Page 50

50

marketing Barbara van Melle und Simon Wöckl begeistern mit einem abwechslungsreichen Programm.

m

an der Thaya. Hier geben Konditorund Bäckermeister in verschiedenen Themenworkshops ihr Wissen an die Interessierten weiter. „Eines meiner großen Anliegen in den Kursen ist es, zu zeigen, wie viel Aufwand, Zeit, Können und Wissen in gutem Lebensmittelhandwerk steckt. Das funktioniert wunderbar und bewirkt bei den Kursteilnehmern einen richtiggehenden Aha-Effekt, den ich in den Workshops seit 2014 immer wieder mit großer Freude beobachten kann“, erzählt Elisabeth Ruckser, Gourmet-Journalistin und Initiatorin der Bio-Backschule. Ein echter Vorteil derartiger Veranstaltungen ist das gute Gefühl, mit dem die Teilnehmer nach Hause gehen: Die Erkenntnis, über wie viel Wissen über Rohstoffe und Verfahren der Bäcker verfügt. Das Erleben, wie viel Arbeit hinter jedem einzelnen Produkt steckt. Bis hin zu der Liebe zum Detail, die in jedes einzelne Handwerksprodukt einfließt – all das macht die Workshop-Teilnehmer häufig zu begeisterten Stammkunden beim Bäcker bzw. Konditor. Denn vom schnellen Aufbacken – à la Diskontware – sind diese Backerlebnisse weit entfernt.

BROTATELIER FÜR PROFESSIONELLE BACKKURSE Auch Brot-Expertin und „Kruste & Krume“-Initiatorin Barbara van Melle ist vom positiven Effekt der Backkurse für unsere Branche überzeugt. Nachdem die Workshops bei ihren Brotfestivals stets so rasch ausgebucht waren, kam sie auf die Idee eine Location für derartige Kurse ins Leben zu rufen. So eröffnete sie 2018

Profile for BÄKO Österreich

Backszene 3/2019  

Backszene 3/2019  

Profile for baeko
Advertisement