Page 1

ACTINIDIA, STRAHLENGRIFFEL

CELASTRUS, BAUMWÜRGER

1 Actinidia kolomikta Amur–Strahlengriffel

– 8 Celastrus orbiculatus Stark schlingend, bis 12 m. Eirunde, lebhaft grüne Blätter, im Herbst goldgelbe Früchte mit scharlachrotem Samenmantel. Rankhilfe erforderlich.

Schwachwachsender Schlinger mit eiförmig zugespitzten, grünen Blättern, die sich im Frühsommer bei der männlichen Pflanze weißlich-rosa färben. Weiße, duftende Blüten CLEMATIS, WALDREBE im Juni. Höhe 3–5 m. 9 Clematis, großblumige

AKEBIA, AKEBIE

2 Akebia quinata

–

Hybriden

– Clematis gehören zu den schönsten Schling-

Fünfblättrige Akebie

1 Actinidia kolomikta

pflanzen. Über und über sind sie im Sommer mit herrlichen, leuchtenden Blütensternen übersät. Clematis lieben den Halbschatten. Zweckmäßig ist, dass die Wurzel ständig im Schatten steht. Dies erreicht man am besten durch Vorpflanzen eines Strauches oder einer Konifere. Im ersten Winter mit Reisig abdecken. Sorten in Blau, Rot, Rosa und Weiß. – Rankhilfe erforderlich.

Starkwachsender, feintriebiger Schlinger mit 5-teiligen, dunkelgrünen Blättern. Rosa-violette Blüten im Mai. Höhe bis 10 m. Früchte essbar.

AMPELOPSIS, SCHEINREBE 3 Ampelopsis glandulosa Korea–Scheinrebe

Wüchsiger Schlinger mit weinähnlichen Blättern. Blüte unscheinbar grün, jedoch sehr dekorative, bläulich-violette, erbsengroße Früchte im Herbst. Höhe 5–7 m.

ARISTOLOCHIA, PFEIFENWINDE – 4 Aristolochia durior Mächtige, 6–10 m hoch windende Schlingpflanze mit großen, dunkelgrünen, innen purpurbraunen Blättern und pfeifenförmigen, sehr langstieligen Blüten im Juni. Besonders geeignet für hohe Hauswände und Pergolen. Feuchter Boden in sonnigen Lagen erforderlich.

10 Clematis alpina Alpen-Waldrebe

–

Schwachwüchsige Art, bis 2 m kletternd, auffällige, blaue bis blauviolette Blüten an langen Stielen im Mai, die Nachblüte dauert bis Juni. Fruchtstand aus Einzelfrüchten mit silberhaarigem Schweif. Rankhilfe erforderlich.

2 Akebia quinata

11 Clematis montana rubens b – Anemonen Waldrebe Sehr starkwüchsig, 5–7 m hoch kletternd, rosarote Blüten von Mai bis Juni. Rankhilfe erforderlich. 12 Clematis tibetana tangutica Gold-Waldrebe

–

3–4 m hoch kletternder Strauch, goldgelbe Blüten im Juni, bis zum Herbst remontierend,  gleichzeitig silbrigweiße Fruchtstände. Sehr 5 Campsis radicans dekorative Waldrebe. Rankhilfe erforderlich. 7–9 m hoch windender Kletterstrauch, der sich auf rauem Untergrund selbst hält. Im Juli 13 Clematis vitalba – auffallend rote bis orange Blüten, die wie Gewöhnliche Waldrebe Trompeten aussehen. Starkwachsend, heimisch, cremeweiße Blü-

CAMPSIS, TROMPETENBLUME

6 Campsis radicans 'Flava' ('Yellow Trumpet')

'Mme. Galen'

Wie die Art, jedoch mit orangefarbenen Blüten.

72

6 Campsis radicans 'Flava'

 ten von Juli bis September, fedrige Frucht. Rückschnitt im Frühjahr bis ins alte Holz möglich! Rankhilfe notwendig.

Leuchtend hellgelbe Trompetenblume von Juli bis September, schwachschlingend. Sonst wie die Art. 7 Campsis x tagliabuana

3 Ampelopsis glandulosa

FALLOPIA, KNÖTERICH 

14 Fallopia aubertii b – Unverwüstlicher, rascher Kletterer. Überzieht schon in den ersten zwei Jahren beachtlich große Flächen. Weiße Blütenmassen im August und September. 10–15 m hoch. Rankhilfe erforderlich.

8 Celastrus orbiculatus – Herbst

4 Aristolochia durior

7 Campsis x taglia. 'Mme. Galen'


Schling- und Kletterpflanzen

Schling- und Kletterpflanzen

10 Clematis alpina

11 Clematis montana rubens

9 Clematis Hybriden – Mischung

9 Clematis Hybriden

Schling- und Kletterpflanzen sollte man von vornherein in das Gestaltungskonzept einbeziehen, da es für jeden Standort passende Arten gibt. Nicht immer muss eine Schlingpflanze nach oben wachsen. Durch Pflanzung an Mauerkronen oder Terrassen lassen sich durch den herabhängenden Wuchs dekorative Effekte erzielen. 5 Campsis radicans

Info der Baumschule Die meisten Arten der Schling- und Kletterpflanzen brauchen Kletterhilfen. Dafür eignen sich sowohl freistehende, als auch an Mauern mit Schnüren, Stäben oder Drähten befestigte Konstruktionen. 14 Fallopia aubertii

13 Clematis vitalba

12 Clematis tibetana tangutica

73


HEDERA, EFEU

9 Lonicera x heckrottii  b – – Blüten innen gelblich, außen purpur, sehr 1 Hedera colchica  reichblühend und duftend. 3–4 m hoch. 'Dentata Variegata' Rankhilfe erforderlich. Eine der winterhärtesten Efeusorten, großblättrig, weiß panaschiert. Selbstklimmend. – 10 Lonicera x heckrottii 2 Hedera colchica 'Sulphur Heart' Große, gelb-grünlich gefleckte Blätter. Gut winterhart, selbstklimmend. 3 Hedera helix

–

'Goldflame'

Rötliche, beim Aufblühen weißlich orangegelbe Blüten von Juni bis Oktober. 3–4 m hoch. Rankhilfe erforderlich.

VITIS, ZIERREBE 17 Vitis coignetiae Rostrote Zierrebe

–

Starkwüchsiger Kletterer mit sehr großen, tief-herzförmigen, undeutlich gelappten Blättern. Wunderschön leuchtend rote Herbstfärbung. Höhe bis 6 m.

WISTERIA, GLYZINIE, BLAUREGEN

Wisteria floribunda  – 11 Lonicera henryi 'Longissima Alba' Immergrünes Geißblatt, stark schlingend, gelb-rote Blüten von Juni bis August. 4–5 m Von Mai bis Juni weiße, duftende Blütentrau hoch. Rankhilfe erforderlich. 4 Hedera helix 'Goldherz' ben. 8–10 m hoch. Rankhilfe erforderlich. Kleine, dunkelgrüne Blätter mit gelber Mitte.  – 18 Wisteria floribunda 'Rosea' 12 Lonicera tellmanniana – Große, dunkelgelbe Blütenstände von Juni Hedera helix 'Woerner' Von Mai bis Juni rosa Blütentrauben mit Großblättrige Art; selbstklimmend. dunklem Fleck. 8–10 m hoch. Rankhilfe erbis August. Rankhilfe erforderlich. forderlich. Kleinblättriger Efeu

1 Hedera c. 'Dentata Variegata'

2 Hedera colch. 'Sulphur Heart'

Selbstklimmend.

Hedera hibernica Irischer Efeu

–

Großblättrig; selbstklimmend.

PARTHENOCISSUS, WILDER WEIN 13 Parthenocissus

 19 Wisteria sinensis – Die bekannte blaue Glyzinie, die an sonnigen

Plätzen zum Blühen kommt und immer wieder mit ihren schönen, langen Blütentrauben Der unverwüstliche Schlinger für Zäune, begeistert. Dekoratives, gefiedertes Laub. – Mauern und Bäume, für Sommerzäune bei 5 Humulus lupulus 8–10 m hoch. Rankhilfe erforderlich. Gaststätten, usw., schöne Herbstfärbung. Gewöhnlicher Hopfen 10–12 m hoch. Rankhilfe erforderlich. Starkwachsende, rechtswindende Kletterstaude, deren einjährige Klettertriebe bis 14 Parthenocissus quinquefolia 6 m Wuchshöhe erreichen. Sommergrüne, – var. engelmannii rundlich bis eiförmige, 3 bis 7–lappige, dun- Selbstklimmender Wilder Wein mit etwas kelgrüne Blätter mit unscheinbarer, weißlikleineren Blättern, schöne Herbstfärbung. cher Blüte und papierartigen Früchten. 6–8 m hoch.

quinquefolia

HUMULUS, HOPFEN

15 Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii' – Mauerkatze

HYDRANGEA, KLETTERHORTENSIE 6 Hydrangea anomala ssp.

petiolaris

–

Stark kletternder Strauch, winterhart. Große, flache Doldenrispen im Juli. Auch für schattige Lagen gut geeignet.

Der echte selbstklimmende Wein mit herrlichem Austrieb und prachtvoller Herbstfärbung von Orange über Gelb bis Scharlachrot. 10–15 m hoch.

JASMINUM, ECHTER JASMIN

SCHISANDRA, SPALTKÖRBCHEN

 7 Jasminum nudiflorum 2–3 m hoch wachsend. Goldgelbe Blüten von Februar bis April an vorjährigen Trieben. Braucht geschützten Standort und sauren Boden. Rankhilfe erforderlich.

16 Schisandra chinensis Spaltkörbchen

5 Humulus lupulus

3 Hedera helix

7 Jasminum nudiflorum

6 Hydrangea a. ssp. petiolaris

–

5–7 m hoch windender Schlingstrauch mit eiförmig zugespitzten, oberseits glänzend dunkelgrünen und unterseits oft bläulich gefärbten Blättern. Blüten weiß bis blass-rosa in LONICERA, GEISSBLATT Büscheln im Mai/Juni. Scharlachrote Früchte 8 Lonicera x brownii  b – in bis zu 10 cm langen, hängenden Trauben mit exotischem Geschmack und hohem Ge'Dropmore Scarlet' halt an Vitaminen. Reichblühende Sorte mit großen, orangescharlachroten Blüten, die fortlaufend von Juni bis in den Herbst erscheinen. 3–5 m hoch. Rankhilfe erforderlich.

74

4 Hedera helix 'Goldherz'

6 Hydrangea a. ssp. petiolaris


Schling- und Kletterpflanzen

8 Lonicera 'Dropmore Scarlet'

10 Lonicera x heckr. 'Goldflame'

11 Lonicera henryi

9 Lonicera x heckrottii

12 Lonicera tellmanniana

14 Parthenocissus engel. – Herbst

13 Parthenocissus quinquefolia

17 Vitis coignetiae – im Herbst

17 Vitis coignetiae

18 Wisteria floribunda 'Rosea'

16 Schisandra chinensis

19 Wisteria sinensis

19 Wisteria sinensis

15 Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii'

75

Gb 2017 072–075 schling  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you