Page 80

7 SzechuanPfeffer. Die rotbraunen Beeren

Am besten geeignet für Wildbeeren-Fruchtsaucen. In der chinesischen und japanischen Küche werden nahezu alle Fleisch- und Fischgerichte mit Szechuanpfeffer gewürzt.

haben eine Schärfe, die man als prickelnd und fruchtig beschreiben kann. Erzeugt ein Gefühl der Taubheit auf Lippen und Zunge.

8 Fleur de Sel / Ursalz / Salzflocken.

Vorsicht: Der Jodgehalt der verschiedenen Koch- oder Meersalze sollte bei Schilddrüsenproblemen unbedingt berücksichtigt und mit dem Arzt abgeklärt werden.

Der Trend geht in Richtung naturbelassene Salze. Ein kleiner Tipp: Salze mit frischen Kräutern mörsern – das bringt sie zur Geschmacksexplosion.

9 Assam - Langpfeffer / Bengalischer

Assam-Langpfeffer steigert die Empfindlichkeit der Schleimhäute und öffnet sie für die verschiedenen Aromen der Speisen. Passt zu Sorbets und Früchten.

Pfeffer. Nomen est omen: Das Gewürz mit seiner prickelnden und die Zunge leicht betäubenden Schärfe stammt aus Indien.

10 Kubebenpfeffer. Geschmacklich hat er eine

Ideal für dunklere Fleischgerichte, Wildgerichte oder dunklere kräftige Jus (dunkle Grundsaucen). Bestandteil der bekannten Gewürzmischung Ras el-Hanout.

bittere Schärfe, ähnlich einer Mischung aus schwarzem Pfeffer und Piment.

11 Fenchelsamen. Mit Dill, Anis und Kümmel verwandt. Die Samen passen leicht geröstet und gemörsert in Gemüse- und Fischgerichte und auch ins Brot.

12 KARDAMOM. Die erfrischende Kapsel mit den

Die ätherischen Öle werden in der Küche geschätzt: Hilft gegen Magen- und Halsschmerzen und als natürliches Beruhigungsmittel. Das stimulierende Gewürz wirkt antibakteriell und entgiftend. Regt die Verdauung an und wirkt krampflösend.

leicht öligen Samen passt in viele Fonds, Suppen, Desserts, Pestos, Brote und das eine oder andere Törtchen.

13 Koriandersamen.

Nussiges Aroma. Die getrockneten Samen ohne Öl in einer Kasserolle rösten und mörsern. Das setzt die ätherischen Öle frei.

Als magenstärkendes Mittel geschätzt, vertreibt Blähungen und löst den Schleim in Lunge und Verdauungsorganen.

14 Pfeffer. Wird aus grünem Pfeffer hergestellt –

Weißer Pfeffer: Hier werden die reifen roten Früchte in Salzwasser ( Meerwasser ) eingelegt, dadurch löst sich die Schale und die weißen Körner bleiben übrig.

durch Fermentation in der Sonne oder in Öfen gelangt er zu seiner tiefschwarzen Farbe.

78

F.X. Mayr für Gourmets  

Die genussvolle Küche für eine intelligente Diät. Die klassische Milch- und Semmeldiät ist out. Das intelligente Gourmetfasten ist in. Dies...