Page 1

DAS MAGAZIN & FACHPORTAL RUND UM KOMMUNALMASCHINEN & TECHNIK

INTERVIEW-REIHE Q TEIL 1

GRÜNFLÄCHENPFLEGE

Mehr als nur Standard: Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten

Messeneuheiten bei matev: Vom 5-in-1 Mähwerk bis zur Wildkrautbürste

REPORTAGE

INTERVIEW-REIHE Q TEIL 2

Mähen und Mulchen in Dauerschleife bei der Straßenmeisterei Krumbach

Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG

BAUMASCHINEN

GERÄTETRÄGER

Der Takeuchi TB 225 feiert auf der GaLaBau seine Deutschlandpremiere

Reform enthüllt in Nürnberg sein neuartiges Fahrzeug aus dem Projekt R-EVOLUTION

SEPT 2018 GALABAU-VORSCHAU & MARKTÜBERSICHT MINIBAGGER


INNOVATIVE TECHNIK für jede JAHRESZEIT

Dresdner Straße 76c  01877 Schmölln-Putzkau Telefon 03594 74580-0  Fax 03594 74580-44 info@fiedler-gmbh.com

www.fiedler-maschinenbau.de Besuchen Sie uns in Halle 9 am Stand 9-207 für unsere Neuheit den Frontausleger FFA 451

12. - 15. September 2018


EDITORIAL

Grün dominiert Vom 12. bis 15. September ist es wieder soweit: Die GaLaBau in Nürnberg öffnet ihre Türen. Auf der internationalen Leitmesse für Garten- und Landschaftsbau gibt es für die Besucher auch in diesem Jahr einiges zu entdecken. In unserer GaLaBau-Vorschau bekommen Sie schon einmal einen Überblick, was in den 13 Messehallen so alles geboten sein wird. Passend zur GaLaBau dominieren in unserem zweiten Print-Sonderdruck die Themen Grün- und Flächenpflege. So durfte unsere Redaktion diesmal Mitarbeiter der Straßenmeisterei Krumbach bei Mäharbeiten begleiten. Genaueres dazu lesen Sie in der Reportage auf Seite 6. Außerdem haben wir mit bema-Geschäftsführerin Sonja Koopmann über ihr neuartiges Baukastensystem für Kehrmaschinen gesprochen. Das ganze Interview findet sich auf Seite 14. Im zweiten Teil unserer Interview-Reihe auf

Seite 19 berichtet MULAG-Marketingleiter Oliver S.R. Kesy, warum vor allem die Triomäher bei den Straßenmeistereien so gut ankommen. Die Baumaschinen-Fans unter Ihnen sollten schnell auf Seite 88 blättern: Dort vergleichen wir in einer Marktübersicht Minibagger von 1,5 bis 2 Tonnen. Viel Spaß beim Lesen!

Andreas Kanat Objektleiter Bauhof-online

HOTLINE 0800-4435336

SCHNELL, PÜNKTLICH UND ZUVERLÄSSIG

und alle Teile rund um das Hydraulik-Segment verfügbar – das ist hydraulikhelden.de

Hydraulikhelden | Eine Marke der Paul Wiegand GmbH | Eschengrund 5 | 36124 Eichenzell-Kerzell | www.hydraulikhelden.de


INHALTSVERZEICHNIS GaLaBau-VORSCHAU

REPORTAGEN UND BERICHTE STRASSENMEISTEREI KRUMBACH: Mähen und Mulchen in Dauerschleife

36

14

INTERVIEW-REIHE Q TEIL 1: Mehr als nur Standard: Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten

37

BÖCKMANN – Messehighlights 2018: Vom Hochlader bis zum Dreiseitenkipper

19

INTERVIEW-REIHE Q TEIL 2: Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG

38

HUMBAUR – Anhänger für Profi-Einsätze

39

PIRTEK – Beim Service 4.0 sind Fotos des Schadens inklusive

GaLaBau-VORSCHAU

40

LINDNER – Stufenlos auf der GaLaBau 2018

26

DUTCH POWER COMPANY – Mit drei Neuheiten in Nürnberg

40

STEMA – Anhänger für die GaLaBau-Profis

28

MATEV – Neue Produkte: Von Grünflächenpflege bis Winterdienst

42

WEYCOR – Die neue Generation der Radlader startet mit dem AR 520

29

AGRIA – Neuer ferngesteuerter Hochgrasmäher 9500

43

OPTIMAS – Neuheiten werden auf der GaLaBau und NordBau gezeigt

30

BLOMENRÖHR – Tieflader und Kipper mit pfiffigen Detaillösungen

44

BOBCAT – Eine Weltpremiere und viele kompakte Lösungen

30

KECKEX – Chemiefrei, effektiv und nachhaltig Unkraut bekämpfen

45

GS YUASA – Mit Deep-Cycle-Batterien in Nürnberg vertreten

32

WATERKRACHT – Vergrößerte Produktpalette zur Wildkrautbekämpfung

46

HKS – Ein Familienunternehmen weiterhin auf Erfolgskurs

33

TAKEUCHI – TB 225 feiert Deutschlandpremiere

46

KIESEL – Systemlösungen für den GaLaBau

34

TORO – Neuheiten werden erstmals in Deutschland vorgestellt

48

SCHLIESING – Zwei neue Scheibenradhacker-Modelle der Oberklasse

34

BUCHER MUNICIPAL – Sparsam und zielgenau Glätte bekämpfen

50

BEMA – Mit Sicherheit gut gerüstet für jede Jahreszeit

36

REFORM – Projekt R-EVOLUTION wird enthüllt

51

GREENBASE – Alleinvertriebsrechte für NIMOS-Wildkrautbürsten

51

MULAG – Straßenunterhaltung professionell und vielseitig

06

KÄRCHER – Leistungsfähige Neuhei-

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

52

ten für die Landschaftspflege

6 14 4

GaLaBau-VORSCHAU WEBER BAUMASCHINEN – Zahlreiche Produktlösungen

53

WUROTEC – Präsentation der Spezial-Schleifscheibe für die Wurzelratte

MELDUNGEN

54

HÄNSCH – Höchste Sichtbarkeit mit der Balkenanlage DBW 975 LED

56

ENGEL – Smart gekleidet durch den Tag mit „Galaxy“

56

AIDA – Zeit- und Leistungserfassung: Drei Gemeinden – ein Bauhof

57

HELLA – RotaLED Compact mit starker Warnwirkung

58

HODT – Korrosionsschutz FLUID FILM für kommunale Technik

59

HORIZONT – Mehr Sicherheit mit Lauflichtanlage FlashMax Synchro

GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

60

McCONNEL – Böschungen effizienter mähen mit der neuen 75er-Baureihe

62

VOGT GMBH – DRAGONE-Mulcher für Zäune und Bäume

62

FIEDLER – Heißwasseranlage ergänzt das Wasserportfolio

64

ELMO – Neue Konzepte zum Unkrautmanagement


INHALTSVERZEICHNIS GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

KEHRMASCHINEN

65

MÜTHING – Neues Mulchgerät bringt Effizienz auf großen Flächen

82

RASCO – SX2-Kehrmaschine erhält Bestnote

66

HEATWEED – Effektive Lösungen zur Wildkrautbekämpfung für alle Flächen

84

66

PELLENC – Kleiner Akku-Berater: Das ist beim Kauf zu beachten

86

68

BIRCHMEIER – Neuauflage der roten Rückenspritzen Flox 10 und Iris 15

68

EGO – Komfortgewinn mit neuem Power+ Akku-Rückentragegestell

70 71

HERKULES – Gestrüppmäher RMK 150 mit Seitenausleger MDB – Funkraupe mit Doppelmesser-Mähwerk

72

MANTIS – Neue Geräte mit optimierter Technologie gegen Unkraut

102

RECYCLINGAKTIV & TIEFBAULIVE – Bereits jetzt schon starke Nachfrage nach Standflächen

HAKO – Das leistungsstarke Kehrtalent Citymaster 2200 mit Zusatznutzen

104

NORDBAU – Fachvorträge über Winterdienst und Straßenbegleitgrün

AEBI SCHMIDT – Stadt Thun setzt auf eSwingo 200+

104

INTERFORST – Aussteller zeigen sich begeistert

BAUMASCHINEN

KURZMELDUNGEN & IMPRESSUM

FAHRZEUGE & GERÄTE

TIELBÜRGER – Saubere und wildkrautfreie Flächen

72

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

88

FLEXIBLE WINZLINGE – Marktübersicht Minibagger

92

JCB – Der neue Minibagger 15C-1 ist hart im Nehmen

92

KUNATH – Vielseitige Fahrzeugnutzung mit dem Multi-Kommunalaufbau

FORST

WINTERDIENST

74

BOCK SILOSYSTEME – Mobile Streugutsilos als flexible Lösung

76

WETTERMANUFAKTUR – Gut gerüstet mit Wetter-Schulungen

94

ESCHLBÖCK BIBER – Zahlreiche Neuheiten und hohe Qualitätsansprüche

96

ELIET – Der kräftigste Allesfresser unter den Anhänger-Häckslern

97

ROCKWHEEL – Der Turbo beim Stubbenfräsen

TRAKTOREN/GERÄTETRÄGER

106

MORAVIA AKADEMIE – Weiterbildung im Bauhof

106

NISSEN – Verkehrsabsicherung mit dem „Drop & Pick“- Anhänger

106

BAUHOF-ONLINE MAGAZIN

78

ARBEITSBÜHNEN

78

NILFISK – Umfassendes Portfolio an Multifunktionsmaschinen

98

RIWAL – An Renovierung der Freilichtbühne Loreley beteiligt

80

BEUTLHAUSER – Perfekter Partner im Nutzfahrzeuge- und Gerätebereich

100

PARTNERLIFT – Die Kooperationsgemeinschaft stellt sich vor

81

STREETSCOOTER – Einfach emissionsfrei fahren

100

ROTHLEHNER – Gefragter Ansprechpartner für LKW-Arbeitsbühnen

26

98 96 Bauhof-online.de | Magazin 9/18

5


REPORTAGEN & BERICHTE

Mähen und Mulchen in Dauerschleife Text / Bilder: JESSICA GSELL –Redaktion Bauhof-online.de

6

Bauhof-online.de | Magazin 9/18


REPORTAGEN & BERICHTE

MESSE HIGHLIGHTS

Auch bei den Straßenmeistereien Krumbach und Neu-Ulm haben Mäharbeiten gerade Hochsaison. Dafür werden die unterschiedlichsten Mähtechniken – von ferngesteuerter Raupe bis Mehrfachausleger – eingesetzt. Wir haben zwei der Straßenwärter begleitet.

M

it einem dezenten Motorentuckern kämpft sich der blau-orangene Deltrak von Irus durch das dichte Gras. Aus sicherer Entfernung lenkt Alexander Vill von der Straßenmeisterei Krumbach die ferngesteuerte Mähraupe gekonnt, Bahn für Bahn, den Hang entlang, an dem sich oberhalb die Bundesstraße B10 befindet. „Die Kollegen kommen zwar von oben und unten mit den Mäharmen hin, aber nicht überall“, erklärt der 45-Jährige. Genau an diesen Stellen hat dann die Mähraupe ihren großen Auftritt. Schon seit 2009 setzt man im Schwabenland auf funkferngesteuerte Mähtechnik. Der Deltrak ist inzwischen bereits das zweite Irus-Modell, das in der Straßenmeisterei Krumbach zum Einsatz kommt. Fein säuberlich zerkleinert der angebaute Schlegelmulcher das hohe Gras. Die darin befindlichen Y-Messer seien nicht nur sehr beweglich, sie würden zudem einen sehr hohen Schutz vor Steinschlag bieten – ein Aspekt, der vor allem bei Arbeiten entlang von Straßen von großer Bedeutung ist. Der Hang an der B10 gehört zu den Flächen im Aufgabengebiet der Straßenmeisterei, die nur einmal im Jahr gemäht werden. „Der Irus kommt deshalb auch gerade im Juli und August vermehrt zum Einsatz, weil dann genau diese Flächen mit Mähen an der Reihe sind“, sagt Vill. Die Mähraupe „frisst“ sich immer weiter durch das Gras, bis sie schließlich oben an der Leitplanke angekommen ist. Das hier der Hang eine Neigung von beinahe 45 Grad aufweist, sieht man der Maschine nicht an. Je nach Bodenbeschaffenheit sind sogar 50 Grad möglich. Und auch wenn die gut 1.000 kg schwere Maschine sehr Respekt einflößend wirkt, so erinnert einen die Bedienung doch jedes Mal wieder an die der ferngesteuerten Autos aus Kindertagen.

auf dem Stand der Firma Halle 27 / Stand F06

12.-15. September Halle 7A / Stand 7A-202

05.-09. September Freigelände Süd Stand S643

Besuchen Sie uns! humbaur.com Humbaur GmbH • Mercedesring 1 • 86368 Gersthofen


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Straßenmeisterei Krumbach: Mähen und Mulchen in Dauerschleife"

Abb. links: Aus sicherer Entfernung lenkt Alexander Vill von der Straßenmeisterei Krumbach die ferngesteuerte Mähraupe gekonnt den Hang entlang, an dem sich oberhalb die Bundesstraße B10 befindet. Abb. unten: Vor jeder Fahrt von einem Einsatzort zum nächsten, fi xiert Steffen Sauter die Auslegerarme. Aufmacherbild, Seite 6: Mit nicht ganz 10 km/h lenkt der Straßenwärter sein Gefährt, während er mit der rechten Hand über einen Joystick die zwei Auslegerarme samt Arbeitsgeräte bedient.

„Das ist eine ganz einfache Technik, die man schnell lernt“, sagt Vill. In der Regel in rund einer Woche. Allerdings sei es ratsam, zunächst in der Ebene mit der Maschine zu üben, bevor man sich mit ihr an einen Steilhang wagt. Nach der Wiesenfläche wird der Schwierigkeitsgrad für den Deltrak noch einmal erhöht: Gleich daneben grenzt ein Areal, das hauptsächlich aus dickerem Gestrüpp besteht. Immer wieder muss Vill die Mähraupe kurz stoppen und den Mulcher anheben, damit die Maschine das zerkleinerte Grün „ausspucken“ kann. Danach geht es weiter. Wichtig sei beim Arbeiten mit der 40-PS-starken Raupe vor allem auch, auf die Geräusche der Maschine zu hören. Dadurch ließe sich sofort erkennen, ob

8

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

die Mähraupe gut durch das Dickicht kommt oder ihr ein Anheben des Anbaugerätes die Arbeit erleichtern würde.

Knapp 460 Kilometer an Straßen werden betreut Mit gut 8 km/h zieht der Irus auch auf der zweiten zu bearbeitenden Fläche seine Bahnen. Damit fertig, geht es für die Mähraupe wieder zurück in den Anhänger. Dort verstaut sie Vill sicher für den Transport, bevor er sich weiter auf den Weg zum nächsten Einsatzort macht. Schließlich hat die Straßenmeisterei Krumbach gemeinsam mit der Straßenmeisterei Neu-Ulm, mit der eine Kooperation besteht, insgesamt fast 460 km an

Straßen zu betreuen – sowohl Kreis- als auch Staats- und Bundesstraßen. Gerade jetzt im Sommer gibt es für die 36 Straßenwärter in puncto Grünflächenpflege hier alle Hände voll zu tun. Das weiß auch Steffen Sauter, der schon seit fünf Uhr in der Früh mit seinem Fendt 718 Vario zum Mähen unterwegs ist. Der 46-Jährige ist bereits seit 22 Jahren als Straßenwärter tätig. Angestellt ist er allerdings beim Landkreis, da sich die Straßenmeistereien auch um die Kreisstraßen in den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg kümmern. Mit dem 46-Jährigen und seinem Schlepper geht es weiter in den Neu-Ulmer Ortsteil Steinheim. Von dort aus müssen die Grünflächen entlang der Kreisstraße NU6 bis zur nächstgelegenen Ortschaft Remmeltshofen auf Vordermann gebracht werden. Am Ortsschild von Steinheim angekommen, macht Sauter die Ausrüstung seines Fendts wieder flott, die während der Fahrt sicher fixiert war. Zunächst wird die Achse des Schleppers heruntergefahren. „Jetzt schalte ich die Achssperre ein, damit das Fahrzeug während des Mähens stabil bleibt“, erklärt der 46-Jährige. Daraufhin präsentiert der Straßenwärter stolz seine komplette technische Ausstattung: Als erstes wird der Heckausleger mit einem Schlegelmulcher, ein Kombinationsbau von Mulag und der Gödde Maschinenbau GmbH, herabgesetzt. Bis zu sieben Meter lässt sich der Arm ausfahren. Parallel dazu wird der Frontauslegerarm von Mulag, ebenfalls mit einem Schlegelmulcher bestückt, in Position gebracht. Als dritten Arbeitsschritt entriegelt er den Leitpfostenmäher, der ebenfalls am Frontauslegerarm angebracht ist. Daraufhin setzen sich die 180 PS in Bewe-


Straßenmeisterei | Krumbach

gung. „So eine Strecke von 3,5 Kilometer, Heck des Fendt-Traktors sein Geheimwie diese jetzt, mache ich an einem Tag fach. In der Box befinden sich wichtige komplett fertig und schaffe zudem Utensilien wie noch weitere“, erklärt Sauter. Mit "Der Irus kommt ge- Öle und Fette, nicht ganz 10 km/h lenkt der Strarade im Juli und Au- eine kleine ßenwärter sein Gefährt, während Stihl-Motorgust vermehrt zum säge, aber auch er mit der rechten Hand über einen Einsatz, weil dann Joystick die zwei Auslegerarme Werkzeug. Der samt Arbeitsgeräte bedient. Straßenwärter die einjährigen nimmt einen Flächen mit Mähen großen SchrauAkkurat gemähte an der Reihe sind." benschlüssel Grünstreifen heraus und Alexander Vill klopft damit Kurz vor dem ersten Leitpfosten Straßenmeisterei Krumbach den Leitpfosten setzt er den Mulag-Leitpfoswieder in den tenmäher herab, der prompt um Boden. Und weiter geht's: Der Fendt den „Pinguin“ herumfährt und auch die setzt sich wieder in Bewegung und mäht anliegenden Grashalme entfernt. Leider von einem Leitpfosten zum nächsbeweist nicht jeder der Leitpfosten eine ten das Gras an der Fahrbahn. Immer gewisse Standfestigkeit. Immer mal wiewieder betätigt Sauter den Joystick, der fällt einer von ihnen beim Ausmähen um den Leitpfostenmäher rechtzeitig um. „Kein Problem“, meint Sauter lain Position zu bringen und den Heckchend, hält an, steigt aus und öffnet am

Am Heck des Fendt-Traktors befinden sich in einer Box wichtige Utensilien wie Öle und Fette, eine kleine Stihl-Motorsäge, aber auch Werkzeug.

9.18 0 . 5 1 . 2 1 RNBERG

NÜ MESSE 9, HALLE 107 STAND

GROSSE KLEINE KLASSE: DER NEUE HOLDER X 45 Einfach riesig, der Kleine: Mit dem neuen X 45 und X 45i zeigt Holder, wie bärig und souverän sich bis zu 45 PS anfühlen können. Unsere neuen Kraftpakete sind mit Benzin- und Dieselmotor erhältlich. Entdecken können Sie den neuen Maßstab bei den kompakten Geräteträgern auf der GaLaBau vom 12.-15. September 2018. Erleben Sie maximale Power in Halle 9, Stand 107 und im Freigelände Standplatz Pf 21. Erfahren Sie mehr unter www.max-holder.com.


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Straßenmeisterei Krumbach: Mähen und Mulchen in Dauerschleife"

mulcher so nach zu justieren, dass zwei Mitarbeiter uns gefragt, ob es nicht auch akkurat gemähte Bahnen entstehen. „Es mit nur einem geht“, erinnert sich Sauter. hat ungefähr ein halbes Jahr gedauert“, Hier konnte dann das Unternehmen berichtet Sauter, „dann hatte ich die Mulag weiterhelfen. Ein kleines Problem Technik drauf.“ Seit vier Jahren ist er nun gab es anfänglich nur mit dem Heckschon mit dem Fendt unterwegs – und mäher, da dieses Gerät nicht direkt von sehr begeistert. „Mit der Ausstattung bin Mulag stammt. Aber auch diese Hürde ich sehr zufrieden“, lobt der 46-Jährige. nahm die Straßenmeisterei. Seither Und vor allem bei heißen Temperaturen, bedient Sauter mit nur einem Joystick wie an diesem Tag, sei die zwei Auslegerarme. der Schlepper ein sehr "So eine Strecke von angenehmer ArbeitsAndauernde Hitze 3,5 Kilometer, wie platz. Dank der langen verlangsamt diese jetzt, mache Schnauze des Traktors, in Vegetation dem sich der Motor befin- ich an einem Tag det, könne die Wärme gut Die heißen und trockenen komplett fertig nach vorne entweichen. Temperaturen der verund schaffe zudem gangenen Tage spiegeln So werde mit der Klimanoch weitere." anlage eine angenehme sich auch bei den MähKühle im Fahrerhaus arbeiten wieder – es Steffen Sauter erreicht. Rund 15 bis 20 staubt die ganze Zeit km an Strecke schafft der Straßenwärter extrem. Damit das abStraßenwärter pro Tag. gemulchte Gras allerdings „Sind auf der Strecke viele Leitpfosten nicht auf der Fahrbahn liegen bleibt, wo oder Schilder, dauert die Arbeit natürlich es sonst wieder von der Straßenreiniimmer etwas länger“, weiß Sauter. Begung entfernt werden müsste, ist unten sonders die Ausstattung mit nur einem am Heck des Schleppers ein Gebläse Joystick sieht der 46-Jährige als enorme angebracht, das das ganze Mähgut von Arbeitserleichterung. „Anfangs gab es der Straße bläst. „Gewöhnlich beginnen für alles ein separates Bediengerät, also wir Anfang Mai mit den ersten Mähzwei Joysticks. Daraufhin haben wir arbeiten“, berichtet Sauter. Während

10

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

er und seine Kollegen im vergangenen Jahr kaum mit den Grünflächenarbeiten hinterher kamen, weil es schnell warm wurde, dann regnete und daraufhin die Vegetation explodierte, hält sich der Graswuchs derzeit, aufgrund der andauernden Hitze, im Rahmen. Sauter passiert ein kleines Waldstück. Direkt am Leitpfosten liegen einige aufeinandergestapelte Holzstämme. Der 46-Jährige justiert den Heckmäher nach oben, damit dieser nicht an den Stämmen hängen bleibt und setzt ihn ein kleines Stück weiter wieder ab. Nur einige Minuten später erreichen wir Remmeltshofen, wo Sauter den Fendt wendet und dann die gegenüberliegende Seite in Angriff nimmt. Gleichmäßig mäht der 46-Jährige auch hier die Grünfläche. Ab und an wird er von einem Auto überholt. Probleme mit anderen Verkehrsteilnehmer gebe es hier auf der Kreisstraße kaum. „Aber auf der B10 kommt es schon öfters mal vor, dass man angehupt wird“, sagt Sauter und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Ich winke dann einfach immer zurück und lächle.“ Ein Unfall sei zum Glück bislang noch nicht passiert. Die Fahrt zurück nach Steinheim ist für Sauter dann nur noch reine Routine. Dort angekommen,


Straßenmeisterei | Krumbach

56V

C A RBONFA S E R S C HA FT

1568Wh

GE

4000-6000rpm

LEERLAUFDREHZAHL

a dB 81 pA : L s2 ION 9m / ISS 1. EM N: CH TIO US IBRA V

380MM SCH NI T T- K R E I S

MITTELPUNKT

CARBON-SCHAFT. MINIMALE VIBRATIONEN. PERFEKTE BALANCE. WAS GIBT ES DA NOCH ZU ÜBERLEGEN? Nicht nur die Zeiten haben sich geändert, auch die Geräte. Unser neues Sortiment für Profis ist der beste Beweis dafür. Testen Sie den EGO Power+ Rasentrimmer. Angetrieben durch das branchenweit fortschrittlichste Lithium-Ionen-Akkusystem, das eine mit benzinbetriebenen Geräten vergleichbare Leistung bietet. Robust und zugleich leicht, dank einem Schaft aus Carbonfaser. Gemacht für die hohen Belastungen des täglichen Gebrauchs. Halten Sie nicht am Altbekannten fest. Wechseln Sie zu EGO.

DAS NEUE EGO 56-V-SORTIMENT-FÜR-PROFIS. ES GIBT NICHTS VERGLEICHBARES. #leistungneudefiniert

K R E I SE N D E B E W E GU N G

Besuchen Sie egopowerplus.de oder rufen Sie uns unter 07144 2889-200 an, um mehr zu erfahren.


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Straßenmeisterei Krumbach: Mähen und Mulchen in Dauerschleife"

werden die Auslegerarme wieder in ihre Position gebracht und fixiert. In rund sechs Wochen steht die 3,5 km lange Strecke der Kreisstraße NU6 das nächste Mal auf seinem Routenplan. Und in einigen Wochen wird Sauter seine Mähausrüstung dann wieder gegen Schneeschild und Streuer austauschen.

FAKTEN zur Staßenmeisterei Krumbach/Neu-Ulm • Leitung der Straßenmeisterei:

Gerhard Bäuerlein Stellvertreter: Lutz Hildebrandt

• Anzahl der Mitarbeiter:

40; 36 Straßenwärter, 2 Azubis und 2 Verwaltungskräfte

Ihren üb e r a ß e n s e t r G ib r e S t b e n f a ll s r of, Ih e Bauh und Co. ten? Ode i h e c r i e r e r t e m e i s d e s zu b a s s un s e c h n d au , e t t n f s n a u S pa n s c h e i t i ge n S ie L n n a e M ha b v ie l s Ihre t io n n e r ihr e r e t ? k a d i Re ie l ei t a l b e i t e n b e g ie un s : m n i e Ar b e r eib e n S e s ch ne .d - o nli f Da n n o h u @ ba gs e l l

Abb. Seite 10:

• Aufgabenbereich: Winterdienst, Grünflächen- und Gehölzpflege, Kontrolle des Streckennetzes (Fahrbahn, Straßenausstattung) sowie Erhaltungsarbeiten am Straßenkörper (Fräsen von schadhaften Asphaltflächen, Einbau von Asphalt im Heißeinbau, Befestigung der Bankette mittels Betonrasengittersteinen)

• Ausstattung des Fuhrparks: 3 Dreiachs-LKW, 2 Unimog U530, 1 Fendt, 16 Kombis, 18 Streumaschinen, 18 Pflüge, 4 Radlader, 1 handgeführter sowie 1 funkferngesteuerter Mäher von Irus • Verantwortungsbereich: 65 km Bundesstraßen, 224 km Staatsstraßen, 104 km Kreisstraßen (Landkreis NeuUlm) sowie 66 km Kreisstraßen (Landkreis Günzburg)

12

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Mit einem dezenten Motorentuckern kämpft sich der blau-orangene Deltrak von Irus durch das dichte Gras. Abb. Seite 11: Wegen der heißen und trockenen Temperaturen der vergangenen Tage staubt es stark beim Mähen – ein Gebläse, das unten am Heck des Schleppers angebracht ist, bläst das ganze Mähgut von der Straße. (großes Bild) | Beim Ausmähen der Leitplanken fällt auch mal einer um – den Straßenwärter Steffen Sauter dann einfach wieder in den Boden klopft. (kleineres Bild) Abb. unten: Mit einem Fendt 718 Vario, ausgestattet mit zwei Auslegerarmen, wird an der Kreisstraße gemäht.


Neuheit: Monoblock Schneefrässchleuder Mobl 110 von Zaugg Eine preisgünstige und effiziente Alternative zu den selbstfahrenden Einzweck-Schneefrässchleudern sind die autonomen ZAUGG-Monoblock-Aggregate für den Radladereinsatz. Die Aggregate können von einer Person mit wenigen Handgriffen an den hydraulisch verriegelbaren Radlader-Schnellanschluss angehängt werden. Da die Monoblock-Aggregate vollkommen autonom sind, muss nur der Stecker des Verbindungskabels zu der im Führerstand des Radladers installierten Bedienungseinheit (mit Joystick und Motorüberwachung) eingesteckt werden. Dadurch ist es möglich, den Radlader rasch mit weiteren Geräten wie ZAUGG-Schneepflug usw. auszurüsten. Die Knick- oder Vierradlenkung verleiht dem Radlader eine gute Beweglichkeit und Einsatzfähigkeit auch bei engen Verhältnissen. Da die Tragarme sehr hoch angehoben werden können, ist ein Fräsen in Stufen möglich. Features und Benefits

• Die Monoblock-Schneefrässchleuder ist komplett autonom ausgerüstet, mit Motor, Batterie, Anlasser, Dieseltank, Kühlung usw. • Die Überlastsicherungen, welche die Fräshaspeln bei Hindernissen vor Bruch schützen, können mit Scherbolzen oder automatischen Abschaltkupplungen realisiert werden • Die integrierte Klappschar bietet ein Maximum an Schonung und Sicherheit beim Überfahren von Hindernissen • Querneigung (mechanisch oder hydraulisch) der Fräse für optimale Anpassung ans Gelände. • Seitenlager garantieren zusätzliche Stabilität bei hartem und eisigem Schnee • Dreh- und neigbares Auswurfkamin (mit 1, 2 oder 4 Klappen) zur genauen Verfrachtung des Schnees • Alle Bewegungen sind via Kabel von der Kabine aus über das Steuerpult und den Joystick steuerbar. • Zum Verladen von Schnee sind Verladeschächte in verschiedenen Längen oder ein teleskopierbares Verladekamin lieferbar • H4-Beleuchtungsanlage auf der Fräse gibt es als Zubehör

ZAUGG AG EGGIWIL Holzmatt 651b 3537 Eggiwil / Schweiz

www.zaugg.swiss

Technische Daten

Dieselmotor 82 kW (110 PS) mit Abgasstufe EU Stage IIIB / US EPA Tier 4i. Zweistufiges Schneefrässchleuderaggregat SF 72-70-L-KS wahlweise in den Arbeitsbreiten 200 / 220 / 246 / 270 cm, Räumhöhe 100 cm, Wurfweite bis 45 m, Räumleistung bis 1000 t/h (bei ca. 15 m), Gesamtgewicht ca. 2250-2450 kg

Tel. +41 (0) 34 / 49 18 111 Fax +41 (0) 34 / 49 18 171 info@zaugg.swiss


REPORTAGEN & BERICHTE

Interview-Reihe 2018 (Teil 1):

Mehr als nur Standard – Kehrmasch ähneln einem Baukasten

TEXT: JESSICA

GSELL Redaktion Bauhof-online.de

Das Familienunternehmen produziert seit knapp 30 Jahren Anbaugeräte zum Kehren, Schieben und Wildkraut beseitigen. Individuelle Kundenwünsche werden besonders berücksichtigt. Und manchmal wird aus einer Sonderanfertigung auch ein Serienprodukt.

O

Portraitbild, rechts: Sonja Koopmann führt bereits in dritter Generation die Geschäfte des Familienunternehmens bema. Die bema GmbH Maschinenfabrik ist für ihr breites Produktportfolio an Anbaumaschinen bekannt. (Abb. oben, kleines Bild)

14

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

BILDER: bema GmbH Maschinenfabrik

b Weltkonzern oder mittelständisches Unternehmen – es ist gerade die Vielfalt an Herstellern von kommunalen Maschinen und Geräten, die den Markt für die Nutzer so interessant macht. Doch welche Erfolgsgeschichte steckt eigentlich hinter dem Unternehmen? Wo nehmen sie ihre Ideen und Inspirationen her? Und auf welche Produkte können sich unsere Leser in Zukunft freuen? In unserer Interview-Reihe 2018 stellen wir Ihnen dazu in regelmäßigen Abständen die unterschiedlichsten Betriebe vor. Diesmal richtet sich unser Blick in die niedersächsische Gemeinde Voltlage-Weese. Hier sitzt die bema GmbH Maschinenfabrik, die für ihr breites Produktportfolio an Anbaumaschinen bekannt ist. 2017 brachte das Familienunternehmen mit ihrem Baukasten-Prinzip etwas völlig Neues auf den Markt. Über den Erfolg dieser Innovation sprachen wir mit bema-Geschäftsführerin Sonja Koopmann (45). Im Interview verrät sie außerdem, wie der Weg von der Hufschmiede zum Kehrmaschinenbau aussah, weshalb das Thema umweltschonende Wildkrautbeseitigung noch immer auf der Agenda steht und warum ein Onlineshop für die Anbauprodukte eher kontraproduktiv wäre.


Interview-Reihe 2018 – Teil I | bema

hinen von bema BAUHOF-ONLINE: Frau Koopmann, welche Geschichte steckt hinter dem Familienunternehmen bema?

Landtechnik und im -handel, da es zu dieser Zeit sehr viele kleine Händler gab, die alle irgendwo aus einer Schmiede hervorgegangen sind. Durch einen Zufall erhielt meine Familie irgendwann die Anfrage für KOOPMANN: 1940 fing mein Großvater mit eine Kehrmaschine, die man dem Landeiner Hufschlagschmiede an. Es war Krieg wirt dann auch ausgeliefert und er hatte sozusagen Heihat. Mein Vater hat sich nach matfrontdienst als Schmied. „Wir sind in allen diesem Auftrag ein bisschen Nach dem Krieg gab es für Wirtschaftszweigen umgesehen. Er kam zu dem ihn bei den Landwirten viel vertreten. Überall dort, Schluss, dass man an der zu reparieren. Anfang der wo ein Trägerfahrzeug Kehrmaschine noch etwas 70er Jahre ist dann mein und eine Fläche zum verbessern und den Bereich Vater, Günther Berens, mit Säubern bereitstehen.“ noch größer aufziehen kann. in die Firma eingestiegen. Anfangs liefen der Landmaschinenhandel Zu diesem Zeitpunkt hatte mein Großvater und die Herstellung von Kehrmaschinen aber bereits in eine elektrische Drehmanoch parallel. 1993/94 wurde dann aber schine investiert, um auch hochwertigere die gesamte Landmaschinenschiene beenArbeiten verrichten zu können. Außerdem det. Man konzentrierte sich ab da voll und wurden schon hier und da Landmaschinen ganz auf die Herstellung von Anbaukehran die Bauern verkauft. Diesen Bereich hat maschinen. Im Jahr 2003 folgten dann die mein Vater weiter ausgebaut, was Anfang Anbauschneeschilder. der 70er Jahre ein großer Meilenstein war. Es folgte der Bau einer Ausstellungshalle, die später als Produktionshalle diente. Es BAUHOF-ONLINE: Wo finden Ihre Anbaumawurden dann auch Zulieferarbeiten für schinen heute überall Verwendung? diverse Landtechnikhersteller sowie die deutsche Bahn verrichtet. Zudem hat man KOOPMANN: Wir sind in allen Wirtschaftsden Landmaschinenhandel weiter aufzweigen vertreten. Überall dort, wo ein gebaut. Mitte der 80er bis Anfang der 90er Trägerfahrzeug und eine Fläche zum Jahre war es für bema sehr schwierig in der Säubern bereitstehen. Das kann in einer

Kommune sein, in der Landwirtschaft, der Bauwirtschaft, auf Flughäfen, Pferdehöfen oder auch in Industriebetrieben, wie wir einer sind – wir haben ja auch sehr viele Flächen, die gereinigt werden müssen. BAUHOF-ONLINE: Welche Bedeutung hat für bema unter allen Wirtschaftszweigen der Kommunalbereich? KOOPMANN: Unsere Anbaugeräte kommen häufig in kleineren Kommunen zum Einsatz und hier vor allem bei der Reinigung von Geh- und Radwegen. Gerade in diesem Kleinfahrzeugbereich legte das Kommunale an Bedeutung zu. Insgesamt hat sich in den letzten 15 Jahren die Gewichtung verändert. Anfänglich lag der Schwerpunkt bei bema noch auf der Land- und Bauwirtschaft. Heute sind alle Bereiche ziemlich gleich. Unsere Kehrmaschinen kann man beispielsweise auch sehr gut im Winterdienst einsetzen, vor allem in Norddeutschland, wo es in der Regel kaum große Schneemassen gibt. Hier lässt sich der Schnee besser mit einer Kehrmaschine wegfegen, als mit einem Schneeschild räumen. BAUHOF-ONLINE: Welche Produkte von bema kamen zuletzt auf den Markt? KOOPMANN: Das letzte, was wir vergangenes Jahr auf der Agritechnica als Neuheit vorgestellt haben, war das Baukasten-Prinzip mit den Produkten bema 20 und 25, welche wir so verändert haben, dass man

Ihr starker Partner für Kommunaltechnik • Mercedes-Benz Unimog Vertragshändler • Renommierte Marken bei An- und Aufbaugeräten • Elektro-, Kompakt- und Reinigungsfahrzeuge • Umfangreiches Serviceangebot • Großer Mietpark

Beutlhauser Kommunaltechnik – 6x in Bayern und Thüringen Hagelstadt · Hengersberg · Kulmbach · Neustadt/Orla · Weimar · Eisfeld www.beutlhauser.de

Mensch. Technik. Lösungen.


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Interview-Reihe 2018 (Teil 1): Mehr als nur Standard – Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten"

dort jetzt auch ein Dualsystem einsetzen kann. Wir haben hier Kehrmaschinen mit einer Sammelwanne, in die man den Schmutz hineinkehren kann – das ist aber noch nichts Besonderes. Beim Dualsystem lässt sich die Sammelwanne öffnen, so dass der Kunde dann sofort freikehrend arbeiten kann. Das war bei diesen beiden Modellen, die bei uns schon länger im Portfolio sind, bislang nicht der Fall – hier musste die Sammelwanne immer abgebaut werden und stand dann irgendwo herum. Mit dem Dualsystem lässt es sich jetzt flexibler arbeiten. Welche Ausstattung der Kunde bei der bema 20 oder 25 wünscht, kann er frei entscheiden – deshalb auch die Bezeichnung Baukasten. Er kann ganz einfach mit einer freikehrenden Maschine ohne Sammelwanne starten und dann sukzessiv aufrüsten – beispielsweise mit der einfachsten Variante, bestehend aus einer normalen Sammelwanne und einer Seilzugentleerung. Einen größeren Komfort erhält er mit der Entleerung über

einen Hydraulikzylinder, die man auch vom Trägerfahrzeug aus bedienen kann. Und die dritte Stufe ist dann das Dualsystem: Hier gibt es nicht nur eine neue Wanne, auch die Funktionen Freikehren und Schmutzaufnahme lassen sich in einer Maschine vereinen. Der Kunde kann auch hinterher jederzeit um- oder nachrüsten. Die Resonanz auf das Baukastenprinzip ist sehr gut. BAUHOF-ONLINE: Und wie sieht die Resonanz beim bema Groby light aus, der vor zwei Jahren auf den Markt kam? KOOPMANN: Das Thema Wildkrautbeseitigung ist nach wie vor ein großes Thema. Nicht nur die unterschiedlichen Anbieter, sondern auch verschiedenste Systeme werden von den Anwendern gegenübergestellt. Im Vergleich zum Spritzen mit Gift ist jedoch jede andere Lösung mit einem höheren und wiederholten Pflegeaufwand verbunden. Durch Vorführungen lassen sich daher Kommunen und andere Interessenten das Handling und die Reinigungsergebnisse häufig erst demonstrieren. Ein hoher Aufwand, der sich für uns aber in den meisten Fällen lohnt. Mit den Vorführungen allein ist die Entscheidung meistens jedoch noch nicht gefallen. Kommunen beleuchten neben den Anschaffungskosten auch den benötigten Personalbedarf. So ist es nicht verwunderlich, dass der Entscheidungsprozess in diesem Produktbereich leider länger dauert. Der bema Groby light hat sich seit der Markteinführung bereits an den unterschiedlichsten Trägerfahrzeugen bewährt: am Kompaktschlepper, Hoflader, Stapler oder an Kommunalfahrzeugen.

Abb. oben: Beseitigt effektiv und ohne den Einsatz von Chemie lästiges Unkraut: der bema Groby light. | Zum Sortiment der Anbaugeräte zählen bei bema auch Schneeschilder. (Abb. darunter)

16

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Aufgrund der wachsenden Nachfrage haben wir daher die Anbauvarianten und die Ausstattungskomponenten des bema Groby light stetig erweitert. So bieten wir seit dem letzten Jahr auch Lösungen für Minibagger und Frontmäher an. Bei größeren Radladern und Baggern kommt dann der bema Groby, die größere Variante, zum Einsatz. Darüber hinaus haben wir noch eine Wildkrautbürste im Programm, die als optionale Ausstattung in unsere Kehrmaschinen eingebaut werden kann. Hier schafft der Kunde dann natürlich eine größere Flächenleistung. Mit unserer bema Wildkrautbürste lässt sich außerdem der Dreck, den die Bürste zuvor ausgekehrt hat, sofort aufsammeln. Diese Möglichkeit besitzt keine andere Lösung. BAUHOF-ONLINE: Wo nehmen Sie überhaupt Ihre Ideen für solche Neuentwicklungen her? KOOPMANN: Da gibt es verschiedene Wege. Wir vertreiben unsere Produkte nur über den Handel und haben oft nicht den direkten Kontakt zum Endkunden. Deshalb sind wir auf vielen Messen vertreten. Wir haben dort die Möglichkeit, mit dem Endkunden direkt zu sprechen. Zudem schauen wir natürlich, was es an gesetzlichen Vorgaben gibt, wie das z.B. beim bema Groby im Hinblick auf die chemiefreie Wildkrautvernichtung der Fall war. Außerdem stehen wir bei fast jedem Geschäft im Dialog mit dem Kunden bzw. mit dessen Händler. Denn im Alltag ergeben sich oftmals besondere Problematiken. Hier versuchen wir dann, für den Kunden individuelle Lösungen zu finden. Aus diesen individuellen Sonderlösungen ergeben sich dann sogar Serienprodukte. BAUHOF-ONLINE: Gibt es ein Beispiel für ein solches Produkt, das bema anschließend in Serie produziert hat? KOOPMANN: Beispielsweise unsere Aufkratzvorrichtung, die man anstatt der Sammelwanne vor eine Kehrmaschine bauen kann. Die kommt hauptsächlich im Baubereich zum Einsatz: Wenn die LKW z.B. aus einem Steinbruch herausfahren, nehmen sie immer Dreck mit. Anschließend muss dort die Straße gereinigt werden. Früher hat man das einfach mit einem Radlader gemacht und mit der


Interview-Reihe 2018 – Teil I | bema

Abb. links: Kehrmaschinen von bema kommen auch im Winterdienst zum Einsatz.| Die bema Jumbo Airport Turbo mit einer Arbeitsbreite bis zu 5200 mm leistet ihren Dienst auf vielen Flughäfen. (Abb. darunter)

Schaufel über die Straße gekratzt. Den Dreck hat man damit zwar weggeschoben, richtig sauber war es aber nicht. Unsere Aufkratzvorrichtung arbeitet im Grunde ähnlich. Der Unterschied ist jedoch, dass sich die Zinken der Aufkratzvorrichtung optimal an die Oberfläche anpassen. Für eine gründliche Reinigung kann der Dreck zudem sofort zur Seite weggefegt werden. Die Aufkratzvorrichtung war zunächst nur eine Sonderanfrage. Mittlerweile haben wir sie in die Standardpreisliste aufgenommen. Man kann das Ganze noch mit einer Hochdruckspülanlage ergänzen, bei der Wasser mit bis zu 120 bar pro Düse auf die Straße ausgebracht werden kann. So wird die Fläche porentief gereinigt. BAUHOF-ONLINE: Haben sich die Produktansprüche der Kunden in den vergangenen Jahren verändert? KOOPMANN: Auf jeden Fall. Wir haben vor fast 30 Jahren angefangen. Damals war das Produkt Kehrmaschine noch ein recht neues. Es gab wohl schon Kehrmaschinen – typischerweise aus der Land- und der Bauwirtschaft. Allerdings nur ein, zwei Modelle von einigen wenigen Anbietern.

Dazu kommt, dass erst Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre viele Flächen versiegelt wurden, so dass man überhaupt eine Kehrmaschine gebraucht hat. Auch die gesetzlichen Vorgaben sind teilweise erst in den letzten 20 Jahren dazugekommen, wie die, dass eine Baustelle immer sauber gehalten werden muss. Ein schönes Beispiel ist hier der Flughafen München: Da liefern wir schon seit fast 20 Jahren die bema Airport mit einer Kehrbreite von 3,50 Metern hin

– eine ganz normale Kehrmaschine, nur eben etwas breiter und mit einer speziellen Schneekehrwalze. Da der Flughafen in München immer größer wurde, kam dann vor rund sechs Jahren die Anforderung nach einer höheren Flächenleistung. Man sollte mit der Kehrmaschine schneller fahren und eine höhere Umdrehung und Geschwindigkeit erzielen können. Also haben wir die bema Jumbo Airport Turbo entwickelt. Ganz allgemein ist der Kunde, was Qualität und Komfort angeht, anspruchsvoller geworden. Gleichzeitig steigt der Preisdruck, weil sich die Kunden im Vorfeld bereits über das Internet informieren. Dennoch bieten wir keinen Onlineshop an, weil der Kauf einer Kehrmaschine eine individuelle Beratung voraussetzt. Man muss den Anwendungsfall, aber auch das Trägerfahrzeug kennen. Denn eine Kehrmaschine ist ein Investitionsgut, das bis zu 15 Jahre im Einsatz sein soll. Wird hier das Falsche gekauft, nur weil es günstiger war, fällt das irgendwann auf den Namen bema zurück. BAUHOF-ONLINE: Welches Ihrer Produkte ist bislang das am meisten verkaufte? KOOPMANN: Das ist aktuell in der Tat das Baukasten-Prinzip. Im Jahr produzieren wir 3.000 bis 4.500 Einheiten, davon macht

Wir bringen Ihr Herz zum Rasen.

Besuchen Sie uns auf der

!

matev - schafft was weg

en, Einsatzbereiche Heben, Mäh für innovative Geräte für die enten rund ums Jahr! GmbH seit über 40 Jahren tital ev Mul mat zu die en t ktor steh ntra men Klei al- und Als traditionsreiches Unterneh egen. Wir machen Kommun Räumen, Streuen und Bew Saugen, Aufnehmen, Kehren, www.matev.eu

Folgen Sie uns!

GaLaBau - Stand 9-517


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Interview-Reihe 2018 (Teil 1): Mehr als nur Standard – Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten"

der Bereich „Baukasten“ knapp ein Drittel aus. Das schwankt aber auch immer. Eine Zeit lang waren beispielsweise die Einstiegsmodelle rückläufig. Die haben aber in den letzten Jahren wieder einen Aufwind erfahren, weil sie oft an kleinen Hof- oder Radladern eingesetzt werden. Der Verkauf unserer Schneeschilder ist ein Saisongeschäft und stark von der Witterung abhängig.

BAUHOF-ONLINE: Auf welche Produkte können sich Ihre Kunden in naher Zukunft freuen? KOOPMANN: Wir nutzen Leitmessen wie in diesem Jahr die GaLaBau und die Eurotier als Plattform, um dort Neuheiten zu präsentieren. Deshalb werden wir auf der GaLaBau im September auch etwas Neues vorstellen – mehr möchte ich darüber aber noch nicht verraten.

BAUHOF-ONLINE: Wo auf der Welt kommen Ihre Anbaukehrmaschinen überall zum Einsatz? 2

KOOPMANN: Momentan ist so ungefähr 60 Prozent Export und 40 Prozent fürs Inland. Am stärksten sind alle europäischen Länder, die an Deutschland angrenzen. Hier arbeiten wir mit Importeuren zusammen. Zudem gibt es auch Projekte in Ländern wie Russland, China oder auch Neuseeland und Südafrika. In China arbeiten wir z.B. mit einem Händler zusammen, der Flughäfen betreut. Der verkauft unsere bema Jumbo in Winterdienstausführung dorthin, um die Landebahn zu räumen. BAUHOF-ONLINE: Was zeichnet Ihrer Meinung nach die Produkte von bema aus? KOOPMANN: Wir bieten das komplette Portfolio. Die größte Maschine die wir bauen ist die Flughafenkehrmaschine mit 5,25 Metern und die kleinste die bema Kommunal 400. Außerdem verkaufen wir nicht von der Stange, sondern gehen auf die individuellen Wünsche des Kunden ein. [1] Angefangen hat alles 1940 mit einer Hufschlagschmiede… … aus der knapp 30 Jahre später die Maschinenfabrik von heute wurde (Abb. rechts). | [2] Die bema-Anbaukehrmaschinen werden ganzjährig für saubere Wege eingesetzt. | Das gesamte Firmenareal von bema erstreckt sich heute auf sechs Hektar mit ca. 17.000 m2 überdachter Fläche [3].

Fakten zu

bema: 3

18

Anzahl der Mitarbeiter:

+/- 50

Geschäftsführerin:

Sonja Koopmann

Sitz:

Voltlage-Weese

Gründungsjahr:

1940

Produktionsfläche:

ca. 17.000 m² überdachte Fläche

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

1


Interview-Reihe 2018 – Teil II | MULAG

Interview-Reihe 2018 (Teil 2):

In diesem Jahr feiert das Familienunternehmen seinen 65. Geburtstag. Das derzeitige Produktportfolio umfasst über 20 Auslegerarme sowie über 30 Arbeitsgeräte. Straßen- und Autobahnmeistereien setzen bei ihren Arbeiten besonders gerne auf den Triomäher.

TEXT: JESSICA

(Quelle: Vaupel/KommunalTechnik)

Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG

GSELL Redaktion Bauhof-online.de

I

m zweiten Teil unserer Interview-Reihe 2018 richtet sich der Blick auf die Straßenunterhaltung. „Motor-Universal-Lasten-Arbeitsgeräte“ – so lautete die Bezeichnung der ersten landwirtschaftlichen Fahrzeuge des badischen Unternehmens, das nach deren Kurzform MULAG benannt ist. Heute ist es mit seinen Auslegerarmen samt Arbeitsgeräten besonders im Bereich der Straßenunterhaltung kaum noch vom Markt wegzudenken. Im Interview verrät Marketingleiter Oliver S.R. Kesy (47), welche neuen Anforderungen an die Produkte gestellt werden, warum der Triomäher besonders bei Autobahn- sowie Straßenmeistereien eine starke Nachfrage erfährt und wieso Platzprobleme in asiatischen Ländern für MULAG ein Gewinn sind.

Portraitbild: Oliver S.R. Kesy ist Marketingleiter beim Unternehmen MULAG, das in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen feiert. | Mitte der 80er Jahre hat MULAG die Palette an Trägerfahrzeugen ausgeweitet, so dass parallel zum Aufbau auf Unimog nun auch Traktoren genutzt werden konnten.

Sicher durch den Winter mit

AXEO Mit QUANTRON-K2 gegen Eis und Schnee – Streupräzision steigern, bis zu 15% Streugut einsparen! www.rauch.de


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Interview-Reihe 2018 (Teil 2): Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG"

BAUHOF-ONLINE: Herr Kesy, welche Schritte waren nötig, damit MULAG heuer sein 65-jähriges Bestehen feiern kann?

produkte im Bereich der extremen Anwendungen ergänzen. Aufgrund sinkender Nachfrage und verschiedener Auflagen von außen, wurde die Produktion der Mähraupe 2017 eingestellt. Dafür kam ab Mitte KESY: 1953 hat das Unternehmen mit der 80er Jahre ein Frontausleger dazu und dreirädrigen Fahrzeugen für den landwirtMULAG hat zusätzlich die Palette an Träschaftlichen Bereich angefangen, später gerfahrzeugen ausgeweitet. Parallel zum kamen vierrädrige mit verschiedenen Aufbau auf Unimog wurden nun auch TrakAnbauten unter anderem zum Mähen toren genutzt. Zur Jahrtausendwende schuf dazu. Das waren aber natürlich bei weitem das Unternehmen das noch keine StraßenunterKombinationsmähgerät haltungsgeräte. Anfang „Viele Jahre lang kamen der 60er Jahre gab es dann über 50 Prozent des Umsatzes MKM 700 – ein Frontausleger mit einem Randseinen Umbruch: Die Nach- aus dem Geschäftsbereich treifenmähgerät. Dieses frage nach diesen Fahrder StraßenunterhaltungsProdukt hat die Maximalzeugen schwand, weil es geräte. Kommunal ist ausstattung begründet, jetzt auch Traktoren und nach wie vor ein wichtiges die bis heute bei uns andere stärkere MaschiStandbein für MULAG, auch erhältlich ist: der Trionen auf dem Markt gab. wenn der Flughafenbereich mäher. Dieser ergibt sich In dieser Phase hat sich derzeit aufholt. “ aus dem Heckausleger MULAG schließlich auf MHU 800 zusammen mit dem KombinaIndustriefahrzeuge wie Kanalreinigungstionsgerät MKM 700. Die Mähleistung für fahrzeuge, Schwerlasttransporter für den große Flächen ist hier enorm, da mit zwei Hafen oder allradgetriebene VierradfahrBedienern gleichzeitig drei Mähstreifen zeuge für spezielle Einsatzgebiete auf bearbeitet Baustellen spezialisiert. Diese Industrieanwerden wendungen wurden dann teilweise schon können. mit anderen Trägerfahrzeugen realisiert, Gerade für für die man eigene Aufbauten konstruierte. den Einsatz Gleichzeitig ist es Mitte der 60er Jahre zur an AutoEntwicklung des ersten Flughafenvorfeldbahnen fahrzeugs gekommen, einem Förderbandund stark wagen. Dieser hat den Geschäftsbereich befahrenen der Flughafenfahrzeuge begründet, der bis Bundesheute das zweite Standbein von MULAG straßen, ist. Parallel dazu wurde mit dem ersten wo die Grabenbagger ein Produkt entwickelt, das Verkehrsin der Lage war, entlang der Straße seitlich behindedie Abwassergräben auszuheben. rung relativ kurzgehalten werden sollte, wird stark auf die Mehrfachmähausleger BAUFHOF-ONLINE: Und wann fasste MULAG gesetzt. im Straßenunterhaltungsbereich Fuß? KESY: Das war Anfang der 70er Jahre. MULAG hat den Geschäftsbereich der Flughafenfahrzeuge ausgebaut und kam 1971/72 dann zur Straßenunterhaltung. Das erste Produkt, das einsatzfähig unterwegs war, war ein absaugendes Heckmähgerät, aufgebaut auf einem Unimog – der Start einer jahrzehntelangen Partnerschaft. MULAG wurde 2015 auch einer der ersten Unimog-Expert-Partner. Gleichzeitig hatte das Unternehmen Ende der 70er Jahre eine Mähraupe im Programm, die ebenfalls komplett selbst entwickelt wurde. Sie sollte die Mäh- und Straßenunterhaltungs-

20

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

BAUHOF-ONLINE: Aber nicht nur die Ausleger, sondern auch die Anbaugeräte sind hier erwähnenswert? KESY: Im Laufe der Jahre sind zusätzlich zu den Auslegern natürlich auch Arbeitsgeräte entstanden, die verschiedene Aufgaben erledigen. Denn der Ausleger an sich ist erstmal nur ein hydraulischer Arm. Daran können beispielsweise verschiedene Mähköpfe, ein Buschhackerrotorkopf, der grobes Gehölz hackt und schneidet, oder ein Freischneidgerät mit Sägen angebaut werden. Genauso gut kann aber auch ein

Waschgerät angebaut werden, um Schilder, Leitpfosten oder Tunnel zu waschen. Mit anderen Worten: Die Auslegertechnik an sich wird durch diese vielen Arbeitsgeräte entsprechend vielseitig. Bei MULAG gibt es über 30 verschiedene Arbeitsgeräte aus den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten, die man an die Ausleger anbauen kann. Zudem haben wir heute ein Produktportfolio von über 20 verschiedenen Auslegertypen. Das liegt aber nicht daran, dass jeder Ausleger eine völlig andere Funktion hat, sondern an den unterschiedlichen Trägerfahrzeugen der Kunden, die hinsichtlich Lastaufnahme und Leistung sehr verschieden sein können. Eine wichtige Rolle spielt außerdem, wie der Kunde arbeiten will, beispielsweise mit einem oder zwei Bedienern, und welche Arbeitseinsätze er vorhat. Der eine will nur Tunnelwaschen, der andere will nur Mähen, der Dritte will in Kombination auch noch Streuen. Letzteres bedeutet, dass man im Frontbereich einen Mähausleger bereithält und im Heckbereich von einem weiteren Anbieter noch einen Streuer aufbaut, damit eine Zweifachnutzung des Fahrzeugs möglich ist. Das ist vor allem in den Übergangszeiten eine interessante Anwendung. BAUHOF-ONLINE: Welche Bedeutung hat für MULAG und seine Produkte der Kommunalbereich? KESY: Viele Jahre lang kamen über 50 Prozent des Umsatzes aus dem Geschäftsbereich der Straßenunterhaltungsgeräte. Kommunal ist nach wie vor ein wichtiges Standbein für MULAG, auch wenn der Flughafenbereich derzeit aufholt.

Zu den Spezialgeräten von MULAG zählt unter anderem das Tunnelwaschgerät TWG 600-L, mit dem nicht nur Decken und Wände von Tunnelröhren gereinigt werden können, sondern auch eine effiziente Nischen- und Fahrbahnreinigung ist hiermit möglich. (Abb. kleines Bild, oben) Abb. Seite 21: Das Kombinations-Mähgerät MKM 700 ist der „Verkaufsschlager“ bei MULAG: Mit dem vielseitigen und sehr effizienten Gerät können beispielsweise zwei Grünstreifen im Sicherheitsbereich auf einmal gemäht werden.


Interview-Reihe 2018 – Teil II | MULAG

BAUHOF-ONLINE: Was hat sich in den vergangenen Jahren im Bereich der Straßenunterhaltung bei MULAG getan? KESY: In den letzten Jahren haben bei uns die Straßenunterhaltungsgeräte, die für den Einsatz im Tunnelwaschbereich gedacht sind, eine starke Nachfrage erfahren. Also Produkte wie unser Frontausleger MFK 500-T oder auch die Tunnelwaschlösung für LKW, TWG 600-L. Sie werden jeweils für unterschiedliche Trägerfahrzeuge angeboten. Jedes unserer Produkte unterzieht sich zudem einer regelmäßigen Aktualisierung. Manchmal entstehen dabei auch wieder neue Produkte, so wie derzeit die neu aktualisierte Frontauslegerkombination MKF 600. Parallel dazu ist mit der m|control auch eine neue Gerätesteuerung entstanden, mit der zwei Ausleger von einem Bediener mit einem Bedienteil gesteuert werden können, während er dabei noch das Fahrzeug fährt. Mit diesem Steuerungssystem

Bewegen Sie mehr. Mit der RotoBox für Ihre Anbaugeräte. Halle 7 •

Drehen Sie Ihre Anbaugeräte mit der HKS RotoBox in jede beliebige Position. Ihr Bagger muss nicht mehr versetzt werden und Sie arbeiten dadurch schneller und wirtschaflicher. Die Öldrehdurchführung versorgt hydraulische Anbaugeräte für höchster Leistung. Überzeugen Sie sich selbst unter: www.hks-partner.com oder auf der GalaBau Halle 7 Stand 210

HKS Dreh-Antriebe GmbH® • 63607 Wächtersbach-Aufenau

0

Stand 21


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Interview-Reihe 2018 (Teil 2): Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG"

haben wir die Grundlage geschaffen, um auch in den nächsten Jahren interessante Straßenunterhaltungsprodukte auf den Markt zu bringen. BAUHOF-ONLINE: Und welches Ihrer zahlreichen Produkte ist bislang der „Verkaufsschlager“? KESY: Wenn man die Verkaufszahlen betrachtet, ist es das Kombinations-Mähgerät MKM 700. Das ist bis heute ein starker Verkaufsmagnet, weil es einfach sehr vielseitig und sehr effizient ist. Damit können beispielsweise zwei Grünstreifen im Sicherheitsbereich auf einmal gemäht werden – und das im Ein-Mann-Betrieb. Das ist

wichtig, da sich in den letzten Jahren herauskristallisiert hat, dass der Kostenfaktor Personal immer mehr eingespart wird. BAUHOF-ONLINE: Welche neuen Ansprüche stellen Kunden sonst noch an MULAG-Produkte? KESY: Im Laufe der Jahre haben sich natürlich auch die technischen Rahmenbedingungen geändert, was die Sicherheit im Straßenverkehr betrifft. Dasselbe gilt auch für die Arbeitssicherheit des Bedieners. Auch hier gibt es stärkere Auflagen. Zwar bestand schon immer der Wunsch nach hoher Zuverlässigkeit der Geräte, aber jetzt, wo man mit weniger Personal und Budget

1

für die Straßenunterhaltung auskommen muss, ist dieser noch stärker geworden. Außerdem werden immer öfter Produkte angefragt, mit denen man variabel mehrere Aufgaben erledigen kann. Oftmals müssen die Geräte heutzutage auch längere Betriebszeiten pro Jahr leisten, sollen aber trotzdem weiterhin extrem robust, zuverlässig und langlebig sein. Was bei MULAG ja auch der Fall ist. Bei uns wird schon in der Entwicklung intensiv darauf geachtet. Das führt aber auch dazu, dass wir nicht jedes Jahr eine tolle Neuheit herausbringen, sondern auch mal ein, zwei Jahre länger warten, weil wir im Vorfeld durch Tests die Qualität unserer Produkte absichern wollen. Denn dieser Qualitätsstandard

2

3

22

Bauhof-online.de | Magazin 9/18


Interview-Reihe 2018 – Teil II | MULAG

ist ein Auszeichnungsmerkmal unserer Produkte. Wir sind nun mal kein Hersteller, der im Discount-Bereich tätig ist – das geht allein schon von der Kostenstruktur in Deutschland her gar nicht. Außerdem haben wir schon immer den Anspruch auf Innovationsführerschaft. BAUHOF-ONLINE: Ist es das, was die Produkte von MULAG auszeichnet? KESY: Zum einen zeichnet uns ganz klar der hohe Qualitätsstandard und die langlebige Zuverlässigkeit unserer Produkte aus. Zum anderen legen wir „Die umsatzstärkste großen Wert Gruppe ist die der auf eine gute Mähanwendungen. Betreuung Den geringsten Anteil während der hat mittlerweile die gesamten Wasserwirtschaft, Lebensdaud.h. das Pflegen von er unseres Böschungen entlang Produkts. von Wasserwegen.“ Hier ist uns wichtig, dass wir für den Kunden verfügbar sind, ErsatzAbb. Seite 22: [1] Straßen- und Autobahnmeistereien setzen bei ihren Arbeiten besonders gerne auf den Triomäher von MULAG. [2] Das Heckausleger-Mähgerät ME 700 DB ist für den Schieneneinsatz gedacht – wie hier in Ungarn. [3] Auch in der Schweiz kommt die Technik von MULAG – hier mit dem Heckausleger-Mähgerät SB 600 an einem Unimog – zum Einsatz.

teile entsprechend vorrätig halten und bequeme Bestellmöglichkeiten anbieten z.B. über einen 24-Stunden-Onlineshop mit Verfügbarkeitsdarstellung. Wir haben über 18.000 Ersatzteile im Lager vorrätig. Wichtig sind für uns aber auch maßgeschneiderte Lösungen, denn Kundenanforderungen können mitunter sehr spezifisch sein. Natürlich haben wir daneben auch verschiedene Standardlösungen aus unserem Baukasten. BAUHOF-ONLINE: Wo nehmen Sie eigentlich Ihre Ideen für Neuentwicklungen her? KESY: Die Hauptimpulse kommen aus Kundengesprächen. Wenn hier etwas angesprochen wird und interessant klingt, dann arbeitet MULAG an der Entwicklung einer Lösung. So ist beispielsweise auch unser Leitpfostenausmähgerät entstanden, das direkt im Nahbereich um die Pfosten herum ausmäht, wofür früher viel Handarbeit nötig war. Ein zweiter Faktor ist die Verfügbarkeit neuer Technologien, die dann plötzlich eine Lösung für ein bisher gescheitertes technisches Problem möglich machen. BAUHOF-ONLINE: Welche Kundengruppen nutzen Ihre Produkte? KESY: Autobahn- und Straßenmeistereien haben im deutschsprachigen Raum den größten Anteil. Dann kommen Bauhöfe,

Kommunen und natürlich auch Lohnunternehmer sowie andere Dienstleister. BAUHOF-ONLINE: Welche Produktgruppe innerhalb des Bereichs Straßenunterhaltung ist die umsatzstärkste? KESY: Die umsatzstärkste Gruppe ist die der Mähanwendungen. Den geringsten Anteil hat mittlerweile die Wasserwirtschaft, d.h. das Pflegen von Böschungen entlang von Wasserwegen. BAUHOF-ONLINE: Wo auf der Welt kommen Ihre Produkte für die Straßenunterhaltung überall zum Einsatz? KESY: Es ist in der Tat so, dass MULAG schon früh in den 50ern im Export tätig war. Denn in der Nachkriegszeit gab es einen wahnsinnigen Bedarf an diesen kleinen günstigen landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Und das nicht nur hier in der Gegend, sondern in ganz Europa. Zum Beispiel hat man sie sogar nach Griechenland verkauft. Zusammen mit den Flughafenfahrzeugen ist dann auch der außereuropäische Raum dazu gekommen. Gerade im Bereich der Straßenunterhaltungsgeräte sind wir ebenfalls mittlerweile in vielen Ländern weltweit zu Gange. Unser Hauptabsatzgebiet für Straßenunterhaltungsgeräte ist zwar nach wie vor der deutschsprachige Raum, sprich Deutschland, Österreich, die Schweiz sowie angrenzen-

UNKRAUTKOCHEN

Unkrautbekämpfung mit Heißwasser Seit 1999 entwickelt und baut Empas Maschinen zur Unkrautbekämpfung mit Heißwasser. Gemeinden, grüne Auftraggeber sowie Unternehmen aus dem Garten- und Landschaftsbau finden bei Empas für jede Herausforderung die richtige Lösung. Hochwertige, leicht zu pflegende und zu bedienende Maschinen für Anwender - dafür steht Empas. Worauf warten Sie? Kontaktieren Sie uns.

WWW.UNKRAUTKOCHEN.DE


REPORTAGEN & BERICHTE Fortsetzung Artikel ‣ "Interview-Reihe 2018 (Teil 2): Enorme Flächenleistung an den Straßen mit der Mähgerätetechnik von MULAG"

de Länder wie Frankreich. Zusätzlich gibt es aber auch einen größeren Exportanteil in Länder außerhalb von Europa, wie den amerikanischen Markt, der sich derzeit gut entwickelt. An die Westküste nach Kalifornien sind gerade wieder Fahrzeuge ausgeliefert worden, die am Highway die entsprechenden Schnitt- und Mäharbeiten vornehmen. Wo auch sehr viel passiert, ist im osteuropäischen und im asiatischen Raum. Wir haben z.B. Tunnelwaschfahrzeuge in Singapur, Peking, Dubai, Doha und in anderen asiatischen Städten laufen, da dort viele Straßen unter die Erde verlegt werden, weil sie den bebaubaren Platz anderweitig benötigen. BAUFHOF-ONLINE: An welcher Technologie forscht MULAG derzeit – darf man schon etwas verraten? KESY: Das ist ganz schwierig. Schließlich arbeiten wir in einem Nischenmarkt, mit einer überschaubaren Anzahl an Wettbewerbern, die auch alle an Innovationen interessiert sind. Dazu sind wir in einem Bereich tätig, wo die Ideen nicht ständig auf der Straße liegen. Was ich aber sagen kann ist, dass wir in der Straßenunterhaltungstechnik intensiv an verschiedenen neuen Projekten dran sind. Was man allerdings auch sehen muss ist, dass eine Produktaktualisierung ebenfalls viel Arbeit und Aufwand kostet, um am Ende dem Kunden wieder mehr Effizienz zu bringen. Wir werden nach der IFAT auch auf der diesjährigen GaLaBau einen Überblick unserer innovativen Produktpalette präsentieren.

Fakten zu

24

MULAG:

Anzahl der Mitarbeiter:

über 310 Festangestellte (davon 10 Prozent Auszubildende)

Geschäftsführer:

Werner Wössner Holger Wössner Uwe Meißner

Sitz:

1. Standort Oppenau-Löcherberg 2. Standort Bad Peterstal

Gründungsjahr:

1953

Produktionsfläche:

knapp 10.000 Quadratmeter (reine Hallenfläche), 40.000 Quadratmeter Grundstücksfläche

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Abb. rundes Bild: 1953 hat das Unternehmen MULAG mit dreirädrigen Fahrzeugen für den landwirtschaftlichen Bereich angefangen. MULAG hat z.B. Tunnelwaschfahrzeuge in Singapur, Peking, Dubai, Doha und in anderen asiatischen Städten laufen, da dort viele Straßen unter die Erde verlegt werden, weil sie den bebaubaren Platz anderweitig benötigen. (Abb. ganz oben)


12. – 15. September Messe Nürnberg Halle 6 - Stand 331

r fü n e g n su ö L e ll e n io ss fe Pro biete e sg g n u d n e w n A e ig lt ä lf ie v

Große Zuverlässigkeit

Über 45 Jahre UNIMOG-Partner! Als Unimog ExpertPartner erfüllt MULAG in höchstem Maße die Anforderungen in den Bereichen Qualität, Vertrieb, Service und Technik, welche MercedesBenz Special Trucks an Aufbauhersteller auf dem Gebiet der individuellen Aufbaulösungen stellt.

Höchste Qualität

Mit MULAG-Produkten können Anwender die Vielseitigkeit des Unimog in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten professionell nutzen. Egal ob Autobahnmeisterei, Straßenmeisterei, Kommune oder Profi-Dienstleister – wir bieten mit einer breiten Palette von Ausleger- und Arbeitsgeräten immer eine effiziente Lösung für Straße, Schiene und Tunnel.

MULAG Fahrzeugwerk Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

77728 Oppenau Gewerbestr. 8

Tel. +49 78 04 913-0 Fax +49 78 04 913-163

Weitere Infos auf unserer Website

E-Mail info@mulag.de Web www.mulag.de


GaLaBau-VORSCHAU Dutch Power Company:

Mit drei Neuheiten in Nürnberg Dutch Power Company, die in Deutschland als Dutch Power Company Maschinenvertrieb GmbH arbeitet, umfasst fünf führende niederländische Hersteller, die im Bereich Landschaftspflege und Gewässerunterhaltung tätig sind: Conver, Herder, Precision Makers, Roberine und Votex. Das Team der DPC ist auch vom 12. bis 15. September auf der GaLaBau Messe in Nürnberg, am Stand 324 /Halle 6, vertreten. Neben den bereits bestehenden Produkten werden auch Neuheiten HALLE 6 / 6-324 präsentiert.

26

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Herder One: Hydraulische Perfektion Der Herder One ist eine vielseitige Maschine, an die sowohl ein Mähkorb als auch ein Schlegelmäher angebaut werden kann. Die Maschine kann mit allen anderen Arbeitsgeräten aus dem Sortiment von Herder ausgerüstet werden. Aufgrund dieser hohen Flexibilität kann die Maschine ganzjährig eingesetzt werden, sowohl für Wassergräben als auch Bankette. Im Hinblick auf vielseitige Einsatzmöglichkeiten, muss die Maschine kompakte Abmessungen haben. Herder löst dies mit einer Breite von 250 cm und einer Länge von 480 cm. In der Standard-

ausführung wird der Herder One mit 600-70/R30-Reifen ausgeliefert. Diese geben der Maschine eine gute Bodenfreiheit von 50 cm.

Votex Maximus: Solide Konstruktion mit großartigen Mäheigenschaften Der Votex Maximus ist das Seitenmulchgerät für den professionellen Einsatz. Der Maximus zeichnet sich durch seine grundsolide Konstruktion und großartigen Mäheigenschaften aus. Große Leistungsfähigkeit, vielseitige Einsetzbarkeit und geringe Wartungsansprüche – das macht diese Maschine


bei professionellen Anwendern wie Lohnbetrieben, Kommunen und Wasserverbänden so populär. Der Maximus ist für Einsätze an Straßenböschungen und in Gräben geeignet. Der Votex Maximus ist mit einem Power-Band sowie einem Getriebe mit Schrägverzahnung ausgestattet, die für den niedrigen Geräuschpegel verantwortlich sind. Beim Mähen schafft er einen Winkel von -60° bis +90°. Die Maschine besitzt eine Anfahrsicherung sowie hydraulische Seitenverschiebung von 60 cm. Der Votex Maximus kommt mit einem 40 x 12 “J” Schlegel für sehr gute Mulchqualität – optional gibt es ihn aber auch mit einem 1,3 kg Hammerschlegel.

ausgestattet. Beide Maschinen sind breit einsetzbar – vom Park bis zum Sportplatz. Die nachfedernden Tragarme sollen Kollisionsschäden verhindern. Für die Mäheinheiten stehen bei den Maschinen zwei hydraulische Axialkolbenpumpen zur Verfügung. Die Maschinen sind sowohl für kurzes als auch langes Gras geeignet. Angetrieben werden sie von einem Yanmar 4-Zylinder Turbodiesel 2.0 intercooler (Stage 5) und schaffen dabei 47 kW (66 PS) bei 2600 U/min.

www.dutchpowercompany.com

Roberine F5 Schlegelmäher: Perfektes Mähbild Roberine führt die 5-Serie ein, die aus dem F5-Schlegelmäher und dem R5-Spindelmäher besteht. Diese Produkte sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Mähern für den Garten- und Landschaftsbau. Der Roberine F5 verfügt über einen robusten Schlegel mit optimalem Design für ein perfektes Mähbild. Der Roberine R5 ist mit qualitativ hochwertigen Jumbo-Spindeleinheiten

Die neueste Generation Profi-Schlegelmulcher ist da!

Abb. Bild oben: Roberine führt die 5-Serie ein, die aus dem F5-Schlegelmäher und dem R5-Spindelmäher besteht. Großes Aufmacherbild, Seite 26: Der Maximus zeichnet sich durch seine grundsolide Konstruktion und großartigen Mäheigenschaften aus.

MULCH- UND HECKENSCHNEIDTECHNIK FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE

12.-15. SEPT NÜRNBERG HALLE 6 / STAND 6-137

JJ Dabekausen BV | T 0031 - 475 48 70 21 F 0031 - 475 48 70 35 | E info@dabekausen.com | www.dabekausen.com


GaLaBau-Vorschau

MATEV:

Neue Produkte: Von Grünflächenpflege bis Winterdienst Die GaLaBau gehört auch in diesem Jahr zum Highlight im Messekalender der matev. Vom 12. bis 15. September können die Besucher am Stand 9-517 die Anbaugeräte der matev GmbH live erleben und sich von der hohen Qualität der Geräte überzeugen.

5-in-1 Mähwerk für professionelle Grünflächenpflege Im Bereich der Mähtechnik hat die matev seit diesem Jahr ein neues Kombi-Frontmähwerk im Sortiment. Dieses bietet mit nur einem Mähdeck fünf Einsatzmöglichkeiten. Über verschiedene Einsätze bzw. Anbauoptionen kann sowohl Mähen und Aufnehmen in einem Arbeitsgang, als auch Seitenauswurf, Heckauswurf und Mulchen realisiert werden. Mittels einer Striegeleinheit, die vorne auf dem Mähdeck angebracht werden kann, kann zusätzlich auch auf schonende Weise Moos und Rasenfilz beseitigt werden. Das Mähwerk MOW-H/M 160 CM hat eine Schnittbreite von 157 cm und ist für den Frontanbau an Kompakttraktoren ab 23 PS entwickelt. Die Schnitthöhe ist wahlweise mechanisch oder hydraulisch zwischen 28 und 119 mm variabel einstellbar. Durch das optional hydraulisch hochklappbare Mähdeck wird dem Nutzer eine einfache Wartung und ein schneller Messerwechsel ermöglicht. Ganz neu wird in Kürze auch eine Geräteversion mit einer Arbeitsbreite von 137 cm verfügbar sein.

Neue Wildkrautbürste WRM-H/M 145/200 Um ihr Produktprogramm im Bereich Landschaftspflege weiter abzurunden bringt die matev GmbH dieses Jahr erstmals eine Wildkrautbürste auf den Markt. Die Wildkrautbürste WRMH/M 145/200 entfernt zuverlässig und gründlich Wildkraut sowie hartnäckige Verschmutzungen auf Gehwegen und anderen befestigten Flächen ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien. Die Wildkrautbürste der matev GmbH

28

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

wird in zwei Größen erhältlich und somit für Traktoren mit Fahrzeugbreiten zwischen 145 und 200 cm perfekt geeignet sein. Dank optionaler hydraulischer Schwenkfunktion, verschiedener Bürstenbesätze, einem höhenverstellbaren Stützrad sowie dem optional erhältlichen Spritzschutz und Wassersprengeinrichtungen passt sich die Maschine den unterschiedlichsten Untergründen und Bedingungen an und sorgt damit für ein optimales Ergebnis.

Gummischürfleiste ausgestattet. Beim Überfahren von Hindernissen klappt die Schildplatte nach vorne um und wird durch zwei Federn wieder in Arbeitsstellung gezogen. 

www.matev.eu

Komplettprogramm für John Deere X900 Serie Für die von John Deere erst kürzlich vorgestellten drei Kompakttraktoren der X900-Baureihe bietet die matev ein Komplettprogramm zur Ausstattung mit Anbaugeräten für den Front- und Heckanbau an, darunter Schneeschilder, Kehrmaschinen sowie funktionale Streuer für den Winterdienst an.

HALLE 9 / 9-517

1

Neuheiten im WinterdienstProgramm Die Schneeräumschilder der matev FB-Reihe werden ab der Wintersaison 2018/2019 in einer neuen Version verfügbar sein. Besonders der Klappmechanismus der Schneeschilder wurde optimiert, so dass hierfür in allen Arbeitsbreiten nur noch zwei Federn nötig sind. Ebenfalls neu ist der optional erhältliche Radsatz. Die Schneeschilder wird es wie bisher in fünf Breiten von 130 - 170 cm geben. Durch den Anbau mit höhenverstellbarem Schnellkuppeldreieck Kat. 0 können sie problemlos an den Traktor angebaut und angepasst werden. Bereits erhältlich ist das neue Schneeräumschild SRM-FB 150 QH, welches für den John Deere Quick Hitch Anbau konzipiert und somit optimal für einen effektiven Einsatz mit kurzen Umrüstzeiten geeignet ist. Der spezielle matev Anbau garantiert auch im ausgehobenen und geschwenkten Zustand ausreichend Bodenfreiheit. Dieses Räumschild hat eine Räumbreite von 150 cm und ist serienmäßig mit einer

2

[1] Für die von John Deere erst kürzlich vorgestellten drei Kompakttraktoren der X900-Baureihe bietet die matev ein Komplettprogramm zur Ausstattung mit Anbaugeräten für den Front- und Heckanbau an – wie hier das matev Grasaufnahmegerät CLS-G/H 650. [2] Im Bereich der Mähtechnik hat die matev seit diesem Jahr das neue Kombi-Frontmähwerk MOW-H/M 160 CM im Sortiment.


AGRIA:

Neuer ferngesteuerter Hochgrasmäher 9500 Die Entwicklung des wendigen Hochgrasmähers agria 9500 basiert auf dem erfolgreichen Konzept der Maschinen vom Typ agria 9600. Angeboten werden zwei Ausführungen der agria 9500. Den Einstieg bildet eine Maschine mit einem 13 PS Ein-Zylinder-Motor. Die stärkere Ausführung besticht durch einen professionellen Zwei-Zylinder-Motor mit einer Leistung von 16 PS. Beide Ausführungen werden per Fernsteuerung bedient. Das bewährt gute und überaus praktische agria WechselTank-System ist serienmäßig bei der stärkeren Ausführung der Maschine vorhanden. Das neuartige Elektro-Hybrid Antriebskonzept, das Raupenfahrwerk sowie die ausbalancierte Gewichtsverteilung garantieren einen problemlosen Einsatz an steilen Hängen und ermöglichen das Mähen von Gras und kleinen Sträuchern. Bei einer Arbeitsbreite von 70 cm ist das Mulchergebnis sowohl bei Vorwärts- wie auch bei Rückwärtsfahrt identisch. Selbst auf Sichtflächen überzeugen die Maschinen durch ein sauberes Schnittbild und eine sehr gleichmäßige Verteilung des Schnittguts. Wie bei allen Neuheiten aus dem Hause Agria-Werke steht auch hier der Anwender bei der Entwicklung stets im Mittelpunkt. Äußerst sicher bedient er die ferngesteuerte Mähraupe fern von schädlichen Emissionen wie Vibrationen, Hitze, Lärm und Abgasen. Mit Beginn der Messe GaLaBau werden erste Bestellungen für den neuen Hochgrasmäher angenommen. Außerdem können Interessenten besondere Konditionen während der Messetage erwarten. W

GALABAU OHNE WEYCOR? GEHT NICHT!

AR 520: > Dienstgewicht: 6.450 kg > Motorleistung: 80 kW (109 PS) > Standardschaufelinhalt: 1,1 – 1,3 m3 Erfüllte Abgasnormen: > EU Stufe IV: DOC + SCR > EU Stufe V: DOC / DPF + SCR www.weycor.de

Die Entwicklung des wendigen Hochgrasmähers agria 9500 basiert auf dem erfolgreichen Konzept der Maschinen vom Typ agria 9600.

www.agria.de

HALLE 10.0 / 10.0-114

Besuchen Sie uns auf der GalaBau 2018 in Nürnberg: Halle 7 – 429.


GaLaBau-Vorschau

BLOMENRÖHR:

Tieflader und Kipper mit pfiffigen Detaillösungen für den GaLaBau

Auf der GaLaBau in Nürnberg sind auf dem Stand des Traditionsunternehmens Blomenröhr Fahrzeugbau wieder zahlreiche pfiffige Detaillösungen an Tiefladern und Kippern zu sehen, die dem Garten- und Landschaftsbauer helfen, seine umfangreichen Arbeiten im Jahresablauf mit einem Transportanhänger abzudecken. Der Dreiseitenkipper mit großer Ballonbereifung wird mit einem neuen, stabilen doppelten Staukasten vorgestellt, der ein geringeres Eigen-

gewicht hat und somit mehr Nutzlast aufweist. Im Staukasten können sehr viele Werkzeuge diebstahlsicher verstaut werden – die Ladefläche des Kippers verkürzt sich für den Maschinentransport nicht, da er auf dem Chassis vor der Stirnwand angebracht wird. Ebenso legt Blomenröhr Wert darauf, für den Kunden die optimale Ladungssicherungsvarianten anzubieten: drehbare Zurrmulden mit 4000daN Zurrkraft, die in alle Richtungen im optimalen Winkel die Ladung sichern können. Oder Seitenprofile für Tieflader, die im Abstand von ca. 40 cm einen versenkbaren Zurrbügel mit 2000daN bieten. Diese können auch durch Steckrungen ergänzt werden. Die Tieflader wurden im letzten Jahr überarbeitet und diese Verbesserungen werden nun auf der GaLaBau vorgestellt: Die Bordwand- und Rampenverriegelung wird jetzt über hochwertige,

verzinkte Spannverschlüsse gelöst und die Eckpfosten sind leichter geworden. Für eine rückenschonende Maschinenverladung wird bei den Kunden immer stärker der Zweiseitenkipper und Tieflader mit modernster Technik nachgefragt: Durch die federunterstützten Rampen können die Maschinen bequem verladen werden. Das Fahrzeug wird über EBS mit Safe Parking gebremst und der Boden ist aus einer HARDOX-Platte. Wichtig ist für Blomenröhr, dem Kunden den optimalen Anhänger für seine Maschinen und Arbeiten anzubieten. Deshalb wird die Beratung großgeschrieben und die Fahrzeuge alle nach Kundenwunsch gebaut. Die Produktpalette reicht von maßgeschneiderten, auflaufgebremsten Minitiefladern, über Maschinentransporter, Tandem-Tiefladern von 5 bis 25 to Gesamtgewicht, Pritschenanhängern sowie Drei- und Zweiseitenkippern bis 19 to Gesamtgewicht, bis hin zu Zweiachsern. 

www.blomenroehr.com

Abb. oben: Auf der GaLaBau in Nürnberg sind auf dem Stand des Traditionsunternehmens Blomenröhr Fahrzeugbau wieder zahlreiche pfiffige Detaillösungen an Tiefladern und Kippern zu sehen.

HALLE 7 / 7-116

KECKEX:

Chemiefrei, effektiv und nachhaltig Unkraut bekämpfen Mit Keckex wird das klägliche Unkraut chemiefrei, effektiv und nachhaltig bekämpft. Gerade im Sommer wächst und sprießt das Unkraut aus allen Fugen, Ritzen und Ecken. Gemeinden und Kommunen stehen vor der Aufgabe, das Unkraut auf schonende Weise zu entfernen – das gelingt mit den Keckex-Heißwasserdampfsystemen ökologisch verträglich. Zudem sind sie witterungsunabhängig. Mit den Keckex-Heißwasserdampfsystemen wird Wasser zu einem 140 Grad heißen Wasserdampfgemisch erhitzt, welches zu 50% aus Dampf und zu 50% aus Wasser besteht. Der Wasserdampf

30

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

hat die Aufgabe, den Boden keimfrei zu machen und die Oberfläche anzuwärmen, sodass das Wasser nicht abkühlt und dadurch leichter und mit entsprechend heißer Temperatur zur der im Boden befindlichen Wurzel gelangt. Durch diesen Vorgang wird in der Pflanze ein Eiweißschock ausgelöst und somit die Zellwand der Pflanze zerstört. Die Pflanze kann nun kein Wasser mehr aufnehmen und vertrocknet in weiterer Folge.

Keckex-Heißwasserdampfsystem – Unkrautbekämpfung mit vielen Vorteilen Die Keckex-Heißwasserdampfsysteme bieten eine ganze Reihe an Vorteilen: Durch den Heißwasserdampf wird nicht nur die Wärme effektiv ausnutzt, es ist auch kein Einsatz von Herbiziden nötig. Des Weiteren sind die Keckex-Heißwasserdampfsysteme witterungsunabhängig, oberflächenschonend und es entsteht ein nachhaltiger Nutzen durch die Tiefenwirkung. Zudem schaffen sie eine verlängerte Wirkung auf das Unkraut und sind dabei unschädlich für Mensch sowie Tier.


Individuell und auf Kundenanforderungen anpassbar Das Keckex-Sortiment umfasst sowohl handgeführtes sowie Anbau-Zubehör für beliebige Kommunalfahrzeuge mit Fronthydraulik, die auch bei Bedarf individuell angepasst werden. Das Unternehmen liefert seinen Kunden die Keckex-System so, wie sie benötigt werden. Entweder als Einzelgerät, welches sich der Kunde selbst auf seine Fahrzeuge aufbaut, oder als Komplett-Version, direkt auf ein Gestell aufgebaut mit Wassertank, Wasserheißdampferzeuger und Lanzen – fix und fertig einsatzbereit. Oder aber als Keckex Jespi – kompakt und handlich – für den autonomen Betrieb im Kommunal- und Dienstleistungsbereich. Dieses Gerät ist ideal für Friedhöfe, Stadt- und Parkanlagen, Wohnanlagen uvm. (inkludiert Flächenbekämpfung handgeführt, Handlanzenset, 20 m Hochdruckschlauch, Schlauchaufroller, Dieseltank und Wasserenthärter). 

www.keckex.com HALLE 10.0 / 10.0-116

ES IST

5 VOR HERBST!

Gut gerüstet mit bema Anbaulösungen

VIEL MEHR ALS NUR KEHREN & SCHIEBEN www.kehrmaschine.de

Exklusive Neuheitenvorstellung Halle 9 Stand 9-330

Der Keckex Jespi ist kompakt und handlich und für den autonomen Betrieb im Kommunal- und Dienstleistungsbereich gedacht. (Kleines Bild links) | Keckex unterstützt seine Kunden auch bei Sonderaufbauten auf eines ihrer Kommunalfahrzeuge. (Abb. oben)


GaLaBau-Vorschau

WATERKRACHT:

Vergrößerte Produktpalette zur Wildkrautbekämpfung Chemiefreie Wildkrautbekämpfung ist und bleibt ein brisantes Thema, wenn es um die Grünflächenpflege in Städten und Gemeinden geht. Zu einer der effektivsten Methoden zählt hier die Heißwasser-Technik – und genau die hat das niederländische Unternehmen Waterkracht in mehr als 25 Jahren perfektioniert. Bei seiner patentierten Kochend-Heißwasser-Technik wird das Wildkraut mit exakt 98 Grad heißem Wasser besprüht. Um seine stetig wachsende Produktpalette angemessen präsentieren zu können, wird Waterkracht auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg mit einer, auf 60 Quadratmeter vergrößerten Standfläche vertreten sein. Hier können Besucher neben dem WeedMaster M und dem WeedMaster TM 221 auch das neueste Mitglied der Produktfamilie – den WeedMaster TC-Vision – begutachten. Ebenso beim Zubehör gibt es jede Menge an Weiterentwicklungen und Novitäten zu entdecken. Er ist die Neuheit in Sachen chemiefreie Wildkrautbekämpfung bei Waterkracht: der Fahrzeugaufbau WeedMaster TC-Vision. In seiner Größe variabel, ist das Gerät für die verschiedensten Trägerfahrzeuge geeignet. Auf der GaLaBau wird es ihn auf einem Knicklenker von Multihog zu sehen geben. Mit dem Kamerasystem Typ VDS an der Front erkennt der TC-Vision, wo sich auf einer abzufahrenden Fläche das störende Wildkraut befindet. Ausschließlich an diesen Stellen öffnet das Gerät seine Ventile und entlässt das konstant 98 Grad kochend heiße Wasser. Dadurch, dass der TC-Vision den Chlorophyll-Gehalt der Pflanzen detektiert, kann er zudem lebende von bereits abgestorbenen unterscheiden. Direkt nach Ende der GaLaBau am 15. September startet der WeedMaster TC-Vision seine erste Roadshow durch ganz Deutschland.

Vom WeedMaster M bis zum TM 221 auf einem Anhänger Schon fast ein Klassiker in der Produktpalette von Waterkracht ist

32

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Beim WeedMaster M haben Kunden die Möglichkeit, zwischen den drei Wassertankgrößen 500, 800 oder 1.000 Liter zu wählen.

der WeedMaster M. Ausgestattet mit einem robusten Honda GX-Motor mit Elektrostart schafft der WeedMaster M eine Leistung von 11 Liter pro Minute. Auch er hält dabei konstant die 98 Grad Wassertemperatur. Beim WeedMaster M haben Kunden die Möglichkeit, zwischen drei Wassertankgrößen zu wählen – 500, 800 oder 1.000 Liter. Das dritte Ausstellungsmodell ist der WeedMaster TM 221. Die Heißwasser-Anlage ist auf einen Einachsanhänger aufgebaut. Im Einsatz gegen Wildkraut erzielt das Gerät einen Arbeitsdruck von 200 bar bei einer Leistung von 21 Litern pro Minute. Im Inneren des WeedMaster TM 221 befindet sich eine Aquabar-Hochdruckpumpe, die über ein Reduktionsgetriebe durch einen flüssigkeitsgekühlten KubotaDieselmotor angetrieben wird.

allem gegen den lästigen Bärenklau eingesetzt wird. Des Weiteren gibt es für die verschiedenen WeedMaster-Modelle neben einer Pistole auch Lanzen mit Waschbürste oder Schmutzfräse sowie zahlreiche andere Zubehörartikel. Ein breites Spektrum davon wird in Halle 8/Stand 8-504 ausgestellt sein.

www.waterkracht.de

HALLE 8 / 8-504

Umfangreiches Zubehör Waterkracht legt auf der diesjährigen GaLaBau seinen Fokus zudem auf das Zubehör. Sämtliche Unkrautlanzen in verschiedenen Breiten wurden so weiterentwickelt, dass sie ein besseres Sprühbild aufweisen. Neu dazugekommen ist außerdem eine Stechlanze, die vor

Ausgestattet mit einem robusten Honda GX-Motor mit Elektrostart sowie der patentierten Kochend-Heißwasser-Technik, schafft der WeedMaster M eine Leistung von 11 Liter pro Minute.


TAKEUCHI:

TB 225 feiert Deutschlandpremiere Auf ihn wird man besonders schauen. Den neuen Takeuchi Kompaktbagger TB 225. Mit 2,4 t Gewicht, einem 16,5 kW/22,4 PS Motor und einem von 1.100 auf 1.500 mm teleskopierbarem Laufwerk, ist er das neueste Modell in der umfangreichen Modellpalette von Takeuchi. Auch er ist, wie alle Takeuchi Modelle die der Generalimporteur, die Wilhelm Schäfer GmbH aus Mannheim, anbietet, mit einem umfangreichen Paket an Ausrüstungen ausgestattet. Drehmotor, Schnellwechsler, sachgerechte Kabinenausstattung auf hohem Niveau u.v.m. gehören zum Standard bei Schäfer und Takeuchi. Immer an der Spitze der Entwicklung sein, ist der Anspruch von Takeuchi.

absolut präzise. Es wird kein GPS- oder Laser-Signal benötigt. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das auf ein Prozent genau.

Große Modellpalette vor Ort Vom kleinen TB 210R mit 1,15 t Betriebsgewicht bis zum großen 8,5 t schweren TB 280 FR Hüllkreisbagger und dem 10 t Mobilbagger TB 295W - 2 sind insgesamt 20 verschiedene Baggermodelle auf dem Takeuchi Stand. Dazu kommen noch zwei Laderaupen und vier verschiedene Dumper. Für Interessierte aus GaLaBau, Kommunen und der Baubranche also ein weites Feld, um die jeweils passende Baumaschine in Augenschein zu nehmen. Die fachliche Beratung ist durch die qualifizierte Standbesatzung von Schäfer sichergestellt. Der Takeuchi Stand ist in Halle 7A Stand 302 und im Freigelände auf der Galabau zu finden. W

www.wschaefer.de

Takeuchi Autopilot So wurde nun der Autopilot vorgestellt und er wird an zwei Modellen, dem TB 260 und dem TB 290 gezeigt. Im Freigelände kann damit praktisch erfahren werden, was diese neue Technik an Vorteilen bringt. Ob eine Ebene erstellt werden soll, ein Schutzwall zum Bagger abfallend oder eine Böschung zum Bagger hin steigend – der Takeuchi Autopilot erledigt dies

HALLE 7A / 7A-302 Der Takeuchi TB 225, das neueste Modell in der umfangreichen Takeuchi-Modellpalette, wird auf der GaLaBau vorgestellt.

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

33


GaLaBau-Vorschau

TORO:

Neuheiten werden erstmals in Deutschland vorgestellt Toro zeigt auf der vom 12. bis 15. September stattfindenden Messe GaLaBau 2018 in Nürnberg u.a. Neuheiten, die bereits auf der Golf Show in Texas/USA im Februar vorgestellt wurden. Wie auf jeder GaLaBau befinden sich die ToroMaschinen in Halle 9 auf dem 360 qmgroßen Stand 9-203 sowie in Halle 4 auf Stand 4-641 (Beregnung).

Maschinen für kommunale Anwendungen & Sport-/Golfplätze Das Multifunktionsfahrzeug „Toro® Outcross 9060“ zählt zu den Neuheiten, die Toro ab 2019 auf dem deutschen Markt ausliefern wird. Er ist das Ergebnis des langjährigen Wunsches der Greenkeeper nach einer Multifunktionsmaschine. Nicht nur Zeitersparnis steht hier im Vordergrund, sondern auch die vielseitige Nutzbarkeit sowie Rasenfreundlichkeit für die ganzjährige Pflege. Verwechseln sollte man den Outcross 9060 nicht mit Landwirtschaftstraktoren, die oft auf Golf- und Sportplätzen zu finden sind. Er erledigt nicht nur die ganze Arbeit eines Traktors, sondern die eines Transportfahrzeugs und Multifunktionsradladers. Rasenund benutzerfreundlich, programmierbare Anbauparameter und die automotiven Bedienelemente zählen zu den Verkaufsargumenten des Outcross. Diese Funktionalität und Vielseitigkeit gibt Benutzern die Möglichkeit, zwei oder drei Ausrüstungsgegenstände durch einen Outcross zu ersetzen und dabei noch mehr Auswahl zu haben.

Ergänzt werden kann der Toro® Outcross 9060 oder auch jedes andere geeignete Zugfahrzeug durch das Anbaugerät dem Schleppmähwerk „Toro® Groundsmaster 1200“ mit 3,7 m-Schnittbreite. Dieses Mähwerk mäht vier Hektar bei 12,9 km/h Fahrgeschwindigkeit pro Stunde bei einer Auslastung von 85%. Es besteht aus drei unabhängig aufeinander folgenden Contour Decks, welches eine Schnitthöhe von 1,27 bis 10,20 cm bearbeiten kann. Gefederte Achsen sorgen dabei für ein komfortables und schnelles Vorankommen des Trägerfahrzeugs. Front- und Heckrollen beugen eventuellen Skalpierungen und einer Verletzung der Grasnarbe vor. Flügelmähwerke mit Anfahrschutz schützen vor möglichen Anfahrschäden. Die drei Mähwerke bestehen aus jeweils drei Messerwellen (3,2 cm Spindelwellen und Dual-Kegelrollenlager). Eine automatische Riemenspannung, Heckrollen die abschmierbar sind und eine Transport-Fixierung mit vier Positionen sorgen zusätzlich für einen reibungslosen Einsatz.

Schneefräsen für Eigenheimbesitzer, Hausmeister und Dienstleister Für die nächste Wintersaison stellt Toro zudem sechs neue Schneefräsen-Modelle vor: Toro® QUICK CLEAR CCR 6053 RS (38653), Toro® QUICK CLEAR CCR 6053 ES (38658), Toro® Power Max 826 OXE (38819), Toro® Power Max HD 1028 OHXE (38855), Toro® Power Max HD 1428 OHXE (38860) und Toro® Power Max HD 1428 OHXE (38860).

www.toro.com

HALLE 9 / 9-203 HALLE 4 / 4-641

Am Toro® Outcross 9060 können diverse Anbaugeräte, wie z.B. Schaufel, Kehrbesen, etc., betrieben werden.

BUCHER MUNICIPAL:

Sparsam und zielgenau Glätte bekämpfen Gemeinsam mit drei weiteren führenden Ausrüstern zeigt Bucher Municipal auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg, wie Kommunen, Straßenmeistereien und Dienstleister wirksam winterlicher Glätte begegnen können. Mit seiner aktuellen Technik erfüllt der Hersteller aus Wernberg-Köblitz hohe An-

34

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

forderungen an Ökologie und Ökonomie. Der internationalen Garten- und Landschaftsbaubranche präsentiert sich die Winterdienst-Sparte von Bucher Municipal auf der Fachmesse GaLaBau 2018 vom 12. bis 15. September 2018 in Nürnberg zusammen mit weiteren führenden Ausstellern. Auf dem

Gemeinschaftsstand 6-331 in der Halle 6 ist der Hersteller aus WernbergKöblitz gemeinsam mit MercedesBenz aus Wörth, der Unimog-Vertretung Henne Nutzfahrzeuge aus Heimstetten und dem Hersteller MULAG aus Oppenau vertreten. Auf dem 200 Quadratmeter großen Messestand


HALLE 6 / 6-331

werden insgesamt drei Unimog-Nutzfahrzeuge gezeigt. Davon wird ein Unimog U 430 Agrar vollständig mit Geräten von Bucher Municipal bestückt zu sehen sein. Vorne angebaut ist ein Keil-Vario-Schneepflug vom Typ Bucher URN28. Er gehört zu den Schneepflügen Baureihe UNIX für professionelle Einsätze im kommunalen Bereich mit wechselnden Räumbreiten und Straßenbelägen. Auf demselben Fahrzeug aufgebaut ist ein Feuchtsalz-Streuautomat Gmeiner Yeti 2000 ECO FS 50 mit ECO-Feuchtsalztechnologie. Die Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil – anders als bei herkömmlicher FS30-Streuung werden jeweils 50 Prozent Trockensalz und Sole ausgebracht – bringt Vorteile hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit, indem Trockensalz eingespart und die Liegedauer des ausgebrachten Materials beträchtlich erhöht wird. Neben einem komplett mit Geräten von MULAG bestückten Unimog U 530 Kommunal wird schließlich ein

Nürnberg, Germany 12. – 15. September 2018

Auf der GaLaBau 2018 wird ein Unimog 430 Agrar mit einem Feuchtsalz-Streuautomaten Gmeiner Yeti 2000 ECO FS 50 mit ECO-Feuchtsalztechnologie zu sehen sein. Die Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil verringert den Salzverbrauch und erhöht die Liegedauer. (Bild: Bucher Municipal)

kompakter Unimog U 218 Kommunal vorne mit einem Gerät von MULAG bestückt zu sehen sein sowie aufgebaut mit einem weiteren Streugerät von Bucher Municipal, nämlich einem Streuautomat Gmeiner Yeti 1600 W FS. Die Streuautomaten der Baureihe Yeti können dank einer innovativen Behälterbauweise und zahlreicher Behältergrößen auf nahezu sämtlichen kommunalen Trägerfahrzeugen, Unimog und Lkw aufgebaut werden und sind auf den Winterdienst-Einsatz im kommunalen Bereich abgestimmt. W

www.buchermunicipal.com

STAND 7A-514 HALLE 7A

eine höhere wirtschaftlichkeit mit dem connect schnellwechsler mecalac.com

Mecalac Baumaschinen GmbH – Am Friedrichsbrunnen 2 – D-24782 Büdelsdorf


GaLaBau-Vorschau

REFORM:

Projekt R-EVOLUTION wird enthüllt Mit einem neu entwickelten, einzigartigen Fahrzeug ergänzt REFORM sein vielfältiges Sortiment und setzt wegweisende Schritte in der Arbeitsweise von morgen. Das realisierte Konzept spiegelt Mut zur Veränderung in einem sich rasch wandelnden, technologischen Umfeld wieder. Das Projekt R-EVOLUTION steht für fortschrittliche Entwicklungsarbeit, Pioniergeist und Teamwork. Es verknüpft Nachhaltigkeit, Sicherheit und Effizienz bei bewährter Funktionalität und höchster Qualität. Kein leeres Versprechen, kein unnötiger Schnickschnack und keine Einbußen – das Projekt R-EVOLUTION ist zu 100%

Kommunaltechnik entwickelt und produziert. Zu den erfolgreichen Produkten zählen die Transporter Muli und Boki, die Geräteträger Metrac und Mounty, die Einachser Motech sowie die Friedhofsbagger Boki. 

www.reform.at www.r-evolution.at REFORM. Am 12. September hat das Warten ein Ende: Dann wird die REFORM-Neuheit auf der GaLaBau enthüllt. REFORM ist ein international ausgerichtetes, ideenreiches und kundenorientiertes Familienunternehmen, das Spezialfahrzeuge in der Bergland- und

Abb. Grafik: Am 12. September wird die REFORM-Neuheit auf der GaLaBau enthüllt.

HALLE 8 / 8-408

KÄRCHER:

Leistungsfähige Neuheiten für die Landschaftspflege Auf der Messe GaLaBau 2018, die vom 12. bis zum 15. September in Nürnberg stattfindet, präsentiert Kärcher (Halle 6 / 6-303) wieder zahlreiche Reinigungs- und Pflegelösungen für den Garten- und Landschaftsbau. Dazu gehört der kommunale Geräteträger MIC 35. Das Modell macht Eigenschaften der 3,5 t-Klasse in der kleineren Kompaktklasse verfügbar. Die starke Antriebsleistung sowie der hohe Fahrkomfort sorgen für flexibles, angenehmes Arbeiten. Zudem erfüllt die MIC 35 die Emissionsvorgaben der Abgasnorm EU STAGE V, die ab 2019 gilt. Alltagsanwendungen von Kehren über Wildkrautentfernung bis zum Winterdienst sind dank des bewährten Wechselkonzepts einfach zu bewältigen. Das Modell ist auch als reine Saugkehrmaschine (MC 80) erhältlich – ebenfalls mit modernem, umweltfreundlichem Antrieb. Die Kehrbreite lässt sich variabel auf bis zu 1630 mm anpassen. Nicht selbstverständlich in dieser Geräteklasse ist ein Wildkrautbesen, der ebenfalls als Zubehör angeboten wird. Damit kann Wildwuchs in einem Arbeitsgang entfernt, zusammengekehrt und aufgesaugt werden. Mit dem WRS 200 präsentiert Kärcher ein neues Anbaugerät für Kommunalmaschinen, das Hochdruckanwendungen mit kaltem und heißem Wasser ermöglicht. Mit dem Multitalent kann auch auf den kleineren und wendigeren Geräteträgern der 2,5 t-Klasse erstmals Unkraut ohne Chemie problemlos bekämpft werden. Hartnäckiger Schmutz oder Kaugummis lassen sich ebenfalls leicht entfernen. 

www.kaercher.de

36

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Abb. unten: Der kommunale Geräteträger MIC 35 macht Eigenschaften der 3,5 t-Klasse in der Kompaktklasse verfügbar.

HALLE 6 / 6-303

Mit dem WRS 200 präsentiert Kärcher ein neues Anbaugerät für Kommunalmaschinen, das Hochdruckanwendungen mit kaltem und heißem Wasser ermöglicht. (Abb. ganz unten)


BÖCKMANN:

Messehighlights 2018: Vom Hochlader bis zum Dreiseitenkipper Die Böckmann Fahrzeugwerke sind in der zweiten Jahreshälfte 2018 auf verschiedenen Fach-Messen wie der GaLaBau, NordBau, Norla und MELA mit vielen Produktneuheiten und Highlights vertreten. Auf der GaLaBau und der NordBau im September präsentiert Böckmann die ersten Ausstellungsfahrzeuge einer neuen Baumaschinentransporter-Generation. Die Baumaschinentransporter überzeugen durch eine solide Grundausstattung und können flexibel und individuell durch ein vielfältiges Angebot an Zubehör, wie z.B. unterschiebbare Auffahrschienen, zusätzliche Verzurrmöglichkeiten, Teleskopkurbelstützen, klappbare Seitenwände und 13-Zoll-Bereifung für eine niedrigere Ladehöhe, ergänzt werden. Messebesucher können sich vor Ort selbst überzeugen und die Modelle vor der offiziellen Markteinführung im Herbst betrachten. Ebenfalls auf den Messen vertreten ist die neue Hochlader-Generation. Die Highlights der neuen Böckmann Hochlader-Generation sind neben verschiedenen Verschlussvarianten, der niedrigen Ladehöhe ab 660 mm, Teleskopkurbelstützen sowie vorbereiteten und nachrüstbaren Schienenschächten auch das einzigartige, klapperfreie Zurrbügelsystem. Die Zurrbügel werden in der Nut nahe der Bordwand versenkt, wodurch ein einfaches Beund Entladen möglich ist. Die Böckmann Fahrzeugwerke bieten zu dieser spannenden Messezeit den Dreiseitenkipper mit einem deutlichen Preisvorteil an. Für Profis und für ambitionierte Privatnutzer gibt es ein Basis- und ein Profi-Paket, das bereits attraktives Zubehör enthält. Das ProfiPaket besteht aus einem Dreiseitenkipper aus Stahl mit 3,2 m Länge, 1,8 m Breite und 3,0 t Gesamtgewicht. Das Paket beinhaltet unter anderem

einen 600-mm-Gitteraufsatz, Aluminium-Verladeschienen, Teleskopkurbelstützen, eine elektrische Hydraulik-Kippvorrichtung mit Nothandpumpe, Batterie und Batteriestaukasten. Das Basispaket für den Dreiseitenkipper besteht aus einem Aluminium-Dreiseitenkipper mit 3 m Länge, 1,8 m Breite und 2,7 t Gesamtgewicht. In dem Paket enthalten sind ebenfalls ein 600-mm-Gitteraufsatz, 3-seitig pendelbar, eine elektrische Hydraulik-Kippvorrichtung mit Nothandpumpe, Batterie und Batteriestaukasten. Neben den Hochladern gehören auch Kipper, Tieflader, Kofferanhänger und Baumaschinentransporter zum Sortiment der Böckmann Fahrzeugwerke. W

Hochgrasmäher

www.boeckmann.com

Nullwendekreismäher HALLE 7 / 7-432

120V-Akkuprogramm

Der Aufbau des Dreiseitenkippers im Profi-Paket besteht aus einer geschweißten, feuerverzinkten, robusten Kippbrücke mit Wechselboden aus Fahrzeugbauplatten und Verschleißzinkblechboden.


GaLaBau-Vorschau

HUMBAUR:

Anhänger für Profi-Einsätze Die passenden Begleiter für den nächsten Arbeitseinsatz zeigt Humbaur HALLE 7A / 7A-202 auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg in Halle 7A an Stand 7A-202. Zu sehen sind u.a. die Dreiseitenkipper der HTK-Serie, die Baumaschinentransporter der HS- und HBT-Serie, der Universaltransporter MTK Allcomfort und die kompakten Kipper der HUK-Serie.

In ihrer ganzen Bandbreite zeigen sich auf der GaLaBau 2018 die Dreiseitenkipper der HUMBAUR HTK-Serie.

Dreiseitenkipper HTK für flexible Einsätze In ihrer ganzen Bandbreite zeigen sich die Dreiseitenkipper der HUMBAUR HTK-Serie. Zu sehen sind das PKWModell HTK 3000.31 Stahl und die Schwerlast-Modelle HTK 75 40 20, HTK 10 50 24 DL und HTK 19 50 25-P. Diese Allrounder unter den Anhängern lassen sich alle Arten von Materialien von Holz bis Kies drauf packen. Massive, geschweißte und feuerverzinkte Rahmen sorgen für optimale Stabilität und Sicherheit. Die Brückenrahmen der Schwerlastmodelle sind mit Längs-, Quer- und Diagonalverstrebungen ausgestattet, die für optimale Stabilität auch bei Punktlasten sorgen. Die Parabelfederung der Achsen sorgt für einen optimalen Lastausgleich. Serienmäßig sind die Anhänger ausgestattet mit einer Druckluftbremse mit Löseventil, einer automatischen, lastabhängigen Bremse (ALB), einem automatischen Blockierverhinderer (ABV) und einem Bremssystem mit Spindelfeststellbremse.

MTK Allcomfort für leichtes Beladen Egal ob kleiner Harvester oder Bagger – mit dem MTK Allcomfort kommen die Maschinen bequem in den Forst. Mit einem flachen Auffahrwinkel von 10° Grad lassen sich Fahrzeuge über die integrierten Bohlen leicht aufladen. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 3500 kg, die Ladehöhe beträgt 650 mm. Als Unterstützung steht ein stabiler, optional erhältlicher Seilwindenbock

38

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

mit Seilwinde zur Verfügung und natürlich lässt sich der Anhänger auch kippen. Die durchdachte Fahrwerkstechnik des MTK Allcomfort sorgt für ein ausgesprochen ruhiges Fahrverhalten.

HUK-Rückwärtskipper in variabler Größe Je nach Anforderung lassen sich auch die HUMBAUR HUK-Rückwärtskipper einsetzen. Auf der GaLaBau zu sehen sind die Einachs- und TandemModelle HUK 303117, HUK 272715 und HUK 152314. Kompakte Maße und hochwertige Materialien sind charakteristisch für diese robusten Anhänger. Beim Einsatz auf unebenen Waldwegen sind sie anpassungsfähig, kippstabil und leicht zu handhaben. Die Stahlblechbrücke ist aus einem einzigen, verzinkten Stück gefertigt. Standard ist bei den Bordwänden eloxiertes Aluminium sowie ein geschweißter Brückenrahmen. Serienmäßig sind auch V-Nut mit versenkten Zurrbügeln, Zugstangenverschlüsse, ein 3-stufiger Teleskopzylinder mit Handpumpe sowie ein Automatikstützrad. Diese Multitalente sind in den Gewichtsklassen von 1500 bis 3000 kg erhältlich und verfügen über Kastenmaße von 2300 x 1400 x 300 mm bis 3140 x 1750 x 300 mm.

Tandem-Hochlader HN Abgerundet wird das Ausstellungsprogramm durch den Tandem-Hochlader HN 253118. Bei 2500 kg Gesamtgewicht sind bei diesem Zweiachser 2005 kg Nutzlast möglich, die Ladeflä-che misst 3100 x 1800 mm. Der stabile Hochlader ist mit einem komplett feuer-verzinkten Rahmen und Fahrwerk ausgestattet. Alle wichtigen Komponenten wie die Längsträger oder der Unterfahrschutz sind ebenfalls gegen Korrosion geschützt und die Zugdeichsel ist leicht auszuwechseln. Versenkte Zurrringe fixieren die Ladung. Jeder einzelne hält eine Zugkraft bis zu 400 kg aus. Die robusten Bordwände sind aus eloxiertem Aluminium mit versenkten Verschlüssen und komplett abnehmbar. 

www.humbaur.com

Serienmäßig sind die Anhänger der HTK-Serie ausgestattet mit einer Druckluftbremse mit Löseventil, einer automatischen, lastabhängigen Bremse, einem automatischen Blockierverhinderer und einem Bremssystem mit Spindelfeststellbremse.


PIRTEK:

Beim Service 4.0 sind Fotos des Schadens inklusive Der mobile Hydraulikschlauchservice ist auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg an Stand 7/622 mit einer Neuheit vertreten: Pirtek hat die unternehmenseigene Software zur Auftragsabwicklung (MST-Online) weiterentwickelt und damit seinen Service erweitert. Fortan erhalten die Kunden eine fotografische Schadensdokumentation als Anlage zur Rechnung: Zunächst noch auf Wunsch, später dann ganz automatisch ohne separaten Auftrag und Kosten für diesen zusätzlichen Service. Der Nutzen für den Kunden besteht darin, dass diese zukünftig anhand der Schadensfotos identifizieren können, wodurch der Schaden entstand oder verursacht wurde. Ob ein äußerer Schaden oder Verschleiß die Ursache für das Problem war, kann insbesondere für Maschinen- und Gerätevermieter sogar von entscheidender Bedeutung im Hinblick auf Haftungsfragen sein. Bereits vor 10 Jahren wurde MST-Online, damals in einer Basisversion, in Deutschland eingeführt. Inzwischen wird MST-Online durch Weiterentwicklungen in der Version 4.0 angewandt: Dadurch kann der mobile HydraulikService nicht nur ein Höchstmaß an Schnelligkeit seines VorOrt-Services anbieten, sondern auch maximale Geschwindigkeit und Transparenz in der gesamten bürokratischen Auftragsabwicklung gewährleisten. Pirtek ist in Deutschland und Österreich aktuell mit 77 Centern und rund 300 mobilen Werkstätten vertreten. Rund um die Uhr – innerhalb einer Stunde vor Ort (im 50-km-Radius um die Center). W

Pirtek hat die unternehmenseigene Software zur Auftragsabwicklung weiterentwickelt: Fortan erhalten die Kunden eine fotografische Schadensdokumentation als Anlage zur Rechnung.

HALLE 7 / 7-622

www.pirtek.de

www.buchermunicipal.com/winter

f der GaLaBau 2018 Besuchen Sie uns au Halle 6 / Stand 331 in Nürnberg

ECO-Feuchtsalztechnologie Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil Die neue ECO-Feuchtsalztechnologie von Bucher Municipal schafft deutliche Vorteile hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit, indem Trockensalz eingespart und die Liegedauer des ausgebrachten Materials deutlich erhöht wird. Lieferbar in den Varianten: • ECO FS 50 mit Streubreiten bis 8 m bzw. 12 m mit BASt-Prüfung nach DIN EN 15597-1/2 • ECO FS 100 bis 6 m bzw. 8 m mit präziser Verteilung mittels Standard-Streuteller • ECO FS 100 bis 12 m mittels Sprüheinheit BrineStar mit WINDIP Prüfung in Anlehnung an die DIN EN 15597-1/2 in Bezug auf Normverteilung und maximale Wurfweite Gerne informieren wir Sie ausführlich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer ECO-Feuchtsalztechnologie. ECO-Zusatztank

Standard-Streuteileinheit

Sprüheinheit BrineStar

Gmeiner GmbH Daimlerstraße 18 DE-92533 Wernberg-Köblitz Telefon +49 9604 93 26 7-0 gmeiner@buchermunicipal.com l

l

l

l


GaLaBau-Vorschau

LINDNER:

Stufenlos auf der GaLaBau 2018 Von 12. bis 15. September wird das Messezentrum Nürnberg wieder zum Nabel der Gartenund Landschaftsbaubranche. Der Tiroler Traktoren- und Transporterhersteller Lindner wird auf der GaLaBau 2018 sein Stufenlosprogramm präsentieren. Vom Lintrac 90 – dem ersten stufenlosen Standardtraktor mit 4-Rad-Lenkung – hat Lindner bereits mehr als 700 Stück ausgeliefert. Technische Highlights sind die Hochleistungs-Arbeitshydraulik von Bosch und die besonders einfache LDrive-Bedienung. Die hintere Achse lenkt bis zu 20 Grad ein. Die Heck-, Frontund Arbeitshydraulik mit Verstellpumpe machen den Lintrac zum variablen Geräteträger – und das 365 Tage im Jahr.

Neuer Lintrac 110 Mit dem stufenlosen Lintrac 110 erweitert Lindner die Lintrac-Serie. Das höchstzulässige Gesamtgewicht liegt bei acht Tonnen, die Nutzlast bei rund 3,5 Tonnen. Herzstück des neuen Traktors ist das stufenlose

Erster stufenloser Transporter: Unitrac 112 LDrive

Herzstück des neuen Lintrac 110 ist das stufenlose Getriebe TMT11 von ZF.

Getriebe TMT11 von ZF. Im Vergleich zum TMT09 aus dem Lintrac 90 ist es mit einer größeren Hinterachse ausgerüstet. Das Getriebe punktet mit seiner kompakten Bauweise und maximaler Zugkraft. Besonders einfach ist die Bedienung über den LDriveDrehregler. Weitere Highlights sind die Arbeitshydraulik mit 88-Liter-Axialkolbenpumpe, die verstärkte 4-RadLenkung und das verbesserte Lichtsystem für lange Nachteinsätze.

Die ideale Ergänzung zum Lintrac ist der Unitrac 112 LDrive – der erste Lindner-Transporter mit Stufenlostechnologie und besonders einfacher LDrive-Bedienung. Der Motor erfüllt die Kriterien von EURO 6c. Die Nutzlast des Transporters beträgt sechs Tonnen. Das TracLink-System beinhaltet ein digitales Fahrtenbuch und erkennt Anbaugeräte automatisch. Außerdem erinnert TracLink an wichtige Prüfungen oder Servicearbeiten wie einen Ölwechsel. Ein weiterer Pluspunkt ist die geringe Lautstärke in der Fahrerkabine – diese erreicht maximal 74 dB. Lindner produziert den Unitrac 112 LDrive seit Sommer 2017. Mittlerweile wurden bereits mehr als 20.000 Einsatzstunden mit dem Fahrzeug absolviert. 

HALLE 7 / 7-307

www.lindner-traktoren.at

STEMA:

Anhänger für GaLaBau-Profis Es ist das Jahr 1969. Mangel machte zu dieser Zeit in der DDR erfinderisch. Eine echte Herausforderung stellte beispielsweise ein Familien-Campingurlaub dar, der mit dem Laderaum eines Trabis zu bestreiten war. Ein PKW-Anhänger schien die Lösung für dieses Problem. Heimlich bauen der Chefkonstrukteur der STEMA und der technische Direktor in ihrer Freizeit einen PKW-Anhänger auf dem Unternehmensgelände. Die STEMA, die bis dahin diverse Öfen und Waschkessel herstellte, unterstand, wie alle staatlich kontrollierten Betriebe, regelmäßigen Inspektionen. Bei einer dieser „Unternehmens-Be-

40

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

sichtigungen“ wurde der Anhänger der beiden Männer auf dem Gelände entdeckt. Doch der erwartete Tadel blieb aus. Es wurde die „Geburtsstunde“ für die Fertigung von PKW-Anhängern im sächsischen Großenhain. Gleich nach seiner Rückkehr ordnete der Dresdner Bezirksdirektor an, STEMA solle sich ab sofort intensiver mit dem Thema „PKW-Anhänger“ beschäftigen. Hintergrund war nicht nur das „Versorgungsniveau“ der DDR zu erhöhen, sondern vor allem Exportschlager für das devisenstarke, nichtsozialistische Ausland herzustellen. Auf diese Devisen war die Planwirtschaft der DDR angewiesen

Abb. Seite 41: [1] Der Baumaschinentransporter STEMA „BAUMA“. [2] Der Drei-Seiten-Kipper STEMA „TRIUS“.

und so exportierte die STEMA bereits drei Jahre später 68 Prozent der Jahresproduktion in die Schweiz, nach Westdeutschland, Frankreich, Dänemark und in die Niederlande. Währenddessen man für die Anhänger mit Deckel (HP‘s) in der DDR zwischen 1.600 und 2.300 Ostmark zahlte und auf das Produkt bis zu sieben Jahren warten musste, wurden sie im Westen für 300 bis 350 Deutsche Mark gehandelt und durchaus für ihre Qualität geschätzt. Noch heute finden sich in allen 16 Bundesländern einige dieser „Schätzchen“ im straßentauglichen Zustand und werden gehegt und gepflegt.


Technik flexibel leasen! Muck-Truck

Ein Gerät - viele Möglichkeiten!

erleben Sie das Original

Circa 48.000 Anhänger und 37.000 Anhängerplanen pro Jahr produziert die STEMA heute im Profi-Anhänger-Segment und die Lieferzeit beträgt je nach Produkt zwischen zwei und vier Wochen. Auf der GaLaBau in Nürnberg wird das Unternehmen wieder mit einer 100-Quadratmeter-Leistungsschau von Kippern und 3-Seiten-Kippern, Baumaschinentransportern, 6-Meter-Anhängern und natürlich den gefragten und universell einsetzbaren Absenkanhängern „WOM“ und „WOM XT“ zu sehen sein. Aber auch klassische Kastenanhänger mit Gitteraufsatz und breiter, extrem stabiler Auffahrrampe, zum Beispiel für Rasentraktoren, können getestet werden. Interessierte können STEMA in Halle 7 A, Stand 110, besuchen. 

Zallys

Elektrotransporter

für viele Einsatzgebiete!

KehrFix

Anbaublockbesen

bewährt in allen Jahreszeiten!

www.stema.de

Sherpa

Minilader

Multifunktionsgeräte für den GaLa-Bau

HALLE 7A / 7A-110 Abb. rechts: Dieser STEMA „HP280“ wurde 1969 für den Freizeittransport eingesetzt.

ScandiCurb Kantendesign im Wege- und Platzbau

1

KV-1

Mähroboter schnell installiert mit dem neuen AkkuKabelverleger!

Pflasterkantensicherung

SnapEdge

Einfach in der Verarbeitung, hohe Qualität im Ergebnis! 2

Wurzel-Biber mit Schnellwechseladapter

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Halle 7 / Stand 603 Aktionsfläche Eo3

www.mucktruck-deutschland.de Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH

Rohrbacher Weg 2, 57339 Erndtebrück Tel.: 02753 603980, Fax: 02753 6039828 Mail: info@mucktruck-deutschland.de

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

41


GaLaBau-Vorschau

WEYCOR:

Die neue Generation der Radlader startet mit dem AR 520 Innovationsgeist, Präzision und kraftvolle Motorentechnik sind die Basis für die neue Generation der weycor Radlader. Aus dieser neuen Generation stellt der Hersteller Atlas Weyhausen den AR 520 auf der GaLaBau im Nürnberg aus. Der neue weycor AR 520 zeichnet sich mit kraftvoller Motorentechnik aus. Der TCD 3.6 L4 Motor aus der neuen Motorengeneration von Deutz leistet 80kw (109 PS) und verfügt über ausgefeilte Technologien in Bezug auf das Abgas- und Einspritzsystem. Aktuell wird der Motor in der Abgasnorm der EU Stufe 4 mit der Kombination DOC + SCR für die Abgasnachbehandlung geliefert. Ab 2019 wird durch die Kombination DOC + DPF + SCR auch die EU Stufe 5 erfüllt werden.

bei Motorstillstand werden alle vier Räder automatisch blockiert. Hier steht Sicherheit im Vordergrund. Atlas Weyhausen rüstet seine weycor Radlader mit separatem Inchpedal aus. Weniger Verschleiß und Kraftstoffverbrauch sind das Ergebnis. Denn anders als beim kombinierten Brems-/Inchpedal ist hier die Gefahr, gegen die Betriebsbremse zu fahren, ausgeschaltet.

Der AR 520 bietet beruhigend hohe Kraftreserven für schwierige Einsätze bei weniger Verbrauch, dazu eine Reihe weiterer Neuheiten, die im harten Baustelleneinsatz echte Wirkung zeigen. Und was drinsteckt ist an der veränderten Typenbezeichnung und dem Produktnamen „weycor“ zu erkennen. Den AR 520 zeichnen weiter wesentliche Punkte aus, die den Arbeitsalltag erleichtern. So ist eine schnelle, leichte Wartung und Pflege durch zentral zusammengefasste, gut zugängliche Servicepunkte gewährleistet. Die Komfortkabine garantiert sicheres, ermüdungsfreies Arbeiten durch exzellente Rundumsicht und übersichtlich angeordnete Armaturen sowie die ergonomische Gestaltung. Die Negativbremse hält den Radlader bei aktivierter Brems- oder Inchfunktion am Hang sicher auf Position. Auch

Das Knickpendelgelenk sorgt für größtmögliche Wendigkeit und durch einen tief liegenden Schwerpunkt verfügt der AR 520 selbst im Gelände über eine hohe Standsicherheit. Mit der hydraulischen Schnellwechseleinrichtung wird der Radlader zum Alleskönner und gestattet den sekundenschnellen Wechsel von Anbauwerkzeugen. Mit der bewährten weycor Kinematik sind hohe Reißkräfte und exzellente Hubhöhe gegeben. Die nach oben verjüngte Ladeschwinge bietet dabei beste Sicht auf das Anbauwerkzeug. Einen weycor Radlader kann man auf drei Arten bewegen: im Arbeitsgang von 0–6,5 km/h, im Straßengang mit bis zu 20 km/h oder auch optional im Schnellgang mit bis zu 40 km/h. Dabei sind 1. und 2. hydraulischer Gang sowie Vorwärts-/Rückwärtsfahrt unter Last

42

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

HALLE 7 / 7-429 Abb. oben: Der neue AR 520 bietet hohe Leistung bei niedrigem Verbrauch und ganz besonders hohen Komfort. (Foto: weycor)

schaltbar. Die Schaltung zwischen der Vorwärts-/Rückwärtsfahrt und der Fahrstufen erfolgt über den weycorJoystick. Die Steuerung des Fahrantriebs wird über das Fahrpedal und das separate Inchpedal zur optimalen Verteilung der hydraulischen Leistung auf Schub- und Hubkräfte geregelt. 

www.weycor.de

Technische Daten des AR 520 Standardschaufelinhalt

SAE 1,1 m3

Reißkraft

6.800 daN

Schubkraft

5.290 daN

Kipplast gestreckt

5.170 kg

Hubkraft Bodenlänge

6.035 kg

Dienstgewicht

6.450 kg


OPTIMAS:

Neuheiten werden auf der GaLaBau und NordBau gezeigt Und es ist nun in der jeweils optimalen Breite zu haben. Das heißt, es gibt mit 1,40 und 2,00 m zwei Grundvarianten. Diese lassen sich durch hydraulisch bewegbare Seitenklappen und durch optional lieferbare Verbreiterungen um bis zu 1,20 m vergrößern. Somit kann das Optimas PlanMatic in der breitesten Variante in einem Arbeitsgang bis zu 3,20 m breit planieren. Zu sehen sind auch die beiden Modelle H99 und T22 der Limited Edition „Harald Kleinemas“. Sie wurden aus Anlass des 40-jährigen Unternehmens-Jubiläum auf den Markt gebracht. Auch unter wirtschaftlich interessanten Aspekten werden diese Modelle auf den Messen zu betrachten sein. Selbstverständlich zeigt Optimas darüber hinaus eine breite Palette von Pflasterwerkzeug und -geräten, die das Arbeiten im Pflasterbetrieb leichter, präziser und schneller machen. Auf der NordBau in Neu-

münster findet sich Optimas unmittelbar neben dem Haupteingang (Freigelände WEST – Travemünder Straße Stand W121), auf der GaLaBau in Nürnberg in Halle 5 Stand 129 und auf dem Freigelände. W

www.optimas.de Abb. unten:

HALLE 5 / 5-129

Auch das Spitzenmodell von Optimas, die Pfl asterverlegemaschine H 99 Limited Edition „Harald Kleinemas“, wird auf den Messen gezeigt werden.

EXTREM STARK in

ANHÄNGERN 

     

A N H Ä N G ER

     

Besuchen Sie uns auf der GaLaBau 2018 HALLE 7A / STAND 110



Optimas stellt zum ersten Mal auf der NordBau und auf der GaLaBau den Pflastergreifer Multi6 in der „Lightversion“ vor. Light heißt in diesem Fall, dass er als Anbaugerät für Bagger ab 1,7 t konstruiert ist. Das heißt, auch Mini- und Kompaktbagger können nun mit den ausgezeichneten Optimas-Plastergreifer arbeiten. Der Standard-Pflastergreifer Multi6 wird mit der neuen 3K-Steuerung vorgestellt. 3K-Steuerung bedeutet, dass ein Bagger mit zwei Hydraulik-Kreisläufen alle drei Greiferfunktionen beherrscht: drehen, seitlich ausrichten/verschieben und öffnen/ schließen – jeweils separat gesteuert. Der Clou hierbei: Ein mechanisches Umschaltventil wird clever mit dem hydraulischen Drehmotor kombiniert. Mit dieser Pflastergreifer-Variante hat also auch derjenige, der nur ab und an kleine Flächen zu pflastern hat, die Möglichkeit, dies maschinell und ohne großen körperlichen Aufwand zu tun. Ab sofort lieferbar und auf beiden Messen vor Ort, ist das Optimas Planiergerät PlanMatic. Es kann an jeden Radlader, auch kleinere Modelle, angebaut werden.

www.stema.de

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

43


GaLaBau-Vorschau

BOBCAT:

Eine Weltpremiere und viele kompakte Lösungen Auf der GaLaBau in Nürnberg wird Doosan Bobcat EMEA auf seinem Stand 336 in Halle 07 sein umfangreiches Angebot an Maschinen und Anbaugeräten der Marke Bobcat für den Garten- und Landschaftsbau vorstellen. Vor allem im Garten- und Landschaftsbau profitiert der Anwender von der Vielzahl unterschiedlicher Anbaugeräte für die kompakten Bobcat-Maschinen. Für nahezu jede Anwendung kann ein passendes Gerät erworben oder auch gemietet werden.

stehenden R-Serie. Auf der GaLaBau werden die Maschinen der neuen Baureihe von 2 bis 4 Tonnen erstmalig dem deutschen Publikum präsentiert. Die neue Produktreihe bietet in dieser Kategorie die beste Kombination aus hohen Grabkräften, hervorragender Standfestigkeit und leichtgängiger Manövrierbarkeit. Darüber hinaus verfügt sie über ein geringes Gewicht für den einfachen Transport. Jarry Fiser, Product Line Director für BobcatKompaktbagger in Europa, dem Nahen Osten und Afrika: „Die 1 aktuelle Modellreihe der Bobcat-Kompaktbagger ist eines der meistgeschätzten Produkte in der Branche. Nach fast fünf Jahren Entwicklungsarbeit legen wir die Messlatte sogar noch höher und sind zuversichtlich, dass wir jetzt die besten Maschinen in dieser Klasse anbieten.“ Auf der GaLaBau werden der E27, der E27z sowie 2 der E35z im Innenbereich und der E34 auf dem Demogelände im Außenbereich zu sehen sein.

In sieben Schritten zum erfolgreichen Projekt

Welt- und Deutschlandpremieren Seine Weltpremiere wird ein neuer leistungsstarker Bobcat Teleskoplader auf der GaLaBau feiern, der zukünftig den oberen Abschluss der Teleskoplader-Reihe bilden wird. Die komplette Neuentwicklung wird auf dem Demogelände im Außenbereich zu sehen sein. Mit im Gepäck hat der Kompaktmaschinenspezialist auch seine erst kürzlich auf der Intermat vorgestellten Kompaktbagger der aus fünf Modellen (E26, E27z, E27, E34 und E35z) be-

44

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Auf dem Stand präsentiert Bobcat anhand von sieben Schritten seine Lösungen im Garten- und Landschaftsbau – 1. Vorbereiten der Fläche 2. Erdarbeiten 3. Einebnen 4. Oberflächenbearbeitung 5. Materialtransport 6. Oberboden einbringen 7. Bepflanzung und Pflege –, wie die Kombination aus Trägermaschine und Anbaugerät eine effiziente Durchführung aller notwendigen Arbeiten eines GaLaBau-Projektes ermöglicht.

Auf einer weiteren Fläche werden zusätzlich Lösungen für die Landwirtschaft vorgestellt. Beginnend mit der Baustellenvorbereitung präsentiert Bobcat, wie mithilfe eines Kompaktraupenladers T590 in Verbindung mit dem Forstmulcher FRC150ST die zu bearbeitende Fläche in kürzester Zeit von Bäumen, Gestrüpp und weiterem Bewuchs befreit werden kann. Bei den Erdarbeiten kommen ein Minibagger E10 mit einem Grablöffel und ein 1,9-Tonnen-Kompaktbagger E19 mit einer Grabenfräse zur Anwendung. Anschließend wird mit dem neuen Kurzheckbagger E27z mithilfe einer Planierschaufel und Planierschild der Erdboden geebnet. Für die weitere Oberflächenbearbeitung wird der Kompaktlader S450 mit dem Nivellierrechen ausgestellt. Er kann den Boden in Vorwärts- oder Rückwärtsfahrt planieren und nivellieren, löst und entfernt Erde. Um das Material an die gewünschte Position zu bringen, wird als Lösungsbeispiel der neue 3,5-Tonnen-Kompaktbagger E35z mit Kurzheck in Kombination mit einem Grablöffel und einem Greifer vorgestellt. Zum Einbringen des Oberbodens eignet sich hervorragend der Kompaktbagger der 5,0-Tonnen-Klasse E50 mit einer Planierschaufel. Für die abschließende Bepflanzung präsentiert Bobcat den neuen E27 Bagger mit einem Anbaubohrer. Er kann nicht nur schnell und effizient Löcher für Pflanzen bohren, sondern auch für das Setzen von Pfählen.

Viel los im Demobereich Traditionsgemäß können die Besucher auf dem Außengelände im Demobereich eine Menge Action erleben. Neben dem brandneuen Teleskoplader werden verschiedene Kompaktlader, Kompaktraupenlader und Kompaktbagger ihre Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis stellen. 

www.bobcat.de

HALLE 7 / 7-336

[1] Mit im Gepäck für die GaLaBau hat der Kompaktmaschinenspezialist Bobcat unter anderem seine erst kürzlich auf der Intermat vorgestellten Kompaktbagger der aus fünf Modellen bestehenden R-Serie. | [2] Auf der GaLaBau werden der E27, der E27z sowie der E35z im Innenbereich und der E34 auf dem Demogelände im Außenbereich zu sehen sein.


GS YUASA:

Mit Deep-Cycle-Batterien in Nürnberg vertreten GS YUASA ist auf der GaLaBau 2018 als Co-Aussteller am Stand der GRANIT PARTS – Wilhelm Fricke SE vertreten (Halle 11.0-209). Der Batteriehersteller stellt hier seine Pro-SpecBatterieserie in den Fokus. Diese kommt unter anderem im Bereich Landwirtschafts-Intralogistik zum Einsatz, wie z.B. bei elektrisch betriebenen Arbeits-, Transport- und Nutzfahrzeugen sowie Zugangsplattformen, Bodenreinigungsgeräten und Golfcarts. Die Deep-Cycle-Batterien der Pro-Spec-Serie von GS YUASA wurden speziell für den anspruchsvollen Einsatz bei sehr hohen Entladetiefen konzipiert. Sie weisen eine sehr gute Ladeeffizienz, eine geringe Selbstentladung sowie eine schnelle Erholung nach der Tiefentladung auf.

ol r t n Co r e nd U d Wee

Ihr neuartiges Platten-Separator-Design minimiert die Selbstentladung bei der Lagerung und maximiert die Anzahl der Zyklen während des Betriebs. Zudem zeichnen sie sich durch eine hohe Vibrationsfestigkeit und lange Lebensdauer aus und bieten damit eine starke Leistung und Zuverlässigkeit. Die Gehäuse der Pro-Spec-Serie sind säurebeständig und die Batterien gelten als wartungsarm. Zugleich ermöglichen sie ein einfaches Öffnen für Befüllung und Wartung. Die Serie wird gemäß EN ISO 9001 Qualitätsmanagement und EN ISO 14001 Umweltmanagement gefertigt und besteht aus acht verschiedenen Typen: Vier 6V-Batterien mit einer 20-stündigen Nennkapazität von 210, 225, 240 und 260Ah, drei

8V-Batterien mit 170, 190 und 240Ah sowie eine 12V-Batterie mit 150Ah. Zur Auswahl stehen die drei Anschlussarten Embedded Terminal (ET), Dual-Fit Terminal (DT) und Standard Terminal (ST). W

www.gs-yuasa.de HALLE 11.0 / 11.0-209

Die Pro-SpecSerie von GS YUASA ist besonders leistungsstark, langlebig und vibrationsfest. (Foto: GS YUASA)

WeedMaster M Wildkrautbekämpfung ohne Chemie e Komplettes Produktprogramm e Familienunternehmen e Eigene Produktentwicklung Effektivste Methode der chemiefreien Wildkrautbekämpfung Zerstört die Zellstruktur des Wildkrauts Für den professionellen Anwender Auch als Hochdruckreiniger einsetzbar Niedrige Kosten pro m² Waterkracht BV Besuchsadresse Markenweg 1 7051 HS Varsseveld T +49 (0)2821 711 48 29 F +49 (0)2821 711 86 72 E info@waterkracht.de

HALLE 8 / 8-504

www.waterkracht.de


GaLaBau-Vorschau

HKS:

Ein Familienunternehmen weiterhin auf Erfolgskurs Bei der HKS Dreh-Antriebe GmbH mit Hauptsitz im hessischen Wächtersbach, werden seit über 45 Jahren hydraulische Drehantriebe und Dreh-Hub-Kombinationen für verschiedenste Industriebereiche produziert, jedoch auch Anbaugeräte wie XtraTilt, RotoBox und TiltRotator für die stets wachsende Baumaschinenbranche und ihre Herausforderungen. Der Produktbereich mit den Anbaugeräten mit einem Umsatzanteil von rund 30 % wurde im Gesamtsortiment des Unternehmens von einer Nische zu einem wichtigen Geschäftsbereich. Dank der immensen Vorteile beim Einsatz eines XtraTilts, einer RotoBox oder eines TiltRotators beim Baggern, steigt die Nachfrage stetig, da sich erhöhte Produktivität und damit die Rentabilität bereits für jeden Kleinunternehmer plausibel aufzeigen lassen. Die extrem hohe Produktqualität, bedingt auch durch die außerordentlich hohe Fertigungstiefe, trägt seinen Teil zum Erfolg des Unternehmens bei, welches viel Wert auf den Qualitätsanspruch von „Made in Germany“ legt. Dies unterstützt die Erfolgsstrategie und konnte den Umsatz in den letzten

zehn Jahren um fast das Dreifache steigern, auf rund 30 Mio. Euro. Somit stand auch der Neuentwicklung eines Sensors für den Baumaschinenbereich nichts im Wege, der die Positionsdaten eines TiltRotators und damit des jeweils montierten Anbaugerätes direkt an das Steuerungssystem des Baggers übermittelt. Der Sensor misst die exakte Rotationsposition des Anbaugerätes und ist mit dem Bedienpanel im Fahrerhaus verbunden. In einem mit einer 2D/3DSteuerung ausgerüsteten Bagger werden damit dann die Bewegungen des TiltRotators und des Anbaugerätes in Echtzeit übertragen. Ebenfalls neu ist der HKS-Gripper, der kürzlich als Prototyp vorgestellt wurde und im Laufe des Jahres auf den Markt kommen wird.

Die Investitionen in den letzten Jahren, zu denen die kürzlich fertiggestellte Erweiterung der Produktionskapazitäten mit fast 1.500 Quadratmetern am Standort Neukirch/Lausitz für rund 4 Mio. Euro gehört, sind ein Indiz für den Erfolgskurs von HKS. Aber auch am Firmensitz in Wächtersbach steht mit dem Bau einer 2.000 Quadratmeter großen Produktionshalle demnächst erneut eine Erweiterung an, um den Erfolg zu festigen. HKS ist auch auf der GaLaBau 2018 in Halle 7, Stand 210, in Nürnberg vertreten. W

www.hks-partner.com

HALLE 7 / 7-210 Abb. rechts: Wächtersbach/Aufenau: Hauptsitz der HKS Dreh-Antriebe GmbH mit ca. 3.000 m² Fläche für die Fertigung und Büroräume für Einkauf, Personalwesen, Finanzen und Fertigungsplanung.

KIESEL:

Systemlösungen für den GaLaBau Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel präsentiert vom 12. bis 15. September auf der GaLaBau, dem Treffpunkt der Branche, Systemlösungen für die spezifischen Anforderungen rund um den Garten- und Landschaftsbau in Zeiten des Fachkräftemangels. Hier werden Kompaktmaschinen von Hitachi und Tobroco-Giant, darunter einige Neuheiten, genauso vorgestellt wie die passenden Anbaugeräte und Dienstleistungen. Auf dem Stand 516 in der Halle 7A in Nürnberg werden Kompaktbagger mit einem Einsatzgewicht von 1 bis 8,5 Tonnen von Hitachi mit unterschiedlichen Anbaugeräten zu sehen sein. Bei den Kompaktradladern gibt es einen ZW75-6 von Hitachi zu sehen, der sich bereits als vielseitiger, robuster und leistungsstarker Helfer auf den Baustellen einen

46

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Namen gemacht hat, ebenso wie zahlreiche Modelle vom niederländischen Kompaktmaschinenhersteller Tobroco.

Neuheiten von TOBROCO-GIANT Mit dem Giant G4500 wird eine Maschine ganz neuer Konstruktion vorgestellt, die über einen Stufe-V-Motor


verfügt und aufgrund eines Baukastensystems nach den individuellen Anforderungen mit unterschiedlichen Leistungsklassen und Optionen konfiguriert werden kann. Als Prototyp mit dabei ist der Giant D332SWT X-tra in einer Version mit Ketten-Delta-Antrieb. Dieser Radlader erleichtert aufgrund optimaler Traktion das Arbeiten auf schweren und feuchten Böden und arbeitet durch den geringeren Bodendruck besonders schonend für den Untergrund. Der Kiesel-Partner Tobroco möchte auf der Messe mit diesem Prototyp Feedback von potenziellen Anwendern sammeln, bevor die

Maschine fertiggestellt wird. Ebenfalls gezeigt wird ein Giant D254SWT Tele, der mit besonderer Ausrüstung wie Halterungen für Handwerkzeuge speziell für Anwendungen im kommunalen Bereich oder für den Hausmeisterservice vorbereitet ist.

Systempartnerschaft in Zeiten des Fachkräftemangels Besonderen Wert legt Kiesel darauf, dass es auch im Garten- und Landschaftsbau nicht nur um die Maschinen, sondern um komplette Systemlösungen geht, denn: Auch alle Kompaktmaschinen

werden zu multifunktionalen Geräteträgern, die wirtschaftlich die vielfältigen Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau bewältigen, wenn sie mit den verschiedenen Anbaugeräten kombiniert werden. „Wir bieten für jede Anwendung, für jeden Anwender und jeden Entscheider die passende Lösung“, erklärt Gerd Ettwig, Vertriebsleiter Kompaktmaschinen bei Kiesel. Ebenso gilt es auch in diesem Bereich das komplette Dienstleistungsangebot des Systempartners wie Service, Miete, Akademie und Finanzierung zu nutzen. In Zeiten des Fachkräftemangels besteht die Herausforderung, die anstehenden Arbeiten mit Hilfe zunehmender Technisierung und intelligenten Maschinenlösungen zu bewältigen. Kiesel bietet seinen Kunden hier die entsprechenden individuellen Lösungen und freut sich auf eine gute Messe im Jahr des 60. Jubiläums der Kiesel Gruppe. 

www.kiesel.net

HALLE 7A / 7A-516 Die ganzheitliche und individuelle Beratung der Kunden steht auf der GaLaBau erneut im Vordergrund. (Abb. links) | Als Prototyp mit dabei ist der Giant D332SWT X-tra in einer Version mit Ketten-Delta-Antrieb. (Abb. Seite 46)

REFORM Boki HY 1352 das kompakte, wendige Kommunalfahrzeug

Produktneuheiten Vorstellung auf der GaLaBau in Nürnberg: Halle 8 - Stand 408.

Teamwork Technology

www.reform.at


GaLaBau-Vorschau

SCHLIESING:

Zwei neue Scheibenradhacker-Modelle der Oberklasse Der niederrheinische Produzent von Holzzerkleinerungsmaschinen stellt gleichzeitig zwei neue Scheibenradhacker-Modelle der Oberklasse vor: zum einen den Holzzerkleinerer 565 TX (Durchmesser: 30 cm) mit 117 PS/86 kW Perkins Turbodiesel-Motor mit Common-Rail-Technologie. Sowie den Holzzerkleinerer 545 TX-P (Durchmesser: 28 cm; wobei das P für Petrol = Benzin steht): Hierin ist ein 88,4 PS/65 kW Benzin-Motor (mit elektronischer Regelung CAN) von Kubota verbaut. Beide Modelle basieren auf der bewährten Holzzerkleinerungstechnik von Schliesing. Da es sich jeweils um Maschinen auf vollverzinktem Fahrgestell (mit höhenverstellbarer Zugeinrichtung und Hackwerk auf Drehkranz mit einem Eingabewinkel von 270°) auf Tandemachse handelt, erhielten die beiden neuen Modelle die Bezeichnung „TX“. Beide Maschinen basieren auf dem gleichen Hackwerk: einer massiven 280 kg schweren 3-Messer-Hackscheibe mit geschlossenem Messersystem. Die Schneidmesser sind stufenlos nachstellbar und jeweils ca. zehnmal nachschleifbar. Der Einzug des Hackgutes erfolgt über ein waagerecht angeordnetes 2-Walzen-System, bei dem die Oberwalze parallel geführt wird. Der Einzug der PowerGrip-Oberwalze wird mittels Übersetzungsgetriebe um ca. 400 % verstärkt. Das PowerGrip-Einzugssystem überhaupt spielt die Hauptrolle des besonders griffigen und aggressiven Einzugs der Schliesing-Hacker: gebogene Keileisen, optimal auf der Walze angeordnet und mit angefaster Zahngeometrie, bewirken, dass jegliches Holzmaterial gepackt und dem Hacksystem zugeführt wird. Unterstützt wird das PowerGrip-System dabei durch die serienmäßige, stufenlose Geschwindigkeitsregelung der Einzugswalzen. Drei große Auswurfflügel, die auf der Rückseite der Hackscheibe verbaut sind, erzeugen entsprechenden Druck und Auswurfgeschwindigkeit, um das Hackgut durch den Auswurfkamin auszuwerfen. Das Ausblasrohr

48

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

selbst ist serienmäßig außen mit einer speziellen Geräuschdämmmasse versehen. Die 565 TX mit Perkins-Motor entspricht den aktuellen Grenzwerten der EURO IV-Richtlinie. Die Abgasreinigung erfolgt über Katalysator (DOC – Diesel-Oxidationskatalysator) und SCR-Technologie (Selektive Katalytische Reduktion) mittels DEF – Diesel-AbgasFluid/Adblue®. Für den FremdzünderKubota-Motor der 545 TX-P gilt die Abgasgrenzwert-Regelung der EU zwar erst ab 2019, aber da der Motor schon heute den strengen amerikanischen Abgasgesetzen (EPA Tier 2, CARB 3) entspricht, kann man ihn als „EURO V - ready“ bezeichnen. Schliesing ist sich sicher, mit den beiden Modellen die gesamte Bandbreite der Kundschaft begeistern zu können: Die 565 TX mit einem drehmomentstarken 117 PS-Motor (max. 475 Nm, bei 3.400 ccm Hubraum) wird den Bedürfnissen nach Effizienz und Geschwindigkeit der Baumdienst-Profis gerecht. Die 545 TX-P mit dem 258 Nm (bei 3.769 ccm Hubraum) -starken Benzin-Motor kommt zwar nicht ganz an die Verarbeitungsgeschwindigkeit des stärkeren 565 TX-Modells heran, aber: Mit seinem großen Einzugstrichter, dem großen Einzugsquerschnitt und dem packenden PowerGrip-System bringt sie die gleichen Leistungswerte

wie die Vorgängermaschine mit Turbodiesel-Motor. Und: Sie läuft mit dem Kraftstoff Benzin (und zwar mit einem Kraftstoff-Mehrverbrauch von „nur“ 10% zum Diesel-Aggregat) – also nicht nur eine Alternative für den Baumdienst, sondern insbesondere für kommunale Baumdienst-Trupps, die ihre Baustellen schnell und effizient säubern müssen. Die Produktion der 545 TX-P und der 565 TX ist angelaufen – beide Maschinen sind ab sofort bestellbar. Beide Modelle können außerdem in Aktion auf der Messe GaLaBau auf dem SchliesingAußenstand VE-1 erlebt werden. 

www.schliesing.com

HALLE 6 / 6-339

Der neue Holzzerkleinerer 565 TX (Durchmesser: 30 cm) mit 117 PS/86 kW Perkins Turbodiesel-Motor mit Common-Rail-Technologie.

Der neue Holzzerkleinerer 545 TX-P (Durchmesser: 28 cm) mit 88,4 PS/65 kW Benzin-Motor von Kubota.


Es liegt in unserer Natur T: +31 183 447272 E: sales@conver.com W: www.conver.com

Optimale Ergebnisse mit Herder T: +31 118 679500 E: sales@herder.nl W: www.herder.nl

Einfach mähen T: +31 53 4838383 E: sales@roberine.com W: www.roberine.com

The power to perform T: +31 53 4838383 E: sales@votex.com W: www.votex.com

Halle 6 / 6-324 und Halle 9 / 9-213


GaLaBau-Vorschau

BEMA:

Mit Sicherheit gut gerüstet für jede Jahreszeit 1

HALLE 9 / 9-330 [1] Gut gerüstet mit den Kehrmaschinen aus dem Baukasten z.B. bema 25 Dual und bema 20 Dual. [2] Mit dem bema Groby light präsentiert bema eine einfache und kostengünstige Anbaulösung speziell für kleinere Trägerfahrzeuge. (Fotos: bema GmbH Maschinenfabrik 2018)

modelle zum Einsatz. Die Kehrmaschinen werden von bema immer individuell auf Grundlage der Kundenanforderung zusammengestellt. Dabei decken die Standardmaschinen ein Spektrum von 1250 bis 3500 mm Arbeitsbreite und bei den Kehrwalzen die Durchmesser von 400 bis 920 mm ab. Das Prinzip der Individualisierung wurde mit den Kehrmaschinen aus dem Baukasten der Serie 20 und 25 weiter ausgebaut. Je nach Budget, Einsatz und Trägerfahrzeug wird die Kundenmaschine aus dem Baukasten heraus konfiguriert: Von der Grundmaschine ohne Sammelwanne bis hin zur komfortablen Dual-Variante in Vollausstattung. Einer späteren Nachrüstung steht dabei nichts entgegen. 2

Reinigung und Pflege von versiegelten Flächen heißt auch, sich auf die Herausforderungen der verschiedenen Jahreszeiten einzustellen. Nahezu jedes Trägerfahrzeug kann mit bema Anbaulösungen für die anfallenden Aufgaben ausgerüstet werden. Auf der diesjährigen GaLaBau Messe in Nürnberg präsentiert die bema GmbH Maschinenfabrik einen Auszug seiner umfangreichen Produktpalette: Vom Kehren und Schieben über die Wildkrautbeseitigung bis hin zu neuen Lösungen für die kommenden Herbstmonate.

Mit bema Kehrmaschinen den Frühjahrsputz meistern Um im Frühling Straßen, Wege und Flächen schnell und gründlich vom Winterdreck zu befreien, kommen je nach Anforderung und Trägerfahrzeug Hochleistungsmaschinen, kommunale Lösungen oder kleinere Maschinen-

50

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Wenn die Wildkräuter blühen ist auf den bema Groby light Verlass Mit den ersten Sonnenstrahlen grünt und blüht es in voller Pracht. Besonders schnell wachsen in dieser Zeit leider auch unerwünschte Pflanzen und machen sich überall breit. Bei der Wildkrautbeseitigung sind durch das Herbizidverbot heute mehr denn je neue umweltfreundliche Methoden gefragt. Mit dem bema Groby light präsentiert bema eine einfache und kostengünstige Anbaulösung speziell für kleinere

Trägerfahrzeuge. Ausgestattet mit Stahlflachdrahtbüscheln wird grober Schmutz und Wildkraut ganz ohne den Einsatz von Chemie auch an schwer zugänglichen Stellen zuverlässig entfernt. Fehlt dem Trägerfahrzeug Hydraulikleistung für den Anbau, kann das Fahrzeug mit dem bema PowerPack entsprechend aufgerüstet werden. Durch dieses hydraulische Antriebsaggregat kann dann der bema Groby light oder eine Kehrmaschine genutzt werden.

Mit bema Gefahren im Herbst und Winter minimieren Im Herbst ist Erntezeit, mit ihr kommen festgefahrener Dreck, Mais und Reifenschmutz, was zu einem erhöhten Risiko auf öffentlichen Straßen, Baustellen oder auf Biogasanlagen führen kann. Feuchtes Laub, vereiste Straßen und zugeschneite Plätze sind in diesen beiden Jahreszeiten ebenfalls Sicherheitsrisiken. Um diese Gefahren zu minimieren, gibt es von bema passende Anbaugeräte und Ausstattungskomponenten wie die bema Aufkratzvorrichtung, die bema Hoch- und Mitteldruckspülanlage sowie Spezialkehrwalzen. Zudem sorgen im Winterdienst für mehr Sicherheit und optimale Reinigungsergebnisse die bema Schneeschild-Serien, die für den Anbau an eine Vielzahl von Trägerfahrzeugen entwickelt wurden. Interessierte können bema auf der GaLaBau in Nürnberg in Halle 9, Stand 9-330 besuchen. W

www.kehrmaschine.de


FÜR DEN HOBBYGÄRTNER

MAESTRO CITY

GREENBASE:

Übernahme der Alleinvertriebsrechte für NIMOS-Wildkrautbürsten Die Greenbase eG als Einkaufsverband im Bereich Garten- und Forstgeräte ist eine eingetragene Genossenschaft mit Sitz in Ostfildern-Kemnat. Gemeinsam mit ihren rund 300 Mitgliedsbetrieben analysiert Greenbase Märkte, deren Trends und Veränderungen, um daraus maßgeschneiderte Konzepte zur Förderung des Motorgerätefachhandels in Deutschland und Österreich zu entwickeln. Auf der Suche nach geeigneten Ersatzlösungen für den Verzicht auf Glyphosat zur Unkrautbekämpfung in Kommunen, ist Greenbase auf den niederländischen Hersteller NIMOS gestoßen. Zum 1. Juli 2018 erfolgte jetzt die Übernahme der Alleinvertriebsrechte an den Wildkrautbürsten der „MUG – Range“ für Deutschland. Zum Lieferumfang gehört neben den drei Typen MUG II, MUG H sowie MUG HA, das komplette Programm an Zubehör und Ersatzteilen. Anlässlich der vom 12. bis zum 16. September 2018 in Nürnberg stattfindenden Messe „GaLaBau“ präsentiert sich Greenbase erstmals der Öffentlichkeit als Lieferant dieser Profigeräte für die Zielgruppen Kommune, Garten-Landschaftsbau sowie Dienstleister und Hausverwaltungen. Greenbase verfolgt neben weiteren Maßnahmen, insbesondere mit der Messeteilnahme das Ziel, ein flächendeckendes Netz an Vertriebs- und Servicepartnern für diese Produktrange aufzubauen. Bereits vor der offiziellen Markteinführung konnten namhafte Kommunalhändler gewonnen werden. Alle potenziell interessierten Profi-Fachhändler können Greenbase auf der GaLaBau in Halle 10, Stand 215, persönlich einen Besuch abstatten und sich dabei über die Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit informieren. W

ab September 2018 erhältlich mit Lichtstrom

kompakt verstaubar

Profiqualität für jedermann!

www.greenbase.de

www.eliet.eu Galabau: Halle 11.0 Stand 309 / 404

HALLE 10.0 / 10.0-215 Am 1. Juli 2018 hat Greenbase die Alleinvertriebsrechte für NIMOS-Wildkrautbürsten in Deutschland übernommen.

FÜR DEN GARTENPROFI

Mega prof ON ROAD ab September 2018 mit Vanguard EFI Big Block Motor

MULAG:

Straßenunterhaltung professionell und vielseitig Mit MULAG-Auslegern können Anwender die Vielseitigkeit ihres Trägerfahrzeuges in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten wie Mäharbeiten, Gehölzpflege, Bankett- und Grabenräumung oder Wascharbeiten professionell nutzen. Egal ob Autobahnmeisterei, Straßenmeisterei, Kommune oder Profi-Dienstleister – MULAG bietet mit einer breiten Palette von Ausleger- und Arbeitsgeräten immer eine effiziente Lösung. Die originelle Straßenunterhaltungstechnik ist optimal für eine ganzjährige Nutzung ausgelegt und auf alle gängigen Trägerfahrzeuge wie Mercedes-Benz UNIMOG und Kommunaltraktoren aufbaubar – mit über 40 Jahren Erfahrung und ideenreichem technischem Wissen sind die Produkte des Spezialisten aus dem Schwarzwald stets sehr gefragt. Der Straßenunterhaltungsgerätehersteller wird wieder auf der diesjährigen Fachmesse GaLaBau in Nürnberg in Halle 6 am Stand 331 der Firma Henne Nutzfahrzeuge

werkzeuglos zugänglich

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

51


GaLaBau-Vorschau Fortsetzung Artikel ‣ "MULAG: Straßenunterhaltung professionell und vielseitig"

mit Exponaten und viel Know-How vertreten sein. Unter anderem zu sehen sein wird die Frontauslegerkombination MKF 600, die durch die unabhängige Querverschiebbarkeit von Ausleger und Randstreifenmähgerät mit einer enormen Verbesserung der Arbeitsabläufe punkten kann. Durch einen Teleskopausleger besitzt das MKF 600 eine große Reichweite zum Arbeiten an Böschungen oder zum Freischneiden, hat aber trotzdem in zusammengeklapptem Zustand eine sehr kompakte Transportform.

Mit dem patentierten Steuerhebel m|pilot ist es möglich, beide Ausleger effizient und ergonomisch zu bedienen, hierbei sind bis zu sechs Proportionalfunktionen auf jeder Ebene steuerbar. W

www.mulag.de

Die MULAG-Frontkombination MKF 600 im Einsatz mit einem Unimog U430.

HALLE 6 / 6-331

WEBER BAUMASCHINEN:

Mit zahlreichen Produktlösungen auf der GaLaBau

1

Die Branche trifft sich im September wieder auf der GaLaBau. Dort HALLE 7 / 7-603 demonstriert die Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH Lösungen in Halle 7, Stand 603 sowie auf der Aktionsfläche Eo3, und informiert über all ihre Produkte. Ihr bekanntestes Produkt, den Muck-Truck, kennt heute fast jeder. Was viele aber noch nicht wussten: Seine Tragkraft wurde in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. 550 kg waren damals für zwei Geräte schon zu viel. Heute kann diese Last mit einem Muck-Truck transportiert werden. Die Produktivität wurde verdoppelt. Es wird nur noch ein Bediener benötigt. Auf der GaLaBau können Besucher selbst 550 kg an der Palettentreppe testen. Elektrotransporter haben ein breites Anwendungsspektrum. Leise, ohne Abgase und trotzdem hoch belastbar gibt es sie für viele Einsatzgebiete. Bei heißen Temperatur haben beispiels-

52

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

2

weise auch die Pflanzen einen hohen Wasserbedarf – eine mögliche Lösung hierbei wird ebenfalls auf der GaLaBau vorgestellt. Wetterextreme und Unwetter: Der Anbaublockbesen KehrFix hat sich bereits in jeder Wettersituation bewährt. Seine Zuverlässigkeit zeigt er nicht nur im Hochwassereinsatz. Bereits tausendfach verkauft, sprechen die Nutzer mit Hochachtung von seinen Reinigungsleistungen zu jeder Jahreszeit. Komfortabel, effizient und leicht zu verarbeiten – und das mit einer Zeitersparnis bis zu 66 Prozent. Die Pflasterkantensicherung SnapEdge erfreut sich großer Beliebtheit. Der robuste Spritzkunststoff sorgt für einen starken Rand. Auch Hitzeschäden sind kein Problem, da das offene Design den Graswuchs bis an die Pflasterkante ermöglicht. Beim Thema Baumstubben kann der Wurzel-Biber eine Hilfe sein. Es soll ein Induktionskabel für Mähroboter verlegt werden? Hier demonstriert das Team der Weber

3

Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH auf der GaLaBau, wie leicht und effizient die Arbeit mit dem Akku-Kabelverleger KV-1 funktioniert. Der Sherpa Minilader ist ein Multifunktionsgerät. Der holländische Hersteller will den Besuchern der GaLaBau die Geräte, verbunden mit umfangreichen Einsatzmöglichkeiten der Vakuumtechnik, vorführen. Neuartig ist auch das Leasingprogramm der Erndtebrücker. Selbst für kleine Geräte können maßgeschneiderte Lösungen angeboten werden. Ob mit oder ohne Anzahlung, die monatlichen Leasingraten sind attraktive und praxisorientierte Lösungen. 

www.mucktruck-deutschland.de Abb. Fotos: [1] Elektrotransporter sind flexibel einsetzbar. [2] Der Anbaublockbesen KehrFix im Hochwassereinsatz. [3] Der Sherpa Minilader mit Vakuumtechnik.


WUROTEC:

Präsentation der Spezial-Schleifscheibe für die Wurzelratte Wird es nach und nach immer mühsamer, das Wurzelholz in Stücken vom Stubben abzuschaben, liegt es bei korrekter Arbeitsweise meist daran, dass die Wurzelratte HALLE 5 / 5-423 nachgeschliffen werden muss. Dafür gibt es nun eine spezielle Diamant-Schleifscheibe, die für besonders hartes Material und neben Metall sogar für Stein geeignet ist. „Im Vergleich zu handelsüblichen Lamellenfächerscheiben, mit denen wir bisher gearbeitet haben, die jedoch aus Papier bestehen, hält eine solche Spezial-Scheibe deutlich mehr Schleifvorgänge aus“, berichtet Hartmut Neidlein, Entwickler der Original-Wurzelratte. Mit herkömmlichen Scheiben hat darüber hinaus beim Schleifvorgang die komplette Fläche Kontakt. Dabei kann der Stahl zu heiß werden oder stellenweise gar ausglühen. Die Folge: Das Material verändert sich, was daran zu erkennen ist, dass es sich blau verfärbt. Die Oberfläche der Diamant-Schleifscheibe ist hingegen noppenartig geformt, sodass die Scheibe beim Schleifen nicht mit der ganzen Fläche aufliegt. „Diese Struktur ermöglicht, dass die Luft zwischen der Scheibe und dem Material zirkuliert. Der Stahl der Wurzelratte wird dadurch nicht zu heiß, was letztendlich Schäden am Material bzw. am Werkzeug vermeidet“, erklärt Neidlein. Der Schleifvorgang selbst ist zudem nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag. „Ganz entscheidend ist dabei, den richtigen Winkel an den Schneideflächen der Wurzelratte zu erzeugen. Denn der sorgt mit dafür, dass sich das Wurzelholz leicht abschaben lässt“, erklärt Neid-

Die Oberfl äche der Diamant-Schleifscheibe ist noppenartig geformt, sodass die Scheibe beim Schleifen nicht mit der ganzen Fläche aufliegt.

lein. Um den Winkel der jeweiligen Wurzelratten-Größe entsprechend nachschleifen zu können, hat der Hersteller nun eine Edelstahl-Schleiflehre entworfen, mit deren Hilfe jeder Anwender den Winkel kontrollieren kann, mit dem sich effizient roden lässt. Für Informationen zur neuen Schleifscheibe und Schleiflehre sowie für alle Fragen rund um den richtigen Anschliff und zur Wurzelratte, steht Hartmut Neidlein und sein Team in Nürnberg auf der GaLaBau 2018 vom 12. bis 15. September 2018 in Halle 5, Stand 5-423, für Gespräche und Beratungen persönlich zur Verfügung. W

www.wurzelratte.de

Fuhrpark Überwachung

per Internet

Alles auf einen Blick erfassen

mit dem EQTrace-T

Rösler Software-Technik GmbH, Betsbruchdamm 29, 28816 Stuhr, Tel.: +49 (O)421 48 99 399 0 E-Mail: info@obserwando.de, www.minidat.de/EQTrace-T/

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

53


MELDUNGEN

HÄNSCH:

Höchste Sichtbarkeit für den Arbeitseinsatz mit der Balkenanlage DBW 975 LED Vor allem für kommunale Fahrzeuge der Straßenmeistereien, Bauhöfe oder Stadtwerke etc. ist eine optimale Ausstattung mit auffälligen Warnsystemen sehr wichtig für die Sicherheit der Mitarbeiter. Beim Arbeitseinsatz am Fahrbahnrand oder im Straßenverkehr begeben sich die Mitarbeiter selbst in Gefahr. Die Warnsysteme von HÄNSCH sorgen für erhöhte Aufmerksamkeit bei den Verkehrsteilnehmern und bieten Sicherheit sowie Schutz beim Arbeitseinsatz. Aber auch bei Arbeiten auf einer Baustelle ist höchste Warnwirkung gefragt.

54

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Sicherheit durch Perfektion Die Warnanlage DBW 975 LED bietet einen vielfältig wählbaren Funktionsumfang, sowie leistungsstarke LED-Lichttechnik in einem robusten Gehäuse. Die geringe Bauhöhe ermöglicht das Passieren von niedrigen Durchfahrtshöhen. Die Warnanlage DBW 975 LED ist kundenspezifisch konfigurierbar: Ihr Aufbau erfolgt durch ein modulares Baukastensystem, das flexibel an individuelle Ansprüche angepasst werden kann. Durch die bewährte LED-Technik sowie eine Tag-/Nacht-Umschaltung erreicht die Warnanlage eine maximale Warnwirkung. Die Balkenanla-

ge gibt es in verschiedenen Montagevarianten. Für ebene oder gewölbte Fahrzeugdächer hält Hänsch einfache und schnelle Montageoptionen bereit. Darüber hinaus bieten spezielle fahrzeugspezifische Trägersysteme weitere Montagemöglichkeiten. Auch bei den Längen gibt es unterschiedliche Varianten in 1100, 1330, 1600, 1800 oder 2000 mm. Es sind auch geteilte Ausführungen möglich: 2x 350, 400, 650 oder 750 mm. Die Warnanlage DBW 975 LED erreicht eine Höhe von 95 mm sowie eine Tiefe von 260 mm. Eine analoge Ansteuerung vereinfacht die Bedienung der


MELDUNGEN

1

2

Balkenanlage. Zusätzlich bietet Hänsch eine ganze Reihe an Funktionen bzw. Optionen für die Warnanlage DBW 975 LED. Es ist der Einbau von Blinkern möglich, die die Fahrtrichtungsanzeiger des Fahrzeuges wiederspiegeln. Auch Zusatzblitzer zur Maximierung der Warnwirkung lassen sich vorne und/ oder hinten integrieren. Zusätzliche Arbeitsscheinwerfer, bestehend aus vier weißen LEDs pro Leuchtenkörper, können ebenfalls vorne und/oder hinten eingebaut werden. Die Lichtscheibe kann zudem bedruckt werden: Der Standard ist hier ein schwarzer Mittelteil (optional mit weißer Bedruckung), es sind aber auch ein weißer Mittelteil (optional mit schwarzer Bedruckung) sowie weitere Optionen auf Anfrage möglich. Der DBW 975 LED ist auch mit

Hinterleuchtung der Lichtscheibe erhältlich, wodurch ein eventueller Schriftzug bei Nacht besser erkennbar ist. Eine weitere Zusatzfunktion ist ein Rückwärtswarnsystem (RWS). Dabei handelt es sich um einen Leuchtenkörper, bestehend aus acht gelben LEDs, zur rückwärtigen Absicherung. Das RWS ist für den paarweisen Verbau vorgesehen. Bei ebenen und gewölbten Fahrzeugdächern bietet Hänsch für die perfekte Dachmontage Gummiformteile an. Zudem sind auch Stützfüße für universelle und diverse fahrzeugspezifische Ausführungen lieferbar. Für ebene Fahrzeugdächer kommen außerdem Flachdichtungen zum Einsatz. 

www.fg-haensch.de

Großes Aufmacherbild: Die geringe Bauhöhe ermöglicht das Passieren von niedrigen Durchfahrtshöhen. | [1] Die Warnanlage DBW 975 LED bietet einen vielfältig wählbaren Funktionsumfang sowie leistungsstarke LED-Lichttechnik in einem robusten Gehäuse. | [2] Durch die bewährte LED-Technik sowie eine Tag-/Nacht-Umschaltung erreicht die Warnanlage eine maximale Warnwirkung.

AIDA ORGA - EINFACH, FLEXIBEL, EFFIZIENT

ZUTRITTSSTEUERUNG

ZEITERFASSUNG ZEITWIRTSCHAFT

LEISTUNGSERFASSUNG

MOBILE DATENERFASSUNG

GEOINFORMATIONEN

SELFSERVICE + WORKFLOW

PERSONALEINSATZPLANUNG

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR VERWALTUNGEN UND BAUHÖFE Wir haben Ihre Lösung - alles aus einer Hand AIDA ORGA · Tel.: +49(0) 70 56 / 92 95-0 · Fax: +49(0) 70 56 / 92 95-29 · E-Mail: info@aida-orga.de · www.aida-orga.de


MELDUNGEN

ENGEL Workwear:

Smart gekleidet durch den Tag mit „Galaxy“ Mit der Kollektion „Galaxy“ hat ENGEL Workwear den Aufbruch in eine neue Berufskleidungswelt für Handwerk und Industrie eingeläutet. Design, Materialien, Form und Funktion überzeugen durch Modernität und höchsten Anwendernutzen. Die Zeiten ändern sich, die Grenzen zwischen Freizeit und Beruf verschwimmen. Zum Feierabend geht es in Arbeitskleidung zum Sport, in den Supermarkt oder auch mal zum Kumpel. Dieses neue Selbstverständnis inspirierte das Design-Team von ENGEL Workwear zu einer modernen Kollektion, die für beide Bühnen gemacht ist: „Galaxy“ vereint ein zweifarbig abgesetztes, trendiges Design mit den Funktionen einer beanspruchbaren Berufskleidung.

Extrastarkes Gewebe Für die besonderen Anforderungen in Industrie und Handwerk wird „Galaxy“ aus einem Gewebe gefertigt, dessen hohe Verschleißfestigkeit auf „2Ply“-Doppelgarne aus Baumwolle und Polyester zurückgeht. Sie verleihen dem Textil zusätzliche Komfortfaktoren, weshalb sich „Galaxy“ bei optimaler Passform durch eine hohe Bewegungsfreiheit und

Das Bekleidungsangebot der „Galaxy“ ist umfangreich und deckt die Bedürfnisse des ganzen Jahres ab. (Quelle: ENGEL Workwear)

eine gute Ergonomie auszeichnet. Hosen in Kurz- und Langgrößen steigern den Tragekomfort um eine weitere Stufe.

Taschen satt Kein Beruf ohne das passende Werkzeug: Damit es stets zu Hand ist, haben die Designer von ENGEL Workwear die „Galaxy“-Kollektion mit mehreren geräumigen Taschen ausgestattet. Diese sind mit verdeckten Knöpfen oder Reißverschlüssen gesichert. Und allen, die noch mehr Stauraum bei der Arbeit brauchen, bietet das Sortiment auch Shorts und Arbeitshosen mit Holstertaschen.

Kollektion für das ganze Jahr

Bekleidungsangebot ist umfangreich und berücksichtigt die saisonalen Bedürfnisse des gesamten Jahres: T-Shirt, Shorts und Serviceweste für den Sommer. Winterjacke, Softshelljacke und Sweat Cardigan für kühles und kaltes Wetter. Arbeitsjacke, Kombination, Arbeits- und Latzhose für gemäßigte Temperaturen. Als Sicherheitsfeature ist jedes Teil mit Reflexapplikationen ausgestattet.

Alternative Ergänzungen Für die warme Jahreszeit gibt es die Kollektion in der leichteren Ausführung „Galaxy Light“.

www.f-engel.com

Die komplette „Galaxy“-Kollektion gibt es in sieben modernen Farbstellungen. Das

AIDA Zeit- und Leistungserfassung:

Drei Gemeinden – ein Bauhof Mit dem Ziel einer schlanken Verwaltung nahm im Herbst 2013 der Zweckverband Bauhof Heckengäu für die Gemeinden Mönsheim, Wimsheim und Wurmberg seine Arbeit in einem gemeinschaftlichen Bauhof auf. Durch die ideale Lage am Ortsrand mit bereits bestehendem Gebäude und optimalen Erweiterungsmöglichkeiten, wurde als Standort Wurmberg gewählt. Bereits 2017 wurde angebaut, um für den gemeinsamen Fuhrpark und die Bauhoftechnik Platz zu schaffen. Unter Betriebsleiter Stefan Lipps erledigen die 15 Mitarbeiter vielfältige Aufgaben wie Liegenschaftspflege, Pflege der Grünanlagen, Winterdienst, Pflege und Instandhaltung von Straßen, Rad-, Feld- und Wanderwegen, Wartung der Kinderspielplätze sowie Wasserversorgungsanlagen, Abwasserbeseitigung, Friedhofbewirtschaftung u.v.m. Für Stefan Lipps kam von Anfang an nur eine elektronische Erfassung der Personalzeiten und Leistungen in Frage, anstatt handschriftlicher Tagesberichte mit aufwändiger manueller Gemeinde- und Haushaltsstellenzuordnung sowie Personalabrechnung. Seit Januar 2014 erfolgt die Erfassung

56

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Betriebsleiter Stefan Lipps führt vor, wie unter anderem Personalzeiten sowie der Einsatz von Maschinen und Fahrzeugen über Barcodes mit Miniscannern gebucht werden können.

über das AIDA-System: Alle Personalzeiten (Kommen, Gehen, Pause), Tätigkeiten zur Verrechnung und Leistungserbringung des Zweckverbandes sowie der Einsatz von Maschinen und Fahrzeugen können über Barcodes mit Miniscannern gebucht werden. Über lokal angebrachte Barcodes oder ein mitgeführtes Barcode-Buch nehmen die Mitarbeiter direkt am Einsatzort die entsprechenden Buchungen vor. Außerdem werden


Meldungen

die Urlaube und sonstigen Fehlzeiten im AIDA-System geplant und erfasst. Die Anzahl der eingesetzten Barcodes ist im Zweckverband überschaubar gehalten: Es wird nach Liegenschaft und/oder Tätigkeit unterschieden. Durch die Maschinen- und Fahrzeugbuchungen kann außerdem gut nachverfolgt werden, wo und wie lange diese im Einsatz waren. Nach dem täglichen Auslesen der Scanner an einer Downloadstation im Zweckverband stehen sofort die Anwesenheitszeiten mit Soll-Ist-Abgleich

sowie die Zuschläge der Mitarbeiter zur Abrechnung und Abgeltung zur Verfügung. Zudem werden die durch das AIDA-System errechneten Leistungen intern auf die Haushaltsstellen für die richtige Gemeinde gebucht und damit kontrolliert, ob die Finanzierung des Zweckverbandes gerecht auf die drei Gemeinden aufgeteilt ist. 

www.aida-orga.de

HELLA:

RotaLED Compact mit starker Warnwirkung Die RotaLED Compact von HELLA punktet mit Langlebigkeit und starker Warnwirkung. Sie ist als rotierende oder blitzende Version (mit 360° Doppelblitzsignal) verfügbar. Dank der identischen Befestigungspunkte lässt sich eine bestehende Halogenkennleuchte ganz einfach auf LED umrüsten, was sich rechnet.

Drei Varianten – Maximale Flexibilität Ob mit Magnetbefestigung, zum Festanbau oder mit flexiblem Rohrstutzen: Die RotaLED Compact eignet sich durch die vielfältigen Montagemöglichkeiten für zahlreiche Anwendungsgebiete. Ganz gleich für welche Variante sich der Kunde entscheidet, die RotaLED Compact überzeugt – dank der aufmerksamkeitsstarken LED-Blitzfunktion und des Verzichts auf bewegliche Teile – durch ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und eine starke Warnwirkung.

Die Highlights Die RotaLED Compact gibt es mit einer blitzenden oder rotierenden Lichtfunktion. Sowohl das Doppelblitzsignal als

auch die Rotation sorgen für maximale Aufmerksamkeit – und dass bei einer Warnwirkung von 360°. Die moderne LED-Technologie ist wartungsfrei und somit kosteneffizient. Ein weiterer Pluspunkt der RotaLED Compact von HELLA ist ihre hohe Lebensdauer. Die Kennleuchte weist kaum Verschleiß auf und aufgrund ihres Höchstmaßes an Zuverlässigkeit werden zudem die Standzeiten verringert. Die RotaLED Compact ist zudem robust und vibrationsfest – sie besitzt eine schlagfeste Lichthaube und auf bewegliche Teile wird hier verzichtet. Besonders hervorzuheben ist außerdem die Kompatibilität der Kennleuchte: Rotafix, Rotaflex und Rota Compact sind 1:1 gegen RotaLED Compact austauschbar.

Die RotaLED Compact von HELLA ist als rotierende oder blitzende Version verfügbar.

Auch beim Thema Flexibilität punktet die Kennleuchte: Die biegsame Rohrstutzenvariante federt starke Stöße ab und minimiert so das Beschädigungsrisiko. Zu guter Letzt spricht bei der RotaLED Compact auch das optimale Preis-Leistungsverhältnis für sich – mit der Kennleuchte erhält der Kunde somit maximale Technik zum minimalen Preis. 

www.hella.com/municipal

CT 2513 Container auf Fahrgestell mit Hochkippfunktion

Unser Beispiel:

Geeignet zum Arbeiten als Schlegelmäher für Grasmäharbeiten, Vertikutieren, Laubaufnahme.

Kraftbedarf schon ab

18 PS

Behälter wird von oben gefüllt – für eine max. Auslastung (Behältervolumen 2,5 m3). Die Entleerung erfolgt über die Hochkippfunktion auf ca. 1,7 m. Schnitthöheneinstellung über Nachlaufwalze am Schlegelmäher. Der Anbau über Zugdeichsel ist mechanisch höhenverstellbar. Arbeitsbreite: 1,3 m.

EINER FÜR ALLES! Mäh-Container von ParkLand · www.mähcontainer.de · Telefon 04152 - 792 95

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

57


MELDUNGEN

HODT:

Hochwertiger Korrosionsschutz FLUID FILM für kommunale Technik Kostenintensive Investitionen oder aufwändige Reparaturen müssen nicht sein. Es ist keine Weisheit, dass Maschinen im kommunalen Bereich besonders hohen Beanspruchungen ausgesetzt sind. Die Verwendung großer Mengen an Wasser, Düngemitteln und Pestiziden im Garten- und Landschaftsbau stellen eine hochkorrosive Belastung für Fahrzeuge, Geräte und Material dar. Schon kleinste Haarrisse an lackierten metallischen Oberflächen genügen, damit Feuchtigkeit zwischen Metall und Lackierung tritt. Die Folgen sind verheerend: die Beschichtungen platzen nach kurzer Zeit ab oder werden von Rost unterwandert und können dann nur mit hohem Arbeitsaufwand wieder repariert werden. Wer auf die Reparatur verzichtet, muss eine kürzere Lebensdauer der Maschinen in Kauf nehmen. Da lohnt es sich schon, mit einem wirksamen Korrosionsschutz als Schlüsselelement für Wartung und Erhaltung vorzubeugen.

Verlängerte Wartungsintervalle dank FLUID FILM Der Einsatz des Rostschutzes FLUID FILM ist für diesen Zweck genau das Richtige. Er kann Wartungsintervalle verlängern und führt somit zu Kostenersparnis und optimaler Nutzung der Maschinen. Denn FLUID FILM bildet dank des enthaltenen Lanolins einen stark kriechfähigen Schutzfilm auf den Metalloberflächen,

3

58

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

durchdringt vorhandenen Rost, so dass eine effektive, gut haftende Schutzschicht entsteht. Neben den ausgezeichneten Korrosionsschutzeigenschaften sorgt es außerdem für eine langanhaltende Schmierung, gefriert nicht, wirkt wasserverdrängend, ist nicht leitfähig und hält somit bewegliche Teile und Elektrik in einsetzbarem Zustand..

1000 Mikrometer erreicht werden. Auch eine eventuelle Entfernung mit fettlösenden Produkten ist möglich. Seit neuestem bietet die Firma Hodt die FLUID FILM Produkte Liquid A und NAS auch in anwenderfreundlichen 1-Liter-Normdosen an. Als universeller Helfer hat sich das FLUID FILM AS-R (400 ml) Spray einen guten Namen in Betriebshöfen gemacht. 

Schutz bei Transport und Lagerung

www.hodt.de www.fluidfilm.de

Auch beim Transport sowie bei mittel- bis langfristiger Lagerung hilft FLUID FILM Material, Arbeitsmittel und Fuhrpark ständig betriebsbereit zu halten. An den verschiedensten Lagerplätzen bietet FLUID FILM sogar in korrosionsfördernder Umgebung effektiven und langanhaltenden Schutz. Unterstützend wirkt hierbei, dass es keine Lösungsmittel enthält und nicht verdunstet.

Verschiedene Viskositäten für unterschiedliche Anwendungen FLUID FILM wurde in verschiedenen Viskositäten für unterschiedliche Aufgaben beim Schutz von seegängigen Schiffen in den 1940er Jahren entwickelt und bietet daher vielfältige Möglichkeiten. So gibt es für jeden Bedarf je nach Belastung das entsprechende FLUID FILM Produkt. Abhängig vom Produkt kann eine nichttropfende Schutzschicht von 25 bis über

3

Beim Einsatz des Rostschutzes FLUID FILM können Wartungsintervalle verlängert werden, was wiederum zu einer Kostenersparnis und optimalen Nutzung der Maschinen führt.


Meldungen

HORIZONT:

Mehr Sicherheit mit der selbstsynchronisierenden Lauflichtanlage FlashMax Synchro Der FlashMax Synchro ist eine kleine Klappbake mit hochwertiger Reflexfolie und fest eingebauter LED-Blitzleuchte für Absicherungs- und Verkehrsführungsmaßnahmen an Einsatz- bzw. Arbeitsstellen. Über integrierte Funkmodule synchronisieren sich die Leuchten selbstständig bereits beim Einschalten zu einer Lauflichtanlage. Anders als bei herkömmlicher Infrarottechnik können die Geräte zur Synchronisation beliebig aufgestellt werden. Bei einer Betriebsdauer von bis zu 160 Stunden wird eine hohe Warnwirkung durch vier Hochleistungs-LEDs erzielt, mit einer Lichtstärke entsprechend EN12352, Klasse L8M/L8L (WL4).

Bakenblatt und Fußplatte sind mit zwei robusten Kippgelenken verbunden. Auswechselbare Gumminoppen unter der Fußplatte sorgen für rutschfesten Stand. Jeder FlashMax Synchro kann auch als Einzelgerät verwendet werden. Durch die neue horizont SMART-Synchro Technologie sind unterschiedliche Warngeräte der Produktfamilie untereinander kompatibel und können gemeinsam verwendet werden. Weitere Vorteile der FlashMax Synchro sind das hinterlegte Dauerlicht, das leuchtrote Bakenblatt mit Folienschutzrand für eine optimale Tagessichtbarkeit, der schnelle und

— Gute Tages- und Nachtsichtbarkeit — Schnelle Trocknungszeiten — Lange Haltbarkeit

Der FlashMax Synchro ist BASt-geprüft entsprechend TL-Warnleuchten.

einfache Aufbau sowie die hochwertige Reflexfolie (Typ RA2 C) mit rot-weißen Querstreifen (beidseitig). Der FlashMax Synchro wird mit vier Batterien LR 14 (Babyzelle) betrieben. Auf Wunsch gibt es ihn auch mit blauer Warnleuchte. 

www.horizont.com

— Haftung auf Altmarkierung — Für jeden Maschinentyp geeignet — Einfache Verarbeitung

EIN PRODUKT. VIER APPLIKATIONEN. Glattstrich

Regelmäßiges Agglomerat

Unregelmäßiges Agglomerat

Profile

www.triflex.com


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

McCONNEL:

Böschungen effizienter mähen mit der neuen 75er-Baureihe Das Unternehmen JJ Dabekausen BV, Generalimporteur der englischen McConnel-Geräte, präsentierte auf der Interforst einen neuartigen Böschungsmäher.

Mährotoren mit mehr als zwei Meter Arbeitsbreite Die neue 75er-Baureihe wurde komplett neu entwickelt und ist speziell für robuste und andauernde Einsatzbedingungen ausgelegt. So besitzt die 75er-Baureihe eine komplett neu entwickelte Geometrie des Auslegearmes, die es ermöglicht, auch schwere Anbaugeräte zu tragen – darunter etwa den TwinCut 1500 oder den MultiCut 2000. Am Auslegearm kommen

60

Bauhof-online.de | Magazin 9/18


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE Domex- und Strenx-Stahl zum Einsatz, was zu einer um 20 Prozent stärkeren Armkonstruktion im Vergleich zu bisherigen Auslegemähern führt. Die maximale waagerechte Reichweite beträgt bis zu acht Metern. Der robuste Grundrahmen ist so konzipiert, dass er im Dreipunktanbau – sowie als Option im Achsanbau mit Schnellwechselsystem – eingesetzt werden kann. Der An- und Abbau dauert weniger als eine halbe Stunde.

Neues Design und mehr Hydraulik Power Der Auslegermäher besitzt auch ein komplett neues Design, beispielsweise mit einer einteiligen Stoßstange über die gesamte Breite und einer leistungsstarken LED-Beleuchtung. Auch die traktorunabhängige Hydraulikanlage (Leistung 125 Liter pro Minute, 220 bar) ermöglicht eine um bis zu 45 Prozent schnellere Auslegerbewegung. Komplett neu entwickelt wurde auch das Kühlsystem der Baureihe, welches jetzt über eine Leistung von 17,5 kW verfügt. Alle Wartungs- und Servicepunkte sind leicht zugänglich. Durch eine Vergrößerung des Öltanks und eine bis 10 Prozent größere Oberfläche des Tankgehäuses, wird eine 30 Prozent höhere Kühlleistung erreicht. Zudem verfügt die Baureihe über eine integrierte Leckölleitung und einen Softstart-Werkzeuganlauf. Ausgestattet ist die 75er-Baureihe auch mit einer Einhebel-Elektro-Proportionalsteuerung inklusive EDS-System. Die neue Baureihe ist ab sofort verfügbar. 

www.dabekausen.com

HALLE 6/ 6-137 Abb. links: Am Auslegearm kommen Domex- und Strenx-Stahl zum Einsatz. Großes Aufmacherbild, Seite 60: Die neue 75er-Baureihe wurde komplett neu entwickelt und ist speziell für robuste und andauernde Einsatzbedingungen ausgelegt.| Abb. Seite 60, kleines Bild: Die neue 75er-Baureihe besitzt eine komplett neu entwickelte Geometrie des Auslegearmes, die es ermöglicht, auch schwere Anbaugeräte zu tragen.

365 Tage

leistungsstarke Maschinen

VOLLE KRAFT IN ALLEN BEREICHEN Eco Technologies ist Hersteller einer breiten Auswahl an qualitativ hochwertigen und langlebigen Anbaugeräten, die professionelles Arbeiten zur Freude machen – und das im ganzen Jahr!

KEHRMASCHINE | WILDKRAUTBÜRSTE | GIESSARM | FRONTWASCHBALKEN | MULTIWASH MÄHWERK | GRASABSAUGUNG | SCHNEEPFLUG | STREUER | ICEFIGHTER®

REVOLUTION LIEGT IN UNSERER NATUR.

Mehr Infos unter www.ecotech.at


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

VOGT GmbH:

DRAGONE-Mulcher für Zäune und Bäume Zaunpfähle, Bäume oder schwer zugängliche Randstreifen sind für Schlegelmulcher meist störende Hindernisse. Insbesondere in Reihenkulturen, Solarparks oder eingezäunten Weiden ist ein sauberer Abschluss der Mulcharbeiten mit gewöhnlichen Geräten oftmals nicht möglich. Sollen Grünlandflächen auch an Kanten und Rändern vollständig gepflegt werden, sind Spezialgeräte gefragt.

HALLE 6/ 6-332 Sollen Grünlandfl ächen auch an Kanten und Rändern vollständig gepflegt werden, sind Spezialgeräte wie der DRAGONE-Randstreifenmäher G 800 gefragt. (Abb. links) Als Anbaugerät für die Dreipunkthydraulik verfügt der DRAGONE G 800 über einen verstellbaren Parallelarm mit großem Schwenkbereich. (Abb. unten)

www.vogtgmbh.com Der DRAGONE-Randstreifenmäher G 800 ist eigens für diese Anforderungen konzipiert worden: Zwei hydraulisch angetriebene Pendelmesser unter einer frei drehbaren Schwenkscheibe sorgen für eine saubere Zerkleinerung von Gras, Gestrüpp und Unkraut. Durch den speziellen Gummikranz zum Schutz der Schwenkscheibe kann beschädigungsfrei direkt am Hindernis gearbeitet werden. Mittels Hydraulikzylinder und Spannfeder wird die Mähscheibe vorgespannt. Um einen idealen Vordruck für jedes Einsatzgebiet zu ermöglichen, kann die Federbelastung hydraulisch justiert werden. Je nach Druckeinstellung des Zylinders schwenkt der Mäher bei einem Widerstand sanfter oder härter zurück, danach bewegt er sich wieder automatisch in die Ausgangsposition. Für eine optimale Anpassung an Bodenunebenheiten kann der Schnittwinkel zusätzlich hydraulisch verstellt werden. Als Anbaugerät für die Dreipunkthydraulik verfügt der DRAGONE G 800 über einen verstellbaren Parallelarm mit großem Schwenkbereich. Alternativ kann die Mäheinheit auch direkt an das Gehäuse eines Schlegelmulchers angebaut werden, so können zwei Arbeitsschritte kombiniert werden. Vertrieb, Service und die technische Entwicklung der DRAGONE-Randstreifenmäher erfolgt durch die VOGT GmbH. 

FIEDLER:

Heißwasseranlage ergänzt das Wasserportfolio Die modularen Tanksysteme von FIEDLER werden um die nächste Option erweitert. Es wird das Arbeiten im Heißwassermodus ermöglicht. Dies ist für den Einsatzzweck der thermischen Unkrautbekämpfung vorgesehen. Die Ausbringung ist über diverse Front- und Heckanbaugeräte möglich, so können Handlanzen in verschiedenen Arbeitsbreiten an die Heißwasser-Edelstahl-Hochdruckschlauchhaspel montiert werden. Die Hochdruckpumpe fördert 15 l/min bei 200 bar und 98°C.

Die Anlage ermöglicht ein automatisches Hoch- und Herunterfahren des Brenners im Umlaufmodus und bietet ein Vorheizprogramm um eine schnellere Einsatzfähigkeit zu realisieren. Diese ist vollautomatisch und bedarf keiner Handbedienung am Tanksystem. Des Weiteren ist es mit einem automatischen Entkalkungsprogramm und einer Wasserenthärtungseinrichtung mit 12V-Dosiermittelpumpe im System ausgestattet. Das System besitzt eine automatische Regelung der Wassermenge und des Brenners je nach Ausbringgerät. Somit kann eine optimale Arbeitsweise ermöglicht werden. Der Brenner geht bei kurzen Arbeitspausen automatisch in Standby-Modus um ebenfalls effizient genutzt zu werden. Das Arbeiten im Gießmodus ist mit Mengenregulierung und Dosierzähler (70 l/min bei 5 bar Wasserdruck) voll regelbar und alternativ auch mit einem Schwemmbalken bei 70 l/min und 50 bar möglich. 

www.fiedler-maschinenbau.de

62

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

HALLE 9 / 9-207

1

2

[1] Die komplette Steuerung erfolgt wie bisher über die FIEDLER Multimatic Control (FMC). [2] Das FIEDLER Tanksystem FTS 650 mit Option Kombipower und Gießarm.


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

ELMO:

Neue Konzepte zum Unkrautmanagement

Die ELMOTherm-Geräte sind als Wechselaufbau passend zum Kundenfahrzeug sowie als herstellereigener Ganzjahresservice mit Fahrlösungen erhältlich.

HALLE 9 / 9-215

In zweierlei Hinsicht wird im Bereich des Unkrautmanagements zukünftig neu gedacht werden. Erstens setzen sich chemiefreie Konzepte durch. Diese erfordern teilweise eine andere Herangehensweise als bei Herbizid-Anwendung. Zweitens sind vom Anwender praktische Geräte zum Einstieg in das chemiefreie Unkrautmanagement gewünscht. Hier gibt es durchaus Unterschiede, denn mehr noch als bei der Herbizid-Anwendung bedingen die verschiedenen Begebenheiten der Fläche die Art des chemiefreien Unkrautmanagements. Der allgemeine Trend zur Herbizid-Freiheit setzt sich allmählich auch in der Pflege und im Erhalt der Kommunal-, Betriebs- sowie privaten Flächen fort. Hinzukommt, dass behördlicherseits immer weniger Ausnahmegenehmigungen über die Herbizid-Ausbringung erteilt werden. Neue Methoden zum Unkrautmanagement fußen auf drei Grundsätzen: Im Vordergrund steht der fachmännische sowie präventive Wege- und Platzbau. Gerade bei dekorativen Pflaster-, Kieselund Schotterflächen muss die Anlage präventiv erfolgen. Danach folgt die Pflege der angelegten Flächen. Unkraut wächst nicht nur im Untergrund, sondern oft in Zwischenräumen. Zudem ist eine frühzeitige Schadensbehebung am Untergrund erforderlich, um Samen auch langfristig wenig Angriffsfläche zu bieten. Weist er zu viele Schäden auf oder wird man dem Bewuchs nicht mehr Herr, ist eine konsequente Neuanlage erforderlich.

Kombination mehrerer Verfahren Wie muss also an die Pflege der Flächen herangegangen werden, sodass sie effektiv und effizient gegen den unerwünsch-

64

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

ten Bewuchs arbeiten? Zunächst muss der Kunde sich die Frage stellen, welcher Bewuchs entfernt werden und warum das geschehen soll. Im Vordergrund stehen Betriebssicherheit und Lebensdauer der angelegten Fläche sowie die Optik. Sicherlich ist auch an die Verdrängung der heimischen Vegetation zu denken – mancher Bewuchs hat giftige Wirkungen, wie beispielsweise die neu eingewanderte Herkulesstaude. Es macht Sinn, mehrere Verfahren zu kombinieren, um maximale Ergebnisse zu erzielen. Beispielsweise mechanische und thermische Verfahren kombiniert, ergeben einen sofort sauberen Eindruck und hinterlassen gleichzeitig eine Langzeitwirkung. Nicht alle mechanischen Verfahren sind auf empfindlichen Untergründen sinnvoll. Neben den Verfahren zur Unkrautentfernung ist das einfache Kehren erwähnenswert und unabdingbar: Fugen und Zwischenräume müssen sauber gehalten werden, sodass Samen wenig Halt finden.

Abstimmung auf Einsatzbereich Entscheidet sich der Kunde für ein oder mehrere Verfahren, sollte er darauf achten, dass die Methode für seine Bedürfnisse einfach, schnell und sinnvoll anzuwenden ist. Er sollte zudem auf eine ausgewogene Kombination von Anschaffungs-, Betriebs-, Material- und Personalkosten achten. In die Personalkosten fließt maßgeblich ein, wie nachhaltig das Verfahren ist, also wie oft im Jahr die Anwendung stattfinden soll und wie sicher die Methode ist. Wichtig ist auch, ob die Bedienbarkeit der Geräte auf den Einsatzbereich abgestimmt ist. Sind viele Treppen, Winkel und Unebenheiten vorhanden, sollte auf Fahrlösungen verzichtet werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Wie lange kann mit der Fahrlösung am Stück gearbeitet werden? Fahrlösungen liegen im Trend, nicht zuletzt auch, weil sie schnell durchzuführen und für den Durchführenden einfach zu bedienen sind. Häufig ist eine Fahrlösung aber die teuerste Lösung. Für einige Zwecke erweisen sich Geräte auf Anhängern als sinnvoll, die einfach in den Fuhrpark integriert werden können. Abflammgeräte sind für kleine Flächen sehr preiswert und einfach zu bedienen. Ab einer gewissen Größe sollte man aber bedenken, dass die Methode nur die oberirdischen Pflanzenteile verbrennt. Kohlenstoffe als Verbrennungsprodukte können noch als Dünger wirken. Abflammen kann unter Umständen zu Bränden führen. Deshalb sollten Kunden die Beschaffenheit und Empfindlichkeit der Geräte an sich beachten.

Nachhaltige Anwendung Außerdem sollte auf eine möglichst nachhaltige Anwendung geachtet werden: Wieviele Durchgänge sollen im Jahr erfolgen? Wie ist die Energieausbeute der Methode? Welche Besonderheiten gibt es im Anwendungsgebiet und deckt die Methode sie ab? Welche Materialien sind vorhanden und ist die Methode schonend zu diesen Oberflächen? Wie hoch ist der Fugenanteil? Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Fugen mit der Anwendung nicht verbreitert und vertieft werden. Samen fallen dort herein und wachsen neu an. Um dem vorzubeugen, muss regelmäßig gekehrt werden. Nassthermische Methoden sind geeignet, um umliegende Samen abzutöten. Nicht immer ist der Kauf eines nachhaltigen Gerätes zum Unkrautmanagement notwendig. Je nach Personalsituation sollte man sich überlegen, ob Geräte nicht lieber gemietet werden oder eine Ganzjahresdienstleistung bezogen wird. 

www.elmotherm.eu


Grün-/Flächenpflege

MÜTHING:

Neues Mulchgerät bringt 5,6 Meter Wirtschaftlichkeit und Effizienz auf großen Flächen Mit dem neuen MU-E/F Vario Mulchgerät bietet MÜTHING eine professionelle Lösung zur Pflege von großen Grünflächen in den Arbeitsbreiten 3,6/4,6 und 5,6 m für Antriebsleitungen von 60 bis 180 PS. Dabei ist der Einsatz als gezogenes Mulchgerät hinter dem Traktor oder in aufgelöster Bauweise als Butterfly-Kombination möglich. Auch dieses Mulchgerät ist mit dem MU-Vario® System ausgestattet. Mit optimierter Einlass- und Gehäuseform sowie dem stufenlos wählbaren Zerkleinerungsgrad mittels einstellbarer Schneidschiene, werden hier ideale Mulchqualität und Zerfaserung erreicht. Dabei ist eine flexible Anpassung des Mulchgerätes an die Anforderungen der Arealpflege möglich: Einsätze auf z.B. Sport- oder Golfplätzen sind genauso denkbar wie auf Flächen mit starkem Bewuchs. Besonderes Augenmerk wurde auf die anwenderfreundliche Handhabung gelegt, so ist z.B. das Wenden mit nur einem Handgriff möglich. Separat ausheb- und abschaltbare Seitenmulchgeräte erleichtern die Arbeit an Hindernissen, Durchfahrten und Randbereichen (optional). Im Ernstfall schützt die serienmäßige mechanische Anfahrsicherung vor Kollisionsschäden. Das durchdachte Konzept des MU-E/F

Vario ist mit einem effizienten und kompakten Antriebsstrang ausgestattet, welcher Langlebigkeit mit hoher Leistung und maximalem Wirkungsgrad vereint. Um die Auslastung zu erhöhen, lässt sich die mittlere Mulchgeräte-Einheit auch einzeln nutzen. Für perfekte Bodenanpassung sorgen zum einen Parallelogramm geführte Seitenmulchgeräte, zum anderen die hydropneumatische Auflagedruckentlastung MU-SOFA®. Zudem lässt sich die Schnitthöhe stufenlos und einfach einstellen. Die Deichsel lässt sich fahrzeugspezifisch in der Höhe anpassen, als Anbindung sind eine Zugöse D40/ D50 oder eine Zugkugel K80 verfügbar. Trotz großer Arbeitsbreite verfügt das MU-E/F Vario Mulchgerät über eine übersichtliche Transportstellung mit weniger als 2,5 m Transportbreite und 3 m Gesamthöhe. Die drei einzelnen Mulchgeräte-Einheiten sind serienmäßig mit dem bewährten Werkzeug M-Hartmetall Schäkelmesser ausgerüstet. Ein optional erhältlicher Betriebsstundenzähler und schraubbare Verschleißteile runden das Angebot des modernen Großflächen-Mulchgerätes MU-E/F Vario ab.

www.muething.com

HALLE 8 / 8-110 Die mittlere Mulchgeräte-Einheit lässt sich auch einzeln nutzen. (Foto: Müthing GmbH & Co. KG)

Wildkrautbürsten für Profis - NEU jetzt auch mit 3-Gang-Getriebe

tw50x

jetzt neu mit 3-Gang-Getriebe • • • • • •

50 cm Arbeitsbreite 10 Stahlzöpfe Schnellwechselsystem Rundumschutz Taststützrad hohe Flächenleistung

www.tielbuerger.de

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

65


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

HEATWEED:

Effektive Lösungen zur Wildkrautbekämpfung für große und kleine Flächen Als einer der ersten Anbieter auf dem Markt hat sich die Heatweed Technologies GmbH zum Spezialisten für die chemiefreie Wildkrautbekämpfung entwickelt. Jahrzehntelange Erfahrung und die permanente umfassende Forschung garantieren neuartige Lösungen – für kommunale und gewerbliche als auch private Flächen unterschiedlichster Größe und Beschaffenheit. Dabei garantiert jede Lösung in ihrem Segment die niedrigsten Kosten pro behandelter Oberfläche. Kernstück aller Maschinen ist die Aktive Temperaturregelung (ATR), mit der eine präzise Wassertemperatur an der Pflanze von 98 bis 99,6 °C gewährleistet wird. Da Wasser bei dieser Temperatur den höchsten Wirkungsgrad an den Wildkrautwurzeln aufweist, sind ausschließlich damit gleichmäßig effektive und nachhaltige Resultate bei der Wildkrautentfernung gesichert.

dem Kunden identifiziert wird. So eignet sich die auf einem Geräteträger aufgebaute bewährte Sensor-Serie mit der patentierten Sensortechnologie für ganze Städte und Kommunen. Die XL-Serie, ebenfalls für Geräteträger konzipiert, kann ideal auf weiten Wegen und Straßen verwendet werden, z.B. auf langen wassergebundenen Rad-Wanderwegen. Die zwei neuen Trailergeräte Multi M und S stellen eine integrierte, sofort einsatzfähige Komplettlösung dar, einschließlich Anhänger, Wassertank, Gerät und Lanzen. Ob in der 1-Mann- oder 2-Mann-Version, hier ist neben der Wildkrautbekämpfung auch die Hochdruckreinigung möglich. Das brandneue Basis-Modell für die Wildkrautbekämpfung mittels Handlanze ist die Mid 3.0. Funktionalität und Ergonomie wurden hier auf optimale Weise miteinander verbunden, was sich unter anderem in den kompakten Maßen

und dem geringen Gewicht bei größerem Fassungsvermögen widerspiegelt. Die Heatweed Mini wurde letztendlich als Einstiegslösung für Gewerbeanlagen, Produktionsbetriebe, Sportanlagen und Privatgärten entwickelt. Heatweed ist als Spezialist für die chemiefreie Wildkrautbekämpfung äußerst erfolgreich. Vor einem Jahr wurde der niederländische Hersteller WAVE übernommen, aktuell erfolgte zusätzlich die Übernahme der Weedkiller-Sparte vom belgischen Unternehmen DIBO. In Deutschland wurde zudem die Heatweed D/A/CH Vertriebsgesellschaft gegründet, die als Importeur für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz agiert und das bestehende Händlernetz flächendeckend ausbaut und betreut. 

www.heatweed.com

Mit seinem umfangreichen Sortiment an Maschinen bietet Heatweed für jede Fläche und Anforderung jeweils eine passende technische Lösung, die unter Einsatz konkreter Berechnungen gemeinsam mit HALLE 9 / 9-202 Neues Trailer-Modell für die chemiefreie Wildkrautbekämpfung: der Multi M. (Foto: Heatweed Technologies GmbH)

PELLENC:

Kleiner Akku-Berater Wie wählt man eigentlich einen Akku aus? Die Energiepacks für handgeführte Maschinen sind nicht untereinander kompatibel. Mit der Anschaffung des Akkus bindet man sich langfristig an einen Hersteller und sollte entsprechend prüfen, welche Werte verlässliche Leistung und lange Lebensdauer garantieren. Beim Kauf von konventionellen handgeführten Geräten mit Verbrennungsmotor hat man seine Kennzahlen parat: Wieviel kW hat die Heckenschere? Mit welchem Verbrauch ist zu rechnen? Diese Werte können über das technische Datenblatt verglichen werden. Bei der Umrüstung auf einen akkubetriebenen Gerätepark gilt es dagegen, sich zuerst für ein Akkusystem zu entscheiden. Sorgfalt ist hier angeraten, schließlich hängt die gesamte weitere Ausrüstung von dieser Wahl ab.

66

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Ergonomisch und effizient: Grünpflege mit akkubetriebenen Elektrogeräten. (großes Bild) Der ULiB 1500 mit der revolutionären ternären Lithium-Ionen-Technologie bringt bis zu 3 kW Ausgangsleistung in der Spitze auf. (kleines Bild)


Grün-/Flächenpflege

Die Ausgangsleistung in Watt Die Kennzahlen sind auch bei den Akkus nach bekannten Faktoren einzuschätzen: Wichtigstes Merkmal ist die Leistung in Kilowatt. Marktüblich sind derzeit Werte von 1,5 kW, doch die Entwicklung geht ständig weiter. Und gerade im professionellen Bereich kommt es auf das Extra an Leistung an: Bei der Wattzahl entscheidet sich, ob die Geräte im Einsatz überzeugen. Bei Pellenc bringt der ULiB 1500 mit der ternären Lithium-Ionen-Technologie bis zu 3 kW Ausgangsleistung in der Spitze auf – dies entspricht 4,1 PS. Damit Rasenmäher, Blasgeräte und Freischneider effizient arbeiten können, sollten der Stromfluss in Ampere und die Spannung in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Beide Werte ergeben multipliziert die Leistung in Watt.

Viel Wh hilft viel Für Einsatzplanung und Beschaffung interessant ist die Akku-Kapazität in Wattstunden. Zieht man den Verbren-

nungsmotor als Vergleich hinzu, so entspricht dieser Wert der Tankgröße. Für den professionellen Einsatz mit wechselnden Einsatzorten wählt man einen möglichst großen „Tank“, sprich viele Wh, um einen ganzen Arbeitstag abzudecken. Anbieter wie Pellenc geben diesen Wert gleich in der Produktbezeichnung an: So fasst der ULiB 1500 rund 1500 Wh Energie. Damit lassen sich die meisten Geräte der Pellenc-Grünpflegeserie bereits einen Arbeitstag lang betreiben. Im professionellen Einsatz ist bei maximaler Kapazität gleichzeitig eine möglichst ergonomische Ausgestaltung für den dauerhaften Einsatz gefragt.

Nutzbare Energie für 20.000 € Auch wirtschaftlich ist die Angabe der Wh bzw. Kilowattstunden interessant: Eine Kilowattstunde entspricht der Energie, die das angeschlossene Gerät bei einer Leistung von 1.000 Watt in einer Stunde verbraucht. Bei einem durch-

U! mit en E N ch m

schnittlichen Strompreis von 0,30 €/kWh schlägt eine Ladung für den ULiB 1500 mit 0,45 € zu Buche. Durch den Wegfall von rund 15 € Kraftstoff pro Tag amortisiert sich ein Akkugerät damit bereits nach wenigen Wochen. Berücksichtigt man die Lebensdauer des Akkus, ergibt sich eine nutzbare Energie von rund 2 Mio. kWh, das entspricht einem Gegenwert von 20.000 Euro. Übrigens ist die Lebensdauer nicht gleichbedeutend mit den Ladezyklen. Diese geben nur an, wie viele Ladungen und Entladungen ein Akku mit mindestens 80 % seiner ursprünglichen Kapazität absolviert. Der ULiB 1500 ist dank hochwertiger Zellen und einer optimal eingestellten Steuerung auch nach 1.300 Ladezyklen noch gut in Form. 

www.pellenc.de

HALLE 11.0 / 11.0-203

LEHNER

au Volu t z ch r t Je Lite ältli h 0 25 er

POLARO & POLARO XL ®

®

· Mengendosierung elektrisch verstellbar · Streubreite stufenlos von 0,8m - 6m regelbar · Behältergrößen: 70l, 110l, 170l, 250l, 380 - 550l · Aufbau auf Pritschenfahrzeuge, Pick UP Fahrzeuge und LKW möglich · Auch für den Aufbau an Stapler, Radlader, Rasentraktoren, ATV usw.

terWin t s dien ach einf lt z n ga 2 Vo 1 t i m LEHNER GmbH | Häuslesäcker 5 - 9 | 89198 Westerstetten | Tel. 0 73 48 . 95 96 22 | info@lehner.eu | www.lehner.eu


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

BIRCHMEIER:

Neuauflage der bewährten roten Rückenspritzen Flox 10 und Iris 15 Bei Rückensprühgeräten sind sie der Branchen-Klassiker: Flox, Iris und Senior. Diese Geräte haben sich seit Jahrzehnten bestens bewährt. Bei Profis und privaten Anwendern stehen diese für robust, langlebig und technisch durchdacht. Nun hat Birchmeier diese Geräte-Linie einer Überarbeitung unterzogen und das Gute noch besser gemacht. Die roten Rückensprühgeräte Flox, Iris und Senior sind bewährte Produkte für Anwender mit hohem Anspruch. Obwohl in der Vergangenheit immer wieder im Detail verbessert, wurden Flox (10 Liter) und Iris (15 Liter) jetzt einer Generalüberarbeitung unterzogen. „Unser Ziel war, die Qualität der Geräte noch weiter zu erhöhen. Wir haben konsequent an der Zuverlässigkeit, Robustheit und Wartungsfreundlichkeit der Geräte gearbeitet, um mit dieser neuesten Generation erneut Maßstäbe zu setzen“, so Jürg Zwahlen, Inhaber der Firma. Es ist selbstredend, dass Birchmeier das außenliegende Pumpensystem mit der bewährten Ventilsteuerung und dem Messingzylinder beibehalten hat. Allerdings wurde das legendäre Herzstück im Detail auf den neuesten Stand gebracht. Zum Beispiel gibt es nun einen zusätzlichen Filter im Ansaugsystem der Pumpe. Die Pumpe lässt sich einfach demontieren, um den Schlauchabgang um 180° zu drehen. So lässt sich das Gerät individuell auf den Anwender einstellen, je nachdem ob er Links- oder Rechtshänder ist. Denn auch der Pumphebel kann jetzt auf beiden

Seiten angebracht werden. Ebenso hat der Hersteller die Ergonomie des Pumphebels verbessert. Seine neue Form erlaubt nun eine auf den Anwender abgestimmte Längeneinstellung. Der Standfuß besteht neu aus einem Kunststoffverbund mit rostfreien Stahlformteilen. Die verwendeten Materialen für Rahmen und Pumphebel sowie die neue Form sind kompromisslos auf Beständigkeit und Funktionalität ausgelegt. Die Tankkörper sind nun ergonomischer geformt, so dass auch bei längerem Arbeiten der Rücken geschont wird. Das Klick-Gurt-System, das sich bei den Akku-Rückensprühgeräten des Herstellers bestens bewährt hat, erleichtert das Auf- und Absetzen der Geräte. Die

neuen komfortablen Softgurte sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Auch das beliebte Profi-Handventil wurde überarbeitet: Der Handgriff wurde ergonomisch verbessert und mit einer zweifachen Arretierungsfunktion ausgestattet. So kann der Anwender entweder auf Dauerbetrieb stellen oder das Ventil als Schutz vor unerwünschtem Sprühen sperren. 

www.birchmeier.com

HALLE 4 / 4-317

Die Tankkörper sind nun ergonomischer geformt, so dass auch bei längerem Arbeiten der Rücken geschont wird. (Großes Bild) Obwohl in der Vergangenheit immer wieder im Detail verbessert, wurden die Rückenspritzen Flox (10 Liter) und Iris (15 Liter) jetzt einer Generalüberarbeitung unterzogen. (Kleines Bild)

EGO:

Komfortgewinn mit neuem Power+ Akku-Rückentragegestell Wer schon einmal über mehrere Stunden Büsche und Hecken im Garten beschneiden musste, weiß, wie schnell die Arme schmerzen und sich kraftlos anfühlen. Deshalb hat der Akkuspezialist EGO für all seine handgeführten Akkus (2,0/4,0/5,0/6,0/7,5 Ah) ein Rückentragegestell mit robustem Adapterkabel entwickelt, das das Gewicht des Akkus auf den Rücken verbannt und damit die Arme entlastet sowie die Masse gleichmäßiger verteilt. Das BH1000 besitzt weich gepolsterte, vielfältig einstellbare Schultergurte, eine zusätzliche Rückpolsterung, einen stabilen Tragegriff und ist mit allen EGO Power+ Geräten kompatibel. Zudem lassen sich die Schultergurte zum leichteren Reinigen abnehmen.

68

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Im Gegensatz zu herkömmlichen, quaderförmigen Akkus, wo Zellen eng gebündelt sind und damit schnell überhitzen und abschalten, leitet das patentierte Arc-Design die Wärme effektiver ab.


Grün-/Flächenpflege

Das neue Tragegestell BH1000 eröffnet den neuen EGO Profi tools, die für extreme Anforderungen konstruiert wurden, zusätzlich den Zugang zum breitgefächerten Sortiment der handgeführten Arc-Lithium-56-V-Akkus. (Abb. links) | Zum leichteren Reinigen lassen sich die Schultergurte abnehmen. (Abb. rechts)

Das neue Tragegestell BH1000 eröffnet den neuen EGO Profitools, die für extreme Anforderungen konstruiert wurden, zusätzlich den Zugang zum breitgefächerten Sortiment der handgeführten Arc-Lithium-56-V-Akkus. Die unglaublich robusten Geräte mit dem charakteristischen „X“ im Modellnamen (Heckenschere HTX6500, Freischneider BCX3800 und Laubbläser LBX6000) sind ansonsten für den Betrieb mit den rückentragbaren Akkus BAX1300 und BAX1500 vorgesehen. Die neuartigen, handgeführten Akkus in Bogenform gibt es in fünf verschiedenen Kapazitätsgrößen. Das einzigartige Design sorgt dank der vergrößerten Oberfläche für maximale Kühlung – alle Zellen werden von der kühlenden Umgebungsluft „umspült”. Im Gegensatz zu

herkömmlichen, quaderförmigen Akkus, wo Zellen eng gebündelt sind und damit schnell überhitzen und abschalten, leitet das patentierte Arc-Design die Wärme effektiver ab. Zudem ist jede einzelne Zelle vom einzigartigen Keep Cool™-Phasenwechselmaterial umgeben, welches die Wärmeenergie absorbiert. Eine integrierte Software und Mikroprozessoren überwachen und steuern über das intelligente Power-Management-System ständig jede einzelne Zelle, sodass immer die maximale Energie und Laufzeit zur Verfügung steht. Zu guter Letzt ist der Akku an der Außenseite des Gerätes angebracht und nicht im Gerät eingeschlossen. Das hält ihn kühl und er liefert länger konstante Leistung. Für die Sicherheit sorgt ein robustes, gummiertes Akkugehäuse, das

Stöße und Vibrationen absorbiert sowie eine harzbeschichtete Elektronik, die so gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt ist. Dank dieses intelligenten, gesamtheitlichen Konzepts wird nicht nur eine der höchsten Energiekapazität in einem tragbaren, handgeführten Akku erreicht, EGO Power+ Arc-Lithium-56-V-Akkus gewinnen auch jeden Wettkampf an der Ladestation. 

www.egopowerplus.com

HALLE 10.0 / 10.O-304

Sauberkeit ganz simplex! NEU auf der Halle 7, Stand 329

www.tuchel.com • info@tuchel.com • 0 59 71 96 75-0 210x81.indd 1

13.08.2018 13:42:25

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

69


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

TIELBÜRGER: Pritschengrundgestell > widerstandsfähig und rostfrei > Wiederverwendung der originalen Bordwände möglich >

ab

1.786,69 €/netto* zzgl. Versand

Winterdienstlösungen > für Pickups und Transporter > Stahl-Schneeschild > Aufbau– und Anbaustreuer > komplett montiert > Komplettpaket (HS Schneepflug und 500 l Aufbaustreuer) ab

11.197,67 €/netto* komplett montiert

Umbausatz Hinterkipper mit elektrohydraulischen Antrieb

> nachträgliche Umrüstung der Werkspritsche möglich > für verschiedene Fahrzeugmodelle erhältlich

Saubere und wildkrautfreie Flächen Zusätzlich zu den bereits bekannten und etablierten Modellen tw50 und tw50s, bietet Tielbürger nun auch zwei neue Wildkrautbürsten mit 3-Gang-Getriebe über den Motorgerätefachhandel an. Die leistungsstarken Wildkrautbürsten tw50x werden wahlweise von einem Honda GXV160 oder einem Briggs&Stratton 850 I/C Motor angetrieben. Hiermit sind auch Steigungen oder größere Flächen schnell und einfach vom Wildkraut befreit. Serienmäßig kommen die Maschinen mit einem Taststützrad, pannensicheren Rädern sowie dem klappbaren Rundumschutz. Natürlich sind auch die neuen Modelle mit 50 cm Arbeitsbreite sowie einem werkzeuglosen Schnellwechselsystem für die zehn Stahlborsten ausgestattet. Durch das serienmäßige Taststützrad ist der Wechsel auf die Kunststoffborsten ohne weiteres möglich. Mit diesen Kunststoffborsten können auch sensible Untergründe effektiv vom Wildkraut befreit werden. Alle tw50 Modelle, ob mit oder ohne Radantrieb, haben die Features 50 cm Arbeitsbreite, Borstenteller mit zehn Stahlzöpfen inklusive werkzeuglosem Schnellwechselsystem, robustes Stahlgehäuse, komplett gekapselter Keilriemenantrieb und pannensichere Räder gemeinsam. Optional stehen ein Taststützrad (Serie bei tw50x), klappbarer Rundumschutz, der wandschlüssiges Arbeiten ermöglicht (Serie bei tw50s und tw50x) und Kunststoffborsten (nur in Verbindung mit Taststützrad) zur Auswahl. Nach der Wildkrautbeseitigung ist eine Tielbürger-Kehrmaschine eine große Hilfe um den angefallenen Schmutz zu entfernen. Nutzt man dann die Kehrmaschine regelmäßig, kann ein erneutes Anwurzeln des Wildkrauts verhindert werden. Hierfür bietet Tielbürger für jeden Anwender die passende Handkehrmaschine. 14 verschiedene Freikehrmaschine von 70 bis 120 cm helfen dabei, die vom Wildkraut befreite Fläche zu reinigen und im Nachgang sauber zu halten. Auch für das Rasentraktor-Schnellwechselsystem wird eine passende Anbaukehrmaschine mit 120 cm Arbeitsbreite angeboten. Diese ist innerhalb von weniger als zehn Sekunden gegen die Anbau-Wildkrautbürste getauscht und ermöglicht komfortabelstes Arbeiten als Aufsitz-Wildkrautbürste, bzw. Aufsitz-Kehrmaschine. Seit 1953 hat die Maschinenfabrik Julius Tielbürger GmbH & Co. KG Erfolg mit neuartigen Produkten, die auch mehrfach ausgezeichnet wurden. Zur umfangreichen Produktpalette gehören heute Indoor- und Outoor-Kehrmaschinen, Grünpflegemaschinen sowie Anbaugeräte für Rasentraktoren, ATVs, Quads und Einachsschlepper. 

www.tielbuerger.de

> 5 cm Aufbauhöhe beim VW T6 >

ab

2.210,45 €/netto* zzgl. Versand

* Das Angebot ist freibleibend und bezieht sich auf einen VW T5/T6, Doppelkabine.

Kunath Fahrzeugbau GmbH www.fahrzeugbau-kunath.de info@fahrzeugbau-kunath.de +49 3 43 22 / 66 91 24

70

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

HALLE 10.0 / 10.0-307 Serienmäßig kommen die Maschinen mit einem Taststützrad, pannensicheren Rädern sowie dem klappbaren Rundumschutz.


STUMMER SOLARPRESS

HERKULES:

Gestrüppmäher RMK 150 mit Seitenausleger

Nachhaltig & Intelligent

nen

Ideal für urba Raum

Der neue Aufsitzmäher mit Seitenausleger, Herkules RMK 150, ist speziell für die Pflege von Reihenkulturen, wie Weinberge oder Obstplantagen, konstruiert.

Da sind sich alle einig: Die Profigeräte von Herkules sind zu einem unverzichtbaren und zuverlässigen Werkzeug im Arbeitsalltag geworden. Ob im privaten, gewerblichen oder kommunalen Bereich – die solide und zuverlässige Technik ist ein Garant für lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit während der Arbeit. Der neue Aufsitzmäher mit Seitenausleger, Herkules RMK 150, ist speziell für die Pflege von Reihenkulturen, wie Weinberge oder Obstplantagen, konstruiert. Der Unterstockmäher ermöglicht die effektive und zeitsparende Pflege der Plantagen und Weinberge, um Nährstoff- und Wasserkonkurrenz durch einen unerwünschten Bewuchs zu unterbinden. Mit dem Seitenausleger wird eine Schnittbreite von 150 cm erreicht. Der Ausleger ist flexibel klapp- und schwenkbar. Die integrierten Schutzbügel und ein seitliches Rollrad schützen die wertvollen Pflanzen vor ungewünschten Beschädigungen. Im Unterstockbereich wird der Bewuchs mit einem Fadenkopf geschnitten, so dass sich ein nachträgliches Ausputzen mit der Motorsense oder dem Freischneider erübrigt. Die einzigartige Kombination von Leistung und einfacher Handhabung des High-End Profi-Gerätes macht sich im Arbeitsalltag bezahlt – durch wartungsarme Profitechnik, zuverlässigen Dauereinsatz und ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept hebt sich die Maschine vom Markt ab. 

www.herkules-garten.de

Solarbetriebener Straßenabfallbehälter mit Presseinrichtung Energieunabhängig: 1 h Sonne = 1 Monat Betrieb 120 l Müllgroßbehälter mit DIN-Kammaufnahme Verdichtung des Abfalls um mehr als das Fünffache Einbindung von connect zur Füllstands- u. Datenkontrolle Fußpedal, Soundeffekt LED-Füllstandsanzeige

HALLE 10 / 10.O-104

LED-Licht bei Einwurf in der Dunkelheit

www.SOLARPRESS.de


GRÜN-/FLÄCHENPFLEGE

MDB:

Funkraupe mit Doppelmesser-Mähwerk Funkgesteuerte Raupenfahrzeuge sind in der professionellen Landschaftspflege weiter auf dem Vormarsch. In schwer zugänglichen Bereichen, Steillagen oder Feuchtgebieten besitzen die unbemannten Geräteträger gegenüber herkömmlichen Arbeitsverfahren deutliche Vorteile hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Arbeitssicherheit. MDB hat sich schon früh auf diese Raupentechnik spezialisiert und profitiert von einem Erfahrungsvorsprung, der sich in einigen Patenten und Alleinstellungsmerkmalen (störungsfreie Motorölschmierung bis 75° Neigung, kippsicher dank hydraulischer Fahrwerksverstellung) widerspiegelt. Wurden die Geräte zunächst ausschließlich als Mulchmäher eingesetzt, entwickelt sich der MDB GREEN CLIMBER mehr und mehr zu einem multi-funktionalen Trägerfahrzeug. Inzwischen können über 30 verschiedene Arbeitswerkzeuge an die Profi-Raupen angebaut werden. Zur Pflege von feuchten, steilen oder geschützten Landschaftsflächen hat MDB in Zusammenarbeit mit B&B Umwelttechnik ein hydraulisches Doppelmesser-Mähwerk für den GREEN CLIMBER entwickelt. Die Vorteile der Doppelmessertechnik liegen auf der Hand: Messerbalken-Schneidwerke arbeiten umweltschonend und leise, sind leichter und somit bodenschonender als Mulcher bzw. Scheibenmähwerke, außerdem wird bei gleicher Schlagkraft

HALLE 6 / 6-332 MesserbalkenSchneidwerke arbeiten umweltschonend und leise, sind leichter und somit bodenschonender als Mulcher bzw. Scheibenmähwerke. (Abb. links) Abb. unten: Durch die breite Ablage des Mähgutes verläuft die Trocknung schneller und gleichmäßiger ab.

weniger Kraftstoff verbraucht. Durch die breite Ablage des Mähgutes verläuft die Trocknung schneller und gleichmäßiger ab. Dank BIDUX-Schneidwerk mit CARBODUX-Messerklingen ist das Schnittbild äußerst sauber, höhenverstellbare Gleitschuhe erlauben eine Schnitthöhe von 4 bis 20 cm. Der optionale Parallel-Höhenausgleich sorgt für eine optimale Bodenanpassung und verhindert so Schäden an der Grasnarbe. MDB bietet die Doppelmesser-Mähwerke als Front- oder Seitenausführung (mit 90° Verstellung und Anfahrsicherung) in verschiedenen Breiten (1,65 – 2,10 m) an. Soll das Mähgut im Nachgang gesammelt oder abtransportiert werden, wird das Anbaugerät der Funkraupe in wenigen Minuten ausgetauscht und ein Bandrechen kommt zum Einsatz. Neben der Grünlandtechnik können auch Forstmaschinen (Forstmul-

cher, Seilwinde, Stubbenfräse etc.) sowie Bodenbearbeitungsgeräte angebaut werden. MDB Raupen werden von der VOGT GmbH entwickelt und über regionale Vertragshändler sowie Außendienstmitarbeiter vertrieben. Mehrere deutschlandweite Servicestützpunkte gewährleisten eine umfassende Betreuung im laufenden Betrieb. 

www.vogtgmbh.com

MANTIS:

Neue Geräte mit optimierter Technologie gegen Unkraut Die MANTIS ULV-Sprühgeräte GmbH stellt auf der GaLaBau 2018 die komplett neuen BioMant Heißwasser-Sprühgeräte für die chemiefreie Unkrautbekämpfung vor. Dank optimierter Technologie und neuem Design sind sie effizienter und ermöglichen noch mehr An- und Aufbau-Varianten als die derzeitigen Modelle. Mantis bietet auch Modelle mit LPG-Heizung an, die den Schadstoffausstoß minimieren und daher insbesondere für Städte interessant sind, die mit zu hohen

72

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Dank optimierter Technologie und neuem Design sind die neuen BioMant Heißwasser-Sprühgeräte effizienter und ermöglichen noch mehr An- und Aufbau-Varianten als die derzeitigen Modelle.


Grün-/Flächenpflege

Stickoxidwerten kämpfen. Die Stromversorgung kann umweltschonend und leise über ein integriertes Akkupaket erfolgen. Auch beim Zubehör setzt Mantis auf praxisorientierte Lösungen, beispielsweise mit den speziellen Flex-Spritzschirmen, die beim Berühren von Hindernissen wie z.B. Mülleimern oder Verkehrsschildern zurückklappen, sowie mit einem neuartigen leichten Hand-Sprühwagen, der z.B. auch an Mauern und Wänden eingesetzt werden kann. Die bewährten MANKAR ULV-Sprühsysteme werden ebenfalls zu sehen sein. Für die effektive und nachhaltige Bekämpfung von Problemunkräutern wie Riesen-Bärenklau und Jakobskreuzkraut sowie für den Einsatz selektiver Herbizide gegen Unkraut im Rasen bieten

MANKAR-Geräte eine umweltschonende und zugleich wirtschaftliche Lösung. Dank ihrer einzigartigen Segment-Rotationsdüse minimieren sie das Abdrift-Risiko, die Herbizidmenge und zugleich den Zeitaufwand für die effektive Unkrautbekämpfung. 

1

www.mantis-ulv.com 2

HALLE 9 / 9-318 [1] Auf der GaLaBau 2018 stellt die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH komplett neue BioMant Heißwasser-Sprühgeräte für die chemiefreie Unkrautbekämpfung vor. [2] Auch beim Zubehör setzt Mantis auf praxisorientierte Lösungen, beispielsweise mit den speziellen Flex-Spritzschirmen, die beim Berühren von Hindernissen wie z.B. Mülleimern oder Verkehrsschildern zurückklappen.

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

73


WINTERDIENST

BOCK SILOSYSTEME:

Mobile Streugutsilos – Die flexible Lösung für den Winterdienst Mit über 20.000 gebauten Wechselsilos und einer zur DIN-Norm (DIN 30734) erhobenen Werksnorm, ist die Firma Bock Silosysteme GmbH ein Spezialist in Sachen Silotechnik. Egal ob für die Bauwirtschaft, die chemische Industrie oder kommunale Anwendungsbereiche: Überall können bedarfsorientierte und praxisbewährte Silolösungen angeboten werden.

Speziell für den Einsatz im Winterdienst wurde in Kooperation mit dem auf Schnee- und Glättebeseitigung spezialisierten Fachbetrieb Joachim Borchers aus Hamburg das Streugutsilo WSS 23

74

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

entwickelt. Für den Praktiker Joachim Borchers sind dabei die platzsparende und objektnahe Auf- und Umstellung der Silos, die sichere, ganzjährige Lagerung des Streugutes sowie die jederzeit sichergestellte Einsatzbereitschaft in Verbindung mit der schnellen und problemlosen Beladung der Streufahrzeuge die wichtigsten Vorzüge des mobilen Silosystems. Auch im kommunalen Winterdienst, wo es häufig an Zeit und Platz für eine aufwendige Verladung aus Big-Bags oder mit dem Radlader mangelt, erfreut sich das WSS 23 großer Beliebtheit. Es ermöglicht nicht nur die deutliche Reduzierung der Einlagerungskosten je Kubikmeter, son-

dern ist auch so ausgelegt, die komplette Ladung eines Silofahrzeugs an Streusalz (nach TL-Streu) aufzunehmen. Es verfügt über zwei separate Entnahme-Möglichkeiten: Über den seitlichen Auslaufrüssel können große Streufahrzeuge mit einer Ladekantenhöhe bis 2.250 mm (mit Unterkonstruktion bis zu 3.000 mm) beschickt werden. Kleine Streufahrzeuge hingegen (h + b bis 1.700 mm) können direkt unter dem Trichter befüllt werden. Dabei ist auch die gleichzeitige Beladung möglich. Das WSS 23 ist wartungsarm, bedienerfreundlich und benötigt nur wenig Platz (benötigte Stellfläche: 3 x 3 m). Eine Baugenehmigung oder ein spezielles Funda-


WINTERDIENST

GroĂ&#x;es Bild links: Das WSS 23 ist wartungsarm, bedienerfreundlich und benĂśtigt nur wenig Platz. | Abb. oben: Als Langzeitschutz kĂśnnen die Silos mit einer Epoxidharz-Innenbeschichtung versehen werden.

SCHNEEFRĂ„SEN WESTA-Schneefräsen sind was fĂźr ProďŹ s! Die zahlreichen Innovationen kombiniert mit unserem hohen Anspruch an Qualität zeichnen jede WESTA-Hochleistungs-Schneefräse aus! • Anfahrschutz • Freier Auswurf • Gleitplatte • Freisichtkamin • Kurvenfahreinrichtung Konstruktion, Entwicklung & Produktion von zweistuďŹ gen Schneefrässchleudern fĂźr den Winterdienst und Pistenservice fĂźr Fahrzeuge mit einer Leistung von 20-350 PS.

WESTA GmbH Schneeräummaschinen Am Kapf 6 • 87480 Weitnau (Germany) î„ş +49 8375 / 531 • đ&#x;“ đ&#x;“  +49 8375 / 532 î„  info@westa.de •  www.westa.de

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

75


WINTERDIENST Fortsetzung Artikel ‣ "BOCK Silosysteme: Mobile Streugutsilos – Die flexible Lösung für den Winterdienst"

ment sind nicht notwendig. Die Lagerkapazität kann durch mehrere Silos jederzeit dem Bedarf angepasst werden. Um lange Nachladewege zu vermeiden (oder eine objektnahe Betreuung zu gewährleisten) ist auch eine dezentrale Aufstellung der Streugutsilos möglich. Dabei können die robusten Wechselsilos nicht nur von einem Silosteller, sondern auch von einem Kranfahrzeug leer auf- und umgestellt werden. Die Silos sind abschließbar und sofort einsatzbereit. Neben dem vielseitigen WSS 23 gibt es mit dem Silotyp WSS 32,5 (Kapazität: 33 Kubikmeter) und der passenden Förderschnecke FS 19 auch die Möglichkeit, sehr große Streufahrzeuge mit einer Ladekante von bis zu 4.000 mm zu befüllen. Speziell für die dezentrale und objektnahe Beschickung von Kleinstreuern (für z.B. Fußgängerzonen, Fahrradwege und Schulhöfe) eignet sich das WSA 7,5 (Kapazität: 7,69 Kubikmeter) hervorragend. Als Langzeitschutz können die Silos mit einer Epoxidharz-Innenbeschichtung versehen werden. Bei den Mietsilos, die ebenfalls in sämtlichen Ausführungen angeboten werden, ist dieser Langzeit-Korrosionsschutz mittlerweile obligatorisch. 

Speziell für die dezentrale und objektnahe Beschickung von Kleinstreuern für z.B. Fußgängerzonen, Fahrradwege und Schulhöfe, eignet sich das WSA 7,5 hervorragend.

www.bock-silosysteme.eu

WETTERMANUFAKTUR:

Gut gerüstet mit Wetter-Schulungen für Winterdienste Rechtzeitig die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um bei Schnee und Eis für eine höchstmögliche Sicherheit auf Straßen, Wegen und Plätzen zu sorgen und zugleich die vorhanden Ressourcen und das Personal effektiv einzusetzen, ist ein Balanceakt. Präzise Wetterprognosen und deren richtige Interpretation spielen eine entscheidende Rolle, um einen effizienten Winterdienst gewährleisten zu können. Wetterkritische Situationen lassen sich nicht immer eindeutig erfassen. Das Team von Jörg Riemann, Leiter der Meteorologie bei der Wettermanufaktur, bietet eine eintägige Wetter-Schulung an, die speziell auf die Bedürfnisse von Winterdiensten ausgerichtet ist. Anhand von Praxisbeispielen wie Gefrieren bei wechselnder Bewölkung und Eisglätte erst nach dem Regen, wird fundiertes Wissen vermittelt, wann und warum es zur Entstehung von Glätte kommen kann – auch wenn es im ersten Moment nicht danach aussieht. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Winterdienstbetreuung wissen die Meteorologen um die Herausforderungen vor denen die Verantwortlichen stehen. In der Schulung gehen sie auch darauf ein, weshalb die Informationen aus dem klassischen Wetterbericht und Wetter-Apps für die Einsatzplanung

76

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Das Portal bietet auch ein Wetter-Radar, das alle fünf Minuten aktualisiert Vorhersagen für die kommenden zwei Stunden sowie Angaben zur Art und Intensität des Niederschlags anzeigt.

von Winterdiensten nicht ausreichen. Das Auftreten von Glätte hängt maßgeblich vom Feuchtigkeitsgehalt der Luft, der Oberflächentemperatur und dem Zustand der Straße bzw. des Weges ab. Diese speziellen Informationen lassen sich nicht aus den Messwerten normaler Wetterstationen, sondern von Glättemeldeanlagen ableiten. Die Termine der Wetter-Schulung für Winterdienste finden sich auf der Homepage der Wettermanufaktur. 

www.wettermanufaktur.de


Demonstrations-Fachmesse fĂźr Kommunaltechnik

12. + 13. September 2019

MESSE OFFENBURG www.kommtec.de


TRAKTOREN/GERÄTETRÄGER

NILFISK:

Umfassendes Portfolio an Multifunktionsmaschinen Experten der Garten- und Landschaftsbau-Branche treffen sich im September wieder auf der GaLaBau in Nürnberg – und sollten einen Abstecher an den Messestand von NILFISK einplanen (Halle 8, Stand 102). Denn der Reinigungsgerätespezialist präsentiert dort sein flexibles Programm an Multifunktionsmaschinen für die ganzjährige Pflege und Reinigung von Außenanlagen. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr ist die effektive Wildkrautbekämpfung: Hierbei klärt Nilfisk über die verschiedenen Möglichkeiten der thermischen und mechanischen (Wildkrautbürste) Verfahren auf.

78

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Der City Ranger 3070 setzt mit seinem neuartigen technischen Konzept neue Maßstäbe innerhalb der Reinigungsbranche: eine Kombination aus 360-Grad-Panoramasicht, flexibler Wendigkeit, Leistungsfähigkeit (67 PS/50kW), Abgasnorm Stufe IIIB und dennoch kompakten Maßen (368,5 x 122,1 x 200 cm/L x B X H). Dank des inneren Wenderadius von 825 Millimetern, der Knicklenkung und verschiedensten Anbaugeräten für Winterdienst, Grünflächenpflege und Kehrarbeiten wird die Reinigung und Pflege von beengten Flächen zum Kinderspiel. Für den einfachen und rückenschonenden Austausch – zum Beispiel von Kehr- auf Winterdiensttechnik – verfügt der City Ranger 3070 über ein neuartiges Schnell-

wechselsystem. Das Kupplungssystem ist so einfach zu bedienen, dass sich ein Anbaugerät in weniger als einer Minute auswechseln lässt. Der Anschluss der Hydraulik-, Wasser- und Elektroanschlüsse erfolgt automatisch. Außerdem neu ist das zum Patent angemeldete Motorkühlkonzept: Es verringert den Geräuschpegel erheblich (Fahrerkabine: 69 db(A)) und verdoppelt gleichzeitig die Kühlwirkung auf den Motor – auch bei hohen Umgebungstemperaturen. Last but not least garantieren das geringe Gewicht (1.710 kg) und der Eco-Mode einen reduzierten Kraftstoffverbrauch, weshalb sich der City Ranger 3070 ideal für den Einsatz in Innenstädten und auf empfindlichen Grünanlagen eignet. Trotz dieser Leicht-


TRAKTOREN / GERÄTETRÄGER bauweise ist der City Ranger 3070 dank seines technischen Konzepts auch eine ideale Maschine für den Winterdienst. Der City Ranger 2250 wird auf der GaLaBau 2018 unter anderem seine Vorzüge bei der Bekämpfung von Wildkraut demonstrieren. Er verfügt zum einen über die eigens von Nilfisk entwickelte Wildkrautbürste, die Gehwege ebenso wie Großflächen effizient und ohne den Einsatz von Pestiziden von Unkraut befreit. Zum anderen können Kunden auch auf thermische Systeme von Partnerunternehmen zurückgreifen, die unerwünschtem Wildkraut mittels Hitze den Kampf ansagen. Insgesamt wurde der knickgelenkte City Ranger 2250 mit 20 verschiedenen Anbaugeräten für den ganzjährigen Einsatz konzipiert. Das Kupplungssystem ist so einfach zu bedienen, dass sich ein Anbaugerät in weniger als einer Minute auswechseln lässt. Schläuche und Anschlüsse sind versteckt und somit geschützt, der Anschluss der Hydraulik, von Wasser- und Elektroleitungen erfolgt automatisch. So können Messebesucher live miterleben, wie der City Ranger 2250 am Stand von Nilfisk in Windeseile vom Kehrsauger zur Winterdienst-Maschine umgebaut wird. Ein weiteres Messe-Highlight ist der Park Ranger 2150. Auch er meistert sämtliche Herausforderungen der pro-

fessionellen Outdoor-Reinigung zu allen Jahreszeiten. Dank seiner kompakten Maße von 222 x 101 x 193 Zentimetern (Länge, Breite, Höhe) und einem Wenderadius von 1,5 Metern eignet er sich im Winterdienst besonders für das Schneeräumen auf Geh- und Radwegen, Gehsteigen und anderen beengten Flächen. Die insgesamt 14 Anbaugeräte – zum Beispiel Frontkehrmaschine, Salz- und Kiesstreugerät, Schneefräse und Schneeräumschild für die kalte Jahreszeit – können in weniger als vier Minuten werkzeuglos ausgewechselt werden. 

www.outdoor.nilfisk.de

HALLE 8 / 8-102

Großes Bild: Der City Ranger 2250 wird auf der GaLaBau 2018 unter anderem seine Vorzüge bei der Bekämpfung von Wildkraut demonstrieren. | Abb. oben: Die insgesamt 14 Anbaugeräte können in weniger als vier Minuten werkzeuglos ausgewechselt werden.

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

79


TRAKTOREN/GERÄTETRÄGER

BEUTLHAUSER Kommunaltechnik:

Der perfekte Partner im Nutzfahrzeuge- und Gerätebereich Ob die Pflege öffentlicher Flächen, der regelmäßige Winterdienst oder die Schadensbeseitigung bei Unwettern: Die Anforderungen an die Kommunaltechnik sind heute vielseitiger denn je. Umso wichtiger ist es, einen starken Partner an der Seite zu haben. Beutlhauser Kommunaltechnik bietet eine breite Auswahl an Fahrzeugen und Maschinen, die für kommunale Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten benötigt werden. Kunden profitieren von einem langjährigen Know-how in der Kommunaltechnik, umfassenden Serviceangeboten und flexiblen Konditionen für die Kommune oder den Versorgungsbetrieb.

1

2

Der Klassiker: Mercedes-Benz Unimog bei Beutlhauser kaufen oder leasen Einer für alles: Der Mercedes-Benz Unimog ist einer der erfolgreichsten Mehrzweckgeräteträger der Welt. Ob Transporter, Mähfahrzeug, Flur- und Forstpfleger oder Winterdienst – die Variabilität und Zuverlässigkeit des Mercedes-Benz Unimog sind sprichwörtlich legendär. Als langjähriger Mercedes-Benz-Partner und Unimog-Generalvertreter bietet Beutlhauser eine umfassende Beratung zu allen Themen rund um Kauf, Leasing oder Finanzierung eines Unimog. Darüber hinaus profitieren Kunden von einer großen Auswahl an Anbaugeräten aller führenden Hersteller, einer detaillierten Analyse ihres Fahrzeugbedarfs und professionellen Vor-Ort-Serviceleistungen. So erhalten sie bei Beutlhauser Kommunaltechnik genau den Unimog, der ihren wirtschaftlichen Anforderungen gewachsen ist. Bei den regionalen Niederlassungen in Bayern und Thüringen finden Kunden darüber hinaus eine große Auswahl gebrauchter Unimogs und Nutzfahrzeuge. Für mehr Informationen gibt es den Gebrauchtshop von Beutlhauser Kommunaltechnik

Höchste Zuverlässigkeit dank professionellem Vor-Ort-Service Der Unimog in besten Händen: Beutlhauser Kommunaltechnik bietet ein breites Spektrum an Service-Dienstleistungen, die Nutzfahrzeugflotten das ganze Jahr über mobil halten. Von der Reparatur über die Wartung bis hin zu gesetzlichen Prüfungen übernehmen die Experten alle regelmäßigen und unregelmäßigen Arbeiten an Unimog und Co. Höchste

80

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

3

Zuverlässigkeit, kurze Laufzeiten und originale Ersatzteile sind dabei genauso selbstverständlich, wie individuelle Sonderlösungen, langfristige Serviceverträge und eine optimale Abstimmung mit den terminlichen Anforderungen des Kunden. Beutlhauser Kommunaltechnik bietet: Vor-Ort-Service, modernste Diagnosetechnik, Klimaservice, gesetzliche Hauptuntersuchung, Sicherheitsprüfung nach § 29 der StVZO, Abgasuntersuchung nach § 47 der StVZO, UVV-Prüfung (FEM4.004), Serviceund Wartungsverträge, kundenindividuelle Sonderlösungen, Reparatur und Service aller Fabrikate, 24-Stunden-Ersatzteilexpressdienst sowie eine direkte Anbindung an das zentrale Ersatzteillager der Hersteller.

Mehr Flexibilität und Leistung Neben dem Verkauf und dem Service bietet Beutlhauser Kommunaltechnik ein breites Dienstleistungsspektrum, das exakt auf die Ansprüche von Kommunen und Versorgungsbetriebe zugeschnitten ist. Mit Miet- und Finanzierungsoptionen rund um Nutzfahrzeuge und Maschinen

HALLE 7 / 7-422 [1] Beutlhauser Kommunaltechnik greift auf modernste Diagnosetechnik zurück. | [2] Beutlhauser Kommunaltechnik bietet zudem einen 24-Stunden-Ersatzteilexpressdienst sowie eine direkte Anbindung an das zentrale Ersatzteillager der Hersteller. | [3] Beutlhauser Kommunaltechnik steht seinen Kunden bei langfristigen Projekten mit einem umfangreichen Fuhr- und Gerätepark zur Seite.

sorgt Beutlhauser für ein Höchstmaß an Flexibilität und Leistungsbereitschaft – auch bei unvorhergesehenen Bedarfen. Unwetterschäden, kurzfristige Instandhaltungsmaßnahmen oder ähnliche Projekte verlangen nach schnellen, flexiblen Lösungen, die Beutlhauser Kommunaltechnik an Ort und Stelle anbieten kann. Selbstverständlich steht man seinen Kunden auch bei langfristigen Projekten mit einem umfangreichen Fuhr- und Gerätepark zur Seite. 

www.beutlhauser.de


Traktoren/Geräteträger

STREETSCOOTER:

Einfach emissionsfrei fahren Kommunen können durch entsprechende Planungen und lokale Verkehrslenkung dafür sorgen, dass Luftschadstoffgrenzwerte eingehalten werden – und sie haben auch eine Vorbildfunktion. „Elektrofahrzeuge im Stadtoder Ortsbild setzen in mehrfacher Hinsicht ein Zeichen: Neue Technik wird erlebbar, eine innovative und umweltfreundliche Lösung gezielt gefördert und die Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Kommune wird verbessert“, sagt dazu Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Für den kommunalen Einsatz stehen praxiserprobte E-Transporter zur Verfügung, die leise und umweltschonend durch die Straßen rollen: Der StreetScooter des gleichnamigen Aachener Unternehmens hat sich im Zustelldienst der Deutschen Post bereits bestens bewährt. Das Mutterhaus der StreetScooter GmbH setzt inzwischen über 6.000 Elektromobile ein, die mehr als 30 Millionen Kilometer zurückgelegt und dabei 20.000 Tonnen CO2 eingespart haben.

Erfolgreich im Einsatz Längst liegen auch erste Erfahrungen aus dem kommunalen Einsatz vor. In Bonn fahren fünf nagelneue StreetScooter mit Kipperaufbau für das Grünflächenamt über die rheinischen Straßen. Die Verwaltung ist mit den Transportern so zufrieden, dass in diesem Jahr sechs weitere StreetScooter hinzukommen sollen, sobald die entsprechenden Förderbescheide vorliegen. „Die StreetScooter sind absolut alltagstauglich und haben genug Reichweite, um die im täglichen Einsatz

erforderlichen Strecken zurückzulegen. Auch das Handling bewerten die Fahrerinnen und Fahrer sehr positiv“, sagt Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Vielfältig verwendbar Unterschiedliche Aufbauvarianten machen den StreetScooter zu einem vielfältig einsetzbaren Werkzeug für kommunale Anwender. Modellabhängig sind bis zu 200 Kilometer Reichweite, 120 Stundenkilometer Maximalgeschwindigkeit und 900 Kilogramm Zuladung möglich. Durch umfangreiche Förderprogramme und günstige Betriebskosten sparen die Kämmerer bei der Umrüstung auf umweltfreundliche Elektromobilität darüber hinaus noch bares Geld. 

www.streetscooter.eu

Der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan (links) und Prof. Dr. Achim Kampker, CEO StreetScooter GmbH, bei der Übergabe der fünf StreetScooter mit Kipperaufbau.

Unterschiedliche Aufbauvarianten machen den StreetScooter zu einem vielfältig einsetzbaren Werkzeug für kommunale Anwender.

HALLE 5 / 5-123


KEHRMASCHINEN

RASCO:

SX2-Kehrmaschine erhält Bestnote Die EUnited Municipal Equipment Association hat auf der IFAT 2018 eine neue Zertifizierung für PM10 und PM2,5 für Straßenkehrmaschinen eingeführt. Der Zusatz von PM2,5 zum PM10 wird durch ein neues Design des EUnited PM-Test-Aufklebers demonstriert. Mit diesem neuen Aufkleber wurden zusätzliche gemeinsame Kriterien und Stufen für PM2,5 und PM10 eingeführt. Das neue maximal erreichbare Level sind jetzt vier Sterne. In der Vergangenheit zeigten bis zu drei Sterne auf dem Etikett, wie stark eine Kehrmaschine die Testanforderungen übertraf. Das SX2-Kehrmaschinen-Anbaugerät von RASCO für Holder MUVO-Geräteträgerfahrzeuge trägt nun den PM-Test-Aufkleber mit den maximalen vier Sternen.

*

82

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Feinstaubpartikel sind in vielen Städten zu einer ernsthaften Bedrohung für die Anwohner geworden. Solche kleinen Partikel entstehen bei Verbrennungsprozessen (Verkehr, Kraftwerke, Müllverbrennungsanlagen, Privat- und Heizungsanlagen), beim Abrieb von Fahrzeugreifen, industriellen Prozessen sowie aus gefördertem Bodenmaterial und weiteren natürlichen Emissionsquellen. Feinstaub (engl.: Particulate matter = PM), der Atemwegserkrankungen verursachen könnte, wurde in den letzten Jahren als eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung identifiziert. PM10 deckt alle Arten von Partikeln mit einem aerodynamischen Durchmesser von bis zu 10 Mikrometer ab und kann in die menschliche Nasenhöhle gelangen. PM2,5 hat einen maximalen

HALLE 5 / 5-121

Durchmesser von 2,5 Mikrometer und kann in die Bronchien und Lungenbläschen eindringen. Durch die Europäische Luftqualitätsrichtlinie 2008/50/EG müssen Städte und Gemeinden sicherstellen, dass Emissionsgrenzwerte für Feinstaub nur an einer begrenzten Anzahl von Tagen pro Jahr überschritten werden. Diese Richtlinie verlangt seit 2005 einen Grenzwert für die Expositionskonzentration von PM10. Seit Anfang 2015 müssen die Mitgliedstaaten sicherstellen, dass die Konzentration von PM2,5 in der Luft einen bestimmten Grenzwert nicht überschreitet. Diese Grenze wird im Jahr 2020 weiter gesenkt. Daher ist die Verbesserung der Luftqualität für die lokalen Behörden zu einer täglichen Herausforderung geworden und der

Die EUnited Municipal Equipment Association hat auf der IFAT 2018 eine neue Zertifizierung für PM10 und PM2,5 für Straßenkehrmaschinen eingeführt.


KEHRMASCHINEN

Abb. links, großes Bild: Als Kehrmaschinenhersteller und EUnited Mitglied ist RASCO verpflichtet, die PM-Absorptionsleistung ihrer Maschinen zu überprüfen und offenzulegen. Das SX2-Kehrmaschinen-Anbaugerät von RASCO für Holder MUVO-Geräteträgerfahrzeuge trägt nun den PM-Test-Aufkleber mit den maximalen vier Sternen. (Abb oben)

Einsatz von Kehrmaschinen zur Eindämmung der Staubbelastung in öffentlichen Bereichen ist eine gängige Praxis. Bei der Beschaffung ihrer neuen Kehrmaschinen benötigen die lokalen Behörden einen zuverlässigen Standard, um die verschiedenen Arten von Kehrmaschinen, die auf dem Markt angeboten werden, in Bezug auf die Absorption von Feinpartikeln vergleichen zu können. Infolgedessen fordern Kunden fortwährend das EUnited PM-Test-Zertifikat, und es gibt eine wachsende Nachfrage nach Validierung der PM2,5-Absorptionsleistung für Kehrmaschinen zusätzlich zum PM10. Die europäischen Kehrmaschinenhersteller in EUnited reagierten auf diese Nachfrage und begannen gemeinsam, das Testverfahren zu modifizieren und die PM2,5-Absorptionsleistung ihrer Kehrmaschinen zu testen, mit dem Ziel, alle aktuellen Kehrmaschinenmodelle, die auf der IFAT 2018 für den europäischen Markt angebo-

ten werden, zu überprüfen.Der Test findet in einer kontrollierten Umgebung statt, um die nachteiligen Wind- und Wetterbelastung zu vermeiden, wodurch die Reproduzierbarkeit verbessert wird. Während mehrerer Testläufe fegen die Kehrmaschinen eine festgesetzte Teststrecke, die eine typische Stadtstraße simuliert. Definierte Kehrvorgänge werden unter realistischen Arbeitsbedingungen, unter anderem auch entlang eines Bordsteines, protokolliert. Staubreduktionssysteme und Wassersprays werden während des Tests unter den vom Hersteller für den realen Betrieb vorgegebenen Einstellungen betrieben. Bei jedem Arbeitsgang wird die absorbierte Menge an Schmutz gesammelt und mit der Dosis des auf der Testoberfläche verteilten Kehrguts verglichen. So wird die Kehrleistung einer Kehrmaschine abgeleitet. Vor, während und nach den Testläufen wird die Feinstaubkonzentration in der beiliegenden Prüfeinrichtung

*


KEHRMASCHINEN Fortsetzung Artikel ‣ "RASCO: SX2-Kehrmaschine erhält Bestnote"

gemessen und analysiert. Es kann also die Staubmenge bestimmt werden, die von den Kehreinheiten aufgewirbelt wird, ebenso wie die Menge, die in den Behälter oder in den Filter der Kehrmaschine gelangt ist. Mit der EUnited PM-Test-Methode können LKW-Kehrmaschinen und Kompaktkehrmaschinen sowie Anbau- und Schleppkehrfahrzeuge getestet werden. Als Kehrmaschinenhersteller und EUnited Mitglied ist RASCO verpflichtet, die PM-Absorptionsleistung ihrer Maschinen zu überprüfen und offenzulegen. Daher wurde das SX2-Kehrmaschinen-Anbaugerät für Holder MUVO-Fahrzeuge dem PM-Test unterzogen. Die Ergebnisse katapultierten das SX2 in die Spitzenklasse, was bedeutet, dass die PM2,5- und PM10-Emissionen der Kehrmaschine weit unter den zulässigen Werten liegen. Folglich wird die Kehrmaschine ab sofort den PM-Test-Aufkleber mit den maximalen vier Sternen tragen. 

Das SX2-Kehrmaschinen-Anbaugerät für Holder MUVO-Fahrzeuge wurde dem PM-Test unterzogen.

www.rasco.hr/de

HAKO Citymaster 2200:

Das leistungsstarke Kehrtalent mit Zusatznutzen Er ist das Topmodell in der 2-Kubikmeter-Klasse: Der Citymaster 2200 wurde entwickelt für ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Flexibilität bei der Reinigung öffentlicher Flächen. Ausgerüstet mit einem 2- oder 3-Besen-Kehrsystem und dem klassengrößten Behältervolumen arbeitet er gründlich und ausdauernd. Die Kehrtechnik lässt sich darüber hinaus einfach über ein Schnellwechselsystem demontieren. So steht die Maschine schon in kürzester Zeit auch für die Nassreinigung oder für den Winterdienst bereit. Mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 62 km/h kann der Citymaster 2200 auch Kraftfahrstraßen und Autobahnen nutzen. Damit verringern sich Fahrzeiten von Einsatzort zu Einsatzort.

Kehren Mit einer Arbeitsbreite von bis zu 2,6 m und echten 2 Kubikmetern Behältervolumen kehrt der Citymaster 2200 kleine und große Flächen äußerst zeiteffizient. Seine zwei oder drei Kehrbesen erreichen dabei problemlos auch schwer zugängliche

84

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Stellen, sodass nicht manuell nachgearbeitet werden muss. Selbst die Reinigung von Verkehrsinseln ist durch einen Höhenversatz der Besen von bis zu 250 mm einfach möglich. Das Kehrgut wird über einen Saugmund direkt in den voluminösen Behälter gesaugt, wobei auftretender Staub durch ein Umlaufwassersystem direkt und effektiv gebunden wird. Der Behälter besteht aus glattflächigem Edelstahl. Dadurch lässt er sich nicht nur gut entleeren, sondern auch leicht reinigen.

Nass reinigen Der Citymaster 2200 punktet aber nicht nur als professionelle Kehrmaschine. Auch bei der Nassreinigung großer und ebener Pflaster- und Natursteinflächen spielt er sein Können aus. Die Kehrtechnik lässt sich im Rahmen des Schnellwechselsystems einfach und zügig abbauen und nach einmaliger Vorrüstung ein Schrubbdeck ebenso schnell wieder anbauen. Damit können selbst hartnäckigste Verschmutzungen von den glat-

ten Oberflächen im Frisch- oder Brauchwasserbetrieb entfernt werden. Das Schmutzwasser wird direkt über einen am Schrubbdeck integrierten Saugmund in den Edelstahlbehälter aufgenommen. Sollen Straßen großflächig gereinigt werden, kann dazu auch eine Schwemmanlage angebaut und ein großer Wassertank anstelle des Edelstahlbehälters aufgesetzt werden.

Winterdienst Für den Winterdienst ist der Citymaster 2200 dank ABS und optionaler Differenzialsperre gut gerüstet. Über sein Schnellwechselsystem lassen sich verschiedene Räumschilder, eine Frontkehrmaschine mit Winterbesatz, Silo-Streugeräte oder auch eine Solesprühanlage anbauen. Aufgrund kurzer Umrüstzeiten ist auch ein unvorhergesehener Wintereinbruch ebenso schnell zu bewältigen wie ein geplanter Wechseleinsatz.


Kehrmaschinen

Beste Arbeitsbedingungen für den Fahrer Bei der Entwicklung des Citymaster 2200 wurden ebenso hohe Standards angesetzt, wie sie auch für Lastkraftwagen gelten. Dazu zählen ein ausgereiftes Sicherheitskonzept für die Fahrerkabine, Scheibenbremsen, ein hydraulischer Fahrantrieb und ein integriertes ABS. Darüber hinaus sorgen die hoch belastbaren Achsen nicht allein für eine hohe Nutzlast des Citymaster 2200 – sie ermöglichen auch ein optimales und sicheres Fahrverhalten in allen Betriebssituationen. Sicherheitstests nach höchsten Standards gewährleisten eine optimierte Sicherheit für Fahrer und Beifahrer.

Ausgezeichnet ergonomisch arbeiten Serienmäßig mit eingebaut: Ergonomie. Angefangen beim einfachen Ein- und

Mit einer Arbeitsbreite von bis zu 2,6 m und satten 2 Kubikmetern Behältervolumen kehrt der Citymaster 2200 kleine und große Flächen äußerst zeiteffizient.

 Aufbautenhersteller für Kommunalfahrzeuge (Schneepflüge, Frontkehrbesen, Anbau-/Aufsatzstreuer, Spezialaufbauten)  Zuschnittarbeiten Laseranlage (bis 20 mm Stärke), Drehen, Fräsen, Hobeln  Stahlhandel und -anarbeitung  Metallbau und Edelstahlverarbeitung Tore -Treppen - Geländer – Zäune  Anfertigung von Hydraulikschläuchen nach Kundenwunsch Wölmsdorfer Weg 3 ∙ 14913 Niedergörsdorf ∙ Telefon +49 (0) 33741 / 8051-0 ∙ Telefax +49 (0) 33741 / 8051-51 info@kif-gmbh.com ∙ www.kif-gmbh.com

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

85


KEHRMASCHINEN Fortsetzung Artikel ‣ "HAKO Citymaster 2200: Das leistungsstarke Kehrtalent mit Zusatznutzen"

Ausstieg über rückenfreundliche und individuell einstellbare Sitze, ein mehrfach verstellbares Lenkrad bis hin zum komfortablen Fahrwerk, das Stöße und Schwingungen im Einsatz abfedert, sodass es der Rücken nicht tun muss. Darüber hinaus sorgen großzügige Fensterflächen für eine optimale Sicht. Dank optionaler Kamerasysteme ist es sogar möglich, das Umfeld bis zu 270° im Blick zu behalten, ohne dass sich der Fahrer dabei umdrehen muss. Ein Sicherheitsplus, das auch Anfahrschäden vermeiden kann. Eine beheizbare Frontscheibe und optional beheizbare Außensiegel sichern auch im Winter eine freie Sicht. Die Steuerung aller Funktionen erfolgt bequem und einfach über Joysticks und einen Multifunktionsschalter. Ein einziger Knopfdruck – und die Kehrmaschine wird automatisch in Betrieb gesetzt. Und damit in der Kabine zu jeder Jahreszeit ein ideales Arbeitsklima herrscht, ist der Citymaster 2200 mit Heizung und Klimaanlage ausgestattet. So kann die Arbeit jederzeit entspannt aufgenommen und

bewältigt werden.Der Citymaster konnte ein anspruchsvolles Expertengremium überzeugen. Er wurde für sein besonders bedienerfreundliches, ergonomisches und Rücken schonendes Gesamtmaschinenkonzept bestehend aus Geräteschnellwechselsystem, vollgefedertem Fahrwerk und Arbeitsplatzergonomie mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr stellt Hako auf der GaLaBau in Nürnberg, Halle 9, Stand 9-211 aus. 

1

www.hako.com

HALLE 9 / 9-211 [1] Ausgerüstet mit einem Drei-Besen-Kehrsystem, erreicht der Citymaster 2200 ganz bequem auch schwer zugängliche Flächen. | [2] Für die Reinigung großer, ebener Pflaster- oder Natursteinflächen: das Schrubbdeck des Citymaster 2200.

2

AEBI SCHMIDT:

Stadt Thun setzt auf eSwingo 200+ In der Stadt Thun, im Berner Oberland, wird ab 2019 elektrisch gekehrt. Die eSwingo 200+ überzeugte nicht nur durch ihre CO2-neutrale Betriebsweise und den geringeren Geräuschpegel. „Die hohe Saugleistung und die Performance, selbst bei anspruchsvollen Steigungen, haben die Verantwortlichen beeindruckt“, so Guido Anderhub, Verkaufsberater und seit 44 Jahren Kehrmaschinenexperte bei Aebi Schmidt Schweiz. Thun sichert sich damit als erste Kommune in der Schweiz, die neue, elektrische Kompaktkehrmaschine, die im Mai 2018 erstmals auf der Messe IFAT vorgestellt wurde. Die eSwingo 200+ eröffnet ein neues Zeitalter in der Kehrtechnologie bei Aebi Schmidt. „Wir bieten dem Kunden ein leistungsstarkes Kehrgerät mit einer Behältergröße von 2 m³ und zwei Batteriepacks. Sowohl Fahrantrieb als auch die Beseneinheit werden vollelektrisch angetrieben. Ein leistungsstarker Akku mit einer Kapazität von über 60 kWh ermöglicht Arbeitseinsätze von bis zu 10 Stunden ohne aufzuladen. Die eSwingo 200+ verbindet Effizienz und Nachhaltigkeit auf einzigartige Weise. Darüber hinaus können bis 85% der Energiekosten sowie bis zu 70% der Wartungskosten eingespart werden und der Kunde profitiert von einem längeren Lebenszyklus im Vergleich zu einem Modell mit Dieselmotor“, so Guido Anderhub.

86

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Die eSwingo 200+ überzeugte die Stadt Thun nicht nur durch ihre CO₂-neutrale Betriebsweise und den geringeren Geräuschpegel, sondern auch durch die hohe Saugleistung und die Performance, selbst bei anspruchsvollen Steigungen.


Kehrmaschinen

Mit rund 44.000 Einwohnern zählt Thun zur elftgrößten Stadt in der Schweiz. Die spätmittelalterliche Altstadt mit den berühmten Hochtrottoirs, dem Schloss Thun und der Seepromenade ist jährlich Ziel von mehr als zwei Millionen Tagesgästen aus dem In- und Ausland. Neben der eSwingo 200+ umfasst der Auftrag zudem drei MFH CS250 Kompaktkehrmaschinen, die dank dem Druckwasser-Umlauf- und Koanda-Umluftsystem den Ausstoß von gesundheitsschädlichem Feinstaub um bis zu 70% reduzieren. „Wir freuen uns sehr über das Kommittent und das Vertrauen der Stadt Thun in unsere Technologie“, so Guido Anderhub. „Sowohl die eSwingo 200+ wie auch die CS250 stehen für höchste Innovation und beste Qualität. Unseren Kunden stehen wir selbstverständlich auch nach der Inbetriebnahme mit Rat und Tat zur neuen E-Technologie zur Seite. Selbst um den Lebenszyklus der Batterien müssen sich Kunden keine Gedanken machen. Der Batterie-Service und die Diagnosen erfolgen durch Aebi Schmidt, ebenso die kostenlose Rücknahme und das Recycling.“

www.aebi-schmidt.com

Thun sichert als erste Kommune in der Schweiz für 2019 die neue, elektrische Kompaktkehrmaschine eSwingo 200+.

HALLE 6 / 6-100

APZ 1003 • Vollgefedertes Fahrwerk • Leistungsstarker IVECO-Motor mit 150 PS • Hydrostatischer Fahrantrieb • Load-Sensing-Arbeitshydraulik bis 400 bar • APZ 1003 – der flexible Allrounder an Ihrer Seite

APZ 531 • Ölvorgesteuerte Bedienungselemente • Leistungsstarker IVECO-Motor mit 150 PS • Load-SensingArbeitshydraulik • Hydrostatischer Fahrantrieb

HANSA-Maschinenbau Vertriebs- und Fertigungs GmbH Raiffeisenstraße 1 | DE-27446 Selsingen Tel. Fax

+49 4284 9315-0 +49 4284 9315-55

E-Mail: Internet:

info@hansa-maschinenbau.de www.hansa-maschinenbau.de

Kommunalfahrzeuge // Friedhofsbagger

• Ergonomische Fahrerkabine – aufstellbare gewölbte Frontscheibe - Schiebetür


MARKTÜBERSICHT

BAUMASCHINEN/FAHRZEUGE & GERÄTE

FLEXIBLE W 1,5 t und 2 t beträgt. Und zwar Laut CECE wurden 2017 aus einem ganz besonderen in Deutschland exakt Grund: In dieser Gewichtsklasse 6331 Raupen-Kompaktbagger werden schon seit geraumer Zeit im Bereich von 1 bis 2 t abgesetzt. die meisten Bagger in Deutschland verkauft. Minibagger zählen zu den beliebtesten folgenden Seiten eine Marktübersicht über kompakten Maschinen häufig zum EinMaschinen ihrer Klasse: Hierzulande wurRaupen-Minibagger mitDas einem EinsatzgedasKommunaldienstleister wird einem erst dann deutam meisten verkaufte satz“, erklärt den 2017 gut 18.000 Bagger in allen Größen wicht zwischen 1,5 und 2,0 Tonnen – ohne Friedrich Kraft aus man Scheinfeld. lich, wenn diese mitEbenso der GeSegment in Deutschland abgesetzt, allein ein Drittel fällt dabei in Garantie auf Vollständigkeit. Als Vergleichssind beengte Verhältnisse entscheisamtanzahl der inein Deutschland So besagt die Statistik des eurodie Gewichtsklasse zwischen ein und zwei kriterien wurden überprüfbare Kennzahlen dendes Kriterium für Kettenbagger den Minibagger: verkauften verpäischen BaumaschinenkomiTonnen. Inzwischen sind hier nicht nur die wie Leistung, Drehmoment oder auch dieder EU Kleine Hofeinfahrten gleicht. Die belief sich 2017 laut tees CECE, der bei in Brüs-Friedhofstore, klassischen Spezialisten aus Japan wie Geschwindigkeit ausgewählt. oder auch der nurStatistik eine größere Türe reichen des VDMA-Fachversel die Interessen der BaumaKubota, Yanmar oder Takeuchi – die als aus,verum mit der Maschine bandes Bau- undhindurchBaustoffmaschinenhersteller in Europa Erfinder des Minibaggers gelten. Ebenso Hilfreich ist hierbei einBagschinen auf knapp tritt, dass im vergangenenzukommen. Jahr in 18 000 haben die großen Baumaschinenkonzerne teleskopierbares Vorteilhaft sind die Geräte, wennin kleiDeutschland ger, vonFahrwerk, denen rundmeist 15 000wird der der Baggerklasse Kompaktbagger werden heute wie Caterpillar, JCB, Komatsu und Volvo derEinAbstand der bis Ketten so um ca. 30 cm nere Arbeiten erledigtvon werden Klasse 12 t zugerechnet wur0 t bismüssen, 8 t exakt 15 207 nicht nur mit Löffel ausgestattet, das Terrain für sich entdeckt, obendrein Damit man satt für für ein großer Mobilbagger übertrieden und 2steht 900 der Klasse über heiten abgesetzt wurden.verbreitert. Davon sondern auch mitdie Anbaugeräten, kommen neue Hersteller aus Fernost inwie den die Arbeit 1und ist schlank dem wäre, etwa bei Fundamentarbeiten t. Womit klar ist:während Das Segment wiederum waren es genau 6 331 Sortier-ben und Abbruchgreifern europäischen Markt. Aus diesem Grundoder sogarfür Hydraulikhämmern. Versetzen. DieMini-Bagger Breite alleine sagt aber Spielgeräte. „AuchMaschinen beim Räumen der ist mit Abstand im Bereich von 1 t bis bieten wir unseren Lesern auf den nachnichts dieinallgemeine Stabilivon Entwässerungsgräben kommen die Zahlnoch dasüber größte Deutschland. 2 t. Welch immense das ist,

MARKTÜBERSICH

POWERED BY

Bobcat

Case

Caterpillar

Doosan

E19

CX18C

301.7D

DX17Z

Motorhersteller

Kubota

Mitsubishi

Yanmar

Kubota

Motortyp

D722-E2B-BCZ-7

L3E 952

3TNV76

D722-E2B-BCZ-7

13,7/10,2 (k.A.)

16,3/12,2 (2300)

17,7/13,2 (2200)

13,3/9,9 (2500)

42,3 (k.A.)

53 (1600)

k.A.

42,3 (2000)

t

1,88

1,89

1,72

1,75

mm

3831x2299x980

3855x2300x980

3855x2290x990

3450x2297x980

km/h

2,5/4,0

2,1/4,1

2,8/5,6

2,5/4,0

Kraftstofftank

l

19

k.A.

24

19

Hydrauliktank

l

19

k.A.

21

14.3

Förderleistung Hydrauliksystem

l/min

Doppelkolbenpumpe (41,3) + Zahnradpumpe (11,3)

Axialkolbenpumpe mit variabler Förderleistung (2x17) + Zahnradpumpe (10,4)

Hauptpumpe (2x23,8) + Zusatzpumpe (19,0 + 6,4)

Doppelkolbenpumpe (2x15) + Zahnradpumpe (11,3)

Planierschild HxB

mm

(ausgeklappt)

(ausgeklappt)

(eingeklappt)

(eingeklappt)

Bodenfreiheit

mm

k.A.

415 (Heck)

k.A.

419 (Heck)

Geräuschpegel innen/außen

dB

79/93

k.A.

k.A.

80/93

Leistung Drehmoment Einsatzgewicht Abmessung LxHxB Geschwindigkeit 1.Gang/2.Gang

88

PS/kW (bei min-¹) Nm (bei min-¹)

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

235x1360

250x1250

230x990

235x980


BAUMASCHINEN /FAHRZEUGE & GERÄTE

WINZLINGE: sprechend groß ist das Angebot Kompaktbagger sind an Maschinen mittlerweile… heutzutage auf jeder und der daraus resultierende Baustelle – ob ganz groß Wettbewerb. oder ganz klein – zu finden. Der wird immer öfter über den Preis ausgetragen. Womit Erdbohrer, auch auf schrägem Unterauf unebenem Gelände kann die Wirttät, denn hier spielen auch der Schwerschon das erste Kriterium – und grund schaftlichkeit eines Baggers schnell punkt und die sonstige Geometrie eine für manchen Kunden wohl auchvertikal arbeiten. Beim Einsatz sinken, da nicht vertikal oben–ausgroße Rolle. Mit einem weit ausgefahdasnach wichtigste genanntdirekt ist, dasan einem Gebäude reduziert sich außerdem die Gefahr von Schäden am gehoben wird, sondernsich im Zweifel leicht renen Unterwagen kann im kommufür eine vergleichende schräg, was etwa den Drehantrieb der nalen Tiefbau – z.B. bei einem WasserMarktübersicht anbietet.Gemäuer. Um es Durch vielseitige Anbaugewie Hydraulikhämmer, AbbruchMaschine, aber auch das Hubwerk stark rohrbruch – auch über einem Schacht gleich vorweg zu nehmen:räte NatüroderverSortiergreifer sind zum klassifordert. Nicht zuletzt für ist gefahren werden. Wer besonders wenig lich den hat Fahrer das bauMAGAZIN schen das Arbeiten so kein Vergnügen, denn Platz hat, sollte über einen sogenannten sucht, eine Art Grundpreis in Er-Einsatz verschiedener Löffel viele Verwendungszwecke er verbringt nicht selten mehrere Stun-Aberinzwischen Null-Heck-Bagger fahrung zu bringen. schinen-Segment spezialisierte Derzeit sind es nachdenken, 18 Hersteller, sein fast alle dazugekommen. Die Wittwar & Hensen dieser unbequemen Sitzposition. Heck steht auch beim seitlichen Hersteller –den wieinbeispielsweise die Deutschland in diesem Be- Drehen Hersteller haben abgewunken GartenSysteme Neigung Oberwagens nicht Fahrwerk hinaus. Beim Kubota, Takeuchi oderzur Yanmar – des reichüber ihredas Maschinen anbieten. mit dem Hinweis, dass der Preis und Landschaftsbau GbR aus Wiemersdorf zerkleinert mit Minibagkönnen Steigungen Kurzheckbagger dagegen ragt dasdiesen Markt, sind solche dort schon Dabei ist in den zurückliegenden ihrer ausgleichen. Maschinen von diversen ger und Mulchkopf das Gestrüpp an der Fahrer sitzt komfortabel in einer Hinterteil nurklare bei paralleler Ausrichlängst auchDer Full-Liner wie CaterJahren eine Tendenz erAusstattungspaketen abhängig Böschung des Nordostseekanals. „Eine aufrechten Maschine, sei zudem können Servicepaketung – z.B.gewesen: SchaufelDominierten nach vorn – nicht pillar, Komatsu, Volvo, Hyundai kennbar oder gebuchten Mähraupe findet dort auf dem steiniSpezialanbaugeräte, über die vor Ketten. Aushubarbeiten früher allemDurch auf dieses Ma- oder Hitachi tenbeispielsweise oder, oder, oder… Dazu gibt präsent. Dement- wie

HT MINIBAGGER

Eurocomach

Hitachi

Hyundai

JCB

Kobelco

ES18ZT

Zaxis 17U

R17Z-9A

19C-1

SK18

Yanmar

Yanmar

Kubota

Perkins

Yanmar

3TNV70

3TNV70

D902

403D-07

3TNV70-VBVA2

15,2/11,2 (2100)

14/10,6 (2400)

16/11,8 (2300)

14,5/10,8 (2550)

12,7/9,5 (2100)

k.A.

48,8 (1800)

54,6 (1900)

45,6 (2000)

49,3 (1500)

1,81

1,89

1,70

1,94

1,90

3940x2357x990

3500x2380x990

3480x2320x990

38623x2324x980

3775x2280x980

2,2/4,2

2,4/4,2

2,2/4,1

2,4/4,1

2,2/4,1

18

20

20

18.5

24.5

20

26

13

15

20

Kolbenpumpe (17,6 + 17,6 + 14,3)

2 Axialpumpen (19,2) + Zahnradpumpe (10,8)

Kolbenpumpe mit variabler Förderleistung (2x18,8 + 11,3)

Kolbenpumpe (36)

variable Pumpe (48,3)

290x990

220x1280

k.A.x990

234x1340

230x980

(eingeklappt)

(ausgeklappt)

(eingeklappt)

(ausgeklappt)

(eingeklappt)

k.A.

165

170

162

410 (Heck)

k.A.

76/92

81/93

k.A.

k.A.

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

89


MARKTÜBERSICHT

BAUMASCHINEN/FAHRZEUGE & GERÄTE Fortsetzung Artikel ‣ "Flexible Winzlinge: Marktübersicht Minibagger"

es jede Menge an Optionen technischer Art, die in der Tat einen Bagger der in dieser Klassekeinen enorm gen Untergrund Grasnarbe aufwerten. beispielsweise Halt, daher arbeiten Also wir vom Fußweg leistungsstarke oberhalb. Die Steuerung Hydrauliksysteist allerdings me, wie hydraulische Schnellwechsimmer etwas Hubschrauber fliegen: ler, SchwenkFahren mit den Füßenoder undTiltrotatoren, den Ausleger Anbaugeräte wie Hydraulikhämgleichzeitig mit den Handhebeln nachmer, Abbruch oder Sortiergreifer, justieren, denn der Bagger hat ja keine spezielle Löffel oderan MaschinenSchwimmstellung, wie das anderen steuersysteme und, und… Auch Trägerfahrzeugen für Mulcher üblich Themen wie Sicherheit, Bedienist. Die Hydraulikleistung kommt hier barkeit und Komfort werden von an ihre Grenzen, weshalb wir nur sehr den Herstellern Teil unterlangsam fahren können. zum Mulchen mit priorisiert. stehendemschiedlich Bagger ist aber absolut unproblematisch“, erklärt Stefan Hensen. Besonders für Arbeiten in beengten Verhältnissen eignen sich Minibagger hervorragend: Hofeinfahrten oder auch Kompaktbagger arbeiten nur eine größere Tür reichen aus, um mit der effizient Maschine hindurch zu kommen. auch auf engstem Raum.

POWERED BY

Komatsu

Kubota

Neumeier Sunward

Sany

PC16R

KX018-4

SWE 117B

SY-18C

Motorhersteller

Komatsu

Kubota

Yanmar

Yanmar

Motortyp

3D67E-2A

D902

3TNV70-SSU

3TNV74F

15,2/11,2 (2600)

16/11,8 (2300)

13,3/9,9 (2200)

15/11,2 (2400)

44,1 (1800)

k.A.

k.A.

48,5 (1800)

t

1,80

1,79

1,87

1,83

mm

3525x2320x980

3710x2350x990

3820x2378x980

3575x2420x980

km/h

2,2/4,2

2,2/4,0

2,3/4,2

2,1/3,7

Kraftstofftank

l

19

21

23

23

Hydrauliktank

l

k.A.

28

35

21

Förderleistung Hydrauliksystem

l/min

Verstellpumpe (40,8)

Axialkolbenverstellpumpe (17,3) + Zahnradpumpe (10,4)

2 variable Kolbenpumpen (20,0) + Zahnradpumpe (14,0)

Kolbenpumpe mit variabler Fördermenge (45,0)

Planierschild HxB

mm

(eingeklappt)

(ausgeklappt)

(ausgeklappt)

(eingeklappt)

Bodenfreiheit

mm

430 (Heck)

160

496 (Heck)

180

Geräuschpegel innen/außen

dB

k.A.

77/93

k.A.

k.A.

Leistung Drehmoment Einsatzgewicht Abmessung LxHxB Geschwindigkeit 1.Gang/2.Gang

90

PS/kW (bei min-¹) Nm (bei min-¹)

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

250x1020

230x1300

267x1310

270x980


Baumaschinen/Fahrzeuge & Geräte

Auf überprüfbare Kennzeichen konzentriert

Schaeff-Yanmar

Takeuchi

Volvo

Wacker Neuson

Yanmar

TC19-2

TB 216

EC18D

ET-16

VIO-17U

Kubota

Yanmar

Volvo

Yanmar

Yanmar

D902

3TNV70-PTB1R

D0.9A

3TNV76

3TNV70-XBV

16,3/12 (2300)

15,9/11,1 (2400)

16,3/12 (2420)

17,7/13,2 (2200)

13,7/10,1 (2200)

52,1 (1800)

k.A.

51 (2000)

k.A.

52 (1600)

1,84

1,87

1,77

1,72

1,77

3653x2295x990

4040x2360x985

3580x2371x993

3644x2285x990

3450x2370x950

2,2/4,1

2,2/4,2

2,5/4,7

2,1/4,1

2,1/4,3

27

22

20

24

20

26

16

21

20

26.5

Zahnraddoppelpumpe (30,3)

Hauptpumpe (16,8) + hydraulische Zusatzkreise (33,6)

Zahnradpumpe (34) + Kolbenpumpe (43)

Zahnradpumpe (33,3)

doppelte Verstellpumpe (2x17,6) + Zahnradpumpe (13,2)

235x1340

310x1300

248x1336

215x990

BILDER MARKTÜBERSICHT: BOBCAT, CASE, CATERPILLAR, DOOSAN/HILDERSON FOTO, EUROMACH, HITACHI, HYUNDAI, JCB, KOBELCO, KOMATSU, KUBOTA, NEUMEIER SUNWARD, SANY, SCHAEFF YANMAR, TAKEUCHI, VOLVO, WACKER NEUSON, YANMAR/ANTOINE TACCETTI

liksystemen und dessen Förder- sich auch die Redaktion des bauZu den großen Vorteilen von leistung. Der Einwand, jedes im MAGAZIN im Klaren. Und desKompaktbaggern zählt, dass sie Internet hinterlegte Datenblatt niederschlägt. halb sind wir natürlich dankbar Wobei wirGeräte wieder bei den Äpfeln und Dieselverbrauch Um solche betreiben zu können, entsprechend ausgelegt sein. Weniger einfach und problemlos zu eines Herstellers tiefer gefür weitere Informationen, fürwas in Gebäuden und Birnen Deshalb ha- zweiten Auch bietet das geringe Gewicht der Mabenötigt der wären. Minibagger einen Lärm, odersind. Wohntransportieren relevantere konstruktive Kritik undgebieten Anre- vorteilhaft ist – sofern nicht ben wir auf Preisangaben ver- hende hatInformaVorteile: Die Firma Blunk Hydraulikkreis, der meist optional zu und schinen tionen, magsetzt im Einzelfall Wirebenfreuen unsgerade auf Ihr ein Hammer betrieben wird – zichtet, genauso wienicht auf die Nenzutref- gungen. bei kommunalen Arbeiten haben ist. So kann nur der Arm Feedback nungLöffel von Garantiezeiten. Denn fen. Nur: Derzeit gibt esauf auchMinibagger, im falls gerne etwaunter wennbaumagazin@ samt bewegt, sondern durch den und natürlich keine Abgase. Neben den sbm-verlag.de! auch inSteuerkreis diesem Fall können dieaktives Netz nichtKabelschächte eine einzige Überß emissionskritischen Gebieten, ausgehoben werden zweiten auch ein üblichen Kriterien von Hersteller zu Hersicht, in dersollen: alle Hersteller mit ih- haben wir keinen „Inzwischen Gerät angetrieben werden. Außerdem wie etwa der Innenstadt, machen sie steller sehreine unterschiedlich sein. ren Maschinen so Minibagger aufgeführt mehr, sondern mieeigenen ermöglicht Volumenstromsteuein Tunneln und Tiefbauwerken teuhaben wir uns da- sind, dass man diese auf einen Geräte bei Bedarf. ten entsprechende rung Vielmehr – oft auch Proportionalsteuerung re Abgasabzugsanlagen überflüssig. rauf konzentriert, mit Arbeiten, über- Blick miteinander vergleichen Die Geräte sind schnell auch auf einem genannt – feinfühligeres Einige Hersteller haben bereits entprüfbaren Kennzahlen eine Ver- kann. Und genau das ist der Angrößeren PKW-Anhänger verladen, was was etwa bei einem schwenkbaren sprechende Maschinen vorgestellt. gleichbarkeit der Maschinen satz, den das mitist“, so Thomas TenseinbauMAGAZIN großer Vorteil Grabenräumlöffel hilfreichherist. Load Marktübersicht »Kom- Umwelt am Standzustellen. Sprich, sorgt wir haben unsdassdieser feldt, Einsatzleiter Sensing dagegen dafür, die Text: Tobias Meyer paktbaggerort vonRendswühren. 1,5 bis 2 t« ver-Durch ihr geringes die Werte genauer angeschaut, Hydraulikpumpe nur so stark fördert, dieesnahezu jeder Hersteller ver- folgt. Eigengewicht können Minibagger wie für alle aktiven Verbraucher Dass esauch bei diesem ersten Untergründen oder öffentlicht:nötig Das beginnt dem auf sensiblen momentan ist. Inmit Systemen ohne Versuch einer informativen arbeiten. Dabei Motorentyp, über einer Geschossdecke Load Sensinggeht läuft dieLeistung, Pumpe dagegen Marktübersicht VerbesseDrehmoment,was Geschwindigkeit, mussnoch deren Tragfähigkeit natürlich durchgehend, sich in Verschleiß Abmessungen bis hin zu Hydrau- rungspotenzial gibt, darüber ist

255x950

(ausgeklappt)

(ausgeklappt)

(ausgeklappt)

(eingeklappt)

(eingeklappt)

446 (Heck)

205

210

180

175

79/93

76/93

78/93

79/93

k.A./93

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

91


BAUMASCHINEN/FAHRZEUGE & GERÄTE

JCB:

Minibagger 15C-1 ist hart im Nehmen Ob in Neubaugebieten oder im Rahmen von Umbaumaßnahmen: Üppig ist der Platz selten. Die Anforderungen im Garten- und Landschaftsbau zielen auf kompakte und dennoch leistungsstarke Maschinen ab. Mit dem neuen JCB 15C-1 verstärkt JCB sein umfangreiches Aufgebot an Minibaggern. Inklusive diesem neuen 1,5 t-Bagger zählt die „Next Generation“-Serie inzwischen 14 Maschinen, die mit ihrer ganz eigenen technischen „DNA“ die Antwort auf die Branchenwünsche liefert. Kern dieser neuen Generation von JCB sind zum Beispiel eine einfache und intuitive Bedienung bei robuster Ausführung, ein hoher Schutzfaktor für den Bediener, eine leistungsstarke und zuverlässige Motor- und Hydraulikleistung sowie ein geringer Wartungsaufwand.

Verzurrpunkte an Unter- und Oberwagen, mit denen er sich einfach und sicher auf einem Anhänger stabilisieren lässt. Dabei profitiert man auch vom geringen Einsatzgewicht des Minibaggers von nur 1,5 t Der neue JCB 15C-1 Minibagger ist ideal für den Garten- und Landschaftsbau und aufgrund seiner Robustheit und Einfachheit auch für den Mietpark.

Einfach zu warten

Einfach zu bedienen

Einfach komfortabler

Das kompakte und robuste Design der Maschine ermöglichen dem JCB 15C-1 zum Beispiel die Durchfahrt enger Bereiche und damit den Einsatz in Höfen, Vorgärten oder auch innerhalb von Gebäuden. Zudem gelingt es mit dieser Maschine sehr nahe an Gebäuden zu arbeiten, ohne anzuecken. Selbst für kleinere Straßenbau- und Kanalaufgaben ist er bestens gerüstet. Das Planierschild verleiht diesem Bagger dabei zusätzliche Stabilität, selbst bei einer Grabtiefe von 2,5 m und einer Reichweite von 4 m. Der 11,7-kW-Dieselmotor liefert volle Leistung auch für anspruchsvolle Arbeiten. Auch leistungsfordernde Anbaugeräte kann der JCB 15C-1 über eine

Die Bedienung über intuitive Steuerelemente ist denkbar einfach. Die ROPS-konforme Kabine mit ihren ergonomischen, verstellbaren und gefederten Sitzen und Steuerelementen ist nicht nur sicher, sondern auch ebenso bequem wie bei den größeren JCB Modellen. Das liegt auch an dem für diese Maschinenklasse ungewöhnlich großen Innenraum und der großzügigen, getönten Verglasung.

Selbst für Handhabungsfehler mit Folgen ist der JCB 15C-1 gewappnet. Sollte zum Beispiel eines der Flachgläser ersetzt werden müssen, so ist dies kostengünstiger möglich als bei gebogenen Glasscheiben. Oder sollte der Fahrer mal mit der Maschine anecken, so steckt die robuste Bauweise aus 100% Stahlkarosserie vieles locker weg. Diese Robustheit setzt sich im gesamten Maschinenkonzept fort und zeigt sich beispielsweise auch im stabilen Laufwerk. Auch was geplante Wartungen angeht, präsentiert sich der 15C-1 genügsam. Mit Schmierintervalle von 500 Stunden arbeitet dieser Minibagger lange Zeit ohne stillzustehen. 

Einfach zu transportieren

www.jcb.com

entsprechende hydraulische Zusatzfunktion antreiben.

Weil auch Ortswechsel zum Alltag eines solchen Minibaggers zählen, ist der 15C-1 für einen sicheren Transport vorbereitet: Der handliche Bagger verfügt über zehn

HALLE 6/ 6-103

KUNATH:

Vielseitige Fahrzeugnutzung mit dem Multi-Kommunalaufbau Der Multi-Kommunalaufbau der Firma Kunath Fahrzeugbau ist ein speziell für den kommunalen Bereich entwickelter Aufsatz für den Kunath Dreiseitenkipper. Gerade für kleinere Kommunen ist es wichtig, dass ein Fahrzeug sehr variabel ist. Den Unterschied macht dabei der Aufbau. Der Multi-Kommunalaufbau hilft den Kommunen genau die verschiedenen Einsatzzwecke abzudecken.

92

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Der Multi-Kommunalaufsatz besteht aus Leichtbauprofilen mit Aluminiumbordwand und ist für sechs unterschiedliche Einsatzzwecke – Müll sammeln, Entleeren seitlich, Entleeren hinten, Häckseln, Sammlung von Laub und Gartenabfällen, Beladung der Ladefläche von oben – konzipiert. Zum einen kann kleineres und größeres Schüttgut transportiert und entladen werden. Die Entladung kann sowohl seitlich als auch nach hinten erfolgen. Klappt man die oberen seitlichen Bordwände herunter, ist es möglich, Müllsäcke einzusammeln oder Papierkörbe auf der Ladefläche zu entleeren. Die Entleerung erfolgt wieder seitlich oder über die verbundene hintere Heckklappe. Wird nur die obere hintere Heckbordwand demontiert, ist es möglich mittels


Baumaschinen/Fahrzeuge & Geräte

Der Multi-Kommunalaufbau der Firma Kunath Fahrzeugbau ist ein speziell für den kommunalen Bereich entwickelter Aufsatz für den Kunath Dreiseitenkipper.

eine Werkzeugkiste installiert, damit Werkzeug und andere Gerätschaften darin Platz finden. Der Multi-Kommunalaufbau ist entsprechend für jedes andere Fahrzeugmodell adaptierbar.

eines Häckslers oder einem anderen Gartengerät, Abfälle in der Ladefläche zu sammeln. Mit der vorhandenen Rollspannplane kann der Aufbau komplett geschlossen werden, sodass beim Häckseln die Abfälle komplett in der Ladefläche bleiben. Der Aufsatz ist nicht fest verbunden mit dem Dreiseitenkipper und kann jederzeit demontiert werden. Somit ist neben den umfangreichen Einsatzmöglichkeiten des Multi-Kommunalaufbaus auch der reine Kippbetrieb ohne Aufsatz möglich. Zusätzlich wurde unter dem Fahrzeugrahmen

Mit dieser Lösung bietet Kunath auch kleinen Kommunen eine Möglichkeit, mit einem Fahrzeug und entsprechendem Aufbau viele verschiedene Einsatzzwecke abzudecken. Dabei kann dieses Fahrzeug zusätzlich mit einem Winterkomplettpaket ausgestattet werden. Somit ist eine ganzjährige Nutzung mit nur einem Fahrzeug nicht mehr ausgeschlossen. 

www.fahrzeugbau-kunath.de

Halle 7A Stand 516

POWER EFFIZIENZ KOMFORT Die Hitachi Mini- und Kompaktbagger setzen neue Maßstäbe in punkto Leistung, Komfort und Wartungsfreundlichkeit und stehen somit ganz im Zeichen der Vielseitigkeit und Verschleißfestigkeit, für die Hitachi berühmt ist. Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden! www.kiesel.net


FORST

ESCHLBÖCK BIBER:

Zahlreiche Neuheiten und hohe Qualitätsansprüche Der Österreichische Hackerspezialist Eschlböck entwickelt besonders robuste und langlebige Hacker für den professionellen GaLaBau-Betrieb, aber auch eine eigene Produktlinie für Unternehmer in der Biomassezerkleinerung.

Kompaktmaschinen mit mehr Komfort Die kleineren Baureihen aus der Produktlinie Kompaktmaschinen wurden mit manueller Beschickung, im Besonderen für den Garten- und Landschaftsbauer und den kommunalen Einsatz, entwickelt. Die

94

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Scheibenradhacker Biber 2-15 und Biber 3-21 sind mit der neuen Smart Control ausgerüstet und eine neue Schaltleiste ermöglicht störungsfreies sowie praxistaugliches arbeiten. Die Maschinen sind komfortabel von beiden Seiten steuer- und bedienbar. Biber 3-21 und der Trommelhacker Biber 6 sind mit Aufbaumotor 365° drehbar. Dies macht das Arbeiten vom Straßenrand und ein gleichzeitiges Ausblasen der Hackschnitzel auf die Ladefläche des Zugfahrzeuges möglich. Sie sind damit ideal für Kommunalarbeiten und entlang von Straßenböschungen einsetzbar. Biber 3-21 ist der einzige Scheibenradhacker am Markt mit integrierter Schleifscheibe.

Professionelle Biomasseaufbereitung Zum Einstieg in die professionelle Biomasseaufbereitung eignen sich im Besonderen die ZK-Modelle der Baureihen Biber 7plus, Biber 78, 83, 84, 85 und 92 mit Antrieb über die Traktorzapfwelle. Mit den RBZ Klassikern von Eschlböck auf MAN TGS 6x6 und 480 PS sowie geländegängiger kompakter Bauweise wurden viele Lohnunternehmer zum Leader in der Biomasseerzeugung. Der jüngste Bibertruck von Eschlböck heißt VICTOR. Er überzeugt mit seinen herausragenden Leistungsdaten. Die Basis des kompakten Spezialfahrzeugs


FORST ist ein Volvo-Fahrgestell mit 550 PS, mit 2900 Newtonmeter und 16 Liter Hubraum. Der Biber Powertruck VICAN ist mit 750 PS einer der stärksten Hacker am Markt. T5 heißt der neue Hackrotor. Er ist wie der bewährte Kombihackrotor von Eschlböck geschraubt und damit besonders langlebig, wartungsfreundlich und ermöglicht mit fünf Hackmessern noch gröberes Hackgut. Die stufenlose Einstellung der Gebläsegeschwindigkeit des neuen optional wählbaren hydraulischen Gebläses ermöglicht eine optimale Anpassung sowohl auf feuchtes als auch auf trockenes Hackmaterial und damit eine weitere Hackgutqualitätsverbesserung. 

HALLE 6 / 6-237 Großes Aufmacherbild: Der Scheibenradhacker Biber 3-21 ist mit der neuen Smart Control ausgerüstet und eine neue Schaltleiste ermöglicht störungsfreies sowie praxistaugliches Arbeiten. | Kleine Bilder, unten: Der Österreichische Hackerspezialist Eschlböck entwickelt besonders robuste und langlebige Hacker für den professionellen GaLaBau-Betrieb, aber auch eine eigene Produktlinie für Unternehmer in der Biomassezerkleinerung.

www.eschlboeck.com

Ich komme zur Sache. Nicht nur zum Vergnügen.

Genau wie die Baumaschinen­ transporter von Böckmann. Gemacht fürs Grobe. Durchdacht bis ins Detail.

DIE NEUEN

BAUMASCHINEN­ TRANSPORTER ab HERBST 2018

www.boeckmann.com


FORST

Der Mega Prof hat, wie alle anderen ELIET-Häcksler, die DNA eines echten Grünabfallhäckslers.

ELIET Mega Prof:

Der kräftigste Allesfresser unter den Anhänger-Häckslern Er ist der kräftigste ELIET-Häcksler auf einem Anhänger: der Mega Prof. Mit einem Leistungsvermögen von 33 PS und einer Aststärkekapazität bis zu 160 mm, stellt diese Maschine das neue Zugpferd von ELIET dar. Der neue Mega Prof arbeitet nach dem bewährten, patentierten Axtprinzip™ von ELIET. Die Messer der Häcksler von ELIET hacken wie kleine Beile auf den Grünabfall ein. Das Holz wird dabei in Faserrichtung gespalten und zerkleinert. Pro Minute wird dieser Vorgang 50.000-fach mit einer großen Anzahl an Messern wiederholt, wodurch kleine, gleichförmige Schnipsel entstehen. Das Gewicht dieses Allesfressers liegt unter 750 kg. D.h., ab Besitz der Führerscheinklasse B ist jeder berechtigt, den Häcksler zu befördern. Der neue Mega Prof ist mit dem revolutionären Eco Eye™-System ausgestattet. Diese, mit Innovationspreisen ausgezeichnete, Technologie analysiert permanent die Funktion des Häckslers und das Bewegungsmuster des Bedieners. Ein Inf-

96

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

rarot-Sensor überwacht die Einfuhrzone. Sobald der Bediener sich dieser nähert und das Gerät bestückt, geht die Drehzahl des Motors automatisch nach oben. Verlässt der Bediener den Einfuhrbereich wieder und die Maschine erhält kein Schnittgut, wird die Drehzahl des Motors durch das ECO EYE™ in den Leerlauf geführt. Das ECO EYE™-System sorgt dafür, dass weniger Kraftstoff verbraucht wird, wenn nicht gehäckselt wird. Im Jahr können somit unter durchschnittlichen Bedingungen rund 200 l an Kraftstoff gespart werden. Gleichzeitig wird auch die Lärmund Abgasemission vermindert.

Der neue Mega Prof besitzt die DNA eines echten Grünabfallhäckslers Der Mega Prof hat, wie alle anderen ELIET-Häcksler, die DNA eines echten Grünabfallhäckslers. Grünabfall ist sehr viel mehr als nur Holz. Durch die vielfältigen Bepflanzungsarten entstehen die unterschiedlichsten Mischungen von Grünabfall. Je nach Jahreszeit variiert die Zusammensetzung des Blatt- und Feuchtigkeitsgehaltes stark. Letztendlich muss der Grünabfall zu Kompost recycelt werden und für eine optimale Kompostierung ist das Häckseln des Grünabfalls die beste Vorbereitung. ELIET setzt auf selbstfahrende Häcksler. Das Konzept bietet Gartenbauunternehmen die ideale Lösung und ist gleichzei-

tig für den professionellen Landschaftsgärtner, der Anhängemodelle bevorzugt, besonders praktisch. Der Mega Prof ist trotz seiner hohen Kapazität ein flexibles Anhängemodell. Ein Arbeitsumfeld wie z.B. öffentliche Gelände, Parks, Friedhöfe, Landschaftsgärten oder Waldgebiete ist meist leicht zugänglich, so dass der Mega Prof in seiner ON-ROAD-Ausführung ideal ist.

Multifunktioneller Häcksler mit Effizienzgewinn Der Mega Prof richtet sich an die Zielgruppe, die einen multifunktionellen Häcksler sucht und auf einen zusätzlichen Effizienzgewinn baut. Der neue ELIET-Häcksler wurde nämlich vor allem entwickelt, um der Nachfrage von Gartenbauunternehmen nach einem vielseitigen Allesfresser nachzukommen. Einerseits soll er die Kapazität haben, Zweige unter der Brennholzgrenze (max. 15 cm) schnell zu verarbeiten, und andererseits soll er genauso schnell auch voluminöses Blattsowie Grünschnittmaterial wegarbeiten. Diese einzigartige Kombination sorgt dafür, dass das Schnittgut direkt vor Ort gehäckselt wird und keine Zeit für Laden und Transportieren von Grünabfall mehr verloren geht. 

www.eliet.eu

HALLE 11.0 / 11.0-309 Mit einem Leistungsvermögen von 33 PS und einer Aststärkekapazität bis zu 160 mm, stellt der Mega Prof das neue Zugpferd von ELIET dar. (Abb. links)


Forst

ROCKWHEEL Holzschneidrad:

Der Turbo beim Stubbenfräsen Nach der fachgerechten Entfernung einer Baumreihe durch das Straßenbauamt, kommt die Rockwheel Anbaufräse mit Holzschneidrad zum Einsatz. Sie zerkleinert schnell und ohne Tiefenbeschränkung den Baumstumpf mitsamt seinen Wurzeln. Somit kann die Mähmaschine keinen Schaden nehmen.

Im Rahmen der frühjährlichen Baumpflegemaßnahmen steht das Hohenloher Straßenbauamt vor der Aufgabe, Baumstümpfe samt Wurzeln zu entfernen. Zur Verfügung steht ein 11t-Mobilbagger und damit ist das Kraftpaket Rockwheel G5 twin die richtige Wahl. Auffällig groß ist der Durchmesser des Holzschneidrades. Mit 40 cm garantiert er die sehr hohe Umschlagsgeschwindigkeit und somit die minutenschnelle Zerkleinerung der Baumstümpfe. Nach deren Entfernung stellen auch die Wurzeln kein Problem dar. Mühelos gräbt sich die Rockwheel G5 durch die Wurzeln und zerkleinert diese ohne Tiefenbeschränkung. Übrig bleiben nur Holzspäne.

Messer aus Wolframcarbid Das Rockwheel Holzschneidrad ist mit Messern statt Meißeln ausgestattet. Die Messer sind aus Hartmetall, genauer

gesagt aus makrokristallinem Wolframcarbid. Dieser sorgt für die Schlagfestigkeit unter stärksten Belastungen. Die bis zu 70 kleinen Messer (je nach Größe des Holzschneidrades) garantieren eine rasante Zerkleinerung. Die Umrüstung einer Rockwheel Fräse zur Rockwheel Fräse mit Holzschneidrad nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Es muss nur die Trommel gewechselt werden.

1

Anbaufräsen als Multifunktionsgerät Rockwheel Anbaufräsen haben über 13 verschiedene Einsatzgebiete. Im GaLaBau sind sie sogar Multifunktionsgeräte. Ob Wald- und Wegbereitung, vorbereitende Arbeiten für Wasserabläufe, Rasenflächen oder schnelle Lockerung von verdichteten Böden – die Einsätze in der Gartengestaltung und im Erdbau sind vielfältig. Darüber hinaus lassen sich die Rockwheel Fräsen durch den selbst vorzunehmenden Umbau schnell zur Holzbearbeitung umfunktionieren. Der Trommelwechsel zum Holzschneidrad oder die Besatzung mit Holzmeißel dauern nur wenige Minuten. Die Ausstattung einer Rockwheel Anbaufräse mit dem Holzschneidrad ist in der Baggerklasse von 1 bis 20t möglich. 

2

3 [1] Das Rockwheel Holzschneidrad ist mit Messern statt Meißeln ausgestattet. | [2] Die bis zu 70 kleinen Messer (je nach Größe des Holzschneidrades) garantieren eine rasante Zerkleinerung. | [3] Mühelos gräbt sich die Rockwheel G5 durch die Wurzeln und zerkleinert diese ohne Tiefenbeschränkung.

www.rockwheel.com

Köppelsdorfer Str. 132 96515 Sonneberg Germany - Erdbohrer - Pfahlrammen - Hydraulikaggregate

- Generatoren - Kompressoren - Wasser-Hochdruckpumpen

- Rüttelplatten - Abbruchhämmer - Tauchpumpen

Tel. +49 3675 421 980 info@kw-hydraulik.de www.kw-hydraulik.de - Schmutz- und Abwasserpumpen - Beton-Brechzangen

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

97


ARBEITSBÜHNEN

RIWAL:

An Renovierung der Freilichtbühne Loreley beteiligt Die Loreley ist ein steiler Schieferfelsen im UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal bei Sankt Goarshausen in Rheinland-Pfalz. Von über 130 Metern Höhe (193,14 m über dem Meeresspiegel), hoch oben im Inneren einer Flussschleife, ist der Blick von der Spitze des Felsens und auf Sankt Goarshausen mit dem Schloss Katz eine atemberaubende Attraktion für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Ein paar hundert Meter von der Aussichtsplattform entfernt befindet sich die Freilichtbühne Loreley, auf der regel-

98

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

mäßig Großveranstaltungen wie Rockkonzerte stattfinden. Vor rund 80 Jahren erbaut, wurde das Festivalgelände jetzt mit umfangreichen Renovierungsarbeiten modernisiert. So erhielt die Stätte zum Beispiel eine neue Bühnenstruktur und eine Bühnendecke. Bei diesen Arbeiten in der Höhe waren mehrere Riwal-Arbeitsbühnen beteiligt. Das bisher bestehende Bühnendach wurde durch ein komplett neues und kompliziertes, halbrundes Stahlgerüst ersetzt und mit einem 1.100 Quadratmeter großen Membrandach bedeckt. Sowohl die Strukturen als auch die erforderlichen Arbeiten benötigten Gegenlager-Systeme, welche die herr-

schenden Windkräfte berücksichtigen, die für den Standort charakteristisch sind. Ursprünglich wurden die Riwal-Maschinen nur für das Aufstellen des Stahlgerüsts angemietet. Allerdings überzeugten der Service des Vermietunternehmens sowie die Qualität der Maschinen die Auftraggeber, sodass auch der Folgeauftrag für die Installation des Daches an Riwal vergeben wurde. Insgesamt wurden beim Projekt eine Manitou MT1840 H, drei JLG 660 SJ, eine JLG 460 SJ sowie eine Genie Z-45/25 JRT eingesetzt. 

www.riwal.com


ARBEITSBÜHNEN 1

Großes Aufmacherbild: Das bisher bestehende Bühnendach wurde durch ein komplett neues und kompliziertes, halbrundes Stahlgerüst ersetzt und mit einem 1.100 Quadratmeter großen Membrandach bedeckt. [1] Riwal-Maschinen im Einsatz auf der LoreleyOpen-Air-Bühne.

2 [2] Der Service des Vermietunternehmens sowie die Qualität der Maschinen überzeugte die Auftraggeber, sodass auch der Folgeauftrag für die Installation des Daches an Riwal vergeben wurde.

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

99


ARBEITSBÜHNEN

Weit verzweigtes Netzwerk:

Die PartnerLIFT-Kooperationsgemeinschaft stellt sich vor Seit über 25 Jahren steht Kunden der PartnerLIFT-Verbund als Zusammenschluss unabhängiger Vermieter von Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Kranen und Staplern an bundesweit über 150 Standorten zur Verfügung. Die über 15.000 Geräte im gemeinsamen Mietgerätepool sind rund um die Uhr in der Online-Vermietung buchbar. Die regionalen Partner unterstützen Kunden vor Ort mit dem gewohnten PartnerLIFT-Service. Mieten statt kaufen: Die Anmietung von Höhenzugangstechnik erhält die Flexibilität, auf Marktveränderungen schnell reagieren zu können. Bei den Partnern des Verbundes stehen Qualität und Kundenservice an oberster Stelle. Egal ob der plötzliche Ausfall einer Maschine kompensiert werden muss oder der langfristige Einsatz bei einem Kunden geplant wird: Die PartnerLIFT-Betriebe erstellen schnell und unkompliziert ein individuelles Angebot für jeden Einsatzzweck. Hierbei wird selbstverständlich berücksichtigt, ob das Mietgerät als Tages-, Wochen- oder Jahresmiete benötigt wird. Ob mit Gas-, Diesel- oder Elektromotor, ob geländegängige Arbeitsmaschine oder zum Einsatz auf begrenztem Raum: Bei den Partnerbetrieben können die Kunden aus einer Vielzahl von Marken, Modellen und Anbaugeräten das passende Mietgerät mit diversen Hubhöhen für jeden denkbaren Zweck und jedes Gelände wählen. PartnerLIFT ist ein zuverlässiger Partner in der Vermietung. Falls während eines

Die Mitglieder des PartnerLIFT-Verbundes treffen sich einmal pro Jahr zur Hauptversammlung.

Einsatzes doch einmal ein Problem auftreten sollte, steht zudem ein umfangreicher Kundendienst und Werkstattservice zur Verfügung. Neben einem qualitativ hochwertigen Mietpark stehen bei den Partnern von PartnerLIFT auch Neu- und Gebrauchtmaschinen zum Verkauf. In den Schulungsräumen der Mitglieder finden außerdem regelmäßig Schulungen statt, um die erforderlichen Nachweise zur Führung von den Mietgeräten zu erwerben oder aufzufrischen. Von Sylt bis zum Bodensee, von Bocholt bis Frankfurt/ Oder: Service und Kundennähe werden bei PartnerLIFT täglich gelebt. Aufgrund des weit verzweigten Netzwerkes hilft der Verbund schnell, flexibel und unbürokratisch. Hier noch einmal die Services

unserer Mitglieder im Überblick: Kurzund Langzeitmiete, Verkauf von Neu- und Gebrauchtmaschinen, Transporte, VorOrt-Service, Kundendienst und Wartung, Werkstatt-, Ersatzteil-, Reifen- und Batterieservice, UVV-Prüfungen, Schulungen, jährliche Unterweisungen sowie diverse Anbaugeräte. 

Mietgeräte bundesweit verfügbar: Stapler: Arbeitsbühnen: Krane: Baumaschinen: Antriebsarten:

ca. 3.700 ca. 8.000 ca. 300 ca. 3.800 Diesel, Gas, Elektro

www.partnerlift.com

ROTHLEHNER:

Gefragter Ansprechpartner für LKW-Arbeitsbühnen ab 7,5 Tonnen In der Gewichtsklasse ab 7,5 Tonnen geht es neben Arbeitshöhe und Reichweite auch häufig um ganz spezielle Anforderungen an die Geräte. Für den Kunden ist mit unter ein stabiles, geländegängiges Trägerfahrzeug mit hohem Stützenhub wichtig, oder eine sehr hohe Zuladung und ein umfangreiches Paket an individueller Sonderausstattung. Die seitens der Industrie, der Verkehrsbetriebe, der Vermieter und der handwerklichen Endanwender oft sehr unterschiedlichen Ausstattungswünsche wollen realisiert werden.

100

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Ein GSR E260TJ auf einem Mercedes Benz Atego 13 to wurde an eine Kommune geliefert, wo er vor allem im Baumschnitt eingesetzt wird. (Abb. links) Ein GSR E320PXJ mit aufwendiger Ausstattung leistet bei einem Energieversorger seinen Dienst. (Abb. Seite 101, großes Bild)


Die jahrzehntelange Erfahrung im Sonderbau von LKW-Arbeitsbühnen von 7,5 bis 18 to macht Rothlehner in diesem Bereich zu einem gefragten Ansprechpartner. Das tschechische Unternehmen der Rothlehner-Gruppe hat dabei besondere Kompetenzen entwickelt. Bereits seit 20 Jahren werden in Prag die Standardgeräte des norditalienischen Herstellers GSR für anspruchsvolle Anwender aufgebaut und veredelt.

Geräte-Beispiele im Einsatz Einen GSR E180TJ auf einem MAN 8.180 hat ein auf Neubau, Wartung und Instandhaltung von StVO-Beschilderung und Verkehrsleittechnik spezialisiertes Unternehmen im Einsatz. Die vollhydraulische 18 m LKW-Bühne mit beweglichem Korbarm auf einem 7,5 to Fahrgestell bietet 14 m seitliche Reichweite und 280 kg Korblast. Sie ist ausgestattet mit Anhängekupplung, Seilwinde, Arbeitsscheinwerfern, Steckdosen IP65 für einen Anschluss am Spannungswandler, großzügigen Staumöglichkeiten sowie einer Werkstatteinrichtung von Sortimo. Ein GSR E260TJ auf einem Mercedes Benz Atego 13 to wurde an eine Kommune geliefert, wo er vor allem im Baumschnitt eingesetzt wird. Aus diesem

Grund beinhaltet die Ausstattung unter anderem ein Trenngitter im Arbeitskorb, einen Sägeschutzrand auf dem Korbrand, eine Kettensägenhalterung im Arbeitskorb, eine Halterung für Verkehrsleitkegel, einen Fahrerhausdachschutz, eine abklappbare 200 mm Bordwand umlaufend sowie zwei große Stauraumkasten auf der Plattform. Ein GSR E320PXJ mit aufwendiger Ausstattung leistet bei einem Energieversorger seinen Dienst. Die LKW-Bühne auf einem 18 to Mercedes Benz Arocs-Chassis ist für Arbeiten an Stromleitungen bis zu einer Arbeitshöhe von 32 m ausgelegt, die Tragfähigkeit des Arbeitskorbs beträgt 280 kg im vollen Arbeitsbereich. Zur Sonderausstattung gehören unter anderem ein erweiterter Stützenhub von mehr als 1 m, eine Seilwinde sowie diverse Staukästen. Eine LKW-Arbeitsbühne GSR E180TJ auf einem Mercedes Benz Atego mit 11 to Gesamtgewicht wurde an ein Energieversorgungsunternehmen in Tschechien geliefert. Zur Ausstattung zählen unter anderem eine doppelte Isolierung von 1000 V, eine Seilwinde und diverse Stauraumkästen.

Sicherheit durch Weiterbildung Praxisnahe Schulungen auch individuell in Ihrem Bauhof Ölspurbeseitigung Baustellensicherung (RSA-Schulungen gem. MVAS 99) Streckenkontrolle und -wartung Wiederherstellung von Verkehrsflächen Sicheres Herstellen von Baugruben und Gräben Ladungssicherung Winterdienst

15 € Rabatt

mit dem Code Bauhof 18*

www.rothlehner.de

*gilt für Buchungen bis zum 31.12.2018 und ist kombinierbar mit dem Gruppenoder Frühbucherrabatt!

Infos und Termine: www.moravia-akademie.de kontakt@moravia-akademie.de Tel. 0611/9502-360

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

101


MESSEN & VERANSTALTUNGEN

RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE 2019:

Starke Nachfrage nach Standflächen Vom 5. bis 7. September 2019 haben Besucher der Demonstrationsmessen RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE wieder die Gelegenheit, neueste Tiefbaumaschinen und Recyclinganlagen praxisnah in voller Aktion zu erleben. Nach der erfolgreichen Premiere im April 2017 in der Messe Karlsruhe startet die Doppelmesse 2019 in die nächste Runde – und das in frischem Look. Das Team der veranstaltenden Karlsruher Messe- und Kongress GmbH hat die Logos beider Veranstaltungen überarbeitet. Durch das einheitliche Design wird nun die Zusammengehörigkeit der Doppelmessen verdeutlicht.

102

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Wirtgen, Arjes, Fliegl und MTS sind wieder dabei Das Messeteam um Projektleiterin Claudia Nötzelmann hat im August 2017 bei der Steinexpo intensive Gespräche mit Ausstellern gestartet. Für die nächste Ausgabe der RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE haben sich bereits einige Keyplayer ihre Platzierung gesichert, wie z.B. Arjes, Craco, Goudsmit, HSSchoch, Metso Germany und Wirtgen für den Recyclingbereich sowie ALLU, Fliegl, Kubota, Tuchel, MTS Maschinentechnik, MOBA und Rädlinger für den Tiefbaubereich. „Zudem haben mehr als 70 Hersteller und Händler sich bereits

anderthalb Jahre vor der Veranstaltung ihre Flächen optioniert und planen ihre Wiederteilnahme“, erklärt Claudia Nötzelmann. Bis 30. September gibt es einen Frühbucher-Rabatt von 10 Prozent. 

www.messe-karlsruhe.de www.tiefbaulive.com


MESSEN & VERANSTALTUNGEN

Großes Aufmacherbild: Vom 5. bis 7. September 2019 haben Besucher der Demonstrationsmessen RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE wieder die Gelegenheit, neueste Tiefbaumaschinen und Recyclinganlagen praxisnah in voller Aktion zu erleben. | Abb. rechts daneben: Vor allem die Livedemonstrationen kommen bei den Besuchern besonders gut an. | Logo, Seite 102: Durch das einheitliche Design der Logos wird nun die Zusammengehörigkeit der Doppelmessen verdeutlicht.

Querkamera-Monitorsystem Geprüft durch TÜV, DLG und DEKRA

System zur Einsicht in Kreuzungsbereiche und unübersichtliche Hof- oder Straßeneinfahrten Das Querkamera-Monitorsystem (Q-KMS) dient zur Behebung der Sichtfeldeinschränkung durch Vorbaumaßüberschreitung von mehr als 3,5 m oder bei Verwendung von Frontanbaugeräten im Straßenverkehr. Die Anforderungen der Eigenschaften hinsichtlich Funktion, Bedienung, Bildqualität und -darstellung, werden bei entsprechendem Einbau mit unserem Kamera-Monitor-System, gemäß den Empfehlungen des Verkehrsblattes 23/2016-180, erfüllt. www.mekratronics.de • info@mekratronics.de • 09847 989-8070

Wir sehen uns ... sicher !

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

103


MESSEN & VERANSTALTUNGEN

NORDBAU 2018:

Fachvorträge mit den Schwerpunkten Winterdienst und Straßenbegleitgrün Vom 5. bis 9. September 2018 findet in Neumünster auf dem Messegelände Holstenhallen die 63. NordBau statt. Es ist der Treffpunkt der Bauwirtschaft und Bauverantwortlichen im nördlichen Europa. In Gemeinschaft von Kommunal- und Umwelttechnik, dem Schleswig-Holsteinischem Gemeindetag und der Messe NordBau werden Interessierte im Rahmen der Baufachmesse zu Fachvorträgen mit Ausstellung der Kommunal- und Umwelttechnik auf das Messegelände Holstenhallen eingeladen. Die beiden Themenblöcke beschäftigen sich zum einen mit dem Winterdienst (Organisation und rechtliche Anforderungen; Neue Entwicklungen in der Winterdiensttechnik; Dimensionierung von Streustofflagerkapazitäten; Einbindung privater Dienstleister in den Winterdienst) und zum anderen mit dem Straßenbegleitgrün (Nachhaltige Baumartenwahl für urbane Standorte in Zeiten des Klimawandels; Anforderun-

Ein Themenblock der Fachvorträge auf der diesjährigen NordBau beschäftigt sich mit dem Winterdienst.

gen an Pflanzenmaterial für Straßenbegleitgrün; Baumsicherheit, -kontrolle, -krankheiten und -pflege). In den Fachvorträgen werden wichtige Fragen für den Winterdienst erläutert wie beispielsweise: Wer hält die verschiedenen Geräte und Streumittel bereit? Zudem werden auch Fragen der Rechtssicherheit und Versicherungsverhältnisse bei Auftragsannahme

und Vergabe erklärt. Beim Themenblock Straßenbegleitgrün ist Wissen von Spezialisten gefragt, wenn es darum geht, welche Pflanzen an welcher Straße am geeignetsten sind. Die Punkte Verkehrssicherheit, Pflegeaufwand und Verantwortlichkeit der Kommunen runden das Programm sinnvoll ab. Das Praxis-Forum 2018 findet am 5. und 6. September jeweils von 10 bis 13 Uhr statt. 

www.nordbau.de

INTERFORST:

Aussteller zeigen sich begeistert Die mit 75.000 Quadratmetern und 453 Ausstellern (davon 160 aus dem Ausland) größte INTERFORST aller Zeiten hat bei allen Beteiligten ein überaus positives Echo hervorgerufen. Die Aussteller lobten insbesondere die hohe Qualität und Fachkenntnis der Besucher. An den fünf Messetagen kamen über 50.000 Fachbesucher, rund 1.000 mehr als 2014. Die Stimmung in der Branche, da waren sich die Aussteller einig, ist hervorragend, die Innovationsbereitschaft hoch.

betrieben nicht mehr weg zu denken. Dass die Staatsministerin Michaela Kaniber so viel Zeit auf der INTERFORST verbrachte und sogar Ministerpräsident Markus Söder zu Gast war, empfinden wir und vor allem unsere Aussteller als große Wertschätzung für die Branche.“ Projektleiterin Martina Ehrnsperger zeigte sich erfreut, dass „die INTERFORST so reibungslos verlaufen ist und bei den meisten Ausstellern große Zufriedenheit herrscht."

Entsprechend zufrieden äußerte sich Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München: „Die INTERFORST 2018 hat eindrucksvoll gezeigt, dass wir es mit einer modernen HighTech-Branche zu tun haben. Digitale Lösungen sind in der Wald- und Forstwirtschaft überall auf dem Vormarsch und schon heute aus den Forst-

Zahlreiche Highlights, viel politische Prominenz

104

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Die INTERFORST bot in diesem Jahr besonders viele Highlights. Beeindruckend war auch die starke Präsenz politischer Prominenz. Michaela Kaniber, bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, widmete der INTERFORST fast zwei volle Tage. Auch

der bayerische Ministerpräsident Markus Söder gab der INTERFORST die Ehre. Ein voller Erfolg war auch der Ländertag Österreich. Erstmals verlieh zudem der Deutsche Landwirtschaftsverlag im Rahmen der INTERFORST den „Deutschen Waldpreis“. Wieder im Programm der INTERFORST war auch die Grüne Couch, auf der zahlreiche namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik Platz nahmen, darunter Ministerin Kaniber, Philipp zu Guttenberg und Peter Konrad, Bundesvorsitzender der österreichischen Forstunternehmer.

Top-Thema Digitalisierung Das dominierende Thema auf der INTERFORST 2018, sowohl bei den großen Maschinenherstellern als auch im Kongress, in Foren und Sonderschauen, war die fortschreitende Digitalisierung der Forst-


Messen & Veranstaltungen

wirtschaft. Zu sehen waren zum Beispiel Harvester, die selbsttätig Daten aufnehmen und in die Buchführung einspielen. Oder Drohnen, die einen Überblick über den Baumbestand im Wald, über Windwurf und Schädlinge geben. Weitere wichtige Themen waren die Boden schonende naturnahe Waldbewirtschaftung sowie traditionell der Arbeits- und Gesundheitsschutz. Bei der Realisierung des umfangreichen fachlichen Rahmenprogramms wurde die INTERFORST wieder von zahlreichen bewährten Partnern unterstützt. Als überaus gelungen wurde die thematische und räumliche Verzahnung von Kongress, Foren und Sonderschau in Halle B6 empfunden, entsprechend groß war hier die Resonanz der Besucher. Die Sonderschau „Vom Keimling zum Kantholz – Prozesskette Holz“ bildete dort die gesamte Wertschöpfungskette von der Bestandesbegründung bis hin zum

Endprodukt ab. Umgesetzt wurde diese Sonderschau vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) unter Mitwirkung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der Erzeugergemeinschaft für Qualitätsforstpflanzen Süddeutschland (EZG). Beim Thema Fortwirtschaft 4.0 unterstützen die RWTH Aachen und die TU München. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) stellte in ihrer Sonderschau „Im Großen wie im Kleinen – Technikeinsatz schafft Sicherheit“ den Arbeitsschutz und gesundheitliche Aspekte bei der Verwendung technischer Werkzeuge in den Fokus. Der wissenschaftliche Kongress beschäftigte sich diesmal mit den Themen Klimawandel und Holznutzung, Digitalisierung und Bioökonomie.

Ein Hingucker – die praktischen Vorführungen Lärm und Action – auch das gehört traditionell zur INTERFORST. Als „Hingucker“ erwiesen sich diesbezüglich wieder die Bayerischen Waldarbeitsmeisterschaften, die STIHL TIMBERSPORTS® Shows und, erstmals in diesem Jahr, der Sägespaltautomaten-Vergleichstest des Deutschen Landwirtschaftsverlags. 

www.interforst.com

Die mit 75.000 Quadratmetern und 453 Ausstellern größte INTERFORST aller Zeiten hat bei allen Beteiligten ein überaus positives Echo hervorgerufen.

Moritz Fr50

Ausgelegt für den flexiblen Einsatz, überall dort wo zur Unfallverhütung eine Seilwinde benötigt wird, ist die neue Fällraupe Moritz Fr50 das ergänzende Arbeitsmittel. Auch bei Bergearbeiten in anspruchsvollem Gelände und auf sensiblen Böden überzeugt das neue Fahrzeug. Optional können Standard-Dreipunktgeräte mit Zapfwellenantrieb angebaut werden (z.B. Mulcher).

www.pfanzelt-maschinenbau.de


KURZMELDUNGEN & IMPRESSUM MORAVIA AKADEMIE:

IMPRESSUM

Weiterbildung im Bauhof Die MORAVIA Akademie veranstaltet Seminare speziell für die Mitarbeiter von Bauhöfen. Hier werden keine Allgemeinplätze vermittelt, sondern es wird direkt für den praktischen Einsatz geschult. Bauhofleiter und ihre Mitarbeiter sind an diversen Stellen gefordert. Von den Kontrollen über die Grünpflege bis Die MORAVIA Akademie veranstaltet Seminare speziell hin zu Reparaturen und für die Mitarbeiter von Bauhöfen. Instandhaltung der Straßen. Sie pflegen das Image ihrer Kommune. Wer seine Mitarbeiter regelmäßig schulen lässt, sorgt für mehr Sicherheit und Kompetenz, das wird auch von der Öffentlichkeit und der Politik bemerkt. Ein Trupp, der motiviert und auf dem neuesten Stand ist, arbeitet effizient und wird einen „gesunden“ Bauhof widerspiegeln. Neben den seit Jahren beliebten Seminaren zur Baustellensicherung bietet die MORAVIA Akademie auch Schulungen an, die konkret auf den Bauhof und die Straßenmeisterei ausgerichtet sind. Hier erfahren die Teilnehmer, welche Anforderungen die Verkehrssicherungspflicht stellt und wie sie regelkonform und effizient arbeiten. Es werden die Themen Streckenkontrolle und -wartung, Winterdienst, Ölspurbeseitigung sowie Ladungssicherung für Bauhof/ Straßenmeisterei beleuchtet. Die MORAVIA Akademie veranstaltet seit 1996 Seminare zu Verkehrssicherheit und Arbeitsschutz. Alle MORAVIA-Seminare – in Tagungshotels oder individuell im Bauhof – sind stets auf die praktische Anwendung ausgerichtet. Trotz langer und komplizierter Gesetzestexte, Leitfäden und Richtlinien gelingt es den erfahrenen Referenten das Fachwissen verständlich, anschaulich und umsetzbar zu vermitteln. www.moravia-akademie.de

HERAUSGEBER

KANAT Media Verlag Inhaber: Andreas Kanat Sebastianstraße 4 87629 Füssen Tel.: +49 (0) 8362/81 97 16-0 USt-ID: DE302485906 info@bauhof-online.de www.bauhof-online.de

REDAKTION

Andreas Kanat (verantwortlich i.S.d.P.) Jessica Gsell (JG)

ANZEIGEN

Andreas Kanat, Sabrina Sander

GRAFIK & LAYOUT

Kathleen Straub

MEDIADATEN

Preisliste Nr. 14, ab 01. Januar 2018 Titelbild – Quelle: Daimler AG

BILDNACHWEIS INNENTEIL

Werkbilder, Bauhof-online.de, Redaktion

BEILAGEN

Instamak (Selmsdorf) Iprotech GmbH (Iserlohn) IRUS Motorgeräte GmbH (Burladingen) Stavermann GmbH (Wallenhorst)

DRUCKVORSTUFE / DRUCK

Drake Media, Bad Oeynhausen

ERSCHEINUNGSWEISE

2 Ausgaben 2018 (Mai, September) 3 Ausgaben 2019 (März, Juni, September)

KANAT Media Verlag IBAN-Nr.: DE81 7335 0000 0515 3273 28 BIC-Code: BYLADEM1ALG | Bank: Sparkasse Allgäu Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Bauhof-online und alle darin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Alle Nachrichten und Meldungen ohne Gewähr.

NISSEN: Wegweisende Verkehrsabsicherung mit dem „Drop & Pick“-Anhänger Nissen ist einer der international führenden Hersteller von Produkten zur Absicherung von Bau- und Arbeitsstellen im Straßenverkehr. Am Hauptsitz in Tönning entwickelt und produziert das Unternehmen weltweit führende Lösungen für die mobile Verkehrssicherung – von der Leitbake bis hin zum LED-System. Der Anhänger „Drop & Pick“ von Nissen ist die neuartige Lösung auf dem Gebiet der mobilen Vorwarnung von Gefahrenstellen jeglicher Art. Der Anhänger bietet ein hohes Maß an Arbeitssicherheit, ist besonders leicht in der Handhabung und spart Zeit und Kosten. Denn mit nur einer Person und einem Zugfahrzeug lässt sich eine komplette Vorwarnung oder eine Baustelle einrichten – eine weitere Person wird nicht benötigt. Ein Aussteigen des Fahrers beim Auf- und Abbau ist nicht notwendig, wodurch eine erhöhte Arbeitssicherheit gewährleistet ist. 106

Bauhof-online.de | Magazin 9/18

Pro Anhänger sind bis zu drei frei wählbare Module möglich, entweder als LED-Tafeln und/oder beispielsweise „Zeichen 616“. Alle Abläufe beim „Drop & Pick“ sind voll automatisiert, so dass die Anzeigetafeln besonders schnell auf- bzw. abgebaut werden können. www.nissen-germany.com

MESSEN & VERANSTALTUNGEN SEPTEMBER 2018 I 05.09. – 09.09.

6. NordBau | Neumünster (DE) Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens

I 12.09. – 15.09.

GaLaBau 2018 | Nürnberg (DE) 23. Internationale Fachmesse für urbanes Grün und Freiräume

I 14.09. – 15.09.

Platformers‘ Days 2018 | Hohenroda (DE) Mobile Hebetechnik und Höhenzugangstechnik: "Bühnen, Stapler, Krane"

I 18.09. – 21.09.

Innotrans 2018 | Berlin (DE) Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik

I 20.09. – 27.09.

67. IAA Nutzfahrzeuge | Hannover (DE) Weltweite Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik

Der Anhänger „Drop & Pick“ von Nissen ist die neuartige Lösung auf dem Gebiet der mobilen Vorwarnung von Gefahrenstellen jeglicher Art.

I 27.09. – 28.09.

Kommunalmesse 2018 | Salzburg (AT) Die größte Fachmesse für Gemeinden in Österreich


steyr-traktoren.com

WORAUF SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN, WENN SIE ECHTE KOMMUNALLESKÖNNER WORAUF SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN, WENN NIEMAND AUS BRAUCHEN. DER BAHN FLIEGEN SOLL.

GALABAU 2018 12. - 1

5. SEPTE NÜRNBER MBER G

HALLE 9324

Effizienz und Vielseitigkeit im frischen Design: Unser STEYR Profi ist der richtige Traktor, ganz egal ob im Winter- oder Straßendienst, bei Mäharbeiten, für Transportaufgaben oder Frontladerarbeiten. Die Modelle überzeugen mit starken Motoren von 116 bis 145 PS, hervorragendem Kabinenkomfort und professioneller Bedienungsfreundlichkeit.


DAS STUFENLOS PROGRAMM VON LINDNER 3

T

MI

* Lindner gewährt auf Neufahrzeuge mit Stufenlosgetriebe (Lintrac 90 & Unitrac 112 LDrive) in Verbindung mit dem TracLink-System 3 Jahre Garantie

lindner-traktoren.at

Der Beste am Berg

Profile for KANAT Media Verlag

Bauhof-Online Magazin 09/2018 - September - SONDERDRUCK  

In dieser Ausgabe lest Ihr: - INTERVIEW-REIHE TEIL 1: Mehr als nur Standard: Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten - REPORTAGE: Mähe...

Bauhof-Online Magazin 09/2018 - September - SONDERDRUCK  

In dieser Ausgabe lest Ihr: - INTERVIEW-REIHE TEIL 1: Mehr als nur Standard: Kehrmaschinen von bema ähneln einem Baukasten - REPORTAGE: Mähe...