel objekte – Juli 2017

ren Highlights kombiniert werden und eine durchgängig hochwertige Ausstrahlung erreicht werden.

Was sagen Sie zu Speisekarten, sollen diese lieber groß oder klein sein, was gilt es generell zu berücksichtigen? Raissle: Die Speisekarte kann UmsatzbrinWir sprechen hier nur von der Optik. Was ger oder Umsatzbremser sein. Passt sie zum ist mit der Praxistauglichkeit der Produkte? Stil des Hauses, zum Stil der Küche, dann Raissle: Praxistauglichkeit steht bei Table-­ wird sie beim Gast einen Punkt auf der PoTop-Produkten an oberster Stelle. Die Quali- sitivskala hinterlassen. Die Innengestaltung tät des Porzellans etwa muss dem harten Gast- sollte übersichtlich und dem Leseverhalten ronomie Alltag standhalten, kratzfest sein und der Gäste angepasst sein. Ob groß oder klein, gut zu reinigen. Eine geeignete Form ist von das richtet sich nach dem Angebot an Speisen Vorteil, und das Porzellan muss langfristig und Getränken und natürlich nach der Art der nachkaufbar sein. Nicht zu vergessen ist da- Gastronomie. Optisch wertet eine Speisekarbei, dass es nicht zu schwer sein sollte, um te den Tisch auf, die farblich und thematisch dem Service unnötige Strapazen zu ersparen. dem Erscheinungsbild des Hauses entspricht. Eine Menükarte darf auch ein einfaches, aber Sie sagen, das Porzellan soll eine geeignete gut gestaltetes Blatt sein. Das Gegenbeispiel Form haben. Was ist eine geeignete Form? sind zerlumpte oder laminierte Exemplare. Raissle: XXL-Teller auf einem 70er Tisch, Man kann sich in einem solchen Fall vor­ das geht nicht, kommt aber in der Praxis vor. stellen, was man von der Küche zu erwarAlso Muster bestellen und ausprobieren – ten hat. nur dann ist man auf der sicheren Seite. Was für Porzellan oder Keramik gilt, gilt sinnge- Was halten Sie von gebrandeten Produkmäß auch für das Besteck. Wie oft kommt ten? es vor, dass der Gast nicht so recht weiß, wo Raissle: Das ist eine schöne Möglichkeit, er in Esspausen das Besteck ablegen kann, die eigene Marke beim Gast einprägsamer zu weil es unweigerlich in den Teller rutscht. machen. Es kann das Logo sein oder nur ein Ein Fauxpas, den ich sogar in großen inter- Symbol auf dem Porzellan, dem Glas oder nationalen Häusern beobachtet habe. der Serviette. n


Everything From a Single Mold Tarmara Syptroth/hotel objekte spoke with Hanna Raissle, ambiance expert, about the design and decoration of table tops the plate. A faux pas, which I have observed even in large international houses.

AuchmiteinfachenMittelnlassensichüberraschendhochwertigwirkendeDekorationenherstellen/

Evensimpleresourcescanbecombinedforsurprisinglyhigh-qualitydecoration

Mrs. Raissle, you represent the theory that a business is only successful in the long term if all parts of the system form a large whole. Does this include fine tuning and decorating table tops? Raissle: Not following this theory is like giving away a great opportunity. Glass, porcelain and cutlery, table linen and decoration offer amazing possibilities to give a company individuality. Who does not know this: at the wholesaler or on the internet you can find something pretty, but does it really fit or does it just take away storage space? Especially when it comes to decoration, much is done wrong, and often decorated without care, without taking the style of the house into account. Perfection is achieved when table set and room come together seamlessly.

Optik,NutzbarkeitundStabilitätvonGeschirr

undBestecksindwichtigePunkte/Optics, usabilityandstabilityoftablewareandcutlery areimportant

This looks elitist and expensive. Raissle: It does not have to be when low-cost items are mixed with high quality products. This even may create a very special charm. In the case of table top products, various manufacturers offer kit systems in which many articles of the collections can be combined freely. Thus basic products can be combined with special highlights. We just talked about the optics. What about the practicality of the products? Raissle: Practicality is the main topic when it comes to table top products. Quality porcelain, for example, withstands the harsh everyday life at a restaurant, it must be cut and scratch-proof and easy to clean, it must have a suitable shape and can be bought again in the long term. Not to mention the fact that it should not be too heavy to spare the service unnecessary hardships. They say the porcelain should have a suitable shape. What is a suitable form? Raissle: An XXL plate on a 70 centimeter table, that does not work, but happens in practice. So order samples and try to be on the safe side. What applies to porcelain or ceramics also applies to the cutlery. How often do you experience that the guest does not really know where he can put the cutlery in food breaks, because it inevitably slips into

What do you think about menus, should they be large or small, what should be considered in general? Raissle: The menu can make or brake your sales. If it matches the house’s style, the style of the kitchen, the guest will leave a point on the positive scale. The interior design should be clear and adapt the human reading behavior. Whether large or small, depends on the range of food and drinks and of course the type of gastronomy. Visually, a menu enhances the optics of a table, which corresponds in color and thematically to the appearance of the house. A menu may also be a simple but well-designed sheet of paper. The counter-examples are ragged or laminated specimens. You can imagine what to expect from the kitchen. What do you think of branded products? Raissle: This is a nice way to make your brand more memorable. It can be the logo or just a symbol on the porcelain, the glass or the napkin. n

HannaRaissle

ExpertinfürAmbientealsMarketinginstrument,optimiertGast-und BesucherräumeundgibtSeminarezu diesenThemen. Expertforambianceasamarketing tool,optimizesroomsforvisitorsand guestsandholdsworkshopsonthese topics.

hotel objekte – Juli 2017 51


aquanaleKöln www.aquanale.de SchwimmbädermitCharme

M

egatrends verändern nicht nur die Gesellschaft. Sie prägen auch die Schwimmbad- und Wellnessbranche. Prunk und Protz gehören der Vergangenheit an, Purismus heißt das Wort der Zeit. Man nutzt die Vorteile der Digitalisierung, um

anspruchsvolle Technik und ansprechende Ästhetik auf einen Nenner zu bringen. Und weil das Umweltbewusstsein gestiegen ist, sind ressourcenschonende Lösungen gefragt. Wie das genau aussieht, zeigen die Aussteller der aquanale, der internationalen Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente, vom 7. bis 10. November 2017 in Köln. n

Bild: Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx

Messen

aquanale/CADEAUX/FAFGAalpinesuperior

AttractiveSwimmingPools

M

egatrends are not just changing society, they are also influencing the swimming pool and wellness sector. Extravagance and ostentation are in the past; purism is now the buzzword. The advantages of digitisation are being harnessed in order to bring sophisticated technology and appealing aesthetics together with simple clarity. And because of increased environmental awareness, resource-efficient solutions are in demand. Exhibitors will be showing exactly how this can be realized at the aquanale, the International Trade Fair for Sauna, Pool, Ambience, in Cologne from November 7 to 10, 2017. n

CADEAUXLeipzig www.cadeaux­leipzig.de

D

ekorieren, Schenken, Feiern, Genießen: Auf der 51. CADEAUX Leipzig vom 2. bis 4. September 2017 dreht sich wieder alles um die schönen Dinge des Lebens. Rund 350 Unternehmen und Marken präsentieren auf der Fachmesse ihre aktuellen LifestyleKollektionen. Besonders stark vertreten ist zur Herbst-CADEAUX der Bereich Gedeckter Tisch, Cook-Shop und Gourmet. Rund um den kulinarischen Genuss dreht sich die Sonderschau „Gesunde, schnelle Küche mit Frische-Kick“ im Trendforum Genuss. Hersteller von Kochgeschirr und Küchenaccessoires prä-

sentieren in Live-Vorführungen ihre neuesten Produkte. n

TheBeautifulThings

light. Manufacturers of cookware and kitchen accessories present their latest products in live demonstrations. n

D

ecorating, gifting, celebrating, enjoying: At the 51st CADEAUX Leipzig from September 2 to 4, 2017, everything revolves around the beautiful things of life. Approximately 350 companies and brands present their latest lifestyle collections at the trade fair. The fall edition of the CADEAUX fair focuses on table settings, the cook shop and the gourmet sector. The special show “Healthy, fast cuisine with a fresh kick” is part of the culinary de-

Bild: Tom Schulze

DieschönenDinge

FAFGAalpinesuperiorInnsbruck www.fafga.at FAFGAfeiertgroßesJubiläum

Z Bild: www.blitzkneisser.com

ur großen 30-Jahre-Jubiläumsausgabe von Tirols Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design FAFGA alpine superior wird die Messe vom 18. bis 21. September 2017 auf der Messe Innsbruck einige Neuheiten bieten. Das umfangreiche Angebot der FAFGA alpine superior umfasst alle Bereiche, die im Hotel- und Gastgewerbe nachgefragt werden: „Dazu gehören die Themen Getränke und Nahrungsmittel, Küchenausstattungen und Baranlagen, Hotelund Restauranteinrichtungen, EDV- und Facilitymanagement-Einrichtungen, Accessoires und Dekorationen sowie Personal- und Dienstbekleidungen und weitere mehr. n 52 hotel objekte – Juli 2017

 AFGAisCelebratingaGreat F Anniversary

F

or the great 30th anniversary edition of Tirol’s trade fair for gastronomy, hotel, and design, FAFGA alpine superior, the fair will be offering some innovations at the Innsbruck trade fair from September 18 to 21, 2017. The extensive range presented at the FAFGA alpine superior covers all areas of the hotel and restaurant industry: “These include drinks and food, kitchen equipment and bar systems, hotel and restaurant equipment, IT and facility management, accessories and decorations as well as staff and service garments, and more.” n


spoga+gafa/Intersolar/Tendence

spoga+gafaKöln2017 www.spogagafa.de Mehrsehen–mehrerleben

SeeMore–ExperienceMore

V

F d: K

o el

nm

ess

e

rom September 3 to 5, 2017, the Cologne fair grounds will be hallmarked by the green industry. More than 2,000 exhibitors from 59 countries present the whole world gardening. spoga+gafa unites the entire diversity of garden products with the focus hardware. In the garden furniture, grill and outdoor decoration sections, it has the world’s largest coherent offer. Furthermore, in 2017 spoga+gafa is setting new benchmarks as a trend platform: For the first time, gardening, batteries, and outdoor kitchens are presented in one coherent show. n

B il

om 3. bis 5. September steht das Kölner Messegelände ganz im Zeichen der Grünen Branche. Mehr als 2.000 Aussteller aus 59 Ländern präsentieren die ganze Welt des Gartens. Die spoga+gafa vereint die gesamte Vielfalt von Gartenprodukten mit Schwerpunkt Hardware. Im Bereich Gartenmöbel, Grill und Außen-Dekoration verfügt sie über das weltweit größte zusammenhängende Angebot. 2017 setzt die die spoga+gafa zudem neue Maßstäbe als Trendplattform: Erstmals werden Erlebniswelten zu den Themen Smart Gardening, Akku und Outdoor-Küchen entstehen. n

IntersolarEuropeMünchen www.intersolar.de

Ü

ber 1.100 Aussteller aus 51 Ländern präsentierten vom 31. Mai bis 2. Juni innovative Lösungen und Produkte auf Intersolar Europe 2017, und der parallel stattfindenden ees Europe, der größten und besucherstärksten Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme. Beide Messen begrüßten in diesem Jahr rund 40.000 Besucher in München. Besonders im Fokus: das Thema Smart Renewable Energy. So zielten die diesjährigen Messen die intelligente Vernetzung verschiedenster Arten der Erzeugung sowie leistungsfähige Speichersysteme und die optimierte Nutzung von Energie. n

AFocusontheNewEnergyWorld

F

rom May 31 to June 2, a total of 1,100 exhibitors from 51 countries presented innovative solutions and products at the Intersolar Europe 2017 and at ees Europe, the largest and most visited exhibition for batteries and energy storage systems, which was held in parallel. In 2017 both exhibitions welcomed a total of 40,000 visitors. The topic of smart renewable energy took center stage: This year’s exhibitions focused on ways to intelligently connect diverse forms of power generation as well as on powerful storage systems and the optimal use of energy. n

Bild: Solar Promotion GmbH

ImZeichenderneuenEnergiewelt

TendenceFrankfurt www.tendence.de Tendence2017zeigt,was„in“ist

Tendence2017ShowsWhatis‘In’

eittrends werden immer stärker mit einer Vielzahl unterschiedlicher Paralleltrends ersetzt. Bei neuen Produkten setzen Gestalter auf Trends der Vergangenheit, übernehmen jedoch nur einzelne Elemente. Natürlich wirkende Materialien werden mit Messing, Kupfer, Silber, Gold und Glas kombiniert. Zwischen gezielt eingesetztem Beton blitzen Inspirationen aus Stilen wie Art Déco, 1950er-Jahre und Memphis hervor. Robuste Grill- und Kochstellen sowie Outdoor-Möbel aus Beton sorgen draußen für Akzente. Möbel oder Leuchten scheinen direkt aus Werkstatt oder Fabrikhalle zu stammen. n

L Bild: Messe Frankfurt Pietro Sutera

L

eading central trends have increasingly come to be replaced by lots of different, parallel trends. Designers continue to set store by trends of the past, though they borrow only individual elements. Materials that look natural are combined with brass, copper, silver, gold and glass. Between targeted used concrete, inspiration is drawn from styles like Art Deco, the 1950s and Memphis. Outdoor accents are set by solid barbecues and robust outdoor cooking gear as well as outdoor furniture in concrete. Furniture and lights appear to come straight from the workshop or the factory. n hotel objekte – Juli 2017 53


Leistungsverzeichnis

Anbieter von A–Z (mit Seitenzahl) Accessoires: KEUCO GmbH & Co. KG, Hemer Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) www.hotellicht.com

www.aeg.de

www.anker.eu

www.caravita.de

www.classen-lampenschirme.de www.classen-leuchten.de www.lampenschirme-online.de

www.coco-mat.com

55 56

Akustiklösungen: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 imi-beton, H. Schubert GmbH, Wettringen 55 Europlac, Tettnang 54 Akustisch wirksame Materialien: Europlac, Tettnang

54

Armaturen: KEUCO GmbH & Co. KG, Hemer VitrA Bad GmbH, Köln

55 57

Bad und Sanitär: KEUCO GmbH & Co. KG, Hemer Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) TOTO Europe GmbH, Düsseldorf VitrA Bad GmbH, Köln

55 56 57 57

Badewannen: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen KEUCO GmbH & Co. KG, Hemer TOTO Europe GmbH, Düsseldorf VitrA Bad GmbH, Köln

10, 31, 55 55 57 57

Banketträume: HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, ­Würzburg Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn Barmöbel: H. MAY KG, Lehrte Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & ­Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A)

55 56 35, 57 55 57

Bartresen: Hagola GmbH & Co. KG, Goldenstedt 33, 55

www.dorma-hueppe.com

www.englisch.at

Beleuchtung: 2F-Leuchten Ges.m.b.H., Abtenau (A) Hansen GmbH, Haselund Hera GmbH & Co. KG, Enger K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) Betten: Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde Symphonic Trading GmbH, Anger

54 55 55 55 56

56 57

Betten metallfrei: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen 54 www.europlac.com

www.fischer-möbel.de 54 hotel objekte – Juli 2017

Betten, Systeme und Zubehör: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen 54 Gerz Matratzen GmbH, Langenzenn 55 Mühldorfer GmbH & Co. KG, Haidmühle 56 Schramm Werkstätten GmbH, Winnweiler 3, 57 Bettwaren: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen 54 Gerz Matratzen GmbH, Langenzenn 55

Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde Mühldorfer GmbH & Co. KG, Haidmühle

56 56

Bewegliche Glastrennwände: DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH & Co. KG, Westerstede/Ocholt 16 – 21, 37, 54, 60 Bewegliche Trennwände: DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH & Co. KG, Westerstede/Ocholt 16 – 21, 37, 54, 60 Bioböden: wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH, Augustdorf

57

Bodenbeläge: Europlac, Tettnang s Teppichboden GmbH & Co. KG, ­ Herzebrock OBJECT CARPET GmbH, Denkendorf PROJECT FLOORS GmbH, Hürth VitrA Bad GmbH, Köln wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH, Augustdorf

54 7, 55 56 56 57 57

Boxspringbetten: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen 54 Gerz Matratzen GmbH, Langenzenn 55 Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde 56 Schramm Werkstätten GmbH, Winnweiler 3, 57 Symphonic Trading GmbH, Anger 57 Daunenbetten: Mühldorfer GmbH & Co. KG, Haidmühle 56 Dekorationsstoffe ­(schwerentflammbar): Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A) Designbodenbeläge: PROJECT FLOORS GmbH, Hürth wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH, Augustdorf

54 56 57

Digital Signage: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

43, 56

Displays: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

43, 56

Dusche: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen

10, 31, 55

Dusche/Duscharmatur: KEUCO GmbH & Co. KG, Hemer Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

55 56

Dusch-WC: TOTO Europe GmbH, Düsseldorf Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

57 56

Edelholz Werkstoffe: Europlac, Tettnang

54

Fliesen: VitrA Bad GmbH, Köln

57


SuppliersfromAtoZ(withpagenumbers) Flächenlicht: Hansen GmbH, Haselund

55

Fußbodentemperierung: Gardinen(schwerentflammbar): Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A)

54

Gastronomietechnik: Getränkekühltheken: Hagola GmbH & Co. KG, Goldenstedt

33, 55

Getränkekühlung: Glastrennwände: K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen

55

Gläserspülmaschinen: Winterhalter Deutschland GmbH, Meckenbeuren

6, 57

Hotel-Komplettausstatter: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A)

54 55 56 57

Hotelzimmer: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen 54 Europlac, Tettnang 54 HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg 55 Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde 56 Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen 56 Schramm Werkstätten GmbH, Winnweiler 3, 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 IndividuelleBöden: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren Europlac, Tettnang OBJECT CARPET GmbH, Denkendorf PROJECT FLOORS GmbH, Hürth wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH, Augustdorf

54 54 56 56 57

Innenarchitektur: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen

Kissen: Mühldorfer GmbH & Co. KG, Haidmühle

56

Kokosfaser(Betten): COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen

54

Kompletteinrichtung: Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) Küchenhygiene: Winterhalter Deutschland GmbH, Meckenbeuren Kühltheken: Hagola GmbH & Co. KG, Goldenstedt KühlungimZimmer– Gästekühlschrank: Dometic GmbH, Siegen Kühlvitrinen: Hagola GmbH & Co. KG, Goldenstedt Kunstleder: Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A)

6, 57

54

www.huettinger-die-einrichtung.de 33, 55

54

LED-Bänder: Hansen GmbH, Haselund Hera GmbH & Co. KG, Enger

55 55

www.imi-beton.com

LED-Beleuchtung: Hansen GmbH, Haselund Hera GmbH & Co. KG, Enger K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

55 56

55

Lichtsteuerung: Hansen GmbH, Haselund Hera GmbH & Co. KG, Enger K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen

www.hera-online.de

33, 55

54

LeuchtdisplaysLED: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

www.hansen-led.de

57

Lampenschirme: W. Classen GmbH, Detmold

55

43, 56

56

57

IndividuelleBeleuchtung: Hansen GmbH, Haselund

Infostyle: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

www.hagola.de

Laminat: wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH, Augustdorf

Leihschirme: K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen

www.gerz-matratzen.de

56 54

54 55

43, 56

55

InnovativeWandoberflächen: Europlac, Tettnang

IndividuelleLeuchten: 2F-Leuchten Ges.m.b.H., Abtenau (A) Hera GmbH & Co. KG, Enger

Infoscreen: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

54

www.infloor.de

55 55

www.k-design.biz

www.kaldewei.com 43, 56 55 55 55

www.keuco.de hotel objekte – Juli 2017 55


Leistungsverzeichnis

AnbietervonA–Z(mitSeitenzahl) Lichtwände: 2F-Leuchten Ges.m.b.H., Abtenau (A) Hansen GmbH, Haselund www.kreuzer-gmbh.com

www.kueberit.com

www.marketing-displays.de

markmann gmbh Wir sind der Hersteller und Boxspringspezialist

www.boxspring.de

54 55

Lobby: SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH, Löhne-Gohfeld 33, 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 Lounge: Fischer Möbel GmbH, Schlierbach 33, 54 HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg 55 SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH, LöhneGohfeld 33, 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 Matratzen: Gerz Matratzen GmbH, Langenzenn COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde Minibar: Dometic GmbH, Siegen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

55 54 56 54 56

Mobilwände: DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH & Co. KG, Westerstede/Ocholt 16 – 21, 37, 54, 60 www.may-kg.de

Möbel: SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH, Löhne-Gohfeld 33, 57 Symphonic Trading GmbH, Anger 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 Möbelstoffe(schwerentflammbar): Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A)

54

NachhaltigesSchlafen: COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen

54

NatürlicheOberflächen: www.neumeier.de

Naturkautschuk(Betten): COCO-MAT Deutschland GmbH, Bremen Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde Oberflächen: imi-beton, H. Schubert GmbH, Wettringen

Anzeige_Verzeichnis Freitag, 12. Mai 2017 12:10:47

www.object-carpet.de www.object-carpet.com

www.project-floors.com 56 hotel objekte – Juli 2017

ÖffentlicheRäume: HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg

55

Polstermöbel: Symphonic Trading GmbH, Anger

57

Polsterstoffe(schwerentflammbar): Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A) 54 POS-Digital: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

Raumgestaltung: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH & Co. KG, Westerstede/Ocholt 16 – 21, 37, 54, 60 Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen 56 Reiniger: Winterhalter Deutschland GmbH, Meckenbeuren

56 55

Objekteinrichtung: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 imi-beton, H. Schubert GmbH, Wettringen 55 Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde 56 Neumeier GmbH & Co. KG, Planung / Einrichtung, Holzkirchen 56 Schramm Werkstätten GmbH, Winnweiler 3, 57 Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn 35, 57 Symphonic Trading GmbH, Anger 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57

6, 57

Restaurant: HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, Würzburg 55 H. MAY, KG, Lehrte 55 Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn 35, 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 Rezeption: Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A)

57

Sanitärkeramik: TOTO Europe GmbH, Düsseldorf VitrA Bad GmbH, Köln

57 57

Schallschutz Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren Europlac, Tettnang

54 54

Schanksäulen: Hagola GmbH & Co. KG, Goldenstedt 54

43, 56

33, 55

Schiebewände: DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH & Co. KG, Westerstede/Ocholt 16 – 21, 37, 54, 60 Schlafsysteme: Gerz Matratzen GmbH, Langenzenn Markmann GmbH SchlafkomfortProduktion, Oelde Schramm Werkstätten GmbH, Winnweiler

55 56 3, 57

Sessel: Symphonic Trading GmbH, Anger

57

Sicherheit: Dometic GmbH, Siegen

54

Sitzgruppe: Symphonic Trading GmbH, Anger

57

Sitzmöbel: H. MAY, KG, Lehrte

55


Suppliers from A to Z (with page numbers) K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH, ­ Löhne-Gohfeld Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn

Sonnenschirme: Caravita, Gaimersheim Fischer Möbel GmbH, Schlierbach K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Sonnensegel: Caravita, Gaimersheim SPA: Europlac, Tettnang Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen TOTO Europe GmbH, Düsseldorf VitrA Bad GmbH, Köln Spültechnik: Winterhalter Deutschland GmbH, ­Meckenbeuren Stühle: Symphonic Trading GmbH, Anger

55 56 33, 57 35, 57

56 35, 57

Tisch- und Stehleuchten: 2F-Leuchten Ges.m.b.H., Abtenau (A) Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

54 56

www.schrammwerkstaetten.de

Tortenkühlung: 54 33, 54 55 54 54 10, 31, 55 57 57

6, 57 57

Tagungsräume: HÜTTINGER Die Einrichtung GmbH, ­Würzburg 55 Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) 56 Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn 35, 57 Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & ­Zwilling GmbH & Co. KG, Abtenau (A) 57 Teppichboden: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 Infloor Teppichboden GmbH & Co. KG, ­Herzebrock 7, 55 OBJECT CARPET GmbH, Denkendorf 56 Terrassenmöbel: Fischer Möbel GmbH, Schlierbach H. MAY, KG, Lehrte K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A) Stapelstuhl-discount 24, Nordhorn

33, 54 55 55 56

Textile Module: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren 54 Infloor Teppichboden GmbH & Co. KG, ­Herzebrock 7, 55 OBJECT CARPET GmbH, Denkendorf 56 Textilien: Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A) 54 Mühldorfer GmbH & Co. KG, Haidmühle 56 Textilrahmen: marketing-displays GmbH & Co. KG, Köln

43, 56

Tische: Fischer Möbel GmbH, Schlierbach H. MAY, KG, Lehrte

33, 54 55

Tresore: Dometic GmbH, Siegen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

54 56

Verdunklungsstoffe ­(schwerentflammbar): Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A)

54

Vorhangstoffe: Englisch Dekor HandelsgmbH & Co KG, Wien (A)

54

www.smv-gmbh.de

www.stapelstuhl.de

Wandbeläge: imi-beton, H. Schubert GmbH, Wettringen 55 Wandleuchten: 2F-Leuchten Ges.m.b.H., Abtenau (A) Hansen GmbH, Haselund Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

54 55 56

www.symphonic.at

Wandoberflächen: imi-beton, H. Schubert GmbH, Wettringen 55 Wandpaneele: Europlac, Tettnang Waschtische: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen VitrA Bad GmbH, Köln

54

10, 31, 55 57

Wasseraufbereitung: Winterhalter Deutschland GmbH, ­Meckenbeuren

6, 57

Weinklimaschränke: Dometic GmbH, Singen Wellness: Europlac, Tettnang Fischer Möbel GmbH, Schlierbach Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen TOTO Europe GmbH, Düsseldorf VitrA Bad GmbH, Köln

de.toto.com

www.vitra-bad.de

56 54 33, 54

www.voglauer.com

10, 31, 55 57 57

Windbreaker: K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen

55

Zimmerausstattung: Anker Gebr. Schoeller GmbH & Co. KG, Düren Dometic GmbH, Siegen Symphonic Trading GmbH, Anger

54 54 57

Zimmersafe: Dometic GmbH, Siegen Kreuzer GmbH, Linz Pasching (A)

54 56

Zubehör: K-Design Großschirme & Windschutz GmbH, Geilenkirchen Symphonic Trading GmbH, Anger

55 57

www.wineo.de

www.winterhalter.de

www.objekt.de hotel objekte – Juli 2017 57


Vorschau

Veranstaltungskalender

FAFGA alpine superior

Host Milano

heimtextil

Innsbruck, 18.–21.09.2017 (Jährlich) Messe für Gastronomie, Hotel und Design

Mailand (Italien), 20.­24.10.2017 (zweijährig) Internationale Fachmesse für Foodservice, Retail, Supermarktketten und Hotellerie

Frankfurt, 09.01.–12.01.2018 (Zweijährlich) Messe für Wohn­ und Objekttextilien

spoga+gafa

aquanale

Deubaukom

Köln, 03.–05.09.2017 (Jährlich) weltweit führende Gartenmesse

Köln, 07.­10.11.2017 Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente

Essen, 10.01.–13.01.2018 (Zweijährlich) Messe für Architektur, Modernisierung und Renovieren

Sia Guest

Alles für den Gast

imm cologne

Rimini (Italien), 12­14,10.2017 Internationale Hospitality Messe für den Hotel­ bereich

Salzburg, 11.11.­15.11.2017 Branchen­Leitfachmesse für Gastronomie und Hotellerie

Köln, 15. ­21.01.2018 (jährlich) Messe für Wohnen, Einrichten und Leben

HOTEL Bozen

GastRo

LivingInteriors

Bozen (Italien), 24. – 27.10. 2017 Internationale Fachmesse für das Hotel­ und Gastgewerbe

Rostock, 12.11.–15.11.2017 (Jährlich) Messe für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Köln, 15.01.–21.01.2018, (Zweijährlich) Messe für Bad­ und Raumkonzepte

Independent Hotel Show

Sleep | The Design Hotel Event

INTERGASTRA

London (GB), 17.­18.10.2017 Veranstaltung für Luxus­, Boutique­ und unab­ hängige Hotellerie

London (GB), 21.­22.11.2017 (Jährlich) Internationale Veranstaltung für Hotel Design, Entwicklung und Architektur

Stuttgart, 03.02.–07.02.2018 (Zweijährlich) Messe für Hotellerie, Gastronomie, Catering, Konditorei und Café

Themen-Vorschau hotelobjekte5/2017erscheintam27.September2017 Special:Holzböden&Textilböden SchonderBodenbelagistderersteSchritt, Gästenzuvermitteln,dasssiesichwohlfühlen können.EdleHolz-undTextilbödenüberzeugen zumeineninSachenOptik,zumanderen beeinflussensiedieAkustikeinesRaumes. DazuInformationenundLösungenzuden Themen •Franchise-Hotellerie •Hotelsoftware,Kassensysteme •Hoteleinrichtung •DekorationundFunktion •SPABereich(Pools,Sauna) Inserentenverzeichnis:

Lamp83 Deutschland GmbH S. 2, Schramm Werkstätten GmbH S. 3, 57, Bauve Medien GmbH S. 4, 59, Anker Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG S. 5, 54, Infloor Teppichboden GmbH & Co. KG S. 7, 55, Aquanale, Koelnmesse GmbH S. 9, FAFGA Congress und Messe Innsbruck GmbH S. 11, DORMA-Hüppe Raumtrennsysteme GmbH + Co. KG S. 19, 54, 60, Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG S. 31, 55, 2F-Leuchten Ges.m.b.H. S. 54, AEG Electrolux Hausgeräte GmbH S. 54, Caravita GmbH S. 54, W. Claassen GmbH S. 54, Coco-Mat Deutschland GmbH S. 54, Englisch Dekor HandeslgmbH & Co. KG S. 54, Europlac Röhr GmbH S. 54, Fischer Möbel GmbH S. 54, Gerz Matratzen GmbH S. 55, HAGOLA GmbH & Co. KG S. 55, Hansen GmbH S. 55, Hera GmbH & Co. KG S. 55, Hüttinger Die Einrichtung GmbH S. 55, imi-Beton, H. Schubert GmbH & Co. KG S. 55, K-Design Großschirme & Windschutz GmbH S. 55, KEUCO GmbH & Co. KG S. 55, Kreuzer GmbH S. 56, Küberit Profile Systems GmbH & Co. KG S. 56, marketing-displays GmbH & Co. KG S. 56, Markmann Schlafkomfort-Produktion GmbH S. 56, H. MAY KG S. 56, Mühldörfer GmbH & Co. KG S. 56, Neumeier GmbH & Co KG S. 56, Noll

58 hotel objekte – Juli 2017

Messen •Vorschau:AllesfürdenGastundGastRo •Rückblick:FAFGAundspoga+gafa

Werkstätten GmbH S. 56, OBJECT CARPET GmbH S. 56, PROJECT FLOORS GmbH S. 56, SMV Sitz- und Objektmöbel GmbH S. 57, Stapelstuhl-discount 24 S. 57, Symphonic Trading GmbH S. 57, TOTO Europe GmbH S. 57, Vitra Bad GmbH S. 57, Voglauer Möbelwerk Gschwandtner & Zwilling GmbH & Co. KG S. 57, Wineo Windmöller Flooring Products WFP GmbH S. 57, Winterhalter Deutschland GmbH S. 57, XXXL Neubert Hoteleinrichtung S. 57

Redaktionsschluss 23.August2017 Anzeigenschluss 08.September2017 Druckunterlagenschluss13.September2017


Magazin für Design, Hotel-

und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

Magazine for Design, Hotel and Restaurant Interiors, Equipment, Technology and Spa

Aus e 03/201 Ausgabe 04/2017 // Juli // ZKZ 21967 (Deutschland) //gabPlus.Zeitung 12Z039463 P (Österreich) // Post-Nr. 04-17 objekte 7 // Mai // ZKZ 219 67 (Deutsch land) // Plus.Zeitung

12Z039463

017

// M är

z // ZKZ

2196 7 (D

21. Ja hrga ng

Maga

zin fü

r Des

euts

chla

nd)

// Pl us

.Zei tu

lverk aufsp

reis

ntein

Einze 2194 -1335 ISSN (Bayer n) 807 Buch loe D-86 ße 57 hofst ra Bahn & Co . KG

Südsee-L uxus

n Gm bH

Medie

BAUV E

16

Seite/

info@ bauv e.de

Page 20

aad

Seite/Page 32 www. bauv e.de

www.bauve.de

www.bauve.de

ich)

// Po st-N r.

02-1 7 ob

jekt

e

richtu

Conrad Bora

Seite/Page

Seite/Page 48

ooms

Magazine for Hotel and Restaurant Planning, Furnishings and Equipment

ster re

ng, A ussta

ttung ,

e/Page ath46r

Das Fachmagazin für Planung, Ausstattung und Einrichtung im Hotel und Restaurant

P (Ö

und Spa

und R estau ra

SpeciaDeluxe Meeting Campus organisiert l: Zum WohNlfü euIndividuell esen Meeting Campus Sp Deluxe für S Planned hl ecial: Feel Go N Individually od Seitee/w PInterview roduc pa undDie Schönhei Hyatt Regency Köln Seite/P age 28 t des Alltäg t Page s a for S MuBnd 28 lichen pa an dane Beauty Seitd B Seite/Page 16

463

otel-

Interieur fürHDuusieGsBotaAralNpuien ad in Saan im H Tagung und Event en-Gs ote t Special

ng 12 Z039

ign, H

€ 9,9 0

Einzelverkaufsp ISSN 2194-1335 57 Bahnhofstraße BAUVE Medi en GmbH & Co. KG info@bauve.de

02/2

kte

sstattung, Tec hnik

D-86807 Buch loe (Bayern)

ISSN 2194-1335 D-86807 Buchloe (Bayern) Bahnhofstraße 57 BAUVE Medien GmbH & Co. KG info@bauve.de www.bauve.de

gabe

ich) // Post-Nr. 03-17 obje

Magaund Ausstattung, Technik und Spa zin Restauranteinrichtung, für Design, Hotelund Restaura nteinrichtun N EU g, Au

reis € 9,90

21. Jahrgang

Magazin für Design, Hotel-

Einzelverkaufspreis F 9,90

21. Jahrgang

Aus

P (Österre

Stylis

Bava ch Baye rian S r tyle isch Page 46

Seite/

l

Techn

ik un

d Spa


SKYFOLD — Das vertikale Trennwandsystem. The vertical partition system.

Mühelose Bedienung per Knopfdruck

Effortless operation at the push of a button

Skyfold ist die neue vertikale Trennwand von DORMA Hüppe, die sich komplett in den Deckenbereich öffnet. Sie ist platzsparend, benötigt keine Führungs- oder Laufschienen und bietet Schalldämmung bis zu Rw 59 dB. Dieses elegante und stabile Trennwandsystem ermöglicht ein schnelles und automatisches Verfahren per Knopfdruck.

Skyfold is the new vertical partition of DORMA Hüppe which opens completely into the ceiling area. It is space-saving, does not require guide rails or track rails and offers sound insulation up to Rw 59 dB. This elegant and stable partition system allows a fast and fully automatic operation.

DORMA Hüppe Raumtrennsysteme GmbH + Co. KG · Industriestraße 5 · 26655 Ocholt Tel. +49 4409 666-0 · Fax +49 4409 666-489 · info.hueppe@dorma.com · www.dorma-hueppe.com

hotel objekte 04 2017  

Magazin für Design, Hotel- und Restauranteinrichtung, Ausstattung, Technik und Spa

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you