Page 1

August 2017 ∙ GRATIS ZUM MITNEH MEN

August 2017

Det eneste magasin til Danmark og Tyskland!

www.friesenanzeiger.de

FRIESENANZEIGER

Ein Park für die ganze Familie

SG FLENSBURG-HANDEWITT VS. IK SÄVEHOF NF-Halle in Leck am 09.08.

AKTUELLER FAHRPLAN IM HEFT.

Das ganze Programm im Heft WIR MACHEN MOBIL!

NEWS

TICKER

Husum + Niebüll

Husum

GEBRAUCHT- & NEUWAGEN / VERKAUF & VERMITTLUNG Bredstedter Straße 2-8 25813 Husum Tel. 04841 89890 www.raudzus.de Ostring 1 25899 Niebüll Tel. 04661 90150 www.raudzus-bossen.de


Sie machen das Beste aus Ihrem Leben. Wir aus Ihrem Schutz. Was auch immer Sie im Leben vorhaben, wir von der HUK-COBURG sorgen für den passenden Versicherungsschutz. Bei unseren Lösungen sind nicht nur Haus, Auto oder Altersvorsorge sicher, sondern auch die besten Konditionen zum günstigen Preis. Erfahren Sie mehr über unsere ausgezeichneten Leistungen und unseren Service und lassen Sie sich individuell beraten. Wir sind gerne für Sie da. Kundendienstbüro Eric Eckstein Tel. 0481 78769126 eric.eckstein@HUKvm.de Bahnhofstr. 22 A, 25746 Heide Mo., Di., Do. 9.00–17.00 Uhr Mi. 9.00–14.00 Uhr Fr. 9.00–14.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Kundendienstbüro Marco Lorenzen Tel. 04841 6622900 marco.lorenzen@HUKvm.de Markt 10–12, 25813 Husum Mo., Di., Do. 9.00–18.00 Uhr Mi. und Fr. 9.00–14.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Vertrauensmann Reinhard Claussen Tel. 04835 8582 reinhard.claussen@HUKvm.de Neuer Weg 5 C, 25767 Albersdorf

2 | www.friesenanzeiger.de

Vertrauensmann Lars Buer Tel. 04671 6008520 lars.buer@HUKvm.de Brundtlandweg 7 25821 Bredstedt Vertrauensmann Hans Arnold Tel. 04651 9954555 hans.arnold@HUKvm.de Alte Bahnhofstr. 8, 25992 List Vertrauensmann Hauke Meier Tel. 04333 460 hauke.meier@HUKvm.de Pastor-Clodius-Str. 18, 24803 Erfde Vertrauensmann Werner Meyer Tel. 04846 6016160 werner.meyer@HUKvm.de Rendantenkoppel 13, 25856 Hattstedt

Vertrauensmann Martin Ackermann Tel. 0481 61156 martin.ackermann@HUKvm.de Fritz-Reuter-Str. 37 25746 Heide Vertrauensfrau Martina Köster Tel. 0481 82860386 martina.koester@HUKvm.de Grashof 7, 25746 Heide Vertrauensmann Ingo Schildger Tel. 04841 93103 ingo.schildger@HUKvm.de Mildstedter Landstr. 1 25813 Husum Vertrauensmann Hans-Peter Schütt Tel. 04881 1525 hans-peter.schuett@HUKvm.de Geschwister-Lorenzen-Ring 51 25840 Koldenbüttel

Vertrauensmann Birger Bilinger Tel. 04662 698620 birger.bilinger@HUKvm.de Heinrichstr. 7, 25917 Leck Vertrauensmann Jörg Scholz Tel. 04832 979829 joerg.scholz@HUKvm.de Österstr. 45, 25704 Meldorf Vertrauensmann Diethelm Findeisen Tel. 04661 4753 diethelm.findeisen@HUKvm.de Schützenring 54 25899 Niebüll Vertrauensmann Klaus Kellermann Tel. 04830 9016001 klaus.kellermann@HUKvm.de Neuhofer Str. 26 25727 Süderhastedt


August 2017 ∙ GRATIS ZUM MITNEH MEN

www.friesenanzeiger.de

FRIESENANZEIGER

August 2017

Regionalausgabe Dithmarschen & Steinburg

Open Air Party des Jahres an der Nordsee

for free

Auf Wolke 4 mit Philipp Dittberner, Lions Head und Zak Abel.

the Beach

26. August 2017 in Büsum

Das ganze Programm im Heft

AKTUELLER FAHRPLAN IM HEFT.

Foto: Soeren Schaller

NEWS

TICKER Verkauf - Vermietung - Verwaltung Wir machen das für Sie!

VarioSelf

Immobilien

V E R K A U F • V E R M I E T U N G • V E R WA LT U N G

Markt 34 • 25746 Heide • 04 81 - 68 370 66 immobilien@varioself.de • www. varioself-immobilien.de


148 | www.friesenanzeiger.de


August 2017 ∙ GRATIS ZUM MITNEH MEN

www.friesenanzeiger.de

FRIESENANZEIGER

August 2017

Regionalausgabe Schleswig, Angeln und Schwansen

PIRATENSPEKTAKEL

Eckernförde 04. - 06. August

SG FLENSBURG-HANDEWITT VS. IK SÄVEHOF NF-Halle in Leck am 09.08.

Das ganze Programm im Heft

AKTUELLER FAHRPLAN IM HEFT.

NEWS

TICKER


Familienbetrieb seit 1933

SOFORT VERFÜGBAR

Bild zeigt Sonderausstattung gegen Aufpreis.

50x30% SPAREN

Einsteigen. Durchstarten. REIMPORT NEUWAGEN

€ 17.037,00

Polo Trendline 1,0 l

inkl. Überführung inkl. Zulassung

Cool and Sound

75 PS, Pure White, „Cool and Sound“ mit Klimaanlage, 4 Türen inkl. FH vorne u. hinten elektr., Außenspiegel elektr. u. beheizbar, Connectivity-Paket, Abbiegelicht, Nebelscheinwerfer, Radio „Composition Touch“, Reserverad Stahl u.v.m. Verbrauch (l/100km): 6,1 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,9 (kombiniert), CO₂-Ausstoß: 118 g/km

Breklum

Husumer Str. 50 04671 91900

Husum

-30%

€ 11.925,90

Robert-Koch-Str. 32 04841 96960

Tarp

Wanderuper Str. 14 04638 80820


Editorial

die Ferien haben gerade angefangen, die Schultaschen sind berechtigterweise in die dunkelste Ecke gepfeffert worden. Jetzt stehen für viele von uns die intensivsten Wochen des ganzen Jahres an: „Ab vom Hof“ und den lange ersehnten Urlaub mit der Familie genießen – oder aber zu Hause bleiben und sich an den Schönheiten der Heimat erfreuen. Eine Vielzahl von Ereignissen und Orten zieht jetzt eine Menge Besucher an, wie die Husumer Hafentage, das Witzworter „Open Ei“, Kunst- und Handwerkermärkte, Open-Air-Konzerte, Vergnügungs-, Freizeit- und Tierparks in Tolk und Gettorf, oder das Freilichtmuseum in Unewatt. Über all‘ dies erfahren Sie etwas im vorliegenden Heft – oder packen Sie Ihre Familie ein und stürzen Sie sich ins Piratengetümmel in Eckernförde… oder mögen Sie es lieber ganz sinnig? Dann ist vielleicht ein Ausflug nach Sankt Peter-Ording oder Büsum die richtige Alternative. Übrigens - wenn Sie am Strand sind, dann halten Sie doch einmal Ausschau nach den Mitarbeitenden der DLRG, die immer wachsam sind und schon so manches Leben gerettet haben. In Sankt Peter-Ording ist so eine Station – wir haben mit der dortigen Crew ein Gespräch über ihren Alltag geführt. Ein Hauptaugenmerk in dieser Ausgabe legen wir auf das Thema „Immobilien“. Denn nicht wenige Urlauber bleiben in unserer Region „kleben“ und richten sich hier ein für einen neuen Lebensabschnitt. Wir sind der Frage nachgegangen, ob es angeraten ist, noch in späteren Lebensjahren eine Immobilie zu kaufen, oder ob es besser ist etwas zu mieten. Auch über das interessante Konstrukt der „Immobilienrente“ haben wir uns informiert. Mehrere Immobilienmakler kommen zu Wort und betrachten aus ihrer Warte die Immobiliensituation beispielsweise auf der Halbinsel Eiderstedt oder in Dithmarschen. In unserer Rubrik „Kunst an der Küste“ haben wir unter anderem eine Ausstellung der Werke des Malers Erich Heckel aufgenommen, dessen Werke in Flensburg auf dem Museumsberg gezeigt werden – eine schöne Möglichkeit, einen gemütlichen Stadtbummel mit ein bisschen Kunst und Kultur zu verbinden. Gärten, die mit ihrer Blütenpracht das Herz erfreuen – in Angeln, in Husum, in Glücksburg – sie alle tragen zum Sommergefühl bei: Einen halb privaten, halb öffentlichen Garten in Waggersrott haben wir genauer unter die Lupe genommen. In unserer Ausgabe für die Schlei werfen wir einen Blick auf die sagenumwobene Möweninsel mitten in der Schlei, wir besuchen eine Kräuterführerin in Büsum – und beeindruckend ist das Kulturangebot bei unseren dänischen Nachbarn. Sehen Sie sich in unserem Heft um, und sicherlich werden Sie beim Stöbern genau das finden, was Sie interessiert.

Überfahrtzeit ca. 60 Min., Check-In bis 10 Min. vor Abfahrt.

Alle Preise & Infos unter

www.elb-link.de

BORDGASTRONOMIE Geöffnet von 7:00 - 20:00 Uhr

Tel.: 04721 - 300 6 300 Albert-Ballin-Platz 27472 Cuxhaven www.friesenanzeiger.de | 3


Inhalt

Aus dem Inhalt August 2017 Kolumne Die Last mit den Postkarten................................................................. 17

Nordfriesland Historisch Hermann Tast - Reformator von Husum.......................................... 106

SG Flensburg-Handewitt

N-JOY the Beach Party in Büsum

Seite 92

Piratenspektakel in Eckernförde

Seite 20

St. Peter-Ording: unendliche Weite

Seite 22

SG findet Ersatz für den verletzten Kevin Møller.......................... 067

Rätsel, Eventkalender und mehr Editorial........................................................................................................ 003 Partypics...................................................................................................... 105 Kreuzworträtsel......................................................................................... 050 Service.......................................................................................................... 114 Veranstaltungskalender ........................................................................ 108

Kulinarisch So schmeckt der Sommer..................................................................... 12 Kuchen, Klänge und Rares im Café Erlenhof.................................. 83 Erich Brack verwöhnt seine Gäste „in einer ganz anderen Welt“ 88 Die „KäseStraße“ kulinarisch und informativ erleben ..................... 90

Geschäftliches Küstenperle: Vier-Sterne Strandhotel & Spa in Büsum............... 14 40 Jahre Küchenprofi Wollschläger in Heide................................. 36 Verkaufsoffener Sonntag in Wesseln................................................ 38

Gesundheit Unfallchirurgie in der Klinik Niebüll auf gutem Kurs.................. 72 Herzgesundes Essen im Klinikum Nordfriesland punktet......... 73 „Ha-tschüs“ Sommergrippe ................................................................. 75 Einweihung der neuen Pflegeschule des Klinikum NF ............. 76

Kinder Kinder-Uni Föhr......................................................................................... 11

Kontakt: Svane Entreprise GmbH Ostring 16 D-25899 Niebüll Tel. 04661 6758500 Mail: svane@svane.email www.svane-gmbh.de

4 | www.friesenanzeiger.de


Inhalt

Freizeit & Urlaub Tipps für Schön- und Schietwetter.................................................... 08 Die Rettungsschwimmer von St. Peter-Ording............................. 24 Zeitreise zu Fuß - unterwegs in Unewatt........................................ 27 Pellworm - grüne Insel mitten im Watt............................................ 28

Nordblick/Dithmarschen & Steinburg Wechselseiten............................................................................................ 51

Kultur Husumer Hafentage................................................................................ 06 Das Maislabyrinth auf Gut Oestergaard........................................... 94 Benefiz „Open-Ei“ in Witzwort............................................................. 98 Hafenfest mit Feuerwerkspektakel „Föhr on Fire“........................ 101 Künstler der Küste: Klaus Augustin.................................................... 102

Wohnen Parkettböden richtig pflegen.............................................................. 40 Angelns betörender Duft...................................................................... 42 Die besten Pflanztöpfe für den Sommer......................................... 44 Immobilien und Makler......................................................................... 46

Beruf Die Vergolderin arbeitet mit Materialien „mit Seele“.................. 78

Steuern & Recht Reform des Mutterschutzgesetzes.................................................... 80 Arbeitnehmer über facebook überwachen?.................................. 81 Zweites Bürokratieentlastungsgesetz.............................................. 82

Automobil Der neue SEAT Ibiza ist da!................................................................... 30 Nord-Ostsee Automobile und das PS Jobversprechen.............. 32 BMW 2er - Facelift plus........................................................................... 34 SUV Sonderverkauf bei Olympic Auto............................................. 35

Mode Türkis - die Farbe des Sommers.......................................................... 18

Die September-Ausgabe erscheint am 25.08.2017

ONLINE SHOP

www.friesenanzeiger.de | 5


HUSUMER HAFENTAGE 2017

Programm für »Mok fast« in Husum steht fest:

Abheben, Spaß haben und Neues wagen Foto: MHC/ Blume

Selbst auf den letzten Metern kommen noch neue Ideen, so neu, dass sie nicht im Programmheft stehen, welches ab der kommenden Woche über die bekannten Auslagestellen und Printmedien verteilt wird. Stolz verkündeten Benn-Olaf Kretschmann und Christoph Ening vom Sponsor Stadtwerke Husum, dass es erstmalig und nur am Sonntag, 6. August, auf dem Firmengelände die Möglichkeit geben wird, das bunte Treiben am Hafen aus 45 Metern Höhe zu betrachten. Ein Heißluftballon wird dann von einem Kran in die Höhe gezogen. Die Aussichtsfahrt ist kostenfrei für die Besucher. Doch Peter Becker und Lisa-Linea Hansen von der Messe Husum & Congress (MHC) als Organisatoren konnten noch weitere gute Nachrichten vermelden. Zur offiziellen Eröffnung am Mittwoch, 2. August, hat der stellvertretende Ministerpräsident Robert Habeck sein Erscheinen angekündigt. Gemeinsam mit Husums Bürgermeister Uwe Schmitz wird er die fünf tollen Tage „anglasen“.

Benn-Olaf Kretschmann, Christoph Ening und Peter Becker (v.li.) halten druckfrisch das Programm der Hafentage in den Händen und Lisa-Linea Hansen stellt den neuen kultigen Hafentage-Gymbag vor. Foto: MHC/Riediger

Nach T-Shirts gibt es nun erstmalig einen Husumer Hafentage-Beutel, neudeutsch Gymbag. Dieser Mok fast-Gymbag wird für neun Euro bei C.J. Schmidt sowie im Hafentage-Büro erhältlich sein, das wieder im Husumer Speicher seinen Sitz haben wird. Lisa-Linea Hansen: „Das ist ein idealer Begleiter für die Hafentage.“ Ganz neu wird auch der Verkauf eines Freundschaftsbändchens mit dem bekannten Mok fastLogo sein. Für zwei Euro zeigt man nicht nur seine Verbundenheit mit der Traditionsveranstaltung, die vom 2. bis 6. August in ihre 36. Wiederholung geht, sondern tut auch noch Gutes, so MHC-Geschäftsführer Peter Becker. Je ein Euro vom Verkaufserlös soll zum Erhalt der Orgel in der Marienkirche gespendet werden. Der Erlös aus der Etenun-Drinken-Verlosung am Markttag geht ebenfalls in diesen „Pott“. Wer übrigens schon einmal etwas von Hot Rod gehört hat, kann sich jetzt schon freuen, dass sechs von den motorisierten Seifenkisten zu den Hafentagen in Husum sein werden. Mit einem Führer können Interessierte das Stadtgebiet mit Bodenkontakt erkunden. Bestätigen konnten die Veranstalter auch, dass es auf jeden Fall wieder ein Abschlussfeuerwerk geben wird. Um 22:45 Uhr wird am Sonntag der Himmel über dem Hafen in ein buntes Lichtermeer getaucht. Durch die räumliche Veränderung der Bühnenanordnung wird die Slipanlage des Rathauses ganz sicher ein besonders guter Beobachtungspunkt werden, verspricht Lisa-Linea Hansen schon jetzt. Hier findet auch das neue Streetfoodfestival statt. Gaumenfreuden von der veganen Waffel, über Burger-Variationen bis hin zu Cookie Dough und anderen trendigen, festen und flüssigen Leckereien bieten die 20 Foodtrucks aus aller Welt an. Peter Becker wies noch einmal darauf hin, dass die Hafentage ohne die örtlichen Sponsoren undenkbar seien. „Wir haben vier Bühnen, 28 Bands mit 114 Personen, 20 Chöre, Tanzgruppen und Spielmannszüge mit 200 Mitwirkenden und 150 Schausteller“, so der Geschäftsführer, „und die Besucher müssen keinen Eintritt zahlen. Das ist eine unglaubliche Kraftanstrengung, die nur durch diese Hilfe möglich ist.“ Das volle Programm zu den 36. Husumer Hafentagen gibt es auch im Internet unter www.hafentage-husum.de Text: Messe Husum & Congress

6 | www.friesenanzeiger.de


Neues von der Messe Husum & Congress

Große Vorfreude auf die HUSUM Wind 2017 Bald ist es wieder soweit: Husum präsentiert sich als Gastgeber der HUSUM Wind, der wichtigsten Veranstaltung der Windenergiebranche mit dem Fokus auf den technologisch führenden deutschsprachigen Markt. Vom 12. bis 15. September werden in Husum rund 18.000 Fachbesucher erwartet, zu denen sich zahlreiche Kongressteilnehmer, Wirtschafts- und Umweltpolitiker, Medienvertreter und Fachjournalisten gesellen. 650 Aussteller präsentieren in fünf Hallen ihre Produkte, Innovationen und Dienstleistungen praxisnah und marktorientiert. Doch bevor es soweit ist, werden bei der Messe Husum & Congress alle Kräfte gebündelt, um die wichtigste Windmesse in diesem Jahr zu stemmen. Bereits am 31. Juli wird die erste von insgesamt vier Leichtbauhallen auf dem Messegelände errichtet. Dazu kommen bis Ende August noch Eingangs- und Logistikhallen sowie mehrere Lagerhallen, die allesamt mit Heizung, Stromanschluss, Wasserversorgung bis hin zu Internetanbindung ausgestattet werden. „Um aus der grünen Wiese einen funktionierenden Messekomplex zu machen, müssen wir viele kleine Puzzlestücke zusammenfügen“, meint Malte Neben, langjähriger technischer Leiter der HUSUM Wind. Elektriker, Logistiker, Speditionsfahrer, Caterer, Gärtner – alle tragen dazu bei, dass am Ende ein gutes, großes Ganzes herauskommt. Rund 30 Dienstleister wirken mit. „Und die meisten von ihnen stammen aus Nordfriesland“, ergänzt Messechef Peter Becker. „Die Messe beflügelt eben nicht nur die Windwirtschaft, sondern auch die Betriebe in der Region profitieren.“ Einen wichtigen Part für einen reibungslosen Ablauf übernehmen auch die zahlreichen Hostessen und Hosts auf der HUSUM Wind. Ob Garderobe, Kasse, Parkplatz-Einweiser, Info-Desk, Standreinigung oder Besucherbefragung – die zu besetzenden Arbeitsbereiche sind vielfältig. Noch werden Aushilfen gesucht, die während der gesamten Messelaufzeit verfügbar sind, ein freundliches Wesen besitzen und möglichst über Englischkenntnisse verfügen. Wer Interesse hat, kann seine Bewerbung über das Online-Tool auf der Webseite abgeben. Alle Infos zur Registrierung auf www.messehusum.de

SOMMER MI., 2.8. – SO., 6.8.

36. HUSUMER HAFENTAGE Eintritt kostenfrei

GANZTÄGIG

MI., 16.8. – BOCKAUKTION SA., 19.8. Eintritt kostenfrei SO., 27.8.

9.00 – 16.00 UHR

NATURWUNDER ERDE Eintritt kostenfrei

DI., 12.9. – HUSUM WIND FR., 15.9. Tickets: husumwind.com

18.00 UHR 10.00 – 18.00 UHR FR. 10.00 – 16.00 UHR

DI., 12.9.

WINDWANDERER FESTIVAL Husumer Hafen; Eintritt kostenfrei

FR., 15.9.

JOBMESSE WINDCAREER Tickets: husumwind.com

FR., 22.9.

SA., 23.9.

SO., 24.9.

19.00 UHR 10.00 – 16.00 UHR

JÖRG HANSEN „ALLEEN IN DE SAUNA“ Tickets: Buchhandlung Liesegang POLE POPPENSPÄLER MARY SHELLEY’S „FRANKENSTEIN“ Tickets: pole-poppenspaeler.de

20.00 UHR

20.00 UHR

POLE POPPENSPÄLER 16.00 & 20.00 UHR „DER MANN, DER NIEMALS WEINTE“ Tickets: pole-poppenspaeler.de

Das volle Programm auf messehusum.de Willkommen zur HUSUM Wind! Auch das herzliche Lächeln der Messe-Hostessen und –Hosts trägt zu dem ganz besonderen Flair der Windmesse bei.

Messe Husum & Congress 04841 902-0 info@messehusum.de

Text und Foto: Messe Husum & Congress

MHC17_Friesenanzeiger_VA_Uebersicht_August.indd 1

www.friesenanzeiger.de |7 17.07.17 18:09


Tipps für Schön- und Schietwetter edt-Ulzburg

Fun Arena in Henst

Im Wal in Friedrichskoog finden Sie eine große Spielwelt der Extraklasse. Hier können die Kinder sich bei jedem Wetter so richtig austoben. In der über 2500m² großen Halle finden Sie ein gigantisches Kletter-Labyrinth, Trampoline für Groß und Klein, ein Mulitfunktionssportfeld, Hüpfburgen, einen Kleinkinderspielbereich, eine Elektrokartbahn und viele andere Spielgeräte, sowie einen großen Bistrobereich. Natürlich dürfen auch die Eltern mit ihren Kindern spielen und toben oder in Ruhe eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen genießen. Dank der offenen und übersichtlichen Bauweise des Wals haben Sie den Nachwuchs zu jeder Zeit bestens im Blick. Weitere Infos unter: www.wal-friedrichskoog.de, Tel.: 04854/9098231 Wal Willi Indoorspielpark, Am Hafen 10, Friedrichskoog

Großen Spaß für die ganze Familie verspricht ein Besuch in der Fun Arena in Henstedt-Ulzburg. Schwarzlicht-Minigolf und Mini-Bowling, Laser-Arena, Kletterboxen, Hochseilgarten, Air-Trail, Adventure-Mini-Golf, Europas größter Kinderspielturm, Tretkart-Parcours, Rutschlandschaft mit einer Gesamtlänge von über 250 Metern und noch mehr warten in Deutschlands modernstem Indoor-Freizeitpark entdeckt zu werden. NEU: seit 2016 gibt es die JUMP-ARENA. Auf dem riesigen Trampolinpark können Kinder ab sieben Jahren Völker- und Basketball spielen oder einfach nur von Trampolin zu Trampolin springen. Ein Fitness- und Wellnessbereich auf über 3.000 m² rundet das Angebot ab. Weitere Infos unter: www.fun-arena.info, Tel.: 04193/882050 Fun Arena, Heidekoppel 3-5, Henstedt-Ulzburg

Wal Willi Indoo rspielpark in Friedrichskoog

LBH Kanuverleih Spaß für Groß und Klein, viele Entdeckungen und jede Menge Natur verspricht ein Kanu-Ausflug auf der Treene. Der ist bei fast jedem Wetter möglich. Mit den Booten des LBH Kanuverleihs geht es auf eine schöne Fahrt von Langstedt über Jerrisbek bis Hünning. Nach Wunsch geht die Tour auch über die ganze Treene. LBH bringt die Kanus kostenlos an die jeweilige Einsetzstelle. Bis zu drei Personen haben Platz. Paddel, Schwimmwesten und Trockentonne sind in der Tagesmiete inklusive. Weitere Infos unter: www.lbh-kanuverleih.de, Tel.: 04607/932927 LBH-Kanuverleih, An der B200 Nr. 18, Janneby

8 | www.friesenanzeiger.de


Ob Regen oder Sonnenschein, allein oder die ganze Familie: Wir haben für Sie Ausflugstipps aus der Region passend zu jeder Wetterlage zusammengestellt.

Fun Center in Husu

m

Indoor-Spaß auf über 2.400 m² wartet auf Kinder zwischen zwei und 14 Jahren im Fun Center Husum. Vom großen Spieldorf Holzhausen über den Niedrigseilgarten bis zum riesigen Klettergerüst – bei diesen und noch vielen anderen Stationen gibt’s ausreichend Platz zum Toben und Ausprobieren. Alle Spielgeräte sind auch für Erwachsene geeignet, so dass die Großen zusammen mit den Kleinen spielen können. Weitere Infos unter: www.funcenter-husum.de, Tel.: 04841/7799411 Fun Center Husum, Ostenfelder Str. 64, Husum

Lasertag-NF Im Lasertag-NF in Bredstedt können zwei oder vier Mannschaften gegeneinander antreten und versuchen, sich in einer speziellen 1.200 m² großen Arena zu duellieren und für sich oder das Team möglichst viele Punkte zu erzielen. Gestartet wird in zwei unterschiedlichen Stationen. Als Hilfsmittel stehen vollkommen ungefährliche Infrarot­ signalgeber - sogenannte Lasertagger - zur Verfügung. Weitere Infos unter: www.lasertag-nf.de, Tel.: 04841/7799411 Lastertag-NF, Wittenburger Ring 12, Bredstedt

Holsten Center in

Itzehoe

Egal ob Sonnenschein oder Schietwetter – im Holsten Center in Itzehoe macht Einkaufen immer Spaß. Ob es junge Mode sein soll, die dazu passende Handtasche und der kleine Terminplaner oder die neuen Schuhe: der umfangreiche Branchenmix macht es möglich. Auch kulinarische Stärkungen warten im Center. Vielfältige Veranstaltungen runden das Einkaufserlebnis ab. Dazu zählen regionale Kleinaktionen sowie über Itzehoe hinaus bekannte Veranstaltungen wie beispielsweise die Itzehoer Kulturnacht. Weitere Infos unter: www.holsten-center.de, Tel.: 04821/685055 Holsten Center, Feldschmiedekamp 4, Itzehoe

www.friesenanzeiger.de | 9


Tipps für Schön- und Schietwetter Husumbad

Rein ins Vergnügen heißt es im Husumbad. Auf knapp 1.100 m2 finden Wasserfreunde und Saunafans alles, was das Herz begehrt: Ein großes Sportbecken mit fünf 25 Meter-Bahnen, ein modernes Kursbecken, ein Planschbecken für die kleinen Wasserratten, eine Großwasserrutsche sowie eine tolle Saunalandschaft mit Finnsauna, Biosauna mit Lichttherapie, Dampfsauna und Erdhügelsauna. Da ist Basespaß – ohne zeitliche Begrenzung – garantiert. Weitere Infos unter: www.husumbad.de, Telefon: 04841/8997155 Husumbad, Flensburger Chaussee 28, Husum

Piratenmeer

Wasserspaß, Sauna- und Wellnessgenuss – dass alles erwartet die Besucher im Erlebnisschwimmbad Piraten Meer in Büsum. Dort warten bei jedem Wetter echte Nordseewellen auf kleine und große Wasserratten. Rutschen, Whirlpools und Wasserspiele sorgen für jede Menge Abwechslung für die ganze Familie. Außerdem versüßt die Gastronomie mit leckerem Angebot den Aufenthalt. Wer gerne seine Bahnen zieht, kann das im Schwimmerbecken auch ganz in Ruhe machen. Entspannung gibt es zudem im großen Sauna- und Wellnessbereich. Weitere Infos unter: www.piratenmeer.de, Tel.: 04834/909133 Piraten Meer, Südstrand 9, Büsum

Filu Klettergarten Runter vom Sofa und rauf auf dem Baum! Das ist das Motto im Klettergarten Filu vor den Toren Lecks. Bis an die persönlichen Grenzen können Besucher in Deutschlands nördlichsten Kletterparkt gehen und dabei auch noch Spaß haben. Im Hochseilgarten warten verschiedene Parcours für kleine und große Kletterer. Auf die Bäume geht es ab acht Jahren. Ganz toll ist der Handicap-Parcour. Dort können auch Menschen im Rollstuhl hoch hinaus kommen. Weitere Infos unter: www.klettern-leck.de, Tel.: 04662/8815656 Klettergarten Filu, Karlsmark 1, Leck

10 | www.friesenanzeiger.de


Text und Foto: xxx

Kinder-Uni Föhr der Föhr Tourismus GmbH: Nordseeinsel wird zum Forschungsgebiet für wissenshungrige Kinder

Auch in diesem Jahr können sich alle kleinen Entdecker zwischen 6 und 14 Jahren auf ein vielfältiges Programm mit 125 Veranstaltungen freuen. Für jede Menge Spannung und Abwechslung sorgen 116 abenteuerliche Expeditionen, ein großes Kinderfest in der diesjährigen Kinder-Uni Gemeinde Oldsum sowie acht spannende Vorlesungen – unter anderem mit NDR-Meteorologe Dr. Meeno Schrader. Entdecken, Forschen und Staunen können wissenshungrige Kinder auf Föhr bis zum 6. September. Wo leben die „miesen Muscheln“? Wie kann man mit Sternen navigieren? Woher kommt das Trinkwasser auf der Insel? Und wie hört sich das Föhrer Friesisch an? Spannende Vorlesungen und abenteuerliche Expeditionen bringen den Kindern während der Sommerferien die Themenbereiche »Weltnaturerbe Wattenmeer«, »Föhrer Landschaft«, »Kunst, Kultur und Geschichte« sowie »Leben und Arbeiten auf Föhr« auf spielerische Art und Weise näher. “So können sie selbst zu Forschern werden, die Nordseeinsel von einer ganz neuen Seite entdecken und ihre Geheimnisse entschlüsseln“, erklärt Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der Föhr Tourismus GmbH (FTG).

Wattwanderung mit der Kindergruppe

Erstmalig bei der Kinder-Uni Föhr mit dabei ist Dr. Meeno Schrader. In seiner Vorlesung “Wie entstehen Gewitter?“ am 2. August für Kinder ab acht Jahren erklärt der Meteorologe warum es sich bei Gewittern um die Königsdisziplin der meteorologischen Erscheinungsformen handelt, wie ein Blitz entsteht und warum der Donner so laut ist. Seit 2016 steht jährlich eine Inselgemeinde im Mittelpunkt der Föhrer Kinder-Uni: In diesem Jahr ist es die Gemeinde Oldsum im Nordwesten der Insel. Neben Oldsum-spezifischen Veranstaltungen wird es am 17. August von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr ein großes Kinderfest mit Boßeln, Wikingerschach, Kindertrachtengruppe, alten Kinderspielen, Stockbrot backen, Zaubern, Puppenbühne, Feuerwehrauto fahren und Musik geben. KUNSTHANDLUNG & FARBENGESCHÄFT

A lbrecht

Gemälde - Ölgemälde - Kunstdrucke - Einrahmungen - Künstlerbedarf - Skulpturen - Wohnaccessoires - Farben Tapeten - Beschriftungen

BÜSUM

Bismarckstraße 6

Die Kinder-Uni Föhr steht für ein qualitativ hochwertiges Kinderferienprogramm. Allein im letzten Jahr nahmen rund 3.000 Gäste an den 115 Veranstaltungen teil. Für die meisten Expeditionen müssen sich die Kinder im Vorfeld nicht anmelden. Ist eine Anmeldung erforderlich, heißt es schnell sein, denn die Plätze sind heiß begehrt. Tickets sind entweder in den vier Tourist-Informationen der Insel oder online unter www.foehr.de erhältlich. Für einige Expeditionen ist eine Anmeldung direkt beim Veranstalter notwendig. Wie die Anmeldung erfolgen muss, ist im Kinder-Uni Programm unter dem Punkt “Eintritt“ zu finden. Mehr zur 8. Kinder-Uni Föhr unter www.foehr.de/kinder-uni

Tel.:04834/2245

www.gemaelde-albrecht.de

Text: © Föhr Tourismus GmbH/Folker Winkelmann Fotos: Dr. Meeno Schrader, Expedition ins Watt (© Föhr Tourismus GmbH/Oliver Franke)

www.friesenanzeiger.de | 11


So schmeckt der Sommer Dünencafé im Hotel Insel Büsum Große Tiefe 32 25761 Büsum

Tel.: 04834/962300 www.insel-buesum.de

Café Lassen Süderstraße 9 25813 Husum

Tel.: 04841/2465

Magisterhof Hotel / Restaurant Saal / Clubraum Ferienwohnungen Nordseestr. 14 25813 Schobüll Husum Tel.: 04841/66960 www.magisterhof.de

Ankes Klön-Café und Eis-Eck P.-H.-Kühl Platz 6 25774 Lunden Das Cafe ist gegen über der Kirche. Tel.: 04882/60600 30

12 | www.friesenanzeiger.de

Ein Urlaubstag in Ihrer Nähe! Das völlig neugestaltete und vergrößerte Café im Hotel „Insel Büsum“ liegt an der neuen Lagune von Büsum. Genießen Sie morgens das große Frühstücksbuffet und nachmittags die leckeren Torten und Kuchen, ebenso die vielen Kaffee-und Teespezialitäten, bei schönem Wetter auch auf der großen Sonnenterrasse, das alles unter dem Motto: Erst frühstücken, dann Nordsee gucken. Erst Nordsee gucken, dann Kaffee trinken. Täglich ab 7:30 Uhr geöffnet.

Parallel zur Einkaufsstraße und ein paar Schritte vom Markt entfernt befindet sich das Café Lassen. Seit über 100 Jahren ist es Anlaufstelle für Freunde des gepflegten Backwerks. Inhaber und Konditormeister Hartmut Petersen, seit über 30 Jahren dem Haus verbunden, ist seit zehn Jahren Chef des Café Lassen. Er weiß, was er seinen Kunden schuldig ist und kreiert Kuchen und Torten in zahlreichen Variationen. Öffnungszeiten: Mo. bis Sa.: 7:00 bis 18:00 Uhr / So.: 8:00 bis 18:00 Uhr

Hier genießen Sie regionale Gerichte und Fischspezialitäten. Zur Kaffeezeit steht dem Gast eine reichhaltige Auswahl an Kuchen und Torten zur Verfügung. Von der Terrasse aus hat der Gast einen wunderbaren Blick auf die Nordsee und Nordstrand. Planen Sie eine Feier? Der Saal im Magisterhof bietet Platz für bis zu 60 Personen. Im Clubraum finden bis zu 17 Personen Platz. Reservieren Sie bitte rechtzeitig, da diese Räume sehr gefragt sind. Täglich warme Küche: 12:00 bis 14:00 Uhr und ab 18:00 Uhr Di. bis Fr.: Mittagstisch schon ab 7,50 Euro (Mo.: Ruhetag) Tischreservierungen unter: 04841-66960

Gleich gegenüber der Kirche ist Ankes Klön-Café. Anke Nicolaysen verführt die Besucher mit ihren selbst gebackenen Torten, der Schwarzwälder-Kirsch zum Beispiel oder dem knusprigen Bienenstich. Und wenn die Sonne scheint, lockt die kleine Eisdiele nebenan. Auf der Terrasse gibt es immer ein schönes Plätzchen mit Blick auf die St.-Laurentius Kirche. Es ist zu einem gemütlichen Treffpunkt geworden, nicht nur für die Einheimischen. Die zentrale Lage führt auch viele Urlaubsgäste in das kleine Café. Das Café ist täglich geöffnet.

Fotos: pixelio.de

Kulinarisch


Wir verbinden den Norden

Brückenschlag mit der Elbefähre:

In 60 Minuten von Brunsbüttel nach Cuxhaven

Von unschätzbarem Wert für den Tourismus und die regionale Wirtschaft ist die Möglichkeit, die Elbe bei Brunsbüttel mit der Elblink-Fähre zu überqueren und in einer Stunde in Cuxhaven anzulanden – was natürlich auch in umgekehrter Richtung funktioniert: Fix und bequem, sicher und ruhig, unkompliziert und mit der Gelegenheit, auf dem Schiff ein Tässchen Kaffee und einen Imbiss zu sich zu nehmen oder einfach nur „Augenpflege“ zu betreiben. Entspannung auf einem modernen Fahrgastschiff Es fährt die Doppel-End-Fähre „Grete“ im Pendelverkehr zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven. Sie wurde in Norwegen gebaut, fasst rund 650 Personen und 160 PKWs oder 55 PKWs und 16 große Sattelzüge. Sie verfügt über Personenaufzüge und ist mithin für Rollstuhlfahrer barrierefrei. An Bord ist alles vorhanden, um die – durchaus überschaubare – Fahrtzeit sinnvoll zu nutzen: Es gibt ein Bordrestaurant mit rund 200 sowie ein Café mit 60 Sitzplätzen, das ein fantastisches Panorama bietet. Bei gutem Wetter lockt ein Sonnendeck an die frische Luft. Dem Nachwuchs vergeht die Langeweile schnell in der Kinderspielecke. Angenehm und ohne Risiko ist auch das Buchungssystem, das Wartezeiten ausschließt. Reservierungen sind möglich, auch der – etwas preiswertere - Ticketkauf über das Internet.

Willkommen in Brunsbüttel.

Radwanderer übernachten im Hüttendorf am LUV Rustikale Holzhäuser mit 2, 3 oder 4 Betten Clubhütte mit Kühlschrank und Wasserkocher Leih-Bettwäsche • Fahrrad-Stellplätze Am Freizeitbad • Telefon 0 48 52 - 940 450 www.freizeitbad-brunsbuettel.de

Reizvolle Ausflugsziele in Dithmarschen Reizvoll für Wohnmobilisten: Wohnmobil-Stellplatz und Hüttendorf Ausschlafen im Grünen und entspannt auf die nächste Etappe gehen, vielleicht am Morgen rüber nach Cuxhaven? Das können Fahrradtouristen im Hüttendorf am Freizeitbad in Brunsbüttel. Das Bad wird von der „Freizeitbad Brunsbüttel GmbH“ betrieben. In den rustikal ausgestatteten Holzhäusern mit zwei, drei oder vier Betten können bis zu 18 Gäste übernachten. Das Hüttendorf liegt an den landschaftlich reizvollen Elbe-, Nordseeküsten- und Nord-OstseeKanal-Radwanderwegen. Reisemobilisten finden am Freizeitbad ebenfalls ihre Ruhe. Friedrichskoog Egal ob mit dem Fahrrad oder dem Auto, Friedrichskoog ist immer einen Abstecher wert. Im Fischrestaurant Urthel in der Hafenstrasse gibt es für den kleinen Hunger leckere Fischbrötchen. Wer sich mit Fischgerichten verwöhnen lassen möchte, verweilt im gemütlichen Gastraum. Auch für den Verzehr zu Hause bietet das Fischgeschäft eine Auswahl an Salaten und frischem Fisch. Wer unterwegs Hunger kriegt, sollte ohne Umstände Cafés und Restaurants finden können, denn es gibt sie zahlreich und normalerweise mit großem Engagement geführt, von einfach bis exquisit, vom bodenständigen Fischbrötchen auf die Faust bis zum VierGänge-Menü. Text: Sonja Wenzel ,Foto: Elb-Link

Jeden Donnerstag 18:00 Uhr Fischgrillen Anmeldung erforderlich

25718 Friedrichskoog Hafenstraße 71 Tel.: 04854 - 291

www.urthel.de www.friesenanzeiger.de | 13


Foto: Annegret Hultsch

Foto: Andrea Flak

KÜSTENPERLE IN BÜSUM Zum rundum Wohlfühlen, dazu lädt die Küstenperle, das neue Vier-Sterne Strandhotel & Spa in Büsum, ein. Urlauber verbringen hier an der Familienlagune wunderbare Tage.

www.de-koeoek.com

Auch hier lieferten wir die Einbauküchen.

...hier stimmen Preis, Qualität und Service Hemmingstedt · Meldorfer Str. 35a · Tel. (0481) 61060

Doch nicht nur Hotelgästen steht das Haus offen: Im Spa- und Wellnessbereich freuen sich Franziska Lederer und ihr Team nach kurzer vorheriger Absprache auch auf Besucher aus Büsum und Umgebung. Mit Produkten von SOLIMER, Aqua Organic und Gertraud Gruber stehen auf dem Spa-Menü beispielsweise eine Lava Shell Massage oder die Algen Entschlackungspackung. Oder wie wäre es mit der Gesichtsbehandlung „Verwöhnzeit“? Der Name ist hier Programm. Öffnungszeiten für externe Besucher auf Anfrage und Verfügbarkeit: Montag bis Sonntag: Schwimmbad 7:30 - 21:00 Uhr, Sauna und Ruheräume 11:00 - 21:00 Uhr. Die Eintrittspreise betragen nach Verweildauer ab 18 Euro (drei Stunden). Bademäntel und Handtücher können vor Ort gegen eine Gebühr geliehen werden.

MR Wir wünschen Ihnen in den neuen Räumlichkeiten alles Gute! Fliesen Tiedemann GmbH Lübscher Kamp 36 25524 Itzehoe 14 | www.friesenanzeiger.de

Tel.: 04821/82221

Marten Rickertsen GmbH

Wir gratulieren zur Neueröffnung und wünschen viel Erfolg in den neuen Räumen! Dorfstraße 113 · 25842 Langenhorn Tel. 0 46 72/2 35 · Fax 0 46 72/13 04 rickertsen.marten@t-online.de

Stahl- und Metallbau Alu-Elemente Schlosserei Treppenbau


Foto: Annegret Hultsch

Foto: Annegret Hultsch

Auch Tobias Hartmann, Küchenchef im Restaurant „Deichperle“ in der Küstenperle, freut sich auf Gäste aus dem Haus sowie aus der Region. Auf seiner Karte, die er rund alle vier Wochen neu zusammenstellen wird, stehen saisonale und regionale Gerichte wie aktuell das Matjes-Tartar und der Lammrücken. Sie sind traditionell, werden jedoch modern interpretiert. Immer werden auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten. Um beste Qualität zu bieten, arbeitet Tobias Hartmann eng mit zahlreichen Lieferanten aus der Umgebung zusammen. Gern können die Produkte auch mal „bio“ sein. Für kleine Gäste wurde die Idee eines Spielzimmers umgesetzt. Einladend - besonders bei Sonnenschein, denn dort ist er den ganzen Tag über präsent - ist die große Außenterrasse.

Sie planen eine Feier, beruflicher oder privater Natur, in der Küstenperle? Dann ist Ihre Ansprechpartnerin Christin Reisewitz, Veranstaltungsverkäuferin in der Küstenperle. Gerne erstellt Sie Ihr ganz persönliches Angebot unter 0 48 34 / 96 21 1-0 oder per Mail an veranstaltung@hotel-kuestenperle.de.

Wir gratulieren zur Neueröffnung!

Wer auf der Suche nach einem gepflegten Drink ist, wird mit Sicherheit in der Bar Schneiders mit ihren braunen Ledersesseln und Kaminfeuer fündig. Das Team dort serviert Cocktails, Highballs und Klassiker - ebenfalls oft mit regionalen Spezialitäten und Spirituosen zubereitet. Öffnungszeiten: Restaurant Deichperle: 12:30 - 21:00 Uhr Bar Schneiders: 17:00 - 1:00 Uhr

DE-ÖKO-006 Deutsche Landwirtschaft

Bestes Bio-Gemüse aus der Region für die Küstenperle.

Jever wünscht der Küstenperle zur Eröffnung viel Erfolg!

201707-22841.01_JEV_Anzeige_Freisenanzeiger_185x62_5.indd 1

04.07.17 16:51

www.friesenanzeiger.de | 15


Der Inbegriff von Behaglichkeit Kamin, Gaskamin, Kachelofen und Kaminöfen – die „Vereinigte Ofen- und Kaminwerkstätten Hamburg AG“ bietet umfassende Beratung und individuelle Konzepte auf hohem Niveau und in höchster Qualität an. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Wir fokussieren uns auf die Wünsche unserer Kunden und entwickeln im gemeinsamen Gespräch individuelle Lösungen, häufig in Zusammenarbeit mit Kooperationsbetrieben des Unternehmens – seien es besondere Spachteltechniken an der Kaminschürze oder handgefertigte Holzstapelregale aus Stahl. Das Unternehmen ist mehrfach ausgezeichneter Meisterbetrieb, und pro Jahr werden rund 350 Feuerstellen mit einem eigenen Handwerksteam montiert. In unseren Ausstellungen in Braak bei Hamburg und in Seevetal präsentieren wir die unterschiedlichsten Feuerstellen. Die große Ausstellung in Braak ist ein echtes Kompetenzzentrum. Hier findet man Kesselkamine mit Pelletmodul, Heiz-, Speicher- und Gaskamine und viele unterschiedliche Varianten von Kaminöfen. Mehr als 20 Feuerstellen können wir in Betrieb zeigen. Das ist ein großer Vorteil für die Kunden, sich für den richtigen Brennstoff zu entscheiden. Ganz neu im Programm sind die Designfeuerstellen des französischen Herstellers FOCUS, entworfen von dem renommierten Designer Dominique Imbert. In der Ausstellung in Braak werden einige, die mit Holz oder Bioethanol betrieben werden, gezeigt.

Zum umfangreichen Service der Vereinigte Ofen- und Kaminwerkstätten Hamburg AG gehört bei der Beratung eine umfassende Wärmebedarfsanalyse. Die richtige Auslegung der Feuerstelle ist sowohl aus energetischer Sicht als auch für ein gesundes und angenehmes Raumklima unabdingbar. Auch ein Schornstein-Check zählt zum Leistungsspektrum. Querschnitt, Ausführung und Anschluss werden genau geprüft, um sämtliche Normen und Bestimmungen einzuhalten. Zudem kümmern wir uns bei jeder Feuerstelle um alle Formalitäten: Um die Anmeldung beim Bezirksschornsteinfeger, um Zeichnungen für Bauträger und Architekten. Um die Freude an der Feuerstelle zu gewähren, bieten wir zudem Wartungsverträge an. Die Kunden entscheiden, in welchem Rhythmus gewartet werden soll und sind somit immer auf der sicheren Seite, dass alle relevanten Ersatzteile zum richtigen Zeitpunkt ausgewechselt werden. Einen guten Eindruck vieler Arbeiten ist auf der Internetseite www.vok-ag.de unter der Rubrik Kamine zu sehen. Als Highlights sind Feuerstellen zu sehen, die von uns entworfen, gebaut und in den Wohnungen oder Häusern unserer Kunden fotografiert wurden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf uns und vereinbaren einen kostenlosen Beratungstermin – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warme oben

Alles kommt von Slimfocus Die anspruchsvolle Kunst des Einfachen

Vereinigte Ofen- und Kaminwerkstätten Hamburg AG · Bei der Braaker Mühle · 22145 Hamburg/Braak · Tel.: (040) 675 95 160 · info@vok-ag.de · WWW.VOK-AG.DE

16 | www.friesenanzeiger.de


Kolumne

Die Last mit den Postkarten Urlaubszeit war früher Postkartenschreibezeit. Postkartenschreiben war leidig, lästig und irgendwie uneffektiv. Dafür waren wir mindestens einen halben Tag eingespannt. Wir erfüllten diese Aufgabe zwar seufzend, aber treu. „Schreib‘ mir ‘ne Karte“ – hieß es von den Daheimgebliebenen gierig. Wir nickten ergeben, achteten beim Kofferpacken peinlich darauf, dass wir das Adressbuch nicht vergaßen und fuhren ab. Am Ferienort widmeten wir uns nach ein paar Tagen Akklimatisierung ernsthaft und akkurat der Herausforderung des Postkartenschreibens. Vor den Souvenirläden wurden die Postkartenständer beäugt und durchkämmt. Wir mussten schwierige Entscheidungen fällen: Sollten wir die mit bis zu zehn Motiven nehmen, die man am besten unter dem Mikroskop betrachtete oder die mit nur einem Motiv? Wovon hatte der Adressat denn am meisten? Eigentlich war das egal, denn hässlich waren alle Postkarten: Grelltürkis kolorierte Wassermassen, gelbe Strände, Städte so bunt wie Smarties, kreischgrüne Wälder und Berge. Im Geiste zählten wir die Empfänger ab, radebrechten beim Souvenirhändler unseren Wunsch nach Briefmarken und bekamen alles schweigend eingetütet. Dann zogen wir uns in ein Café zurück, um die nächsten drei kostbaren Ferienstunden mit Postkartenschreiben zu vergeuden. Wer mehr schrieb als „herzliche Grüße aus Obertupfingen“, fügte gewissenhaft noch ein paar flache Tatsachen an, die niemanden ernsthaft interessierten: Dass das Wetter toll, das Wasser warm und das Essen merkwürdig war. Dabei passten wir auf, dass Oma und Tante Lotte nicht den gleichen Text bekamen, weil die sich nämlich untereinander besprachen. Schließlich sollte niemand merken, dass wir Postkartenschreiber auch bloß mit Textmodulen arbeiteten und eine Art Massenproduktion ablieferten. Manchmal warteten wir bis zum letzten Ferientag, und manchmal vergaßen wir die Kritzelei gänzlich, nicht selten mit voller Absicht. Vor etwa zwei Jahrzehnten versäumte ich einer Verwandten eine Karte aus einem Karibik-

urlaub zu schreiben. Das reibt sie mir noch heute – wenn auch dezent – hartnäckig unter die Nase. Jetzt aber ist das Versenden von Urlaubsgrüßen per Smartphone nicht nur viel einfacher und Zeit sparender, sondern auch perfider geworden. Postkarten hatten für den Empfänger etwas Mittelbares, sie machten in ihrer Künstlichkeit nicht unbedingt sehnsüchtig auf ein ähnliches Ferienvergnügen, und manchmal gingen sie auch im Alltagsgetümmel fast unter. Oft wurde das nichtssagende Geschreibsel mit einem trockenen „Aha“ quittiert. Doch jetzt in den Zeiten von Selfies und SMS sind wir Daheimgebliebenen viel näher dran am Geschehen. Neulich schickte mir meine Freundin so etwas: Auf dem Foto sitzt sie leicht bekleidet auf einer Terrasse, hinter ihr dehnt sich der Vierwaldstätter See vor einer Atem raubenden Bergkulisse. Vor ihr steht ein noch unangerührter Teller mit einem schmuck angerichteten Essen, sie prostet mir zu mit einem Glas Wein und lächelt verklärt. Dazu ein schwärmerischer Satz darüber, wie gut es ihr dort gerade gehe. Ehrlich gesagt, das fand ich ziemlich gemein. Denn ich hatte in demselben Moment alle Hände voll zu tun: Der Kühlschrank war so leer, dass die Mäuse darin Samba tanzen konnten, Bügelwäsche türmte sich, die Geschirrspülmaschine räumte sich partout nicht von allein aus, und auf meinem Schreibtisch sah es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Außerdem klingelte mein Telefon dauernd und tausend Leute belagerten mich dienstlich. Und da soll man nicht ganz übelst neidisch werden? Auch wenn es antiquiert und für den Schreiberling lästig ist: Für das nächste Mal bitte ich ausdrücklich um Zusendung einer Postkarte. Die hätte ich ein paar Tage später – zum Feierabend und mit hochgelegten Beinen - mit einem gemütlich-drögen „aha – sehr schön“ beiseite legen können.

www.friesenanzeiger.de | 17


Azur wie der Himmel, Türkis wie das Meer, Grünblau wie ein Bergsee …

Türkis – die Farbe des Sommers Nicht nur die Natur fasziniert mit den verschiedensten Blautönen – sondern in diesem Sommer auch die Mode! Wunderschöne Wasserfarben sind einer der Trends, die Wasserratten wie Nichtschwimmer diese Saison begeistern. Keine andere Farbe vermittelt so viel Urlaubsfeeling wie Türkis! Während der Alltag mit seiner Eintönigkeit schnell aufs Gemüt drücken kann, wirkt der elektrisierende Farbton frisch und sorgt für neue Lebendigkeit! Auffällige Plateau-Sandalette mit gemustertem Blockabsatz von Peter Kaiser

Ensemble von Christian Siriano

Leichtgewichtiger Shopper mit sorgsam ausgewählter Farbabstufung von TOM TAILOR

Sonenbrille Unofficial von APOLLO

Sterling-Silber Charme mit Zirkonia Schmucksteinen und türkiser und grüner Emaille von PANDORA

Wir lassen Sie auch im Sommer gut aussehen!

Tolle Angebote und eine große Auswahl erwarten Sie! Mode für Sie: Wohlfühlmode für jede Gelegenheit. Größe von 38 bis 54

In Breklum an der B5 • Husumer Str. 1a • 25821 Breklum Tel.: 04671-933939 • Fax: 04671-933940 18 | www.friesenanzeiger.de


Mode

Was steckt im Flakon? Der Aufbau von Parfums Parfums haben hochkomplexe Strukturen: Ein Duftöl, das Herz eines Parfums, besteht aus gelösten ätherischen Ölen pflanzlicher oder tierischer Herkunft sowie synthetisch hergestellten Riechstoffen. Etwa 30 bis 80 verschiedene Essenzen werden allein für eine Parfumkomposition kombiniert. Ein Parfum besteht zu etwa 80 Prozent aus Alkohol, dazu kommt destilliertes Wasser und je nach Qualität eine gewisse Konzentration an Duftöl. Doch egal wie hoch die Qualität oder die Anzahl der eingesetzten Riechstoffe ist – der Aufbau fast aller Düfte folgt demselben Grundmuster: Die Komposition der Duftnoten in Kopf-, Herzund Basisnote spielt dabei die entscheidende Rolle. Die Kopfnote – oft mit leichten, fruchtigen oder frisch-grünen Noten – wird zuerst wahrgenommen, verfliegt jedoch bereits nach zirka zehn Minuten. Anschließend kommt die Herznote zum Vorschein. Sie schafft einen harmonischen Übergang von der Kopfnote hin zur Basisnote. Die Basisnote ist besonders lang haltbar und bildet den Charakter des Duftes. Sie enthält die am wenigsten flüchtigen Bestandteile. Diese und viele andere interessante Düfte gesehen bei Top Parfümerie in Husum und Flensburg.

Feines Haar? „Schaum-er“ mal! Für einige zählen „Bad Hair Days“ zum traurigen Alltag:

g

Foto: Balea Hairstylin

Ungefähr 50 Prozent aller Frauen empfinden ihr Haar als zu dünn. Mit seiner feinen Struktur hat dünnes Haar in etwa nur die Hälfte des Durchmessers von normalem Haar und ist gegenüber den alltäglichen Belastungen natürlich besonders empfindlich.

Zwar sorgt ein Lockenstab für eine echte Traummähne, kann das Haar jedoch auch zusätzlich strapazieren. Für eine vollere Haarpracht reicht bei kurzem bis mittellangem Haar jedoch manchmal auch eine haselnussgroße Menge Schaumfestiger. Im Gegensatz zu Haarspray, Haarwachs oder -gel wird dieser im nassen Haar verteilt und die Mähne anschließend kopfüber trocken geföhnt. Das sorgt nicht nur für mehr Fülle, sondern ist auch weitaus schonender für das Haar. Mit einem pfiffigen Schnitt wie etwa einem Side Cut oder Long Bob kann man feines Haar ebenfalls optisch voller erscheinen lassen. www.friesenanzeiger.de | 19


Freizeit Text: Rebecca Lindau, Fotos: ostseebad-eckernfoerde.de

PIRATENSPEKTAKEL 2017

»Ahoi ihr Landratten« - die Piraten erobern das Ostseebad! Am ersten Augustwochenende heißt es wieder „Schiffe unter Piratenflagge“ in der Eckernförder Bucht. Die Seeräuber überfallen zunächst den Strand, bevor sie weiterziehen, um das Rathaus und die Führung der Stadt einzunehmen. Wie und mit welcher List Käpt’n Black und seine Freibeuter in diesem Jahr die Stadt erobern, bleibt bis zum Angriff am Freitag ein großes Geheimnis. Nur eines ist sicher: Wilde Kämpfe, Überraschungsangriffe und Kanonenschläge stehen auf der Tagesordnung, ehe die Stadtwache und der Bürgermeister überwältigt sind und das Rathaus zum „PiRathaus“ wird. Dies ist der Startschuss für drei Tage Piratenparty in Eckernförde. Neben Freibeuterangriffen und Seeräuber-Beutezügen bietet das Piratenspektakel seinen Zuschauern und Gästen ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm. Im Piraten-

dorf Kornersfjord am Eckernförder Strand können kleine Besucher und Piratenfreunde entdecken, wie die Freibeuter leben. Bei zahlreichen Mitmach-Aktionen erlernen Nachwuchspiraten spielerisch das Seeräuberhandwerk, und am Sonntag können sie sogar ihr Piratenpatent machen. Neben der Bande von wilden Freibeutern begrüßt Eckernförde an diesem Wochenende auch tolle Musiker und Livebands in Eckernförde. Am Freitagabend startet das musikalische Programm mit rockigen Melodien von den Irish Bastards. Am Samstag wird es laut: United Four, die härteste Tanzkapelle der Welt, begeistert das Publikum mit Partyrock und tanzbaren Hits von AC/DC bis Helene Fischer.

Piratenspektakel in Eckernförde

04.-06. August 2017

Drei Tage Piratenspaß für Groß und Klein Strandüberfall, Seeschlacht, Schatzsuche Livemusik am Hafen z.B. Unites Four Kommt vorbei - Ihr Landratten!

www.eckernförderbucht.de 20 | www.friesenanzeiger.de


Freizeit Sonntagabend steht die Band King Kreole auf der Bühne und spielt ihre charmante Rock N’ Roll Show mit Erfolgstiteln von Elvis Presley, Chuck Berry und weiteren namhaften Persönlichkeiten. An allen Abenden darf getanzt und gefeiert werden - neben der ausgelassenen Stimmung“ sorgt eine Vielzahl gastronomischer Angebote für das Wohl der Besucher. Für alle, die das Piratenspektakel vom Wasser aus genießen möchte, stehen in diesem Jahr zwei Schiffe für Ausfahrten bereit. Die Kieler-Kogge und die Hanse-Kogge Ubena von Bremen stechen vom Eckernförder Hafen aus in See und eröffnen ihren Gästen einen neuen Blick auf das bunte Treiben am Strand. Am Sonntag endet das dreitägige Piratenfest mit einem weiteren Highlight. Bei einem Fackelmarsch ziehen die Seeräuber aus der Stadt aus. Los geht es um 21:30 Uhr von der Alten Post in Richtung Rathaus. Dort wird die Piratenflagge eingeholt, bevor es weiter zum Strand geht. Mit einem riesigen Feuerwerk über dem Wasser werden die Piraten verabschiedet und segeln auf ihren Schiffen in die Nacht hinein. Das Piratenspektakel wird auch in diesem Jahr ein Familienfest für Jung und Alt. Insbesondere für die kleinen Besucher wird eine Menge „Piratiges“ geboten. Es gibt so viel zu sehen und zu entdecken. Und nach einem Besuch der Hafenmeile, lädt die Eckernförder Innenstadt auch am Sonntag zum gemütlichen Bummeln und Shoppen ein.

Weitere Informationen: www.ostseebad-eckernfoerde.de

 Fahrrad- und E-Bike-Verkauf  Reparatur- und Werkstattservice  Dienstradleasing  Fahrradvermietung  Bring- und Holservice Fahrrad Wollesen Niebüll Tel.: 04661 3535 • Fax: 04661 2429 Fahrrad Wollesen Aventoft Tel.: 04664 249 • Fax: 04664 650 E-Mail: p.c.wollesen@t-online.de www.pc-wollesen.de Wir sind Mitglied der

www.friesenanzeiger.de | 21


St. Peter-Ording

Unendliche Weite

Häuser auf Pfählen, kilometerweiter Strand, einzigartige Dünenlandschaften, sausende Strandsegler – das ist ein Bild, das man von dem größten Ort der Halbinsel Eiderstedt an der Nordseeküste im Kopf hat. Geprägt wurde es auch durch zahlreiche Vorabendserien und Spielfilme im Fernsehen. Die unglaubliche Naturkulisse inspirierte unzählige Künstler, Geschichtenerzähler und natürlich auch Urlauber. Schon von Weitem sind die traditionellen Pfahlbauten zu sehen. Der Begriff Weite bekommt an dem unglaublichen Strand mit zwölf Kilometern Länge und zwei Kilometern Breite eine ganz neue Bedeutung. Hier können sich sportlich Aktive, stille Wanderer und Naturbegeisterte gleichermaßen tummeln, ohne einander zu stören. Kitesurfen, Windsurfen, Strandsegeln oder Beachvolleyball wird nicht nur von Freizeitsportlern betrieben, sondern hier trifft sich die Weltelite dieser Fun-Sportarten zu Weltmeisterschaften. Die optimalen Bedingungen vor Ort sorgen nicht nur für spannende Wettkämpfe, sondern bieten auch die einzigartige Kulisse für große Konzerte und Events. Da sind zum Beispiel die Volleyball Smart-Beach-Tour oder die Multivan Kitesurf Masters SPO, Gegen den Wind–Triathlon und Halbmarathon und vieles andere mehr. Das Wassersportcenter X-H20 bietet Schulungen und Materialvermietungen für die Bereiche Windsurfen, Kitesurfen, Katamaransegeln und Stand Up Paddling. Das Kursangebot umfasst Einsteigerschulungen, Aufsteigerkurse, Privatkurse, als auch Kinderkurse. Somit ist für jeden etwas dabei. Das Lehrteam

22 | www.friesenanzeiger.de

besteht aus erfahrenen Instruktoren, in denen die Gäste in sicheren Händen sind. Nach einem erfolgreichen Tag auf dem Wasser wartet die kleine Café-Bar auf die Gäste, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Von Nord nach Süd gibt es fünf Strände, die sich parallel zum Deich und zu den Ortsteilen erstrecken. Jeder Strand hat einen eigenen Landschafts-Charakter und unterschiedliche Angebote. Ein einzigartiges Urlaubsparadies, nicht nur für Gäste, sondern auch für Hunde. Dünen, frisches Nordseewasser, Watt, Wind und Wellen, Deiche, und der unendlich weite, weiße Sandstrand vor St. Peter-Ording - eine einzigartige Natur mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Baden in der Nordsee ist gerade in den Sommermonaten der typische und beliebteste Zeitvertreib am Strand von St. Peter-Ording. An allen fünf Badestellen von St. Peter-Ording wird sich durch Schwimmmeister und Rettungsschwimmer der Tourismus-Zentrale, sowie DLRGRettungsschwimmer, um die Sicherheit gekümmert.


Urlaub Die Tourismus-Zentrale St.Peter-Ording bietet kostenlos Strandaerobic, Walken oder Kinderspiele am Strand, an denen jeder kostenlos teilnehmen kann. Ein besonderes Erlebnis ist ein Ritt durch‘s Wattenmeer, für Ross und Reiter unvergesslich. Ein Ausritt am Strand führt vom Ortsteil Böhl Richtung Dorf oder umgekehrt. Text: www.st-peter-ording.de, Fotos und Grafik: Tourismus Agentur St. Peter-Ording

Friedrichstadt

St. Peter-Ording

Tönninger Straße 19a 25840 Friedrichstadt

Heizung

Wittendünergeest Nr. 32 25826 St. Peter-Ording

Sanitär

info@wuf-christiansen.de

Elektrotechnik www.wuf-christiansen.de

HANDGEMACHT-Sommermarkt in Sankt Peter-Ording vom 18. bis 20. August

Auf nach

Etwa 80 ausgesuchte Künstler und Kunsthandwerker aus der gesamten Bundesrepublik kommen zu einem Kunsthandwerkermarkt in Sankt Peter-Ording unter dem Namen „HANDGEMACHT“. Der Marktplatz im Ortsteil Dorf ist ein zentraler Ort, um dieser Ausstellung einen angemessenen Rahmen zu geben. Die Aussteller sind zum großen Teil professionell arbeitende Kreative, die ihre Werke in der eigenen Werkstatt beziehungsweise dem eigenen Atelier fertigen. Im textilen Bereich werden ausgefallene Kreationen gezeigt, es gibt Mode für Kinder und Erwachsene, Gewebtes und Gestricktes sowie Wohnaccessoires. Auch die Schmuckdesig- ner zeigen ein großes Angebot, dazu gibt es viele Accessoires. Handwerkliches gibt es vom Töpfereibereich. Viele Künstler zeigen ihr Handwerk. Die Bürstenmacherei des Blindenhilfswerkes aus Dresden bringt handgefertigte Besen und Bürsten mit. Ein Gürtelmacher fertigt robuste Gürtel nach Kundenwünschen. Vor der offenen Flamme stellt Karina Weiß aus Buchholz Glasperlen aus farbigen Muranoglas her, aus Lichtenfels kommt Helga Prommer mit einer riesigen Auswahl handgemachter Flechtarbeiten. Sie führt dieses seltene Handwerk auch ganztägig vor. Joachim Wolf aus Duisburg verarbeitet selbstgefundenes Treib-

Text: Handgemacht/wzl und Foto: Handgemacht

gut in originelle Leuchtobjekte. Maria Wüllner aus Witzenhausen zeigt die Verarbeitung von Rohwolle zu Garn mit ihrem Spinnrad. Der Markt wird ergänzt durch regionale Spezialitäten wie handgesiedete Seifen und Feinkostartikel. Die Marktgastronomie bietet verschiedene Getränke und kleine Speisen an. Der Markt ist vom Freitag bis zum Sonntag jeweils von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Sankt Peter-Ording-Dorf

18.-20.8. Fr.-So. von 10 - 19 Uhr

Hotline 0170-3870665

info@handgemacht.biz

www.friesenanzeiger.de | 23


Urlaub -schwimmer für den Wasserrettungsdienst Küste bewerben. Voraussetzung für einen Einsatz an der Nord- oder Ostsee ist ein Mindestalter von 16 Jahren und das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber.

Das Rettungsteam am Strand von St. Peter-Ording (von links): Badestellenleiter Frank Fiedrichs, Janine Bonnaire, Marvin Behrendt und Pascal Götting. Text und Foto: Bärbel Sommer

Die Rettungsschwimmer von St.Peter-Ording Das Strandbild von Sankt Peter-Ording ist geprägt von den Pfahlbauten. In einer dieser Holzhütten auf Stelzen im Bereich Ording ist die Badeaufsicht untergebracht. Das ist das Reich von Badestellenleiter Frank Fiedrichs (53). Von hier aus hat er einen guten Überblick auf die Strandbesucher und auf das Leben am Strand. An einem warmen Julimorgen ist es noch ruhig am Strand. Ein Vater buddelt mit seinem Sohn im Sand, eine Joggerin zieht vorbei, und in der Strandkorbvermietung trudeln die ersten Gäste ein. Es ist fast windstill. Zu hören ist nur das monotone Rauschen der Wellen bei auflaufendem Wasser und das schrille Piepsen des Funkgeräts in der Wachstation. Die Rettungsschwimmer sind

über Funk jederzeit erreichbar und sofort einsatzbereit. Der gesamte Strand ist mit Hinweistafeln in Notfall-Rettungspunkte eingeteilt und sobald ein Gast die Notfallnummer 112 wählt, wird die Badeaufsicht automatisch hinzugerufen. Neben diesen Notfällen werden die Gäste direkt vor Ort versorgt, wenn sie sich zum Beispiel an einer Muschel geschnitten oder an einer Qualle verbrannt haben. Im Sommer kommt es oft vor, dass Eltern ihre kleinen Kinder aus den Augen verlieren, und auch dann helfen die Rettungsschwimmer. Und wenn ein Surfer oder Kiter bei ablandigem Wind nicht mehr an Land kommen kann, kommen der Jetski oder das Rettungsboot der Wachstation zum Einsatz. Mit

einem großen Traktor werden die Gäste, die sich mit ihrem PKW festgefahren haben, aus dem Sand befreit. Der zwölf Kilometer lange Sandstrand von St. Peter-Ording ist eingeteilt in fünf Badestellen mit jeweils einer eigenen Rettungsstation. Fünf hauptberufliche Schwimmmeister der Tourismuszentrale sind verantwortlich für die einzelnen Wachen am Strand. In der Hauptsaison werden sie unterstützt von den ehrenamtlichen Rettungsschwimmern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG). Die DLRG ist die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Über die zentrale Bewerbungs- und Koordinierungsstelle können sich Rettungsschwimmerinnen und

„Nur mit Hilfe der ehrenamtlichen Rettungsschwimmer der DLRG ist die Sicherheit der Gäste am Strand gewährleistet“, sagt Wachleiter Friedrichs. Sein Team besteht an diesem Morgen aus Janine Bonnaire (21), Pascal Götting (24) und Marvin Behrendt (16). Janine kommt aus dem Saarland und ist schon zum zweiten Mal als Rettungsschwimmerin in Sankt Peter-Ording. Die beiden jungen Männer stammen aus Aachen, für Pascal ist es der zweite Einsatz in Sankt PeterOrding und für Marvin der erste. „Wir gehören beide der Aachener DLRG-Ortsgruppe an. Pascal hat so von der faszinierenden Nordsee geschwärmt und es ist wirklich toll“, sagt Marvin. Sie schieben Wache von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Hochsommer wird es manchmal später. In der Vor- und Nachsaison bekommen die Schwimmmeister der Tourismus-Zentrale Hilfe von den ehrenamtlichen Rettungsschwimmern der DLRG St. Peter-Ording. Sie arbeiten Hand in Hand, auch dann, wenn es im Hochsommer mal zu Personalengpässen kommt. An sonnigen Wochenenden tummeln sich schon mal 30.000 Menschen am Strand - und im Problemfall ist jeder dankbar für eine helfende Hand.

Tacos&Drinks Food: Mi bis Sa von18 22 Uhr // Drinks: Jeden Tag ab 18 Uhr Open End

Best TAqueria in town Am Deich 31 · 25826 St. Peter-Ording · 04863 / 90800

Anzeige Friesenanzeiger-BM SPO-185x62,5mm-RZ-02-final.indd 1

24 | www.friesenanzeiger.de

19.07.17 16:23


Urlaub

Das 4 Sterne Superior Wellnesshotel ambassador hotel & spa ist mit fantastischem Blick auf Nordsee, Dünen und Wattenmeer der perfekte Ort für kleine Fluchten aus dem Alltag Text: ambassador hotel & spa Foto: ambassador

Foto: mamo-photo

ambassador hotel & spa Im Bad 26, 25826 St. Peter-Ording Telefon: 04863/709-0, info@hotel-ambassador.de www.hotel-ambassador.de

© Andrey Burmakin / Fotolia

Schwimmbad mit Farblichttherapie, verschiedene Saunen, Außenduschen und großzügige Ruheräume, sowie ein Dampfbad versprechen entspannte Stunden und pure Erholung. Für kulinarischen Genuss sorgt das Team um Küchenchef André Siegmann, der im „Restaurant Sandperle“ frische, regionale Gerichte à la FEINHEIMISCH und internationale Klassiker zaubert – fantastische Sonnenuntergänge inklusive.

© Jag_cz / Fotolia

Hier trifft nordfriesische Gastlichkeit auf elegantes Ambiente und herzlichen First-Class-Service. Eine Kombination aus Wellness, Genuss und Natur zeichnet das Haus aus und lässt seine Gäste die Nordsee mit allen Sinnen spüren. Entspannung pur verspricht das 1.200 Quadratmeter große Auramaris SPA. Im Wellnessbereich des Hotels werden die Gäste bei Gesichts- und Körperanwendungen mit nachhaltiger Naturkosmetik und Schätzen der Nordsee, wie Bernstein, Algen und Schlick verwöhnt. Hochwertige Produkte der Marken BABOR und Oceanwell sorgen für wohltuende Kosmetikanwendungen und pflegende Mikrodermabrasionsbehandlungen ergänzen das umfangreiche Angebot. Ein

P.S. J e

er wa den 1. F r te re unser t Sie im Re itag im s umf a ngrei taurant Sa Monat c he s F n is c hb d p e r le uf fet

Sommerliche Barbecues ambassador hotel & spa Im Bad 26 ∙ 25826 St. Peter-Ording www.hotel-ambassador.de info@hotel-ambassador.de Telefon +49 (0) 48 63 - 70 90 Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG Barmer Straße 17 · 58332 Schwelm

Bei schönem Wetter grillen wir jeden Samstag auf unserer Sonnenterrasse. Genießen Sie laue Sommerabende im Freien mit unseren Grillspezialitäten. Erleben Sie wunderschöne Sonnenuntergänge bei einem frischen Sommercocktail, hausgemachten Limonaden oder einem guten Glas Wein.

ab 18.00 Uhr · 34 Euro pro Person Wir freuen uns auf Ihre Reservierung unter +49 (0) 48 63 - 70 90

www.friesenanzeiger.de | 25


Freizeit

Immer wieder ein spannendes Ausflugsziel: Westküstenpark & Robbarium St. Peter-Ording Die wunderschöne Parkanlage direkt am Nationalpark Wattenmeer gehört inzwischen zu den größten Zoos Schleswig-Holsteins. Ein Besuch des barrierefreien NaturErlebnisTierparks macht den Familienurlaub perfekt. Absolute Highlights sind das 1,2 Millionen Liter Nordseewasser fassende „Robbarium“ - Deutschlands größtes Seehundbecken – sowie die daran angrenzende Basstölpel-Kolonie, die europaweit als größte Kolonie in einem Gehege gilt.

1 - Badestelle Ording Nord Textil- und FKK-Badestelle. Weitläufiger, ruhiger Strandabschnitt mit ganztägiger Bademöglichkeit. 1 - Badestelle Ording Weitläufige, lebhafte Badestelle mit großem Dünengürtel, ganztägige Bademöglichkeit. Fuß- und Fahrradstege, Strandparkplatz vom 15.03. bis 31.10., Eventgelände, Strand- und Wassersportangebote.

camel active Stores

Ein weiterer Anziehungspunkt – die Kolonie der frei fliegenden Störche – ist ein echter Geheimtipp für Vogelfreunde. Mehr als drei Dutzend der schwarz-weißen Vögel nutzen den Zoo jeden Sommer als „Kinderstube” und bieten den Besuchern hautnah Einblicke in ihr Familienleben. Darumherum leben auf dem 14,5 Hektar großen Gelände mehr als 800 weitere, zum Teil vom Aussterben bedrohte Wild- und Haustiere. Text und Foto: Westküstenpark

1 2

2 - Badestelle Bad Weitläufige Badestelle vor dem Bad- und Kurzentrum, ganztägige Bademöglichkeit. Zugang nur zu Fuß über die rund 1000 Meter lange Seebrücke.

3 4

Büsum | Alleestraße 20c | 25761 Büsum Phone 04834 984 70 98

3 - Badestelle Dorf Badestelle im Ortsteil Dorf. Ruhiger und begrünter Strand, Bademöglichkeiten nur bei Hochwasser. Gut ausgebaute Fußwege zwischen Deich und Strand. Ganzjähriger Strandparkplatz für Schwerbehinderte mit amtlichen Ausweis (Zusatz G oder AG).

St. Peter-Ording | Im Bad 40 a 25826 St. Peter-Ording Phone 04863 474 62 38

4 - Badestelle Böhl Familienfreundlicher Strand am Wattenmeer. Bei Hochwasser kann im flachen, ruhigen Wasser gebadet werden. Fahrrad- und Fußstege zwischen Deich und Strand.

Wyk | Hafenstraße 42 | 25938 Wyk auf Föhr Phone 04681 746 14 24

26 | www.friesenanzeiger.de 7-1677_ca_Anz_Wyk_Buesum_SPO_42.5x265_Friesenanzeige 28.06.17 10:13


Die Buttermühle In Unewatt eröffnen sich den Gästen wunderschöne, idyllische Anblicke.

ZEITREISE ZU FUSS – UNTERWEGS IN UNEWATT Ein Museumsbesuch der etwas anderen Art erwartet die Besucher in Unewatt. Seit dem Jahre 1993 spaziert man durch das kleine Dörfchen und kann an fünf unterschiedlichen Stationen die Geschichte Angelns hautnah erleben. Die Dauer- und Sonderausstellungen zeigen regionale Themen des Wohnens und Wirtschaftens des 19. Jahrhundert in der Landschaft Angeln. „Der Museumsbesuch in Unewatt bietet Natur- und Kulturgenuss auf einem Weg“, verspricht Leiterin Inga Latendorf.

vor allem einen Einblick in das bäuerliche Leben der Vergangenheit. Weiter geht es dann zur Räucherei aus dem Jahr 1894, wo heute noch geräuchert wird. Das Transformatorenhaus gibt einen Einblick in die Anfänge der Elektrizitätsversorgung. Unewatt wurde im Jahr 1922 zum ersten Mal mit Strom versorgt. In der Buttermühle wurde früher Milch zu Butter und Käse verarbeitet. Sie besteht aus einer Wassermühle und ist ein faszinierender Zeuge der Frühmechanisierung der Landwirtschaft.

Den Anstoß zur Museumsgründung war ein Umzug. Im Jahr 1979 musste die Ruine eines südangelner Fachhallenhaus in Süderbrarup einer Neubaumaßnahme weichen. Denkmal- und Volkskundefachleute sorgten allerdings dafür, dass das Haus aufgemessen, abgetragen und die noch verwertbaren Teile im Herbst 1980 eingelagert wurden. Das Marxenhaus aus Süderbrarup wurde dann in Unewatt wieder aufgebaut. Schnell kam die Idee, in dem Gebäude ein Museum einzurichten. Schritt für Schritt wuchs die Idee, und aus einem Gebäude wurden fünf spannende Museumsinseln. Anders als bei anderen Freilichtmuseen wurden keine weitere Gebäude aus anderen Landesteilen in Unewatt neu aufgebaut, sondern es wurden bereits bestehende Gebäude genutzt. So ist das Museum im Ort fest verankert. Die Mitarbeitenden kommen aus der Umgebung oder leben in Unewatt. Ausgangspunkt der Zeitreise ist das alte Fachhallenhaus, das Marxenhaus. Es stammt aus dem Jahr 1626. Dort erhalten die Besucher

Die Windmühle „Fortuna“ stammt aus dem Jahr 1878 und war bis 1967 noch voll in Betrieb. Nachdem sie lange Jahre nicht genutzt wurde, verfügt sie mittlerweile wieder über ein maschinelles Innenleben. Die Christesen-Scheune wird heute als große Ausstellungshalle des Museums genutzt. Dort sehen die Besucher neben alten landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen auch wechselnde Sonderausstellungen. Ein Besuch des Museums lohnt sich – auch wegen des vielseitigen Veranstaltungskalenders. Ein Höhepunkt ist sicherlich im Oktober der Landmarkt, zu dem zahlreiche Besucher aus dem gesamten Umland nach Unewatt kommen. Daneben finden im Freilichtmuseum immer wieder Musikveranstaltungen wie das „Klingende Unewatt“ oder Konzerte der folkBaltica statt. Das Museum steht nicht still, sondern nimmt am Leben teil. Ein Besuch des Museums lohnt sich! Text: Thomas Meiler, Fotos: Museum Unewatt

Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt Unewatter Straße 1a 24977 Langballig Tel. 04636 - 1021 info@museum-unewatt.de

Das Marxenhaus

Die Mühle „Fortuna“

Weitere Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen gibt es unter www.museum-unewatt.de

www.friesenanzeiger.de | 27


Urlaub

Pellworm – grüne Insel mitten im Watt im nordfriesischen Wattenmeer liegt vor der Westküste Schleswig-Holsteins das Nordseeheilbad Pellworm. Weltweit einzigartig ist die Naturlandschaft, die die 37 Quadratkilometer große Insel Pellworm umgibt. An der Grenze zwischen Festland und offener See liegt das Wattenmeer – eine faszinierende Landschaft, die es in dieser zusammenhängenden Größe kein zweites Mal auf der Erde gibt. Entstanden ist die Insel als eines der Überbleibsel der alten Insel „Strand“, die bei der „Zweiten groten Mandränke“ im Oktober des Jahres 1634 in vier Teile gerissen wurde. Der bäuerliche Charakter und die landschaftliche Schönheit sind charakteristisch für die Insel. Himmlische Ruhe, unverbrauchte Natur und freundliche Gastgeber sind weitere Merkmale dieses kleinen Paradieses mitten im Watt. Beinahe etwas Mystisches hat der knapp 42 Meter hohe Leuchtturm im Süden der Insel. Er ging im Jahre 1907 in Betrieb und sein Licht wird seit 1977 ferngesteuert. Seit rund 20 Jahren kann man im Leuchtturm standesamtlich heiraten.

Fischrestaurant Nordseeblick mit Ferienwohnungvermietung

Tammensiel 4 25849 Pellworm Tel.: 0 48 44 / 2 11 E-Mail: doerte_koch@yahoo.de www.ferienwohnung-nordseeblick-pellworm.de

28 | www.friesenanzeiger.de

Tourismus spielt hier eine wichtige, aber keine beherrschende Rolle, sondern die Gäste harmonieren mit dem Tageslauf der Insel und werden im Urlaub „Einheimische auf Zeit“. Familien mit Kindern und Jugendlichen freuen sich über Kinderfreundlichkeit in allen Bereichen wie Quartiere und Gastronomie. Ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen für die ganze Familie lässt keine Langeweile aufkommen. Von der Wattolympiade bis zur Piratenfahrt, vom Besuch bei den Seehunden bis zum Bootskorso ist alles dabei, was den Urlaub spannend und kurzweilig gestaltet. Extra für Kinder gibt es beim Kur- und Tourismusservice den beliebten Kinderpass mit vielen Vergünstigungen. Für die Jugendlichen bieten sich Sportmöglichkeiten in der MultiSportarena. Tischtennis, Volleyball und Beach-Volleyball gehören genauso zum Angebot wie schöne Strecken zum Inlineskaten, Nordic Walken und Radfahren. Natururlauber freuen sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Naturbeobachtung. Ganz obenan steht dabei das Erlebnis „Wattenmeer“. Von der UNESCO im Jahre 2009 zum Weltnaturerbe erklärt, ist das Wattenmeer entlang der schleswig-holsteinischen Westküste ein weltweit einzigartiger Naturerlebnisraum. Die Lage Pellworms „mitten


Urlaub

im Watt“ bietet den Menschen die einmalige Möglichkeit, diese Naturlandschaft zu erkunden. Aber auch die Vogelkundler kommen auf Pellworm nicht zu kurz, gilt doch das Wattenmeer als zentrale Drehscheibe des ostatlantischen Vogelfluges. Besonders in der Zeit von April bis Mai und August bis September lassen sich riesige Vogelschwärme beobachten. Kururlauber freuen sich über die persönliche Atmosphäre im Kur- und Gesundheitszentrum und genießen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Insbesondere für Gäste mit Haut-

und Atemwegserkrankungen ist ein Aufenthalt auf Pellworm hilfreich und entlastend. Aber auch die Gäste, die zu Hause ganz besonders negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind, können auf Pellworm richtig aufatmen. Alle Gäste freuen sich über Ruhe und Erholung und über die besten Möglichkeiten zum Radfahren, Wandern, Inlineskaten, Nordic Walken, Naturbeobachten, Bernsteinsammeln, Sonnenbaden, im Meer schwimmen und gesund essen und trinken. Text: Kur- und Tourismusservice Pellworm/wzl , Fotos: www.preisser.fotograf.de

GROSSER KAUF RVER E D N O S ER* V G I SU T S N Ü G 00 € BIS ZU 10.8

z.B.

NISSAN JUKE ACENTA

z.B.

NISSAN QASHQAI VISIA

z.B.

NISSAN X-TRAIL ACENTA

1.2l DIG-T, 85 kW (115 PS), TZ ab 07/2016

1.2l DIG-T, 85 kW (115 PS), TZ 02/2017

1.6l DIG-T, 120 kW (163 PS), TZ 09/2016

SCHON FÜR

SCHON FÜR

SCHON FÜR

€ 15.990,-

· Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht · Geschwindigkeitsregelanlage · Metallic, Navigationssystem u.v.m.

€ 16.990,-

· Klimaanlage, Freisprecheinrichtung · Geschwindigkeitsregelanlage · Metallic u.v.m.

€ 24.990,-

· Klimaautomatik, Safety-Paket · Navigationssystem, Parkassistent · Metallic, Around View Monitor u.v.m.

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 6,2-5,7; CO2-Emissionen: kombiniert von 145-128g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: D-B. Abb. zeigen Sonderausstattungen. * Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein nicht zugelassenes Neufahrzeug. Alle Angebote nur gültig bis zum 31.08.2017 und nur solange der Vorrat reicht.

Zur Bleiche 46 · 24941 Flensburg · Tel.: 04 61/50 90 98-0 Im Autohaus Hunecke · An der B 5 Nr. 13 · 25842 Langenhorn · Tel.: 04672/77 33 11 Im Autohaus Johannsen · Hinter der Neustadt 53 · 25813 Husum · Tel.: 04841/55 44

www.olympic-auto.de • www.facebook.com/olympicauto

www.friesenanzeiger.de | 29


Automobil

Der neue SEAT Ibiza ist da! Jetzt Probefahren beim Autohaus Kath im Husum

In den letzten 30 Jahren haben sich Millionen Autofahrer einen SEAT Ibiza gekauft – vielleicht als ihr erstes eigenes Auto, mit dem sie zur Uni gefahren sind; vielleicht benutzen sie ihn heute auch als Familienauto. Nach vier Generationen und mehr als 5,4 Millionen verkauften Autos kommt nun der neue SEAT Ibiza auf den Markt. Ausgestattet ist er mit der neuesten Technologie und modernsten Fahrassistenzsystemen. Der neue SEAT Ibiza beeindruckt mit spektakulärer Dynamik. Zudem überzeugt er durch besonderen Komfort, zahlreiche Verbesserungen im Innenraum und ein deutlich erhöhtes Platzangebot. Das legendäre, seit 1984 produzierte Modell des spanischen Automobilherstellers wurde in seiner fünften Generation grundlegend erneuert. Dabei bewahrt sich der neue Ibiza mit seinem jungen, funktionalen Erscheinungsbild seinen sportlichen und komfortablen

Text und Fotos: Autohaus Kath

Charakter. Das frische Design zeugt von der besonderen SEAT Identität, fällt aber etwas markanter und sportlicher aus als beim Vorgängermodell und überzeugt mit elegant akzentuierten Oberflächen, noch dynamischerer Linienführung und einem insgesamt skulpturalen Erscheinungsbild. Wer sich live vom neuen Ibiza überzeugen möchte, ist beim Autohaus Kath in Husum bestens aufgehoben. Im Juni feierte Kath das einjährige Bestehen des SEAT-Verkaufs. „Auf das vergangene Jahr können wir positiv zurückblicken. Seit der Aufnahme der Verkaufsaktivitäten im Juni 2016 können wir unseren Kunden nun einen Rundum-Service für die Marke SEAT bieten“ so Jost Schimmelfennig, Verkaufsleiter am Standort in Husum. Für weitere Informationen werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Website : www.kath-gruppe.de.

Italienische Post ehrt klassischen Fiat 500 mit eigener Briefmarke Pünktlich zu seinem 60. Geburtstag am 4. Juli 2017 hat die italienische Post eine Briefmarke zu Ehren des klassischen Fiat 500 herausgegeben. Die in einer begrenzten Auflage von einer Million gedruckte Sammlermarke wurde im Fiat Werk Mirafiori in Turin

präsentiert, also an dem Ort, an dem das damals „Nuova Cinquecento“ genannte Fahrzeug ab 1957 gefertigt wurde. Die Briefmarke im Wert von 95 Cent zeigt als Motiv die Silhouette des heute weltweit begehrten Oldtimers, projiziert auf die Karosserie eines aktuellen, inzwischen kaum weniger berühmten Fiat 500. Auf blauem Hintergrund ist außerdem ein Band in den Farben der italienischen Flagge zu sehen, das die Worte „Fiat Nuova 500“ und das Datum 1957-2017 einrahmt. Die Optik erinnert an die Grafik historischer Plakate, mit denen 1957 der Fiat 500 beworben wurde. Das kleine Kunstwerk feiert das Kultautomobil, das Träume verwirklicht und für bis dahin unbekannte Freiheit gesorgt hat. Denn der Fiat 500 ist nicht nur ein Musterbeispiel für italienisches Design. Er hat darüber hinaus Millionen Menschen individuelle Mobilität ermöglicht. Er hat im wahrsten Sinne des Wortes Italien auf vier Räder gestellt. Schon immer spielte aber auch der Export eine große Rolle. Von der Produktion des aktuellen Fiat 500 werden mehr als 80 Prozent außerhalb von Italien abgesetzt. Der Fiat 500 ist in acht europäischen Ländern der meistverkaufte Pkw, in sechs weiteren zählt er zu den Top-Drei der Zulassungsstatistik. Foto: Fiat

30 | www.friesenanzeiger.de


www.friesenanzeiger.de | 31


Automobil

Mit Vollgas in eine sichere Zukunft Nord-Ostsee Automobile und das PS Jobversprechen

Text und Fotos: Nord-Ostsee Automobile

Mit Spaß an der Arbeit - die Azubis von Nord-Ostsee Automobile

Die Wahl der richtigen Ausbildungsstätte stellt Berufsstarter vor wesentliche Fragen: Kann ich mich selbst verwirklichen? Geht man auf mich ein? Werde ich gut auf die Zukunft vorbereitet? Bietet mein Wunschberuf überhaupt eine Zukunft? Dana Spottock, Ausbildungsleiterin bei Nord-Ostsee Automobile, beruhigt: „Unser Unternehmen blickt auf eine über 200-jährige Geschichte zurück und hat eine große Routine im Umgang mit Berufsanfängern. Darüber hinaus entwickeln wir immer neue Ideen, um für attraktive Zukunftsperspektiven zu sorgen.“ Bestes Beispiel ist die Teilnahme von NordOstsee Automobile am PS Jobversprechen. Die branchenweit einzigartige Initiative von Mercedes-Benz garantiert gewerblich-technischen Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung die Übernahme in einem der Center von Nord-Ostsee Automobile. Sollte zu dem Zeitpunkt keine geeignete freie Stelle zur Verfügung stehen, besteht die Möglichkeit, in ein anderes Unternehmen

32 | www.friesenanzeiger.de

der Mercedes-Benz Handels-und Serviceorganisation beziehungsweise an ein anderes Kooperationsunternehmen der PS Initiative Deutschland vermittelt zu werden. Besteht auch bei den Kooperationspartnern kein Personalbedarf, erhalten die Auszubildenden einen unbefristeten Vertrag und werden in den PS-Nachwuchskräftepool aufgenommen. Hier erhalten die Berufsanfänger gezielte Trainingsmaßnahmen und werden in praktischen Einsätzen in Trainingswerkstätten und Mercedes-Benz Autohäusern zu Fachexperten mit fundierten technischem Know-how geschult. Die Initiative und der gute Ruf von Nord-Ostsee Automobile als Arbeitgeber haben sich herumgesprochen. Im Jahre 2016 qualifizierten sich 32 neue Azubis für die Ausbildung in einem der angebotenen Zweige. Die Anzahl der Bewerbungen ist ebenfalls erfreulich hoch. Für diejenigen, die ihren Traumberuf in der Automobilbranche ergreifen möchten, steht Dana Spottocks Tür weit offen. Bewerbun-

gen für den Ausbildungsstart zum 1. August 2018 können bis zum 31. Oktober 2017 bei ihr eingereicht werden. Mehr Infos unter www.nord-ostsee-automobile.de/ ausbildung Dana Spottock Personalabteilung, Berufsausbildung Tel. 04841 973-170, oder 040 538009-97 E-Mail: ausbildung@ nord-ostsee-automobile.de


Auto Salon Flensburg e. K.

Wir feiern den 100. Geburtstag unseres Herstellerunternehmens

www.friesenanzeiger.de | 33


Automobil

BMW 2er als Coupé und Cabrio Facelift plus BMW 2er Coupé und Cabrio erhalten ab sofort eine neue Front mit LED-Scheinwerfern, einen aufgewerteten Innenraum sowie neue Connectivity-Dienste. Bisher gab es im 2er normales Halogenlicht und optional Xenonscheinwerfer, wobei Letztere auch mit Kurvenlichtfunktion verfügbar waren. Künftig sind LED-Scheinwerfer Serie, optional können sie mit einer Kurvenlichtfunktion ausgestattet werden. Die DoppelLichtringe haben nun eine leicht sechseckig angehauchte Form. Die übrigen Optik-Änderungen sind minimal, am auffälligsten sind wohl die hinzugekommenen horizontalen Chromleisten in den äußeren Lufteinlässen der Front. Neben dem Basismodell werden Coupé und Cabrio in den Modellvarianten Luxury Line, Sport Line, M Sport und M240i angeboten. Die Palette der Außenlackierungen wird um Mediterranean Blue, Seaside Blue und Sunset Orange ergänzt und umfasst nun zwölf Farben. Ebenfalls erweitert wird das Programm an Alurädern in den Größen 16, 17 und 18 Zoll. Innen gibt es ein völlig neu gestaltetes Armaturenbrett. Neue Sitzbezüge in Stoff oder Leder sowie Interieurleisten aus Alu, Holz oder schwarzem Pianolack mit Akzentleisten in Chrom bieten mehr Möglichkeiten zur Individualisierung. Das zentrale 8,8-Zoll-Display des optionalen Professional-Navigationssystems ist nun als Touchscreen ausgeführt. Zusätzlich ist nach wie vor die Bedienung über den Touch-Controller oder per Sprache möglich. Neu ist auch das kabellose Laden von

Smartphones nach dem Qi-Standard. Mit dem ConnectedDriveNavigationspaket werden nun auch aktuelle Gefahrensituationen wie Unfälle oder Starkregen gemeldet, die von anderen BMW-Fahrzeugen erkannt wurden. Die „On-Street Parking Information“ zeigt zudem in einigen deutschen Großstädten auf der Navi-Karte die Wahrscheinlichkeit an, einen freien Parkplatz zu finden. Neu ist auch die Funktion „Microsoft Exchange“. Nutzer von Microsoft Office 365 können damit ihre Mails, Kalendereinträge und Kontaktdaten nun auch im Auto bearbeiten. Termine sowie verschiedene Fahrzeugfunktionen kann man zudem von zu Hause aus über „Alexa“ steuern, die sprachbegabte Assistentin aus dem Amazon Echo. Die bereits umfangreiche 2er-Motorenpalette bleibt unverändert. Foto: Fiat

BAUER SOMMERSPECIAL

Attraktive 0,99% Finanzierung. Nur bei der Nummer 1 im Norden.

Unser Finanzierungsangebot1: BMW 216i Active Tourer

Freude am Fahren

Farbe schwarz, 102 PS, 16" LM-Räder V-Speiche 471, Performance Control, Regensensor, automatische Fahrlichtsteuerung, Multifunktionslenkrad, u.v.m. Fahrzeugpreis: Anzahlung: Laufzeit: Nettodarlehensbetrag: Darlehensgesamtbetrag: Sollzinssatz p. a.2: Effektiver Jahreszins: Zielrate Monatliche Rate:

27.750,00 EUR 2.833,15 EUR 36 Monate 18.816,84 EUR 7.524,00 0,90 % 0,90 % 15.817,49 EUR

99,00 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,3 l/100 km, außerorts: 4,4 l/100 km, kombiniert: 5,1 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 119 g/km, Energieeffizienzklasse: A. Zzgl. 895,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. 1 Ein unverbindliches Finanzierungsbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München, alle Preise inkl. 19 % MwSt; Stand 04/2017. 2 gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Wir vermitteln Finanzierungsverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

NEHMEN SIE ALLES MIT. DER BMW 2er ACTIVE TOURER.

34 | www.friesenanzeiger.de

Albert Bauer Husum GmbH Robert-Koch-Str. 40 25813 Husum Tel.: 04841 77 67 0 www.bauergruppe.de

Ihr Ansprechpartner Stefan Krenz Businesskundenspezialist Tel.: 04841 77 67 222 stefan.krenz@bauergruppe.de


Automobil

SUV Sonderverkauf bei Olympic Auto Neben dem SUV Sonderverkauf wurden außerdem die Preise der Nissan City Cars reduziert. Auch beim Kauf eines Nissan Micra oder Nissan Note können sich die Kunden über die »3+2 Jahre-Garantie« freuen. Gisbert Schücking, Geschäftsführer und Inhaber von Olympic Auto äußerte sich dazu: „Vom Nissan Micra bis zum Nissan X-Trail ist für jeden das richtige Fahrzeug dabei. Vom kompakten Kleinwagen bis hin zum geländetauglichen FamilienSUV können wir alle Kundenbedürfnisse bedienen.“

Pünktlich zu den Sommerferien in Schleswig-Holstein startet Olympic Auto den größten SUV Sonderverkauf aller Zeiten und bietet Preisvorteile von bis zu 10.800 Euro auf die Nissan SUV Modelle mit Tageszulassung: Der Juke Acenta für 15.990 Euro, der Qashqai Visia für 16.990 Euro oder der X-Trail Acenta für 24.990 Euro. Und das ist nicht alles, zusätzlich sind die Fahrzeuge im Aktionszeitraum mit einer 3+2 JahreGarantie ausgestattet. Neben der 3 Jahre Herstellergarantie von Nissan erhält der

Kunde beim Fahrzeugkauf eine 2 Jahre MPR-Anschlussgarantie dazu.* Tatsächlich kann sich das Angebot sehen lassen. Über 300 Tageszulassungen sind in allen Ausstattungsvarianten und Motorisierungen an allen Olympic Auto Standorten erhältlich. Diese Autos sind bereits fertig ausgestattet und sofort verfügbar. Somit sichern Sie sich nicht nur satte Preisvorteile auf Ihren Nissan, sondern können die Freude am Fahren nahezu sofort genießen.

Bis Ende August gilt die Aktion an allen Olympic Auto Standorten in SchleswigHolstein: von Flensburg bis Lübeck, von der Westküste bis zur Ostküste ist der Nissan Händler neun mal vertreten. Die Verkaufsberater an allen Olympic Auto Standorten in Schleswig-Holstein freuen sich auf Ihren Besuch. *3 Jahre Nissan Herstellergarantie + 2 Jahre MPRAnschlussgarantie ab Tag der Erstzulassung gemäß Garantiebedingungen.

Text und Foto: Olympic Auto

GROSSER KAUF ERVER SUV-SOND0 € GÜNSTIGER* 0 BIS ZU 10.8

z.B.

NISSAN JUKE ACENTA

z.B.

NISSAN QASHQAI VISIA

z.B.

NISSAN X-TRAIL ACENTA

1.2l DIG-T, 85 kW (115 PS), TZ ab 07/2016

1.2l DIG-T, 85 kW (115 PS), TZ 02/2017

1.6l DIG-T, 120 kW (163 PS), TZ 09/2016

SCHON FÜR

SCHON FÜR

SCHON FÜR

€ 15.990,-

· Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht · Geschwindigkeitsregelanlage · Metallic, Navigationssystem u.v.m.

€ 16.990,-

· Klimaanlage, Freisprecheinrichtung · Geschwindigkeitsregelanlage · Metallic u.v.m.

€ 24.990,-

· Klimaautomatik, Safety-Paket · Navigationssystem, Parkassistent · Metallic, Around View Monitor u.v.m.

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 6,2-5,7; CO2-Emissionen: kombiniert von 145-128g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: D-B. Abb. zeigen Sonderausstattungen. * Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein nicht zugelassenes Neufahrzeug. Alle Angebote nur gültig bis zum 31.08.2017 und nur solange der Vorrat reicht.

Zur Bleiche 46 · 24941 Flensburg · Tel.: 04 61/50 90 98-0 Im Autohaus Hunecke · An der B 5 Nr. 13 · 25842 Langenhorn · Tel.: 04672/77 33 11 Im Autohaus Johannsen · Hinter der Neustadt 53 · 25813 Husum · Tel.: 04841/55 44

www.olympic-auto.de • www.facebook.com/olympicauto

www.friesenanzeiger.de | 35


Sie stehen für Qualität (von links): Firmeninhaber Sascha Wollschläger, Danny Claas, Andreas Hagen und Iris Lorenzen.

40 Jahre

Das große Jubiläum mit saftigen Rabatten

Küchenprofi Wollschläger Heide Das Firmenjubiläum ist ein schöner Anlass zum Feiern für Sascha Wollschläger. Im Jubiläumsjahr gewährt er seinen Kunden saftige Rabatte - ein großer Teil der Musterküchen für 40 Euro ist schon verkauft, aber es sind noch Musterküchen da. Und auch die anderen Jubiläumsangebote können sich sehen lassen: Ein Fest für alle Kunden. „Mein Vater Peter gründete im Jahre 1977 die Firma in Ostrohe“, sagt Sascha Wollschläger. Aus dem einfachen Elektroinstallationsbetrieb mit Hausgeräte-Kundendienst ist mit der Zeit ein moderner Küchenfachbetrieb geworden. Im Jahre 1985 wurde der Firmensitz nach Heide verlegt und an der Hamburger Straße ein 800 Quadratmeter großes Ausstellungsgebäude für Musterküchen gebaut. Küchenprofi Wollschläger ist einer von über 2000 Partnern in Europas größter Einkaufskooperation für „Musterhausküchen“. „Unsere Preise sind mehr als wettbewerbsfähig“, sagt Sascha Wollschläger, vereidigter Sachverständiger für Küchen. Die Spezialisierung aller Leistungen sorgt für Preiswahrheit. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen zwölf Mitarbeiter. Nach wie vor wird der Kundenservice groß geschrieben. Ein weiterer Service, den die Kunden schätzen: eine fix und fertige

36 | www.friesenanzeiger.de

Küche. Küchenprofi Wollschläger übernimmt sämtliche Handwerksarbeiten: die Montage, die Maler- und Fliesenarbeiten. Und wer schon eine Küche hat, für den bietet Küchenprofi Wollschläger ein Modernisierungskonzept: Aus Alt mach Neu. Durch den gezielten Austausch von Oberflächen, Blenden und Ausstattungsteilen wird der alten Küche ein neues Gesicht verpasst. Die Beratung ist kostenlos.

QUALITÄT & KOMPETENZ SEIT 1977

Hamburger Straße 146 25746 Heide Telefon: 0481 - 37 22 02 - 0 www.wollschlaeger.com Text und Foto: Bärbel Sommer


QUALITÄT & KOMPETENZ SEIT 1977

Wir werden 40 und feiern mit Ihnen 40 Wochen!

40% Rabatt auf 40 Küchen!!! ● 0% Finanzkauf für 40 Monate ● 5-Jahres-Garantie auf alle Geräte nur 40,-€ ● Arbeitsplatten nur 40,-€/m ● Granitarbeitsplatten ab nur 40,-€/m Mehrpreis ● Marken-Einhebelmischer nur 40,-€ ● Marken-Einbauspüle nur 40,-€ ● Lieferung & Montage von Geräten nur 40,-€ ●

Musterküchen komplett für Sie zahlen nur die Geräte!

Hamburger Straße 146 – 25746 Heide – Telefon: 0481-3722020 Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9:00-18:00 , Samstag 9:00-13:00 sowie nach Vereinbarung!

www.wollschlaeger.com

www.friesenanzeiger.de | 37


Geschäftliches

Zeit zum Einkaufen und Stöbern in Wesseln Sonntag (3. September) von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Foto: fotolia.com

Die Wesselner Geschäftswelt öffnet am Sonntag, 3. September mittags ihre Ladentüren und hat sich selbstverständlich wieder einiges einfallen lassen, um das Bummeln für die kleinen und großen Kunden interessant zu gestalten. Neben zahlreichen Rabattaktionen der ansässigen Firmen,

38 | www.friesenanzeiger.de

darf natürlich auch dieses Mal der traditionelle Flohmarkt ab 8:00 Uhr auf dem Grundstück der Firma Stahlhandel Lafrentz in der Waldstraße nicht fehlen. Schnäppchenjäger sollten sich daher diesen Sonntagstermin unbedingt vormerken.


Geschäftliches

Wesseln Eine Kirchspiellandgemeinde vor den Toren der Kreisstadt Heide Der frühere Name Wesling ist auf den Personennamen Wesseln zurückzuführen. Einige Historiker deuten den Namen als Tausch oder Kauf („wechseln“), da sich hier früher ein bedeutender Handelsplatz befunden haben soll, der später zum Heider Marktplatz wechselte. Heute gibt es noch Flurnamen, die diese Überlieferung bestätigen: Marktkoppel und Holstenwischen. Wie das Hünengrab auf dem Rugenbarg beweist, der 13,5 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist Wesseln eine uralte Siedlung. Der Gewerbepark am Ostrand grenzt an die Kreisstadt Heide, dort haben sich bekannte Firmen niedergelassen. Im alten Ortskern befinden sich die Grundschule, die Kreuzkirche, das Feuerwehrgerätehaus und einige Fachgeschäfte. Die ehemaligen Klassenräume der einstigen Hauptschule wurden zu Gemeinschaftsräumen für das Dorf umgebaut. Diese können von Privatpersonen und von den ortsansässigen Vereinen genutzt werden, wie dem Ringreiterverein „Hol di fast von 1921“ oder dem Sportverein „ABC Wesseln“. Für Kinder veranstaltet die Gemeinde einmal im Jahr ein großes Kinderfest und eine Ferienfreizeit. Mit den Jugendlichen geht es einmal im Jahr zum Freizeitpark. Für die Senioren gibt es zweimal im Monat einen bunten Nachmittag und am Ende des Jahres eine Weihnachtsfeier. Auch kulturell ist in Wesseln immer was los, und die Veranstalter sind bemüht, den Bürgern und Touristen etwas zu bieten.

Der Bürgermeister von Wesseln, Dipl.-Ing. Konrad Kaeding, freut sich auf zahlreiche Besucher am verkaufsoffenen Sonntag.

Text und Foto: Bärbel Sommer

MEISTER-Fußböden

20%

er-

üb • Parkett gerne en wir m h • Laminat ne ontage! • Designboden die M • Nadura • Lindura • Korkboden

Hörmann-Garagentore gerne nehme überdie M n wir ontag e!

30%

auf den HÖRMANNListenpreis

Verkaufsoffener

Sonntag am 3. Sept. 2017 von 11-16 Uhr

Aktionsartikel ausgenommen!

Arbeitskleidung

20% Die Rabatte gelten nur für Bestellungen am Verkaufsoffenen Sonntag – Aktionsware ausgeschlossen Bei Bestellware: Lieferzeit ca. 14 Tage – Frachtpauschale 18,- €

Waldstraße 6 · 25746 Wesseln · Telefon (0481) 7807-0 info@holz-schorisch.de • www.holz-schorisch.de • Montag - Freitag 7:30 - 18:00 Uhr · Samstag 8:00 - 13:00 Uhr

www.friesenanzeiger.de | 39


Wohnen

Glänzender Auftritt Parkettböden richtig pflegen und aufbereiten nes Erscheinungsbild zu erreichen, ist die richtige Reinigung und Pflege ein Muss. Denn nur so wird die Langlebigkeit des Parketts sichergestellt. So bleibt das Parkett sauber und attraktiv Die richtige Erstpflege bildet die Basis zur Werterhaltung des Bodens und für ein dauerhaft schönes Erscheinungsbild. Meist wird diese zeitnah nach der Verlegung durch den Haus- oder Wohnungsbesitzer in Absprache mit dem Parkettleger durchgeführt. Doch spätestens im Gebrauchsalltag ergeben sich häufig Fragen. Ist der Boden noch gut geschützt oder gibt es Probleme mit der Beseitigung hartnäckiger Verunreinigungen?

Laufen, stehen, liegen, spielen oder einfach nur anschauen ein Parkettboden lädt zu vielem ein. Das Naturmaterial Holz überzeugt als Bodenbelag nicht nur in optischer Hinsicht, sondern ist zudem noch besonders langlebig. Auch bei Beanspruchung kann ein Parkettboden - eine entsprechende Nutzschicht für Renovierungen vorausgesetzt - mehr als 50 Jahre alt werden. Um dieses Alter und gleichzeitig ein dauerhaft schö-

Falsche Reinigungs- und Pflegemittel können dann das ursprüngliche Problem noch verschlimmern und auch neue Flecken entstehen lassen. Deshalb bietet beispielsweise Pallmann exakt aufeinander abgestimmte Parkettpflege- und Reinigungskomponenten für geölte oder versiegelte Holzböden an. Diese eignen sich auch für Bereiche mit besonderen Anforderungen und hoher Beanspruchung und sind sowohl vom Parkettleger-Fachmann als auch von Endverbrauchern anwendbar. Erhältlich sind die Produkte im Fachhandel. Text: djd/PALLMANN GmbH, Foto: fotolia.com

Entdecken Sie die Vielfalt von Holzland Jacobsen Das Gartenhaus „Canterburry“ ist etwas für Liebhaber des englischen Gartenhausstils. Das kleine Haus ist nur 2,56 m x 2,10 m groß und hat so fast in jedem Garten Platz. Es ist ein idealer Rückzugsort im eigenen Garten, und mit etwas Geschick lässt es sich in eine kleine Oase im Grünen verwandeln. Holzland Jacobsen in Marne bietet nicht nur eine riesige Auswahl an ausgefallenen Gartenhäusern, die

40 | www.friesenanzeiger.de

übrigens deutschlandweit ausgeliefert werden, sondern die gesamte Inneneinrichtung für das neu erworbene Gartenhaus können Sie hier auch gleich kaufen. Gartenmöbel, Strandkörbe und Dekorationen finden Sie auf über 1.500 Quadratmeter im Innen- und Außenbereich. Das Café lädt zum Verweilen ein und so wird auch ein vielleicht verregneter Tag zu einem ganz besonderen

Erlebnis. Denn Holzland Jacobsen ist immer eine Reise wert!

Telefon 04851 / 95 90 16 www.holzland-jacobsen.de www.gartenhaus.de Öffnungszeiten: Abt. Gartenzeit

Holzland Jacobsen Abt. Gartenzeit Industriestraße 19, 25709 Marne

Mo. - Fr.: 9:00 - 18:00 Uhr Sa.: 10:00 -14:00 Uhr jeden 1. Samstag von 10:00 -18:00 Uhr


www.friesenanzeiger.de | 41


Gretchen und Hans-Jürgel Bartel lassen Gartenfreunde an ihrem kleinen Naturwunder teilhaben

Foto: www.landfrauenverein-vorsfelde.de

Wenn der Besucher den wunderschönen Bauerngarten von Gretchen und Hans-Jürgen Bartel betritt, ist es der Eintritt in eine eigene kleine Welt. Der Duft tausender von Rosen, Stauden und anderer Blumen zieht sofort in die Nase. „Riechen sie mal ganz nahe an der Rose, das ist doch einfach nur betörend schön“, muntert die Hausherrin beim Gang durch den Bauerngarten. Mitten in Angeln steht im beschaulichen Wagersrott der alte Holländerhof aus dem Jahr 1635. Bekannt ist das Haus durch die Fernseh-Serie „Der Landarzt“. Der Kräuterdoktor Hinnerksen lebte dort mit seiner Frau. Im echten Leben ist es die Heimat der Bartels. „Es ist mein Elternhaus und für viele heute ein Museum“, erzählt Gretchen Bartel mit einem Lächeln. Immer montags dürfen Besucher von 14:00 bis 18:00 Uhr die volkskundliche Sammlung im Holländerhof sowie die Räume des schönen alten Reetdachhauses ansehen. „Auch dort, wo die TV-Serie gedreht wurde“, erzählt die 82-Jährige. Im Jahr 1959 hat sie zusammen mit ihrer Schwester und ihrer Mutter den Bauerngarten angelegt - zunächst als Stauden- und Gemüsegarten. Da in jedem Angelner Bauerngarten auch die Rosensorten Schneeweißchen (Rosa alba ‘Maxima’) und Rosenrot (Rosa centifolia ‘Major’) wuchsen, entsprang bei Gretchen

ü „Schult

ten

für die hützen“ c S C B A Husum · Tel. 04841/80 30 31 Marienhofweg 33 Parkplätze vor der Tür! neben Supermarkt Sky Annahmestelle für Post und -Reinigung

42 | www.friesenanzeiger.de

Bartel die Rosenleidenschaft. Mittlerweile wachsen rund 100 historische Rosensorten in ihrem Garten. Alle Rosen aber auch Stauden sind mit kleinen, schönen Keramiktafeln beschrieben. Der Besucher spürt die Liebe zum Detail und zu den Pflanzen im Garten. „Viele kommen zu uns natürlich wegen der Rosen. Aber die meisten sind Fans vom Landarzt und wollen natürlich einen Blick in Hinnerksens Kräutergarten werfen“, so Gretchen Bartel. Fast 26 Jahre war der Holländerhof Drehort für die ZDF-Serie. „Das hat immer Spaß gemacht“, erzählt Gretchen Bartel. „Mein Lieblingsarzt war Christian Quadflieg.“ Zahlreiche Bilder im Haus erinnern an die Zeit. Natürlich haben die Dreharbeiten auch Spuren im Garten der Bartels hinterlassen. „Extra für die Dreharbeiten kam ein Gärtner zu uns und hat den Kräutergarten angelegt. Nach dem Dreh wurde dieser wieder abgetragen“, erzählt die Angeliterin. Da sie den Kräutergarten so schön fand, hat sie ihn dann einfach selbst angelegt. Darum wachsen auch heute noch Baldrian, Mutterkraut, Frauenmantel oder Johanniskraut in dem schönen Garten. Wer den Garten besuchen will, ist tagsüber von 10:00 bis 18:00 Uhr willkommen. „Man kann bei uns einfach vorbeikommen. Größere Gruppen sollten sich aber anmelden“, bittet Gretchen Bartel. Text und Foto: Thomas Meiler


Wohnen

So will ich bauen...

HOLZRAHMENBAU

ökologisch, flexibel & wirtschaftlich! So will ich bauen... So individuell wie Sie selbst…

HOLZRAHMENBAU

Mit dem Holzrahmenbau von Bisco Binder ökologisch, flexibel & wirtschaftlich! erfüllen Sie sich Ihren individuellen Wohntraum. Variable Grundrisse ganz nach Ihren So individuell wie Sie selbst… Wünschen. Mit dem natürlichen und nachwachsenden Rohstoff schonen Mit demHolz Holzrahmenbau von Sie Bisco die Binder erfüllen Sie sich Ihren individuUmwelt. Gestalten Sie die Außenwände – ob ellen Wohntraum. Variable Grundrisse mit Holz, Stein oder DasWünschen. Ergebnis ist imganzPutz: nach Ihren Mit dem natürlichen und nachwachsenden mer ein gesundesRohstoff und angenehmes WohnkliHolz schonen Sie die Umwelt. Gestalten Sie die Außenwände – ob mit ma. Sie sparen Zeit durch eine verkürzte BauHolz, Stein oder Putz: Das Ergebnis ist zeit und damit Geld. immer ein gesundes und angenehmes Wohnklima. Sie sparen Zeit durch eine verkürzte Bauzeit und damit Geld.

TESTEN SIE UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT: Ihre anspruchsvollen Projekte sind unsere Herausforderung.

HOLZRAHMENBAU

HOLZRAHMENBAU DACHKONSTRUKTIONEN

DACHKONSTRUKTIONEN HALLEN- & INDUSTRIEBAU SONDERKONSTRUKTIONEN HALLEN& INDUSTRIEBAU SONDERKONSTRUKTIONEN Bisco Binder arbeitet eng mit Ihrem regionalen Holz- und Baustoffhändler zusammen.

Bisco Binder Ihr direkter Kontakt zu uns:

Ihr direkter Kontakt zu uns:

Vestermarksvej 9 Anders Husted Verkaufsleiter Kliplev Tel.: 0045 73 68 78 70 DK-6200 Aabenraa Mobil: 0049 151 6134 8020 anh@bisco-binder.dk www.bisco-binder.dk

Bisco Binder Vestermarksvej 9, Kliplev DK-6200 Aabenraa www.bisco-binder.dk

Anders Husted Verkaufsleiter Tel.: 0045 73 68 78 70 Mobil: 0049 151 6134 8020 anh@bisco-binder.dk

PRODUKTION · BAUSATZ · LIEFERUNG

Bisco Binder arbeitet eng mitMehr Ihrem Holz- im und BaustoffhändlerStreng zusammen. als regionalen 40 Jahre Erfahrung Holzbau. nach deutscher Baunorm.

PRODUKTION · BAUSATZ · LIEFERUNG Mehr als 40 Jahre Erfahrung im Holzbau.

www.friesenanzeiger.de | 43 Streng nach deutscher Baunorm.


Wohnen

Inspiration für Balkon und Terrasse

Die besten Pflanztöpfe für den Sommer

Text und Foto: Pflanzenfreude.de/akz-o

Ballonblumen, Gartenhortensien und Glockenblumen spielen diese Saison die Hauptrolle im sommerlich gestalteten OutdoorBereich. Mit ihren charakteristischen Blüten und ihrem frischen Erscheinungsbild versprühen sie pure Lebensfreude. In trendigen Töpfen in Szene gesetzt, laden sie dazu sein, die langen Sonnentage im Freien zu verbringen. Die unverkennbaren Blüten von Gartenhortensien kommen in schlichten Steintöpfen am besten zur Geltung. Die bonbonfarbenen, kugelrunden Hortensien-Blüten entfalten ihre Strahlkraft in dezenten Töpfen in Naturtönen wie Grau oder Sandfarben. Ideale Gegenspieler für die sternförmigen Blüten der Ballonblume in kräftigem Violett sind Steingefäße in Anthrazit. Weiße oder rosafarbige Exemplare dürfen auch gern in etwas auffälligeren Töpfen in zartem Mintgrün mit Oberflächenstruktur platziert werden. Hoch hinaus geht es für die Glockenblume in hängenden Töpfen im trendigen Industrie-Look. Die Gefäße mit natürlicher Patina sind im Handel erhältlich, können aber auch im Nu selbst gestaltet werden. Dazu einfach ausrangierte Konservendosen oder Farbtöpfe aus Weiß- oder Aluminiumblech gründlich auswaschen und anschließend in der Wunschfarbe lackieren. Die an Schnüren befestigten Töpfe werden auf Augenhöhe platziert und ziehen mit den violetten und weißen Blüten der Glockenblume alle Blicke auf sich. Weitere Info und Pflegetipps gibt es unter Pflanzenfreude.de und auf Facebook www.facebook.com/diepflanzenfreude.

Natürlich mit Holz! Viel Lebensqualität ganz nach Ihren Wünschen Bewährte Holzrahmenbauweise, kurze Bauzeit und ganz besondere Wohnatmosphäre: Mit der Leidenschaft für unser Handwerk und für den Baustoff Holz planen und errichten wir Ihr Traumhaus aus Holz. Holzhäuser & Zimmerei Richardsen GmbH | Dorfstraße 208 | 25842 Langenhorn Tel. +49 (0) 4672-941 | info@holzhaeuser-richardsen.de | www.holzhaeuser-richardsen.de

44 | www.friesenanzeiger.de


Wohnen

Den Grundriss des Badezimmers verändern, Nischen und Ablageflächen schaffen oder den Duschbereich abtrennen: Viele Verschönerungspläne lassen sich mit Trockenbauplatten für Feuchträume verwirklichen.

Die Badmodernisierung Trockenbauelemente bieten viele Möglichkeiten für Umbauten nach Wunsch. Trockenbau und Feuchträume - passt das zusammen? So mancher Heimwerker wird vielleicht seine Zweifel haben. Schließlich lässt sich gar nicht verhindern, dass sich im Bad nach dem Duschen die Feuchtigkeit an den Wänden niederschlägt oder dass in der Küche Dampfschwaden durch den Raum ziehen. Doch auch für diese erhöhten Anforderungen gibt es geeignete Trockenbausysteme, die selbst »tropische Verhältnisse« mühelos mitmachen. Zugleich bieten sie alle Vorteile von vorgefertigten Bauteilen: ein zeitsparendes, einfaches und dabei noch besonders schmutz- und lärmarmes Renovieren. Duschbereiche abtrennen ohne viel Aufwand Entscheidend ist es, die jeweiligen Anforderungen zu kennen und nicht irgendein Trockenbauelement zu verwenden, sondern genau auf die Materialeigenschaften zu achten. Wenn es um die Badmodernisierung geht, gibt es speziell geeignete Platten wie etwa aus dem Aquapanel-System von Knauf. Damit kann der Heimwerker ganz einfach Nassbereiche wie eine ebenerdige Dusche abtrennen. Besonders vorteilhaft: Weder eine doppelte Beplankung zum Verfliesen noch eine separate Feuchtraumabdichtung sind dabei notwendig. Bei der Verarbeitung der Platten, die in vielen Baumärkten erhältlich sind, ist lediglich darauf zu achten, die gespachtelten Fugen beziehungsweise die Anschlussfugen abzudichten.

Text und Foto: djd/ Knauf Bauprodukte

www.friesenanzeiger.de | 45


Wohnen

Generation 50 plus:

In vorgerücktem Lebensalter noch eine Immobilie kaufen?

Foto: fotolia.com

Foto: Berufenet

Eine Eigentumswohnung oder ein eigenes Häuschen ist für die meisten Deutschen immer noch die beste Vorsorge für spätere Lebensjahre. Denn auch und gerade im Rentenalter möchte jeder gern sorgenfrei wohnen. Auch weit jenseits der 50 – also als „Bestager“ - kann man sich den Traum vom eigenen Haus noch erfüllen. Denn wer langsam „in die Jahre“ kommt, gehört heute nicht mehr zum alten Eisen. Ältere Menschen sind körperlich und geistig fit und rege, sie treiben Sport, reisen, arbeiten noch nebenbei oder betätigen sich ehrenamtlich. Die Familienplanung ist längst beendet, die Ausgaben sind kalkulier- und überschaubar. Viele haben überdies ein Vermögen „auf der hohen Kante“ liegen und müssen sich, wenn überhaupt, nur wenig Geld von der Bank leihen. Oftmals ist auch der Zeitpunkt absehbar, zu dem fällige Lebensversicherungen ausgezahlt werden – sie können entweder in den Kauf einfließen oder zur Ablösung eines Darlehens dienen.

Kein Darlehen für Ältere?

46 | www.friesenanzeiger.de

Landläufig herrscht in der Bevölkerung die Meinung: „Ab einem bestimmten Alter bekommt man keinen Kredit mehr von der Bank.“ Das will Burkhard Lauritzen, Pressesprecher der NordOstsee-Sparkasse (Nospa) so nicht stehenlassen: „Es ist uns ein besonderes Anliegen, auch unseren älteren Kunden das Wohnen im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Bei unseren Immobilienfinanzierungen gibt es keine generelle ‚harte‘ Altersbegrenzung. Stattdessen besprechen wir mit den Interessenten deren individuelle Verhältnisse und Möglichkeiten. Dabei kann im höheren Alter auch das familiäre Umfeld eine Rolle spielen.“ Kosten und Gebühren vor dem Kauf kalkulieren Bedacht werden sollte, dass der Preis für eine Eigentumswohnung oder ein Haus normalerweise weder die Maklergebühren


Wohnen einschließt noch die Grunderwerbsteuer, die in Schleswig-Holstein 6,5 Prozent der Kaufsumme beträgt. Der Notar erhebt für die Abfassung des Kaufvertrags Gebühren, und die Grundbucheintragung ist auch nicht kostenfrei. Wer sein potenzielles Eigentum von einem Sachverständigen in Augenschein nehmen lassen will, muss auch dafür Ausgaben einplanen. Die Faustregeln, dass der Kunde ein Fünftel der Kaufsumme selbst aufbringen sollte und dass die Nebenkosten etwa zehn Prozent der Kaufsumme betragen, sieht Lauritzen ebenfalls anders: „Das erforderliche oder empfohlene Eigenkapital definieren wir nicht über eine formale Grenze, wie über einen festen Prozentsatz des Kaufpreises. Wichtiger ist es nach unserem Ermessen, im Zuge einer ganzheitlichen Beratung, je nach Gesamtkonstellation der Finanzierung und der wirtschaftlichen Verhältnisse des Interessenten, das Eigenkapital so zu bemessen, dass der Rückzahlungsplan aus der verbleibenden Finanzierungssumme tragfähig und sicher gestaltet werden kann.“ Höhere Tilgungsraten Die Tilgungshöhe ist nach Lauritzens Worten in der jetzigen Niedrigzinsphase von besonderer Bedeutung. Eine zu geringe Tilgung kann unter Umständen ein hohes Zins- und Ratenrisiko zum Ablauftermin des vereinbarten - bis zum Ablauf möglicherweise deutlich niedrigeren - Festzinses mit sich bringen. Auch hier definiert die Nospa keinen allgemein gültigen Tilgungssatz in fester Abhängigkeit vom Alter des Kreditnehmers. Wichtiger ist, eine angemessene Entschuldungsquote zu vereinbaren, die dem einzelnen Kreditnehmer und seinen individuellen wirtschaftlichen Verhältnissen gerecht wird. Achtung – Reparaturen! Vor dem Einzug muss renoviert werden, denn schließlich soll alles frisch und rein sein und nach dem eigenen Geschmack hergerichtet werden. Dabei fallen nicht nur die Kosten für die Handwerker an, sondern manche spontane Entscheidung für

mehr Komfort oder Chic erhöht auch diese Ausgaben. Die Kosten für kleine Mängel schlagen ebenso zu Buche: Jene, die erst bei genauerem Hinsehen auffallen und doch in Ordnung gebracht werden müssen. Dass nun „die Miete eingespart wird“, stimmt nur halb. Denn einerseits fallen Hausnebenkosten an, wie Grundsteuer, Abwassergebühren, Heizung, Strom und Wasser - gleichgültig, ob Mietwohnung oder Eigentum. Andererseits empfiehlt es sich dringend, eine Rücklage für Reparaturen und Instandhaltung der eigenen Immobilie anzusparen. Miteigentum kann problematisch sein Wer sich eine Eigentumswohnung zulegt, muss die monatlich fällige Umlage berücksichtigen. Sie ist die Sanierungs und Instandhaltungsrücklage. Sie dient auch für bestimmte Anschaffungen für die gemeinsame Wohnanlage. Sind unvorhergesehene Reparaturen fällig, kann es sein, dass die angesparte Rücklage nicht reicht und die Eigentümer beträchtlich „zuschießen“ müssen. Zudem ist es nicht immer einfach, mit vielen weiteren Miteigentümern einen Konsens zu erwirken. Einigungen über gewisse gemeinschaftliche Vorhaben können mitunter schwierig sein. Eigentümer binden sich an einen Ort Mieten bedeutet Unabhängigkeit, Mobilität und auf eine gewisse Art auch Unverbindlichkeit. Das Ränzel ist relativ schnell geschnürt. Wer einen befristeten Arbeitsvertrag oder die Lebensplanung noch nicht abgeschlossen hat, wird eher mieten als kaufen. Wer jedoch eine Immobilie erwirbt und selbst bewohnen will, bindet sich langfristig an einen Ort und sollte sich auf Dauer mit dem Umfeld arrangieren können. Dies gilt auch für die Nachbarschaft, die sich ungünstig verändern kann, wenn beispielsweise ein weiteres Gebäude „vor die Nase gesetzt“ wird oder wenn es Ärger mit den Nachbarn gibt.

Text: Sonja Wenzel

Die eigene VIP-Lounge! Für Ihren Finanzierungsberater ein Heimspiel.

· Ausgezeichnete Konditionen · Über 170 Bankpartner im Angebot CREATE_PDF7227474851708815942_2204023253_5.1.pdf.pdf;(91.60 x 30.00 mm);02. Feb 2017 17:03:35

Neubau · Umbau · Renovierung

NORDKLIMA-HÄUSER

GMBH

Baugeschäft und Technisches Büro www.nordklima-haeuser.de

· Geprüfte Beratungsqualität

Marc Essig Fehmarnstraße 20 24782 Büdelsdorf T 04331 / 4370122 marc.essig@drklein.de www.drklein.de

Telefon 04662/2431 · Mühlenweg 6 · 25917 Enge-Sande www.friesenanzeiger.de | 47


Wohnen

Geldanlage: Vom anhaltenden Boom umweltfreundlicher Immobilien profitieren

GRÜNES BETONGOLD

Der Run auf Immobilien in Deutschland ist ungebrochen, die Preise sind gerade in Ballungsgebieten in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die Gefahr einer „Blase“ sehen die meisten Experten dennoch nicht, der Boom stehe auf einem sehr soliden Fundament. Der Grund: Die Nachfrage nach Wohnraum gerade in begehrten Regionen übersteige bei weitem das Angebot. Immobilien können deshalb mehr denn je als „Betongold“ bezeichnet werden. Besonders gefragt ist Betongold, wenn es umweltfreundlich ist. Vom Boom grüner Immobilien können Verbraucher im Übrigen auch ganz ohne Wohneigentum profitieren und nebenbei noch der Energiewende auf die Sprünge helfen: Indem sie sich als Anleger an der Entwicklung und dem Bau umweltfreundlicher Objekte beteiligen.

Anleger beteiligen sich an Projektentwicklung von grünen Immobilien Die neue „UDI Immo Sprint Festzinsanlage“ beispielsweise investiert ausschließlich in rentable und umweltfreundliche Immobilien. Genauer gesagt, in die Projektentwicklung von energiesparenden Gebäuden. Das können Wohnungen für Privatnutzer sein oder Geschäftsgebäude. Durch dieses Konzept können über die gesamte Laufzeit mehrere Immobilien realisiert werden. Eines dieser möglichen Immobilienprojekte ist etwa der Bau von 60 „grünen“ Eigentumswohnungen in Mittelfranken für junge Familien ebenso wie ältere Paare, die zentral und doch ruhig und mit Blick auf eine Flussaue wohnen möchten. Hauptsächlich sollen 2- bis 4-ZimmerWohnungen entstehen - einer aktuellen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) zufolge besteht gerade für diese Wohnungsgröße sehr großer Bedarf. Unter www.udi.de gibt es alle weiteren Informationen zu dieser Festzinsanlage. Gut kalkulierbares Risiko Bei rund dreieinhalb Jahren geplanter Laufzeit erhalten Anleger 3,5 Prozent Zinsen p.a. für die ersten rund zweieinhalb Jahre und 3,75 Prozent für das Jahr 2020. „Natürlich ist diese Festzinsanlage kein Sparbuch, was man auch an den deutlich höheren Zinsen sehen kann“, erklärt UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Aber das Risiko sei bei dieser stabilen Basis und der kurzen Laufzeit gut kalkulierbar. Mehr Informationen: www.udi.de Text: djd, Foto: UDI/CJS

„Z-IMMOBILIEN“ – KOMPETENTER UND INDIVIDUELLER SERVICE RUND UM DIE IMMOBILIE AUF EIDERSTEDT Sankt Peter-Ording an der Spitze Eiderstedts ist ein magnetischer Anziehungspunkt. Das wirkt sich auf die Immobiliensituation der Halbinsel aus: „Immobilien im ländlichen Raum Eiderstedts sind sehr begehrt, auch wenn sie weiter landeinwärts liegen“, urteilt PeterMartin Volquardsen, Inhaber des Gardinger Maklerbüros „Z-Immobilien“ und ein „alter Hase“, der seit 25 Jahren im Immobiliengeschäft tätig ist. „Z-Immobilien“ bietet maßgeschneiderte Lösungen im Rahmen einer Rundumbetreuung. Volquardsen ist dem Immobilienverband Deutschland (IVD) angeschlossen und insofern stets auf dem neuesten Wissensstand. Immobilienkauffrau Sandra Sielaff sorgt im Büro für reibungslose Abläufe und regelt das gesamte Backoffice. Peter-Martin Volquardsen verfügt über ein riesiges Netzwerk, kooperiert vertrauensvoll mit Behörden und Institutionen und kennt „Hinz und Kunz“. So liegt es nahe, dass er nicht nur die Vermarktung einer Immobilie übernimmt; er bietet gleichzeitig Sanierungen, Umbauten und die Realisierung diverser Sonderwünsche an. Von der Beratung über die Architektenplanung bis zur Organisation und Ausführung der Bauarbeiten liegt alles in seiner Hand, so dass auch sehr spezielle Immobilien passgenau vermarktet werden können. Beliebt sind vor allem Alleinlagen, die später schicke Ferien-Vermietungsobjekte abgeben: „Das Angebot von Ferienwohnungen ist gut, dagegen gibt es wenig Ferienhäuser.“ Die Halbinsel Eiderstedt wuchert mit mehreren Pfunden: Die Erschließung mit Fahrradwegen und die Infrastruktur ist in weiten Teilen vorzüglich. Hier leben viele Kulturschaffende; die Musik- und Künstlerszene ist beachtlich und 48 | www.friesenanzeiger.de

Text und Foto: Sonja Wenzel Peter-Martin Volquardsen bietet die Vermittlung, Sanierung und den Umbau von Immobilien an, Immobilienkauffrau Sandra Sielaff regelt das Backoffice.

obendrein international. Volquardsens Kunden kommen vielfach aus der Schweiz und aus Österreich, Spanien und hier und da sogar aus Frankreich. Manche Geschäftsleute aus Hamburg, oft im Alter zwischen Ende 30 und Anfang 40, suchen eine Rückzugsmöglichkeit auf dem malerischen Eiderstedt. Eltern ab 35 Jahren mit Kindern sehnen sich am Ende einer anstrengenden Woche in der Großstadt danach, auf Eiderstedt in der eigenen Immobilie „halblang“ zu machen. BestAger, die hier seit Jahren Urlaub machen, zieht es endgültig hierher. Auch Gewerbetreibende suchen Immobilien für die Eröffnung von Werkstätten, Geschäften und Gastronomiebetrieben. Interessenten können sich vertrauensvoll an„Z-Immobilien“ wenden und unter den Telefon-Nummern 04862-201283 oder 0172-2337528 einen Termin vereinbaren oder sich im Internet informieren unter www.z-garding.de.


Wohnen

Holmer Dreeßen:

»BETONGOLD IST EINE SICHERE ANLAGE«

E331-E341 Büsum/Zentrum: Hochwertige Neubau-Eigentumswohnanlage in zweiter Reihe im Zentrum von Büsum Baujahr: ca. 2017/2018, Grundstück: ca. 1.200 m² Eigenland Wohnfläche: ca. 76,53 m² - 127,27 m² Heizung: Luft-/Wasserwärmepumpe Preis: EUR 291.300,- bis 507.700,Die Uhren ticken nicht überall gleich: Wer in der Region der Westküste Immobilien vermarktet, sieht sich besonderen Gegebenheiten gegenüber. Zu unserem aktuellen Thema „Makler der Region“ hat sich der Friesenanzeiger umgehört bei Maklern aus der Umgebung. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf den beliebten Urlaubs- und Badeort Büsum gelegt, der gleichzeitig Wohnort für alle Altersgruppen ist: In Büsum ist eine rasante Veränderung zu beobachten. Die ursprüngliche, idyllische Ausstrahlung eines kleinen Fischerortes ist so gut wie Vergangenheit. Diplom-Ingenieur Holmer Dreessen, Makler in Büsum seit dem Jahre 2004, stand dem Friesenanzeiger in einem kleinen Interview Rede und Antwort. Sein Slogan lautet: „Wir stehen für kompetente, vertrauenswürdige und faire Abwicklung.“ Zu beobachten ist, dass vielerorts kleine Häuser aus dem Altbestand abgerissen und dafür neue mehrstöckige Wohngebäude errichtet werden. Dadurch entsteht natürlich vermehrt Wohnraum. Wie ist die Preisstruktur – sind Immobilien in Büsum noch für den mittelständischen Käufer zu bezahlen oder ist die Situation bald ähnlich wie auf den Inseln? Dreeßen: Nein, im Augenblick noch nicht. Bestandsimmobilien sind durchaus noch preiswert zu erwerben, bei Neubauten steigen die Preise an. Wer sich natürlich für ein Objekt in den umliegenden Gemeinden interes-

Text: Inge Maeckel, Fotos: Baugeschäft Holmer Dreessen

E343-E352 Büsum/Zentrum: Moderne Neubau-Eigentumswohnanlage mit 11 Wohneinheiten auf ca. 1182 m² Eigenland Baujahr: ca. 2017/2018, Grundstück: ca. 1182 m² Eigenland Wohnfläche: ca. 79,91 m² - 110,00 m² Heizung: Luft-/Wasserwärmepumpe KFW 55 Preis: EUR 290.000,- bis 565.000,-

siert, findet durchaus noch bezahlbaren Wohnraum, das trifft auf Mietwohnungen sowie auf Kaufobjekte zu. Mieten oder kaufen – das ist hier die große Frage. Was würden Sie einem Interessenten raten? Dreeßen: Das hängt von vielen individuellen Faktoren ab und ist situationsbedingt immer unterschiedlich. Betongold ist im Augenblick bei der Lage am Finanzmarkt und im Hinblick auf das Zinsniveau eine sichere Anlage.

Angebot vor, gleichgültig, ob ältere Bestandsimmobilien oder Neubauwohnungen, auch Mietobjekte stehen für jeden Bedarf zur Verfügung. Uns werden immer wieder Objekte zur Vermarktung angeboten. „Schätzen Sie, dass sich der Trend vom Abriss kleiner, traditioneller und dem Neubau großer Gebäude noch lange fortsetzen wird?“ Dreeßen: Büsum hat einige Straßen die man schützen sollte, bei anderen ist es leider zu spät.

Zur Unterstützung der Finanzierung wird möglicherweise von einigen Käufern eine Vermietung von Teilflächen, also eine Vermietung im begehrten Objekt an Feriengäste in Betracht gezogen. Das ist ein sicheres Einkommen. Aber ist das generell erlaubt? Dreeßen: Das hängt von der Lage des Objektes ab. Ist dies ein fest eingeplanter Baustein der Finanzierung, so sollte das unbedingt vorher vom Kaufinteressenten angesprochen und durch den Makler abgeklärt werden, ob eine Vermietung erlaubt ist. Viele Ihrer Berufskollegen klagen über den Mangel an zur Verfügung stehenden Kaufobjekten. Wie ist die Situation bei Ihnen? Dreeßen: Bei uns finden die Kunden ein ausreichendes

Baugeschäft Holmer Dreeßen GmbH Dorfstraße 4 25761 Westerdeichstrich Telefon: 04834 - 9650333 www.friesenanzeiger.de | 49


Kreuzworträtsel

50 | www.friesenanzeiger.de


Nordblick / Schleiblick

BADESPASS UND WELLNESS IN DER FÖRDELAND THERME IN GLÜCKSBURG Mit zahlreichen Wasserattraktionen für die ganze Familie und einer wunderschönen Saunalandschaft lädt die Fördeland Therme auch bei schlechtem Wetter zum Erholen, Entspannen und Erleben in Ostsee-Atmosphäre ein. Der Erlebnisbereich mit Kinderbecken und einer 105 Meter langen Familienrutsche verspricht Freizeitvergnügen für Groß und Klein und lädt mit einer Stoppuhr zum Wettrutschen ein. Bei Sonnenschein bietet der Außenbereich neben Plantschen unter freiem Himmel auch ein Beachvolleyballfeld als weiteres Highlight für verschiedene Freizeitalternativen. Zum Relaxen und einfach mal die Seele baumeln lassen stehen fünf verschiedene Saunen, ein fantastischer Saunagarten sowie ein Außenbecken zur Abkühlung zur Verfügung. Bei drei Innen- und zwei Außensaunen ist für jeden Saunabesucher das Richtige dabei. Für Sauna-Anfänger ist die schonende Kräutersauna mit milden 58° Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 35 Prozent gut geeignet. In der Aufgusssauna werden die Gäste mit regelmäßig wechselnden Aufgüssen verwöhnt. Durch die milde und angenehme Temperatur von 78° Celsius ist die Fischerbanja ebenfalls für Sauna-Anfänger zu empfehlen. Die Feuersauna ist die heißeste Sauna. Mit 102°Celsius Raumtemperatur und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 10 Prozent können hier geübte Saunagänger entspannen.

Text und Foto: Fördeland Therme

Öffnungszeiten Sonntag bis Donnerstag von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag und Samstag von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr nachts Feiertage in Schleswig-Holstein von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr Frühschwimmen: Dienstag und Mittwoch von 6:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Badespaß und Wellness für die ganze Familie in Glücksburg Relaxen im Außenbereich

Spaß im Erlebnisbecken

Gönnen Sie sich eine Auszeit!

Entspannen im Whirlpool

Öffnungszeiten und Informationen

Schwitzen in der Sauna

Ferienangebot* Für Kind er 2 Stunden zahlen und eine n ganzen tag in der therme ver bringen!

*gültig in den SommerFer Fördeland Therme Glücksburg GmbH ien in SchleSwig-holStein. Sandwigstraße 1A ● 24960 Glücksburg Telefon: 04631.444 07-0 ● www.foerdeland-therme.de Sonntag bis Donnerstag: 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Freitag und Samstag: 10.00 Uhr bis 00.00 Uhr Feiertage in S-H: 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Frühschwimmen am Dienstag und Mittwoch: 06.00 Uhr bis 10.00 Uhr

www.friesenanzeiger.de | 51


Nordblick / Schleiblick

SAGENHAFTE SCHLEI

Historische Ansicht der Stadt Schleswig mit der Möweninsel (zwischen 1572 und 1618)

DIE GESCHICHTEN UM DIE MÖWENINSEL 2,3 Hektar ist sie groß und liegt in der Schlei in Sichtweite Schleswigs. Um die Möweninsel – auch Möwenberg genannt – ranken sich Geschichten und Sagen. Im frühen 12. Jahrhundert erbaute Knud Lavard eine Burg auf der Insel. Sie erhielt den Namen Jürgensburg. Heute sind von dem Bauwerk keine Überreste erhalten. Im Mittelalter gab es sogar eine hölzerne Brücke, die die Burg mit der Schleswiger Innenstadt verband. Heute ist die Insel ein Vogelschutzgebiet. Eine große Lachmöwenkolonie ist seit 1739 nachgewiesen. Früher durfte ein Pächter – auch Möwenkönig genannt – die Eier als Delikatesse an Läden und Restaurants verkaufen. Erst 1989 wurde der Eierverkauf vom Land Schleswig-Holstein verboten, da diese mit Schadstoffen belastet waren. Auch heute gibt es noch einen Möwenkönig. Dies ist der zuständige Vogelwart, der das Verbot des Betretens der Insel überwacht. Zwei spannende Sagen gehen mit der Möweninsel einher: die Abelsage und die Sage „Die gelbe Blume“. Bei der Abelsage geht es um Verrat und Mord zwischen Brüdern. König Erich besuchte seinen Bruder Herzog Abel von Schleswig, um ihn für einen Feldzug zu gewinnen. Beide Brüder waren zutiefst zerstritten. Vor allem Abel wollte seinen Bruder als König stürzen. Nachdem Erich von Abel freundlich aufgenommen wurde, kehrte sich die Stimmung schnell ins Gegenteil. Der Herzog brach einen Streit vom Zaun, da er den König von zwei Mitwissern – Lauge Gudmundsön und Inge Prust – töten lassen wollte. Der König wurde überwältigt, gefesselt, in ein Boot geworfen und die Schlei hinabgeschickt. Beim heutigen Brodersby wurde es von einem zweiten Boot angehalten. Dort saß Gudmundsön und König Erich wusste, dass er sterben musste. Ein Mönch wurde aus der Brodersbyer Kapelle geholt. Dieser nahm Erich die Beichte ab und der König bereute seine Sünden. Darum

52 | www.friesenanzeiger.de

heißt der Ort auch Missunde. Erich wurde der Kopf abgeschlagen und die Leiche in der Schlei geworfen. Wo der König versenkt wurde, tanzten nachts blaue Flammen auf dem Wasser und am Tage lagerten dort dichte Möwenschärme, die „Erich, Erich“ riefen. Nach zwei Monaten tauchte die Leiche wieder auf und wurde heimlich im Schleswiger Dom beerdigt. Die Möwen zogen weiter zur Jürgensburg und blieben dort für immer. Herzog Abel wurde seines Lebens nicht mehr froh und starb zwei Jahre später. Eine andere Sage spielt Jahre nach dem Untergang der Burg. Eines Tages sah ein Spaziergänger auf der anderen Schleiseite ein Leuchten von der Möweninsel. Er ging, vom Leuchten angezogen, über das Wasser und stand vor einem Schloss. Im Schlosshof sah er eine gelbe Blume, die hell leuchtete und alles mit einem feenhaften Glanz überzog. Der Mann brach sie und ging damit zum Schloss. Die Türen waren fest verschlossen. Wie aber der Mann die Blume dagegen hielt, sprangen die Türen auf. Er ging durch alle Gemächer, und eines war prächtiger als das andere. Im letzten Saal fand er eine reich gedeckte Tafel. Er setzte sich nieder, aß und trank und als er fertig war, stand er auf und wollte wieder gehen. „Vergiss das Beste nicht“, hört er da eine Stimme. Der Mann sah sich um, doch er konnte niemanden sehen. Unter all den Kostbarkeiten fand er nichts schöneres, als einen großen silbernen Becher. „Vergiss das Beste nicht!“ Der Mann griff nach dem Becher und wollte gehen. „Vergiss das Beste nicht!“ Er behielt den Becher in der Hand und ging damit wieder über das Wasser zurück. Am Ufer angekommen, sah er sich noch einmal um, das Schloss war wie vom Erdboden verschwunden. Erst in hundert Jahren blüht in einer einzigen Nacht die gelbe Blume wieder. Wer das Glück hat, sie zu sehen und zu pflücken kann das Schloss betreten. Text: Thomas Meiler


Nordblick / Schleiblick DEN SAGNOMSPUNDNE FLOD SLIEN

HISTORIERNE OMKRING MÅGEØEN Øens areal er på 2,3 hektar, og den ligger i Slien inden for synsvidde af Slesvig. Mågeøen – også kaldt Mågebjerg – er sagnomspunden, og der går en masse fortællinger om den. I det tidlige 12. århundrede opførte Knud Lavard en borg på øen. Den fik navnet Skt. Jørgensborg. I dag er der ingen rester tilbage af bygningsværket. I middelalderen fandtes der endda en træbro, der dannede en forbindelse mellem borgen og Slesvigs indre by. I dag er øen et fuglereservat. En stor koloni af hættemåger er dokumenteret siden 1739. Tidligere havde en forpagter – også kaldet mågekonge – lov til at sælge æggene som delikatesse til butikker og restauranter. Salget af æggene blev først forbudt af delstaten Slesvig-Holsten i 1989, fordi de var belastede med skadelige stoffer. Også den dag i dag er der stadig en mågekonge. Det er den ansvarshavende fugleobservatør, som overvåger forbuddet mod at betræde øen. To spændende sagn hører til Mågeøen: Sagnet om Abel og sagnet om „den gule blomst“. Sagnet om Abel handler om forræderi og mord blandt brødre. Kong Erik besøgte sin bror, hertug Abel fra Slesvig, for at få ham til at deltage i et felttog. Brødrene var dybt splittede. Især Abel ville styrte sin bror som konge. Efter at Erik blev venligt modtaget af Abel, vendte stemningen hurtigt til det modsatte. Hertugen begyndte pludseligt og uden grund en strid, fordi han ville lade kongen blive myrdet af to medvidere – Lauge Gudmundsøn og Inge Prust. Kongen blev overmandet, bundet, kastet i en båd og sendt ned ad Slien. Ved det nuværende Brodersby blev båden standset af en anden båd. Der sad Gudmundsøn, og Kong Erik vidste, at han skulle dø. En munk blev hentet fra kapellet i Brodersby. Han modtog Eriks skriftemål, og kongen angrede sine synder. Derfor hedder stedet også Missunde. Erik blev halshugget, og liget blev kastet i Slien. Der, hvor kongen blev sænket i vandet, dansede der om natten blå flammer på vandet, og om dagen lå her tætte mågeflokke, der kaldte „Erik, Erik“. Efter to måneder dukkede liget op igen, og det blev begravet i al hemmelighed i Slesvig domkirke. Mågerne trak videre til Sct. Jørgensborg, og der blev de for altid. Hertug Abel var dybt ulykkelig hele resten af sit liv og døde to år efter. Et andet sagn handler om, hvad der skete nogle år efter borgens undergang. En dag så en fodgænger på den anden side af Slien et lys på Mågeøen. Tiltrukket af lyset gik han over vandet og stod så foran et slot. I slottets gård så han en gul blomst, der lyste kraftigt og gav alting en feagtig glans. Manden plukkede blomsten og tog den med over til slottet. Dørene var lukkede og låste, men da manden holdt blomsten op mod dem, sprang dørene op. Han gik gennem alle gemakkerne, og det ene var mere prægtigt end det andet. I den sidste sal stødte han på et rigt dækket taffel. Han satte sig ned, spiste og drak, og da han var færdig, stod han op og ville gå igen. „Glem ikke det bedste“, hørte han da en stemme sige. Manden så sig omkring, men han kunne ikke se nogen. Blandt alle kostbarhederne fandt han ikke noget, der var smukkere end et stort bæger af sølv. „Glem ikke det bedste!“ Manden greb efter bægeret og ville gå. „Glem ikke det bedste!“ Han beholdt bægeret i hånden, og han gik med det tilbage over vandet. Da han havde nået bredden, så han endnu en gang tilbage, slottet var som sunket i jorden. Først om hundrede år blomster i en enkelt nat atter den gule blomst. Den, der er så heldig at se og at plukke den, kan betræde slottet. Tekst: Thomas Meiler, Billede: Frank Vincentz

BMW Service

Raudzus & Bossen Alles aus einer Hand

Neuwagenvermittlung & Große Auswahl an Gebrauchtwagen Raudzus & Bossen GmbH & Co. KG Ostring 1, 25899 Niebüll www.raudzus-bossen.de

Fon: 04661 - 901522 Fax: 04661 - 901515 niebuell@raudzus.de

BMW Service - Autorisierte Vertragswerkstatt

Din bil er i gode hænder hos os... Kompetent bilreparation Ford autoriseret værksted Ulykkes reparationer, glasskader Karosseriværksted Aircondition og service inspektion

»Vores team for din sikkerhed...«

Gather Landstr. 83 a Tel. +49 - 04661 - 96980 25899 Niebüll werkstatt@ford-brauer.de www.ford-brauer-niebuell.de

LIGE OVER GRÆNSEN www.friesenanzeiger.de | 53


Nordblick / Schleiblick

Wolf Mehl ist immer noch mit Begeisterung auf der Schlei unterwegs. Text und Fotos: Thomas Meiler

EIN URGESTEIN AUF DER SCHLEI „So alt wie mein Schiff bin ich noch nicht“, scherzt Wolf Mehl. Die Barkasse „Atlas“, die im Schleswiger Stadthafen liegt und in der Saison täglich Mitfahrer auf eine spannende Reise auf der Schlei mitnimmt, zählt mittlerweile stolze 95 Jahre. Ihr Kapitän feierte in diesem Jahr seinen 77. Geburtstag. Seit dem 1. Mai ist er täglich am Nachmittag auf der Schlei unterwegs und nimmt seine Gäste auf eine der knapp einstündigen Hafenrundfahrten mit. Dann ist Wolf Mehl in seinem Element. Er kennt die Geschichte der Stadt wie aus dem Effeff. Gespickt sind seine Erzählungen mit vielen Anekdoten. Wo ging Schlagerstar Jürgen Drews in Schleswig zur Schule? In welchem Haus wohnte der russische Zar Peter? Wann schaute Frank Sinatra an der Schlei vorbei und was hat Roger Moore alias James Bond mit Schleswig zu tun? Diese Fragen beantwortet Mehl auf der Fahrt. „Das ist eine Stadtrundfahrt auf dem Wasser. Meine Gäste erfahren alles über die Schlei, die Wikinger bis hin zu den Herzögen von Gottorf – und vieles was man nicht in den offiziellen Stadtführern lesen kann“, erzählt der Kapitän. Das Schleswiger Urgestein hat viele Geschichten auf Lager. „Im Mittelpunkt stehen immer Land, Wasser und die Menschen hier.“ Seit über 35 Jahren ist Mehl auf der Schlei mit der „Atlas“ unterwegs. Immer zusammen mit seiner Frau Edelgardt, die sich um die Buchhaltung oder Bestellungen kümmert, zunächst mit

54 | www.friesenanzeiger.de

einem kleineren Boot und seit 1999 mit der Hamburger Barkasse „Atlas“, die er damals in Lübeck kaufte. Zur See ist Mehl schon früh gefahren. Als junger Bursche war er Deckmann bei der Schleischifffahrt Anton Bischoff. Später ging er als Bootsmann auf die großen Containerschiffe. Damit bereiste der Schleswiger unter anderem den Suez-Kanal und das gesamte Mittelmeer. Von der großen weiten Welt zog es den 77-Jährigen aber immer wieder zurück in seine Schleswiger Heimat. „Die Geschichte der Stadt hat mich schon immer interessiert und so kam ich auf die Idee, Stadtrundfahrten auf dem Wasser anzubieten“, erzählt er. Es macht ihm einfach Spaß, die spannende Historie anderen Menschen näher zu bringen. „Mich freut es, mit den Fahrgästen ins Gespräch zu kommen. Es ist auch ein schönes Gefühl, dass viele Einheimische immer wieder bei uns mitfahren und mir danach erzählen, dass sie so viel Neues über Schleswig erfahren haben“, meint er. Nach mittlerweile mehr als 35 Jahren auf der Schlei soll aber demnächst Schluss sein. Schon im vergangenen Jahr dachte Mehl ans Aufhören: „Es wird Zeit, dass ich im Sommer auch einmal etwas anderes sehe als die Schlei. Das hat auch meine Frau verdient.“ Doch die Suche nach einem würdigen Nachfolger dauert noch an. Solange wird Wolf Mehl wohl dann weiter auf dem Ostseefjord vor Schleswig unterwegs sein und mit großer Begeisterung die Stadtgeschichte aufs Wasser holen.


Nordblick / Schleiblick

www.friesenanzeiger.de | 55


Nordblick / Schleiblick

ANGELS BEDÅRENDE DUFT Gretchen og Hans-Jürgel Bartel byder havevenner velkommen til at nyde deres naturens underværk.

Når den besøgende betræder den vidunderlig smukke bondehave hos Gretchen og Hans-Jürgen Bartel, er det som at komme ind i en helt egen lille verden. Duften af roser i tusindvis, stauder og andre blomster trænger straks op i næsen. „Lugt engang helt tæt på rosen, det er da simpelthen bedårende dejligt“, siger husets værtinde opmuntrende på turen gennem bondehaven. Midt i Angel i det fredfyldte Vogsrød står den gamle hollændergård fra året 1635. Huset er kendt på grund af tv-serien „Der Landarzt“. Urtelægen Hinnerksen lever der sammen med sin kone. I det virkelige liv er dette Gretchen og Hans-Jürgen Bartels hjem. „Det er mit barndomshjem, og for mange er det i dag et museum“, fortæller Gretchen Bartel med et smil. Hver mandag fra kl. 14:00 til 18:00 må besøgende se på folkemindesamlingen på hollændergården samt værelserne i det smukke, gamle hus med stråtag. „Også der, hvor tvserien blev optaget“, siger den 82 år gamle Gretchen. Sammen med sin søster og sin mor havde hun anlagt bondehaven - først som have til stauder og grøntsager. Fordi også rosearterne Snehvide (Rosa alba ‘Maxima’) og Rosenrød (Rosa centifolia ‘Major’) voksede i enhver bon-

Coffee & Spirit

Cafebar & Rösterei

Einfach mal die Seele baumeln lassen und eine kleine Pause genießen, sei es beim Frühstück, Flammkuchen oder Kaffee und Kuchen. Wollen Sie mehr über Kaffee erfahren, eine Barista Schulung oder möchten Sie Ihre eigene Röstung für Ihr Unternehmen mit uns entwickeln, freuen wir uns von Ihnen zu hören. Info@coffee-and-spirit.com Mo - Sa 10:00 - 18:00 Uhr, So 12:00 - 18:00 Uhr, Di Ruhetag

Coffee & Spirit • Hauptstraße 20a • 25917 Leck 56 | www.friesenanzeiger.de

dehave i Angel, blev Gretchen Bartel grebet af en lidenskab for roser. Nu vokser der omkring 100 historiske rosenarter i hendes have. Alle roserne, men også stauderne, er beskrevet på små, smukke keramikplader. Gæsterne kan føle den store kærlighed for detaljer og for planterne i haven. „Mange kommer selvfølgelig her til os på grund af roserne. De fleste er dog fans af „Der Landarzt“ og vil selvfølgelig gerne kaste et blik på Hinnerksens urtehave“, siger Gretchen Bartel. I næsten 26 år var hollændergården optagelsesstedet for tv-serien på den tyske kanal ZDF. „Det har altid været meget sjovt“, fortæller Gretchen Bartel. „Min yndlingslæge var Christian Quadflieg.“ Et stort antal billeder i huset minder om denne tid. Selvfølgelig har arbejdet med tv-optagelserne også efterladt sig spor i Bartels‘ have. „Specielt til optagelsesarbejdet kom der en gartner her til os og anlagde urtehaven. Efter optagelserne blev den fjernet igen“, fortæller hun. Fordi hun syntes, at den var så smuk, anlagde hun den så igen bagefter. Derfor vokser her den dag i dag baldrian, matrem, løvefod og perikon i den smukke have. Vil man gerne besøge haven, er man velkommen om dagen fra kl. 10:00 til 18:00. „Man kan bare komme forbi hos os. Større grupper bedes dog tilmelde sig“, det beder Gretchen Bartel om. Flere smukke, offentlige haver findes der mange af i regionen. Det betaler sig også at besøge haven ved Theodor Storms hus på adressen Wasserreihe 31 i Husum. Den er lille, men dejlig og ligger mellem Storms hus og Storm-arkivet. Det er gratis at se på haven. Der er stauder og græsplæne og mange stedmoderblomster – de minder den besøgende om novellen „Viola Tricolor“. Et paradis af duftende roser venter i Lyksborg rosarium. Mere end 500 forskellige arter af engelske, historiske, moderne, vilde og klatreroser kan man se der. Der skal betales entré. Hvert år lokker krokusblomstringen mange besøgende til slotsparken i Husum. Så blomstrer omkring fire millioner krokusser. De blev sandsynligvis importeret fra Italien i det 17. århundrede af hertuginde Augusta og hendes svigerdatter Maria Elisabeth. På slotsøen ligger den tiltrækkende hertugindehave med blomsterbeder, vandanlæg og lysthus. Tekst et billeder:: Thomas Meiler


Nordblick / Schleiblick Outdoorchef und Kettler: Grillfreunde finden in der geräumigen Ausstellungshalle viele Holzkohle- und Gasgrills der Marke Outdoorchef, darunter auch Grillstationen mit seitlicher Kochstelle, sowie Zubehör in riesiger Auswahl. Ab dem 1. August beginnt der Sommerschlussverkauf mit Rabatten auf Ausstellungsstücke bis zu 30 Prozente. Die Gartenmöbel-Serie “HKS“ von Kettler, die nur in gut sortierten Fachgeschäften zu finden ist, bietet Gartenmöbel, Liegen und Auflagen in großem Sortiment. Übrigens: Schreiner ist Direkt-Importeur von Rattanmöbeln und Sonnen-Inseln, die mit günstigen Angeboten locken. Natürlich wird jeder Aufenthalt im Garten mit der passenden Tischdekoration, mit Windspielen, mit Gas betriebenen Heizstrahlern oder Zierbrunnen noch attraktiver: Schreiner hat die passenden Accessoires. Text und Foto: Schreiner

Brahmsstr. 38, 25746 Heide Tel 04 81/42 12 837 www.schreiner-heide.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 9:00 –18:00 Uhr Sa.: 9:00 –14:00 Uhr

Entspannt in den Frühling mit Strandkorb, Gartenmöbeln und Grillstation

Strandkorbfertigung nach Kundenwunsch Die größte Strandkorb-Ausstellung der Westküste ist bei Schreiner in Heide zu finden. Als neueste Attraktion präsentiert Schreiner Strandkörbe in „Nordseeform“ aus eigener Fertigung. Dieser Retrolook liegt voll im Trend. Grundmodelle sind der Mahagonikorb in Standardgröße sowie zwei XL-Versionen in Mahagoni- und Teakholz. Das Geflecht ist pflegeleicht: Kunststoff-Rundrattan im „Sonnenmuster“, kombiniert mit Beschlägen aus Edelstahl. Qualität garantieren die anschmiegsamen, mit Teflon beschichteten Stoffbezüge. Gern wird vorgeführt, wie der beeindruckende „Wasserperleffekt“ funktioniert. Aus 40 Stoffmustern können Kunden ihren individuellen Korb zusammenstellen. Angsagt ist „Bicolor“: Natur-Unifarben im Himmel- und Seiten-, sowie Karo- oder Streifenmuster im Sitzbereich. Perfekt durchdacht sind Details, die den Charme eines gemütlichen Nachmittags im Strandkorb erhöhen: Schubladen unter der Sitzfläche oder zwei Seitentischgrößen zur Auswahl. Für ganz Ausgeschlafene gibt es die Möglichkeit, bei der Entstehung des eigenen Korbes zuzuschauen oder gar mit Hand anzulegen. Auch für den Transport nach Hause wird auf Wunsch gesorgt. www.friesenanzeiger.de | 57


Nordblick / Schleiblick

DÄNEMARK ERLEBEN

Text: Yvonne Boisen

43. Tondern Musik Festival, 24. bis 27. August

„Trekant“ Kulturwoche vom 25. August bis 3. September

Internationale Kinder-Kulturtage in Billund vom 25. bis 27. August

Die Kommunen Billund, Vejle und Kolding bilden ein Dreieck im Osten Jütlands, deshalb heißt die große kulturelle Festwoche „Trekantfestuge“. Mitbeteiligt sind außerdem Vejen, Frederica und Middelfart Kommune auf Fünen. Jeden Tag finden an allen Orten zahlreiche besondere Veranstaltungen statt, beispielsweise Kunstausstellungen, Straßentheater, Kulturnächte, Vorträge, Veranstaltungen mit Literatur, Musik und Film. In Hadersleben geht es richtig hoch her – im wahrsten Sinne des Wortes! Wer Stadt und Förde wie ein Vogel aus der Luft erleben und außerdem einen kräftigen Adrenalinstoß möchte, kann sich in der Festwoche täglich zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr vom 30 Meter hohen Silo am Hafen mit der Seilrutsche über die Haderslebener Förde gleiten lassen. Natürlich ganz ohne Risiko und mit vorheriger genauer Unterweisung. Eine Anmeldung wird angeraten. Teilnahme ab 10 Jahre, Kosten 175 Dkr. (www.acturepark.dk). Infos über das ganze Programm an allen beteiligten Orten: www.trekantfest.dk

Ein Angebot von vielen ist ein Stencil-Workshop für die ganze Familie. Stencil (engl. Schablone) ist eine Bezeichnung für Street-Art oder Graffiti, das mithilfe von Schablonen aufgetragen wird. Zusammen mit Künstlerin Lucy Read werden unter dem Motto „Making Waves“ wunderschöne Straßenkunstwerke mit Motiven des Meeres geschaffen. Aber auch auf Papier wird gearbeitet, so dass alle etwas haben, um es mit nach Hause zu nehmen. Da scharfe Messer und Sprühfarben benutzt werden, dürfen Kinder nur in Begleitung und mit Unterstützung der Eltern mitmachen. Der Workshop ist in englischer Sprache, die Teilnahme ist gratis. Anmeldungen unter www.cultureshift.dk.

Foto: Per Lange

„Hand made music“ ist das Motto des größten Folk Festivals Europas in Tondern. Über 70 Gruppen und Einzelinterpreten aus Irland, Schottland, England, USA, Kanada und den skandinavischen Ländern präsentieren traditionelle und neue Folkmusic aus den jeweiligen Kulturen; außerdem Alternativen Country, Bluegrass, Cajun Music, Klezmer, Oldtime und Americana – in einer einzigartigen, intimen Atmosphäre. Mit dabei ist auch das FolkBALTICA

Ensemble mit ihren rund 50 jungen, deutschen und dänischen Musikern aus Schleswig-Holstein und Süddänemark. Irische Töne kommen unter anderen von Beoga mit dem Flötisten Brian Finnegan. Wer Ed Sheerans „Galway Girl“ kennt, das die Charts der Welt Anfang des Jahres erklomm, kennt auch Beoga. Die Band lieferte die irischen Klänge für Galway Girl mit ihrem Song „Minute 5“ aus ihrem Album „How to tune a fish“. Die Musik von Leyla McCalla aus USA swingt elegant mit Folkmusic aus Louisiana und Haiti. 1985 in New York geboren, mit haitianischen Eltern, wurden die haitianische Kultur, das Bewusstsein ihrer Wurzeln und auch der Kampf um Menschenrechte ein natürliches Element ihrer Musikwelt. McCalla hat eine klassische Ausbildung als Cellinstin, spielt außerdem Banjo und Gitarre. Sie lebt heute in New Orleans und ist das erste Mal solo in Tondern dabei. Die im Jahre 2002 gegründete schottische Bank „Red Hot Chili Pipers“ bezeichnet ihre Music selbst als „Bagpipe Rock“ (Dudelsack Rock), eine Mischung aus schottischen Bagpipes, bekannten Riffs und Hits aus Rock und Pop. Im traditionellen Schottenrock bieten die Musiker aus Glaskow eine Show im Weltklasseformat mit Dramatik und Humor. Ihre Instrumente sind Dudelsäcke, Gitarren, Keyboards und Schlagzeug. Das vollständige Programm und Tickets unter www.tf.dk.

58 | www.friesenanzeiger.de


Nordblick / Schleiblick

Mal Schnellbus durchs Land. Von Flensburg über Husum nach Büsum und Helgoland. ie Entdecken S die Vielfalt lsteins! Schleswig-Ho

Einsteigen und Helgoland erkunden. Tagesausflug zur Langen Anna mit dem Schnellbus: für Erwachsene nur 39,90 Euro und für Kinder nur 23,90 Euro.* Übrigens: Montags bis freitags geht es auch ab Sonderburg mit der Linie 110! Hinfahrt ab Sonderburg um 6.10 Uhr, Ankunft in Flensburg um 7.20 Uhr, Weiterfahrt nach Husum–Büsum–Helgoland um 7.25 Uhr Abfahrt mit dem Schiff um 16 Uhr, Ankunft in Flensburg um 21 Uhr, Weiterfahrt nach Sonderburg um 22.08 Uhr

* Gilt für den Zeitraum vom 27. Juni bis 9. September 2016 (Montag bis Freitag).

I øvriget: Mandag til fredag kan du også køre fra Sønderborg med route 110! Afgang fra Sønderborg kl. 6.10, ankomst i Flensborg kl. 7.20, videre fra Flensborg mod Husum–Büsum–Helgoland kl. 7.25 Tilbage med skibet kl. 16, ankomst i Flensborg kl. 21, videre fra Flensborg til Sønderborg kl. 22.08 Mehr Informationen unter www.bahn.de/schnellbusse-ak

www.friesenanzeiger.de | 59


Nordblick / Schleiblick

DIE ZUVERLÄSSIGKEIT IN PERSON Seit über 25 Jahren ist Lutz Clausen im Dienste seiner Kunden unterwegs. Mit seinem CL-Bootsservice startete der 62-Jährige zusammen mit Ehefrau Elke am 1. Februar 1992 in der heimischen Garage. Zunächst kümmerte sich Lutz Clausen um den Mastenbau – in der damaligen Zeit eine echte Marktlücke. Der gelernte KfzMechaniker baute die Firma in kleinen Schritten aus. So kam der Handel mit neuen und gebrauchten Außenbordmotoren hinzu. Die Garage wurde auf Dauer zu klein. Mittlerweile besitzen die Clausens eine Halle in Schuby. Dort gibt es auch Winterstellplätze für Boote. Heute gehören zu den Serviceleistungen auch der An- und Verkauf von Booten, Bootszubehör sowie die Serviceleistungen rund ums Boot.

Elke und Lutz Clausen freuen sich über ihr 25-jähriges Firmenjubiläum.

25-JÄHRIGES JUBILÄUM

„Bei uns gelten Zuverlässigkeit und Vertrauen“, erzählt Elke Clausen. „Wir sind immer da für unsere Kunden. Auf meinen Mann kann man sich immer verlassen.“ Ehemann Lutz stammt aus einer Seefahrerfamilie und liebt die Arbeit auf und am Wasser. Darum sind Einsätze am Wochenende für ihn und seine Frau auch manchmal möglich. „Wir sind zudem sehr gut mit anderen Werkstätten vernetzt. Mit Lieferanten und den Hafenmeistern sind wir im ständigen, guten Kontakt“, so Elke Clausen. Das schätzen die Kunden und kommen immer wieder zu CL-Bootsservice. „Man kennt sich schon lange oder wird weiterempfohlen. Schön sind auch die vielen positiven Rückmeldungen“, freut sich Lutz Clausen. Auch für Stefan Wesemann von der IHK ist der CL-Bootsservice eine Erfolgsgeschichte: „Es ist erstaunlich und lobenswert, wie sich dieser Betrieb entwickelt hat – ein vorbildliches Beispiel.“ Für die Clausens sind die 25 Jahre fast wie im Flug vergangen. Vor der Zukunft haben beide keine Sorge. „Mein Mann ist mit Leib und Seele dabei. Auch mir macht die Arbeit großen Spaß. Wir sind am Wasser und an der frischen Luft und haben fast immer schöne Begegnungen mit Kunden. So kann es gerne noch sehr lange bleiben“, so Elke und Lutz Clausen. Weitere Informationen gibt es unter www.cl-bootsservice.de. Text: Thomas Meiler, Fotos: Thomas Meiler (o), tagura.de (u)

60 | www.friesenanzeiger.de


FINDEN MIT

enken h c S & n e Kauf chen a m ß a p soll S

FINDLING

Genuss fängt bei guten Zutaten an. In unserem Geschäft bieten wir Ihnen genussvolle und vielseitige kulinarische Köstlichkeiten in höchster Qualität an. Wir zeigen Ihnen hier eine kleine Auswahl unserer vielfältigen Produktpalette.

Husumer Spezialitäten-Haus

WEINTRAUBEN VANILLE APERITIF

Pur, zu leichten Sommersalaten oder mild-herzhaftem Käse - diese Essigkomposition überzeugt mit dem fruchtigen Geschmack von Weintrauben und der feinen Süße der Vanille. Als Aperitif zeichnet ihn eine sanfte Säure aus, die in perfekter Balance zur Frucht steht. So veredelt er neben deftigen Gerichten auch Desserts und wird in Mineralwasser zu einem ganz besonderen Durstlöscher.

LINGUINE AGLIO & BASILICO

Diese feinen Linguine mit Knoblauch und Basilikum sind ein Hochgenuss. Die Gourmetpasta ist ein Garant für ein perfekt mediterranes Menü in den eigenen vier Wänden.

n

e ub ra t n le ei W nil tif Va eri Ap

TAGLIOLINI TARTUFO

Die feinen Bandnudeln verströmen den Duft von erlesenem Trüffel und betören den Gaumen. Mit den Tagliolini lässt sich im Handumdrehen ein Festmahl zubereiten.

ZITRONE AUF OLIVENÖL

Eine frische und besonders vielseitige Olivenölzubereitung, die durch die feinen Noten der Zitrone den Geschmack von Fleisch, Fisch, Kartoffeln und Eintöpfen auf feine Art intensiviert. Auch Pasta, Salate und Saucen verfeinert dieses Öl mit einer würzigen Frische.

Husumer Spezialität KRONENBURGER KAFFEE

Kronenburger Kaffee ist eine in Husum langzeit-trommelgeröstete Bohnenmischung aus Südamerika, Afrika und Indien. Sie ist säurearm und gut bekömmlich. Erhältlich ist der Kaffee gemahlen oder als ganze Bohne.

PAPILLON MULTICOLORE

Diese feinen Nudeln aus Hartweizen erinnern in der Form an Schmetterlinge. Ihre fünf bunten Farben erhalten sie z.B. durch rote Bete, Spinat und Sepia.

www.friesenanzeiger.de | 61

Hafenstr. 13 in Husum - direkt am Binnenhafen www.findlingshop.de Tel. 04841 - 776 75 50


Nordblick / Schleiblick

Spielen, toben, lachen in der Tolk-Schau Das rund 300.000 Quadratmeter große Naturgelände der Tolk-Schau in der Nähe von Schleswig bietet für Jung und Alt Spiel und Spaß. Zu Fuß oder mit dem City-Train, einer schienenunabhängigen Bahn mit viel Platz für Kinderwagen und Rollstuhl, gelangen die Besucher auf einer Rundreise auf den Seeberg und zu den Rieseninsekten. Auf dem Weg zum Panorama-Café passiert man ein großes Hirschgehege. Hirsche beobachten und füttern und einen Rundumblick über die Landschaft genießen, das ist pure Entspannung. Bei einer Abfahrt mit der Sommerrodelbahn, die vom Seeberg aus ins Tal der Dinosaurier führt, kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen. Für Riesenspaß sorgen die Familien-Achterbahn und das Schwingboot, für „Erfrischung“ die Super-Bootsrutschen und die Nautic-Jets. Auch sonst hat die Tolk-Schau viel zu bieten – wie den Panoramablick vom Tolk-Tower über das Gelände. Auf dem Baumwipfelpfad, der in sieben Metern Höhe zu einem Spaziergang einlädt, gehen die Gäste auf Tuchfühlung mit den Baumkronen im Sommer. Das Spielplatzangebot wurde erweitert, und Fitnessgeräte sind neu installiert worden. Wer den Freizeitpark besucht, kann sich auf viel Kurzweil freuen: Autoscooter fahren, Trampolin sprin-

Öffnungszeiten: Bis 3. Oktober von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Einlass bis 16:00 Uhr. In den schleswig-holsteinischen Sommerferien täglich geöffnet! Öffnungszeiten und Ruhetage unter www.tolk-schau.de Eintrittspreise: • Freier Eintritt für Kinder unter 90 cm Größe und Personen am Tag ihres Geburtstages. Dazu bitte den Ausweis mitbringen

62 | www.friesenanzeiger.de

gen, Märchenhütten besuchen, eine Zwergenlandkanalfahrt und Floßwettfahrten unternehmen, eine Runde auf der Pferdchenbahn drehen und im „Tal der Dinosaurier“ über 100 Urzeitwesen entdecken. Wer selbst gern aktiv nach Fundstücken forschen möchte, besucht die Ausgrabungsstätten am Rande des Dinoparks, um nach echten Bernsteinen, Halbedelsteinen und anderen „Schätzen“ zu suchen und diese auch zu behalten. Wer bei so viel Bewegung die „grauen Zellen“ aktivieren möchte, sollte die lehrreichen Ausstellungen und Sammlungen besuchen: Von der Bernstein- und Mineralienausstellung über die Schmetterlingssammlung zu den Kutschen und landwirtschaftlichen (Groß-)Geräten und der Zeitreise durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte. Das gibt es zum „Einmal-zahlen-alles-drin-Preis“. Für Verpflegung kann man selbst sorgen: Mit gut gefülltem Picknickkorb buchen Familien, Freunde, Geburtstagskinder oder Arbeitskollegen online eine von über 50 beliebten Grillhütten. Ein Café und Imbisse mit verschiedenen Snacks zu familienfreundliText und Fotos: Tolk-Schau chen Preisen befinden sich im Park.

• Erwachsene: 21,50 Euro pro Person • Kinder ab 90 cm Körpergröße und Familien: 20 Euro pro Person • Das Sparangebot der Tolk-Schau: Außerhalb der Schulferien in Schleswig-Holstein, montags und dienstags ab 14:00 Uhr bezahlen alle Besucher nur 10 Euro pro Person. Öffnungszeiten-Info-Tel. 04622-922. Fax 04622-189952. E-Mail: info@tolk-schau.de. Weitere Informationen unter www.tolk-schau.de.


Nordblick / Schleiblick

Über 1000 Kinder und Jugendliche waren beim Scheersbergest dabei.

TREFFPUNKT DER JUGEND – DER SCHEERSBERG LOCKT

www.froebelhaus.de

Erstmals veranstaltet wurde das Scheersbergfest im Jahr 1921. „Es entstand als Reaktion auf die Gebietsabtretungen durch die deutsch-dänische Abstimmung“, erzählt Karsten Bierman, Direktor der Internationalen Bildungsstätte. „Damals ging es darum, am Fuße des Bismarckturms auf dem Scheersberg ein Zeichen für die Zugehörigkeit zu Deutschland zu setzen.“ Heute stehen Begegnung und Kennenlernen im Vordergrund. Das ist auch das Leitbild der Internationalen Bildungsstätte. Sie ist ein Zentrum für kulturelle, soziale und politische Jugendbildung. Auf dem Scheersberg finden Werkstätten im Bereich Tanz, Musik, Film und Medien, Theater, Kunst, Politik und Erlebnispädagogik statt. Im April trafen sich Musiker aus Deutschland und den skandinavi-

20% Rabatt beim Kauf einer gesamten Schulausstattung!

schen Ländern zu einer musikalischen Verbindung. Beim diesjährigen Scheersbergfest zeigten die zahlreichen Teilnhemer beim Handball, Völkerball, Fußball, Turnen, Tauziehen, Staffellauf und Wimpelwettkampf ihr Können. Völkerball, Tauziehen und Wimpelwettkampf stammen noch aus der Zeit, als das Fest in den Kinderschuhen steckte. Der Wimpelwettkampf setzt sich übrigens aus Laufen, Springen und Werfen zusammen. Zudem gab es wie im vergangenen Jahr auch wieder ein Schachturnier. Die Teilnehmer übernachteten das gesamte Wochenende über in großen Zelten. Versorgt wurden die Mädchen und Jungen sowie ihre Betreuer vom Deutschen Roten Kreuz. Neben den sportlichen Wettkämpfen gab es ein buntes Rahmenprogramm mit jeder Menge Mitmachangeboten. Eingeläutet wurde das Fest am Freitagabend im Festsaal durch das Chorkonzert des Nordangler Sängerbundes. Am Samstagabend wurde zusammen bei DJ-Musik groß gefeiert. Das Scheersbergfest ist ein beliebter Treffpunkt und wird auch im kommenden Jahr wieder viele junge Sportler zwischen zehn und 15 Jahren auf Angelns höchste Erhebung locken. „Ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr“, so Tanja Stahl. Text: Thomas Meiler, Fotos: Internationale Bildungsstätte

Aktio n bis 30.9.2 017

20% Rabatt auf Bürostühle

Mailen oder faxen Sie uns Ihre Schuleinkaufsliste an info@froebelhaus.de bzw. 0461-59226. Wir packen diese für Sie zusammen und obendrauf gibt es noch 20% Rabatt!

Westerallee 161 • 24941 Flensburg • Tel. 0461 59898 E-MAIL info@froebelhaus.de • www.froebelhaus.de

Im Juli kommen Hunderte von jungen Sportlern auf den Scheersberg mitten in Angeln. Dort findet alljährlich das traditionelle Scheersbergfest statt. In diesem Jahr trafen sich über 1.000 Kinder und Jugendliche zur 83. Auflage. Darunter waren auch Sportler aus dem polnischen Ruciane Nida sowie eine Gruppe der Flüchtlingshilfe Flensburg. „Es hat wieder viel Spaß gemacht“, strahlte Tanja Stahl aus Schleswig. Organisiert wird das große Sportevent von der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg, dem Kreissportverband und der Sportjugend Schleswig-Flensburg.

www.friesenanzeiger.de | 63


Nordblick / Schleiblick Viel Spaß bei diesem Top-Event in der Region. A.CON.TAX Steuerberatungsgesellschaft mbH | An der B5 10a | Langenhorn Tel.: 0 46 72 - 77 239-0 | www.acontax.com

SG FLENSBURG-HANDEWITT VS. IK SÄVEHOF

Wir freuen uns auf diese tolle Veranstaltung in unserer Region und untersützen diese sehr gerne! Holzhäuser Richardsen | Dorfstr. 208 | 25842 West-Langenhorn Tel.: 0 46 72 - 941 | www.holzhaeuser-richardsen.de

Aktiv vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

Wir freuen uns auf ein spannendes Handballspiel! Bisco Binder | Vestermarksvej 9 | Kliplev | DK-6200 Aabenraa Tel.: 0045 - 73 68 78 70 | www.bisco-binder.dk

Tolles Event Tolles Spiel ...viel Spaß! Provinzial Nord Brandkasse | Flensburger Str. 23 | 25917 Leck Tel.: 0 46 62 - 88 45 00 | www.provinzial.de/leck

Nord-Ostsee Sparkasse

Begeisterung ist einfach. Das Team Ihrer Nospa ist dabei und wünscht alles Gute!

Auch wir sind mit dabei! Stadumer Montageservice | Westerheide 14 | 25917 Stadum Tel.: 0170 - 442 86 38 | www.luftdicht-nord.de

MSM S WERBEAGENTUR & VERLAG

Unser Dank gilt allen Unterstützern und den Helfern des MTV Leck.

MSM Werbeagentur & Verlag GmbH | Otto-Hahn-Str. 31 | Husum Tel.: 0 48 41 - 938 89 10 | www.friesenanzeiger.de

64 | www.friesenanzeiger.de

Der Friesenanzeiger und der MTV Leck präsentieren: Erleben Sie Handball auf höchstem Niveau beim Testspiel des Deutschen Vizemeisters 2017 SG FlensburgHandewitt gegen den schwedischen Klub IK Sävehof. Für die Handballfreunde in der Region ist es ein absoluter Höhepunkt: Die SG Flensburg-Handewitt kommt am 9. August 2017 nach Leck in die Nordfrieslandhalle. Ausgetragen wird ein saisonvorbereitendes Testspiel gegen den hochklassigen schwedischen Klub IK Sävehof. Der IK Sävehof gilt mit derzeit zirka 2.000 Mitgliedern, aufgeteilt auf vier Mannschaften im Erwachsenenbereich, 90 Jugendmannschaften, 160 Trainern und 350 Funktionären als größter Handballverein der Welt. Der Verein gewann fünfmal die schwedische Meisterschaft, zuletzt 2012 und 2013/14 den EHF Challenge Cup. Für die Spieler der SG gibt es zudem ein Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Rückraumspieler Johan Jakobsson, der nun wieder für IK Sävehof aufläuft. Dessen Trikot trug der Linkshänder bereits in den Jahren 2005 bis 2011. Der IK Sävehof leistet eine sehr gute Nachwuchsarbeit, die Hälfte der ersten Mannschaft kommen aus der eigenen Handball-Schule. Die kompletten Vorbereitungen für die Veranstaltung übernimmt der MTV Leck in Zusammenarbeit mit dem Friesenanzeiger.


Nordblick / Schleiblick

09.08.2017 IN DER NORDFRIESLANDHALLE LECK

Toi, toi, toi! Haus am Lecker Mühlenstrom | Birkstraße 41 | 25917 Leck Tel.: 0 46 62 - 881-0 | www.lecker-muehlenstrom.de

Wir wünschen gute Unterhaltung! NorthnetOne Computer- und Bürosysteme | Rudolf-Diesel Str. 19 | 25917 Leck Tel.: 046 62 - 699 01 70 | www.northnetone.de

Wir unterstützen gerne dieses Spiel.

Foto: Benjamin Nolte

Taverna Poseidon | Bahnhofstr. 4 | 25917 Leck Tel.: 046 62 - 967 99 58 | www.tavernaposeidon.de

Gute Unterhaltung! Ferienwohnungen am Schlosspark | Collenburger Str. 1 | 24960 Glücksburg Tel.: 0152 - 287 313 44 | www.schlosspark-urlaub.de

Unter dem Motto „Kein SG-Spiel ohne SiGi“ ist selbstverständlich auch das beliebte Maskottchen dabei, genauso wie Holzi Holst. Der Hallensprecher der SG wird die Partie in Leck moderieren. Die Fans haben die Möglichkeit Ihre Stars hautnah zu erleben und natürlich die Möglichkeit, Autogramme zu bekommen oder gar das eine oder andere Foto zu machen. Für eine Bewirtung der Zuschauer in der Halle ist gesorgt, genauso wie im Außenbereich durch den MTV Leck. Weiterhin wird es eine Tombola mit tollen Fanpreisen zu Gunsten des MTV Leck geben. Am Nachmittag (15 bis 16 Uhr) trägt die C-Jugend des MTV Leck ein Handballspiel gegen die HSG SZOWW aus. Somit ist die Halle bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Freuen Sie sich auf einen tollen Handballtag mit allem was dazugehört. Unterstützt wird die Veranstaltung von zahlreichen Sponsoren ohne deren Engagement eine Veranstaltung dieser Art kaum möglich wäre. Hauptveranstaltung: Beginn um 16.00 Uhr, Autogrammstunde ab 16.45 Uhr, Anwurf um 18.30 Uhr Eintrittskarten gibt es nur im Vorverkauf. Preise: 9 € bis 15 Jahre | 12 € ab 16 Jahre Vorverkaufsstellen: Königl. priv. Apotheke, Markt 1, Leck Tel.: 04662 / 22 20 Provinzial Versicherung, Flensburger Str. 23, Leck, Tel.: 04662 / 884500

Spannende Unterhaltung wünscht das Team von: BLS Tax Steuerberater | Peter-Ox-Straße 11 | 25917 Leck Tel.: 04662 - 89 20 0 | www.bls-tax.de

Wir sorgen für gute Verpflegung. Calli Schaschlik | Hauptstraße 17 | 25917 Leck Tel.: 04662 - 13 56 | www.calli-schaschlik.de

Wir schaukeln das Ding! Elb-Link Fährgesellschaft mbH | Albert-Ballin-Platz 3 | 27472 Cuxhaven Tel.: 04721 - 300 6 300 | www.elb-link.de

Viel Spaß wünscht der

www.friesenanzeiger.de | 65


Nordblick / Schleiblick

EVENT-UNTERNEHMEN FEIERT SEIN JUBILÄUM – ANDERS. 25 Jahre erfolgreiches Bestehen sind für Stonehenge-Pro-Audio ein ordentlicher Grund zum Feiern. Doch Gründer Stephan Henningsen und seine Frau Marion Henningsen spendeten lieber. Als technischer Veranstaltungs-Ausrüster ist das Team von Stonehenge-Pro-Audio jährlich auf diversen Festivals, Feiern, Messen und Tagungen unterwegs. Da ist der Reiz vielleicht nicht mehr so hoch, noch ein großes Jubiläumsfest in eigener Sache zu veranstalten. „Was wir erreicht haben, das verdanken wir zum großen Teil den Menschen aus unserer Region. All das Vertrauen, das uns Jahr für Jahr entgegenbracht wurde, hat uns stark gemacht“, meint Henningsen. „Da lag der Gedanke nahe: Wollen wir von unserem Glück nicht ein bisschen was zurückgeben?“ 3500 Euro für die Husumer Schulen und dem Mildstedter Reitverein Wen man beschenken wollte, fand sich schnell: Es sollte etwas mit Musik zu tun haben und vielleicht das eine oder andere Talent für die Zukunft fördern. Dreizehn Schulen und ein Verein für therapeutisches Reiten erhielten jeweils 250 Euro. An die Schulen erging der Wunsch, das Geld für Musik- oder Theaterprojekte zu nutzen. Bald kamen – von Kinderhand geschrieben – die ersten Dankesschreiben. Jede Schule hat so ihre Liste an dringenden Investitionen. Der einen fehlt das Geld für Reparaturen, die andere braucht Instrumente, Kostüme, Requisiten – oder eine neue Beleuchtung für die Aula. „Das positive Feedback von Schülern und Lehrern hat uns umgehauen – für uns ist es jetzt eher ein innerliches Feiern“, meint Henningsen. „Wir haben ein klein bisschen ausgesät für die nächste Generation. Ein gutes Gefühl.“ Text und Foto: Stonehenge-Pro-Audio

04841-93193 66 | www.friesenanzeiger.de


Dithmarschen & Steinburg

Mehr Sicherheit für Bauherren

Text und Foto: VarioSelf

VarioSelf ist als erster und einziger Massivhaus-Hersteller Mitglied und Förderer des bundesweiten Netzwerkes »Zuhause sicher«. Diese mehrfach ausgezeichnete Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, als zentraler Ansprechpartner kompetent und neutral zu den Themen Einbruchprävention und Brandschutz zu informieren. Geschäftsführer Jens Stasko: »Seit jeher ist es unser zentrales Anliegen, unseren Bauherren neben einer hohen Produktqualität auch ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Beim gesunden Wohnklima fängt es an: Besitzer eines VarioSelf Hauses brauchen sich dank der Bauweise mit Naturton keinerlei Sorgen um Schimmelbildung oder gesundheitsschädliche Ausgasungen zu machen. Auch vor krank machendem Lärm sind die Bewohner sicher; die porige Wandstruktur ist optimal geeignet, Schallwellen gleichermaßen zu brechen und zu absorbieren. Besonders auch in puncto Brandschutz bietet unsere Bauweise höchstmögliche Sicherheit, denn die Ausgangsprodukte der Blähtonwände sind bereits durchs Feuer gegangen. Bei 1.200° Celsius werden während des Herstellungsprozess alle potentiell brennbaren organischen Stoffe komplett eliminiert. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklungen wie beispielsweise unserem neuen VarioEnergy PlusEnergiehaus System sind unsere Bauherren auch in Sachen Energieversorgung auf der sicheren Seite, egal, was zukünftige Entwicklungen im Energiesektor auch bringen mögen.«

Zum 35-jährigen Firmenbestehen bietet das Unternehmen seinen Bauherren etwas ganz Besonderes: Mehr Sicherheit für ihr neues Zuhause. Im Jahr 2017 erhalten daher die Bauherren bei allen teilnehmenden VarioSelf Partnern kostenlos eine umfangreiche Ausstattung mit DIN-gerechter Sicherheitstechnik für ihr VarioSelf Haus, den Empfehlungen des Netzwerkes »Zuhause sicher« entsprechend. Wer sich über weitere Vorzüge und Besonderheiten der VarioSelf Bauweise informieren möchte, kann dies beispielsweise im neu errichteten HighTech-Musterhaus in Büdelsdorf tun oder auch im VarioSelf Probewohnhaus in Garding, natürlich auch mit »Zuhause sicher« Präventionsplakette versehen.

Das kann ich auch allein … Sicher? Würden Sie das auch sagen, wenn Sie einen Backofen das erste Mal allein anschließen? Fachkräfte gibt es in jedem Bereich, auch im Verkauf und der Vermietung von Häusern und Wohnungen. Ein Haus zu verkaufen, ist kein einfacher Schritt, aber in unseren professionellen Händen ist Ihre Immobilie gut aufgehoben. Nehmen Sie den Hörer in die Hand. Wir beraten Sie auch gern telefonisch, um Ihnen einen Eindruck von unseren Leistungen zu geben. Wieviel ist die Immobilie eigentlich wert? Ihre Vorstellung ist häufig emotional geprägt. Sie haben Ihre Immobilie erworben, hart erarbeitet, Fleiß und Energie hineingesteckt, um sich Ihren ganz persönlichen Traum vom Wohnen zu verwirklichen. Leider deckt sich der Marktwert meistens nicht mit Ihren Wünschen. Der Käufer sieht den Wert mit anderen Augen, hat seinen eigenen Geschmack und Vorstellungen vom Wohnen. Eine marktgerechte Bewertung ist nicht nur neutral, sondern verkürzt auch die Verkaufszeit und verkleinert den Verhandlungsspielraum des Käufers. Welche Unterlagen sind relevant? Für die Finanzierung benötigt der Käufer einige Unterlagen. Haben Sie schon einmal etwas von einem Baulastenverzeichnis gehört? Oder vom Altlastenkataster? Und wo ist der Unterschied zwischen einem Bedarfs- und einem Verbrauchsausweis? Vertragsabschluss - aber wie? Wenn nach unzähligen Telefonaten alle Hürden genommen sind, geht es zum Notar. Was gehört nun alles in den Kaufvertrag? Kennen Sie die Begriffe „Belastungsvollmacht“ oder „Auflassungsvormerkung“? Das alles übernimmt das Immobilienberatungsteam der Dithmarscher Volks-und Raiffeisenbank eG für Sie!

- - - - - - -

Text und Foto: Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank

Wir für Sie, kurz und knapp: Marktpräsenz vor Ort Marktgerechte Einschätzung Ihrer Immobilie Erstellung von Vermarktungskonzepten Besichtigungen durchführen mit vorheriger Auswahl der Interessenten Großer, bereits vorhandener Kundenstamm Zusammenbringen von Käufer und Verkäufer Begleitung von der Aufnahme bis zur Schlüsselübergabe

v.l. Immobilienberaterin Kathrin Ahl, Assistenz der Immobilienberatung Anna Brendel sowie Immobilienberater Karten Marktscheffel.

Markt 24 - 26 • 25746 Heide Tel.: 04 81 / 69 7 - 141 E-Mail: posteingang@dvrb.de Internet: www.dvrb.de

www.friesenanzeiger.de | 51


Dithmarschen & Steinburg

Neubauprojekt

STRANDLÄUFER 33 Eigentumswohnungen direkt am Nordseedeich sind ab sofort zu erwerben Ob als Dauerwohnsitz, als Ferienwohnung oder als Kapitalanlage zur Ferienvermietung - hier sind alle Möglichkeiten offen. Die geplante Wohnanlage „STRANDLÄUFER“ bietet eine Lage, wie sie für Neubauvorhaben in Büsum nicht mehr allzu oft zu finden sein wird. In ruhiger, zweiter Reihe zum Nordseedeich, am Ende einer Sackgasse liegend, bieten diese 52 -110 m² großen 2- und 3-Zimmer-Wohnungen mit Balkon oder Dachterrasse eine Wohnatmosphäre frei von Verkehrslärm und dennoch absolut zentral! Hervorzuheben ist die unmittelbare Nähe zum Deich, der mit seiner neuen Promenade zum Verweilen, einem Spaziergang zur modernen Familienlagune, ins Zentrum oder an den Hafen einlädt. Auch der 2-mal wöchentlich stattfindende Wochenmarkt, das moderne Ärztezentrum mit Apotheke, ein Lebensmittelmarkt und der Kurpark befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt vom STRANDLÄUFER. Die 2-Zimmer-Wohnungen bestechen vor allem durch ihren großzügigen Wohnbereich und den Südbalkon, der sich über die gesamte Breite erstreckt. Die 3-Zimmer-Wohnungen sind ideal geeignet für vier Feriengäste, da zwei separate Schlafzimmer sowie ein Duschbad und ein zusätzliches Gäste-WC vorhanden sind. Das geräumi-

ge Wohnzimmer mit offener Küche bietet ausreichend Platz, einen großen Esstisch zu stellen. Der breite Balkon ermöglicht gemütliche Stunden in der Sonne, die Außenlage der Wohnung lässt durch die Fenster viel Licht in jeden einzelnen Raum. Ein rollstuhlgerechter Personenaufzug sorgt für barrierefreies Wohnen. Das Bauvorhaben wird Ende 2017 über die Kähler Bau GmbH ausgeführt und - für den Kunden provisionsfrei – über die Kähler Immobilien GmbH vermarktet. Lasse Papenburg freut sich über Ihre Kontaktaufnahme unter Mobil 01577-34992 51 oder l.papenburg@kaehler-immobilien.de Westerstr. 33, 25761 Büsum Tel.: 0 48 34 / 99 2-51 info@kaehler-immobilien.de www.kaehler-immobilien.de

Werner-Marten Hansen: Der neue gewerbliche Immobilienvermittler der Sparkasse Westholstein Als Immobilienökonom und DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung können sich Käufer und Verkäufer auf die Expertise von WernerMarten Hansen verlassen. Diese hat er sich in den vergangenen 25 Jahren im Immobiliengeschäft in Hamburg und Schleswig-Holstein erworben: „Wenn es mir gelingt, dass am Ende Käufer und Verkäufer zufrieden sind, bin auch ich glücklich.“ Bisher hat sich die Sparkasse Westholstein mit ihren sechs Vermittlern auf private Immobilienobjekte konzentriert. „Die Nachfrage nach Vermittlung von Gewerbeimmobilien ist in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Dies hat uns bewogen, unser Vermittlungsangebot zu erweitern. Wir freuen uns, mit Werner-Marten Hansen einen ausgewiesenen Fachmann auf dem Gebiet der gewerblichen Immobilienvermittlung für unser Team gewonnen zu haben“, berichtet der Leiter Immobilienvermittlung Sven Brennig. 52 | www.friesenanzeiger.de

Bodenständig, heimatverbunden, neugierig und vielseitig interessiert ist Werner-Marten Hansen. Privat hat er seine dithmarscher Wurzeln in Oesterwurth nie richtig verlassen. Dort ist er auf dem elterlichen Bauernhof aufgewachsen und lebt dort mit seiner Ehefrau Petra. „Jetzt freue ich mich riesig, zukünftig erstmalig auch in der Region zu arbeiten, wo ich wohne“, sagt der 52-jährige Immobilienfachmann. Nach 20 Jahren in der Gemeindevertretung engagiert sich Werner-Marten Hansen seit 2013 als ehrenamtlicher Bür-

germeister für die Interessen von Oesterwurth. „In der verbleibenden Zeit bin ich gerne in der Natur und jogge“, schmunzelt der Dithmarscher. Seine neue berufliche Heimat hat Hansen im Sparkassen-Neubau in Brunsbüttel in der Röntgenstraße 6 gefunden: „Von dort aus kann ich sowohl Gewerbeimmobilien in Dithmarschen als auch in Steinburg sehr gut erreichen.“

Für Verkaufswünsche oder Unterstützung bei der Objektsuche steht Werner-Marten Hansen unter Tel. 04852 / 9651-1613 oder per E-Mail werner-marten.hansen @spk-westholstein.de zur Verfügung.


Dithmarschen & Steinburg

Waldcafe Lounge Altes Forsthaus präsentiert:

Holmes & Watson am 26. August ab 20:00 Uhr Der Inhaberin vom Waldcafe Altes Forsthaus in Heide, Maike Saal, ist es wieder gelungen, das gefragte Trio „Holmes & Watson und SiFunkel“ zu engagieren. Bereits in den vergangenen Jahren verbreiteten die drei Künstler auf der kleinen Waldbühne im Garten des Waldcafes eine unvergessliche Stimmung und luden ihr Publikum zum Mitsingen und Tanzen ein. Man muß nicht unbedingt ein Krimifan sein, um Holmes & Watson zu mögen! American Folk-Music und New Country und Western-Songs sind die große Leidenschaft von Holmes & Watson. Ihre Interpretationen großer Hits von Simon und Garfunkel, James Taylor, Crosby Stills & Nash und vielen anderen bestechen durch die Liebe zum Detail. Das virtuose Gitarrenspiel von Fergus Holmes und Didi Wetenkamp, sowie der äußerst präzise Satzgesang der drei Musiker bringen das Herz eines jeden LiveFans zum Aufblühen. Ein weiteres Angebot vor diesem Konzert bildet das leckere Grillbuffet ab 18:00 Uhr. Die Anmeldung hierfür ist bis 20.8. unter 0481 855 79 54 möglich. Grillbuffet 18,50 Euro / Ticket Konzert: 12 Euro SAVE THE DATE: 05.08. - WALDMEISTER 2017 mit Megaklippo ab 19 Uhr 01.09. - Bluesbox 21 Uhr 03.09. - St. Jürgen Blues Band Frühschoppen 12 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.waldcafelounge.de oder Tel.: 0481 855 79 54

Stimmungsvolle Freisprechung im Golfclub Gut Apeldör Über 100 Teilnehmer und Gäste konnten der Kreisverband Dithmarschen auf seiner diesjährigen Sommerfreisprechung im Golfclub Gut Apeldör willkommen heissen. Bei sommerlichen Wetter wurde der Cocktailempfang auf der Terrasse der Anlage mit herrlichem Blick auf „Loch 18“ durchgeführt. Nach festlicher Kaffeetafel mit selbtgebackenem Kuchen und Kaffeespezialitäten des Hauses begrüßte der Kreisvorsitzende und Ehrenpräsident Peter Bartsch die Gäste. Unter ihnen die Vorsitzende des Landesausschusses für Berufsbildung und Kreisausbildungswartin Hannelore Leesch, den Vorsitzenden des Berufsbildungszentrums Dithmarschen, Peter Kruse und den Leiter der IHK Aussenstelle Heide, Thomas Bultjer. Nach gratulierenden Reden und aufmunternden Worten der Gäste und den besten Wünsche für die Zukunft wurde die Auszubildenden „freigesprochen“. Frei von einer Anzahl von Verpflichtungen, aber auch frei von einer gewissen Sorglosigkeit die das jetzt anstehende Berufsleben mit sich bringt. Ganz vorne an stand der Wunsch der Branche treu zu bleiben und die unzähligen offenen Stellen, auch im Kreisgebiet, zu besetzen und den Servicestandard weiter zu erhöhen. Auch wenn es nach wie vor sinnvoll ist einmal den Blick über den Tellerrand zu riskieren, so gilt halt doch der Spruch im Kreise „mehr als ein Dithmarscher kann ein Mensch nicht werden“ und somit doch seinen Lebensmittelpunkt vor Ort zu suchen. Die Vielzahl neuer und moderner Betriebe macht es dann auch nicht schwer eine sinnvolle Beschäftigung zu finden. Nach der Übergabe der Zeugnisse und Ergebnisse durch die Aus-

Die Prüfungsbesten: (von links) Larissa Pytlik, Dennis Schiller, Danuta Bartsch und die Ausbildungswartin Hannelore Leesch

bildungswartin Hannelore Leesch und die jeweiligen Prüfungsausschüsse und Lehrer, kam es noch zu der Ehrung der Prüfungsbesten, die ab der Gesamtnote „gut“ durchgeführt wird. Bei den Restaurantfachleuten erzielte das besten Ergebnis Danuta Bartsch vom Konzert- und Ballhaus Tivoli in Heide. Die Hotelfachleute glänzten durch Dennis Schiller vom Mercure Hotel in Itzehoe und Larissa Pytlik vom Landhaus Gardels in St. Michaelisdonn. Allen wurde vom Kreisverband eine Flasche Champagner überreicht. Beschwingt und zufrieden verließen alle Teilnehmer nach dem Fototermin das gastliche Haus, nicht ohne sich bei dem Team und Inhaber Karsten Voß für die freundliche Aufnahme zu bedanken. Text und Foto: Peter Bartsch www.friesenanzeiger.de | 53


Dithmarschen & Steinburg

MIT „GROSSEN PÖTTEN“ AUF TUCHFÜHLUNG

IM PANORAMARESTAURANT „SEESTERN“ IN CUXHAVEN Die Elbe mit ihrem geschäftigen Schiffsbetrieb sowie ein gepflegtes Angebot an Speisen und Getränken erwarten den Besucher im neuen Panoramarestaurant am Albert-Ballin-Platz 3. Das Restaurant ergänzt Cuxhavens historischen Passagier-Terminal Hapag-Hallen und Steubenhöft und ist damit ein neues, attraktives Ausflugsziel. Der Seestern bietet allen Besuchern die Möglichkeit, im gepflegtem, maritimen Ambiente den Alltag hinter sich zulassen und eine kleine Auszeit am Elbufer zu nehmen. Bernd Bässmann, Geschäftsführer der Elb-Link-Reederei, und Restaurantleiter Hartmut Rummel haben für die Gäste eine kleine, aber feine Auswahl an norddeutschen Gerichten und regionalen Getränken, sowie Kuchen, Eis und besondere Kaffeespezialitäten zusammengestellt. Im großzügig, von Licht durchflutetem Restaurant finden bis zu 120 Personen im Innenbereich Platz. Es gibt eine anschließende Terrasse für Frischluftliebhaber und Raucher.

Egal ob Firmenevents, Hochzeiten oder sonstige Familienfeiern hier findet man den besonderen Flair für unvergessene Stunden. Im vorderen Bereich befindet sich ein großer Stammtisch für alle, die gerne ihren kleinen Feierabenddrink in Gesellschaft und bei einem Klönschnack genießen möchten. Auf der Terrasse lässt es sich gut bei einem Sundowner entspannen und von der nächsten Urlaubsreise träumen. Im September wird für Gruppen das beliebte Kohlbuffet angeboten und in den kalten Monaten folgt das Grünkohlessen. Das ist ein besonderes Erlebnis für Besucher aus Dithmarschen, da die Anreise mit der Elblink-Fähre Grete geplant werden kann. Das Buchungsteam von Elb-LInk berät Sie gerne bei der Planung Ihrer Gruppenreise. Wer neben dem kulinarischen Genuss noch etwas Lust auf Kultur hat, sollte die Ausstellung „Abschied nach Amerika“, die sich direkt unter dem Restaurant in der ersten Etage befindet, unbedingt besuchen. Der Eintritt ist frei. Text: Friesenanzeiger, Foto: Lara Fehlau

Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung! Täglich geöffnet ab 9:00 Uhr Tel.: 04721 – 300 6 400 für Reservierungen www.elb-link.de

54 | www.friesenanzeiger.de


Dithmarschen & Steinburg

Sie haben zwei Freundschaftsanfragen.

www.dithmarscher.de DIT-17-0012_AZ_Gastromagazine_V02_210x297_RZ.indd 1

17.03.17 15:12

www.friesenanzeiger.de | 55


Dithmarschen & Steinburg

Feiern und Genießen: Direkt an der Stör Der Gasthof „Zur Erholung“ in Heiligenstedten wird auch gern „Die Perle an der Stör“ genannt. Wunderschön im Grünen gelegen genießen Gäste im Biergarten die Natur und den direkten Blick auf die beruhigend dahinfließende Stör. Im Sommer findet jeden Sonntag ab 14:00 Uhr ein großes Barbecue mit frisch gegrillten Leckereien statt. Das wöchentliche Grillfest erfreut sich großer Beliebtheit – auch bei den kleinsten Gästen, die sich im riesigen Garten nach Herzenslust austoben können. Bei Regen sitzt man dennoch bequem und trocken dank der überdachten Terrasse. Ein Besuch lohnt sich ebenso im Restaurant mit Blick auf die Stör im modernen Ambiente oder in der Gaststube, rustikal und gemütlich, zum Klönen und auch Speisen. Das angenehme Ambiente und die freundliche Atmosphäre passen perfekt zu den aromatischen Speisen: frisch, regional und saisonal. Gefeiert werden darf natürlich auch! Hier feiern Gäste in herrlicher Natur alle nur möglichen Anlässe: traumhafte Hochzeiten, gelungene Firmenfeiern, zauberhafte Weihnachtsfeiern, Geburtstage, Jubiläen, Kindergeburtstage. Auch die Hochzeit gelingt zum perfekten Traumtag. Im „Gasthof zur Erholung“ kann man mit Freunden und Verwandten im Freien feiern. Das Anwesen mitten im Grünen, in schönster Natur, bietet die optimale Grundlage für eine romantische und emotionale Feier. Heir ist es möglich, sich verzaubern zu lassen vom Charme der reinen Landluft, dem direkten Blick auf die Stör und von einem wundervollen Hochzeitssaal, in dem es sich stilvoll, edel 56 | www.friesenanzeiger.de

oder rustikal feiern lässt. Feinste Speisen aus dem hauseigenen Restaurant sind ein Genuss. Menü oder Buffet – den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Der Gasthof „Zur Erholung“ bietet zahlreichen Möglichkeiten, die Hochzeitsfeier individuell und unvergesslich auszurichten. Firmen- und Weihnachtsfeiern Inmitten wundervoller Natur gelegen, gelingen perfekte Weihnachtsfeiern. Im ersten Obergeschoss bietet der große Festsaal Ausblick auf die verschneite Winterlandschaft und das ruhige Wasser der Stör. Im Saal befindet sich eine Bühne, von der aus es möglich ist, mit entsprechender Tagungstechnik eine Eröffnungsrede oder Vorträge zu halten. Dank Parkettfläche und integrierter Bar können komplette Firmenparties mit Menü, Buffet, Getränken und Musik gefeiert werden. Bis zu 145 Personen können hier tanzen. Auch den günstigen Mittagstisch gilt es zu entdecken, daneben die große Kegelbahn mit eigenem Clubraum für garantierten Spaß sowie die vielen aktuellen Events, die es immer aktuell auf der Internetseite gibt: www.zur-erholung-heiligenstedten.de. Gasthof zur Erholung Hauptstraße 29, 25524 Heiligenstedten Tel. 04821/403500 www.zur-erholung-heiligenstedten.de


Dithmarschen & Steinburg

Konfirmation, Hochzeit, Firmenjubiläum oder der runde Geburtstag:

Regionale Adressen für Ihre nächste Feier Sie sind mit der Planung eines großen Festes mit Freunden und Verwandten beschäftigt? Diese regionalen Gastronomiebetriebe stehen Ihnen gerne zur Seite und bieten den perfekten Rahmen für außergewöhnliche Anlässe.

Grillscheune

Aktuelle Termine nden Sie unter www.dithmarscher-grillscheune.de Bitte rechtzeitig anmelden!

Dellbrück 8 · 25704 Bargenstedt  0 48 06 / 3 64

www.friesenanzeiger.de | 57


Dithmarschen & Steinburg

Johanniskraut

WILDKRÄUTER AM WEGESRAND ENTDECKEN Die geprüfte Kräuterführerin Antonie Spreu schafft es bei ihren Rundgängen in Büsum, Interessierte für die Nutzung von Heilpflanzen zu begeistern. Am Büsumer Hafen mähen Gärtner mit Aufsitzmäher und Motorsense lautstark den Deich. Die siebenköpfige Gruppe um Kräuterführerin Antonie Spreu widmet sich auf dem angrenzenden Wanderweg gerade dem, was da weitflächig zerstört wird: Dem Wildwuchs am Wegesrand.

Schauen, anfassen, riechen, probieren und staunen: Kräuterführerin Antonie Spreu öffnet bei den Teilnehmern ihrer Touren die Sinne für das Grün am Wegesrand.

58 | www.friesenanzeiger.de

„Wer kennt das hier?“, ruft die ausgebildete Natur-, Landschaftsund Nationalparkwattführerin, die seit diesem Sommer auch Kräuterführungen in Büsum anbietet. Dieses Mal zeigt sie auf eine langstielige Pflanze, die sich mit ihren rundlichen Blättern im Halbschatten eines Baumes wie ein zartgrünes Kissen ausbreitet. Vorsichtig zupft Antonie Spreu für alle Teilnehmer Blätter ab und motiviert zum Befühlen, Riechen, Probieren und Staunen. Beim Zerreiben entwickelt sich ein zarter Knoblauchduft, und allen gefällt der aromatisch-würzige Geschmack der „Knoblauchsrauke“. Das mittelalterliche Küchengewürz sei nicht nur reich an Vitamin A und C, sondern wirke durch die enthaltenen Senföle antibakteriell, führt die Fachfrau für Heilkräuter aus. Ihr Ehemann Bodo, der sich noch in der Ausbildung zum Kräuterführer befindet und die


Dithmarschen & Steinburg

John Deere X155R Preis: 5.119,00 €

4.400,-€

inkl. MwSt.

Rotklee Tour mit einem Nachschlagewerk unterm Arm begleitet, steuert für viele Kräuter ein paar einfache Rezepte bei. Knoblauchsrauke sei eine ideale Zugabe für ein Kräutersalz und gehöre in jedes selbst gemachte Wildkräuter-Pesto, führt er aus. „Ein paar frisch gehackte Blätter machen aus jedem Tomatenbrot eine Delikatesse“, schwärmt er. Mit fundiertem Wissen und ansteckendem Entdeckergeist schafft es das Paar, die bunt gemischt Gruppe aus Einheimischen und Touristen in den Bann zu ziehen. Im Fluge vergeht die gut dreistündige Tour hin zum Wissenschaftspark mariCUBE. Dessen naturbelassenes Privatgrundstück, das die Gruppe betreten darf, entpuppt sich als Eldorado für Kräuterkundige. Hier wächst unter anderem Johanniskraut, aus dem sich Rotöl gegen Verspannungen herstellen lässt. Aus einer Handvoll Rotklee-Blüten können Frauen durch den Gehalt an Phytoöstrogenen einen wohltuenden Tee gewinnen. Und in einem Knick lassen sich Unmengen von würzigem Gundermann, dem Entgifter Nummer eins, entdecken. Am Ende gibt es eine Kostprobe von selbst gemachtem Löwenzahnsirup, in Zartbitterschokolade gehüllte Gundermannblätter und einer Kräuterteemischung aus dem Hause Spreu. Interessierten rät das Ehepaar, sich ein Bestimmungsbuch zuzulegen und damit weiter in die Natur auszuschwärmen. „Mehr als eine Anregung können wir in diesem Rahmen ja nicht geben“, sagt Antonie Spreu. Und doch schafft es die Tour, den Blick komplett zu verändern: Bei der nächsten Joggingrunde durch die Feldmark ist es möglich, am Wegesrand eine komplette Mahlzeit zu entdecken.

Starten Sie mit uns in den Sommer. Solange der Vorrat reicht!

KOMFORTABEL UND EFFIZIENT!

Süderstraße 41 25767 Albersdorf | 04835 908 0 Norderstraße 1a 25709 Diekhusen-Fahrstedt | 04851 4144

BUSCH-POGGENSEE LANDTECHNIK SEIT 1909

GmbH

www.busch-poggensee.de

Text: Martina Petersen,Fotos: Martina Petersen, Wikipedia

Die nächsten Touren finden am Mittwoch, den 2. August (in die Salzwiesen) und am Samstag, den 19. August statt. Weitere Infos: www.buesum-fuehrungen.de

 Fassadengestaltung  Wärmedämmung

Gundermann

 Tapezierarbeiten

 Bodenbelagsarbeiten

 Spachteltechnik

 dekorative Wandgestaltungen

25704 Bargenstedt · Farnewinkler Str. 9 Telefon (0 48 32) 62 54 · Fax (0 48 32) 37 14 · Mobil (01 71) 2 72 65 47

www.friesenanzeiger.de | 59


Dithmarschen & Steinburg

9. Sept. - Konzert- und Theaternacht

1900

„Die Feisten“ Zwei-Mann Song-Comedy Sonntag, 1030 Uhr

10.09. 10.09. 10.09.

Sonntag, 1030 Uhr

Jazzfrühstück

Mit: Clarinet & Sax Revival Quartet. (Frühstück gegen Entgelt)

Sommerfest zum Spielzeitbeginn

Mit einem bunten Nachmittag für die ganze Familie. Sonntag, 1715 Uhr

2015

„Theatersport“ Improvisations theater mit dem Ensemble Theatersport Berlin

Poetry Slam / Beatboxx-Show / Konzerte

Mit Mona Harry & Björn Högsdal; „razz“-Beatbox-Show aus Berlin und zwei Brunsbütteler Bands.

2130

„Elbtonal Percussion“ Percussion Konzert Eintritt: 15€ / 2 Karten: 25€

04852-540054•www.elbeforum.de

10. Sept. - Sommerfest für die ganze Familie ab 1030 Uhr

1030

• Kinderfest mit Spielmobil vom Kreissportverband • Jazzfrühstück (Frühstück gegen Entgelt) • Brunsbüttel singt mit Sören Schröder • 25 Jahre Elbeforum - Die Revue. Mit der VHS-Theatergruppe unter der Leitung von Dagmar Kurr-Mensing • Bastel- und Mitmachaktionen • Hausführungen • Infostände • Märchen erzählt von Mone Marktscheffel • Gastronomische Angebote u.a. Tortenbuffet der Brunsbütteler Landfrauen und Tresenbewirtung der Firma Böhe • Stadtgalerieausstellung • Museumspädagogische Angebote für Kinder • Aktionen der Feuerwehr • Kinderschminken • Modellbauclub Brunsbüttel mit Bassin und Schiffsmodellen • u.v.m. (Sämtliche Veranstaltungen kostenfrei)

60 | www.friesenanzeiger.de

1700

• Poetry Slam mit Mona Harry & Björn Högsdal. • Konzert mit „Simple“ und „Svea Adolph, Jason Adolph & Jacob Weitze“ • razzz - Beatboxshow Eintritt: 10€

razzz - Beatboxshow


Dithmarschen & Steinburg

VIELE AUSSTELLUNGSSTÜCKE MÜSSEN RAUS!

L E B Ö M N E K R A M

F U A K R E V B A

u n d v ie le me h r !

TOP-MARKEN

50% bis zu

REDUZIERT!

Zwischenverkauf vorbehalten!

SPAREN SIE JETZT BARES GELD!

Möbel Brügge Thomas Brügge GmbH · BAB Neumünster Mitte · Freesenburg 8 · 24537 Neumünster · Telefon: 0 4321 - 180 80 BRUEGGE_354534_Anz_MoMa_Juli_210x279.indd 1

www.friesenanzeiger.de | 61

06.07.17 13:46


Dithmarschen & Steinburg

Jahrgang 2017: 15 mit dem Umweltpreis des Kreises Dithmarschen und vier mit der „Zukunftsschule.SH“ ausgezeichnete Schulen.

DIE NATUR ALS LEHRERIN:

15 Schulen erhalten den Umweltpreis des Kreises Dithmarschen Ob Schulgarten, Bienenwiese oder regenerative Energien – für ihre Umwelt-Schulprojekte investierten Kinder und Jugendliche viel Kopfund Handarbeit. Seit dem Jahre 1986 ehrt der Kreis Dithmarschen dieses nachhaltige Engagement mit dem Umweltpreis. Landrat Dr. Jörn Klimant verlieh kürzlich die Preise an 15 Dithmarscher Schulen. Im Anschluss erhielten vier Dithmarscher Schulen im landesweiten Vergleich die Auszeichnung „Zukunftschule.SH 2017“. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Foyer des Kreishauses stellten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Projekte vor. Auch präsentierten außerschulische Bildungsanbieter ihre Arbeit. Die Schautafeln zu den Projekten stehen bis zum 21. August im Kreishaus. Gruppe I: Klassenstufe 1 bis 4 Den ersten Platz teilen sich die Grundschule Lunden/Schule am Gehölz und die Grundschule Schafstedt. Auf dem zweiten Platz ist die Grundschule Am Klev mit ihren Standorten Eddelak und Buchholz. Den Sonderpreis erhalten die Grund- und Gemeinschaftsschule Klaus-Groth-Schule und die Grundschule Hemmingstedt/Lohe-Rickelshof. Gruppe II: Klassenstufe 5 bis 9 Die Schule am Meer in Büsum und die Gemeinschaftsschule am Brutkamp in Albersdorf belegen den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz sind die Gemeinschaftsschule am Hamberg/Offene Ganztagsschule in Burg und die Gemeinschaftsschule Meldorf. Den Sonderpreis erhalten die Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf, die Grund- und

62 | www.friesenanzeiger.de

Gemeinschaftsschule des Amtes Burg/St. Michaelisdonn und der Schulverein für Betreuungsangebote an Brunsbütteler Schulen e.V., Förderzentrum Dithmarschen-Süd. Gruppe III: Klassenstufe 10 bis 13 Über den ersten Platz freut sich das Gymnasium Marne Europaschule. Auf dem zweiten Platz ist das BerufsBildungsZentrum Dithmarschen, Pädagogisches Zentrum in Meldorf. Zukunftsschule.SH: Nachhaltig denken und handeln Im Anschluss an den Dithmarscher Umweltpreis wurde die Auszeichnung „Zukunftsschule.SH“ der gemeinsamen Initiative des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) und des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein an vier Dithmarscher Schulen verliehen. Die schleswigholsteinischen Sparkassen stellen den Nachhaltigkeits-preis, der landesweit mit insgesamt 20.000 Euro dotiert ist, zur Verfügung. „Wir schätzen den Einsatz der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte und unterstützen die Initiative daher aus voller Überzeugung“, erläuterte Oliver Drews von der Sparkasse Westholstein. Preisträger sind die Grund- und Gemeinschaftsschule Tellingstedt, die Gemeinschaftsschule am Brutkamp in Albersdorf sowie die Grundund Gemeinschafts-schule St. Michaelisdonn, außerdem das Gymnasium Marne. Den Sonderpreis erhält die Gemeinschaftsschule am Brutkamp in Albersdorf. Text und Foto: Kreis Dithmarschen


Dithmarschen & Steinburg

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,1 (innerorts), 3,9 (auĂ&#x;erorts), 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 107 g/km (kombiniert). Ford Fiesta Vignale: 6,9 (innerorts), 4,2 (auĂ&#x;erorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 118 g/km (kombiniert).

www.friesenanzeiger.de | 63


Dithmarschen & Steinburg

Im Garten der Seemannsmission (von links). Diakon Leon Meier, Benjamin Wittmaack und Alexander Wendt.

SEELEUTE FINDEN EIN ZUHAUSE IN DER FERNE Die Seemannsmission in Brunsbüttel Der Seemannsclub der Seemannsmission in Brunsbüttel ist renoviert worden und erstrahlt im maritimen Glanz. Der dunkle Fußboden erinnert an polierte Schiffsplanken, die Wände sind hell und freundlich - ein gemütliches Zuhause auf Zeit für Seeleute aus fernen Ländern. „Außerdem haben wir einen neuen Wintergarten bekommen und können jetzt sogar Konzerte veranstalten“, sagt Leon Meier. Seit 15 Jahren ist er Diakon der Brunsbüttler Seemannsmission. Der Seemannsclub ist täglich von 15:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Mit dem Shuttle-Service der Seemannsmission kommen die Seeleute von ihrem Schiff im Hafen in den Club. Dort können sie gemeinsam CREATE_PDF7725820537058662592_2203963073_2.1.pdf.pdf;(91.60 x 118.00 mm);23. Nov 2016 20:00:42

WIR FREUEN UNS AUF SIE

Röntgenstraße 4 · 25541 Brunsbüttel Telefon 04852/51550 · www.moebelhauswolter.de 64 | www.friesenanzeiger.de

Billard oder Tischtennis spielen, sie trinken gemütlich ein Bier oder einen Kaffee zusammen und sie können Süßigkeiten, Souvenirs oder Hygieneartikel einkaufen. Seit dem Ende der EU-RoamingGebühren im Juni dieses Jahres ist der Bedarf der Seeleute an Telefonkarten erheblich gesunken. „Das kostenlose WLAN ist jedoch nach wie vor sehr beliebt bei unseren Gästen“, sagt Meier. Seine Gäste kommen aus der ganzen Welt: Ukraine, Indien, Russland, Polen, China, Ecuador, Frankreich, Griechenland oder Haiti. Die größte Nationalitätengruppe der letzten Jahre waren die Filipinos. Diakon Meier beschreibt sie als ruhige und freundliche Menschen, die vor dem Verlassen des Clubs jede Menge Schokolade mit an Bord nehmen als süße Geschenke für die Familie in der Heimat. Die Mitarbeiter der Seemannsmission fahren täglich zu den Schiffen im Hafen. Sie versorgen die Seeleute an Bord mit Tageszeitungen aus ihrem jeweiligen Heimatland, sie sind Ansprechpartner für kleinere oder größere Probleme. „Es ist ein schönes Gefühl, wenn wir den Seeleuten in irgendeiner Form helfen können“, sagt Alexander Wendt (20). Er ist einer der vier Mitarbeiter, die ihren Bundesfreiwilligendienst in der Seemannsmission leisten. Sein Kollege Benjamin Wittmaack (20) sagt: „Man denkt Brunsbüttel ist eine Kleinstadt, in der nicht viel los ist, und bekommt normalerweise gar nicht mit, wie viele Nationen an Bord der Schiffe sind, die durch den Kanal gehen oder im Hafen fest machen.“ Benjamin und Alexander sind sich einig: „Wir haben einen guten Einblick in die unterschiedlichen Mentalitäten erhalten, wir sind weitsichtiger und selbstständiger geworden und unser Englisch hat sich extrem verbessert.“ Am 26. August beginnt um 12:00 Uhr das Sommerfest in der Seemannsmission. Das Thema in diesem Jahr: Maritimes & Philippinen. Zu Gast sind verschiedene Shantychöre und phillippinische Tanzgruppen. Brunsbüttel Ports informiert über die eigene Ausbildungsabteilung und die Marinekameradschaft Elmshorn präsentiert sich. Gäste sind herzlich willkommen. Die Seemannsmission braucht Verstärkung. Gesucht werden zwei ehrenamtliche Helferinnen oder Helfer aus dem Raum Husum und Umgebung. Immer öfter melden sich Seeleute aus dem Husumer Hafen bei Diakon Meier und bitten um einen Besuch auf dem Schiff. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten körperlich fit sein und sich auf Englisch verständigen können. Diakon Meier freut sich auf Ihren Anruf. Telefon: 04852 - 8 72 52. Text und Foto: Bärbel Sommer


Dithmarschen & Steinburg

FLUSSKREUZFAHRTEN Jetzt buchen für 2018

Auf der Donau zu Hause. Unterwegs durch Europa.

Zauberhafte Landschaften, malerische Städte, dem Alltag entfliehen und das Leben entschleunigen. Viel erleben und bequem genießen - das kann man wunderbar bei einer Flusskreuzfahrt. nicko cruises ist im kommenden Jahr 2018 mit 25 Schiffen auf 23 Gewässern und drei Kontinenten unterwegs. Die Gäste erwartet eine noch größere Vielfalt an Reisemöglichkeiten: Auf rund 600 Abfahrten können Flussliebhaber bei nicko cruises die schönsten Flüsse der Welt bereisen. Die ausführlichen Routenbeschreibungen und die nicko Schiffsklassifizierung und -typisierung helfen dabei, die passende Route und das ideale Schiff zu finden. Kapazitätsausbau und Produkterweiterungen Auf dem Rhein mit seinen Nebenflüssen verstärkt MS RHEIN SYMPHONIE die Flotte. Der Neuzugang bietet Platz für 196 Passagiere. Das Schwesterschiff von MS RHEIN MELODIE verfügt über ein modernes und großzügiges Ambiente. Der erstklassige Service ist mit dem eines 4-Sterne-Plus-Hotels an Land vergleichbar. Neben der klassischen Rheinkreuzfahrt von Basel via Amsterdam nach Köln oder umgekehrt können Passagiere bei nicko cruises mit MS RHEIN MELODIE im kommenden Jahr eine neue zwölftägige Rundreise durch vier Länder buchen. Das 5-Sterne Boutique-Schiff MS HEIDELBERG ist auch 2018 wieder auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen unterwegs. Dort kreuzt es auf zwei neuen, speziell auf die Schiffsgröße zugeschnittenen achttägigen Routen ab Frankfurt. Auf der Donau legt nicko cruises neue Kurzkreuzfahrten auf, die eine echte Alternative zu Städtereisen sind: In vier beziehungsweise fünf Tagen können Passau, Wachau, Wien, Bratislava und Budapest mit dem schwimmenden Hotel erkundet werden. Für absolute Entspannung sorgt die Kombination von Fluss und Wellness. Als Vor- oder Nachprogramm der Kurzreisen mit MS BELLISSIMA ist ein WellnessAufenthalt in Bad Füssing inklusive Busanreise ab Haustür buchbar. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nutzen Sie die günstigen Frühbucherrabatte und sichern Sie sich Ihre Wunschkabine auf Ihrer Reise. Buchung und Beratung bei uns im TUI TRAVELStar Das Marner Reisebüro, Süderstr. 19 in 25709 Marne. Telefon 04851 9537900 info@dasmarnerreisebuero.de

8 Tage Passau-Südungarn-Budapest-Passau mit MS VIKTORIA Reisetermine: April bis November 2018

Ultra-Frühbucher-Preis schon ab

699€

bei Buchung bis 30.09.2017

15 Tage Passau-Donaudelta-Passau mit MS VIKTORIA Reisetermine: März bis Oktober 2018

Ultra-Frühbucher-Preis schon ab

1.399€

bei Buchung bis 30.09.2017

Ihre Inklusivleistungen: • 8 bzw. 15 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine • nicko cruises Vollpension • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung An- und Abreise im modernen Reisebus mit Abholung per Taxi-Service ab Ihrer Haustür • nur 199 € p. P. bei Buchung bis 31.01.18 • danach 219 € p. P. Ihr Schiff: MS VIKTORIA

• Bordsprache Deutsch • Alles komfortable Außenkabinen mit Dusche / WC, SAT-TV, Hauptdeck-Kabinen mit großen Bullaugen, auf Mittel- und Oberdeck mit französischem Balkon • Panorama-Restaurant • PanoramaSalon • Großzügiger Wellnessbereich mit Sauna

Der neue Katalog FLUSSREISEN 2018 ist da! Jetzt im Reisebüro abholen.

Veranstalter: nicko cruises Flussreisen GmbH • Mittlerer Pfad 2 • 70499 Stuttgart

Das Marner Reisebüro Süderstraße 19 • 25709 Marne Tel. 04851 95 37 900 • Fax 04851 95 37 901 info@dasmarnerreisebuero.de • www.dasmarnerreisebuero.de

www.friesenanzeiger.de | 65


Dithmarschen & Steinburg

Die Schleusenstadt Brunsbüttel lockt immer mehr Besucher an

Jetzt € 200,-* Preisvorteil nutzen und Standheizung nachrüsten! standheizung.de/sommeraktion

*gültig 01.07. – 30.09.2017. Aktionsbedingungen online unter standheizung.de/sommeraktion.

Autoservice Hohenlockstedt Rudolf-Diesel-Weg 8 25551 Hohenlockstedt Telefon 0 48 26 / 6 00 info@autoservice-hohenlockstedt.de www.autoservice-hohenlockstedt.de

Brunsbüttel lockt immer mehr Besucher an. Eine Ursache hierfür ist die neue Fährverbindung zwischen der Schleusenstadt und Cuxhaven. Doch es gibt noch weitere Gründe. Dazu zählt unter anderen: Die meistbefahrenste künstliche Wasserstraße der Welt bekommt eine zusätzliche Schleusenkammer. Bereits seit 2014 laufen die Arbeiten an der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel. Fast 500 Millionen Euro investiert der Bund in Europas größte Wasserbaustelle, die den Schiffen auch in Zukunft eine reibungslose Passage des 100 Kilometer langen Nord-Ostsee-Kanals ermöglichen soll. Mehr als 1,7 Millionen Kubikmeter Boden müssen hierfür mit Schuten über den Nord-Ostsee Kanal zum elf Kilometer entfernten Bodenlager Dyhrrsenmoor transportiert werden. Das entspricht in etwa 85000 LKW-Ladungen. Zudem verbauen die zuständigen Firmen etwa 115 000 Tonnen Stahlbeton und 25.000 Tonnen Spundwandstahl in der 360 Meter lange und 45 Meter breite Kammer, die Schiffen mit bis zu elf Metern Tiefgang, ab Ende 2020 die Passage des Kanals ermöglichen soll. Für interessierte Besucher bietet das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) in Zusammenarbeit mit der Stadt Brunsbüttel, dem Stadtmanagement sowie der Brunsbütteler Volkshochschule eine Vielzahl unterschiedlicher Führungen an. Besucher können sich

sowohl ganz allgemein über die technischen Abläufe, die Organisation des internationalen Schiffsverkehrs und die spannende Geschichte des Kanalbaus informieren, als auch tiefer in das Thema Schleusenneubau eintauchen. Hierfür wurden 13 Schleusenführer ausgebildet sowie ein über 100 Quadratmeter großes Informationszentrum errichtet. Neben Smartboard-Vorträgen, erhalten die Teilnehmer der Führungen hier, über steuerbare Kameras, die sowohl auf die Baustelle als auch auf die komplette Schleusenanlage gerichtet sind, umfangreiches Hintergrundwissen zum Bau der 5. Schleusenkammer. Je nach Gruppe und Vorabsprache können auch vertiefende Schwerpunkte thematisiert werden wie beispielsweise Wasser- und Tiefbautechnik, Baustellenlogistik oder nautische und verkehrstechnische Fragen. Die Führungen richten sich somit nicht nur an allgemein interessierte Gäste, sondern auch an Fachbesucher. Offene Schleusenführungen für Einzelpersonen und Kleingruppen finden während der Nachsaison jeweils dienstags und sonntags um 14 Uhr oder statt. Führungen für Gruppen können auch außerhalb der öffentlichen Führungen gebucht werden. Die Volkshochschule bietet hierfür im Internet die Möglichkeit der online-Anmeldung über www.Schleuseninfo.de oder telefonisch über die Tourist Info unter (04852) 391186 an. Text:Friesenanzeiger ,Foto: Wikipedia

BRUNSBÜTTEL Erleben Sie Europas größte Wasserbaustelle Offene Schleusenführungen von Juni - September: sonntags, dienstags, mittwochs und donnerstags Start um 14.00 Uhr vor der Tourist-Info, Gustav-Meyer-Platz 2 Foto: © WSA Brunsbüttel

66 | www.friesenanzeiger.de

Informationen unter www.schleuseninfo.de oder Telefon: 04852 / 391 186 oder 04852 / 547 220


SG Flensburg-Handewitt

SG findet Ersatz für verletzten Kevin Møller: Rasmus Lind aus Dänemark kommt für 6 Monate

Durch die Schwere der Verletzung von Kevin Møller war die SG gezwungen, kurzfristig auf die Suche nach einem Torwart zu gehen. Diese Suche führte nun rechtzeitig vor Saisonbeginn zum Abschluss. Rasmus Lind (ehemals Team Tvis Holstebro) unterschrieb gestern einen Vertrag für 6 Monate, um den verletzten Kevin Møller bis Ende diesen Jahres zu vertreten. Der 193 cm große Torhüter erhält für diesen Zeitraum die Trikotnummer 31. Sehr schnell zeichnete sich ab, dass nach Prüfung aller Optionen, Rasmus Lind der geeignete und beste Ersatz für diesen Zeitraum ist. Rasmus Lind zählt zu den erfahrensten Torhütern in Dänemark und Skandinavien. Der 34-jährige Däne spielte

15 Jahre auf hohem Niveau beim dänischen Erstligisten Team Tvis Holstebro und wollte eigentlich seine lange und erfolgreiche Karriere nach der abgelaufenen Saison beenden. Doch der Anruf von Dierk Schmäschke veranlasste ihn, seine Karriere noch einmal um 6 Monate zu verlängern. Rasmus Lind war u.a. dänischer Pokalsieger, mehrfach in den dänischen Playoff Finals und spielte mit Team Tvis Holstebro mehrmals im EHF Cup sowie in der VELUX EHF Champions League. Der studierte Bauingenieur erhielt dankenswerter Weise von seinem Arbeitgeber Østermark Entrepønørforretning A/S volle Unterstützung, Freigabe und Rückendeckung für diesen Zeitraum. SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Rasmus Lind einen sehr erfahrenen und gestandenen Torhüter für diesen Zeitraum gewinnen konnten. Rasmus verfügt auch über internationale Erfahrung, so dass auch die VELUX EHF Champions League kein Neuland für ihn ist. Rasmus passt auch menschlich sehr gut in unsere Mannschaft und kennt insbesondere unsere dänischen Spieler sehr gut und hat zum Teil schon mit ihnen zusammengespielt. Ich bin sehr froh und dankbar, dass er bereit ist uns so schnell und unkom-

pliziert zu helfen.“ SG Trainer Maik Machulla: „Ich bin sehr erleichtert, dass es uns gelungen ist, mit Rasmus Lind einen guten und erfahrenen Ersatz für Kevin zu finden. In den Gesprächen mit Rasmus habe ich festgestellt, dass er für diese Aufgabe brennt und sich voll in den Dienst der Mannschaft stellen wird. Wir spielen bis Dezember im Rhythmus von drei Tagen in der Bundesliga, im DHB Pokal und in der VELUX EHF Champions League. Rasmus wird uns daher definitiv helfen und auch Mattias Andersson entlasten.“ Rasmus Lind: „Ich fühle mich sehr geehrt, dass die SG auf mich zugekommen ist, um ihr zu helfen. Ich bin stolz, am Ende meiner Torwartkarriere, die ich nun gerne nochmal um 6 Monate verlängere, das Trikot der SG Flensburg-Handewitt tragen zu dürfen. Die SG zählt zu den besten Clubs der Welt und ich werde alles geben, um in der Verletzungszeit von Kevin die SG FlensburgHandewitt, aber auch Mattias bestmöglich zu unterstützen. Ich freue mich auf diesen großartigen Verein, die tolle Mannschaft und die großartigen Fans in der FLENSARENA, von denen ich schon viel Positives gehört habe.“ Text: SG Flensburg-Handewitt, Foto: Benjamin Nolte

Wir sind Förderer der SG

SG_1601_PP_443 Anzeige Friesenanzeiger 185x85mm Stehplatzdauerkarte_19062017.indd 1

19.06.17 13:35 www.friesenanzeiger.de | 67


Schleiblick

STURMSCHNELLE BUDE? GLASFASER IST DIE LÖSUNG! Noch schnell ein paar Bilder im Internet hochladen, aber es dauert statt weniger Sekunden lange Minuten. Oder man freut sich auf einen besonderen Film - per Streaming geschaut - und nach jeder dritten Szene hakt das Bild, weil die Internetübertragung schleppend ist. Diese Szenen gehören der Vergangenheit an, wenn man einen Glasfaser-Hausanschluss besitzt. Denn die möglichen Übertragungsraten, meist in Mbit/s (Megabit pro Sekunde) angegeben, sind dank der zukunftsfähigen GlasfaserTechnologie unendlich zu steigern. Schnelle Kommunikation weltweit, Streaming, Gaming sowie Fernsehen in bester HD-Qualität und Telefonieren über IP oder Videotelefonie ist dann problemlos möglich. Voraussetzung ist ein Glasfaser-Hausanschluss bis in das Zuhause, um auch wirklich die garantierten Bandbreiten im Down- und Upload nutzen zu können, schnell und im vollen Umfang. Der Ausbau der Glasfaser-Hausanschlüsse durch die Schleswiger Stadtwerke hat bereits in vielen Gebieten der Schlei-Ostsee-Region und der Stadt Schleswig begonnen.

Die Erweiterung der Smart-Home-Lösungen, der Anbindung von Hausnotrufen an die Glasfaserleitung und Themen wie E-Learning und Arbeiten von Zuhause machen Glasfaseranschlüsse schon heute unverzichtbar für jede Generation. Sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich wird davon profitiert. Die Lebensqualität steigt, und die Region erhält einen neuen zukunftsfähigen Standortvorteil. Ganz nebenbei wird der Wert der Immobilie steigen und die Vermietung attraktiver. Informationen zu den Ausbaugebieten der Schleswiger Stadtwerke und dem dazugehörigen Angebot an Telekommunikationund Fernsehpaketen gibt es unter www.glasfaser.sh. Denn ab jetzt heißt es: Sturmschnelle Bude! Schleswiger Stadtwerke GmbH Werkstraße 1 24837 Schleswig www.glasfaser.sh Text: Schleswiger Stadtwerke GmbH,

Foto: Inmedium GmbH

VIELE SCHÖNE MITBRINGSEL VON DER PRÄSENTBOX BIS ZUM SCHIFFSMODELL Wer ein Stück Kappeln als Erinnerung aus einem rundherum gelungenen Urlaub mitnehmen möchte, ist bei Rako‘s Souvenir & Freizeitshop in der Querstraße 1 in Kappeln an der richtigen Adresse. Neben Schiffsmodellen, Puzzles mit Kappelnmotive, Flaggen und handgefertigtem Holzspielzeug finden Interessierte auch ein ganz besonderes Wahrzeichen des Schleistädtchens: den Kappelner Hering in Silber, aus Holz und Metall sowie Präsentkistchen mit regionalen Produkten. Dazu gehört die „Kappelner Geschenkbox“ mit einer Flasche Schlei-Aquavit, Kaffee aus einer Geltinger Kaffeerösterei, verschiedene gesunde Brotaufstriche und Wikingersenf, die „Wikinger Geschenkbox“ mit einer Flasche Met, einem Trinkhorn und verschiedenen Gegenständen, die die alten Wikinger gebrauchten, wie „Knochenwürfel“ oder „Thors Hammer“ sowie die „Kappelner Heringskiste“, eine eigene Zusammenstellung von Rako’s“: mit einer Flasche Hochprozentigem namens „Heringslake“, dem dazu passenden Gläschen und einem herrlich großen Schokoladehering aus der Kappelner Schokolademanufaktur. Darüber hinaus bietet das kleine, aber gut sortierte Geschäft Camping-und Freizeitartikel, Haushaltswaren, Elektrokleingeräte und vieles mehr an. Das Team von Rako’s freut sich auf seine Kunden. 68 | www.friesenanzeiger.de

Text: Sonja Wenzel

Kappelner


Schleiblick

MIT DEN NEUEN FEUERSCHLÄGERN SPRINGT DER FUNKE ÜBER Grillen Sie schon oder zündeln Sie noch? Mit dem praktischen Feuerschläger haben die Schleswiger Werkstätten ein „heißes“ Produkt für alle Grillfans und Kaminbesitzer in ihrem umfangreichen Sortiment. Neben einer Vielzahl an regionalen Produkten, mit denen die Mitarbeiter der sozialen Einrichtung auch ihre Verbundenheit signalisieren, sind die Feuerschläger ein „Must Have“ in jedem Haushalt. Lästiges Pusten, heftiges Wedeln mit der Zeitung oder der Einsatz eines Blasebalges gehören der Vergangenheit an. Wer es sich leicht machen möchte, vor allen Dingen aber bequem und sauber sein Feuer entzünden will, für den sind die in Eigenproduktion hergestellten Anzünder der perfekte Partner. Der ökologische Feueranzünder besteht lediglich aus Holzhackschnitzel, die in Kerzenwachs getränkt werden und letztendlich in einer speziell hergestellten Kartonage Platz finden. „Auf die richtige Zusammensetzung kommt es an“, macht Betriebsstättenleiter Marc Müller deutlich. „Nur so ist der Anzünder auch geruchsneutral, für Grillfreunde auch geschmacksneutral. Für das Entzünden benötigt man kein Anmachholz, und am Ende bleibt weiter nichts übrig als ein kleiner Haufen Asche.“ Jeder dieser kleinen viereckigen Feuerschläger ist handgemacht und verpackt. Erhältlich ist der Anzünder, der im Durchschnitt eine

Brenndauer von etwa 20 Minuten hat, in verschiedenen Packungsgrößen, die nach Gebrauch problemlos wieder zu verschießen sind. „Da wir bei der Produktion ohne zeitlichen Druck arbeiten, haben wir die Möglichkeit, alle unsere Mitarbeiter an der Fertigung teilhaben zu lassen“, erklärt Mitarbeiter Jörg von Rönn. „Jeder kann seine Arbeitskraft, egal wie stark oder schwach die Fähigkeiten sind, bei der Herstellung entsprechend einsetzen und ist ein wichtiges Bindeglied bis zum Endprodukt.“ Seinen Namen hat der Feuerschläger übrigens aus der Welt der Wikinger. Einen typischen Feuerschläger, auch Funkenschläger genannt, benutzten schon die Nordmänner, um Feuer zu machen. Und da ist wieder die Verbundenheit zur Schleiregion. Erhältlich sind die Feuerschläger in vielen Geschäften entlang der Schlei, in den Verkaufsstellen des Schleiwerkes im Gewerbegebiet St. Jürgen oder direkt über das Internet www.schlei-shop. de. „Für die Herstellung benötigen wir jede Menge Wachs“, sagt Marc Müller und bittet: „Wer also Wachs abzugeben hat, kann das gerne bei uns im Schleiwerk oder in jeder Betriebsstätte der Schleswiger-Werkstätten tun. Der Stummel kann noch so klein sein. Wir freuen uns darüber.“ Text: Andrea Weide, Fotos: Jörg Weide

Jörg von Rönn zeigt, wie die kleinen Papierschälchen mit den Holzhackschnitzel in Wachs getränkt werden.

Der Feuerschläger ist ein qualitativ hochwertiges Produkt aus Recyclingmaterialien und wird von Menschen mit Behinderung per Hand hergestellt.

www.friesenanzeiger.de | 69


Schleiblick

HENRY MOORE IN TONDERN

Text: Kunstmuseet i Tønder, Fotos: Anne Blond

Erstmalig seit mehr als 30 Jahren wird der weltberühmte Bildhauer, Henry Moore (1898-1986), in einer Sonderausstellung in Dänemark präsentiert. Das Kunstmuseet i Tønder zeigt noch bis Dezember 2017, etwa 90 Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken und Tekstilien, in einer Ausstellung eines Künstlers mit außergewöhnlichem Talent und künstlerischer Spannweite.

letztendlich Hybriden zwischen landschaftlichen und menschlichen Formen. Dies ist deutlich an den Werken von Henry Moore im Kunstmuseum Louisiana zu sehen. Eines der Werke, Liggende figur /Liegende Figur 1969-70, kommt nach Tondern und wird in einem der großen Ausstellungsräume zu sehen sein.

Als Museum für nordische Kunst erhielt das Kunstmuseet i Tønder die einzigartige Möglichkeit, einen breiten Ausschnitt von Werken von Henry Moore zu zeigen. Die Ausstellung trägt den Titel „Henry Moore- Grenzen zum Norden“. In einem Zusammenspiel mit zentralen Teilen aus der Sammlung nordischer Kunst von 1940 bis heute werden bisher unerkannte Gemeinsamkeiten zwischen Henry Moore und der nordischen Kunst erkennbar. Bei Henry Moore dreht es sich um einen der wenigen Künstler, die in jedem Nachschlagewerk über die Kunstgeschichte zu finden sind. Seine Gedanken und die Auffassung der Form trugen zur Definition dessen bei, was man im 20. Jahrhundert als Skulptur betrachtete. Moore wurde in Yorkshire geboren, im nördlichsten Teil Englands, dessen Geschichte, Landschaft und Witterungsbedingungen an die Verhältnisse im Norden anknüpfen. Hier wurde der Grund gelegt für Moores Natur- und Landschaftsbegeisterung. Das Verhältnis zwischen Natur und Landschaft war von großer Bedeutung in der gesamten künstlerischen Laufbahn von Moore. Nicht nur, wie die Skulpturen in der Landschaft platziert wurden, Moore kreiste beständig um die Besonderheiten am menschlichen Körper, so entstanden

Kreative Jahreszeitenküche mit herrlichem Blick auf Schleswig und die wunderschöne Schleiregion.

August Menü 16,50€

Erbsenschaumsüppchen mit krossen Speckstreifen Seelachsfilet gebraten auf Meergrasgemüse mit Salzkartoffeln Schokoladeneis mit Eierlikör und Sahne

24837 Schleswig • Wikingeck 5

Telefon 04621 - 3 30 40 Öffnungszeiten: 12 - 22 Uhr (Montag Ruhetag) 70 | www.friesenanzeiger.de

Nicht nur in der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts gilt Henry Moore als zentrale Figur, auch heute gilt er als wichtiger Künstler im kulturellen Leben Englands. In den 1950’er und 60’er Jahren galt er bei zahlreichen internationalen Sonderausstellungen und künstlerischen Aufgaben im öffentlichen Raum mit der englischen Kunst fast als Synonym. Ein Beweis für die Gegenwärtigkeit von Henry Moore liefert das Modehaus Burberry. Die Frühjahrskollektion 2017 wurde mit Inspiration ausschließlich aus der Formenwelt von Henry Moore zusammengestellt. Die Ausstellung in Tondern wird dies in Beispielen zeigen. Einige Jahre vor seinem Tod gründete Henry Moore eine Stiftung, der er den größten Teil seines Gesamtwerkes widmete. The Henry Moore Foundation sollte junge Bildhauer finanziell unterstützen und für die zukünftige Vermittlung seines Werks sorgen. Die Ausstellung in Tondern kam in einer Zusammenarbeit mit The Henry Moore Foundation zustande und setzt sich fort im Nolde Museum in Seebüll, wo im Garten 4 Skulpturen von Henry Moore ausgestellt sind. Das Nolde Museum liegt ungefähr 10 Kilometer von Tondern entfernt auf der deutschen Seite der Grenze.


Schleiblick

MESSBAR UND DAUERHAFT GESUND MIT 4 FUN FITNESS Jeder weiß, wie wichtig es ist, dauerhaft beweglich und fit, kurzum gesund zu bleiben. Moderate, gezielte Bewegung kann einen sehr großen Beitrag zu stabiler Gesundheit leisten. Jeder, der im Alltag beweglich, vital und schmerzfrei bleiben will, sollte deshalb etwas für seinen Körper tun. Zusammen mit unseren Trainern haben wir vier gezielte Programme entwickelt, die die häufgsten Wünsche und Beschwerdebilder unserer Mitglieder abdecken. Wir haben daraus ein effektives Programm für unsere Kunden erstellt. In einfachen und kurzen Tests ermitteln wir den aktuellen Vital-Zustand. Innerhalb kurzer Zeit verbessern sich die Beweglichkeit, die Fitness und das allgemeine Wohlbefinden. Im Anschluss an das Programm messen wir den erreichten VitalZustand und geben Hilfestellung für den Erhalt des Erfolgs.

Sie haben orthopädische Beschwerden in den großen Gelenken des Körpers.

• Sie wollen Ihre Reha / medizinische Trainingstherapie weiterführen. •

Sie leiden an Bewegungsmangel, Bluthochdruck, körperlicher Erschöpfung, Atemnot bei kleinster Anstrengung oder zu hohem Colesterinspiegel.

Sie fühlen sich unausgeglichen und sind sich unsicher, ob Sie nach dem Arbeitsalltag noch leistungsfähig sein können.

Sie sind gestresst, doch Ihnen fehlt das Ventil.

Sie leiden an einem langsamen Stoffwechsel, Übergewicht, erhöhtem Fettanteil und/oder einer Bindegewebsschwäche.

Sie haben Langeweile und erleben Ihren Feierabend als eintönig.

Sie wollen einfach mal wieder etwas für sich tun und sich unter Gleichgesinnten wohlfühlen.

Wenn auch nur eine Aussage auf Sie zutrifft, dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen, kostenfreien Info-Termin im 4 Fun Fitness in Kappeln unter 04642-8400.

Testen sie uns mit der 3 Monats-Kurzmitgliedschaft auf Herz und Nieren. Es erwartet Sie bei uns ein perfekt auf Sie abgestimmtes Lösungspaket. Unsere ausgebildeten Trainer helfen Ihnen Ihre Ziele und Wünsche zu erreichen. Hier finden Sie eine lockere, familiäre Trainingsatmosphäre. Sie können zeitlich flexibel trainieren und/oder in unserem Wellnessbereich in einer von drei Saunen relaxen. Anmeldeschluss ist der 15. August 2017.

Kappeln, Bernard-Liening-Str.24

04642-8400 www.friesenanzeiger.de | 71


Klinikum Nordfriesland

Aller guten Dinge sind vier!

Unfallchirurgie in der Klinik Niebüll auf gutem Kurs! auch für junge Ärzte in der Ausbildung attraktiver, so dass das Klinikum eher Assistenzärzte in den Fächern Unfallchirurgie und Orthopädie finden wird. Parallel dazu konnte die Abteilung – gemeinsam mit anderen Bereichen der Klinik - zudem ihre fachliche Expertise vor einem Prüfgremium erfolgreich darlegen, so dass die Klinik Niebüll erneut zum „Lokalen Traumazentrum“ ernannt wurde. Die Klinik gehört damit dem unter der Führung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein stehenden „TraumaNetzwerk Schleswig-Holstein“ an – einem Verbund von Unfallkrankenhäusern im nördlichsten Bundesland.

Dr. Peter Diekstall freut sich nicht nur über seine Zusatzqualifikation „Spezielle Unfallchirurgie“, sondern auch über einen neuen „Arthroskopie-Turm“, der bei Gelenkeingriffen eine deutlich bessere Bildqualität bietet.

Klinikum Nordfriesland Husum • Niebüll •Tönning • Föhr-Amrum Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg

Die neue Leitung der Abteilung Chirurgie und Unfallchirurgie in der Klinik Niebüll bewährt sich: Unter Chefarzt Dr. Rainer Kirchner und dem Chefarztvertreter Dr. Peter Diekstall konnten in den letzten Wochen vier Neuerungen realisiert werden: Dem großen persönlichen Engagement mit hohem Zeiteinsatz ist es zu verdanken, dass Dr. Peter Diekstall jetzt – neben der ärztlichen Zusatzbezeichnung „spezielle orthopädische Chirurgie“ - auch die Qualifikation „Spezielle Unfallchirurgie“ erworben hat. Diese Kombination können in Deutschland nur rund 250 Spezialisten vorweisen. Das Zertifikat „Spezielle Unfallchirurgie“ wird vergeben für spezielle Kenntnisse in der umfassenden Versor72 | www.friesenanzeiger.de

gung von schwer- oder mehrfachverletzten Patienten mit Durchführung operativer Eingriffe „höherer Schwierigkeitsgrade“ an Körperhöhlen, Wirbelsäule sowie Gelenken. Die Prüfung gilt als die „fachliche Vereinigung der Disziplinen Unfallchirurgie und Orthopädie“, so Dr. Diekstall. „Diese Zusatzbezeichnung ermöglicht es nun, dass Dr. Diekstall im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Versorgung von Unfallverletzten die Federführung und Verantwortung übernehmen darf“, erläutert Christian von der Becke, Geschäftsführer des Klinikums Nordfriesland, die Bedeutung dieses Zertifikats. „Wir sind Dr. Diekstall dankbar, dass er sich dieser zeitintensiven Prüfung vor der Ärztekammer gestellt hat.“ Im Klinikum Nordfriesland verfügt neben Dr. Peter Diekstall auch der Chefarzt Dr. Rainer Kirchner über diese Ausbildungskombination. Diese umfassenden Qualifizierungen kommen dabei aber nicht nur den Patienten zugute: Die Abteilungen in Husum und Niebüll werden dadurch

Zudem wurde die technische Ausstattung der Abteilung optimiert: Sie hat einen neuen „Arthroskopie-Turm“ erhalten. In diesem „Turm“ sind die Computer und Bildschirme zusammengefasst, die benötigt werden, um Gelenkoperationen in der so genannten „Minimal-invasivenTechnik“ zu ermöglichen. „Dieses auch »Schlüsselloch-Verfahren« genannte Operationsprinzip vermeidet unnötig große OP-Schnitte und hilft dem Patienten, schneller wieder gesund zu werden“, so Dr. Diekstall. Der neue Turm bietet den Operateuren eine deutlich verbesserte Bildqualität und damit ein nochmalig verbessertes Ergebnis der Operation. Mit dem neuen „Arthroskopie-Turm“ besteht nunmehr die Möglichkeit, neben Eingriffen an den Knie- oder Schultergelenken dieses schonende Verfahren auch an Hüftgelenken einzusetzen.

Neu ist zudem, dass Dr. Diekstall in Niebüll jetzt im Rahmen einer so genannten „Ermächtigungs-Ambulanz“ Sprechstunden durchführen kann. Auf Überweisung durch niedergelassene Fachärzte kann er ab sofort Patienten in der Klinik beraten und gegebenenfalls auf eine Operation vorbereiten. Diese neue Sprechstunde findet nur mittwochs statt, ist aber von Montag bis Freitag unter Tel. 04661/15-2211 erreichbar. Text und Foto: Klinikum Nordfriesland


Klinikum Nordfriesland

Herzgesundes Essen im Klinikum Nordfriesland punktet!

Küchenteam erhält erneut RAL-Gütezeichen

Klinikum Nordfriesland Husum • Niebüll •Tönning • Föhr-Amrum Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg

Sachverständige Sabine Pera von der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz (re.) bei der Zertifikatsübergabe an Küchenleiter Tobias Schmidt und Sandra Eckert, leitende Diätassistentin von Dorfner Catering.

Die von Dorfner Catering betreute Küche in Husum ist bereits seit 2009 Träger des RAL-Gütezeichens „Kompetenz richtig Essen“. Bei der erneuten Re-Auditierung im Juni 2017 konnte das Team nun erneut überzeugen und wiederum ein hervorragendes Ergebnis erzielen. 115 von 117 möglichen Punkten vergab die Sachverständige der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e. V. (GEK), Sabine Pera, an die Küche des Klinikums Nordfriesland. Damit haben das Küchenteam und die Diätassistenz um Betriebsküchenleiter Tobias Schmidt die zweistündige RAL-Regelprüfung mit Erfolg bestanden und darf auch in Zukunft das Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ mit der Spezifikation Speisenvielfalt und Diäten tragen. Mit der Auszeichnung belegt das Klinikum Nordfriesland als Auftraggeber und Dorfner Catering einen hohen Qualitätsanspruch an das Speisenangebot. Denn nur Betriebe und Dienstleister,

die die vielfältigen Anforderungen der RAL-Gütekriterien möglichst mängelfrei erfüllen, werden ausgezeichnet. Systematisch überprüft wird dabei der gesamte Produktionsprozess: Von der gezielten Lieferantenauswahl und dem kontrollierten Wareneingang über die optimale Lebensmittellagerung bis hin zur hygienischen und temperaturoptimierten Speisenproduktion. Weitere Prüfkriterien sind die Sicherstellung der empfohlenen Nährwerte sowie eine gesetzeskonforme Deklaration und Kennzeichnung der ausgegebenen Speisen. „Wir legen viel Wert auf regionale Lebensmittel, die wir je nach Saison auswählen und möglichst schonend zubereiten“, erklärt Tobias Schmidt. Die Krankenhausküche hatte erst vor kurzem ihren Speiseplan optimiert und herzgesunde Gerichte hinzugefügt. Sie ist besonders bei Patienten mit erhöhten Blutfettwerten, Diabetes mellitus und Bluthochdruck empfehlenswert.

Dies kommt in der Klinik sehr gut an. „Wir freuen uns sehr, dass unser Küchenteam erneut die Re-Auditierung der Gütegemeinschaft durch sein großes Engagement und die bewiesene Flexibilität mit so guten Ergebnissen bestehen konnte“, freut sich Christian von der Becke, Geschäftsführer des Klinikums, über den neuerlichen Erfolg des Küchenteams.

Die GEK gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. und unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe bereits seit über 50 Jahren zuverlässig und objektiv in der Einhaltung der strengen Gütestandards im Bereich Ernährung. Die Küchen, die sich den strikten Anforderungen stellen, werden im Zwei-Jahres-Turnus durch unabhängige Sachverständige geprüft.

Text und Foto: Klinikum Nordfriesland

www.friesenanzeiger.de | 73


Gesundheit

Polyphenole im Granatapfel wirksam gegen Brust- und Prostata-Krebszellen

Text und Foto: A Trix-Verlag

Viele Menschen verschließen die Augen, wenn es um Krebsvorsorge geht. Dabei wäre Vorbeugung so einfach, denn es gibt eine Reihe von Naturprodukten, die Krebs hemmende Nährstoffe enthalten. Grundsätzlich geht es nicht darum, den Speiseplan auf einmal komplett umzustellen oder eine besondere AntiKrebsdiät einzunehmen, sondern mit drei einfachen Tricks die normale Ernährung aufzupeppen. Dazu baut man regelmäßig Lebensmittel mit Krebs hemmenden Inhaltsstoffen als „natürliche Dauermedikamente“, beispielsweise als Zwischenmahlzeit, in den Tagesablauf ein. Bestimmte Zutaten der Mahlzeiten können durch andere, wie Olivenöl anstatt Maiskeim- oder Sonnenblumenöl, ersetzt werden. Der Konsum von rotem Fleisch wird reduziert und gegen die wichtigsten Krebs hemmenden Nahrungsmittel ausgetauscht. Dabei wird Prävention schnell zur Gewohnheit, macht Spaß und gibt ein gutes Gefühl, sich gegen die Krankheit zu schützen. Diese Lebensmittel hat die österreichische Autorin Claudia Priewasser in ihrem Buch „Diagnose Brustkrebs – Mit Ernährung gegen Krebs vorbeugen“ zusammengefasst. Das Buch bietet viel Wissenswertes zur Vorbeugung mit Krebs hemmender Ernährung und ist darüber hinaus für Krebspatienten eine große Unterstützung in der Nachsorge. Im Jahre 2011 erkrankte Claudia Priewasser an Brustkrebs. Im Anschluss an ihre Therapie recherchierte sie sechs Jahre intensiv zum Thema Vorbeugung gegen Krebs und nahm Kontakt zu weltweit führenden Krebsforschern auf.

Viele Hintergrundinformationen und Tipps sowie eine Leseprobe gibt es auf der Internetseite www.diagnosebrustkrebs.at , auf der das Buch versandkostenfrei zum Preis von 21,90 Euro bestellt werden kann. Das Buch ist im A Trix-Verlag erschienen. 74 | www.friesenanzeiger.de


Gesundheit

»Ha-tschüss« Sommergrippe Diese Dinge sollte man beachten

Text: medicalpress.de, Foto: Sidroga

Wenn die Sommergrippe zuschlägt, dann mit voller Wucht. Und meistens erwischt sie uns genau dann, wenn wir es am allerwenigsten gebrauchen können, wie im Urlaub. Dabei handelt es sich um einen grippalen Infekt, der durch Erkältungsviren ausgelöst wird. medicalpress erklärt, wie man sich vor der fiesen Erkältung im Sommer schützen kann. Waschen Sie sich mehrmals täglich die Hände mit Seife oder einem speziellen Desinfektionsmittel. Reinigen Sie alle Oberflächen, mit denen Sie in Kontakt sind, besonders gründlich, denn darauf können Erkältungsviren haften. Besonders keimbelastet sind Telefonhörer, Türklinken oder auch die Fernbedienung. Achten Sie auf eine leichte und vitaminreiche Ernährung und nehmen Sie auch in der wärmeren Jahreszeit ausreichend Vitamin C und Zink zu sich. Niesen Sie nicht in die Hand, sondern in die Armbeuge. So vermeiden Sie, dass Sie später die Viren zum Beispiel an die Augen bringen und mindern auch die Ansteckungsgefahr für ihr Umfeld. Verwenden Sie statt Stofftaschentüchern lieber Papiertaschentücher und entsorgen Sie diese nach jeder Verwendung. Lüften Sie Ihr Zuhause, denn Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus und macht es so Viren besonders leicht, in den Körper zu gelangen. Vermeiden Sie lange Aufenthalte in der Sonne, denn die Hitze schwächt den Körper und begünstigt so die Entstehung einer Sommergrippe. Ausgiebiges Baden ist zwar im Sommer besonders erfrischend, kann sich aber nachteilig auf das Immunsystem auswirken und es krankheitsanfälliger machen. Stellen Sie die Klimaanlage im Auto ab, denn diese trocknet die Schleimhäute aus, die dadurch für Krankheitserreger anfälliger werden. Zugluft, starkes Schwitzen und zu geringe Flüssigkeitszufuhr können denselben negativen Effekt auf das Immunsystem haben und eine Sommergrippe begünstigen.

Unser Angebot im August:

20%

Klare Sicht dank Femto-Laser

au f a lle

WellnessAnwendungen

© vierC-design.de

ing age ge

Wellness & Praxis-vital

Husum · Neustadt 84 Tel. (04841) 54 70 www.praxis-vital.de

Sicherer

Präziser Schonender

MOBILITÄT IM FOKUS – NEUROLOGISCHE ERKRANKUNG • Ganzheitliche Beratung • Zukunftsorientierte Betreuung • Fachpersonal aus allen Bereichen

vom

• Langjährige Erfahrung • Sonderbau in Meisterwerkstatt • Showroom: kostenlose Erprobung

MOBIWOCHE BEI SCHÜTT & JAHN 11.09.bis 16.09. EINLADUNG ZUR KOSTENLOSEN ERPROBUNG

Grauer Star – mit dem Femtosekunden-Laser ohne Skalpell einfach und schnell entfernt. Femto-Infoline 04331 - 59 02 901 Augenklinik Rendsburg Jungfernstieg 25 24768 Rendsburg fon: 04331 - 590 20

AUGENKLINIK RENDSBURG www.augenklinik-rd.de

www.augenklinik-rd.de Mo. - Fr. 09:00 Uhr - 18:00 Uhr • Sa. 09:00 Uhr - 13:00 Uhr Heideland Süd 7 • 24976 Handewitt/OT Weding • www.schuett-jahn.de/mobiwoche

www.friesenanzeiger.de | 75


Klinikum Nordfriesland

Feierliche Einweihung der neuen Pflegeschule in Husum

Klinikum Nordfriesland Husum • Niebüll •Tönning • Föhr-Amrum Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg

Die beiden Schulleitungen Maria Carstensen (BiZ NF, links) und Frauken Laß (ÖBiZ) während ihrer Ansprachen zur Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste.

Seit bereits 13 Jahren arbeiten die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Bildungszentrums für Berufe im Gesundheitswesen Nordfriesland (BiZ NF) und der Altenpflegeschule des Ökumenischen Bildungszentrums (ÖBiZ) in Husum eng zusammen. So werden derzeit insgesamt rund 140 Schülerinnen und Schüler in Husum in gemeinsam genutzten Räumlichkeiten ausgebildet und auf das spätere Berufsleben vorbereitet. Bereits Anfang März haben die Partner die Räumlichkeiten innerhalb Husums wechseln müssen. Die neue Schule in der Großstraße – also im Herzen von Husum – wurden vor kurzem jetzt auch feierlich eingeweiht. Dazu konnten die Schulleiterinnen Maria Carstensen und Frauken Laß 76 | www.friesenanzeiger.de

50 Gäste begrüßen, darunter Vertreter des Bildungsministeriums, des Kreises Nordfriesland und der Stadt Husum. In ihren Grußworten hoben der Landrat des Kreises Nordfriesland, Dieter Harrsen, der Gesellschaftervertreter des Bildungszentrums Nordfriesland, Christian von der Becke und der Gesellschaftervertreter des ÖBiZ, Pastor Wolfgang Boten, unisono hervor, dass Gesundheitsversorgung und damit gerade auch die Pflegeausbildung zu den vordringlichsten Aufgaben unserer Gesellschaft zählen. „Dennoch werden wir aber weiterhin mit einer chronischen Unterfinanzierung des Gesundheitswesens durch den Gesetzgeber konfrontiert“, bemängelte Harrsen in seinem Wortbeitrag.

Alle Anwesenden waren von den neuen großzügigen, stilvollen und hellen Räumlichkeiten der Pflegeschule begeistert. Die Besucher waren sich einig darin, dass dort das Lernen viel Spaß machen muss. Neben Unterrichts-, Gruppen- und Demoräumen gibt es einen PC-Arbeitsraum, in dem die Auszubildenden zum Beispiel im Internet recherchieren können, und „Lernecken“ in den Fluren, die sich auch mal zum gemütlichen „Nichtstun“ zwischen den Unterrichtseinheiten eignen. Besonders die Ausstattung mit interaktiven „Whiteboards“ beeindruckte die Gäste. Sie ließen sich zeigen, wie mit dieser Technik ein moderner, lebendiger Unterricht gestaltet werden kann. Die Lehrkräfte zeigten sich zufrieden: „Unsere Schule

ist jetzt nahezu so ausgestattet, wie wir uns das immer gewünscht haben. Wir fühlen uns hier wohl!“ Der Umzug wird als glückliches Ergebnis einer schwierigen Suche gesehen, wie Maria Carstensen berichtete. Innerhalb eines Jahres musste Ersatz für die Räume im TSBW gesucht werden, wo die Pflegeschule seit zehn Jahren einen guten Standort hatte. Bei knapp 1.200 Quadratmetern Nutzfläche kein leichtes Unterfangen. Frauken Laß sagte in ihren einleitenden Worten, dass das Kollegium die Investition in die neue Schule auch als Auftrag verstehen würde. Die dreijährigen Ausbildungsgänge Altenpflege und Gesundheits- und Krankenpflege werden integrierend durchgeführt; das heißt die Schülerinnen und Schüler beider Berufe


Klinikum Nordfriesland

Klinikum Nordfriesland Husum • Niebüll •Tönning • Föhr-Amrum Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg

Frank Petersen zeigt interessierten Besuchern die digitalen „Unterrichtstafeln“ in der neuen Pflegeschule.

lernen überwiegend gemeinsam in der Theorie, durchlaufen dann aber unterschiedliche praktische Ausbildungen. Das ÖBiZ führt zudem auch einjährige Ausbildungen in der Altenpflegehilfe durch. Sie ermöglicht es Hauptschülern, einen staatlich anerkannten Abschluss zu erlangen, der häufig als Sprungbrett in eine - gegebenenfalls verkürzte – anschließende Fachausbildung genutzt wird. Die berufliche Pflege befindet sich in den letzten Jahren - geprägt von gesellschaftlichen Veränderungen und durch Impulse der Pflegewissenschaft - im Umbruch. Das berufliche Selbstverständnis wächst, so dass für den Beruf offensiv geworben wird: „Grundlage der professionellen Pflege ist eine qualifizier-

te Ausbildung. Pflegen kann nicht jeder“, sind sich die beiden Schulleiterinnen einig. Die Gewinnung von Nachwuchs ist ein großes Thema. BiZ NF und ÖBiZ werben daher in allgemeinbildenden Schulen, auf Bildungsmessen und an vielen anderen Stellen für die Ausbildungen in der Pflege. Und die Schule arbeitet - zusammen mit den Trägern der praktischen Ausbildung - kontinuierlich an der Qualität der Ausbildung. „Unsere Schülerinnen und Schüler können sich darauf verlassen, dass sie gut durch die Ausbildungszeit begleitet werden.“

Text und Fotos: Klinikum Nordfriesland

Praxisanleiterinnen - wie Nadine Lübke (rechts) von der Station 1 der Klinik Husum erleichtern den Pflegeschülern den Übergang von der Theorie in die Praxis.

www.friesenanzeiger.de | 77


Beruf

Bente Michaelsen-Staege ist gelernte Vergolderin bei der Galerie Tobien. Sie trägt hauchfeines Silber auf einen Bilderrahmen auf.

Die Vergolderin arbeitet mit Materialien »mit Seele« Bente Michaelsen-Staege vollführt eine elegante Halbdrehung und breitet die Arme weit aus. „Dies hier ist meine Werkstatt“, sagt sie mit zufriedenem Blick, mustert die auf Gestellen ruhenden Leisten und Bilderrahmen, die Flaschen mit geheimnisvollen Tinkturen, die für den Laien fremden Gerätschaften. Die 36-Jährige übt einen nahezu exotischen Beruf aus: Sie ist Rahmenvergolderin in der Husumer Galerie Tobien. Im Jahre 2001 begann sie die dreijährige Ausbildung. Bei ihrem ausgeprägten Interesse für Kunst war es ein großer Glücksfall, dass sie in Husum ein zweiwöchiges Praktikum während der Schulzeit machen konnte. Auch wenn sie zunächst noch weiter zur Schule ging und das Abitur ablegte, ließen sie die Erfahrungen aus dem Praktikum nicht mehr los, und bald stand ihr Berufswunsch „Vergolderin“ fest. „Es gibt nur eine Berufsschulklasse für diesen Beruf – und die ist in München“, erzählt sie bereitwillig. „Man teilt sich die Klasse mit den angehenden, eher im Süden Deutschlands tätigen Kirchenmalern, die ein ähnliches Berufsbild haben.“

78 | www.friesenanzeiger.de

Als oberste Tugend sollte man in diesem Beruf Geduld mitbringen: „Geduld mit dem Material und mit sich selbst.“ In einer Art Notizheft liegt das fein ausgewalzte, fast durchsichtige Metall: Vorsichtig klappt sie das Heft auf. Sie hebt das wie ein schimmerndes, schwebendes Gespinst wirkende Metallblättchen mit einer Art Pfannenmesser auf ihr lederbezogenes Vergolderbrett und zerteilt es in Streifen. Behutsam nimmt sie sie mit dem „Anschießer“ auf und legt sie leicht überlappend auf einen vorbereiteten Bilderrahmen aus Holz. Der Anschießer sieht aus wie ein kleiner Kamm mit langem, widerstandsfähigem und elastischem Naturhaar. Wie ein zarter Schleier schmiegt sich die Metallfolie an jede Kontur an. Die Aufgaben der Vergolderin reichen noch viel weiter: „Die Leisten für die rohen Rahmen werden zugeschnitten, auf Gehrung gebracht und zusammengesetzt. Bevor Gold oder ein anderes Metall aufgebracht werden kann, erfolgt eine schichtweise Vorbehandlung des


Beruf Rahmens, unter anderem mit verschiedenen Kreidegründen.“ Dazu gehören Materialien mit Namen wie „Champagnerkreide“, „Bologneser Kreide“ oder „China-Clay“. Bei diesem Grundieren von Hand werden die Ecken und Schnittkanten unsichtbar gemacht. Die Fertigung eines durchschnittlich großen Rahmens kann durchaus eine Woche Zeit in Anspruch nehmen. Zu dem Beruf braucht es viel Fingerspitzengefühl, handwerkliches Geschick, einen Blick für Proportionen sowie ein Auge für Ästhetik, das die Wirkung und das Zusammenspiel von Formen und Farben abschätzen kann. Dazu gehört auch der tägliche Umgang mit Säge und Hammer. Passepartouts anmessen, Glas schneiden, Gipsabdrücke anfertigen, gravieren und radieren sowie die Beherrschung von Verzierungstechniken und die Hinterglasvergoldung – die Palette der Fertigkeiten ist enorm. Diese handwerkliche Tätigkeit wirkt so einfach, so sanft und schwebend, aber einfach ist es keineswegs. Blattgold ist nur etwa ein zehntausendstel Millimeter dick und besteht oft aus eingeschmolzenen Grundstoffen: „Zahngold oder Eheringe – das Material hat Geschichte und Seele und so muss man

behutsam und respektvoll damit umgehen.“ Im Beruf lerne man auch Sparsamkeit, Augenmaß und den vernünftigen Umgang mit den Materialien. „Dem Ganzen wohnt ein Zauber inne“, fasst sie zusammen. Das Vergolderhandwerk ist uralt. Bereits zur Zeit der ägyptischen Pharaonen wurden Gegenstände vergoldet. Auch die Werkzeuge haben sich im Verlaufe vieler Jahrhunderte nicht geändert. Goldene Verzierungen sollten Reichtum und Macht demonstrieren – auch wenn es sich nur um Gips handelte, der mit einer feinen – freilich auch kostspieligen – Schicht aus Blattgold überzogen war. „Früher erschufen Vergolder Illusionen“, erzählt Bente Michaelsen-Staege, die in der Werkstatt meistens mit Orange- und Weißgold sowie mit Silber und Platin arbeitet. Sie ist nicht nur in der Werkstatt tätig; sie berät ebenfalls Kunden, setzt sich mit Künstlern auseinander und bereitet deren Ausstellungen in der Galerie vor. Für Bente Michaelsen-Staege ist der Beruf gleichzeitig Berufung: „Ich freue mich jeden Tag aufs Neue auf mein Tagewerk“, lächelt sie. Text und Fotos: Sonja Wenzel

An die Spitze gehackt

Vor ihm ist nichts sicher: Dennis Krause ist einer der besten Hacker Deutschlands. Bei der „Cyber Security Challenge“ in Düsseldorf hat er 561 Nachwuchs-Hacker hinter sich gelassen. Jede neue Technologie hat eine Lücke. Sagt Dennis Krause. Und der 26-Jährige will sie finden. Passwörter knacken, Daten entschlüsseln, Software hacken - das faszinierte den Studenten der Angewandten Informatik. Sein Interesse an IT-Security wurde vor etwa zwei Jahren durch Hacking-Lab.com und realen Hackerangriffen geweckt. „Ich habe gesehen, wie leicht Schaden entstehen kann“, erinnert sich Krause. Nicht selten werden Sicherheitslücken zu hohen Preisen auf dem Schwarzmarkt gehandelt. Krause will helfen, Cyber-Kriminellen das Handwerk zu legen, will Unternehmen über diese Lücken informieren. „Ich möchte mein Wissen positiv einsetzen.“ Sich immer wieder mit den neusten Entwicklungen beschäftigen, der Vielfalt der Technologien Herr werden - das ist es, was das Hacking für Dennis Krause so interessant macht. ,,Man bleibt nicht stehen, muss sich immer weiterentwickeln“, sagt Krause, der nebenbei als Web-Designer arbeitet. Außerdem kommt ihm seine

Freude am Rätselraten zugute, wie er gerade bei der „Cyber Security Challenge“ in Düsseldorf unter Beweis gestellt hat. 561 Nachwuchs-Hacker haben an diesem Wettbewerb teilgenommen. Dennis Krause hat es mit seinem Team auf den ersten Platz geschafft. Und seine Job-Aussichten dürften damit weiter gestiegen sein. Denn: Die Challenge verfolgt das Ziel, den Nachwuchs zu fördern. Der immer weiter steigenden Nachfrage nach Fachkräften im Bereich IT-Sicherheit steht keine adäquate Zahl an Bewerberinnen und Bewerbern gegenüber. Das hat auch der Flensburger Student beobachtet: „Ich sehe viele Job-Angebote, die einfach nicht besetzt werden.“ Dass neben dem technischen Knowhow auch soziale Kompetenzen gefragt sind, weiß Krause: „Ich muss die Probleme, die Sicherheitslücken den Mitarbeitern einer Firma ja auch vermitteln.“ Das Klischee des hackenden Nerds, der im schwarzen Kapuzenpulli im Keller sitzend stur auf seinen PC-Bildschirm starrt, Text und Foto: Hochschule Flensburg sei eben längst vorbei. www.friesenanzeiger.de | 79


Recht

Grenzen des Ausbildungsunterhalts

Mutterschutzgesetz

Eine Tochter schloss 2004 ihre Schulzeit mit dem Abitur ab. Darauf bewarb sie sich für einen Medizinstudienplatz, bekam aber keine Zusage. In der Folgezeit unternahm sie entsprechende Versuche. Sie nahm in 2005 eine Ausbildung auf und schloss diese 2008 ab. Ab dann arbeitete sie in dem Beruf. Für das Wintersemester 2010/2011 erhielt sie schließlich eine Zusage für einen Studienplatz und nahm das Studium auf. Zum Vater bestand seit Jahren kein Kontakt mehr. Er wurde überrascht von einer Aufforderung des Studentenwerks wegen Ausbildungsförderung. Anschließend nahm ihn das Studentenwerk auf Erstattung von Vorausleistungen gerichtlich in Anspruch. Er war nach dem Abitur nicht mehr von der Tochter über ihre weiteren Ausbildungspläne informiert worden, dies trotz seiner Nachfrage nach dem Abitur. Inzwischen, Jahre später, hatte er längerfristige finanzielle Dispositionen getroffen. Grundsätzlich wird Ausbildungsunterhalt geschuldet. Soweit ein Studium auf einer ersten Ausbildung aufbaut, kann eine Unterhaltsverpflichtung auch für diese Zeit noch bestehen. Im Ausnahmefall kann eine Verpflichtung jedoch ausgeschlossen sein. In diesem Fall hat der Bundesgerichtshof eine Verpflichtung verneint, weil unter Berücksichtigung des Alters des Kindes mit fast 26 Jahren und der seit Jahren nicht erfolgten Informationen über Ausbildungspläne, dies trotz Nachfrage, eine Inanspruchnahme nicht mehr zumutbar gewesen sei. Feste Altersgrenzen bestehen insoweit nicht. Die Zumutbarkeit muss im Einzelfall geklärt werden. (BGH 03.05.2017, Az. XII ZB 415/16)

Eine Reform des Mutterschutzgesetzes sieht einige Änderungen vor, die im Laufe dieses Jahres in Kraft getreten sind beziehungsweise zum Teil zum 1. Januar 2018 wirksam werden. Selbstständig erwerbstätige Frauen erhalten aus einer bestehenden Krankentagegeldversicherung auch Leistungen für den Zeitraum der Schutzfristen, soweit kein anderweitiger Anspruch auf Verdienstausfallersatz besteht. Ein Kündigungsschutz besteht nun auch nach Fehlgeburten nach der zwölften Schwangerschaftswoche. Die Schutzfrist nach der Entbindung für Mütter von Kindern mit Behinderungen kann auf zwölf Wochen verlängert werden. Schülerinnen und Studentinnen werden in den Anwendungsbereich des Mutterschutzgesetzes einbezogen. Damit der Arbeitgeber die Mutterschutzbestimmungen einhalten kann, sollen Frauen dem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den voraussichtlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald ihnen diese Tatsache bekannt ist. Der Arbeitgeber ist sodann verpflichtet, der zuständigen Aufsichtsbehörde (staatliche Arbeitsschutz- oder Gewerbeaufsichtsämter) diese Umstände mitzuteilen. Dem besonderen Schutzbedarf der Frau und des Kindes ist Rechnung zu tragen. Urlaubsansprüche entstehen auch während mutterschutzrechtlicher Beschäftigungsverbote. In der Schwangerschaft und bis zum Ablauf von vier Monaten nach der Geburt besteht Kündigungsschutz. Das Mutterschaftsgeld und Arbeitsentgelt bei Beschäftigungsverboten sollen vor finanziellen Nachteilen schützen. Entscheidungen zum Sozialrecht zusammengestellt durch Rechtsanwalt Rasmussen, Husum

Foto: fotolia.com

ARAG. Auf ins Leben.

Für Ihre 7 Sachen, und Ihre 4 Wände Ob Sie rechtlich Ihre Interessen vertreten wollen, für ein Missgeschick haftbar gemacht werden oder selbst zu Hause einen Schaden haben – mit ARAG Recht&Heim sind Sie vierfach geschützt. Wir beraten Sie gerne persönlich. ARAG Geschäftsstelle Husum Gutenbergstr. 28 · 25813 Husum · Telefon 04841 776950 Mobil 0162 2080855 · gs.husum@ARAG.de

80 | www.friesenanzeiger.de 08-001-R&H-Husum-368-Böckers-90x65mm-4C-152016-J.indd 1

16.03.16 09:57


Recht

Darf der Arbeitgeber seine Arbeitnehmer bei Facebook überwachen? zen auslösen können, ist nicht einfach zu entscheiden. Es kommt auf den Einzelfall der jeweiligen Erkrankung an, wie die Entscheidung des ArbG Düsseldorf, Az.: -7 Ca 2591/11-, im Verhältnis zu der Entscheidung des LAG Hamm vom 13.03.2015 -1 Ss 1534+14-, aufzeigt. In dem ersten Fall machte das Gericht deutlich, dass es Zweifel an dem Krankheitsstand des Arbeitnehmers hatte, weil diverse Partybilder von den Balearen veröffentlicht wurden. In dem zweiten Fall ging es um Beiträge und Bilder von einem Urlaub auf Sylt. Dort nahm das Gericht an, dass diese in dem konkreten Fall nicht ausreichend waren, die medizinisch festgestellte Arbeitsunfähigkeit in Frage zu stellen.

Foto: fotolia.com

Innerhalb eines Arbeitsverhältnisses bestehen, neben den allgemeinen Hauptpflichten aus dem Arbeitsverhältnis auch so genannte Nebenpflichten. Diese umfassen unter anderem Verschwiegenheits-, Loyalitäts- und Rücksichtnahmepflichten und wirken sich auch teilweise auf private Lebensbereiche des Arbeitnehmers aus, beispielsweise auf Facebook oder sonstige soziale Netzwerke.

krankgeschrieben war, seine hochschwangere Ehefrau bei seiner Hochzeit durch ein Herz getragen und ein entsprechendes Bild später in sozialen Netzwerken veröffentlicht (vgl. ArbG Krefeld, Az.: -3 Ca 1384/13-). Das Gericht hielt die hierauf ausgesprochene Kündigung durch den Arbeitgeber grundsätzlich für gerechtfertigt.

Grundsätzlich genießt das Privatleben den Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts gem. Artikel 2 Abs. 1 i. V. m. Artikel 1 Abs. 1 Grundgesetz. Es gibt aber Ausnahmen. So können veröffentlichte Beiträge, die grobe Beleidigungen enthalten oder etwa Betriebsinterna preisgeben, zu Abmahnungen und schlimmstenfalls zu einer Kündigung durch den Arbeitgeber führen.

Insoweit reicht es sogar aus, wenn der Arbeitgeber über Dritte von einem solchen Eintrag in den sozialen Medien Kenntnis erhält (vgl. ArbG Hagen. Az.: -3 Ca 2597/11-) oder der Ehemann der Arbeitnehmerin etwas veröffentlicht, was die Ehefrau mit dem „Gefällt mir“-Button versehen hatte, wie ein Fall des ArbG DessauRoßlau zeigt (Urteil vom 21.03.12 -1 Ca 148/11-). Dieses Verhalten reiche jedoch „nur“ für eine ordentliche Kündigung.

So hatte ein Lagerist, der wegen einer Rückenerkrankung bereits einige Wochen

Inwieweit veröfentlichte Urlaubsbilder und ein eigentlicher Krankheitsstand des Arbeitnehmers arbeitsrechtliche Konsequen-

Es hat daher regelmäßig eine Abwägung der Interessen des Arbeitgebers im Zusammenhang mit den arbeitsvertraglichen Nebenpflichten und dem Allgemeinen Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers zu erfolgen, um die Frage zu klären, inwieweit der Arbeitgeber arbeitsrechtliche Konsequenzen aus dem Verhalten des Arbeitnehmers innerhalb der weitverbreiteten sozialen Medien ziehen darf. Text: Lars Andreas Blaschke Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht in der Kanzlei Osmers

Osmers Rechtsanwaltskanzlei Ihre Husumer Rechtsund Fachanwälte Flensburger Chaussee 62 25813 Husum Tel.: 04841-770 220 www.husumeranwalt.de

Ihre Husumer Rechts- und Fachanwälte

Henrik Osmers Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Bau- und Architektenrecht

www.husumeranwalt.de Tel. 04841-770 220

Lars Blaschke Fachanwalt für Verkehrsrecht

www.friesenanzeiger.de | 81


Steuern

Zweites Bürokratieentlastungsgesetz Kürzlich wurde das „Zweite Bürokratieentlastungsgesetz“ verabschiedet. Gegenüber dem ursprünglichen Gesetzentwurf kam es zu einigen Änderungen. Aufbewahrungspflicht für Lieferscheine Für erhaltene Lieferscheine endet die Aufbewahrungsfrist künftig mit Erhalt der Rechnung, für verschickte Lieferscheine mit dem Versand der Rechnung. Diese Erleichterung gilt allerdings nicht, wenn der Lieferschein Bestandteil einer Rechnung ist. Anhebung der Kleinbetragsgrenze bei Rechnungen Für Rechnungen bis zu 150 Euro gelten bisher schon weniger strenge Vorschriften: Auf Name und Adresse des Käufers, Rechnungsnummer sowie Ausweis des Nettobetrags und der Umsatzsteuer wird hier verzichtet. Es genügen die Angabe des Bruttobetrags und des Umsatzsteuersatzes (7% oder 19 %). Das ist vor allem bei Bargeschäften eine große Erleichterung für die Unternehmer. Diese so genannte Kleinbetragsgrenze ist nun rückwirkend ab 1.1.2017 auf 250 Euro erhöht worden.

82 | www.friesenanzeiger.de

Grenze für die Abgabe von Lohnsteuer-Anmeldungen Die Grenze für die vierteljährliche Lohnsteuer-Anmeldung wird von bisher 4.000 Euro (Summe der abzuführenden Lohnsteuer) rückwirkend ab 1.1.2017 auf 5.000 Euro erhöht. Dadurch bleibt einigen Arbeitgebern die monatliche Lohnsteuer-Anmeldung erspart. Erleichterte Aufzeichnungspflichten bei GWG-Sofortabschreibung Für geringwertige Wirtschaftsgüter mit Sofortabschreibung (GWG) waren bisher bei einem Nettokaufpreis oder Einlagewert bis zu 150 Euro keine gesonderten Aufzeichnungen erforderlich. Diese Grenze wird auf 250 Euro angehoben. Die Aufzeichnungserleichterung gilt allerdings erst für Anschaffungen ab dem 1.1.2018. Im ursprünglichen Entwurf war diese Regelung nicht enthalten. Die Aufzeichnungspflichten selbst bleiben inhaltlich unverändert. Fälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge Eine vereinfachte Lösung in Bezug auf Fälligkeit und Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge soll mehr Arbeitgebern die Lohnabrechnung erleichtern. Eine echte bürokratische Entlastung ist das leider nicht. Dies würde eine Rückkehr zur früheren Regelung mit einer späteren Fälligkeit der Beiträge voraussetzen. Text: steuertipps.de, Foto: fotolia.com


Kulinarisch

Kuchen, Klänge und Rares im Café Erlenhof Etwas verborgen, idyllisch gelegen im Lundenerkoog, befindet sich das Café Erlenhof. Der stets frische Käsekuchen, SchwarzwälderKirsch und Himbeergeist-Torten sind allein schon einen Ausflug ins Grüne wert. Auch die Freundlichkeit der Gastgeber Thomas Liebetrau und Frank-Jürgen Müller sind Grund für einen Cafébesuch. Seit seiner Kindheit hat Thomas Liebetrau Antikes und Rares zusammengetragen. Seine besondere Leidenschaft gilt alten Petroleumlampen und Musikautomaten. Grammophone, ein Pianola und ein seltenes Symphonion machen das Kaffeetrinken im Erlenhof zu einem besonderen Erlebnis. Gern gibt Thomas Liebetrau seinen Gästen akustische Kostproben und erklärt die beeindruckenden Musikautomaten. An den August-Wochenenden laden die Gastgeber auch zu musikalisch-nostalgischen Abenden bei Petroleumlicht nach Lehe. Hier macht die charmante Akustik alter Melodien auf den Trichtergrammophonen das Hören zu einem besonderen Genuss. Im Alter von neun Jahren ergatterte Thomas Liebetrau ein altes Nähkästchen mit Wurzelholzfurnier. Er restaurierte es selbst, die Technik hierzu hatte er sich schon so jung von seinem Vater abgeguckt. Später finanzierte er sein Architekturstudium mit der Restauration alter Möbel. So ist es nicht verwunderlich, dass er auch all die schönen Möbel im Café selbst restaurierte, teils auch selbst schnitzte. Die stilvoll, antike Einrichtung verleiht dem Café Erlenhof ein besonders gemütliches Ambiente. „Doch“, sagt Thomas Liebetrau, „irgendwann ist es genug“. So viele antike Raritäten, vom Aschenbecher bis zum Schrank, haben sich über die Jahrzehnte angesammelt. „Von dit und dat trenne ich mich heute, unter gutem Zureden meiner Gäste, auch schon mal wieder“, betont er schmunzelnd. „Es ist einfach zu viel geworden“, räsoniert der herzliche Gastgeber.

Kaffee und Kuchen inmitten von schönen und durchaus erwerblichen Raritäten aus dem privaten Besitz Liebetraus, das gibt es täglich, außer dienstags, im Café Erlenhof, Lundenerkoog 1, 25774 Lehe, Tel. 04882/5084. Gruppen bitte vorher anmelden! Text und Fotos: Claudia Steinseifer

MSM S WERBEAGENTUR & VERLAG

Impressum Herausgeber / Verlag: MSM Werbeagentur & Verlag GmbH Geschäftsführer: Dirk Müller Büro: Otto-Hahn-Str. 31 25813 Husum Tel.: 0 48 41 / 9 38 99 90 Fax: 0 48 41 / 9 38 99 91 d.mueller@friesenanzeiger.de Redaktion: Sonja Wenzel (Leitung), Claudia Steinseifer, Bärbel Sommer, Andrea Weide, Thomas Meiler, Yvonne Boisen, Martina Petersen, Nils Winkler (Veranstaltungskalender),

Dirk Müller (V.i.S.d.P.) redaktion@friesenanzeiger.de Tel.: 0 48 41 / 9 38 99 90 Anzeigenverkauf/ Anzeigenleitung: Anke Schäfer Tel.: 0 48 41 / 9 38 99 92 a.schaefer@friesenanzeiger.de Anzeigenverkauf: Inge Maeckel Tel.: 0 48 37 / 95 03 22 Mobil: 0179 / 2 31 75 88 i.maeckel@friesenanzeiger.de Tina Maeckel Tel.: 0 48 37 / 90 25 00 t.maeckel@friesenanzeiger.de Fotos: Fotogalerien: Lars Michaelsen Titel & Inhalt: lt. Quellenangabe Grafikleitung: Kai-Uwe Müller

Tel.: 0 48 41 / 9 38 99 90 ku.mueller@friesenanzeiger.de Layout + Satz / Internet: Kai-Uwe Müller, Claudia Wichert, Bastian Ahrens, Mareike Thiesen, Marvin Thomsen Vertrieb: Den Friesenanzeiger erhalten Sie an über 2.500 Auslagestellen in Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg, Kreis SL-FL und Süddänemark. Auflage: mindestens 30.000 Saisonal höhere Auflagen. Auslagestellen: über 2.500 Heftdownload & Mediadaten: www.friesenanzeiger.de

Für die Richtigkeit der Bekanntmachungen und redaktionellen Texte übernimmt der Verlag keine Haftung. Abdruck der Texte und Annoncen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit Genehmigung des Verlages und mit Quellenangabe gestattet. Für eingesandte Manuskripte, Vorlagen, Bilder oder Zeichnungen kann keine Gewähr übernommen werden. Hinweis: »Die Redaktion behält sich die Änderung oder Kürzung eingereichter Texte vor.«

www.friesenanzeiger.de | 83


Kulinarisch

Auszüge aus einem Experteninterview mit Mark Czogalla (Inhaber der Bonner Kaffeeschule)

Kaffee- und Teegenuss

Das hängt ab von der Kaffeevarietät – oder Sorte -, vom Handwerk des Rösters und der gewählten Zubereitungsart. Das versuche ich so oft wie möglich zu wechseln. Was aber fast immer gleich bleibt: Der Cappuccino am Morgen. Hier kommen ein perfekter Espresso und ein feinporiger Milchschaum mit der Grundsüße des gespaltenen Milchzuckers zusammen. Der ideale Start in den Tag. Das können wir uns von italienischer Welche Fehler werden am häufigsten bei der Zubereitung von Kaffeespezialitäten gemacht?

Mark Czogalla, Kaffeexperte und Inhaber der Bonner Kaffeeschule

Was tut ein Barista eigentlich? Mark Czogalla: „Barista ist eine Berufsbezeichnung für jemanden, der in einer Espressobar bzw. einem Café für die professionelle Zubereitung des Kaffees verantwortlich ist. In Deutschland findet man die besten Baristi im Bereich der Spezialitätenkaffees und der independet Coffeeshops. Für Messen und Veranstaltungen werden gute Baristi aber auch oft von großen Unternehmen gebucht. Barista ist das italienische Wort für Barkeeper. Während ein Barista in Italien alle Arten von Getränken

84 | www.friesenanzeiger.de

serviert, wird hiermit im englischen Sprachraum jemand bezeichnet, der – vornehmlich in Coffee Shops – Getränke auf der Basis von Espresso fachgerecht zubereitet und serviert. Mit dieser Bedeutung wurde der Begriff auch ins Deutsche übernommen. Oft beherrscht ein Barista auch die „Latte Art“, wobei beim Eingießen der aufgeschäumten Milch in den Espresso ein Cappuccino mit einer Figur entsteht. Für sein Arbeitsfeld benötigt ein Barista Kenntnisse in Bezug auf Kaffeesorten, Kaffeeröstung, die Bedienung und Wartung der Espresso-Maschinen, das Auf-

schäumen von Milch und vieles andere mehr.“ Trinken Sie denn gerne Kaffee? Wenn ja, wie sieht Ihr perfekter Kaffee aus? Mark Czogalla: „Ich trinke sehr gerne Kaffee und lerne auch gerne Stück für Stück mehr über das Thema. Wer einmal eingestiegen ist in die Welt der Spezialitätenkaffees, der entdeckt hinter jeder Tür noch eine weitere, die spannende Dinge verbirgt. Den perfekten Kaffee gibt es darum für mich eigentlich nicht, sondern immer neue Variationen.

Mark Czogalla: „Die häufigsten Fehler sind – glaube ich – in der Auswahl des Kaffees und im Kauf von bereits gemahlenen Kaffee zu finden. Man sollte Kaffee immer frisch vor der Zubereitung mahlen - mit einer entsprechend guten Mühle. Bei der Kaffeeauswahl ist mein Tipp: Statt Supermarktkaffee eine lokale Rösterei aufsuchen. Wir haben in Deutschland einen Boom von kleinen Röstereien, die handwerklich oft auf hohem Niveau arbeiten. Wer sich da mal umschaut und einfach mal reinschmeckt, findet schnell einen Kaffee, der zu ihm oder ihr passt.“

Text und Foto: livingpress


Kulinarisch

Dithmarscher Gänsemarkt in Gudendorf:

Ausflugsziel für Groß und Klein

Seit April ist wieder Saison im Gänsemarkt. Jetzt schlüpfen bis August jede Woche Gänseküken, mit etwas Glück ist der Besucher live dabei, wenn die Kleinen das Licht der Welt erblicken. Es gibt jede Menge zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Für die kleinen Besucher gibt es die Möglichkeit ausgeblasene Gänseeier kunstvoll zu bemalen, sich auf dem Spielplatz auszutoben oder im Kinderkino Nils Holgersson bei seinen Abenteuern mit den Gänsen zu begleiten. In der gemütlichen Gaststube und im Gartencafe gibt es bei durchgehend warmer Küche hausgemachte Leckereien.

das Internet unter www.gänsebetten. de zu erwerben ist. Leichte Sommerdecken gibt es hier schon ab 239 Euro. Das Team vom Gänsemarkt berät die Kunden gerne. Auch Familien- und Betriebsfeiern werden gern ausgerichtet. Ein Besuch lohnt sich.

Bis zum 13. August stehen wieder die beliebten „Sommerganswochen“ auf dem Speiseplan. In dieser Zeit gibt es knusprigen Gänsebraten mit sommerlicher Beilage ab 14,95 Euro. Gänsefleisch auf dem Teller ist auch im Sommer ein Genuss! Gänsebrust in Sauer mit Bratkartoffeln oder eine halbe Ente mit schmackhafter Beilage stehen bei den Gästen ebenso hoch im Kurs. Die Markthalle lockt mit Spezialitäten von der Gans wie Gänseleberwurst oder geräucherter Gänsebrust, Nützlichem und Dekorativen für Haus und Garten und tollen Geschenkideen.

Dithmarscher Gänsemarkt Hauptstr.1 25693 Gudendorf

Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Telefon: 04859 - 445 www.gänsemarkt.de www.gänsebetten.de

Text und Fotos: Dithmarscher Gänsemarkt

Etwas ganz Besonderes bietet die Daunenstube. Hier gibt es Daunenbetten und Kopfkissen aus der eigenen Bettenmanufaktur. Verarbeitet werden ausschließlich die Daunen und Federn unserer Dithmarscher Gänse. In Handarbeit mit Liebe zum Detail entsteht auf diese Weise ein hervorragendes Qualitätsprodukt, das seit Kurzem auch über www.friesenanzeiger.de | 85


Kochen macht Spaß (von links): Falck Christiansen, Hans Jürgen Thomsen, Detlef Stache, Franz Mühlböck-Behmer und Jasmin Hradek (stellvertretend für Tjark-Peter Maß).

Zehnjähriges Jubiläum der Küchenparty Unsere Highlights im August Familien Burger Grillen mit unseren Auszubildenden 16.08. ab 16 Uhr • pro Person 13,00€ Getränke kommen extra dazu. Gourmetgrillen Husumer Rind, Zicklein, Lamm, Zander inklusive korrespondierender Getränke 31.08. • pro Person 45,00€

Hans Jürgen Thomsen An der Treene 5 • 25876 Schwabstedt info@hotel-zur-treene.de

Single Malt Scotch Whisky 200 mal Scotch Whisky - Single Cask - Fassstärken Wein - Rum - Cognac - Grappen - Champagner - Port

Tee & Weinhaus Hansen Heide: Wulf-Isebrand-Platz 8 Büsum: Kirchenstraße 8 86 | www.friesenanzeiger.de

Telefon: 0481 - 683 5638 www.teehansen.de

Landgasthof

Dörpskrog Ahrenshöft ~ Regionale a la Carte Küche ~ Catering - Service ~ ~ Wir richten Ihre Familienfeiern aus ~ ~ elegante Räume und guter Service für Ihre Festlichkeit ~ Dorfstr. 52 / Ahrenshöft · Tel. 04846 975 · www.doerpskrog-ahrenshoeft.de


Kulinarisch Die Meister vom Lande und die Wirtschaftsakademie feierten in Husum Lammrücken mit Serranoschinken und Thymiansoße - wie lecker. Über Heu gegarte Hochrippe vom Weiderind mit getrüffeltem Ochsenschleppnavarin - wer kann dem schon widerstehen? Es waren über 300 Gäste, die in den Genuss dieser und vieler weiterer Köstlichkeiten kamen, denn wegen der großen Nachfrage fand die Küchenparty erstmalig an zwei Abenden statt. In der großen Schulungsküche der Wirtschaftsakademie (WAK) durften die Besucher den fünf Köchen über die Schulter schauen und wenn sie wollten, auch mit anpacken. Der neue Niederlassungsleiter der WAK Flensburg/Westküste, Dennis Jesse, begrüßte die Gäste zu dieser „Topveranstaltung in der Region“, wie er die Küchenparty nannte. Dann gab es viel Applaus für die Köche: Franz Mühlböck-Behmer (Küchenmeister WAK), Detlef Stache (Osterkrug Treia) und die Meister vom Lande: Hans Jürgen Thomsen (Hotel zur Treene), Tjark-Peter Maaß (Lindenhof 1887 in Lunden) und Falck Christiansen (Dörpskrog Ahrenshöft). "Wir haben uns zu den Meistern vom Lande zusammengeschlossen, um zu zeigen, dass es nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Land genügend Meisterqualität gibt", sagt Küchenchef Thomsen. Bei der Menüauswahl hatten sich die Köche von den Stammgästen inspirieren lassen und kochten deren Lieblingsgerichte der vergangenen zehn Jahre. Da durfte der Kaiserschmarrn von Küchenchef Mühlböck-Behmer, einem gebürtigen Österreicher, nicht fehlen.

Allgemein wird gesagt, dass viele Köche den Brei verderben; bei der Küchenparty war das definitiv nicht der Fall. Text und Fotos: Bärbel Sommer Hans Jürgen Thomsen (links) und Dennis Jesse richten den angeräucherten Rehrücken an für Gerhard und Maren Loof (rechts).

★★★★

&

: UBERNACHTEN KULINARIK

DIREKT AM NORD-OSTEE-KANAL

Werbung.sh

Elke und Günter Schünke aus Westerohrstedt und Roswitha und Werner Baumann aus Husum zählen zu den Stammgästen der Küchenparty. "Die Atmosphäre ist einfach toll, jeder kann sich in der offenen Küche das holen, was er mag", sagt Elke Schünke. Und wer Fragen hat, kann sich jederzeit an die Köche wenden. Gern erklären sie zum Beispiel, dass es sich bei der klassischen Vichissoise um eine kalte gebundene Gemüsesuppe handelt oder dass das Ochsenschleppnavarin einem Gulasch sehr ähnlich ist.

ConventGarten Betriebs GmbH & Co. KG Hotel & Restaurant 24768 Rendsburg · Hindenburgstraße 38-42 Telefon: +49 4331 5905-0 · www.ConventGarten.de

www.friesenanzeiger.de | 87


Kulinarisch

Erik Brack verwöhnt seine Gäste »in einer ganz anderen Welt« „Die Arbeit auf der Hallig ist ruhiger, bodenständig, authentisch und regionsbezogen“: Erik Brack vor dem Hallig-Krog.

Die Schranke beim Amsinck-Haus hebt sich an, der Weg ist frei. Einmal kurz rauf und runter – ein kleiner Hopser über den Deich – und vor dem Betrachter liegt irgendwie überraschend das grüne, mit Schafen gepunktete Land der Hamburger Hallig. Scharf zeichnet sich am Horizont der Hallig-Krog auf seiner Warft ab. Das niedrige, breitstirnige Gebäude scheint sich gegen die Last des von See hochziehenden dunkelblau-schwarzen Regengewölks zu stemmen. Der Krog ist das Ziel, denn hier wirkt, arbeitet und schafft der nicht nur im Norden bekannte Koch Erik Brack mit seiner Crew. „Es ist ein durch und durch besonderer Ort“, sagt Brack (40), der vor einiger Zeit den Hallig-Krog über-

nommen hat. „Schon die Überfahrt auf dem Plattenweg ist außergewöhnlich. Beeindruckend ist die Nähe zu den Schafen. Man kommt in eine ganz andere Welt, kann vom Alltag entschleunigen und vom Stress abschalten“, sagt er. Nach seiner Zeit auf dem Kreuzfahrtschiff „MS Deutschland“ habe er nach einer passenden Stelle gesucht – und zunächst nichts gefunden. Dann habe er erfahren, dass der Hallig-Krog in neue Hände übergehen sollte. „Ich wollte mich eigentlich nie selbstständig machen“, lächelt Brack. Auch die exponierte Lage des Krogs habe zunächst schwierig gewirkt: „Wer verirrt sich schon hier her?“ Doch dann sei er beim Kamin in der Gaststube gesessen und peu à peu dem Charme des alten Krogs erlegen. „Hier ist Trubel, unglaublich viele Gäste kommen sogar bei Schietwetter“, erklärt er, mittlerweile auch der norddeutschen Ausdrucksweise erlegen – denn ursprünglich kommt er aus der Nähe von Karlsruhe.

»Es war immer ein schöner Moment, wenn sich alle über das Essen freuten.«

Veranstaltungen auf der Hamburger Hallig auf der Hamburger Hallig imHallig-Krog Hallig-Krog im Veranstaltungen im September

1. Oktober - ab 11:30 Uhr Erntedankfest auf der Hamburger Hallig So schmeckt Nordfriesland! Hiesige Produkte, direkt vom Erzeuger, handwerklich geschmackvoll in drei Gängen auf den Punkt gebracht. 20% des heute getätigten Umsatzes geht denFreitag Landfrauen Reußenköge bis 22. September jeden als Spende zu Gute! Menü Großes mit Aperitif für brandheiße 26,50 Euro Lammgrillen mit knackigen Salaten, leckeren Nordstrander Kartoffel-kreationen, frischem Schmorgemüse und passenden Saucen und Dips 14. Oktober - ab 18:00 Uhr wirds wild! „Weidmännisches aus Wald und Wieseund “ -onkels“ aufgepasst! 24. September „Kaffeetanten Genießen Sie den Sonntagnachmittag mitSpitzenklasse. Kaffee und Kuchen satt. Erleben und genießen Sie ein Wildbuffet der Den süßen Person 9,90 Euro Abschluss bilden klassischepro nordfriesische Nachspeisen! Wildbuffet inklusive 30. „Verteiler“ für zahme 28,50 Euro September - Hax’n-Essen vom Salzwiesenlamm satt mit Speckbohnen, gestovtem Wirsing und leckeren Kartoffelkreationen. pro Person 19,90 Euro Um Reservierung wird gebeten. 25821 Reußenköge, Tel. 04671 - 942 788

88 | www.friesenanzeiger.de

Aufgewachsen ist er mit fünf älteren Geschwistern. Als vierjähriger Steppke weigerte er sich in den Kindergarten zu gehen: Er wollte lieber mit der Mutter daheim die Familie bekochen – was auch geschah: „Es war immer ein schöner Moment, wenn sich alle über das Essen freuten.“ Sein Berufswunsch sei recht bald entweder Clown oder Koch gewesen, ganz einfach, um Menschen glücklich zu machen. Das „glücklich machen“ funktioniere freilich hervorragend mit einem guten Essen. Auch ihn macht Kochen und das Komponieren von Menüs glücklich: „Das Wichtigste ist, dass man tierisch viel Spaß an der Sache hat, einen Berufsstolz entwickelt und dass das innere Feuer brennt.“ Ihm sei es stets egal gewesen, wie viele Stunden er gearbeitet habe, auch die Bezahlung sei eher zweitrangig


Kultur gewesen. „Ich wollte die Aufträge optimal ausführen und die Gäste zufriedenstellen – das war meine Inspiration und mein Streben.“ Der Erfolg habe sich schnell eingestellt: „Wer das Hauptaugenmerk auf den Gast richtet, lernt mehr, wird besser und stärker. Besser werden – das war immer mein Ziel.“ Seine „Nomadenjahre“ erweiterten sein Spektrum und bildeten seinen eigenen, unverwechselbaren Stil aus. Er arbeitete in den Küchen namhafter Restaurants der gehobenen Gastronomie und fuhr in acht Jahren auf der „MS Deutschland“ gewissermaßen rund um die Welt und, streckenmäßig gesehen, knapp „einmal zum Mond und zurück“. Das Arbeiten auf der Hallig sei jetzt ruhiger und bodenständig, regionsbezogen und authentisch. Ein erklärtes Lieblingsgericht hat er selbst nicht – „obwohl ich gern esse, wie man sieht“, sagt Brack humorvoll und streicht wie wohlgefällig über seine rundliche Leibesmitte. Im Herbst freut er sich auf Steinpilze, im Frühsommer liebt er Erdbeeren und Spargel, im Winter wärmende Eintöpfe: „Ich

freue mich auf die Jahreszeiten und ihr besonderes Angebot – verschmähe aber nicht die Lammhaxe oder Pasta mit Trüffeln.“ Jedoch Käse „roh“, nicht erwärmt und schlimmstenfalls auf Brot – das ist ihm ein Graus. Seit dem Jahre 2001 ist Brack fest in Nordfriesland. Der HalligKrog hat drinnen und draußen jeweils rund 100 Plätze und bietet außer der Speisekarte verschiedene Events bis zur Eröffnung der nächsten Saison an. Der Hallig-Krog hat von April bis Ende Oktober geöffnet. Wegen der Zugvögel wird die Zufahrt zur Hamburger Hallig im Winterhalbjahr gesperrt. Seit Anfang 2017 hat Brack zusätzlich das Catering im MHC übernommen und auch die dort stattfindenden Parties mit Eventcharakter stehen in seiner Verantwortung.

Text und Foto: Sonja Wenzel

Naturwunder Erde

Greenpeace präsentiert eine faszinierende Weltreise voller Bilder, Erlebnisse und Musik im Großen Saal der Messe Husum & Congress

Die Erde im Porträt: Eine größere Herausforderung hätte sich der Naturschützer und Fotograf Markus Mauthe nicht aussuchen können. Im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat er über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren die unermessliche Vielfalt des Planeten mit der Kamera festgehalten und eine beeindruckende Multivisionsshow zu den schönsten Naturlandschaften unsere Erde zusammengestellt. Markus Mauthe nimmt sein Publikum mit zu den tanzenden Nordlichtern über Kanadas Wäldern, verursacht eine Gänsehaut beim Anblick der Gletscher, Eisbären und Walrosskolonien Spitzbergens, porträtiert wundersame Kalkskulpturen der ägyptischen Weißen Wüste und heftet sich an Hufe und Pfoten wilder Tiere in der Serengeti. Der Fotograf formuliert mit seinen Bildern eine Liebeserklärung an die Erde und möchte für noch intakte Lebensräume und deren Bewohner begeistern. Punktuell zeigt er die Bedrohungen durch den Menschen und regt an, wie sich jeder

für den Umweltschutz engagieren kann. Markus Mauthe: „Wir müssen die Erde als ganzheitlichen Organismus begreifen. In einem komplexen Geflecht ist alles Leben miteinander verbunden und hängt voneinander ab.“ Seine Expeditionen bedeuteten für den Naturfotografen trotz 25-jähriger Erfahrung ein großes Abenteuer, aber auch harte Arbeit. Auf der Suche nach perfekten Motiven kämpfte er sich wochenlang durch den schwülen, moskitoverseuchten Tropenwald, überwand Urängste, fror bei Minusgraden in der Arktis, und erklomm mit seiner schweren Ausrüstung bis zu 6.000 Meter hohe Pässe im Himalaya.

Congress zu erleben. Der Vortrag beginnt um 18:00 Uhr. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

Neben fundiertem Fachwissen bietet Mauthe authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch eigens für die Bilder komponierte Musikpassagen von Kai Arend. Die Multivisionsshow „Naturwunder Erde“ ist am Sonntag, 27. August 2017 im Großen Saal der Messe Husum &

Greenpeace Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Greenpeace ist überparteilich und unabhängig von Politik, Parteien und Industrie. Mehr als eine halbe Million Menschen in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit die tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt.

Markus Mauthe Naturfotograf mit Mission Markus Mauthe, Jahrgang 1969, ist selbstständiger Fotograf. Seit 2003 arbeitet er mit Greenpeace zusammen und gibt seiner Arbeit als Botschafter für den Naturschutz einen tieferen Sinn. Nach seinen Greenpeace-Multivisionsshows „Planet der Wälder“ und „Europas wilde Wälder“ ist „Naturwunder Erde“ der Höhepunkt seiner bisherigen Arbeit.

www.friesenanzeiger.de | 89


Kultur

Die »KäseStraße« kulinarisch und informativ erleben Hohenlockstedt ist Ausflugsziel für informative, kulinarische und gesellige Erlebnisse Der Kreis Steinburg ist landwirtschaftlich geprägt. Insbesondere die Milchwirtschaft ist im natürlichen Grünlandgebiet stark vertreten. Deshalb liegt es nahe, dass die „KäseStraße SchleswigHolstein“ mit dem Meierhof Möllgaard hier ihr Informationszentrum hat. Aber auch der Kartoffelanbau und die Fischzucht leisten einen wichtigen Beitrag für ein regionales Lebensmittelangebot. Mit dem „Ausflugsziel Hohenlockstedt“ werden diese Themen zu einem Erlebnis mit interessanten Besucherangeboten für Tagesausflügler, Reisegruppen oder als Pausentreff für den FahrradTourismus. Mit dem „Museum am Wasserturm“, das insbesondere die Beziehung zum 100. Geburtstag von Finnland zeigt, und dem geheimnisvollen „Lichtzentrum Sasha“ werden den Gästen historische und aktuelle Themen angeboten. Die schöne Naturlandschaft und das aktive Leben in Hohenlockstedt werden seit zwei Jahren den Besuchern im Meierhof und im Internet über den Film „Ortsportrait Hohenlockstedt“ sowie über die Besucherprogramme mit Kostproben im wahrsten Sinne des Wortes „schmackhaft“ gemacht.

Die Akteure von Hohenlockstedt erleben

Auf der diesjährigen Hamburger Reisemesse wurde deutlich, dass Schleswig-Holstein mit Tourismus, Landschaft, Landwirtschaft und genussreicher Ernährung mehr als nur Urlaub bieten kann. Die Alternative zum Badeurlaub an Nord-und Ostsee ist der Aktivurlaub mit Radfahren oder (Wasser-)Wandern. Dazu gehören Pausenstationen und Orte, wo besondere Erlebnisse vermittelt werden. Hohenlockstedt ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Nähere Informationen gibt es im Meierhof Möllgaard, wo für die Projektgruppe „Hohenlockstedt erleben historisch, kulinarisch, sympathisch“ Buchungen entgegengenommen werden. Meierhof Möllgaard direkt an der

Kirsten Möllgaard und Vater Detlef beim "Schaukäsen" Text und Fotos: Meierhof Möllgaard

Kieler Straße 84 25551 Hohenlockstedt www.meierhof-kaese.de - Telefon: 04826/2370378

Licht-Zentrum Sasha für den Hörgenuss das drucklose Naturschallwandler®-System • zum Probehören • aktives Gehörtraining • Beschallung von Veranstaltungen • Variantenauswahl • Vermietung & Verkauf

Licht-Zentrum Sasha / Birgit Wasserthal Liegnitzer Straße 5, 25551 Hohenlockstedt Tel.: 04826/662000-8 oder –6, Fax: 04826/6620007 eMail: cwtechnik@t-online.de oder sasha@lichtfeuer.info

90 | www.friesenanzeiger.de


Kultur

Gemälde an der Gracht und Gays in Space Friedrichstadt feiert mit seiner Kulturnacht die Vielfalt Was sich unter Friedrichstädter Treppengiebeln verbirgt, wird zur Kulturnacht herausgeputzt und präsentiert: am Sonnabend (26. August) von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr kann man Bilder, Skulpturen und Kunsthandwerk, dazu Lesungen und Musik in Galerien, Museen, Ladengeschäften und Privathäusern erleben. Alle 22 Stationen der Kulturnacht liegen in der historischen Altstadt. Der kulturelle Spaziergang beginnt in der ehemaligen Synagoge am Binnenhafen 17. Hier eröffnet der mit dem Hans-Momsen-Preis ausgezeichnete Künstler Dieter Staacken die Kulturnacht mit einer Rede. Anschließend stellt der schwule Männerchor „Schola Cantorosa“ sein neues Programm „Gays in Space“ vor. Am Westersielzug und dem Mittelburgwall gelangt man zum Stadtmuseum „Alte Münze“. Dort gibt es Poetry Slam op Platt mit der Autorin Bärbel Wolfmeier und Taschenkunst. Der Turm der St. Christophorus-Kirche ist bis zum Uhrwerk der Turmuhr zu erklimmen. Im Gemeindehaus neben der Kirche gibt es Klangexperimente der Schülerband „quick time players“ mit teilweise selbst gebauten Instrumenten.

eines Grafikers am Stadtfeld beziehungsweise in das Rathaus des Ortes am Marktplatz. Das Duo „Sünnschien“ singt im Laufe des Abends in mehreren Häusern plattdeutsche Lieder. Am Marktplatz bietet das Fischlokal einen „Kultur-Burger“ an. Das Tischlereimuseum in der Ostermarktstraße hat ebenfalls geöffnet. Die gebürtige Grazerin Hanna von Kunhardt hat Künstler aus ihrer Heimat in die Westermarktstraße eingeladen. Gegenüber wird ein ehemaliges Ladengeschäft für eine Ausstellung farbiger Holzschnitte des österreichischen Kunstprofessors Felix Dieckmann hergerichtet. Im Atelier von Octavia Zille sind Zeichnungen und Bilder ihres Zyklus „beziehungsweise“ zu sehen. Das „New Custom House“ stellt Pastellund Acrylbilder von Irmtraut Behrens aus. Im Paludanushaus laden Geflüchtete aus dem Nordirak zu einem Fest der Vielfalt mit Musik, Trachten und Speisen aus ihrer Heimat ein. In der Goldschmiede von Martina Wickord dreht sich alles um Perlen, und im Laden sowie im Garten von „Silkes Schuhparadies“ zeigt die Bildhauerin Gudrun Wolf-Scheel ihre Kunst.

In der Kaneelstraße Nr. 2 zeigt Dagmar Kiesewetter Glaskunst. In der Osterlilienstraße lädt die Malerin und Fotografin Regina Kluth Stadtmuseum Friedrichstadt in ihr Atelier und zeigt A m neben M i t t eigenen e l b u r gArbeiwall 23 8 4 0 F rSolvej i e d r iKrüger chstadt ten Werke von Jan2 5Krützfeld, Tel: 04881/87422 oder 1511 und der Schmuckdesignerin Andrea Eggers. www.museum-friedrichstadt.de Außerdem liest die Autorin Heidi Bols-Blum aus ihren Kurzgeschichten vor. Der Maler Thomas Freund hat seine Galerie zur Kulturnacht bis Mitternacht geöffnet. Skulpturen aus Treibholz von Fabian Wippert ergänzen die Ausstellung. Die Bronzeskulpturen der Eiderstedter Künstler Linda Hamkens und Manuel Knortz reisen in die Büroräume

Text: Tourist-Information Friedrichstadt/wzl, Fotos: Tourist-Information Friedrichstadt/privat

Die Künstlerin Jocelyne Nadolny-Papillon zeigt in ihrer Galerie neben ihren eigenen Bildern auch Werke von Johan Strandt. In der Westerhafenstraße im Gästehaus „Delfter Träume“ laden Portraitplastiken von Linde Reinecke zum Schauen ein, in der Kirchenstraße Inge von Krottnaurer im „STUDIO+galerie“ zu „Kunst mit Tüten“. In derselben Straße öffnet das Paar WagnerEggers zeigt Design, Kunst und Fotos für Motorroller-Fans. Gleich um die Ecke verwandelt der Fotokünstler Niklas Möller sein Privathaus in eine Ausstellung. In der Prinzeßstraße endet der kulturelle Abendspaziergang vor der Remonstrantenkirche. Veranstalter der Kulturnacht Friedrichstadt ist die Stadt Friedrichstadt mit Unterstützung der Kulturstiftung der Nord-Ostsee-Sparkasse. Für den Eintritt von 8 Euro (im Vorverkauf 6 Euro) erwirbt man an der ersten besuchten Station ein Armband. Der Vorverkauf findet ab sofort bis 25.8. in der Tourist-Information (Am Markt 9) und in der Buchhandlung Stümpel (Am Fürstenburgwall 11) statt. Weitere Informationen: www.kulturnacht.sh

Öffnungszeiten: M a i - S e p t e m b e r di-so 11 - 17 h April und Oktober di-fr 15 - 17 h sa+so 13 - 17 h Juli / August auch montags geöffnet

öffnungszeiten: april, mai & oktober di-so 12 - 16 uhr juni - september di-so 11 - 17 uhr www.museum-friedrichstadt.de

www.friesenanzeiger.de | 91


N-JOY the Beach - die Mega-Party auf der Watt'n Insel...

Am Sonnabend (26. August) stürmen wieder tausende Fans auf die Watt'n Insel in der Familienlagune in Büsum und feiern gemeinsam mit N-JOY und der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH eine riesige Beachparty mit großartigen Künstlern. Und das Beste: Der Eintritt ist frei! Zak Abel

Das Line-Up ist wie immer großartig: Nach Andreas Bourani im Jahr 2015 und JORIS im letztem Jahr, wird es jetzt wieder einen deutschen TOP-ACT für Büsum geben: Philipp Dittberner. 2015 stürmte der deutsche Musiker mit seinen Hits „Wolke 4“ und „Das ist dein Leben“ die Charts und begeistert mit seinem Deutsch-Pop Jung und Alt. Seine Hits sind Songs zum Mitsingen und Mittanzen. Achtung: erhöhte Ohrwurm-Gefahr! Also Schuhe aus, Füße in den Sand und abrocken. 92 | www.friesenanzeiger.de

Philipp Dittberner


...in der Familienlagune mit Philipp Dittberner

Mit dabei ist außerdem der New Yorker Singer-Songwriter „Iggy“ mit seiner Band „Lions Head“. Ihren Hit „When I wake up“ spielen die Radiosender seit Wochen rauf und runter. Und auch die neue Single „True Love“ ist ein echter Kandidat für den Sommerhit 2017. Ganz sicher wird „Lions Head“ eine super Sommerstimmung auf die Bühne bringen und dem Publikum einen tollen Abend am Meer bescheren. Und der dritte Künstler, der sein Können zum Besten gibt, ist Zak Abel. Von souliger Electronica bis zu nacktem Piano: UK-Newcomer Zak Abel verzaubert mit Soul-Pop-Klängen Jung und Alt.

Lions Head

An diesem Abend begleitet auch wieder das bekannte und preisgekrönte Moderatoren-Duo Kuhlage und Hardeland der N-JOY Morningshow die Zuschauer durch das Programm. Mit ihrem Mix aus Comedy und Coversongs quer durch alle Genres haben sich die beiden auf Norddeutschlands Bühnen bereits einen Kultstatus erspielt. Unter freiem Himmel und vor ganz besonderer Kulisse direkt an der Wasserkante ist ein toller Abend garantiert. Kuhlage und Hardeland

Natürlich ist auch für eine angenehme An- und Abreise gesorgt. In Kooperation mit der Nordbahn wird ein Shuttle-Service vom Bahnhof in Büsum zur Watt'n Insel für die Besucher eingerichtet. Genaue Abfahrtszeiten werden in der Tagespresse bekannt gegeben. Tourismus Marketing Service Büsum GmbH Tel: (0 48 34) 9 09-0 · www.buesum.de www.friesenanzeiger.de | 93


Kultur

Erich Heckel. Die Schenkung noch bis zum 7. Januar 2018 Der Bestand des Museumsberg Flensburg von Werken des expressionistischen Künstlers Erich Heckel (1883-1970) wurde in diesem Jahr durch eine umfangreiche Schenkung von 42 Werken aus den USA ergänzt. Erstmalig wird diese nun der Öffentlichkeit präsentiert. Es handelt sich dabei vielfach um unveröffentlichte Arbeiten, die die alte Sammlung perfekt ergänzen. Die großzügige Schenkung stammt aus dem Nachlass von Erna Hoffmann, der Nichte des Künstlers. Für die Ausstellung wurden die Bilder fachmännisch restauriert und gemeinsam mit den 18 schon vorhandenen Heckel-Werken des Museumsberg Flensburg in einer Sonderausstellung gezeigt. Es sind Landschaftsund Strandmotive der Flens-

burger Förde sowie BodenseeLandschaften und Blumenstillleben zu sehen. Als einer der einflussreichsten Künstler der Moderne und Gründungsmitglied der Künstlergruppe Brücke machte Erich Heckel die Flensburger Förde zu einem international bekannten Motiv. Gemeinsam mit seiner Frau Siddi verbrachte er regelmäßig von 1913 bis 1944 die Sommer im eigenen Ferienhaus in Osterholz bei Langballigau. Hier entstanden seine bedeutenden Werke von Badenden am Strand. Museumsberg Flensburg Museumsberg 1 24937 Flensburg Tel.: 0 461 - 85 29 56 www.museumsbergflensburg.de

Gut Oestergaard/Steinberg:

Das »Irrland« von Angeln Das Maislabyrinth auf Gut Oestergaard bei Steinberg hat seine Pforten geöffnet und lädt in diesem Jahr erstmals zu drei Gespensternächten am 18. August sowie am 1. und 15. September, jeweils um 21:00 Uhr ein. Gut neun Wochen wird das knapp drei Fußballfelder - also etwa 2,5 Hektar - große Maislabyrinth täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet sein.

94 | www.friesenanzeiger.de


Kultur „Wer sich gern verirrt, gruselt sich meist auch gern. Deswegen haben wir für alle, die das Prinzip ‚Labyrinth’ an sich bereits gut kennen die Gespensternächte konzipiert. Wir sind gespannt, wie sie in diesem Jahr ankommen“, kommentieren Jörg Lempelius und Gunnar Erichsen, Landwirte und Veranstalter des Maislabyrinths auf Gut Oestergaard. Neben Familien kommen jedes Jahr Schulklassen, Jugendgruppen und Kindergeburtstagsgruppen aus der ganzen Region in den rund 3000 Meter langen Irrgarten aus Mais. Zwischen 275.000 Maispflanzen wandern die Wege im Durchschnitt in einer dreiviertel Stunde ab und sammeln dabei auf ihren Eintrittskarten Kontrollstempel, die an verschiedenen Posten ausgegeben werden. Wer alle Stempelposten gefunden hat, erhält am Ausgang eine süße Überraschung. Haben Teilnehmende die Orientierung verloren, oder möchten ausruhen, können sie eine kleine Aussichtsplattform erklimmen. Für die Veranstalter beginnt die Vorbereitungszeit für das Maislabyrinth bereits Ende April. Da wird jedes Jahr der Mais gesät, vier Wochen später werden die Irrwege eingefräst. Das Muster ist jedes Jahr eine neues und wird maßstabsgetreu vom Millimeterpapier auf das Feld übertragen. Ab 18. September wird der Mais gehäckselt und wandert als Energielieferant in eine Biogasanlage.

Eintrittspreise: Ein Eintritt kostet 3,50 Euro pro Besucher. Für Gruppen ab 20 Personen gibt es Rabatt von über 30 Prozent. Wer keinen „Verirrungsbedarf“ hat, kann kostenlos auf dem Rasenplatz zwischen den Sonnenblumen bei Kaffee, Eis und kühlen Getränken verweilen. Außerdem stehen zahlreiche Spielgeräte zur Verfügung.

Gut Oestergaard Kulturscheune - Programm Sonntag, 30. Juli - 10:00 bis 17:00 Uhr – Eintritt frei 3. Oldtimertreffen auf Gut Oestergaard Zahlreiche motorisierte Legenden vergangener Jahrzehnte und sehenswerte Autoschätze können bewundert werden. Sonntag, 6. August – 11:00 bis 14:00 Uhr – Eintritt 10 Euro Flens-Jazz-Frühschoppen mit der Holiday Jazz-Band (Fröhlicher New Orleans und Dixieland, dargeboten von Musikern verschiedener Jazzbands, die nicht in Urlaub sind.) Donnerstag, 10. August – 20:00 Uhr – Eintritt 20 Euro Kammerkonzert der Kammerphilharmonie Köln Freitag, 11. August – 20:00 Uhr – Eintritt 15 Euro Elvis Presley Tribute Show mit Liveband Samstag, 26. August – 20:00 Uhr – Eintritt 13 Euro Appeltown Washboard Worms (Country-Fiddle-Folk aus Hamburg feiert 35. Geburtstag) Samstag, 9. September und Sonntag, 10. September 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr – Eintritt 4 Euro Herbstmarkt – Kunsthandwerk, Schönes für Haus & Garten – Antikes und regionale Spezialitäten Freitag, 29. September – 20:00 Uhr – Eintritt 16 Euro Mr. Police mit Band - covering Police & Sting bis Sonntag, 17. September Das Maislabyrinth – der zirka 2,5 ha große Irrgarten der besonderen Art. Täglich ab 11:00 Uhr geöffnet, zu finden auf dem Weg zum Gut Oestergaard. Gespensternächte am Freitag, den 18.8., 1.9. und 15.9. ab 21:00 Uhr Kartenvorverkauf für die Konzerte : www.reservix.de: sh:z-Ticketcenter, Moin Moin, Buchhandlung Liesegang, Tourist Informationen in Flensburg, Glücksburg, Gelting, Reisebüro Stuckmann

Gut Oestergaard ist seit 1954 im Besitz der Familie Lempelius. Neben ihrem landwirtschaftlichen Betrieb initiiert die Familie Konzerte in ihrer historischen Scheune, vermietet Ferienwohnungen und Räumlichkeiten zum Feiern und veranstaltet eines der größten Maislabyrinthe Schleswig-Holsteins. Das aktuelle Programm ist im Internet unter www.gut-oestergaard.de zu finden. Gut Oestergaard ist über die B 199 zu erreichen. Besucher folgen am besten zwischen Steinbergkirche und Gelting der Abzweigung Richtung Norgaardholz / Steinberghaff. Text und Fotos: Gut Oestergaard

Appeltown Washboard Worms Band

www.friesenanzeiger.de | 95


Veranstaltungen

Schafböcke unter dem Hammer

„Dicke, lange Böcke“ bei der Husumer Bockauktion – ein eindrückliches Schauspiel, das auch Laien fasziniert.

Vom 16. bis 19. August findet die traditionelle Schafbockauktion in den Husumer Messehallen statt. Auch wer keinen Bock ersteigern, sondern einfach nur beobachten möchte, ist herzlich willkommen – es lohnt sich sowohl für Einheimische als auch für Touristen, einmal hautnah bei einer Auktion dabei zu sein. Um unseren Lesern einen Eindruck vermitteln zu können, haben wir bei der letztjährigen Bockauktion zugeschaut – und viel Spaß dabei gehabt. Auktionator Alf-Thomas Feddersen ist in seinem Element. Schwer begeistert ist er von den Schafböcken: „Hier kommt ein ganz dicker, langer Bock“, ruft er ins Mikrofon und da das Fachpublikum nicht recht aus der Reserve kommen mag und nur vorsichtig guckt anstatt zu bieten, spornt er es an: „Nicht so zögerlich, meine Herrschaften, aufgepasst! Das muss schnell gehen, der Bock hier macht Ihnen in Nullkommanix die halbe Herde fertig, was glauben Sie, was für schöne, starke Lämmer Sie im nächsten Frühjahr haben!“ Von seinem erhöhten Posten aus kann Feddersen das Publikum auf den Tribünen zu beiden Seiten der Vorführfläche gut übersehen. Sofort reagiert er, wenn jemand die Hand hebt und mitbietet. An diesem Tag der traditionellen Bockauktion in der MHC werden Texelböcke versteigert. Viele sind frisch gewaschen und haben ein seidiges, sauberes Fell, das rundherum absteht: Die Tiere sehen aus, als seien sie in einen überdimensionalen Muff gesteckt worden. Daraus ragen kräftige Beine mit gepflegten Klauen hervor. Bevor die Böcke – manche tragen sogar ein kleines Halfter – in den Ring kommen und an einer Leine geführt eine Runde tippeln müssen, geht „Herrchen“ noch einmal mit einer Bürste dabei und putzt den kostbaren Tieren die letzten Strohhalme aus der Wolle. Und dann geht es doch los und die Hände heben sich: Erst 300 Euro, bald liegt der Preis bei 400, dann 500 und 600 Euro: Zum Ersten, zum Zweiten … und „klack“ saust der Hammer auf den Tisch nieder: Das Geschäft ist besiegelt, der Schafbock wechselt seinen Besitzer. Bockauktion – sie hat in Husum eine lange Tradition, und was wäre der August eines Jahres ohne diese Ver96 | www.friesenanzeiger.de

anstaltung? Jedermann ist herzlich willkommen. Für Touristen kann dieses bodenständig-ländliche Spektakel eine interessante, unterhaltsame Abwechslung sein. Insgesamt stehen an diesen Auktionstagen rund 730 Böcke zur Versteigerung an. „Die Qualität der Tiere ist hervorragend. Viele Käufer kommen aus anderen Bundesländern zu uns, um bei der Bockauktion in Husum neue Zuchttiere zu kaufen“, weiß Janine Bruser, Geschäftsführerin des Landesverbands Schleswig-Holsteinischer Schaf- und Ziegenzüchter e.V. Einen guten Bock einer Fleischschaf-Rasse zeichnet seine kräftige Bemuskelung aus: Die grundsätzliche Fleischfülle und die kompakten Rückenmuskeln. Wert wird auch auf schöne Beine gelegt: „Die Füße dürfen nicht platt, die Beine weder O- noch X-förmig sein“, fährt die Fachfrau fort. Ein guter Jährlingsbock bringt durchschnittlich 110 Kilogramm auf die Waage; und da Schafe nicht monogam sind, können bereits Lammböcke, jene also, die im Frühjahr desselben Jahres geboren worden sind, „alles, was die Großen auch können“, heißt es dezent, aber dennoch deutlich. Durchschnittlich vier bis fünf Kilogramm Wolle kann von einem Schaf „geerntet“ werden. Die Wolle zu verkaufen ist kein einträgliches Geschäft: „Bei gut sortierter, also sauberer Wolle können 80 Cent bis 1,10 Euro pro Kilo erzielt werden. Gereinigt wird die Wolle im Ausland, oftmals in Dänemark. Beliebt ist helle Wolle, dunkle dagegen kaum. Gleichwohl wird alles verfügbare Wollmaterial verwendet“, berichtet Martha Kleißner, Inhaberin eines Schäfereibedarfshandels aus Süddeutschland. Seit 25 Jahren kommt sie zur Bockauktion nach Husum. Schafe aus der Küstenregion haben eine etwas derbere Wolle: das liegt an den klimatischen Bedingungen. Das begrüßen die Züchter, so Janine Bruser: „Diese Wolle trocknet bei Regenwetter schneller als feine.“ Die Wolle von Kopf, Schwanz und Beinen sei nicht besonders hochwertig: Aus ihr werde Dämmmaterial gefertigt. Die zusammenhängende Fellwolle des Schafs, das „Vlies“, wird zu Stoffen verarbeitet. Schafwolle findet darüber hinaus in Teppichen und Text und Foto: Sonja Wenzel Bettwaren Verwendung.


Veranstaltungen

Naturwunder Erde

Eine multimediale Fotoshow von und mit Markus Mauthe am 27.08. / ab 18:00 Uhr Die Erde im Porträt: Eine größere Herausforderung hätte sich Markus Mauthe nicht aussuchen können. In seiner neuen Multivisionsshow im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace nimmt der Fotograf sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten. Ziel des Projektes ist es, die Vielfalt der Erde mit der Kamera festzuhalten und exemplarisch alle relevanten Lebensräume im Wasser, Wald, Grasland und Gestein sowie deren Verflechtungen untereinander zu zeigen. Mauthe fängt die tanzenden Nordlichter über Kanadas Nadelwäldern ein, verursacht

eine Gänsehaut beim Anblick der Gletscher, Eisbären und Walrosskolonien Spitzbergens, porträtiert sonderbare Kalkskulpturen der ägyptischen Weißen Wüste und heftet sich an die Hufe und Pfoten wilder Tiere in der Serengeti. Der Fotograf formuliert mit seinen Bildern eine Liebeserklärung an die Erde. Er ist überzeugt: „Wir müssen sie als ganzheitlichen Organismus begreifen. Jede Veränderung, wie die Vernichtung von Regenwald oder die Ausrottung einer Fischart, hat weitreichende Folgen für unser gesamtes Ökosystem.“ Markus Mauthe möchte für noch intakte Lebensräume und deren Bewohner begeistern. Punktuell zeigt er Bedrohungen durch den Menschen

und regt an, wie sich jeder für den Umweltschutz engagieren kann. Neben fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen und

bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch Musikpassagen von Kai Arend. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

Kunsthandwerkermarkt lockt mit 50 Ausstellern Zwischen dem 4. und 6. August können sich die Besucher während der Hafentage an Kunsthandwerk, individuellem Textildesign oder den Dekorationen des Alltags für Haus und Garten erfreuen. Wer eine kreative Anregung oder Erinnerung aus seinem Urlaub mit nach Hause nehmen möchte, ist hier genau richtig. Glasbläser Hans Harder führt am Ofen die Kunst des Glasblasens vor. Nanette Mende aus Nordstrand arbeitet Selbstkreiertes aus Filz und Gestricktes in bunten Farben. Witzig präsentieren sich auch ihre gefilzten Handpuppen. Modedesigner Jörg Rudolf aus Rüthen-Meiste setzt auf auffallende und trotzdem tragbare Mode. Meike Tietz aus Hannover fertigt Strick- und Häkelkreationen. Das Besondere an ihren Modellen sind die ausgefallenen Garn- und Farbzusammenstellungen sowie

die Schnitte, die auch bis Kleidergröße 46 ihre Trägerin sanft umschmeicheln. Bei Claudia Dölling finden die Besucher Silberschmuck für Individualisten mit besonderen Wünschen. Weiterhin präsentieren die Kunsthandwerker und Aussteller von Freitag bis Sonntag im Seitenflügel des Schlosses und auf dem Schloss-

hof Textildesign, Accessoires und Stickkollektionen, Taschen und Accessoires aus Lachsleder & Leder, Stofftiere, Schmuckunikate, Kleinmöbel, Keramiken, Wohn- und Gartenambiente, Holzdekorationen, Wohnassessoires, Papeterie oder handgearbeitete Seifen. Zum Mitnehmen bieten aus kleinen Manufaktu-

Text: Elke Baum/wzl, Fotos: Elke Baum

ren Aussteller Spezialitäten aus aller Welt an. Eine „Pfannkuchenkutsche“ verwöhnt die Besucher auf dem Schlosshof mit Pfannkuchen nach „Omas Rezepten“. Der Eintritt ist frei. Termine: 4. bis 6. August, Freitag und Samstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr. www.friesenanzeiger.de | 97


Kultur

»Open Ei« Benefiz Open Air zu Gunsten des Flensburger Kinder- und Jugendhospizes

Bluheiss – U-Boot-Rock’n‘Roll Aufgetaucht und eingelaufen im Hafen, erklingt ein Fächerschuss des Rocks – von Metal über Hard Rock bis hin zum Punk über die Seefahrt und allem, was Spaß und macht.

Text: Sonja Wenzel, Fotos: privat

Kay Christiansen als DJ Ötzi-Double Lange dauert es, bis man bemerkt, dass es sich bei dem vermeintlichen DJ Ötzi um ein Double handelt: Kay Christiansen ist seit 2004 DJ-Ötzi-Double und ein Urgestein des OpenEi.

Das Programm ist festgeklopft. Von Schlager über eine noch nie dagewesene Bühnenshow bis zu Rock in der Dunkelheit gibt es am 19. August ab 14:00 Uhr bis in die Nacht alles, was das musikalische Herz begehrt. Die Besucher erwartet ein wundervoller Tag für die ganze Familie mit buntem Rahmenprogramm und zehn Bands, die alle auf ihre Gage verzichten. Die Arbeit, die im Flensburger Kinder- und Jugendhospiz geleistet wird, soll in diesem Jahr vom Open Ei 2017 unterstützt werden. Ein Großteil der Spenden und Einnahmen soll für die kulturelle und musikalische Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes in Flensburg, Meldorf und Rendsburg verwendet werden. Unterstützer des Projekts – beispielsweise mit einer Spende - sind herzlich willkommen. Burning Fuse Die vier Nordlichter kleckern nicht, sie klotzen: So geht es live und laut zu, wenn sie zu einem musikalischen Stelldichein bitten.

Mehr Informationen unter www.openei.de. Wer spenden möchte, kann auf das Spendenkonto: DE75 2176 2550 0093 0445 99 bei der Husumer Volksbank einzahlen. Neu ist, einfach online zu spenden mit „Open Ei 2017“ und dem Namen: Als Dankeschön werden Spender sowohl online, als auch auf der großen Spendenwand während des Festes namentlich genannt. Nachrichten an: spenden-openei@ witzwort.de. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Die Meierei am Nationalpark Wattenmeer

In u󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝󰈝 is󰉃󰉃 „N󰈡󰈡󰈡󰈡󰈡󰈡󰈡󰈡󰈡“ 󰇶󰇶󰇶󰇶󰇶󰇶󰇶

C

M

Y

Milch · Sahne · Joghurt

CM

MY

CY

CMY

K

Infos unter:

www.osterhusumer.de 98 | www.friesenanzeiger.de


Kultur

Husumer Kunsthandwerkertage auf dem Marktplatz

Text: Elke Baum/wzl, Foto: Elke Baum

Nicht mehr nur am Wochenende: Rund 40 Kunsthandwerker haben sich zu den Husumer Kunsthandwerkertagen auf dem Marktplatz vom 20. bis 22. August angemeldet und präsentieren hand-

gearbeitetes, hochwertiges Kunsthandwerk, Textilien und Lederwaren, Schmuckunikate aus Gold, Silber, Edelsteine, Perlen und Bernstein, DekoObjekte für Haus und Garten, Holzspielzeug, schwedisches

Leinen und viel Schönes mehr. Nanette Mende aus Nordstrand bietet Selbstkreiertes aus Filz und Gestricktes in bunten Farben an. Gretl Langner aus Husum präsentiert Aufbaukeramik. Naturpäda-

goge Dag Wixforth bringt aus Munkbrarup seine Wippdrehbänke mit, auf der man wie im Mittelalter selbst drechseln kann. Das Wippdrechseln ist eine uralte Handwerkskunst, an der sich Eltern und Kinder handwerklich versuchen können. Zum Mitnehmen bieten aus kleinen Manufakturen Aussteller Käse und Bergschinken, kanarische Spezialitäten „Moja“, Dips, Honigspezialitäten oder schwedische Lakritzen an. Eine kleine Markt-Gastronomie verwöhnt mit Spezialitäten vom Grill und anderen Köstlichkeiten. Termine: Vom 20. bis 22. August, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Nordstrand – Erholung und Musik auf der Insel an Land Ein Publikumsmagnet sind seit neun Jahren die Nordstrander Musiktage. Das bedeutet: live Musik von Folk bis Rock auf jeweils drei Bühnen an fünf Montagen an verschiedenen Orten auf der Halbinsel Nordstrand. Veranstalter ist die Gemeinde Nordstrand, die musikalische Leitung hat Jürgen Pöthau, der die Veranstaltungsreihe im Jahre 2008 ins Leben gerufen hat. Auch für die Buchungen ist er zuständig. Bereits im Oktober des Vorjahres wählt er aus den Bewerbern die 15 Musi-

kacts für die nächsten Musiktage aus. Sein Anliegen dabei ist, möglichst an jedem Montag drei verschiedene Musikrichtungen dem Publikum bieten zu können. Weitere Informationen unter www.nordstrandermusiktage.de. Nordstrand, das „grüne Herz“ des Wattenmeeres, liegt inmitten der einzigartigen Welt der Halligen, mitten im Wattenmeer. Umgeben von einem immergrünen Nordseedeich, ist Nordstrand mit dem Festland verbunden und somit jederzeit erreichbar. Kuren auf

Nordstrand werden das ganze Jahr über gefördert. Das Kurzentrum liegt direkt hinter der Außendeichlinie im Ortsteil Norderhafen und verfügt über sämtliche medizinische Abteilungen unter einem Dach, sowie

dem Schwimmbad mit Warmwassersprudelbad (34°C), Kaltbad und Sauna. Die wichtigsten Kurmittel sind das Meerwasser, Schlickanwendungen, Inhalationen und Massagen. Text: Nordstrand Tourismus/wzl

Foto: Nuthouse Flowers

www.friesenanzeiger.de | 99


Kultur

Jopie Huisman (1922–2000): Hommage an das einfache Leben Noch bis zum 7. Januar 2018 im Museum Kunst der Westküste auf Föhr Erstmals außerhalb der Niederlande wird die künstlerische Arbeit des friesischen Malers Jopie Huisman (1922–2000) präsentiert. Seine realistischen, anrührenden Gemälde und Zeichnungen sind Zeugnisse des einfachen Lebens. Huisman, zugleich Lumpen- und Altmetallhändler, wurde als Autodidakt bereits zu Lebzeiten zur Legende und erlangte in den Niederlanden große Berühmtheit. In seiner Heimatstadt Workum ist ihm ein eigenes Museum gewidmet. Seine Bilder von Schuhen, Lumpen oder Puppen galten ihm gleichsam als Porträts seiner Mitmenschen, denen er Würde und Bildwürde zusprechen wollte. Damit schuf er eine Hommage an das einfache Leben der Friesen, an ihre Landschaft und Kultur. Die Werke, die oftmals den Blick auf Absurditäten des menschlichen Zusammenlebens richten, berühren dabei durchaus existentielle Fragen und sind mit einer Botschaft versehen, die von der Barmherzigkeit als etwas universell und zeitlos Menschlichem erzählt. Die Ausstellung präsentiert Werke aus einer Schweizer Privatsammlung, aber auch aus dem Jopie Huisman Museum, Workum. Sie entstand in Kooperation mit dem Jopie Huisman Museum, Workum. Es erscheint ein Katalog in deutscher, englischer, niederländischer und friesischer Sprache.

Museum Kunst der Westküste Hauptstraße 1, 25938 Alkersum/Föhr Telefon: 04681 / 747400

Tierpark Gettorf im August 2.8., 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Basteln für Tiere Gegen Langeweile hilft den Zootieren selbst gebasteltes Spielzeug. Aus Papprollen, Holz und anderen Materialien werden Beschäftigungsspielzeuge für unsere Tiere gebastelt. Hinterher wollen wir deshalb natürlich auch einmal schauen, wie sich die Tiere mit unserem Spielzeug beschäftigen und was bei ihnen am besten ankommt. 9.8., 11;00 Uhr bis 16:00 Uhr Neues aus der Urzeit Die Erdgeschichte hält viele faszinierende Untersuchungsobjekte für uns bereit. Heute beschäftigen wir uns mit den Spuren längst vergangener Zeiten. Wo und wie findet man heute noch Spuren aus der Vergangenheit und was können sie uns über ihre Zeit erzählen? 16.8., 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Waldforscher unterwegs Was lebt in der Laubstreu und darunter? Heute erkunden wir die

Lebewesen im Waldboden und erfahren viel über ihre wichtigen Aufgaben. 23.8., 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Bunte Tierwelt Warum sind Tiere häufig so bunt gefärbt? Wie entstehen die verschiedenen Farben im Tierreich und wie nehmen Tiere ihre eigenen Farben überhaupt wahr? Heute wollen wir gemeinsam die Welt der bunten Farben im Tierreich erkunden, malen, basteln und interessante Dinge erfahren. 30.8., 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Schlangen und Spinnen zum Anfassen Wer sich traut, eine Schlange oder sogar ein Spinne auf die Hand zu nehmen, wird merken, wie falsch doch viele unserer Vorurteile über diese Tiere sind. Diese Aktionen sind kostenlos. Kinder können jederzeit zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr dabei sein. Text: Tierpark Gettorf

GROSSER MARKEN-SCHUH-VERKAUF !

SCHUHE ...über 3000 Paar... !

Alles zu Outlet-Preisen!

BÜSUM Veranstaltungshalle Büsum, Am Fischereihafen 25 JEDEN DONNERSTAG - SONNTAG geöffnet ! Geöffnet: Do. - Sa. 10-18 Uhr, So. 11:30-17:30 Uhr / Veranstalter: Nero-Trading GmbH, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg, Angebote solange der Vorrat reicht

- TEVA - Tatonka - Fischer -

100 | www.friesenanzeiger.de

Waldläufer - Tamaris - Caprice

Rieker - Lillifee - Killtec

- KangaROOS - BUGATTI - BIRKENSTOCK -

und viele mehr...


Kultur

Hafenfest mit Feuerwerkspektakel »Föhr on Fire«

Text und Foto: Tourist-Information

Am 11. und 12. August 2017 das Hafenfest auf Föhr statt. Bei freiem Eintritt erwartet alle kleinen und großen Besucher rund um den Wyker Binnenhafen zwei Tage lang ein vielfältiges Programm mit Vorführungen, buntem Hafenmarkt mit kulinarischer Meile, Open Ship, Entenrennen sowie Livemusik. Krönender Abschluss des Hafenfestes ist traditionell das atemberaubende Feuerwerkspektakel »Föhr on Fire« am Samstagabend (12.8.) ab etwa 22:40 Uhr. In diesem Jahr fällt der Startschuss erstmalig bereits um 14:00 Uhr. “Wir haben das Programm dieses Jahr etwas ausgeweitet, um es insbesondere für unsere kleinen Gäste noch ein bisschen abwechslungsreicher zu gestalten“, kündigt Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der Föhr Tourismus GmbH (FTG), an. Nachdem Gemeinhardt das Hafenfest am frühen Freitagnachmittag offiziell eröffnen wird, folgt mit dem Auftritt der Inselband »Cruisin' for a Bruisin'« der erste von insgesamt drei musikalischen Acts an diesem Tag.

Weitere Informationen im Internet unter www.foehr.de

Magier Ralf Gagel wird als Walking Act zudem alle kleinen und großen Besucher den Nachmittag über mit seiner magischen Kunst verzaubern. Rund um den Wyker Hafen gibt es an beiden Tagen einen bunten Hafenmarkt mit über 40 Ständen. Das Angebot reicht dabei von Kunsthandwerk über kulinarische Köstlichkeiten bis hin zu Straßenkünstlern. Darüber hinaus stehen Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wyk auf Föhr, Schiffsbesichtigungen auf dem Seenotkreuzer »Ernst Meier-Hedde« der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (DGzRS) sowie das beliebte Föhrer Entenrennen am Samstag ab 18:00 Uhr im Hafenbecken auf dem Programm. Für musikalische Unterhaltung sorgen verschiedene Bands. Für Tagesgäste vom Festland steht nach dem Feuerwerk am Samstagabend eine Sonderfähre zur Verfügung: Um 23:30 Uhr legt eine Fähre am Wyker Hafen in Richtung Dagebüll ab, wo ein Anschlusszug der neg nach Niebüll wartet. Besucher der Nachbarinsel Amrum können um 23:30 Uhr von der Alten Mole aus die Rückfahrt mit dem Personenschiff »Hauke Haien« antreten. Auf Föhr selbst gibt es zudem wieder einen kostenlosen Busshuttle über Föhr-Land (fährt nicht durch die Wyker Innenstadt und über den Südstrand) jeweils um 23:15 und 00:15 Uhr ab Haltestelle "Wyk Gewerbegebiet“. www.friesenanzeiger.de | 101


Kultur

In der Hofgalerie von Klaus Augustin gibt es jede Menge Kunst.

Künstler der Küste: Klaus Augustin Seine Inspiration findet der Möbeltischler am Meer Vor gut 17 Jahren ist der gelernte Tischler Klaus Augustin (64) von Hamburg nach Dithmarschen in das Land der Horizonte zwischen den Meeren gezogen und hat dort seine eigene Hofgalerie eröffnet. "Mir wurde das Leben in der Großstadt einfach zu eng", sagt er. Den alten Hof in Sarzbüttel hat Augustin ganz nach seinen eigenen Vorstellungen umgebaut und auf 400 Quadratmetern eine wahre Kunstoase erschaffen - ein Raum zum Leben und zum Arbeiten, ein Ort, an dem seine Plastiken, Ensembles und Collagen ganz hervorragend in Szene gesetzt werden von dem Mann, der eigentlich ein Handwerker ist - mit einem Hang zum Künstlerischen: Er gestaltet, er macht Musik, er fotografiert, und er ist leidenschaftlicher Hobbykoch. Von

Zweirad, Dreirad und mehr... Ausgiebige Probefahrten vieler unserer Modelle, mit und ohne e-Antrieb!

fahrrad-beck Dienstag - Samstag 9-12 Uhr | Mittwoch - Freitag 14-18 Uhr Stieglunderweg 7 | 24992 Jörl | Tel. 04607 - 275 102 | www.friesenanzeiger.de

seinen Auslandsreisen bringt er Ideen mit und setzt diese um, in seinen Kunstobjekten und bei der Umgestaltung seines alten Hofes. Fast jeden Morgen fährt Augustin mit seinen beiden Hunden an die Nordsee, bevorzugt nach Nordermeldorf, denn das ist nur wenige Kilometer von seinem Zuhause entfernt. Von seinen Strandspaziergängen bringt er die Fundstücke mit, die er später in seinen Plastiken und Collagen verarbeitet. Aber auch in alten Scheunen findet Augustin verstaubte Stücke, die ihn zu seiner Arbeit inspirieren. Aus alten Forken fertigt er zum Beispiel Obstschalen oder aus dem Seitenteil einer alten Vitrine einen Brotkasten. Jüngst fand er eine von Holzwürmern zerfressene Kommode, nur die Schubladen waren noch unversehrt. Für diese sechs antiken Schubladen hat Augustin eine neue Kommode entworfen und getischlert. "Das Spannende an meiner Arbeit ist die Mischung aus Handwerk und Gestaltung", sagt Augustin. Der selbstständige Tischler baut und restauriert nach wie vor Möbel, entwirft Kerzenleuchter und fertigt Schreibgeräte aus Edelholz, und sehr gerne recycelt er die Lieblingsstücke seiner Kunden. Seit elf Jahren nimmt Augustin an der Veranstaltungsreihe „Kunstgriff“ teil. Diese Veranstaltung präsentiert Kunst und Kultur in ihrer ganzen Breite, der Kunstgriff lenkt die Aufmerksamkeit auf den unverwechselbaren Erlebnisraum zwischen Hamburg und Sylt. Am 9. September findet um 20:00 Uhr in der Hofgalerie das Eröffnungskonzert statt unter dem Motto: Kunst und Musik. "Blues & Ballads" mit Paul Potter und Jan Mohr. Gäste sind herzlich willkommen. Text und Foto: Bärbel Sommer


Kultur

Ein Hauch von »PARALYMPICS« beim Spieletag der Husumer Werkstätten Der 30. August wird wahrscheinlich wieder ein aufregender Tag für die Menschen der Husumer Werkstätten werden. Denn an diesem Tag startet auf den Sportanlagen der Fliegerhorstkaserne der Flugabwehrraketengruppe 26 der traditionelle Sport- und Spieletages. Dieses Ereignis ist fest im Jahresablauf der Beschäftigten eingeplant. Seit dem Jahre 1999 wird das Fest am Ende der Sommerferien von Ausbildern und Azubis der Ausbildungswerkstatt der Luftwaffe sowie von Soldaten der FlaRakGrp 26 organisiert. Die Auszubildenden unterstützen die Betreuer aus den Husumer Werkstätten. Sie packen dort mit an, wo Hilfe notwendig ist und leiten manche Stationen. Sie sorgen für einen unkomplizierten Ablauf und vergeben Punkte. Nach dem gemeinsamen Frühstück der Beschäftigten in den Husumer Werkstätten ziehen um 9:00 Uhr die Teilnehmenden, die Beschäftigten, Mitarbeitetenden, Soldaten und die Mitarbeitenden der Ausbildungswerkstatt rund um das Sportfeld ein. Begrüßt werden alle gegen 9:20 Uhr von FlaRak-Kommandeur Marco Manderfeld und Einrichtungsleiter Okke Peters. Die Spiele und Wettkämpfe starten um 9:30 Uhr und enden etwa um 12:00 Uhr. Nach dem Mittagessen ab 11:30 starten gegen 12:00 Uhr die Fußballturniere. So viel sportliche Betätigung und Wettkampfgeist macht Appetit auf eine kleine Stärkung zwischendurch: Kaffeetrinken ist auf etwa 13:30 Uhr angesetzt. Die Siegerehrungen folgen ab 14:15 Uhr. Die Veranstaltung endet gegen 15:30 Uhr, und ab 15:50 Uhr ist die Heimfahrt mit den Werkstattbussen geplant. Gäste sind herzlich willkommen, Haustiere auf dem Gelände des FlaRak sind nicht gestattet. Bitte den Personalausweis beim Eingang zum FlaRak bereithalten. Text: Sonja Wenzel, Fotos: privat Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie

Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie

Hotel, Restaurant, Hotel, Restaurant, Hotel, Restaurant, Hotel, Restaurant, Hotel, Restaurant, Mittagstisch, Grillplatz, Mittagstisch, Grillplatz,Grillplatz, Mittagstisch, Mittagstisch, Grillplatz, Mittagstisch, Grillplatz, Ferienwohnung, Tagungsraum Ferienwohnung, Tagungsraum Ferienwohnung, Tagungsraum Tagungsraum Ferienwohnung, Ferienwohnung, Tagungsraum 41 | 9 87 - 1 35 T 0 48 41 | 9 87 - 1 35 TT0-048 14835 41 | 9 87 - 1 35 T 0 48 41 | 9 87 - 1 35T 0 48 41 | 9 87 Drelsdorfer Straße 13 Drelsdorfer Straße 13 Drelsdorfer Drelsdorfer Straße 13 Drelsdorferwww.dravendahl.de Straße 13 Straße 13 25821 www.dravendahl.de 25821 Breklum 25821Breklum www.dravendahl.de Breklum 25821 Breklum www.dravendahl.de 25821 Breklum Die Husumer Werkstätten sind eine Einrichtung des Diakonie-Hilfswerkes Schleswig-Holstein. Die Husumer Werkstätten sind eine Einrichtung des Diakonie-Hilfswerkes Schleswig-Holstein. Die Husumer Werkstätten sind eine Einrichtung des Diakonie-Hilfswerkes Schleswig-Holstein. Das DHW gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie. Das DHW gehört zur Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie.des Diakonie-Hilfswerkes DieGruppe Husumer Werkstätten eine Einrichtung Schleswig-Holstein. Das DHW gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie. Die Husumer Werkstätten sind eine Einrichtungsind des Diakonie-Hilfswerkes Schleswig-Holstein. Das DHW gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie. Das DHW gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie.

www.friesenanzeiger.de | 103


Kultur

PREMIERENPARTY ROCK AM WALD 4. Spiel ohne Grenzen und 1. Immenstedter Koppelrock Am 2. September findet in Immenstedt das vierte „Spiel ohne Grenzen“ statt. Zu diesem bunten Nachmittag sind alle Immenstedter ab 15 Jahren herzlich eingeladen. Ein Team sollte aus mindestens fünf Spielern bestehen und der Spaß im Vordergrund stehen. Um 13:00 Uhr geht es los. Dieses Jahr allerdings am neuen Ort: Auf der Koppel im Waldweg / Ecke Norderholzweg. Für Verpflegung ist tagsüber bei Kaffee und Kuchen und später bei Leckerem vom Grill gesorgt - die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Besucher. Anmeldungen der Teams nehmen bis zum 26. August Dennis Cardell und Thore Thiesen entgegen. Einen Sonderpreis für das beste Kostüm wird es auch wieder geben. „Rock am Wald feiert Premiere“ „Warum gibt es in Immenstedt eigentlich keine Fete?“ oder „Wann macht ihr denn eure erste Fete?“ Diese Frage wurde den Immenstedtern häufig gestellt, wenn sie selbst woanders feiern waren. Und nun endlich wird es das erste „Rock am Wald“ in Immenstedt im Anschluss an das Spiel ohne Grenzen geben. Die Terminfindung war gar nicht so leicht, denn fast jedes Wochenende im Sommer ist irgendwo etwas los, und so wurde kurzerhand entschieden, die „Saison“ um eine Woche zu verlängern. Die Immenstedter Fete wird nun den Abschluss der Fetensaison bilden. Die beiden Immenstedter Cliquen PZI und die Immenstedter Bude haben sich zusammengesetzt, und innerhalb kürzester Zeit fanden sich über 50 freiwillige Helfer für den 2. September. Bevor es nun so weit ist, musste noch der Verein „Rock am Wald Immenstedt e.V.“ gegründet werden. Vorsitzende sind Dennis Cardell und Reimer Wree, zum Schriftführer wurde Thore Thiesen ernannt, den Posten des Kassenwarts übernimmt Oke Carstensen. Los geht es ab 21:00 Uhr Uhr auf der Koppel Richtung Immenstedter Wald. Sound Village wird wie gewohnt für gute Stimmung sorgen. Die übliche Bewirtung mit diversen Getränken und einem Imbisswagen versprechen einen heiteren Abend. Ein Teil der Überschüsse wird, wie in den vergangenen Jahren auch, gespendet. Text und Fotos: WBZ Werbezentrum GmbH

104 | www.friesenanzeiger.de


Nightlife ROCKFETE WESTER-OHRSTEDT // 10.06.2017

...weitere Fotos unter www.friesenanzeiger.de

FETE HASELUND // 17.06.2017

...weitere Fotos unter www.friesenanzeiger.de

NDR 1 SOMMERTOUR BÜSUM KONZERT JULI // 08.07.2017 ...weitere Fotos unter www.friesenanzeiger.de

PARTY SHOTS LARS HAT´S GESEHEN unter www.friesenanzeiger.de geht es weiter. Hier findet Ihr die kompletten Bildergalerien der aktuellen Ausgabe und vieles mehr.

www.friesenanzeiger.de | 105


Nordfriesland historisch

Hermann Tast – Reformator aus Husum es die Autoren Rust und Köppen auf den Punkt in ihrem mittlerweile vergriffenen Buch „Die Männer der schleswigholsteinischen Reformation“, das im Cobra-Verlag erschienen ist. Hermann Tast, geboren im Jahre 1490 in der Husumer Süderstraße, ist von großer Bedeutung für die Einführung und Ausbreitung der lutherischen Lehre sowie deren „Verfestigung“ in den Köpfen der Menschen gerade in Husum und Flensburg.

Hermann Tast (* 1490 in Husum; † 11. Mai 1551 in Husum)

„Wo Hermann Tast predigt und organisiert, fasst der neue Glaube von Anfang an erstaunlich starken Fuß“ – so bringen

106 | www.friesenanzeiger.de

Über seine Schulausbildung ist nichts Genaues bekannt, auch nicht, ob Tast ein Theologiestudium absolvierte. Wahrscheinlich hat er nicht bei Luther in Wittenberg studiert. Dies taten aber einige junge Adlige aus den Herzogtümern und kehrten, befeuert und beflügelt von den revolutionären Lehren, in ihre nördliche Heimat zurück. Auch in Nordfriesland verbreitete sich das neue Gedankengut. Die Geistlichkeit nahm dies zunächst positiv und zustimmend auf. Es sollen damals an der alten Stadtkirche Husums einige Vikare tätig gewesen sein, die in Wittenberg studiert hatten. Auch Hermann Tast war dort Vikar. Seinen Dienst tat er am SanktMichaelis-Altar, einem der 19 Altäre der später abgerissenen Stadtkirche am Marktplatz. Es wird angenommen, dass er durch mündliche Berichte und verschiedene Schriften Luthers von der neuen Lehre Kenntnis erhielt. Bekannt ist, dass Tast tatkräftig, zielstrebig und mutig daran wirkte, den neuen Glauben zu verbreiten. Seine erste Predigt nach lutherischen Grundsätzen hielt er in der Husumer Stadtkirche im Jahre 1522. Doch das war dann wohl doch zu viel des Neuen: Kanzel, Altar und Kirche wurden ihm verboten. Hilfe erhielt Tast von Mathias Knutzen, einem reichen Bürger aus Husums Süderstraße. Dieser angesehene Kaufmann stellte sein Hinterhaus, in dem sich ein kapellenartiger Raum befand, für Tasts Predigten zur Verfügung. Doch bald wurde der Andrang der Gläubigen so stark, dass

Knutzens Privathaus nicht mehr ausreichte: Tast begann unter freiem Himmel – auf dem Friedhof – unter einer Linde zu predigen. Dennoch: Tast, ein kluger, besonnener Taktiker, muss dermaßen überzeugend aufgetreten sein, dass sich der Widerstand legte. Bereits im Jahre 1524 predigte er in Garding. Zu der Zeit war die Verkündigung der lutherischen Lehren Sache einzelner Männer, von denen Tast der erfolgreichste war. Es gelang ihm, die Übergänge sanft und problemarm zu gestalten. Hinzu kam, das der Dänenkönig Friedrich I. ein für damalige Zeit erstaunlich freigeistiger Mann war und für die Anhänger der lutherischen Lehre im Jahre 1524 ein „Toleranzedikt“ erließ. Das wirkte sich beruhigend auf die kirchlichen Verhältnisse aus und gewährte Tast einen nicht zu unterschätzenden Schutz. Im Jahre 1526 war die Reformation im Herzogtum Schleswig so weit vorangeschritten, dass in jeder Stadt – und bald auch auf dem Lande - evangelisch gepredigt wurde. Tast setzte die Evangeliumsverkündung in Flensburg erfolgreich fort. Hermann Tast ist Namenspatron für eine renommierte Husumer Schule, das Hermann-Tast-Gymnasium (HTS). Die Schaffung einer evangelischen Stadtschule, der späteren „Gelehrtenschule“, regten Tast und sein Gönner Knutzen in den 1520er Jahren an. Zwischen den Jahren 1539 bis 1544 war Tast Propst des Amtes Nordstrand, daneben zusätzlich Propst für das Amt Husum ab dem Jahre 1540. Hermann Tast starb im Jahre 1551 in Husum. Jahrelang war er Reformator in Schleswig und übte dort ein hohes Amt in der Kirchenverwaltung aus.

Text: Sonja Wennzel, Foto: wiki.org


Unsere 3 Museen erwarten Sie

Nordfriesland Museum Nissenhaus Husum

Schloss vor Husum

Ostenfelder Bauernhaus

Virtual Reality: Zu Besuch bei Ludwig Nissen Ab sofort ist eine Millionärsvilla von 1908 virtuell begehbar.

Außenansicht

Salon

Die aktuelle Sonderausstellung „Ludwig Nissen. Abenteuer eines Lebens“ ist um ein besonderes Exponat reicher: Mit einer Virtual Reality-Brille unternimmt der Besucher in einem extra dafür eingerichteten Ausstellungsraum eine Zeitreise nach Brooklyn, New York, ins Jahr 1917, genauer gesagt besucht er dort die stattliche Villa des Millionärs und Husumer Auswanderers Ludwig Nissen. Nissen war 1872 nach New York ausgewandert und war als Perlen- und Diamantenhändler zu Reichtum und Ansehen gelangt. 1908 ließ sich der erfolgreiche Selfmademan ein prachtvolles Villengebäude errichten – mit über 20 Zimmern, einer Kegelbahn, und einem Festsaal samt angrenzendem Pferdestall auf dem Grundstück. Das Gebäude in der St. Marks Avenue 810 in Brooklyn steht seit 1972 nicht mehr, geblieben ist jedoch ein Fotoalbum mit historischen Aufnahmen der Außenansichten und Innenräume, das sich seit dem Tod von Ludwig

Nissen in der Sammlung des Museums befindet. Ausgerüstet mit der Virtual Reality-Brille VIVE von HTC entdeckt der Besucher einen simulierten Raum im Erdgeschoss der Villa und kann dort eine Vielzahl von Interaktionen ausüben oder durch die großen Erkerfenster einen Blick nach draußen auf die Straße werfen. Ein AudioGuide führt hierbei den Nutzer nicht nur in die Technik ein, sondern erzählt Wissenswertes zur Person und Sammlung Ludwig Nissens.

Der virtuelle Raum zum Entdecken

Realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit WE ARE VISION und WONDARPLAR aus Kiel mit freundlicher Unterstützung der ZEITStiftung Ebelin und Gerd Bucerius, der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein und der NOSPA Kulturstiftung Nordfriesland. Weitere Informationen finden sich auf www.ludwig-nissen.de.

Nordfriesland Museum Ludwig Nissen (1855-1924) Abenteuer eines Lebens. Husum-New York bis 29. Oktober 2017 Nordfriesland Museum Nissenhaus Husum Öffnungszeiten: Mo. – So. von 10:00 – 17:00 Uhr Herzog-Adolf-Straße 25, Husum Tel.: 0 48 41 / 25 45

Die Zeitreise ermöglicht eine Virtual Reality-Brille

Schloss vor Husum Öffnungszeiten: Di. - So. von 11.00 - 17.00 Uhr König-Friedrich V- Allee, Husum Tel.: 0 48 41 / 8 97 31 30

Öffentliche Führung durch die Ausstellung: An jedem 3. Samstag im Monat um 15:00 Uhr nehmen wir Sie mit auf die Reise nach New York. Erfahren Sie mehr über die berührende Auswanderergeschichte Ludwig Nissens in dieser 60-minütigen Führung. Termine: 19. August / 16. September / 21. Oktober Kosten: 6,50 Euro

Schloss vor Husum Detlef Willand. Holzschnitte bis 10. September 2017 Ostenfelder Bauernhaus Öffnungszeiten: Di. - So. von 14.00 - 17.00 Uhr Nordhusumer Sraße 13, Husum Tel.: 0 48 41 / 43 34

Museumsverbund Nordfriesland Tel. 04841-2545, Fax 04841-63280 info@museumsverbundnordfriesland.de www.museumsverbundnordfriesland.de

www.friesenanzeiger.de | 107


Was ist los im Norden: von Flensburg bis Itzehoe und von Küste zu Küste Musik, Theater, Ausstellungen, Märkte und mehr ...

August

Termine Freitag,

28.07.

Ausstellungen

Die Schleswig-Holsteiner sind fortan Preußen. 08:30 Uhr Die Ausstellung erinnert an an die Vereinigung der Herzogtümer Schleswig und Holstein unter preußischer Herrschaft. Prinzenpalais, Schleswig Theodor Mommsen und Theodor Storm 1817-2017 10:00 Uhr Theodor-Storm-Haus, Wasserreihe 31, Husum Sonderausstellung: »Nolde in der Südsee« 10:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig Erziehen. Erzählen. Erhalten. 10:00 Uhr Paul Selk und seine Sammlungen aus Angeln in Kooperation mit der Selk-Harder Stiftung, Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt Schulwandbilder-Präsentation 10:00 Uhr aus den Beständen des Landschaftsmuseums Angeln /Unewatt, Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt RENÉ SCHOEMAKERS. CRANACH SUITE 10:00 Uhr Der Kieler Künstler zeigt Werke, in denen er auf Cranachs Kunst der Reformation antwortet. Schloss Gottorf, Schleswig Schleswig-Holstein meerumschlungen 10:00 Uhr Schifffahrtsmuseum, Husum „Nationalpark & UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer“ 10:00 Uhr Nationalparkhaus, Hafenstraße 3, Husum Alfred Ehrhardt Zwischen Schlei und Eider 10:00 Uhr Eine fotografische Bilderreise der 1930/40er Jahre, Stadtmuseum Schleswig Glaube. Orte. Kunst 10:30 Uhr Im Zentrum des Vorhabens stehen vorreformatorische Skulpturen, deren Geschichte im Laufe der Ausstellung erzählt wird. Museumsberg, Flensburg Fundbüro LOST & FOUND 11:00 Uhr Werke von Solvej Krüger, Künstlercafé, Husum

108 | www.friesenanzeiger.de

Storms Schimmelreiter Grafische Blätter 11:00 Uhr Schloss vor Husum Detlef Willand. Holzschnitte 11:00 Uhr Schloss vor Husum Glaube, Macht und Selbstjustiz Dithmarschen und die Reformation 11:00 Uhr Sonderausstellung zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation mit dem Regionalhistorischen Institut der CAU Kiel, Dithmarscher Landesmuseum, Meldorf Sonderausstellung: Ludwig Nissen (1855-1924) 11:00 Uhr NordseeMuseum / Nissenhaus, Husum Nolde in Flensburg 11:30 Uhr Museumsberg, Flensburg Erich Heckel: Die Schenkung 11:30 Uhr Museumsberg, Flensburg Historische Ausstellung 14:30 Uhr Packhaus, Tönning Objekte von Ulrich Fries (Berlin) 15:00 Uhr im Kontakt mit ausgewählten Aquarellen von Werner Weckwerth und erstmalig Gemälde von Helga Weckwerth, Werner Weckwerth Museum, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog Ausstellung Werner Weckwerth 15:00 Uhr Ölbilder, Aquarelle, Temperabilder, Pastelle und Zeichnungen. Bei Fragen 04668 - 296, Werner Weckwerth Museum, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog De Tiet de löppt 50 Jahre St. Peter-Ording 16:00 Uhr mit Werken von Künstlerinnen und Künstlern, die dem Ort auf engagierte Weise verbunden sind. Strandkorbhalle Hungerhamm, Norderdeich, St. Peter-Ording

Bühne

Harry Keaton und das magische Klassenzimmer 20:00 Uhr Eine Mischung aus Schulalltag, Magie, Kabarett, Mentalismus und Humor, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum

Musik

23. Flensburger Hofkultur Bis 20.8. Weitere Informationen: www.flensburger-hofkultur.de, Flensburg

Gottorfer Musik im Lutherjahr 2017: Eine musikalische Reise durch Europa 16:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig Flens-Folk-Night 20:00 Uhr mit The Ceilidh Projekt (Traditional Irish & Scottish Folk) Watten-Pipeband (Pipes & Drums aus Nordfriesland) und WhiskyVerkostung, Gut Oestergaard, Steinberg Wesselburener Orgelsommer 20:00 Uhr St. Bartholomäus-Kirche, Wesselburen

Verschiedenes

smart beach cup 13:00 Uhr Weitere Informationen: www.smart-beach-tour.tv, Eventgelände am Ordinger Strand, St. Peter-Ording Wanderung: Auf den Spuren der Wikinger 14:00 Uhr ODINs - Historisches Gasthaus, Haddeby Friedrichstädter Lampionfest 16:00 Uhr Feiern zwischen Giebeln und Grachten. Mehr Info: www.friedrichstadt.de Altstadt, Friedrichstadt

Samstag,

29.07.

Sonntag, Musik

Konzert: Julia Schilinski unplugged 20:00 Uhr Lieder und Chanson, Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand

Verschiedenes

smart beach cup 09:00 Uhr Weitere Informationen: www.smart-beach-tour.tv, Eventgelände am Ordinger Strand, St. Peter-Ording Friedrichstädter Lampionfest 10:00 Uhr Feiern zwischen Giebeln und Grachten. Mehr Info: www.friedrichstadt.de Altstadt, Friedrichstadt Oldtimertreffen 10:00 Uhr Gut Oestergaard, Steinberg Tag der Retter 11:00 Uhr Ein Tag rund um die Feuerwehr und ihre Rettungsaktionen. Hauptstrand, Büsum

Vorträge

Sommerzeit - Reisezeit: Kunst aus anderen Kulturen 14:30 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig

Musik

Konzert: Haifischbar mit dem Shantychor Schleswig 20:00 Uhr Seemannslieder, Seemannsgarn und Döntjes, Fischrestaurant-Bistro La Mer, Husum

Verschiedenes

smart beach cup 09:00 Uhr Weitere Informationen: www.smart-beach-tour.tv, Eventgelände am Ordinger Strand, St. Peter-Ording Friedrichstädter Lampionfest 12:00 Uhr Feiern zwischen Giebeln und Grachten. Highlights: Lampion-Bootskorso und Feuerwerk. Mehr Info: www.friedrichstadt.de Altstadt, Friedrichstadt

Hier könnten Sie werben 42,5 x 20 mm 45,-€

30.07.

Montag,

31.07.

Musik

Konzert: Heiner, der Rockmusiker für Kinder 15:30 Uhr Dünen-Hus Erlebnispromenade, St. Peter-Ording Internationales Sommerkonzert 20:00 Uhr St. Johannes-Kirche, Meldorf Nordstrander Musiktage 20:00 Uhr Bühne 1: Willy & the Helpers; Bühne 2: Tone Fish; Bühne 3: Markus Baltensperger, Norderhafen, Nordstrand

Vorträge

Literatursommer 2017: Lesung mit Barbi Markovi 19:00 Uhr Der Roman „Superheldinnen“ ist eine Ode an den Pessimismus und an drei zeitgenössische Superheldinnen, Altes Rathaus, Enge Straße 7, Garding


Dienstag,

01.08.

Musik

Heiner Rusche: Der Rockmusiker für Kinder 15:00 Uhr Kinderlieder zum Mitmachen. Der Charlottenhof, Klanxbüll Büsumer Sommer Open Air mit The Unexpected 19:00 Uhr 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Benjamin-Blümchen-Kinderdisco mit DJ Ardo, Treffpunkt: Hauptstrand Büsum

Mittwoch,

02.08.

Musik

Tone Fish 19:00 Uhr Melodien mit Zauberkraft, mehrstimmiger Gesang, feinfühlig und kräftig. Der Charlottenhof, Klanxbüll (Osterklanxbüll) Klavierkonzert mit Holger Manthey 20:00 Uhr Kirche „St. Vinzenz“, Nordstrand

Theater

Musik

Festival am Deich mit »Chili con Pepper« 18:00 Uhr Park am Deich, Strandweg, Friedrichskoog

Theater

Mondscheinkino Birnenkuchen mit Lavendel 20:30 Uhr Die Vorstellungen finden auch bei Regen statt! Packhaus, Tönning

Verschiedenes

Großes Kinderfest 15:00 Uhr Kinderspielplatz, Achtern Diek, Büsumer Deichhausen Von Renaissance bis Biedermeier 18:00 Uhr Kostüm-Führung mit Anne Loessl, Museumsberg, Flensburg

Freitag,

04.08.

Bühne

Künstlerbörse Brunsbüttel Weitere Informationen: www.künstlerbörse-brunsbüttel.de, Verschiedene Spielstätten in Brunsbüttel

Kreft´s Puppenbühne 16:30 Uhr Der kleine Eisbär, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Meldorfer KulturBonsche 18:00 Uhr Innenstadt, Marktplatz, Meldorf

Kunsthandwerkermarkt zu den Hafentagen 10:00 Uhr bis 6.8., Schloss vor Husum

Verschiedenes

Musik

36. Husumer Hafentage Bis 6.8.; weitere Informationen: www.hafentage-husum.de, Hafen & Innenstadt, Husum Kreative Muscheln 10:00 Uhr Gestalte Figuren aus Muscheln. Keine Anmeldung erforderlich. Naturkundemuseum Niebüll

Vorträge

Open Ship und »Klar P3. Handeln, bevor etwas passiert«; Filmvortrag der DGzRS 12:00 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum

juli - september 2017

Märkte

tickethotline: +49(0)4827-999 666 66

www.shtickets.de

Mi 02.08. - So 06.08. Husumer Hafentage Mit vier Live-Bühnen rund um den Binnenhafen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Weitere Highlights wie der Kutterkorso, das Entenrennen, der Kunsthandwerkermarkt und der Hafentagelauf fehlen nicht. Aber auch für die kleinen Besucher wird wieder ein vielfältiges Programm geboten. Das Programm finden Sie im beiliegenden Flyer Wo: Hafen & Innenstadt, Husum

Büsumer Hafenklänge mit Gerrit Hoss 19:00 Uhr Pop-Songs über Soul, Country und Rock, Treffpunkt: Hauptstrand Büsum Domkonzert mit Jamie Hill & Peter Ray 20:00 Uhr Pop & Rock- Songs mit dem Spirit aus Blues, Swing, Country, Rockabilly, Folk Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand

VS.

IK SÄVEHOF

09.08.2017 • NORDFRIESLANDHALLE LECK ab 14:30 Uhr Autogrammstunde: ab 16:45 Uhr

Theater

Anwurf: 18:30 Uhr

Mondscheinkino Mein Blind Date mit dem Leben 20:30 Uhr Die Vorstellungen finden auch bei Regen statt! Packhaus, Tönning

Erlebe den deutschen Handballvizemeister 2017 live in Leck.

Bühne

Florian Schröder präsentiert »Entscheidet euch!« 20:00 Uhr Virtuos bewegt er sich zwischen Kabarett und Comedy, zwischen Politik und Philosophie. Dünen-Hus Erlebnispromenade, St. Peter-Ording

Heinrich Sauermann in Flensburg 11:00 Uhr Führung im und am Museumsberg mit Dörte Hansen. Start: Hans-Christiansen-Haus, Museumsberg, Flensburg UBUNTU - der Circus: »Schalimar und das Gold der Wüste« 14:30 Uhr und 19:00 Uhr Akrobatik, Mystik und Jonglage Königswiesen, Schleswig

Bild: SG Flensburg-Handewitt

Donnerstag, 03.08. Verschiedenes

Tickets nur im Vorverkauf:

Königl. priv. Apotheke Markt 1 • Leck Tel.: 04662 / 22 20

Flensburger Str. 23 • Leck Tel.: 04662 / 884500

Ticketpreise: Bis 15 Jahre 9 Euro Ab 16 Jahre 12 Euro (Einheitspreise auf allen Plätzen)

www.friesenanzeiger.de | 109


Samstag,

05.08.

Musik

Konzert: Sung Hee Kim, Korea 19:00 Uhr Werke für Klavier und andere Instrumente, Werner Weckwerth Museum, Wellumweg 50, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog Waldmeister - Das Waldcafestival 19:00 Uhr Rock`n Roll; Shine or Shine; BBQ or Booze, Waldcafé Lounge "Altes Forsthaus", Heide Wiesenspektakel 20:00 Uhr mit DJ Mr. B, Tukamp, Viöl

Theater

Wikingertheater Midgaard Skalen »Estlas Reise« 14:00 Uhr Wikinger Museum Haithabu, Busdorf Mondscheinkino Willkommen bei den Hartmanns 20:30 Uhr Die Vorstellungen finden auch bei Regen statt! Packhaus, Tönning

Verschiedenes

»Goallegen Cup« und Players Night 09:00 Uhr mit Rahmenprogramm Weitere Informationen: www.goallegen.de, Bürgerwiese, Niebüll Seehundsommerfest der Seehundstation Friedrichskoog 10:00 Uhr Puppentheater, Kinderschminken, Tombola, Kaffee- und Waffelstand. Seehundstation, An der Seeschleuse 4, Friedrichskoog (Dieksanderkoog) Themenführung »Moderne und Exotismus: Die Suche nach Ursprünglichkeit bei Nolde« 11:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig

Vorträge

Literatursommer 2017: Lesung mit Vladimir Kecmanovi 15:00 Uhr Der Auto entführt die Zuhörer in seinem Liebesthriller „Sibirien“ in die Unterwelt des Balkans. Museumsinsel, Lüttenheid 40, Heide

Sonntag,

06.08.

Märkte

Fischmarkt 08:00 Uhr Verschiedene Stände mit Trödel und interessanten Angeboten locken zum Fischmarkt, Schleusenmeile, Koogstraße 63, Brunsbüttel

Musik

Konzert mit »2hot« 19:00 Uhr Strandweg , Friedrichskoog

110 | www.friesenanzeiger.de

Theater

Wikingertheater Midgaard Skalen »Estlas Reise« 14:00 Uhr Wikinger Museum Haithabu, Busdorf

Verschiedenes

Seehunde hautnah! 11:00 Uhr Seehund-Rallye, Pflegemaßnahmen am Robbarium, Training der Seehunde, Mitmachaktionen rund und um das Thema Seehund und Kreft`s Puppenbühne, Westküstenpark, St. Peter-Ording Sonntags-Atelier: Großer Turmbau zu Flensburg 11:00 Uhr Workshop für Kinder ab sechs Jahren, Museumsberg, Flensburg Arkadien. Norddeutsche Maler in Italien 11:30 Uhr Führung mit Martina Klose-März, Museumsberg, Flensburg Puzzlemeisterschaft 12:30 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Kunst & Genuss - Lustwandeln im Gottorfer Barockgarten 14:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig 9. Norddeutsche Wikingerschachmeisterschaft für Mannschaften 16:00 Uhr Park am Deich, Strandweg, Friedrichskoog

Musik

17. Meisterkurs für Liedgestaltung öffentlicher Unterricht 14:00 Uhr bis 11.8. mit Charles Spencer und Ulf Bästlein; 8. 8. ab 14:00 Uhr, 9. - 11. 8. ab 10:00 Uhr, Schloss vor Husum Büsumer Sommer Open Air mit den Blueberry Muffins 19:00 Uhr 60´s & 70´s Rock; 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Benjamin-Blümchen-Kinderdisco mit DJ Ardo, Treffpunkt: Hauptstrand Büsum

Verschiedenes

alte Spiele neue Spiele für Kinder 15:00 Uhr Der Charlottenhof, Klanxbüll (Osterklanxbüll) Tango Argentino 20:00 Uhr Grundlagen dieses Paartanzes werden in theoretischer und praktischer Form behandelt. Speicher Husum

Mittwoch,

09.08.

Literatursommer 2017: Lesung mit Murat Balti 20:00 Uhr „Verlorene Söhne“ das prekäre Schicksal der Roma in Europa - eine moderne Saga über Flucht und Migration Ehemalige Synagoge, Friedrichstadt

Donnerstag, 10.08. Märkte

1. Handgemacht-Markt 10:00 Uhr Bis 13.8. mit etwa 50 Aussteller aus der gesamten Bundesrepublik und aus Dänemark. Weitere Informationen: www.handgemacht-maerkte.de, An der Hafenspitze, Flensburg

Musik

Festival am Deich mit »4rocks« 18:00 Uhr Strandweg, Friedrichskoog Musiksommer 18:00 Uhr Open Air Konzert, Kornmarkt, Schleswig

Theater

Bandless Bastards 19:00 Uhr Eine Mischung aus Blues, Folk und Rock. Der Charlottenhof, Klanxbüll (Osterklanxbüll)

Filmvorführung: »So ist mein Schicksal«. 17:00 Uhr Ein Dokumentarfilm von Janina Lapinskaite über Menschen, die aus ihrem Alltagsleben berichten. OF mit deutschem Overvoice, Nordstrander Teestuv + Lese-Café, Süden 42, Nordstrand

Theater

Verschiedenes

17. Meisterkurs für Liedgestaltung Eröffnungskonzert 18:30 Uhr mit Charles Spencer und Ulf Bästlein, Schloss vor Husum Internationales Sommerkonzert 20:00 Uhr St. Johannes-Kirche (Meldorfer Dom), Nordermarkt 1, Meldorf Nordstrander Musiktage 20:00 Uhr Bühne 1: Nuthouse Flowers; Bühne 2: Frank Plagge; Bühne 3: Andrea von Rehn, Süderhafen, Nordstrand

Verschiedenes

Freitag,

Verschiedenes

Vorträge

Montag, 07.08.2017 Musik

Glaube. Orte. Kunst. 11:30 Uhr Führung mit Martina Klose-März, Museumsberg, Flensburg

Dienstag,

08.08.

Ausstellungen

Speicher-Malgruppe stellt aus 14:30 Uhr Für Gespräche ist immer einer von den Malern und Malerinnen anwesend. Speicher Husum

Musik

Kreft´s Puppenbühne 16:30 Uhr Räuber Hotzenplotz sein neustes Abenteuer, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Büsumer Theotermoker Dree Engel för Helmfried 20:00 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Kitesurf Masters bis 13. 8. werden die besten deutschen Kitesurfer ihre Meister beim großen DMFinale küren. Weitere Informationen: www.kitesurf-masters.de, Eventgelände am Ordinger Strand, St. Peter-Ording

Projekt Wasserkante 10:30 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Schleswig-Holstein live erleben 19:30 Uhr Texte, Bilder und Video mit Gunnar Green, Museum am Meer, Am Fischereihafen 19, Büsum Neue Architektur in alten Mauern. Mit einem besonderen Blick auf Nordfriesland 19:30 Uhr Ein Vortrag von Dipl.-Ing. Gregor Sunder-Plassmann, Kappeln. Nordfriisk Instituut, Bredstedt

Glaube. Orte. Kunst. 11:30 Uhr Führung mit Martina Klose-März, Museumsberg, Flensburg AFTER WORK - Chill out Lounge 18:00 Uhr Waldcafé Lounge "Altes Forsthaus", Heide

11.08.

Bühne

Künstlerbörse Brunsbüttel Weitere Informationen: www.künstlerbörse-brunsbüttel.de, Verschiedene Spielstätten in Brunsbüttel

Märkte

Volksfest (Jahrmarkt) 14:00 Uhr Bis 14.8. Schleusenmeile, Brunsbüttel

Musik

Elvis Presley Tribute Show 20:00 Uhr Mit Hingabe und Respekt, singt Tom Miller die Lieder des King of Rock´n Roll zusammen mit seiner Liveband. Gut Oestergaard, Steinberg Konzert: Boogielicious 20:00 Uhr Boogie Woogie und mehr! Leck-Huus, Scheune, Allee 32, Leck


Wesselburener Orgelsommer 20:00 Uhr St. Bartholomäus-Kirche Wesselburen

Verschiedenes

Wikingertage 13:00 Uhr Wikingerdorf mit Kampfarena, Gaukler und Feuershows und Irish Folk Rock Festival Weitere Informationen: www.wikingertage.de, Königswiesen, Schleswig

Samstag,

12.08.

Musik

Ardo´s Beachparty 12:00 Uhr Watt-Tribüne am Hauptstrand, Südstrand , Büsum Rock an der Eider 14:00 Uhr Es spielen: Denmantau, D/Troit, GlØde, Heimatt, James Kakande, Powersolo, Raytro Pedro, The Heavy Chevys, Roast Apple, Schmidts Kater, Sie kamen aus Australien, Value und Vicious, Am Eiderdeich, Süderstapel Sommerfest auf dem neuen Deich 18:00 Uhr Bis 23:00 Uhr Abend- Musikprogramm mit dem Shantychor „De Fideelen Nordstrander“ im Anschluss „De Watermänner und een Fisch“ ab 21:00 Uhr Godewind, Norderhafen, Nordstrand 17. Meisterkurs für Liedgestaltung Abschlusskonzert 18:00 Uhr mit Preisverleihung an die Kursteilnehmer, Schloss vor Husum

Theater

K(een) Moord ut Versehn 19:00 Uhr Krimi-Abend mit 3-Gänge Menü; Kosten 25,90 € pro Person, Fischrestaurant-Bistro La Mer, Husum

Verschiedenes

7.Internationale Rektol Klassik Internationales Oldtimertreffen mit Teilemarkt, Oldtimerausfahrt, Oldtimerschau, Tombola, Live Musik und vieles mehr. Weitere Informationen: www. oldtimertreffen-suederbrarup.npage.de, Marktplatz, Süderbrarup »Wilde Masken aus der Südsee« 11:00 Uhr Kunstworkshop für Kinder, Schloss Gottorf, Schleswig Sommerfest auf dem neuen Deich 11:00 Uhr Buntes Familienprogramm mit Spielen und Aktionen für Kinder, Kleinkunst und Livemusik mit Rainer Martens. Norderhafen, Nordstrand Wikingertage 12:00 Uhr Wikingerdorf mit Kampfarena, Gaukler und Feuershows und Irish Folk Rock Festival Weitere Informationen: www.wikingertage.de Königswiesen, Schleswig

Sonntag,

13.08.

Verschiedenes

7.Internationale Rektol Klassik Internationales Oldtimertreffen mit Oldtimerausfahrt, Oldtimerschau, Tombola, Live Musik und vieles mehr. Weitere Informationen: www. oldtimertreffensuederbrarup.npage.de, Marktplatz, Süderbrarup Oldiclub Quern präsentiert Landtechnik in Funktion 11:00 Uhr In der Buttermühle wird gebuttert und gebacken, Langballig Wikingertage 12:00 Uhr Wikingerdorf mit Kampfarena, Gaukler und Feuershows und Irish Folk Rock Festival Weitere Informationen: www.wikingertage.de, Königswiesen, Schleswig Trachtentanztreffen 14:00 Uhr geleitet von der Angeliter Trachtengruppe, Langballig

Montag,

14.08.

Musik

Internationales Sommerkonzert 20:00 Uhr St. Johannes-Kirche, Südermarkt 1 Meldorf Nordstrander Musiktage 20:00 Uhr Bühne 1: The Greyhounds; Bühne 2: Peter Ray & Jamie Hill; Bühne 3: Trilogy of Voice, Schulweg, Nordstrand

Dienstag,

Mi 16.08. - Sa 19.08. Husumer Schafmarkt 2017 (Bockauktion) Die größte Schafbockauktion Deutschlands lockt alljährlich zahlreiche interessierte Züchter aus ganz Deutschland nach Husum. Über 700 Böcke und Schafe der unterschiedlichsten Rassen kommen unter den Hammer. Der traditionelle Bockmarkt, bei dem noch „op Platt“ geboten wird, ist nicht nur für Züchter und Schäfer ein Spektakel, sondern für jeden Besucher ein einzigartiges Erlebnis. Wann: jeweils 09:00 Uhr Wo: Messe Husum Congress, Husum

Do 17.08. - So 27.08. Ausstellung Remo Schyroki Die Architektur beziehungsweise die Auseinandersetzung mit ihr spielen in seinen Bildern eine wichtige Rolle. Er verlässt die klassischen Darstellungsrollen und wendet sich scheinbar einer abstrakten zu. Bei genauerer Betrachtung sieht man aber, dass er das Geschehene auseinandernimmt und zu einem neuen Bild zusammensetzt. Wann: täglich 10:00 – 17:00 Uhr Wo: Speicher Husum

15.08.

Musik

Büsumer Sommer Open Air mit SchlagerMetall 19:00 Uhr Die Band mischt Schlager und Hardrock, aus zwei Liedern wird eins. 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Benjamin-Blümchen-Kinderdisco mit DJ Ardo Treffpunkt: Hauptstrand Büsum

Theater

Peter und der Wolf 15:00 Uhr Theaterstück mit der Musik von Sergej Prokofjew. Klanxbüll (

Mittwoch, 16.08. Bühne

Ullrich Matthaeus präsentiert »Leben bis Männer« 20:00 Uhr Der obsessive Monolog wird zur Abwehrschlacht eines Lebens. Dünen-Hus Erlebnispromenade, St. Peter-Ording

www.friesenanzeiger.de | 111


Märkte

Bockauktion 09:00 Uhr Bis 19.8 . Über 700 Böcke und Schafe der unterschiedlichsten Rassen kommen unter den Hammer. Weitere Informationen: www.schafzucht-kiel.de Messe Husum Congress (MHC), Husum

Musik

Polkageist 19:00 Uhr Inspiriert von den Klängen des Balkans, Ska und dem guten altenPunkrock haben sie ihren eigenen Sound gefunden. Der Charlottenhof, Klanxbüll Gershwin Piano Quartet 20:00 Uhr Elbeforum Brunsbüttel

Theater

Filmvorführung: Bau des Eidersperrwerkes 10:30 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum »Wo ist Emil?« 15:00 Uhr Puppentheater der Wyker Puppenbühne, Nationalpark-Zentrum, Nordstrand Kreft´s Puppenbühne 16:30 Uhr Ein Löwe ist los, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Meldorfer KulturBonsche 18:00 Uhr Innenstadt, Marktplatz, Meldorf Filmvorführung »Le Havre« 19:00 Uhr Tragikomödie von Aki Kaurismäki mit André Wilms, Kati Outinen, Jean-Pierre Darroussin, Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand

Verschiedenes

Zehn Jahre Barockgarten von Schloss Gottorf - »Per aspera ad astra. Durch Mühsal gelangt man zu den Sternen« 20:00 Uhr Gottorfer Globus und Barockgarten, Schleswig

Donnerstag,

17.08.

Ausstellungen

Remo Schyroki 10:00 Uhr Die Architektur bzw. die Auseinandersetzung mit ihr spielen in seinen Bildern eine wichtige Rolle. Speicher Husum

Musik

Festival am Deich mit Papa Boie 18:00 Uhr Park am Deich, Strandweg, Friedrichskoog Rock hinterm Deich 18:00 Uhr Kinderspielplatz, Achtern Diek, Büsumer Deichhausen

112 | www.friesenanzeiger.de

Theater

Wo liegt Quasselonien? Kindermitmachtheater 15:00 Uhr Bis 27.8. täglich, Eine abenteuerliche Reise mit viel Spaß! Speicher Husum Feenzauber 17:00 Uhr Ein Filmporträt der litauischen Regisseurin Janina Lapinskaite von Detlef Witt. Nordstrander Teestuv + Lese-Café, Süden 42, Nordstrand

Verschiedenes

Nolde in Flensburg 18:00 Uhr Kuratoren-Führung mit Dörte Ahrens, Museumsberg, Flensburg

Freitag,

18.08.

Bühne

Künstlerbörse Brunsbüttel Weitere Informationen: www.künstlerbörse-brunsbüttel.de Verschiedene Spielstätten in Brunsbüttel

Märkte

Handgemacht-Markt 10:00 Uhr Bis 20.8. mit etwa 70 Aussteller aus der gesamten Bundesrepublik und aus Dänemark. Weitere Informationen: www.handgemacht-maerkte.de, Marktplatz, St. Peter-Ording Jahrmarkt 14:00 Uhr Marktplatz, Tönning

Musik

Festival Raritäten der Klaviermusik 19:30 Uhr Bis 26.8. Weitere Informationen: www.raritaeten-der-klaviermusik.de, Husum Solo Konzert: Lydie Auvray 20:00 Uhr „die Grande Dame des Akkordeons“ Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand Opern- und Operettenkonzert 20:00 Uhr Park am Deich, Strandweg, Friedrichskoog Wesselburener Orgelsommer 20:00 Uhr St. Bartholomäus-Kirche, Wesselburen Kultur auf den Halligen: Rapalje 20:00 Uhr Weitere Informationen: www.kulturaufdenhalligen.com, Hallig Langeness Tellingstedter Volksfest 21:00 Uhr mit DJ Olaf Soldwedel, Husumer Straße, Tellingstedt

Verschiedenes

Kulinarischer Abend zum Mitmachen »Ozeanische Küche« 17:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig

Samstag, 19.08.2017 Märkte

Jahrmarkt 14:00 Uhr Marktplatz, Tönning

Musik

Kultur auf den Halligen: STOPPOK SOLO 19:00 Uhr Weitere Informationen: www.kulturaufdenhalligen.com, Hallig Langeness Konzert: The Greyhounds 20:00 Uhr Rock`n Roll & Rockabilly, Fischrestaurant-Bistro La Mer, Husum Solo Konzert: Lydie Auvray 20:00 Uhr „die Grande Dame des Akkordeons“, Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand Tellingstedter Volksfest 21:00 Uhr mit DJ Tony Tornado und der Kultband "Die Scheisskapelle", Husumer Straße , Tellingstedt

Verschiedenes

Führung und Workshop auf Dänisch: »Frei nach Nolde« Aquarellmalkurs 11:00 Uhr Schloss Gottorf, Schleswig

Sonntag,

20.08.

Märkte

Husumer Hafenmarkt 10:00 Uhr Binnenhafen Husum Husumer Kunsthandwerkertage 10:00 Uhr Rund 40 Kunsthandwerker präsentieren handgearbeitetes, hochwertiges Kunsthandwerk aus verschiedenen Materialien. Husum Peermarkt 11:00 Uhr Pferdehändler aus nah und fern bieten ihre Vierbeiner an. Rahmenprogramm mit Musik, Reitvorführungen und dem Ringreiter-Wettbewerb der beiden Tönninger Vereine. Schlossgarten, Tönning Jahrmarkt 14:00 Uhr Marktplatz, Tönning

Musik

Tellingstedter Volksfest 19:00 Uhr Abschlussparty mit DJ Holzi Holst, Husumer Straße, Tellingstedt

Verschiedenes

Kinder Kultur Festival Bis 2.9. Stadtführungen und BastelWorkshops, Mitmachkonzerte und vieles mehr; Anmeldungen im „Museum Alte Münze“ unter Tel.: 04881- 8 74 22, Friedrichskoog

Sonntags-Atelier: Die letzten Sommergrüße 11:00 Uhr Workshop für Kinder ab sechs Jahren, Museumsberg, Flensburg Jugendstil auf dem Museumsberg 11:30 Uhr Führung mit Almut Rix,Flensburg

Montag,

21.08.

Märkte

Husumer Kunsthandwerkertage 10:00 Uhr Rund 40 Kunsthandwerker präsentieren handgearbeitetes, hochwertiges Kunsthandwerk aus verschiedenen Materialien. Marktplatz, Husum

Musik

Internationales Sommerkonzert 20:00 Uhr St. Johannes-Kirche, Meldorf

Vorträge

Die Hinnerks 17:00 Uhr Lesung mit Ausstellung für Kinder und die ganze Familie, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum

Dienstag,

22.08.

Märkte

Husumer Kunsthandwerkertage 10:00 Uhr Rund 40 Kunsthandwerker präsentieren handgearbeitetes, hochwertiges Kunsthandwerk aus verschiedenen Materialien. Marktplatz, Husum

Musik

Büsumer Sommer Open Air mit Grooveline 19:00 Uhr Rock- und Popmusik aus vier Jahrzehnten; Benjamin-Blümchen-Kinderdisco mit DJ Ardo, Treffpunkt: Hauptstrand Büsum

Verschiedenes

Tutti der Zauber Clown 15:00 Uhr Magie zum Anfassen, Erleben und zum Mitmachen. Der Charlottenhof, Klanxbüll (Osterklanxbüll) Tango Argentino 20:00 Uhr Grundlagen dieses Paartanzes werden in theoretischer und praktischer Form behandelt. Speicher Husum

Mittwoch, Musik

23.08.

Salamanda 19:00 Uhr Wildes Theater, Rockshow-Karikatur und dabei mehr Punk als Punk. Der Charlottenhof, Klanxbüll


Theater

Kreft´s Puppenbühne 16:30 Uhr Die Schlümpfe, Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum

Verschiedenes

DLRG-Nivea-Strandfest 14:00 Uhr Die Baderegeln werden durch Spiele und Bewegungsgeschichten für Kinder verständlich vermittelt. Mit Kasperletheater, Hüpfburg und Mitmachaktionen Eventgelände am Ordinger Strand, St. Peter-Ording

Vorträge

Sehenswertes (in) Schleswig Holstein 10:30 Uhr Gäste- und Veranstaltungszentrum Büsum Was macht der Poet? Theodor Storm und Theodor Mommsen 1817-2017 19:30 Uhr Ein Vortrag von Dr. Ole Petras, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nordfriisk Instituut, Bredstedt Tatort: Dom 21:00 Uhr Hannes Nygaard liest aus seinem Buch. „Nacht über den Deichen“. Theresien-Dom, Osterdeich 1, Nordstrand

Donnerstag,

24.08.

Musik

Baltic Open Air Weitere Informationen: www.baltic-open-air.de Wikingerland, Haddeby Festival am Deich mit "Urban Beach" 18:00 Uhr Park am Deich, Strandweg, Friedrichskoog

www.waldcafelounge.de

Verschiedenes

AFTER WORK - Chill out Lounge 18:00 Uhr Waldcafé Lounge "Altes Forsthaus", Heide Erich Heckel. Die Schenkung 18:00 Uhr Kuratoren-Führung mit Madeleine Städtler, Museumsberg, Flensburg

Hier könnten Sie werben 42,5 x 20 mm 45,-€

Sa. 20 Uhr

26.08.

präsentiert vom

Karten 12,- €

Dauerhafte Ausstellungen Informationen zu den Öffnungszeiten und Laufzeiten finden Sie ggf. im Internet und bei den jeweiligen Veranstaltern.

Starttermin 28.07.2017 Schleswig-Holstein meerumschlungen Schifffahrtsmuseum Nordfriesland, Husum »Nationalpark & UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer« Nationalpark-Haus, Hafen Husum »Nolde in der Südsee« Schloss Gottorf, Schleswig Theodor Möller 1873-1953 Richard-Haizmann-Museum, Niebüll RENÉ SCHOEMAKERS. CRANACH SUITE Schloss Gottorf, Schleswig Die Schleswig-Holsteiner sind fortan Preußen. Prinzenpalais, Schleswig Glaube, Macht und SelbstjustizDithmarschen und die Reformation Dithmarscher Landesmuseum, Meldorf Sonderausstellung: Ludwig Nissen (1855-1924) NordseeMuseum / Nissenhaus, Husum »Märchen aus der Südsee« Schloss Gottorf, Schleswig Alfred Ehrhardt Zwischen Schlei und Eider Stadtmuseum Schleswig Nolde in Flensburg Museumsberg, Flensburg

Historische Ausstellung Packhaus, Tönning Glaube. Orte. Kunst Museumsberg, Flensburg Ausstellung Ulrich Fries, Werner Weckwerth und Helga Weckwerth Werner Weckwerth Museum, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog Ausstellung Werner Weckwerth Werner Weckwerth Museum, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog Storms Schimmelreiter Grafische Blätter Schloss vor Husum Detlef Willand. Holzschnitte Schloss vor Husum De Tiet de löppt - 5 0 Jahre St. Peter-Ording Strandkorbhalle Hungerhamm, Norderdeich, St. Peter-Ording Erziehen. Erzählen. Erhalten. Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt Schulwandbilder-Präsentation Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt

Starttermin 08.08.2017 Speicher-Malgruppe stellt aus Speicher Husum

www.friesenanzeiger.de | 113


Service

Notdienste Schleswig-Flensburg Polizei Notruf-Überfall 110 Feuer, Rettungsdienst, Notarzt 112 HELIOS Klinikum Schleswig 04621-812-1751 Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital, Flensburg 0461/816-0 Diakonissenkrankenhaus, Flensburg 0461/812-0 Kassenärztlicher Notdienst 116 117 Zahnärztlicher Notdienst www.zahnaerztevereinsl-fl.de Bahnhofsmission Schleswig 04621/934773 Bahnhofsmission Flensburg 0461/2 58 45 Ambulanter Hospiz-Dienst Schleswig 04621/991721 Ambulanter Hospiz-Dienst Flensburg 0461/50 32 363

Apotheken Notdienste Liebe Leserinnen und Leser, über die Internetadresse www.aksh-notdienst.de können Sie sich darüber informieren, welche Apotheke in Ihrer Nähe Notdienst hat. Der Weg im Internet ist relativ einfach: Gehen Sie über den Menüpunkt „Download Notdienstdaten“ und geben Sie Ihren Standort oder Ihre Adresse ein und schicken Sie Ihre Daten ab. In einer PDF-Datei werden Ihnen die nächstgelegenen Apotheken mit Notdienst angezeigt. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und weiterhin eine zuverlässige medizinische Versorgung.

Notdienste Nordfriesland Polizei Notruf-Überfall Feuer, Rettungsdienst, Notarzt Klinikum NF Husum Klinikum NF Niebüll Kassenärztlicher Notdienst Zahnärztlicher Notdienst Husum/Eiderstedt Bahnhofsmission Husum Ambulanter Hospiz-Dienst Husum Hospizverein Südtondern e.V.

110 112 04841/660-0 04661/15-0 116 117 04841/2777 04841/2539 0160/5401752 0173/2360134

www.aksh-notdienst.de

Reiseapotheke Das gehört in den Koffer

Die Reiseapotheke ist der Helfer für Notfälle, unentbehrlich zur Selbstversorgung bei kleineren Verletzungen oder Erkrankungen. Was genau in eine Reiseapotheke gehört, hängt unter anderem vom Reisestil und von der medizinischen Versorgung im Urlaubsland ab.

Notdienste Dithmarschen Polizei Notruf-Überfall Feuer, Rettungsdienst, Notarzt Westküstenklinikum Heide Kassenärztlicher Notdienst Zahnärztlicher Dithmarschen Freundeskreis Hospiz e. V. Meldorf / Dithmarschen

110 112 0481/785-0 116 117 0481/68 37 17 55 04832/55000

Erst checken – dann reisen.

Wir beraten Sie gerne. Ihre Apotheken auf Eiderstedt und in Dithmarschen.

Königlich Privil. Apotheke P.-H.- Kühl-Platz 4 25774 Lunden Tel. 0 48 82 / 60 20 www.apotheke-lunden.de

Dithmarscher Apotheke Am Markt 10 25764 Wesselburen Tel. 0 48 33 / 22 04 www.dithmarscher-apotheke.de

114 | www.friesenanzeiger.de

Utholm Apotheke Nordergeest 6 25826 St. Peter - Ording Tel. 0 48 63 / 47 49 55 www.utholm-apotheke.de

Wassenberg Apotheke Am Markt 10 25832 Tönning Tel. 0 48 61 / 215 www.wassenberg-apotheke.de

Heider Bestattungen Wir helfen Menschen mit wenig Geld. Telefon:

(0481)

42 14 70 77

Tag & Nacht erreichbar!


Gartencenter

Baumarkt

KELO Baumarkt GmbH Wiesharder Straße 2-4 24983 Handewitt www.kelo.de Tel.: 0 46 08 - 60 60 60

Garten ...alles für Bau, Hobby und

Öffnungzeiten: Mo- Fr-: von 9.00 - 19.00 Uhr Sa-: von 9.00 - 16.00 Uhr

Unser Service für Sie:

Gültig von 28.07. - 12.08.2017 Solange Vorrat reicht! Haushaltswaren • Spielwaren • Fanartikel • Schreibwaren • Tierabteilung • Angelsport • Boutique • und noch vieles mehr!

16.99 1 L = 3.40

STATT 10.99 je

Lamellenzaun

9.99

UV- und wetterbeständig, in verschiedenen Farbtönen

Rahmen ca. 18 x 45 mm, Maße ca.: B 180 x H 180 cm

STATT 19.99

ab

14.99

Quarzsand, 25 kg

Körnung 0,4 - 0,8mm, speziell für Sandfilter

24.99

17.99

Inhalt 5 L, 3 bar 22.99

9.99 1 kg = 8.33

Combi-Tabletten, 1,2 kg

79.99

zur Desinfektion, Algenschutz und Flockung

Maße: ca. Ø 305 x 76 cm, inkl. Kartuschenfilteranlage

49.99

Classic Schlauch

1/2“, Ø 13 mm, Länge: 18 m, 22 bar Berstdruck, 12 Jahre Garantie

7.99

inkl. 130 cm Holzstiel, 100% FSC®, Ø von 4 bis 9 cm

59.99

14.99

Gardena Obstpflücker mit Teleskopstiel

Gardena Viereckregner Polo-Aktion inkl. Fangbeutel, blau und beige zum Langlebige Qualität, einfache Handhabung Pflücken von Obst STATT 159.99

129.99

+ 2. kostenlosen Akku bei Registrierung bei Gardena!

Accu-Heckenschere EasyCut

Li-18/50, 18 V/2.0 Ah (E1), 50 cm Messerlänge

1 2

STATT 19.99

STATT 9.99

Rollsammler

STATT 19.99

39.99

STATT 13.99

18V 3,0 Ah, Drehmoment in 21 Stufen einstellbar, 2 Gang-VollmetallPlanetengetriebe

12.99

STATT 54.99

Mischkopf zur richtigen Dosierung von Pflanzenschutzmitteln, inkl. Zubehör

Akku-Bohrschrauber DDF482RFEB

STATT 15.99

19.99 EUR

Klick&Go Refill Nachrüst-System

3

17.99

1 kg = 15.98

Ameisenmittel, 500 g

Regentonne, 210 L

mit Ungezieferköder gratis, Streu- und Gießmittel

mit Deckel und Hahn

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produkt-information lesen.

STATT 3.99

Schutz für Pflanzen

Fertigmix für die frostfreie Zeit

verschiedene Größen

Drucksprüher Prima 5

Schutzgitter Ø 45 cm, H: 102-122 cm, Schwenkfunktion 75° 33.95 EUR

199.-

Scheibenreiniger Sommer, 5 L

robustes Drucksprühgerät, Kunststoffbehälter, Inhalt 3 L, 3 bar

Standventilator

STATT 255.85

1 L = 0.40

Drucksprüher Prima 3

Schutzgitter Ø 45 cm, Schwenkfunktion 75° 24.99 EUR

Gardigo Schneckenfalle 2er-Set

100 x 25 x 5 cm, Farbe: grau, beidseitig rund, mit Nut und Feder

1.99

ab

Tischventilator

3.99

Rasenkante

STATT 2.99

sicherer Schutz vor unerwünschten Insekten, Maße: B 100 x H 100 cm

Versand

Mit 2 Akkus und 1 Ladegerät!

4.19

STATT 19.99

Fast Set Pool

1.69

Fliegengitter für Fenster

1 kg = 0.60

ab

STATT 1.89

Holzlasur, 5 L

Wir sind auch auf facebook...

• Anhängerverleih • Kundenkarte • Lieferservice • Holzzuschnitt

ab

2.99

Vorsichtsmaßnahmen und Anwendungsbedingungen wie Dosierung, Verbote und die Wartezeit zwischen letzter Anwendung und Ernte beachten.

Ferramol Schneckenkorn

extrem regenfest 200 g (1 kg = 14.95) 3.99 EUR 2.99 EUR 500 g (1 kg = 11.98) 7.99 EUR 5.99 EUR 1 kg 10.99 EUR 7.99 EUR

1

KIDS Stichsäge

2

KIDS Bohrschrauber

3

KIDS Bohrhammer

4

sich bewegendes Sägeblatt 12.99 9.99 EUR

Kinderspielwaren

Links-/Rechtslauf, 4 Einsätze 12.99 9.99 EUR

Links-/Rechtslauf, 4 Einsätze 14.99 12.99 EUR

KIDS Handkreissäge

4

drehendes Sägeblatt, Sound, LED-Anzeige 15.99 13.99 EUR

Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Alle Preise sind in Euro angegeben und sind Barzahlungs-Abholpreise.

5

5

KIDS Kettensäge

ED-Anzeige, Sound 17.99 14.99 EUR


Das Immobilienberatungsteam der

Kathrin Ahl (Immobilienberaterin) Anna Brendel (Assistenz Immobilienberatung) Karsten Marktscheffel (Immobilienberater) bietet Ihnen: • Zusammenbringen von Käufer und Verkäufer • Marktgerechte Einschätzungen der Immobilien • Professionelles Bewerben der Immobilie • Marktpräsenz vor Ort • Erstellung von verschiedenen Vermarktungskonzepten • Gute Kontakte weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus

Wir können Häuser besser verkaufen als zeichnen!

• Vorbereitung und Abwicklung des notariellen Kaufvertrages • Begleitung von der Aufnahme bis zur Objektübergabe

Wir vermitteln nicht nur Immobilien, wir finanzieren auch - maßgeschneidert! Ob Kauf, Neu- oder Umbau, Modernisierung oder Renovierung. Unsere Baufinanzierungsberater sagen Ihnen wie. Rouwen Graeff  0481/697-145 Christoph Vogler  0481/697-146 Christian Peters  0172/6518355 beraten Sie gern und freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen. Rufen Sie an oder gehen Sie online unter www.dvrb.de.

Sie kaufen den wichtigsten Ort der WeltIhr Zuhause!

Markt 24-26 25746 Heide 04 81 / 6 97 - 141 Fax: 04 81 / 6 97 - 144 E-Mail: posteingang@dvrb.de Internet: www.dvrb.de


Familienbetrieb seit 1933

SOFORT VERFÜGBAR

Bild zeigt Sonderausstattung gegen Aufpreis.

50x30% SPAREN

Einsteigen. Durchstarten. REIMPORT NEUWAGEN

€ 17.037,00

Polo Trendline 1,0 l

inkl. Überführung inkl. Zulassung

Cool and Sound

75 PS, Pure White, „Cool and Sound“ mit Klimaanlage, 4 Türen inkl. FH vorne u. hinten elektr., Außenspiegel elektr. u. beheizbar, Connectivity-Paket, Abbiegelicht, Nebelscheinwerfer, Radio „Composition Touch“, Reserverad Stahl u.v.m. Verbrauch (l/100km): 6,1 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,9 (kombiniert), CO₂-Ausstoß: 118 g/km

Breklum

Husumer Str. 50 04671 91900

Husum

-30%

€ 11.925,90

Robert-Koch-Str. 32 04841 96960

Tarp

Wanderuper Str. 14 04638 80820


Verkauf von Waren aus Versicherungsschäden

Einkaufen in Kappeln · Nestléweg 5

• Lebensmittel • Angelzubehör • Hifi- und Elektroartikel • Haushalts- u. Geschenkartikel • Textilien • Heimtextilien • Drogerie-Artikel


Ich mag, was von hier kommt!

STROM & GAS ... gibt es für Schleswig und die ganze Schleiregion! Wir beraten Sie gern persönlich: in Schleswig, Poststraße 6a, in Kappeln, Jöns-Hof-Passage 1 oder unter Telefon 04621 801-220

Schleswiger Stadtwerke GmbH Werkstraße 1 · 24837 Schleswig w w w.schleswiger-stadtwerke.de

! N E F R U S L L E N H C STURMS umwerfend schnelles Internet, en Ihn t ng bri ss hlu sc ran se sfa Gla r Ihr echte en Sie jetzt auch unsere ck tde En e. us ha Zu Ihr in t ek dir – on HD-TV und Telef Angebote für Gewerbekunden! www.glasfaser.sh

Friesenanzeiger August 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you