Page 1

Unsere Fahrten 2017

Mit der Region auf Tuchfühlung gehen…

Staatsbad Salzuflen


NEUE ZIELE IN 2017

Mit spannenden und abwechslungsreichen Inhalten freuen wir uns, mit Ihnen in diesem Jahr auch neue Ziele anzufahren!

LANDPARTIEN 2017

WILLKOMMEN

Entdecken Sie Bad Salzuflen und seine Region. Lernen Sie Menschen, Geschichten und Traditionen kennen. Kamen Sie schon einmal in den Genuss einer Landpartie durch eine der schönsten Regionen unseres Landes? Eine Landpartie? Genau! Dieses etwas aus der Mode gekommene Wort steht bei uns für einen gemütlichen Ausflug ins Grüne, kombiniert mit einem geselligen und schmackhaften Picknick. Denn das Staatsbad Salzuflen hat das Biedermeier-Idyll mit den „Salzufler Landpartien“ entstaubt und erfolgreich in die Neuzeit übertragen. So bieten wir Ausflüge mit einem gewissen Etwas, auf denen sich die Schönheiten der Region auf eine andere Art und Weise entdecken lassen. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen – wir öffnen Ihnen Türen und zeigen Ihnen, wie Sie die Region mit allen Sinnen genießen können! Die Salzufler Landpartien garantieren Exklusivität, Regionalität und Authentizität! Lassen Sie sich von uns verführen und gehen Sie dabei auf Tuchfühlung mit der Region – wir versprechen Ihnen einen unvergesslichen Tag – denn es gibt immer mehr zu entdecken als das, was ein jeder kennt! Selbstverständlich führen wir Touren auch ganz nach Ihren Wünschen und Interessen durch. Ein Thema interessiert Sie besonders? Sie sind mit eigenem Bus unterwegs? Kein Problem - sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!

Detaillierte Informationen zu unseren Ausflugs- und Gruppenfahrten erhalten Sie außerdem unter www.salzufler-landpartien.de

2


LIPPISCHE KAFFEEFAHRT

Inkl. Kaffee & Kuchen satt und hausgemachter Spezialitäten

BAD SALZUFLEN ENTDECKEN

Die Begrüßungsfahrt

SCHLOSS UND MUSEUM FÜRSTENBERG

Porzellanmanufaktur der besonderen Art

WESTFÄLISCHES GARTENFESTIVAL

Landgestüt Warendorf – schöne Dinge in außergewöhnlichem Ambiente

DIE LIPPISCHE FORELLE

Dem Lipper sei Dank – Forelle auf dem Speiseplan

ENDLICH SPARGEL!

Regionale Produzenten stellen sich vor

PADERBORN

Stadt der Kaiser und Bischöfe

HANDORFER SPARGEL

Und Besichtigung des Landgestüts Warendorf – leckeres Essen und edle Pferde

LANDESGARTENSCHAU BAD LIPPSPRINGE

Blumenpracht und Waldidylle

LEMGO

Hansestadt, Renaissancestadt, Hexennest

SPARGELHOF WINKELMANN

Spargel satt und Uchter Moor

BRITISH WEEKEND

Auf dem Rittergut Remeringhausen

500 JAHRE REFORMATION Von Corvey bis Dalheim

HERMANN UND DIE EXTERNSTEINE

Die Wahrzeichen des Teutoburger Waldes entdecken

REFORMATION IM WESERRAUM

Schloss Hämelschenburg und die erste lutherische Kirche Norddeutschlands

DAS STEINHUDER MEER

Von Fischen und Störchen

FREILICHTGENUSS

Regional, ökologisch und gesund

BAROCKTAGE SCHLOSS BÜCKEBURG

Willkommen im Jahr 1757!

HERBSTMARKT SCHLOSS IPPENBURG

Kürbis und ein Park voller Farbenpracht

NOVEMBER KLÜNGEL

Stilvolles auf dem Rittergut Remeringhausen

ADVENTSZAUBER SCHLOSS CORVEY

Weihnachtliches im herzoglichen Hause

3


UNSERE ZIELE 2017 NEU - LIPPISCHE KAFFEEFAHRT 08

Inkl. Kaffee & Kuchen satt und hausgemachter Spezialitäten

NEU - BAD SALZUFLEN ENTDECKEN

Die Begrüßungsfahrt

09

HERMANN LEUCHTET 10

Stimmungsvoller Abend auf der Grotenburg

CORVEY WESTWERK 11

UNESCO Weltkulturerbe und Civitas Corvey

NEU - SCHLOSS UND MUSEUM FÜRSTENBERG 12

Porzellanmanufaktur der besonderen Art

NEU - WESTFÄLISCHES GARTENFESTIVAL

Landgestüt Warendorf – schöne Dinge in außergewöhnlichem Ambiente

13

PRIVATBRAUEREI STRATE 14

Tour zu einer der schönsten Brauereien Deutschlands

TEUTOBURGER WALD 15

Hermannsdenkmal, Externsteine und das LWL-Freilichtmuseum Detmold

NEU - DIE LIPPISCHE FORELLE

16

OSTERRÄDERLAUF IN LÜGDE

17

Dem Lipper sei Dank – Forelle auf dem Speiseplan

Ein beeindruckendes Spektakel bei Einbruch der Dunkelheit

SCHLOSS DETMOLD 18

Stammhaus und Residenz der Lipper

NEU - ENDLICH SPARGEL! 19

Regionale Produzenten stellen sich vor

GARTENFEST DALHEIM 20

Schöne Dinge für Haus und Garten

SCHLOSS IPPENBURG FRÜHLINGSFEST

Die Grand Dame der Gartenfestivals

21

SPARGEL & PILZE 22

Kulinarische Spezialitäten der Region entdecken

NEU - PADERBORN 23

Stadt der Kaiser und Bischöfe

4


UNSERE ZIELE 2017 SCHLOSS BÜCKEBURG 24

Ein wahres Märchenschloss

NEU - HANDORFER SPARGEL 25

Und Besichtigung des Landgestüts Warendorf – leckeres Essen und edle Pferde

NEU - LANDESGARTENSCHAU BAD LIPPSPRINGE

26

Blumenpracht und Waldidylle

NEU - LEMGO 27

Hansestadt, Renaissancestadt, Hexennest

NEU - SPARGELHOF WINKELMANN

Spargel satt und Uchter Moor

28

NEU - BRITISH WEEKEND 29

Auf dem Rittergut Remeringhausen

LANDPARTIE SCHLOSS BÜCKEBURG

30

NEU - 500 JAHRE REFORMATION

31

STIFT FISCHBECK & HAMELN

32

NEU - HERMANN UND DIE EXTERNSTEINE

33

NEU - REFORMATION IM WESERRAUM

34

NEU - DAS STEINHUDER MEER

35

Ein Schloss und Park voller schöner Dinge Von Corvey bis Dalheim

Von Stiftsdamen und dem Rattenfänger

Die Wahrzeichen des Teutoburger Waldes entdecken Schloss Hämelschenburg und die erste lutherische Kirche Norddeutschlands Von Fischen und Störchen

DAS GARTENFEST 36

Im Weltkulturerbe Corvey

ROMANTIC GARDEN 37

Auf dem Rittergut Remeringhausen

KLOSTERMARKT DALHEIM 38

Größter Klostermarkt Europas

NEU - FREILICHTGENUSS 39

Regional, ökologisch und gesund

5


UNSERE ZIELE 2017 NEU - BAROCKTAGE SCHLOSS BÜCKEBURG

40

NEU - HERBSTMARKT SCHLOSS IPPENBURG

41

Willkommen im Jahr 1757!

Kürbis und ein Park voller Farbenpracht

HERBSTZEIT – PILZZEIT 42

Kulinarische Spezialitäten der Region entdecken

NEU - NOVEMBER KLÜNGEL 43

Stilvolles auf dem Rittergut Remeringhausen

WINTERZAUBER DALHEIM 44

Inkl. Besuch des Museums für Klosterkultur

WEIHNACHTSZAUBER 45

Im Schloss Bückeburg – ein Highlight im Advent

MUSEUMSADVENT 46

Weihnachten wie um 1900 im Freilichtmuseum Detmold

NEU - ADVENTSZAUBER SCHLOSS CORVEY

Weihnachtliches im herzoglichen Hause

47

FÜRSTENBERGER WEIHNACHT 48

Und „Besonderheiten“ auf dem Weg – lassen Sie sich überraschen

CHARLES DICKENS IN BLOMBERG

Und Weihnachtsmarkt in der Brauerei Strate

UNSERE EXKLUSIVEN GRUPPENANGEBOTE Alle Touren bieten wir Ihnen auch exklusiv an Terminen ihrer Wahl an!

6

49

50


UNSERE EXTRAS FÜR SIE: JEDE FAHRT BEINHALTET

■■ ■■

■■ ■■ ■■ ■■

■■

Willkommensgetränk Reisebegleitung durch eine(n) qualifizierte(n) Reiseleiter/-in Rundreise im bequemen Landpartie-Bus Eintrittsgelder Führungen Touren auf Wunsch auch in englischer Sprache Kulinarisches unterwegs 7


LIPPISCHE KAFFEEFAHRT Inkl. Kaffee & Kuchen satt und hausgemachter Spezialitäten

Wir bleiben ausschließlich im Bad Salzufler Stadtgebiet und entdecken die Vielfalt der Bad Salzufler Geschichten rund um die Innenstadt und die Ortsteile.

8

HALBTAGS

Termine: Samstag, 07.01. | 13:30 - 16:00 Uhr Samstag, 21.01. | 13:30 - 16:00 Uhr Samstag, 04.02. | 13:30 - 16:00 Uhr Samstag, 18.02. | 13:30 - 16:00 Uhr Samstag, 04.03. | 13:30 - 16:00 Uhr Samstag, 15.04. | 13:30 - 16:00 Uhr

TOUR

Je Fahrt kehren wir in einem Bad Salzufler Gasthof ein und bekommen eine Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee satt. Hinzu kommt je nach Gastronom noch eine hausgemachte Spezialität zum Probieren. Dies kann von hausgemachter Wurst bis hin zum Pickert oder zu Kaffeespezialitäten oder Eiscreme gehen, ganz unterschiedlich je nach Haus. Somit wird auch jede Fahrt ein wenig anders ausfallen. Es wird vorher nicht bekannt gegeben, in welchen Gasthof wir fahren – dies ist und bleibt eine Überraschung! Selbstverständlich gibt es wieder einen Royal zur Begrüßung aber diesmal kein Picknick unterwegs, denn wir kehren ja in Gasthäusern ein. Eben eine richtige lippische „Kaffeerundfahrt“!

25€ P R O P ER SO

N


BAD SALZUFLEN ENTDECKEN Die Begrüßungsfahrt

Lernen Sie Bad Salzuflen kennen! Nein, nicht nur den Kurort! Entdecken Sie vielen Seiten der Großgemeinde Bad Salzuflens. Bei dieser „Entdeckungsfahrt“ lernt man die Vielfalt Bad Salzuflens kennen. Die Ortsteile, die verschiedenen Landschaft und auch die Besonderheiten und Geschichten der jeweiligen Salzufler Ecken werden hierbei unterhaltsam präsentiert und im wahrsten Sinne „erfahren“. Haben Sie schon mal eine Tanzlinde gesehen? Oder einen Eiskeller? Gibt es eigentlich Knetterheide? Und wo siedelten die ersten „Salzufler“?

HALBTAGS

Termine: Sonntag, 15.01. | 10:00 - 12:00 Uhr Sonntag, 29.01. | 10:00 - 12:00 Uhr Sonntag, 12.02. | 10:00 - 12:00 Uhr Sonntag, 26.02. | 10:00 - 12:00 Uhr Sonntag, 12.03. | 10:00 - 12:00 Uhr

TOUR

Diese Fahrt ist ein gerade für unsere Gäste, Hotel- und Klinikgäste, ein besonderes Angebot. Entdecken Sie mit uns Bad Salzuflen. Von der Innenstadt geht es hinaus in die Ortsteile. Hören Sie spannende Geschichten von seltsamen Begebenheiten und Kuriositäten, sehen Sie die Vielfalt des Bad Salzufler Umlandes. Gern holen wir Sie von vereinbarten Punkten ab – egal ob Salzetalklinik, Kliniken am Burggraben oder Flachsheide - sprechen Sie uns an!

10 € P R O P ER SO

N

9


HERMANN LEUCHTET Stimmungsvoller Abend auf der Grotenburg

So haben Sie unseren Hermann noch nie gesehen: Faszinierende Lichtinszenierungen am Denkmal, der Bandelhütte, dem Bismarckstein, leuchtende Bäume in einem komplett illuminierten Gelände, sphärische Klänge und eine beeindruckende Lasershow erwarten Sie. Dramaturgisch wird das gesamte Gelände in ein vollkommen neues Licht getaucht, der Blick auf neue Details und bisher nie gekannte Blickwinkel gelegt. Rund alle dreißig Minuten wird eine Lasershow gezeigt, die ihresgleichen sucht. Im Jahr 2o16 drehte sich der Herman um. Seien Sie gespannt, was uns nun im dritten Jahr dieses außergewöhnlichen Events erwartet, der Veranstalter hüllt sich in Schweigen…

10

HALBTAGS

Termine: Freitag, 17.03. | 18:00 - 22:00 Uhr Freitag, 24.03. | 18:00 - 22:00 Uhr

TOUR

Detmolder Gastronomen bieten Ihnen vor Ort ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken. Verbringen Sie mit uns einen stimmungsvollen und besonderen Abend exklusiv auf der Grotenburg oberhalb Detmolds.

35€ P R O P ER SO

N


CORVEY WESTWERK UNESCO Weltkulturerbe und Civitas Corvey

Seit dem 21. Juni 2014 sind das Westwerk und die einst existierende Civitas Corvey in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Das karolingische Westwerk ist bis heute fast vollständig erhalten und sucht europaweit seinesgleichen. Im Jahre 822 von Mönchen aus Frankreich gegründet, wurde Corvey im Mittelalter schnell zum einflussreichen geistigen und politischen Zentrum in Europa. Das Kloster mit seiner bedeutenden Bibliothek erblüht im 9. und 10. Jahrhundert zum geistigen, kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum, das wichtige Impulse für die Christianisierung in Europa setzte. Noch heute strahlt die ehemalige Reichsabtei als kultureller Leuchtturm der vielseitigen Klosterregion des Kulturlandes Kreis Höxter weit über die Region hinaus. Wussten Sie, dass hier die älteste Ausgabe der Germania gefunden wurde? Dass das Schloss seit nun mehr als 200 Jahren im Besitz der Herzöge von Ratibor und Fürsten von Corvey ist? Und, dass Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar bei Viktor I. Herzog von Ratibor arbeitete und auch hier neben seiner Frau begraben liegt?

HALBTAGS

Termine: Samstag, 18.03. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 27.05. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 15.06. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 30.09. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 28.10. | 12:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Seien Sie gespannt, welche Schätze wir auf dem Weg dorthin noch entdecken!

27 € P R O P ER SO

N

11


SCHLOSS UND MUSEUM FÜRSTENBERG Porzellanmanufaktur der besonderen Art

Entdecken Sie mit den SALZUFLER LANDPARTIEN die Welt von FÜRSTENBERG. Ein wunderschönes Schloss, ein Baudenkmal mit moderner Innengestaltung, die umfangreichste Sammlung von Porzellan aus Fürstenberg präsentiert als innovatives Ausstellungskonzept – auch im neuen Museum im Schloss verbinden sich harmonisch Tradition und Moderne. Im März 2017 eröffnet das komplett neu gestaltete Museum der Fürstenberger Porzellanmanufaktur. Das Museum entführt Sie auf eine Reise durch die Tischkultur feinsten Porzellans aus mehr als 265 Jahren. Erlesene Einzelstücke und Geschirr- und Geschenkartikel aller Epochen bis hin zu aktuellen Designs der Gegenwart werden in der Ausstellung gezeigt. Erleben Sie mit uns in den historischen Räumen, wie aus einer herzoglichen Idee eine weltweit bekannte Manufaktur wurde. Sie lernen die Technik der Porzellanherstellung kennen und tauchen ein in die Welt der Porzelliner, die mit Leidenschaft für das Weiße Gold eine Vielfalt an Formen und Dekoren geschaffen haben. Eine moderne Projektion zeigt, wie ein Dekor weißes Porzellan in seinem Wesen verändern kann.

12

HALBTAGS

Termine: Samstag, 25.03. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 09.09. | 12:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Beeindruckende Inszenierungen der Tafelkultur von früher und heute geben Einblicke in das gesellschaftliche Leben der jeweiligen Epoche. Dazu heißt es an vielen Stellen: „Hands-on“ – anfassen erlaubt. Und der Werksverkauf ist auch geöffnet…

35€ P R O P ER SO

N


WESTFÄLISCHES GARTENFESTIVAL Im Landgestüt Warendorf – schöne Dinge in außergewöhnlichem Ambiente

In Zeiten der Hektik gewinnt der Garten immer mehr Liebhaber. Auf dem großzügigen Gelände des traditionellen Landgestüts Warendorf präsentiert sich das Gartenfestival 2017 bereits zum 9. Mal. Auf dem Gelände des Landgestüts, inmitten historischer Gebäude, Stallungen und Parkanlagen präsentieren über 150 Aussteller Exklusives für Heim und Garten. Lassen Sie sich inspirieren von traumhaften Pflanzen und Blumenarrangements, kunstvollen Accessoires und künstlerischen Arbeiten bis hin zu leckeren, selbsterzeugten Köstlichkeiten. Auf dem Westfälischen Gartenfestival im Landgestüt finden Gartenliebhaber viele schöne Dinge.

Termin: Samstag, 01.04. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Das Nordrhein-Westfälische Landgestüt blickt inzwischen auf eine mehr als 190-jährige Geschichte zurück. 1826 wurde es auf Wunsch der Züchter Westfalens und der Rheinprovinz gegründet und war damit das erste Preußische Landgestüt im Westen. Seit der Gründung 1826 wird hier den Pferdezüchtern eine erstklassige Auswahl an Hengsten zur Verfügung gestellt. 1968 verschmolzen mit der Eingliederung der Deutschen Reitschule, eine in ihrer Art einmalige Institution, die Bereiche Pferdezucht und Ausbildung von Pferd und Reiter in Warendorf. Die Deutsche Reitschule ist das Zentrum der Berufsreiterei, wobei jeder Pferdewirt mit dem Fachbereich „Klassische Reitausbildung“ seine Abschlussprüfung in Warendorf absolviert hat.

39 € P R O P ER SO

N

13


PRIVATBRAUEREI STRATE Tour zu einer der schönsten Brauereien Deutschlands

Bierbrauen ist Frauensache – so war es schon im Mittelalter und seien Sie gespannt wie Frauen heute Bier brauen! Die Privatbrauerei Strate in Detmold wurde im Jahr 1863 von Adolf Hüppe gegründet und wird heute in der 5. Generation durch Seniorchefin Renate Strate und ihren Töchtern Simone und Friederike geführt. Während einer unterhaltsamen Führung durch den Betrieb erfahren Sie, wie die Erfolgsgeschichte begann und sich bis heute ungebrochen fortsetzen konnte. Nach dem letzten Welt-Bier-Report gehört die Privatbrauerei, die knapp 100.000 Hektoliter süffig süßes Bier pro Jahr produziert, zu den 32 größten unabhängigen Brauereien Deutschlands. Ihre Spezialität ist das Bier aus der umweltfreundlichen Bügelverschlussflasche. Hier wurde mit dem „Thusnelda Bier“ 2013 das „Beste Bier Deutschlands“ gebraut und 2015 der „Detmolder Chardonnay-Hopfen“ als bestes Bier in der Kategorie „Speciality Beer - Experimental Speciality“ (Craftbier) Deutschlands ausgezeichnet! Jährlich DLG-prämiert und mit dem Preis der Besten ausgestattet sind die feinen Detmolder Bierspezialitäten: Detmolder Pilsener, Detmolder Landbier, Weizen und Kellerbier. Und vergessen Sie nicht, Ihren Gutschein im Anschluss im Shop einzulösen!

14

HALBTAGS

Termine: Mittwoch, 05.04. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 21.06. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 06.09. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Diesen exklusiven Blick hinter die Kulissen sollten Sie nicht verpassen – und ab 2o17 auch mit gebratener Haxe im Anschluss. Prost!

39 € P R O P ER SO

N


TEUTOBURGER WALD Hermannsdenkmal, Externsteine und das LWL-Freilichtmuseum Detmold

Kostproben der langen und bewegten Geschichte finden sich überall im Teutoburger Wald: Ob nun Hermannsdenkmal, die Externsteine, die Donoper Teiche oder gar die Schlachtfelder Karls des Großen gegen die Sachsen. Hier wurde und wird stetig Geschichte geschrieben! Heilende und regenerierende Moore, mineralhaltige Quellen, Sole und reine Luft begründen die über 175-jährige Tradition des Teutoburger Waldes als „Heilgarten Deutschlands“. Nicht ohne Grund gilt der Teutoburger Wald als eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Entdecken Sie mit uns die Geschichte und die Geschichten dieses einzigartigen Naturparks. Hören Sie von getauften Sachsenfürsten, kampfbereiten Germanen sowie von Sonnenwenden und archäologischen Grabungen.

Termine: Samstag, 08.04. | 10:30 - 17:30 Uhr Samstag, 17.06. | 10:30 - 17:30 Uhr Samstag, 07.10. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Im Anschluss geht es dann in das LWL-Freilichtmuseum Detmold auf eine Zeitreise durch die letzten 500 Jahre ländlichen Lebens in Westfalen. Mehr als 100 historische Gebäude, zahlreiche Gärten, Felder und auch so manches Haustier erwarten Sie auf einer Fläche von über 90 Hektar. 2017 steht im Museum alles unter dem Thema Kindheit: Ene, mene, muh … - Kindergeschichten!

31€ P R O P ER SO

N

15


DIE LIPPISCHE FORELLE Dem Lipper sei Dank – Forelle auf dem Speiseplan

Traditioneller Fastentag in Kombination mit lippischer Fischzuchttradition – Karfreitag feiert man seit dem 2. Jahrhundert als Trauerund Fastentag. Im Kirchenjahr ist der Karfreitag im Zusammenhang mit Ostern für die Christen einer der höchsten Feiertage. An ihm gedenkt die Kirche des Kreuzestodes Jesu Christi in Erwartung seiner Auferstehung. Die Tradition freitags kein Fleisch zu essen, ist auf das Karfreitagsgeschehen zurückzuführen. Früher konnten sich die meisten Menschen nur selten Fleisch leisten. Es war also eher eine Speise für einen Festtag. Karfreitag war aber der wichtigste Fastentag. Und so wie die Kirchen am Karfreitag nicht einmal Blumen auf dem Altar haben, so sollte zu Hause auch kein Festtagsbraten auf dem Tisch stehen. Wie gut, dass im Jahre 1711 der Lipper Stephan Ludwig Jacobi in Hohenhausen im Kalletal geboren wurde. Die deutschen Fischereivereine haben ihm bereits 1896 in seinem Geburtsort Hohenhausen ein Denkmal gesetzt.

Termin: Freitag, 14.04. | 10:30 - 16:00 Uhr 16

R TAGESTOU

Fahren Sie mit den SALZUFLER LANDPARTIEN zu einem romantisch gelegenen Schlosskrug in mitten des Kalletals. Nach einem Besuch des dortigen Wald- und Forstmuseum speisen wir dem Tag entsprechend lippische Forelle. Lassen Sie sich verwöhnen!

39 € P R O P ER SO

N


OSTERRÄDERLAUF LÜGDE Ein beeindruckendes Spektakel bei Einbruch der Dunkelheit

Wer heute dem Osterräderlauf zusieht, denkt weniger an seine Ursprünge oder an seine Bedeutung. Er lässt sich gefangen nehmen von einer fast geheimnisvollen Stimmung. Einer Stimmung, die durch die Erwartung tausender von Menschen spürbar wird. Denn überall im Tal, auf dem Osterberg und auf den umliegenden Bergen stehen sie in der Dunkelheit, um das Ereignis zu erleben. Bereits am frühen Nachmittag des Ostersonntags beginnen die Vorbereitungen. Die sechs, zirka 1,70m hohen, Osterräder werden zum Osterberg gefahren, um dann gegen 21 Uhr ins Tal hinabzurollen. Wie alt dieses Brauchtum ist, lässt sich nicht exakt feststellen. Geschichtlich kann der Räderlauf auch dem sogenannten „Feuerkult” zugeordnet werden. Bereits Historiker des Altertums berichten über Feuerbräuche. Die Zahl der Feuerrituale war riesig. Alle Feuerrituale aufzuzählen und einzuordnen ist fast unmöglich. Der Lügder Osterräderlauf lässt sich möglicherweise auf das Ritual des Feuerrades zurückführen. Die Feuerräder sollen das Gedeihen der Ackerfrucht fördern und die Arbeit des Landmannes segnen. Außerdem gelten sie als Freudenfeuer für den nun verschwindenden Winter mit seinen kalten und dunklen Nächten. Das Licht, dargestellt durch das Feuer, triumphiert über die Dunkelheit.

HALBTAGS

Termin: Ostersonntag, 16.04. | 19:00 - 23:00 Uhr

TOUR

Den Abschluss des Abends bildet ein Höhenfeuerwerk. Erleben Sie mit uns ein wahrlich beeindruckendes Schauspiel am Osterabend.

39 € P R O P ER SO

N

17


SCHLOSS DETMOLD Stammhaus und Residenz der Lipper

Besuchen Sie mit uns das „Haus Lippe“. Das malerische Schloss liegt im Herzen der Residenzstadt Detmold und noch heute wird es von der fürstlichen Familie derer zu Lippe bewohnt. Die Mauern des markanten dicken Turmes stammen noch von dem Bergfried einer älteren, im Jahre 1366 erstmals erwähnten Burg in Detmold. Diese Burg hat mit großer Wahrscheinlichkeit bereits zur Zeit der Gründung der Stadt Detmold durch den Edelherrn Bernhard III. zur Lippe im 13. Jahrhundert bestanden. Nach der Zerstörung während der Soesterfehde im 15. Jahrhundert wurde sie wieder aufgebaut und erhielt die prägnante Wallanlage, die noch heute zu sehen ist. Bereits seit 1511 diente sie den lippischen Landesherren als Residenz. Der im Zuge von Umbauarbeiten 1577 entstandene Steingang zählt mit zu den schönsten Beispielen seiner Art in der Region. Zum wertvollen Inventar des Schlosses zählen neben alten Möbeln und Büchern mehrere Alexander-Gobelins, die in einer europaweit führenden Werkstatt in Brüssel im 17. Jahrhundert hergestellt wurden.

18

HALBTAGS

Termine: Mittwoch, 19.04. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 26.07. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 04.10. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Entdecken Sie mit uns das Detmolder Residenzschloss, stehen Sie den lippischen Edelherren, Grafen und späteren Fürsten im Ahnensaal persönlich gegenüber und erfahren Sie im Rahmen der Führung auch Interessantes über die Verwandtschaft in den Niederlanden.

27 € P R O P ER SO

N


ENDLICH SPARGEL! Regionale Produzenten stellen sich vor

Wann beginnt eigentlich die Spargelsaison? Meist ungefähr Ende April. Grundsätzlich beginnt die Spargelzeit, wenn es den ersten Spargel gibt. Das kling jetzt vielleicht ein bisschen banal, aber einen festen Termin, einen richtigen „Stichtag“, gibt es wirklich nicht. Die Spargelernte ist vor allem von der Witterung abhängig. Wie lange haben wir Frost? Wann sind frühlingshafte Temperaturen? In manchen warmen Jahren fällt daher der Beginn der Spargelzeit früher aus, in manchen Jahren muss man jedoch länger auf den ersten Spargel warten. Wann die Spargelsaison 2017 beginnt lässt sich daher zurzeit nicht genau sagen. Aber die SALZUFLER LANDPARTIEN haben für Sie einen Tisch bestellt und zu diesem Termin gibt es Spargel – versprochen!

HALBTAGS

Termin: Samstag, 22.04. | 10:30 - 14:30 Uhr

TOUR

Seit 1978 wird auf einer der ältesten Hofstätten im Kreises Herford, direkt angrenzend an das Salzufler Stadtgebiet, Spargel angebaut. Auf dem ehemaligen Lehnsgut des Damenstiftes zu Herford werden neben Spargel seit mehr als 45 Jahren unter der Regie der Familie von Laer Erdbeeren angebaut. Gespeist wird das königliche Gemüse in einem liebevoll renovierten und denkmalprämierten Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert. Lassen Sie sich verwöhnen und erfahren Sie unter anderem, warum die Spargelsaison stets traditionell am Johannistag (24. Juni) endet.

39 € P R O P ER SO

N

19


GARTENFEST DALHEIM Schöne Dinge für Haus und Garten

Über hundert Aussteller aus der Region und ganz Deutschland, aus Holland, Belgien, Österreich und Italien, kommen nach Dalheim und bauen ihre Schätze vor der wunderbaren Klosterkulisse auf. Pflanzen, Stauden, Gartenkultur, Gartenmöbel, Interieur, Landmode und Schmuck, Kräuter, Glasobjekte, Accessoires, Kunstobjekte, Antiquitäten und vieles mehr lassen Ihren Besuch zu einem Erlebnis werden. Darunter sind Raritäten, Exoten, Kräuter, Gewürz- und Duftpflanzen, Orchideen, Lilien, Hostas, Clematias, Beerenobst, Knollen, Blumenzwiebeln, Teichpflanzen wie auch Gartendeko und viele weitere Besonderheiten – zu viel, um alles aufzuzählen.

Termin: Samstag, 29.04. | 10:30 - 17:30 Uhr 20

R TAGESTOU

Alle Exponate finden ihren Platz innerhalb der fast vollständig erhaltenen Klosteranlage, die sich bis heute ihre beeindruckende Kraft und Ruhe bewahrt hat. Im 15. Jahrhundert gegründet und im Barock prachtvoll erweitert, wurde die Klosteranlage der Augustiner-Chorherren nach der Säkularisation (1803) als Gutshof genutzt. Pferde und Kühe wurden nun im Kreuzgang und in der Kirche aufgestallt. Seit 2007 beherbergt das Kloster Dalheim das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, das sich ganz der Geschichte dieses besonderen Orts und der Klosterkultur verschrieben hat. Nutzen Sie auch die Möglichkeit eines Museumsbesuches – dieser ist ebenfalls im Reisepreis inbegriffen!

39 € P R O P ER SO

N


SCHLOSS IPPENBURG FRÜHLINGSFEST Die Grand Dame der Gartenfestivals

Begrüßen Sie mit uns den Frühling! Mit tausenden Tulpen, Narzissen und anderen Frühlingsblühern wird rund um das Schloss Ippenburg ein großes Blütenspektakel stattfinden - natürlich muss das Wetter mitspielen! Erleben Sie eine einzigartige Tulpenschau, die die renommierte Gartendesignerin Jacqueline van der Kloet aus den Niederlanden rund um das Schloß und im Küchengarten geplant hat.

Termin: Sonntag, 30.04. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Weit über 100 Aussteller, deren breite Palette an Pflanzen, Accessoires für Haus und Garten, Kunst, Schmuck, Mode, Antiquitäten, Delikatessen und ländlichen Produkten keinen Wunsch offen lässt, präsentieren sich im und um das Schloss Ippenburg. Einst als Trutzburg im 14. Jahrhundert von Ritter Johann von dem Bussche erbaut, ist das heutige Schloss immer noch im Besitz der Familie. Mehr als 700 Jahre Familiengeschichte sind hier zu Hause. Doch „Tradition ist nicht Anbetung der Asche, sondern Weitergabe des Feuers“, so lautet das Motto der Familie von dem Bussche, die es wunderbar versteht, das Schloss stets mit Leben und neuen Ideen zu füllen. Erleben Sie mit uns die einzigartige Atmosphäre eines Privatschlosses, das nur zu den Festivals für Besuchern zugängig ist und zu Recht die „Queen“ der Gartenfestivals genannt wird!

39 € P R O P ER SO

N

21


SPARGEL UND PILZE Entdecken Sie mit uns kulinarische Spezialitäten im Salzufler Stadtgebiet

Haben Sie schon einmal Spargel und Pilze kombiniert? Königliches Gemüse trifft lippischen Edelpilz… einfach lecker! Schon die alten Griechen wussten den Spargel zu schätzen. Allerdings nutzten Ärzte wie Hippokrates nicht die zartgrünen Spargelstangen, sondern trockneten die Wurzeln und gewannen daraus eine stark harntreibende Medizin. Spargel, das „königliche Gemüse“, ihn zu verspeisen – ob mit allerlei Beilagen und Soßen, oder einfach nur pur – ist reiner Genuss, sein Anbau auf dem Feld jedoch mit viel Arbeit und Pflege verbunden. Haben Sie gewusst, dass Deutschland heute zu den führenden Spargelerzeugern in Europa gehört? Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen eines westfälischen Spargelhofes, der bis heute direkt auf der lippischen Grenze liegt. Ein wenig versteckt am Stadtrand von Bad Salzuflen liegt ein idyllischer Hof mit einem ganz besonderen Angebot: Edelpilze. Sie erhalten direkt von der Besitzerin einen Einblick über die Pilzzucht. Daneben gibt es Tipps zur Zubereitung und natürlich auch eine Leckerei zum Probieren.

22

HALBTAGS

Termin: Samstag, 06.05. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Für den Heimweg gibt es schließlich das eine oder andere Geheimrezept zum Nachkochen….

35 € P R O P ER SO

N


PADERBORN Stadt der Kaiser und Bischöfe

Paderborn wird erstmalig erwähnt im Jahr 777, als Karl der Große, damals noch König der Franken, in seiner Pfalz den ersten fränkischen Reichstag auf gerade erobertem sächsischem Boden abhielt. Heute beherbergt die wiederaufgebaute Pfalz eine der Museumsbauten der Kaiserstadt. Der Name Paderborn setzt sich zusammen aus Pader (der Fluss, an dessen Quellgebiet die Stadt liegt) und Born, einer früheren Bezeichnung für Quelle. Bereits in der Steinzeit siedelten hier an den Paderquellen Menschen und auch die Römer hinterließen dort ihre Spuren. Entdecken Sie mit den SALZUFLER LANDPARTIEN die Domstadt: die mittelalterliche Stadtmauer, den Dom mit seinem bekannten Drei-Hasen-Fenster wie auch den einzigartigen Epitaphen der Fürstbischöfe bis hin zum berühmten Liborischrein. Haben Sie gewusst, dass der ursprüngliche Schrein während des dreißigjährigen Krieges vom „Tollen Christian“, Herzog von Lüneburg und Braunschweig, während einer Belagerung eingeschmolzen wurde, um daraus Silbermünzen zu prägen?

HALBTAGS

Termine: Mittwoch, 10.05. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 30.08. | 13:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 18.10. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Entdecken Sie mit uns die Domstadt – es lohnt sich!

27 € P R O P ER SO

N

23


SCHLOSS BÜCKEBURG Ein wahres Märchenschloss

Entdecken Sie mit uns Schloss Bückeburg. Erleben Sie ein wahres Märchenschloss mit historischen Sälen und Räumen aus vier Jahrhunderten. Seit über 700 Jahren ist das Anwesen im Familienbesitz der Grafen von Holstein-Schaumburg und späteren Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Beeindruckend sind vor allem der Große Festsaal, aber auch die überreich geschmückte Schlosskapelle und der Goldene Saal. Erfahren Sie von der Geschichte und den Geschichten dieser beeindruckenden Anlage. Durch den Park führt ein Weg zu dem größten privaten Mausoleum der Welt.

24

HALBTAGS

Termine: Samstag, 13.05. | 13:30 - 17:30 Uhr Samstag, 22.07. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

In den 400 Jahre alten Stallungen des Renaissanceschlosses logieren die edlen Hengste der Fürstlichen Hofreitschule, der einzigen Hofreitschule Deutschlands. Seit 2004 tanzen in Bückeburg wieder die Barockpferde wie einst im 18. Jahrhundert. Gehen Sie mit uns auf einen Rundgang durch die historischen Stallungen und das Marstallmuseum mit mehr als 1000 Exponaten und lernen Sie die Hengste der einzigen klassischen Hofreitschule Deutschlands kennen – vom Lipizzaner, Knaptrupper oder Berberhengst bis hin zum Shetty.

31€ P R O P ER SO

N


HANDORFER SPARGEL Und Besichtigung des Landgestüts Warendorf – leckeres Essen und edle Pferde

Die deutsche Erntesaison beginnt bekanntlich, je nach Witterung, Anfang bzw. Mitte April und endet am 24. Juni, dem Johannistag, auch „Spargelsilvester“ genannt. Doch beim Genuss des Spargels vergisst man schnell, wieviel Arbeit in diesem „königlichen Gemüse“ steckt: In mühevoller Handarbeit wird der Spargel je nach Anbaumethode und Witterung täglich (1-2 Mal) gestochen. Nur der erfahrene Spargelstecher erkennt an den Rissen in der Erde, wo eine Stange kurz vor dem Durchbruch ist. Die Stangen werden stets gestochen, bevor sie die Erde durchbrechen. Traditionell steht auch das Münsterland mit seinem guten Boden für außergewöhnliche Spargelqualität. Entdecken Sie mit uns einen der zahlreichen traditionellen Spargelbauern des Münsterlandes und lassen Sie es sich schmecken.

Termin: Samstag, 20.05. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Auf dem Rückweg besichtigen wir dann das Nordrhein-Westfälische Landgestüt in Warendorf. Gehen Sie mit uns im Rahmen einer Führung auf eine Zeitreise durch die mehr als 190-jährige Geschichte dieses Ortes. Lernen Sie die Stammväter der westfälischen Sportpferdezucht kennen und lassen Sie sich von der Anmut und der Stärke jener edlen Hengste verführen.

39 € P R O P ER SO

N

25


KEINE

Führungen im TIPP: Gelände inbegriffen exklusive

Gruppentermin e buchbar

LANDESGARTENSCHAU Bad Lippspringe: Blumenpracht und Waldidylle

Wussten Sie, dass seit 1970 in Nordrhein-Westfalen Landesgartenschauen veranstaltet werden? Andere Bundesländer oder auch Österreich zogen dann nach.

26

HALBTAGS

Termine: Sonntag, 28.05. | 12:30 - 17:30 Uhr Sonntag, 11.06. | 12:30 - 17:30 Uhr Samstag, 01.07. | 12:30 - 17:30 Uhr Sonntag, 20.08. | 12:30 - 17:30 Uhr Sonntag, 10.09. | 12:30 - 17:30 Uhr Sonntag, 01.10. | 12:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Die Landesgartenschauen begeistern stets durch einfallsreiche Gartengestaltungen, Inszenierungen und Rahmenprogramme. Doch die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Zum einen ist sie die erste Gartenschau in Nordrhein-Westfalen, die vor einer Wald-Kulisse stattfinden wird. Zum anderen ist die Kurstadt der bislang kleinste Ort, der die beliebte Großveranstaltung ausrichten wird. Neben der besonderen Kulisse des Kurwaldes können sich die Besucher in Bad Lippspringe auf eine außergewöhnliche Interpretation der klassischen Zutaten einer Gartenschau freuen. Im Kurpark, auf zahlreichen Lichtungen im Kurwald und im Arminiuspark warten im Jahr 2017 wahre Blütenexplosionen auf die Gäste. Blumenschauen und Themengärten sind die zentrale Attraktion auf dem 33 Hektar großen Gelände, das in zwei Teile aufgeteilt ist. Über eine 900 Meter lange Flaniermeile durch die Fußgängerzone sind diese miteinander verbunden. Genießen Sie mit uns die Landesgartenschau – entdecken Sie selbstständig das Besondere vor Ort.

39 € P R O P ER SO

N


LEMGO Hansestadt, Renaissancestadt, Hexennest

Hier erwarten Sie über 825 Jahre Stadtgeschichte. Der sehr gut erhaltene mittelalterliche Stadtkern ist geprägt von reich geschmückten, prächtigen Stein- und Fachwerkhäusern aus der späten Gotik und der Renaissance. Wussten Sie, dass Lemgo sich offiziell Reformationsstadt nennen darf – als Einzige im Kreis Lippe? Die Idee der Reformation, sie fand im 16. Jahrhundert recht schnell den Weg nach Lemgo. Bereits ein Jahr nach dem Thesenanschlag wurden Martin Luthers Schriften hier am Gymnasium gelesen. Die Zugehörigkeit zur Hanse dürfte entscheidend dazu beigetragen haben, dass in Lemgo die Gedanken der Reformation besonders früh Einzug hielten. Boten doch Handelswege immer auch Gelegenheit zur Verbreitung von Schriften, wenn nicht auch Gedanken, Geschichten und Ideen.

HALBTAGS

Termine: Mittwoch, 31.05. | 14:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 09.08. | 14:30 - 17:30 Uhr Mittwoch, 20.09. | 14:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Ideen hatte man in Lemgo oftmals viele – oder sollten wir aus heutiger Sicht eher sagen: viel Phantasie? Als einzige lippische Stadt hatte Lemgo die Blutsgerichtbarkeit inne und im „dunklen Jahrhundert“, die Zeit der Hexenverfolgung, nahm die Alte Hansestadt eine sehr aktive Rolle ein. Der Hexenglaube wütete in ganz Europa, doch in Lippe ist Lemgo eine der Hochburgen der Hexenverfolgung gewesen.

27 € P R O P ER SO

N

27


SPARGELHOF WINKELMANN Spargel satt und Uchter Moor

Der Spargelhof Winkelmann ist ein Mekka für Spargelfreunde aus ganz Deutschland. Seit Jahrzehnten baut der landwirtschaftliche Familienbetrieb Winkelmann auf vielen Feldern zwischen Moor, Stemweder Berg und Wiehengebirge Spargel an. Seit den 1920er Jahren gibt es den Familienbetrieb Winkelmann in Rahden-Tonnenheide. Landhandel und der Verkauf von Brennstoffen und Heizöl waren zunächst das Hauptgeschäft; die Landwirtschaft selbst spielte noch eine untergeordnete Rolle. Doch das änderte sich ab 1954: Damals legte Seniorchef Karl-Heinz Winkelmann die ersten Spargelpflanzungen an, traf genau den Kundengeschmack und legte somit den Grunstein für einen der erfolgreichsten Spargelbetriebe Norddeutschlands. Erleben Sie mit uns die Winkelmannsche Spargeldeele! Ob gekocht, gedünstet oder gebraten, ob pur, mit Butter oder Sauce Hollandaise, ob zu Schinken, Schnitzel oder Steak - Spargel gilt ganz einfach als „königliches Gemüse“.

Termin: Samstag, 03.06. | 10:30 - 17:30 Uhr 28

R TAGESTOU

Im Anschluss erfahren Sie mit uns das Uchter Moor: Unbeschwert mit der Moor-Bahn fahren wir durch das 3263 Hektar große Naturschutzgebiet und lernen das Moor auf der etwa 2-stündigen Fahrt einmal ganz anders kennen. Entlang eines Erlebnispfades sind 13 Stationen eingerichtet, welche die Besucher über Moor, Torf, Fauna, Flora und Naturschutz informieren. Als archäologische Sensation hat das „Große Uchter Moor“ nach ca. 2650 Jahren die bislang älteste Moorleiche Nordwestdeutschlands freigegeben. Ihr Name ist „Moora“, das Mädchen aus dem Uchter Moor.

39 € P R O P ER SO

N


BRITISH WEEKEND Auf dem Rittergut Remeringhausen

Im Schaumburger Land, am Rande der Bückeberge, liegt das Weserrenaissance Rittergut Remeringhausen. Es befindet sich seit über vierhundert Jahren, genauer gesagt in der 17. Generation, im Familienbesitz. Hier findet man fernab von der Alltagshektik in familiärer Atmosphäre Geschichte zum Anfassen inmitten schönster Natur. Am 10. und 11. Juni 2017 steht auf dem Rittergut Remeringhausen nun wieder das englische Lebensgefühl im Vordergrund. Es ist schon zur Tradition geworden, dass Pipe Major D. Johnston das British Weekend musikalisch begleitet. Sportliche Gäste können mithilfe von Gavin Peebles das „scottish country dancing“ im Schnelldurchlauf lernen. Die Böhmer Harrier Meute wird wieder eine Schauschleppe reiten und die Highlander vom Deister messen ihre Kräfte bei Baumstammweitwurf und Gewichtheben. Erleben Sie außerdem: Polo Crosse, Cricket, Stepptanz, Irish Folk Musik, Landesmeisterschaften der Highland-Games, Jagdreiter mit Hundemeute, Schafschur, Hundevorführungen und vieles mehr!

Termin: Samstag, 10.06. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

In dem idyllischen Park und den historischen Gebäuden präsentieren die Aussteller typisch britische und besondere Produkte: erleben Sie mit uns „the british way of life“ und denken Sie immer daran: „keep calm and have a cup of tea!“

39 € P R O P ER SO

N

29


LANDPARTIE SCHLOSS BÜCKEBURG Ein Schloss und Park voller schöner Dinge

Bereits zum 18. Mal bieten das Schloss Bückeburg und der umgebende Schlosspark eine besondere Kulisse für die Landpartie. In einem einzigartigen Ambiente jenseits von Hektik kann man dem Alltag entfliehen und einen unvergesslichen „Urlaubstag“ erleben. Das Landpartie-Team lädt Sie ein, diesen Tag mit uns zu verbringen! Rosen und schöne Dinge soweit das Auge reicht …. Im weitläufigen Park und den Innenräumen des Schlosses gibt es ein vielfältiges Angebot von etwa 200 Ausstellern aus dem In- und Ausland zu entdecken. Sie präsentieren den Besuchern ausgesuchte Dinge rund um Haus und Garten, Pflanzenraritäten, edle Stoffe, Mode, Möbel für Drinnen und Draußen, Gartengeräte, Kunst und Schmuck ... Alles was das Herz begehrt. Experten mit dem „grünen Daumen“ geben gern hilfreiche Tipps und Tricks an die Gäste weiter und halten interessante Vorträge für die Besucher. Kulinarische Gerichte sowie sorgfältig ausgesuchte Produkte rund um Home, Lifestyle, Mode, Kunst und Lebensgefühl und themenaufgreifende Programmpunkte, lassen die Tage der Landpartie auf Schloss Bückeburg zu einem wahren Genuss werden.

LANDPARTIE SCHLOSS BÜCKEBURG: Donnerstag, 15.06. | 12:30 - 17:30 Uhr 30

LANDPART

IE

Ein Tag auf dieser Landpartie ist wirklich ein Fest für die Sinne. Flanieren Sie mit uns über eine der schönsten Landpartien Deutschlands.

39 € P R O P ER SO

N


TIPP:

exklusive Gruppentermin e buchbar

500 JAHRE REFORMATION Von Corvey bis Dalheim

Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte er seine berühmten 95 Thesen wider den Missbrauch des Ablasses. Der Tag symbolisiert bis heute den Beginn der Reformation. Die ursprünglich für eine akademische Auseinandersetzung verfassten Artikel verbreiteten sich durch den Buchdruck wie ein Lauffeuer in ganz Deutschland. Doch welchen Einfluss hatte die Reformation auf die Region im Weserraum? Am Beispiel der ehemaligen Klöster Corvey und Dalheim gehen wir auf Spurensuche nach der Reformation. Welche Auswirkungen hatte sie auf die florierenden Klöster? Wie beeinflusste Sie die letzten 100 Jahre?

Termin: Sonntag, 18.06. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Mit den Zeiten wandelt sich auch das Bild des Reformators: Beginnend im Kriegsjahr 1917 erscheint Luther zur 400-Jahrfeier des Thesenanschlags an vorderster Front als Nationalheld des Kaiserreichs. Sein Choral „Ein feste Burg“ wird zur Durchhalteparole für die Soldaten im Ersten Weltkrieg. Nur 15 Jahre später gerät Luther in die Fänge der Nationalsozialisten, die ihn als Protagonisten der politischen Propaganda vereinnahmen. Die Haltung des SED-Regimes in der DDR bewegt sich zwischen Ablehnung und Aneignung der Figur Luther. Doch welches Verhältnis hatten Bürger und Politik auf der anderen Seite der Mauer in der Bundesrepublik Deutschland zu dem Reformator? Und wie stehen wir heute, 500 Jahre nach den Thesen von Wittenberg, zu Luther?

39 € P R O P ER SO

N

31


STIFT FISCHBECK UND HAMELN Von Stiftsdamen und Rattenfängern

Verwunschen schön präsentiert sich eines der ältesten Damenstifte der Region: Stift Fischbeck ist mit seiner unverfälscht erhaltenen romanischen Bauform und der Geschlossenheit seiner Anlage mit Kreuzgang ein großartiges Beispiel mittelalterlicher Klostertradition. Dass bis heute die Geschichte und die Tradition des Ortes lebendig gehalten wird, verdankt er den Damen, die das Stift immer noch bewohnen. Bestens bewandert in der reichen Historie können sie jeden Besucher mit Anekdoten und Geschichten in ihren Bann ziehen. Entdecken Sie mit uns einen Ort mit über 1050-jähriger Tradition und Geschichte. Seien Sie versichert: So eine Kirche haben Sie noch nie gesehen!

Termine: Samstag, 24.06. | 10:30 - 17:30 Uhr Samstag, 05.08. | 10:30 - 17:30 Uhr Samstag, 21.10. | 10:30 - 17:30 Uhr 32

R TAGESTOU

Unweit vom ehrwürdigen Stift Fischbeck liegt eine der bekanntesten Städte Deutschlands. Dabei verdankt Sie ihre Berühmtheit einer Sage aus dem Jahr 1284, als am „dage Johannis, ein pfeifer mit allerei farve bekledet gewesen…“ den Ratsherren eine Lektion erteilte, verweigerten Sie ihm doch den verhandelten Lohn. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche nach den berühmten Hamelner Ratten. Entdecken Sie mit uns eine der schönsten Weserstädte der Region.

33 € P R O P ER SO

N


HERMANN UND DIE EXTERNSTEINE Die Wahrzeichen des Teutoburger Waldes entdecken

Der Teutoburger Wald – hier wurde und wird Geschichte geschrieben! Die bekanntesten Landmarken des Teutoburger Waldes sind natürlich das Hermannsdenkmal und die unverwechselbaren Externsteine. Entdecken Sie mit uns diese Wahrzeichen und beliebtesten Ausflugsziele der Region. Kostproben der langen und bewegten Geschichte finden sich überall im Teutoburger Wald: Ob nun Hermannsdenkmal, die Externsteine, die Donoper Teiche oder gar die Schlachtfelder Karls des Großen gegen die Sachsen. Entdecken Sie mit uns die Geschichte und die Geschichten dieses einzigartigen Naturparks. Hören Sie von getauften Sachsenfürsten, kampfbereiten Germanen sowie von Sonnenwenden und archäologischen Grabungen. Aber auch das das europäische Wanderkreuz hat hier seine Heimat: Denn hier, mitten in der Wanderregion Teutoburger Wald/Eggegebirge, kreuzen sich die ersten Fernwanderwege Europas: der E1 und der R1.

HALBTAGS

Termin: Mittwoch, 05.07. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Wussten Sie folgendes? Die Externsteine, diese markante, bis zu 40 Meter hoch aufragende Felsformation, zählt zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands. Das romanische Kreuzabnahmerelief, welches mittelalterliche Steinmetze in den Felsen schlugen, ist eines der ältesten seiner Art in ganz Europa. Ob Landmarke, Kraftort oder spirituelles Zentrum, die Deutungen dieser faszinierenden Steine sind vielschichtig…

27 € P R O P ER SO

N

33


TIPP:

exklusive Gruppentermin e buchbar

REFORMATION IM WESERRAUM Schloss Hämelschenburg und die erste lutherische Kirche Norddeutschlands

Ein Besuch von Schloss Hämelschenburg entführt Sie in die Welt der Renaissance. In den Jahren 1588-1613 ließen Jürgen Klencke und seine Frau Anna von Holle das repräsentative Wasserschloss als Teil ihres Rittergutes erbauen. Der imposante Bau gilt als das Hauptwerk der Weserrenaissance und bildet mit seinen Gartenanlagen, Wirtschaftsgebäuden und der Kirche eine der schönsten Renaissanceanlagen Deutschlands.

Termin: Samstag, 08.07. | 10:30 - 17:30 Uhr 34

R TAGESTOU

Eingebettet in das einzigartige Renaissanceensemble ist die 1563 erbaute Schlosskapelle, die 1652 zur Gemeindekirche von Hämelschenburg wurde. Sie wurde auf den Resten einer bereits 1409 geweihten Kapelle errichtet, die dem Brand von 1544 zum Opfer fiel. Bereits von Ludolf Klencke wurde die Kirche 1563 wieder auf den alten Grundmauern errichtet, was den heutigen, etwas schrägen, Standort zur Gesamtanlage erklärt. Die Kirche gehört dadurch zu den ersten Kirchen Norddeutschlands, die nach der Reformation gebaut wurden. Sie ist die älteste freistehende evangelische Kirche in Deutschland, ihre Weihe jährte sich zum 450. Mal am 15. September 2013. Jürgen Klencke und seine Frau Anna von Holle statteten die Kirche bis 1609 mit reichem Renaissanceschmuck aus, der bis heute nahezu unverändert erhalten ist. Entdecken Sie mit uns einen wahren Schatz des 16. Jahrhunderts!

32 € P R O P ER SO

N


TIPP:

exklusive Gruppentermin e buchbar

DAS STEINHUDER MEER Von Fischen und Störchen

Das Steinhuder Meer ist mit einer Fläche von rund 30 km² der größte See Nordwestdeutschlands. Weit über die Region hinaus ist Fisch nach „Steinhuder Art“ ein Qualitätsversprechen. Eine kulinarische Spezialität des Steinhuder Meeres ist der Steinhuder Räucheraal. Die Aale werden mitunter noch traditionell mit dem Steinhuder Torfkahn gefischt. Übrigens: der berühmte Steinhuder Hecht dagegen ist kein Fisch! Es war das erste Tauchboot Deutschlands und wurde 1772 im Steinhuder Meer zu Wasser gelassen. Erleben Sie auf einer Rundfahrt die Vielfalt der Uferzonen und der Festungsinsel Wilhelmstein. Schiff ahoi! Aber keine Sorge, nicht im Unterwasserseeboot…

Termine: Samstag, 29.07. | 10:30 - 17:30 Uhr Samstag, 19.08. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Auf unserem Weg zum Steinhuder Meer machen wir auf halber Strecke Halt – im westfälischen Storchenmuseum an der Weser. Denn es weiß doch ein jeder: Meister Adebar bringt die Kinder! Wer sonst? Viele eindrucksvolle Exponaten sowie eine schillernden Ansichtskarten- und Cartoonsammlung dokumentieren die enge Bindung zwischen Mensch und Storch. Mitten im Raum befindet sich ein Storchennest mit einer lebensecht wirkenden Familienszene der Adebars. Viele Präparate, Objekte, Grafiken, Modelle sind auf 180 qm im Dachgeschoss des Hauses „Windheim No.2“ untergebracht. Diese 1701 als Dreiständer-Fachwerkbau errichtete Hofstätte bietet diesem beindruckenden Museum einen ganz besonderen Raum.

39 € P R O P ER SO

N

35


GARTENFEST Im Weltkulturerbe Corvey

Alte Baumbestände, historische Mauern und Gebäude inmitten eines farbenfrohen Blütenmeers. Für drei Tage verwandeln über 100 ausgewählte Aussteller den ansonsten nicht öffentlichen Privatgarten seiner Durchlaucht Viktor V., Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey, mit Ihren schönsten und erlesenen Kostbarkeiten in eine märchenhafte Kulisse. Pflanzen, Stauden, Gartenkultur, Gartenmöbel, Interieur, Kräuter, Mode, Accessoires, Antiquitäten, Kunstobjekte und vieles mehr werden zu sehen sein. Das heutige Schloss und die ehemalige Abtei sind als Baudenkmal, Museum und Veranstaltungsort kultureller Mittelpunkt der Region. Bauhistorisch sind das karolingische Westwerk aus dem 9. Jahrhundert sowie die barocke Kirche aus dem 17. Jahrhundert von herausragender Bedeutung. Ende Juni 2014 zeichnete die UNESCO das berühmte „Karolingische Westwerk und die Civitas Corvey“ als Weltkulturerbe aus.

Termin: Samstag, 12.08. | 10:30 - 17:30 Uhr 36

R TAGESTOU

Erleben Sie mit uns in dieser geschichtsträchtigen Umgebung ein Gartenfest der besonderen Art.

39 € P R O P ER SO

N


ALLE

Eintrittsgelder inklusive

SCHLOSS BÜCKEBURG & ROMANTIC GARDEN Auf dem Rittergut Remeringhausen

Vorbei am Schloss Bückeburg, hinein ins Schauburger Land: Nach einem kurzen Stopp in Bückeburg geht es weiter zu dem romantischen Rittergut Remeringhausen. Es liegt an den Ausläufern der Bückeberge im Schaumburger Land und befindet sich seit mehr als 400 Jahren in Familienbesitz. Lustwandeln Sie mit uns durch den weitläufigen Landschaftspark und lassen sich inspirieren von besonderen Ideen für Ihr Zuhause. Wunderbare, ausgewählte Dinge präsentieren Ihnen hier rund 140 Aussteller in den historischen Gemäuern und im romantischen Park. Entdecken Sie das Festival Romantic Garden in Remeringhausen. Park und Garten spielen dabei eine ganz wichtige Rolle, das Leben in und mit der Natur. Verschiedene Räume laden Sie dazu ein, das Festival inmitten der Natur mit allen Sinnen zu erleben. Lassen Sie sich nebenbei von lustigen Flamingoreitern zum Lachen bringen oder genießen Sie einfach die Atmosphäre bei klassischer Musik.

Termin: Sonntag, 13.08. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Bei interessanten Parkführungen erfahren Sie etwas über die Geschichte des englischen Landschaftsgartens.

39 € P R O P ER SO

N

37


KLOSTERMARKT DALHEIM Größter Klostermarkt Europas

Auf dem Gelände des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstiftes bei Lichtenau bieten Ordensbrüder und Ordensschwestern aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern beim Dalheimer Klostermarkt ihre Waren an. Ebenso vielfältig wie die vertretenen Ordensgemeinschaften ist auch das Angebot Ihrer Waren. Ganz in der Tradition der Klöster stehen ihre Produkte für achtsame Herstellung, besondere Qualität wie auch Reinheit und Naturverbundenheit. Entdecken Sie mit uns einen Markt der Besonderheiten auf dem weitläufigen Gelände des heutigen LWL Museums für Klosterkultur. Das Warenangebot ist ebenso vielfältig wie die vertretenen Ordensgemeinschaften. So reisen zum Beispiel an: die Augustiner-Chorherren aus dem Stift St. Florian in Österreich, Trappisten aus dem tschechischen Novy Dvur, die Schwestern der Hl. Elisabeth aus dem weißrussischen Minsk, zwei Schwestern der Eremiten-Gemeinschaft des Heiligen Chariton aus dem Großen Walsertal.

Termin: Samstag, 26.08. | 10:30 - 17:30 Uhr 38

R TAGESTOU

Traditionsgemäß steht beim Dalheimer Marktgeschehen der persönliche Kontakt zwischen Ordensleuten und Besuchern im Mittelpunkt, die sich sowohl am Verkaufsstand wie auch beim gemeinsamen Gottesdienst begegnen. Zum Rahmenprogramm des Markts gehören Führungen durch die Klosteranlage, die Klostergärten und die Austellungen des Museums, eine Klosterwerkstatt für Kinder, und geistliche Impulse der Ordensleute in der Klosterkirche.

39 € P R O P ER SO

N


FREILICHTGENUSS Regional, ökologisch und gesund

Bereits zum vierten Mal verwandelt sich das LWL-Freilichtmuseum Detmold am ersten Septemberwochenende in eine Flaniermeile für Genießer. Der FREILICHTgenuss, ein Veranstaltungshighlight im Kalender des LWL-Freilichtmuseums Detmold. Es ist eine Veranstaltung für bewusste Genießer. In der historischen Kulturlandschaft des Museums kann man biologische Vielfalt mit allen Sinnen genießen. Zwei Tage lang wird das Freilichtmuseum zur sinnlichen Flaniermeile, auf der die Besucher kulinarische Bio-Köstlichkeiten, besondere Lebensmittel, interessante Gespräche, Handwerksvorführungen, Mitmachprogramme und vieles mehr erwartet. Ausgewählte Aussteller bieten Schönes und Leckeres zum Schauen, Kosten und Kaufen an. Auch die Museumswerkstätten sind eingebunden. So kann man in der Töpferei sehen, wie Pflanztöpfe und Kräuterbeschriftungen hergestellt werden. In der Bäckerei werden Karottenkuchen, Apfel- und Kartoffelbrote gebacken und in der Schmiede entstehen Pflanzstäbe. Besucher können Saatgutkugeln rollen, Seifenschälchen flechten, Insektenhotels und Vogelfutterhäuschen bauen oder am Bau(m)wagen des Bildungshauses Weerthschule die Natur entdecken. Seien Sie gespannt was in diesem Jahr für Sie vorbereitet wird!

Termin: Samstag, 02.09. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Entdecken Sie die gesunde Vielfalt der Region und das in einem ganz besonderen Ambiente!

39 € P R O P ER SO

N

39


BAROCKTAGE SCHLOSS BÜCKEBURG Willkommen im Jahr1757

Das detailreichste Barockfest Deutschlands erlebt 2017 seine Neuauflage! Reisen Sie mit uns in das Jahr 1757 und erleben das Bückeburger Residenzschloss im Glanz des 18. Jahrhunderts! Seine historisch wohl bedeutendste Zeit erlebte Schaumburg-Lippe unter der Herrschaft des Grafen Wilhelms (1748-1777) – Zeitgenosse und Verbündeter Friedrichs des Großen. Der Siebenjährigen Krieg (1756–1763) ist ausgebrochen und Graf Wilhelm entschließt sich zur Teilnahme. Bald soll man ihn in ganz Europa kennen als den sogenannten ‚Kanonengrafen‘ von Bückeburg. Für eine kurze Zeit betritt das kleine Schaumburg-Lippe die Bühne der Weltgeschichte! Eben diese denkwürdige Epoche wird nun im Schloss Bückeburg wieder zum Leben erweckt – wenn auch nur für ein Wochenende. Rund 200 Darsteller in authentischen Kostümen versetzen das ganze Schloss in das Jahr 1757 – und stehen Ihnen auch allzeit fachkundig Rede und Antwort. Jeder Raum des Schlosses birgt seine eigene Szene, welche der Besucher selbstständig erkunden kann. Beobachten Sie die feine Gesellschaft bei ihrem Zeitvertreib: Tanz und Musik, Tischkultur und Mode oder beim Glücksspiel und der Fechtkunst. Im Schlossgarten gehen Sie mit historischen Handwerkern, Sängern und einem Zeltlager voller Soldaten inklusive Musketen, Kanonendonner und Pulverqualm auf eine Zeitreise.

Termin: Samstag, 16.09. | 10:30 - 17:30 Uhr 40

R TAGESTOU

Erleben Sie das Zeitalter der Elégance und der Aufklärung ganz nah.

  31€ P R O P ER SO

N


HERBSTMARKT SCHLOSS IPPENBURG Kürbis und ein Park voller Farbenpracht

Herbstfestival auf Schloß Ippenburg – Das Festival für Gartenliebhaber und Genussmenschen in einem der schönsten und attraktivsten Gärten Norddeutschlands.

Termin: Samstag, 23.09. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Mit dem Herbstfest und der Kürbismeisterschaft werden auf Schloss Ippenburg traditionell der Spätsommer und seine reiche Ernte gefeiert. So auch an diesem Wochenende, wenn Viktoria von dem Bussche zum „Herbstlichen Ausklang im Küchengarten“ bittet. Das Ländliche Herbstfest auf Schloß Ippenburg in Bad Essen beendet den Reigen der Ippenburger Festivals. Zahlreiche Aussteller bieten vieles für die nächste Gartensaison auf dem Blumenzwiebelmarkt an. Erntezeit im Küchengarten: Kürbis, Gemüse, Obst, Trüffel und Kräuter. Alles was an Pflanzen und Blumenzwiebeln im Herbst noch in die Erde muss, kann hier erworben werden. Die zahlreichen Aussteller bieten Tulpen- und Narzissenzwiebeln für das nächste Frühjahr, dazu Stauden, Rosen, Strauch und Baum, Accessoires für Haus und Garten, Kunst, Schmuck, Mode und alles, was da Herz begehrt. Beim Ippenburger Genussforum können die Besucher den Grill- und Kochprofis in den Topf schauen und probieren. In Workshops kann man lernen, wie Herbstkränze gebunden oder Marmeladen zubereitet werden. Höhepunkt beim Ländlichen Herbstfest auf Schloß Ippenburg ist die Ippenburger Kürbismeisterschaft. Erliegen Sie den verführerischen Angeboten handverlesener Genussmanufakturen!

39 € P R O P ER SO

N

41


HERBSTZEIT - PILZZEIT Kulinarische Spezialitäten der Region entdecken

Im Herbst haben sie Hochsaison: Pilze in allen Variationen sprießen aus den Waldböden. Immer mehr Menschen gehen wieder auf Pilzsuche und füllen ihre Körbe. Denn Pilze sind gesund und lassen sich schmackhaft zubereiten. Doch wer kennt sich wirklich aus? Kann man die gefundenen Pilze überhaupt essen? Sind sie wohlmöglich giftig und wie steht es mit den Belastungen der Umwelt, die sich in Pilzen ansammeln? Wir zeigen Ihnen eine Alternative zu den wildwachsenden Pilzen: Edelpilze aus Bad Salzuflen! Ein wenig versteckt am Stadtrand von Bad Salzuflen liegt ein idyllischer Hof mit einem ganz besonderen Angebot: Edelpilze. Sie erhalten direkt von der Besitzerin einen Einblick in die Pilzzucht. Daneben gibt es Tipps zur Zubereitung und natürlich auch eine Leckerei zum Probieren.

42

HALBTAGS

Termin: Samstag, 14.10. | 13:30 - 17:30 Uhr Samstag, 18.11. | 13:30 - 17:30 Uhr

TOUR

Für den Heimweg gibt es schließlich das eine oder andere Geheimrezept zum Nachkochen…. Und das unter Garantie ganz unbedenklich!

27 € P R O P ER SO

N


NOVEMBERKLÜNGEL Stilvolles auf dem Rittergut Remeringhausen

Lichterglanz im November - unter diesem Motto steht der „Novemberklüngel“. Mit viel Beleuchtung, Feuer- und Kerzenschein wird das Gut Remeringhausen an diesem Novemberwochenende in Szene gesetzt. Zahlreiche Aussteller, Künstler, Kunsthandwerker und andere Anbieter präsentieren in den historischen Gebäuden und im Innenhof des Rittergutes ihre Produkte. Hier können Sie in ruhiger und besinnlicher Atmosphäre bereits die ersten Weihnachtsgeschenke oder einfach Zeit zum Klönen mit Freunden finden. Besonderes Augenmerk haben Nicolaus und Tania von Schöning auf die Auswahl der Aussteller gelegt. Hier findet man vor allem Handgemachtes, wie Kupferlaternen, weihnachtliche Deko‐Artikel, Gemälde und Karten, Keramikprodukte, dekorative Grafiken, Seifen und Cremes, Mode, Schmuck, Kulinarisches, besondere Weihnachtsgeschenke für jeden Geschmack und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Sowohl Liebhabern der deftigen Küche, als auch Freunden süßer Leckereien wird kulinarisch Einiges geboten.

Termin: Samstag, 04.11. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Der Novemberklüngel wird zudem besonders musikalisch, verschiedene Schaumburger Musiker werden die Veranstaltung begleiten.

39 € P R O P ER SO

N

43


WINTERZAUBER DALHEIM Inkl. Besuch des Museums für Klosterkultur

Sie naht ... die besinnliche Jahreszeit. Stimmungsvoll ist das Gelände des ehemaligen Augustinerklosters geschmückt, zahlreiche Lichter zaubern ein ganz besonderes Ambiente. Bringen Sie sich mit uns an diesem Wochenende in vorweihnachtliche Stimmung, lassen Sie sich von Düften und Dekorationen inspirieren, tauchen Sie mit uns ein in die stimmungsvollste Zeit des Jahres. Sorgsam ausgewählte Aussteller offerieren außergewöhnliche Geschenkideen und wärmen Leib und Seele mit heißem Punsch, süßen Leckereien und herzhaften Köstlichkeiten. Für drei Tage verwandelt sich die traumhafte Anlage in einen zauberhaften, vorweihnachtlichen Markt. Das gesamte Außengelände der ehemaligen Klosteranlage lädt mit zahlreichen Ständen zum Flanieren ein.

Termin: Samstag, 11.11. | 10:30 - 17:30 Uhr 44

R TAGESTOU

Im 15. Jahrhundert gegründet und im Barock prachtvoll erweitert, wurde die Klosteranlage der Augustiner-Chorherren nach der Säkularisation (1803) als Gutshof genutzt. Pferde und Kühe wurden nun im Kreuzgang und in der Kirche aufgestallt. Seit 2007 beherbergt das Kloster Dalheim das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, das sich ganz der Geschichte dieses besonderen Orts und der Klosterkultur verschrieben hat. Nutzen Sie auch die Möglichkeit eines Museumsbesuches – dieser ist ebenfalls im Reisepreis inbegriffen! Entdecken Sie den Zauber dieser vollständig erhaltenen Klosteranlage, die sich bis heute ihre beeindruckende Kraft und Ruhe bewahrt hat.

39 € P R O P ER SO

N


WEIHNACHTSZAUBER Im Schloss Bückeburg – ein Highlight im Advent

Fast schon traditionell findet bereits zum 16. Mal der Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg vom 30. November bis 10. Dezember umgeben von der historischen Kulisse des prächtigen Schlosses statt. Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe öffnet wieder das festlich dekorierte Schloss für Besucher und lädt ein zum 11-tägigen Weihnachtszauber. Der Weihnachtszauber Schloss Bückeburg ist mit rund 60.000 Besuchern schon seit Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für alle Liebhaber der stimmungsvollen Weihnachtszeit. Zu dieser Zeit verwandelt sich der Stammsitz des Adelshauses Schaumburg-Lippe in einen Weihnachtsmarkt. An etwa 180 Ständen werden Geschenkartikel und weihnachtliche Köstlichkeiten angeboten. Die Besucher finden neben traditionellen und neuen Weihnachtsdekorationen auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, dass „Erinnerungen an Weihnachten“ erwachen lässt!

Termin: Samstag, 02.12. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Erleben Sie mit uns einen der eindrucksvollsten Weihnachtsmärkte der Region!

39 € P R O P ER SO

N

45


MUSEUMSADVENT Weihnachten wie um 1900 im Freilichtmuseum Detmold

Wenn das Museumsgelände festlich illuminiert ist und der Duft von frisch gebackenen Plätzchen, Lebkuchen und Stollen durch das „Paderborner Dorf“ weht, dann ist MuseumsAdvent im LWL-Freilichtmuseum Detmold.

Termin: Freitag, 08.12. | 16:30 - 21:30 Uhr 46

R TAGESTOU

Handverlesene Aussteller und Handwerker wie auch die festgeschmückten „Guten Stuben“ in den Häusern zaubern rund um die Kirchhofmauer eine einzigartige Stimmung. Tauchen Sie mit uns ein in die Zeit um 1900, entdecken Sie mit uns immerwährende Kindheitserinnerungen…. Stimmungsvoller kann die Adventszeit nicht sein! Daher gibt es beispielsweise keine Musik aus der Konserve. Stattdessen sind im Paderborner Dorf ausschließlich live von verschiedenen Chören vorgetragene, traditionelle Weihnachtslieder zu hören. Statt moderner Konsumgüter gibt es von Hand gefertigte Waren an den Adventsbuden rund um den Dorfteich und in den historischen Häusern zu sehen und zu kaufen. Sie können altes Handwerk erleben und in nach historischen Vorbildern eingerichteten Stuben sehen, wie Weihnachten um 1900 gefeiert wurde.

39 € P R O P ER SO

N


ADVENTSZAUBER SCHLOSS CORVEY Weihnachtliches im herzoglichen Hause

Weihnachten ist wie ein Märchen. Funkelnder Lichterglanz, würziger Zimtduft, süße Naschereien und sehnlichst erwartete Geschenke erfreuen große und kleine Menschen. Ebenso märchenhaft zeigt sich der Adventszauber Corvey. Der Gastgeber, Seine Durchlaucht Viktor V. Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey, öffnet sein Schloss für einen zauberhaften, vorweihnachtlichen Markt. Sorgsam ausgewählte Aussteller offerieren außergewöhnliche Geschenkideen und wärmen Leib und Seele mit heißem Punsch, süßen Leckereien und herzhaften Köstlichkeiten. Die großzügige Anlage mit ihrer knapp 1200 jährigen Geschichte lässt Zeit und Raum für eine individuelle Einstimmung auf die anstehende Weihnachtszeit. Im historischen Ambiente des zum Schloss gewandelten Bauwerkes inspirieren Leckereien und Kunsthandwerker zu edlen und ausgefallenen Geschenkideen. Ganz in Corveyer Tradition erklingt festliche und besinnliche Musik im Innenhof sowie den Gängen und Sälen des Schlosses.

Termin: Samstag, 02.12. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Seit dem 21. Juni 2014 sind das Westwerk und die einst existierende Civitas Corvey in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Das karolingische Westwerk ist bis heute fast vollständig erhalten und sucht europaweit seinesgleichen.

39 € P R O P ER SO

N

47


FÜRSTENBERGER WEIHNACHT Und „Besonderheiten“ auf dem Weg – lassen Sie sich überraschen

Die besondere Atmosphäre ist es, die den Weihnachtsmarkt im historischen Ambiente der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG so einzigartig macht. Vor der Kulisse des beleuchteten Schlosses bieten die Aussteller in weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen und in den Nebengebäuden auf dem Schlosshof erlesenes Kunsthandwerk und kulinarische Leckereien an. Weihnachtsbäume, Lichterketten, offene Feuerstellen und Kerzengläser verwandeln das Schlossgelände in einen beleuchteten Winter-Weihnachtstraum. Besuchen Sie auch das 2017 neu eröffnete Museum der Fürstenberger Porzellanmanufaktur. Das Museum nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Tischkultur feinsten Porzellans aus mehr als 265 Jahren. Erlesene Einzelstücke und Geschirr- und Geschenkartikel aller Epochen bis hin zu aktuellen Designs der Gegenwart werden in der Ausstellung gezeigt. Und natürlich hat auch der Werksverkauf der traditionellen Porzellanmanufaktur geöffnet. Entdecken Sie die Tradition exklusiver Tischkultur.

Termine: Samstag, 09.12. | 10:30 - 17:30 Uhr 48

R TAGESTOU

Und lassen Sie sich überraschen, was wir Ihnen auf dem Weg dorthin noch präsentieren…

39 € P R O P ER SO

N


CHARLES DICKENS IN BLOMBERG Und Weihnachtsmarkt in der Brauerei Strate

Am 3. Advent verzaubert die Magie der Geschichten von Charles Dickens Blomberg in die Zeit des 19. Jahrhunderts zur Weihnachtszeit. Tauchen Sie ein in ein Blomberg wie Sie es noch nie gesehen haben. Ein historischer Markt mit Waren rund um den Martiniturm und Rathaus, eine Budenstadt in der Schulstraße und Neuen Torstraße, Kutschenfahrten zum Gelände und vieles mehr erwartet Sie. Figuren der Weihnachtsgeschichte, aber auch Oliver Twist und vieles mehr umrahmt von einem romantischen Programm mit Musik, guter Laune und einem Ambiente was zum Träumen animiert. Die Gassen der Altstadt von Blomberg verwandeln sich an diesem Adventswochenende in die historische Kulisse des 19. Jahrhundert. Begegnen Sie Menschen, die höflich ihre Hüte lüpfen, Menschen, die sich mit „mein Herr“ oder „meine Dame“ begrüßen – wenig genutzte Umgangsformen kommen ans Licht, die langen Kleider und manchmal steifen Herrengarderoben sorgen für Entschleunigung.

Termin: Samstag, 16.12. | 10:30 - 17:30 Uhr

R TAGESTOU

Im Anschluss fahren wir zu Strates Weihnachtsmarkt in Detmold. Neben Handwerksprodukten gibt es auch passend zur Jahreszeit Weihnachtsdekoration in den verschiedensten Formen zu erwerben. Und neben dem traditionellem Glühwein gibt es auch das bekannte Weihnachtsbier der Strate Brauerei: Das Glühbier. Seien Sie gespannt auf einen liebevoll gestalteten Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre.

33 € P R O P ER SO

N

49


I H R E E X K LU S I V E

WIR GESTALTEN IHRE LANDPARTIE.

„Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist“ - auf Entdeckungsreise mit den SALZUFLER LANDPARTIEN Lassen Sie sich entführen - entführen auf eine Landpartie! Die SALZUFLER LANDPARTIEN sind Ausflüge mit dem gewissen Etwas. Entdecken Sie mit uns die Schönheiten der Region mal auf eine etwas andere Art und Weise. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen, wir öffnen Ihnen die Türen, genießen Sie mit uns die Region mit allen Sinnen. Die SALZUFLER LANDPARTIEN versprechen eine gelungene Mischung aus Attraktionen, Geheimtipps und kulinarischer Überraschungen – und eignen sich auch ideal für eine Gruppenreisen. Erleben Sie eine wunderbare, individuell auf eine Gruppe zugeschnittene, Rundreise im Landpartie-Bus mit exklusiven Führungen, einer sympathischen und unterhaltsamen Reisebegleitung, Picknick in freier Natur und vielem mehr! Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot nach Ihren individuellen Wünschen. Kennen Sie eigentlich das zauberhafte Storchenmuseum? Oder waren Sie schon einmal in einem mehr als 1000-jährigen Damenstift und sind

50


G RU PPE N FA H RT

dort von den Stiftdamen empfangen worden? Nein, keine Nonnen – gestandene Frauen, die ihr Leben nun in einem evangelischen Damenstift verbringen. Die Stiftsdamen berichten exklusiv über die beeindruckende Geschichte dieses Ortes und auch über ihr Leben hinter den Stiftsmauern. Oder haben Sie schon einmal von den betrunkenen Mönchen in der Abtei Marienmünster gehört? Oder, dass ein Lipper die moderne Fischzucht begründet hat? Es gibt so viel zu entdecken, zu hören oder auch kulinarisch zu genießen.

Gern erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Rahmenprogramm für Ihre Gäste, Tagungsteilnehmer oder Geschäftskunden. Warum nicht einmal auf einem Kurztrip die Highlight der Region präsentieren? Oder abends exklusiv ein Programm mit Kulinarik, Event oder Kultur erleben. Sprechen Sie uns an! Internationale Gäste? Kein Problem, alle Angebote sind auch in englischer Sprache zu buchen.

51


SALZUFLER LANDPARTIEN 07.01. | 21.01. | 04.02. | 18.02. | 04.03. | 15.04. LIPPISCHE KAFFEEFAHRT Inkl. Kaffee & Kuchen satt und hausgemachter Spezialitäten

15.01. | 29.01. | 12.02. | 26.02. | 12.03. BAD SALZUFLEN ENTDECKEN Die Begrüßungsfahrt

17.03. | 24.03. | HERMANN LEUCHTET Stimmungsvoller Abend auf der Grotenburg

18.03. | 27.05. | 15.06. | 30.09. | 28.10. CORVEY WESTWERK UNESCO Weltkulturerbe und Civitas Corvey

25.03. | 09.09. SCHLOSS UND MUSEUM FÜRSTENBERG Porzellanmanufaktur der besonderen Art

01.04. | WESTFÄLISCHES GARTENFESTIVAL Landgestüt Warendorf – schöne Dinge in außergewöhnlichem Ambiente

05.04. | 21.06. | 06.09. PRIVATBRAUEREI STRATE

Tour zu einer der schönsten Brauereien Deutschlands

08.04. | 17.06. | 07.10. TEUTOBURGER WALD

Hermannsdenkmal, Externsteine und das LWL-Freilichtmuseum Detmold

14.04. | DIE LIPPISCHE FORELLE

Dem Lipper sei Dank – Forelle auf dem Speiseplan

16.04. | OSTERRÄDERLAUF IN LÜGDE

Ein beeindruckendes Spektakel bei Einbruch der Dunkelheit

19.04. | 26.07. | 04.10. SCHLOSS DETMOLD

Stammhaus und Residenz der Lipper

22.04. | ENDLICH SPARGEL! Regionale Produzenten stellen sich vor

29.04. | GARTENFEST DALHEIM Schöne Dinge für Haus und Garten

52


SALZUFLER LANDPARTIEN 30.04. | SCHLOSS IPPENBURG FRÜHLINGSFEST Die Grand Dame der Gartenfestivals

06.05. | SPARGEL UND PILZE

Kulinarische Spezialitäten der Region entdecken

10.05. | 30.08. | 18.10. | PADERBORN Stadt der Kaiser und Bischöfe

13.05. | 22.07. | SCHLOSS BÜCKEBURG Ein wahres Märchenschloss

20.05. | HANDORFER SPARGEL

Und Besichtigung des Landgestüts Warendorf – leckeres Essen und edle Pferde

28.05. | 11.06. | 01.07. | 20.08. | 10.09. | 01.10. LANDESGARTENSCHAU BAD LIPPSPRINGE Blumenpracht und Waldidylle

31.05. | 09.08. | 20.09. | LEMGO Hansestadt, Renaissancestadt, Hexennest

03.06. | SPARGELHOF WINKELMANN Spargel satt und Uchter Moor

10.06. | BRITISH WEEKEND Auf dem Rittergut Remeringhausen

15.06. | LANDPARTIE SCHLOSS BÜCKEBURG Ein Schloss und Park voller schöner Dinge

18.06 | 500 JAHRE REFORMATION Von Corvey bis Dalheim

24.06. | 05.08. | 21.10. | STIFT FISCHBECK UND HAMELN Von Stiftsdamen und dem Rattenfänger

05.07. | HERMANN UND DIE EXTERNSTEINE Die Wahrzeichen des Teutoburger Waldes entdecken

08.07. | REFORMATION IM WESERRAUM

Schloss Hämelschenburg und die erste lutherische Kirche Norddeutschlands

29.07. | 19.08. | DAS STEINHUDER MEER Von Fischen und Störchen

53


SALZUFLER LANDPARTIEN 12.08. | DAS GARTENFEST Im Weltkulturerbe Corvey

13.08. | ROMANTIC GARDEN Auf dem Rittergut Remeringhausen

26.08. | KLOSTERMARKT DALHEIM Größter Klostermarkt Europas

02.09. | FREILICHTGENUSS Regional, ökologisch und gesund

16.09. | BAROCKTAGE SCHLOSS BÜCKEBURG Willkommen im Jahr 1757!

23.09. | HERBSTMARKT SCHLOSS IPPENBURG Kürbis und ein Park voller Farbenpracht

14.10. | 18.11. | HERBSTZEIT – PILZZEIT Kulinarische Spezialitäten der Region entdecken

04.11. | NOVEMBER KLÜNGEL

Stilvolles auf dem Rittergut Remeringhausen

11.11. | WINTERZAUBER DALHEIM Inkl. Besuch des Museums für Klosterkultur

02.12. | WEIHNACHTSZAUBER

Im Schloss Bückeburg – ein Highlight im Advent

08.12. | MUSEUMSADVENT

Weihnachten wie um 1900 im Freilichtmuseum Detmold

02.12. | ADVENTSZAUBER SCHLOSS CORVEY Weihnachtliches im herzoglichen Hause

02.12. | 09.12. | FÜRSTENBERGER WEIHNACHT Und „Besonderheiten“ auf dem Weg – lassen Sie sich überraschen

16.12. | CHARLES DICKENS IN BLOMBERG Und Weihnachtsmarkt in der Brauerei Strate

54


JANUAR

FEBRUAR

KW Mo Di

Mi Do Fr

Sa So

0 1 2 3 4 5

4 11 18 25

7 14 21 28

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

5 12 19 26

6 13 20 27

1 8 15 22 29

KW Mo Di

5 6 7 8 9

6 13 20 27

Mi Do Fr

1 2 3 7 8 9 10 14 15 16 17 21 22 23 24 28

MÄRZ Mi Do Fr

9 10 11 12 13

1 8 15 22 29

7 14 21 28

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

KW Mo Di

Mi Do Fr

Sa So

4 11 18 25

13 14 15 16 17

5 12 19 26

1 8 15 22 29

5 12 19 26

3 10 17 24

4 11 18 25

18 19 20 21 22

3 10 17 24 31

4 11 18 25

26 27 28 29 30 31

3 10 17 24 31

4 11 18 25

5 12 19 26

KW Mo Di

Mi Do Fr

6 13 20 27

22 23 24 25 26

7 14 21 28

7 14 21 28

5 12 19 26

35 36 37 38 39

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

1 8 15 22 29

2 9 16 23 30

3 10 17 24

4 11 18 25

AUGUST KW Mo Di

Mi Do Fr

Sa So

5 12 19 26

1 8 15 22 29

31 32 33 34 35

2 9 16 23 30

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

2 9 16 23 30

7 14 21 28

Mi Do Fr

6 13 20 27

7 14 21 28

1 8 15 22 29

1 8 15 22 29

3 10 17 24 31

4 11 18 25

OKTOBER KW Mo Di

Mi Do Fr

Sa So

2 9 16 23 30

39 40 41 42 43 44

4 11 18 25

7 14 21 28

3 10 17 24

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

5 12 19 26

6 13 20 27

Sa So

KW Mo Di

Mi Do Fr

44 45 46 47 48

1 8 15 22 29

4 11 18 25

48 49 50 51 52

6 13 20 27

3 10 17 24

1 8 15 22 29

DEZEMBER

Mi Do Fr

2 9 16 23 30

6 13 20 27

Sa So

NOVEMBER 7 14 21 28

Sa So

Sa So

KW Mo Di

6 13 20 27

2 9 16 23 30

Mi Do Fr

SEPTEMBER KW Mo Di

7 14 21 28

Sa So

JULI KW Mo Di

6 13 20 27

JUNI

Mi Do Fr

2 9 16 23 30

5 12 19 26

Sa So

MAI KW Mo Di

1 8 15 22 29

4 11 18 25

APRIL

KW Mo Di

6 13 20 27

Sa So

5 12 19 26

4 11 18 25

5 12 19 26

7 14 21 28

1 8 15 22 29

Sa So

2 9 16 23 30

3 10 17 24 31

55


ruppe n mit IhrerWiG Ihnen ein Landpartie en. r schnüren tenes pe* auf Landparti

nit er Grup e Gruppe zugesch Gehen Sie mit Ihr ngsreiches, auf Ihr t. slu mi ch IS we AT ab , GR es reisen Sie individuell m. Als Empfehler Ausflugsprogram 18 Teilnehmer *Gilt für Gruppen ab

Gratis

BUCHUNG: Interesse geweckt? Die Buchung ist ganz einfach: z.B. über die Webseite www.salzufler-landpartien.de oder bei der Tourist Information des Staatsbades. Staatsbad Salzuflen GmbH Parkstraße 20 | 32105 Bad Salzuflen Tel.: [05222] 183-183 Mail: info@salzufler-landpartien.de

www.salzufler-landpartien.de

Salzufler Landpartien - Unsere Fahrten 2017  

Mit der Region auf Tuchfühlung gehen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you