Page 1


3

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

i Editorial

Medical Fitness-Studio

S. 4

2. Großer Gesundheits-Tag 14. November Konzerthalle im Kurpark

S. 5

Black Gospel 22. November Theater im Kurhaus

S. 7

Weihnachtsmarkt in Ahrweiler sich in seiner Haut wohlzufühlen, ist Glücksvoraussetzung. Dieses Wohlgefühl ist ohne regelmäßige und körperliche Bewegung nicht zu erzielen. Wer rastet, der rostet! Eine ideale Möglichkeit in angenehmer Umgebung und völlig witterungsunabhängig für die notwendige Bewegung zu sorgen, bietet das Ahr-Resort. Die AhrThermen laden ein zum wohligen Bade. Täglich gibt es mehrere Wassergymnastik-Angebote, mit denen Sie sich fit halten können. Aber auch das Medical Fitness-Studio steht jedem zur Verfügung, der etwas für seinen Körper tun möchte. Ein Team von Experten ist dort hilfreich, wenn es darum geht, ein auf den Einzelnen abgestimmtes Fitnessprogramm zusammenzustellen. Keine Bange, Sie überfordern weder Ihren Körper noch Ihren Geldbeutel. Die Spezialisten des Medical Fitness-Studios lassen Sie gerne einmal in den Trainingsbetrieb „schnuppern“. Sie werden sehen, gerade im Winterhalbjahr, ist dieses Studio die ideale Methode, um sich fit und leistungsfähig zu halten und damit gegen Infektionen zu schützen. Im übrigen, eine Mitgliedschaft im Medical Fitness- Studio wäre auch ein ideales Weihnachtsgeschenk. Damit machen Sie unter Garantie Eindruck. Alle Angebote gibt es „unter einem Dach“. Bequemer geht es wirklich nicht!

27.-29. November 4.-6., 11.-13., 18.-20. Dezember

S. 6

Uferlichter in Bad Neuenahr 4.-6., 11.-13., 18.-20., 27.-29. Dezember

S. 6

Weihnachtsgala 26. Dezember Theater im Kurhaus

S. 14

Impressum Herausgeber: Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Kurgartenstraße 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Redaktion: Andrea Schwitalla Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler journal@ahrtaltourismus.de · Tel. 0 26 41/91 71-0 Anzeigen: Verlag+Druck Linus Wittich KG Rheinstraße 41, 56203 Höhr-Grenzhausen Telefon 0 26 24 / 91 10, journal-aw@wittich-hoehr.de

Mit herzlichem Gruß

Erscheinungsweise: Zweimonatlich

Ihr Rainer Mertel Kurdirektor

Auflage 45.000 Wir stellen die Angaben und Termine für das Journal sehr sorgfältig zusammen, möchten Sie aber darauf hinweisen, dass wir keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernehmen können. Für namentlich gekennzeichnete Artikel liegt die redaktionelle Verantwortung bei den Autoren. Redaktionsschluss für die Januar/Februar-Ausgabe ist am 13. November 2009.


4

i Highlights

Hier wird das Fitness-Training zur angenehmen Pflicht Für jeden das passende Übungsprogramm im Medical Fitness-Studio im „Ahr-Resort“

Die Zeiten, als man Fitness-Training nur als einen Zeitvertreib für selbstverliebte Muskelmänner betrachtete, sind vorbei. Im 21. Jahrhundert gehört das Trainieren der Fitness für gesundheitsbewusste Menschen jeden Alters zum Leben dazu, ebenso wie bewusste Ernährung, sorgsame Körperpflege und gezieltes Entspannen. Zu Beginn der Fitness-Welle vor rund 30 Jahren stand die Eitelkeit im Mittelpunkt und man

quälte sich im Studio hauptsächlich, um gut auszusehen. Heute weiß man, dass Bewegung einer der wichtigsten Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden und regelmäßiges Training im Fitness-Studio eine wirksame Methode, um Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen ist. Und wer sich in seinem Körper wohl fühlt, sieht automatisch auch besser aus! Effektives Training mit fachkundiger Betreuung im stilvollen Medical Fitness-Studio Ein wunderbarer Ort, um in diesem Sinne etwas für seine Gesundheit zu tun, ist zweifellos das im März 2008 eröffnete Medical Fitness-Studio im Bad Neuenahrer „Ahr-Resort“. Auf diesen 600 großzügigen Quadratmetern gehen stilvolle Eleganz und Hightech, persönlicher Service und Fachkompetenz eine Allianz ein und hier wird aus dem Besuch im Fitness-Studio immer wieder eine angenehme Pflicht, weil man sich wohl und bestens

betreut fühlt. Dank großzügiger Öffnungszeiten kann man als Mitglied auch spontan eine Runde Fitness-Training in den Tag einbauen. Eine dreimonatige Mitgliedschaft im Medical FitnessStudio kostet 65 € im Monat. Bucht man für ein ganzes Jahr, sinkt der Preis auf 55 € pro Monat. Bis zum 31. Dezember sparen Neu-Mitglieder zusätzlich auch noch die 99 € Servicepauschale, die sonst unter anderem für die ärztliche Einganguntersuchung berechnet wird. Denn im Medical Fitness-Studio legt man ganz besondere Betonung auf den Begriff Medical, also auf die medizinische Komponente des Trainings. Jederzeit und in jedem Lebensalter kann man hier anfangen, mit einem maßgeschneiderten Trainings-Programm etwas für die Gesundheit zu. Die Fitness-Therapeuten stellen dieses persönliche Programm gemeinsam mit dem Nutzer nach individuellen Vorlieben zusammen. Als Grundlage dienen die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung und die Daten der Leistungsdiagnostik, welche im Medical Fitness-Studio durchgeführt wird. Anschließend wird das persönliche Trainingsprogramm auf einem Chip-Schlüssel gespeichert. Mit Hilfe dieses Schlüssels lässt sich jedes der hochmodernen Geräte per Computertechnologie kinderleicht bedienen. Sollte eine Übung nicht korrekt ausgeführt werden, gibt der Chip-Schlüssel ein Signal, und der Fitness-Therapeut steht sogleich hilfreich zur Seite. Großes Leistungs-Spektrum im Medical Fitness-Studio Das Leistungsspektrum im Medical Fitness-Studio ist groß und vom Leistungssportler bis zum Anfänger findet hier jeder die passende Trainingsmöglichkeit. Ausdauertraining auf dem Laufband, Fahrrad, Sitzfahrrad oder Stepper hält Herz und Kreislauf in Schwung und unterstützt im Rahmen der Nachsorge nach überstandener Herz-Kreislauf-Erkrankung die Genesung. Für effektiven Muskelaufbau gibt es im Medical Fitness-Studio einen Bereich mit therapeutischen Kraftgeräten, die gezielt bestimmte Muskelgruppen trainieren. Breit gefächert ist auch das Angebot an Medical Fitness-Kursen. Vom ruhigen Entspannungstrai-

ning bis zur tänzerischen Gymnastik findet sich für jeden die passende Aktivität im Kursprogramm. Die Wirbelsäulengymnastik und die Rückenschule bieten Hilfe beim Volksleiden Rückenschmerzen, für stressgeplagte Zeitgenossen gibt es Kurse in diversen Entspannungstechniken. Gymnastikfreunde können bestimmte Körperzonen trainieren oder die allgemeine Beweglichkeit verbessern. Und natürlich das ganz besonders beliebte, abwechslungsreiche und effektive Zirkeltraining, das regelmäßig in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung im Medical Fitness-Studio stattfindet. Dabei arbeitet man sich durch einen Rund-Parcours aus verschiedenen Geräten und hat am Ende ein komplettes Ganzkörpertraining absolviert. Mit einer VollMitgliedschaft kann man für 60 € pro Monat das ganze Programm des Medical Fitness-Studios nutzen, an beliebig vielen Kursen teilnehmen und jedes Gerät in Anspruch nehmen. Prävention und Therapie im „Ahr-Resort“ Neben den verlockenden Wohlfühlangeboten und dem passiven „Sich-verwöhnen-lassen“ bietet das „Ahr-Resort“ mit dem Medical Fitness-Studio nun auch eine aktive Wellness-Komponente. Damit genießt man in der größten Gesundheits- und Wellness-Einrichtung des Landes die ganze Palette moderner Prävention und Therapie. Und das auf zertifiziertem Qualitätsniveau. Über die verschiedenen Trainings-Möglichkeiten im Medical Fitness-Studio und über die Terminvereinbarung für ein kostenloses Probetraining informiert die Telefonhotline 0 26 41 / 801-100. www.ahr-resort.de


5

Highlights

i

2. Großer Gesundheits-Tag Kliniken und Gesundheitsanbieter laden ein

Gesundheitsbewusste sollten sich Samstag, 14. November, vormerken, denn an diesem Tag findet der 2. Große Gesundheits-Tag in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt, eine große Gesundheitsmesse mit den Kliniken und Krankenhäusern aus dem Ahrtal sowie vielen Ausstellern aus gesundheitsrelevanten Bereichen. 16 Fachkliniken, die Kurverwaltung Bad Neuenahr, Vertreter der Ärzteschaft und der AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahr-

weiler e.V. haben sich im „Arbeitskreis Gesundheit im Ahrtal-Tourismus“ zusammengefunden, um den Gesundheitsstandort Bad Neuenahr-Ahrweiler zu stärken und effektiv in die Zukunft zu führen. Der nunmehr 2. Große Gesundheits-Tag in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ein Ergebnis dieser fruchtbaren Zusammenarbeit. Schirmherrin des GesundheitsTages ist Frau Malu Dreyer,

Gesundheitsministerin des Landes Rheinland-Pfalz. Und das Programm des Gesundheits-Tages lässt wahrlich keine Wünsche offen. Von 9 bis 18 Uhr erwarten in der Konzert- und Trinkhalle des Kurparks in Bad Neuenahr interessierte Besucher innovative FachVorträge, eine Messe mit interessanten Ausstellern, die ihre Angebote sowie zahlreiche Dienstleistungen und Produkte präsentieren sowie Gesundheits-Checks durchführen. Ein Höhepunkt des GesundheitsTages ist die „Faszination Darm“, ein begehbares Darm-Modell, das mit einer Gesamtlänge von mehr als 20 Metern als größtes begehbares Darmmodell Europas fasziniert. 14 hochkarätige Fachvorträge beleuchten das Thema Prävention und Therapie von verschiedenen Seiten und klären - auch für Laien verständlich - über die Möglichkeiten in verschiedenen Gesundheitsbereichen auf.

Weihnachtliche Stimmungen

Zeit zum Leben!

in Bad Neuenahr-Ahrweiler Nicht nur der Weihnachtsmarkt in Ahrweiler und die Uferlichter in Bad Neuenahr stimmen Gäste und Besucher der Stadt auf das nahende Weihnachtsfest ein. Für weihnachtliche Stimmung sorgen auch die vielen Veranstaltungen, Konzerte und Highlights in der Vorweihnachtszeit. So leuchtet auch in diesem Jahr wieder die Neuenahrer Turmkerze über dem Ahrtal. Rechtzeitig zum Advent wird die Turmkerze von den engagierten Helfern rund um Initiator Horst Felten auf dem Berg Neuenahr montiert und wird bei entsprechendem Wetter an den Samstagen in der Adventszeit weithin sichtbar leuchten. Neugierig macht auch die geplante „Krippenstraße“ in Bad Neuenahr. Und überraschen lassen dürfen sich die Gäste der Stadt von einer ganz besonderen neuen Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt, dem festlich geschmückten großen Weihnachtsbaum auf dem Alter Markt sowie von vielen weiteren liebevoll dekorierten Details zur Weihnachtszeit.

Nicht fehlen darf natürlich die Lebende Krippe in Bad Neuenahr. Das Krippenspiel mit wechselnden Szenen werden ca. 30 LaienSchauspieler der Katholischen Rosenkranz- und St. Pius-Kirchengemeinde mit Bildern zum nahen Weihnachtsfest aufführen. Termine und weitere Details standen zum Redaktionsschluss noch nicht verbindlich fest, gerne informiert Sie das Team des AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. in den Tourist-Informationen.

Auf der Ausstellungsfläche in der Konzerthalle im Kurpark stellen sich die 16 Fachkliniken der Region vor. Gäste können das Leistungsspektrum der einzelnen Kliniken in angenehmer Atmosphäre kennen lernen, kleinere „Gesundheitschecks“ durchführen lassen, ansprechende Mitmachangebote wie „Fitness-Tests“, „Medizinische Geräte zum Anfassen“, „Konzentrations- und Reaktionstests“, „Leckeres aus der gesunden Küche“ testen und sich auch über die Möglichkeiten der Klinikwahl bei bestimmten Indikationen informieren. Nähere Informationen gibt es beim Arbeitskreis Gesundheit im Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstr. 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41 / 91 71-0, Fax 0 26 41 / 91 71-51 info@gesundheitstag2009.de www.gesundheitstag2009.de www.ahrtaltourismus.de

Täglich

öffnet

für Sie ge

Gut Essen und Trinken in unserem Restaurant und Café mit ausgezeichneter Gastronomie. Unser Menü der Monate November und Dezember:

Kalbsrahmsuppe mit Croûtons *** Gebratene Gänsekeule an Beifußjus, dazu Apfelrotkohl und Kartoffelkloß *** Zimtmousse mit Punschkirschen nur

14,90 

Oberstraße 21 • 53474 Bad Neuenahr • Tel 0 26 41 / 915 - 0


6

i Highlights

Weihnachtsmarkt Ahrweiler an allen Adventswochenenden

Der Weihnachtsmarkt im mittelalterlichen Ahrweiler erfreut an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag die Gäste und Bürger von Ahrweiler. Seine einmalige Lage inmitten der Stadt, umrahmt von historischen Gebäuden und der St. Laurentius Kir-

che, verleiht dem Ahrweiler Weihnachtsmarkt seinen besonderen Charme. Die überaus liebevoll dekorierten Straßen und Gassen und der prächtige Markplatz mit seinen Weihnachtsständen versetzen jeden Besucher in eine wohlige weihnachtliche Stimmung.

Einer der zahlreichen Höhepunkte des vorweihnachtlichen Marktgeschehens wird der Mitternachtsweihnachtsmarkt am Samstag, 12. Dezember sein. Die anheimelnd weihnachtliche Stimmung - nicht nur des Mitternachtsweihnachtsmarktes - wird durch die stilvolle Präsentation der wunderschön geschmückten Holzhäuschen mitbestimmt. Durch dieses reizvolle und gemütliche „Weihnachtsstädtchen“ zieht der Duft von Glühwein und heißen Waffeln, schmecken kleine Leckereien genau so wie die deftige Bratwurst. Auch die Kleinen kommen mit heißem Kakao und Alkoholfreiem nicht zu kurz. Denn der Markt ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Dieser Weihnachtsmarkt übt auf seine Gäste, die schnell zu Freunden Ahrweilers werden, eine fast

magische Anziehungskraft aus. Nicht nur wegen seiner fast schon sprichwörtlichen Gemütlichkeit, wenn offene Feuer in den Eisenkörben das Markttreiben erhellen und bei klirrender Kälte zusätzlich zum Glühwein wärmen. Der Ahrweiler Weihnachtsmarkt ist der beste Ort, um sich auf das besinnlichste Fest im Jahr einzustimmen. Termine: 27.11.-29.11. / 04.12.-06.12. 11.12.-13.12. / 18.12.-20.12. Mitternachtsweihnachtsmarkt am 12. Dezember Öffnungszeiten: Freitag: 14 bis 21 Uhr Samstag / Sonntag: 11 bis 21 Uhr Weitere Infos – auch mit Parkund Anreisetipps unter: www.werbegemeinschaft-ahrweiler.de www.ahrtaltourismus.de

Uferlichter in Bad Neuenahr Festliche Weihnachtszeit mit Brombeer-Punsch und nostalgischem Kinderkarussell

Majestätisch erhebt sich auch in diesem Jahr die Kurgartenbrücke, wenn die prachtvollen Kunstwerke des Meisterfloristen Lersch feierlich beleuchtet auf die weihnachtlichen „Uferlichter“ einstimmen. Ihr Anblick verführt zum Innehalten und Staunen. Kunstvolle Geflechte aus Lianen und Ranken säumen illuminiert das Ahrufer und stimmen den Besucher schon während des Hinwegs darauf ein, dass ihn etwas Besonderes erwartet. Dem Anlass des höchsten Festes angemessen lädt diese weihnachtliche Oase ab dem zweiten Advent dazu ein, der Hektik zu entfliehen, sich von außergewöhnlichen Gastgebern verwöhnen zu lassen und sich bis zum Jahreswechsel feierlich dem Zauber des Lichts und der Stille hinzugeben.

Neu auf den Uferlichtern: Geschmackvolles Kinderprogramm Erstmalig wird auch den kleinen Besuchern der Uferlichter ein festliches Programm geboten. Bekannt für seine ausgefallenen Ideen hat sich der Bunte Kreis viele interessante Aktionen einfallen lassen, das mit einem Highlight am Eröffnungswochenende eingeläutet wird: einem nostalgischen Dampfkarussell, an dessen Anblick sich die Großen erfreuen und die Kleinen ihren Spaß haben werden. Während sich die Eltern leckerem Weihnachtspunsch und ausgiebigem Weihnachtsplausch hingeben können, basteln die Kinder heimlich Weihnachtsgeschenke für Mama und Papa oder lauschen stimmungsvollen Weihnachtsgeschichten. Eine besonders nachhaltige Idee ist das spaßvolle, weihnachtlich verkleidete Fotografieren der ganzen Familie gegen eine kleine Spende für den guten Zweck des Bunten Kreises. Somit sind die Weihnachtskarten für das diesjährige Fest bereits gesichert. Auch kulinarisch wird sich auf die kleinen Gäste eingestellt: so gibt es zum Beispiel extra für die Kinder Würstchen im Glas, kleine Reibekuchentaler oder Mini-Germknödel mit Fruchtsauce.

Open Air Kunst im romantisch dekorierten Kurpark Im besonderen Ambiente der Uferlichter stellen in diesem Jahr die drei einheimischen Künstler Dorle Schweiss, Oliver Schulz und Sirpa Masalin ihre Werke aus: Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien und Kunstrichtungen säumen vom 5.12. bis 29.12. die Wege des weihnachtlichen Kurparks. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Open-Air-Vernissage am Samstag, den 5.12. um 17 Uhr im Kurpark Bad Neuenahr. Einzigartigkeit der Uferlichter mit überregionaler Aufmerksamkeit Bereits zum fünften Mal locken die „Uferlichter“ Einheimische und mittlerweile Gäste aus ganz Deutschland und dem Ausland in den historischen Stadtteil Bad Neuenahrs. Dekoriert von Gregor Lerschs floralen Kunstwerken erstrahlt das Kurviertel in einem Meer aus Tausenden von Lichtern. In stilvoll gestalteten Hütten findet der Gast nicht ganz alltägliche Geschenke und Mitbringsel regionaler Anbieter. In edlen Pagodenzelten werden Brombeerpunsch, Bratäpfel und andere winterliche Besonderheiten unter anderem von dem bekannten Sternekoch Hans Stefan Steinheuer gereicht.

Begleitet werden die Uferlichter von einem anspruchsvollen Rahmenprogramm mit einem Mix aus klassischer und moderner Musik, Theater, Kinderprogramm und kirchlichen Veranstaltungen. Die Veranstaltung UFERLICHTER wird von der Werbegemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführt und von zahlreichen Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft und vor allem durch die Kreissparkasse Ahrweiler und die Volksbank RheinAhrEifel eG unterstützt. Termine: 2. Adventwochenende 04. – 06.12., 3. Adventwochenende 11. – 13.12., 4. Adventwochenende 18. – 20.12., „zwischen den Jahren“, 27. – 29.12. Öffnungszeiten: 16 bis ca. 21.30 Uhr Weitere Informationen: www.uferlichter.de


7

Highlights

Advents- und Weihnachtspräsentation

Mitreißendes Konzert mit Gänsehautfeeling

in der ‚Alten Gärtnerei’ Lersch

„The Very Best of Black Gospel“

Eine Präsentation neuer Themen für die individuelle Weihnachtsfloristik zeigen Gregor Lersch und sein Team von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. November in den Hallen der „Alten Gärtnerei” in Bad Neuenahr. Die Ausstellung behandelt jedes Jahr andere Sujets – Hauptgewicht bleibt jedoch immer das Florale. Themen der Ausstellung 2009 sind „Wrapped up warm for Christmas“, „Sweet surprises at Christmas“ und „Weihnachten und Wohnen“. Außerdem hält der FloralkulturShop wieder viele interessante Materialien zur Gestaltung und Dekoration bereit. In diesem Jahr wird die Ausstellung erstmals auf drei Tage erweitert. Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 10 bis 19 Uhr,

am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 €, Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Ein weiteres florales Highlight an diesem Wochenende ist die internationale Demonstration mit Floristen aus aller Welt am Samstag um 19 Uhr in der Landskroner Festhalle. Diana Toda aus Buenos Aires, Paul Raven vom Welsh College of Flower Design in Wales und Jordi Feran aus Barcelona sowie Gregor Lersch demonstrieren Weihnachtsfloristik mit neuen, modernen Formen und geben neue Impulse an einem informativen Abend. Der Eintritt beträgt 12 €. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, auch zur Anfahrt und den Parkmöglichkeiten unter www.gregorlersch.de.

Chormusik vom Feinsten in Ahrweiler am 7. und 8. November in der „AHRENA“, dem Bürgerzentrum Ahrweiler Der Chorverband Rheinland-Pfalz e.V. lädt am Wochenende des 7. und 8. November Spitzenchöre aus Rheinland-Pfalz zu chorischen Wettbewerben erstmalig nach Ahrweiler ein. Am Samstag steht das 1. Volkslieder-Leistungssingen im Chorverband Rheinland-Pfalz e.V. auf dem Programm. Die gemeldeten 18 Chöre und Vokalgruppen haben die Aufgabe, drei Volkslieder oder volkstümliche Lieder vorzutragen. Eine Jury aus namhaften Musikwissenschaftlern wird den erfolgreich teilnehmenden Chören oder Vokalgruppen die „Rudolf-DeschPlakette“ in Bronze, Silber oder Gold verleihen.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Leistungssingen der Stufe III, dem Meisterchorsingen. Hierzu haben sich 15 Chöre oder Vokalgruppen aus dem Chorverband zur Teilnahme qualifiziert. Chöre und Vokalgruppen, die das erforderliche Mindestergebnis erzielen, erhalten den Titel und die besondere Auszeichnung „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V.“. Weitere Informationen zu diesem Musikwochenende in Ahrweiler entnehmen Sie bitte folgenden Internetseiten: www.cv-rlp.de oder www.mgv-ahrweiler.de

Zwölf der namhaftesten amerikanischen Gospelinterpreten stehen am Sonntag, 22. November, in Bad Neuenahr gemeinsam auf der Bühne und präsentieren um 20 Uhr im Theater im Kurhaus „The Very Best of Black Gospel“. Und wenn der Abend schwarze Gospelmusik in ihrer besten Form verspricht, dann bezieht sich der Superlativ nicht nur auf die Sänger, die man zu den besten ihrer Zunft zählt, sondern auch auf das Repertoire. Die schönsten traditionellen Gospellieder wurden für dieses Programm zusammengestellt, Lieder, die auf wunderbare Weise Religiosität und Lebensfreude verbinden und in denen sich eine ehrfürchtige Spiritualität ausdrückt. Die beiden gebürtigen New Yorker Gregory M. Kelly und Craig Wiggins sind musikalische Leiter der Show und haben ebenso wie die anderen 10 Sänger und Sängerinnen beachtliche berufliche Erfolge vorzuweisen. Die Musiker des Ensembles stammen aus unterschiedlichen Regionen der USA, einige wurden in der Gegend um New York geboren, andere in New Jersey, in Atlanta, Florida und Milwaukee. Gemeinsam aber ist allen ein tiefer Gottesglaube und die Freude daran, diesen Glauben in Musik auszudrücken und anderen dadurch zu vermitteln. Die Zuhörer mit ihrem Gesang emotional zu berühren ist ein wichtiges Anliegen der Künstler und auch beim Konzert in Bad Neuenahr wird es ihnen gelingen, den sprichwörtlichen Funken überspringen zu lassen. Sich anstecken zu lassen, mitzusingen, den Rhythmus zu spüren und sich dazu zu bewegen – beim Gospelkonzert ist das Publikum nicht nur Zuhörer sondern Akteur.

i

Teilweise erklärt sich diese Dynamik aus dem Ursprung des Gospelgesangs. Parallel zum europäischen Kirchenlied entwickelten sich im Amerika des 19. Jahrhunderts die Spirituals und später die Gospellieder vor allem in den Gotteshäusern der schwarzen Sklavenbevölkerung. Der afrikanische Einfluss ist unverkennbar, vor allem die rhythmischen Elemente wie Händeklatschen, Fußstampfen und Fingerschnippen machen das deutlich. Die Texte vieler Gospellieder sind einfach und eingängig und auch dem deutschen Publikum bekannt. An diesem Abend wird der Gospelchor, der bereits mehrfach im deutschen Fernsehen zu sehen und hören war, weltbekannte Titel singen wie „Oh Happy Day“, „Down by the Riverside“ „Kumbaya, my Lord“ und viele andere. Die beiden Sänger Gregory M. Kelly und Pastor Solomon Bozeman begleiten ihre Kollegen auf dem Keyboard, Justin Hezekiah Lesley auf dem Schlagzeug. Eintrittskarten für das Konzert kosten im Vorverkauf zwischen 13,20 € und 27,50 €, an der Abendkasse gilt ein erhöhter Preis. Vorverkaufsstellen: Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 1, Tel. 0 26 41 / 801-0 Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80, Tel. 0 26 41 / 91 71 0 Ahrtaler Wochenspiegel, Bossardstraße 5, Tel. 0 26 41 / 9 02 80 Reisebüro Niedertor, Niederhutstraße 53, Tel. 0 26 41 / 50 11 www.bonnticket.de Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0.


8

i Highlights

Traditionelle Martinsfeuer „Ewig jung in Ahrweiler ist nur die Phantasie“ Spektakuläre Bergfeuer und imposante Schaubilder

Einzigartig in ganz Deutschland sind die imposanten Schaubilder und Bergfeuer, die am Samstag vor dem Martinstag in den Weinbergen rund um Ahrweiler brennen. Das fand auch das Amt für Rheinische Denkmalpflege und zeichnete die Martinsfeuer in Ahrweiler mit dem Prädikat „historisch wertvoll“ aus. Auch in diesem Jahr dreht sich am Samstag, 7. November, in Ahrweiler alles um die traditionellen Martinsfeuer und es beweisen sich die vier Ahrweiler Huten (Stadtviertel) im Wettbewerb um das schönste Feuer und um das originellste Schaubild. Die Junggesellen und Jugendlichen der Oberhut, Ahrhut, Niederhut und Adenbachhut - die vier Huten, benannt nach den Stadttoren in Ahrweiler, entfachen mit Glockenschlag um 17.30 Uhr vor dem eigentlichen Martinsumzug oberhalb der Stadt ihre Martinsfeuer. Im Anschluss wird ein Schau-

bild aus Tausenden von Fackeln gezündet, das mit lokalem und/oder aktuellem Bezug seine Botschaft von den Hängen der Weinberge ins Tal strahlt. Die Bewertungskommission steht auf dem Kanonenturm im Herzen von Ahrweiler, mit freiem Blick auf alle vier Feuer und Schaubilder. Die Hut mit dem schönsten Feuer und dem originellsten Schaubild erhält einen Wanderpreis. Sind die Preisträger ermittelt, ziehen die Kinder und Schulklassen mit ihren Eltern singend durch den historischen Stadtkern der Rotweinmetropole Ahrweiler, gefolgt von St. Martin hoch zu Ross. Die Schaubilder der vier Huten werden in monatelanger Arbeit mit komplizierten Motiven vorbereitet. Entsprechend beeindruckend ist das abendliche Spektakel in den Weinbergen, das den Besuchern nur in Ahrweiler präsentiert wird.

Rund um den Weckmann Verkaufsoffener Sonntag Der 8. November lässt die Käuferherzen in Bad Neuenahr-Ahrweiler höher schlagen. Von 13 bis 18 Uhr darf am zweiten Novembersonntag nach Herzenslust geschlendert, geguckt und gekauft werden. Die überwiegende Anzahl von Geschäften in Bad Neuenahr und Ahrweiler wird an diesem Sonntag, auch dank der Unterstützung durch die Stadtverwaltung, geöffnet haben. Die Werbegemeinschaften beider Stadtteile und das Mittelzentrum haben wieder einen für den Kunden kostenlosen Buspendeldienst mit modernen Niederflurbussen eingerichtet. Für das

leibliche Wohl ist in den beiden Zentren ausreichend gesorgt. Auf dem Platz an der Linde wird ein Riesenweckmann, eine Riesenweckfrau und auch ein Weckkind angeschnitten und an die Besucher gegen eine Spende verteilt. Der Erlös der Aktion ist zur Unterstützung des Bad Neuenahrer Martinszuges gedacht. Auch in der bereits weihnachtlich dekorierten Altstadt in Ahrweiler werden Sonntagnachmittag kleine Weckmänner an die kleinen und großen Besucher der Rotweinmetropole verteilt, insgesamt 1.500 kleine Wecken in ganz Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Eine Hommage an Friedrich Schiller Am 1. November erweisen die Schauspielerin Cornelia Kieck und der Gitarrist Thomas Kieck im Augustinum Bad Neuenahr dem Jubilar Friedrich Schiller eine mitreißende Referenz: Cornelia Kieck verbindet dabei die Texte spielerisch mit Elementen der Pantomime und des Schauspiels. Gott, Tyrann, Prinzessin und Clown erscheinen; edle Ritter müssen dramatische Abenteuer bestehen. Da wird es spannend und ergreifend, doch auch Schmunzeln und Lachen kommen nicht zu kurz. Thomas Kieck an der Gitarre bettet die Darstellung in Tonmalerei und Musik ein, die vom klassi-

schen Lied bis hin zur aktuellen Jazzkomposition reicht. Cornelia und Thomas Kieck präsentieren unter dem Namen KIECK-Theater schon seit 1991 literarischmusikalische Programme, in denen sich Schauspiel, Pantomime und Musik verbinden. „Was das Duo über die Rampe bringt ist opulent, hat Hand und Fuß, trifft Geist und Seele.“ (Mannheimer Morgen) Augustinum Bad Neuenahr Am Schwanenteich 1 1. November, 19.30 Uhr Karten zu 7 € Telefonische Kartenreservierung unter 0 26 41 / 811.

Ein argentinischer Abend Malena Grandoni und Ensemble „Milonga Sentimental“

Was für den Brasilianer die Samba ist, ist dem Argentinier der Tango. Die Samba ist gesungene, getanzte Lebensfreude; die Brasilianer sind in ihrer Grundhaltung optimistisch und lebensfroh. Der/die Argentinier/in ist da sehr viel komplizierter. Dort will niemand nur fröhlich sein, wo doch Traurigkeit so schön sein kann – denn danach ist die Freude um so größer. Um diese diffizilen Lebenssituationen auszudrücken und auszuleben, gibt es die verschiedenen Formen des Tango. Wo der Tango Argentino ein Ausdruck der Melancholie, der Trauer und des unbändigen Stolzes des Argentiniers ist, drückt die Milonga Freude aus, ist Lust am Leben und vor allem an der Musik und vermittelt so ziemlich das genaue Gegenteil zum Tango Argentino. Das Ensemble „Milonga Sentimental“ versteht es meisterlich,

diese Stimmungen in Musik umzusetzen und dem Publikum zu vermitteln, es säße in einer „Sala de Conciertos“ in der Altstadt von Buenos Aires. Malena Grandonis brillante Altstimme ist rundum ein Genuss und findet traumsicher die einzigartige Balance zwischen Lebensfreude und Schwermut, welche diese Musik prägt. Am Dienstag, 3. November, präsentiert „Milonga Sentimental“ mit der Sängerin Malena Grandoni ihr aktuelles Programm um 20 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark. Die weiteren Künstler sind: Andres Grandoni (Knopfakkordeon, Gesang), Olivia Valdez (Violine) und Alberto Federico (Kontrabass). Karten: 17 € (ermäßigt 15 €) im Vorverkauf bei Tabak Normann, Kurgartenstr. 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0


9

Highlights

Traumreise durch das südliche Afrika

Graue Tage – buntes Musikprogramm

Von Kapstadt zum Kilimanjaro

in der Konzerthalle im Kurpark Gerade in der dunklen Jahreszeit erhellt Musik das Gemüt. Vier Ensembles sorgen dabei mit schwungvoller Blasmusik und klangvollen Stimmen für gute Laune.

In dieser 3D-Diashow am Dienstag, 17. November, erzählt der Fotograf Stephan Schulz ab 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr die faszinierende Geschichte einer Traumreise durch das südliche Afrika. Sie beginnt in Kapstadt und endet auf dem Gipfel des Kilimanjaro – dazwischen liegen Landschaften wie die roten Dünen der Namibwüste, das Okavango-Delta oder der Malawi-See, gewaltige Naturschauspiele wie die Victoriafälle und abenteuerliche Touren wie die Besteigung des Vulkanes Ol Donyo Lengai, des heiligen Berges der Massai. Auch die Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt hinterließen bei Stephan Schulz bleibende Erinnerungen. Unter anderem wurde er von einem Flußpferd attackiert und war Zeuge, als eine aufgebrachte Elefantenkuh im Chobe-Nationalpark Botswanas den Geländewagen eines Besuchers demolierte.

Auf seiner Reise lernte er auch die verschiedensten Menschen kennen. In Namibia begegnete Stephan Schulz einer Farmersfamilie, die eine Tierwaisenstation aufgebaut hat und den Buschleuten, die sich über eine komplizierte Klicklaut-Sprache verständigen. Ein weiterer Höhepunkt waren die Begegnungen mit den Naturvölkern Afrikas, wie den Himbas und den Massai, die komplett von der Viehzucht leben. Durch die Verwendung modernster 3D-Projektionstechnik sehen die Zuschauer alles so, als wären sie selbst mitten im Geschehen – ein plastisches Diaerlebnis von Seltenheitswert. Karten: 7 € (ermäßigt 5 €) im Vorverkauf bei Tabak Normann, Kurgartenstr. 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Die erforderliche 3D-Brille ist am Abend für 1 € erhältlich. Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0

Gern gehörte Gäste in der Konzerthalle im Kurpark sind die Wershofener Musikanten, die am Sonntag, 8. November, um 10.30 Uhr ein Blaskonzert geben. Dabei stehen auch moderne Titel und Evergreens auf dem Programm. Ein Gesangsduo bereichert das Programm mit volkstümlichen Liedern. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler 1910 e.V. lädt am Dienstag, 10. November, um 20 Uhr zum Winterkonzert ein. Gespielt wird neben volkstümlicher Blasmusik im Egerländer und Oberkrainer Stil amerikanische Swing- und Folkrhythmen, neben historischen und modernen Märschen anspruchsvolle zeitgenössische Blasmusikstücke, neben Bearbeitungen klassischer Opern- und Operettenmelodien Arrangements aktueller Hits und Musicals. Das

Orchester wird von Stephan Schmitz geleitet. Ein Highlight der Musikszene in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung sind die „Kirchdauner Dorfmusikanten“ mit ihrem breit gefächerten Repertoire aus dem Bereich der originalen und modernen Blasmusik. Am Dienstag, 1. Dezember, um 20 Uhr gibt die Band in der Konzerthalle im Kurpark ihr traditionelles Herbstkonzert und bietet dabei einen unterhaltsamen Querschnitt durch die Blasmusik. Am Dienstag, 15. Dezember, um 20 Uhr wird das traditionelle Weihnachtskonzert der Musikvereinigung und des MännerGesangvereins Ahrweiler 1861 e.V. gegeben. Der Männer-Gesangverein, einer der größten Vereine des Ahrtals, singt unter der Leitung von Chordirektor ADC Wilfried Schäfer Weihnachtslieder, die Musikvereinigung spielt weihnachtliche Bläserstücke. Der Eintritt zu den Konzerten der Musikvereinigung und der Kirchdauner Dorfmusikanten ist mit Kurkarte frei, sonst ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.

Saisonabschluss in der Roemervilla Autorenlesung und Sonderführung am 15. November Zum Saisonabschluss am 15. November lädt die „Hausherrin“ um 11 Uhr zu einer Führung durch die Roemervilla ein. In einem originalgetreuen Kostüm vermittelt die Besucherführerin einen lebendigen Eindruck vom Leben im römischen Ahrtal. Durch die Requisiten, die die Hausherrin mitführt, erhält der Besucher einen „greifbaren“ Eindruck der Antike. Um 17 Uhr liest Michael Kuhn aus seinem Buch „Markus - Tribun Roms“ in der Roemervilla, die auch Schauplatz des 2. Bandes des Romans ist. Auch das Helmdepot von Koblenz, zur Zeit als Sonderausstellung in der Roemervilla zu sehen ist, ist im Buch verarbeitet.

Musikverein Herschbach e.V.

Ihr Friseur in Bad Neuenahr Weitere Informationen im Museum Roemervilla und unter Tel. 0 26 41 / 53 11.

i

Beethovenstraße 2 Lindenstraße 24 (Ecke Mittelstraße) (an der Klinik KurKöln) Telefon: 0 26 41 / 2 15 54 Telefon: 0 26 41 / 90 60 66


10

i Highlights

„Eifel-Bunker-Tour“

Tugend und Untugend

Zwei Atombunker an einem Tag

Heitere und nachdenkliche Lieder aus Renaissance und Barock

Es sind Relikte vergangener Jahrzehnte: Die Regierungsbunker des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen in Ahrweiler und Urft. Heute laden sie als Dokumentationsstätten ein, die Epoche des Kalten Krieges und den Umgang der politischen Elite mit der permanenten atomaren Bedrohung kennen zu lernen. Die „Eifel-Bunker-Tour“ bietet die Möglichkeit, beide Atombunker, ihre Aufgabe und ihren technischen Aufbau an einem Tag zu erleben. Interessant, spannend und aufschlussreich, wird ein Kapitel beleuchtet, das die Regierungen vor fast 50 Jahren unter höchster Geheimhaltung schrieben. Nicht nur für geschichtlich oder technisch Interessierte ein „Leckerbissen“, sondern auch für Kinder und Jugendliche, die so nicht nur aus den Geschichtsbüchern etwas über den Kalten Krieg erfahren.

Im Preis von 48 € (Ermäßigungen 40 €, Kinder bis 16 Jahre 32 €; Familienkarte 120 €) sind die Führungen in den beiden Bunkeranlagen (jeweils 2 Stunden), der Bustransfer sowie die Verpflegung enthalten. Wichtiger Hinweis: Die Tiefsttemperatur im Bunker liegt bei 8 Grad – um geeignete, warme Bekleidung wird gebeten. Die Besucherzahl ist pro Tour begrenzt auf 50 Personen – eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldungen: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 0 26 41 / 91 71-65 Fax 0 26 41 / 91 71 61 www.ahrtaltourismus.de, info@ahrtaltourismus.de oder www.ausweichsitz.de, ausweichsitz@hwk-koblenz.de

Die nächsten Zeitreisen durch den Kalten Krieg finden am 29. November und 20. Dezember statt und dauern von 10 bis 17 Uhr. Treffpunkt ist die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, Am Silberberg 0, Stadtteil Ahrweiler, wo die ungewöhnliche Reise um 17 Uhr auch wieder endet.

Annemarie Müller-Feldmann ten rkei ert a b W t Kos ndem e n i e Kle bleib von

Dekorative Grafik Stiche Alte Stadtansichten Landkarten Einrahmungen

Telegrafenstraße 21, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. (0 26 41) 20 61 51 Mueller-Feldmann@web.de

Am Samstag, 21. November, bringt Chi la Galliarda mit dem Programm „Vice et Vertu – Tugend und Untugend“ deutsche und französische Lieder und Tänze aus Renaissance und Barock auf die Bühne der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr. Augenzwinkernd wird in den Liedern von Telemann, Johann Jeep, Couperin und anderen Komponisten die Trägheit angeprangert und die Häuslichkeit gepriesen, kommen sowohl die melancholische als auch die heitere Seite der Liebe zu Wort. Christliche Tugenden sind das Thema in Liedern des in unserer Region bekannten Jesuitenpaters Friedrich von Spee. Instrumentalstücke und begleitende Texte aus der Zeit runden das Programm ab. Seit nunmehr 10 Jahren widmet sich das Ensemble Chi la Galliarda der europäischen Renaissance- und Barockmusik. Ein besonderes Anliegen von Miriam Deres (Sopran), Irmgard Morschhausen

(Blockflöten) und Johannes Morschhausen (Gitarre) ist es, anhand authentischer Quellen fast vergessene Lieder neu zu beleben und die ursprüngliche Spielfreude und Improvisationskunst der Zeit hörbar zu machen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Karten zum Preis von 10 € (ermäßigt 8 €) sind an der Abendkasse erhältlich, im Vorverkauf bei Tabak Normann, Kurgartenstr. 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0

„Wiener Klassik“ in den Wintermonaten im Theater im Kurhaus Bad Neuenahr Mit der Vorstellung am Donnerstag, 12. November, im Theater im Kurhaus wird die Saison der beliebten Konzertreihe „Wiener Klassik“ fortgesetzt. Seit Jahren begeistern die Musiker der Klassischen Philharmonie Bonn unter Leitung von Professor Heribert Beissel die hiesigen Klassikfreunde, die sich wieder auf genussreiche Musikabende freuen dürfen. Das Programm des 12. November beginnt mit der Ouvertüre zum „Märchen von der schönen Melusine“ op. 32 von Felix Mendelssohn, gefolgt von dem Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73 von Carl Maria von Weber. Den Abschluss bildet die Sinfonie Nr. 101 D-Dur („Die Uhr“) von Joseph Haydn.

Das dritte Konzert der Reihe am Donnerstag, 10. Dezember wird eröffnet mit der Serenade C-Dur op. 48 von Peter Tschaikowsky. Im Mittelteil wird das Violinkonzert D-Dur op. 77 von Johannes Brahms gespielt. Die Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417 von Franz Schubert beschließt den Abend. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Restkarten zum Preis von 17,05 bis 24,20 € sind erhältlich bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 1 Telefon 0 26 41 / 801-0. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Preis. Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0


11

Highlights

Jahresurlaub des Kurorchesters im November

Musikverein Kreuzweingarten-Rheder 1974 e.V. Jeder Mensch braucht eine Pause. So freudig und schwungvoll das Kurorchester den Kurpark und die Konzerthalle das ganze Jahr über mit Musik erfüllt, so ist auch für die Instrumentalisten ein Urlaub notwendig. Wie in jedem Jahr wird das „Ungarische Quintett“ unter der Leitung von Ede Szábo im gesamten November pausieren. Ab Donnerstag. 3. Dezember finden die Kurkonzerte dann wieder zu den üblichen Zeiten donnerstags, freitags, samstags und sonntags statt. Für den November hat die Kurverwaltung ein buntes Programm mit Sonderkonzerten der vielfältigsten Musikrichtungen zusammengestellt; es lohnt sich also auf jeden Fall, auch im November den Kurpark und die Konzerthalle zu besuchen. Der Eintritt zu den nachfolgend genannten Konzerten ist frei. Die Künstler bitten um Spenden. Freitag, 6. November – 20 Uhr Lieder unserer Welt Der gemischte Chor „Eintracht Altenburg“ e.V. geht mit Liedern auf die Reise – von Deutschland bis nach Afrika. Samstag, 7. November – 15.30 Uhr Akkordeonkonzert Klassik, Swing, Kirchenmusik oder auch mal Latin-Pop - für die Musiker des Akkordeon-Club Koblenz gibt es keine musikalischen Grenzen. Mittwoch, 11. November – 11.30 Uhr Sessions-Eröffnung Die Karnevals-Session 2009/2010 wird festlich eingeläutet. Freitag, 20. November – 19.30 Uhr Musikverein Herschbach e.V. Traditionelle Blasmusik, feurige

südamerikanische Rhythmen, Dixieland und Musical-Melodien werden unterhaltsam präsentiert. Freitag, 27. November – 19.30 Uhr Leverkusener Akkordeonmafia Fünf Musikprofis verstehen es meisterhaft, Werke der klassischen Musik auf dem Akkordeon zu interpretieren. Vielfältige Klangvariationen und ungewöhnlich dynamische Spielmöglichkeiten begeistern die Zuhörer. Samstag, 28. November – 19.30 Uhr The Rhubarbs Das Bonner Damenensemble hat sich auf Barbershop-Musik spezialisiert, welche durch die Comedian Harmonists in Deutschland bekannt wurde. Sonntag, 29. November – 15 Uhr Musikverein KreuzweingartenRheder 1974 e.V. Konzertmärsche, Balladen, Bigband-Arrangements, aber auch symphonische Blasmusik werden bei diesem Konzert präsentiert. Daneben finden auch wieder interessante Veranstaltungen im Theater im Kurhaus statt wie das 2. Konzert der Reihe „Wiener Klassik“ am 12. November und „The Very Best of Black Gospel“ am 22. November, jeweils um 20 Uhr. Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0 oder www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

The Rhubarbs

i

Der Heimat nachspüren Ein Abend mit den Wortwerkern der LiterAHRischen Gesellschaft „Auf diesem Hügel überseh ich meine Welt!“ Unter diesem Motto nimmt sich die LiterAHRische Gesellschaft Bad Neuenahr am Dienstag, 24. November, in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr des Themas Heimat an. Anhand von eigenen und fremden Texten gewähren die Wortwerker einen unterhaltsamen und überraschenden Blick in ihre Heimat. Heimat ist ein Zustand, wie Luft die man atmet und für selbstverständlich hält. Nur wenn sie eines Tages fehlt, erkennt man ihren Wert. "Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen", schrieb Theodor Fontane. In der Fremde hat ihn jeder schon erlebt, diesen plötzlichen Wärmestrom,

wenn aus dem Radio in Singapur eine Bachkantate dringt oder jemand im amerikanischen Fernsehen Rilke zitiert. Deswegen ist Heimat auch umso schöner, je weiter sie weg ist. Doch Heimat ist auch Erinnerung, eine ins unterbewusste Gedächtnis eingebrannte Mischung aus Geschmack, Geruch, Melodien und Worten. Und die Heimat in uns selbst. Man sagt: „Jemand wohnt in sich“ oder: „Jemand fühlt sich nicht wohl in seiner Haut“. Ein Männerchor unter der Leitung von Bardo Becker begleitet durch den Abend, der um 20 Uhr beginnt. Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, ohne Kurkarte ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.

Mongolei – unterwegs mit den Nomaden Eine Dia-Multivision am 13. November

Diese Dia-Multivision im Augustinum Bad Neuenahr berührt nicht nur mit traumhaft schönen Fotos, sondern auch mit einem berührenden Schicksal dahinter. Die 36-jährige Fotografin Sarah Fischer wuchs als adoptiertes Kind in Deutschland auf und bereiste zwei Jahre lang ganz Asien, auf der Suche nach ihrer Herkunft. Ihre Heimat fand sie in der Mongolei bei den Nomaden. Sie bereiste das

Land zu Pferd, mit dem Kamel, zu Fuß und mit einem russischen Jeep. Von der sibirischen über die kasachische Grenze bis in die Wüste Gobi. In ihren Fotografien dokumentiert Sarah Fischer die endlosen Weiten und Steppen, das traditionsreiche Leben der Nomaden, Pferdeherden, die in freier Wildbahn über die Steppe ziehen, schneebedeckte Gipfel und die kasachischen Adlerjäger im Westen, das Eisfest auf dem zugefrorenen Khuvsgulsee, die Wüste Gobi und den wiederaufblühenden tibetischen Buddhismus. Augustinum Bad Neuenahr, Am Schwanenteich 1 13. November, 19.30 Uhr Eintritt: 5 € Kartenreservierung: 0 26 41 / 811

Veranstaltungskalender 2010 der Kurverwaltung Für das Jahr 2010 hält die Kurverwaltung eine Übersicht ihrer Veranstaltungen im Theater im Kurhaus und im Kurpark bereit. Dieses Jahresprogramm erhalten Sie kostenlos bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr. www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de oder 0 26 41 / 801-0. • Ja, ich möchte die Jahresübersicht 2010 kostenlos zugeschickt bekommen.

• Ja, ich möchte regelmäßig über Veranstaltungen der Kurverwaltung informiert werden. Vorname Nachname Straße PLZ Ort (Zutreffendes bitte ankreuzen)


12

i Highlights

Traditionelles Märchen für moderne Kinder

„Ural Kosaken Chor“ kommt nach Bad Neuenahr

Wittener Kinder- und Jugendtheater spielt „Aschenputtel“

Stimmgewaltige junge Solisten in klingender Harmonie

Mittelpunkt des Stückes steht ein Mädchen, das trotz widrigster Umstände nicht den Mut verliert und der Bosheit ihrer nächsten Umgebung mit einem Lächeln begegnet. Von der Familie ausgegrenzt und abwertend „Aschenputtel“ genannt, sind die Tiere des Haushalts ihre einzige Gesellschaft. In der Not erweisen sich Flitzi, die Hausmaus, Mopsi, die Wandermaus und Stinki, der Kater schließlich als echte Freunde für Aschenputtel und es gibt ein wunderschönes Happy End. Die Schauspieler des 1979 gegründeten Wittener Kindertheaters verstehen es, ihre kleinen Zuschauer zu fesseln und einzubinden. Leicht verständliche Dialoge, farbenfrohe Bühnenbilder, Musik und eine Handlung, die zum Mitfiebern animiert. Die Kinder bangen mit den Charakteren, empören sich über die fiesen Stiefschwestern und lernen ganz nebenbei etwas über den Wert von Freundschaft. Der Eintritt zum Kindertheaterstück „Aschenputtel“ kostet für Erwachsene 8 € (ermäßigt 6 €) , Kinder zahlen 6 €. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich bei Tabak Normann, Kurgartenstraße 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Weitere Informationen gibt es über Tel. 0 26 41 / 801-0.

Am Sonntag, 6. Dezember, um 15 Uhr zeigt das Wittener Kinderund Jugendtheater in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr das Stück „Aschenputtel“. Eine herrliche Gelegenheit, den Nikolaustag für die Kleinen unvergesslich zu machen und mit der ganzen Familie einen vorweihnachtlichen Sonntagnachmittag beim Märchentheater zu verbringen. Auf dem Spielplan steht die altbekannte Geschichte vom „Aschenputtel“ in einer neuen Inszenierung, deren Handlung die Lebenswirklichkeit moderner Kids widerspiegelt und dabei die lebensklugen Weisheiten des traditionellen Märchens gekonnt einbettet. Werte wie Gerechtigkeit, Nächstenliebe und Verantwortungsbewusstsein begegnen den kleinen Zuschauern im Rahmen der unterhaltsamen Handlung. Im

1

2

7

9

6

2

Mit einem Repertoire aus beliebten russischen Volksweisen, orthodoxen Kirchenliedern und weniger bekannten melancholischen sowie temperamentvollen Stücken aus dem zaristischen Russland gastiert der „Ural Kosaken Chor“ am Dienstag, 8. Dezember um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr. Mit insgesamt zwölf stimmgewaltigen jungen Solisten, die mit tiefschwarzen Bässen und glasklaren Höhen das gesamte Sangesspektrum in perfekter Harmonie abdecken, gehört der „Ural Kosaken Chor“ heute zu den erfolgreichsten Ensembles seiner Art. In seiner Jugend lernte der später weltberühmte Ivan Rebroff in diesem Chor das Singen und auch heute findet sich mit Alexander Skovitan ein berühmter Name unter den Chormitgliedern. Als Sohn der Sängerin Alexandra, deren großer Hit „Mein Freund der Baum“ bis heute unvergessen ist, wurde ihm das Gesangstalent in die Wiege gelegt. Während seiner musikalischen Ausbildung schulte er die Stimme zur Perfektion, was ihn heute zu einem bedeutenden Mitglied des Chores macht.

tieren die Sänger des „Ural Kosaken Chors“ in ihrem Konzert ausgefeilte Arrangements, die den Zuhörern unter die Haut gehen. So erlebt das Publikum die traditionelle Musik als klangvolle Hommage an die Geschichte des russischen Volkes, an seine Kultur und seine Seele. Eintrittskarten für dieses große Chorkonzert kosten im Vorverkauf 18 € (ermäßigt: 16 €) und sind erhältlich bei Tabak Normann, Kurgartenstraße 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Weitere Informationen sind erhältlich über die TelefonHotline 0 26 41 / 801-0 und im Internet unter www.kurverwaltung-badneuenahr.de

Mit professioneller Disziplin und emotionaler Hingabe präsen-

Wie löst man ein Sudoku? Einfache Kombination - da in den Spalten und Zeilen die Zahlen nur einmal vorkommen dürfen, schaut man sich zu einem Feld die dazugehörigen Zeilen und die Spalten

an. Fehlt beispielsweise die Zahl 7 noch in einem Block, so schaut man sich die entsprechenden Spalten und Zeilen an, um zu sehen, ob schon andere 7er vorhanden sind. Falls dies zutrifft, fällt diese Spalte oder Reihe schon aus 6 8 den möglichen Lösun7 2 gen weg. Mit dieser Methode lässt 1 4 sich Feld für Feld aus3 6 schließen. Mit ein wenig Fleiß findet man bald 9 7 das richtige Feld.

25 24 3

5

1

6

3 7

2

7

6

3 1

8

8

1

2

4

5

8 4

2

9

1 5

8

Lösung von Journal Sept./Okt.

2

7

5

9

4

1

3

9

4

1

3

6

8

5

6

3

8

7

2

5

9

1

2

9

5

8

7

4

5

8

4

1

3

6

2

3

6

7

4

9

2

8

5

1

4

5

6

8

7

3

1

2

9

7

9

3

2

1

4

6

8

5

8

1

2

6

5

9

7

4

3

Tipp: Die Zahl erst in ein Feld schreiben, wenn sicher ist, dass keine andere dort eingesetzt werden kann.


13

Highlights

„Winzer-Krimi“-Dinner

Ahrweiler Weihnacht

in der DAGERNOVA Weinmanufaktur

Brauchtums- und Theatergruppe lädt am 3. Advent ein

Mit einer einzigartig spannenden Mischung aus Theater, Krimi und Dinner präsentiert sich am 11. und 12. Dezember in der DAGERNOVA Weinmanufaktur in Dernau das „WinzerKrimi-Dinner“.

Das inszenierte Kammerspiel wird spannend und abwechslungsreich in kleinen Häppchen zwischen den einzelnen Gängen serviert. Ein Menü aus Tanz, Gesang und Schauspiel. So ist der Abend nicht nur etwas für den Gaumen, die Ohren und die Augen, sondern auch für die Gehirnzellen. Einlass ist in der Weinmanufaktur in Dernau ab 19 Uhr. Beginn ist 20 Uhr. Tickets für Privatpersonen und Firmen, die den WinzerKrimi als Weihnachtsfeier nutzen möchten, sind bei den Weihnachtsplanern unter Telefon 0 26 41 / 91 87 70 erhältlich. Alle Informationen sind auch im Internet: www.winzerkrimi.de

Am Samstag, 12. Dezember und Sonntag, 13. Dezember lädt die Brauchtums- und Theatergruppe um 16 Uhr im Saal des Alten Zunfthauses in der Oberhut ein. Am 3. Advent werden die Besucher des Ahrweiler Weihnachtsmarktes mit zwei Aufführungen in Trachten und Kostümen aus früheren Zeiten erfreut. Spielleiter Gisbert Stenz hat Brauchtum zur Weihnacht, Besinnliches, Heiteres und viel Musik zu einem abwechslungsreichen Programm in Hoch-

i

deutsch und Platt zusammengestellt. Margret Nischalke wird als Großmutter im Ohrensessel den Ablauf und die einzelnen Darbietungen erläutern. Der Eintritt ist frei! Am Nikolaustag, 5.12., wird die Weihnachtsrevue auch für die Bewohner der Alten- und Pflegeheime St. Vinzens und St. MariaJosef im dortingen Katharinensaal gespielt.

Musikalische Einstimmung auf das Fest „Romantische Weihnacht“ mit dem Gitarristen Peter Korbel Der Gitarrist Peter Korbel ist ein Reisender in Sachen Kinder- und Weihnachtslieder. Aus allen Ecken dieser Welt hat er klingende Souvenirs mitgebracht und so einen internationalen Schatz an Weihnachtsmelodien zusammengetragen. Bei seinem Konzert „Romantische Weihnacht“ wird er am Dienstag, 22. Dezember, um 20 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr eine Auswahl der schönsten „Christmas Carols“ spielen und damit einen Eindruck vermitteln von der Weihnachtsstimmung anderer Länder. In England und Estland, in Polen, Spanien, den USA und an vielen anderen Orten auf dem Globus wird das Weihnachtsfest gefeiert – dabei hat jede Kultur ihre eigenen Rituale, Melodien und Traditionen. Peter Korbel erweckt sie mit seiner Musik zum Leben und entführt die Zuhörer dabei in verschiedene Länder. Der Kölner Solist beherrscht sein Instrument perfekt und entlockt den Saiten dabei zweistimmige Arrangements, sein Spiel wird immer wieder als besonders einfühlsam beschrieben. Im Repertoire des Abends finden sich auch bekannte deutsche Weihnachtslieder und einige Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten. Unter anderem sind

die Werke „Kindermärchen“ von Johann Kaspar Mertz und die „Kinderszenen“ von Robert Schumann zu hören. Seine Gitarrenkunst demonstriert Peter Korbel eindrucksvoll bei diesen Werken, die eigentlich für Klavier komponiert wurden und die er für die Gitarre neu arrangiert hat. Dieser Konzertabend ist eine wunderbare Einstimmung auf das kurz bevorstehende Fest und ein echter Genuss für Musikliebhaber. Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 12 € (ermäßigt 10 €) erhältlich bei Tabak Normann, Kurgartenstraße 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Weitere Informationen gibt es über die Telefon-Hotline: 0 26 41 / 801-0.

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Wir empfehlen unsere Räumlichkeiten für Firmen-, Hochzeits-, Familien- und Weihnachtsfeiern. Lassen Sie sich von uns beraten!

Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln in verschiedenen Kombinationen mit saisonalem Gemüse und Salat, Zart gegrilltes Kangourou- und Straußenfilet Telegrafenstraße 10 · 53474 Bad Neuenahr Telefon (0 26 41) 20 59 61 www.ambienterestaurant.de Di. – Sa. 11.30 – 14.30 Uhr, 17.30 – 23.00 Uhr

So. 12.00 – 22.00 Uhr, durchgehend geöffnet Montag ist Ruhetag

Neue Räumlichkeiten in mediterranem Flair

ABGETRENNTES RAUCHERAMBIENTE


14

i Highlights

Hochkarätige Künstler inszenieren ein musikalisches Weihnachtserlebnis Große Weihnachtsgala im Bad Neuenahrer Kurhaus am zweiten Feiertag

Wie kein anderes Fest hat Weihnachten klassische und volkstümliche Komponisten inspiriert und so besitzen wir einen Schatz an wunderbaren Melodien, die für die meisten Menschen zum Fest gehören wie Tannenbaum, Plätzchen und Familienfeiern. Die schönsten Weihnachtslieder stehen im Mittelpunkt einer großen Weihnachtsgala am 26. Dezember um 20 Uhr im Theater im Kurhaus Bad Neuenahr. Unter dem Motto „Zauberhafte Weihnacht“ bietet der Abend eine gelungene

Mischung aus Sologesang, Ballett und Kammermusik. Die beiden Tenöre Vittorio Savary und Rolf Hartge sowie die bekannte Sopranistin Leanan de Montiel präsentieren ein Repertoire aus zeitgenössischen und vor allem klassischen Weihnachtsliedern. „Stille Nacht, Heilige Nacht“, „Es ist ein Ros’ entsprungen“, und „Adeste Fidelis“ werden zu hören sein; „Leise rieselt der Schnee“, und „Oh Tannenbaum“ werden so manchen Zuhörer an Kindertage erinnern und beim Duett „Ave

Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen

Maria“ gibt es bei vielen die bekannte Gänsehaut. Der Tenor Rolf Hartge wird nicht nur singen, sondern auch als Moderator durch das Programm führen. Eine ehrfürchtige Festtagsstimmung wird sich dabei im Saal verbreiten, wenn er als Profi des stimmlichen Ausdrucks die Weihnachtsgeschichte in seiner gekonnten Vortragstechnik vorliest. Musikalisch begleitet werden die Akteure an diesem Abend vom „Metropolitan Chamber Orchestra“ aus Prag. Aus seinem weit gefächerten Repertoire, das von klassischer Symphonik über Oper und Operette bis Musical reicht, wird das Ensemble einige weihnachtliche Kompositionen spielen. Das Orchester, das sich aus professionellen Musikern verschiedener Nationalitäten zusammensetzt, arbeitete bereits mit namhaften Solisten in ganz Europa zusammen. In Bad Neuenahr begleiten die Musiker des Kammerorchesters nicht nur die Gesangssolisten des Abends, sie spielen auch die Musik

„Nehmt die Wäsche ... ... vom Hof, die Komödianten kommen!“

im Ahr-Resort Die beliebte Vortragsreihe der Kurverwaltung geht auch im zweiten Halbjahr weiter und bietet in regelmäßigen Abständen Informationen zu diversen Gesundheitsthemen. Expertenwissen für den Laien verständlich darstellen, komplizierte Zusammenhänge begreifbar machen und den praktischen Nutzen der Informationen vermitteln - dieses Konzept kommt bei den Zuhörern gut an und wird auch den Vorträgen der kommenden Monate zu Grunde liegen. Die Veranstaltungen finden statt im Bad Neuenahrer Ahr-Resort im Foyer des Thermal-Badehauses, Kurgartenstraße 1 und beginnen jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am 13. November befasst sich Erika Siegmund, die Leiterin der Bäderabteilung im „Ahr-Resort“ mit dem Thema „Aromatherapie“ und wird ihre Ausführungen mit

vielen praktischen Beispielen veranschaulichen. Das Basiswissen der Parfümeure und die heilende Kraft von Aromen werden erläutert, anschließend wird die Referentin demonstrieren, wie man Duftöle bei Massagen, Bädern und Lampen einsetzen kann. Der letzte Info-Vortrag im laufenden Jahr bietet den Zuhörern am Freitag, 11. Dezember, fachkundige „Ernährungsberatung“. Sabine Schlicker, Ernährungsberaterin/ DGE im Ahr-Resort , wird über die Grundlagen unserer Ernährung sprechen sowie die Bedeutung der Nahrungsbestandteile und ihre physiologische Funktion darlegen. Im Anschluss an ihren Vortrag beantworten die Referenten gerne Fragen der Zuhörer. Weitere Informationen gibt es über die TelefonHotline: 0 26 41 / 801-100 und auf der Website: www.ahr-resort.de.

für ein Quartett der besten Balletttänzerinnen des Prager Nationaltheaters, die unter Leitung von Daniela Pok einige der schönsten Tanzszenen aus „Schwanensee“, „Hänsel und Gretel“ und „Nussknacker“ darbieten werden. Eintrittskarten für diese wunderschöne Weihnachtsgala mit ihrem hochkarätigen Künstleraufgebot kosten im Vorverkauf zwischen 24,70 € und 33,50 €. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Preis. Weitere Informationen gibt es über die Telefon-Hotline 0 26 41 / 801-0. Vorverkaufsstellen: Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 1, Tel. 0 26 41 / 801-0 Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80, Tel. 0 26 41 / 91 71-0 Ahrtaler Wochenspiegel, Bossardstraße 5, Tel. 0 26 41 / 9 02 80 Reisebüro Niedertor, Niederhutstraße 53, Tel. 0 26 41 / 50 11 Online bei: www.bonnticket.de

Die bekannten Schauspieler Nicola Tiggeler und Timothy Peach sind nicht nur auf der Theaterbühne ein Paar. Am 28. November zeigen sie im Augustinum Bad Neuenahr in amüsanten Szenen verschiedene Facetten des Künstlerlebens und den ganz alltäglichen Wahnsinn. Wussten Sie beispielsweise, wie es hinter den Kulissen

zugeht, wenn Schauspieler am Theater vorsprechen, um ein Engagement zu bekommen? Oder, dass ein- und dieselbe Szene durch unterschiedliche Interpretationen bis zur Unkenntlichkeit entstellt werden kann? Und was schreiben Fans eigentlich ihren angebeteten Schauspielern? Womit verbringt ein Ehepaar seinen Abend, wenn der Fernseher streikt, wie organisiert man einen Kinobesuch, wenn doch ein Elternteil zu Hause bleiben muss, um die Kinder zu hüten? Freuen Sie sich auf zwei großartige Künstler, die Texte von Loriot, Johann-Wolfgang von Goethe, Axel Hacke, Felix Mitterer, Heinz Erhardt, Lutz Hübner u.v.m. zum Leben erwecken. Augustinum Bad Neuenahr, Am Schwanenteich 1 28. November, 19.30 Uhr Karten zu € 16 €/14 €/12 € Telefonische Kartenreservierung unter 0 26 41 / 811.


15

Highlights

i

Die Klang-Facetten der Panflöte

Kombi-Anwendung „Leichte Weihnachtsküche“

Roman Kazak spielt „Phantasien der Panflöte“ im Kurpark Bad Neuenahr

Ernährungsberatung und Aromamassage im „Ahr-Resort“

Wir alle kennen den Klang der Panflöte von südamerikanischen Volksliedern, aber dieses Instrument kann so unendlich viel mehr als eingängige Melodien zum Klingen bringen. Bei seinem Konzert „Phantasien der Panflöte“ am Dienstag, 29. Dezember, um 19.30 Uhr wird der „Prince of Pan“, Roman Kazak, dem Publikum in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr die vielen Klangvariationen demonstrieren, die ein Virtuose dieser Flötenart zu entlocken versteht. Der 1984 in Moldawien geborene Künstler studierte an der Musikhochschule Artur Rubinstein in Tiraspol und perfektionierte seine Flötenkunst an der Musikakademie in Chisinau. Er gewann eine Anzahl internationaler Wettbewerbe in seinem Genre und tourte als Solist durch diverse europäische Länder. Beim Konzert in Bad Neuenahr wird er begleitet von dem moldawischen

Pianisten und Kirchenmusiker Wladimir Steba. Das Programm des Abends reicht vom Volkslied über Popsongs bis zur Klassik. Da sind schwungvolle moldawische Weisen zu hören, träumerische rumänische Melodien und einige bekannte Weihnachtslieder. Die große Bandbreite seiner Kunst zeigt sich, wenn Roman Kazak Kompositionen von Schubert, Bach oder Gluck interpretiert und den bekannten klassischen Werken einen ganz neuen Sound verleiht. Als Klangkünstler erweist sich der Virtuose auch, wenn er eigene Werke spielt. Manchmal schleichen sich dabei gefühlvolle Töne ganz langsam unter die Haut und in die Seelen des Publikums, manchmal machen sie mit ihrer rasenden Geschwindigkeit den Zuhörer atemlos. Im Konzert spielt der Musiker auf verschiedenen Panflöten, die unterschiedlich in der Größe und damit im Klang sind. Jedes einzelne dieser Instrumente hat er selber angefertigt. Karten für dieses Konzert kosten 16 € (ermäßigt: 14 €) und sind erhältlich bei Tabak Normann. Kurgartenstraße 11, Tel. 0 26 41 / 20 39 44. Weitere Informationen gibt es über die Telefon-Hotline 0 26 41 / 801-0.

Eine professionelle Ernährungsberatung hilft dabei, die positiven Auswirkungen einer Wohlfühlbehandlung im „Ahr-Resort“ mit in den Alltag zu nehmen, denn die Ernährung ist ein Schlüssel zum allgemeinen Wohlbefinden. Das neue Saisonangebot „Leichte Weihnachtsküche“, welches speziell für die anstehenden kalten Monate entwickelt wurde, kombiniert eine Winterweihnachts-Aromamassage mit einer ausführlichen und individuellen Beratung durch die Ernährungsberaterin Sabine Schlicker. Bei der 40-minütigen Ganzkörpermassage kommen wertvolle Duftöle zum Einsatz, die alle Sinne verwöhnt und dem Gast ein Rundum-Wohlgefühl beschert. Eine ergänzende Beratung hilft dann dabei, durch eine gesunde Ernährung auch im Alltag etwas für das allgemeine Wohlbefinden zu

Silvesterprobe mit Mord am 29. Dezember im AhrWeinForum

KuKis – Kulturkids Angebote für Kinder im November und Dezember Auf den Spuren von Carl Weisgerber Führung durch die aktuelle Ausstellung im Museum von Carl Weisgerber mit anschließendem Malen eines Tierbildes unter der Leitung von Bernadette HeebKlöckner. Dienstag, 3. November, 15 bis 17 Uhr Treffpunkt: Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler KuKis unterwegs: Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler Entdeckungsreise durch das Medienland für Kinder ab 7 Jahren Montag, 16. November, 16 bis 18 Uhr, Gebühr: 2 € Treffpunkt: Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler

KuKis unterwegs: Spurensuche im Stadtarchiv Neugierige Kinder ab 6 Jahren können im ersten Termin unter Führung des Stadtarchivars herausfinden, was alles im Stadtarchiv aufbewahrt wird. In einem zweiten Termin werden Texte mit Feder und Tinte geschrieben, Buchstaben verziert und ein Buchband dekoriert. Dienstag, 8. Dezember, 15 bis 17 Uhr Dienstag, 15. Dezember, 15 bis 17 Uhr Treffpunkt: Haus der Jugend, Materialkosten: 5 € Bei allen Veranstaltungen wird um eine Anmeldung im Haus der Jugend gebeten: Tel. 0 26 41 / 3 68 06.

tun. Dabei analysiert die Ernährungsberaterin Sabine Schlicker die persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten des Gastes und bietet passende Verbesserungsvorschläge und praktische Tipps für eine ausgewogene Ernährung an. Zumal im Hinblick auf die anstehenden Festtage ist es hilfreich zu erfahren, wie man ein bekömmliches Weihnachten feiern kann ohne auf die traditionelle Festtagstafel zu verzichten. Welche wohlschmeckende Alternative gibt es zum Gänsebraten, welche Beilagen sollte man dazu reichen und welche Art der Zubereitung ist zu empfehlen? Die Beratung liefert konkrete Vorschläge. Die ausgedehnte Aromamassage plus einer individuellen Ernährungsberatung durch die Expertin Sabine Schlicker sind im „Ahr-Resort“ als Paket „Leichte Weihnachtsküche“ für 99 € erhältlich. Telefonhotline: 0 26 41 / 801-100.

Foto: Anita Schiffer-Fuchs Eine spannende Weinprobe der ganz besonderen Art mit Krimi-

Autor Carsten Sebastian Henn, Pianist Tommy Geller und mörderisch guten Weinen, ausgesucht von Reinhold Kurth vom Winzerverein Ahrweiler findet am 29. Dezember von 19 bis 22 Uhr statt. Teilnahmevoraussetzungen sind Humor und gute Nerven. Die Kosten betragen pro Person 34 €, um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Anmeldung und weitere Informationen beim Museum der Stadt, Tel. 0 26 41 / 3 15 16 oder dem Winzerverein Ahrweiler, Tel. 0 26 41 / 3 43 76

e We ldoavnce to h you! wit Tanzschule Peter Zettler im ADTV:

Seit 17 Jahren Ihr Spezialist für Tanzen im Kreis Ahrweiler Peter-Jansen-Str. 14, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler et.de Telefon: 0 26 41 / 56 45, vormittags: 0 26 41 / 7 96 63 www.tanz Discofox 1: ab So., 8.11.09, 11.00–12.00 Uhr, 4 x sonntags e Schüler Stufe 1: ab Fr., 27.11.2009, 17.00–18.30 Uhr, Neue Kurs 8 x freitags im r Erwachsene Stufe 1: ab Sa., 23.1.2010, 16.30–18.00 Uhr Novembe (Kurs mit kostenloser Kinderbetreuung) oder ab Do., 28.1.2010, 21.00–22.30 Uhr Alle weiteren Kurse auf Anfrage oder unter www.tanzet.de


16

Winzer

Ökologischer Anbau im Weingut Maibachfarm au Für den Ausb der Rotweine ehen im Holzfass st sser bereit 90 Barriquefä

AHRWEILER. BEA. Den ökologischen Anbau hat sich das Weingut Maibachfarm auf seine Fahnen geschrieben. Das junge Gut, oberhalb des Klosters Kalvarienberg in einem Seitental gelegen, frönt abge-

schieden von der turbulenten Kreisstadt kein DornröschenDasein. Ganz im Gegenteil. Seit 1998 wurde das zunächst landwirtschaftliche Gut mit Hühnern, Enten, Gänsen, Schweinen und

Besuchen Sie uns auf dem

Weihnachtsmarkt in Ahrweiler an allen 4 Adventswochenenden.

Hasen und über 150 Milchschafen immer weiter ausgebaut. Heute gehören zum Tierbestand der Maibachfarm rund 200 Schafe, Tauben, Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Ponys, Esel, Schweine und Hühner. In der hauseigenen Käserei wird deren Milch direkt zu hochwertigen Produkten weiterverarbeitet: Hierzu gehören neben Käse auch Quark. Neben der Produktion von Obst, Gemüse, Kräutern sowie Milch und Fleisch erzeugt die Maibachfarm auch Wein ausschließlich nach ökologischen Prinzipien und orientiert sich dabei an den

„BiolandRichtlinien“. Das Weingut Maibachfarm verfügt über ein Lagervolumen von mehr als 100.000 Liter. Alle Tanks sind mit computergestützter, thermischer Gärsteuerung, Maischetaucher/überfluter, Maischetanks mit separater Kernaustragung sowie einigen Holzgärständern ausgerüstet. Die technische Ausrüstung des Weinkellers garantiert einen schonenden Ausbau. Unter dem Einsatz dieser schonenden Verfahren werden die Weine in der Kellerwirtschaft individuell ausgebaut. Neun Hektar Anbaufläche, davon 60 Prozent


17

Winzer

ertvollen Unsere w te k Bio-Produ auf ie erhalten S hfarm. Öffnungszeiten: c a ib a Montag von 10.00 – 17.00 Uhr der M Dienstag, 10.00 – 18.00 Uhr Mittwoch – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

Im Maibachtal 100 · 53474 Ahrweiler www.weingut-maibachfarm.de – Telefon (0 26 41) 90 35 18

Steillagen, umfasst das Weingut zur Zeit, die boden- und pflanzenschonend, ohne den Einsatz künstlicher Agrar-Chemikalien bearbeitet werden. Auf diesem Wege werden Unkraut und Rebschnitt mit Hacke und Mulcher in den Boden eingearbeitet. Wo die Steillagen, etwa in den Terrassenlagen Walporzheimer Domlay oder Dernauer Goldkaul, keine Maschinenbefahrbarkeit zulassen, ist das Team gänzlich auf die Muskelkraft und althergebrachten Bearbeitungsmethoden angewiesen. In den Weinbergen wird auf den Einsatz künstlicher AgrarChemikalien verzichtet. Der Höchstertrag ist dabei für die Maibachfarm nicht entscheidend, sondern ausschließlich eine hervorragende Qualität der Trauben. Als Rebsorten baut das Weingut hauptsächlich Spätburgunder, daneben noch Portugieser, Regent, Acolon, Dornfelder und Frühburgunder an. In den 2002 nach neuesten Erkenntnissen der Kellerwirtschaft errichteten Betriebsgebäuden sind alle Tanks mit computergestützter thermischer Gärsteuerung ausgerüstet. Für den Ausbau der Rotweine im

Holzfass stehen insgesamt 90 Barriquefässer bereit. Dieser Barrique-Keller, der den Schein gediegenen Alters ausstrahlt, ist in Wahrheit im Mai 2006 fertig gestellt worden. Das junge Weingut baut erst seit 1999 Wein aus. So fehlte vor der Fertigstellung des Barriquekellers ein „alter Gewölbekeller“ um den Gästen und Besuchern des Weingutes eine stimmungsvolle Weinkeller-Atmosphäre präsentieren zu können. In der gemütlichen Straußwirtschaft können die elegant-fruchtige Rotweinen, Weißweine, Weißherbsten sowie Brände und Liköre aus der eigenen Brennerei auch bei einer Weinprobe , in der stilvoll eingerichteten Probierstube oder in gemütlicher Runde in der Straußwirtschaft probiert werden. Diese bietet mit ihrem einzigartigen Ambiente zudem den idealen Rahmen für Festivitäten aller Art. Neben ausgezeichneter Hausmannskost, selbstgebackenem Kuchen, kann man die Idylle des Maibachtals erleben. Nebenan auf dem Spielplatz können die Kleinen eine Entdeckungstour durch die Natur machen.

15

mal Ahr

Wein · Spirituosen · Tee · Pralinen · Feinkost 15 Ahr-Weingüter unter einem Dach um zum z täglicher Lieferservice Hotel · Präsent-Service Kreuzstraße 7a · 53474 Bad Neuenahr Fon 0 26 41 · 2 19 93 · Fax 0 26 41 · 20 68 79 E-mail: info@ahrland.de · Internet: www.ahrland.de Mo – Fr 9:30 – 18:30 Uhr · Sa 9:30 – 15:00 Uhr · April – Dez. So 14.30 – 17.30 Uhr

FREUDE BEIM WEIN

Ahrrotweinstraße 42 53508 Mayschoß-Ahr Tel. (0 26 43) 93 60 - 0 Fax (0 26 43) 93 60 93 www.winzergenossenschaft-mayschoss.de


18

i Veranstaltungen

Veranstaltungen Sonntag, 1.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 10.00 - 12.00 Uhr Briefmarken Tausch- und Infotag Villa Sibilla 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“ Am Silberberg, Eintritt 8 € Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, 6 € p.P., Museum Roemervilla, Am Silberberg 1, Info: 0 26 41 / 53 11 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 - 17.00 Uhr Besichtigung AhrWeinForum AhrWeinForum, Ahrweiler inkl 1 Glas Wein, Eintritt € 2,80 p.P. Info: 0 26 41 / 9 17 10 19.30 Uhr „Ewig jung ist nur die Phantasie“ – eine Hommage an Friedrich Schiller , s.S. 8

Montag, 2.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga Fachklinik Jülich, Jülichstr. 5 19.00 Uhr Vortrag: Pflege und Förderung von Menschen mit Wahrnehmungsstörungen, KVHS, 0 26 41 / 41 08 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Dienstag, 3.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler Treff: Tourist- Info, Blankartshof 1, inkl. Weinkellereibesichtigung + 1 Glas Wein, 6,50 € p.P., ohne Anmeld., Info: 0 26 41 / 91 71-0 15.00 - 17.00 Uhr KuKis – Kulturkids,

Auf den Spuren von Carl Weisgerber, s.S. 15 15.00 - 17.00 Uhr Schach im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 91 17 39 6 19.00 Uhr Vortrag: Kennen Sie Menschen mit einer Harninkontinenz? KVHS, Info: 0 26 41 / 41 08 19.00 Uhr KVHS, Vortrag: Wie gefährlich sind Handys - und was ist Elektrosmog? Info: 0 26 41 / 41 08 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Bad Neuenahr, Gymnastikhalle, Weststraße Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Milonga Sentimental Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8

Mittwoch, 4.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 10.30 - 11.30 Uhr Denksport im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 32 49 13.30 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Kurpark, s.S. 25 14.30 - 16.00 Uhr Gesprächskreis im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 /20 32 56 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, siehe 1.11. 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach, Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

im November 2009 Donnerstag, 5.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Martinimarkt – Krammarkt Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum Bad Neuenahr, Treff: Tourist- Info, Hauptstr. 80, 6.50 € p. P. inkl. Glas Sekt, ohne Anmeldung Info: 0 26 41 / 91 71-0 15.30 Uhr Literatur im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 50 46 6 16.00 Uhr Keller-und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 € p.P., Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 17.00 Uhr Psychologie und Alltag: „Tatort“ Familie, Vortrag von Prof. Helmut Reuter, Augustinum Bad Neuenahr, Eintritt frei 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Bad Neuenahr, Gymnastikhalle, Weststraße Bad Neuenahr, NW-Stöcke sind mitzubringen, Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Diabetiker-Treff, Klinik Niederrhein, Info: 0 26 41 / 66 70

Freitag, 6.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek (siehe Veranstaltungen der Stadtbibliothek in diesem Zeitraum), Stadtbibliothek Bad NeuenahrAhrweiler, Info: 0 26 41 / 2 92 58 10.00 - 11.30 Uhr Meditatives Tanzen im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 24 34 7 13.30 Uhr Kurwanderung Treffpunkt Klinik Kurköln, Landgrafenstr. 32-38, s.S. 25 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Ältester Weinkeller im Ahrtal Eigene Anfahrt mit der Ahrtalbahn ab Hbf. Bad Neuenahr (14.23 Uhr) oder Ahrweiler Markt (14.29 Uhr) nach Mayschoß, Besuch der Winzergenossenschaft mit Weinmuseum, inkl. 1 Glas Wein, 2.50 € p.P. (ohne Fahrpreis), Info: 0 26 41 / 91 71-0

20.00 Uhr Lieder unserer Welt, Gem. Chor „Eintracht Altenburg“ e.V., s.S. 11

Samstag, 7.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Traditionelle Martinsfeuer in Ahrweiler, s.S. 8 1. Volkslieder-Leistungssingen des Chorverbandes RLP e.V., s.S. 7 Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 11.00 Uhr und 14.00 Uhr Nordic-Walking Basiskurs Sport Nett Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 9 70 00 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 - 17.00 Uhr Besichtigung AhrWeinForum AhrWeinForum, Ahrweiler inkl 1 Glas Wein, Eintritt € 2,80 p.P. Info: 0 26 41 / 9 17 10 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, „Lügenführung“ was ist Lüge, was Wahrheit? Stadtführung durch Ahrweiler der anderen Art; Treff: TI Ahrweiler, Blankartshof 1, € 9,50 p.P. inkl. 3 Weinen und Weinglas Info: 0 26 41/ 91 71 0 15.00 Uhr Vortrag: Neue Forschung zur Roemervilla, Referent: Dr. H. Ritzdorf, AhrWeinForum Info: 0 26 41 / 3 15 16 15.30 Uhr Konzert des Akkordeonclub Koblenz e.V., s.S. 11 16.00 Uhr Feuer & Wein, Wanderung und Martinsgansmenü, 75 € p.P., Winzergenossenschaft Walporzheim, 0 26 41 / 3 47 63 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50

♦ Dernau Martinsmarkt der regionalen Genüsse

Sonntag, 8.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Rund um den Weckmann, s.S. 8 Meisterchorsingen des Chorverbandes RLP e.V., s.S. 7


19

Veranstaltungen

i

Info-Telefon: 0 26 41/91 71-0 Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 10.00 Uhr Familienkräuterwanderung mit Kräuterpädagogin A. Schmickler, Anmeldung: 0 26 41 / 7 96 25 10.00 - 15.00 Uhr „Großtauschtag“ der Briefmarkenund Münzensammler Peter-Joerres-Gymnasium 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 10.30 Uhr Wershofener Musikanten, s.S. 9 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, siehe 1.11. 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Frauenfußball-Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr – SG Essen-Schönebeck 14.00 - 17.00 Uhr Besichtigung AhrWeinForum AhrWeinForum, siehe 7.11.

♦ Dernau

Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek, siehe 6.11. 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 18.00 Uhr Gesprächskreis Ahrwein „Schutzwirkung durch mäßigen Weingenuss“, Referent: Dr. med. G. Kreuter, AhrWeinForum Info: 0 26 41 / 3 67 82 19.00 Uhr KVHS - Vortrag: Heizen mit Holz gut fürs Raumklima und fürs Weltklima, Info: 0 26 41 / 41 08 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Bad Neuenahr, Gymnastikhalle, Weststraße Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Winterkonzert, Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler 1910 e.V., Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Martinsmarkt der regionalen Genüsse

Mittwoch, 11.11.

Montag, 9.11.

Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek, siehe 6.11. 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 11.30 Uhr Sessionseröffnung, Konzerthalle im Kurpark, Eintritt frei, s.S. 11 13.30 Uhr Kurwanderung, Treff: Klinik Kurköln, s.S. 25 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, siehe 1.11. 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach, Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek, siehe 6.11. 9.30 - 11.30 Uhr Malen I im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 2 93 16 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich, 19.30 Uhr Vortrag: Friedrich Schiller Wohnstift Augustinum Anmeldung erforderlich 20.00 Uhr Lesung: Gedenken an die Pogromnacht 1938, Dokument. Erzählung „Isidors Briefe“ des Autors H.-D. Arntz, Ehem. Synagoge 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Dienstag, 10.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Donnerstag, 12.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek, siehe 6.11. 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum Bad Neuenahr, siehe 5.11. 15.00 - 16.00 Uhr Puppentheater Wuppertaler Puppenspiele: „Das tapfere Schneiderlein“, für Kinder ab 5 Jahren Stadtbibliothek Bad NeuenahrAhrweiler, Info: 0 26 41 / 2 92 58 16.00 Uhr Keller-und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 €, Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 94 72 24 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Bad Neuenahr, Gymnastikhalle, Weststraße Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Wiener Klassik Theater im Kurhaus, s.S. 10

Freitag, 13.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Deutschland liest. Treffpunkt: Bibliothek, siehe 6.11. 9.30 - 11.30 Uhr Malen II im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 2 93 16 10.00 - 19.00 Uhr Weihnachtspräsentation Lersch, s.S. 7 13.15 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 25 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11. 18.00 Uhr Vortrag: Aromatherapie, Ahr-Resort, E. Siegmund, s.S. 14 19.30 Uhr Mongolei – unterwegs mit den Nomaden, Dia-Multivision, s.S. 11

t Information haen! einen Nam Wir beraten Sie gerne Telefon 0 26 41/9 70 70 Telefax 0 26 41/97 07 27 www.wittich.de


20

i Veranstaltungen

Veranstaltungen ♦ Altenahr

♦ Altenahr

Altenahrer Matelsjass

Altenahrer Matelsjass

Samstag, 14.11.

♦ Rech

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 2. Gesundheits-Tag Bad Neuenahr, s.S. 5 Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Löwenherz Schmuckausstellung mit Showprogramm, s.S. 30 10.00 - 19.00 Uhr Weihnachtspräsentation Lersch, s.S. 7 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 - 17.00 Uhr Besichtigung AhrWeinForum AhrWeinForum, siehe 7.11. 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, siehe 7.11. 19.00 Uhr Internationale Demonstration mit Floristen aus aller Welt, s.S. 7 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50

♦ Altenahr Altenahrer Matelsjass

Sonntag, 15.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung im Museum Roemervilla, s.S. 30 Löwenherz Schmuckausstellung mit Showprogramm, s.S. 30 10.00 - 18.00 Uhr Weihnachtspräsentation Lersch, s.S. 7 10.00 - 17.00 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, siehe 1.11. 11.00 Uhr Sonderführung mit der „Hausherrin“ durch die Roemervilla, s.S. 9 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 - 17.00 Uhr Besichtigung AhrWeinForum AhrWeinForum, siehe 7.11. 17.00 Uhr Autorenlesung zum Saisonabschluss in der Roemervilla, s.S. 9

Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

Montag, 16.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 12.00 Uhr Ahnenforschung im SNW Villa Sibilla, Info: 0 26 41 / 2 65 23 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich 16.00 - 18.00 Uhr KuKis - Kulturkids Entdeckungsreise durch das Medienland für Kinder, s.S. 15 19.30 Uhr Vortrag: Friedrich Schillers philosophische Schriften Wohnstift Augustinum Anmeldung: 0 26 41 / 41 08 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Dienstag, 17.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 Schach im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 91 17 39 6 9.30 - 12.00 Uhr Seidenmalerei im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 20 64 21 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle, Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr 3D-Dia-Show: Süd-Afrika Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Mittwoch, 18.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.30 - 11.30 Uhr Denksport im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 32 49 13.30 Uhr Kurwanderung Treffpunkt Kurpark, s.S. 30

im November 2009 14.30 - 16.00 Uhr Gesprächskreis im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 20 32 56 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info:0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Donnerstag, 19.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum Bad Neuenahr, siehe 15.11. 15.30 Uhr Literatur im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 50 46 6 16.00 Uhr Keller-und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 €, Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 94 72 24 16.00-17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Gymnastikhalle, Weststraße Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr „Romantische Saitenklänge“ Mirjam Schröder (Harfe) und Maximilian Mangold (Gitarre) Augustinum Bad Neuenahr, Eintritt: 9 €, Info: 0 26 41 / 811

Freitag, 20.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 11.30 Uhr Meditatives Tanzen im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 24 34 7 13.00 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 25 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11.

19.30 Uhr Wir machen Musik – Musikverein Herschbach e.V. Konzerthalle im Kurpark, s.S. 11 20.00 Uhr Menschenlieder von Liebe und Leid aus 8 Jahrhunderten in 10 Sprachen Konzert von Hubertus Raabe. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten, Ehemalige Synagoge Ahrweiler

Samstag, 21.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 11.00 Uhr und 14.00 Uhr Nordic-Walking Basiskurs Sport Nett Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 9 70 00 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, siehe 7.11. 16.00 Uhr - 21.00 Uhr Kochkurs „Wild und Wildkräuter“ mit Andrea und Dirk Schmickler, 60 € p.P., Anmeldung erforderlich, Info: 0 26 41 / 7 96 25 18.00 Uhr Klammheimlich die Spätburgunderüberraschung Winzerhof Körtgen, Ahrweiler Info: 0 26 41 / 90 53 20 19.30 Uhr Vice et vertu Tugend und Untugend, Konzerthalle im Kurpark, s.S. 10 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50

Sonntag, 22.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Frauenfußball-Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr FF USV Jena 20.00 Uhr The Very Best of Black Gospel Theater im Kurhaus, s.S. 7

♦ Rech Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

Montag, 23.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30


21

Veranstaltungen

Info-Telefon: 0 26 41/91 71-0

Natur-Kosmetik Praxis

i

Waltraud Simon 9.30 - 11.30 Uhr Malen I im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 29 31 6 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga Fachklinik Jülich, Jülichstr. 5 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Dienstag, 24.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 19.00 Uhr KVHS-Vortrag mit Lichtbildern: 2000 Jahre Varusschlacht Anmeldung: 0 26 41 / 41 08 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle, Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Führung im Stadtarchiv „Mein Haus im Spiegel der Behörde“ mit Archivar S. Schütze, Anmeldung: 0 26 41 / 90 68 33 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr „Auf diesem Hügel überseh ich meine Welt!“ LiterAHRischer Abend, s.S. 11

Mittwoch, 25.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 13.30 Uhr Kurwanderung Treffpunkt Kurpark, s.S. 25 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V.,

Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Donnerstag, 26.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 12.00 Uhr SNW-Treff, Kath. Pfarrheim an der Rosenkranzkirche, 0 26 41 / 26 52 3 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum Bad Neuenahr, siehe 5.11. 15.00 Uhr Adventsmarkt im Augustinum Bad Neuenahr 16.00 Uhr Keller- und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 € p.P., Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 94 72 24 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Gymnastikhalle, Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung - wie kann geholfen werden? Referent: Dr. med. Ulrich Bauer, Ärztl. Leiter des Gefäß-Zentrums Bad Neuenahr, Eintritt frei Villa Sibilla, Oberstr. 21

Freitag, 27.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 9.30 - 11.30 Uhr Malen II im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 2 93 16 10.00 - 11.30 Uhr Singen im SNW Kath. Pfarrheim an der Rosenkranzkirche, 0 26 41 / 26 52 3 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11. 13.00 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 25 19.30 Uhr Von Klassik bis Tango Leverkusener Akkordeonmafia Konzerthalle im Kurpark, s.S. 11

Samstag, 28.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler

14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, s. 7.11. 19.30 Uhr The Rhubarbs, DamenBarbershopensemble Bonn, s.S. 11 19.30 Uhr „Nehmt die Wäsche ab, die Komödianten kommen…“, Komödie, s.S. 14 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50 20.00 Uhr SWR 3: Zeus & Wirbitzky Einzeltickets ausverkauft Gruppentickets: www.weihnachtsplaner.de

Kosmetik · Wellness · Spa Entspannung finden durch ganzheitliche Behandlungsweise für Gesicht und Körper mit anspruchsvollen Pflegepräparaten der Firmen Dr. Hauschka & Gertraud Gruber

Schminkschule Schön sein kann man lernen

♦ Mayschoß Nikolausmarkt in den Kellern der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr

Sonntag, 29.11.

Info und Anmeldung Telefon: 0 26 41 - 91 73 43 Wilhelmstr. 49 · Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

(gegenüber ALDI)

Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 10.00 - 17.00 Uhr Eifel-Bunker-Tour, s.S. 10 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Frauenfußball-Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr – 1.FFC Turbine Potsdam 15.00 Uhr Musikverein KreuzweingartenRheder e.V., s.S. 11

www.natur-kosmetikerin.de

♦ Mayschoß Nikolausmarkt, siehe 28.11.

♦ Rech 10.00 Uhr Traditionelle Glühweinwanderung des Eifelverein Rech Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

Montag, 30.11. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Jeden Mittwoch ist die Praxis von 13.30–18.30 Uhr geöffnet für Beratung und Verkauf


22

i Veranstaltungen

Veranstaltungen Dienstag, 1.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 Schach im SNW, ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 91 17 39 6 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Kirchdauner Dorfmusikanten Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Mittwoch, 2.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick 10.30 - 11.30 Uhr Denksport im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 90 32 49 13.30 Uhr Kurwanderung Treffpunkt Kurpark, s.S. 25 14.30 - 16.00 Uhr Gesprächskreis im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 20 32 56 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 19.30 Uhr Vortrag: Eine kleine literarische Bücherschau zum Jahresende Wohnstift Augustinum, Anmeldung: Info: 0 26 41 / 41 08 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

im Dezember 2009

14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum, Bad Neuenahr, siehe 5.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 15.30 Uhr Literatur im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 50 46 6 16.00 Uhr Keller- und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 € p.P. Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 94 72 24 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 17.00 Uhr Psychologie und Alltag: Verzauberungen - Die Kraft der Mythen für den Alltag, Vortrag von Prof. Reuter, Augustinum Bad Neuenahr, Eintritt frei 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06, Gymnastikhalle Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Diabetiker-Treff, Klinik Niederrhein, Info: 0 26 41 / 66 70 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark

11.00 Uhr und 14.00 Uhr Nordic-Walking Basiskurs Sport Nett Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 9 70 00 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, siehe 7.11. 19.00 Uhr Uferlichter Stephan Maria Glöckner Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50

9.30 - 11.30 Uhr Malen I im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 29 31 6 10.00 - 12.00 Uhr Ahnenforschung im SNW Villa Sibilla, Info: 0 26 41 / 2 65 23 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 17.00 Uhr Bastelaktion „Winter-WeihnachtsWunder-Welt“, für Kinder ab 7, Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler, Anmeld. 0 26 41 / 2 92 58 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

♦ Rech

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Freitag, 4.12.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 10.00 - 12.00 Uhr Briefmarken Tausch- und Infotag Villa Sibilla 10.30 Uhr Kurkonzert-Matinée, Konzerthalle im Kurpark 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 15.00 Uhr Aschenputtel Konzerthalle im Kurpark, s.S. 12 16.00 Uhr Nikolausbesuch, Winzerhof Körtgens, Ahrweiler Info: 0 26 41 / 90 53 20

Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 10.00 - 11.30 Uhr Meditatives Tanzen im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 24 34 7 13.00 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 25 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 18.00 Uhr Uferlichter Posaunenchor der ev. Kirche Kurgartenbrücke 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark

♦ Rech

Lucia Markt Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

♦ Remagen Nikolausmarkt

Sonntag, 6.12.

♦ Rech Lucia Markt ab 17.00 Uhr Rundgang schwedische Lichterkönigin Lucia Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

17.00 Uhr Eröffnung Lucia-Markt

♦ Remagen

Donnerstag, 3.12.

Samstag, 5.12.

Montag, 7.12.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30

Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6

40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s. S. 30

Nikolausmarkt

Dienstag, 8.12. 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 9.30 - 12.00 Uhr Seidenmalerei im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 20 64 21 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 15.00 - 17.00 Uhr KuKis - Kulturkids, Spurensuche im Stadtarchiv, s.S. 15 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Ural Kosaken Chor, s.S. 12

Mittwoch, 9.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 13.15 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 30 15.00 - 17.00 Uhr Bastelaktionen „WinterWeihnachts-Wunder-Welt“ für Kinder ab 7, siehe 7.12. 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99


23

Veranstaltungen

Info-Telefon: 0 26 41/91 71-0 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Donnerstag, 10.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum siehe 5.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Keller- und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 € p.P., Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 94 72 24 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Wiener Klassik Theater im Kurhaus, s.S. 10

Freitag, 11.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 9.30 - 11.30 Uhr Malen II im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 2 93 16 13.00 Uhr Kurwanderung, Treffpunkt Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 25 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 18.00 Uhr Vortrag: Ernährungsberatung, S. Schlicker, Ahr-Resort, s.S. 14 19.30 Uhr Uferlichter Orchester des Kreises Ahrweiler Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Winzerkrimi, s.S. 13

Samstag, 12.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Mitternachtsweihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, siehe 7.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Ahrweiler Weihnacht, s.S. 13 18.00 Uhr Uferlichter Gospelchor der ev. Kirche Martin-Luther-Kirche 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Ensemble Villa Musica, Werke für Klavier und Violoncello Augustinum Bad Neuenahr Eintritt: 11 €, Info: 0 26 41 / 811 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50 20.00 Uhr Winzerkrimi, s.S. 13

♦ Altenahr Altenahrer Sternstunden im verkehrsberuhigten Ortskern

Sonntag, 13.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 10.30 Uhr Kurkonzert - Matinée, Kurpark 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Frauenfußball-Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr – TeBe Berlin 15.30 Uhr Uferlichter, „Bunter Kreis“ präsentiert Schülerkonzert Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Ahrweiler Weihnacht, s.S. 13 17.00 Uhr Uferlichter Gospelchor der ev. Kirche Martin-Luther-Kirche

19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Altenahrer Sternstunden im verkehrsberuhigten Ortskern

♦ Rech Internationale Krippenausstellung, s.S. 30

Montag, 14.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich, 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Dienstag, 15.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Weihnachtsmarkt – Krammarkt Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 9.30 - 12.00 Uhr Seidenmalerei im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 20 64 21 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 15.00 - 17.00 Uhr KuKis - Kulturkids, Spurensuche im Stadtarchiv, Schreiben mit Feder und Tinte, s.S. 15 15.00 - 17.00 Uhr Schach im SNW, ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 9 11 73 96 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Info: 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Weihnachtskonzert Musikvereinigung Bad NeuenahrAhrweiler 1910 e.V. und MännerGesangverein Ahrweiler 1861 e.V. Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Mittwoch, 16.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 10.30 - 12.00 Uhr Denksport im SNW, Villa Sibilla Info: 0 26 41 / 90 32 49 13.30 Uhr Jahresabschlusswanderung Treffpunkt Kurpark, s.S. 25

14.30 - 16.00 Uhr Gesprächskreis im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 20 32 56 16.00 Uhr „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Winzerhof Körtgen, Ahrweiler, Info: 0 26 41 / 90 53 20 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Donnerstag, 17.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30 10.00 - 12.00 Uhr SNW-Treff, Jahresabschlussfeier, Kath. Pfarrheim an der Rosenkranzkirche, 0 26 41 / 2 65 23 14.00 Uhr Führung durch das Kurzentrum, siehe 5.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Keller- und Betriebsführung mit 4er Weinprobe, 5 € p.P., Dagernova Weinmanufaktur, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 94 72 24 16.00 - 17.00 Uhr Seniorentreff im Ahr-Resort, s.S. 25 19.00 Uhr Nordic-Walking für Fortgeschrittene des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Kurkonzert, Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung - wie kann geholfen werden? Referent: Dr. med. Ulrich Bauer, Ärztl. Leiter des Gefäß-Zentrums Bad Neuenahr, Eintritt frei

Freitag, 18.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler Ein Rückblick, s.S. 30

i


24

i Veranstaltungen

Veranstaltungen 10.00 - 11.30 Uhr Meditatives Tanzen im SNW ehem. Evangelisches Pfarrhaus Info: 0 26 41 / 2 43 47 12.00 - 11.30 Uhr Singen im SNW, Kath. Pfarrheim an der Rosenkranzkirche Info: 0 26 41 / 2 65 23 14.23 Uhr / 14.29 Uhr Führung ältester Weinkeller im Ahrtal, siehe 6.11. 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Uferlichter Bubi Bertram Saitenwind Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 19.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 11.00 Uhr und 14.00 Uhr Nordic-Walking Basiskurs Sport Nett Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 9 70 00 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung, siehe 7.11. 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Uferlichter Jazz inspired Martin-Luther-Kirche 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50

Sonntag, 20.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Weihnachtsmarkt Ahrweiler, s.S. 6 10.00 - 17.00 Uhr Eifel-Bunker-Tour, s.S. 10 10.30 Uhr Kurkonzert - Matinée Konzerthalle im Kurpark 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius St. Laurentius Kirche, Ahrweiler 17.00 Uhr Konzert des Männerchors Bachem 1904 e.V., St. Pius Kirche 17.00 Uhr Familienbande, Die Musikerfamilie Uhde spielt Vivaldis

„4 Jahreszeiten“ in Kammermusikbesetzung, Augustinum Bad Neuenahr, Eintritt: 11 €, Info: 02641-811 19.00 Uhr Uferlichter Gordons Big Band Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Geistliche Abendmusik zum Advent, Chor der St.Laurentius Kirche in Ahrweiler St. Laurentius Kirche Ahrweiler

♦ Rech Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

Montag, 21.12.

im Dezember 2009 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler, Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

Freitag, 25.12.

19.00 Uhr Uferlichter D. Bach, J. Dedenbach & Rondo vocale, Ev. Kirche 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Rech

10.30 Uhr Kurkonzert - Matinée Konzerthalle im Kurpark 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark

Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

Samstag, 26.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Dienstag, 22.12.

10.30 Uhr Kurkonzert - Matinée Konzerthalle im Kurpark 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 7 57 50 20.00 Uhr Festliche Weihnachtsgala: Zauberhafte Weihnacht Theater im Kurhaus, s.S. 14

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Rech

Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 9.30 - 12.00 Uhr Seidenmalerei im SNW Familienbildungsstätte Info: 0 26 41 / 20 64 21 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 2 51 85 20.00 Uhr Romantische Weihnacht Gitarrenkonzert mit Peter Korbel Konzerthalle im Kurpark, s.S. 13

Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus, s.S. 30 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich, 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle Kurpark

Mittwoch, 23.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83

Sonntag, 27.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 10.30 Uhr Kurkonzert - Matinée Konzerthalle im Kurpark 15.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark 19.00 Uhr Uferlichter Ergo sonamus & Alexandra Tschida Willibrorduskirche 19.30 Uhr Kurkonzert Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 29.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 14.00 Uhr Führung durch Ahrweiler, s. 3.11. 19.00 - 22.00 Uhr „Silvesterprobe mit Mord“ AhrWeinForum, s.S. 15 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Walking-Treff des TV06 Gymnastikhalle Weststraße, Bad Neuenahr, 0 26 41 / 2 51 85 19.30 Uhr Phantasien der Panflöte – Roman Kazak, s.S. 15

♦ Rech Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

Mittwoch, 30.12. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Montag, 28.12.

Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 18.00 Uhr Schach Residenz, Platz an der Linde 18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99 19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene, Ahrtor Info: 0 26 41 / 2 64 83 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff, TUS Ahrweiler 1898 e.V., Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Rech

♦ Rech Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

Uferlichter Bad Neuenahr, s.S. 6 Ausstellung 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 30 10.00 - 11.00 Uhr Wanderberatung des Eifelvereins beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Blankartshof 1, Ahrweiler Info: 0 26 41 / 91 71 67 15.00 - 16.00 Uhr Beratung und Information durch die Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich,

Intern. Krippenausstellung, s.S. 30

Donnerstag, 31.12. Silvester 18.30 Uhr Silvesterkonzert, Martin-LutherKirche, Info: 0 26 41 / 95 06 30

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch in das neue Jahr und alles Gute für 2010!


25

Freizeitangebote i

Kurwanderungen im November und Dezember Mittwoch, 4.11., 13.30 Uhr ab Kurpark - Kloster Calvarienberg - Maibachklamm - Walporzheim - Einkehr Ahrweiler - Bad Neuenahr (ca. 11 km). Freitag, 6.11., 13.30 Uhr ab Orthopädischer Fachklinik Kurköln/Landgrafenstr. 32-38 Heimersheim - Hubertushütte Ehlingen - Einkehr - Green Bad Neuenahr (ca. 9 km). Mittwoch, 11.11., 13.30 Uhr ab Orthopädischer Fachklinik Kurköln/Landgrafenstr. 32-38 Rotweinwanderweg Hemmessener Hütte Marienkapellchen Karweiler Bengener Heide - Einkehr Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 13.11., 13.15 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Remagen Apollinarisberg - Straußenfarm - Gimmigen - Einkehr Bad Neuenahr (ca. 10 km). Mittwoch, 18.11., 13.30 Uhr ab Kurpark - Amseltal Panoramaweg - Bachem Lourdeskapellchen - Karlskopf Bad Neuenahr - Einkehr (ca. 8 km). Freitag, 20.11., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Panoramaweg Krausbergsattel (alternativ: Krausberg) - Dernau Ahruferweg - Rech - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 25.11., 13.30 Uhr ab Kurpark - Amseltal Georg-Kreuzberg-Weg Steckenberg - Lennéweg Paradiesgarten - Bad Neuenahr Einkehr (ca. 9 km). Freitag, 27.11., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Walporzheim Weinbaulehrpfad - Marienthal Einkehr - Dernau - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km). Mittwoch, 2.12., 13.30 Uhr ab Kurpark - Dahliengarten Amseltal - Karlskopf - Lourdeskapelle - Bachemer Tal - Einkehr - Ahruferweg - Bad Neuenahr (ca. 8 km). Freitag, 4.12., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Saffenburg Mayschoss - Rotweinwanderweg

- Rech - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 9.12., 13.15 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Bad Bodendorf Ahruferweg - Heimersheim Heppingen - Bad Neuenahr Einkehr (ca. 8 km). Freitag, 11.12., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Ahruferweg Dernau - Walporzheim Einkehr - Ahrweiler - Ahrallee Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 16.12., 13.30 Uhr Jahresabschlusswanderung ab Kurpark - Ahruferweg Bachemer Tal - Lourdeskapelle Bachemer Wald - Karlskopfhütte - Amseltalhütte - Amseltal - Dahliengarten - Einkehr (ca. 8 km). Alle Wanderungen enden um ca. 17.30 Uhr und sind ohne größere Probleme zu gehen. Teilnahmegebühr: mit Kurkarte frei, ohne Kurkarte 2 € Für die Teilnahme an den Wanderungen sind geeignete Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Änderungen vorbehalten! Gewandert wird bei jedem Wetter. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Fahrten mit DB werden mit Gruppenfahrschein durchgeführt und gesondert bezahlt. Teilnahme auf eigene Gefahr. Ihre Kurverwaltung Bad Neuenahr und Ihre Kurwanderführer Wolfgang Pechtold, Horst Saame und Thomas Thelen Änderungen vorbehalten

i

Kurze Rast für die Wanderstiefel Die Kurwanderung legt eine Winterpause ein. Am Mittwoch, 16. Dezember, erlebt die Saison 2009 ihren Abschluss. Die reizvolle Tour führt durch das Bachemer Tal zur Lourdeskapelle, von dort hinauf zum Karlskopf mit der wunderbaren Aussicht auf Kloster Calvarienberg und Walporzheimer Weinbergsterrassen, schließlich auf den Serpentinenpfaden des Amseltals hinab zum Dahliengarten. Schlusseinkehr wird diesmal in der Villa Sibilla gehalten. Dort werden

die Wanderführer wie gewohnt eine Bilanz des Wanderjahres ziehen, das bis zu 13 Touren im Monat umfasst. Die neue Wandersaison bietet dann ab Mittwoch, 13. Januar 2010 Gelegenheit, dem Weihnachtsspeck Kampf anzusagen und die Fitness zu stärken. Übrigens: Treffpunkte, Startzeiten und Routen der Kurwanderungen sind zuverlässig der ZweiMonatsschrift „Journal“ zu entnehmen, aber auch dem Internet unter www.bad-neuenahr-online.de.

„Ahr-Resort-Seniorentreff“ Neue Informationssprechstunde zu persönlichen Gesundheitsfragen Ob chronisch kalte Füße, rheumatische Beinschmerzen oder sonstige Beschwerden – für Laien ist es nicht leicht, aus dem großen Angebot der Bad Neuenahrer Naturheilmittel genau das Richtige herauszusuchen. Das „AhrResort“ in Bad Neuenahr bietet unter anderem im Bereich Medical Wellness eine große Zahl von Möglichkeiten, auch im vorgerückten Alter gezielt etwas für die Gesundheit zu tun. Da ist Expertenrat höchst wertvoll - und den gibt es in lockerer Runde gratis und ganz unverbindlich beim Seniorentreff immer donnerstags um 16 Uhr. Dann beantwortet die Leiterin des Medical Wellness Bereiches im „Ahr-Resort“, Erika Siegmund, persönliche Fragen und steht auch zu allgemeinen Gesundheitsthemen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Ohne jede Voranmeldung kann man sich zum regelmäßigen Seniorentreff am Professor-Walther-Brunnen im Thermalbadehaus, Kurgartenstr. 1, in Bad Neuenahr einfinden und in lockerer Runde entweder eigene Fragen stellen oder sich allgemeine Informationen zu den Angeboten des „Ahr-Resorts“ geben lassen. Auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Gästen ist interessant und bisweilen sehr hilfreich. Erika Siegmund kennt die zahlreichen Möglichkeiten, wie man die Kräfte der Natur und die bewährten therapeutischen Techniken zum Wohle von Körper und Seele einsetzt, wie man Beschwerden lindert und Erkrankungen vorbeugt. Sie ist in Sachen Medical

Wellness eine erfahrene Expertin und kann für jeden Besucher die persönlich passende Anwendung, Aktivität oder Behandlung finden und erläutern. Anders als bei ihren beliebten Vorträgen stehen für Erika Siegmund beim Seniorentreff die Themen nicht im Voraus fest sondern werden von den Wünschen und Bedürfnissen der Anwesenden bestimmt. Bei Bedarf zieht sie weitere Fachleute des „Ahr-Resorts“ hinzu. So ist bei allen Fragen zu bewegungstherapeutischen Maßnahmen wie zum Beispiel Gleichgewichtstraining, Sturzprophylaxe und Rückengymnastik der Sporttherapeut und Leiter des Medical Fitness-Studios, Yann L’Hermitte, richtiger Ansprechpartner. Claudia Lehnhoff, Betreiberin der Schönheitsfarm „La Fontaine“ im „Ahr-Resort“, steht bei allen Fragen zum Thema Haut- und Körperpflege mit Rat zur Seite und Ernährungsberaterin Sabine Schlicker weiß, wie man durch richtige Ernährung die Symptome bei chronischen Krankheiten wie Rheuma und Diabetes lindern kann. Und wer gesund und ohne Jojo-Effekt abspecken will, der ist bei ihr ebenfalls an der richtigen Adresse. Wer also immer schon einmal unverbindlich seine Fragen stellen wollte, der sollte sich Donnerstag 16 Uhr, Kurgartenstraße 1 merken und zum Seniorentreff ins Thermalbadehaus schlendern. Das Treffen ist kostenlos, unterhaltsam und informativ. Telefon-Hotline: 0 26 41 / 801-100 www.ahr-resort.de


26

i Freizeitangebote i

Freizeitangebote von A-Z AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Hauptstraße 80 in Bad Neuenahr und Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0 Öffnungszeiten Touristinformation: Mo.-Fr. 9-17.30 Uhr Telefonzentrale: 8-18 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr Beratung, Touristische Infos, Wander- und Radkarten, Andenken, Buchungen und Kartenvorverkauf

Ahrtal-Express Bad Neuenahr-Ahrweiler Rundfahrten zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler Sa./So. 9.30-17 Uhr weitere Fahrten auf Anfrage Info: 0171/4451525 www.ahrtal-express.de

AhrWeinForum siehe Museen

Angeln Fischerei-Verband Ahr e.V. www.fischerei-verband-ahr.de Tel. 02641/34900 (18-20 Uhr) Eifeler Fliegenfischerschule www.eifeler-fliegenfischerschule.de

Ausflugsfahrten individuelle Ausflugsfahrten für Gäste und Bürger des Ahrtals, Halbtagesausflug oder Tagesfahrt mit Fahrservice Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ballon fahren Infos und Buchung beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Bibliotheken Bad Neuenahr-Ahrweiler Stadtbibliothek, Willibrordusstr. 1, Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/29258 Mo.-Fr. 15-19 Uhr Di. u. Do. 10-12 Uhr Kath. Öffentliche Bücherei „St. Laurentius“, Marktplatz 13 Stadtteil Ahrweiler Tel. 02641/359196

Kath. Pfarrbücherei Heppinger Straße 22 Stadtteil Heimersheim Tel. 02641/9187817

Bogenschießen Bad Neuenahr-Ahrweiler

Campingplätze Infos über Campingplätze und Wohnmobilstationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Hallensaison: Berufsbildende Schule, 1.10.-31.3., Di. 20-22 Uhr, Fr. 19-22 Uhr, Ausrüstung erforderlich Tel. 02643/7791 TuS Ahrweiler 1898 e.V.: Di. u. Fr. 19-22 Uhr www.tus-ahrweiler.de

Dart

Boule

siehe Museen

Tennisclub Grafschaft e.V. Tel. 02641/201428 www.tc-grafschaft.de

Dokumentationsstätte Regierungsbunker

1. Pétanque Club Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Bouler e.V. Mo./Mi./Fr. 14.00 Uhr Kurpark Bad Neuenahr, Mi./Fr. 18 Uhr mit Flutlicht Boulodrom Ahrweiler, Infos: 02641/915786

Ernährungsberatung

Bowling

Fahrradfreizeitroute: 225 km Mountainbikeroute: 28 km und viele weitere Routen, Fahrradkarte und Infos beim AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/91710

Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Quellenhof, Tel. 02641/26999 Sa./So. ab 15 Uhr www.bowling-quellenhof.de

Brennerei Eifel Destillerie P. J. Schütz Grafschaft-Lantershofen Tel. 02641/94920

Bridge Bridge Club Bad NeuenahrAhrweiler, Hotel „Giffels Goldener Anker“ Mittelstr. 14, Bad Neuenahr Anmeldung: 10-12 Uhr Turniere: Mo. 15 Uhr + Do. 19 Uhr, Tel. 02641/202931

Briefmarken und Münzen Verein der Briefmarken- und Münzensammler des Kreises Ahrweiler e.V., Tel. 02642/980796

Burgen Altenahr Burg Are frei zugängliche Burgruine

Nürburg Burg Nürburg Di.-So. 9-17.30 Uhr Tel. 02691/2704

Niederdürenbach-Hain Burg Olbrück Di.-So. 10-18 Uhr 1. März - 1. November Tel. 02636/19433

Bad Neuenahr-Ahrweiler Für Kurgäste und Bürger Einzelberatung im Ahr-Resort Tel. 02641/801-112

Fahrradfahren

Fahrradverleih Altenahr Hotel Lang, Altenburger Straße 1 Tel. 02643/93730

Bad Neuenahr-Ahrweiler Park- & Bike-Station, Parkhaus Spielbank/Ahr-Thermen Tel. 02641/79042 Basislager (Pannendienst) auch Mountainbikes/e-bikes Wilhelmstr. 47, Tel. 02641/2227 Hotel „Giffels Goldener Anker“ Mittelstr. 14, Tel. 02641/8040 Restaurant-Hotel „Hohenzollern“ Am Silberberg 50 Tel. 02641/4268 + 9730 Radlager (Pannendienst) Jesuitenstraße 25 Tel. 02641/78893 Hotel Rodderhof, Oberhutstr. 48 Tel. 02641/3990 Seta-Hotel, Landgrafenstraße 41 Tel. 02641/8030

Sinzig-Bad Bodendorf MaraVilla Ahrhotel Hauptstr. 158, Tel. 02642/40000 Thermalfreibad Bad Bodendorf, Am Kurgarten Tel. 02642/42174

Stand Oktober 2009 Änderungen vorbehalten

Film- und Videoclub Clubabend 2 x mtl. montags www.videoclub-ahrweiler.de

Fitness are vital, Sport- und Gesundheitscenter, Wiesenweg 8 Tel. 02641/26007 BellaVita - Frauenfitness Walporzheimer Str. 125 Tel. 02641/908784 www.bellavita-fitness.de Power-Plate® - Studio Fit & Fun GmbH Peter-Jansen-Str. 16 Tel. 02641/35105 Fitnessclub pro Aktiv Uhlandstr. 7, Tel. 02641/918890 Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort Cardiotraining, Krafttraining, Zirkeltraining, Kursprogramm und Personal Training Kurgartenstr. 1 Mo.-Sa. 9-21 Uhr, So. 9-17 Uhr Tel. 02641/801-300 www.ahr-resort.de

Galerien und Ausstellungen Bad Neuenahr-Ahrweiler Künstlerwerkstatt Toth Ahrstr. 9, Tel. 02641/916242 tägl. 14-18 Uhr u. n.Vereinbarung Studiogalerie Ingrid & Pen Cayetano, Ahrhutstr. 8 Tel. 02641/31623 www.cayetano.de www.ingridcayetano.de, Fr.+So. 16-18 Uhr u. n. Vereinbarung Malergalerie Franz Ulrich Delderstr. 1, Tel. 02641/34175 Besuche nach Vereinbarung Peter K. Gabrian, Atelier Am Schwimmbad 4a Tel. 02641/905970 www.gabrian-kunstmaler.de Besuche nach Vereinbarung Kunst am Schützenhof Galerie Münch, Schützenstraße 3 Tel. 02641/909687 Thermal-Badehaus im Ahr-Resort Wechsel-Ausstellungen Tel. 02641/801-0

Gleitschirmfliegen Dernau und Pützfeld Hermann-Josef Kreuzberg, Tel. 02643/2612


27

Freizeitangebote

i

Freizeitangebote von A-Z Golf Bad Neuenahr-Ahrweiler Golf- u. Landclub Bad Neuenahr-Ahrweiler Remagener Weg, Stadtteil Lohrsdorf, Tel. 02641/950950 sekretariat@glc-badneuenahr.de und www.glc-badneuenahr.de

Gottesdienste Die Gottesdienstangebote entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.

Grill-, SchutzWanderhütten Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Hundesport Hundesportverein Ahrtal e.V. (DVG), Info: Tel. 02641/28905 www.hundesportverein-ahrtal-ev.com

Kartenvorverkauf

Andrea Schmickler www.schmickler-feinkost.de Info: 02641/79625

Sinzig-Bad Bodendorf

Kurpark

Mountainbiken

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Geführte Mountainbiketouren Basislager Tel. 02641/2227

tägl. geöffnet 9-21.45 Uhr, Eintritt: 2 € (Konzertzeiten) Kneippbereich, Trinkkurbereich, Kurkonzerte, Lesesaal mit aktueller Presse, Heilkräutergarten, Bouleplätze, Kinderspielgeräte, historischer Wandelgang, Vorführung Großer Sprudel sonntags 11.30 Uhr

Kurverwaltung Bad Neuenahr Kurgartenstraße 1, Stadtteil Bad Neuenahr, Tel. 02641/801-0 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr

Lehrpfade Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Weinbau- und Waldlehrpfad Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kegeln

Brohltal

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, Info: Tourist-Information Brohltal, Tel. 02636/19433

Kellereibesichtigungen

Lese- und Schreibsäle

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

siehe Kurpark

Kino

Bad Breisig

Scala Kino, Hauptstraße Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/28708

Klimastation Neuenahrer Berg, Bewirtung: im Winter, So. und feiertags 11-18 Uhr Tel. 02643/8484

Klettern siehe auch Waldkletterpark/ Seilpark Alpines Klettern am Fels für Einsteiger mit ausgebildeten Bergführern des DAV Basislager: Tel. 02641/2227

Kneippanlagen siehe Kurpark

Kräuterwanderungen Regelmäßige Führungen mit Kräuterpädagogin

Märchenwald 1. Nov.-1. April geschlossen Tel. 02633/8534 www.maerchenwald-bad-breisig.de

Massagen und mehr... Bad Neuenahr-Ahrweiler Medical Wellness, Medical Fitness, Wohlfühl- & BeautyProgramme, Fangopackungen und vieles mehr Thermal-Badehaus im Ahr-Resort, Kurgartenstr. 1 Tel. 02641/801-100 Öffnungszeiten: Mo.-So. 9-21 Uhr Yoga Iyengar-Yogainstitut Rhein Ahr, Oberstr. 8 Info: 02641/37 182 www.iyengar-yoga.de Informationen zu weiteren Angeboten beim Ahrtal Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Informationen bei der TouristInformation, Tel. 02642/980500

in der Poststraße 35 Fußgängerzone Bad Neuenahr

Minigolf Altenahr Campingplatz „Alte Mühle“

Bad Bodendorf An der Ahrbrücke

Modelleisenbahn Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Clubraum Bhf. Bad Neuenahr Tel. 02641/36134

, üte e h n üt ehr e m nh m Da erre iel es H dv un

Motorsport Nürburgring Fahrt auf der Rennstrecke Fahrsicherheitslehrgänge Tel. 02691/3020 Off-Road-Fahren im Camp4Fun Tel. 02632/953730 www.camp4fun.de

Museen/ Archäologie Die Region Ahr, Rhein, Eifel und die Stadt Bad NeuenahrAhrweiler verfügen über ein vielfältiges Angebot an Museen zu Themen der Heimat- und Stadtgeschichte, Römer, Natur und Wein.

Bad Neuenahr-Ahrweiler Museum Roemervilla 16.11.-26.3. geschlossen Gruppenführungen möglich Am Silberberg 1, Stadtteil Ahrweiler, Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Altenbaustr. 45, Stadtteil Ahrweiler, Mi.-So. und an Feiertagen 10-17 Uhr Gruppenführungen auf Anfrage Tel. 02641/31516 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Dokumentationsstätte Regierungsbunker 16.11.-3.3. für Einzelbesucher geschlossen, Gruppenführungen möglich Am Rotweinwanderweg, Stadtteil Ahrweiler, Gruppenanfragen: Tel. 02641/9171-65 www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu

Tel. + Fax 0 26 41/ 91 77 22

Jetzt NEU mit noch größerer Auswahl! Wir beraten Sie gerne und kompetent!


28

i Freizeitangebote i

Freizeitangebote von A-Z AhrWeinForum 16.11-26.3. geschlossen, Gruppenführungen möglich, Walporzheimer Straße 19 Stadtteil Ahrweiler Tel. 02641/9171-0 www.ahrtaltourismus.de Bachemer Backes Heimat-Museum April bis Oktober sonntags 10-12 Uhr Eisensiedlung Die größte ausgegrabene römische Eisenverhüttungsanlage Deutschlands Godeneltern Tel. 02641/9171-65

Planwagenfahrten

Roemerbad am Weiherberg Ausgrabung an der Kreisverwaltung, Gruppenführungen auf Anfrage Tel. 02641/5344 www.museum-roemervilla.de

Reitanlage Hegehof Kalenborn, Tel. 02643/ 2595 www.reitanlage-hegehof.de Reitschule Gerhardshof Sinzig-Löhndorf Tel. 02642/991037 www.gerhardshof.de Margaretenhof, Bad Breisig Tel. 02633/97770 www.margareten-hof.de Burtscheider Hof Altenahr, Tel. 02643/1738 www.Burtscheider-Hof.de Wanderreiten, geführte Tagesausritte und Mehrtagestouren, www.eifel-ritte.de, Tel. 0171/7584287

Adenau Heimat- und Zunftmuseum 1.4.-30.10., Sa./So./Feiertage 10.30-12.30 Uhr Tel. 0 26 91/22 99 od. 93 23 16 Eifeler Bauernhausmuseum 1.4.-30.10., Sa./So./Feiertage 10.30-12.30 Uhr, Tel. 02691/30530

Remagen Friedensmuseum, Brücke von Remagen März-Nov. tägl. 10-17 Uhr www.bruecke-remagen.de Römisches Museum März-Nov. Mi.-So., 15-17 Uhr www.remagen.de Arp-Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee, Di.-So. 11-18 Uhr, Tel. 02228 / 94250 www.arpmuseum.org

Sinzig Heimatmuseum im Schloss Sinzig, Do. 10-12 Uhr, Sa./So. 14-17 Uhr, Tel. 02642/40010

Nordic Walking NORDIC-FITNESS-PARK Ahr Rhein Eifel. Termine, Info und Anmeldung unter 02641/970013 www.nordic-fitness-park.com Sportteufelchen, Einzel- und Gruppentraining vom Anfänger bis zum Marathontraining Info: 02641/203299 www.sportteufelchen.de

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Radioteleskop Effelsberg Besucherpavillon und Aussichtsplateau, Planetenwanderweg, Vorträge: AprilOktober, Di.-Sa. 10-16 Uhr (außer 12 Uhr), Info und Anmeldung Tel. 02257/301-101

Reiten

Rodeln Altenahr Sommerrodelbahn ab 1.11. nur Sa./So. geöffnet Am Roßberg, Tel. 02643/2321 www.sommerrodelbahnaltenahr.de

Freizeitbad TWIN Bad Neuenahr Am Gartenschwimmbad Tel. 02641/24133 Di.-Fr. 9-21 Uhr, Mi. 10-22 Uhr Sa./So. 9 -19 Uhr, Di. Damensauna, Mi. 9-14 Uhr Herrensauna, 10 Solarien

Schwimm- und Thermalbäder Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schach

Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN, Stadtteil Bad Neuenahr, Am Gartenschwimmbad, Tel. 02641/24133 Ahrweiler Schwimmbad Freibad im Stadtteil Ahrweiler im Winter geschlossen 02641/2078040

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Bodendorf

Schachclub Bad NeuenahrAhrweiler 1948 e.V. Spielabende: Mi. 18 Uhr, „Residenz“, Platz an der Linde

Thermal-Freibad bis Karfreitag geschlossen Tel. 02642/5087

Seelsorge

Grafschaft

Bad Neuenahr-Ahrweiler

TC Grafschaft e.V. Mi. 19 Uhr, Fr. 17 Uhr Clubheim des TC Grafschaft Am Sportplatz, GrafschaftNierendorf , Tel. 02641/207655 www.tc-grafschaft.de

Pastoralreferent August Schmidt (rk), Am Kurgarten 8 Bad Bodendorf, Terminvereinbarung unter Tel. 02642/9939043 Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuenahr Tel. 02641/95063-0

Holzweiler Panorama-Sauna Panoramaweg 2 Tel. 02641/34736

Sinzig Schachfreunde Sinzig e.V. Barbarossastraße 43 im H.O.T. Fr. 19.30 Uhr, Info: 02642/42328

Segelfliegen

Schießen

Altenahr

siehe Rundflüge

Seilbahn

Int. Jagd- und Sportschießclub Bad Neuenahr e.V. Tel. 02641/206410, www.IJssc.de

Sesselbahn auf den 354 m hohen Ditschardt, ab Ostern wieder geöffnet Info: 02643/8383

Sportschützen TuS Ahrweiler 1898 e.V., Tel. 02641/35 884 www.tus-ahrweiler.de

Seilpark Mittelrhein

Bad Neuenahr-Ahrweiler

GSSV Bölingen, Tel. 02641/29222

Klettern und Abseilen am Brückenpfeiler. Ganzjährig Info: Basislager, 02641/2227, www.seilpark.de

Luftsportverein Bad NeuenahrAhrweiler, Flugplatz Bengener Heide, geöffnet Sa./So. und feiertags (je nach Wetterlage) www.airlebnisplatz.de, s.S.30

Sinzig-Bad Bodendorf

Spielbank

Bad Breisig

Schifffahrten

Rundflüge Bad Neuenahr-Ahrweiler

Flugplatz Mönchsheide Tel. 02633/9460 und 95362

Grafschaft

St. Sebastianus Schützengesellschaft, Bad Bodendorf 1927 e.V. Tel. 0178/63 29 429 jeden Sonntag 11-12 Uhr

Segelflugplatz Wershofen Tel. 02694/277 (am Wochenende)

Über Ausflugs- und Schifffahrten auf dem Rhein und Bootsfahrten auf dem Laacher See informiert der AhrtalTourismus, Tel. 02641/91710

Sauna/Solarien

Scalare

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ausstellung der Aquarien- und Terrarienfreunde, Weststraße 6 (Alte Grundschule) Do. 18-20 Uhr, So. 10-13 Uhr

Wershofen

Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 Tel. 02641/801-100

Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Kurhaus, Felix-Rütten-Str. 1 Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/7575-0, Spielsäle (Roulette, American Roulette, Black Jack) und Automatensaal geöffnet ab 14 Uhr, Automatenspiel ab 11 Uhr Sa. 20 Uhr Schnupperroulette

Sportabzeichen Sportabzeichen-Treff TuS Ahrweiler 1898 e.V. Mi. 18.30-19.30 Uhr Apollinaris-Stadion Info 02641/35884 www.tus-ahrweiler.de


29

Freizeitangebote von A-Z Stadtführungen Regelmäßige Führungen durch Ahrweiler, das Heilbad Bad Neuenahr und Lügenführung in Ahrweiler Weitere Führungen: AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/9171-0

Straußenfarm Straußenfarm Gemarkenhof 500 Tiere auf 250.000 m2 Führungen, Café, Hofladen Auf Plattborn 7, Remagen Tel. 02642/21960 www.straussenfarmgemarkenhof.de

Straußwirtschaften Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Tanz Bad Neuenahr-Ahrweiler Zeitsprung - Die B’Ahr Dorint Parkhotel Bad Neuenahr Fr.+Sa. ab 21 Uhr, monatliches Musikprogramm mit Themenabenden und Live-Musik Info: 02641/8950 Lenné Schlösschen Mi.-So. 15-23 Uhr Live-Musik, Infos: 02641/75600

Altenahr Tanz mit Live-Musik, Di.-So. 15-24 Uhr im Kristallspiegelsaal, Tel. 02643/93730

Tennis Bad Neuenahr-Ahrweiler

Rathaus-Kultur Ausstellungen, Theater, Kleinkunst, Konzerte, Angebote für Kinder. Stadtverwaltung Tel. 02641/87-196 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Augustinum Bad Neuenahr Am Schwanenteich 1 Tel. 02641/811

Tischlerkurse Cramer & Bornemann Info: 02641/ 9181588 www.die-gelsdorfer-moebeltischler.de

TrimmDich-Pfad Bad Neuenahr-Ahrweiler Stadtwald, An der Paradieswiese

Sinzig Mühlenberg, Aufgang von Sinzig und Westum möglich

Trinkhalle/ Trinkstunden siehe Kurpark

Bad Bodendorf

35 km Rotwein-Wanderweg von Bad Bodendorf bis Altenahr, Ahruferweg von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung bei Sinzig

Brohltal Vulkanpark Brohltal/Laacher See, 5 gut beschilderte Routen

Rheintal Hocheifel-Nürburgring „Auf den Spuren der Ordensritter“, Länge: 37 km „Auf den Spuren der Grünen Hölle“ – Länge: 12,5 km „Auf den Spuren alter Mühlen“, Länge: 68 km

Waldkletterpark

Weinproben

Wanderungen

Theater im Kurhaus Tel. 02641/801-0

Ahrtal

Schmalspureisenbahn mit hist. Dieselloks und Waggons im Vulkanpark Brohltal/Laacher See Infos: 02636/80303 www.vulkan-express.de

Grafschaft

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Eifelverein Ortsgruppe Ahrweiler e.V., mittwochs 14.00-ca. 16.30 Uhr Treff: Eingang Ahrtorfriedhof Schützenstraße Eifelverein Ortsgruppe Bad Neuenahr 1890 e.V., sonntags vierzehntägig, Infos im Kasten an der Kurgartenbrücke oder Tel. 02641/201844

Vulkan-Express

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wanderberatung montags, 10-11 Uhr durch den Eifelverein in der Tourist-Information des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0 Wanderkarten Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

i

Brenner’s Nähzentrum 53474 Bad Neuenahr Jesuitenstr. 5 Tel. (0 26 41) 20 64 04 Fax 20 65 88 ®

Regelmäßige Wanderungen

Rheinhöhenweg von Brohl bis Rolandswerth, Länge: 25 km

Discovery und Adventure Parcours mit 20 bzw. 40 Kletterelementen und Megaseilbahn über 450 Meter, im Winter eingeschränkte Öffnungszeiten www.wald-abenteuer.de Tel. 0151/56069333

Theater & Kleinkunst

300 km markiertes Wanderwege-Netz rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Schutzhütten, Grillplätzen und Aussichtstürmen

St.-Josef-Sprudel, Am Kurgarten

HTC - Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V., Tel. 02641/21920 Tennis Center Odendahl Kreuzstraße 118 Tel. 02641/27047 Tennisclub Grafschaft e.V. Tel. 02641/25296 www.tc-grafschaft.de Tennisclub „Gelb-Weiß“ Obere Grafschaft e.V. ww.tc-obere-grafschaft.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler

www.brenners-naehzentrum.de

Freizeitangebote i

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Wildparks Rolandseck Wildpark Rolandseck März-Nov., Mi.-So. 10-18 Uhr Tel. 02228/433

Sinzig-Bad Bodendorf „Schwanenteich“, Freigehege mit heimischen Tieren

Wohnmobilservicestation am Apollinaris-Stadion Bad Neuenahr und Schwimmbad Ahrweiler, weitere Stellplätze in Bad Neuenahr-Ahrweiler Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

PFAFF Reparaturannahme aller Fabrikate Nähmaschinen Zubehör Stoffe Wolle Kurzwaren Patchworkartikel Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr


30

i Freizeitangebote i

Wanderberatung des Eifelvereins

Geschenktipp zu Weihnachten

beim Ahrtal-Tourismus

Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Ahrtaler

Ein neues Angebot bietet der Ahrtal-Tourismus wanderbegeisterten Gästen und denen die es noch werden wollen, in Zusammenarbeit mit dem Eifelverein/Ortsgruppe Ahrweiler, in der TouristInformation Ahrweiler, Blan-

kartshof 1. Jeden Montag zwischen 10-11 Uhr beantworten die Wanderführer des Eifelvereins Fragen rund um Wegführung, Anspruch der Wanderung, Verkehrsanbindungen der Routen und es wird auch so mancher Tipp weitergegeben. Ergänzend dazu hält das Team des Ahrtal-Tourismus Wanderkarten sowie Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen entlang der Wanderroute bereit. Dieser Service ist für die Gäste kostenfrei. Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. unter Tel. 0 26 41 / 91 71-67.

Online-Shop www.ahrtaltourismus.de Reiseliteratur, Rad- und Wanderkarten, Souvenirs und Präsente sind ab sofort im Online-Shop des

Ahrtal-Tourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. erhältlich. Klicken Sie mal rein!

Ausstellungen ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 1. bis 15. November Aktueller Fund 2009: Das spätrömische Helmdepot von Koblenz Ausstellung im Museum Roemervilla Info: 0 26 41 / 53 11 2. bis 29. Januar Are-Künstler-Gilde e.V. Werke von Johannes F. Luxem Stadtbibliothek 13. bis 15. November Advents- und Weihnachstpräsentation „Alte Gärtnerei“ Lersch, s.S. 7 14. und 15. November 11-19 Uhr Löwenherz-Unikat-Schmuck: Astrid Schuld und Ewald Kasier (Weibern) Schmuckausstellung mit Showprogramm, Eintritt frei Ehemalige Synagoge Ahrweiler Ab 16. November „Der Ton macht die Musik“ Historische und zeitgenössische keramische Klangobjekte aus ganz Europa

An der Ahr gibt es silberne Sparmedaillen, die mit zahlreichen Rabatten auf das touristische und gastronomische Angebot vor Ort aufwarten. Mit diesen „Ahrtalern“ kann in zahlreichen Einrichtungen in Bad Neuenahr-Ahrweiler – darunter Museen und Restaurants – bares Geld gespart werden. Hierzu muss der „Ahrtaler“, der in mittlerweile vier Ausführungen beim Ahrtal-Tourismus und einigen weiteren beteiligten Betrieben erhältlich ist, lediglich einmalig zum Preis von nur 12,90 € erworben und bei Rabattwunsch einfach vorgezeigt werden. Der „Ahrtaler“ hat sich nahtlos an das rheinische Erfolgskonzept angeschlossen. Zwischen Düsseldorf und Speyer verhilft nämlich der „Rheintaler“ seinen Besitzern zu ansprechenden Vergünstigungen. Der Vorteil dabei: Beide Taler sind gebietsübergreifend – sprich sowohl am Rhein als auch an der Ahr – gültig. Der Ahrtaler wird also in allen Partner-Betrieben des Rheintalers akzeptiert, während Besitzer der rheinischen Sparmedaillen im Gegenzug Vergünstigungen bei den teilnehmenden Partner-Betrieben an der Ahr erhalten. Zu Letzteren zählen etwa der Ahrtal-Tourismus Bad Neu-

enahr-Ahrweiler e.V., einige städtische Einrichtungen oder der örtliche Waldkletterpark. Der Kletterspaß z.B. ist mit dem Ahrtaler mit einem Preisnachlass von 2,50 € zu haben. Und der Ahrtal-Tourismus gewährt 20 % Rabatt auf seine Stadtführungen in Ahrweiler und Bad Neuenahr. Der einmalige Kaufpreis von 12,90 € für den Taler ist demzufolge gut investiert, zumal die Anzahl der Akzeptanzstellen sowohl an der Ahr als auch am Rhein ständig steigt. Diese überregionale Sparmedaille eignet sich auch bestens als Erinnerung an einen Urlaub im Ahrtal oder als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Und schließlich lässt der Ahrtaler auch Sammlerherzen höher schlagen, denn der Ahrtaler ist derzeit mit vier Motiven erhältlich: das Ahrtor, das Thermal-Badehaus sowie die ehemalige Burg Landskron sind auf den Medaillen abgebildet. Weiterhin ist anlässlich 40 Jahre Bad Neuenahr-Ahrweiler ein Sondertaler erschienen. Nähere Infos erhalten Sie in den Tourist-Informationen des Ahrtal-Tourismus in Ahrweiler und Bad Neuenahr sowie im Internet unter www.ahrtaltourismus.de.

Ihre Meinung, bitte! Anregungen, Wünsche und Kritik

Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 15 16 ab 1. Dezember „40 Jahre Bad NeuenahrAhrweiler – Ein Rückblick“ Rathaus Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 870

♦ Rech Internationale Krippenausstellung von Franz Rudolf und Josef Niethen, Bäckerei Niethen, Rotweinstraße in Rech ab 15.11 sonntags sowie 5. und 6.12. und 26. bis 30.12., jeweils 14-17 Uhr

Sechs mal im Jahr gestalten wir für Sie, liebe Leserinnen und Leser, das Journal mit vielen Veranstaltungshinweisen, Tipps und Informationen zu Kunst und Kultur,

Gesundheit und Wellness, Gourmet und Wein und vielem mehr in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung. Gerne möchten wir aber auch von Ihnen wissen, welche Inhalte Sie sich wünschen, was wir besser machen könnten oder was Ihnen am Journal besonders gut gefällt. Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Ideen und Antworten: Ahrtal-Tourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Redaktion Journal Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler oder journal@ahrtaltourismus.de. Persönlich erreichen Sie die Redaktion dienstags und donnerstags am Vormittag: Tel. 0 26 41 / 91 71-23.


Gaumenfreuden i

32

W ohlfühlen und stilvoll feiern Ihr familiengeführtes Wellnesshotel seit über 140 Jahren mit persönlichem Service Wellness und Relaxen werden bei uns GROSS geschrieben! Vom Anker-Erlebnisbad mit zahlreichen Attraktionen und 5 Saunen (z.B. 3-Stunden-Karte 10,– €) gelangen Sie direkt zur Schönheitsfarm Ingrid Schäfer mit zahlreichen Anwendungen auch für Tagesgäste, z.B. medizinische Fußpflege mit Fußbad nur 33,– €. Mittelstr. 14 · Bad Neuenahr · Tel. 0 26 41 - 80 40 · www.giffelsgoldeneranker.de

Inh. Piero Battaglia

Unser Küchenchef Pino Maldarizzi empfiehlt: Ab November Kalbskoteletts aus Piemonte * gefüllte Nudeltaschenvariationen * Ossobuco • Beachten Sie unsere wechselnden Empfehlungen des Tages • Ausgewählte Weine aus allen ital. Anbaugebieten Telegrafenstraße 28 · 53474 Bad Neuenahr · Tel. (0 26 41) 90 59 80 Öffnungszeiten: täglich 11.30-14.30, 18.00-23.00 Uhr · Mittwoch Ruhetag

Besuchen Sie uns doch unter: www.restaurant-sale-pepe.de

M

Café·Bistro·Chocolaterie für süße Lebenslust

editerrane Spezialitäten in stilvollem Ambiente

URGUND HB

TA D

S

T I MEN

NE

T

ER

S

OR

sters. Die Hotelierfamilie Hempen, die den Rodderhof seit 16 Jahren leitet, hat ein festes Konzept. „Wir haben hier an den Wochentagen meist Tagungsgäste, die Wochenendgäste kommen meist über feste Arrangements wie Schlemmertage nach Ahrweiler, um sich die schöne Region anzusehen, zu wandern, Rad zu fahren oder einfach zu erholen,“ erklärt Dirk Hempen. Im Haus kann der Gast zwischen 50 geschmackvoll eingerichteten Doppel- und Einzelzimmern, davon acht Juniorsuiten, wählen. Die Zimmer sind teilweise ausgestattet mit Terrasse oder Loggia, Radio, TV, Minibar, Selbstwahltelefon und Safe sowie einem Bad mit Dusche und WC. Zum Ausspannen lädt der

U IM

FRÜ

NE

AHRWEILER. BEA. Im Mittelalter herrschte sicherlich hektischer Betrieb hinter den Mauern der Gutsverwaltung des Rodderhofs. Hier hatten die Augustinermönche aus Klosterrath bei Aachen hinter den Stadttoren von Ahrweiler gegenüber des Obertores ihre feste Bleibe gefunden und auch sicher das ein oder andere Fest mit vielen Gästen gefeiert. Auch heutzutage kann man noch in diesen historischen Mauern feiern, essen und wohnen; stilvoll im gemütlichen Ambiente des Hotels Rodderhof mit herrlichen Stuckdecken im Restaurantbereich, größeren und kleineren Räumlichkeiten, geräumigen, modernen Zimmern und einigen Ruheoasen im Innenhof des alten Klo-

TP RAL

Poststraße 32 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon: 0 26 41/918 79 82

I

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10.00 – 18.30 Uhr So. u. Feiertage11.30 – 18.30 Uhr

Essen DAS GASTHAUS SEIT 1423.

Markt 9 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon (0 26 41) 97 89-0

Trinken Wohnen

Unser Küchenchef bietet in unserem behaglichen Restaurant eine gutbürgerliche Küche, täglich wechselnde Mittagsmenüs, gepflegte Weine und Biere vom Fass. Unsere Räumlichkeiten bieten Platz bis zu 120 Personen für Feierlichkeiten aller Art.

Bad Neuenahr. Ruch/Danielsen. Erneut wurde das Ambiente in Bad Neuenahr in der Telegrafenstraße 10 mit „zwei Kochlöffeln“ im Schlemmeratlas 2009 ausgezeichnet. Diese vierte Auszeichnung in Folge spricht für die hervorragende Qualität der Speisen und Getränke sowie für die Professionalität und Gastfreundlichkeit des Services.

Inhaber Gazmend Kelmendis wichtigstes Ziel ist es dabei, den hohen Anforderungen der Gäste hundertprozentig gerecht zu werden, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund steht. Das Restaurant „Ambiente“ ist ein Treffpunkt für Liebhaber der exklusiven mediterranen Küche. Es bietet täglich wechselnde Mittagsmenüs ab


33

Gaumenfreuden i

in historischer Atmosphäre kostenlose Besuch der Sauna und des Fitnessbereiches ein. Den Tagungsgästen stehen im Rodderhof fünf Tagungsräume und fünf Gruppenarbeitsräume mit einer Konferenzfläche von 390 m2 zur Verfügung. Für Feiern mit größeren oder kleineren Gesellschaften sind separate Räumlichkeiten zum Restaurantbetrieb vorgesehen. Hier besteht dann die Möglichkeit, unabhängig der laufenden Restauration, getrennt zu feiern, wie im größten, seit September 2006 eröffneten Raum „Laurentius“, der auf 115 m2 Platz für 75 Personen bietet. „In dem kleinen, hellen Foyer vor dem Saal kann beispielsweise der Sektempfang vor der Feier stattfinden, während der angrenzende Innenhof neben dem Saal ebenfalls eine Ausweichmöglichkeit für Raucher oder, im Sommer, Sonnenhungrige bietet,“ so Hempen. Der Raum selbst bietet einen stilvollen Rahmen für Hochzeiten, runde Geburtstage oder Kommunionen und Konfirmationen mit festlichen Drei- oder Viergangmenüs, unterschiedlichen Buffets bis hin zum Brunch. Die klangvollen

Namen der Räume im Hotel und Restaurant gehen auf die Historie des Klosters und der Ahrweiler Bürgerschützen zurück. So steht der Name „Augustiner“ für das Restaurant selbst, das edles und historisches Ambiente mit gemütlicher Atmosphäre vereint. Hier kann der Hotelgast täglich zwischen einem Drei-Gang-Menü oder drei bis vier „A la Carte“-Gerichten wählen. Nach Voranmeldung ist das Restaurant auch für andere Gäste aus dem nahen und weiteren Umfeld der Kreisstadt offen, erklärte der Hotelchef. „Wir bieten halt nur eine kleine Speisekarte an, verwöhnen die Gäste am Abend lieber mit wenigen, täglich wechselnden, regionalen ‚A la Carte'und einem Dreigangmenü mit frischen Zutaten. Hier kann man beispielsweise den Hochzeitstag feiern oder einfach nur den Tag im netten Ambiente ausklingen lassen, eben stilvoll feiern und essen.“ Bei angenehmen Temperaturen genießt der Gast die Ruhe im romantischen Innenhof, während er in den kühleren Jahreszeiten sicherlich den rustikalen Weinkeller für ein zünftiges Fondue vorzieht.

SAAL „LAURENTIUS“

FESTE FEIERN IN AHRWEILER Oberhutstraße 48 Ahrweiler · Tel. 02641-3990 · www.rodderhof.de 1 . Thailändisches Restaurant im Kreis Ahrweiler

Thailändische Spezialitäten à la carte Reichhaltiges & preiswertes Mittagsmenü Di. – Sa. von 11.30 – 14.30 Uhr Ahrweine in umfangreicher Auswahl Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 11.30 – 15.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr Samstag 11.30 – 22.30 Uhr · Sonntag 11.30 – 22.00 Uhr Montag Ruhetag · An Sonn- und Feiertagen durchgehend geöffnet Kreuzstraße 13 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler · Telefon (0 26 41) 20 55 61

www.restaurant-chang-thai.de

Zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet mit zwei Kochlöffeln 5,50 € an. Dabei orientiert sich die Küche stets am saisonalen Angebot. Neu ist jetzt die durchgehend warme Küche an Sonntagen. Auf der Karte findet sich neben kürbis- und trüffelgefüllten, hausgemachten Nudeltaschen in feiner Salbei-Butter-Sauce verschiedene Lamm-Spezialitäten und fangfrischer Fisch, wie beispielsweise Steinbeißerfilet auf Mangosauce mit passenden Beilagen. Neu im Angebot des Ambiente sind besondere Spezialitäten wie zart gegrilltes Kangourou- und StraußenFilet mit verschiedenen Saucen. Für den „süßen Abschluss“ hält die Küche leckere Desserts bereit, wie zum Beispiel Walnuss-Panacotta auf Karamel-Vanille-Sauce. Die ansprechende Atmosphäre der gemütlichen Räumlichkeiten lädt nicht nur zum Essen und Trinken, sondern auch zum Entspannen und Verweilen ein. Es wird auch ein separater Raucherbereich angeboten, der 30 Gästen Platz bietet. Auch für Familienfeste und Vereinszusammenkünfte für bis zu 30 Personen

halten Gazmend Kelmendi und sein Team einen geeigneten Raum in edlem Rahmen bereit. Das Restaurant Ambiente in der Telegrafenstraße 10 ist täglich von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 17.30 bis 23.00 Uhr, sonntags durchgehend von 12.00 bis 22.00 Uhr geöffnet; montags ist Ruhetag. Tischreservierung unter der Rufnummer 02641/205961. Weitere Informationen www.ambienterestaurant.de.

CAFÉ · BISTRO die gute Adresse direkt am Blankartshof

Historisches Gasthaus – Hotel

Raus aus dem Alltagsstress und rein in die Eifelstube

Genießen Sie ohne Hektik die Frische unserer Produkte bei einem guten Tropfen aus unserem umfangreichen Weinangebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Fam. Wirtz & Fam. Schumacher Unsere Öffnungszeiten: Wochentags von 11.30 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr, Sonntag durchgehend bis 21.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch Ruhetag

Ahrhutstraße 26 · Ahrweiler · Telefon 0 26 41 / 3 48 50 · info@eifelstube-ahrweiler.de

e

Feiern Sie mit uns ffetservic ins neue Jahr! Bu

Silvestervorverkauf startet ab 1.11.2009 Täglich ab 11.30 Uhr durchgehend warme Küche Bonner Straße 1–3 53505 Kirchsahr www.zum-sahrtal.de

Gazmend Kelmendi

Tel. (0 26 43) 9 04 90 93 Fax (0 26 43) 9 04 90 94 info@zum-sahrtal.de


i Vorschau

34

i

Veranstaltungs- Gourmet & kalender 2010 Wein-Gala

Die fünfte Jahreszeit

Rund um’s Ei

♦ Die Highlights in Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ 23. Januar 2010 Theater im Kurhaus Bad Neuenahr

♦ Karneval in Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ 28. März 2010 Bad Neuenahr

Das Spektrum an Veranstaltungen in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist auch im Jahr 2010 gewohnt vielfältig und hat jede Menge einmaliger Events zu bieten. Infos gibt es beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. (Tel. 0 26 41/ 91 71 0 oder www.ahrtaltourismus.de) und der Kurverwaltung Bad Neuenahr (Tel. 02641/80 10)

Die Auftaktveranstaltung der Feinschmeckerserie „Gourmet & Wein“ verspricht wieder Gaumenfreuden auf höchstem Niveau, wenn Top-Winzer und GourmetKöche der Region zu einem kulinarischen Hochgenuss einladen. Info und Karten: 02641/97 73 –0

Wenn die Session ihren Höhepunkt erreicht, steht auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler alles im Zeichen des prunkvollen Frohsinns. Die Narren übernehmen das Kommando und laden gerne alle Gleichgesinnten ein zu einem dreifachen „Alaaf“. Info: www.ahbabaheiwa.de

Feierlich wird die Osterzeit in Bad Neuenahr-Ahrweiler eingeleitet. Bei „Rund um’s Ei“, dem ersten verkaufsoffenen Sonntag im Jahr, öffnen die Geschäfte ihre Türen. Zahlreiche Aktionen und kulinarische Angebote runden den Tag für die Besucher ab.

Tobias Kassung La Vie en Rose – Solo Gitarre

An den Ufern Brasil Tropical der Wolga – Terra Latina

♦ 5. Januar 2010, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 26. Januar 2010, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 2. Februar 2010, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 14. Februar 2010, 20 Uhr Theater im Kurhaus Bad Neuenahr

Der renommierte Gitarrist und Komponist Tobias Kassung spielt ein klassisches Konzertprogramm mit Schwerpunkt auf spanischsüdamerikanischen Komponisten – ein Fest für Freunde der klassischen Gitarre. Karten: 12 € (ermäßigt 10 €) Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0

Sabine Paas (Gesang) und Ralf Gscheidle (Akkordeon) verführen die Zuhörer zum französischen Lebensgefühl - mit Geschichten und Chansons von Piaf, Brel, Greco und vielen anderen. Preis: 12 € (ermäßigt 10 €) Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0

Die Wolga-Kosaken offenbaren mit Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche, Volksliedern, Chorund Sologesang das Temperament und die Melancholie der „Russischen Seele“. Preis: 17 € (ermäßigt 15 €) Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0

In authentischen, farbenprächtigen Kostümen bringt das Ensemble mit brasilianischem Musikund Tanztheater ein Stück Lebensfreude auf die Bühne. Eine Show voller Rhythmus und Anmut, Artistik und Farbenfreude. Preis: 19,80 – 30,80 € (AK erhöhter Preis) Info-Hotline: 0 26 41 / 801-0


zuverlässig, sicher, schnell

Flughafentransfer z.B.:

• Flughafen Köln/Bonn • Flughafen Düsseldorf

ab 52,– Euro ab 104,– Euro

Zuzüglich Parkgebühren und Wartezeiten. Die Preise gelten pro Entfernungskilometer, für 1–4 Personen, inkl. Gepäck und Anfahrt ab Bad Neuenahr. Keine Stadtfahrten.

Urlaubsfahrten, Krankenfahrten, Kurierdienst

NEU

nur 1,00 Euro/km

Ausflugsfahrten

Die Preise sind gültig ab dem 1.9.2008, alle älteren Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Preis für Fernfahrten auf Anfrage.

z.B. nach Bonn, Maria Laach oder Bad Münstereifel ab 80,– Euro Preis pro Fahrzeug für max. 6 Pers., Dauer ca. 5 Stunden.

Info & Bestellung: 02641 · 944 - 270 und 944 - 0 Mietwagen Günther Uhl

Poststraße 4 (Fußgängerzone) · 53474 Bad Neuenahr · Tel. 0 26 41 / 9 44 - 2 70 · Fax 7 93 16

Täglich frisch ins Haus mit Menüwahl

Mittagsgerichte 8,90 Euro Suppen, Salate und Desserts 2,20 Euro • Wir liefern täglich – oder nach Absprache • Individuelle Diätkost auf Wunsch

• Keine Abonnement-Verpflichtung • Bezahlen Sie bequem per Monatsrechnung Sie in Oder speisentaurant es R m re se un 21.00 Uhr .00 bis täglich von 12

Preis inkl. Lieferung im Stadtgebiet, Mindestbestellwert 8,90 Euro.

Stand 1.10.2008. Alle bisherigen Preislisten verlieren ihre Gültigkeit. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.


Hersel + Maier Optic

IHRE Augen sind uns wichtig! Fortschrittlich e Messtechn

ik

Aus unserem Leistungsspektrum für Sie : Spezialist für Gleitsichtgläser Modernste Sehtest-Meßtechnik Fassungsberatung per Video CL-Anpassung mit Computertopographie UV-Messungen mit Spectrum-Analyzer Berechnung für gebogene Sportbrillen Hauseigene Meisterwerkstatt

Kompetenz für IHRE Augen Telegrafenstr. 18 Bad Neuenahr

Marktstr. 97 Remagen

Markt 6 Sinzig

Journal 11.Dez 09  

Journal Ahr-Resort Medical Fitness-Studio

Advertisement