Page 1

mt -

Masking Tape

Farbige Klebstreifen mit Tupfen, Streifen und traditionellen Mustern. mt-masking tape ist beschriftbar; lassen sich in Längs- und Querrichtung leicht reissen. Das masking tape klebt auf allen Oberflächen, lässt sich rückstandslos entfernen und auch mehrmals wieder aufkleben.

In Kürze Masking Tape, das sind vielfarbige selbstklebende Papierbänder, die weltweit für wachsende Begeisterung sorgen. Innerhalb von drei Jahren avancierte das Band in Japan zum Kultprodukt. Was man mit den wieder ablösbaren japanischen Klebebändern in den wunderschönen Mustern und Farben, alles machen kann, ist fast unbegrenzt: Briefe und Geschenke verzieren, Wände, Fenster, Türen, Möbel verschönern, Kistchen, Schachteln oder Leuchtobjekte gestalten, das Büro organisieren etc. Es handelt sich um Klebeband aus Reispapier in verschiedenen Farben und Mustern – ein bisschen so wie Malerklebeband zum Abkleben beim Streichen. Man kann darauf schreiben, es einfach mit der Hand abreissen und dekorativ gestalten.

Herkunft Im Jahre 1923 begann der Japaner Kamoi Kakoshi sein Geschäft durch die Herstellung von Fliegenfänger (Papier-Bänder mit Leim, um Fliegen zu fangen). Die Technik zur Herstellung von Fliegenfänger wurde für die erstmalige Herstellung Abdeckbänder genutzt. Derzeit produziert und vertreibt die Firma Kamoi mehr als 35 Arten von Klebeband (masking tapes), für die kommerzielle Nutzung. Kamoi ist die erste Firma, die Klebebänder aus Reispapier hergestellt hat.

mt – Kleben macht Spass

1

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Entstehung Als sich vor einigen Jahren eine Galeristin, eine Künstlerin und eine Grafikdesignerin (Ayumi Tsujimoto, Seiko Inomata und Nami Ogiwara) durch die Fabrik Kamoi führen liessen, um die Produktion anzusehen, kam ihnen eine geniale Idee: Warum sollte man nicht buntes Washi-Klebeband mit schicken Mustern und Farben produzieren und diese in verschiedenen Kollektionen auf den Markt bringen? Um Kamoi zu überzeugen, präsentierten sie ein eigens entworfenes Buch, mit vielen Mustern und Verwendungsmöglichkeiten des Klebebandes. Ein weiteres Muster-Buch entstand unter Mitwirkung von 17 Künstlern. Kamoi liess sich überzeugen, setzte die Idee dieser drei Frauen um und präsentierte die Marke mt-masking tape mit einer Fülle an Farben und Mustern. Schön verpackt und mit Liebe zum Detail hergestellt, macht mt-masking tape aus einem normalen Alltagsgegenstand ein trendiges und überraschend vielseitiges Kunst- und Designobjekt.

Material Das Grundmaterial ist leicht transparentes, japanisches WashiPapier (Reispapier), wie wir es z.B. von japanischen Schiebetüren kennen. Das Papier ist wegen der langen Pflanzenfasern bei grosser Flexibilität auch sehr stabil. Japanpapier wird aus Fasern von Pflanzen niedriger Wuchshöhe gewonnen. Die bekanntesten darunter sind Gampi, Kouzo und Mitsumata. Diese ergeben ein sehr zähes, widerstandsfähiges Papier aufgrund der langen Fasern. Dies ist auch auf die Herstellungsprozedur zurückzuführen, da die Rinde der Pflanzen nicht zerschnitten, sondern durch Schlagen und Klopfen zerkleinert wird. Die Technik, aus beliebigen Pflanzenfasern Papier zu erzeugen, gibt es seit mehr als 1300 Jahren. Mit dem Aufkommen von Papier aus Holzschliff in Japan mit der Meiji-Restauration (ab 1868) verlor das traditionell erzeugte Japanpapier seine Rolle als Massengut, und so wird es heute dem Kunsthandwerk zugeordnet.

mt – Kleben macht Spass

2

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Verwendung Die Masking Tape Bänder lassen sich schneiden oder noch besser ganz leicht von Hand reissen. Die Klebeseite sorgt für festen Halt, lässt sich aber auf den meisten Oberflächen und auch bei glatten Papieren rückstandsfrei entfernen. Die Oberfläche der Bänder ist wasserabweisend, allerdings nicht wasserfest und besonders die Klebeschicht hält Feuchtigkeit nicht lange Stand. Dennoch: zur Individualisierung von Partybechern, für kurzfristige Schaufensterbeschriftungen oder ähnliche Einsätze, bei denen es sich nur um einen wenig feuchten, temporären Einsatz handelt, können die Bänder gut verwendet werden. Zu viel Licht und Wärme können die Klebeeigenschaften und somit die Ablösbarkeit negativ beeinflussen.

Da besonders die hellen Farben transparent sind, ergeben sich sehr interessante Effekte, wenn man die Bänder übereinander oder über Schrift, Zeichnung oder Druck klebt.

«mt masking tape» ist wie der dekorative Zuckerguss auf der Torte. Alles sieht mit «mt masking tape» verziert einfach besser aus. Man benötigt dazu keine Schere, «mt masking tape» aus Reispapier kann einfach gerissen werden. Jedermann kann «mt masking tape» verwenden, etwa um ein einfach verpacktes Geschenk aufzuwerten. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe, um Zettel und Bilder an der Wand oder in Ihrem Tagebuch zu befestigen.

mt – Kleben macht Spass

3

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Funktionalität Das „masking tape“ ist nicht nur ein hübsches Band, es weist auch eine hohe Funktionalität auf. Da es aus Reispapier besteht, kann man es ohne Probleme mit allen möglichen Stiften beschreiben oder bemalen. Es lässt sich kinderleicht per Hand abreissen, passt aber auch in die meisten Abroller für kleine Standardklebebänder. Aufgrund des speziell eingestellten Klebstoffes haftet es nicht nur auf Papier, sondern auch auf allen nicht allzu glatten Oberflächen, sogar auf glatten Wänden, Türen oder Scheiben.

Es ist leicht zu entfernen, ohne auch nur den geringsten Rückstand auf dem Papier oder der Wand zu hinterlassen und kann anschliessend sogar wieder erneut angeklebt werden! Man kann es daher für alles Mögliche verwenden. Etwa um die Wohnung zu dekorieren, die Wände neu zu gestalten, Lampenschirme zu basteln, um Memozettel an der Wand zu befestigen, als Geschenkband oder einfach als „Sticker“ auf Briefen, im Notizheft oder am Kühlschrank.

mt – Kleben macht Spass

4

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Für das Basteln mit Kindern ist es aufgrund seiner leichten Verarbeitbarkeit ebenfalls bestens geeignet – erst recht, da nichts kleckert, schmiert oder verklebt. Die bunten Klebebänder eignen sich zudem hervorragend für dekorative Verpackungszwecke, kreative Basteleien oder auch ganz einfach dazu, einen anonymen, weissen Merkzettel mit einem knalligen, visuellen Ausrufezeichen zu markieren. Aufgrund des Materials lässt sich jedes Tape mit herkömmlichen Stiften bzw. Farben individuell verzieren. Diese tollen selbsthaftenden Klebebänder mt-masking tape aus Japanpapier (Washi) gibt es in vielen Farben sowie in modernen als auch traditionellen japanischen Mustern. Das Klebeband mt-masking tape hat eine seidenmatte Oberfläche und ist leicht transparent, so dass man durch Übereinanderkleben vielfältige Muster und Schattierungen erreichen kann.. Auch auf unebenen und rauen Oberflächen lässt sich das WashiKlebeband mt-masking tape gut aufkleben ohne Falten zu schlagen oder Lücken zu bilden. Die Einsatzmöglichkeiten von Masking Tape sind unbegrenzt - lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Mit mt-masking tape lassen sich individuelle Geschenkverpackungen, Collagen, Wandverzierungen, selbst designte Notizbücher (Scrapbooks) oder Kalender, individuelle Postkarten, Etiketten oder Briefpapier und vieles mehr mühelos herstellen.

mt – Kleben macht Spass

5

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Unser Produkt Unsere Masking Tape Bänder sind 15mm breit. Masking Tape gibt es bei Bastelpeter entweder einzeln einfarbig und gemustert mit Motiven oder im Zweierpack gemischt.

Farben «mt» Klebebänder drücken Ihre Stimmung aus, Ihr Bild von Schönheit, Ihre Vorstellung eines perfekten Tages, von lebendiger Natur. «mt masking tape» hat die Farben für Himmel, Sonnenuntergang, für Früchte und Bonbons.

Muster «mt masking tape» bietet eine Vielfalt an Mustern. Von beliebten Mustern wie Tupfen, Streifen und Karos, aber auch von traditionellen japanischen und typisch skandinavischen Mustern.

Kreatives Gestalten Mit diesen wunderschönen, bunten Klebebändern aus Japan kann man fast alles machen! Die Möglichkeiten scheinen schier unendlich.

mt – Kleben macht Spass

6

Bastelpeter AG, Spreitenbach


Das Buch zum Staunen Das erste Buch über das Masking Tape wurde hauptsächlich von den drei japanischen Frauen (Ayumi Tsujimoto, Seiko Inomata und Nami Ogiwara) geschrieben, die das MT erfunden haben. Diese Tatsache und die vielen Abbildungen im Buch sprechen für sich. Das Buch ist eine tolle Inspirationsquelle wenn es um das kreative Arbeiten mit mt WashiKlebeband geht oder mit Klebebändern generell. Nicht zuletzt geht von dem Buch aufgrund der (für die meisten Europäer unlesbaren) japanischen Schriftzeichen eine besondere Ästhetik aus. Wenn man anfängt darin zu blättern, kann man es kaum noch aus der Hand legen.

so macht Kleben Spass! Wie Sie «mt masking tape» verwenden liegt allein bei Ihnen! Die Möglichkeiten sind unendlich. «mt masking tape» aus Washi (Reispapier) ist ein völlig neues Produkt mit einem frischen Konzept. Verwenden Sie «mt masking tape» als Akzent in Ihrer Inneneinrichtung, als Sticker oder um Memozettel an der Wand zu befestigen. Finden Sie Ihr Lieblingsband unter vielen verschiedenen Farben und Mustern. Verwenden Sie «mt masking tape» um Räume zu dekorieren oder Geschenke zu verpacken. Wählen Sie Farbe und Muster je nach Stimmung. «mt masking tape», das Reisspapier aus Reispapier bedeutet«mt masking tape» Klebebänder drücken Ihre Stimmung aus, Ihr Bild von Schönheit, Ihre Vorstellung eines perfekten Tages, von lebendiger Natur. «mt masking tape» hat die Farben für Himmel, Sonnenuntergang, für Früchte und Bonbons.

mt – Kleben macht Spass

7

Bastelpeter AG, Spreitenbach


«mt masking tape» bietet eine Vielfalt an Mustern. Von beliebten Mustern wie Tupfen, Streifen und Karos, aber auch von traditionellen japanischen und typisch skandinavischen Mustern. Ideal auch zum Gestalten von Papierarbeiten, Briefumschlägen, Mappen, Schachteln ...

Viel Vergnügen

Das Bastelteam von Bastelpeter

Referenzen: www.masking-tape.jp

mt – Kleben macht Spass

8

Bastelpeter AG, Spreitenbach

mt - Masking Tape, was ist das  

Was man mit den ablösbaren japanischen Klebebändern mit den vielfältigen Mustern uönd Farben alles machen kann, ist fast unbegrenzt