Issuu on Google+

The Adverb

Christian Bartl

The Adverb Das Adverb bestimmt, beschreibt ein Verb näher. Es zeigt wie etwas getan wird. Adverb bezieht sich auf:

- Zeitwort - Adjektiv - anderes Verb

Beispiele: Carol is a beautiful girl. She can sing beautifully.

Achtung: is, am, are, was, were, will be, have been, has been sind Hilfsverben und haben ein Adjektiv nach sich.

1) Bildung: a) –ly wird an das Adjektiv angehängt Adjektiv auf: -y - le - ll - ic - ly

    

- ily - ly - lly - ically - bleibt gleich

b) Manche Adverbien haben die selbe Form wie das Adjektiv. early daily weekly monthly yearly

    

early daily weekly monthly yearly

früh täglich wöchentlich monatlich jährlich

c) Manche Adverbien werden anders gabildet oder haben kein –ly. friendly good long fast straight 14.10.2012

    

in a friendly way well long fast straight Seite 1 von 3


The Adverb

Christian Bartl     

hard near late fair high

hard near late fair high

2) Manche Adjektive haben zwei Adverbien mit unterschiedlichen Bedeutungen

hard He works hard. He hardly works.

schwer kaum

pretty She can ski pretty well. She was prettily dressed.

ziemlich hübsch

3) Nach einigen Verben wird kein Adverb verwendet fell smell taste sound look be seem become turn grow get remain

sich anfühlen riechen schmecken klingen aussehen sein scheinen werden werden werden werden bleiben

4) Die Satzstellung der Adverbien

A

S

A

Subjekt Adverb of time, place

14.10.2012

P Prädikat

Adverb of indifinite, time, manner

O

A

Objekt Adverb of manner, place, time

Seite 2 von 3


The Adverb

Christian Bartl

5) Adverbien werden nicht verwendet a) vor Hauptwรถrtern (Nomen) b) nach einer Form von (to be) c) nach bestimmten Verben (siehe Punkt 3)

14.10.2012

Seite 3 von 3


The Adverb