Issuu on Google+

Sept./Okt. 2013

Das Ahrtal. DER AHRTALER ist das Veranstaltungsmagazin des Ahrtals herausgegeben von der Kurverwaltung Bad Neuenahr und dem Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.


8 Jahre in Bad Neuenahr

Wechselnde Mittagskarte mit verschiedenen Spezialitäten

ab €

5,50

Unser Restaurant gehört zu den Top-3000-Restaurants in Deutschland (Platz 1669, Kategorie: ambitionierte Küche) Wir sind ausgezeichnet mit 2 Kochlöffeln im Schlemmeratlas & 2 Kochmützen im Gourmet-Portal

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln in verschiedenen Kombinationen mit saisonalem Gemüse und Salat, z.B. zart gegrilltes Kalbsfilet auf gebratenen frischen Steinpilzen und Feigen Täglich von 11.30 bis 23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche Genießen Sie unsere Speisen ohne Zeitdruck!

Telegrafenstraße 10 · 53474 Bad Neuenahr Telefon (0 26 41) 20 59 61 · www.ambienterestaurant.de

Überzeugen Sie sich selbst von unserer hohen Qualität.

Lift im Haus

Hotel

Neuenahrer Hof Übernachtung: EZ ab 38,00 € inkl. Frühstück · DZ ab 68,00 € inkl. Frühstück Auf Wunsch HP/VP

Gemütlich und modern wohnen im Zentrum von Bad Neuenahr 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler · Kreuzstraße 20/Ecke Casinostraße · Tel. 0 26 41 / 7 50 80


i

Liebe Freundinnen und Freunde des Ahrtals,

Editorial

3

Ahrweiler Weinwochen 30. August bis 2. September 6. bis 8. September S. 4

Sister Class 3. September, 19.30 Uhr

S. 6

Wein- und Winzerfest Bachem 20. bis 22. September

Weinfeste an der Ahr

S. 4

S. 10 + 20

Wiener Klassik 24. Oktober, 20 Uhr

ein herzliches Willkommen zu Gastfreundschaft, Weinkultur und unverwechselbaren Weinfesten im Ahrtal. In Ahrweiler beginnt in diesem Jahr bereits Ende August das älteste Weinfest an der Ahr. Das Winzerfest und den Weinmarkt feiern Gäste und Einheimische gemeinsam auf dem Marktplatz in Ahrweiler - DER AHRTALER macht sicher neugierig auf diese ganz besonderen Wochenenden. Der besondere Frühburgunder von der Ahr wird Ihnen beim Wein- und Winzerfest in Bachem ausgeschenkt. Und auch in Dernau, Rech, Mayschoß und Altenahr werden im September und Oktober die Weinfeste an der Ahr gefeiert. Aber nicht nur auf unseren Weinfesten, sondern auch in zahlreichen Straußwirtschaften laden Winzerfamilien zu regionalen Leckereien und dem guten Roten von der Ahr ein. Das Team des Ahrtal-Tourismus berät Sie gerne und hält manchen Tipp für Sie bereit. Diese und viele weitere Anregungen, den Herbst zu einer ganz besonderen Zeit zu machen, finden Sie auf den nächsten Seiten – viel Vergnügen beim Stöbern, Entdecken und Erleben!

Herzlichst Ihr

Andreas Wittpohl Geschäftsführer des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

S. 13

Highlights4-15 Gesundheit16-17 Ahrwein Spezial 20 Veranstaltungskalender 21-27 Freizeittipps28-29 Freizeitangebote A-Z 30-34 Vorschau38

Impressum Herausgeber: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Kurgartenstraße 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Redaktion: Andrea Schwitalla Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler derahrtaler@ahrtaltourismus.de · Tel. 0 26 41/91 71-0 Anzeigen: Verlag+Druck Linus Wittich KG Wilhelmstraße 12a, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41/ 97 07-0, derahrtaler@wittich-hoehr.de Erscheinungsweise: Zweimonatlich Auflage 51.500 Wir stellen die Angaben und Termine für DER AHRTALER sehr sorgfältig zusammen, möchten Sie aber darauf hinweisen, dass wir keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernehmen können. Der Ahrtaler finden Sie als PDF-Download unter „Prospekte“ auf www.ahrtal.de. Unser Titelmotiv zeigt den Marktplatz in Ahrweiler zum Weinfest. Redaktionsschluss für die November/Dezember-Ausgabe ist am 20. September 2013.


4

Highlights

i

Weinwochen in Ahrweiler Feiern inmitten der Altstadt vom 30. August bis 8. September

Ahrweiler In der Rotweinmetropole Ahrweiler, die auf eine lange Weinbautradition zurückblicken kann, wird das Ahrweiler Winzerfest auch in diesem Jahr wieder auf klassische Art und Weise gefeiert. Vier Tage lang präsentieren die Ortsvereine die besten Erzeugnisse regionale Winzer – allen voran den ahrtypischen Spätburgunder. Der Auftakt des Ahrweiler Winzerfestes erfolgt am Freitag,

30. August, mit der Eröffnung der Stände auf dem Ahrweiler Marktplatz und der Proklamation der neuen Burgundia gegen 19.30 Uhr. Wer an diesem Abend die Nachfolge der amtierenden Weinkönigin von Ahrweiler für ein Jahr übernehmen wird, bleibt bis zu diesem Zeitpunkt ein streng gehütetes Geheimnis. Einer der Höhepunkte am Samstag und Sonntag ist jeweils am Nachmittag ab 15 Uhr der festliche Winzerumzug mit prächtig geschmückten Wagen durch die Straßen des Ortskernes. Auch die frisch gekürte Weinmajestät präsentiert sich den neugierigen Besuchern. Vor der malerischen Fachwerkkulisse von Ahrweiler lässt es sich bei hervorragenden Weinen, rustikalen Speisen und stimmungsvoller Live-Musik trefflich feiern. Für das musikalische Programm sorgen in diesem Jahr gleich mehrere Bands, u.a werden Skybagg, Extremely Normal, die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler und

ChrisKa für gute Stimmung und beste Unterhaltung sorgen. Der Montag klingt aus nach Einbruch der Dunkelheit mit einem glanzvollen Höhenfeuerwerk, das die Weinberge oberhalb von Ahrweiler erstrahlen lässt. Am zweiten Septemberwochenende vom 6. bis 8. September stehen die Winzer mit ihren Erzeugnissen auf dem Weinmarkt im Mittelpunkt. Winzer, Weingüter und Winzergenossenschaften der Region präsentieren die breite Palette ihrer qualitativ hervorragenden Weine. Bereits am Freitag ab 18 Uhr sorgt die Liveband „PlayOff“ schon für gute Stimmung auf dem Marktplatz, bevor der Weinmarkt um 20 Uhr offiziell eröffnet wird. Kulinarische Spezialitäten der Region, vom Räucherlachs aus der Eifel bis hin zum Ahrweiler Kräutersüppchen, verwöhnen die Gäste. Am Samstag öffnen die Weinstände bereits um 11 Uhr und laden zahlreiche Gäste vor malerischer Kulisse zum Verweilen

ein bevor ab 19.30 Uhr die Band „Skybagg“ für den musikalischen Rahmen zum Weingenuss sorgt. Am Sonntag klingen die Ahrweiler Weinwochen dann gemütlich aus. Die Band Next Patient Please sorgt für beste Stimmung. Weitere Informationen gibt es beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstr. 80 (Bad Neuenahr) und Blankartshof 1 (Ahrweiler), Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter www.ahrtal.de.

Wein- & Winzerfest Bachem vom 20. bis 22. September Bachem Traditionell feiert das Weindorf Bachem sein Weinund Winzerfest am vorletzten September-Wochenende. Wie im Vorjahr wurde die neue Weinkönigin 2013/2014 bereits Ende Juli während der Anna-Kirmes vorgestellt. Jennifer Schwab wird die amtierende Weinkönigin Laura Hein am Freitag, 20. September, ablösen. Sie tritt damit in die Fußstapfen ihrer Mutter, welche im Jahr 1972/1973 Weinkönigin von Bachem war. Die Proklamation findet um 19.30 Uhr statt. Im Anschluss feiert die neue Majestät mit den Besuchern des Weinfestes und Live-Musik der „Come-on“Tanzband. Samstag öffnen die Weinstände des Weindorfs um 14 Uhr. Besucherinnen und Besucher haben dann wieder die Möglichkeit, es sich inmitten des malerischen Weindorfs mit Frühburgunder und Hausmannskost gut gehen zu lassen. Ab 19 Uhr wird die „Come-on“-Tanzband einen weiteren unterhaltsamen und abwechslungsreichen Auftritt aufs Parkett legen.

Am Sonntag, dem letzten Tag des traditionellen Wein- und Winzerfestes in Bachem, werden Gäste ganztägig mit Live-Musik unterhalten. Highlight am Abend ist auch in diesem Jahr der Weinlesezug der 10.000 Lichter, welcher um 20 Uhr beginnt und traditionell von regionalen Musikkapellen begleitet wird. Weitere Informationen gibt es beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80 (Bad Neuenahr) und Blankartshof 1 (Ahrweiler), Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter www.ahrtal.de.


i

Highlights

5

Volksliederabend Blaskonzerte im Kurpark „Der fröhliche Wanderer“ Bad Neuenahr Feinsinnig und mit viel Gefühl präsentiert Startenor Volker Bengl die schönsten Volks, Wander- und Heimatlieder von Herz zu Herz. Diese Art von wunderschönen, alt vertrauten Melodien präsentiert er gemeinsam mit Andreas Lübke, der ihn am Flügel begleitet und Dirk Schiefen mit seiner Trompete. Sie lassen die Zuschauer innehalten und diesen Melodien nachlauschen, aber auch jederzeit gerne mitsingen. „Am Brunnen vor dem Tore“, „Kein schöner Land in dieser Zeit“ und „Es waren zwei Königskinder“

sind nur ein paar wenige Auszüge aus dem Programm, das alte Melodien in den Vordergrund stellt. Der Volksliederabend „Der fröhliche Wanderer“ wird am Mittwoch, 2. Oktober, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark von der Kurverwaltung Bad Neuenahr und dem Kulturgut Volkslied e.V. präsentiert. Karten: 15 € (ermäßigt 13 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41 / 801-0, www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Römernacht am 7. September in der Roemervilla

Ahrweiler Die Mitarbeiter und viele ehrenamtlichen Helfer laden am Samstag, 7. September, zur 4. Römernacht in das Museum Roemervilla in Ahrweiler ein. Der Abend verspricht für die ganze Familie spannende Einblicke in das Leben der Antike. Wozu brauchten die Römer Holz-

schuhe? Das erklärt beispielsweise der Badesklave, der auch viel darüber zu berichten weiß, wie man damals als Sklave auf einem Landgut lebte. Der Medicus zeigt, was die Römer schon von der Medizin wussten und welche erstaunlichen Eingriffe sie schon vornehmen konnten. Passend zum zeitgleich stattfindenden Ahrweiler Weinmarkt wird natürlich auch die Frage beantwortet, wie die römische Weinkultur aussah. Die Kinder sind immer wieder erstaunt, wie ähnlich doch die Kinderspiele von damals den heutigen sind. Um 18 Uhr beginnt das bunte Treiben mit Gutsherren, Handwerkern, Sklaven und vornehmen Hausherrinnen.

Konrad Beikircher & Band Bayo Bongo - Die 50er wie sie wirklich waren Bad Neuenahr Beikircher ist nicht nur ein begnadeter Kabarettist sondern auch ein leidenschaftlicher Musiker. Er lässt am 4. September zusammen mit seiner hervorragenden Band die 50er Jahre wieder aufleben und holt fast vergessene Schlagerschätzchen von Valente, Freddy Quinn, Bruce Low oder Vico Torriano hervor. Und er verspricht: „Wir werden Freude miteinander haben – wie damals!“ Am aufrichtigsten waren die 50er in ihren scheinbar „verlogenen“ Liedern, Lieder wie „Schön, schön, schön war die Zeit“, „Tom Dooley“ oder „Maria aus Bahia“, das als

„Ei, Ei, Ei Verpoorten, Verpoorten allerorten“ bis heute lebendig geblieben ist. Und genau diese Lieder packt Konrad Beikircher mit seinen kongenialen Musikern Matthias Raue, Martin Wagner und Hanns Höhn am Schopf. Beikircher wäre nicht Beikircher, wenn er nicht in diesem 50er Jahre Schlagerprogramm den begnadeten Erzähler und Kabarettisten durchblitzen ließe. Konrad Beikircher und Band gastieren im Augustinum Bad Neuenahr am Mittwoch, 4. September, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 16 €, Karten sind erhältlich unter Tel. 0 26 41 / 811.

Bad Neuenahr Als „Eifeldom“ werden einige besondere Kirchen in der Eifel liebevoll bezeichnet. Zu diesen Kirchen gehört auch die Pfarrkirche St. Thomas in Houverath, und nach dieser Kirche hat sich der Houverather Musikverein den Namen „Eifeldombläser“ gegeben. Am Mittwoch, 11. September gastieren die Eifeldombläser Houverath e.V. um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark. Mit einem bunten Programm klassischer und moderner Musikstücke zeigen die Musiker, warum sie aus dem Kulturleben ihres Heimatortes und ihrer Region nicht mehr wegzudenken sind.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Dienstag, 1. Oktober, spielt die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder in der Konzerthalle im Kurpark. Das Herbstkonzert trägt das Motto „Kontraste“: Denn so kontrastreich wie die Farben der Natur im Oktober sind, so kontrastreich ist auch die unterhaltsame Musikauswahl des traditionsreichen Ensembles. Ab 19.30 Uhr erklingen vielfältige Rhythmen und Melodien unter der Leitung von Richard Knipp. Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.


6

Highlights

i

Gregorianika

Sister Class

Musikalische Zeitreise ins Mittelalter

Neues Musical mit Katja Ebstein und ihren schönsten Liedern

Bad Neuenahr Das aktuelle LiveProgramm umfasst klassische Choräle und beliebte eigene Hits aus den Werken des Chores Gregorianika. Hier zeigt Gregorianika auf einzigartige Weise musikalische Vielfältigkeit und enorme Stimmgewalt. Auf der Querflöte begleiten die Chormitglieder ihre eigenen tief spirituellen Gesänge und machen diese zu einem unvergleichlichen Hörgenuss. Somit schlägt der Chor eine Brücke zwischen der besonderen Mystik des „gregorianischen“ Mittelalters und der Gegenwart.

Die Chormitglieder haben eine klassische Gesangsausbildung absolviert und lernten sich 2002 in Lwiv (Ukraine) am Gesangskonservatorium kennen. Dort entdeckten sie auch ihre gemeinsame Leidenschaft für gregorianischen Gesang, Das Konzert findet am Dienstag, 17. September, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark statt. Einlass ist um 19 Uhr. Karten: 19 € (ermäßigt 17 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0. www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

e We ldoavnce to h you! wit Tanzschule Peter Zettler im ADTV:

Seit über 20 Jahren Ihr Spezialist für Tanzen im Kreis Ahrweiler! – Tanzen lernt man beim Profi! Peter-Jansen-Str. 14, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler e Telefon: 0 26 41 / 56 45, vormittags: 0 26 41 / 7 96 63 anzet.d www.t

Stufe-1-Kurs für Erwachsene

ab Freitag, 20. September 2013, 19.30 - 21.00 Uhr oder ab Montag, 23. September 2013, 19.30 - 21.00 Uhr

Stufe-1-Kurs für Jugendliche

ab Samstag, 21. September 2013, 18.00 - 19.00 Uhr oder ab Dienstag, 24. September 2013, 18.00 - 19.00 Uhr

Discofox-1-Kurs:

ab Montag, 2. September 2013, 19.30 - 21.00 Uhr 3 x montags in Folge

Discofox-2-Kurs:

ab Donnerstag, 19.September 2013, 20.00 - 21.30 Uhr 3 x donnerstags Alle weiteren Kurse auf Anfrage oder unter www.tanzet.de Informationen unter: Tanzschule Peter Zettler im ADTV Peter-Jansen-Str. 14 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41 / 56 45 · www.tanzet.de

Bad Neuenahr Eine neue Musicalproduktion mit Katja Ebstein in der Hauptrolle präsentiert die Kurverwaltung am 3. September. Mit den schönsten Liedern von Katja Ebstein wird die Geschichte der Klosterschwester Marie Claire erzählt, die zu neuen Ufern aufbricht. Ihr großer Wunsch ist, etwas für Menschen zu tun, für sie da zu sein und ihre Situationen zu verbessern. In der Einsamkeit des Klosters fällt das jedoch schwer, so dass sie bald mit dem Segen des Klosters missionarisch in Afrika unterwegs ist. Immer im Bestreben, mit Zuneigung alles Negative umzupolen, Zuneigung und Respekt zwischen allen Farben und Völkern der Welt zu vermitteln. So liegt es nahe, dass sie der Mutter Oberin seit geraumer Zeit in den Ohren liegt, sie doch Handreichungsund Versöhnungsseminare abhalten zu lassen, wo immer so etwas erwünscht ist. Nach anfänglichem, durchaus verständlichem Zögern der Oberin werden schließlich im Klosterblatt Seminare wie ,,Wie viel Nonne steckt in dir?‘‘ oder ,,Das Nonnensystem‘‘ angeboten. Die Wirtschaftsbosse Deutschlands und die Volkshochschulen reagieren verhalten. Erst mit dem reißerischen Titel ,,Sister Classeine Nonne coacht!‘‘, stellt sich langsam der Erfolg ein.

Und so wird das Publikum der Konzerthalle im Kurpark am Dienstag, 3. September, um 19.30 Uhr in der Klasse von Schwester Marie Claire wieder zu Schülern, die etwas über das Leben lernen, über sich selbst, über den Umgang mit anderen und den Umstand, dass wir nicht allein auf dieser Welt sind und gerade deshalb sorgsam mit ihr umgehen sollten. Katja Ebstein bereichert das Musical mit ihren musikalischen Erfolgen - ein großer Spaß, der durchaus ernst genommen werden kann. Karten: 24 € (ermäßigt 22 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

„E-Mail in die Vergangenheit“ Autoren-Spaziergang mit A. Hünnemeyer Bad Neuenahr Am 8. September und 5. Oktober begleitet Autorin Angela Hünneneyer während ihres Autoren-Spaziergangs zu markanten Punkten ihres in Bad Neuenahr handelnden Romans „E-Mail in die Vergangenheit“. Nach der Einführung durch die

Autorin und einem Glas Sekt führt der Rundgang durch Bad Neuenahr zur Rosenkranzkirche, wo die Autorin eine kurze Passage aus ihrem Roman lesen wird und dann weiter zum Kurhaus. Im Kurpark werden die Teilnehmer dann eine Weile dem Konzert des Kurorchesters lauschen können, um anschließend von Angela Hünnemeyer zum Westende des Kurparks begleitet zu werden. Der Preis für die Teilnahme beträgt 11,50 € p.P. inkl. Sekt und Kaffee und Kuchen. Eine Voranmeldung ist erforderlich beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80, 53474 Bad NeuenahrAhrweiler, Tel. 0 26 41 / 9 17 10, info@ahrtaltourismus.de.


i

JetPower Flugshow und Fachmesse

Bad Neuenahr Vom 13. bis 15. September findet die weltweit größte Messe für Jetmodelle, die JetPower-Messe, auf dem Flugplatz Bengener-Heide in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Auch in diesem Jahr warten wieder 120 Aussteller in zwei Zelten mit insgesamt 4000 m² Ausstellungsfläche auf Besucher aus der ganzen Welt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr zeigen die besten Piloten ihre mit Turbinen angetriebenen Modelle. Das interessierte Publikum wird mit Kunstflugeinlagen von dem

bekannten Vater-und-Sohn-Team Niebergall mit einem Synchronflug von Original und Modell unterhalten werden. Geplant ist auch ein Besuch der JU 52, die allerdings auf der Bengener Heide nicht landen kann, sondern nur mit einem Vorbeiflug grüßen wird. Am Samstagabend beginnt um 21 Uhr die große Nachtflugshow unter dem Motto „Nacht der Feuer“. In der „Brennkammer“ gibt es am Freitag und am Samstag nach der Nachtflugshow Tanz und Unterhaltung. Geöffnet ist JetPower an den drei Tagen jeweils von 9 bis 19 Uhr. Der Tageseintritt beträgt für Erwachsene 6 € (Dauerkarte 18 €), ermäßigt 4 € (Dauerkarte 12 €), Kinder bis 11 Jahre haben freien Eintritt, die Nachtflugshow kostet 4 €, das Parken ist kostenlos. www.jetpower-messe.de

Erntedankfest

Highlights

7

Familye Öztürk – Deutscher als du denkst! Deutsch-türkische Improvisation

Bad Neuenahr Diese Familie ist anders! Diese Familie ist deutscher als du denkst! Überrascht? Als fiktive „familye Öztürk“ präsentiert das erste deutsch-türkische Improtheater „impro à la turka“ am Samstag, 14. September, um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Bad Neuenahr Geschichten rund um das deutsch-türkische Leben. Die Tücken und Missverständnisse inmitten des

Zusammen- und Nebeneinanderherlebens werden authentisch thematisiert – und zwar sowohl auf deutsch als auch auf türkisch. Immer mit geballter Spielfreude, grotesk-skurrilem Wortwitz und ebenso aufschlussreichem wie versöhnlichem Humor. Und die Vorgaben für die zu spielenden Szenen kommen – wie immer – aus dem Publikum. Die Veranstaltung ist Teil des Themenjahres „Stolpersteine II. Mit Courage gegen Ausgrenzung“ der Rathaus-Kultur und findet mit freundlicher Unterstützung des Kulturprogramms „areKULTURlive“ des Kreises Ahrweiler statt. Karten zum Preis von 15 € (erm. 12 € ab 5 Pers.) sind im Bürgerbüro Bad Neuenahr-Ahrweiler (Hauptstr. 116), dem Haus der Familie/Mehrgenerationenhaus (Weststr. 6) und in der Änderungsschneiderei Senol Abbak (Kanonenwall 4) erhältlich.

20. bis 22. September in Bad Neuenahr und lädt ein zum Verzehr frischer Ernteprodukte beim Bauernmarkt und Frühschoppen. Die Werbegemeinschaft Aktivkreis Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. lädt vom 20. bis 22. September auf den Platz an der Linde ein.

Apfelfest und Türöffnertag der Maus auf dem Bio-Hof Bölingen

Bölingen Zum großen Familienfest rund um den Apfel begrüßt der Bio-Hof Bölingen im September. Mit dem Traktorzug in die Obstplantage, hausgemachte Kürbissuppe, Kinderprogramm, Infos über den Bio-Anbau, über 15 verschiedene Apfelsorten zum Probieren sowie auch Allergikergeeignete Apfelsorten erwarten

die Gäste am 14. und 15. sowie 21. und 22. September jeweils von 11 bis 18 Uhr in der Rheinbacher Str. 136 in Bölingen Rund um den Apfel – Das ist auch das Motto des „Türöffnertages der Maus 2013“ am 3. Oktober. Nach einem ausgiebigen Apfelprobieren auf dem Hof, fahren kleine und große Maus-Fans mit dem Traktorzug in die Obstanlage. Dort dürfen alle selber Äpfel pflücken (gegen Bezahlung). Zurück auf dem Hof werden die Kühlräume besucht und Apfelsaft selber gepresst. Und mit viel Glück, besucht die Maus an diesem Tag den Bio-Hof Bölingen. www.bio-hof-boelingen.de

MIT FLIP-FLOPS AUF DEN DRACHENFELS Bequemer kann man gerade bei sommerlichen Temperaturen nicht „Bergsteigen“: Deutschlands älteste Zahnradbahn bringt Sie auch ganz ohne Wanderausrüstung auf den 320 m hohen Gipfel mit dem neu gestalteten Drachenfelsplateau. Genießen Sie von dort aus den einmaligen Blick in das romantische Rheintal. An der Mittelstation können Sie die Fahrt unterbrechen, um die Umgebung zu erkunden oder Ihre Wanderung in das Siebengebirge zu starten - wenn Sie möchten eben sogar in Flip-Flops!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

© www.viskom-design.de

Bad Neuenahr Getreide und Feldfrüchte und die Arbeit in Landwirtschaft und Gärten stehen im Mittelpunkt des feierlichen Geschehens in Bad Neuenahr. Das jährlich stattfindende Erntedankfest präsentiert sich auf dem Platz an der Linde musikalisch

DRACHENFELSBAHN Drachenfelsstraße 53 | 53639 Königswinter Telefon: 02223.9209-0 | Fax: 02223.4734 www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de


8

Highlights

i

„Flammender Herbst“ Heimersheimer Chöre in der Konzerthalle am Kurpark

Bad Neuenahr Als weiterer Höhepunkt des 150-jährigen Jubiläums des Männergesangvereins „Cäcilia“ Heimersheim präsentieren sich die Sängerinnen und Sänger des Männerchores sowie des gemischten Chores der Chorgemeinschaft unter der Leitung von Dipl. Chorleiterin Ekaterina Londarenko und dem Leitspruch „Flammender Herbst“ am Donnerstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr. Das Motto der Veranstaltung soll wie beim Farbspektrum des Herbstes auf einen bunten Melodienreigen hinweisen. Die Konzertbesucher dürfen sich daher auf ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm vor allem moderner Chorwerke aus Oper, Musical und Filmmusik freuen. So kommt unter anderem ein Medley des auf Disney-Klassiker basierenden Musicals „Die Schöne und das Biest“ nach der Musik

von Alan Menken zur Aufführung. Mit ihrem Erscheinungsbild sowie durch die mit Bewegungen untermalte Musikalität wollen die Sängerinnen und Sänger wie bei den Konzerten in den Jahren zuvor an gleicher Stelle die Musikfreunde jeder Altersgruppe mit ihrer Chormusik begeistern. Die Chorfamilie der Cäcilia Heimersheimer ist eine frohe und lebendige Gemeinschaft von ca. 65 Sängerinnen und Sänger, die unter der fachkundigen und engagierten Leitung von Dipl. Chorleiterin Ekaterina Londarenko musikalisch neue Wege beschreitet und bestrebt ist, dem Publikum Chormusik auf anspruchvollem Niveau zu bieten. Karten: 13 € (ermäßigt 11 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße, Tel. 0 26 41 / 801-0 und Edeka-Markt Müller, Johannisstr. 20-22, OT Heimersheim sowie Online-Buchung unter www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Polizei singt und spielt im Kurpark Bad Neuenahr

Bad Neuenahr Zu einem Konzert am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr laden die Polizeichöre aus dem Saarland und RheinlandPfalz in die Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr ein. Neben den Männerchören aus Saarbrücken, Koblenz und Zwei-

brücken wirken die gemischten Chöre der Polizeichöre Trier und Zweibrücken mit. Den instrumentalen Part gestaltet das Ensemble „Men in Blue“ des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz. Die neun Musiker treten als BrassBand auf. Mit ihren Konzerten sind die Chöre auch Sympathieträger für das Wirken der Polizei und fördern und festigen die Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Polizei. Die Chöre präsentieren Spirituals, Volkslieder und bekannte Werke aus der weltlichen Chorliteratur. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

Sternstunden der UFA-Filmmusik Unvergängliche Schlagermelodien der 30er und 40er Jahre Bad Neuenahr Auf ihrer deutschlandweiten Tournee, sind sie am Dienstag, 10. September, um 19.30 Uhr im Kurpark Bad Neuenahr zu Gast. Das hochkarätige Ensemble, welches die deutsche UFA-Filmmusik wieder in neuem Glanz erscheinen lässt. Sie ist bezaubernd, humorvoll, charmant und temperamentvoll: Melanie Gobbo, die hübsche blonde Sopranistin, die mit einer exzellenten Stimme, aber auch mit tänzerischen und schauspielerischen Qualitäten aufwarten kann. Sie zählt musikalisch zu den Aufsteigern, nicht umsonst wegen ihrer sympathischen Hartnäckigkeit. Gemeinsam mit ihrem jungen Ensemble ist eine Show entstanden, die durch die schönsten und beinahe schon in Vergessenheit geratenen Evergreens der deutschen Filmmu-

sik führt. Neben Walzer, Tango, Foxtrott und Chanson lässt die ideenreiche Choreografie keine Wünsche übrig. Prickelnde, amüsante, charmante Details runden das abwechslungsreiche musikalische Show-Programm gekonnt ab. Aber auch das äußere Erscheinungsbild des Ensembles kann mit dem glamourösen Charakter der Melodien mithalten. Melanie Gobbo taucht hier in eine Rolle, in der sie sich wohlfühlt: Die unbeschreibliche Weiblichkeit unvergesslicher Filmdiven. Eine Zeit, an die man sich gerne zurück erinnert! „Auch Du wirst mich einmal betrügen“, „Frauen sind keine Engel“, „Einen Walzer für dich und für mich“ und „Die Drei von der Tankstelle“ sind nur einige der Melodien aus den Sternstunden der UFA-Filmmusik. Gute Unterhaltung und Entertainment pur und in Perfektion – dank eines hochkarätigen Ensembles und einer überaus überzeugenden Melanie Gobbo, die das Publikum stimmlich exzellent, humorvoll und charmant mit Gesang und Moderation durch den Abend führt. Karten: 15 € (ermäßigt 13 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

AKNZ öffnet seine Tore „60 Jahre Ausbildung im Bevölkerungsschutz“ Ahrweiler Die Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz, die zum Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gehört, feiert „60 Jahre Ausbildung im Bevölkerungsschutz“. Am 14. September öffnen sich auf Godeneltern Tore und Türen. Mit einem bunten Programm präsentiert sich die AKNZ von 10.30 bis 17 Uhr für Kinder und Erwachsene. Während ein Zauberer die Kleinen unterhält, erfahren die Eltern, wo es im Kreis Ahrweiler auch in Notfällen Trinkwasser gibt, was sie bei einem Strom-

ausfall wissen sollten oder welche Risiken in ihrem Wohnviertel gegeben sind. Interessant werden eine Einsatzübung von Rettungskräften und ein Blick in die Arbeit eines Krisenstabes. Neben verschiedenen Einsatzfahrzeugen und einem Rettungshubschrauber gibt es Unterhaltung, Informationen und Musik mit lokalen Bands. Um 14 Uhr steht eine Podiumsdiskussion u.a. mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler an. Verschiedene Wettbewerbe mit attraktiven Preisen runden das Programm ab.


i

Mittelalterlicher Barbarossamarkt

9

MGV Ahrweiler im Konzert Beliebte Lieder - klangvolle Stimmen

Gaukler, Schmiede und Seifensiede Sinzig Die Besucher erleben am 7. und 8. September, jeweils ab 11 Uhr, originelle Händler und alte Handwerkskunst. Weihrauch und handgefertigte KnÜpfe, Gewänder, Schmuck aus edlen Metallen und Bernstein, Tee, Öle und Korbwaren und auch die sagenumwobene Rose von Jericho werden feilgeboten. Info: Stadtmarketing Sinzig, Tel. 0 26 42 / 98 05 00

Abfischen Fischerei-Verband Ahr Ahr weiler/Walporzheim Der Fischerei-Verband Ahr e.V. veranstaltet am Sonntag, 13. Oktober, ab 9 Uhr seinen traditionellen Tag des Abfischens. Wie schon beim „Anfischen“ im März ist dieser Tag Ăśffentlich und interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Der Treffpunkt ist am „Avenida“ nahe der PiusbrĂźcke. Um ca. 10 Uhr befinden sich auch Ansprech-

Highlights

partner an der Josefwiese in Walporzheim und es darf „geschnuppert“ werden. Jeder kann ohne Vorkenntnisse WĂźrfe Ăźben und das Fliegenfischen ausprobieren. Die Geräte werden zur VerfĂźgung gestellt. Erfahrene Fliegenfischer geben Anleitung und beantworten Fragen, auch zur Erlangung des Fischereischeines www.fischerei-verband-ahr.de.

Bad Neuenahr Der MännerGesangverein Ahrweiler 1861 e.V. , der sich als einer der Traditionsvereine von Ahrweiler rege am Üffentlichen Leben beteiligt, darf auf 150 Jahre Bereicherung des hiesigen kulturellen Lebens zurßckblicken und wurde mit vielen Auszeichnungen bedacht. Am Dienstag, 24. September, hat das Publikum um 19.30 Uhr die Gelegenheit, den Traditionschor mit seinem Herbstkonzert in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr zu erleben. Auf dem Programm steht ein Querschnitt gern gehÜrter Melo-

dien aus dem reichhaltigen Repertoire des Chores. Dazu gehĂśren - wie kĂśnnte es fĂźr einen Ahrweiler Chor anders sein - Volksund Weinlieder, darĂźber hinaus geistliches und klassisches Liedgut sowie Spirituals, zeitgemäĂ&#x;e Chormusik und OpernchĂśre. Unter der musikalischen Leitung von Chordirektor Wilfried Schäfer wird sich der MGV Ahrweiler an diesem Abend mit beliebten StĂźcken und klangvollen Stimmen sicherlich wieder in die Herzen des Publikums singen. Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

!,#  */# # $&,"! ,$ /"    !  !  $) #) )$!"3$## 2) # $)" 3/ )##(  20#*# "3#*

$"&,#3 /# )*, !** ,)//#( ## *# /#*) )3, 0) !*,* /# *,,* )/) ) !# #*&)&),#)' )3,! ,/#     )3,# 0) !*,* /# *,,* )/)

"""  



/#!,)/#



*# $)) ,/)#



 ,  ) # !   ,  # 



)#



       



!,##!/#



  ! * * , )    / # 



)/*,



/*,)/#



,,*//#



)*# !*,)/#



#)1)&!#3/#

$))

$))

,/)

,/)#

  ! $*,#) #$))#

#

    

" 0!# . -%.+ $##


10

Highlights

i

Weinfestwochenenden in Altenahr

Altstadt Ahrweiler und Ahrtorfriedhof

vom 27. September bis 27. Oktober

KVHS-Führungen mit Heinz Schönewald

18. bis 20. Oktober Wanderspaß & Weingenuss Bei geführten Wanderungen rund um Altenahr können die Gäste den Winzern über die Schulter blicken und erfahren Wissenswertes über den Weinanbau. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich. (Start Sa. u. So. um 11 Uhr Haus des Gastes). Altenahr Die Gäste erleben vom 27. bis 29. September und an den vier darauf folgenden Wochenenden im Oktober jeweils unter einem besonderen Motto stimmungsvolle Stunden bei Wein, Musik und Tanz in Altenahr.

27. bis 29. September Eröffnung der Weinfeste am Samstag durch Weinmajestät Sarah und ihren Prinzessinnen Anika und Lisa. Party am Weinbrunnen.

4. bis 6. Oktober Federweißer & Zwiebelkuchen verwöhnen die Gäste am ersten Oktoberwochenende.

11. bis 13. Oktober Felsen, Lichter & Wein Altenahr verwandelt sich in ein romantisches Lichtermeer: Bengalische Feuer von der Burg Are, Höhenbeleuchtung und unzählige Kerzen an den Häusern.

25. bis 27.Oktober Brillanter Abschluss Am Samstagabend bildet ein brillantes Höhenfeuerwerk auf der Burg Are um ca. 21.30 Uhr, gesponsert von den „Partymachern“ den großen Höhepunkt. Zum Ausklang der diesjährigen Weinfeste treffen sich am Sonntagmorgen Gäste und Einheimische zu einem Familienfrühschoppen.

An allen Weinfestwochenenden Eine eindrucksvolle Bilderpräsentation im Haus des Gastes zeigt während der Weinfestwochen die Geschichte der Altenahrer Weinfeste und Weinmajestäten. Bereits an allen Weinfest-Freitagen gibt es Musik und Tanz in verschiedenen Altenahrer Betrieben. Der Weinbrunnen am Festplatz öffnet samstags und sonntags seine Pforten. www.altenahr-ahr.de

Erntedankfest in Blankenheim-Dollendorf

Blankenheim Der Eifelort Dollendorf in der Gemeinde Blankenheim feiert am 29. September wieder seinen historischen Erntedankzug. Am diesem Sonntag können alte landwirtschaftliche Geräte und ihre Funktionen auf dem Vorplatz der Mehrzweckhalle bestaunt werden. Neben altem Handwerk und Oldtimertraktoren zeigen Binder, Flegelgruppe, Kartoffelsortiermaschine, Dreschka-

sten, Häckselmaschine und Sämaschine ihre Vorzüge. Höhepunkt des Erntedankfestes ist der historische Umzug durch den Ort. Zu sehen sind prächtige Erntewagen, Kindergarten und Schule in den 50er Jahren, alte Bäckerhandwerke, Kleidung in den vier Jahreszeiten, Pferde, Kühe, Gänse und alte Zugmaschinen, Sämaschinen, Holzeggen, Dreschkasten und vieles mehr, mit denen die Eifeler früher ihre Ernte einfuhren oder den Alltag bestreiten mussten. Das Erntedankfest findet seinen Abschluss mit musikalischen Darbietungen auf dem Vorplatz der Mehrzweckhalle. Weitere Informationen gibt es bei der Touristinfo Blankenheim, Tel. 0 24 49 / 87-222 und unter www.blankenheim-ahr.de

Ahrweiler Der Rundgang durch Ahrweiler am 28. September um 15 Uhr führt zu markantesten Bauten der Altstadt aus der Zeit des Barock, des Rokoko und des frühen Klassizismus. Exemplarisch werden auch die Biografien einiger der damaligen Erbauer, Auftraggeber und Architekten beleuchtet. Der Rundgang über den Ahrtorfriedhof am 12. Oktober beginnt um 15 Uhr an der Laurentiuskirche und führt anschließend u.a. zu den Gräbern von Georg Kreuzberg, Dr. Peter Joerres und Sanitätsrat Dr. Carl v. Ehrenwall auf dem Ahrtorfriedhof.

Die Gebühr in Höhe von 10 € p.P. ist vor Ort zu entrichten, eine rechtzeitige Voranmeldung bei der Kreisvolkshochschule Ahrweiler, Tel. 0 26 41 / 91 29 21 ist erforderlich.

Tage der offenen Höfe in Gelsdorf Grafschaft Die Tage der offenen Höfe bieten Einblick in eine mittlerweile für die meisten ‚unbekannte Welt’ – in die der Obstbauern und Landwirte. Diese öffnen am 19. und 20. Oktober ihre Betriebe und zeigen die Abläufe ihrer täglichen Arbeit sowie die Anbaubedingungen verschiedener Produkte, die selbstverständlich auch zum Verzehr angeboten

werden. Ein interessantes und gleichzeitig lehrreiches Erlebnis für Groß und Klein. Die Tage der offenen Höfe erwarten die Gäste am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Ein kostenloser Pendelbusverkehr zwischen dem Ort und den Parkplätzen im Gewerbegebiet wird an diesem Wochenende eingerichtet. www.offene-hoefe.de

„Schumannia“ mit Guido Schiefen und Markus Kreul Bad Neuenahr 1849: In Dresden tobt die 48er Revolution. Robert Schumann befürwortet diese zwar, flieht dennoch während der Straßenkämpfe mit der ganzen Familie aufs Land. An Ferdinand Hiller schreibt er, er sei „in dieser ganzen Zeit sehr fleissig“ gewesen; „mein fruchtbarstes Jahr war es – als ob die äußeren Stürme

den Menschen mehr in sein Inneres trieben, so fand ich nur darin ein Gegengewicht gegen das von Aussen so furchtbar Hereinbrechende.“ Adagio und Allegro op. 70, Drei Fantasiestücke op. 73, Drei Romanzen op. 94 und Fünf Stücke im Volkston op. 102 entstehen jeweils in nur wenigen Tagen in diesem Jahr und dokumentieren seinen kreativen Schaffens- und Ausdrucksdrang. Die ausgewählten Liedtranskriptionen des Programms stehen exemplarisch für Schumanns Universalpoesie und spiegeln das Wesen der deutschsprachigen Romantik an sich. Schumannia findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Sonntag, 29. September, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 11 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811.


i

Highlights

11

Hüttenfest und Wandertag Sinziger Bücherherbst am 3. Oktober in Altenahr Altenahr „Zwischen Fels, Wald und Reben“ ist das Motto des Wandertages der Eifelvereins Ortsgruppe Altenahr, das jährlich am 3. Oktober viele Wanderfreunde an der „Hütte Eifelblick“ vereint. Der Wandertag startet um 10.15 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber der Winzergenossenschaft in der Tunnelstraße. Ziel der Wanderer ist schließlich die Schutzhütte „Eifelblick“, die an diesem Tage von den Altenahrer Wanderfreunden bewirtschaftet

wird und im Laufe des Tages auch von den Altenahrer Weinmajestäten besucht wird. Info: Tel. 0 26 43 / 1764 und www.eifelverein-altenahr.de

und Literarischer Kirchplatz Sinzig Der Sinziger Bücherherbst ist ein im Jahr 2000 erstmals durchgeführter Buchflohmarkt. Neben einem vielfältigen Bücherbasar auf dem Kirchplatz erwartet die Besucher am 3. Oktober ab 9 Uhr ein literarisches Rahmenprogramm aus Veranstaltungen, Lesungen und Filmvorführungen. Info: Lesezeit - Bücher und Wein, Tel. 0 26 42 / 98 05 00

Akkordeon-Konzert Mehr als nur „Quetschebüggel“

Sinziger Schlosskonzert Konzertabend Duo Felice mit Dr. Reglin

Bad Neuenahr Schon mehrmals konnten die 25 begeisterten Laienmusiker des Akkordeon Clubs Koblenz e.V. ihr Publikum in Bad Neuenahr davon überzeugen, dass Akkordeonmusik weit mehr ist als das, was man mit Schifferklavier oder, in kölscher Mundart, „Quetschebüggel“ normalerweise in Verbindung bringt. Am Mittwoch, 25. September, tritt der Verein um 19.30 Uhr in der Konzerthal-

le im Kurpark Bad Neuenahr auf und präsentiert die Vielfalt und Klangschönheit zeitgenössischer Akkordeonmusik. Für den Akkordeon Club Koblenz gibt es keine musikalischen Grenzen. Zum Repertoire gehören mitreißender Samba, Musicalstücke, Kinoschlager, aber auch Arrangements barocker Stücke und Sakralmusik. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Sinzig Zum wiederholten Male besucht das Duo Felice am 28. September um 19.30 Uhr den Konzertsaal des Sinziger Schlosses. Opern- und Konzertsängerin Alexandra Tschida (Sopran) und Pianist und Klavierpädagoge Manfred Knoll (Klavier) werden auch bei diesem Konzert wieder begleitet von Dr. Norbert Reglin (Wort). Alexandra Felizitas Tschida wird derzeit von der Kölner Professorin Monica Pick-Hieronimi betreut. Die in Ahrweiler lebende Sopranistin verfügt über eine vielseitige Stimme mit schönem, natürlichem Timbre. Nach einem Studium an der Fachakademie für Musik bzw. Musik-

hochschule Augsburg/ Nürnberg unterrichtete Manfred Knoll Klavier an der Musikschule Ahrweiler, die er darüber hinaus für drei Jahre leitete. Norbert Reglin studierte Geschichte, Musikwissenschaft und -erziehung, Journalistik, Gesang und Regie. Sein Regieexamen schloss er bei Walter Felsenstein ab. Er wirkte viele Jahre als Chefdramaturg und lehrte als Hochschullehrer an der Universität Potsdam und an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg. Trollbeadsherstellung aus Glas Info: VHS Sinzig, Julia Arzdorf, 25. Januar 2013 Tel. 0 26 42 / 40 01 31.

Ahrweiler Im Regierungsbunker wird Geschichte auch für Kinder spannend erzählt. Eintauchen in die Zeit des Kalten Krieges - bei 12 Grad Kälte im ehemaligen Regierungsbunker kann man das wörtlich nehmen. Die Kinderführung am 6. Oktober um 14 Uhr vermittelt auf anschauliche Art das

Regierungsbunker gebaut und für wen? Warum ist er gerade im Ahrtal entstanden und warum war er streng geheim? Was ist überhaupt der Kalte Krieg und wer war mit wem verfeindet? Eines der beiden tonnenschweren Eingangstore wird in Betrieb gesetzt und vorgeführt. Nach 90 Minuten heißt es dann wieder Auftauchen aus dem Bunkerinneren und hinaus in das Tageslicht der Außenwelt. Für Kinder ab 6 Jahre, Anmeldung unter Tel. 0 26 41 / 911 70 53 oder hh@regbu.de, mitzubringen sind warme Bekleidung und eine Taschenlampe.

Live-Vorführung Das will jeder haben!

ahl an e Ausw hern ß l o 11:00 – 13:00 und 14:00 – 16:00 Uhr a r in G c Orig und Tü Schals Kalter Krieg tionsDekora für Kinder erklärt ahlartikel Edelst d n u r e b il S Kinderführung im Regierungsbunker n uck vo m r h c S Wissen rund um den Regierungsmit de rle bunker. Wer hat eigentlich den zen Pe schwar der

rmbän

Ledera

nkGesche artikel bagPoodle n Tasche

n

sebrille

Le NEU!

Uhren und

von

und vieles mehr...

Kreuzstr. 12 - 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 / 2074321 www.trend-domizil.de


12

Highlights

i

Gemeinsames Herbstkonzert Oktoberfest Insul der Bachemer Chöre Bad Neuenahr Der Männerchor Bachem 1904 e.V. veranstaltet am Mittwoch, 16. Oktober, um 19.30 Uhr ein Herbstkonzert in der Konzerthalle im Kurpark. Der Vorstand des Chores aus Bachem konnte den Frauenchor „Harmonia“ Bachem für ein gemeinsames Vorhaben gewinnen. Die Chöre werden einen bunten Strauß herbstlicher Melodien präsen-

Bayrischer Ausnahmezustand an der Ahr tieren und auch einige Lieder gemeinsam singen. Der Männerchor Bachem 1904 e.V.  feiert im nächsten Jahr sein 110-jähriges Bestehen und arbeitet schon jetzt darauf hin. Das Herbstkonzert soll für das Jahr 2013 ein würdiger Abschluss werden. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

120 Jahre Chorgesang in Lantershofen

Insul Zum 41. Oktoberfest lädt der JGV Insul in diesem Jahr vom 11. bis 14. Oktober auf die Wies`n an der Ahr. Den ersten Programmhöhepunkt bildet die Eröffnung durch die Jungen Zillertaler am Freitagabend. Samstags und montags spielen die Lustigen Schilehrer aus dem Stubaital zum Tanz auf und bringen das Zelt in altbekannter Manier in Tanzschwung. Nach einer langen Nacht startet der Sonntag mit einem zünftigen Frühschoppen. Geschmückte Wagen und Fußgruppen in traditioneller Tracht schlängeln sich ab 14.30 Uhr beim Erntedank- und

Trachtenumzug durchs festlich gestaltete Dorf. Nach dem Festumzug geht es zur Hüttengaudi mit den TrenkWaldern. Tischreservierungen und Kartenvorverkauf beginnen am 1. August, nähere Informationen unter www.oktoberfest-insul.de

Knacki Deuser Vorpremiere „Nicht jammern - klatschen“

Bad Neuenahr „Ein Feuerwerk bunter Melodien“ wird am Dienstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr abgebrannt. Unter diesem Motto geben die Chöre des MGV „Cäcilia“ Lantershofen 1893 e.V. ein Jubiläumskonzert anlässlich ihres 120-jährigen Bestehens. Zusammen mit dem Chor „Sing & Swing“, der im Jahre 2005 als Projektchor vom Männer- und Frauenchor „Cäcilia“ Lantershofen ins Leben gerufen wurde, werden die insgesamt ca. 90 Stimmen die Zuhörer erfreuen. Chormusik à cappella und mit Begleitung

durch Chorleiterin Vladislava Koll am Konzertflügel steht auf dem abendlichen Programm. Dabei werden neben Volkliedern und Chorklassikern wie Schubert und Brahms oder Elgar, Trapp und Desch auch Stücke von Amy Winehouse, Neil Diamond, Paul Simon u.a. interpretiert. Im Anschluss an das Noten-Feuerwerk kann im Kurviertel zusätzlich das traditionelle Höhenfeuerwerk als Abschluss der Bad Neuenahrer Kirmes genossen werden. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei, ansonsten gilt der Kurparkeintritt. Info-Telefon: 0 26 41 / 801-0.

Grünes Herzbeben Irischer Abend im Augustinum Bad Neuenahr Nicht nur Irlandfans können ihre Sehnsucht nach der geliebten Insel einen Abend lang vertreiben. Der Duisburger Harald Jüngst erfindet keine Geschichten, sondern erzählt erlebte irische Wahrheiten. Seine humorvolle und phantastisch akzentuierte Erzählweise fesselt die Zuhörer. Er lässt die geschilderten Personen lebendig werden: Wie ein „Shanachie“, ein traditioneller irischer Geschichtenerzähler. Das Original Emschertal Duo

Michael Pauly und Hartmut Kehr spielen lyrische und poetische Gitarrenmusik mit Stücken wie „Ships are sailing“, „Marian‘s favourite“, „The wild mountain Thyme“, aber auch Swing und Ragtime. Und in der Pause gibt es selbstverständlich irisches Bier! Der irische Abend findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 11 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811.

Lantershofen Der schnellste Anzugträger Deutschlands ist zurück mit seinem dritten Soloprogramm: „Nicht jammern - klatschen!“ Fast schon im Stile eines alten amerikanischen Entertainers plaudert er über Gott, die Welt und den Alltag, der nicht immer so fabulös ist, wie man sich ihn wünscht. Naja, plaudern ist vielleicht der falsche Ausdruck. Wer Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser nur einmal live erlebt hat, weiß es wird viel mehr ein wilder Ritt: Schnell, schräg, schlau und immer stilsicher. Am Samstag, 12. Oktober, präsentiert Deuser um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne Lantershofen als Vorpremiere das neue Programm.

Tickets im VVK: 19 € (zzgl. Gebühr) bei Riecks Landgasthof Lantershofen, Plattenkiste Bad Neuenahr, Ahrtal-Tourismus in Ahrweiler und Bad Neuenahr, Hermines Buchladen, Ringen sowie unter Tel. 0 26 41 / 20 21 18 und www.rieckslandgasthof.de.

Geocaching an der Ahr Weinentdeckertouren im September Ahrweiler/Dernau Am 7. und 8. September startet jeweils um 12 Uhr ab Ahrweiler eine einzigartige Entdeckungsreise mittels Geocaching an der Ahr. Bei der Suche nach verborgenen Schätzen erfahren die Gäste spielerisch mehr über die Region und die Besonderheiten der berühmten Ahrweine. Mit Weinrallyemappe und GPSGerät werden die Teilnehmer an markante und außergewöhnliche Orte geführt. Hier gilt es Aufgaben zu lösen und Fragen zu beantworten. Auf der Strecke werden Weine verkostet, die selbstverständlich

erst entdeckt werden müssen. Am Ende erwartet alle eine gemeinsame geführte Verkostung im Weingut H.J. Kreuzberg in Dernau. Der Preis für die Weinentdeckertour beträgt 32 € p.P. und beinhaltet die Weinrallyemappe, fünf verschiedene Ahrweine und die geführte Verkostung. GPS-Geräte können gestellt werden. Die Weinentdeckertour dauert ca. 3,5 Stunden, es wird festes Schuhwerk benötigt. Informationen und Anmeldung unter www.weinentdeckertour.de.


i

Klavierkonzert in der Villa Sibilla Bad Neuenahr Unter dem Motto „Eine kleine Nachtmusik“ präsentiert Pianist Michael Garlik am Montag, 28. Oktober, um 17 Uhr einen Klassik-Abend aus der Welt der Oper und Operette der Villa Sibilla. Im Verlauf des Konzerts dürfen sich die Zuhörer auf bekannte und beliebte Melodien großer Komponisten wie Mozart, Strauß,

Verdi, Rossini oder auch Smetana und Bizet freuen. Spätestens wenn gegen Ende des Programms das berühmte „Dein ist mein ganzes Herz“ erklingt, ist „Mitsummen“ durchaus erlaubt. Die Gäste können sich auf ein heiteres Klavierkonzert auf hohem musikalischem Niveau freuen. Der Eintritt ist frei, Anmeldung erbeten unter Tel. 0 26 41 / 915-0.

LiterAHRischer Abend Zwischen Eisbecher und Glühwein? Bad Neuenahr Neue Wortwerke der Wortwerker werden am Dienstag, 15. Oktober um 19.30 Uhr präsentiert. „Zwischen Sommersonne und Schneeballschlacht“, so könnte das Thema in der Konzerthalle im Kurpark lauten. Möglich wäre ebenso: „Zwischen Eisbecher und Glühwein“ oder vielleicht: „Zwischen Sandburg und Schneemann“.

Was ist es wohl, was dazwischen liegt? Ein Rätsel, das es zu lösen gilt. Die Gäste des „LiterAHRischen Abends“ sind herzlich eingeladen, mitzuraten. Damit die Wortwerke in Ruhe ihre Wirkung auch entfalten können, gibt es natürlich wieder musikalische Einlagen. Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

Highlights

13

Neue Konzertsaison „Wiener Klassik“ im Theater im Kurhaus Bad Neuenahr

Bad Neuenahr Mit der Vorstellung am Donnerstag, 24. Oktober, um 20 Uhr im Theater im Kurhaus beginnt die neue Saison 2013/2014 der beliebten Konzertreihe „Wiener Klassik“. Seit Jahren begeistern die Musiker der Klassischen Philharmonie Bonn unter Leitung von Professor Heribert Beissel die hiesigen Klassikfreunde, die sich auch diesmal wieder auf genussreiche Musikabende freuen dürfen. Auf dem Programm des ersten Konzerts der Reihe 2013/2014

steht zunächst die Symphonie Nr. 7 h-Moll D759 („Unvollendete“). Es folgt das Violincellokonzert a-Moll op. 129. Die Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 bildet den Abschluss des Konzertabends. Restkarten zum Preis von 19,80 bis 26,40 € sind bis Dienstag, 22. Oktober, erhältlich bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 1, Telefon 0 26 41 / 801-0. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Preis von 22 bis 28 €. www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Wir öffnen unsere Straußwirtschaft

chen Kaf fee und Ku isen le Spe kleine rustika ine unsere Biowe

An allen Wochenenden (Sa./So.) von Juli bis Oktober sowie vom 28.9. bis 6.10. täglich von jeweils 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr Es bewirtet Sie das Team um Gisela und Günter Loerakker Wir freuen uns auf Sie! Im Maibachtal 100 · 53474 Ahrweiler Tel. 0 26 41 / 9 18 13 53 www.maibachfarm.de


14

Highlights

i

30 Jahre „Die Madämchen“ Casino Nacht der Legenden CD-Vorstellung „Uns geht‘s gut“ in Bad Neuenahr

Bad Neuenahr Am Dienstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr können die vielen Fans wieder eine tolle Bühnenshow in der Konzerthalle im Kurpark anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Kölner Damen-Salonorchesters erleben. Bunt, jede in einer anderen Farbe elegant im Stil der 20er- und 30erJahre gekleidet, mit wippenden Federn um Hals oder auf dem Kopf, beginnen die acht „Madämchen“ den Abend mit dem Klassiker „Uns geht’s gut“ aus dem Jahr 1927. Der Titel stellt gleichzeitig das Motto der Gruppe und den Titel der fünften CD dar. Sie formieren sich auf der Bühne zu einem attraktiven Blickfang und spielen mit Witz, Charme und punktgenauen Geräuscheffekten Salonmusik vom Feinsten aus der Zeit von 1900-1960.

Lieder der neuen CD, die im Konzert in Bad Neuenahr natürlich nicht fehlen dürfen, sind neben den beliebten Boogies z.B. die südamerikanische Samba „Pico, Pico“, „Nur nicht aus Liebe weinen“ oder „Eine Nacht in Monte Carlo“. Der Funke ihrer Spielfreude wird sicher wieder schnell auf das Publikum überspringen. Orchester-Chefin Dorota Lesch hat das Ensemble gegründet und ist seitdem als musikalische Leiterin aktiv. Zahlreiche Auftritte in Hörfunk und Fernsehen haben die „Madämchen“ einem breiten Publikum bekannt gemacht. Karten: 13 € (ermäßigt 11 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße, Tel. 0 26 41 / 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Arabisch-kulinarischer Literaturabend

mit „BONEY M feat. LIZ MITCHELL“ Bad Neuenahr Weltbekannte Discohits, eine spektakuläre Bühnenshow und die Stimme von Leadsängerin Liz Mitchell, das sind bis heute die Markenzeichen einer der erfolgreichsten Popgruppen der Welt: BONEY M feat. LIZ MITCHELL - The Original Lead Singer sind zu Gast bei der elften Casino Nacht der Legenden am Freitag, 18. Oktober, im Kurhaus Bad Neuenahr. Ihre Top-Hits der mid-70er und 80er Jahre, wie „Rivers Of Babylon“, „Mary‘s Boy Child“, „Daddy Cool“ oder „Ma Baker“ haben weltweit Rekorde gebrochen. Für die nötige Partystimmung ist mit der Gruppe Pop-History mit Helen Forster und weiteren Solisten der Memories gesorgt.

Operettenabend „Nicht so schnell, mein Herr!“ Bad Neuenahr Wer bislang gemeint hat, Operette wäre nur das neckische Gezwitscher eines verliebten Stubenmädchens, der wird am Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark eines besseren belehrt. Natürlich wird auch bei „Nicht so schnell, mein Herr!“ geschmachtet, kokettiert und verführt, der Titel kündigt es ja schon unmissverständlich an. Aber hier verstehen es die drei Musikerinnen des Trio Rosenpalais sowohl auf hohem Niveau, als auch mit einer

Lesung mit orientalischen Köstlichkeiten im AhrWeinForum Ahrweiler. Libyen, was weiß man schon über Libyen? Und über Tunesien? Man kennt allenfalls Touristenhotels und Strände ... Ingeborg Heins nähert sich mit dem ihr eigenen Gespür beiden Ländern, indem sie zwei beeindruckende Werke aus der arabischen Literaturszene vorstellt: Habib Selmis Roman „Bajjas Liebhaber“ und „Im Land der Männer“ von Hisham Matar, das die ergreifende Geschichte einer Kindheit zur Zeit der Revolution Gaddafis schildert. Die Lesung findet am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr im AhrWeinForum statt. Zusätzlich werden die Gäste mit kleinen Köstlichkeiten der orientalischen Küche

verwöhnt, die von der Dozentin der Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler, Frau Samar Abdelghani, zubereitet werden. Die Veranstaltung ist Teil des Themenjahres „Stolpersteine II“ der Rathaus-Kultur. Der Eintritt kostet 15 € (inkl. orientalischem Fingerfood). Karten sind erhältlich im Bürgerbüro Bad Neuenahr-Ahrweiler (Hauptstraße 116), im Haus der Familie/Mehrgenerationenhaus (Weststraße 6), bei der Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler (Weststraße 6) und dem Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler (Altenbaustraße 5).

Das Steigenberger Hotel verwöhnt die Gäste mit einem Snack-Buffet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 11 € im Vorverkauf, 13 € an der Abendkasse und ist inklusive Begrüßungssekt und Spielbankeintritt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Spielbank Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41 / 75 75 0 und beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 0 26 41 / 91 71 0. Weitere Infos zur Casino Nacht der Legenden unter www.spielbank-badneuenahr.de und auf Facebook.

gehörigen Portion Humor einen musikalischen Bilderbogen zu spannen, der die üblichen Aufführungen dieser Art übertrifft. Die Auswahl der Lieder reicht von bekannten Operettenschlagern bis zu Raritäten, von leichter Muse bis zu anspruchsvoller Unterhaltung. Die Gäste können sich auf ein Fest herrlicher Operettenmelodien rund um Liebe, Lust und Leidenschaft freuen und sich mitreißen lassen von einer Aufführung voller Lebensfreude. Während sich Andrea KramerRodermund als souveräne und virtuose Pianistin beweist, spielen sich Violinistin Meei-tsu WangKut und Mezzosopranistin Charlotte-Maria Brückner mit großer Spielfreude nicht nur musikalisch die Bälle zu. Karten: 13 € (ermäßigt 11 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße, Tel. 0 26 41/801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Rund um den Weckmann Verkaufsoffener Sonntag am 27. Oktober Bad Neuenahr Das Gebildebrot aus Hefeteig gibt der Veranstaltung ihren Namen. In Bad NeuenahrAhrweiler haben am Sonntag, 27. Oktober, die Geschäfte geöffnet,

einen überdimensionalen Stutenmann gilt es zu Verzehren und unterhaltsame Programmpunkte laden Klein und Groß zum Verweilen ein.


i

Highlights

Konzertprogramm

Musicals in concert

in der Ehemaligen Synagoge Ahrweiler

Live-Show mit Hits der beliebtesten Musicals im Theater im Kurhaus

Ahrweiler Gitarrenkonzert, Klassik-Jazz-Crossover, Folk-Klänge und andere Konzerte erwarten den Besucher im September und Oktober in der Ehemaligen Synagoge in Ahrweiler in der Altenbaustraße.

Gitarrenkonzert Donnerstag, 5. September, 20 Uhr, Eintritt: 15 €/10 €, Kasse: 19.30 Uhr Ulli Bögershausen ist ein Gitarrenzauberer, der eine ganz besondere Kunst beherrscht: Er kann die Zeit still stehen lassen. Und während der Moment verweilt, malt er Bilder auf die Seelen seiner Zuhörer – unaufdringlich, aber unvergesslich; leuchtende Vignetten von der Heiterkeit eines Spätsommertages, in denen sich leise Melancholie wunderbar vermischt mit südlicher Lebensfreude. 

Olly und Tommy. Von Sankt Petersburg nach New York Freitag, 13. September, 20 Uhr, Eintritt: 10 €/ 8 €, Kasse: 19.30 Uhr Konzert mit Olga Cherny (Gesang) und Tommy Geller (Klavier).

das Publikum aufs Neue begeistert.

Scha still Freitag, 20. September, 20 Uhr, Eintritt: 12 €/8 €, Kasse: 19.30 Uhr Konzert von Sibylle Kynast und Freunden: Weltenverbindende Folk-Klänge mit Liedern in jiddisch, ladino, hebräisch, spanisch, russisch und deutsch.

Bach Goes Celtic Freitag, 27. September, 20 Uhr, Eintritt: 10 € / 6 €, Kasse: 19.30 Uhr Kartenvorbestellung unter Kannmacher@gmx.de. „The Reel Bach Consort“ aus Bonn mit einigen Neuheiten im Programm. Hubert Arnold, Organist in Bonn- Beuel, Tom Ka nnmacher Musikschullehrer i. R. und Uilleann Piper mit Kompositionen von J. S. Bach, verwebt mit traditionellen irischen Stücken. Weitere Informationen zu den Künstlern und Konzerten unter www.synagoge-ahrweiler.eu.

Thirty Fingers Sonntag, 15. September,  17 Uhr   Eintritt: 12 €/9 €, Kasse: 16.30 Uhr Klassik-Jazz-Crossover-Trio mit Petra Erdtmann (Querflöte), Peter Götzmann (Schlagzeug) und Joe Völker (Piano). Musik von Frühbarock bis Modern Jazz, von Klassik bis Rock, Funk, Blues und Gospel. Mit Flöte, Klavier und Schlagzeug lassen die drei Musiker alte und neue Melodien verschmelzen und erzeugen so einen außergewöhnlichen Klang, der bei jedem Stück

Ulli Bögershausen.

Jukeboxparty

Bad Neuenahr Für die Live-Show „Musicals in Concert“ wurden aus zahlreichen Erfolgsmusicals die bekanntesten und schönsten Melodien ausgewählt und zu einer spektakulären Show zusammengefügt, die am Sonntag, 3. November, um 20 Uhr auf der Bühne im Theater im Kurhaus Bad Neuenahr präsentiert wird. Musical-Fans können sich sowohl auf Hits aus aktuellen Musicals wie Elisabeth, Starlight Express, König der Löwen, Hinterm Horizont und Rocky als auch auf Klassiker wie Evita, West Side Story, My fair Lady, The Rocky Horror Picture Show und Das Phantom der Oper freuen. Fantastische Kostüme, ausgeklügelte Lichteffekte, ein eingespieltes Orchester und spektakuläre Tanzdarbietungen lassen mit jeder Gesangsnummer eine neue Bühnenwelt entstehen. Jeder der vier Darsteller ist ein ausgebildeter und erfahrener Profi im Musical-Fach und hat bereits mehrere Hauptrollen in erfolgreichen Musicals gespielt. Die Profis besitzen neben einer großartigen Stimme und perfekter Gesangstechnik auch schauspielerische und tänzerische Fähigkeiten. So stand Maria Jane

Hyde bereits u.a. in „Starlight Express“ auf der Bühne, Mark Polak u.a. in „Saturday Night Fever“. Lynelle Jonsson begeisterte in „Das Phantom der Oper“ und Nivaldo Allves in der „West Side Story“. Je nach Szene treten die Sänger als Solisten, im Duett oder als Chor auf. Musikalischer Leiter der Show ist der Saxofonist Peter Wölke, der mit seiner Rainbow-Band, bestehend aus deutschen Spitzenmusikern, die musikalische Begleitung für die Darsteller liefert. Jeder Musiker bereichert die Show durch solistische Parts. Karten: VVK 22 € - 38,50 € (bis zum 29.10., AK erhöhter Preis) Kurverwaltung Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41 / 801-0 Ahrtaler Wochenspiegel, Tel. 0 26 41 / 90 28 0 General-Anzeiger, Zweigstelle Ahrweiler, Tel. 0 26 41 / 9 12 61 Ab dem 25.9. in folgenden VVKStellen: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 0 26 41 / 91 71 0 Reisebüro Niedertor, Tel. 0 26 41 / 50 11 online: www.bonnticket.de

Oldie-Disco für alle Junggebliebenen Jukeboxparty nicht anders sein. Die Top-Hits der 70er und 80er sind garantiert. Die Ü30-Tanzparty findet am Donnerstag, 31. Oktober, im Saal von Rieck’s Landgasthof in Lantershofen statt. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn eine Stunde später. Tickets zum Vorverkaufspreis von 6,50 € (plus Gebühren) sind in der Plattenkiste in Bad Neuenahr und in Rieck’s Landgasthof Lanters-hofen sowie online unter www.rieckslandgasthof.de oder Tel. 0 26 41 / 20 21 18 erhältlich.

Brenner’s Nähzentrum 53474 Bad Neuenahr · Jesuitenstr. 5–7 Tel. (0 26 41) 20 64 04 · Fax 20 65 88

Reparaturannahme aller Fabrikate www.brenners-naehzentrum.de

Lantershofen „Y.M.C.A.“ – wer kennt den Hit nicht? Boney M., ABBA, die „Stones“ oder C.C.R. – bei der Jukeboxparty in Lantershofen bleibt kein Fuß ruhig. Dafür sorgt Discjockey Johannes Held, der sich als DJ der SWR 1-Kultpartys „Nightfever“ einen Namen machte. Johannes Held ist in Lantershofen längst kein Unbekannter mehr, er sorgte bei der ersten „Jukeboxparty“ und ein Jahr zuvor mit der Nightfever-Party für allerbeste Stimmung. Das wird auch bei der

15

PFAFF Nähmaschinen Stoffe Patchworkartikel

®

Zubehör Kurzwaren Wolle

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr


16

Gesundheit

i

Vibrationstraining mit Lichtdusche

Feiertage zum Mini-Urlaub machen

Megatrend aus den USA auch im Ahr-Resort Bad Neuenahr

Ahr-Resort Bad Neuenahr ist auch an Wochenenden und Feiertagen geöffnet

Das Training mit Vibrationsplatten hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Bestandteil vieler Fitnessclubs entwickelt. Der neueste Trend aus den USA sind Vibrationsplatten, die mit einer neuartigen Lichtdusche zur Hautverjüngung kombiniert sind. Das Ganzkörperlifting ist frei von Nebenwirkungen und auch von Älteren und Einsteigern ganz einfach zu nutzen. Jetzt kann die Weltneuheit auch im Ahr-Resort in Bad Neuenahr erlebt werden.

Wie funktioniert die neue Lichtdusche? Von außen betrachtet kommt der sogenannte Beauty Angel daher wie ein Solarium. Aber seine inneren Werte sind andere. Und seine Wirkung auch. Statt zu bräunen, regeneriert sich die Haut. Das Besondere: Die natürliche Lifting-Methode ist frei von Nebenwirkungen. Denn um sich von selbst zu verjüngen, benötigt die Haut nur eine regelmäßiges Lichtdusche. Das tut gut und ist richtig entspannend. Das rote Licht wurde wegen seiner zellaktivierenden Wirkung ursprünglich zur Wundheilung eingesetzt. Inzwischen befindet sich die kommerzielle Anwendung vor allem in der Hautverjüngung. Kein Wunder, denn die natürliche Aktivierung der Haut entspricht dem Zeitgeist und ist eine schonende Alternative zu chemischen Peelings, Skalpell und Botox. Der Schönheitsengel nutzt spezielles Licht (auch Beauty Light genannt), das die Haut zu neuem Leben erweckt und ihre Zellen zur körpereigenen Produktion von Collagen, Elastin und Hyaluron anregt. Werden die Zellen mit speziellem Licht behandelt, regenerieren sie sich um 150 - 200 Prozent schneller. Das haben wissenschaftliche Studien gezeigt. Neben der

kosmetischen Wirkung werden auch Gelenke geschmeidiger und die Regenerationsfähigkeit des Körpers und der Muskeln erhöht sich. Die perfekte Ergänzung zum herkömmlichen Training. Muskelkater ade!

Wie funktioniert die Vibrationsplatte? Das Schönste ist: Mit der patentierten Vibrationsplatte gibt es noch ein Fitnessprogramm dazu. Seitenalternierende Schwingungen trainieren alle Muskeln von den Beinen bis hinauf in den Bauch und Rücken. Die Ergebnisse sind bereits nach der ersten Anwendung fühlbar. Gleichzeitig wird die Kalorienverbrennung angeregt und durch die Straffung des Bindegewebes kann Cellulite vorgebeugt werden. Ganz ohne schwitzen – in nur zehn Minuten. Natürlich gibt es je nach individuellem Trainingsziel und Fitnessgrad verschiedene Programme in unterschiedlichen Intensitäten zur Auswahl. Da das Vibrationstraining ganz einfach und besonders gelenkschonend ist, kann es auch von Älteren und Ungeübten problemlos genutzt werden. Natürlich immer im ganz privaten Trainingsumfeld einer geschlossenen Kabine. Quasi ein „Personal Trainer“ für jedermann. Einfach mal ausprobieren! Das natürliche Licht-Lifting ist frei von Nebenwirkungen, absolut angenehm und gibt neue Energie. Auskünfte zu Tarifen und sämtlichen Angeboten des Ahr-Resort gibt es am Info-Telefon unter 0 26 41 / 801-100 und im Internet unter www.ahr-resort.de. Öffnungszeiten der Ahr-Thermen Bad Neuenahr: Täglich 9 bis 23 Uhr, auch an Feiertagen

Wenn es draußen herbstlich kühl ist und die Tage kürzer werden, dann tun ein paar Stunden im Bad Neuenahrer Ahr-Resort nicht nur dem Körper gut. Entspannung und Anregung erleben, sich verwöhnen und die Seele baumeln lassen, etwas für die Gesundheit tun und Spaß haben. Im Ahr-Resort - bestehend aus den Ahr-Thermen und dem Historischen Thermal-Badehaus - erwartet den Gast unter einem Dach eine Thermalbadelandschaft, acht verschiedene Saunen, Medical-Wellness, Beauty mit

Hair-Salon und Kosmetik, Massage- und Fangoangebote, ein Medical Fitness-Studio, die Naturheilpraxis Hein, das Iyengar Yoga Institut und der Bereich Samdosha Ayurveda sowie Restaurants und Boutiquen. Für die kommenden Feiertage am Donnerstag, 3. Oktober, und Freitag, 1. November, sollte man sich die Idee schon mal vormerken und einen Mini-Urlaub planen. Infos und Buchungen unter der Telefonnummer: 0 26 41 / 80 1-1 00 oder im Internet unter www.ahr-resort.de

Rotwein-Walking und Rotwein-Marathon inkl. Firmenlauf Bad Neuenahr Bereits zum 13. Mal veranstaltet der Verein Sportteufelchen e.V. am Samstag, 26. Oktober, den „Rotwein-MarathonAhr“. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, auf Strecken unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit zu walken oder zu laufen. Im letzten Jahr waren Teilnehmer aus den verschiedensten Regionen angereist, um bei diesem Ereignis dabei zu sein.

Firmenlauf In diesem Jahr wird im Rahmen der Veranstaltung auch wieder ein Firmenlauf stattfinden. Firmen, Behörden und andere Institutionen sind aufgerufen, ihre Mitarbeiter an den Start zu schicken. Um 10 Uhr geht es los auf eine reizvolle 5 km lange Strecke entlang der Ahr. Dabei ist es egal, ob gelaufen oder gewalkt wird, hier steht der Spaß an erster Stelle. Bei diesem sportlichen Event geht es nicht um individuelle Schnelligkeit und Leistung, sondern um Teamgeist und körperliche Bewe-

gung: Dabei sein ist alles! Wie viele Teilnehmer eine Gruppe stellt, ist unwichtig, die drei schnellsten Läufer bzw. Walker gehen in die Wertung ein. Dabei sein darf allerdings auch, wer weniger als drei Mitarbeiter anmeldet, bei zwei Personen wird ein Einzelergebnis doppelt gezählt. Aber es gibt nicht nur eine Wertung für die schnellste, sondern auch für die größte Gruppe. Den Erstplatzierten winken bei der Siegerehrung attraktive Preise. Natürlich sorgen die Sportteufelchen auch für das leibliche Wohl. In der Sporthalle der Grundschule Bad Neuenahr können die Aktiven im Anschluss an die Veranstaltung essen, trinken oder einfach nur gemütlich beisammen sitzen. Duschen sind dort selbstverständlich auch vorhanden. Weitere Informationen über Rotwein-Walking und den Rotwein-Marathon am 26. Oktober gibt es auch im Internet unter www.sportteufelchen.de.


i

Gesundheit

17

6. Lange Saunanacht im Ahr-Resort Erholung und Entspannung im herbstlichen Ambiente bis 3 Uhr Die Badelandschaft in der Bad Neuenahrer Felix-Rütten-Straße lädt am Samstag, 26. Oktober, bis 3 Uhr morgens wieder ein: zur 6. Langen Saunanacht. Die Gäste können das RundumWohlfühl-Programm mit Wellness-Angeboten, Aufgüssen, leckeren Gerichten und Erfrischungen

in erholsamer Atmosphäre genießen. Bei kostenlosen Schnuppermassagen mit herbstlichen Aromen und gratis Personal-Training sowie aromatischen Aufgüssen (zubuchbare Leistung) wird der Körper auf die kommende kalte Jahreszeit perfekt eingestellt.

Praxis für Osteopathie Hein im Historischen Thermal Badehaus Osteopathin und Heilpraktikerin Jana Hein eröffnete 2011 ihre Praxis im Ahr-Resort Bad Neuenahr. Nach sechs Jahren Studium der Osteopathie an der Still Academy und Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VODe.V.) wird die ursprüngliche Naturheilpraxis in die Praxis für Osteopathie umbenannt und hat zudem einen neuen Mitarbeiter: Jan Düspohl ist Physiotherapeut und im fünften Jahr des Osteopathiestudiums. Indikationen einer osteopathischen Behandlung sind beispielsweise: • im internistischen Bereich: Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Operationsfolgen wie Narben und Verwachsungen, funktionelle Herzbeschwerden …

• im HNO-Bereich: Kopfschmerzen, Migräne, Nasennebenhöhlenentzündungen, chronische Mittelohrentzündungen, Mandelentzündung, Schwindel, Tinnitus, Kiefergelenksproblematik, Bissregulation

• im urogenitalen Bereich: Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und -nachsorge, klimakterische Beschwerden, unerfüllter Kinderwunsch

• in der Kinderheilkunde: geburtsbedingte Schädel- und Gesichtsverformungen, Schiefhals, Kiss-Syndrom, Skoliose, Hüftdysplasie, Spuckkind, Entwicklungsverzögerungen, Lernund Konzentrationsstörungen

• im orthopädischen Bereich: Gelenkprobleme, Rückenschmerzen, Ischialgien, Schleudertrauma und andere Verletzungen… Die Osteopathie bietet in Abhängigkeit von der individuellen Situation und Diagnose des Patienten eine eigene Therapieform oder auch eine sinnvolle Ergänzung mit anderen Therapien. Zweck einer Osteopathiebehandlung ist nicht die Bekämpfung einer Krankheit oder eines Symptoms. Ziel ist es vielmehr, die Funktionsstörungen und Blockaden, die eine Krankheit herbeiführen, begünstigen oder aufrechterhalten, zu lösen und so dem Körper zu helfen, Gesundheit wiederzuerlangen. Somit ist eine Osteopathiebehandlung bei den meisten Krankheiten sinnvoll, da diese oft Ausdruck eines gestörten Zusammenspiels der verschiedenen Systeme des Körpers und der Organe sind. Anfragen: Tel. 0 26 41 / 801-149 www.ahr-resort .de www.osteopathie-hein.de.

Im Bewegungsbecken gibt es in den späteren Abendstunden ein zusätzliches „Wasserfitnessprogramm“, das straffende Übungen im Wasser beinhaltet, und von 24 Uhr bis 3 Uhr ist im gesamten Badbereich wieder textilfreies Schwimmen möglich. Ein herbstliches Salatbuffet rundet das Ange-

bot ab. Machen Sie sich fit für den Winter und verbringen Sie eine entspannte Nacht in den AhrThermen Bad Neuenahr! Weitere Informationen über Programm und Preise erfahren Sie am Info-Telefon: 0 26 41 / 801-100 oder unter www.ahr-resort.de

Friseur- & BiosthetiqueSalon „Chez Daniel“ ab sofort mit neuer Filiale im Ahr-Resort Bad Neuenahr Im Ahr Resort Bad Neuenahr gibt es einen neuen, hochmodernen Friseur- und Schönheitssalon. Friseurmeister Daniel Röber eröffnete dort eine weitere Filiale seines beliebten Biosthetique Salons „Chez Daniel“, den er seit 2010 in der Sebastianstraße 90 betreibt. Die Kundinnen und Kunden können sich auf einen stilvollen Salon mit modernem Anspruch und exklusivem Service freuen. Der 31-jährige Daniel Röber ist bei jungen Leuten genauso beliebt wie bei deren Eltern und Großeltern, da er die neuesten Frisurentrends genauso beherrscht wie klassische Haarschnitte. Dabei ist es dem freundlichen und motivierten Team um Daniel Röber wichtig, dass sich die Kunden wie in einem Wellnesssalon fühlen. Der Friseurbesuch soll zu einer Auszeit vom Alltag werden, aus der man gut gestylt wieder raus geht. Mit persönlichem Service, bestens ausgebildeten Mitarbeitern und hochwertigen Produkten der Qualitätsfirma „La Biosthetique“. Jeder Kunde erhält eine genaue Analyse von „Haut und Haar“, der eine professionelle Beratung und individuelle Behandlung folgt. „Kein Kunde ist wie der andere, jede Gesichtsform hat einen eigenen Haarschnitt

verdient, jeder Hauttyp seine ganz bestimmte Coloration oder Strähnentechnik“, so der Profi. „Ich möchte, dass sich meine Gäste nach jedem Friseurbesuch so fühlen, als hätten sie einen Tag Urlaub genossen. Und nach einem Urlaub sieht man doch immer gut aus, oder?“ schmunzelt Röber. „Das einzigartige Ambiente des Ahr-Resort in Kombination mit einem leidenschaftlichen Team sind die besten Voraussetzungen dafür“, begründet der Meister die Idee, einen zweiten Salon zu eröffnen. Der Salon von Daniel Röber passt perfekt in das Wellnesskonzept des Ahr-Resort, Betriebsleiterin Christina Lypken begrüßte den neuen „Untermieter“ herzlich bei der feierlichen Eröffnung. „Wir freuen uns, das Angebot im Ahr-Resort für unsere Gäste immer wieder erweitern und verbessern zu können. Mit Herrn Röber haben wir einen jungen, innovativen Hairdesigner gefunden, bei dem wir unsere Kunden in den besten Händen wissen“ so  Kurdirektor Gerd Zimmermann. Telefonische Terminvereinbarung unter 0 26 41 / 801-460. Weitere Infos unter www.ahr-resort .de und unter www.chez-daniel.com.


18

Winzer

Weingut Paul Schumacher Herbst - das Ahrtal, eine traumhafte Landschaft in der bemerkenswerte Weine gedeihen, in der es viele gute Weingüter zu entdecken gibt. Man tut gut daran sich hier aufmerksam zu bewegen, ob zu Fuß, per Fahrrad, oder mit dem Auto, um im richtigen Moment innezuhalten und genauer hinzusehen. So zum Beispiel in Marienthal im kleinen aber feinen Weingut Paul Schumacher.

Weingut Paul Schumacher | Tel. (0 26 41) 43 45 Marienthaler Str. 6 | D 53474 Marienthal

2006 erstand der leidenschaftliche Winzer, Paul Schumacher, zusammen mit seiner Frau Anne das alte Gebäude einer ehemaligen Winzergenossenschaft und zog dort mit seinem noch ganz jungen Weingut ein. Der sympathische Winzer vinifiziert seither heimlich vor sich hin, immer auf der Suche nach seinem Ideal Wein. Dabei entstehen Spätburgunder, die schon längst bei einigen Weinliebhabern zu den besten des Lan-

Paul Schumacher

Straußwirtschaft geöffnet 7. September bis 27. Oktober 2013 Samstag und Sonntag ab 12.00 Uhr

des zählen. „ Burgunder für die Langstrecke“, umschreibt der „ Michelin“. Alle Burgunder des kleinen Weingutes, tragen die klare Handschrift des Winzers. Sie sind elegant, verströmen kühle Kirschfrucht , haben sanfte Tannine und ein lebhaftes Säurespiel. Der eine etwas leichter, der andere sehr konzentriert am Gaumen. Und hinter dem Komma hat jeder Wein noch Aromen und Nuancen in Harmonie, die es zu entdecken gilt . Eine Offenbarung für jeden Burgunderfan. Der Weinguide „Gault Millau“ beschreibt Paul Schumacher als „Qualitätsfanatiker“ und über seinen Lagenspätburgunder „Kräuterberg“ „... herausragend gelungen und gehört zur absoluten Spitze des Gebietes. Die Spannung und klare präzise Frucht sind es, die so perfekt die Eigenart des Jahrgangs 2010 widerspiegeln. “


Winzer

Wein · Spirituosen · Tee · Pralinen · Feinkost

15

15 Ahr-Weingüter unter einem Dach

mal Ahr

täglicher Lieferservice zum Hotel · Präsent-Service Kreuzstraße 7a · 53474 Bad Neuenahr Fon 0 26 41 · 2 19 93 · Fax 0 26 41 · 20 68 79 E-mail: info@ahrland.de · Internet: www.ahrland.de Mo – Fr 9:30 – 18:30 Uhr · Sa 9:30 – 15:00 Uhr · April – Dez. So 14.30 – 17.30 Uhr

Vinothek Bad Neuenahr · Heerstr. 91–93 Bad Neuenahr-Ahrweiler · 0 26 41 / 94 72 - 0 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

TE W ESSTE WIINNZZ TTE

NO OSSS GE EN S EERRG

TT E LL D DEERR W WE

··ÄÄL L

1200 Hände

Walporzheimer Straße 173 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon: 0 26 41 / 3 47 63 · www.weinmanufaktur-walporzheim.com

HAAFFTT CCH ·· NSS EEN

Trifft man Paul Schumacher persönlich in seinem Weingut an, ist es zudem bemerkenswert wie wunderbar offen und leidenschaftlich er über seine Wein-Philosophie spricht. Eine solche Begegnung ist besonders in der stilvoll eingerichteten Straußwirtschaft von Paul und Anne Schumacher möglich. Eine kleine Oase im Lärm und in der Hektik unserer Zeit, in der Gastlichkeit noch groß geschrieben wird. Auf der phantasievoll zusammengestellten Straußwirtschaftskarte findet man neben einem kleinen Gedicht, Klassiker der Genießer-Szene vom Feinsten, als feine Weinbegleiter. Mit dabei ein Vitello Tonnato, wie ich noch selten ein besseresaß, eine herausragend gute Anapurna-Curry Suppe, fruchtig scharfes Ananas Cous Cous, Tapas Teller, Käse und verschiedene Flammkuchenvariationen. Die Straußwirtschaft im Herbst ist Samstag und Sonntag ab 12.00 Uhr geöffnet, von 7. September bis 27. Oktober. Wer sich hier verwöhnen ließ, kommt wieder.

Ahrrotweinstraße 53508Mayschoß/Ahr Mayschoß/Ahr Ahrrotweinstraße 42 42 ·· 53508 Telefon Telefon 00 26 264343 93 - 9360-0 60-0··www.wg-mayschoss.de www.wg-mayschoss.de

600 HERZEN

1 LEIDENSCHAFt

Weinproben aller Art: www.dagernova.de

Vinothek Dernau · Ahrweg 7 Dernau· 0 26 43 / 12 66 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa., So. und feiertags: 10.00 bis 18.00 Uhr

19


20

Ahrwein Spezial i

ww

Dernauer Winzerfest

Mayschosser Weinfestwochen

vom 27. bis 30. September

an allen Wochenenden im Oktober

Dernau Am letzten Septemberwochenende steht das WeinKulturDorf Dernau vier Tage lang im Zeichen des Weins. Höhepunkte des Festes sind die Proklamation der neuen Weinmajestäten und der mit über 60 Festwagen und Fußgruppen eindrucksvolle Winzerfestzug. Das Dernauer

Mayschoß Der Oktober steht in Mayschoß ganz im Zeichen des Ahrweines. Vier Wochenenden lang erwartet die Besucher ein buntes Programm um den Wein. Musikalische Begleitung der Festtage an jedem Samstag und

Freitag, 27. September ab 17 Uhr: Abschiedstour der amtierenden Ortsweinkönigin ab 18 Uhr: Live-Musik mit der Band „Sixtrack“ 19 Uhr: Eröffnung des Winzerfestes mit dem MGV Loreley Empfang der Weinköniginnen der Nachbargemeinden 20.30 Uhr: Gäste-Ehrungen Samstag, 28. September 13.30 Uhr: Geleit der Weinköniginnen zum Festplatz 15 Uhr: Proklamation der Weinkönigin 2013/2014 Nora Heimermann

Winzerfest ist bekannt für sein breit gefächertes musikalisches Angebot für jung und alt. Während der eine Weinfreund sich bei zünftiger Musik amüsiert, kann ein anderer in einer gemütlichen Straußwirtschaft im Winzerhof seinen Wein genießen und einer Live-Band zuhören. anschließend: Live-Musik mit den Rhein-Ahr-Spatzen ab 18 Uhr: Stimmungsabend mit der Band „Party-Express“ Sonntag, 29. September 11 bis 15 Uhr: Live-Musik mit Zoee-Is-Ut-Laeve 14 Uhr: Winzerfestumzug ab 16 Uhr: Live-Musik mit „De Strandlinse“ Montag, 30. September 17 Uhr: Öffnung der Stände Empfang der Weinkönigin 18 Uhr: Live-Musik auf dem Festplatz mit „Party-Express“ 21.30 Uhr: Großes Höhenfeuerwerk

Traditionelles Winzerfest vom 13. bis 16. September in Rech Rech Das kleine Winzerdorf Rech, im Herzen des romantischen Ahrtals, mit seinen großartigen Weinen, ist überregional bekannt für sein gemütliches Winzerfest. Der historische Ortskern rund um die Freitag, 13. September ab 18 Uhr: Besuch der Weinköniginnen des Ahrtals und des Weingott Bacchus ab 19 Uhr: Open-Air Vergnügen mit der Band „COME ON“. Samstag, 14. September ab 14 Uhr: Proklamation der neuen Weinkönigin Nora I und ihren Prinzessinnen Femke und Juliana

„Alte Schule“ wird die Hauptkulisse für das bunte Treiben an den vier Tagen mit insgesamt 12 Wein- und Speiseständen mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Küche und Keller sein. ab 19 Uhr: Feierlaune rund um den Wein mit der Band „Impuls“ Sonntag, 15. September ab 14.30 Uhr: Großer Festumzug ab 17 Uhr: Musik auf dem Festplatz mit dem Kölschen Jung Montag, 16. September ab 16 Uhr: Gemütliches Beisammensein

3. Oktober Start in die Weinfestwochen mit Live-Musik 5. & 6. Oktober Samstag, 16 Uhr: Proklamation von Weinkönigin Judith Baltes Sonntag, ab 14 Uhr: Autogrammstunde der Weinmajestäten 12. & 13. Oktober „Zu Besuch bei Freunden“ Samstag, ab 14 Uhr: Weinkönigin Judith Baltes besucht mit ihren Prinzessinnen und Weingott Bacchus Florian Bäcker und

Sonntag durch die Live-Bands „Peanuts“ und „Bellinghausen Dancing Sounds“ sowie verschiedenen Blaskapellen. Die Weinstände sind an allen Samstagen ab 12 Uhr und an allen Sonntagen ab 10 Uhr geöffnet. Musikkapellen alle Gaststätten und lädt zum Feiern ein. 19. & 20. Oktober Fest der 1000 Lichter Großartige Illumination der Weinberge und der Burgruine Saffenburg 26. & 27. Oktober Großes Finale mit Abschluss der Weinfestwochen Samstag, 16 Uhr: Ansprache der Weinkönigin 20 Uhr: Großes Höhenfeuerwerk über den Weinbergen Montag, ab 18 Uhr: Abschluss der Weinfestwochen

Gesprächskreis Ahrwein „Rotwein als Anti-Aging-Mittel – Resveratrol, das Wundermolekül aus der Traube“ Ahrweiler Dr. med. Gerhard Kreuter referiert am 29. Oktober um 19 Uhr im Rahmen des Gesprächskreises Ahrwein zu dem Thema „Rotwein als Anti-AgingMittel – Resveratrol, das Wundermolekül aus der Traube“. Wein und Gesundheit ist ein Thema, das weltweit Wissenschaftler und Weinfreunde interessiert. Besonders groß ist das Interesse an der Stoffgruppe der Polyphenole, unter denen das Resveratrol aus der roten Traube eine besondere Rolle spielt. Zur Zeit laufen weltweit 49 wissenschaftliche Studien über seine vielfältigen Wirkungen. Dem Resveratrol werden eine Reihe gesundheitlich wertvoller Einflüsse auf den Organismus

zugeschrieben bis hin zur Verlangsamung der Alterungsvorgänge im Körper. Diese Aspekte beleuchtet Dr. med. Gerhard Kreuter in seinem Vortrag in der Weinmanufaktur Walporzheim, Walporzheimer Str.173. Der Eintritt ist frei


i Veranstaltungen 21

Veranstaltungen Sonntag, 1.9.

Donnerstag, 5.9.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrweiler Winzerfest, s.S. 4 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.00 Uhr Briefmarken und Münzen Tausch-und Infotage, Villa Sibilla 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 20.00 Uhr Gitarrenkonzert Ulli Bögershausen, s.S. 15

Montag, 2.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrweiler Winzerfest, s.S. 4 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 3.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Sister Class Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

Mittwoch, 4.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 19.30 Uhr Bayo Bongo - Die 50er wie sie wirklich waren, s.S. 5

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Freitag, 6.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrweiler Weinmarkt, s.S. 4 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 17.00 Uhr Vortrag: Vom Bauerndorf zum Badeort, s.S. 29 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe, Simon Wahl acoustic Fingerstyle Guitar www.gewoelbe-sinzig.de

Samstag, 7.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrweiler Weinmarkt, s.S. 4 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 12.00 Uhr Geocaching- Ahr, s.S. 12 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 18.00 Uhr 4. Ahrweiler Römernacht, s.S. 5

im September 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführungen zur Burg Are Burg Are, Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Mayschoß 10.00 Uhr „Traubenreife im Mayschosser Rebland“, 88 € p.P., WG MayschoßAltenahr & Restaurant Vieux Sinzig Info: 0 26 43 / 9 36 00 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

♦ Sinzig 11.00 Uhr Mittelalterlicher Barbarossamarkt, s.S. 9

Sonntag, 8.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

n e r a w r e es d e L . Bo M Taschen Kleinlederwaren Gürtel

Poststraße 29 53474 Bad Neuenahr 0 26 41/2 69 46

Ahrweiler Weinmarkt, s.S. 4 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 12.00 Uhr Geocaching- Ahr, s.S. 12 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Sinzig 11.00 Uhr Mittelalterlicher Barbarossamarkt, s.S. 9

Montag, 9.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Kurpark in Bad Neuenahr.


22 Veranstaltungen i

Veranstaltungen Dienstag, 10.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.00 Uhr Besuch im Stadtarchiv Auf den Spuren von Oma und Opa KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 19.30 Uhr Sternstunden der Ufa-Filmmusik Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8

Mittwoch, 11.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Eifeldombläser Houverath e.V. Konzerthalle im Kurpark, s.S. 5

20.00 Uhr Konzert „Olly und Tommy. Von Sankt Petersburg nach New York“, s.S. 15 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Rech Winzerfest, s.S. 20

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Maria Schild: Märchen entlang der Seidenstraße www.gewoelbe-sinzig.de

Samstag, 14.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27

JetPower, s.S. 7 10.00 Uhr Wanderung, Ahrtal erleben und genießen, www.erlebnis-ahrwein.de 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 10.30 - 17.00 Uhr AKNZ öffnet seine Tore, s.S. 8 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Römische Kaiser“ 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.00 Uhr Impro a la turka: Familye Öztürk Deutscher als du denkst!, s.S. 7 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Freitag, 13.9.

♦ Altenahr

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 12.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler JetPower, s.S. 7 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle

11.00 - 13.00 Uhr Turnus- Weinbergswanderung Treff: Touristinformation Altenahr Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Grafschaft Apfelfest Bio-Hof Bölingen, s.S. 7

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

♦ Rech Winzerfest, s.S. 20

im September Sonntag, 15.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler JetPower, s.S. 7 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 17.00 Uhr Konzert Klassik-Jazz-Crossover-Trio „Thirty Fingers“, s.S. 15 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Grafschaft Apfelfest Bio-Hof Bölingen, s.S. 7

♦ Rech Winzerfest, s.S. 20

Montag, 16.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

♦ Rech Winzerfest, s.S. 20

Dienstag, 17.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Gregorianika Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

Mittwoch, 18.9.

16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 19.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 19.30 Uhr Chorkonzert „Flammender Herbst“ Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8

Freitag, 20.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Wein- u. Winzerfest Bachem, s.S. 4 Erntedankfest Bad Neuenahr, s.S. 7 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Konzert, Sibylle Kynast und Freunde: „Scha still“, s.S. 15 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe „Die Psychologie der Erbtante“ Burkhard Sondermeier, Rezitator und Igor Kirillov, Klavier www.gewoelbe-sinzig.de

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Samstag, 21.9.

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27

Wein- u. Winzerfest Bachem, s.S. 4 Erntedankfest Bad Neuenahr, s.S. 7 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Sonderführung Kaiser Postumus Museum Roemervilla 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler


i Veranstaltungen 23

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Die Götter im Alltag“ 14.00 Uhr Herbstspaziergang ForumMenschHund Tel. 0 26 41 / 90 86 01 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführungen zur Burg Are Burg Are, Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Grafschaft Apfelfest Bio-Hof Bölingen, s.S. 7

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Sonntag, 22.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Wein- u. Winzerfest Bachem, s.S. 4 Erntedankfest Bad Neuenahr, s.S. 7 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 11.00 Uhr Polizei singt und spielt Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Grafschaft Apfelfest Bio-Hof Bölingen, s.S. 7

Montag, 23.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27

15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 24.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Chorkonzert MGV Ahrweiler Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Mittwoch, 25.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Akkordeon Club Koblenz Konzerthalle im Kurpark, s.S. 11

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 26.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 19.30 Uhr Vortrag: Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden? Villa Sibilla Tel. 0 26 41 / 80 10

Freitag, 27.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle

16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Konzert „Bach Goes Celtic“, s.S. 15 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Dernau Winzerfest, s.S. 20

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Trio Arccordion www.gewoelbe-sinzig.de

Samstag, 28.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Römische Landwirtschaft“ 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.00 Uhr Führung Ahrweiler im 18. Jahrhundert, s.S. 10 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Udo-Jürgens-Abend Konzerthalle im Kurpark, s.S. 29

Weißer Turm in Ahrweiler.

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

Dernau Winzerfest, s.S. 20 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Sinziger Schlosskonzert, s.S. 11

Kurpark in Bad Neuenahr.


24 Veranstaltungen i

Veranstaltungen Sonntag, 29.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 10.30 Uhr KVHS-Wanderung: Entlang der historischen Krönungsstraße Aachen-Frankfurt Info: 0 26 41 / 91 29 21 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 - 17.00 Uhr Europäischer Tag der jüdischen Kultur, ehem. Synagoge 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr „Schumannia“ mit Guido Schiefen und Markus Kreul, s.S. 10

13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Der fröhliche Wanderer Konzerthalle im Kurpark, s.S. 5

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 3.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Blankenheim

Kapellenfest der inzer- und Weinbruderschaft Winzerkapelle Ahrweiler 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Erntedankfest Dollendorf, s.S. 10

♦ Altenahr

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Dernau Winzerfest, s.S. 20

Montag, 30.9. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

♦ Dernau Winzerfest, s.S. 20

Dienstag, 1.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Kontraste Konzerthalle im Kurpark, s.S. 5

Mittwoch, 2.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27

10.15 Uhr Wandertag und Hüttenfest des Eifelvereins, s.S. 11

♦ Kirchsahr Herbstwanderung im Wanderparadies Sahrbachtal Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20

♦ Sinzig Sinziger Bücherherbst, s.S. 11

Freitag, 4.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirmes Bad Neuenahr 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

im September und Oktober ♦ Altenahr 15.00 Uhr Weinfestwochenenden

Samstag, 5.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirmes Bad Neuenahr 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „So aßen und tranken die Römer“ 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 14.00 Uhr Hundespaziergang ForumMenschHund Tel. 0 26 41 / 90 86 01 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10 10.30 Uhr Kostümführungen zur Burg Are Burg Are, Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Albrecht Goette liest: Patrick Süskind - Die Geschichte von Herrn Sommer www.gewoelbe-sinzig.de

Sonntag, 6.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirmes Bad Neuenahr 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 10.00 Uhr Briefmarken und Münzen Tausch-und Infotage, Villa Sibilla

11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Kinderführung im Regierungsbunker, s.S. 11 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20

Montag, 7.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirmes Bad Neuenahr 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 8.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Kirmes Bad Neuenahr 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Ein Feuerwerk bunter Melodien Jubiläumschorkonzert Lantershofen Konzerthalle im Kurpark, s.S. 12

Mittwoch, 9.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27


i Veranstaltungen 25

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 Donnerstag, 10.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 19.30 Uhr Grünes Herzbeben – Irischer Abend, s.S. 12

Freitag, 11.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10 11.00 - 13.00 Uhr Turnus- Weinbergswanderung Treff: Touristinformation Altenahr Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Grafschaft-Lantershofen 20.00 Uhr Knacki Deuser, s.S. 12

♦ Insul Oktoberfest, s.S. 12

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Sonntag, 13.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Samstag, 12.10.

9.00 Uhr Abfischen, s.S. 9 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Altenahr

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 11.00 Uhr Sonderführung Kaiser Postumus 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Sklaverei zur Römerzeit“ 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.00 Uhr Führung über den Ahrtorfriedhof in Ahrweiler, s.S. 10 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Insul Oktoberfest, s.S. 12

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Lebenslieder von Operette bis Chanson www.gewoelbe-sinzig.de

♦ Insul Oktoberfest, s.S. 12

♦ Insul Oktoberfest, s.S. 12

Dienstag, 15.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr LiterAHRischer Abend Konzerthalle im Kurpark, s.S. 13

Mittwoch, 16.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Herbstkonzert Bachemer Chöre, s.S. 12

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 17.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 19.30 Uhr Vortrag: Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden? Villa Sibilla Tel. 0 26 41 / 80 10

♦ Mayschoß

Freitag, 18.10.

Weinfest, s.S. 20

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Montag, 14.10.

13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 Tel. 0 26 41 / 80 10 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

19.00 Uhr Arabisch-kulinarischer Literaturabend, s.S. 14 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Casino Nacht der Legenden mit „BONEY M feat. LIZ MITCHELL“, s.S. 14 19.30 Uhr FILM & MUSIK „Best of Germany“ Film- und Videoclubs AhrweilerBad Neuenahr, ehem. Synagoge 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Tangos, Bossas & Boleros www.gewoelbe-sinzig.de

Samstag, 19.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 10.00 Uhr Oktoberfest, Hemmessener Hütte 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Weinbau zur Römerzeit“ 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Udo-Jürgens-Abend Konzerthalle im Kurpark, s.S. 29 19.30 Uhr Liederabend, Sopranistin E. Röcke, „I am a stranger here myself“, ehem. Synagoge

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10 10.30 Uhr Kostümführungen zur Burg Are Burg Are, Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Grafschaft-Gelsdorf Tag der offenen Höfe, s.S. 10


26 Veranstaltungen i

Veranstaltungen ♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Sonntag, 20.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.00 Uhr Oktoberfest, Hemmessener Hütte 11.00 Uhr Turnusführung Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Grafschaft-Gelsdorf Tag der offenen Höfe, s.S. 10

♦ Lind Hüttenfest des Wandervereins Lind Schwanerthütte, Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20

Montag, 21.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle

Dienstag, 22.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Die Madämchen Konzerthalle im Kurpark, s.S. 14

Mittwoch, 23.10.

15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 24.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27 20.00 Uhr Wiener Klassik Theater im Kurhaus, s.S. 13

Freitag, 25.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.00 Uhr Benefizveranstaltung Förderverein Frauenhaus im Kreis Ahrweiler, ehem. Synagoge 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung, s.S. 27

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe Angelika Krohne erzählt … www.gewoelbe-sinzig.de

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Samstag, 26.10.

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung in der Roemervilla „Die Rolle der Frau in der Antike“

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

im Oktober 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas - im Wein liegt die wAHRheit“, s.S. 27 14.00 Uhr Hundespaziergang ForumMenschHund Tel. 0 26 41 / 90 86 01 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 17.00 Uhr 6. Lange Saunanacht, s.S. 17 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 19.30 Uhr Konzert „SYNNVOLL“ ehem. Synagoge

♦ Altenahr Weinfestwochenenden, s.S. 10

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Mayschoß Weinfest, s.S. 20 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Sonntag, 27.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Rund um den Weckmann, s.S. 14 10.00 -17.00 Uhr „Eifel-Bunker-Tour“Zwei Atombunker an einem Tag Regierungsbunker (Ahrweiler); Landesbunker (Urft), 50 € p.P. (Ermäßigungen 42 €, Kinder bis 16 Jahre 32 €; Familienkarte 120 € inkl. Führungen in den beiden Bunkeranlagen (jeweils 2 Stunden), Bustransfer sowie die Verpflegung Anmeldung: 0 26 41 / 91 71 65 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 18.30 Uhr Bruce Kapusta, Singe un Laache Neuenahrer Brauhaus

Montag, 28.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Tel. 0 26 41 / 80 10 17.00 Uhr Klavierkonzert Villa Sibilla, s.S. 13 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle

Dienstag, 29.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 19.00 Uhr Gesprächskreis Ahrwein: „Rotwein als Anti-Aging-Mittel – Resveratrol, das Wundermolekül aus der Traube“, s.S. 20 14.00 Uhr Hist. Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Operettenabend „Nicht so schnell, mein Herr!“ Konzerthalle im Kurpark, s.S. 14

Mittwoch, 30.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27“ 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 20.00 Uhr Konzert Shamrock Duo – Der große Weinabend, ehem. Synagoge

♦ Mayschoß 16.00 Uhr Unterwegs im Saffenburger Ländchen, s.S. 27

Donnerstag, 31.10. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weinfestwochenenden, s.S. 10

15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 17.00 Uhr Weinbergsführung, s.S. 27

♦ Mayschoß

♦ Grafschaft-Lantershofen

Weinfest, s.S. 20

Jukeboxparty, s.S. 15

♦ Altenahr


i Veranstaltungen 27

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 Regelmäßige Führungen ♦ Montag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr Geführte Wanderung über den Rotweinwanderweg mit Besuch des AhrWeinForums Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, 8 € p.P., für Gästekarteninhaber kostenlos Info: 0 26 41 / 91 71 0

♦ Dienstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler mit Besuch des AhrWeinForums Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 91 71 0 für Gästekarteninhaber kostenlos

♦ Mittwoch Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 13.00 oder 13.15 Uhr Terrainwanderung, Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 - 16.30 Uhr (bis 31.10.) Weinprobe für Jedermann Kellerführung mit 4er Weinprobe Winzerverein Ahrweiler Walporzheimer Str. 19, 8 € p.P. Info: 0 26 41 / 34376 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, 7 € p.P. Info: 0 26 41 /  53 11

- ohne Anmeldung-

16.00 - 17.30 Uhr (11.9.-31.10.) Winzerhof Körtgen (11.9.-31.10.) „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Kellerführung und 3er Weinprobe, 6 € p.P. Oberhutstr. 16, Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 71 13

♦ Mayschoß 16.00 Uhr (bis 31.10.) „Unterwegs im Saffenburger Ländchen“, 2 Std., 9,50 € p.P. Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr Info: 0 26 43 / 93 60 13

♦ Donnerstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Kellerführung mit 4er Weinprobe Dagernova Weinmanufaktur Heerstraße 91-93, 5 € p.P. Info: 0 26 41 / 94 72-24 17.00 Uhr Weinbergsführung in Ahrweiler Treff: Adenbachtor, 1,5 Std., 6 € p.P. inkl. Glas Wein Info: 0 26 41 / 3 57 79

♦ Freitag Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung, Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 14. 00- 16.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, Treff: Tourist-Info, Hauptstr. 80, 8 € p.P. für Gästekarteninhaber kostenlos Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler für Gästekarten-Inhaber

Treff: Tourist-Info Ahrweiler, Blankartshof 1, Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr KonspirAHRtiv Wanderung, Besichtigung Bunker, Fackelwanderung und Bunkermenü, 39 € p.P., Anmeldung: 0 26 41 / 90 51 81 21.00 - 23.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, Treff: Tourist-Information Ahrweiler, Blankartshof, 8 € p.P. Info: 026 41 / 91 71 0

♦ Samstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung durch Ahrweiler, 10 € p.P., Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, inkl. 3 Weinen + Weinglas, Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr für Gästekarten-Inhaber Treff: Tourist-Info Bad Neuenahr, Hauptstr. 80, Info: 0 26 41 / 91 71 0

♦ Dernau 11.00 Uhr (bis 31.10.) Panoramawanderung rund um Dernau mit 3er Weinprobe, 8,50 € p.P. Dagernova Vinothek, Ahrweg 7 Info: 0 26 43 / 12 66

♦ Mayschoß 16.00 Uhr (bis 15.9.) „Unterwegs im Saffenburger Ländchen“, 2 Std., 9,50 € p.P. Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr Info: 0 26 43 / 93 60 13

♦ Sonntag

jeden 2. Samstag (bis 31.10.) 11.00 - 13.00 Uhr Weinbergswanderung 5 €/2,50 €, Treff: Haus des Gastes Info: 0 26 43 / 90 18 94

Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 Uhr - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, 7 € p.P. Info: 0 26 41 /  53 11 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, Kostümführung, 9 € p.P., Info: 0 26 41 /  53 11 erster Sonntag im Monat 15.00 Uhr Familienführung durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Infio: 0 26 41 / 9 11 70 53

♦ Altenahr

Nordic Walking – Laufen – Walken ♦ Dienstag

♦ Mittwoch

19.00 Uhr Lauftreff Hemmessen TUS Ahrweiler 1898 e.V. Mehrgenerationenhaus Info: 0 26 41 / 3 43 03

18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Bad Neuenahr, Info: 0 26 41 / 20 32 99

18.00 Uhr Sportabzeichen-Treff TUS Ahrweiler 1898 e.V. Apollinaris-Stadion Info: 0 26 41 / 3 58 84

19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene Ahrtor in Ahrweiler Info: 0 26 41 / 2 64 83

bis 17 Uhr, So., 10 bis 17 Uhr Museum der Stadt, Bad NeuenahrAhrweiler, Info: 0 26 41 / 3 15 16 12. und 13. Oktober Löwenherz Unikatschmuck Ehemalige Synagoge Ahrweiler Samstag und Sonntag 12 bis 19 Uhr Eintritt frei www. loewenherz-schmuck.de

bis 17. November  Postumus – der erste rheinische Kaiser Di. bis So. 10 bis 17 Uhr Museum Roemervilla Info: 0 26 41 / 53 11 bis 17. November Die städtische Kunstsammlung Bad Neuenahr-Ahrweiler:

„Ankäufe und Schenkungen der letzten 40 Jahre“ Mittwoch bis Freitag 10 bis 17 Uhr Samstag, 13.30 bis 17 Uhr Sonntag, 10 bis 17 Uhr Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 15 16

Ausstellungen bis Oktober „Die Gruppe“ - Zeitreise Historisches Thermal-Badehaus: Mo. bis Fr. 10-17 Uhr, Sa. u. So. 10 bis 15 Uhr, Tel. 0 26 41 / 801-0 bis 17.11. „Wenn bei Capri die rote Sonne...“ – Keramikdesign der 50er Jahre Mi. bis Fr. 10 bis 17 Uhr, Sa., 13.30


28 Freizeittipps

i

Den goldenen Herbst zwischen Wäldern und Streuobstwiesen genießen mit Ausblicken auf dem AhrSteig ins farbenfrohe Ahrtal

Ahrtal Der beginnende Herbst ist eine herrliche Zeit, um eine ausgedehnte Wanderung auf dem AhrSteig zu unternehmen. Die Landschaft vollzieht ihren natürlichen Wandel, die Blätter färben sich und verleihen so dem Aufenthalt im Freien einen ganz besonderen Akzent. In dieser Ausgabe von DER AHRTALER wird die Etappe 2 des blauen AhrSteigs von Aremberg zum Freilinger See vorgestellt, welche durch idyllische Wälder und Streuobstwiesen führt. Ausblicke in die Ardennen und die Schneifel lassen das Wandererherz höher schlagen. Im malerischen Kleinod Aremberg startet die Wanderung und begeistert direkt mit phantastischen Ausblicken auf die majestätische Nürburg, bevor man sich auf die 11,3 km lange Wanderung begibt. Die aus dem 11. Jahrhun-

dert stammende Nürburg ist heute eine Ruine mit Aussichtsturm und thront über der weltberühmten Rennstrecke Nürburgring. Über Wiesenwege und Feldraine lässt man die Gassen und die prunkvoll ausgestattete Pfarrkirche St. Nikolaus der Ortsgemeinde Aremberg hinter sich. Das Ende des 18. Jahrhunderts errichtete Gotteshaus liegt auf einer Anhöhe mitten im Ort und besitzt bedeutende barocke Ausstattungsstücke, die aus dem ehemaligen Augustinnerinnenkloster in Marienthal stammen. Vorbei an der kleinen Schutzengelkapelle, die 1969 von der Schutzengelbruderschaft erbaut wurde, geht es hinein ins Aulbachtal. Weiter führt der AhrSteig über das Kulturdenkmal „Römische Straße“ und man erreicht den Lommersdorfer Wald, wo Schutz-

hütten und Rastplätze die Wanderer zur Erholung einladen, bevor der Anstieg zum Hühnerberg führt. Dieser Aussichtspunkt liegt 534 m über dem Meeresspiegel. Ganz oben findet man eine Panoramatafel, die alle von dort oben sichtbaren Erhebungen benennt. Belohnt werden Wanderer hier mit grandiosen Ausblicken auf das Ahrgebirge, die Nordeifel und z.B. die Hohe Acht. Das Friedenskreuz auf dem Hühnerberg wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von Kriegsheimkehrern errichtet. Weiter geht es über Wiesenpfade und Waldwege, bis nach etwa drei Stunden die zum Teil anspruchsvolle Wanderung am Freilinger See endet. Dieser wurde zwischen 1973 und 1976 aufgestaut. Der See ist ein Ort der Erholung und Ruhe und lädt insbesondere im Sommer zum Schwimmen, Surfen, Tauchen und Angeln ein. Auch eine Minigolfanlage bietet Spaß für die ganze Familie. Ein 2,1 km langer Wanderweg, der Spaziergänger und ambitionierte Wanderer über heimische Laub- und Nadelbäume informiert, führt zudem um den See herum. In der Ausgabe November/ Dezember von DER AHRTALER wird die Etappe 1 vom Freilinger

See nach Blankenheim, wo die Ahr entspringt, vorgestellt. Nähere Infos zum AhrSteig und die Möglichkeit, die AhrSteigWanderung schon zu Hause vorzubereiten, gibt es auch im Internet unter www.ahrsteig.de. Wanderführer und -karte „Wanderparadies AhrSteig“, erschienen im idee media Verlag, bieten ebenfalls detaillierte Informationen vor und während der Wanderung und machen Lust, den kompletten AhrSteig zu entdecken. Beides kann im Online-Shop oder in den Tourist-Informationen entlang des AhrSteigs erworben werden. Des Weiteren lohnt auch ein Blick auf die Fanseite des AhrSteigs www.facebook.com/ahrsteig. wandern, auf der Wanderer von ihren schönsten Aussichten und Erlebnisse berichten.


i Freizeittipps

Terrainwanderungen im September und Oktober Mittwoch, 4.9., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Höhenweg oberhalb des Rotweinwanderweges - Dernau Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 6.9., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Ahrweiler - Adenbachviadukt Winzerkapelle - Lantershofen Rotweinwanderweg Hemmessener Hütte Einkehr - Dellmich Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 11.9., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Bad Bodendorf Reisberg - Rheinhöhenweg Remagen - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 13.9., 13.00 Uhr ab Kurpark - Heimersheim Ahrsteig - Löhndorf - Beuler Hof - Einkehr - Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 18.9., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Dernau - Höhenweg Pumpstation - Rech - Einkehr Dernau - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 20.9., 13.00 Uhr ab Kurpark - Bachemer Wiesenweg - Kloster Calvarienberg Maibachklamm - Ahrweiler Ahruferweg - Bad Neuenahr Einkehr (ca. 8 km). Mittwoch, 25.9., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Bad Bodendorf Mühlenberg - Löhndorf Einkehr - mögliche Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Neuenahr oder „Trötsch“ - Heimersheim Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 27.9., 13.00 Uhr ab Kurpark - Heppingen Gimmigen - Landskrone Gimmiger Tal - Dorfgemeinschaftshaus Gimmigen - Einkehr - Ahruferweg Bad Neuenahr (ca. 10 km). Mittwoch, 2.10., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Panoramaweg Dernauer Platz - Krausbergrundweg - Kreisstadtblick Dernau - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10 km).

Freitag, 4.10., 13.00 Uhr ab Kurpark - Heimersheim Hubertushütte - Löhndorf Mühlenberg - Winzerhäuschen Einkehr - Ehlingen Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Neuenahr (ca. 8 km). Mittwoch, 9.10., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Walporzheim Aussichtspunkt Bunte Kuh Parkplatz Alter Weg Zentralhütte - Marienthal Rotweinwanderweg - Fischley - Altenwegshof - Einkehr Bahnhof Walporzheim mögliche Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 7,5 km). Freitag, 11.10., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Lohrsdorf - Rotweinwanderweg Landskrone - Kirchdaun - Gimmigen - Heppingen Einkehr - Ahruferweg Bad Neuenahr (ca. 11 km). Mittwoch, 16.10., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Bachem - Ahrweiler - Adenbachviadukt - Winzerkapelle Lantershofen - Rotweinwanderweg - Hemmessener Hütte Einkehr - Bad Neuenahr (ca. 11 km). Freitag, 18.10., 13.00 Uhr ab Kurpark - Wolfskaul (Neuenahrer Berg) - Schwarzes Kreuz - ehemalige Klimakurstation - Steckenberg - Kreuzrast Bad Neuenahr - Einkehr (ca. 8 km). Mittwoch, 23.10., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Altenahr - Langfigtal Ahruferweg bis zur St. AnnaBrücke/Laach - Laacher Berg Winzerwirtschaftsweg nach Mayschoß - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10,5 km). Freitag, 25.10., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Bachem - Ramersbacher Straße Bachemer Tal - Lourdeskapelle Karlskopf - Paradieswiese Bad Neuenahr - Villa Sibilla Einkehr (ca. 8 km). Mittwoch, 30.10., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Altenahr - St. Martinshütte - Forsthaus Weißenrath Altenahr - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 7 km).

Alle Wanderungen (inkl. Einkehr) enden um ca. 17.30 Uhr und sind ohne größere Probleme zu gehen. Teilnahmegebühr: mit Kurkarte frei, ohne Kurkarte 5 € Für die Teilnahme an den Wanderungen sind geeignete Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Gewandert wird bei jedem Wetter.

29

Keine Anmeldung notwendig. Die Fahrten mit DB werden mit Gruppenfahrschein durchgeführt und gesondert bezahlt. Teilnahme auf eigene Gefahr. Ihre Kurverwaltung Bad Neuenahr und Ihre Wanderführer Margit Auster, Wolfgang Pechtold, Horst Saame. Änderungen vorbehalten.

Udo-Jürgens-Abend mit dem Bad Neuenahrer QuAHRtett Bad Neuenahr Die regelmäßige musikalische Unterhaltung in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr liegt in den Händen des Bad Neuenahrer QuAHRtetts unter der Leitung von Edit Koledich. Mit seiner vielseitigen Besetzung spielt das Ensemble ein breites Repertoire von bekannten klassischen Stücken über Highlights der Strauß-Ära bis hin zu Swing, Schlagern und Melodien aus Filmen und Musicals. Dass die Musiker aber noch mehr „drauf“ haben, zeigen sie am Samstag, 28. September, und Samstag, 19. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr. Auf vielfachen Publikumswunsch wiederholen an diesen Terminen der Klarinettist und Sänger Johann-Peter Taferner und die Instrumentalisten des Bad Neuenahrer QuAHRtetts ihren

überaus erfolgreichen „Udo-Jürgens-Abend“. Mit bekannten und weniger bekannten Liedern des „Meisters der Melodien“, einer Stimme, die dem Original gleichkommt, charmanter Moderation und passendem Outfit versetzt Johann-Peter Taferner die Zuhörer in große Konzertsäle – ein Abend zum Träumen! Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

Vom Bauerndorf zum Badeort Hans-Jürgen Ritter referiert Bad Neuenahr Der heutige Ort Bad Neuenahr war bis zur Entdeckung der Heilquellen eine bitterarme Gemeinde. Erst Georg Kreuzbergs Erbohrung des Apollinarisbrunnens und folgend der Mineralquellen rechts der Ahr im Ortsteil Beul führte zu einem allmählichen Wohlstand in der Gemeinde. Der Referent Hans-Jürgen Ritter geht in seinem Vortrag am Freitag, 6. September, dieser Entwicklung nach und stellt das „Mineralbad Neuenahr bei Beul“ in seiner Aufbauphase anhand von historischem Bild- und Quellenmaterial vor. Dabei wird auch die immer noch kursierende Postkarte mit der angeblichen Szene der Quellenweihe vom Juli 1858 der

tatsächlichen Situation gegenübergestellt. Arztberichte über Heilungserfolge durch das Bad Neuenahrer Heilwasser in den ersten Kursaisons, die biblischen Wunderheilungen nahekommen, erklären den rasanten Aufstieg des Badeortes. Bad Neuenahr genießt um die Jahrhundertwende als „Rheinisches Karlsbad“ Weltruf, kann aber seine bäuerliche „Kinderstube“ weiterhin nicht verleugnen. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet statt im Vortragsraum des Historischen Thermal-Badehauses, Kurgartenstraße 1 in Bad Neuenahr. Info-Telefon: 0 26 41 / 801-0.


30 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Hauptstr. 80 in Bad Neuenahr und Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0 Öffnungszeiten Tourist-Information: Mo.-Fr. 9-17.30 Uhr Telefonzentrale: 8-18 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr www.ahrtal.de Beratung, Touristische Infos, Wander- und Radkarten, Souvenirs, Buchungen und Kartenvorverkauf

Ahrtal-Express Bad Neuenahr-Ahrweiler Rundfahrten zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler täglich 9.30-17 Uhr, Info: 0171/4451525 www.ahrtal-express.de

Angeln

www.fischerei-verband-ahr.de Weitere Infos zu Tageskarten und Angelmöglichkeiten beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ausflugsfahrten

individuelle Ausflugsfahrten für Gäste und Bürger des Ahrtals, Halbtagesausflug oder Tagesfahrt mit Fahrservice Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ayurveda

Samdosha Ayurveda Gesundheitszentrum im Ahr-Resort Tel. 02641/801-450

Ballon fahren

Infos und Buchung beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Bibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler Stadtbibliothek, Willibrordusstr. 1, Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/29258, Mo.-Fr. 15-19 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr

Bogenschießen Bad Neuenahr-Ahrweiler Freiluftsaison: Bogenschießplatz Kaiser-Wilhelm- Park: 1.4.- 30.9. So. 10-12 Uhr Ausrüstung erforderlich Tel. 02643/7791 www.tus-ahrweiler.de

Sinzig 30-90 Meter Distanz Ausrüstung erforderlich Info: 02642/41687

Kirchsahr Altenahrer Bogenjagd Waldparcours mit aus Kunststoff nachgebildeten, einheimischen Tieren Info: 02643/900640

Boule Bad Neuenahr-Ahrweiler 1. Pétanque Club Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Bouler e.V., Mo./Mi./ Fr. 14.30 Uhr, Kurpark Bad Neuenahr, Mi./Fr. 18 Uhr Boulodrom am Sportplatz Ahrweiler, Infos: 0171/8802223

Bowling Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Quellenhof, Tel. 02641/26999 Täglich geöffnet ab 15 Uhr www.bowling-quellenhof.de

Brennerei Grafschaft-Lantershofen Eifel Destillerie P. J. Schütz Tel. 02641/94920 www.eifel-destillerie.de

Bridge Bad Neuenahr-Ahrweiler Bridge Club, Tel. 02641/202931

Burgen Altenahr Burg Are frei zugängliche Burgruine

Kreuzberg Burg Kreuzberg bewohnt – nicht zugänglich

Mayschoß Saffenburg frei zugängliche Burgruine bewirtet im Mai, Sept., Okt. Sa. 12-18, So. 11-17 Uhr

Nürburg Burg Nürburg 13 + 14-18 Uhr Di.-So. 9 Uhr Tel. 02691/2704

Niederdürenbach-Hain Burgruine Olbrück Di.-So. 10-18 Uhr 1. März - 1. November Tel. 02636/19433

Campingplätze Infos über Campingplätze und Wohnmobilservicestationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710 siehe auch: „Wohnmobilhäfen“

Drachenfels im Siebengebirge, Königswinter mit Drachenfelsbahn www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de

Eifelverein Eifelverein Ortsgruppe Ahrweiler e.V. sonntags vierzehntägig mittwochs 14.00-ca. 16.30 Uhr Treff: Eingang Ahrtorfriedhof www.eifelverein-ahrweiler.de Tel. 02641/909579 Eifelverein Ortsgruppe Bad Neuenahr 1890 e.V. sonntags vierzehntägig Infos im Kasten an der Kurgartenbrücke oder Tel. 02641/201844 Eifelverein Dernau Wanderplan unter www.eifelverein-dernau.de Tel. 02643/901461 Eifelverein Altenahr Wanderplan unter www.eifelverein-altenahr.de

Ernährungsberatung Bad Neuenahr-Ahrweiler Einzelberatung im Ahr-Resort Tel. 02641/801-112

Fahrradfahren Fahrradfreizeitroute: 225 km Mountainbikeroute: 28 km und viele weitere Routen, Fahrradkarte und Infos beim AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/91710 Geführte Radtouren, s.S. 21-26 www.ahreifeltouren.de Tel. 02643/8448 Geführte Rennradtouren Info: 02641/9171-0

Stand Juli 2013 Änderungen vorbehalten

Fahrradverleih Altenahr

Hotel Lang, Altenburger Straße 1 Tel. 02643/93730 Hotel Zum schwarzen Kreuz Brückenstraße 5-7 Tel. 02643/1534 Ahr Eifel Touren auch e-Bike-Verleih Gieretsberg 7 Tel. 02643/901894 www.ahreifeltouren.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Park- & Bike-Station, CityParkhaus, Landgrafenstr. 50 Tel. 02641/200652 Basislager (Pannendienst) auch Mountainbikes/e-bikes Wilhelmstr. 47, Tel. 02641/2227 Service-Tel. So.: 02641 206894 Hotel „Giffels Goldener Anker“ Mittelstr. 14, Tel. 02641/8040 Restaurant-Hotel „Hohen­zollern“, Am Silberberg 50, Tel. 02641/4268 + 9730 Elektro-Radlager (Pannendienst) Jesuitenstraße 25 Tel. 02641/78893 Hotel Rodderhof, Oberhutstr. 48 Tel. 02641/3990 Seta-Hotel, Landgrafenstraße 41 Tel. 02641/8030

Sinzig-Bad Bodendorf

MaraVilla Ahrhotel Hauptstr. 158, Tel. 02642/40000 Thermalfreibad Bad Bodendorf, Am Kurgarten Tel. 02642/5087

Film- und Videoclub

www.videoclub-ahrweiler.de

Fitness Bad Neuenahr-Ahrweiler

Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort, Cardiotraining, Krafttraining, Zirkeltraining, Kursprogramm und Personal Training, Kurgartenstr. 1 Mo., Mi., Fr.: 9-21 Uhr Di. + Do.: 7.30-21 Uhr Sa. + So.: 9-17 Uhr Tel. 02641/801-300 www.ahr-resort.de are vital, Fitness- & Gesundheitscenter, Wiesenweg 8 Tel. 02641/26007


i Freizeittipps

Freizeitangebote von A-Z BellaVita - Frauenfitness Walporzheimer Str. 125 Tel. 02641/908784 www.bellavita-fitness.de Power-Plate® - Studio Fit & Fun GmbH Am Silberberg 2 Tel. 02641/35105 www.fit-fun-ahrweiler.de Premium Sport Ringener Straße 52 Tel. 02641-918890 Jenny Riedmann Personal Training Am Silberberg 2 Tel. 02641-91672773 Mrs. Sporty Bad Neuenahr Hans-Frick-Straße 2 Tel. 02641/8099884 www.mrssporty.de/club359

Gleitschirmfliegen

Freilichtbühne Schuld

Infos und Tipps beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V.

www.freilichtbuehne-schuld.de

Gästeführungen siehe Stadtführungen

Gästekarte Bad Neuenahr-Ahrweiler Die Gästekarte erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber, weitere Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Galerien und Ausstellungen siehe auch Seite 27

Bad Neuenahr-Ahrweiler Historisches ThermalBadehaus: „Die Gruppe“ Zeitreise, Tel. 02641/801-0 Art vivant, Atelier A. Castelli Tel. 0176/43054948 Künstlerwerkstatt Toth Tel. 02641/916242 Studiogalerie Cayetano Tel. 02641/31623 Malergalerie Franz Ulrich Tel. 02641/34175 Peter K. Gabrian, Atelier Tel. 02641/905970 Kunst am Schützenhof Galerie Münch Tel. 02641/909687 Atelier & Galerie Petra Hörsch, Tel. 02641/28815 Bildhaueratelier be.Art.e Tel. 02641/24648

Dernau und Pützfeld Hermann-Josef Kreuzberg, Tel. 02643/7984

Golf

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weitere Infos beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Altenahr Kasperle-Theater sonntags, 16 Uhr Café Blechkatze

Golf- u. Landclub Bad Neuenahr, Großer Weg 100, Stadtteil Lohrsdorf, Tel. 02641/950950 www.glc-badneuenahr.de

Kino

Gottesdienste

Klettern

Die Gottesdienstangebote entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.

Grill-, SchutzWanderhütten Hundesport

Bad Neuenahr-Ahrweiler im Quellenhof www.kino-rhein-ahr.de s.a. Waldkletterpark/Seilpark Alpines Klettern am Fels für Einsteiger mit ausgebildeten Bergführern des DAV Basislager: Tel. 02641/2227

Klimastation

Neuenahrer Berg, Bewirtung: So. und feiertags ganzjährig Tel. 02643/8484

Forum Mensch und Hund Info: 02641/908601 www.forum-mensch-hund.de Hundesportverein Ahrtal e.V. (DVG), Info: Tel. 02641/28881 www.hundesportverein-ahrtal-ev.com

Kloster Maria Laach

Iyengar Yoga

siehe Kurpark

Iyengar Yoga Institut im Ahr-Resort, Tel. 02641/801-450

Kartenvorverkauf

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kegeln

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kellereibesichtigungen siehe auch Winzer, Weingüter Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kinder

Bad Neuenahr-Ahrweiler Kinder-Stadtführer Ahrweiler als Buch „Konrad und Aweila“, erhältlich für 10 € beim Ahrtal-Tourismus Familienführungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker

St. Laurentius Ahrweiler.

am Laacher See www.maria-laach.de

Kneippanlagen Krausberg Dernau mit Turm und Hütte bewirtet an Sonntagen (bei gehisster Fahne)

Kräuterwanderungen Bad Neuenahr-Ahrweiler Information und Gruppenbuchungen beim Ahrtal-Tourismus, Tel. 02641/91710 Regelm. Kräuterwanderungen www.schmickler-feinkost.de

Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler tägl. geöffnet 9-21.45 Uhr, Eintritt: 2,50 € (Tageseintritt) mit Gästekarte einmalig freier Eintritt Kneippbereich, Trinkkurbereich, Konzerte im Park, Lesesaal mit aktueller Presse, Heilkräutergarten, Bouleplätze, historischer Wandelgang, Vorführung Großer Sprudel sonntags 12 Uhr

Rotweinwanderweg.

31


32 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z Kurverwaltung Bad Neuenahr Hist. Thermal-Badehaus Kurgartenstraße 1, Tel. 02641/801-0, Mo.-Fr. 9-17 Uhr u. Sa., So. 10-15 Uhr

Lehrpfade Bad Neuenahr-Ahrweiler Weinbau- und Waldlehrpfad Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Brohltal

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, Info: Tourist-Information Brohltal, Tel. 02636/19433

Lese- und Schreibsäle siehe Kurpark

Massagen und mehr... Medical Wellness, Medical Fitness, Wohlfühl- & BeautyProgramme, Fangopackungen, Naturheilpraxis und vieles mehr Hist. Thermal-Badehaus im Ahr-Resort, Kurgartenstr. 1 Tel. 02641/801-100 Mo.-Fr. 9-17 Uhr Sa., So. 10-15 Uhr Informationen zu weiteren Angeboten beim Ahrtal Tourismus

Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Haus der Familie Weststraße 6, Tel. 02641/87165 www.mehrgenerationenhaus-bnaw.de

Minigolf Altenahr Campingplatz „Alte Mühle“

Bad Bodendorf An der Ahrbrücke

Modelleisenbahn Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/26333 www.mef-aw.de

Motorrad-Touren www.ahreifeltouren.de Tel. 02643/901894

Mountainbiken Geführte Mountainbiketouren Basislager Tel. 02641/2227

Museen/ Archäologie Bad Neuenahr-Ahrweiler

Museum Roemervilla Ausgrabungen eines römischen Herrenhauses mit bemerkenswertem Erhaltungszustand Am Silberberg 1, Stadtteil Ahrweiler, Di.-So. und an Feiertagen 10-17 Uhr, Erw. 5 €, erm. 2,50 € Gruppenführungen jederzeit auf Anfrage, Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Geschichte erleben Altenbaustr. 45 Stadtteil Ahrweiler, Mi.- So. und an Feiertagen 10-17 Uhr Erw. 2,50, erm. 1,50 € Gruppenführungen auf Anfrage Tel. 02641/31516 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Dokumentationsstätte Regierungsbunker Museum des kalten Krieges – der ehemals geheimste Ort der Bundesrepublik Am Rotweinwanderweg, Stadtteil Ahrweiler, Mi., Sa., So. + Feiert. 10-17 Uhr, Erw. 8 €, erm. 3,50 – 7 € Temperatur im Bunker: 12° C Gruppenanfragen ganzjährig Tel. 02641/9171-0 www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu AhrWeinForum Mit dem Winzer durchs Jahr Walporzheimer Str. 19 Stadtteil Ahrweiler Gruppenführungen auf Anfrage, Tel. 02641/9171-0 www.ahrtal.de Winzermuseum im Bachemer Backes Königstraße 23 Stadtteil Bachem von Mai bis Oktober sonntags 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 02641/34865, Eintritt frei www.bürgergemeinschaftbachem.de Eisensiedlung Die größte ausgegrabene römische Eisenverhüttungsanlage Deutschlands Godeneltern, archäolog. Ausgrabungen, Führung für

Gruppen auf Anfrage, Tel. 02641/9171-0

größter Nordic-Fitness-Park, www.nordic-fitness-park.com

Roemerbad am Weiherberg Ausgrabung an der Kreisverwaltung Gruppenführungen auf Anfrage, Buchung über Roemervilla Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de

Kurse: BEST Ahr Tel. 02641/3039799 www.best-ahr.com

Schützenmuseum Ahrweiler Tradition und Heimatliebe Besuch nach Vereinbarung Info: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0 Tunnel-Gedenkstätte Die Stadt im Berg in Ahrweiler ab Adenbachtor der Ausschilderung folgen

Bonn Museumsmeile Bonn mit Kunst- und Ausstellungshalle Kunstmuseum Bonn Haus der Geschichte Forschungsmuseum Koenig Deutsches Museum Bonn Tel. 0228/910410 www.bonn-region.de Bonn Welcome Card mit zahlreichen Leistungen und Ermäßigungen erhältlich beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Remagen

Friedensmuseum, Brücke von Remagen März-Nov. tägl. 10-17 Uhr www.bruecke-remagen.de Römisches Museum März-Nov. Mi.-So., 15-17 Uhr www.remagen.de Arp-Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee, Di.-So. 11-18 Uhr, Tel. 02228 / 94250 www.arpmuseum.org

Sinzig

Heimatmuseum im Schloss Barbarossastraße, Do. 10-12 Uhr, Sa./So. 14-17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung, Eintritt frei Tel. 02642/40010

Nürburgring Nürburgring/Eifel Rennstrecke, Erlebniswelt ring°werk ring°boulevard, Offroad Park Tel. 02691 / 30 26 30 www.nuerburgring.de

Planwagenfahrten Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Radioteleskop Effelsberg Besucherpavillon und Aussichtsplateau, Planetenwanderweg, Vorträge: April-Oktober Info und Anmeldung Tel. 02257/301-101

Reiten

Reitanlage Hegehof Kalenborn, Tel. 02643/ 2595 Reitschule Gerhardshof Sinzig-Löhndorf Tel. 02642/991037 Margaretenhof, Bad Breisig Tel. 02633/97770 Burtscheider Hof Altenahr, Tel. 02643/1738 Wanderreiten, geführte Tagesausritte und Mehrtagestouren, www.eifel-ritte.de

Rodeln Altenahr Sommerrodelbahn www.sommerrodelbahn-altenahr.de

Segelflugplätze Bad Neuenahr-Ahrweiler Luftsportverein Bad NeuenahrAhrweiler, Flugplatz Bengener Heide, geöffnet Sa./So. und feiertags (je nach Wetterlage) www.airlebnisplatz.de

Bad Breisig

Nordic Walking

Flugplatz Mönchsheide Tel. 02633/9460 und 95362

Nordic Fitness Park Ahr Rhein Eifel, Europas

Segelflugplatz Wershofen Tel. 02694/277 (am Wochenende)

Wershofen


i Freizeittipps

33

Freizeitangebote von A-Z Sauna/Solarien

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN Bad Neuen­ahr Am Gartenschwimmbad Tel. 02641/24133 Di.-Fr. 9-21 Uhr, Mi. 10-22 Uhr Sa./So. 9 -19 Uhr, Di. Damen-, Do. 9-14 Uhr: Herrensauna

Holzweiler

Panorama-Sauna Panoramaweg 2 Tel. 02641/34736

Schach

Schachclub Bad Neuenahr Spielabend: Fr. ab 18 Uhr, Mehrgenerationenhaus

Seelsorge Pastoralreferent August Schmidt (rk), Terminverein­barung: 02642/9939043 Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuen­ahr Pfarrer Dr. Wilfried Glabach, Tel. 01578-8595855

500 Tiere auf 250.000 m2 Führungen, Café, Hofladen Auf Plattborn 7, Remagen Tel. 02642/21960 www.straussenfarm-gemarkenhof.de

Seilpark Mittelrhein

Infos beim Ahrtal- Tourismus Bad Neuenahr- Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Bad Neuenahr-Ahrweiler Klettern und Abseilen am Brückenpfeiler. Ganzjährig Info: Basislager, Tel. 02641/ 2227, www.seilpark.de

Seniorennetzwerk (SNW) Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schießsport

Int. Jagd- und Sportschießclub Bad Neuenahr e.V. Tel. 02641/206410, www.IJssc.de

im Mehrgenerationenhaus, Tel. 02641/3968595 (Mo. bis Do., 10 bis 12 Uhr) www.seniorennetzwerk-bna.de

Schifffahrten

Spielbank

Über Ausflugs- und Schifffahrten auf dem Rhein und Bootsfahrten auf dem Laacher See informiert der AhrtalTourismus, Tel. 02641/91710

Scalare

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung der Aquarien- und Terrarienfreunde, Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr Do. 18-20 Uhr, So. 10-13 Uhr www.scalare.de

Schwimm- und Thermalbäder

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN im Stadtteil Bad Neuenahr, Am Garten­schwimmbad Ahrweiler Schwimmbad Freibad im Stadtteil Ahrweiler

Bad Bodendorf Thermal-Freibad Tel. 02642/980500

Sea-Life

Königswinter

www.sealifeeurope.com

Straußenfarm

Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kurhaus, Felix-Rütten-Str. 1 Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/7575-0, tägl. Großes Spiel, 14-3 Uhr, tägl. Black Jack ab 17 Uhr, tägl. Automatenspiel 13-2 Uhr, tägl. Poker, aktuelle Spielzeiten telefonisch und unter www.spielbank-bad-neuenahr.de Sa. Schnupperroulette 20 Uhr

Nürburgring

Straußwirtschaften

Ehem. Synagoge

Ehemalige Synagoge Ahrweiler kulturelle Veranstaltungen www.synagoge-ahrweiler.eu

Tanz

Bad Neuenahr-Ahrweiler Tanzcafé Kurpark, Mi. + So. 15-20 Uhr, Do. + Fr. + Sa.15-24 Uhr www.tanzcafe-kurpark.de, Tel. 02641/2051044 Lenné Schlösschen Do.-So. 15-23 Uhr Live-Musik, Info: 02641/75600 Zeitsprung - Die B’Ahr Dorint Parkhotel Fr.+Sa. ab 21 Uhr, Themenabende und Live-Musik Info: 02641/8950 Glow Disco Cocktails Lounge Landgrafenstr. 1

Altenahr

Tanz mit Live-Musik, Di.-So. 15-24 Uhr im Kristallspiegelsaal, Tel. 02643/93730

Ring Casino im Lindner Congress & Motorsport Hotel Tel. 02691/937990 American Roulette, Poker, Black Jack, Automatenspiel Geöffnet ab 11 Uhr, Live Game ab 18 Uhr

Tennis

Sportabzeichen

TK Tennisclub Sinzig e.V. Tel. 0173/9267097 Tennisclub Bad Bodendorf e.V. Tel. 02642/42313

Infos siehe Seite 27

Stadtführungen

Bad Neuenahr-Ahrweiler Regelmäßige Führungen siehe Seite 21 bis 27 weitere Führungen: AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/9171-0 Kostenlose Gästeführungen für Gästekarteninhaber, s.S. 21-27

HTC - Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V., Tel. 02641/21920 Tennis Center Odendahl Kreuzstr. 118, Tel. 02641/27047

Sinzig

Theater & Kleinkunst

Bad Neuenahr-Ahrweiler Theater im Kurhaus Tel. 02641/801-0 Rathaus-Kultur Ausstellungen, Theater, Kleinkunst, Konzerte,

Golf- und Landclub Bad Neuenahr.


34 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z Angebote für Kinder Stadt­verwaltung Tel. 02641/87-196 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Augustinum Bad Neuenahr Am Schwanenteich 1 Tel. 02641/811

AhrSteig rot u. AhrSteig blau Blankenheim bis Sinzig www.ahrsteig.de Ahruferweg von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung bei Sinzig

TrimmDich-Pfad

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, 7 ausgeschilderte Routen www.brohltal-tourismus.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Rheintal

Stadtwald, An der Paradieswiese

Hönningen entlang des Ahrradweges

Sinzig Mühlenberg, Aufgang von Sinzig und Westum möglich

Trinkhalle siehe Kurpark

Bad Bodendorf St.-Josef-Sprudel, Am Kurgarten

VulkanExpress

Hist. Schmalspureisenbahn im Vulkanpark Brohltal/ Laacher See, Tel. 02636/80303 www.vulkan-express.de

Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler Discovery- und AdventureParcours und Megaseilbahn www.wald-abenteuer.de Tel. 0151/56069333

Wanderungen Geführte Wanderungen Terrainwanderungen, s.S. 29 Geführte Wanderungen mit www.ahreifeltouren.de Wanderungen des Eifelvereins siehe Eifelverein

Wanderkarten Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Bad Neuenahr-Ahrweiler 300 km markiertes Wanderwege-Netz rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Schutzhütten, Grillplätzen und Aussichtstürmen

Ahrtal Rotweinwanderweg (35 km) Bad Bodendorf bis Altenahr

Brohltal

Rheinhöhenweg/Rheinburgenweg

Hocheifel-Nürburgring

„Auf den Spuren der Ordensritter“, Länge: 37 km „Auf den Spuren der Grünen Hölle“ – Länge: 12,5 km „Auf den Spuren alter Mühlen“ Länge: 68 km

Sahrbachtal

Galaxienweg (2,7 km) Kirchsahr bis Radioteleskop www.kirchsahr.de/freundeskreis

Weinproben siehe Winzer

Wildparks Rolandseck

Wildpark Rolandseck März-Nov., Mi.-So. 10-18 Uhr Tel. 02228/433

Sinzig-Bad Bodendorf „Schwanenteich“, Freigehege mit heimischen Tieren

Winzer, Weingüter und Winzergenossenschaften Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrweiler Weingut Burg Adenbach Tel. 02641/37280 Weingut J.J. Adeneuer www.adeneuer.de Ahrweiler-Winzer-Verein eG www.ahrweiler-winzerverein.de Weingut Franz Coels www.weingut-coels.de Winzerhof Körtgen www.koertgens.de Weingut Peter Kriechel www.weingut-kriechel.de Weingut Kurth www.weingut-kurth.de Weingut Maibachfarm www.maibachfarm.de

Weingut Silberberg weingut-silberberg@t-online.de Weingut Sonnenschein Tel. 02641/31295 Bachem Weingut Josef Koll Tel. 02641/34725 Bad Neuenahr Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut Peter Lingen www.weingut-lingen.de Weingut Sonnenberg  www.weingut-sonnenberg.de Ehlingen Weingut Franz Schäfer www.weinhaus-franz-schaefer.de Heimersheim Weingut Berthold Linden Tel. 02641/26940 Weingut Nelles www.weingut-nelles.de Heppingen Weingut Burggarten www.weingut-burggarten.de Marienthal Weingut Kloster Marienthal  www.weingut-kloster-marienthal.de Weingut Klosterhof www. klosterhof-gilles.de Weingut Paul Schumacher www.weingut-ps.de Walporzheim Weingut Bäcker www.weingutbaecker.de Weingut H.P. Bier Tel. 02641/35477 Weingut Försterhof www.foersterhof.de Weinmanufaktur Walporzheim www.weinmanufakturwalporzheim.com

Ahrtal Altenahr Winzergenossenschaft Altenahr www.wg-mayschoss.de Weingut Sermann-Kreuzberg www.sermann.de Dernau Weingut Gebr. Bertram www. gebrueder-bertram.de Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut Heiner & Kreuzberg www.heiner-kreuzberg.de

Weingut H. J. Kreuzberg www.weingut-kreuzberg.de Weingut Meyer-Näkel www.meyer-naekel.de Weingut Erwin Riske www.weingut-riske.de Weingut Reinhold Riske www.weingut-reinhold-riske.de Weingut Schlosshof www.weingut-schlosshof.de Weingut Ernst Sebastian www.weingut-ernst-sebastian.de Mayschoß Weingut Deutzerhof www.weingut-deutzerhof.de Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. www.wg-mayschoss.de Weingut Mönchberger Hof www.weingut-moenchberger-hof.de Rech Weingut Alfons Hostert www.alfons-hostert.de Weingut Josef Becker Tel. 02643/7007 Weingut Max Schell www.max-schell.de Weingut Otger Schell www.weingutschell.de Weingut Adolf Schreiner www.weingut-adolf-schreiner.de Weingut Jakob Sebastian www.jakob-sebastian.de Weingut St. Nepomuk www.stnepomuk-rech.de Weingut Jean Stodden www.stodden.de

Grafschaft Brogsitter Weingüter Privat-Sektkellerei Exklusiv-Importe GmbH www.brogsitter.de

Wohnmobilhäfen Bad Neuenahr-Ahrweiler Campingplatz „Am Ahrtor“, Stellplatz am Jugendgästehaus, mit Servicestation am Apollinaris-Stadion, weitere Stellplätze im Ahrtal

Sinzig Tagesplatz Jahnstraße, Stellplatz am Sportplatz (Servicestation) und Thermalfreibad in Bad Bodendorf


RINGHOTEL BAD NEUENAHR

Salzgrotte, Wellness & Genuss im Ringhotel Goldener Anker in Bad Neuenahr

Urlaub vom Alltag machen Anker-Bad 3-Stunden-Karte

10,– Euro

Mittelstraße 14 53474 Bad Neuenahr Telefon (0 26 41) 80 40 www.giffelsgoldeneranker.de

RINGHOTEL BAD NEUENAHR

Die Salz-Grotte in der Wellnesslandschaft im Ringhotel Giffels Goldener Anker ist jetzt einzigartig in Bad Neuenahr-Ahrweiler! Darüber hinaus werden Indoor-Pool und Whirlpool, eine Finnische Sauna, ein Dampfbad, ein Tecaldarium, eine Infra-RotSauna, Kneipp-Anlagen und Erlebnisduschen geboten. Das Anker-Bad im antiken mediterranen Stil steht nicht nur Hotelgästen zur Verfügung. Auch externe Gäste können die Wellnesslandschaft besuchen, z.B. 3-Stunden-Karte zu Euro 10,00. Zahlreiche Stammgäste bevorzugen 10er- oder Clubkarten. Natürlich steht eine Umkleidekabine mit abschließbaren Fächern bereit. Der Eintritt erfolgt über die Hotelreception. Die Hotelparkplätze können von Wellnessgästen selbstverständlich kostenfrei genutzt werden. Die Benutzung der Salz-Grotte ist im Eintrittspreis inkludiert. Die Wände der Grotte sind mit naturreinen Salzziegeln ausgemauert und der Boden ist vollständig mit einer dicken Salzschicht belegt. Zwei in die Wände eingelassene Wasserfälle sorgen für ein angefeuchtetes, angenehmes Raumklima. Durch die Salzverwendung herrscht in der Salz-Grotte ein besonderes Mikroklima. Jeder Atemzug liefert somit wertvolle Mineralien. Sie verbessern die körperliche Kondition und erhöhen die Konzentrationsfähigkeit. Die Salz-Grotte eignet sich ideal zur Linderung einer Vielzahl von Beschwerden (Bronchitis, Allergien, Rheuma, Bluthochdruck) und bietet eine ideale alternative Form der Entspannung an. Die Krankheitsvorsorge wird durch Stärkung der Vitalkräfte verbessert. Ein Aufenthalt in der Salz-Grotte im Goldenen Anker kommt einem Aufenthalt am Meer gleich!

- Anzeige -

Und auch die übrigen Einrichtungen des Anker-Bads lassen kaum Wellness-Wünsche offen. Das Hallen-Erlebnisbad (29°C) bietet einen Wildwasserkanal mit Gegenschwimmstrom, einen großen Strudel, diverse Massagedüsen, einen Wasserfall und Bewegungsstangen. Der Whirlpool (38°C) ist auf Knopfdruck bedienbar und bietet sprudelnde Erholung. Nach dem Besuch der Saunen bieten zwei kalte Felsen-Schwallduschen oder das Tauchbecken die nötige Abkühlung. Im Sommer bietet es sich an, alternativ zum Ruheraum oder zu den Liegemöglichkeiten im Wellnessbereich, einen „Platz an der Sonne“ im Hotelgarten zu suchen – Liegen und bequeme Auflagen stehen hier für alle Gäste zur Verfügung. Die Liegewiese ist bequem über eine Treppe aus dem Wellnessbereich zu erreichen. Gerne serviert das Anker-Team hier Kaffee und Kuchen oder Eis-Spezialitäten. Auch die Schönheitsfarm im Goldenen Anker ist unmittelbar vom Wellnessbereich zu erreichen. Das Angebot beinhaltet klassische Kosmetik, vielfältige Thalgo-Beauty-Behandlungen, diverse Massagen, Maniküre & Pediküre und spezielle Angebote, wie z.B. Wimpern-Extensions oder Sugaring. Ein Wellnesstag im Anker-Bad bietet daher die ideale Möglichkeit, eine komplette Auszeit vom Alltag zu nehmen. Nach dem Wellnessprogramm lockt das beliebte mediterrane Restaurant Bani’s mit selbstgemachter Pasta, Pizza sowie köstlichen frischen Fisch- und Fleischgerichten. Am Tisch im Atrium-Palmengarten mit dem Plätschern der Wasserwand im Hintergrund lassen sich so erholsame Stunden ausklingen.

Öffnungszeiten: montags–samstags 11.30–14.30 Uhr und 17.30–23.00 Uhr sonntags 11.30–22.00 Uhr durchgehend dienstags Ruhetag Mittelstraße 16 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon (0 26 41) 80 44 44 · www.banis-restaurant.de

Meersalzpeeling und Algenpackung Thalasso Körperpackung regt den Stoffwechsel an, entschlackt, entgiftet, remineralisiert, entspannt Verwöhndauer 45 min. 40,- Euro Mittelstraße 14 · 53474 Bad Neuenahr E-Mail: info@schönheitsfarm-im-goldenen-anker.de www.schönheitsfarm-im-goldenen-anker.de Öffnungszeiten: Mo. bis So. 10-18 Uhr · Termine nach Vereinbarung


36 Gaumenfreuden

R

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Telegrafenstraße 10 53474 Bad Neuenahr Telefon: 0 26 41 / 20 59 61 www.ambienterestaurant.de

estaurant „Ambiente“ im deutschen Gourmetspitzenfeld

Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln ABGETRENNTES RAUCHERAMBIENTE Öffnungszeiten: täglich von 11.30–23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche

Altenwegshof NEU auf

unserer Speisekarte

Jetzt ist Federweißer-Zeit!

Dienstag Ruhetag

hausgemachte Flammkuchenvariationen

Fam. Udo Eudenbach Genießen Sie Zwiebelkuchen 53474 Ahrweiler mit Federweißer 026 41 / 3 47 53 % Auffahrt Museum Römervilla/ Große Terrasse Hotel Hohenzollern mit Panoramablick Teufenbach 100 Ihr Ausflugslokal am Rotweinwanderweg inmitten der Weinberge gelegen

P

Wenn man unter 370.000 Restaurants mit ambitionierter Küche in Deutschland den 1669. Platz belegt, dann kann man getrost von einem Platz im Spitzenfeld sprechen. Das „Ambiente“ gehört somit zu den Top-3000-Restaurants in Deutschland. Das angesehene Gourmet-Portal verlieh dem Restaurant „Ambiente“ mit seinem Inhaber Gazmend Kelmendi und dem Team zwei Kochmützen und die Spitzenplatzierung. Zusätzlich besitzt das „Ambiente“ zwei Kochlöffel des Schlemmeratlasses. Diese sind im Restaurantsektor

E

Feste feiern in Ahrweiler Rufen Sie uns an: (0 26 41) 3 99-0 Oberhutstraße 48 · www.rodderhof.de

sehr begehrte Auszeichnungen. „Unser Streben nach hohem Service und die Qualität der Küche mit der obersten Priorität nach absoluter Frische hat uns bei der Auszeichnung sicherlich geholfen. Die Auswahlkriterien der Tester und Restaurantkritiker des Schlemmeratlas und des GourmetPortals sind sehr streng“, weiß der mit über 20 Jahren Restaurantberufserfahrung ausgestattete Gastronomiechef zu berichten, der immer auch auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in seiner kreativen Restaurantküche ach-

in Paradies für Käseliebhaber

Für Käseliebhaber bietet sich in der Kurstadt Bad Neuenahr seit dem Frühjahr mit Feinkost Krause eine neue Möglichkeit des DelikatessenEinkaufs. Für Käse-Expertin Viola Krause hat sich ein langgehegter Traum erfüllt: Am Alter Markt in der Jesuitenstraße 8, unweit des Kaufhauses Moses, bietet sie „Käse und mehr“ an und möchte mit ihrer kundenorientierten Beratung und einem großen Käsesortiment die Bürger der Stadt überzeugen. Nicht nur aus den Nachbarländern kommen die Käsesorten,

sondern auch aus der Heimatregion, wie z.B. der Eifeler Bergkäse von der Eifeler Hofkäserei Gröner in Loogh. Um für ihren Schritt in die Selbstständigkeit die perfekte Konzeption zu entwickeln, suchte sich Viola Krause die bekannte Ladenbaufirma Freund aus. Nach Abschluss der Planung wurde das Objekt, in dem sich über 100 Jahre ein traditioneller Fischladen befand, innerhalb von nur vier Wochen zu einem modernen, einladenden Feinkostladen umgebaut. Wenn die Kunden das neue


Gaumenfreuden 37

Verleihung von 2 Kochmützen zeigt hohe Qualität des Angebotes tet. Das Vergnügen, draußen und drinnen zu genießen, war schon immer ein Vorzug des Restaurants „Ambiente“ in der Telegrafenstraße/Ecke Weststraße mitten in der City von Bad Neuenahr. Mit den verlängerten Öffnungszeiten bietet das „Ambiente“ seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot: Das Restaurant hat täglich von 11.30 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend geöffnet. Die Kunden können in aller Ruhe die Köstlichkeiten in dem kulinarisch mediterran ausgerichteten Restaurant „Ambiente“ genießen. Konnten bisher schon beide Frontfenstertüren zur Telegrafenstraße weiträumig geöffnet werden, so bietet sich auf dem Vorplatz zum Speisentempel die Möglichkeit, an 26 Plätzen in der Außengastronomie zu essen, zu feiern und sich wohlzufühlen. Aber natürlich bietet das Ambiente auch für Raucher entsprechende Räume an. Zusätzlich haben Inhaber Gazmend Kelmendi und sein Team das „Ambiente“ innen optisch und kreativ aufgefrischt. Vielfalt

und Abwechslungsreichtum auf der Karte gefallen nicht nur den zahlreichen Stammgästen, die immer wieder den Weg in den Gourmettempel finden. In den Gastroportalen, die im Internet die Qualität der Gastronomie bewerten, landet das „Ambiente“ immer wieder im Urteil der Kunden auf den vorderen Plätzen. Die Lamm-, Fisch- und Wildspezialitäten sind weit über die Region bekannt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Aber auch Pizzen und hausgemachte Nudelspezialitäten finden hier bei den Kennern der gesunden und mediterranen Küche Zustimmung. Zur Begrüßung bekommt der Gast einen „Gruß aus der Küche“ und zum Abschluss des Essens einen Digestif. Im Herzen der Kurstadt hochwertig kulinarisch genießen: Das Ambiente bietet hierfür reichlich Möglichkeiten. Öffnungszeiten: Mo. bis So. täglich von 11.30 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend geöffnet, Telefon: 0 26 41 / 20 59 61.

Feinkost Krause in der Jesuitenstraße in Bad Neuenahr Ladenlokal betreten, fällt der Blick sofort auf die 8 Meter lange Theke mit der dunkelbraunen Front, die mit einer speziell angefertigten Umluftkühlung für Käse- und Wurstspezialitäten ausgestattet ist. Für Schleckermäuler gibt es beim Käseeinkauf noch ein GratisSchmankerl: Eine exquisite Praline der bekannten Marke „Leysieffer“ aus Osnabrück, deren Schokoladenerzeugnisse sich ebenso im Feinkost-Krause-Sortiment finden wie schmackhafte Wurstspezialitäten, luftgetrockneter und geräucherter Schinken und verschiedene Salamisorten, darunter auch Wildschweinsalami. Beste Qualität zu bezahlbaren Preisen hat sich Viola Krause auf ihre Fahne geschrieben. Das moderne, freundliche und helle Ladenlokal besticht durch eine eigens angefertigte Kühltheke und seine gemütliche Café-Lounge. Zum Ausschank kommt der im Langzeitröstverfahren veredelte Premiumkaffee der Privatrösterei Freund aus Leinefelde in verschie-

denen Kaffee-Variationen wie Milchkaffee, Espresso oder Latte macchiato. Dazu bietet Feinkost Krause frisch belegte Baguettes nach den Wünschen der Kunden und auch italienisches Gebäck und Käsegebäck an. Wer ein nettes Geschenk sucht, ist mit den in allen Größen erhältlichen Präsentkörben gut bedient. Italienische Nudeln, hochwertige Olivenöle, feine Essige: Alles, was zur guten Küche gehört, findet sich bei Feinkost Krause. Mo.-Fr. von 10.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, Telefon (0 26 41) 9 14 76 79.

NEU: ab September wird es „Mittagstisch“ geben: u.a. mit Quiche, franz. Zwiebelsuppe, KäseLauch-Suppe und div. Salaten. Sehr beliebt bei den Gästen ist auch das vielfältige Frühstücksangebot mit den frisch belegten Brötchen, die es auch außer Haus gibt (ebenso wie den köstlichen Kaffee) und der hausgemachte Käsekuchen!

Café·Bistro·Chocolaterie

Große Auswahl an Pralinen und Schokoladen Poststraße 32 Öffnungszeiten: 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Di. – Sa. 10.00 – 18.30 Uhr Telefon: 0 26 41/9 18 79 82 Mo., So. u. Feiertage 11.30 – 18.30 Uhr

CAFÉ · BISTRO

die gute Adresse direkt am Blankartshof

Historisches Gasthaus – Hotel

Raus aus dem Alltagsstress und rein in die Eifelstube

Genießen Sie ohne Hektik die Frische unserer Produkte bei einem guten Tropfen aus unserem umfangreichen Weinangebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Fam. Wirtz & Fam. Schumacher Unsere Öffnungszeiten: Wochentags von 11.30 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr, Sonntag durchgehend Küche, Dienstag + Mittwoch Ruhetag

Ahrhutstraße 26 · Ahrweiler · Telefon 0 26 41 / 3 48 50 · info@eifelstube-ahrweiler.de

Weihnachten & Silvester Zum genießen & verwöhnen: Wählen Sie 8 oder 14 Übernachtungen mit Halboder Vollpension inkl. umfangreichem Programm, Festmenus/-buffets u.v.m, erer Homepage: Informieren Sie sich auf uns ements ang Arr www.hotel-krupp.de – Abholservice frühzeitig bestellen!


38

Vorschau

i

4. Großer Traditionelle Mitternachts- Uferlichter Gesundheits- Martinsfeuer Weihnachts- Bad markt Tag Ahrweiler Neuenahr ♦ 9. November Kurhaus Bad Neuenahr

♦ 9. November Ahrweiler

♦ 14. Dezember Ahrweiler

♦ Dezember Kurpark Bad Neuenahr

„Die medizinische Kompetenz im Ahrtal“ ist das Thema der vielseitigen Gesundheits-Messe mit Ausstellern unterschiedlicher Gesundheitsbereiche, Informations-Ständen der Kliniken, allgemeinverständlichen Ärztevorträgen und als Highlight mit einem begehbaren Herzmodell. www.gesundheitstag2013.de

In beeindruckender Weise konstruieren die Junggesellenvereine von Ahrweiler sensationelle Bergfeuer und brennende Schaubilder in den Weinbergen rund um Ahrweiler. Nicht nur die Ahrweiler Kinder mit ihren Martinslaternen und die Jury, auch tausende Zuschauer und Gäste sind alljährlich beeindruckt.

Einer der zahlreichen Höhepunkte des vorweihnachtlichen Marktgeschehens wird der Mitternachtsweihnachtsmarkt, ein Weihnachtsmarkt um mitternächtliche Stunde, sein. Der Duft von Glühwein und heißen Waffeln zieht durch dieses reizvolle und gemütliche „Weihnachtsstädtchen“.

Eine ganz besondere Form des weihnachtlichen Geschehens erleben die Besucher im einmaligen Ambiente des Kurparks von Bad Neuenahr. Traumhafte Lichterstimmung und Dekoration, regionalen Spezialitäten und ausgefallenen Angebote verzaubern - auch „zwischen den Jahren“. www.uferlichter.de

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie unter Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter www.ahrtal.de.

Weibsbilder Angelika Milster

SchwanenWeihnachten bei Tiger & Bär see

♦ 19. November, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark

♦ 3. Dezember, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark

♦ 15. Dezember, 15 Uhr Konzerthalle im Kurpark

♦ 26. Dezember, 20 Uhr Theater im Kurhaus

Botox to go – Bei uns kriegst du dein Fett weg. Das Kabarett-Duo widmet sich dem allgegenwärtigen Schönheitswahn und lädt ein zu einer Beauty-Anwendung der anderen Art. Geboten wird ein rasantes Wellnessprogramm, bei dem viel Gelächter ein überwältigendes Anti-Aging-Erlebnis verspricht!

Angelika Milster: Sängerin, Schauspielerin, Musicalstar, Ausnahmekünstlerin. Mit ihrem Pianisten Jürgen Grimm präsentiert die warmherzigste Diva Deutschlands ein erstklassiges Musicalprogramm mit Stücken aus „Sunset Boulevard“, „Cats“, „Sweet Charity“, „Cabaret“ und vielen anderen.

Der kleine Tiger und der kleine Bär sind schon furchtbar aufgeregt: Sie haben viele, viele Wünsche an den Weihnachtsbären, müssen aber erst noch einen Weihnachtsbaumdieb verfolgen … Die Geschichte von Janosch wird vom Wittener Kinder- und Jugentheater für Kinder ab 3 Jahren inszeniert.

Ein Fest nicht nur für Tanzbegeisterte: Die märchenhafte Geschichte von Prinz Siegfried und der verzauberten Schwanenprinzessin mit der Musik von Tschaikowsky wird vom Ballet des Mährischen Theaters Olomouc unter der Leitung von Robert Balogh aufgeführt.

Preis: 15 € (ermäßigt13 €)

Preis: 29 € (ermäßigt 27 €)

Preis: 8 € (ermäßigt 6 €)

Preis: 24,20 € bis 33 €

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen beim Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 und unter www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de.


entspannt genießen

Genießen Sie die spätsommerlichen Sonnenstrahlen in unserem Biergarten oder im Wintergarten und lassen die Seele baumeln. Unsere Köche zaubern für Sie feine Köstlichkeiten aus der Pfanne und vom Grill. So lässt es sich entspannt genießen. Mit uriger Gemütlichkeit, einem bunt gemischten Publikum und einer Speisekarte mit immer neuen und frischen Produkten ist es gelungen, unsere Gastronomie zu einem

beliebten Treffpunkt für Alt und Jung werden zu lassen. An weniger warmen Tagen lockt die neue Schloss Schenke und begeistert mit stilvollem Ambiente. Hier können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen. Biergarten täglich 12-22 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schloss Burgbrohl Ferien- & Tagungshotel 56659 Burgbrohl | Auf der Burg 1 Tel.: 02636 8070-34 (Hotel) Tel.: 02636 8070-78 (Restaurant) F E R I E N – & TAG U N G S H OT E L

info@schloss-burgbrohl.de www.schloss-burgbrohl.de


Hersel + Maier Optik GmbH

www.hersel-maier.de

IHRE Augen sind uns wichtig! Fortschrittliche Messtechnik

Aus unserem Leistungsspektrum für Sie: • Gleitsichtgläser mit individueller Stärkenoptimierung • Moderne Sehtest-Messtechnik • Fassungsberatung per Video • CL-Anpassung mit Computertopographie • UV-Messungen mit Spectrum-Analyzer • Berechnung für gebogene Sportbrillen In Bad Neuenahr zuerst bei Hersel + Maier

• Hauseigene Meisterwerkstatt

Kompetenz für Ihre Augen Telegrafenstr. 18 Marktstr. 97 Bad Neuenahr Remagen 02641 - 29 666

02642 - 900 416

Markt 6 Sinzig

02642 - 4 30 09


Der Ahrtaler September / Oktober 2013