Page 1

M Y B C M Y Y

M

C

B

Ausgabe 21 Sommer 2012

M Y M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

Y

M

C

www.kleeblatt.eu

Y

Allgäu Bregenzerwald

B

Wissenswertes und Informationen der Gemeinden Balderschwang - Hittisau - Riefensberg - Sibratsgfäll

C

B

GÄSTEZEITUNG


Y M C B Y M C

Gäste-Info Balderschwang

B Y M C

D - 87538 Balderschwang, Dorf 16 Tel. +49/8328/1056 Fax +49/8328/265 Email: info@balderschwang.de Homepage: www.balderschwang.de Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 16.30 Uhr Mi Nachmittag geschlossen

B Y M

Hittisau Tourismus

C B Y M

A- 6952 Hittisau, Platz 370 Tel. +43/5513/6209-50 Fax:+43/5513/6209-35 Email: tourismus@hittisau.at Homepage: www.hittisau.at www.tiscover.com/hittisau Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr Sa nur in der Hochsaison von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Tourismusbüro Riefensberg

A - 6943 Riefensberg, Dorf 157 Tel. +43/5513/8356-11 Fax:+43/5513/8356-6 Email: tourismus@riefensberg.at Homepage: www.riefensberg.at www.tiscover.com/riefensberg Mo - Do 8.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Tourismusbüro Sibratsgfäll

A - 6952 Sibratsgfäll, Dorf 18 Tel: +43/5513/2121 Fax: +43/5513/2121-20 Email: info@sibra.cnv.at Homepage: www.sibra.at Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr

Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y

Herausgeber: Kleeblatt Tourismus Fotos: Edwin Mennel, Archive der Kleeblattgemeinden, Kulturgüterdatenbank Frauenmuseum, Anja Baldauf, Walter Maurer, Peter Hagspiel, Norbert Fürst Druck: Eugen Ruß, Vorarlberger Zeitungsverlag u. Druckerei Ges.m.b.H, 6858 Schwarzach

M

2 Kleeblatt


C M Y B C M Y B C C M Y B C M

Der 4-blättrige Klee als Glückssymbol stand Pate für den grenzüberschreitenden Zusammenschluss der Nachbargemeinden Balderschwang, Hittisau, Riefenberg und Sibratsgfäll. Ein Kleeblatt als Glücksfall für alle Partner und Gäste.

Y

Kleeblattgemeinden

B

Y

M

in den

Y B C M Y B C M Y B M

C

B

Y

M

Wir laden Sie ein - überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit der Natur!

C

4 - 11 Die Kleeblattgemeinden stellen sich vor 14 - 21 Ausflugsziele, Erlebniswanderwege, Aktivitäten... 22/23 “Echte Urgesteine” Persönlichkeiten der Kleeblattgemeinden 24/25 Kultur: Frauenmuseum, Alpsennereimuseum, Juppenwerkstatt 26 Angebote für Kinder 27 - 32 Veranstaltungen 33 - 37 Kulinarische Reise und Einkaufsmöglichkeiten 38/39 Wissenswertes von A - Z

M

Urlaub in den Kleeblattgemeinden bedeutet sprudelnde Bäche, unendlich weite grüne Alpwiesen, urige Berghütten, ein weites Netz an Wander- und Mountainbikestrecken und all das in einer traumhaften Bergwelt. Lesen Sie hier, was die 4 Gemeinden alles zu bieten haben…

Y

Kleeblatt 3 B

HERZLICH WILLKOMMEN


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B

Eingebettet zwischen dem Riedbergerhorn und der österreichischen Grenze verspricht das sonnendurchflutete und meist nebelfreie 240-Seelen-Dorf Balderschwang sowohl Gästen als auch Tagesausflüglern einen Aufenthalt fernab aller Hektik. Auf über 60 km beschilderten Wanderwegen, einem eigens angelegten Nordic-Walking-Park und vielen Mountainbike-Strecken rückt der Trott des Alltags in weite Ferne und die Schönheit und Ur sprünglichkeit der Natur erfrischt das Herz von klein und groß - und das alles abseits der großen Touristenströme. Das größte Spielzimmer für unsere kleinen Gäste liegt in Balderschwang direkt vor der Haustür - weite grüne Wiesen und faszinierende Wälder. Auch beim Plantschen in der Bolgenach, auf dem Spiel- und Bolzplatz oder auf

Y M

4 Kleeblatt

unserem Wald- und Naturerlebnis-Lehrpfad gibt es viel Neues zu entdecken. Dank der Passstraße und der guten Straßenanbindung nach Österreich liegt Balderschwang wunderbar zentral für Ausflüge in den Bregenzerwald, zum Bodensee, ins Kleinwalsertal, in die Schweiz, nach Liechtenstein, sowie in das gesamte Allgäu. Nach einem erlebnisreichen Tag laden die gemütlichen und komfortabel eingerichteten Unterkünfte der Balderschwanger Vermieter zum Verweilen und Entspannen ein. Ob mit Wellness-Programm in gehobenen Hotels, in einer kuscheligen Ferienwohnung, einem gut-bürgerlichen Gasthof, auf einem rustikalen Bauernhof oder hoch oben auf einer Hütte - in der kleinsten selbstständigen Gemeinde Deutschlands bleiben keine Wünsche unerfüllt.

C


C M Y B C C

B

Y

M

BALDERSCHWANG

M Y B C M Y B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

GÄSTE-INFO BALDERSCHWANG Dorf 16, D-87538 Balderschwang Tel. +49/8328/1056; Fax: +49/8328/265 Email: info@balderschwang.de Homepage: www.balderschwang.de

C

Balderschwang hat einen eigenen Radiosender! Der katholisch geführte Radio Horeb (www.horeb.org), unter der Leitung vom Balderschwanger Pfarrer Dr. Richard Kocher, kann per Satellit Astra und über zahlreiche Kabelfrequenzen in fast ganz Europa und auch per UKW Frequenz 105,2 MHz in Balderschwang und 92,4 MHz im Großraum München gehört werden. Neu ist seit dem 1.8.2011 der deutschlandweite Empfang per DAB+ - Netz.

§ 60 km markierte Wanderwege § 16 km ausgeschilderter Nordic Walking Park mit großen Infotafeln am Parkplatz/Schelpenalp § 7 Sennalpen § 2000 jährige Eibe (älteste Deutschlands) § Naturerlebnislehrpfad § Badespaß in der Bolgenach § Hoch zu Ross - Reitmöglichkeit im Almhof Lässer § seltene Vielfalt an Alpenblumen § würzig reine Bergluft § 99% nebelfrei

Kleeblatt 5

M

Und noch was...

Natur pur...

Y

Balderschwang ist die . . . höchstgelegene, . . . kleinste, selbständige Gemeinde Bayerns - hinter der . . . höchsten Passstraße Deutschlands! (Riedbergpass 1420m) . . . Gemeinde mit der geringsten Bevölkerungsdichte Deutschlands (ca. 2 ha pro Einwohner)

B

Rekordverdächtig...

C

B

Y

M

EIN KNUTSCHFLECK VON MUTTER NATUR


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B Y M

6 Kleeblatt

C Y

M

Hittisau im Sommer und der Sommer zu Gast in Hittisau: die alpenreichste Gemeinde Österreichs freut sich auf Sie! Eine intakte dörfliche Struktur und gepflegte touristische Angebote machen Ihre Sommerfrische zur puren Erholung. Egal, ob Sie im komfortablen Hotel, im familiär geführten Gasthof oder in einer der gemütlichen Pensionen und Ferienwohnungen logieren - es liegt Ihnen alles zu Füßen: Die zahllosen Wandermöglichkeiten durch die naturbelassene Landschaft, durch wildromantische Schluchten oder entlang der Flüsse, zu einer der

B Y M C B

Alpen oder einem der Themenwanderwege folgend, das großzügige Schwimmbad, das Frauenmuseum mit seiner Sommerausstellung und speziellen Kinderprogrammen, oder das Alpsennereimuseum, die Dorfsennerei mit ihrer Auswahl an regionalen Käsespezialitäten, Tennisplätze, Mountainbikewege, traditionelle und moderne Holzarchitektur, usw. Zwei Golfplätze befinden sich eine Viertel(auto)stunde vom Ort entfernt. Und während Sie Ihren Alltag weit hinter sich lassen, werden Sie zu einem Teil des unsrigen!

C


C M Y B B

Y

M

C

HITTISAU

B C M Y

M

C

B

Y

Ö kologisc he At t rakt ionen

§ Die Alphütten im Lecknertal werden zum Teil mit erneuerbarer Energie versorgt (Sonnenkollektoren / Photovoltaikgeneratoren) § Biomasseheizwerk § Kläranlage erzeugt Strom aus Biogas

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

HITTISAU TOURISMUS Platz 370, A- 6952 Hittisau Tel. +43/5513/6209-50 Fax:+43/5513/6209-35 Email: tourismus@hittisau.at Homepage: www.hittisau.at, www.tiscover.com/hittisau

C

Ku lt ur - un d Sehen swü rdigkeit en

§ Frauenmuseum (erstes Frauenmuseum Österreichs) Ausstellung “Die tollkühnen Frauen” siehe Seite 24 § Alpsennereimuseum, siehe Seite 25 § Hittisauer Lebensbilder aus dem 19. Jahrhundert § Traditionelle und moderne Holzarchitektur (schöne, alte Bauernhäuser, Feuerwehr- und Kulturhaus, Ritter von Bergmann Saal, Privathäuser) § HolzKultur Hittisau § Klassizistische Pfarrkirche § mehrere Kapellen in verschiedenen Baustilen § Kommabrücke (älteste, gedeckte Holzbrücke Vorarlbergs) § Ließenbachbrücke § Historische mit Wasserkraft betriebene Säge § Erhaltung und Pflege der Bregenzerwälder Tracht

§ Familien-und Erlebnisbad, geheizt mit Sonnenenergie und Biomasse § Tennisanlage: 2 Sandplätze, Tennismarken bei Hittisau Tourismus erhältlich § Joggen auf vielen Wegen abseits vom Verkehr

Kleeblatt 7

M

Kapellenweg "Auf den Spuren des Heiligen" Wasserwanderweg Lecknersee, Lecknertal Sagenumwobener Felssturz Rappenfluh, Natur- und Kulturpfad Stausee Bolgenach Wandergebiet Hochhäderich 100 km markierte Wanderwege

Y

§ § § § § § §

Gesun dheit un d Sport

B

Natu r un d Wander n

Y

M

C

ERLEBEN, GENIESSEN, AUFTANKEN


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B

Riefensberg, der familienfreundliche Urlaubsort im Naturpark Nagelfluhkette, liegt eingebettet zwischen der Weißach und dem Hochhäderichkamm. Zu jeder Jahreszeit bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Betätigungen. Aber auch jene, die sich nach Ruhe und Entspannung sehnen, werden sich bei uns wohlfühlen.

Y M

8 Kleeblatt

Die landwirtschaftlich geprägte Gemeinde mit 1000 Einwohnern und 460 Gästebetten im komfortablen Hotel, familienfreundlichen Gasthäusern und gemütlichen Ferienwohnungen, liegt auf einer Seehöhe von 600 1600 m und verfügt über eine intakte Kultur landschaft. Die vorhandene Infrastruktur, eine eigene Sennerei, zahlreiche Mittel- und Kleinbetriebe, sowie Tourismus und Gastronomie laden zum Verweilen ein.

C


C M Y B C C

B

Y

M

RIEFENSBERG

B

Y

M

ABSCHALTEN, AUSSPANNEN UND NEUE ENERGIEN TANKEN

C M Y B C M Y M C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

TOURISMUSBÜRO RIEFENSBERG Dorf 157, A - 6943 Riefensberg Tel. +43/5513/8356-11, Fax:+43/5513/8356-6 Email: tourismus@riefensberg.at Homepage: www.riefensberg.at, www.tiscover.com/riefensberg

M

****Hotel mit Wellness Anlage Gasthäuser, Ferienwohnungen Ferienheim mit 70 Betten Sommercampingplatz mit 85 Stellplätzen auf 1000 m Seehöhe

Kleeblatt 9 Y

§ § § §

Sehens wür digkeit en:

§ Juppenwerkstatt Riefensberg (Trachtenherstellung und Museum) mit Sonderausstellung “Üsa Juppoherz” von Christina Eberle (Glanzstück Hittisau) 12. Juni bis Ende Oktober 2012 § Pfarrkirche St. Leonhard erbaut 1426, renoviert in den Jahren 19681971 § Kapelle St. Anna in Fischer § St. Martin und Wendelin Kapelle in Springen § Gedeckte Holzbrücken: Gießenbrücke über die Bolgenach nach Krumbach aus dem späten 18. Jahrhundert, eine der ältesten gedeckten Brücken Vorarlbergs. Gschwendtobelbrücke (1809) und Wandfluhbrücke (1902) über die Weißach nach Sulzberg. § Kojenstein mit Kojensteg

B

§ 30 km bestens markierte Wanderwege erschließen ein abwechslungsreiches Wandergebiet im Naturpark Nagelfluhkette § erster 18-Loch Golfplatz Vorarlbergs auf 57 ha § 1. Barfuß- und Fitnessparcours Vorarlbergs § Walderlebnis-Weg § Badespaß an der Weißach § Tennisplätze § Reitmöglichkeiten § Angeln § Fußballplatz § Mountainbikewege § Billiard § Beach-Volleyball


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y

Das idyllische Bergdorf Sibratsgfäll liegt am Rande des Bregenzerwaldes zwischen imposanten Bergen in einem weiten Talkessel - und zeigt sich auf Grund seiner Höhenlage von rund 1.000 Metern oft sonnenverwöhnt. Gottesackerwände, Hoher Ifen, Diedamskopf und Winterstaude bieten dabei einen eindrucksvollen Anblick und eine malerische Bergkulisse. Dieser Ort bietet durch seine ruhige Lage ohne Durchgangsverkehr das ideale Urlaubsziel für Erholungssuchende, Sportler und Familien. Die Natur ist der größte Reichtum von Sibratsgfäll. In zahlreichen Facetten

M

10 Kleeblatt

spielt sie ihre Vielfalt aus und zieht im Jahresverlauf all ihre bunten Register. Ob beim Wandern oder Mountainbiken, ob beim Nordic Walken oder einfach beim Abschalten an romantischen Plätzen - die Naturbelassenheit spürt und erlebt man. Bäuerliches Brauchtum, landschaftliche Schönheit, idyllisches Dorfleben - wo jeder jeden kennt und man noch auf Du und Du ist - so erlebt man diesen Ort.

C


C M Y B C B

Y

M

S I B R AT S G FÄ L L

Radfahren - Mountainbiken § Auswahl an Familientouren mit mäßigem Höhenunterschied § anspruchsvolle Bikerouten für Geübte mit rassigen Aufstiegen und rasanten Abfahrten

B C M Y B C M Y

Nordic Walking § 1. Nordic-Walking-Dorf Vorarlbergs § 6 beschilderte Routen für jeden Schwierigkeitsgrad § geführte Touren vom Einsteiger- bis zum Fortgeschrittenenkurs

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

Moorbad Sibratsgfäll § Märchenhaftes Naturmoorbad mit zwei naturbelassenen, nur mit rohem Holz eingefassten Becken mit unterschiedlicher Tiefe und Moorbeschaffenheit

Kleeblatt 11 Y

TOURISMUSBÜRO SIBRATSGFÄLL Dorf 18, A - 6952 Sibratsgfäll Tel: +43/5513/2121, Fax: +43/5513/2121-20 Email: info@sibra.cnv.at Homepage: www.sibra.at

AKTI V U RLAU BEN Wandern § 60 km markierte Wanderwege § abwechslungsreiche Wandermöglichkeiten nach individuellem Geschmack und Anspruch: - einfache, idyllische Wanderungen im Tal - kinderfreundliche Touren mit Erlebniswert (Wasserfall, Flussbaden, etc.) - anspruchsvolle Bergtouren mit alpinen Gipfelgenüssen

B

Unterkünfte und Gastronomie In gemütlichen Gasthöfen, Pensionen, Privatquartieren, Ferienwohnungen und im Urlaub auf dem Bauernhof stehen Ihnen ca. 350 Gästebetten zur Verfügung. Blumengeschmückte Häuser, Bregenzerwälder Gastlichkeit und Gemütlichkeit zeichnen die Sibratsgfäller aus und tragen somit zum Wohlbefinden unserer Gäste bei. Den von frischer Bergluft geweckten Appetit stillen Sie am besten in unseren 5 Gasthäusern, welche Sie mit traditioneller Küche und regionalen Spezialitäten verwöhnen.

Y

M

C

URLAUB GANZ NAH AN DER NATUR


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M Y M C B Y M

Uga Express Sommer 2012

Bei Wanderwetter 26. - 28. Mai 2.,3., 7. - 10. Juni 16. Juni bis 14. Oktober täglich 20., 21., 26. - 28. Oktober

C B

 

Y



M











C

























 





 



B



M C

  



 

B



Y M

12 Kleeblatt



 



   





Bikebeförderung KOSTENLOS

Y



 

 

 

Tel. Fax Email:

05510/600 05510/600 - 7 seilbahnen@speed.at

http://www.seilbahnendamuels.at 



C


C M Y B C M Y B C M Y B C M M

C

B

Y

ENTDECKEN, ERFORSCHEN UND BEGREIFEN!

Y

Die faszinierende Welt von Natur und Technik der inatura Dornbirn.

keine Mittagspause am Samstag und Sonntag, sowie im Juli und August

Gratisfahrt

C M Y B C

. Uhr letzte Bergfahrt . Uhr letzte Talfahrt

M

Wandergebiet mit herrlicher Alpflora und Para- und Hängegleiterzentrum

Y

Fahrzeiten . Uhr bis . Uhr . Uhr bis . Uhr

B

Betriebszeiten . April bis . Oktober  durchgehender Fahrbetrieb bei Schlechtwetter kein Betrieb

B

Y

M

C

B

Y

M

www.inatura.at

C

mit der Bregenzerwald Card

Y B

Kleeblatt 13

M

T + ()  | www.bergbahnen-andelsbuch.at | info@bergbahnen-andelsbuch.at


Y M C B Y M

Da kannst Du etwas erleben!

C B Y

Möchtest Du beim Wandern etwas über die Natur und die Umgebung erfahren oder vielleicht direkten Fußkontakt mit Mutter Erde haben? Dann wähle einen Erlebniswander- oder Barfußweg aus und erkunde so die Kleeblattregion.

M C B Y M C

Wasserwanderweg Hittisau

B Y M

Ein 2-Stunden Rundwanderweg, der voll von Erlebnissen ist, und viele Geheimnisse unseres wertvollen Bodenschatzes lüftet. Gleich zu Beginn steht die Kommabrücke, die älteste gedeckte Holzbrücke Vorarlbergs. 22 Informationstafeln mit kurzen, einprägsamen Texten säumen den Weg, der entlang der Bolgenach durch schattigen Auwald führt, mitunter über schmale Wiesenwege abzweigt und auch auf asphaltierten Zufahrten vorbei an einsamen Höfen rund um Hittisau verläuft. Höhepunkt ist die Wanderung durch die Engenlochschlucht. Tief hat sich die Bolgenach seit der Eiszeit in Nagelfluh und Sandstein eingegraben, die tosenden Wasserwirbel schufen Gumpen und Strudeltöpfe und schliffen den Fels glatt. Durch die vielen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten und die unterschiedlichen Wegeformen bietet der Wasserwanderweg für jeden individuell anpassbare Erlebnismöglichkeiten. Ausgangspunkt: Dorfplatz Hittisau

Y M

Hittisauer Sagenplätze

C B Y M

Anhand der Sagen und Geschichten, die sich ums Dorf ranken und denen Sie im Dorf auf Schritt und tritt, auf Wegen und Plätzen, in Häusern und Gehöften begegnen, kann unsere Geschichte anschaulich erwandert und erfahren werden. In dem Sie mehr vom Leben und Tun unserer Ahnen kennen, gewinnen Bewohner und Landschaft an Profil. Sagenhafte Plätze rund ums Dorf laden Sie ein. Ausgehend vom E5, dem durch Hittisau führenden Fernwanderweg, wurden 11 Säulen aufgestellt, auf denen der Text alter Volkssagen dreisprachig zu lesen ist. Einen kleinen Infofolder erhalten Sie bei Hittisau Tourismus.

C B Y M C

Wald - Erlebnis - Weg in Riefensberg

B Y M C B Y

Die Projektgruppe „familiengerechte Gemeinde“ entwickelte das Konzept zum Wald-Erlebnis-Weg. Auf insgesamt acht Stationen warten auf die Besucher viele Begegnungsorte und Überraschungen, die alle Sinne ansprechen und ganz neue Einblicke, Ausblicke und Durchblicke ermöglichen. Ein kühler Bergbach lädt an heißen Sommertagen zu einer erfrischenden Abkühlung ein. Über eine Treppe mitten im Wald geht´s weiter. Beim Kuhglockenspiel kann wunderbar Musik gemacht werden. Auch Schaukel-Fans kommen nicht zu kurz und Leseratten finden unterwegs eine lustige Geschichte. Wer wohnt wohl in den Nützlings-Hotels? Ausgangspunkt: Start ist gegenüber der Juppenwerkstatt. Oberhalb des Pfarrhofes weist eine Eule aus Holz den Weg.

M

14 Kleeblatt

C


C M Y B C M Y B C M Y B C M Y

Das Haus St. Franziskus in Balderschwang verfügt seit 1998 über einen Wald- und Naturerlebnispfad auf dem nahe gelegenen Pfarrgelände in der Ortsmitte. Dieser Lehrpfad "durch den Märchenwald" geführt von "Eichi", einem Eichhörnchen, ist vorwiegend kinder- und jugendgerecht aufgebaut. Auf einem Rundkurs mit zehn Stationen kann den Kindern und Jugendlichen der Lebensraum Wald mit der faszinierenden Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt sowie der gesamten Natur in all ihren Bereichen durch eigenes Engagement erlebnisreich näher gebracht werden. Es wird nicht alles "mundgerecht" vorgesetzt, hier muss jeder selbst mitmachen und mitdenken, um ans Ergebnis zu gelangen; dieser Pfad stellt jedem Wanderer viele Fragen und Aufgaben, die es zu lösen gilt. Das Zusammenspiel von Natur und Schöpfung wird so verständlich gemacht. Auf dem 15.000 m² großen Gelände befinden sich zehn Stationen mit folgenden Titeln: "Abhängigkeiten", "Lauschecke", "Baumtelefon", "Baumhöhe", "Hände und Füße sehen", "Wer springt weiter", "Lebensraum Baum", "Baumalter/Baumarten", "Ein Wald wie im Märchen: Waldtiere", "Erkenntnis: übrige Pflanzen" Bei einer dieser Stationen wird der Wanderer z.B. barfüßig und mit verbundenen Augen über einen Parcour geführt, der aus unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten besteht. Durch Anregung der übrigen Sinne fühlt er, dass die Natur ein vielfältiges Reich an Bodenoberflächen bietet. Auf die gleiche Art wird er zu einem Baum geführt, den er ertastet, um diesen anschließend mit sehenden Augen wieder zu finden. Im Schullandheim St. Franziskus erhalten Sie gegen eine geringe Gebühr ein Handbuch für Gruppenleiter/Erwachsene und für jede/n Teilnehmer/in ein Arbeitsheft, damit die Wanderung durch den "Märchenwald" ideal gelingt und positiv in Erinnerung bleibt. Ausgangspunkt: Haus St. Franziskus

C

B

Y

M

Der Wald und Naturerlebnislehrpfad des Schullandheimes St. Franziskus in Balderschwang

Y B C M Y Y

M

C

B

Im ersten Barfuss-Parcours Vorarlbergs können Sie Ihrem Körper gezielt "von Fuß bis Kopf" etwas Gutes tun. Idealerweise absolvieren Sie den Parcours barfuß. Barfuß gehen ist heutzutage wichtiger denn je. Die Füße werden oft vernachlässigt und von der Kindheit an meist dick in modernes Schuhwerk eingepackt. Durch Barfußgehen regen Sie die Fußreflexzonen an und regulieren so Ihren Körper. Wenn Sie den Parcours barfuß bewältigen, aktivieren Sie die körpereigene Selbstregulierung, beeinflussen durch eine bessere Fußkoordination die gesamte Körperstatik und Sie können sich gegen Erkältungskrankheiten abhärten. Durch regelmäßiges Barfußgehen könnten Sie sogar Fußbeschwerden als Folge von Fehlstellungen verringern. Im Parcours trainieren Sie Ihre 5 motorischen Grundeigenschaften: Ausdauer, Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit. Jede Bewegung, die wir im Alltag machen, basiert auf diesen fünf motorischen Grundeigenschaften. Wenn diese ausgeglichen trainiert werden, verringern Sie auch die Unfallgefahr im Alltag. Ausgangspunkt: Parkmöglichkeit beim Fußballplatz, dann talwärts dem Wald zu.

M

Barfuß- und Fitnessparcours in Riefensberg

Y B C M Y

Kleeblatt 15

B

Weich, rau, stupfig, herrlich, moorig, kühl, warm,... ein wahrer Genuss unter freiem Himmel barfuss durch Wald und Wiesen zu schlendern. Mal raus aus dem Alltag und rein in Holzduft, Vogelgezwitscher und frische Luft - einfach Natur pur. Beim Gasthof Waldrast ca. 50 m aufwärts, links abgehen, am Liftstüble vorbei bis zum Haus am Waldrand. Dort führt der weiche Wald- und Moorweg über Stege durch das Hochmoor. Es geht vorbei am Moorbad oder auch hinein, durch Birken- und Tannenmischwälder bis zur Waldeggsiedlung. Ab hier ist die Straße wieder asphaltiert, dann vorbei am Gasthof Ifenblick und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Es ist ein leichter Spazier- und Wanderweg ohne große Höhenunterschiede.

M

C

B

Barfuß durch das Moor in Sibratsgfäll


Y M C B

"‹ÏÍc‹lÆl–ÍØÏÆYˆl‹›ÍAØYˆÍyÛÃÍÃØ®®l›Í‘ŸÆÏl›’ŸÆ³

Y M C B Y

*ROIIãU GLHJDQ]H *UXSSH

M C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B

:‹lÍ ßEÃÀÆÍ –A’Í –‹ÏÍ Ÿ’y¹Í lÏåÏÍ ’lÛl›Í ÃØ®®l›Í AOÍ yۛyÍ -lÃƟ›l›Í cl›Í 0®ŸÃÏÍ €A›åÍ ‹›c‹Þ‹cØl’’Í OlÏÃlØÏÍ ‘l››l›Í ؛cÍ ›AYˆÍ åßl‹Í 0Ï؛cl›Í ߋÆÆl›Í A’’lÍ lŠ ÆYˆl‹c³Í AÆÆl›Í0‹lÍƋYˆÍޟ–Í€Ãۛl›Í0®‹l’ÍyAÆ勛‹lŠ Ãl›³Í/lÆlÃދlÃl›Í0‹l͈Ãl›Í2l֋›Í€’l‹YˆÍlÏåÏÍA›ÍclÃÍ /lål®Ï‹Ÿ›ÍˆÃlÆÍŸÏl’Æ͟clÃÍc‹Ãl‘ÏÍOl‹Í؛Æ_

Y M C B Y M C

4›ÏlҋÏÏl›ÍÑAͳ͘~ÑÍ/‹lyl›ÆOlÀͳÍ2_Íç{{¦ÑÍq~çç B Y

lcl›Í0Ÿ››ÏA€ÍAOͦËÍ4ˆÃ_Í‹lÍlÃÆÏlÍŸ’yÆÏ؛cl͖‹ÏÍ cl–Í-ß͑ŸÆÏl›’ŸÆ³Í ‹ÏÏlÍÃlYˆÏål‹Ï‹€ÍA›–l’cl›³

M

16 Kleeblatt

C


C M Y

Respektiere deine Grenzen Wälder und Wiesen, Flüsse und Seen sind wertvolle Freizeit- und Erholungsräume. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist. Bitte keine Abkürzungen durch Waldpassagen nehmen, da diese oft als Rückzugsgebiet für das Wild dienen und dabei auch der Jungwald geschädigt werden kann. Jagdsperrgebiete sind zu beachten, Schutz- und Schonregionen zu respektieren und sich an Einschränkungen zu halten. DANKE!

C M Y B C M Y B C M C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

www.golf-bregenzerwald.com

Balderschwang hat 4 eigens ausgeschilderte Nordic-Walking-Wege. Direkt beim Ausgangspunkt aller Touren am großen Liftparkplatz in der Ortsmitte informieren zwei große Tafeln über den genauen Verlauf der Wege und zusätzlich werden dort auch die wichtigen Auf- und Abwärmübungen aufgezeigt. Eine Übersicht aller Nordic-Walking-Wege in den Hörnerdörfern finden Sie auf der Nordic-Walkingund Themenwegekarte welche für nur EUR 1,00 in der Gäste-Info Balderschwang erworben werden kann.

Noch gilt unsere Region als Geheimtipp für Mountainbiker: Einige Routen wurden erst ganz neu angelegt und einheitlich beschildert. Außergewöhnlich ist die Bandbreite von ganz gemütlichen und höchst anspruchsvollen Touren. Radfahren in den Talebenen oder mit dem Mountainbike in die Berge – beides ist in den Kleeblattgemeinden auf unterschiedlichen Strecken möglich. Sie finden eine Auswahl an Familientouren mit mäßigem Höhenunter schied, sowie anspruchsvolle Bikerouten für Geübte mit rassigen Aufstiegen und rasanten Abfahrten. Viele der Wege führen auf die Spuren der Lebenskultur: zu Vorsäßen und Hochalpen, wo der köstliche heimische Bergkäse entsteht. Detaillierte Karten und weitere Tourenvor schläge erhalten Sie in den örtlichen Tourismusbüros.

Y

Täglich etwa vier bis fünf Kilometer zügig zu Fuß gehen, viel Bewegung an frischer Luft und sich im Kreis lieber Freunde wohl fühlen - das einfache Rezept für mehr Schwung im Leben. Das ist einer der vielen guten Gründe, warum so viele Menschen den Ausgleich im grünen Sport suchen. Golf ist ein entspanntes Spiel, das bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann und Golf ist spannend genug, um an jedem Tag Lust auf Natur zu machen. Zum Kennenlernen bietet der Golfpark Bregenzerwald jeden Sonntag ab 16 Uhr eine kostenlose Probestunde mit einem ausgebildeten Golftrainer. In dieser Zeit lernen Sie die Grundbegriffe kennen und machen bereits Ihre ersten Schwünge. Sie erleben die Faszination Golf persönlich und lernen den weitläufigen Golfpark an der Weißach kennen. Zum Anmelden und mehr Erfahren sprechen Sie am Besten mit den freundlichen Damen am Empfang des Golfpark Bregenzerwald in Riefensberg. Sie freuen sich auf Ihren Anruf unter +43 5513 8400.

In Sibratsgfäll erwarten Sie sechs beschilderte Trails (insgesamt 40 km) unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Für diese gesunde Sportart gibt es in Sibratsgfäll, nach internationalen Standards ausgebildete Instruktoren, welche Ihnen eine ökonomisch gute Technik sowie alle Feinheiten rund um die Sportart "Nordic-Walking" vermitteln. Nordic Walking Einsteiger- oder Fortgeschrittenenkurs mit Tour jeden Donnerstag um 9.30 Uhr, ca. 2 Std., Preis pro Person inkl. Leihstöcke: EUR 17,00 (ab 4 Personen: EUR 12,00) Anmeldung bis Mittwoch 12.00 Uhr bei Sibratsgfäll Tourismus Weitere Informationen sowie kostenlose NordicWalking-Flyer erhalten Sie im Tourismusbüro Sibratsgfäll

MOUNTAINBIKE

M

Grüner Sport für alle

NORDIC WALKING

Y

GOLF

B

Y

M

C

B

AKTIV IN DEN SOMMER

M

© 2011 Norbert Fürst

B

Y

Kleeblatt 17


Y M C B Y M

NASSES WETTER - TROCKENE ZIELE

C B

MUSEEN

Y M

Alpsennereimuseum Hittisau (A)

C

siehe Seite 25

B

Frauenmuseum Hittisau (A)

“Die tollkühnen Frauen” siehe Seite 24

Y M

Juppenwerkstatt Riefensberg (A)

Herstellung von Juppen (Bregenzerwälder Frauentracht) siehe Seite 25

C B

Egg.Museum (A)

Y M

Das Heimatmuseum Egg ist das älteste Talschaftsmuseum des Landes Vorarlberg (Wiedereröffnung 1988). Der Sammlungsschwerpunkt gilt der Region Bregenzerwald. Besonders umfangreich ist die Präsentation der Bregenzerwälder Tracht. Daneben sind zahlreiche Exponate aus den Bereichen Landschaft, Sitte, Brauchtum und Wohnkultur zu sehen. Öffnungszeiten: Juni bis Oktober: Mi und Sa 15 - 17 Uhr, Fr 14 - 17 Uhr, So 10 - 12 Uhr

Heimatmuseum Bezau (A)

Y M

Öffnungszeiten: ]uli, August und September Dienstag, Donnerstag und Samstag von 15.30 - 17.30 Uhr Mittwoch von 10 - 12 Uhr von Oktober bis einschließlich Juni jeden Dienstag um 14 Uhr Führung Für Gruppen ab 5 Personen nach Anmeldung unter Tel.: +43 (0) 5514 3239. Besichtigung auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten möglich.

C

Angelika Kaufmann Ausstellung in Schwarzenberg (A)

Schönheit und Vielfalt der Natur Vorarlbergs. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr; Tel. +43 5572 23235-0 Inatura Dornbirn, Jahngasse 9, 6850 Dornbirn, www.inatura.at

Kunsthaus Bregenz (A)

Das nach Plänen des Schweizers Peter Zumthor erstellte und 1997 eröffnete Kunsthaus setzt sowohl architektonische als auch künstlerische Akzente von internationalem Maßstab. Der "gläserne Kubus" zeigt Exponate zeitgenössischer Kunst in wechselnden Ausstellungen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 - 18 Uhr, Donnerstag von 10 - 21 Uhr. Montag geschlossen. 7. Juli bis 2. September 2012 täglich 10 - 20 Uhr.

Heimatmuseum in Oberstdorf (D)

Geschichte, Brauchtum, Handwerk, Kunst, Sport und Leben in AltOberstdorf. Öffnungszeiten: Di bis Sa 10 - 12 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, Di um 16 Uhr Führung, April/Mai eingeschränkte Öffnungszeiten. An Sonn- und Feiertagen bei Regenwetter wie werktags geöffnet. Tel: +49 8322 - 5470 od. 2226 od. 2218

Allgäuer Bergbauernmuseum in Immenstadt/Diepolz (D)

Das Museum bietet Einsichten und Aussichten für die ganze Familie. Freiluftmuseum, Erlebnisspielplatz, Spielwäldchen sowie die Tiere hautnah zu erleben machen dieses Museum einzigartig. Öffnungszeiten: 8. April bis 4. November 2012 täglich 10 - 18 Uhr; Tel:+49 8320 709670

B Y M C B Y M C B Y

“Einblicke in die Lebenswelt von (Schwaben)Kindern“ Die aktuelle Ausstellung im Rahmen des Schwabenkinder-Projektes zeigt die Lebenswelt von (Schwaben)Kindern im 19. und frühen 20. Jh. in einer bäuerlich strukturierten Gemeinde wie Schwarzenberg. Dabei wird der Blickwinkel auf die Situation der Kinder gelegt: von denen, die daheim waren, und von denen, die aus Armut zur Arbeit als Hütejungen, Mägde und Knechte fort ins Schwabenland ziehen mussten. Öffnungszeiten bis 11. Mai 2012: Sonntag von 13 - 17 Uhr Mittwoch bis Samstag von 14 - 17 Uhr Öffnungszeiten 12. Mai bis einschließlich 28. Oktober 2012: Dienstag bis Sonntag von 10 - 17 Uhr

25m Hallenbad, Kinderbecken, Gartenpool, Sauna Welt, Fitness-Center Öffnungszeiten: täglich 8 bis 22 Uhr, Sauna Mo bis Fr 14 - 22 Uhr Sa und So 11 - 22 Uhr Tel. +43 5513 6461-0

in Dornbirn/Gütle - Größte Sammlung von Rolls-Royce der Welt. 01.04. bis 31.10. von 10 - 18 Uhr 01.11. bis 31.03. von 10 - 17 Uhr; Montag geschlossen.

Sportbecken 10m x 25m, 100m Wasserrutsche, 3- und 5-Meter Sprungbrett, Wildwasserkreisel, 1000m² Wasserlandschaft, Außenbecken, Kinderbecken, Großzügige Saunalandschaft Öffnungszeiten: täglich 9 bis 22 Uhr Tel. +49 8386 931 30

Rolls-Royce Museum (A)

M

Inatura Dornbirn (A)

C B

Eines der modernsten Naturmuseen Europas. Hier erleben Sie die Wunder der Natur in spektakulären Präsentationen. Ein virtueller Rundgang durch die Lebensräume Gebirge, Wald, Wasser und Stadt zeigt hautnah die

Y M

18 Kleeblatt

HALLENBÄDER Quellengarten in Lingenau (A)

Aquaria in Oberstaufen (D)

Wonnemar in Sonthofen (D)

Erlebnisbad, Saunawelt, Gesundheitsbad, Wellness Öffnungszeiten: täglich 10 bis 22 Uhr Tel. +49 8321 78 09 70

C


C M Y C

B

SEHENSWERTES Wälderbähnle (A)

B

Y

M

Das Wälderbähnle ist eine sorgsam gepflegte Nostalgiebahn, die zwischen Andelsbuch-Bersbuch und Bezau fährt. Im Einsatz ist das Bähnle mit historischen Diesel- oder Dampflokomotiven. Fahrplan siehe Seite 13

Käsestraße Bregenzerwald (A)

B

Y

M

C

Die KäseStraße ist keine Straße im herkömmlichen Sinn, sondern ein Zusammenschluss von Experten unterschiedlichster Disziplinen im ganzen Bregenzerwald. Die Mitglieder laden rund ums Jahr zu Verkostungen und weihen in die Geheimnisse der Käseproduktion ein. Die KäseStraße in dieser umfassenden Form ist weltweit einzigartig. Außergewöhnlich ist die Einbindung verschiedener Berufsgruppen. Die Betriebe der KäseStraße zählen zur regionalen Elite in Sachen Käse und örtliche Besonderheiten. Denn nur wer die strengen Qualitätskriterien erfüllt, kann Mitglied der KäseStraße sein. Informationsbroschüre in Ihrem örtlichen Tourismusbüro erhältlich!

Erlebnis

Breitachklamm in Oberstdorf/Tiefenbach (D)

C M Y B M Y B

Sulzberger Käserebellen

C

B

Y

M

C

Sennereiladen Zusätzlich zum Haupthaus in Andelsbuch erhalten Sie auch im Sennereiladen in Sulzberg einen Großteil der Produkte des Bregenzerwälder Käshauses sowie das gesamte Sortiment der Sulzberger Käserebellen.

Y

M

Käsehaus Sulzberg Dorf 8, 6934 Sulzberg Austria/Europe Tel.: +43 (0) 5516 21351

Hof 144, 6866 Andelsbuch Austria/Europe Tel.: +43 (0) 5512 26346 info@kaesehaus.com

C

B

Bregenzerwälder Käsehaus

M

Nach der Fahrt mit dem Erzgrubenbähnle erfahren Sie im Museumsdorf und bei den geführten Besichtigungen der beiden Erzgruben Interessantes über die Geschichte des Bergbaus am Grünten. Öffnungszeiten: (1. Mai bis 31. Oktober) tägl. von 10 - 18 Uhr, Führungen mehrmals täglich Tel: +49 8321 7884646

Regionale Spezialitäten Im Bregenzerwälder Käsehaus finden Sie über 50 regionale Käsesorten, edle Brände, Speck und Wurstwaren, Kosmetik, Bienenprodukte, Tees, Geschenksartikel und vieles mehr...

Y

Sturmannshöhle in Obermaiselstein (D)

Y

Kleeblatt 19

M

C

B

www.kaesehaus.com

ins_kaesehaus_92_264_2011.indd 1

18.10.2011 10:30:39 B

Die zentrale Lage der Kleeblattgemeinden ermöglicht Ausflüge in den gesamten Bodenseeraum. - Pfahlbauten im Pfahlmuseum in Unteruhldingen - www.pfahlbauten.de - Minimundus bei Meckenbeuren - www.minimundus-bodensee.de - Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren - www.ravensburger.de - Insel Mainau - die Blumeninsel im Bodensee - www.mainau.de - Lindau - Die mittelalterliche Altstadt auf der Insel lädt mit historischen Gebäuden und der berühmten Hafeneinfahrt zum Entdecken ein. - Zeppelinmuseum in Friedrichshafen - Sea-Life in Konstanz - Kino-Besuche (siehe Seite 39) - Shoppingcenter: Messepark Dornbirn, Lindaupark Fußgängerzone in Bregenz (A), Dornbirn (A), Oberstaufen (D), Oberstdorf (D), Sonthofen (D) oder Immenstadt (D)

C

Frische Käsegerichte Lassen Sie sich mit Käsegerichten wie Bregenzerwälder Kässpätzle, Käserahmsuppe oder einer deftigen Bauernjause verwöhnen.

Die einzige begehbare Höhle im Allgäu, Öffnungszeiten: 28. April bis 28. Oktober 2012 täglich von 10.30 – 17 Uhr Tel. +49 8326 38309

WEITERE AUSFLUGSZIELE

M

Genuß & Einkauf

Dieses einzigartige Naturdenkmal ist die tiefste und auch eine der schönsten Felsenschluchten Mitteleuropas. Öffnungszeiten: täglich von 9 – 17 Uhr; Tel.+49 8322 4887 (während der Schneeschmelze geschlossen)

Erzgruben Erlebniswelt am Grünten in Burgberg (D)

Y

Bodensee-Ausflugsfahrten (A)

Die Bodenseeschifffahrt bietet Linien-/Kursfahrten zu den zahlreichen Attraktionen am Bodenseeufer wie z.B. Insel Mainau, zum Zeppelin-Museum in Friedrichshafen und dem Sea-Life Center in Konstanz.... Programm und Preise finden Sie auf www.vorarlberg-lines.at

Schaukäsen mit Käsedegustation Es ist ein interessanter und erlebnisreicher Weg von der Milch bis zur „Käsegeburt“, wenn der Senner den Käse mit dem Kästuch aus dem Sennkessel hebt. ERLEBNIS SCHAUKÄSEN auf Voranmeldung täglich ab 25 Personen möglich! (Dauer ca. 1 bis 1 ½ Stunden) Inklusive Begrüßungsschnäpsle, Schaukäsen und Käsekostprobe


Y M C B Y M C B Y M C B Y M C B Y M

TOURISTIK

Ges.m.b.H & Co.KG

Y M

* *

C B

*

A-6952 Hittisau, Windern 410 Tel. 05513/6335 Fax 05513/2415 e-mail: info@hagspiel-touristik.at www.hagspiel-touristik.at

Linienbus 체ber Balderschwang nach Oberstdorf Fahrpl채ne in den Tourismusb체ros Hittisau und Balderschwang erh채ltlich Taxiservice

Y M C B Y M C B Y M C B Y M

20 Kleeblatt

C


C M Y B C M M Y B C M Y B C M Y M Y B C M Y

Begeben Sie sich auf die Expedition Nagelfluh - Ein Besuch lohnt sich! Kontakt: Rolf Eberhardt Naturpark Nagelfluhkette e.V. Im AlpSeeHaus Seestraße 10 87509 Immenstadt im Allgäu - Bühl Tel. 0049 8323 9988 750 M. info@naturpark-nagelfluhkette.eu W. www.nagelfluhkette.info W. www.alpseehaus.de

Y B C

B

Y

M

C

Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.15 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Sa 8.00 - 12.00 Uhr Reformhaus Fürpaß, Sabine Tumler 6952 Hittisau; Tel. +43(0)5513/6306 reformhaus.fuerpass@utanet.at

M

Aus der jahrzehntelangen Leidenschaft von Rudi Fürpaß Mineralien zu suchen und zu sammeln, entstand eine umfassende Ausstellung alpiner Kristalle aus Vorarlberg, dem Bregenzerwald, Balderschwang und der Schweiz

Naturpark Nagelfluhkette von der Entstehung bis hin zum verarbeiteten Gestein.

Kleeblatt 21 Y

Mineralienausstellung und Verkauf

Sonderausstellung

B

Schätze der Alpen

M

C

Der Naturpark Nagelfluhkette zeichnet sich durch eine hohe Vielfalt an Lebensräumen auf engstem Raum aus. Die Gebirgslandschaft weist ein dichtes Netz aus gut ausgebauten und einheitlich beschilderten Wanderwegen auf. Die Aussicht von den Gipfeln und Graten sind grandios und alleine für sich schon eine Tour wert. Aber das Gebiet zwischen Bregenzerach und Iller bietet noch mehr. Direkt am Wegesrand gibt es viel Spannendes zu entdekken. Seltsame Felsen aus "genageltem Stein", fließende Berge, bunte Bergblumen, urige Wälder, alte Baumgestalten, seltene und scheue Tiere sowie genussreiche Einkehrmöglichkeiten. Durch ein Freizeitinformationssystem des Naturparks Nagelfluhkette kann sich der Besucher schon von Zuhause aus auf eine virtuelle Entdeckungstour begeben. Unter www.naturpark-erleben.info sind gut beschriebene Tourenvorschläge mit Naturparkerlebnischaraker veröffentlicht. Zusätzlich ermöglichen raumbezogene Informationen über Naturerlebnisplätze, Einkehr- und Freizeitmöglichkeiten eine individuelle Tourenplanung. Einen Überblick über aktuelle Themen im Park gibt das "Naturpark Spezial": Der Besucher kann sich über die geführten Touren durch speziell ausgebildete Naturparkführer informieren oder mehr über die "Expedition Nagelfluh" erfahren.

Eine wichtige Rolle bei der Informationsvermittlung wird auch das neue Naturparkinformationszentrum im AlpSeeHaus in Immenstadt - Bühl einnehmen: Die Naturparkerlebnisausstellung "Expedition Nagelfluh" wird am 17.6.2012 durch einen Outdoorerlebnistag eröffnet. Dabei kann der Besucher erfahren, wie Außerirdische ihre "Expeditionen" in den Naturpark gestalten und viel Spannendes entdecken. Zusätzlich bietet der Outdoorerlebnistag jede Menge Aktionen rund um das AlpSeeHaus. Der Besucher kann sich zum Beispiel an einer Kletterwand austoben, seine Geschicklichkeit beim Nagelfluhschleifen testen oder an einer geführten Alpseetour teilnehmen.

B

Tipps für Naturerlebnisplätze und grenzenlosen Wanderspaß jetzt unter www.naturpark-erleben.info

C

Eine virtuelle Entdeckungstour!

Y

NATURPARK NAGELFLUHKETTE

B

Das Freizeitinformationssystem des


Y M C B Y M C

Echte “Urgesteine”

B Y

der Kleeblattgemeinden

M C B

SEPP KIENLE

Y

ein Balderschwanger Urgestein

M C

Feuerwehrhauptmann, Sägewerksbetreiber, Bergwächtler, Stromproduzent, Skiliftbetreiber usw.....

B Y M Y

Es war an einem Sonntag, genauer gesagt am 7. Oktober 1923. Es hatte wohl schon eine Menge geschneit im Balder schwanger Tal, denn der kurzfristig herbeigerufene Arzt aus Hittisau musste wegen des schon liegenden Schnees mit dem Pferdeschlitten von Dornbündt abgeholt werden. Der Arzt war wegen einer schwierigen Geburt geholt worden und nach heftigem Kampf erblickte Sepp Kienle das Licht der schneebedeckten Welt in Balderschwang. Sein Leben lang hat der nun fast 90-jährige Sepp gekämpft, vor allem mit und gegen den Schnee.

M C B

Die Schulausbildung in Balderschwang hat er mit Bravour hinter sich gebracht und anschließend die Realschule in Oberstdorf besuchen dürfen, trotz des damals horrenden Schulgeldes von 20 Reichsmark.

Y M C

Dem angestrebten Abschluss eines gewünschten Studiums kam aber der Kriegsdienst dazwischen. Nach Einsatz in Frankreich und Frontdienst in Königsberg mit Verwundung, kam er nach kurzer Gefangenschaft am 11. September 1945 endlich wieder in sein geliebtes Balderschwang zurück.

B Y M C B Y

Hier war an Ausruhen aber nicht zu denken, wartete doch genügend Arbeit auf ihn: im elterlichen Sägewerk musste das Holz verarbeitet werden, am Abend musste er im Gasthaus mithelfen und der Dynamo, der den Ortskern damals schon mit Strom versorgte, musste ständig überwacht und gewartet werden. Schließlich wurde die Stromleitung bis zum Schwabenhof, später dann bis zum Seppelerhaus, Ifenblick und Zollamt verlängert.

M C B

Nebenbei wurde Sepp, der insgesamt 42 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr ableistete, zu deren Kommandanten gewählt und diesen Posten sollte er auch für 25 Jahre beibehalten.

Y M

22 Kleeblatt

Überdies war er 30 Jahre Mitglied des Pfarrrats und für die Funktion der Kirchenuhr & -glocken zuständig. Ebenso wachte Sepp 20 Jahre im Pfarrgemeinderat über die Finanzen der Kirche. Und weil das auch noch nicht ausreichte, gründete er 1955 unter der Leitung von Max Endreß mit einer Handvoll ebenso agiler Balderschwanger die "Bergwachtsektion Balderschwang". Balderschwang, das "Bayrische Sibirien", ist vor allem wegen seiner lang andauernden Winter und dem Schneereichtum bekannt. Aber genau der war eine rechte Last für Sepp. Wenn er scherzhaft zurückrechnet, dann hat er in seinen 65 Jahren Berufsleben alleine 10 - 12 Jahre nur mit Schneeschaufeln verbracht. In den Wintermonaten, und die sind in Balderschwang meist von November bis April, musste fast täglich die Säge aus geschaufelt werden. Und als 1967 die Familie Kienle zusammen mit der Röhrs AG aus Sonthofen den Riedbergerhornlift baute und bis 1988 betrieb, mussten auch hier gewaltige Schneemassen, meist von Hand, bewegt werden. Der Schnee hat den Sepp schon immer fasziniert, und so ist es kein Wunder, dass er seit 40 Jahren auch heute noch täglich die Niederschlagsmengen für den Deutschen Wetterdienst misst. Bei einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 2450 mm/Jahr und einem Schnitt von 8m Schneefall pro Winter kommt da in 40 Jahren eine Höhe von 320m zusammen! Obwohl der Sepp auch heute noch rüstig ist, sucht er jetzt einen verantwortungsbewussten Nachfolger für diesen Dienst. Wir danken dir für deinen vielfältigen Einsatz im Balderschwanger Tal, wünschen dir gute Gesundheit und hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre in unserer einzigartigen Region!

C


C M Y B C M Y B C M Y B C M Y B C M Y M Y B C M Y B C M Y B C M Y B

1961 zählte Sibratsgfäll ca. 16.000 Nächtigungen pro Jahr - Anfang der 90er Jahre war die magische Zahl von 50.000 Nächtigungen erreicht - was für eine Leistung! Für seine Hingabe und Leidenschaft zu seinem Heimatort bedankt sich die Gemeinde von Herzen und wünscht ihm noch viele gesunde Lebensjahre in seinem geliebten Sibratsgfäll.

C

1993 verließ Alfons Greuß das Tourismusbüro nach über 30 Jahren Tätigkeit, dennoch verlor er seine Hingabe für den Fremdenverkehr und die Gäste nicht. Die Pflege des Moorbads oder andere ehrenamtliche Tätigkeiten führte er bis 2009 weiterhin aus.

M

Der Berufsweg von Alfons Greuß begann 1961 auf der Gemeinde Sibratsgfäll. Seine Beweggründe in der Tourismusarbeit Fuß zu fassen, waren eigentlich eher Im Jahr 1975/1976 passierte für die zufällig. Der damalige Bürgermeister bat ihn den touristische Vermarktung der Gemeinde anfallenden "Schreibkram" zu übernehmen, welcher etwas Außergewöhnliches: Per Zufall sich damals in der kleinen Gemeinde noch sehr in kamen zwei Frauen der Frauen zeitschrift Grenzen hielt. Zu Beginn half ihm Pfarrer Schandl, Links: Prof. F. Hen schke (Stammgast "Für Sie" nach Sibrats gfäll, um von die) Rec hts : Alfons Greuß welcher die Gemeinde aber 1965 verließ. Zu jener sem Ort zu berichten. Über Nacht war Zeit nahm im Ort der Fremdenverkehr zu und die Nächtigungen Sibratsgfäll bei mehreren tausend stiegen von Jahr zu Jahr. Schon damals gab es Gäste, die seit mehr als 10 Menschen bekannt - das Tourismusbüro wurde mit Zusendungen überschütJahren nach Sibratsgfäll gekommen waren und ihren Urlaub hier verbrachtet. Über 800 Briefe gingen bei Alfons ein und selbstverständlich wurde jeder ten. einzelne beantwortet. Auch anno dazumal trafen sich die Tourismusleiter der verschiedenen Seine Leidenschaft für den Gemeinden des Vorderen Bregenzerwaldes und tauschten sich aus. Alfons Fremdenverkehr ging mit den Greuß erkannte bereits zu dieser Zeit das Potenzial und wagte auf eigene Jahren in Fleisch und Blut über. Verantwortung den Schritt in Richtung Marketing und Kommunikation. Durch Alles hatte er selbst organisiert seine starke Präsenz und den guten und persönlichen Draht zu all den und geleitet. Bei unzähligen Gästen und Vermietern, schaffte er eine unglaubliche Bindung zwischen den Veranstaltungen, Wanderungen, Urlaubern und Sibratsgfäll. Gästeehrungen etc. war Alfons In den kommenden Jahren folgten viele Messen in ganz Deutschland und immer dabei und natürlich stets Frankreich (Elsass-Lothringen). Alfons Greuß versuchte immer neue Akzente sehr höflich und freundlich zu zu setzen und suchte nach etwas Ausgefallenem und Neuem am Messestand, den Gästen. Dies wurde auch um die eventuell potenziellen Gäste aufmerksam von allen sehr geschätzt. Die Vielzahl an unfallfreien Wanderungen und Ausflügen machen ihn bis heute sehr stolz auf seine geleistete Arbeit und er blickt gelassen auf die Zeit zurück. Konnte er doch vielen Gästen ein Stück seiner Heimat näher bringen und ihnen die schönsten Seiten von Sibratsgfäll zeigen.

Kleeblatt 23 Y

Sibratgsfäller Tourismusurgestein

zu machen. Der Einsatz der Bregenzerwälder Frauentracht, die Musikkapelle Sibratsgfäll, Rosen für die weiblichen Gäste..., brachten frischen Wind auf den Sibratsgfäller Messestand.

B

ALFONS GREUSS


Y M C B

DIE TOLLKÜHNEN FRAUEN

Y M

Ausstellung im Frauenmuseum Hittisau

C B Y

12. Mai 2012 bis 13. Januar 2013

M C B Y M C

Li: Claire Laforte; Mitte: Katie Sandwina, Lady Herkules (eig. Katharina Brumbach) Re: Die Löwenbändigerin Tilly Bebé, Plakat des Varieté Orpheum, Graz 1902-03

B Y M

Eröffnung: Samstag, 12. Mai 2012, 19.30 Uhr Die tollkühnen Frauen. Eine Ausstellung über Luftakrobatinnen, Raubtierdompteusen, Kunstreiterinnen, Seiltänzerinnen, Scharfschützinnen, Muskelfrauen, Trapezkünstlerinnen, Jongleurinnen und Zirkusdirektorinnen. Zirkuskünstlerinnen präsentierten sich seit jeher als starke, unabhängige und durch und durch mutige Frauen. Sie führten Kunststücke vor, die wohl nur die wenigsten Männer riskiert hätten, und sie zeigten dabei selbstbewussten Körpereinsatz, ohne deswegen an Respekt zu verlieren - ganz im Gegenteil. Diese furchtlosen Artistinnen wurden zu Vorbildern weiblicher Emanzipation. Ihren abenteuerlichen Lebensgeschichten geht diese Ausstellung nach. Öffnungszeiten: DO 15 - 20 Uhr (ab Oktober 15-18 Uhr), FR, SA und SO 10 - 12 und 14 - 17 Uhr Führungen: +43 (0)664 88431964 Eintritt: EUR 4.00, Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Frauenmuseum Hittisau, Platz 601, 6952 Hittisau, T +43 (0)5513 6209-30 kontakt@frauenmuseum.at, www.frauenmuseum.at

Y M

Musik in der Pforte - Pforte im Frauenmuseum

C

Konzert 2: Samstag, 05. Mai 2012, 17 Uhr im Frauenmuseum Hittisau „Liebesglut“ Robert Schumann und Johannes Brahms Robert Schuhmann (1810 – 1856): Klavierquartett c-Moll (herausgegeben und ergänzt von Joachim Draheim) Johannes Brahms (1833 – 1897): Klavierquartett g-Moll op. 25

B Y M C B Y M C B Y M

Die Konzerte im Frauenmuseum Hittisau sind für uns Musiker ganz besondere Momente der Begegnung mit einem wunderbaren Publikum in einem sehr stimmungsvollen Raum. „Mein Lied hat sich seines Schmuckes entäußert“, heißt es in dem Gedicht von Tagore, dieses schmucklose Lied, bei dem es um wahrhafte Begegnung geht - dieses Lied schwingt besonders schön im Frauenmuseum.

C B Y

Karten: EUR 17,- / EUR 8,- für Schüler und Studenten erhältlich bei Hittisau Tourismus oder an der Abendkasse ab 16.30 Uhr. Konzertbeginn jeweils um 17 Uhr / Einlass ab 16.30 Uhr Kontakt: www.pforte.at

M

24 Kleeblatt

Konzert 3: Sonntag, 30. September 2012, 17 Uhr im Frauenmuseum Hittisau „Nur wenn ihr vom Fluss der Stille trinkt…“ Russudan Meipariani und Franz Schubert Russudan Meipariani (*1975): Werk für Streichquartett (Kompositionsauftrag von „musik in der pforte“) Franz Schubert (1797 – 1828): Streichquartett C-Dur D 956 Konzert 4: Samstag, 24. November 2012, 17 Uhr im Frauenmuseum Hittisau „Haydns Frau“ Joseph Haydn und Luigi Boccherini Joseph Haydn (1732 – 1809): Streichquartett Es-Dur op. 33/2 Streichquartett B-Dur op. 64/3 Luigi Boccherini (1743 – 1805): Gitarrenquintette d-Moll und E-Dur

C


C M Y M

C

B

ALPSENNEREIMUSEUM HittisauHittisau

B C M Y B C

Alpsennereimuseum, Platz 187, 6952 Hittisau Infos und Anmeldung bei Hittisau Tourismus unter Tel.: +43/5513/620950; tourismus@hittisau.at, www.hittisau.at

M

Das Alpsennereimuseum hat seit Mai 2011 einen neuen Standort bei der Unterführung des Ritter von Bergmann Saales. Öffentliche Führung jeden Mittwoch um 10 Uhr Anmeldung bis spätestens Dienstag 12 Uhr bei Hittisau Tourismus; Führung jederzeit auch auf Anfrage möglich! Dauer einer Führung: ca. 1 Stunde.

Y

M

C

B

Y

Sie mehr über die Käseerzeugung von früher und heute bei einer Führung mit einem unserer Käsemeister (inkl. Käseverkostung).

Y

Das Alpsennereimuseum, oder besser die historische Sennküche, wurde im Jahre 1980 vom damaligen Vizebürgermeister Dr. Anton Stöckler installiert. Zwei Jahre vorher war die Sennerei am Platz gebaut worden, in der bis heute die Milch des ganzen Dorfes und ein Großteil der Alpmilch gesammelt und verarbeitet wird. Hierdurch wurden alle fünf noch funktionierenden örtlichen Sennereien und fast alle Sennereien im Alpgebiet aufgelassen. Nur einzelne Alpen betreiben auch heute noch eine eigene Alpsennerei. Der Strukturwandel in der Landwirtschaft machte diese Entwicklung notwendig. Damit hat eine fast 300 Jahre alte Tradition der Käseherstellung ihr Ende gefunden. Im Alpsennereimuseum in Hittisau finden Sie eine funktionsfähig eingerichtete, historische Sennküche, die Arbeitsweise und Gerätschaften der Käseherstellung und Milchverarbeitung der letzten 300 Jahre im Bregenzerwald zeigt. Erfahren

Kleeblatt 25

B C M Y B C M Y B C M Y B C M

Auch architektonisch ist die Juppenwerkstatt, welche im Jahre 2003 im ehemaligen Gasthaus Krone eingerichtet wurde, eine Besonderheit. Eine ehemalige Tenne wird zum Zentrum der Bregenzerwälder Juppenherstellung. Mit viel Gespür für Altes und Neues adaptierte der Bregenzer Architekt Gerhard Gruber den Wirtschaftstrakt des ehemaligen Gasthofs Krone zur Trachtenmanufaktur. Die alten Raumkonturen wurden für den Umbau nicht verändert, lediglich einige Öffnungen versetzt oder neu geschnitten.

Öffnungszeiten: Mai bis Ende Oktober Dienstag von 10 - 12 Uhr Freitag von 10 -12 und 14 - 16 Uhr Sonderausstellung: “Üsa Juppaherz” von Christina Eberle (Glanzstück Hittisau) 12. Juni bis Ende Oktober 2012 Reiseziel Museum: An folgenden Sonntagen, 01.07. / 05.08. / 02.09. von 13 - 16 Uhr spezielles Programm für Kinder

Y

ARCHITEKTONISCHES JUWEL

Holzverkleidete Wirtschaftsgebäude sind typisch für die bäuerliche Kulturlandschaft des Bregenzerwaldes. Diese Verschlossenheit lässt jedoch kaum Licht ins Gebäudeinnere. Die neue Nutzung des Wirtschaftsgebäudes als Trachtenfärberei und Schauwerkstatt verlangt aber nach Licht und Öffnung. Daraus entstand die Idee, die gesamte Giebelseite mit einer Front aus Glasschuppen einzukleiden.

B

In der Juppenwerkstatt in Riefensberg wird die traditionelle Bregenzerwälder Tracht - die "Juppe" - hergestellt, die durch ihre Eleganz und Schlichtheit besticht. Die Juppe ist eine lebendige Tracht und wird nach wie vor gerne zu festlichen Anlässen getragen. Eine Bregenzerwälder Juppe kann in keinem Geschäft fertig erworben werden. Die einzelnen Stufen der Veredelung des Leinenstoffes für den Juppenrock können nur in der Juppenwerkstatt durchgeführt werden. Die Juppenwerkstatt ist auch Museum und Kursort für die Trachtenherstellung.

Y

M

Lebendige TRACHTENPFLEGE im Bregenzerwald


Y M C B Y M

LANGEWEILE VERBOTEN

C

Interessantes für kleine Urlauber

B Y

"KUHLE KIDS"

M

...da steppt die Kuh!

C B Y M C B Y M Y M C B Y M C B Y M C B Y M

...heißt das pfiffige "Spar"-Programm, das sich Balderschwang und die Hörnerdörfer für ihre jüngsten Gäste ausgedacht haben. In der Zeit vom 28. April bis 07. Juli und vom 22. September bis 03. November 2012 zahlen Kinder Eine spannende Reise für die ganze Familie: bis 14 Jahre (Jahrgang 1998 und jünger) keinen Cent für Kost und Vorarlbergs Museen öffnen ihre Türen speziell Logis, sowie für Freizeitvergnügen und Kinderteller in ausgewählfür Kinder und deren Familien. An folgenden ten Gaststätten. Voraussetzung ist, dass sie mit den Eltern, Opa 01.07./05.08./02.09. kann die fasSonntagen, und Oma oder Tante und Onkel (zwei Vollzahler) in Balderschwang zinierende Welt der Museen entdeckt werden. urlauben. Zudem erhalten alle Kinder einen gratis SchlüsselIm Frauenmuseum Hittisau startet das anhänger und eine kleine lustige Plüschkuh. Detaillierte Infos Kinderprogramm jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, zu den teilnehmenden Ver mietern und dem kompletten 14 Uhr und 16 Uhr. Angebot finden Sie im Internet unter www.balderDie Juppenwerkstatt Riefensberg ist schwang.de. Natürlich hilft Ihnen auch die von 13 - 16 Uhr geöffnet. Gäste-Info Balderschwang bei Fragen 10. Juli bis 08. September 2012 sehr gerne weiter. Diese einzigartige Kinderbetreuung, die 5 x die Woche von 9 - 17 Uhr jeden Tag in einem anderen Hörnerdorf stattfindet, ist tatsächlich ganztägig, wetterunabhängig und vor allem kostenlos. Kinder von 6 - 14 Jahren dürfen gerne ohne Anmeldung kommen. Das einzige was die Kinder benötigen, ist ihre gelbe Allgäu Walser Card und EUR 5,00 für das Mittagessen. Ein genaues Wochenprogramm ist an den Aushängen an den jeweiligen Treffpunkten und in den Gästeinformationen zu finden. einem sagenumwobenen Felssturz am Fuße des Hittisbergs. Genauere Informationen, sowie Seile und Lampen zum Ausleihen sind im Tourismusbüro Hittisau erhältlich. Die Gemeinde Manege frei für Raubtierdompteusen, Trapezkünstlerinnen, Hittisau übernimmt keine Gladiatorinnen und Zirkusdirketorinnen! Haftung. Das Frauenmuseum Hittisau öffnet die Arena den mutigen, kühnen, kraftvollen, waghalsigen, selbstbewussten und reiselustigen Frauen aus dem Zirkus. Ein Erlebnisprogramm für Kinder - pädagogisch fundiert, spannend und vor allem lustig! 19. Juli bis 6. September 2012, jeden Donnerstag von 10-12 Uhr 2 Stunden kreatives Programm mit Kinderbetreuung (ab 5 Jahre) Preis pro Kind: EUR 4.- inkl. Material Anmeldung (bis zum Vortag): Hittisau Tourismus, +43 (0)5513 6209 50; tourismus@hittisau.at

REISEZIEL MUSEUM

KOSTENLOSE KINDERBETREUUNG

ERLEBNISPROGRAMM FÜR KINDER IM FRAUENMUSEUM

C B Y M

26 Kleeblatt

ERKUNDUNGSTOUR DURCH DIE RAPPENFLUH

C


C M Y B

3. Balderschwanger

B

Y

M

C

Alphorniade

C

vom 01. bis 03. Juni 2012

B

Y

M

Schon der Name verspricht ein Erlebnis der Extraklasse! Ein Wochenende mit außergewöhnlichen (Hör-)Erlebnissen, lustigem Beisammensein und Gänsehaut-Feeling, sobald die Klänge des Alphorns von den Gipfeln ins Tal erschallen.

C

Freitag, 01.06.2012

Y B C M

ab 06.30 Uhr Weckruf von West & Ost quer durchs Balderschwanger Tal ab 09.30 Uhr Gottesdienst gestaltet von Alphornbläsergruppen in der Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang ab 10.30 Uhr Ausklang und Frühschoppen mit Alphornklängen vieler verschiedener Gruppen auf dem Parkplatz Feuerwehrhaus in der Ortsmitte

Y

Sonntag, 03.06.2012

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

Änderungen vorbehalten!

Kleeblatt 27 Y

Alphornmelodien erklingen... ab 11.00 Uhr ...von der Spicherhalde/Alpe Oberbalderschwang bis hinab ins Tal und locken alle Wanderbegeisterten in die Höhe ab 15.00 Uhr ...aus dem Gebiet rund um die Lenzenalpe und tauchen das Tal in Alphornklänge ab 20.00 Uhr ...in der Ortsmitte bei der HöfleAlp unter freiem Sternenhimmel

B

Samstag, 02.06.2012

M

ab 20.00 Uhr: Bei romantischem Fackellicht empfangen Alphornbläser die ankommenden Zuhörer in der Ortsmitte. Anschließend geselliges Beisammensein und Alphornspielen mit einem Auftritt der Plattler vom Heimat- und Trachtenverein Balderschwang im Hotel Ifenblick


Y M C B Y

VERANSTALTUNGEN IM SOMMER 2012

M C B

01.05.12 Balderschwang

Y M C B Y M C B Y M

01.05.12 Riefensberg 02.05.12 Riefensberg 05.05.12 Hittisau 05.05.12 Riefensberg 06.05.12 Hittisau 06.05.12 Sibratsgfäll 08.05.12 Riefensberg 12.05.12 Hittisau 24.05.12 Hittisau

MAI 2012

Maibaum aufstellen in Balderschwang 9.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Anton in Balderschwang, 11 Uhr Maibaum aufstellen und Frühschoppen der Balderschwanger Vereine Tennisclub - SaisonstartTennisplatz 8.30 - 9.30 Uhr Gesundbewegen mit Smovey beim Volksschul-Parkplatz 17 Uhr "Pforte im Frauenmuseum" (siehe Seite 24) Volleyballclub - Wälderliga-Finaltag 8.45 Uhr Florianisonntag - Messfeier in der Pfarrkirche mit anschließender Agape 8 Uhr Tag der Blasmusik mit der Musikkapelle Sibratsgfäll 8.30 - 9.30 Uhr Gesundbewegen mit Smovey beim Volksschul-Parkplatz 16 Uhr Eröffnung der neuen Ausstellung im Frauenmuseum (siehe Seite 24) 20 Uhr Kabarett "Flugblind" mit Stefan Vögel und George Nussbaumer im Ritter-von-Bergmann Saal

JUNI 2012

Y M

01.-03.06.12 Balderschwang 06.06.12 Riefensberg 21.06.12 Hittisau

C B

22.06.12 Riefensberg

Y M

22.06.12

C B Y

23.06.12 Riefensberg

3. Balderschwanger Alphorniade siehe Seite 27 Tag der Blasmusik 14 Uhr "Wo man singt und spielt, da lass dich ruhig nieder…" - gemeinsames Singen im Berggasthaus Hochhäderich 20 Uhr Spielhus "Die Schwabenkinder - Kinderarbeit und Kindermärkte in Oberschwaben" , Film und Zeitzeugen: Die letzten Schwabenkinder aus Riefensberg, August und Hermann Dorn, berichten von ihren eigenen Erfahrungen als Hütekinder. Hennelefest - Mit heißen Hennen vom Grill, kühlen Bier vom Fass und Live Musik ab 18.00 Uhr beim Clubhaus des TC- Sibratsgfäll Volleyballclub - Vereineturnier

M

JULI 2012

C B

08.07.12 Sibratsgfäll

Y M C B

11.07.12 Hittisau 18.07.12 Hittisau 19.07.12 Hittisau

Y M

28 Kleeblatt

11Uhr Bergmesse auf der Alpe Wildries Jausenstation mit anschl. Frühschoppen und den "Ifer Buoba" aus Egg 20 Uhr Feierabend gestaltet vom Fußballclub im Schulhof 20 Uhr Feierabend gestaltet vom Fußballclub im Schulhof 14 Uhr "Wo man singt und spielt, da lass dich ruhig nieder…" - gemeinsames Singen im Berggasthaus Hochhäderich

21.07.12 Balderschwang 25.07.12 Hittisau 29.07.12 Balderschwang 01.08.12 Hittisau 02.08.12 Sibratsgfäll 05.08.12 Riefensberg 08.08.12 Hittisau 09.08.12 Sibratsgfäll

20 Uhr Heimatabend des Heimat- und Trachtenverein "d'Bergler" Balderschwang e.V. im Gasthof Kienles Adlerkönig. Für Musik, Stimmung und Unterhaltung sorgen die Vereinsmusikanten, die Kindertrachtengruppe und die Plattler. 20 Uhr Feierabend gestaltet vom Musikverein im Schulhof 11 Uhr Bergmesse auf dem Gelbhansekopf. Für das leibliche Wohl sorgt "Bruno's Käs-Hütte"

AUGUS T 2012

20 Uhr Feierabend gestaltet von der Feuerwehr im Schulhof 20 Uhr Dorftreff mit der Musikkapelle Sibratsgfäll, am Schulplatz, mit Bewirtung. Alle Gäste und Einheimische sind herzlich zu guter Blasmusik in gemütlicher Atmosphäre eingeladen! Bei schlechter Witterung im Turnsaal der Volksschule. Tennisbrunch: 6 Uhr Spielbeginn, 8 Uhr Frühstück 20 Uhr Feierabend gestaltet vom Trachtenverein 20 Uhr Dorftreff mit der Musikkapelle Sibratsgfäll, am Schulplatz, mit Bewirtung. Alle Gäste und Einheimische sind herzlich zu guter Blasmusik in gemütlicher Atmosphäre eingeladen! Bei schlechter Witterung im Turnsaal der Volksschule. Tennisclub - Finalspiele der Vereinsmeisterschaften

12.08.12 Riefensberg 15.08.12 11 Uhr Bergmesse auf der Schwarzenberger Platte, Hittisau Lecknertal 15.08.12 11 Uhr Bergmesse auf der Burgl-Hütte mit Live Musik Hittisau/Balderschwang 15.08.12 20 Uhr Feierabend gestaltet von der Bergrettung im Hittisau Schulhof 16.08.12 14 Uhr "Wo man singt und spielt, da lass dich ruhig nie Hittisau der…" - gemeinsames Singen im Berggasthaus Hochhäderich 16.08.12 20 Uhr Dorftreff mit der Musikkapelle Sibratsgfäll, am Sibratsgfäll Schulplatz, mit Bewirtung. Alle Gäste und Einheimische sind herzlich zu guter Blasmusik in gemütlicher Atmosphäre eingeladen! Bei schlechter Witterung im Turnsaal der Volksschule. 18.08.12 20 Uhr Balderschwanger Kilbetanz im Gasthaus Kienles Balderschwang Adlerkönig 19.08.12 Balderschwanger Bergkilbe/Bergkirchweih Balderschwang 9.30 Uhr Festgottesdienst mit der Chorgemeinschaft Egg; danach Frühschoppen mit Live-Musik, Kilbemarkt, Hüpfburg usw. 22.08.12 20 Uhr Feierabend gestaltet vom Ski- und Tennisclub im Hittisau Schulhof 24.-26.08.12 20 Uhr Alpenrausch 2012; Für weitere Informationen Sibratsgfäll und Programm siehe Seite 30 29.08.12 20 Uhr Feierabend gestaltet von der Zunft im Schulhof Hittisau

C


C M Y B

Schubertiade in Schwarzenberg

Bregenzer Festspiele

16. - 25. Juni 2012 und 27. August - 09. September 2012 www.schubertiade.at Informationen in den Tourismusbüros Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll

Bild: Bregenzer Festspiele Karl Forster

B

Bild: Schubertiade

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

18. Juli bis 18. August 2012 Spiel auf dem See: ANDRÈ CHÈNIER von Umberto Giordano Oper in vier Akten in italienischer Sprache Musik von Umberto Giordano – Libretto von Luigi Illica. Information und Kartenvorverkauf bei Hittisau Tourismus Programm unter: www.bregenzerfestspiele.com

18 Uhr Hüttenabend auf der Wildries - Jausenstation mit Johann & Rudi 14 Uhr Preisschafkopfen im Gasthaus Kienles Adlerkönig 17 Uhr "Pforte im Frauenmuseum" (siehe Seite 24)

M Y M Y B C M Y B C

20.15 Uhr Bauernball im Ritter-von-Bergmann-Saal

Aktion Kinderschnee Hittisau

Gratis Skikurs und Skipass für Kinder von 3 – 6 Jahren 12. – 19. Jänner 2013 02. – 09. und 09. – 16. März 2013 Weitere Infos auf www.hittisau.at

M

20 Uhr Bauernball im GH Adler

Kraft tanken, bewegen und erholen 14. – 18. Jänner und 25. Februar – 01. März 2013 Weiter Infos auf www.hittisau.at

Y

Viehausstellung

C

WinterAktiv Langlauf Hittisau

M

O K T O B E R / N O V E M B E R 2 012

Y

Weiße Wochen in Balderschwang Individuell gestalteter Winterurlaub zu super-günstigen Preisen 12. Jänner bis 02. Februar 2013 und 09. März bis 30. März 2013 Weiter Infos auf www.balderschwang.de

Weiße Wochen in Balderschwang

B

Kilbe im ganzen Dorf: Kirchenpatrozinium zum Hl. Michael in Sibratsgfäll 9.30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche Sibratsgfäll anschließend ganztägiges Festprogramm mit Marktatmosphäre und vielerlei Attraktionen - gestaltet von den Sibratsgfäller Vereinen und Wirten

B

12.10.12 Riefensberg 13.10.12 Riefensberg 20.10.12 Hittisau 20.10.12 Sibratsgfäll 10.11.12 Balderschwang 24.11.12 Hittisau

Vorschau auf den Winter 2012/2013

C

30.09.12 Hittisau 30.09.12 Sibratsgfäll

14 Uhr "Wo man singt und spielt, da lass dich ruhig nie der…" - gemeinsames Singen im Berggasthaus Hochhäderich 17 Uhr "Pforte im Frauenmuseum" (siehe Seite 24)

Änderungen vorbehalten!

M

15.09.12 Sibratsgfäll 20.09.12 Hittisau

Kleeblatt 29 Y

02.09.12 Hittisau 14.09.12 Balderschwang

20 Uhr Heimatabend des Heimat- und Trachtenverein "d'Bergler" Balderschwang e.V. im Gasthof Kienles Adlerkönig. Für Musik, Stimmung und Unterhaltung sorgen die Vereinsmusikanten, die Kindertrachtengruppe und die Plattler. 11 Uhr Bergmesse des Landespolizeikommando Vlbg. auf dem Gipfel des Hochhäderich 9.30 Uhr Balderschwanger Viehscheid beim Parkplatz Feuerwehrhaus. Für das leibliche Wohl sorgt wie jedes Jahr die Freiwillige Feuerwehr Balderschwang anschl. Schellenverlosung und Älplerabschied Alpabtrieb Alpe Rubach

B

01.09.12 Balderschwang

C

SEPTEMBER 2012


B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

Y

ZÜNFTIGER FESTAUSKLANG

ROCKIGE VOLKSMUSIK AUS DER STEIERMARK

ALLE LADIES BEKOMMEN BIS 21:30 UHR EIN FREIGETRÄNK

im Festzelt Sibratsgfäll Mehr Infos: www.alpenrausch.eu

WAHL ZUR MISS ALPENRAUSCH 2012

MISSWAHL

GAMSBART-TRIO

STEIRERBLUAT

DER LEGENDÄRE SPORTEVENT

LADIES NIGHT

DIE PARTYBAND AUS DEUTSCHLAND

FRÜHSCHOPPEN MIT DER MUSIKKAPELLE SIBRATSGFÄLL UND DER TRACHTENGRUPPE HITTISAU

FRÜHSCHOPPEN

B

CROSS-COUNTRY STAFETTE

C

WILDE ENGEL LIVE

M

SONNTAG 26. AUG.

Y

SAMSTAG 25. AUG.

B

FREITAG 24. AUG.

C

24. -26. August 2012

M

lpenrausch-Sibratsgfäll

Y

M

30 Kleeblatt

C


C M Y

02.05. bis 31.10.12 20.00 Uhr Filmvorführung im Gasthaus "Kienles Adlerkönig" - "Balderschwang Gestern und Heute". Anmeldung unter Tel. 08328/1021 erforderlich!

14.6. - 6.9.12; 09.30 Uhr "Wandertour durch den Naturpark Nagelfluhkette" mehr Infos auf Seite 32 17.30 Uhr Führung durch die Studioräume von Radio Horeb. Treffpunkt: Medienhaus Radio Horeb/Ortsmitte 31.5. - 6.9.12: 19.00 Uhr BergbauernhofBesichtigung - Melken, Sennen, u. v. m. miterleben bei der HöfleAlp

10 Uhr Führung durch das Alpsennereimuseum; für Ortsgäste kostenlos. Anmeldung bis Dienstag 12 h bei Hittisau Tourismus Tel.: +43 (0) 5513 6209-50

20 Uhr "FEIERABEND" am Schulplatz (07. Juli bis 29. August)

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

14 Uhr: begleitete Moorwanderung mit Wassertreten und Moorbaden Treffpunkt: Waldrast; Anmeldung bis 12 Uhr im Tourismusbüro Sibratsgfäll Tel. +43 5513 2121

Y

10 - 12 Uhr: Juppenwerkstatt Besichtigung (Mai - Oktober)

B

8.50 Uhr: (Anfang Juni bis Anfang Oktober) Geführte "Naturpark"-Tagestour, Treffpunkt: 08.50 Uhr beim Gasthaus Waldrast; Gehzeit: 4 - 4,5 Std.; Gesamtdauer: ca. 6 - 7 Std. inkl. Pausen und Fahrt; Preis: EUR 25,- pro Person (Mindestteilnehmerzahl: 4 Pers.) Anm. bis Montag 12 Uhr bei Sibratsgfäll Tourismus Tel.: +43 (0) 5513 2121

C

8.50 Uhr (Anfang Juni bis Anfang Oktober) Geführte "Naturpark"-Tagestour, Treffpunkt: 08.50 Uhr beim Gasthaus Waldrast; Gehzeit: 4 - 4,5 Std.; Gesamtdauer: ca. 6 - 7 Std. inkl. Pausen und Fahrt; Preis: EUR 25,- pro Person (Mindestteilnehmerzahl: 4 Pers.) Anmeldung bis Montag 12 Uhr bei Hittisau Tourismus Tel.: +43 (0) 5513 6209-50

7.05. - 24.09. 18 h Sonderführung im Frauenmuseum (siehe Seite 20)

M

30.5. - 26.09.12: (außer 15.8.) 9.30 Uhr Bergwanderung mit unserem Revierjäger auf weniger bekannten Pfaden mehr Infos auf Seite 32

13.30 Uhr "A schräge Sach" Wanderung in das geologische hochinteressante Rindberggebiet und Besuch im "Schiefen Haus". Gehzeit ca. 2 h; Gesamtdauer 3 h. Anmeldung bis Montag 12 Uhr im Tourismusbüro Sibratsgfäll Tel. +43 5513 2121

Y

11.9 - 25.9.12: 9.00 Uhr Sennalpbesichtigung mit Käseprobe auf der Alpe Unterbalder schwang

10.30 Uhr bzw. 14 h Naturpark 7-Tageerleben-Tour (abwechslungsweise in Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll)

9.30 Uhr: Nordic Walking Einführung mit Tour mit diplomierten Instruktoren, Dauer: ca. 2 h Preis pro Person: EUR 17,- incl. Leihstöcke; (ab 4 Personen: Euro 12,00) Treffpunkt: Gemeindeamt Anmeldung bis Mittwoch 12 Uhr im Tourismusbüro Sibratsgfäll Tel. +43 5513 2121

10 Uhr (19.07. bis 06.09.) Erlebnisvormittag für Kinder im Rahmen der Ausstellung im Frauenmuseum (siehe Seite 26)

M

29.5. - 4.9.12 9.30 Uhr Sennalpbesichtigung mit Käseprobe auf der HöfleAlp

Sibratsgfäll

15.6. - 7.9.2012: 10.00 Uhr Sinneswanderung eine meditative Entspannungswanderung mehr Infos auf Seite 32

10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr Juppenwerkstatt Besichtigung (Mai Oktober)

Y

12.6. bis 4.9.12: 9.00 Uhr "BeslerRundwanderung" mehr Infos auf Seite 32

Riefensberg

M

C

B

Y

1.7. / 5.8. / 2.9. “Reiseziel Museum” Kinderprogramm im Frauenmuseum Hittisau jeweils um 10 Uhr / 12 Uhr / 14 Uhr und 16 Uhr

B C M

Änderungen vorbehalten!

Kleeblatt 31 Y

Täglich Besichtigung der Alpsennerei Gehrisgschwend, Infos unter +43 (0) 664 8943220 oder +43 (0) 5513 2806

Y

Dorfführungen und geführte Kapellenwanderung jederzeit auf Anfrage bei Hittisau Tourismus Tel.: +43 (0) 5513 6209-50

B

jeden

Sonntag

M

C

B

Y

M

C

Freitag Samstag

11.6. - 24.09.12; 9.30 Uhr "Grüß Gott" Gästebegrüßung - Wir laden zur Gästebegrüßung in der "Alten Säge" (Ortsmitte) ein. Sie erhalten viele Informationen zu Balderschwang und der umliegenden Region. 11.06. - 03.09.12; 10.00 Uhr Kräuterführung mit Silvia (Infos siehe Seite 32)

Hittisau

B

Mittwoch

jeden jeden jeden

Dienstag Donnerstag

jeden jeden

jeden

Montag

Balderschwang

B

WÖCHENTLICHE VERANSTALTUNGEN


Y M C B

Balderschwanger Alpsommerprogramm

Y

11. Juni - 07. September 2012

M C B Y

Montag: Kräuterführung mit Silvia Erfahren Sie auf einer Führung durch Silvia's Kräutergarten mehr über unsere Wild-, Heilund Küchenkräuter. Dauer: ca. 2 Stunden Treffpunkt: 10.00 Uhr Kienles Jagdhütte Jägerwinkel Wichtig: Anmeldung bis Montag 9.00 Uhr im Adlerkönig Tel. 08328/1021

M C B Y M C B

Dienstag: Besler-Rundwanderung mit Naturpark-Wanderführer Theo Mit dem Bus bis zur Riedbergpasshöhe (1420 m), anschl. Abstieg zur Schönberg-Alpe (1345 m). Es folgt ein steiler Aufstieg zum Besler (1679 m). Der Abstieg führt in Richtung Lochbachtal wo es mehrere Rast- und Einkehrmöglichkeiten gibt. Der Heimweg erfolgt über den Forstweg zur Scheuenalpe und weiter über den Bolgenachweg zum Parkplatz Riedbergerhornlifte. Aufstieg: ca. 280 m, Abstieg: ca. 580 m; Gehzeit: ca. 4 Stunden Treffpunkt: 9.10 Uhr Parkplatz Riedbergerhornlifte Wichtig: Anmeldung bis Montag 16.00 Uhr in der Gäste-Info Tel. 08328/1056 Gute Bergschuhe sind erforderlich!

Y M

Mittwoch: Revierjäger-Wanderung unsere Familienwanderung mit Hubert Die Wanderung führt Sie auf weniger bekannten Pfaden durch die wunderschöne Natur Balderschwangs. Sie ist auch ganz besonders für Familien mit Kindern geeignet. Stellen Sie dem Revierjäger Fragen zu den Wäldern und seinen Bewohnern auf die Sie schon immer eine Antwort gesucht haben. Gehzeit: ca. 3 Stunden Treffpunkt: 9.30 Uhr bei der Gäste-Info Balderschwang Wichtig: Anmeldung bis Dienstag 16.00 Uhr in der Gäste-Info Tel. 08328/1056

Y M C B Y

Donnerstag: Tour durch den Naturpark Nagelfluhkette mit Naturpark-Führer Rudi Transfer mit Kleinbussen zur "Oberen Socher Alpe" und von dort aus zu Fuß weiter zur Oberen Wilhelminealpe und auf den Gipfel des Siplingerkopfes (1746 m). Mit einem wunderschönen Panoramablick entlang des Scheidwang Tales und der benachbarten Gipfel Buralpkopf, Rindalphorn und Hochgrat wandern wir über Heidenkopf (1685 m) und Girenkopf (1683 m) zur Alpe Oberbalderschwang wo eine zünftige Balderschwanger Brotzeit wartet. Anschließend folgt der Abstieg ins Tal zurück. Aufstieg: ca. 325 m; Abstieg: ca. 327 m; Gehzeit: ca. 4 - 5 Stunden Treffpunkt: 9.30 Uhr Gäste-Info Balderschwang Wichtig: Anmeldung bis Mittwoch 12.00 Uhr in der Gäste-Info Tel. 08328/1056; Gute Bergschuhe und Stöcke sind erforderlich!

M C B Y M C B

Freitag: Sinneswanderung - eine meditative Wanderung Entspannung der Sinne - mit Naturpark-Wanderführer Walter Erleben Sie bei dieser anderen Wanderung Ihre fünf Sinne. Gehen Sie schweigend durch die starke Natur. Hören Sie die Stille und spüren Sie die Kraft daraus. Erfühlen Sie das taunasse Gras barfuß. Schnuppern Sie was unberührte Bergluft Ihrer Nase bietet. Walter Kienle führt die Wanderung durch unser herrliches Tal und bietet Ihnen ein Erlebnis das Sie mit nach Hause nehmen. Die Wanderung findet nur bei trockenem Wetter statt. Gehzeit: ca. 2 Stunden Treffpunkt: 10.00 Uhr bei der Gäste-Info Balderschwang Wichtig: Anmeldung bis Donnerstag 16.00 Uhr in der Gäste-Info Tel. 08328/1056

Y M C B

ALLGEMEINES zum Alpsommerprogramm Änderungen behalten sich die Verantwor tlichen vor! Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen pro Wanderung Teilnahme auf eigenes Risiko! Zu allen Bergtouren werden gute Bergschuhe & das Mitnehmen von Stöcken empfohlen!

Y M

32 Kleeblatt

C


C M Y B C M Y B C M

1.250 m über allem – Willkommen auf der Bodenseehütte! Kehren Sie ein in unser gemütliches Restaurant zu deftigen Brotzeiten, Allgäuer Schmankerl oder süßen Köstlichkeiten. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf unserer Sonnenterrasse. Für Ihr Fest stellen wir ein Menü oder Buffet nach Ihren Wünschen zusammen. Unsere Küche ist bis 20.30 Uhr geöffnet. Montag haben wir Ruhetag. Die Zufahrt ist bis zu unserem Haus frei, Parkplätze vor dem Haus. Wir freuen uns auf Sie - das Team der Bodenseehütte!

C C M M Y B C M

Kirchbühl 505, AT - 6952 Hittisau www.bberkmann.at; Tel. 0043 5513 2884 od. 0043 664433 6734 Ihr Bäcker in Hittisau mit täglich frischem Gebäck und Süßwaren in großer Auswahl. In unserem gemütlichen kleinen Cafe` gibt´s täglich frische Torten und Kuchen, auch zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Wir sind Postpartner - bei uns können Sie auch Ihre Post erledigen...!! Öffnungszeiten MO - FR 06.00 - 18.00 SA 06.00 - 13.00 Sonn und Feiertag´s geschlossen.

C

B

Y

Konrad und Marita Steurer 87538 Balderschwang Tel. +49(0)8328/227

Kleeblatt 33 Y

Die ca. 800 m neben der Riedbergstraße gelegene, bewirtschaftete Alpe ist für Jung u. Alt bequem zu erreichen und Ausgangspunkt für Bergwanderungen und Mountainbiketouren. Zur Stärkung gibt es selbsterzeugte Produkte aus der eigenen Landwirtschaft auf einer sonnigen Terrasse.

Y M

Scheuen Alpe geöffnet bis 18.00 Uhr kein Ruhetag

B C

Auf unserer großen Sonnenterrasse oder im rustikalen Lokal bieten wir Ihnen nach einer Ausflugsfahrt oder Wanderung warme Küche, Kaffee und Kuchen oder deftige Brotzeiten an. Auf Ihr Kommen freut sich das Schwabenhofteam. Marion und Erich Kohler, Haus Nr. 23, 87538 Balderschwang Tel. +49(0)8328/924060, www.schwabenhof.com kein Ruhetag

B

Das Allgäuer Kräutertor aus Nagelfluhgestein heißt Sie herzlich willkommen! Freuen Sie sich auf urgemütliche Hüttenatmosphäre und die Sonnenterrasse inmitten von Silvias Kräutergarten. Schmankerl aus der Region, hausgemachte Kuchen und Strudel, deftige Brotzeiten und Eisköstlichkeiten finden Sie auf der Hüttenkarte. Der Kräutergarten mit allerlei Küchen- und Bergkräutern lädt zu einem Rundgang ein. Die kleinen Gäste tollen derweil auf der großen Spielwiese mit Schaukel und Sandkasten. Backfrische Waffeln wie bei Großmama!

B

Y

M

Eine Oase der Ruhe und Natur. Brotzeit, Kaffee und Kuchen, verschiedene Getränke. Auf einen Besuch freue ich mich von Herzen! Ruhetag Juli: Mittwoch + Donnerstag; Ruhetag ab August bis Mitte Oktober: Mittwoch

M

Hütte mit Wohlfühlatmosphäre auf dem Sonnenplateau am Seelosschelpen!

Seit über 200 Jahren leben und pflegen wir die Allgäuer & Bregenzerwälder Gasthaustradition. Genießen Sie Ihre Einkehr in unseren gemütlichen Bauernstuben oder auf unserer Sonnenterrasse. Bei unseren kleinen Gästen ist das tolle Spielzimmer mit dem Kletterturm und der Rutsche besonders beliebt. Aus der Region - für die Region: In unserer Kräuterküche verwenden wir heimische Produkte und Kräuter. Egal ob zum Frühstück, zum Mittagstisch, nachmittags zu einem hausgemachten Kuchen oder zu einem feinen Abendessen, wir sind stets um Ihr Wohl bemüht. Auch Ihr Fest wird bei uns zu etwas ganz Besonderem. Ganztags warme Küche, eigene Backstube, kein Ruhetag! Gruppen herzlich willkommen!

Y

Bruno´s Käs Hütte Doris Eberle D-87538 Balderschwang Tel. 0049 (0) 170/2361047

B

Y

M

C

Natürliches Essen zubereitet mit Herz und Handwerkskunst. Dinnerbuffet: Mo, Di, Mi, Fr und Sa 18:00 bis 20:30 Uhr Veggie-Buffet: Kochen ohne Knochen, für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Do. 18:00 bis 20:30 Uhr; 19,50 Euro / Erwachsener; 4,50 bis 9,50 Euro Kinder Balance Resort Ifenblick, Familie Meyer, Gschwend 49, 87538 Balderschwang +49 (0) 8328/92470, www.balance-resort.de

Y

87538 Balderschwang Tel. +49 83 28 10 20 Fax +49 83 28 30 7 info@bodenseehuette.de www.bodenseehuette.de

B

Berggasthof Bodenseehütte Familie Poensgen Haus Nr. 50


Y M C B Y M C B Y M C B

Als KäseWirt der KäseStrasse Bregenzerwald verarbeiten wir viele regionale Produkte zu feinen Köstlichkeiten. Lassen Sie sich verwöhnen im ****Komfort und im Gault & Millau Hauben Restaurant Familie Metzler Romantikhotel DAS SCHIFF**** in Hittisau Homepage: www.schiff-hittisau.com Telefon: 0043 (0) 5513 6220 Sonntag und Montag Ruhetag

Genießen und Wohlfühlen! Lassen Sie sich vom Ambiente der Gaststuben verzaubern und genießen Sie feierliche Stunden zu Zweit oder mit der ganzen Familie hier wird Essen zum Erlebnis mit Gastlichkeit & Gemütlichkeit. Ein Hauch von Bregenzerwald in allem: den Zutaten, den regionalen und internationalen Gerichten, dem Flair, der Zuvorkommenheit. Alles aus vollem Herzen eben. Familie Bechter, Platz 187, 6952 Hittisau Tel: +43(0)5513/2320; E-Mail: info@landhotel-hirschen.at www.landhotel-hirschen.at; Ruhetag: Dienstag und Mittwoch bis 14.00 Uhr

„Familienbetrieb mit gutbürgerlicher Küche. Auf Vorbestellung können Sie sich bei uns Ihre Speisewünsche erfüllen lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“ Öffnungszeiten: MO, DO, FR, SA ab 17 Uhr; Sonn- und Feiertage 9.30 – 13.30 Uhr und 17 – 24 Uhr; DI + MI Ruhetag Jeden SO ab 18 Uhr Steakabend mit frischem Salat vom Buffet (15.7.–16.9.) Familie Smrekar, Heideggen, 6952 Hittisau; Tel. +43(0)5513 6237; Fax +43(0)5513 62373; Internet : www.ochsen.cc E-Mail : info@ochsen.cc

Y

Hotel und Gasthof seit 1838 Vier Sterne und zahllose begeisterte Gäste in den wälderischen Zimmern. Zwei Hauben und jede Menge Genießer in den guten Stuben. Stammgäste und Quereinsteiger treffen sich in der Hittisauer Krone. Preisgekrönte Architektur und bodenständiges Handwerk für entspanntes Speisen und wirkliches Wohnen. Hotel Gasthof Krone, Familie Nussbaumer und Natter, 6952 Hittisau T +43-5513-6201 Mittwoch und Donnerstag Ruhetag

M C B Y M

Berggasthaus Hoch Häderich Familie Bilgeri

6952 Hittisau

Y

Tel: +43 664 16 11 423 od. +43 664 92 22 410 www.hochhaederich.info Mittwoch Ruhetag

M C B Y M C

Berggasthaus am Gipfel des Hoch Häderichs - herrliches Bergpanorama Dreiländerblick - Sonnenterrasse; Einfache warme und kalte Küche. Kässpätzle auf Vorbestellung. Berglerfrühstück auf Anfrage. Singnachmittage und Bergmessen siehe Veranstaltungen Seite 28/29

Alpengasthof “Höfle”

Familie Reiner Lecknertal Hittisau

Fam. Reiner, Scheibe 118, 6952 Hittisau Tel. 0664 4956022 Einkehrgasthof - durchgehend warme Küche (Produkte aus der Region); Kinderspielplatz; Verkauf von Bergkäse Geöffnet: Ende Mai bis Oktober Montag Ruhetag Homepage: www.hoeflegasthof.com; info@hoeflegasthof.com

B Y M C B Y M C B Y

Platz 199, 6952 Hittisau; Tel. +43-5513-42851 Email: jialaiming6420@yahoo.com.cn Öffnungszeiten: 11:30 - 14:30 & 17:30 - 23:00; Montag Ruhetag - außer Feier tag Wenn man Tradition neu interpretiert. Erleben Sie die Vielfalt der asiatischen Küche mal anders. Genießen Sie das angenehme Ambiente mit dem gewissen Etwas und lassen Sie sich in die Welt des fernen Osten verführen. Mittagsbuffet Mo – Sa EUR 7,50; Sonn- und Feiertag EUR 11,90

M

34 Kleeblatt

Jausenstation Neuschwand Lecknertal 6952 Hittisau Fam. Nußbaumer Tel.: +43(0)664 1615074 www.neuschwand.at Unsere Jausenstation liegt im hinteren Lecknertal, mitten im schönsten Wandergebiet (ca. 35 min Gehzeit vom Parkplatz). Bei uns finden Sie einen Streichelzoo, Kinderspielplatz und auch einen Forellenteich. Wir verwöhnen Sie mit hausgemachten Produkten. Auf einen Besuch in unserer Jausenstation freut sich Familie Nußbaumer

C


C M Y B C M Y B C M Y M

C

Gasthof Pension Hochlitten A 6943 Riefensberg, Tel. +43 5513 8363, Fax +43 5513 8363 Mail gasthof@hochlitten.at; www.hochlitten.at; Dienstag Ruhetag

Der Gasthof Hirschen am Dorfplatz in Sibratsgfäll verwöhnt Sie mit traditionellen Bregenzerwälder Käsegerichten & regionalen Spezialitäten, welche vom Chef des Hauses zubereitet und von unserem freundlichen Serviceteam in der Gaststube oder auf der Sonnenterasse serviert werden. Im Sommer findet jeden Mittwoch einen "Haxen-Abend" (nur auf Vorbestellung) und jeden Samstag ein Westerngrill- & Steakabend statt. Am 06. Juli laden wir zur RockMusikNacht ein. Dienstag Ruhetag! Tel. +43 (0) 5513 2111, www.derhirschen.at Familie Dorner und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

B

Gut bürgerliche, warme Küche durchgehend von 11.30 - 21.00 Uhr hausgemachte Strudel, große Sonnenterrasse mit schöner Aussicht, direkt am Wandergebiet. Vom 4. Juli bis 29. August jeden Mittwoch von 18.00 - 21.00 Uhr Salatbuffet.

Y

Wildries - Jausenstation "Bergblick"

C

B

Renate Wild Tel. 0664 / 99 89 608

M

Eine Wanderung oder eine Radtour nach Schönenbach ist wie ein > zurück zur Natur<

Y

Wunderschön gelegen, mit Sonnenterrasse und Kinderspielplatz. Direkt am Rundwanderweg Sibratsgfäll - Wildries - Rindberg - Sibratsgfäll. Zünftige Jausen und hausgemachte Kuchen. Geöffnet: 11. Mai bis 31. Oktober 2012 - Mittwoch Ruhetag Auf Ihren Besuch freut sich Renate Wild

Gasthaus Egender Schönenbach T +43 5513 6410 Montag Ruhetag www.gasthaus-egender.com

Alpe Aibele

….. die gemütliche Einkehr im Rohrmoosertal. Alle Milch- und Käseprodukte sind aus eigener Herstellung. Bei uns bekommen Sie erfrischende Getränke und Brotzeiten zu Ihrer Stärkung. ab Staatsgrenze Sibratsgfäll 6 km; ab Rohrmoos (D) 3 km

Y B C M Y B C M

Familienbetrieb mit großer, gemütlicher Sonnenterrasse und grandioser Aussicht. Gute Küche mit Hausspezialitäten wie Forellen, Wild, Pilzen, hausgemachten Kuchen und Eisvariationen. In unserer Nähe liegt das idyllische Naturmoorbad. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kleeblatt 35

Y

Gasthof Ifenblick

Otto Seiz, Sausteig 145, 6952 Sibratsgfäll Tel. +43(0)5513/6432 Internet:www.ifenblick.com E-mail:info@ifenblick.com Montag Ruhetag Öffnungszeiten: 10.00 - 23.00 Uhr

B

Hermann und Manuela Maurer 6952 Sibratsgfäll +43/664/9357298 Kein Ruhetag

B C M Y B

Gemütliche Einkehrwirtschaft am Eingang zum Lecknertal, wo hausgemachte Kuchen und eine Vesperkarte für Jause auf Sie warten.

Y

Gasthof Alpenrose

Familie Rinderer Bolgenach-Reute 111, 6952 Hittisau Tel. +43(0)5513-6233 Dienstag Ruhetag

C

Die Gastronomie am "Golfpark Bregenzerwald" bietet sowohl dem Golfinteressierten als auch dem "Nicht-Golfer" einen Platz auf der Terrasse oder im Restaurant. Genießen Sie die Ruhe und ein einzigartiges Panorama. Gerne servieren wir Ihnen durchgehend frische, kulinarische Köstlichkeiten aus unserer Region. Öffnungszeiten: Mai bis Ende Okober täglich von 08:00 - 23:00 Uhr kein Ruhetag

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

M

Unterlitten 3a A-6943 Riefensberg Tel.: +43 5513 8400-13 E-Mail: bernd_reimer@gmx.at

M

Gastronomie Golfpark Bregenzerwald


Y M C B

Vielerlei Einkaufsmöglichkeiten

Y

Landmetzgerei Astrid Graninger

M

Platz 341b, 6952 Hittisau T: +43 5513 30275 www.graninger-speck.at

C B

Mo - Fr 8.00 - 12.00 h /15.00 h - 18.00 h Sa 8.00 - 12.00 h

Y M C

Wenn das Wohnzimmer ins Freie rückt, sorgen Blumen und Accessoires für die richtige Stimmung. Ob mediterran, rostig oder alpenländisch. Wer sucht der findet im Elfenschuh…

B

Öffnungszeiten: Mo - Sa 08:30 - 12:00 Uhr, 14:00-18.00 Uhr Mi + Sa Nachmittags geschlossen

Y

Silvia Mennel; Heideggen - Hittisau; Tel: 05513/30055

Vom Bodensee bis zum Nordseestrand, Graninger´s Wurst und Speckspezialitäten sind überall bekannt!!! In unserem Wurst- und Speckhüsle in Hittisau wird auf Hausmacher-Qualität großen Wert gelegt. Wir räuchern in der dritten Generation genauso wie unser Großvater, der Firmengründer, vor 100 Jahren. Unsere Produkte wurden international mit Gold und Silber ausgezeichnet. Unsere Spezialität: Lecknertaler Speck, Schinken, Wildprodukte, Hausmacher konserven, Dauerwurst und Rohwurstspezialitäten. Biofleisch aus dem Bregenzerwald, Biowurst und Schinkenspezialitäten.

M C B Y

HöfleAlp - Alpkäserei

M

Familie Kohler Tel. +49(0)8328/321 od. 0043 664 2206397 E-Mail: hoeflealp@aon.at Öffnungszeiten: im Sommer täglich

Alpe Unterbalderschwang

Familie Steurer 87538 Balderschwang Tel. +49(0)8328/1017 Öffnungszeiten: im Sommer täglich

Adeg Markt Loni

Y

Schwab Mar tha, Platz 188b, 6952 Hittisau Tel. +43(0)5513/4123 od. 0699 81918061 mar tha.schwab@aon.at Öffnungszeiten: Mo-Fr 7.30-12.30/14,00-18.30 Sa 07.00-17.00

M C

Boutique Courage

B Y

Platz 338 6952 Hittisau Tel. +43(0)5513/2626 Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.00-12.00 Mo, Di, Mi + Fr 14.30-18.00

M

Intersport Spettel

C B

Platz 330, 6952 Hittisau Tel/Fax +43(0)5513/6341 E-Mail: hittisau@spettel.at; Internet: www.spettel.at Öffnungszeiten: Mo-Sa 8.00-12.00 Mo, Di, Mi, Fr 14.00-18.00

Y M

Reformhaus Fürpaß

C B

Platz, 6952 Hittisau Tel. +43(0)5513/6306 E-Mail: reformhaus.fuerpass@utanet.at Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.15-12.00/14.00-18.00 Sa 08.00-12.00

Y

Manfred Fink

M C

Platz 185 6952 Hittisau Tel. +43(0)5513/6440 Öffnungszeiten: Mo-Fr 08.00-12.00/14.30-18.00 Sa 08.00-12.30

B Y M

36 Kleeblatt

Einkaufen am Bauernhof: Erstklassiger Bergkäse, frische Butter und Speck direkt von unserer Bauernhof-Alpkäserei für Sie hergestellt. Auch als “Mitbringsel” bereiten unsere Produkte viel Freude! Einkaufen am Bauernhof: Selbsterzeugte Produkte von der Alpe: Bergkäse, Butter, Schinken von Molkeschweinen, verschiedenes Wurstsortiment und Geschenksartikel. Auch zuschauen bei der Bergkäseherstellung ist bei Voranmeldung möglich! LONI bietet Ihnen täglich frisches Obst, Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, ofenfrisches Brot und Gebäck und viele Produkte aus der heimischen Landwirtschaft. LONI - Einkaufen in angenehmer Athmosphäre. Sportlich-elegante Damenmode in den Größen 34 - 42 Marc O'Polo - Esprit - turnover - Joxs

Mountainbikeverleih, Service und Verkauf; Sport und Mode

Das etwas andere Reformhaus: Schmuck, Mineralien, Heilsteine, GesundSCHUHE, Reformwaren, Naturkosmetik, Getreide frisch gemahlen, Düfte, Fotofachgeschäft, Kerzen, Schirme .... uvm. Wir beraten Sie gerne! Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Straßen- und Wanderkarten, Ansichtskarten, Briefmarken und Lotto.

C


C M Y B M Y B C M Y M Y B C C

Sennerei Hittisau reg.Gen.m.b.H.; Platz 190, A-6952 Hittisau Tel. +43 (0)5513 2786; Email: sennerei@hittisau.at www.sennerei-hittisau.at Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag u. Freitag 14.30 – 18.00 Uhr

Leidenschaft für Genuss und Lebensmittel Im Herzen Europas setzt Sutterlüty als Lebensmittel- und Gastronomie-Anbieter auf Lebensmittel aus der Region für die Region. Bei Sutterlüty erwarten Sie Lebensmittel direkt von Bauern aus der Region mit einem Rundum-Service eines modernen Supermarktes. Wir bieten Ihnen aber auch eine große Auswahl an BIOProdukten sowie internationale Spezialitäten zum Genießen.

M

Besuchen Sie unseren Verkaufsladen. Hier können Sie den weithin bekannten „Hittisauer Bergkäse“ verköstigen. Wir freuen uns auf Sie!

Sutterlüty Handels GmbH Platz 199, 6952 Hittisau Tel: 05513/4129 Mo - Fr 7.30 bis 19.00 Uhr Sa 7.30 bis 18.00 Uhr www.sutterluety.at

B

SPO RT - MODE - VERLEIH - SERVICE Sie finden uns in Hittisau gleich hinter dem Gemeindeamt neben der Schule. Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00, 14.00 – 18.00 Uhr Donnerstag Nachmittag geschlossen. Sa 8.00 – 12.00 Uhr

Ihr Par tner für: alle landwir tschaftlichen Produkte, Pferdezubehör, Kleintiernahrung, Gar tengeräte, Rasenmäher, Blumenerde, Schrauben und Nägel, Arbeitsschuhe und Arbeitsbekleidung, Farben, Diesel und Brennstoffe. Unser Fachpersonal berät Sie gerne! Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 12.00/14.00-17.30 Uhr Sa 8.00 - 12.00 Uhr

Y

Tel.: 0043 5513 41028

C

B

Y

M

C

DO und SA

8.30 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr

Y

MO, DI, MI u. FR

M

Nützliches und Praktisches, Geschirr, Backzubehör, Schreibwaren, Kurzwaren, Wolle, schöne Geschenke, Dekoartikel, Wäsche, Karten, Kerzen, kleine Mitbringsel... und vieles mehr ...auf über 200m². Wir freuen uns auf Sie.

B

Einer der letzten gewerblich arbeitenden Küfermeister weitum. Eigene Erzeugung von der traditionellen "Kässpätzlegepse" über das Holzfass bis hin zur Holzbadewanne.

C

Küferei Lässer Rain 376, 6952 Hittisau Tel. 05513/2966 Öffnungszeiten auf Anfrage

M

WELTLADEN HITTISAU

Y

Platz 194 A-6952 Hittisau

C M Y B C M

Kleeblatt 37

Y

Ein Geheimtipp für Feinschmecker. Insider wissen es längst, im Lädele der Dorfsennerei Sibratsgfäll sind Käsespezialitäten aus Heumilch erhältlich. Bergkäse, Bergtilsiter, Sennereibutter, Rahm und zwei auserlesene Weichkäsesorten “Bachensteiner” und Kümmelkäse. Weiters bieten wir Joghurt und Topfen an. Öffnungszeiten: Mo - So 8.00 bis 11.00 Uhr; Sommerzeit: 18.30 - 19.30 Uhr; Winterzeit: 18.00 - 19.00 Uhr Tel. 05513 2442

B

Das Fachgeschäft für fairen Handel lädt Sie zu einem Einkauf der besonderen Art ein. Überzeugen Sie sich selber bei einer Tasse Kaffee oder Tee über das reichhaltige Sortiment an fair produzierten und gehandelten Lebensmitteln, sowie an Lederwaren, Textilwaren, Schmuck und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

B

Öffnungszeiten: Di,Mi,Fr 8.30 - 12.00 und 14.30 - 18.00 Do,Sa 8.30 - 12.00


Y M C B Y

WISSENSWERTES VON A - Z

M C

AUSKUNFT

B Y

ADAC Abschlepp- KFZ- Dienst und Autover mietung, Oberstaufen (49(0)8325/555 Autohaus Tauscher, Fischen (49 (0) 8326/279

in den Tourismusbüros der vier Kleeblattgemeinden; siehe Seite 2

A P O T H E KE N

M

AUTOBAHNVIGNETTEN

C B

Wälder Apotheke, Lingenau Hofhus (+43(0)5513/42475 Hausapotheke Dr.med. Bilgeri, Hittisau (+43(0)5513/30001 St. Marien - Apotheke, Fischen (+49(0)8326/385040

Y

erhältlich unter anderem bei Tankstellen und Trafiken; Korridorvignette: Euro 2,-/Fahrtrichtung 10-Tagesvignette: Euro 8,2-Monatsvignette: Euro 23,40

M

ÄRZTE

C B Y M Y M C B Y

Notarzt, Krankenwagen, Flugrettung Österr. (144 Dr. med. Stefan Bilgeri, Hittisau (+43(0)5513/30001 Dr. med. Anton Oswald, Krumbach (+43(0)5513/8120 Dr. med. Mathias Leidler, Obermaiselstein (+49(0)8326/9133 Dr.med.Stephan Paluka, Fischen (+49(0)8326/36290 Frauenärztin Dr. Hildegard Türtscher, Hittisau (+43(0)5513/30222 Hautarzt Dr. Marcus Kadgien, Lingenau (+43(0)5513/30472-0 Kinderarzt Dr. Anneliese Waldner, Egg (+43(0)5512/2765 Zahnarzt Dr. Gerald Marterer, Hittisau (+43(0)5513/30480 Zahnarzt Dr. Wolfgang Walz, Fischen +49(0)8326/251 Tierarzt Dr. Stefan Stöckler, Hittisau (+43(0)55134120 Heilpraktiker Martin Boss, Balderschwang (+49(0)8328/324 Dr. med. Thomas Wilde; Facharzt für Orthopädie D- 87534 Oberstaufen; (+49(0)83 86/98 04 48 und Lingenau (+43(0)5513/42595

M C

AUTO, KFZ, ZUBEHÖR

B Y M C B Y

Automobilclub Dornbirn ÖAMTC Pannenhilfe (120 od. 112 (A) Hagspiel kfz-tech, Claus Hagspiel, Hittisau ( 0664 5123642 Kfz Werkstätte Neyer, Abschleppdienst und Service, Hittisau (2414 Josef Bereuter, Sibratsgfäll, (2197 KFZ Dorner Handel, Reparaturen & Service, Sibratsgfäll ( 0664/5328610 Landmaschinen & KFZ, Christoph Nussbaumer, Sibratsgfäll ( 0664/1919056 Edmund Häusler, Riefensberg (8388

ANGELN

In Balderschwang keine Möglichkeit Für alle österreichischen Gewässer ist eine Fischerkarte erforderlich! Infos in den örtlichen Tourismusbüros

BAHNSTATIONEN

Bahnhöfe in Bregenz, Dornbirn, Oberstdorf, Fischen und Oberstaufen Direkte Busverbindungen od. Abholung nach Absprache

BÄDER

Familien Erlebnisbad Hittisau (0664/ 1528240 Erlebnis- und Familienbad Fischen (Freibad) Moorbad Sibratsgfäll Moorbad Reichenbach Freibergsee Oberstdorf Hallenbad & Saunawelt Quellengarten, Lingenau (+43(0)5513/6461-0 Alpsee Immenstadt Erlebnisbad Aquaria, Oberstaufen (+49(0)8386/9313-0 Freizeitbad Wonnemar, Sonthofen (+49(0)8321/780970 Kristallbad Oberstdorf (+49(8322)986010

BANK

Raiffeisenbank, Hittisau ( 6213-0 Sparkasse Egg Filiale Hittisau (050100 75560 Raiffeisenbank, Riefensberg (8197-0 Raiffeisenbank, Sibratsgfäll (2211350

BANKOM AT

In Balderschwang beim Feuerwehrhaus, In Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll bei den Banken

M C B

Telefonvorwahlen nach Balderschwang (D)

BE RG RET TU NG / BE RG WAC HT

Notruf D (110 Notruf A (144 Notruf EU (112 Balderschwang ( 924014 u.1068 Hittisau, Willi Metzler ( 06644637785 Sibratsgfäll, Martin Bals ( 4221

BILLARD

GH Hochlitten, Riefensberg (8363

BLUMEN

Floristik Blumen Feurstein, Hittisau (6856 Elfenschuh, Sivia Mennel, Hittisau (30055

BÜCHEREI

Bücherei Hittisau (620928 geöffnet: So 9.45 - 11 Uhr, Di 15 - 17 MI 18.30 - 20 Uhr, und schultags MI 08.30 - 10.30 Spielothek Hittisau ( 42524; Öffnungszeiten: So 10 – 11 Uhr, Mi 18.30 – 20 Uhr Dorfbücherei Riefensberg, Di 17 - 19 Uhr (schultags Di 16 - 19 h) Fr 16 - 18 Uhr

CAMPING

Balderschwang: Schwabenhof (924060 (nur Wohnmobilstellplatz) Riefensberg: Camping Hochlitten Renate Kirchmann-Bilgeri (8291 Sibratsgfäll: Edelbert Bilgeri (2289

CASINOS

Bregenz täglich ab 15 Uhr Kleinwalsertal, Riezlern täglich ab 19 Uhr

EINKAUFEN

Balderschwang: Hofladen: Alpe Unterbalderschwang (1017 und HöfleAlp (321 Tante-Emma-Laden: Sani Kienle(1006 Bergkäseverkauf: 7 Sennalpen Sportartikel: Luggi-Endrös-Sport ( 1047 Landhausmode: Hotel Hubertus ( 9200 Hittisau LONI Lebensmittel, (4123 LONI Geschirr, Geschenke (. 41444 Sutterlüty Einkaufsmarkt (4129 Metzgerei Graninger, Speckstadel (30275

Y

nach Hittisau, Riefensberg u. Sibratsgfäll (A)

M

38 Kleeblatt

Sennerei Hittisau,(2786 Bäckerei Berkmann + Tagescafe (2884 Reformhaus Fürpaß ( 6306 Welt-Laden (42583 Küferei Peter Lässer (2966 Boutique Courage, Damenmode (2626 Schlecker Drogeriemarkt Intersport Spettel ( 6341 Gotthard Sport (2260

Riefensberg ADEG Beer (5102 Grenzkiosk Hörburger (8127 Bäckerei Schädler Anton (8104 Riefensberger Bastellädele, Claudia Feurle (8739

Sibratsgfäll Nah & Frisch Lebensmittel Nußbaumer (2115-80 Bäckerei Dorner (2113 Sennerei Sibratsgfäll ( 2442

Hofladen mit Produkten aus der Region Schwarz Mina, Hittisau (2656 Bilgeri Marianne, Hittisau (6529 Stutenhof Steurer, Hittisau (8149 Alpe Unterbalderschwang, ( 1017

ELEKTRIKER

Bilgeri Stefan Der Elektriker Installationen und Reparaturen Sibratsgfäll ( 0043 664 1669354

FAHRRADVERLEIH

Almhof Lässer Balderschwang ( 1018 Sport Gotthard, Hittisau ( 2260 Intersport Spettel, Hittisau ( 6341 Katharinahof, Sibratsgfäll ( 2213

FASTENSEMINARE

Almhof Lässer, Balderschwang (1018 Hildegard von Bingen, www.heilfasten.by Gasthof-Pension Engel, Hittisau (6231 (www.fastenseminare.com) Landhotel Hirschen, Hittisau (2320

FEUERWEHR Österreich: (Notruf 122 Deutschland: (Notruf 112 FRISEUR

Elisabeth Heidegger, Balderschwang (1055 Frisör Romed, Hittisau (6236 Frisiersalon Erika, Hittisau (2232

0049 (0) 8328 0043 (0) 5513

C


C

Ballonfahrerclub Othmar Pircher, Hittisau (6374 od. 0664/2005508

MUSEEN

siehe Seite 24/25 und Seite 18

ÖF FEN TL IC HE S W C

Hittisau: direkt im Ortszentrum in der Unterführung;

Naturerlebnis in neuer Dimension. Ein völlig neues Sportgerät eröffnet bisher nicht gekannte Tourenvarianten. Infos und Buchung unter www.rucksacktouren.com

TAB AK, RAUC HW AREN

Sani Kienle, Balderschwang (1006 Tabak - Trafik Hittisau (6440 ADEG Beer Riefensberg (5102 Grenzkiosk Hörburger, Riefensberg (8127 Nah & Frisch Nußbaumer Sibratsgfäll (2115-80

TANKSTELLEN

B C M Y B C M Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

WALD- & NATURERLEBNISLEHRPFAD

in Balderschwang, mit 10 Stationen, unterhalb vom Slh. St. Franziskus Wald-Erlebnis-Weg Riefensberg Ausgangspunkt: Abzweigung beim Pfarrhof

ZUGAUSKUNFT

M Y B

Gleitschirm- und Tandemflüge Robert Knebel, Balderschwang (202 Flugschule Josef Moosbrugger (+43(0)5514/3177 Aktiv Zentrum Bregenzerwald (+43(0)5514/3148 OASE Gleitschirm Flugschule Peter Geg, Obermaiselstein, (+49(0)8326/38036 Flying High Flugschule Greber (+43(0)5512/3322 Gleitschirmschule Löffler, (+43(0)5514/3177 High 5 Outdoorzentrum, Lingenau (+43(0)5513/4140

C

S K Y VE R T O U R E N

TRENDSPORT AR TEN

M

Hubertus Alpin Lodge & Spa, Balderschwang ( 9200 Elisabeth Tiller-Bechter, Hittisau, ( 8720 od. 0664 4633859 Gasthof Hirschen, Sibratsgfäll (2111 Gesundheits- und Badepark Lingenau, ( 6461 Erlebnisbad Aquaria, Oberstaufen (+49(0)8386/9313-0 Freizeitbad Wonnemar, Sonthofen (+49(0)8321/780970 Kristallbad, Oberstdorf (+49(0)8322/986010

TEXTILREINIGUNG

Y

Balderschwang: Recycling Container an der OA9. Der Wertstoffhof ist jeden Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Hittisau: Recycling Station am Schulplatz, Retourette-Entsorgungsstation bei Sutterlüty Eurospar Sibratsgfäll: beim Wertstoffhof Riefensberg: Rec. Container bei ADEG Beer

SA UN A , SOLA RIU M

LONI Geschirr-Geschenke Hittisau (41444 Sutterlüty Hittisau (4129-0 ADEG Beer, Riefensberg (5102

Reiterhof Lässer, Balderschwang (1018 Ferienhof Kojen, Riefensberg, (8148 Mennel Elmar, Krumbach (8252

B

M Ü L L E N T SO R G U N G

In Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll. Auskünfte in den Tourismusbüros

TENNISPLÄTZE

C

Verleih siehe unter Fahrradverleih. Infos zu Mountainbike-Strecken gibt es in den Tourismusbüros

REITEN

Kirchlicher Radiosender in Balderschwang www.horeb.org

M

MOUNTAINB IKING

Y

M

H EISSLUFTBALLONFAHRTEN

Hubertus Alpin Lodge & Spa, Balderschwang ( 9200 Traditionelle THAI-Massage im Hotel Kienles Adlerkönig (1021 od. +49(0)170/2489350 Elisabeth Tiller-Bechter, Hittisau (8720 od. 0664/4633859

RADIO HOR EB

Tennishalle Ballaria Oberstaufen (+49(0)8386/2020 Hotel Post, Bezau, (+43(0)5514/2207 Tennis Center Mellau (+43(0)5518/2180

Y

18-Lochgolfplatz in Riefensberg (8400-0 Golfclub Oberstaufen/Steibis 18-Loch Golfclub Oberstaufen/Buflings 18-Loch + 6-Loch Golfresort Oberallgäu-Sonnenalp: 18Loch, 9-Loch, 18-Loch (FischenBolsterlang-Ofterschwang)

MASSAGEN

TENNISHALLEN

Allgemeine Bahnauskunft Österreich (+43(0)51717 Fahrplanauskunft Deutschland (0800/1507090 (nur aus Deutschland!)

Hittisau Riefensberg ( 30396 Lingenau ( +43(0)5513/6275

B

GOLFPL ÄTZE

Bregenz (+43(0)5574/401 Dornbirn ( +43(0)5572/303 Oberstdorf (+49(0)8322/703-0 Immenstadt (+49(0)8323/910-0

Hittisau Postpartner: Bäckerei Berkmann ( 2884 Sibratsgfäll (2121; Mo - Fr 8 - 12 Riefensberg/ bei ADEG Beer (5102 Mo - Fr 7.30 - 12.00, 14.00 - 18.00 Sa 7.00 - 12.30

C

Balderschwang: hl. Messe Sa 18.45 und So 9.30 Uhr Hittisau: hl. M. Sa 19.30 u. So 8.45 Sibratsgfäll: hl. Messen Di 8.00, Fr. 7.30 und So 9.30 Uhr Riefensberg: Sa 18.30 und So 10 Uhr

KR ANKENHÄUSER

P OSTSTELLEN

M

GOTTESDIENSTE

Cineplexx Hohenems (+43(0)5576/74499 Metro Kino, Bregenz (+43(0)5574/71843 Cinema 2000, Dornbirn (+43(0)5572/21973 Weltlichtspiele Dornbirn (+43(0)5572/22412 Oberstdorfer Kino (+49(0)8322/978970 Filmburg Sonthofen (+49(0)8321/2332

UND

Balderschwang: beim Feuerwehrhaus Hittisau: mit Wertkarte: Unterführung Ritter von Bergmann Saal; mit Münzeinwurf: Bushaltestelle Riefensberg: beim Gemeindeamt Sibratsgfäll: gegenüber der Kirche

Y

B RE GENZE RW AL D GÄ STE -C AR D Die Bregenzerwald Gäste-Card ist vom 1. Mai bis 31. Oktober 2012 die "Eintrittskarte" zu den Bergerlebnissen im Bregenzerwald. Sie gilt für beliebig viele Ausflüge mit den Bergbahnen, für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und für erfrischendentspannende Stunden in den Freibädern. Die Bregenzerwald GästeCard erhalten Sie bereits ab 3 Übernachtungen in den Tourismusbüros Hittisau, Riefensberg oder Sibratsgfäll für die Dauer Ihres Aufenthaltes.

KINO

P OSTAMT

TELEFONAPPARAT E

B

ALLGÄU-WALSER CARD Alle Balderschwanger Übernachtungsgäste erhalten nach ihrer Ankunft die elektronische Allgäu-Walser-Card in ECKarten-Format und genießen damit zahlreiche Vergünstigungen bei ca. 130 Bonuspartnern wie: Schwimmbäder, Bergbahnen, Museen u.s.w. im ganzen Oberallgäu. Ebenso können Sie mit der Allgäu-Walser-Card den Linienbus zwischen Hittisau und Grasgehren kostenlos nutzen (nur bei ausgewählten Vermieterbetrieben!). Bei den meisten Veranstaltungen im Oberallgäu erhalten Sie mit dieser Chip-Karte ermäßigten oder freien Eintritt. Infobroschüren sind in der Gäste-Info Balder schwang erhältlich.

In Balderschwang an der Bolgenach (mit Grillplatz und neuer Blockhütte) In Hittisau und Riefensberg im Dorfzentrum In Sibratsgfäll bei der Volksschule; Indianerdorf mit Grillmöglichkeiten beim Tennisplatz

Notruf (133, Notruf EU (112 Polizeiinspektion Hittisau (+43(0)5513/6205-0 Grenzpolizei Oberstdorf (+49(0)8322/96040

C

GÄSTEKARTE

KI ND ERS P IE LPLÄ TZ E

POLIZEI

TAXI

Hagspiel Touristik, Hittisau (6335-0 Beate und Werner Hagspiel (30006 Taxi Kasper, Fischen (08326/536

M

in den Gemeindeämtern od. Tourismusbüros

Gasthof Brauerei, Krumbach (8158 Gasthof Adler, Lingenau (6367

Riefensberg: gegenüber der Kirche Sibratsgfäll: im Gemeindeamt

Kleeblatt 39 Y

FUNDBÜRO

KEGELB AHNEN

B

Das Frisierstüble, Bechter Sandra, Hittisau ( 0664 3223755 Friseur Haarpunkt, Nicola Demarki, Riefensberg (0664-9422459 od. 51328


Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

B

Y

M

C

Auf Wiedersehn...

B

Y

M

C

Kleeblatt Sommer 2012  

Wissenswertes und Informationen der Gemeinden Balderschwang, Hittisau, Riefensberg und Sibratsgfäll im Allgäu & Bregenzerwald