Issuu on Google+

AUSGABE AUSGABE 06/2014 01/2012

THERMEN Journal HeilBAD

Wirksame Medizin gegen viele Gesundheitsprobleme unserer Zeit

VITALWELT BAD FÜSSING:

DIE NEUEN HIGHLIGHTS

IN  EUROPAS  GRÖSSTER THERMENLANDSCHAFT

WohlfühlBAD

Blühender Genuss fürs Auge

AktivBAD

FIT-AKTIV DEN URLAUB GENIESSEN


4 6 Inhalt 04 ThermalBAD Neue Highlights in Europas größter Thermenwelt 06 KulturBAD Festival der Superstars zwischen den Thermen 08 ErlebnisBAD Neues aus Bad Füssing

13 GenussBAD Feste feiern – mit vielen neuen unterhaltsamen Attraktionen 14 WohlfühlBAD Bad Füssings Parks: Blühender Genuss fürs Auge 16 RekordBAD Bad Füssing Highlights

10 TherapieBAD Wirksame Medizin gegen viele Gesundheitsprobleme unserer Zeit

18 TraditionsBAD Altbayerische Lebensart genießen

12 AktivBAD Fit-aktiv den Urlaub genießen

19 GlücksBAD Candle-Light-Dinner in der Spielbank zu gewinnen!

14 13 2

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014


EDITORIAL

Alles was Sie sich wünschen! RUDOLF WEINBERGER

Kurdirektor Bad Füssing

DAS MEDIZINISCHE WISSEN VERDOPPELT SICH ALLE FÜNF JAHRE, haben Experten errechnet. Alle vier Minuten gibt es laut Statistik eine neue medizinische Erkenntnis. Die Entwicklung der Lebenserwartung zeigt allerdings, dass die Gesundheit der Menschen nicht zwangsläufig mit der ausufernden medizinischen Wissensflut steigt. RÜCKBESINNUNG AUF DIE HEILMITTEL AUS DER NATUR hilft in vielen Fällen oft mehr als manche Hightech-Arznei. Bad Füssings Thermalwasser ist dafür ein gutes Beispiel. 1,6 Millionen Menschen vertrauen jedes Jahr auf die Heilwirksamkeit der Bad Füssinger Thermen. Weil sie beim Bad im Thermalwasser am eigenen Körper erleben, wie es bei Gelenk- und Rückenschmerzen hilft und die Beweglichkeit der Gelenke verbessert – oft viel spürbarer als durch viele teure Medikamente und dazu meist frei von Nebenwirkungen. ABER VIELE UNSERER GÄSTE LIEBEN BAD FÜSSING auch ganz einfach deshalb, weil sie hier frei sind, das zu genießen, was ihrem Körper, der Seele und dem Geist gut tut: ein Wochenende lang einfach nur die Seele baumeln lassen oder sich bei einem Kuraufenthalt das Beste für die Gesundheit schenken. Gerade die Vielfalt der Gesundheits- und Unterhaltungsprogramme sind die Gründe, warum 85 Prozent unserer Gäste immer wieder kommen. NEHMEN SIE SICH EIN PAAR TAGE AUSZEIT VOM ALLTAG. Bad Füssing ist eine entspannende Insel in der Hektik unserer Zeit: geprägt von herrlichen Parks und 1000 spektakulären Wellness-Attraktionen. Erleben Sie zwischen Bad Füssings drei Thermen erstklassige Medizin und die besten Wohlfühltherapien aus aller Welt: von Ayurveda bis zur chinesischen Medizin. Und erleben Sie das beruhigende Gefühl, auf Kurort-Therapie „Made in Germany“ vertrauen zu können. BAD FÜSSING IST DAS, WAS SIE SICH WÜNSCHEN: HeilBad, GenussBad, ThermalBad, WohlfühlBad, KulturBad, FitAktivBad, NaturBad, WeltBad - und vieles mehr. Freuen Sie sich auf Bad Füssing. Wir freuen uns auf Sie. Ihr

Kurdirektor

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

3


GESUNDHEIT

ThermalBAD

Die neuen Highlights in Europas größter Thermenwelt

4

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

Eintauchen und aufleben in Europas beliebtester Thermenlandschaft: Erleben Sie die entspannende Vielfalt der mehr als 12.000 Quadratmeter großen Bad Füssinger Thermalwasser-Welt. Vergleichbares gibt es nirgendwo sonst auf dem Kontinent. Die Attraktivität der Bad Füssinger Thermen ist einer der Gründe, warum 85 Prozent aller Bad Füssing Besucher immer wieder kommen und dann auch länger bleiben als in anderen deutschen Kurorten.


uch ein Rekord: Kurund Urlaubsgästen in Bad Füssing ist kein Weg zu weit: Sie reisen im Durchschnitt über 500 Kilometer für ein Bad im legendären Bad Füssinger Thermalwasser. Die Wirksamkeit des Heilwassers ist seit der Entdeckung vor 75 Jahren unverändert hoch. Bad Füssings Thermenwelt aber ist in den letzten Jahren und vor allem in den letzten Monaten noch angenehmer, entspannender und komfortabler geworden.

THERME 1: BELEBENDE CHAMPAGNERSPRUDEL, ENTSPANNENDES SINNENREICH In der Therme 1 zum Beispiel sorgen Attraktionen wie der Champagnersprudel, das Rundbecken mit vielfältigen Massagedüsen sowie ein nochmals erweitertes Angebot im Gesundheitszentrum für ein belebendes und vitalisierendes Wohlbefinden und Körpergefühl. In der Wellnessabteilung der Therme 1, dem „Sinnenreich“, begeben sich Körper und Geist auf eine sinnliche Reise, bei der keine Wünsche offen bleiben. In attraktiv und stilvoll gestalteten Räumen werden die Gäste von geschulten und freundlichen Mitarbeitern mit harmonischen Duftkompositionen, Vitalmassagen und Wohlfühlkuren verwöhnt.

SAUNAHOF: BALSAM FÜR IHRE SEELE Abwechslung pur genießt man im Saunahof – der umgebaute Rottaler Vierseithof ist seit einigen Jahren das Herzstück der Terme 1 und lädt die Besucher in unvergleichlichem Ambiente und mit ei-

SPEKTAKULÄR: Das Brillant-Höhenfeuerwerk mit XXL-Lasershow im Johannesbad – in diesem Jahr am 31. Mai und am 2. August geplant.

nem abwechslungsreichen Aufguss- und Peeling-Programm zum entspannten Verweilen ein. Insgesamt bietet der Saunahof seinen Besuchern acht unterschiedliche Saunen: Jagasauna, Rottaler Hexensauna, Zirbelstube, Salzkammerl, Kräutersauna, Heubodensauna, Römisches Dampfbad und die einzigartige Kartoffelsauna, die es in Europa kein zweites Mal gibt.

EUROPA THERME: DAS WOHLFÜHLPARADIES ZUM AUFBLÜHEN Neue Dimensionen des Wohlfühl-Badens erschließt die Europa Therme mit ihrer luxuriös gestalteten, weitläufigen InfrarotTiefenwärmekammer. Ihre Nutzung ist für Thermenbesucher kostenlos. Ein belebendes Badevergnügen bieten die Softsprudelliegen in den Attraktionsbecken, Sitzbänke mit Nacken- und Schultermassagedüsen, Beckensprudler und Whirl-Pools. Direkt neben dem Hallenbad befindet sich das AeroSalzum. Mittelpunkt ist hier ein Gradierwerk mit permanent von Salzwasser berieseltem Schwarzdornreisig. Mikrofein versprühtes Sole-Aersol erzeugt ein Klima wie am Meeresstrand und lässt die Besucher „frei atmen wie am Meer“. Die Europa Therme investiert derzeit in die Generalsanierung des sogenannten Kleinen Außenbeckens ca. 2,5 Mio. Euro. Im Zuge der Bauarbeiten wird „hinter den Kulissen“ auch die gesamte Wasseraufbereitungsanlage des Beckens erneuert und ein großer Thermalwassersammelbehälter errichtet. Eine neue Lichtanlage mit Unterwasser-Farbscheinwerfern verbunden mit einer UnterwasserMusikanlage erzeugt entspannende

„Vibrations“ für alle Sinne. Zudem wird ein großes, blattförmiges Sonnensegel über einem Teil des Becken- und Liegebereiches angebracht. Voraussichtlich ab Mai steht das Kleine Außenbecken wieder zur Verfügung. Alle weiteren Badebecken der Europa Therme sind von den Modernisierungsmaßnahmen nicht betroffenen und laden zum genussvollen Thermalbaden ein.

JOHANNESBAD: KRAFTVOLLE WELLEN UND ANTI-STRESS-AKUSTIK Im Johannesbad, der dritten Therme, wurde in den letzten Monaten ebenfalls Vieles neu: Blickfang im Bereich der Innenbecken ist jetzt eine neue Segeltuch-Deckenoptik, tagsüber und abends spektakulär mit Lichteffekten in Szene gesetzt. Für optimales Raumklima und entspannende Akustik sorgen eine neue Schalldämpfung sowie ein neuartiges Lüftungssystem. Neues gibt es auch unter Wasser. Die beliebten ‚heißen Vier‘ sind wieder in Betrieb: das Hyperthermalbad mit 39 bis 40 Grad Wassertemperatur, das große Thermal-Wellen-Massagebad, das Inhalationsdampfbad und das Luftsprudel-Massagebad. Das ist ein riesiger Whirlpool mit über 200 Düsen. Das Wellenbad hat zusätzliche neue, kraftvolle Düsen für Nackenschwallund Ganzkörpermassagen erhalten. Einzigartig ist auch das Gesundheitszentrum JOVITALIS im Johannesbad – eine erstklassige Gesundheits-, Medical Wellness- und Medical Fitness-Oase.

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

5


KulturBAD

Festival der Superstars zwischen den Thermen

6

Erstklassige Unterhaltung, Stars und Ensembles aus aller Welt, bekannte Künstler aus Radio und TV: Auch 2014 bietet Bad Füssing seinen Gästen viel Abwechslung und Kulturgenuss während ihres Aufenthalts. Mit einem Unterhaltungsprogramm auf Großstadtniveau bei moderaten Eintrittspreisen. Besonderes Programm-Highlight in diesem Jahr: das 15. Kulturfestival im Herbst

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

wirkt un d wirkt und wir kt...

2014

K u lt u r- & Ve r a n s ta lt un

gsprogram

DAS KOMPLETTE VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2014 finden Sie zum Download unter: www.bad-fuessing.de/prospekte-zum-download/

m


M

ehr als 2200 Angebote umfasst der aktuelle Veranstaltungskalender – und macht so jeden Aufenthalt in Bad Füssing, ob nur wenige Tage oder über mehrere Wochen, zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis, zu einem Gesundbrunnen für Körper, Geist und Seele. Besonders erfreulich: Der Eintritt zu mehr als 1500 dieser Veranstaltungen ist für Besucher mit der Bad Füssinger Kur- & Gästekarte kostenlos. Bei vielen anderen gibt es mit gültiger Bad Füssinger Kur- & Gästekarte einen Preisnachnachlass. Das besondere Highlight im Veranstaltungsprogramm 2014: das 15. Bad Füssinger Kulturfestival. Weit über 100.000 Besucher haben in den letzten Jahren dieses kulturelle Feuerwerk der Superlative mit Konzerten, Musicals, Kabaretts und Theater-Gastspielen erlebt und waren begeistert. Im Jubiläumsjahr glänzt das Kulturfestival zwischen den legendären Bad Füssinger Thermen mit einem ganz besonderen Programmangebot.

AUSZUG AUS DEM VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2014: Fr., 11.04., Do., 14.08. und Do., 06.11. Ladiner Gala Die beiden Südtiroler zählen seit Jahren zu den erfolgreichsten Vertretern der Branche. Mo., 21.04. Bad Füssinger Ostergala mit Künstlern aus Deutschland, Österreich und Südtirol. Radio-Liveübertragung aus dem Großen Kursaal Sa., 26.04. Gypsy Swing Musik der 30er und 40er Jahre im Stil von Django Reinhard und Stéphane Grapelli mit dem Ensemble „Django Partie“

Entspannende Musik für die Seele, berührend und liebevoll produziert, das liefern der charismatische Captain und seine Crew ein ums andere Mal Do., 05.06. Munich Swing Orchestra Die Big Band lässt mit Evergreens der 40er Jahre den unverwüstlichen Sound der großen Swing Orchester wieder aufleben Fr., 06.06. und Do., 24.07. Geschwister Hofmann 2014 Konzert dieser Spitzenstars des volkstümlichen Schlagers Fr., 27.06. Country Night mit Tex Robinson & Friends Österreichs Country-Band Nr. 1 gastiert mit Ohrwürmern von Hank Williams bis Johnny Cash und eigenen Arrangements Mi., 16.07. 10. Bad Füssinger Thermen OpenAir Volkstümliches Musik- und Schlagerprogramm auf dem Kurplatz in Bad Füssing mit namhaften Künstlern aus Deutschland, Österreich und Südtirol Fr., 18.07. Großes Operettenkonzert Bekannte und beliebte Arien und Duette aus der Märchenwelt der Operette präsentiert das Solistenensemble um Startenor Volker Bengl Mi., 23.07. Hits & Oldies Unvergessene Melodien von Bill Haley, Elvis, The Beatles u. v. a.

Do., 25.09. Pasión de Buena Vista Kubanische Musikrevue Fr., 26.09. Festkonzert des Kurorchesters Do., 02.10. Sinfoniekonzert der Münchner Symphoniker Fr., 03.10. Ludwig Seuss Band Boogie, Blues, Zydeco Sa., 04.10. Michael Altinger – Ich sag’s lieber direkt Do., 09.10. Jackson Singers Gospel Emotions Fr., 10.10. Konzert der Dutch Swing College Band Sa., 11.10. Andalusische Nacht Sevillanas, Fandangos und Colombianas Do., 16.10. Das Dreimäderlhaus Operette von Franz Schubert in einer Aufführung der Operettenbühne Wien Fr., 17.10. HAINDLING Die Kultband aus Bayern ist mit ihrem unverwechselbaren Klang wohl das außergewöhnlichste Musik-Ereignis, das Bayern zu bieten hat

Fr., 01.08. Rudy Giovannini in Concert Do., 21.08. Pasadena Roof Orchestra Seit über 40 Jahren begeistert das in England beheimatete Pasadena Roof Orchestra mit seiner Mischung aus Swing und Tanzmusik der 1920er bis 40er Jahre sein Publikum auf der ganzen Welt Fr., 12.09. Bad Füssinger Operetten-Gala Gastpiel des Landestheaters Niederbayern mit Orchester und Solisten

..UND VIELE ANDERE HIGHLIGHTS MEHR! Unser Tipp: Wenn Sie den Zeitpunkt Ihres Urlaubs oder Ihrer Kur in Bad Füssing bereits kennen, sollten Sie den Kartenvorverkauf nutzen. In den letzten Jahren waren alle Top-Veranstaltungen vor allem während des Kulturfestivals ausverkauft. Tickets für das 15. Bad Füssinger Kulturfestival 2014 sind ab 02.06.2014 beim TicketService erhältlich. Tel. 08531 975-522 www.badfuessing.de

15. KULTURFESTIVAL: Fr., 02.05. Die Fledermaus Operette von Johann Strauß in 3 Akten, Gastspiel des Freien Landestheaters Bayern Fr., 16.05. und Do., 03.07. Captain Cook & seine singenden Saxophone

Fr., 19.09. Opern- & Musical-Gala Opern- & Musical-Gala der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg mit Stargast Deborah Sasson und Cristian Lanza

Neu: In Kürze gibt es auch die Möglichkeit Eintrittskarten für ausgewählte Veranstaltungen im Internet zu bestellen. Bitte klicken Sie auf www.bad-fuessing.de/veranstaltungen

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

7


Viel Neues in Bad Füssing DIE KUR-SEELSORGE IN BAD FÜSSING: EINE CHANCE, DEN GLAUBEN ZU LEBEN DER GLAUBE KANN BERGE VERSETZEN. Das seelsorgerische und kulturelle Angebot der katholischen und evangelischen Pfarrei ist deshalb wichtiger Bestandteil des Lebens in Bad Füssing. „VIELE UNSERER GÄSTE ENTDECKEN bei ihrem Aufenthalt in Bad Füssing ganz neu, dass der Mensch ein wunderbares Wesen aus Körper, Geist und Seele ist. Diesem ganzheitlichen Menschenbild will die Kurseelsorge in enger Zusammenarbeit mit dem Kur- & GästeService, den Gästehäusern und den verschiedenen Therapieeinrichtungen gerecht werden“, sagt die katholische Kurseelsorgerin Sonya Lorenz. NICHT ZULETZT AUFGRUND des großen Zuspruchs der Gläubigen und der hohen Akzeptanz des kirchlichen Angebots gibt es im Laufe der Woche ein breites Angebot an Gottesdiensten, Andachten, Gebetsstunden und auch kirchlichen Kulturveranstaltungen. Überdies besteht die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit Seelsorgern – für die meist in der Hektik des Alltags zuhause keine Zeit bleibt. IHRE ANSPRECHPARTNER: Katholische Kurseelsorge, Sonya Lorenz, Gemeindereferentin und Kurseelsorgerin, Rathausstraße 10, Tel. 08531/310733-5, sonya.lorenz@bistum-passau.de, www.kurseelsorge-badfuessing.de Evangelische Kurseelsorge, Pfarrer Norbert Stapfer, Rathausstraße 2 (Christuskirche), Tel. 08531/29636, pfarramt.badfuessing@ elkb.de, www.bad-fuessing-evangelisch.de.

8

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

BESTE QUALITÄT FÜRS GELD

Auch 2014 die günstigsten Thermen-Eintrittspreise BEIM VERGLEICH VON PREISEN und Leistungen gegenüber anderen deutschen und europäischen Heilbädern glänzt Bad Füssing auch 2014 mit den günstigsten Thermen-Eintrittspreisen. Im Durchschnitt verlangen Bayerns führende Heil- und Thermalbäder für die Tageskarte 19,50 Euro. Einen Tag Eintritt mit freier Nutzung aller Becken gibt es in der Bad Füssinger Johannesbad-Therme für bereits 12,50 Euro und in der Therme 1 für 13 Euro. In der Europa Therme kosten 5 Stunden Thermalbadevergnügen 9,50 Euro. AUCH IM DEUTSCHLANDWEITEN Vergleich und im Vergleich zu den österreichischen Heilbädern ist Bad Füssing mit einem exzellenten Preis-/ Leistungsverhältnis bestens aufgestellt. So kosten 4 Stunden in der Caracalla Therme Baden-Baden 21 Euro. Die österreichische Therme Geinberg, 16 Straßenkilometer von Bad Füssing entfernt, verlangt für die Tageskarte 23,50 Euro und am Wochenende 25 Euro. Der Eintritt in die Therme Erding bei München kostet 29 Euro und am Wochenende sogar 33 Euro – das ist mehr als das Doppelte des Thermeneintritts in Bad Füssing. DIE GÄSTE IN BAD FÜSSING bekommen dabei viel fürs Geld: zum Beispiel die Freiheit der Wahl aus einem Angebot von 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken mit insgesamt 12.000 Quadratmetern Wasserfläche in den drei großen Thermen und in 24 Hotels, Sanatorien und Kliniken.

BAD FÜSSING ON THE ROAD MIT BUNTEN BILDERN aus der entspannenden Bad Füssinger Gesundheitswelt werden künftig zwei Trucks der Spedition Frey aus Baiersbronn Deutschlands Autofahrer erfreuen. 140.000 km ist jeder dieser Fernlaster Jahr für Jahr auf Straßen und Autobahnen unterwegs – in Zukunft als attraktiver Werbeträger für Europas beliebteste Thermen. Speditionsinhaber Heinz Frey macht die Werbung aus Überzeugung. Seit 15 Jahren ist er Stammgast in Bad Füssing. Alleine im vergangenen Jahr gönnte er sich sieben Mal einen Kurzurlaub in den heilenden Thermen.


RekordBAD FÜSSING: IN DEN TOP TEN

BAD FÜSSING IST FÜR DEN DEUTSCHEN TOURISMUS EIN ECHTER MAGNET. In der Übernachtungsstatistik der Deutschen Zentrale für Tourismus gehört Bad Füssing zu den zehn meistbesuchten Ferienreisezielen in der Bundesrepublik, übertroffen nur von Business-Destinationen wie Berlin, München, Hamburg oder Frankfurt, aber weit vor Heidelberg oder den Nordsee-Inseln. Eine Studie des unabhängigen Marktforschungsinstituts CenTouris belegt außerdem: Bad Füssing ist Deutschlands bekanntestes Heilbad. Bei einer bundesweiten Befragung nannten 16 Prozent spontan Bad Füssing. Der zweitplatzierte Kurort erreichte lediglich eine Nennungsquote von 6,8 Prozent. 320 Kurorte gibt es in Deutschland. Aber 25 Prozent, also jede vierte ambulante Badekur, wird in Bad Füssing durchgeführt.

BAYERNS EINZIGES PROFIKURORCHESTER: SEIT 10 JAHREN GIBT EINE FRAU DEN TAKT AN DAS HAT KEIN ANDERER DER 30 bayerischen Kurorte zu bieten: Bad Füssing in Niederbayern leistet sich das einzige mit Profi-Musikern besetzte Kurorchester im Freistaat. 48 JAHRE GIBT ES DAS BAD FÜSSINGER Kurorchester mittlerweile. Und seit genau zehn Jahren leitet eine Frau das Ensemble: die Ungarin Anna Hoppa. Sie war unter anderem bereits Orchestermeisterin am Nationaltheater in Szeged, bevor sie nach Bad Füssing kam. DAS KURORCHESTER ist mit einem Repertoire quer durch die leichte Musik, die Opern-, die Operettenwelt und die Klassik in Bad Füssing heute eine feste Institution: Die beinahe täglichen Konzerte des Ensembles sind für viele Gäste feste Ruhepunkte und unterhaltsamer Höhepunkt im Tagesablauf während ihrer Kur oder ihres Gesundheitsurlaubs. Auch 2014 steht das Ensemble in Bad Füssing wieder rund 600 Mal zur musikalischen Unterhaltung der Kurgäste auf der Bühne.

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

9


TherapieBAD

folge

Die berüh mte Heilq uelle von auf der Suc Bad Füssin he nach Erd g wurde öl entdec 1938 von der kt. Dieses Pionierze Buch erzähl it des Or lichen Erf t tes und von ahrungen außergew mit dem öhnWirkung Wasser, des kein Wund sen erstau er ist … nliche

ne Heiler

Fotos:

r – Bad Füssin

Petr a Raut enst rauch, gebo ren Absolvent 1976 in in der Werb Wien . eakademie. Verö ffent Ausstellu lichu ngen ngen und : Gale rie Drogerie, Gran gass Foto k, „Ech e, Gale rie o“, „Wiener augenme Zeitung“. rk: Porträts, HauptMode und Kunst. Konzeption und Gest altung: GCA mark enwerbun g, www.gca. de

g und sei

Texte: Simon Schr eyer, gebo ren 1974 der Philo in Kitzbühel sophie und . Studium Kommun Freier Jour ikationsw nalist und issenscha Texter in ft. zin, Reise den Bere n und Kult ichen Med ur. i-

Kein Wun de

Die Mine Kein Wun

Kein Wun de

Bad Füssin

Wirksame Medizin gegen viele Gesundheitsprobleme unserer Zeit

g und sei

r

ne Heiler

folge

es heute ist und mein e geht, Rege n hektische rw Kein Wun de Sensation für eine zuve rläss jeden einz elne Thermen für s zurückko mmt. Kein Wun der – in seiner Einziga ebenso einzi garti auf natürlich e We ralienkom bination zeitigt. Imm er und Kein Wun der – das mus s, um Heil un Schließlich ist die W stritten. Wer aber den und der Natu r glaubt gelegt.

„KEIN WUNDER“ – WIE DIE KRAFT DES WASSERS HEILEN KANN DAS BUCH DOKUMENTIERT, dass das

Seit mehr als sechs Jahrzehnten sind die Bad Füssinger Thermen eine Quelle der Hoffnung für Millionen Menschen. Bei vielen Gesundheitsproblemen unserer Zeit hat sich das legendäre Heilwasser als natürliche, wirkungsvolle Alternative zu den „chemischen Keulen“ aus dem Tablettenschrank erwiesen. In manchen Fällen kann es sogar den Griff zum Skalpell ersetzen.

S

tändige Kontrollen des Wassers durch wissenschaftliche Labors bestätigen immer wieder: Qualität und Konzentration der heilenden Wirkstoffe sind seit Beginn der regelmäßigen Untersuchungen vor über 40 Jahren und bis heute unverändert stabil. Gleichzeitig hat die Wissenschaft ganz aktuell neue heilende Kräfte im Schwefel-Thermalwasser entdeckt: zum Beispiel seine entschleunigende Wirkung bei Stressüberlastung und der neuen großen Krankheit unse-

rer Zeit: Burnout. Nach einer Studie des Instituts zur Erforschung von Naturheilmitteln berichten weit über 70 Prozent der Gäste über eine deutliche Linderung der Schmerzen und eine ganz erhebliche Verbesserung der Beweglichkeit von Gelenken, Wirbelsäule, bei Rheuma und sonstigen orthopädischen Beschwerden aufgrund der Wirkung des Bad Füssinger Thermalwassers. Über 70 Prozent der behandelnden Hausärzte bestätigten die Einschätzung ihrer Patienten.

natürliche Heilmittel Thermalwasser auch bei schweren Erkrankungen oft kleine Wunder bewirken kann. Wie Bad Füssing „wirkt und wirkt und wirkt“ ist hier schwarz auf weiß nachzulesen: In einer aufwändig gestalteten Buchdokumentation, in der elf besonders spektakuläre Fälle Bad Füssinger Heilerfolge dargestellt sind. Titel des Buchs „Kein Wunder – Bad Füssing und seine Heilerfolge“. DIE IM BUCH GESCHILDERTEN FÄLLE spiegeln zum Teil dramatische Krankengeschichten wider. Wie etwa die des ehemaligen Bundesliga-Profis Manfred Reichert, der sich nach schwerer Krebserkrankung nach dem Bad im Füssinger Heilwasser „wie neu geboren fühlt“ oder von der Reiterin, die nach einem schweren Unfall mit ihrem Pferd mit gelähmtem Bein, Bandscheibenvorfall und Oberschenkelhalsbruch, Wirbelsäulenverletzung und chronischer Blasenlähmung eine Odyssee durch 20 Kliniken erlebte. Erst nach drei Wochen im Bad Füssinger Heilwasser konnte die heute 51-jährige Frau ihre starken Schmerzmittel absetzen. Das Buch ist im Arcos-Verlag erschienen, ISBN 3-935339-19-4, Preis: 9,90 Euro und kann auch beim Kur- & GästeService Bad Füssing

10

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

erworben werden.


HeilBAD

Kein Wun der – dass die einzigarti ge Wirkung von Bad Füss ing zu solch erstau nlich en Heil erfo lgen führ t, wie sie in diese m wunderschön en, erlesenen Band vorg eralienzu estellt werd sammense en. tzung mach nder – dass t es möglich. Bad Füss ing zu dem t: Die Num wurde, was mer Eins unte r e ganz pers den Heilbäde önliche Wah rn l, wenn es eration und darum Entspann ung in einer werdende immer n Welt zu finden. er – dass aus einem Geheimti r viele wurd pp eine e. Und aus einer Sens sige Kons ation tante im Jahreskrei en Gast, slauf für der die Wirkung sich entd der drei eckt hat und imm er wieder dass die Erfa hrung von Bad Füss artigkeit ing jetzt Nied erschlag in einem igen Dok ument finde t. So kom eise eins zum mt anderen, wie die Min n, die ihre ewunderb are Wirk d immer ung wieder. ss man nich t an Wun der glauben g und Gesu ndhe it zu find en. Wirkung von Bad Füssing unum nnoch an das Wunder des Lebens t, dem sei dieses Buch ans Herz Prof. Had

emar Bank

hofer

Ein wahres Wunder… Die Heilwirkung des Bad Füssinger Thermalwassers ist legendär und unverändert stark wie bei seiner Entdeckung vor 75 Jahren. Ein besonders beeindruckendes Beispiel, für die Heilkraft des Bad Füssinger Thermalwasser ist die Geschichte von Dieter D.

D

ieter D. ist 43 Jahre alt. Jahrelang war er bewegungsunfähig, täglich von unerträglichen Schmerzen geplagt, von den Ärzten letztendlich aufgegeben. Als er nicht mehr ein noch aus wusste, entschloss er sich 2012 nach Bad Füssing überzusiedeln, um jeden Tag im Heilwasser der legendären Thermen zu baden. Heute, knapp zwei Jahre später, ist Dieter D. ein neuer Mensch geworden. Hier erzählt er wie es dazu kam. WANN BEGANN IHR LEIDENSWEG? Meine ersten Rückenbeschwerden traten 1997 mit 27 Jahren auf. Bereits zwei Jahre später litt ich unter ersten Lähmungserscheinungen. Im Jahr 2000 folgte die erste Bandscheiben-Operation. WAS BRACHTE DER EINGRIFF? Die Schmerzen wurden auch nach

der Operation nicht weniger. Im Gegenteil. Ich musste meinen Beruf aufgeben, wurde 2004 bis 2006 zum technischen Zeichner umgeschult. 2008 war es aber auch damit vorbei. Ende 2006 wurde eine Implosion der Bandscheibe diagnostiziert. Damit lag Wirbel direkt auf Wirbel, was höllische Schmerzen verursachte. 2007 wurde mir eine BandscheibenProthese eingesetzt. Die extrem starken Schmerzen blieben. Letztendlich war die Diagnose dann: Chronischer Schmerzpatient. Die Ärzte waren mit ihrem Latein am Ende mir blieben nur noch starke Schmerzmittel. WAS BRACHTE DIE WENDE? Zunächst begann 2000 eine wahre Odyssee durch die verschiedensten Kurorte. 2003 kam ich zum ersten

Mal nach Bad Füssing. Das erwies sich im Nachhinein als schicksalhaft für mich. Nach einem neunwöchigen Klinikaufenthalt durfte ich 2009 wieder 8 Wochen zur Reha nach Bad Füssing. Ebenfalls 2010 und 2011. Schmerzinfusionen waren in den Zeiten dazwischen zu Hause an der Tagesordnung. In einer schlimmen Phase der Resignation erinnerte ich mich daran, dass es mir nach allen Aufenthalten in Bad Füssing besser gegangen war. Ich entschloss mich, zunächst für ein Jahr nach Bad Füssing umzuziehen, um täglich im Thermalwasser Linderung zu finden. Dieses eine Jahr ist im Mai 2013 abgelaufen. Mein Fazit: Nach dem täglichen Thermalbaden und etlichen Therapien geht es mir deutlich besser als in all den Jahren seit dem Ausbruch meiner Krankheit vorher. IHRE PLÄNE FÜR DIE ZUKUNFT? Ich bleibe in Bad Füssing. Der Ort wird zu meinem Lebensmittelpunkt. Hier habe ich wieder Lebensmut geschöpft. Noch bin ich nicht gänzlich beschwerdefrei. Das Leben in Bad Füssing ist dank dem legendären Heilwasser wieder lebenswert geworden. Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

11


AktivBAD

Fit-aktiv den Urlaub genießen Wenn Sie neben Wirtshaus-Geselligkeit frische Luft, Erholung und in unberührter Natur Entspannung im Grünen lieben: In Bad Füssing können Sie aus dem Vollen schöpfen.

E

ingebettet ins malerische Inntal, geprägt von idyllischen Flussauen, mit einem Netz herrlicher Wander- und Radwege, bietet Bad Füssing seinen Gästen optimale Voraussetzungen für beste Erholung inmitten einer intakten Natur. Die flache und nahezu hügellose Landschaft rund um Bad Füssing ist auch ideales Umfeld für sportliche Aktivitäten, Besonderes zu erleben und Dinge zu tun, für die der Alltag oft keine Zeit lässt. Die berühmte Drei-Flüsse-Stadt Passau, der Bayerische Wald und zum Beispiel die Mozartstadt Salzburg liegen in Tagesausflugsnähe. Direkt vor der Haustüre liegt zudem das bayerisch-oberösterreichische Europareservat Unterer Inn. In diesem Natur- und Vogelschutzgebiet gibt es noch unberührte Auwälder und zahlreiche Wasser- und andere Vögel. Auch seltenen Pflanzen und Tieren, wie zum Beispiel dem Biber, kann man hier begegnen.

RADFAHREN, WANDERN UND MEHR… Auf aktive Gäste warten über 430 Kilometer markierte Radund Wanderwege, rund 2.500 Leihräder (darunter auch viele komfortable E-Bikes) und eine Direktanbindung an Europas beliebteste Radstrecke Regensburg-Wien (Donauradweg). Der E.ON Nordic Walking-Parcours in der Pockinger Heide bietet auf über 160 Kilometern Länge 22 verschiedene Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie herrliche Strecken entlang der Innauen. GOLFEN EXTRA KOMFORTABEL… Bad Füssings Thermengolfplatz hat sich in der Golfer-Szene als Deutschlands gelenkeschonendster 18-Loch-Platz einen Namen gemacht. Eine herrlich ebene Gestaltung der Bahnen, inmitten unberührter Natur des Inn- und Rottals, zeichnet diese Golfanlage aus. Auch für Abwechslung ist gesorgt: In Ausflugsnähe sind drei Dutzend weitere Golfplätze. EINE ERFRISCHENDE ATTRAKTION: BAD FÜSSINGS FREIBAD Bad Füssings Thermen ziehen Gäste aus aller Welt an. Für alle, die Wasser vor allem für sportliche Aktivi-

12

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

täten lieben, bietet sich von Mai bis September das Bad Füssinger Freibad an. Ein komfortables WassersportFreizeitzentrum mit 50-Meter Sportschwimmbahnen, Spaßbecken mit Rutschen, Sprungturmbecken und Beach-Volleyball-Platz. WAS ES SONST NOCH GIBT: Minigolf, neun Tennis-Freiplätze, 3 Tennis-Hallenplätze, 3 Squashplätze, Kegelbahnen, Möglichkeiten zum Reiten, Bocciaspielen, Stockschießen, Inline-Skaten, Angeln und Sportschießen. LIEBER SHOPPING STATT SPORT? Bad Füssings ShoppingMeilen bieten ein breites Angebot an Mode, Schmuck und vielem anderen, was das Leben lebenswerter macht. Eine Attraktion: die beliebten Wochen- und Bauernmärkte von April bis Oktober am Kurplatz sowie die Flohmärkte in den Ortsteilen. Entdecken Sie regionale Schmankerl, traditionelles Handwerk und vieles mehr. TAGESAUSFLÜGE/EXKURSIONEN Viele weltbekannte Sehenswürdigkeiten und Attraktionen liegen von Bad Füssing aus in Ausflugsnähe. Die Mozartstadt Salzburg zum Beispiel ist 100 Kilometer nah, die endlosen Wälder am „Grünen Dach Europas“ im Bayerischen Wald sind mit dem Auto in weniger als einer Stunde erreichbar. Ein besonderes Erlebnis sind auch die Schiffsausflüge auf Inn und Donau mit Start in der berühmten DreiFlüsse-Stadt Passau (30 km) oder der Barockstadt Schärding (18 km).


GenussBAD

Feste Feiern Gut essen und trinken hält Leib und Seele zusammen, sagt man in Bayern. Zünftig feiern gehört auch dazu. In Bad Füssing ist immer was los: attraktive Shopping-Meilen warten auf die Gäste, eine breite Palette an Freizeit-Angeboten, vor allem aber eine Erlebnisgastronomie, die ihresgleichen sucht. Feiern Sie mit!

T

anzen, lachen, in der Wirtshausbrauerei ein frisch gezapftes Bier genießen oder in der urigen Vinothek im Wein die Wahrheit finden. Eines ist sicher, egal wie lange Ihr Urlaub oder Ihre Kur in Bad Füssing auch ist: Langeweile wird es nie geben. VOR ALLEM BAD FÜSSINGS Gastronomie öffnet Tür und Tor für Spaß und Unterhaltung. Ganz neu zum Beispiel: „Die Hecke“, eine mit Millionenaufwand gestaltete gastronomische Erlebniswelt mit urgemütlichem bayerischen Wirtshaus, mit frisch gezapftem Bier aus der eigenen herrlich anzusehenden Hausbrauerei, exquisitem Restaurant, Weinbeisl und der spektakulären Skybar im Stil der klassischen Cocktail-Bars. Hier kann man die großen Klassiker aus der CocktailWelt genießen und bis spät in die Nacht zu Lounge- und Tanzmusik das Tanzbein schwingen.

DIREKT IM ORTSZENTRUM in der Nähe der Terme 1 hat auch der „Wirt z‘Füssing“ in diesem Frühjahr seine Tore geöffnet - als Teil des Ortner‘s Lindenhof, einem der traditionsreichsten Beherbergungsbetriebe in Bad Füssing. Der „Wirt z’Füssing“ präsentiert sich als Insel bayerischer Wirtshausgemütlichkeit mit exzellentem Komfort, liebevoll eingerichteten Stüberln, klassisch bayerischer Küche und herrlichem Kastanien-Biergarten im Sommer. EIN ECHTER KLASSIKER mit vielen Stammgästen ist auch der Riedenburger Schlossgarten mit seinen Attraktionen: zum Beispiel Almhütten-Romantik mitten in Niederbayern, mit der AlmrauschHütte, der gemütlichen Alten Schmiede mit dem offenen Kaminfeuer im Gastraum oder der Turmbar. AN DIESER STELLE natürlich auch nicht zu vergessen, der weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannte „Haslinger Hof“.

ABER AUCH SONST: Bad Füssing lädt zum Genießen ein und macht Spaß – für kulinarische Erlebnisreisen oder als Nightlife-Spot mit Unterhaltung bis weit in die Nacht. 48 Restaurants mit regionalen und internationalen Spezialitäten, Biergärten, 20 Cafés, fünf Tanzlokale, viele von ihnen mit Livemusik, machen es in Europas beliebtestem Kurort leicht, Kontakt und Anschluss zu finden – in jedem Alter und egal zu welcher Tageszeit. EINE LISTE ALLER Gastronomiebetriebe finden Sie in den regelmäßig erscheinenden Gästemagazinen „Bad Füssing aktuell“ und „Was ist los – Bad Füssing Magazin“ (erhältlich beim Kur- & GästeService Bad Füssing, Tel. 08531 975-580) sowie online im Branchenbuch auf www.badfuessing.de. Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

13


WohlfühlBAD

Bad Füssings Park- und Grünanlagen: Blühender Genuss fürs Auge

Bad Füssings größte Attraktion ist das legendäre Thermalwasser. Auf dem zweiten Platz in der Beliebtheitsskala der Kurgäste und Gesundheitsurlauber: die „grüne Seite“ des Kurorts mit über 15 Hektar Flächen als „grüne Therapie“ für die Seele. Zwei Drittel des Bad Füssinger Ortsgebiets sind öffentliche Parks und Grünanlagen, davon alleine 7 Hektar Rasenflächen, 7 Hektar alter Eichen- und Silberahornbestand und 2500 qm zwei Mal pro Jahr aufwändig bepflanzte Blumen-Schmuckbeete.

14

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014


D

en Gästen präsentiert sich vom Frühjahr bis zum Spätherbst zwischen den drei Thermen eine bunte, blühende, entspannende Erlebniswelt, die mit Millionenaufwand und viel Liebe angelegt und gepflegt wird. Die Bad Füssinger Parks glänzen mit einer Besonderheit. Ihre Schönheit ist bis auf den letzten Quadratmeter akribisch geplant und voller Überraschungen. Seitdem Bad Füssings „Grüne Welt“ Mitte des letzten Jahrhunderts ihre Form und Blumenvielfalt bekam, haben sich Form und Bepflanzung der 2500 qm großen Blütenbeete noch kein einziges Mal wiederholt. Sie sind Aushängeschilder für Bad Füssings Parkanlagen. 140 verschiedene Tulpensorten blühen hier alleine im Frühjahr, 300 Arten und Sorten nach der zweiten Bepflanzung im Sommer und Herbst.

BAD FÜSSINGS PARKANLAGEN SIND GENUSS FÜR DAS AUGE UND BALSAM FÜR DIE SEELE. Weitläufig, gepflegt und mit zahlreichen Ruhe- und Entspannungszonen. Zum Kraftschöpfen und als Medizin gegen den Stress des Alltags. Bad Füssings Parks sind Medizin für die Seele, aber sie bieten auch Heilwirkung für den Körper. Ein großzügiger Heilkräutergarten zählt zu den meistfrequentierten Attraktionen im Kurpark. Hier können die Besucher die wichtigsten heimischen Heilpflanzen erkennen, erriechen und erschmecken. Eine besondere grüne, bunte, das Herz erfreuende Erlebniswelt bietet der Kurpark mit seinen zahlreichen

Attraktionen, wie zum Beispiel dem  Steingarten  Rosengarten  Kübelpflanzengarten  Duftgärtchen  Rundgärtchen  sowie jahreszeitenbezogenen Blumenschauen All diese duftenden Entspannungsinseln schaffen auch bei mehrwöchigen Kuraufenthalten tägliche Abwechslung, geben Kraft und machen Lust auf mehr Grün auch nach der Rückkehr ins eigene Heim. „GRÜNER OSCAR“ FÜR BAD FÜSSING Beim ENTENTE FLORALE 2013, dem Wettbewerb um die Auszeichnung als blühendste und grünste Stadt Deutschlands, hat Bad Füssing 2013 die Goldmedaille gewonnen. Diese höchste Auszeichnung, gemeinsam verliehen von führenden Gartenbau-, Kommunal- und Tourismusverbänden, gilt als der „Oscar“ auf dem Gebiet der grünen, naturorientierten Stadtplanung.

LANDESGARTENSCHAU 2014: BAD FÜSSING IST MIT DABEI „Landesgartenschau – Donaugartenschau“ ist das Motto der bayerischen Landesgartenschau 2014 in der niederbayerischen Stadt Deggendorf vom 24. April bis 5. Oktober 2014. Bad Füssing zeigt auch in diesem blühenden Schaufenster der Gartenbaukunst Flagge: So wird die Kurgärtnerei ein Schmuckbeet als bunte Visitenkarte des Kurorts anlegen. Für 4. und 25. Juli sind Konzerte des Kurorchester geplant und am 15. August wird ein „Bad Füssing-Tag“ für besondere Unterhaltung sorgen: mit Böllerschützen, Goaßlschnalzern, Blasmusik und vielem anderen. www.donaugartenschau.de

Europas übernachtungsstärkstes Heilbad überzeugte die Jury als „Kurort im Grünen“ mit seinen Parks, Themengärten, Wasserspielen und besonderem Flair, geprägt durch ein „ästhetisches und durchgegrüntes Ortsbild“, heißt es in der Laudatio zur Preisverleihung.

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

15


RekordBAD

Bad Füssing Highlights WeltBAD FÜSSING: Größte Thermenlandschaft Europas Bad Füssing verwöhnt seine Gäste mit der größten Thermenlandschaft Europas: mit 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken und insgesamt 12.000 Quadratmetern Wasserfläche in den drei großen Thermen und in 24 Hotels, Sanatorien und Kliniken, die über eigene Thermalbäder verfügen. LieblingsBAD FÜSSING: Deutschlands beliebtestes Heilbad Bad Füssing ist mit rund 2,45 Millionen Übernachtungen in den 14.500 Gästebetten, mehr als 285.000 Übernachtungs- und über 1,3 Millionen Tagesgästen Europas übernachtungsstärkstes Heilbad. Nirgendwo bleiben Urlaubsgäste außerdem länger als in Bad Füssing. Im Durchschnitt sind es: 8,6 Tage, in allen übrigen deutschen Heilbädern im Durchschnitt 4,8 Tage.

16

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

AttraktionsBAD FÜSSING: Deutschlands bekanntester Kurort Eine Studie hat gezeigt: Bad Füssing ist Deutschlands bekanntestes Heilbad. Bei der bundesweiten Befragung nannten 16 Prozent spontan Bad Füssing. Der zweitplatzierte Kurort erreichte lediglich eine Nennungsquote von 6,8 Prozent. Außerdem: 320 Kurorte gibt es in Deutschland. Aber 25 Prozent, also jede vierte ambulante Badekur, wird in Bad Füssing durchgeführt. GesundheitsBAD FÜSSING: Modell für Deutschlands Kurorte: „Treffpunkt Gesundheit“ Vor allem für Gesundheitsurlauber und Präventionsgäste ohne ärztliche Verordnung wurde vor wenigen Jahren der „Treffpunkt Gesundheit“ geschaffen. Ein in Deutschland bisher einmaliges Serviceangebot für Gesundheitsurlauber. Experten helfen Gästen dort, sich

in dem riesigen Behandlungs- und Wellness-Angebot zurechtzufinden und das jeweils optimale Gesundheitsprogramm zusammenzustellen. ThermalBAD FÜSSING: Legendäres Heilmittel aus 1.000 Metern Tiefe Das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser, das mit bis zu 56 ºC in einmaliger Wirkstoff-Zusammensetzung aus 1.000 Metern Tiefe sprudelt, ist der Motor für die Erfolgsgeschichte des Kurortes, dessen Entwicklung ohne Beispiel ist in Europa: In nur 40 Jahren entstand aus einem ländlichen Weiler Europas Kurort Nummer eins. Bad Füssings Heilwasser enthält


eine besondere Art von SulfidSchwefel mit starker Wirkung gegen Gelenkerkrankungen und Rückenbeschwerden. WellnessBAD FÜSSING: Wellness und noch viel mehr… Bad Füssing ist auch ein Stern am deutschen Wellness-Himmel, u.a. mit dem in ganz Deutschland bislang beispiellosen Saunahof, integriert in einen historischen Vierseit-Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert. Zwölf Saunen und Wellness-Attraktionen warten auf die Gäste, vom Thermal-Erlebnisbecken bis zu Europas erster Kartoffelsauna. FitAktivBAD FÜSSING: Extra auto-, wander- und radfahrerfreundlich Auf aktive Gäste warten über 430 Kilometer markierte Rad- und Wanderwege, rund 2.500 Leihräder (darunter auch viele komfortable E-Bikes) und eine Direktanbindung an Europas beliebteste Radstrecke Regensburg-Wien (Donauradweg). Der E.ON Nordic Walking-Parcours in der Pockinger Heide bietet auf über 160 Kilometern Länge 22 verschiedene Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie herrliche Strecken entlang der Innauen. KomfortBAD FÜSSING: Thermalbad im Zimmer Mehr als 24 Hotels, Kliniken und Sanatorien in Bad Füssing verfügen über eigene Anschlüsse an die Thermalquellen. Ein erstes Haus bietet seinen Gästen mittlerweile sogar die Möglichkeit zum Thermalbad im Zimmer. TherapieBAD FÜSSING: Motor für die Weiterentwicklung der Medizin

Auf vielen Gebieten der modernen Balneo-Medizin ist Bad Füssing Vorreiter und Vorbild für andere Kurorte. Über 150 Ärzte und Physiotherapeuten kümmern sich um die Gesundheit der Gäste. Diese können außerdem zwischen einem beispiellos breiten Medizin- und Wellnessangebot wählen: von der Traditionellen Chinesischen Medizin bis zur computergesteuerten Rückenstraße, von minimalinvasiver Chirurgie bis hin zu Behandlungen im Deutschen Zentrum für Osteoporose. NaturPurBAD FÜSSING: Eine Bilderbuchlandschaft im Herzen Altbayerns Mit seiner wunderschönen Landschaft bietet Bad Füssing seinen Gästen optimale Voraussetzungen für beste Erholung inmitten einer intakten Natur. Die flach und nahezu hügellose Landschaft ist ideal für erholsame und spannende Ausflüge. Die berühmte Drei-Flüsse-Stadt Passau, der Bayerische Wald und auch Oberösterreich sind ideale Tagesausflugsziele. Direkt vor der Haustüre liegt das bayerisch-oberösterreichische Europareservat Unterer Inn – ein Vogelparadies von kontinentaler Bedeutung. ZentralBAD FÜSSING liegt zentral und gut erreichbar im Herzen Europas: Mehr als 500 Kilometer Anreiseweg nehmen die Gäste im Durchschnitt in Kauf. In vielen Fällen geht das ohne Umsteigen

und sogar ohne Koffer schleppen: zum Beispiel mit dem Intercity von Hamburg direkt zum Bahnhof Pocking-Bad Füssing. Zu den nächstgelegenen Flughäfen Linz, Salzburg und München verkehren auf Bestellung Shuttle-Services. Nach Nürnberg (und zurück) fährt täglich der IC Bus der Deutschen Bahn. Auf Wunsch gibt es auch aus vielen Städten Deutschlands einen „Haus-zuHaus-Service“. Wer doch mit dem eigenen PKW anreist, dem stehen im Ort mehr als 2.000 Autoparkplätze, kostenlos zur Verfügung, davon viele in Tiefgaragen. ProminentenBAD FÜSSING: Prominententreff zum Relaxen „Bad Füssing ist für mich die Nummer 1“, sagt Deutschlands populärster TV-Gesundheitsberater, Professor Hademar Bankhofer. Andere prominente Bad Füssing-Gäste: die TV-Stars Ottfried Fischer und Jutta Speidel, die früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein oder auch die Sopranistin Anna-Maria Kaufmann.

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

17


TraditionsBAD BAD FÜSSINGS ORTSTEILE

Altbayerische Lebensart genießen Viele Stammgäste baden in Bad Füssings Thermen und wohnen auf dem Land: in den idyllischen Ortsteilen Würding, Egglfing oder Aigen. Eine echte Attraktion in diesem Jahr, der 1200. Geburtstag von Würding. Feiern Sie mit!

D

rei früher eigenständige Gemeinden gehören heute zu Bad Füssing: Aigen, Egglfing und Würding. Alle drei haben eines gemeinsam: Sie liegen nur einen Katzensprung vom Kurzentrum entfernt und sind mit dem kostenlosen Linienbus oder Anruf-Linien-Taxi bestens an alle Attraktionen, die Thermen und auch die Einkaufsstraßen in Bad Füssing angeschlossen. Wohnen aber kann man in ländlicher Idylle, mit viel Natur und in der Regel überdies noch besonders preisgünstig. In allen Ortsteilen gilt: Die Pflege von Brauchtum und Gemütlichkeit wird hier ganz groß geschrieben: mit vielen historischen Umzügen, Markttagen sowie großen und kleinen Traditionsfesten. In Bad Füssing und seinen Ortsteilen schlägt das gemütliche Herz Altbayerns – erlebbar für alle Gäste, die Lust haben mitzufeiern. Vor allem die Würdinger freuen sich in diesem Jahr auf ihre Gäste: Weil der Ort 2014 seinen 1200. Geburtstag feiert – und Einwohner wie Gäste einlädt. Feiern Sie mit, bei einer Vielzahl von Theater- und KabarettVeranstaltungen, bei Musik- und Dorffesten, beim großen Festumzug im August oder einfach an jedem

Tag in einem der Dorfwirtshäuser, wo die Einheimischen sich treffen. EINIGE HIGHLIGHTS AUS DEM FESTPROGRAMM* Samstag, 24. Mai um 19.30 Uhr Großes Musikantentreffen im Bürgerhaus mit Musikern aus Oberösterreich, Ober- und Niederbayern Samstag, 12. Juli ab 15 Uhr Fischerfest am Bürgerhaus FESTWOCHENENDE 14.-17. AUGUST 2014 Donnerstag, 14. August um 19.30 Uhr Zünftiges Kabarett mit „Da Huawa, da Meier und I“ – D’Würfel san rund Freitag, 15. August ab 9 Uhr: Flohmarkt am Festplatz 10.30 Uhr: Festgottesdienst und Patrozinium in der Pfarrkirche ab14 Uhr: Historischer 10-Kampf für Kinder und Erwachsene abends: stimmungsvoller Festzeltbetrieb mit den Alpencasanovas Samstag, 16. August ab 13 Uhr: Oldtimer-Treffen und landwirtschaftliche Geräteschau von anno dazumal *Stand: März 2014

18

Thermen Journal | Ausgabe 06/2014

ab 14 Uhr: Kindernachmittag 19.30 Uhr: Bayerischer Abend mit den Grenzlandla Gögging. Durch den Abend führt Sie der Münchner Turmschreiber „Oberschmaddsa“ Dr. Hans Göttler aus Osterholzen. Sonntag, 17. August 10.30 Uhr: Gottesdienst in der Pfarrkirche 13.30 Uhr: Großer Festumzug Samstag, 13. September ab 15 Uhr Weinfest am Bürgerhaus Samstag, 4. Oktober ab 15 Uhr Oktoberfest im Bürgerhaus DAS GESAMTE FESTPROGRAMM finden Sie auch im Internet unter www.1200-jahre-wuerding.de INFORMATIONEN ÜBER BEHERBERGUNGSBETRIEBE in Bad Füssing und allen Ortsteilen sowie Übernachtungspreise erhalten Sie beim Kur- & GästeService, Tel. 08531/975-580. WAS, WANN, WO? Alle aktuellen Termine zu den Traditionsfesten finden Sie in der Bad Füssinger Gemeinde-Info und in den verschiedenen Gästemagazinen. Sie sind ebenfalls beim Kur- & GästeService erhältlich. Alle Termine finden Sie selbstverständlich auch im Internet unter www.badfuessing.de oder auf den Websites der Ortsteile www.wuerding-am-inn.de und www.aigen-am-inn.de.


GlücksBAD

Candle-Light-Dinner in der Spielbank zu gewinnen!

D VIEL ZU GEWINNEN: EVENT-KALENDER 2014 Ein echtes Spar- und Spaßbüchlein: der Event-Kalender 2014 der Spielbank Bad Füssing. Sie finden dort alle Veranstaltungstermine, zum Beispiel… 16.05. Blues, Boogie-Woogie LiveKonzert mit Ignatz Netzer 30.05. Hondax & Chico 11.07. „Die ganze Welt ist himmelblau“ – bunte Operettenmelodien

as Restaurant in der Spielbank verwöhnt die Gäste jeden Abend mit einer exquisiten Gourmet-Küche auf Sterne-Niveau. Melden Sie sich einfach im Internet zum Bad FüssingNewsletter an (www.badfuessing.

de) oder besuchen Sie die FacebookSeite von Bad Füssing. Sie können dann mit etwas Glück einen von sechs Gutscheinen zu einem romantischen Candle-Light-Dinner in der Spielbank gewinnen. Viel Glück!

BAYERN JACKPOT: IN BAD FÜSSING WIRD AM MEISTEN GEWONNEN

zentral ausgeschüttet werden. In keiner bayerischen Spielbank wurde der Bayern Jackpot bisher öfter geknackt als in Bad Füssing und auch der höchste bisher ausgeschüttete Gewinn in Höhe von 980.000 Euro klimperte in Bad Füssing aus dem Automaten. Und auch über den zweithöchsten Gewinn aller Zeiten in Höhe von 851.000 Euro konnte sich zuletzt kurz vor Weihnachten 2013 eine Spielerin in der Bad Füssinger Spielbank freuen.

Der Bayern Jackpot ist bei den Freunden des Automaten-Spiels in den bayerischen Spielbanken ein absoluter Renner. Beim Bayern Jackpot sind 36 Automaten der neun Bayerischen Spielbanken untereinander vernetzt. Dadurch können sämtliche Einsätze aus allen Spielbanken gesammelt und WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie in der Spielbank Bad Füssing unter Tel. 08531 9779-0 oder im Internet unter www.Spielbanken-Bayern.de.

16.09. „Die Macht der Verführung“ – Beliebte Opern-Arien 24.10. Kabarett-Abend mit Gerti Gehr … und noch viel mehr, zum Beispiel: Gutscheine für freien Eintritt und • kostenlose Cocktails • Gratis-Geschenke

19


AUSGABE 06/2014

THERMEN Journal

ter Ihr direk ch Draht na ing Bad Füss

www.badfuessing.de

e ästeServic Kur- & G aße 8 Rathausstr d Füssing 94072 Ba 975-580 +49 8531 : n 85 44 66 fo le e T d): 0800-8 n la h c ts u us De Freecall (a ssing.de s@badfue tourismu essing.de www.badfu

Herausgeber: Kur- & GästeService Bad Füssing, Konzept, Text, Gestaltung: NewsWork AG, Sinzing/Bad Füssing


Thermenjournal Bad Füssing 06/2014