Page 1

1

M채rz/April 2012

Das Ahrtal. DER AHRTALER ist das Veranstaltungsmagazin des Ahrtals herausgegeben von der Kurverwaltung Bad Neuenahr und dem Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.


2

Wechselnde Mittagskarte mit verschiedenen Spezialitäten

ab €

4,50

täglich von 11.30 bis 16.00 Uhr

Wir kredenzen unseren Gästen neben ital. und span. Weinen eine große Auswahl an regionalen Weinen

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln in verschiedenen Kombinationen mit saisonalem Gemüse und Salat, z.B. hausgemachte Steinpilz-Bandnudeln mit Lamm-Filetspitzen und frischen Pfifferlingen. Täglich von 11.30 bis 23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche

Telegrafenstraße 10 · 53474 Bad Neuenahr Telefon (0 26 41) 20 59 61 · www.ambienterestaurant.de

Genießen Sie unsere Außengastronomie ABGETRENNTES RAUCHERAMBIENTE

Lift im Haus

Hotel

Neuenahrer Hof Übernachtung: EZ ab 34,00 € inkl. Frühstück · DZ ab 64,00 € inkl. Frühstück Auf Wunsch HP/VP

Gemütlich und modern wohnen im Zentrum von Bad Neuenahr 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler · Kreuzstraße 20/Ecke Casinostraße · Tel. 0 26 41 / 7 50 80


3

Liebe Freundinnen und Freunde des Ahrtals,

i Editorial

Saisonstart der Museen 21. und 24. März Bad Neuenahr-Ahrweiler S. 4

Schütt die Sorgen ... 3. April Konzerthalle im Kurpark S. 11

Unbemannt – Wir sind übrig! 10. April Konzerthalle im Kurpark S. 6

Tag der offenen Weinkeller 21. April Ahrtal

„Frühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte...“ – wer kennt nicht dieses berühmte Zitat von Eduard Mörike. Mit diesem Bild vor Augen freue ich mich auf die ersten Frühlingstage im Ahrtal, an denen man wieder - getreu dem Motto des Ahrtal-Tourismus - mit „Lust am Leben und Genießen“ das Ahrtal und seine Angebote entdecken kann. Die Museen öffnen nach der Winterpause wieder ihre Türen für die Besucher, und das Osterrennen des Sturmvogels und der Ahrtal-Lauf begeistern Sportler und Zuschauer gleichermaßen. Spannende Vorträge und Ausstellungen ziehen in ihren Bann, und zahlreiche Veranstaltungen rund um den Frühling und Ostern laden zum Staunen, Feiern und Genießen ein. Egal, was man dem April nachsagt: „Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischt, Wind kräftigt, Schnee erheitert. Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur verschiedene Arten von gutem.“ (John Ruskin) Und für jedes Wetter im Ahrtal finden Sie hier in DER AHRTALER das richtige Angebot – wir freuen uns auf Sie! Herzlichst Ihr

Andreas Wittpohl Geschäftsführer Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Highlights Gesundheit Veranstaltungskalender Freizeittipps Freizeitangebote A-Z Ahrwein Spezial Vorschau

S. 10 4-16 20-21 22-27 28-29 30-34 35 38

Impressum Herausgeber: Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Kurgartenstraße 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Redaktion: Andrea Schwitalla Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler derahrtaler@ahrtaltourismus.de · Tel. 0 26 41/91 71-0 Anzeigen: Verlag+Druck Linus Wittich KG Wilhelmstraße 12a, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41/ 97 07-0, derahrtaler@wittich-hoehr.de Erscheinungsweise: Zweimonatlich Auflage 46.500 Wir stellen die Angaben und Termine für DER AHRTALER sehr sorgfältig zusammen, möchten Sie aber darauf hinweisen, dass wir keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernehmen können. Für namentlich gekennzeichnete Artikel liegt die redaktionelle Verantwortung bei den Autoren. Der Ahrtaler finden Sie als PDF-Download unter „Prospekte“ auf www.ahrtal.de. Redaktionsschluss für die Mai-Juni-Ausgabe ist am 23. März 2012.


4

i Highlights

Frühlingserwachen im Museum Roemervilla

Dokumentationsstätte Regierungsbunker geht in die fünfte Saison

Zusammen mit dem Regierungsbunker eröffnet die Roemervilla in Ahrweiler ihre Hauptsaison am Mittwoch, 21. März. Von Dienstag bis Sonntag kann das römische Herrenhaus des römischen Gutshofes am Silberberg täglich von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Für Einzelbesucher finden mittwochs um 15 Uhr und sonntags um 11 Uhr Führungen. Sonntag um 14 Uhr finden darüber

hinaus Sonderführungen durch die Hausherrin statt. An den Märzwochenenden zuvor finden bereits Sonderöffnungen (Sa. und So. von 10 bis 17 Uhr) mit dem normalen Führungsprogramm statt. Geführte Gruppen können nach wie vor auch außerhalb der Öffnungszeiten das Museum nach Anmeldung besuchen. Info und Anmeldung: Tel. 0 26 41 / 53 11

Im Jubiläumsjahr fünf, seit der Eröffnung im Jahr 2008, erwartet die Besucher auch in der Museumssaison 2012 wieder viele Highlights. An erster Stelle steht die Wiedereröffnung der Dokumentationsstätte am 21. März. Ab diesem Datum können auch Einzelbesucher wieder an den mittwochs, samstags und sonntags stattfindenden Turnusführungen teilnehmen. Die Turnusführungen finden nicht zu festen Zeiten statt, sie richten sich nach dem Besucheraufkommen. Für den Museumsbesuch sollten die Besucher 90 Minuten einplanen und bei Bunkertemperaturen von 12 Grad ist eine warme Jacke im Gepäck hilfreich. Gänsehautfeeling entsteht allerdings schon gleich am Anfang der Führung beim Anblick der tonnenschweren Eingangstore, die sich ab 1966 während der Zeit des Kalten Krieges alle zwei Jahre für die Regierungsmitglieder öffneten und schlossen. Der Weg führt u.a.

vorbei an Dekontaminationsanlagen, der Kommandozentrale und dem Bunker-Krankenhaus bis hin zum Bereich des Bundespräsidenten. Es ist ein spannendes Stück deutscher Zeitgeschichte für Alt und Jung, das sich am Rotweinwanderweg gelegen, hinter dem Eingang des großen BetonStahlgebäudes verbirgt. Für Einzelbesucher ist keine Anmeldung nötig. Sie können in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr, letzter Einlass ist um 16.30 Uhr, den Bunker im Rahmen einer Führung besichtigen. Spezielle Familienführungen und Führungen für Kinder und Jugendliche können über die Dokumentationsstätte Regierungsbunker selbst gebucht werden. Gruppenanmeldungen nimmt der Ahrtal-Tourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. entgegen. Tel. 0 26 41 / 91 71 65. Weitere Infos und Anmeldung: www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu

Eburonen – unsere vergessenen Vorfahren Ausstellung in der Roemervilla Das Jahr 2012 wird im Museum Roemervilla in Ahrweiler im Zeichen der Kelten stehen. Einige eingewanderte Römer und sehr viele einheimische Kelten bildeten im antiken Rheinland eine Bevölkerung, die die provinzialrömische Kultur hervorbrachte. In ihr vereinten sich die Vorzüge der römischen Hochkultur mit alten keltischen (und auch schon germanischen?) Traditionen. Der keltische Stamm der Treverer, der große Teil der Eifel besiedelte, ist weitläufig bekannt, beispielsweise als Namensgeber der

kaiserlichen Residenzstadt Trier. Ihre nördlichen Nachbarn, die Eburonen jedoch gerieten (fast) in Vergessenheit, weil Julius Cäsar in seinem „Bellum Gallicum“ sie nach einem Aufstand angeblich „ausgerottete“. Beging Cäsar tatsächlich einen Völkermord an den Eburonen? Oder war es nur Propaganda, um andere Gegner abzuschrecken? Thesen und Fakten werden anhand des archäologischen Fundmaterials in der Ausstellung der Roemervilla beleuchtet. www.museum-roemervilla.de


5

i Highlights

„Traumpaar Operette“ Musikerlebnis mit Nostalgie und Gefühl

Hohe Gesangskunst, virtuoses Instrumentalspiel, elegant-schlagfertige Moderation – der Konzertabend „Traumpaar Operette“ am Dienstag, 6. März, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr kombiniert diese Zutaten zu einem Musikerlebnis der ersten Klasse voll Nostalgie und Gefühl. Weltbekannte Operettenmelodien, glanzvolle Opernarien und vielgeliebte Evergreens bestimmen das Programm des Abends, interpretiert von den beiden preisgekrönten Gesangssolisten Desirée Brodka und Vincent Schirrmacher, instrumental umrahmt von Linda Guo (Violine) und Yuhao Guo (Klavier). Eine Zusammenstellung von gern gehörten Melodien erwartet die Zuhörer, darunter romantische Liebeslieder wie „Dein ist mein ganzes Herz“ und „Dunkelrote Rosen“ oder Operettenstücke wie „Freunde – das Leben ist lebenswert“. Bei „Im Prater blüh’n wieder die Bäume“ klingt Frühlingsstimmung an, und bei der bewegenden Arie „Nessun dorma“ zeigt Tenor Vincent Schirrmacher sein ganzes Können. Nachdem er ursprünglich eine Pianistenlaufbahn anstrebte, ließ sich Vincent Schirrmacher u.a. in London, New York und Köln zum Musikpädagogen und Sänger ausbilden. Bei

zahlreichen Wettbewerben wurde er mit Preisen ausgezeichnet. 2009 debütierte er an der Volksoper Wien und gehört mittlerweile fest zum Ensemble. Mit viel Charme und einer Stimme, der man Lebenslust anhört, glänzt er nicht nur in Operetten- und Opernaufführungen, sondern unterhält das Publikum unter anderem auch bei musikalischen Kreuzfahrten. Die Sopranistin Desirée Brodka studierte an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, legte am Oberlin Conservatory in den USA ihr Konzertexamen ab und absolvierte zahlreiche Meisterkurse. Einen internationalen Namen erlangte sie durch Festivalauftritte, Gala-Konzerte und Rundfunkaufnahmen. Ob in Musicalrollen, in Operetten oder Opern – Desirée Brodka begeistert Publikum und Kritiker mit stimmlicher Virtuosität, Charme und bezaubernder Bühnenausstrahlung. Zwei echte Wunderkinder mit jugendlichem Schwung und frühreifer Brillanz sind Linda (12) und Yuhao Guo (19). Trotz ihrer Jugend gehören beide schon heute zur internationalen musikalischen Spitzenklasse. Sie studieren an der Musikhochschule Köln – Linda Guo als jüngste Studentin - und haben bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben zahlreiche Preise gewonnen. Durch das Programm führt Markus Schimpp, dessen souverän-elegante und schlagfertige Moderation bereits in sämtlichen deutschen Varieté-Theatern das Publikum begeisterte. Karten: 19 € (ermäßigt 17 €) Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0, und an der Abendkasse. Karten online: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Stars von morgen.

Desiree Brodka.

Michel in der Suppenschüssel Kindertheater im Kurpark In diesem Jahr präsentiert das Wittener Kinder- und Jugendtheater erstmals „Michel in der Suppenschüssel“ am Mittwoch, 14. März, um 15 Uhr ein Theaterstück nach der legendären Geschichte von Astrid Lindgren. Michel ist ein netter kleiner Junge!, sagte Michels Mama. Womit sie Recht hatte. Michel war wirklich ein netter kleiner Junge, und mit seinen runden blauen Augen und seinem hellen wolligen Haar konnte man ihn fast für einen Engel halten. Aber nur, solange er schlief. Wenn er nicht schlief, hatte er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge. Dabei hatte er eigentlich nie etwas Böses vor, sondern wollte im Gegenteil meistens nur das Beste – oder zumindest etwas völlig Harmloses, wie zum Beispiel den letzten Rest Fleischsuppe aus der Schüssel schlecken. Und so steckte Michel seinen Kopf in die beste Suppenschüssel ...

Das Wittener Kinder- und Jugendtheater e.V. vermittelt mit bekannten Geschichten nach Märchen und Kinderbüchern Spaß, bringt aber den Kindern auch spielerisch Werte wie Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein nahe. Karten: 8 € (für Kinder 6 €) Vorverkauf: Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0. Reservierungen von Karten oder Plätzen ist nicht möglich. Online-Shop: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de


6

i Highlights

Blasmusik im Kurpark

Unbemannt – Wir sind übrig Weibsbilder – Kabarett und Comedy

Auch im März und April wird das Musikprogramm in der Konzerthalle im Kurpark durch mitreißende Blasmusik vom DonauWalzer bis zum aktuellen MusicalSchlager bereichert. „Stadt, Land, Fluss ...“ – Viele Komponisten ließen sich von diesen Begriffen zu wunderbaren Melodien inspirieren, seien es Rheinlieder, Donau-Walzer oder die vielen Liebeslieder, in denen Paris, Wien und andere Städte eine Rolle spielen. Am Dienstag, 13. März, stellt die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler unter der Leitung von Richard Knipp die schönsten vor. Am Dienstag, 27. März, präsentieren die Kirchdauner Dorfmusikanten mit viel Liebe zur Musik ein breites Repertoire ihres Könnens beim traditionellen Frühlingskonzert. Mit der Moderation von Stefan Bendel und der ansteckenden Spielfreude des

Orchesters ist gute Laune bei den Zuhörern garantiert. Zu den musikalischen Highlights im Jahresverlauf gehört das Jahreskonzert der Musikvereinigung im Zunfthaus Ahrweiler, auf welches sich das Blasorchester bei intensiven Probenwochenenden vorbereitet. Am Freitag, 30. März, wird das Konzert in der Konzerthalle im Kurpark wiederholt. Unter dem Motto „Willkommen an Bord“ laden die Musiker zu einer musikalischen WeltreiseKreuzfahrt ein. Vielfalt hat sich die Musikvereinigung am Dienstag, 17. April, aufs Programm geschrieben. „Klassik, Pop et cetera“ heißt das Motto des Abends, der die vielen Facetten der symphonischen Blasmusik beleuchtet. Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

„Alte Kölsche Tön“ Philipp Oebel singt Ostermann und Andere

Jahrelang waren sie verpönt oder gar in der Versenkung verschwunden: die kölsche Krätzjer. Kleine Geschichten aus der nahen Domstadt, meistens lustig, auch mal ernst und immer musikalisch erzählt. Viele stammen aus den Federn der berühmten Vorväter

von Bläck Fööss oder Höhnern, nämlich von Willi Ostermann, Karl Berbuer oder Jupp Schmitz. In jüngster Vergangenheit nahmen sich wieder mehr „Kölner Barden“ dem Krätzchen-Thema an, so auch Philipp Oebel, der unter anderem Sonntag für Sonntag mit Gästen durch die Kneipen im Viertel am Eigelstein zieht und das alte Köln musikalisch erweckt. Das will er auch am Samstag, 3. März, in Rieck‘s Landgasthof tun, und zwar im Rahmen der Serie „Kulturkneipe“. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Gaststätte des Landgasthofs. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 12 €, an der Abendkasse 13 €, erhältlich unter www.rieckslandgasthof.de

Wie? Dreißig - und noch nicht verheiratet? Was? Noch keine Kinder? Solchen Fragen müssen sie sich oft stellen, die beiden Hauptakteurinnen des Kabarettduos Weibsbilder. Passende Antworten haben die sonst so schlagfertigen Damen Anke Brausch und Claudia Thiel in diesem Fall ausgerechnet nicht parat. Bei der Suche danach erleben die Zuschauer am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr einen zwerchfellerschütternden Abend mit dem Comedy Duo „Weibsbilder“ und ihrem Programm „Unbemannt – Wir sind übrig“. Frösche haben die beiden Damen genug geküsst, nur wollten die sich partout nicht in Prinzen verwandeln. Nun packen sie es an und ziehen aus, um das Glück zu finden und ihr Dasein nicht länger als Übriggebliebene, Ausschussware oder Restposten zu fristen. Mit von der Partie sind die beliebten Bühnenfiguren der „Weibsbilder“ wie die kleine Tineke, die im Publikum den passenden Mann für Mama finden will, einen richtig tollen Kerl, der Mutter und Kind so nimmt, wie sie sind. Ihre beziehungsunfähige Mutter Britta gibt indes mit der Alt-Achtundsechzigerin Gundula ein Seminar zum Thema „Partnersuche“. Die Eifel-Bäuerin Christel Müller aus Kalenborn - Scheuern ist hin-

gegen so verzweifelt, dass sie ihr Glück im Fernsehen sucht. Egal ob Kochsendung, Werbung oder Tagesschau, sie würde einfach alles machen ... Auf zwei rasante und kurzweilige Stunden dürfen sich die Zuschauer bei dieser Weibsbilder-SingleParty mit Kabarett, Comedy und Musik einstellen. Mit spitzer Zunge, naivem Unschuldsblick und leichten Anflügen von Wahnsinn nimmt das Duo in seinem bundesweit bejubelten Programm alle Klischees über Single-Frauen aufs Korn. Vorsicht: Vor Lachmuskelschmerzen wird gewarnt! Karten: 15 € (ermäßigt 13 €) im Vorverkauf bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 02641 / 801-0. Karten online: www.kurverwaltung-badneuenahr.de

DER AHRTALER im Internet Das Veranstaltungsmagazin für Bad Neuenahr-Ahrweiler und Umgebung gibt es auch im Internet. Unter www.ahrtal.de finden

Sie die jeweils aktuelle Ausgabe als pdf-download unter „Service“ und „Prospekte“. Weitere Infos auch unter Tel. 0 26 41 / 91 71-0.

„Erzählte Kostbarkeiten“ Heitere Märchen zum Frühlingsanfang

Passend zum Frühlingsanfang erzählt Karin Weiss am Dienstag, 20. März, um 17 Uhr hei-

tere Märchen im Foyer der Villa Sibilla. Begleitet wird sie von den beiden Akkordeonspielerinnen Andrea Derst und Annegret Wahlen, die im Wechsel mit den Märchen fröhliche Stücke spielen werden. Frau Weiss verfügt über ein Repertoire von rund 50 Märchen, aus dem sie den interessierten Zuhörern eine handverlesene Auswahl erzählen wird. Eintritt: 5 €, Infos: 0 26 41 / 915-0


7

i Highlights

Musik und Humor Kokopelli Saxophon Quartett

So wie der mythische Flötenspieler Kokopelli vor rund 2000 Jahren im mittleren Westen Amerikas umherzog und die Menschen mit Musik und Humor erfreute, so begeistert heute das Kokopelli Saxophon Quartett sein Publikum mit dem unverwechselbaren und variationsreichen Klang seiner Instrumente. Am Dienstag, 20. März, spielen die vier Musiker um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark ein ungewöhnliches und kurzweiliges Programm: „Gershwin – Bernstein – Piaf“. Gershwin hat zwar seine Songs nicht direkt für das Saxophon komponiert, aber die Assoziation seiner Musik mit diesem Instrument ist allgegenwärtig. Seine Songs sind längst zum amerikanischen Allgemeingut geworden, eingegangen in das sogenannte „Great American Songbook“. Ebenso gilt Gershwins Musik

als Standard im Repertoire eines Saxophonquartetts. Das Kokopelli Quartett hat sich erlesene Arrangements zu eigen gemacht und präsentiert schwungvoll diesen Brückenschlag zwischen „ernster“ Musik und Jazz. Bei aller technischen Brillanz der Musiker steht das Gefühl, das diese Songs ausmacht, stets im Vordergrund. So meint man geradezu den Glockenschlag von Big Ben zu hören, wenn der Anfang von „A Foggy Day (In London Town)“ erklingt, oder fühlt die schwüle Hitze der amerikanischen Südstaaten bei „Summertime“ aus der „Porgy And Bess“-Suite. Ergänzt wird das Gershwin-Programm des Kokopelli Saxophon Quartetts durch die „Selections from West Side Story“ von Leonard Bernstein und ein speziell für das Quartett arrangiertes Potpourri französischer Chansons von Aznavour bis Piaf. Abwechslungsreiche Moderation und literarische Zitate verbinden Entertainment mit Information und unterstreichen das Ziel des Quartetts – um es mit dem Komponisten Eric Satie zu sagen – „dass Sie sich amüsieren sollten“. Karten: 13 € (ermäßigt 11 €), Vorverkauf bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 1, Tel. 0 26 41 / 801-0. Karten online: www.kurverwaltung-badneuenahr.de

Frühlingserwachen Harfenkonzert mit Mirjam Schröder

Kurz vor dem offiziellen Frühlingsbeginn möchte die vielfach ausgezeichnete Harfinistin Mirjam Schröder Vorfreude – auch auf den dann folgenden Sommer – wecken und nähren. Von Spohrs

Variationen über das einfaches Volkslied „Je suis encore dans mon printemps...“ über sonnige Tänze aus Italien und Frankreich führt das Programm mit Debussys Clair de Lune zu warmen Sommerabenden. Weiter geht die musikalische Wanderung vorbei an rauschenden Quellen, einer Nachtigall von Franz Liszt, vorbei an den tanzenden Geistern der unglücklichen Willys, um am Ende selbst von einer Fee verzaubert zu werden. In der Pause wird zu einem Frühjahrscocktail eingeladen. Die Konzert findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Mittwoch, 14. März, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811.

Große KSK-Show mit den Wise Guys

Die Kreissparkasse Ahrweiler führt anlässlich der PS-Monatsauslosung im März eine große Unterhaltungsshow durch. Am Donnerstag, 29. März, um 19 Uhr, findet das hochklassige Showprogramm im Großen Kurhaussaal von Bad Neuenahr statt. Der Eintrittspreis beträgt für alle Plätze nur 18 €. Die Karten können über die Ticket-Hotline 0 26 41 / 380 0 bestellt werden. Deutschlands beliebteste A-cappella-Band Wise Guys, die zu den erfolgreichsten Live-Acts im gesamten deutschsprachigen Raum zählen, sind das Highlight der Show. Die fünf Kölner Sänger, Edzard „Eddi“ Hüneke, Daniel „Dän“ Dickopf, Marc „Sari“ Sahr (alle drei Bariton), Ferenc Husta (Bass), Nils Olfert (Tenor) begeistern ihr Publikum mit Liedern die ins Ohr und ans Herz gehen. Die Inhalte ihrer deutschen Texte reichen von saukomisch über hintergründig-heiter bis hin zu berührend und melancholisch, ihre Kompositionen haben bei aller musikalischen Vielfalt einen unverwechselbaren eigenen harmonisch-melodischen Stil und

Sound. Vier Top-Ten-Alben und zwei goldene Schallplatten belegen den Erfolg der Band. Ein weiterer Glanzpunkt der Show ist der Auftritt des Comedy Duo Naseweis. Martin Bruders und Frajo Ligmann bieten Zirzensisches auf vier Beinen, plus Hocheinrad und Akrobatik. Artistik als Kunst. Das Duo ist eine Klasse für sich. Sie machen Comedy mit Niveau und Stegreif vom Feinsten, in vorzüglicher Qualität, die schon manche Preisjury überzeugt hat. Sie wurden bereits zweimal als „Künstler des Jahres“ in der Sparte Comedy ausgezeichnet. Sie verstehen es, sich gekonnt in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Mandy Großgarten, Deutsche Weinkönigin 2010/2011 wird charmant durch das Showprogramm führen.

bei erlesenen Köstlichkeiten aus unserer Frischeküche Öffnungszeiten: Mi. - Mo.: 18.00 bis 22.00 Uhr Sonn- u. feiertags 12.00 bis 14.00 und 18.00 bis 22.00 Uhr · Dienstag Ruhetag Am Johannisberg 101 · Tel. 0 26 41 / 28 42 9 · Klaus-D. Schultz


8

i Highlights

Wiener Klassik in Bad Neuenahr Klassische Philharmonie Bonn - Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte Zum letzten Konzert in der Saison 2011/2012 lädt die Klassische Philharmonie Bonn unter Leitung ihres Dirigenten Prof. Heribert Beissel am Donnerstag, 22. März, um 20 Uhr ins Theater im Kurhaus in Bad Neuenahr ein. Begonnen wird mit der Ouvertüre zu „Die lustigen Weiber von Windsor“ von Otto Nicolai. Im Mittelpunkt des Konzertabends steht das Harfenkonzert e-Moll op. 182 von Carl Reinecke. Zum Abschluss wird die Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 von Robert Schumann gespielt, auch genannt die „Rheinische Symphonie“. Restkarten für dieses Konzert zum Preis von 19,80 bis 26,40 € sind bis zum 20. März in der Kurverwaltung Bad Neuenahr erhältlich. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Preis. Die Klassische Philharmonie Bonn wurde im Jahre 1986 ge­gründet. Sie entstand aus dem Chur Cölnischen Orchester,

einem erweiterten Kammerorchester mit Bläsern. Die heutige Orchesterstärke beträgt bis zu 60 Personen. Die Literatur reicht von der Musik des Barock bis zur Moderne. Die durch den Namen des Orchesters ausgewiesenen programmatischen Schwerpunkte liegen bei den Werken der „Wiener Klassik“ - Haydn - Mozart - Beethoven - aber auch bei den Werken der Zeitgenossen, Schüler und Adepten.

Chefdirigent ist Prof. Beissel. Seine Laufbahn ging über die Oper Bonn zu den Hamburger Symphonikern und zuletzt als Generalmusikdirektor des Landes Sachsen-Anhalt zum Philharmonischen Staatsorchester Halle. Er ist Gastdirigent bei zahlreichen Orchestern im In- und Ausland und kann eine ausgedehnte Diskographie vorweisen. Die Abonnementreihe „Wiener Klassik“ wird in der Saison

2012/2013 mit sechs schönen und attraktiven Konzerten (von Oktober 2012 bis März 2013) fortgesetzt. Ein Abonnement für alle 6 Konzerte ist bis zum 10. August zum Preis von 115 € bis 130 € erhältlich bei: Marianne Forster c/o Klassische Philharmonie Bonn Brüsseler Str. 33, 53117 Bonn Tel. 02 28 / 67 18 86 Informationen zum Konzertprogramm und zu den einzelnen Veranstaltungen der Reihe gibt es bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41/801-0, info@ kurverwaltung-bad-neuenahr.de.

Harfeklänge im Weinkeller Kulturreihe Crime & Wine Club of Clubs

Das Après Ahr Tanzvergnügen in Bad Neuenahr

Freitag, Samstag und vor Feiertagen 19:00 Uhr bis OPEN END RIVERS - Club of Clubs Landgrafenstr. 1 | 53474 Bad Neuenahr 02641 - 80 98 136 | www.rivers-club.de

In der Kulturreihe „Crime & Wine“ finden die Fortsetzungen am 17. März und 14. April im Weingut Sonnenberg in Bad Neuenahr statt. Die nächste Veranstaltung am 17. März findet in diesem Jahr nicht wie alle anderen Lesungen am Kaminfeuer der gemütlichen Weinstube, sondern im romantischen, alten Fassweinkeller des Weingutes mit Fassweinprobe und Kuscheldecke statt. Die Gäste werden in mystischer Atmosphäre dann den himmlischen Klängen der Harfe von Dorothea Bach und den Kurzgeschichten des mehrfach preisgekrönten Kurzgeschichtenautors Gregor Schürer lauschen können. Den Abschluss der Kulturreihe „Crime & Wine“ am 14. April wird in diesem Jahr eine Frau, Krimiautorin Erika Kröll, machen. Mit großem kriminalistischen Geschick erzählt die Autorin häufig an unterschiedlichsten Schauplätzen und ist damit eine Garantin für überraschende Wendungen und Spannung bis zum Schluss.

Neben ihrem neusten Kriminalroman wird sie auch einige, für den Abend exklusiv geschriebene Kurzgeschichten präsentieren. Dazu gibt es Rock vom AkustikRock- Duo „Childe Roland“, das Stücke aus vier Jahrzehnten Rockund Popgeschichte eindrucksvoll inszenieren wird. Die Veranstaltungen beginnen um 18 Uhr, Einlass 17 Uhr. Eintrittskarten zu 13 € inklusive einem Glas Wein (beide Veranstaltungen für 25 €), können im Vorverkauf im Weingut Sonnenberg erworben werden, Tel. 0 26 41 / 67 13 oder info@weingut-sonnenberg.de.


9

Highlights

i

Sinziger Schlosskonzerte

Sinziger Frühlingserwachen

24. März und 21. April

Verkaufsoffener Sonntag und Kirchplatzflohmarkt am 25. März Am verkaufsoffenen Sonntag „Sinziger Frühlingserwachen“ erwartet die Besucher ein buntes Angebot an Aktivitäten und Angeboten in der Sinziger Innenstadt. Zudem gibt es beim Kirchplatzflohmarkt gute Chancen auf so manches Schnäppchen. Mit einem bunten Rahmenprogramm und Kinderunterhaltung lädt Sinzig zu einem erlebnisreichen Frühlings-

Am 24. März tritt um 19.30 Uhr im Rahmen der Sinziger Schlosskonzerte der Kreissparkasse Ahrweiler das Holzbläserensemble Quintessenz auf. Den fünf Musikerinnen ist die Vorliebe für das Genre Bläserquintett, in dem sich die fünf Instrumente Querflöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott zu einem harmonischen Gesamtklang verbinden, gemeinsam. Das Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur Musik des 20. Jahrhunderts sowie diverse Arrangements der populären Musik. Beim Sinziger Schlosskonzert am 21. April, um 19.30 Uhr erwartet die Besucher im Schloss Sinzig ein Duoabend Violine & Klavier mit Tobias Bigger und Inna Kogan. Inna Kogan, geboren in Sankt Petersburg, studierte Violine und

machte ihr Diplom mit Auszeichnung. Schon während des Studiums trat sie auf verschiedenen Konzertbühnen Sankt Petersburgs auf. Es folgten eine Solo-Konzerttätigkeit bei der Jugendphilharmonie und regelmäßige Konzertauftritte in Deutschland. Tobias Bigger studierte, beginnend bereits als Gymnasiast mit staatlichem Jungstudentenstipendium, Künstlerisches Klavierspiel an der Musikhochschule Köln. Es folgten Klavierstudien bei international renommierten Professoren. Eine besondere Vorliebe des Pianisten richtet sich auf selten gespielte Musik, insbesondere virtuose Bearbeitungen. Info: VHS Sinzig Tel. 0 26 42 / 40 01 31 vhs@sinzig.de

e We ldoavnce to h you! wit Tanzschule Peter Zettler im ADTV:

Altenahrer Ostergrüße am 25. März

Das Frühjahr hält Einzug in Altenahr und dies ist Anlass genug für die Altenahrer Hotellerie, die Gastronomie sowie den Einzelhandel, den Gästen auch im Frühling eine Veranstaltung für Groß und Klein zu bieten. Am Sonntag, 25. März, öffnet der Ostermarkt in Altenahr seine Pforten. Die Kinder erwartet „Spannung, Spiel und Spaß“ rund ums Ei. Ein buntes Programm aus Eierbemalen, Kinderschminken, Karussell und Hüpfburg, bietet allen Kindern die Gelegen-

nachmittag für die ganze Familie ein. Ebenfalls angeboten wird die historische Stadtführung organisiert vom Tourist Service. Nach einem langen Winter macht das Einkaufsbummeln bei schönem Frühlingswetter umso mehr Spaß. Weitere Infos: AG W!r sind Sinzig, Tel. 0 26 42 / 90 20 90, info@ag-sinzig.de

heit zum Zeitvertreib, während Eltern, Großeltern und Freunde den Rundgang über den Frühlingsmarkt mit seinen vielfältigen Angeboten aus Kunst und Handwerk genießen. Auch in diesem Jahr wird wieder eine Ostertombola das Programm bereichern. Der Weinort Altenahr e.V. freut sich zusammen mit den Gewerbetreibenden die Besucher zu den Altenahrer Ostergrüßen herzlich willkommen zu heißen. Weitere Infos gibt es beim Weinort Altenahr e.V., Tel. 0 26 43 / 84 48 und info@altenahr-ahr.de

Seit 19 Jahren Ihr Spezialist für Tanzen im Kreis Ahrweiler Peter-Jansen-Str. 14, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler e Telefon: 0 26 41 / 56 45, vormittags: 0 26 41 / 7 96 63 anzet.d www.t

NEU in der Tanzschule Zettler:

Die ideale Tanzsportart für aktive, ältere Personen, für Einsteiger und für Personen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. Ein langsamer Aufbau mit gelenkschonenden Bewegungen z.B. auch nach Verletzungen oder längeren Krankheiten sorgt für zunehmende Kondition und Beweglichkeit. Natürlich gibt es auch hier die mitreißende fröhliche ZUMBAMusik und Party-Laune. Die ZUMBA-Instruktoren Silke Lange und Ursel Zettler haben im Januar 2012 erfolgreich an der Fortbildung zum ZUMBA-GoldInstruktor teilgenommen und sind damit berechtigt, ZUMBAGold zu unterrichten. Ab Februar 2012 gibt es ZUMBA-Gold in der Tanzschule Zettler immer mittwochs von 14.30 – 15.30 Uhr und dienstags von 10.00 – 11.00 Uhr Der Einstieg sowie eine kostenlose Schnupperstunde sind jederzeit möglich. Bitte Sportkleidung und Handtuch mitbringen. Informationen unter: Tanzschule Peter Zettler im ADTV Peter-Jansen-Str. 14 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41 / 56 45, vorm. 0 26 41 / 7 96 63 · www.tanzet.de


10

i Highlights

Tag der offenen Weinkeller „Konzerte im Park“ am 21. April zum ersten Mal im Ahrtal

Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, welchen Weg die exzellenten Ahrweine von der Traubenlese im Weinberg bis in die Weinflasche zurücklegen? Ein Blick hinter die Kulissen der Winzer und auf die Verarbeitung der Weintrauben ermöglicht eine neue Veranstaltung im Ahrtal. Am Samstag, 21. April, findet zum ersten Mal der „Tag der offenen Weinkeller“ im Ahrtal statt. An diesem Tag werden einige Winzer ihre Keller öffnen und Einblicke in die Weinherstellung gewähren. Jeder Winzer, ob kleiner Privatwinzer oder große Winzergenossenschaft, verarbeitet seine Trauben auf eine eigene Art und Weise und lässt sie in den verschiedensten Fässern reifen. Die Besucher erleben einen unterhaltsamen und informativen Tag in den Winzerbetrieben zwischen

Mayschoß und Heimersheim und können in die Weinwelt des Ahrtals eintauchen. Zahlreiche Programmpunkte rund um den Wein garantieren einen erlebnisreichen Tag. Als besonderer Service stehen Shuttlebusse bereit, die im 20-Minuten-Takt die Weingüter miteinander verbinden. Am „Tag der offenen Weinkeller“ begrüßen folgende Winzer die Besucher: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr (Mayschoß), Weingut Adolf Schreiner (Rech), Weingut St. Nepomuk (Rech), Weinmanufaktur Walporzheim (Walporzheim), Weingut Kriechel (Ahrweiler), Winzerhof Körtgen (Ahrweiler), Weingut Maibachfarm (Ahrweiler), Weingut Coels (Ahrweiler), Dagernova Weinmanufaktur (Bad Neuenahr), Weingut Peter Lingen (Bad Neuenahr), Weingut Burggarten (Heppingen) und Weingut Nelles (Heimersheim). Der Probenpass zum „Tag der offenen Weinkeller“ beinhaltet die kostenlose Nutzung des Shuttlebusses und die Möglichkeit drei Weine in jedem Weinkeller zu verkosten. Der Probenpass ist zum Preis von 12 € in den Tourist-Informationen des Ahrtal-Tourismus in Bad Neuenahr und Ahrweiler und bei den teilnehmenden Winzerbetrieben erhältlich. Weitere Informationen unter: Ahrwein e.V. Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler 0 26 41 / 91 71-0 www.ahrwein.de und www.ahrtal.de

Abwechslungsreiches Musikprogramm mit Udo Jürgens-Abend Udo Jürgens-Abend

Johann-Peter Taferner Die regelmäßige musikalische Unterhaltung in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr liegt zum großen Teil in den Händen des Bad Neuenahrer QuAHRtetts. Mit seiner vielseitigen Besetzung kann das Ensemble ein außerordentlich breites Repertoire spielen. Leiterin Edit Koledich entlockt ihrer Violine mit viel Herz liebliche Töne und leitet ihr kleines Ensemble gekonnt mit sicheren Einsätzen. Kristof Dömötör (Klarinette und Saxophon) bringt mit seinen Schwerpunkten Jazz und Improvisation neue Klänge in die „Konzerte im Park“. Der junge Pianist Sergej Filioglo brilliert nicht nur im Bereich der Klassik. Ede Szabo, der 13 Jahre lang das Kurorchester leitete, wirkt immer wieder einmal am Kontrabass oder mit dem Saxophon mit. Johann-Peter Taferner spielt Klarinette und bringt außerdem mit angenehmer Stimme abwechslungsreiche Klangfarben ein.

So wird er mit instrumentaler Unterstützung durch seine Musiker-Kollegen am Samstag, 28. April, einen ganzen Abend der Schlagerlegende Udo Jürgens widmen. Sowohl populäre als auch unbekannte Titel des Meisters der Melodien wird Johann-Peter Taferner beim Abendkonzert um 19.30 Uhr präsentieren. Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.

Konzerte im Park Montag 20 Uhr Klaviersoirée mit Tommy Geller Dienstag 19.30 Uhr Sonderkonzerte Donnerstag 15.30 Uhr „Lieder von Herzen“ mit Holger Queck bis 6. April Bad Neuenahrer QuAHRtett ab 7. April Freitag 15.30 + 19.30 Uhr Bad Neuenahrer QuAHRtett Samstag 15.30 + 19.30 Uhr Bad Neuenahrer QuAHRtett Sonntag 10.30 Uhr, 15.30 + 19.30 Uhr Bad Neuenahrer QuAHRtett

Carl Weisgerber Ausstellung im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Das Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler präsentiert ab Samstag, 24. März, die Ausstellung „Carl Weisgerber (18911968) – Tier- und Landschaftsmaler der Düsseldorfer Malerschule“. Carl Weisgerber wurde 1891 in Ahrweiler geboren und entwickelte schon frühzeitig seine Liebe zur Tiermalerei. Mit 28 Jahren begann er auf Empfehlung von Prof. Willy Spatz sein Studium an der Düsseldorfer Malerschule und war dort Schüler von Max Clarenbach und Julius Paul Junghanns und reifte hier zu einem der angesehensten deutschen Tier-

und Landschaftsmaler. Sein umfangreiches und weit verstreutes Werk befindet sich bundesweit in Museums- und Privatsammlungen, so auch im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Ausstellung bietet zusammen mit dem Ende 2011 erschienenen, gleichnamigen Buch einen ersten grundlegenden Überblick über das Werk des Malers. Öffnungszeiten: Mi. - Fr. + So. 10 bis 17 Uhr Sa. 13.30 bis 17 Uhr Infos: Tel. 0 26 41/ 3 15 16 oder 0 26 41 / 87-196.


11

Highlights

Hommage an Willy Schneider Die schönsten Rheinlieder und mehr

Die Lieder früherer Komponisten bewahren die Gefühle von damals, und werden sie gesungen und zum Leben erweckt, ist der Kontakt zur vergangenen Zeit wieder da – gleichzeitig spricht die Musik die Gefühle von heute an. Dieser verbindenden Kraft der Musik über Zeit- und Sprachgrenzen hinweg gilt das Engagement von Sprecher und Sänger Engelbert Decker und Pianist Gero Meißner. Am Dienstag. 3. April, erinnern sie um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark an den Volkssänger Willy Schneider. „Schütt die Sorgen in ein Gläschen Wein“ – dieses und viele andere Lieder, die heute noch viele Menschen spontan mitsingen können, werden an diesem Abend geboten.

Als „Sänger von Rhein und Wein“ erlangte der Kölner Willy Schneider nationale und internationale Berühmtheit. Zum Geheimnis seiner großen Beliebtheit sagte er: „Bei allen meinen Liedern bin ich mit dem Herzen dabei gewesen“. Und das berührt auch heute noch das Publikum in aller Welt. Ob traditionelle Kölner Volkslieder u.a. von Willi Ostermann, heitere Titel wie „Wenn das Wasser im Rhein gold’ner Wein wär“ und „Kornblumenblau“, oder nachdenkliche Melodien wie „Alle Tage ist kein Sonntag“ und „Man müsste nochmal zwanzig sein“ – die Bezeichnung Evergreens scheint speziell dafür erfunden. Mit gleicher Freude und Authentizität präsentieren Engelbert Decker und Gero Meißner ihren Willy-Schneider-Abend. Gemeinsam gestalten sie neben klassischen Balladen- und Liederabenden die unterschiedlichsten Text- und Ton-Programme, immer intensiv, humorvoll und auf hohem Niveau. Karten: 14 € (ermäßigt 12 €), Vorverkauf bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 901-0. Karten online: www.kurverwaltung-badneuenahr.de

„Anlassen 2012“ 14. Motorradfahrer-Gottesdienst Das „Anlassen 2012“ findet an der wohl weltweit schönsten Rennstrecke am Sonntag, 1. April, ab 11 Uhr im Grand-Prix Fahrerlager statt. Erwartet werden wieder tausende Motorradfahrer und -fans aus nah und fern. Im Mittelpunkt des Rahmenprogramms ab 11 Uhr steht die Vermittlung von Kenntnissen zur Verkehrssicherheit. Neben Info-Ständen der Polizei, der Notfallseelsorge, der Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz, dem Forum Verkehrssicherheit Rheinland-Pfalz, Infostand DRK-Blutspendedienst West, Blutspendeentnahmemobil und einem Verkehrssicherheitsmobil, wird auch der ADAC wieder mit einem Tacho-Prüfstand vertreten sein. Für das leibliche Wohl gibt es Stände, an denen Speisen und Getränke erhältlich sind. Um 12.30 Uhr findet die Vorführung „Motorradfahren in Rheinland-Pfalz - aber sicher“ statt. Hierbei wird die Landes-

polizeischule Rheinland-Pfalz perfekte Motorradbeherrschung vorführen. Ab 14 Uhr wird mit dem ökumenischen Gottesdienst die Motorradsaison 2012 feierlich eröffnet. Und um dem Ganzen auch optisch und symbolisch den richtigen Nachdruck zu verleihen, werden im Anschluss an den Gottesdienst die Teilnehmer wieder in einem beeindruckenden Motorrad-Corso über die NürburgringNordschleife fahren. Interessierte Bikerinnen und Biker können sich bei der Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring unter Telefon 0 26 91 / 305-122 informieren.

LEIDENSCHAFT & GENUSS

Konrad Beikircher und Beethovens „Fidelio“ Der etwas andere Opernführer

Beethovens Opernbekenntnis zu Liebe und Ehe steht im Mittelpunkt des zweiten Teils dieser Veranstaltungsreihe im Augustinum Bad Neuenahr. So schön es ist, seine Bestseller „Palazzo Bajazzo“ und „Bohéme suprême“ zu lesen: seine Liebeserklärung an die

jeweils ausgesuchte Oper von ihm persönlich zu hören, ist jedoch mit Sicherheit noch einmal ein ganz anderes Erlebnis. Denn dieser Mann weiß nicht nur viel, er hat eine unvergleichliche Art dieses Wissen mit seinem ganzen Herzen und viel Schalk im Nacken, weiterzugeben. Die Hörbeispiele kommen am heutigen Abend von einer Salzburger Aufführung aus dem Jahr 1995 unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt. Star der Aufführung ist der damals noch relativ junge Peter Seiffert als Fidelio. Die Veranstaltung findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 11 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811

i

Wir sind auch sonntags ab 15.00 Uhr für Sie da POSTSTRASSE 2 · 53474 BAD NEUENAHR-AHRWEILER TEL. 02641–9124601 · JEANWIN2011@T-ONLINE.DE


12

i Highlights

Eifel-Bunker-Tour

Täglich um 14 Uhr

Historisch, technisch, spannend: Zwei Regierungsbunker an einem Tag erleben

7-Tage-Programm mit abwechslungsreichen Führungen

Es sind Relikte vergangener Jahrzehnte: Die Regierungsbunker des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen in Ahrweiler und Urft. Heute laden sie als Dokumentationsstätten ein, die Epoche des Kalten Krieges und den Umgang der politischen Elite mit der permanenten atomaren Bedrohung kennen zu lernen. Ein besonderes Angebot, die „EifelBunker-Tour“, bietet die Möglichkeit, beide Atombunker, ihre Aufgabe und ihren technischen Aufbau an einem Tag zu erleben. Interessant, spannend und aufschlussreich, wird ein Kapitel beleuchtet, das die Regierungen vor einem halben Jahrhundert unter höchster Geheimhaltung schrieben. In Ahrweiler wurde im November 2011 der 300.000ste Besucher begrüßt, doch auch in Urft ist der Andrang groß. Dabei unterscheiden beide Bunkeranlagen die Größe, ihre Einrichtung und schließlich das Konzept der Führungen. Der wesentlich kleinere Bunker der nordrheinwestfälischen Landesregierung

zieht seine Besucher in den Bann, wenn sie in die Rolle des Mitarbeiters eines Krisenstabes schlüpfen und aus diesem geheimen und geschützten Ort das Chaos eines 3. Weltkrieges in den Griff bekommen sollen. Seit nunmehr vier Jahren lädt die Eifel-Bunker-Tour zu einer besonderen Zeitreise ein, aktuell sind diese Termine geplant: 25. März, 24. Juni und 28. Oktober, Dauer jeweils von 10 bis 17 Uhr. Start- und Zielpunkt ist die Dokumentationsstätte Regierungsbunker. Im Preis von 48 € (Ermäßigungen 40 €, Kinder bis 16 Jahre 32 €, Familienkarte 120 €) sind die Führungen in den beiden Bunkeranlagen (jeweils 2 Stunden), der Bustransfer sowie die Verpflegung enthalten. Weitere Informationen und Anmeldungen: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 0 26 41 / 91 71-65 www.ahrtaltourismus.de, info@ahrtaltourismus.de oder www.eifelbunkertour.de

Mit dem 7-Tage-Programm bietet der Ahrtal-Tourismus auch in diesem Jahr wieder jeden Tag ein abwechslungsreiches Angebot für die Gäste des Ahrtals mit individueller Betreuung. Im Rahmen einer Führung mit einem Gästeführer der Stadt haben die Gäste die Möglichkeit, jeden Tag eine andere schöne Facette der Kur- und Rotweinstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zu erkunden. Zum Wochenstart wird über den Rotweinwanderweg gewandert, mit anschließender Einkehr im AhrWeinForum. Dort erfährt man Wissenswertes zum Weinbau an der Ahr. Dienstags erkunden Gäste mit einem Gästeführer die historische Altstadt Ahrweilers und lernen interessante Details zur Historie der Altstadt kennen. Die Dokumentationsstätte Regierungsbunker lüftet ihre Geheimnisse am Mittwoch. Während am Donnerstag die Kurstadt Bad Neuenahr mit ihren zeitgenössischen Gebäuden besichtigt wird, öffnet am Freitag die älteste Weinstube in Ahrweiler die Türen zu einer 5er Weinprobe. Samstags kommen Besucher bei der Stadtführung „In Vino

Veritas“ den Wahrheiten und Lügen Ahrweilers auf die Spuren. Die Verkostung von 3 Ahrweinen macht diese Stadtführung zu einem Erlebnis. Am Sonntag begrüßen Gästeführer in der Roemervilla und im AhrWeinForum. Von April bis Ende Oktober gilt täglich das 7-Tage-Programm um jeweils 14 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bereits im März findet jeden Samstag die „In Vino Veritas“ Gästeführung statt. Ab 30. März bietet der AhrtalTourismus zusätzlich jeden Freitag eine Nachtwächterführung durch die historischen Gassen von Ahrweiler an. Treffpunkt ist um 21 Uhr vor der Tourist-Information des Ahrweiler, eine vorherige Anmeldung ist ebenfalls nicht erforderlich. Alle Führungen sind in der Übersicht auf Seite 27 nochmals aufgeführt. Zusätzliche Informationen gibt es in den Tourist-Informationen des Ahrtal-Tourismus in Bad Neuenahr oder Ahrweiler oder unter Tel. 0 26 41 / 91 71 0.

Weltgästeführertag für Gäste und Einheimische Ahrtal-Tourismus bietet am 18. März drei kostenlose Führungen an Weltweit wird seit 1990 jährlich der „Weltgästeführertag” organisiert. Gästeführer weisen dann international mit zahlreichen Aktionen und Führungen auf die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus in ihrer Stadt oder Region hin. Der AhrtalTourismus lädt am Sonntag, 18. März, Gäste und Einheimische ein, sich an diesem Aktionstag kostenlos über die Tätigkeit der gut ausgebildeten Gästeführer zu

informieren sowie die Qualität und Vielfalt der Arbeit der Gästeführer kennenzulernen. Um 11 Uhr erwarten die Gästeführer die Teilnehmer an der TouristInformation Bad Neuenahr in der Hauptstraße 80 zum Spaziergang durch die Kuranlagen von Bad Neuenahr. Lassen Sie sich vom Charme des mondänen Heilbades verzaubern und erfahren Sie mehr über die Kur- und Badestadt. Wenn um 14 Uhr an der Tourist-

Information am Blankartshof in Ahrweiler die Familienführung „Auf kleinen Füßen“ startet, sind besonders Familien mit ihren Kindern zu einem Stadtrundgang eingeladen. Spannende Geschichten für jedes Alter machen die Führung zu einem Erlebnis. Um 16 Uhr können sich die Besucher auf eine neue, sehr interessante Gästeführung rund um die Kräuter und Pflanzen in der Region freuen. Der Treffpunkt für die Führung ist

ebenfalls an der Tourist-Information Ahrweiler am Blankartshof. Interessierte können ohne Voranmeldung an den drei kostenlosen Führungen teilnehmen. Nähere Informationen sind erhältlich beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel. 0 26 41/ 91 71 0, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de


13

Highlights

i

Rathaus-Kultur präsentiert Die Lyrikerin Mascha Kaleko Themenjahr „Stolpersteine“ Vortag mit Lesung Ausstellung beleuchtet Leben und Schicksal der jüdischen Familien

Die städtische Veranstaltungsreihe Rathaus-Kultur präsentiert 2012 unter der Überschrift „Stolpersteine“ ein Themenjahr mit den Schwerpunkten Judenverfolgung und jüdische Kultur. Im Zentrum des Themenjahres steht die erste „Stolperstein“-Verlegung in der Kreisstadt am Donnerstag, 19. April. Künstler Gunter Demnig wird an diesem Tag 31 „Stolpersteine“ im Gedenken an jüdische Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft im Stadtteil Bad Neuenahr verlegen. Begleitend hierzu zeigt die Rathaus-Kultur ab Freitag, 16. März,

die Ausstellung „ENTRECHTET – DEPORTIERT – ERMORDET“ im Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Während der nationalsozialsozialistischen Gewaltherrschaft wurden zahlreiche jüdische Männer, Frauen und Kinder aus Bad Neuenahr-Ahrweiler deportiert – Hoteliers ebenso wie Händler und Handwerker, teilweise sogar ganze Familien. Sie alle wurden in Vernichtungslagern ermordet oder starben in Ghettos im Osten. Vielfach sind die Umstände ihres Todes bis heute ungeklärt. Die Ausstellung versucht, das Leben und Schicksal dieser Menschen in den Stadtteilen Ahrweiler, Bad Neuenahr und Heimersheim zu beleuchten. Auch wenn viele Informationen unwiederbringlich verloren sind, so sind doch einige Zeugnisse ihres Lebens erhalten geblieben, welche die Erinnerung aufrecht erhalten können. Das Veranstaltungsprogramm 2012 der Rathaus-Kultur mit dem Schwerpunkt „Stolpersteine“ liegt in den städtischen Einrichtungen sowie den Tourist-Informationen und anderen Institutionen und Betrieben aus. Weitere Infos zum Projekt „Stolpersteine“ und zu den Veranstaltungen gibt es auch unter www.bad-neuenahr-ahrweiler.de .

lyrik“, die auch ihr späteres dichterisches Werk bestimmt, machte sie berühmt, weil sie von Dingen handelt, die alle erleben: Liebe, Abschied, finanzielle Not, Sehnsucht und Traurigkeit. Und auch heute noch hat Kalekos eigentümliche Mischung aus Melancholie und Witz, Aktualität und politischer Schärfe nichts von ihrer Faszination und zeitlosen Gültigkeit verloren. Anne Pförtner und Dieter Rossbach von der LitGruppe im SeniorenNetzWerk Bad NeuenahrAhrweiler stellen Leben und Werk der russisch-jüdischen Dichterin in Deutschland während des Nationalsozialismus, in Amerika im Exil, wieder in Europa und schließlich in Israel in Bild und Ton vor. Karten zum Preis von 6 € sind ab 15. März im Bürgerbüro, im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und im Haus der Familie/Mehrgenerationenhaus erhältlich.

Zu einem Vortrag mit Lesung über die jüdische Lyrikerin Mascha Kaleko lädt die RathausKultur Bad Neuenahr-Ahrweiler im Rahmen des Themenjahres „Stolpersteine“ für Freitag, 27. April, um 19 Uhr in das AhrWeinForum ein. Mit Charme, Humor und sozialer Kritik hat die junge Mascha Kaleko im Berlin der 20er und 30er Jahre die Herzen der Großstädter erobert. Ihre „Gebrauchs-

Lassen Sie sich inspirieren! Tullo Michèle classic Th. Braun avantgarde Le tricot Ambiente B.M. Company Nino Colombo Trixi Schober

Korsika - Insel der Schönheit Eine Diaschau von und mit dem preisgekrönten Fotografen Hartmut Krinitz „Kalliste – Insel der Schönheit“ nannten schon die Griechen Korsika. Hinter pinienbestandenen Stränden erheben sich aus der duftenden Macchia bis zu 2700 Meter hohe Berge, von deren Gipfeln man eine Insel überblickt, die zwischen Cap Corse im Norden und Bonifacio im Süden, zwischen der Napoleonstadt Ajaccio im Westen und den kilometerlangen Stränden von Palombaggia im Osten einen Mikrokosmos im Mittelmeer bildet. Auf ihren Wegen über die Insel trafen Eli und Hartmut Krinitz faszinierende Menschen, sie besuchten authentische Feste und uralte Kultplätze und erlebten ein eigenständiges Volk, das bis heute

trotz einer ausgesprochen wechselvollen Geschichte die korsische Identität und Sprache pflegt und seinen Stolz bewahrt hat. Die Diaschau findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Donnerstag, 1. März, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811

Erleben Sie bei Casa della Moda weibliche Mode von sportlich bis elegant. IN GEPFLEGTER ATMOSPHÄRE • • •

AUSWÄHLEN ANPROBIEREN KOMPETENT BERATEN WERDEN

Wir freuen uns auf Ihren Besuch GABRIELE REISERT UND TEAM

GABRIELE REISERT

KOBLENZER STR. 33 (EINGANG BÜRGERSTR.) 53177 BAD GODESBERG TELEFON 02 28 / 36 25 52


14

i Highlights

„L.A. rockt & rollt“ Internationales Festival in Lantershofen

Das Mini-Festival „L.A. rockt & rollt“ präsentiert am Samstag, 28. April, Musik für jung und alt im Saal von Rieck’s Landgasthof in Lantershofen. Drei Bands bilden das Programm ab 19 Uhr. Zunächst geben SKIN REPAIR (Rock-Pop aus der Goldenen Meile) ihr „Fast“-Debut, sieht man einmal von einem ersten kleinen Konzert vorab ab. Es folgen MIDLIFE NOIZES. Aus unterschiedlichen musikalischen Richtungen kommend entwickelte

die Band in kurzer Zeit ihren eigenen rockigen Sound mit sowohl deutschen als auch englischen Songtexten. Top Act sind THE BREAKDOWNS aus London, die Rock‘n‘Roller beschreiben sich so: Describing themselves as ‘bubblegum garage rock’ Joe, Matt, Adam & Owen have just released their new album ‘The Kids Don’t Wanna Bop Anymore’ via Spanish label Rock Indiana. Extensive overseas airplay and regular shows have led to The Breakdowns becoming a big hit abroad. With a new album, ‚The Kids Don‘t Wanna Bop Any More‘ receiving rave reviews following on from a high profile UK tour with 90s rock legends Terrorvision under their belts, The Breakdowns are now ready to conquer in 2012“. Karten im Vorverkauf für 10 € unter www.rieckslandgasthof.de und an der Abendkasse zu 12 €.

Sinfonietta Köln am 20. April im Augustinum

Eines der besten europäischen Kammerorchester gastiert im Augustinum Bad Neuenahr. Das Programm beginnt mit der Mailänder Quartett-Sinfonie C-Dur KV 157 – wahlweise durch Streichquartett oder Streichorchester aufzuführen – einem jener erstaunlichen Jugendwerke, die schon das unvergleichliche Genie in all seiner Originalität erkennen lassen. Das folgende Klavierkonzert C-Dur KV 415 entstand 1782, einem der glücklichsten Jahre in Mozarts Leben. Im Sommer hatte er Constanze geheiratet, sein Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ war mit Erfolg uraufgeführt worden und seine zahlreichen Wiener Konzerte, bei denen auch KV 415 zur Uraufführung kam, begründeten eine Phase

rauschenden Erfolgs und atemberaubender künstlerischen Entfaltung. Nach der Pause erklingt Antonin Dvoraks Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22, ein Werk, mit dem der Komponist zugleich zu seinem unverwechselbaren Personalstil fand und seinen Weltruhm begründete. Es gehört heute zum Standardrepertoire eines jeden Kammerorchesters. Solist des Konzerts ist der 22-jährige Pianist Igor Parfenov, der bereits durch erfolgreiche Auftritte bei renommierten Festivals sowie durch Wettbewerbserfolge auf sich aufmerksam machen konnte. Die Veranstaltung findet statt im Augustinum Bad Neuenahr am Freitag, 20. April, um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 €, Karten sind erhältlich unter: 0 26 41 / 811

S-Faktor mit dem Springmaus-Theater

„S-Faktor“ heißt das neue Programm, welches das Springmaus Improvisationstheater am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Rahmen der Rathaus-Kultur in der Landskroner Festhalle in Heimersheim präsentiert. S-Faktor? Ja, Sie haben richtig gelesen, die Springmaus sucht nicht den X, Y oder Z-Faktor, nein sie sucht den einzig wahren S-Faktor! Hier haben Sie die einmalige Chance selbst die Jury zu sein. Ehrlich, hart aber fair oder einfach nur gnadenlos. Sie allein entscheiden, welche Geschichte eine Runde weiter und schlussendlich ins Finale kommt. Und damit nicht genug, die unschlagbaren Improvisationstalente bringen Ihre persönlichen Geschichten und Erlebnisse auf die Bühne. Vielleicht ist es Ihr erster Kuss damals in der Disco, der zu herz-

ergreifenden Liebesszenen führt. Oder Ihre bestandene Führerscheinprüfung inspiriert zu einem Wagenrennen, bei dem sogar Ben Hur schwindelig wird. Am Ende kann sich aus dem Ableben Ihres Wellensittichs sogar ein Krimi entwickeln, an dem sich selbst Wallander die Zähne ausbeißen würde. Die Springmaus wird all diese Geschichten heraus kitzeln und auf die Bühne bringen. Am Ende entscheiden Sie, wer den S-FAKTOR hat! Denn Sie sind die Jury! Karten zum Preis von 22 € plus Vorverkaufsgebühr sind im Bürgerbüro der Stadt Bad NeuenahrAhrweiler (Tel. 0 26 41 / 87-0) beim Ahrtal-Tourismus (Tel. 0 26 41 / 91 71 0), in der Plattenkiste (Tel. 0 26 41 / 2 40 86) sowie bei Alfredo`s Erlebnisreisen (Tel. 0 26 41 / 90 02 25) erhältlich.

„Kannmachers keltische Gitarre“ in der ehem. Synagoge

Am Freitag, 20. April, um 20 Uhr, gibt es nach langer Pause wieder ein Konzert der Reihe „Keltische Musik in der ehem. Synagoge“, in der Altenbaustraße in Ahrweiler. Diesmal wird Tom Kannma-

cher mit Konzertgitarre solo sein neues Programm mit Melodien aus Wales, Irland und Schottland spielen. Man hört sowohl eigene Arrangements der Lieder und „tunes“, aber auch einige Konzertfantasien im Stil der Wiener Klassik von Giuliani und Mertz. Für letztere Werke kommt ein Originalinstrument von 1642 zum Einsatz. Auch Stücke des berühmten Harfenisten O’Carolan werden gespielt. Die traditionellen Stücke wiederum sind eher im swingenden Folk–Stil der Stahlsaitengitarre gehalten. Karten zu 10 €/6 € kann man über Kannmacher@gmx.de bestellen und an der Abendkasse abholen.


15

Highlights

GroĂ&#x;es Osterfeuer in Bad Neuenahr

i

„Die Ahrweiler MĂźhlen“ FĂźhrung mit Heinz SchĂśnewald

Eiersuchen, Stockbrot backen und Wanderung zur Hasenwerkstatt am Ostersonntag

Am Ostersonntag, 8. April, ab 17 Uhr soll wieder der Winter vertrieben werden. Darum laden das Dorint Parkhotel Bad Neuenahr und Weingut Sonnenberg Jung und Alt zum Angrillen zum groĂ&#x;en Osterfeuer oberhalb der Weinberge von Bad Neuenahr ein. Die Veranstaltung findet auf dem Feuerplatz oberhalb der Lage Neuenahrer Schieferlay am Was-

serhochbehälter statt. Anfahrt erfolgt Ăźber „Am Dellmich“. Alle Kinder kĂśnnen Stockbrot backen und Ostereier suchen, denn der lebensgroĂ&#x;e Hasenfreund ist auch in diesem Jahr geladener Gast der Veranstaltung. Zusätzlich gibt es eine Bastelaktion fĂźr Kinder. Bei Dämmerung wird das groĂ&#x;e Feuer unter Aufsicht der Neuenahrer Feuerwehr entzĂźndet. Die Veranstalter bedanken sich beim LĂśschzug fĂźr die UnterstĂźtzung. Um ca. 20.30 Uhr kĂśnnen alle Kinder eine Wanderung mit Taschenlampen zur Hasenwerkstatt machen. Wer ausnahmsweise deshalb etwas länger wach bleiben darf, sollte seine Taschenlampe mitbringen. Auch eine MĂśhre fĂźr die Hasen in der Werkstatt ist willkommen. FĂźr reichlich Getränke und BratwĂźrstchen ist gesorgt. AuĂ&#x;erdem sorgt das Rockduo Kerki & Now mit Livemusik fĂźr stimmungsvolle Unterhaltung.

Ahrweiler besaĂ&#x; bereits seit dem Mittelalter eine Vielzahl verschiedener WassermĂźhlen. Die Bewohner der Stadt und der umliegenden DĂśrfer lieĂ&#x;en hier nicht nur ihr Getreide, sondern auch andere Rohstoffe, wie Raps oder Lohe mahlen. Dozent Heinz SchĂśnewald beleuchtet die Besonderheiten der einzelnen MĂźhlen und geht der Frage nach, weshalb es eine solch hohe Anzahl an MahlmĂźhlen in Ahrweiler gab. Während die meisten MĂźhlen am nĂśrdlich der Ahr gelegenen MĂźh-

   

lenteich lagen, existierten frßher auch sßdlich der Ahr noch weitere Wassermßhlen. Die zweistßndige Fßhrung am 28. April startet um 15 Uhr ab Parkplatz AhrWeinForum und wird in der Nähe des Ahrweiler Bahnhofs enden. Die Gebßhr in HÜhe von 10 ₏ p.P. ist vor Ort zu entrichten. Eine rechtzeitige Voranmeldung ist unbedingt erforderlich: Kreisvolkshochschule Ahrweiler, Tel. 0 26 41 / 9 12 33 90, E-Mail: kvhsahrweiler@aol.com


16

i Highlights

„Räuberabend“

Startenor als Jubiläumsgast

Top-Band aus Köln in Lantershofen

Männer- und Frauenchor feiert 150jähriges Bestehen

„Denn wenn et Trömmelche jeit“…wer kennt ihn nicht, diesen, man kann sagen „karnevalistischen Evergreen“ aus den 80er Jahren, der im Jahr 1993 mit seinem Namen auch das Debutalbum der Anfang der Neunziger Jahre neugegründeten RÄUBER schmückte?! Mit diesem Song, sozusagen der karnevalistischen Nationalhymne Köln’s, haben es die RÄUBER geschafft, auch bundesweit bekannt zu werden. „Denn wenn et Trömmelche jeit“ ist neben „Schau mir in die Augen“, „Op dem Maat“ oder „Am Eigelstein es Musik“ einer der wohl bekanntesten Karnevalshits des gesamten Rheinlandes und das Erkennungslied schlechthin der Kölner Kultband. Die Band besteht heute aus Karl-Heinz (Charly) Brand, Kurt Feller, Wolfgang Bachem, Matthi-

as (Mac) Kalenberg und Gino Trovatello. Karl-Heinz Brand ist zusammen mit Kurt Feller einer der beiden Gründer der Band und sozusagen geistiger Vater der RÄUBER. Am Freitag, 13. April, gastieren die RÄUBER in Rieck’s Landgasthof in Lantershofen. Als Vorgruppe tritt die örtliche Formation JECKEDIZ auf, Einlass ist um 19 Uhr. Karten sind erhältlich zu 26 € an der Abendkasse und zu 22 € im Vorverkauf bei folgenden Partnern: Ahrtal-Tourismus Ahrweiler und Bad Neuenahr Plattenkiste Bad Neuenahr Hermines Bücherladen im Innovationspark Ringen Rieck’s Landgasthof Lantershofen www.ticket-regional.de www.rieckslandgasthof.de

Im Rahmen seines Jubiläumsjahres „150 Jahre MFC“ hat der Bad Neuenahrer Männerchor 1862 und Frauenchor e.V. (MFC) den Startenor Johannes Kalpers verpflichtet und wird gemeinsam mit ihm ein großes Konzert veranstalten. Am Sonntag, 22. April, beginnt das Konzert um 17 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr unter dem Titel „Die schönsten Melodien aus Oper, Operette und Musical“. Der bekannte Tenor Johannes Kalpers, der u.a. die regelmäßige Sendung SonntagsTour im SWR-Fernsehen moderiert und musikalisch mitgestaltet und mit dem MFC bereits im Jahr 2010 ein großes Weihnachtskonzert durchgeführt hat, wirkt bei diesem Konzert wieder mit. Der sympathische Sänger, der auf renommierten Bühnen mit klassischem Gesang wie auch in der Pop-Musik zu Hause ist, passt nicht in das Klischee vom herkömmlichen Tenor. Obwohl er eine solide klassische Gesangsausbildung und zahlreiche Meisterkurse absolviert hat und sich als Opern-, Oratorien- und Liedsänger einen Namen gemacht hat, gibt es für ihn die Unterteilung in U- und E-Musik nicht. Und so wird er beim Festkonzert des MFC mit Schubert-Liedern und Opernarien, Musical-Schla-

gern und Operettenmelodien das Programm bereichern. Weitere Mitwirkende sind die Flötistin Britta Bauer, Harald Eggert am Klavier und Manni Pichler am Keyboard. Der heimische Männer- und Frauenchor, mehrfacher Meisterchor des Sängerbundes Rheinland-Pfalz, unter der Leitung von Chordirektor Werner Lohner, erfreut mit Opernchören u.a. aus dem „Freischütz“ und „Nabucco“, Liedsätzen von Haydn und Schubert, aber auch mit swingenden Melodien und moderner Unterhaltung. Kurz: ein herrlicher Konzertabend mit unvergesslichen Melodien. Karten: 25 € (ermäßigt 23 €) Vorverkauf: Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 / 801-0 Geschäftsstellen der Volksbank RheinAhrEifel eG Friseursalon Stadtfeld, Telegrafenstraße 19

TenHagen-Quartett Virtuoses Geschwisterquartett in der Villa Bellestate

Eine Woche nach Ostern ist das TenHagen-Quartett zu Gast in der Villa Bellestate in GrafschaftHolzweiler. Das junge Streichquartett gibt am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr ein MatinéeKonzert in der Villa Musica-Reihe

„Musik in Burgen und Schlössern“. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy und Maurice Ravel. Die vier Geschwister Kathrin, Leonie, Borge und Malte ten Hagen

treten seit 2005 als festes Streichquartett auf. Sie konnten bereits durch Preise bei wichtigen Wettbewerben auf sich aufmerksam machen und wurden zu bedeutenden internationalen Festivals eingeladen. Alle Geschwister studieren oder studierten bei renommierten Professoren an deutschen Musikhochschulen und wurden auch als Solisten vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Die erste Geigerin Kathrin ten Hagen, ehemalige Stipendiatin der Villa Musica, übernahm mit 29 Jahren eine eigene Violinklasse an der Musikhochschule in Leipzig. Das Quartett G-Dur KV 387 ist das erste der sechs Quartette, die Mozart seinem Freund Joseph Haydn widmete. Es sprüht gera-

dezu vor Lebensfreude und dynamischer Spannung. Die zarte Lyrik der frühen Romantik prägt das Streichquartett EsDur op. 12 von Mendelssohn. Besonders der zweite Satz, ein Lied ohne Worte in Form einer Canzonetta, brachte es zu großer Popularität. Ravels erstes bedeutendes Kammermusikwerk, das Streichquartett F-Dur, empfand er als Abschluss seiner Lehrzeit. Sein Freund Debussy zeigte sich nach der Uraufführung begeistert. Karten zu 15 € gibt es beim Grafschafter Kunstverein nur an der Tageskasse sowie bei der Villa Musica in Mainz unter Tel. 0 61 31 / 9 25 18 00 oder im Internet bei www.villamusica.de.


17

Winzer

Weingut Paul Schumacher Die dritte Traube für den Wein-Purist Wer wie Goethe dem Genuß auf der Spur ist, sollte einmal in Marienthal innehalten und die kleine Straußwirtschaft von Paul und Anne Schumacher besuchen. Hier werden die Türen im Frühling, von Samstag ,den 28. April bis Sonntag, den 3. Juni und im Herbst von Samstag, den 8. September bis Sonntag, den 28. Oktober an allen Wochenenden ab 12.Uhr geöffnet. An manchen Freitagen finden zusätzliche Musikveranstaltungen statt. Der Empfang in den Räumen des kleinen Weingutes ist herzlich und wird meist von einem Schluck Sekt begleitet. Die Atmosphäre ist hell, freundlich und jeder kleine Tisch ist mit frischen Blumen und Liebe dekoriert. Eine charmante Basis für die etwas außergewöhnlichen , kleinen kulinarischen Weinbegleiter auf der Straußwirtschaftskarte. Neben phantasievollen Flammkuchen-Variationen findet der Gast hier gefüllte Auberginenpäckchen, fruchtig-scharfen Ananascouscous mit Garnelen, marokkanische Zitronensuppe, Salat mit gebackenem Ziegenkäse, geflämmtes Rindercarpaccio, franzö-

sische Käse und Tapasteller. Alles in Allem findet hier zu Straußwirtschaftszeiten ein lukullisches Verwöhnprogram statt, bei dem der Gast noch König ist. Dies sei nur nebenbei erwähnt, denn in erster Linie geht es in dem kleinen, aber feinen Weingut natürlich um Wein. Unter Weinfreunden erregt die Weinkollektion von Paul Schumacher von Jahr zu Jahr immer mehr Aufmerksamkeit. Der Weinführer „Gault Millau“verlieh dem eher zurückhaltendem Aufsteiger - Winzer in diesem Jahr seine dritte Traube und schreibt: „ Paul Schumacher entwickelt sich immer mehr zu einer festen Größe an der Ahr und stößt mit der diesjährigen Verleihung der 3. Traube in die Phalanx der Spitzenweingüter vor. Kaum einer schafft es so wie er, diese klar saftige und kühle Frucht des Pinot Noirs in solch präsenter Art herüberzubringen. Dieser Vollblut-Winzer liebt die erfrischende Eleganz seiner Pinots...“ Auch der Weinführer Eichelmann rät in seiner 2012er Ausgabe diesen Winzer im Auge zu behalten und und erwähnt seine starke Weinkollektion, die mit reintönigen, recht puristischen Spät- und Frühburgunder aufwartet. „ Eine Kollektion, die eine klare Handschrift aufweist.“ Man gewinnt den Eindruck, als wenn der Weinliebhaber an der Ahr nicht an Paul Schumacher, den leidenschaftlichen Wein -Purist und seinem kleinen Weingut vorbeikommt. Ganz ehrlich, wäre auch schade drum.

„Aber kein Genuß ist vorübergehend, denn der Eindruck den er hinterläßt, ist bleibend.“(J.W.Goethe)

Besondere Weine zum Frühling Genießen & Schenken 2010er Ahr "Coole Ruude" QbA

NEU: Der coole Rote von der Ahr – eine gelungene Cuvée, die Genuss und Freude bereitet. Der ideale Frühjahrs- und Sommerwein. Moderat im Alkohol, feinfruchtig, erinnert an Kirsche und Brombeere. Mundet auch gekühlt vorzüglich. • •

t nur

6er Pake

33,00 €

nur 6,90 €/Fl. – 0,75 l – Art.-Nr. 11/10 Einführungsangebot im 6er Karton nur 34,50 € statt 41,40 €

statt

2011er Ahr Rivaner QbA trocken

t nur

6er Pake

Silberne Kammerpreismünze Elegant, mild und erfrischend bereitet dieser Wein große Trinkfreude. Schöne Aromen von Apfel und Aprikose. • •

36,00

34,50 € statt

41,40

nur 6,00 €/Fl. – 0,75 l – Art.-Nr. 70/11 Im 6er Karton nur 33,00 € statt 36,00 €

Bioland Ahr Altstadt•• Niederhutstraße Niederhutstraße2121• •53474 53474Ahrweiler Ahrweiler • Tel.: 0 26 85••Fax: Fax:0026 2641 41--91 91 61 61 75 AhrGourmet Gourmet••In Inder der Ahrweiler Ahrweiler Altstadt • Tel.: 0 26 4141 - 3- 3424285 75 • • www.ahr-gourmet.de www.ahr-gourmet.de Öffnungszeiten: täglich10.00 10.00Uhr Uhrbis bis18.30 18.30Uhr, Uhr, November November bis Öffnungszeiten: täglich bisMärz Märzdienstags dienstagsgeschlossen geschlossen


18

Winzer

Weingut Sonnenberg feiert 30 Jahre Erfolgsgeschichte Junge dreißig Jahre wird das Weingut Sonnenberg aus Bad Neuenahr 2012 alt. Im Frühjahr 1982 gründete der als „Weinprofessor der Ahr“ bekannte und 2009 verstorbene Norbert Görres das kleine Familienweingut am Fuße der Weinberge von Bad Neuenahr. Der Verkaufserlös für ein Haus diente Norbert Görres als Grundstock für den Kauf der alten Jugendstilvilla an der Heerstraße, die heute Sitz des Weingutes ist. Nach dreijähriger Sanierungsphase konnte 1982 die offizielle Gründungsfeier des Weinguts Sonnenberg stattfinden. Heute führt der Enkel von Norbert Görres, Winzermeister Marc Linden, die Geschicke des Familienbetriebs mit seiner Frau Michaela. „Klasse statt Masse“ und „vom Holz geküsst, aber nicht erschlagen“ sind die Philosophien des 37-jährigen Winzermeisters Marc Linden, der für die Weinerzeugung seit Sommer 2006 allein verantwortlich ist. Die unverwechselbaren trockenen Früh- und Spätburgunder und feinherben Weiß- und Grauburgunder sind ein unbedingtes Muss beim Besuch des Weingutes. Aber auch alle anderen Weine können jederzeit in gemütlicher Atmosphäre verkostet werden. Vom 15. September bis zum 29. Oktober ist die Straußwirtschaft wieder jeden Donnerstag, Freitag und Samstag für jedermann geöffnet. Chefin Michaela verwöhnt ihre Gäste auch mit traditionellen und modernen kleinen Gerichten zu den guten Weinen des Hauses. Die Winzerfamilie Linden vermietet seit Mai 2010 auch drei renovierte Jugendstil-Ferienwohnungen für 2 - 4 Personen. Ab Sommer 2012 sollen eine weitere Jugendstilwohnung und ein Ferienhaus dazukommen, denn pünktlich zum 30. Jubiläum konnte es der Familie Linden gelingen das alte Verwalterhaus, das sich direkt an das Weingut anschließt, in Besitz zu nehmen. Gerne steht das Weingut Sonnenberg auch für individuelle Arrangements und Veranstaltungen zur Verfügung.

2005 legte Marc Linden als bester Meister aller grünen Berufe in Rheinland-Pfalz seine Winzermeisterprüfung mit der Note 1,2 ab. Im August 2007 gewann er den Innovationspreis des Deutschen Weinbaus und der BASF für die Erfindung eines Maischedurchflussentsafters. Das ständige Überdenken aller Prozesse der Weinbereitung sieht der junge Winzermeister als einen wichtigen Baustein der Qualitätssteigerung und –sicherung. Getreu dem Motto „Qualität statt Quantität“ wurde daher vom Weingut Sonnenberg im Herbst 2007 als einer der ersten Winzerbetriebe der Ahr ein Sortierband für eine zusätzliche Selektion der Weintrauben eingesetzt. Als ebenfalls zukunftsorientiert und qualitätssichernd ist die Anschaffung einer neuen Verschlussanlage anzusehen. Als einer der ersten Betriebe in Europa kann das Weingut Sonnenberg seit 2008 die neueste Generation von Schraubverschlüssen verarbeiten. Dass diese Schraubverschlüsse optisch keinen Unterschied zu einer verkorkten Flasche machen, sondern noch edler wirken, davon können sich Weinliebhaber sowohl bei den Weißweinen als auch bei den Rotweinen vom Winzermeister Marc Linden selbst überzeugen. Neben den Klassikern auf der Weinliste finden die Kunden des Weingutes seit Januar 2009 auch einen neuen Wein: „Zurück zu den Wurzeln“ könnte man die Idee von Marc Linden und seinem Großvater nennen. Beim Spätburgunder „R“ unfiltriert werden Tradition und Moderne auf höchstem Niveau vereint. Ein Spitzenwein, naturrein (ungefiltert) und 15 Monate im Holzfass gereift. Also eine Neuheit, basierend auf längst in Vergessenheit geratener Weinbautradition. Die Idee zum „Burgunderfest“, das der bekannte Weinort Bad Neuenahr immer am letzten Samstag im Juli feiert, wurde vom Weingut Sonnenberg ins Leben gerufen.

Jubiläumsfeier mit offenem Weinkeller nd - u nen l e st tio r Ba elak nde i i Sp ür K f e & isen ein Spe W e rm wa

30 Jahre

Mi – K t Au s i für nde stellu Ki r m ng nd ale : er n – Ka Ku ffee ch & en

Hoffest und offener Weinkeller am 15.06.2012 14.00 bis 20.00 Uhr

15

mal Ahr

Wein · Spirituosen · Tee · Pralinen · Feinkost 15 Ahr-Weingüter unter einem Dach täglicher Lieferservice zum Hotel · Präsent-Service Kreuzstraße 7a · 53474 Bad Neuenahr Fon 0 26 41 · 2 19 93 · Fax 0 26 41 · 20 68 79 E-mail: info@ahrland.de · Internet: www.ahrland.de Mo – Fr 9:30 – 18:30 Uhr · Sa 9:30 – 15:00 Uhr · April – Dez. So 14.30 – 17.30 Uhr


19

Weingut Paul Schumacher | Tel. (0 26 41) 43 45 Marienthaler Str. 6 | D 53507 Marienthal

Winzer

Der erstmals am 16. Juni stattfindende „Ahrathon“ ist ein Erlebnismarathon auf dem Rotweinwanderweg mit ansprechendem Rahmenprogramm und dem Abschlussfestival „Rock & Wein“ (Infos unter: www.ahrathon.de). Die offizielle Jubiläumsfeier des Weingutes findet am 15. Juni von 14 – 20 Uhr statt. Zu einem kleinen Hoffest mit offenem Weinkeller sind alle Weinfreunde und Familien herzlich eingeladen. Besonderes Highlight im Rahmen des Jubiläums ist die Aktion „Kinder malen für Kinder“, die in Kooperation mit der Malschule Roos aus Ahrweiler und dem Bunten Kreis e.V. stattfindet. Die Werke der jungen Künstler können bei der Jubiläumsfeier im Weinkeller bei einer besonderen Ausstellung ersteigert werden. Der Erlös kommt ausnahmslos schwerstkranken Kindern und deren Familien zu Gute. Anfragen und weitere Informationen unter Tel.: 02641/ 6713 oder www. weingut-sonnenberg.de.

Paul Schumacher

Straußwirtschaft Vom 28. April bis 3. Juni 2012, jeweils Samstag und Sonntag ab 12.00 Uhr.

Wein

trifft

Leidenschaft

Walporzheimer Straße 173 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon: 0 26 41 / 3 47 63 www.weinmanufaktur-walporzheim.com

1200 Hände

600 HERZEN

1 LEIDENSCHAFt

Vinothek Bad Neuenahr · Heerstr. 91–93 Bad Neuenahr-Ahrweiler · 0 26 41 / 94 72 - 0 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

Weinproben aller Art: www.dagernova.de

Vinothek Dernau · Ahrweg 7 Dernau· 0 26 43 / 12 66 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa., So. und feiertags: 10.00 bis 18.00 Uhr


20

i Gesundheit

Kurzurlaub vor der Haustür Frühjahrsputz Ostern in den Ahr-Thermen in den Ahr-Thermen

Zum Kurzurlaub vor der Haustür sollte man an den Oster­feiertagen die Ahr-Thermen besuchen, denn die wunder­schöne Badelandschaft mitten in Bad Neuenahr hat auch an den Feiertagen täglich geöffnet. Der Besuch an sich ist ja bereits ein Fest für Körper und Seele, aber an den Feiertagen hat sich der Küchenchef der Ahr-Thermen zudem noch ganz besondere Leckereien einfallen lassen. Natürlich wird am Karfreitag Fisch serviert, an den Ostertagen dagegen stehen köstliche Menüs auf der Speisekarte. Erholung von 9 bis 23 Uhr: Besonders romantisch ist das Außenbecken nach Einfall der

Dunkelheit, wenn über einem die Sterne glitzern. Auch der große Sauna-Außenbereich wird an Ostern sicher schon den einen oder anderen Saunagast ins Freie locken. Und wenn nicht: in den Blockhäusern inmitten der Saunalandschaft bieten die AhrThermen mit regelmäßig stattfindenden Zeremonien ein ganz besonderes Erlebnis für SaunaEnthusiasten. Das 31 Grad warme Wasser, das zudem noch reich an wertvollen Mineralien und für den gesamten Organismus heilsam ist, bietet der stressgeplagten Seele Entspannung pur. Weitere Infos: 0 26 41 / 801-100

Therapie und Wohlfühlanwendung Eine Fußreflexzonen-Massage im Ahr-Resort tut immer gut Die Fußreflex-Massage ist eine sehr alte medizinische TherapieForm. Ebenso wie die Akupunktur wurde sie von der modernen Medizin lange Zeit belächelt. Inzwischen gilt die Massage der Fußreflexzonen in der ganzheitlichen Medizin als wirksame und sanfte Methode, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu fördern, Energieblockaden aufzulösen und die Funktion verschiedener Organe gezielt anzuregen. Eine ganzheitliche Philosophie, die den Menschen als komplexen Dreiklang von Körper, Seele und Geist versteht, bestimmt auch die Arbeit im Ahr-Resort und so bieten speziell geschulte Mitarbeiter im Bereich Medical Wellness die Fußreflextherapie an. Das Heilverfahren der FußreflexzonenMassage beruht auf der Reizung von Nervenendpunkten am Fuß und wirkt auf den gesamten Organismus. Es sorgt für Entspannung, Schmerzlinderung

und unterstützt die Heilung zahlreicher Krankheiten. Der gesamte Organismus des Menschen ist danach als Abbild an den Füßen zu finden. Wie auf einer Landkarte haben die inneren Organe ihre Entsprechung an den Fußsohlen und werden dort von den erfahrenen Reflexzonen-Therapeuten im Ahr-Resort durch Druckmassage in ihrer Funktion positiv beeinflusst. Aber neben der therapeutischen Wirkung wird der Gast auch das herrlich wohlige Gefühl zu schätzen wissen, welches sich bei dieser speziellen Fußmassage von den Zehen bis zum Scheitel ausbreitet. Die Fußreflexzonen-Massage ist also nicht nur therapeutische Maßnahme sondern bietet sich auch an als effektive und wohltuende Anwendung zur allgemeinen Pflege der Gesundheit. Weitere Informationen sind erhältlich über die Telefon-Hotline: 0 26 41 / 801-100.

Das Badeparadies bleibt während der jährlichen Grundreinigung geschlossen Jeden Tag sorgt die Putzkolonne des Ahr-Resort auch in den Ahr-Thermen dafür, dass die anspruchsvollen Gäste im Wasserparadies und in der Saunalandschaft blitzblanke Einrichtungen vorfinden. Aber einmal im Jahr ist auch hier ein gründlicher Frühjahrsputz notwendig, und der kann nicht innerhalb einiger Stunden erledigt werden. Deshalb werden die Ahr-Thermen und die Saunalandschaft für die Grundreinigung von Montag, 16. April, bis Mittwoch, 18. April, komplett geschlossen bleiben. Die anderen Bereiche des Ahr-Resort können aber auch an diesen Tagen genutzt werden. So bleiben Anwendungen und Behandlungen im Thermal-

Badehaus und im Medical FitnessStudio ohne Einschränkung verfügbar. In den drei Tagen der Grundreinigung wird ein Team von Reinigungsspezialisten sich durch das gesamte Areal der Ahr-Thermen arbeiten. Alle Becken werden abgelassen und gesäubert, kleine Reparaturen durchgeführt und die gesamte Technik des Badeparadieses mit seinen acht Saunen wird überholt und gewartet. So kann man sicher sein, dass die aufwendige technische Anlage problemlos funktioniert und damit für rundum zufriedene Besucher sorgen wird. Info Telefon: 0 26 41 / 801-100.

Vortragsreihe mit Gesundheitsthemen verständlich und unterhaltsam von Experten präsentiert Auch im Jahr 2012 wird die Vortragsreihe zu verschiedenen Gesundheitsthemen im AhrResort fortgesetzt, denn die für Laien gut verständlichen Informations-Veranstaltungen erfreuen sich inzwischen großer Beliebtheit. In diesen Referaten erläutern Experten auf unterhaltsame Art und ohne medizinisches „Fachchinesisch“ die diversen Therapiemethoden und Anwendungsstrategien im Ahr-Resort, erklären die häufigen Auslöser von Krankheiten und geben Tipps zur wirkungsvollen Prävention. Die Vorträge beginnen jeweils um 17 Uhr und dauern rund eine Stunde, der Eintritt ist frei. Im Anschluss beantworten die Referenten gerne die Fragen der Zuhörer. Am Freitag, 3. März, stellen die med. Bademeisterinnen und

Entspannungstherapeutinnen im Ahr-Resort, Julia Schweer und Irina Balles „Entspannungstechniken“ vor. Die Kunst des richtigen Entspannens kann man erlernen und damit stressbedingten Erkrankungen gezielt vorbeugen. Um Stresssymptome wie Muskelverspannungen und Schlafstörungen zu bekämpfen und den Muskeltonus zu normalisieren gibt es unterschiedliche Entspannungstechniken, bei denen man erfährt, wie diese in den Alltag eingebaut werden können. Der Vortrag findet statt im Historischen Thermal-Badehaus, Kurgartenstraße 1 in Bad Neuenahr. Weitere Auskünfte gibt es beim Info-Telefon: 0 26 41 / 801-100, im Internet: www.ahr-resort.de


21

Gesundheit

3. Lange Saunanacht Zauberhaftes Indien zu Gast in den Ahr-Thermen Bad Neuenahr Am Samstag, 10. März bleibt das Ahr-Resort wieder besonders lange geöffnet: bis 3 Uhr morgens können die Gäste bei der dritten Langen Saunanacht in die zauberhafte Welt Indiens eintauchen. Hier kann man entspannen, allen Stress hinter sich lassen und sogar alte Heilkünste und neue Wellnessbehandlungen erleben, denn neben einem speziellen Arrangement zur Langen Saunanacht (gültig ab 17 Uhr) werden von den Mitarbeitern des Iyengar Yoga Institutes im Ahr-Resort auch „Sonne- und Mond- Yoga Kurse“ angeboten, bei denen das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen mit speziellen Atemtechniken angestrebt wird.

Attraktives Aufgussprogramm Im Arrangement enthalten sind neben dem Bad- und Saunaeintritt stündlich Aufgüsse (ab 18 Uhr) mit besonderen Aromen wie Jasmin, Zeder, Patschuli oder auch Ingwer. Die SaunanachtGäste haben die Gelegenheit spezielle Aufgüsse, wie z.B. den Regenbogen-Aufguss oder den Aufguss „Hawa Mahal“ (Palast der Winde) zu erleben. Unter anderem wird z.B. auch Himalaya-Salz

genutzt. Außerdem ist von 24 Uhr bis 3 Uhr im gesamten Badbereich wieder textilfreies Schwimmen möglich.

Landestypische Küche Das Küchenteam der Ahr-Thermen bietet an diesem Abend typisch indische und ayurvedische Gerichte an. Die Gäste können sich z.B. auf verschiedene CurrySpezialitäten freuen. Im Arrangement enthalten ist ebenfalls eine Mitternachtssuppe, die landestypisch zubereitet wird. Ein Cocktail nach Wahl rundet das Arrangement zur dritten Langen Saunanacht für 35 € pro Person ab. Wie wäre es z.B. mit einem erfrischenden Mai Tai?

Iyengar Yoga für Geist, Körper und Seele im Ahr-Resort Bad Neuenahr Neben Einzel-, Gruppen- und Yogatherapeutischen Kursen für alle Übungsgrade gibt es an den Wochenenden Sonderveranstaltungen zu speziellen Themen, wie z. B. Rückenleiden, Osteoporose, Menopause, Brustgesundheit, Burn-Out, Skoliose und Laufen. Vom 29. Februar bis 28. März findet eine Panchakarma-Kur mit Prof. Dr. Marda, sowie Rita Keller und ihrem Team statt und vom 29. März bis 4. April steht vorösterliches Fasten nach ayurvedischen Prinzipien mit Iyengar Yoga auf dem Kursplan. Weitere Seminartermine im April: Yoga und Laufen - 14. April 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Yoga und Kneipp - 21. April 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr Der verstärkte Einsatz von Hilfsmitteln unterstützt den Übenden in seiner individuellen Konstitution. Die intensive Beratung und Betreuung in den speziellen therapeutischen Yoga-Gesundheitskursen lindert sowohl körperliche als auch psychische Probleme. Bei Interesse oder Fragen stehen die Mitarbeiter/Innen des AhrResort gerne zur Verfügung: Tel. 0 26 41 / 801-100 Karten erhalten Sie ebenfalls dort. Um Voranmeldung wird gebeten. www.ahr-resort.de

Bollywood Wassertanz Unter dem Motto „Indien“ erwartet den Besucher ein Zauberspiel an Farben, Mustern und Ornamenten, das alle Sinne berührt und beim Bollywood Wassertanz können sich die Besucher von den indischen Rhythmen begeistern lassen, denn diese Art des Tanzens setzt der eigenen Kreativität keine Grenzen und vermittelt gute Laune und Lebensfreude, einfach: Urlaubsfeeling pur. Weitere Infos: 0 26 41 / 801-100.

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse „Wehr Dich, aber richtig!“ für Frauen Im Ahr-Resort Bad Neuenahr werden Kurse mit verschiedenen Inhalten für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Ein Kurs für Frauen beginnt am 29. Februar. Es wird über realistische Gefahren und bedrohliche Situationen aufgeklärt und an nachgestellten Situationen der Ernstfall geprobt. Geschulte Vertreter der Polizeiinspektion Koblenz und ausgebil-

i

dete Experten des deutschen Karate Verbandes e.V. bieten in allen Kursen Anstöße, Ideen, Alternativen, Strategien und Methoden einer effizienten Gegenwehr und eines wirksamen Selbstschutzes. Die Kurse finden statt im AhrResort Bad Neuenahr und beinhalten ein Mittagessen sowie eine Tageskarte für das Ahr-Resort. Anmeldungen: 0 26 41 / 801-100.

Betreut vom persönlichen Fitness-Experten Personal Training im Medical Fitness-Studio Wenn Stars und Sternchen an ihrer Fitness arbeiten, dann steht ihnen ganz sicher dabei ein persönlicher Trainer zur Seite. Der entwirft die individuelle ÜbungsRoutine, achtet auf die korrekte Durchführung und sorgt als Motivator dafür, dass die geplanten Trainingseinheiten auch wirklich durchgeführt werden. Mit dem Angebot Personal Training können die Besucher des Medical Fitness-Studios im Ahr-Resort ebenfalls eine solche luxuriöse Individual-Betreuung genießen und sich vom Experten den Weg weisen lassen zum individuellen Trainingsziel. Um dieses Ziel möglichst effektiv anzustreben und möglichst schnell zu erreichen, erarbeitet ein Physiotherapeut oder Dipl. Sportwissenschaftler nach den persönlichen Wünschen, Vorlieben und körperlichen Fähigkeiten des Gastes

ein ganz individuelles FitnessProgramm. Will man die allgemeine Kondition verbessern oder gezielt zum Beispiel Bauch, Beine und Po straffen? Will man bestimmte Muskelgruppen aufbauen oder nach einer überstandenen Krankheit oder Operation ein sanftes Reha-Training machen? Mit Hilfe des persönlichen Trainers lernt man, wie die entsprechenden Übungen korrekt auszuführen sind, worauf man besonders achten sollte und wie man die Signale des eigenen Körpers richtig deutet. Nach einiger Zeit kann man das gemeinsam entwickelte, persönliche Trainingsprogramm im Medical Fitness-Studio auch alleine weiterführen. Weitere Infos gibt es über die Telefon-Hotline: 0 26 41 / 801-100.


22

i Veranstaltungen

Veranstaltungen Donnerstag, 1.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 19.30 Uhr Korsika - Insel der Schönheit, s.S. 13

Freitag, 2.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 17.00 Uhr Vortrag: Entspannungstechniken Thermal-Badehaus, s.S. 20 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 3.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Montag, 5.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 6.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 19.30 Uhr Traumpaar Operette Konzerthalle im Kurpark, s.S. 5

Mittwoch, 7.3.

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 9.00 Uhr Selbstverteidigungskurs für Frauen Thermal-Badehaus, s.S. 21 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Grafschaft-Lantershofen

Freitag, 9.3.

20.00 Uhr Alte Kölsche Tön, s.S. 6

Sonntag, 4.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Führung durch Roemervilla, s.S. 27

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bhf. Bad Neuenahr, s.S. 29 19.30 Uhr Konrad Beikircher und Beethovens „Fidelio“, s.S. 11

Donnerstag, 8.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

im März 2012 Samstag, 10.3.

Dienstag, 13.3.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 17.00 Uhr Lange Sauna-Nacht Ahr-Thermen, s.S. 21 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 19.30 Uhr „Stadt, Land, Fluss ...“ Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

♦ Dernau 14.00 Uhr Gourmet & Wein, „Weinlandschaft & Brennkunst“, s.S. 35

♦ Mayschoß 14.00 Uhr Wandern und Brennen Winzergenossenschaft Mayschoß

Sonntag, 11.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Montag, 12.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Mittwoch, 14.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s.S. 29 15.00 Uhr Michel in der Suppenschüssel Konzerthalle im Kurpark, s.S. 5 19.30 Uhr Frühlingserwachen: Harfenkonzert, s.S. 7

Donnerstag, 15.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 19.30 Uhr „Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden?“ Villa Sibilla, Referent: Dr. med. Ulrich Bauer

Freitag, 16.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 17.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 12.00 Uhr Kirchenführung St.Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark


23

Veranstaltungen

Veranstaltungen 18.00 Uhr Crime & Wine Vol. III, s.S. 8 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

♦ Sinzig 15.00 Uhr Stadtrundgang mit Hans Seul Info: 0 26 42 / 4 56 01

Sonntag, 18.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr Frühlingserwachen Roemervilla, s.S. 4 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 11.00 Uhr Weltgästeführertag, Führung, Kur- und Badestadt, s.S. 12 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Führung Roemervilla Der Badesklave berichtet 14.00 Uhr Frauenfußball Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr - FF Jena 14.00 Uhr Weltgästeführertag Familienführung Ahrweiler, s.S. 12 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Weltgästeführertag „Rund um die Kräuter“, s.S. 12

Montag, 19.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 20.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 17.00 Uhr Erzählte Kostbarkeiten, s.S. 6 19.30 Uhr Kokopelli Saxophon Quartett Konzerthalle im Kurpark, s.S. 7

Mittwoch, 21.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Southhampton University Concert Band, Konzerthalle im Kurpark, Eintritt frei

Donnerstag, 22.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 20.00 Uhr Wiener Klassik Theater im Kurhaus, s.S. 8

Freitag, 23.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 24.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 17.00 Uhr Gourmet & Wein, „Wein & Wandern für Gourmets“, s.S. 35

im März 2012 19.00 Uhr Gourmet & Wein „Kulinarische Reise entlang den Spitzenweinlagen“, s.S. 35 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

♦ Sinzig 19.30 Uhr Sinziger Schlosskonzert, s.S. 9

Sonntag, 25.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 17.00 Uhr „Eifel-Bunker-Tour“- Zwei Atombunker an einem Tag, s.S. 12 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 14.00 Uhr Frauenfußball-Bundesliga SC 07 Bad Neuenahr 1. FFC Frankfurt 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr Altenahrer Ostergrüße, s.S. 9

♦ Sinzig Frühlingserwachen, s.S. 9

Montag, 26.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 27.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 19.30 Uhr Frühlingskonzert der Kirchdauner Dorfmusikanten Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

n e r a w r e es d e L . Bo M Taschen- und Kleinlederwaren

Poststraße 29 53474 Bad Neuenahr 0 26 41/2 69 46

i


24

i Veranstaltungen

Veranstaltungen Mittwoch, 28.3.

Sonntag, 1.4.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27

Rund um´s Ei Verkaufsoffener Sonntag Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 28 10.00 - 17.00 Uhr Modellbahnausstellung St. Pius Gemeindesaal www.mef-aw.de 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Donnerstag, 29.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 19.00 Uhr Große KSK-Show, s.S. 7

Freitag, 30.3. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Jahreskonzert Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler, s.S. 6 21.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, s.S. 27

Samstag, 31.3.

Montag, 2.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Wanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Dienstag, 3.4.

Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 14.00 Uhr Frühlingsduft - Wanderung für Mensch und Hund www.forum-mensch-hund.de 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Schütt die Sorgen Konzerthalle im Kurpark, s.S. 11

Mittwoch, 4.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s.S. 29

im März/April 2012 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Thomas Telford School Gastorchester aus England Konzerthalle im Kurpark Eintritt frei

Donnerstag, 5.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27

♦ Sinzig-Bad Bodendorf Saisoneröffnung Thermalfreibad

Freitag, 6.4. Karfreitag ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 14.00 Uhr Weinprobe in einer ahrtypischen Weinstube, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, s.S. 27

Samstag, 7.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27

15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

Sonntag, 8.4. Ostersonntag ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.00 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 28 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 17.00 Uhr Osterfeuer Bad Neuenahr, s.S. 15 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Montag, 9.4. Ostermontag ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 ab 10.30 Uhr Osterrennen des RSV Sturmvogel Ahrweiler 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 14.00 Uhr Wanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 10.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr „Unbemannt- Wir sind übrig“ Comedy-Kabarett Weibsbilder Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6


25

Veranstaltungen

i

Info-Telefon: 0 26 41/91 71-0 Mittwoch, 11.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bhf. Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Taplow Girls Choir Englischer Mädchenchor Konzerthalle, Eintritt frei

Donnerstag, 12.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Freitag, 13.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 14.00 Uhr Weinprobe in einer ahrtypischen Weinstube, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 18.00 Uhr Kulinarische Weinprobe www.maibachfarm.de 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, s.S. 27

♦ Grafschaft-Lantershofen Konzert „Räuber“, s.S. 16

Samstag, 14.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 12.00 + 14.00 - 16.00 Uhr Seminar „Yoga und Laufen“, s.S. 21

10.00 - 16.30 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 18.00 Uhr Crime & Wine Vol. IV, s.S. 8 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

Sonntag, 15.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.00 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 28 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Grafschaft-Holzweiler 11.00 Uhr TenHagen Quartett, Villa Musica, s.S. 16

♦ Sahrbachtal Frühjahrswanderung Galaxienweg Freundeskreis Sahrbachtal

Montag, 16.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Wanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Jülichstr. 5, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 80 10

20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 17.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Klassik, Pop et cetera Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

Mittwoch, 18.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bhf. Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27

Donnerstag, 19.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 ab 9.00 Uhr Stolperstein-Verlegung, s.S. 13 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr „Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden?“ Villa Sibilla, Referent: Dr. med. Ulrich Bauer, Ärztl. Leiter des Gefäßzentrums Bad Neuenahr. Eintritt frei

Freitag, 20.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 14.00 Uhr Weinprobe in einer ahrtypischen Weinstube, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Kosmetikstudio Petra Schmidthals

Fit

in den Frühling Luxuriöse Kurzbehandlung inklusive • Tiefenreinigung • straffende Anti-AgingGesichtsmassage • FeuchtigkeitsVitaminmaske • Hyaluronpflege • Make-up mit aktuellen Trendfarben Dauer 60 min.

nur

38,– €

ebenfalls im Angebot: Fußpflege + Fingernagelmodellage

Ahrstraße 9 · Bad Neuenahr „kleine Fußgängerzone“ zwischen Platz an der Linde und Hauptstraße

Telefon 0 26 41/90 32 31


26

i Veranstaltungen

Veranstaltungen 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Sinfonietta Köln, s.S. 14 20.00 Uhr „Kannmachers keltische Gitarre“, s.S. 14 21.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, s.S. 27

Samstag, 21.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Tag der offenen Weinkeller, s.S. 10 Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 12.00 + 14.00 - 16.00 Uhr Seminar „Yoga und Kneipp“, s.S. 21 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr „In Vino Veritas Im Wein liegt die wAHRheit“ Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr

♦ Sinzig 19.30 Uhr Sinziger Schlosskonzert, s.S.9

Sonntag, 22.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.00 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 28 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27

14.00 Uhr Frauenfußball Bundesliga Apollinarisstadion Bad Neuenahr SC 07 Bad Neuenahr 1. FFC Turbine Potsdam 17.00 Uhr Festkonzert 150 Jahre Männerund Frauenchor Bad Neuenahr Konzerthalle im Kurpark, s.S. 16

Montag, 23.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Wanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Jülichstr. 5, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 80 10 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 24.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27

♦ Dernau 19.00 Uhr Gesprächskreis Ahrwein Mandy Großgarten: „Der Deutsche Wein und seine Königin“, s.S. 35

Mittwoch, 25.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 11.00 Uhr 6. Ahrtal-Lauf 15 km Lauf entlang der Ahr 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bhf. Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27

Donnerstag, 26.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Dagernova, Bad Neuenahr, s.S. 27

im April 2012 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Freitag, 27.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark, s. S. 29 14.00 Uhr Weinprobe in einer ahrtypischen Weinstube, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Programm KonspirAHRtiv, s.S. 27 19.00 Uhr Vortrag + Lesung Mascha Kaleko, s.S. 13 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, s.S. 27

Samstag, 28.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 10.00 - 16.30 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 27 11.00 Uhr Konzert 30 Jahre Partnerschaft mit Brasschaat Konzerthalle im Kurpark 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 13.00 bis 17.30 Uhr Wein-Wander-Wochenende Weingut Maibachfarm, s.S. 35 14.00 Uhr „In Vino Veritas Lügenführung in Ahrweiler“, s.S. 27 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Führung „Die Ahrweiler Mühlen“, s.S. 15 15.00 Uhr Chor-Konzert 30 Jahre Partnerschaft mit Brasschaat Konzerthalle im Kurpark 19.30 Uhr Konzert im Park Udo-Jürgens-Abend, s.S. 10 20.00 Uhr Schnupperroulette Spielbank Bad Neuenahr 20.00 Uhr S-Faktor Springmaus-Theater, s.S. 14

♦ Dernau ab 10.00 Uhr Wein-Wander-Wochenende 3. Dernauer Weinfrühling, s.S. 35

♦ Grafschaft-Lantershofen 19.00 Uhr LA rockt & rollt, s.S. 14

♦ Mayschoß 10.00 bis 17.30 Uhr Wein-Wander-Wochenende Winzergenossenschaft Mayschoß, s.S. 35

Sonntag, 29.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 Eröffnung Hemmessener Hütte 10.00 - 16.00 Uhr Führungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 28 10.30 Uhr Konzert im Park - Matinée Konzerthalle im Kurpark 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius Ahrweiler, s.S. 27 13.00 bis 17.30 Uhr Wein-Wander-Wochenende Weingut Maibachfarm, s.S. 35 14.00 Uhr Führung durch das AhrWeinForum, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Dernau ab 10.00 Uhr Wein-Wander-Wochenende 3. Dernauer Weinfrühling, s.S. 35

♦ Grafschaft-Bölingen Apfelblütenfest Bio Hof Grafschaft Bölingen

♦ Mayschoß 10.00 bis 17.30 Uhr Wein-Wander-Wochenende Winzergenossenschaft Mayschoß, s.S. 35

Montag, 30.4. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 4, 10, 13 14.00 Uhr Wanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 - 16.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Jülichstr. 5, Bad Neuenahr Info: 0 26 41 / 80 10


27

Veranstaltungen

Info-Telefon: 0 26 41/91 71-0 18.00 Uhr Maiansingen des MGV Ahrweiler an den 4 Stadttoren mit anschlieĂ&#x;endem Abschlusskonzert auf dem Marktplatz in Ahrweiler

20.00 Uhr KlaviersoirĂŠe Konzerthalle Kurpark

♌ Grafschaft-Lantershofen 20.00 Uhr Tanz in den Mai www.rieckslandgasthof.de

RegelmäĂ&#x;ige FĂźhrungen ♌ Montag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr ab 1. April Wanderung und AhrWeinForum GefĂźhrte Wanderung Ăźber den Rotweinwanderweg mit Besuch des AhrWeinForums, Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1 8 â‚Ź p.P., inkl. Glas Wein Info: 0 26 41 / 91 71 0

♌ Dienstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr ab 1. April Historische Stadtfßhrung Ahrweiler mit Besuch des Schßtzenmuseums Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, inkl. Weinkellereibesichtigung + 1 Glas Wein, 8 ₏ p.P., Info: 0 26 41 / 91 71 0

♌ Mittwoch Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr ab 21. März FĂźhrungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 â‚Ź, Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 13.00 oder 13.15 Uhr Terrainwanderung Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr ab 21. März TurnusfĂźhrung durch die Roemervilla, 6 â‚Ź p.P., Info: 0 26 41 /  53 11

♌ Donnerstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr ab 1. April Stadtfßhrung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr Treff: Tourist-Info, Hauptstr. 80, 8 ₏ p.P.

♌ Sinzig-Bad Bodendorf 18.30 Uhr Traditionelles Maiansingen mit dem MGV Eintracht Bad Bodendorf am Dorfbrunnen und Tanz in den Mai am Feuerwehrhaus

i

' ')

% ' # %!

- ohne Anmeldung-

inkl. Glas Wein Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ KellerfĂźhrung mit 4er Weinprobe Dagernova Weinmanufaktur HeerstraĂ&#x;e 91-93, 5 â‚Ź p.P. ! Info: 0 26 41 / 94 72-10

♌ Freitag Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 - 16.00 Uhr ab 1. April Weinprobe in einer ahrtypischen Weinstube, 4er Weinprobe, Weinstube Coels, AhrhutstraĂ&#x;e 13, Ahrweiler, 8 â‚Ź p.P., Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr KonspirAHRtiv Wanderung, Besichtigung Bunker, Fackelwanderung und BunkermenĂź, 39 â‚Ź p.P., Anmeldung: 0 26 41 / 91 67 61 21.00 - 23.00 Uhr ab 30. März NachtwächterfĂźhrung durch Ahrweiler Treff: Tourist-Information Ahrweiler, Blankartshof, 10 â‚Ź p.P. Info: 026 41 / 91 71 0

♌ Samstag Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr ab 24. März FĂźhrungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 â‚Ź, Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37

14.00 - 15.30 Uhr ab 7. April FĂźhrung AhrWeinForum inkl. 1 Glas Wein, 5 â‚Ź p.P. Info: 0 26 41/ 91 71 0 14.00 Uhr „In Vino Veritas Im Wein liegt die wAHRheit“ LĂźgenfĂźhrung durch Ahrweiler 9,50 â‚Ź p.P., Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, inkl. 3 Weinen + Weinglas, Info: 0 26 41 / 91 71 0

♌ Sonntag Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 Uhr - 16.30 Uhr ab 25. März FĂźhrungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 â‚Ź, Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 11.00 Uhr TurnusfĂźhrung durch die Roemervilla, 6 â‚Ź p.P. Info: 0 26 41 /  53 11 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37 14.00 - 15.30 Uhr ab 1. April FĂźhrung AhrWeinForum inkl. 1 Glas Wein, 5 â‚Ź p.P. Info: 0 26 41/ 91 71 0 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, KostĂźmfĂźhrung, 8 â‚Ź p.P., Info: 0 26 41 /  53 11 erster Sonntag im Monat ab 1. April 15.00 Uhr FamilienfĂźhrung durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Info: 0 26 41 / 9 11 70 53

Nordic Walking – Laufen – Walken ♌ Dienstag

♌ Mittwoch

19.00 Uhr Walking-Treff / NordicWalking-Treff TV06 Bad Neuenahr Gymnastikhalle WeststraĂ&#x;e Info: 0 26 41 / 2 51 85 19.00 Uhr Lauftreff Hemmessen des TuS Ahrweiler Mehrgenerationenhaus Info: 0 26 41 / 3 43 03

18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff FĂźr Jedermann Sportteufelchen, AhrstraĂ&#x;e 8, Bad Neuenahr, Info: 0 26 41 / 20 32 99 20.00 Uhr Sportabzeichen-Treff TUS Ahrweiler 1898 e.V. Sporthalle Bachem Info: 0 26 41 / 3 58 84

 *!&  ' "%! ))%  ! *!'%% %'"! ) )%" ")"%$ %!  %! *!%$

19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler fßr Anfänger und Fortgeschrittene Ahrtor in Ahrweiler Info: 0 26 41 / 2 64 83

♌ Samstag 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff FĂźr Jedermann Sportteufelchen, AhrstraĂ&#x;e 8, Info: 0 26 41 / 20 32 99

* ' ') * !  ! 

+)%!"

,,,$'*$


28

i Freizeittipps

Das Adenauer Land – entlang der Ahr – Natur, Kultur und Geschichte erleben und genießen

Die Ahr entspringt im historischen Stadtkern von Blankenheim. Sie schlängelt sich 89 km durch das Ahrtal und mündet bei der Barbarossastadt Sinzig in den Rhein. Im Adenauer Land findet man die Orte Dorsel, Müsch, Antweiler, Fuchshofen, Schuld, Insul und Dümpelfeld entlang der Ahr. Schroffe Felsen, waldreiche, hügelige Landschaft und sanfte Auen bestimmen das Landschaftsbild und faszinieren den Besucher. Der „Fürstin-Margaretha-Weg“ zeigt Wanderern die Naturschönheiten entlang und oberhalb der Ahr. Auch kulinarisch wird im oberen Ahrtal einiges geboten. In

fast jedem Ort befinden sich Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, vom Hotel bis zum Campingplatz. Für jeden ist etwas dabei. Historische Mühlen säumen den Flusslauf bis Dümpelfeld und begleiten den Themenwanderweg „Auf den Spuren alter Mühlen“. Der Ahrradweg, der auf 77 km Länge die Besonderheiten des Ahrtals aufzeigt, lädt an vielen Stellen im Adenauer Land zum Verweilen und Genießen der einzigartigen Landschaft ein. Nähere Informationen hierzu findet man im Radmagazin Eifel oder auf der Internetseite www. radwanderland.de. Die „Tour de Ahrtal“ lockt jedes Jahr tausende

Radfahrer ins obere und mittlere Ahrtal. Die Strecke von Blankenheim bis Dümpelfeld ist an diesem Tag autofrei. (www.tour-de-ahrtal.de) Auch kulturell wird im oberen Ahrtal einiges geboten. An sechs Wochenenden im Sommer finden Theatervorstellungen auf der Freilichtbühne in Schuld statt. In Insul wird am zweiten Wochenende im Oktober das traditionelle Oktoberfest gefeiert. Der Trachten- und Festumzug am Sonntag zieht zahlreiche Besucher aus nah und fern an. Das „Dorf der tausend Lichter“ - Fuchshofen, erfreut im November Groß und Klein mit einem besonderen Martinszug. In der Gilligs Mühle locken mehrere Veranstaltungen

über das ganze Jahr verteilt Kulturinteressierte nach Antweiler. Weitere Informationen: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring Kirchstraße 15-19 53518 Adenau Tel. 0 26 91 / 30 51 22 tourismus@adenau.de www.hocheifel-nuerburgring.de

Das Ahrtal – Von der Quelle bis zur Mündung


29

Freizeittipps i

Terrainwanderungen im März und April Freitag, 2.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Amseltal Alte Königsfelder Straße Klimastation - Graf-Otto-Weg Einkehr - Kurpark (ca. 9 km) Mittwoch, 7.3., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Remagen - Apollinariskirche - Forsthaus Erlenbusch - Straußenfarm - Heppingen Einkehr - Bad Neuenahr (ca. 10 km) Freitag, 9.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Kesselberg Rotweinwanderweg Lohrsdorf - Heimersheim Einkehr - Ahruferweg Bad Neuenahr (ca. 10 km) Mittwoch, 14.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Rotweinwanderweg - Hemmessener Hütte - Winzerkapelle Hohenzollern - Weinbaulehrpfad - Walporzheim - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km) Freitag, 16.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Dahliengarten - Bachem - Lourdeskapelle Karlskopf - Amseltal Dahliengarten - Villa Sibilla Einkehr - Kurpark (ca. 8 km) Mittwoch, 21.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Heimersheim - Green - Mühlenberg - Bad Bodendorf - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 12 km) Freitag, 23.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Lennéweg Berg und Bergturm Neuenahr Johannisbergweg - Wildgehege - Johannisberg - Einkehr Kurpark (ca. 8 km) Mittwoch, 28.3., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Steinbrücke Saffenburgsattel - Mayschoß - Rotweinwanderweg - Rech - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km) Freitag, 30.3., 13.00 Uhr ab Kurpark - Lennépark Heimersheim - Hubertushütte Ehlingen - Einkehr - Green Bad Neuenahr (ca. 10 km) Mittwoch, 4.4., 13.00 Uhr ab Kurpark - Amseltal Kreuzrast - Steckenberg Klimastation - Schwarzes Kreuz - Lennéweg -Waldkletterpark - Niessenweg - Bad Neuenahr Einkehr (ca. 9 km)

Freitag, 6.4., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Bachem - Ahrweiler Adenbachviadukt Winzerkapelle - Lantershofen - Einkehr - Rotweinwanderweg Bad Neuenahr (ca. 11 km) Mittwoch, 11.4., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Panoramaweg - Dernauer Platz/Alfred-PaetzPlatz - Krausberg - Dernau - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 7,5 km) Freitag, 13.4., 13.00 Uhr ab Kurpark - Heimersheim Hubertushütte - Schmicklerhütte - Winzerhäuschen Einkehr - Ehlingen - Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Neuenahr (ca. 8 km) Mittwoch, 18.4., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Altenahr - Langfigtal - Ahruferweg bis zur St. AnnaBrücke/Laach - Laacher Berg - Winzerwirtschaftsweg nach Mayschoß - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km) Freitag, 20.4., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Lohrsdorf - Golfplatz Köhlerhof - Landskroner Hof - Gimmigen - Heppingen - Einkehr Bad Neuenahr (ca. 8 km) Mittwoch, 25.4., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Ahrweiler Forstberg - Ringener Wald/ Holzweiler Kreuz - Kloster Marienthal - Einkehr Rotweinwanderweg - Dernau Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km) Freitag, 27.4., 13.00 Uhr ab Kurpark - Beul - Wolfskaul Aussichtsturm Bad Neuenahrer Berg - Graf-Otto-Weg Bad Neuenahr Einkehr (ca. 8,5 km)

Alle Wanderungen (inkl. Einkehr) enden um ca. 17.30 Uhr und sind ohne größere Probleme zu gehen.

i

Keine Anmeldung notwendig. Die Fahrten mit DB werden mit Gruppenfahrschein durchgeführt und gesondert bezahlt. Teilnahme auf eigene Gefahr. Ihre Kurverwaltung Bad Neuenahr und Ihre Wanderführer Margit Auster, Wolfgang Pechtold, Horst Saame.

Teilnahmegebühr: mit Kurkarte frei, ohne Kurkarte 5 € Für die Teilnahme an den Wanderungen sind geeignete Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Gewandert wird bei jedem Wetter.

Änderungen vorbehalten.

Frühling im Kurpark Aktiv und entspannt

Vor 150 Jahren wurde der Kurpark, das Herzstück aller Parkanlagen in Bad Neuenahr, nach den ästhetischen Ideen des renommierten Gartenarchitekten Peter Joseph Lenné entworfen. Mit dem Leitgedanken, die natürliche Schönheit von Bäumen, Rasenflächen und Blumen im Zusammenspiel mit dem Wasser der Springbrunnen und der Ahr wirken zu lassen, wurde der Park bis in unsere Tage mit so gutem Erfolg gepflegt, dass er im vorletzten Jahr durch eine RPR-Hörerabstimmung zur beliebtesten Grünanlage von Rheinland-Pfalz gewählt wurde. Zu jeder Jahreszeit spricht ein Besuch im Kurpark die Sinne an. Mit seinem artenreichen alten Baumbestand und seinen vielen stillen Winkeln eignet sich der Kurpark hervorragend dazu, beim entspannten Flanieren die erwachende Natur zu erleben und sich an den ersten Farbtupfern auf den weitläufigen Rasenflächen und Blumenbeeten zu erfreuen. Ein Boule-Spiel auf den zwei ausgewiesenen Boule-Plätzen übt Konzentration und Ballge-

fühl. Am Haupteingang werden Boule-Sets gegen Kaution ausgeliehen. An wärmeren Tagen verschafft eine Runde Wassertreten im Kneipp-Tretbecken oder ein Armbad gesunde und anhaltende Kühlung und Abhärtung. Gleich nebenan laden zahlreiche Liegen zum Ausruhen und Träumen auf der Wiese ein. Oder man nimmt auf einer der vielen gemütlichen Bänke im Kurpark Platz und genießt die Aussicht z.B. auf die malerische Teichanlage, reizvolle Baumgruppen oder die Ahr. All diese Attraktionen und weitere Angebote wie die „Konzerte im Park“, der Lesesaal und das Bad Neuenahrer Heilwasser in der Trinkhalle stehen dem Besucher gegen Entrichtung des Kurparkeintritts zur Verfügung. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei. Bürger der Städte Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig sowie der Verbandsgemeinden Altenahr und Grafschaft haben die Möglichkeit, mit der Kurkarte „Bad Neuenahr aktiv“ zum Sonderpreis von 39 € jährlich den Kurpark und seine Angebote kostenlos zu nutzen. Weitere Infos: 0 26 41 / 801-0


30

i Freizeitangebote i

Freizeitangebote von A-Z AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V.

Hauptstraße 80 in Bad Neuenahr und Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0 Telefonzentrale: 8-18 Uhr Öffnungszeiten Tourist-Information Bad Neuenahr: Mo.-Fr. 9-17.30 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr Tourist-Information Ahrweiler: bis 30. März Mo.-Fr. 9-12 und 14-17.30 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr ab 1. April Mo.-Fr. 9-17.30 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr www.ahrtal.de Beratung, Touristische Infos, Wander- und Radkarten, Souvenirs, Buchungen und Kartenvorverkauf

Ahrtal-Express Bad Neuenahr-Ahrweiler Rundfahrten zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler Sa./So. 9.30-17 Uhr ab Ostern täglich weitere Fahrten auf Anfrage Info: 0171/4451525 www.ahrtal-express.de

Ahrquelle und Mündung

Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Burgen

Ballon fahren

Burg Are frei zugängliche Burgruine

Infos und Buchung beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Bibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler Stadtbibliothek, Willibrordusstr. 1, Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/29258, Mo.-Fr. 15-19 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr

Bogenschießen

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Hallensaison: Berufsbildende Schule 1.10.-31.3., Di. 20-22 Uhr, Fr. 19-22 Uhr Freiluftsaison: Bogenschießplatz Kaiser- Wilhelm- Park: 1.4.- 30.9. So. 10-12 Uhr Ausrüstung erforderlich Tel. 02643/7791 www.tus-ahrweiler.de

Sinzig

30-90 Meter Distanz Ausrüstung erforderlich Info: 02642/41687

Kirchsahr

Altenahrer Bogenjagd Waldparcours mit aus Kunststoff nachgebildeten, einheimischen Tieren Info: 02643/900640

Boule

Bad Neuenahr-Ahrweiler

siehe Museen

1. Pétanque Club Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Bouler e.V. Mo./Mi./Fr. 14.30 Uhr Kurpark Bad Neuenahr, Mi./Fr. 18 Uhr Boulodrom Ahrweiler, Infos: 0171/8802223

Angeln

Bowling

Quelle in Blankenheim Mündungsaue nach 89 km bei Sinzig in den Rhein

AhrWeinForum www.fischerei-verband-ahr.de Weitere Infos zu Angelmöglichkeiten und Tageskarten beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ausflugsfahrten

individuelle Ausflugsfahrten für Gäste und Bürger des Ahrtals, Halbtagesausflug oder Tagesfahrt mit Fahrservice Infos beim Ahrtal-Tourismus

Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Quellenhof, Tel. 02641/26999 Täglich geöffnet ab 15 Uhr www.bowling-quellenhof.de

Brennerei

Grafschaft-Lantershofen Eifel Destillerie P. J. Schütz Tel. 02641/94920 www.eifel-destillerie.de

Bridge

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bridge Club, Tel. 02641/202931

Stand Januar 2012 Änderungen vorbehalten

Fahrradfahren

Mayschoß

Fahrradfreizeitroute: 225 km Mountainbikeroute: 28 km und viele weitere Routen, Fahrradkarte und Infos beim AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/91710 Geführte Rennradtouren Info: 02641/9171-0

Saffenburg frei zugängliche Burgruine

Fahrradverleih

Nürburg

Hotel Lang, Altenburger Straße 1 Tel. 02643/93730 Hotel Zum schwarzen Kreuz Brückenstraße 5-7 Tel. 02643/1534

Altenahr Kreuzberg Burg Kreuzberg bewohnt – nicht zugänglich

Burg Nürburg Di.-So. 9-17.30 Uhr Tel. 02691/2704

Niederdürenbach-Hain Burgruine Olbrück Di.-So. 10-18 Uhr 1. März - 1. November Tel. 02636/19433

Campingplätze Infos über Campingplätze und Wohnmobilstationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Dokumentationsstätte Regierungsbunker siehe Museen

Eifelverein Eifelverein Ortsgruppe Ahrweiler e.V. sonntags vierzehntägig Info: Tourist-Info Ahrweiler, mittwochs 14.00-ca. 16.30 Uhr Treff: Eingang Ahrtorfriedhof www.eifelverein-ahrweiler.de Tel. 02641/909579 Eifelverein Ortsgruppe Bad Neuenahr 1890 e.V. sonntags vierzehntägig Infos im Kasten an der Kurgartenbrücke oder Tel. 02641/201844 Eifelverein Dernau Wanderplan unter www.eifelverein-dernau.de Tel. 02643/901461 Eifelverein Altenahr Wanderplan unter www.eifelverein-altenahr.de

Ernährungsberatung Bad Neuenahr-Ahrweiler Einzelberatung im Ahr-Resort Tel. 02641/801-112

Altenahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler Park- & Bike-Station, CityParkhaus, Landgrafenstr. 50 Tel. 02641/200652 Basislager (Pannendienst) auch Mountainbikes/e-bikes Wilhelmstr. 47, Tel. 02641/2227 Hotel „Giffels Goldener Anker“ Mittelstr. 14, Tel. 02641/8040 Restaurant-Hotel „Hohen­zollern“, Am Silberberg 50, Tel. 02641/4268 + 9730 Elektro-Radlager Pannendienst) Jesuitenstraße 25 Tel. 02641/78893 Hotel Rodderhof, Oberhutstr. 48 Tel. 02641/3990 Seta-Hotel, Landgrafenstraße 41 Tel. 02641/8030

Rech Bikes2Race, Rotweinstraße 9 Tel. 02643/9309520

Sinzig-Bad Bodendorf MaraVilla Ahrhotel Hauptstr. 158, Tel. 02642/40000 Thermalfreibad Bad Bodendorf, Am Kurgarten Tel. 02642/42174

Film- und Videoclub

www.videoclub-ahrweiler.de

Fitness Bad Neuenahr-Ahrweiler Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort, Cardiotraining, Krafttraining, Zirkeltraining, Kursprogramm und Personal Training, Kurgartenstr. 1 Mo., Mi., Fr.: 9-21 Uhr


31

Freizeitangebote von A-Z Di. + Do.: 7.30-21 Uhr Sa. + So.: 9-17 Uhr Tel. 02641/801-300 www.ahr-resort.de are vital, Sport- und Gesundheitscenter, Wiesenweg 8 Tel. 02641/26007 BellaVita - Frauenfitness Walporzheimer Str. 125 Tel. 02641/908784 www.bellavita-fitness.de Fit & Fun GmbH Peter-Jansen-Str. 16 Tel. 02641/35105 Fitnessclub pro Aktiv Uhlandstr. 7, Tel. 02641/918890

Freilichtbühne Schuld

Infos und Termine: www.freilichtbuehne-schuld.de

Galerien und Ausstellungen Bad Neuenahr-Ahrweiler Historisches Thermal-Badehaus: „Zeitreise“ von Anna-Maria Flemming Tel. 02641/801-0 Art vivant, Atelier A. Castelli Tel. 0176/43054948 Künstlerwerkstatt Toth Tel. 02641/916242 Studiogalerie Cayetano Tel. 02641/31623 Malergalerie Franz Ulrich Tel. 02641/34175 Peter K. Gabrian, Atelier Tel. 02641/905970 Kunst am Schützenhof Galerie Münch Tel. 02641/909687 Atelier & Galerie Petra Hörsch Tel. 02641/28815

Gleitschirmfliegen

Dernau und Pützfeld Hermann-Josef Kreuzberg, Tel. 02643/7984

Golf Bad Neuenahr-Ahrweiler Golf- u. Landclub Bad Neuenahr, Großer Weg 100, Stadtteil Lohrsdorf, Tel. 02641/950950 www.glc-badneuenahr.de

Gottesdienste

Die Gottesdienstangebote entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.

Grill-, SchutzWanderhütten Infos und Tipps beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V.

Hundesport Forum Mensch und Hund Info: 02641/908601 www.forum-mensch-hund.de Hundesportverein Ahrtal e.V. (DVG), Info: Tel. 02641/28881 www.hundesportverein-ahrtal-ev.com

Kartenvorverkauf

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kegeln

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kellereibesichtigungen siehe auch Winzer, Weingüter Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kinder Bad Neuenahr-Ahrweiler Kinder-Stadtführer Ahrweiler „Konrad und Aweila“, erhältlich für 10 € beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Familienführungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker, jeden 1. Sonntag im Monat, 15 Uhr Weitere Infos beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Altenahr

Kasperle-Theater sonntags, 16 Uhr Café Blechkatze

Klettern

siehe auch Waldkletterpark/ Seilpark, Alpines Klettern am Fels für Einsteiger mit ausgebildeten Bergführern des DAV Basislager: Tel. 02641/2227

Klimastation Neuenahrer Berg, Bewirtung: So. und feiertags ganzjährig Tel. 02643/8484

Kloster Maria Laach am Laacher See www.maria-laach.de

Kneippanlagen siehe Kurpark

Krausberg Dernau mit Turm und Hütte bewirtet an Sonntagen (bei gehisster Fahne)

Kräuterwanderungen Bad Neuenahr-Ahrweiler Kräuterpädagogin Andrea Schmickler www.schmickler-feinkost.de Info: 02641/79625

Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler tägl. geöffnet 9-21.45 Uhr, Eintritt: 2 € (Konzertzeiten) ab 7.4.: 2,50 € (Tageseintritt) Kneippbereich, Trinkkurbereich, Konzerte im Park, Lesesaal mit aktueller Presse, Heilkräutergarten, Bouleplätze, historischer Wandelgang, Vorführung Großer Sprudel sonntags 11.45 Uhr

Kurverwaltung Bad Neuenahr Hist. Thermal-Badehaus Kurgartenstraße 1, Stadtteil Bad Neuenahr, Tel. 02641/801-0 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-17 Uhr

Lehrpfade Bad Neuenahr-Ahrweiler Weinbau- und Waldlehrpfad Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Brohltal

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, Info: Tourist-Information Brohltal, Tel. 02636/19433

Lese- und Schreibsäle siehe Kurpark

www.brenners-naehzentrum.de

Freizeitangebote

i

Brenner’s Nähzentrum 53474 Bad Neuenahr Jesuitenstr. 5 Tel. (0 26 41) 20 64 04 Fax 20 65 88 ®

PFAFF Reparaturannahme aller Fabrikate Nähmaschinen Zubehör Stoffe Wolle Kurzwaren Patchworkartikel Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr


32

i Freizeitangebote i

Freizeitangebote von A-Z Massagen und mehr... Medical Wellness, Medical Fitness, Wohlfühl- & BeautyProgramme, Fangopackungen, Naturheilpraxis und vieles mehr Hist. Thermal-Badehaus im Ahr-Resort, Kurgartenstr. 1 Tel. 02641/801-100 Mo.-Fr. 9-17 Uhr Sa., So. 10-15 Uhr Informationen zu weiteren Angeboten beim Ahrtal Tourismus

Mehrgenerationenhaus Haus der Familie Bad Neuenahr-Ahrweiler Weststraße 6, Tel. 02641/87165 www.mehrgenerationenhaus-bnaw.de

Mountainbiken Geführte Mountainbiketouren Basislager Tel. 02641/2227

Minigolf Altenahr

Campingplatz „Alte Mühle“

Bad Bodendorf An der Ahrbrücke

Modelleisenbahn Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 0225/909093 www.mef-aw.de

Museen/ Archäologie Bad Neuenahr-Ahrweiler Museum Roemervilla Ausgrabungen eines römischen Herrenhauses mit bemerkenswertem Erhaltungszustand ab 21.3. Saisonbeginn Am Silberberg 1, Stadtteil Ahrweiler, Di.- So. und an Feiertagen 10- 17 Uhr, Erw. 4 €, erm. 2 € Gruppenführungen jederzeit auf Anfrage, Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Geschichte erleben Altenbaustr. 45 Stadtteil Ahrweiler, Mi.- So. und an Feiertagen 10-17 Uhr Erw. 2,50, erm. 1,50 € Gruppenführungen auf Anfrage Tel. 02641/31516 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de

Dokumentationsstätte Regierungsbunker Museum des kalten Krieges – der ehemals geheimste Ort der Bundesrepublik ab 21.3. Saisonbeginn Am Rotweinwanderweg, Stadtteil Ahrweiler, Mi., Sa., So. + Feiert. 10-17 Uhr, Erw. 8 €, erm. 3,50 – 7 € Temperatur im Bunker: 12° Gruppenanfragen Tel. 02641/9171-65 www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu AhrWeinForum Mit dem Winzer durchs Jahr ab 24.3. Saisonbeginn Walporzheimer Str. 19 Stadtteil Ahrweiler Sa./So. 14 Uhr Führung, 5 € Gruppenführungen jederzeit möglich, Tel. 02641/9171-0 www.ahrtal.de Winzermuseum im Bachemer Backes Königstraße 23 Stadtteil Bachem von Mai bis Oktober sonntags 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 02641/34865, Eintritt frei www.bürgergemeinschaftbachem.de Eisensiedlung Die größte ausgegrabene römische Eisenverhüttungsanlage Deutschlands Godeneltern, archäolog. Ausgrabungen, Führung für Gruppen auf Anfrage, Tel. 02641/9171-0 Roemerbad am Weiherberg Ausgrabung an der Kreisverwaltung Gruppenführungen auf Anfrage, Buchung über Roemervilla Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de Schützenmuseum Ahrweiler Tradition und Heimatliebe Besuch nach Vereinbarung Info: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0 Tunnel-Gedenkstätte Die Stadt im Berg in Ahrweiler ab Adenbachtor der Ausschilderung folgen

Bonn Museumsmeile Bonn mit

Kunst- und Ausstellungshalle Kunstmuseum Bonn Haus der Geschichte Forschungsmuseum Koenig Deutsches Museum Bonn Tel. 0228/910410 www.bonn-region.de Bonn Welcome Card mit zahlreichen Leistungen und Ermäßigungen erhältlich beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Maria Laach Naturkundemuseum Fr.-So. 13 bzw. 10-18 Uhr Führung So. 15 Uhr Tel. 02652/9354525 www.naturkundemuseummaria-laach.de

Remagen

Friedensmuseum, Brücke von Remagen März-Nov. tägl. 10-17 Uhr www.bruecke-remagen.de Römisches Museum März-Nov. Mi.-So., 15-17 Uhr www.remagen.de Arp-Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee, Di.-So. 11-18 Uhr, Tel. 02228 / 94250 www.arpmuseum.org

Sinzig

Heimatmuseum im Schloss Barbarossastraße, Do. 10-12 Uhr, Sa./So. 14-17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung, Eintritt frei Tel. 02642/40010

Nordic Walking

Nordic Fitness Park Ahr Rhein Eifel, Europas größter Nordic-Fitness-Park, www.nordic-fitness-park.com Kurse: Präfit NETT GmbH Tel. 0178/5097000

Nürburgring Nürburgring/Eifel Rennstrecke, Erlebniswelt ring°werk ring°boulevard, Offroad Park Tel. 02691 / 302 - 630 www.nuerburgring.de

Planwagenfahrten

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Radioteleskop Effelsberg Besucherpavillon und Aussichtsplateau, Planetenwanderweg, Vorträge: April-Oktober, Di.-Sa., 10- 16 Uhr (außer 12 Uhr) Info und Anmeldung Tel. 02257/301-101

Reiten

Reitanlage Hegehof Kalenborn, Tel. 02643/ 2595 Reitschule Gerhardshof Sinzig-Löhndorf Tel. 02642/991037 Margaretenhof, Bad Breisig Tel. 02633/97770 Burtscheider Hof Altenahr, Tel. 02643/1738 Wanderreiten, geführte Tagesausritte und Mehrtagestouren, www.eifel-ritte.de

Roemervilla siehe Museen

Rodeln Altenahr Sommerrodelbahn bis Ende März Sa./So. ab April täglich geöffnet www.sommerrodelbahn-altenahr.de

Rundflüge Bad Neuenahr-Ahrweiler Luftsportverein Bad NeuenahrAhrweiler, Flugplatz Bengener Heide, geöffnet Sa./So. und feiertags (je nach Wetterlage) www.airlebnisplatz.de

Bad Breisig Flugplatz Mönchsheide Tel. 02633/9460 und 95362

Wershofen Segelflugplatz Wershofen Tel. 02694/277 (am Wochenende)

Sauna/Solarien Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN Bad Neuen­ahr Am Gartenschwimmbad Tel. 02641/24133 Di.-Fr. 9-21 Uhr, Mi. 10-22 Uhr Sa./So. 9 -19 Uhr, Di. Damen-, Do. 9-14 Uhr: Herrensauna


33

Freizeitangebote i

i

Freizeitangebote von A-Z Natur-Kosmetik Waltraud Simon

Holzweiler

Panorama-Sauna Panoramaweg 2 Tel. 02641/34736

Schach

Schachclub Bad Neuenahr Spielabend: Fr. ab 18 Uhr, Cafeteria im Mehrgenerationenhaus

Schießsport

Int. Jagd- und Sportschießclub Bad Neuenahr e.V. Tel. 02641/206410, www.IJssc.de

Schifffahrten

Über Ausflugs- und Schifffahrten auf dem Rhein und Bootsfahrten auf dem Laacher See informiert der AhrtalTourismus, Tel. 02641/91710

Scalare

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung der Aquarien- und Terrarienfreunde, Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr Do. 18-20 Uhr, So. 10-13 Uhr www.scalare.de

Schwimm- und Thermalbäder

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN, Stadtteil Bad Neuenahr, Am Garten­schwimmbad, Tel. 02641/24133 Ahrweiler Schwimmbad Freibad im Stadtteil Ahrweiler ab Anfang Mai wieder geöffnet Tel. 02641/2078040

Bad Bodendorf

Thermal-Freibad ab Gründonnerstag geöffnet Tel. 02642/980500

Sea-Life

Königswinter

www.sealifeeurope.com

Seelsorge

Pastoralreferent August Schmidt (rk), Terminverein­barung: 02642/9939043 Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuen­ahr Pfarrer Dr. Wilfried Glabach, Tel. 01578-8595855

Segelfliegen siehe Rundflüge

Seilpark Mittelrhein

Bad Neuenahr-Ahrweiler Klettern und Abseilen am Brückenpfeiler. Ganzjährig Info: Basislager, 02641/2227, www.seilpark.de

Seniorennetzwerk (SNW) Bad Neuenahr-Ahrweiler im Mehrgenerationenhaus, Weststraße 6, Bad Neuenahr Tel. 02641/3968595 (Mo. bis Do., 10 bis 12 Uhr) www.seniorennetzwerk-bna.de

Spielbank Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kurhaus, Felix-Rütten-Str. 1 Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/7575-0, Spielsäle (Roulette, American Roulette, Black Jack) und Automatensaal geöffnet ab 14 Uhr, Automatenspiel ab 11 Uhr, Fr. Loungemusik Sa. 20 Uhr Schnupperroulette

Nürburgring Ring Casino im Lindner Congress & Motorsport Hotel Tel. 02691/937990 American Roulette, Poker, Black Jack, Automatenspiel Geöffnet ab 11 Uhr, Live Game ab 18 Uhr

Stadtführungen

Bad Neuenahr-Ahrweiler Regelmäßige Führungen siehe Seite 22 bis 27, weitere Führungen: AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/9171-0

Straußenfarm

Straußenfarm Gemarkenhof 500 Tiere auf 250.000 m2 Führungen, Café, Hofladen Auf Plattborn 7, Remagen Tel. 02642/21960 www.straussenfarmgemarkenhof.de

Straußwirtschaften

Infos beim Ahrtal- Tourismus Bad Neuenahr- Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Tanz

Praxis

Bad Neuenahr-Ahrweiler Kurpark Café Restaurant Deluxe Tanz und Live-Musik Sa. ab 18 Uhr, So. ab 15 Uhr Info: 02641/9117184 Lenné Schlösschen Mi.-So. 15-23 Uhr Live-Musik, Info: 02641/75600 Zeitsprung - Die B’Ahr Dorint Parkhotel Bad Neuenahr Fr.+Sa. ab 21 Uhr, Themenabende und Live-Musik Info: 02641/8950 Rivers - Club of Clubs Fr.+ Sa. ab 20 Uhr, Info: www.rivers-club.de

Altenahr Tanz mit Live-Musik, Di.-So. 15-24 Uhr im Kristallspiegelsaal, Tel. 02643/93730

Tennis HTC - Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V., Tel. 02641/21920 Tennis Center Odendahl Kreuzstraße 118 Tel. 02641/27047

Sinzig TK Tennisclub Sinzig e.V. Tel. 0173/9267097 Tennisclub Bad Bodendorf e.V. Tel. 02642/42313

Theater & Kleinkunst Bad Neuenahr-Ahrweiler Theater im Kurhaus Tel. 02641/801-0 Rathaus-Kultur Ausstellungen, Theater, Kleinkunst, Konzerte, Angebote für Kinder Stadt­verwaltung Tel. 02641/87-196 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Augustinum Bad Neuenahr Am Schwanenteich 1 Tel. 02641/811

TrimmDich-Pfad Bad Neuenahr-Ahrweiler Stadtwald, An der Paradieswiese

Hönningen entlang des Ahrradweges

Entspannung finden durch ganzheitliche Behandlungsweise für Gesicht und Körper mit anspruchsvollen Pflegepräparaten der Firmen Dr. Hauschka & Gertraud Gruber Info und Anmeldung Telefon: 0 26 41 – 91 73 43 Schützenstr. 99 · Ahrweiler (vormals Wilhelmstr. 49) www.natur-kosmetikerin.de Jeden Mittwoch ist die Praxis von 13.30–18.30 Uhr geöffnet für Beratung und Verkauf


34

i Freizeitangebote i

Freizeitangebote von A-Z Sinzig

Rheintal

Mühlenberg, Aufgang von Sinzig und Westum möglich

Rheinhöhenweg Rheinburgenweg

Trinkhalle

Hocheifel-Nürburgring

siehe Kurpark

Bad Bodendorf St.-Josef-Sprudel, Am Kurgarten

VulkanExpress

Hist. Schmalspureisenbahn im Vulkanpark Brohltal/ Laacher See, Tel. 02636/80303 www.vulkan-express.de

„Auf den Spuren der Ordensritter“, Länge: 37 km „Auf den Spuren der Grünen Hölle“ – Länge: 12,5 km „Auf den Spuren alter Mühlen“ Länge: 68 km

Sahrbachtal

Galaxienweg (2,7 km) Kirchsahr bis Radioteleskop Effelsberg www.kirchsahr.de/freundeskreis

Waldkletterpark

Weinproben

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wildparks

Discovery- und AdventureParcours und Megaseilbahn ab Ende März geöffnet www.wald-abenteuer.de Tel. 0151/56069333

Wanderungen

Jeden Montag ab April Geführte Wanderung über den Rotweinwanderweg mit Besuch AhrWeinForum Treff: Tourist-Info, Hauptstraße 80, 8 € p.P., inkl. Glas Wein, ohne Anmeldung, Info: 02641/91710

Wanderkarten Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Bad Neuenahr-Ahrweiler 300 km markiertes Wanderwege-Netz rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Schutzhütten, Grillplätzen und Aussichtstürmen

Regelmäßige Wanderungen Terrainwanderungen, s.S. 29 Wanderungen des Eifelvereins siehe Eifelverein

Ahrtal Rotweinwanderweg (35 km) Bad Bodendorf bis Altenahr Ahruferweg von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung bei Sinzig

Brohltal Vulkanpark Brohltal/Laacher See, 7 ausgeschilderte Routen www.brohltal.de

siehe Winzer

Rolandseck

Wildpark Rolandseck März-Nov., Mi.-So. 10-18 Uhr Tel. 02228/433

Sinzig-Bad Bodendorf „Schwanenteich“, Freigehege mit heimischen Tieren

Winzer, Weingüter und Winzergenossenschaften Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrweiler Weingut Burg Adenbach Tel. 02641/37280 Weingut J.J. Adeneuer www.adeneuer.de Ahrweiler-Winzer-Verein eG www.ahrweiler-winzerverein.de Weingut Franz Coels www.weingut-coels.de Weingut Försterhof www.foersterhof.de Winzerhof Körtgen www.koertgens.de Weingut Peter Kriechel www.weingut-kriechel.de Weingut Kurth www.weingut-kurth.de Weingut Maibachfarm www.maibachfarm.de Weingut Silberberg weingut-silberberg@t-online.de Weingut Sonnenschein Tel. 02641/31295 Bachem Weingut Josef Koll Tel. 02641/34725

Bad Neuenahr Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut Peter Lingen www.weingut-lingen.de Weingut Sonnenberg www.weingut-sonnenberg.de Ehlingen Weingut Franz Schäfer www.weinhaus-franz-schaefer.de Heimersheim Weingut Berthold Linden Tel. 02641/26940 Weingut Nelles www.weingut-nelles.de Heppingen Weingut Burggarten www.weingut-burggarten.de Marienthal Weingut Kloster Marienthal  www.weingut-kloster-marienthal.de Weingut Paul Schumacher www.weingut-ps.de Walporzheim Weingut Bäcker www.weingutbaecker.de Weingut H.P. Bier Tel. 02641/35477 Brogsitter Sanct Peter www.brogsitter.de Weingut Försterhof www.foersterhof.de Weinmanufaktur Walporzheim www.weinmanufakturwalporzheim.com

Ahrtal Altenahr Winzergenossenschaft Altenahr www.wg-mayschoss.de Weingut Sermann-Kreuzberg www.sermann.de Dernau Weingut Bertram-Hansen www.weingut-dernau.de Weingut Gebr. Bertram www. gebrueder-bertram.de Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut H. J. Kreuzberg www.weingut-kreuzberg.de Weingut Meyer-Näkel www.meyer-naekel.de Weingut Erwin Riske www.weingut-riske.de Weingut Reinhold Riske www.weingut-reinhold-riske.de

Weingut Schlosshof www.weingut-schlosshof.de Weingut Ernst Sebastian www.weingut-ernst-sebastian.de Mayschoß Weingut Deutzerhof www.weingut-deutzerhof.de Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. www.wg-mayschoss.de Weingut Mönchberger Hof www.weingut-moenchberger-hof.de Rech Weingut Josef Becker Tel. 02643/7007 Weingut, Weinkellerei Max Schell www.max-schell.de Weingut Otger Schell www.weingutschell.de Weingut Adolf Schreiner www.weingut-adolf-schreiner.de Weingut Jakob Sebastian www.jakob-sebastian.de Weingut St. Nepomuk www.stnepomuk-rech.de Jean Stodden Das Rotweingut www.stodden.de

Grafschaft

Brogsitter Weingüter Privat-Sektkellerei Exklusiv-Importe GmbH www.brogsitter.de

Wohnmobilhäfen

Bad Neuenahr-Ahrweiler Campingplatz „Am Ahrtor“, Stellplatz am Jugendgästehaus, mit Servicestation am Apollinaris-Stadion und Schwimmbad Ahrweiler, weitere Stellplätze in Bad Neuenahr-Ahrweiler und im Ahrtal

Sinzig

Tagesplatz Jahnstrasse, Stellplatz am Sportplatz (Servicestation) und Thermalfreibad in Bad Bodendorf Weitere Infos in den Tourist-Informationen des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. beim Ahrtal-Tourismus Hauptstraße 80 in Bad Neuenahr und Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0


35

Der deutsche Wein und seine Königin

Wein-Wander-Wochenende

Gesprächskreis Ahrwein am 24. April

Gemeinsam mit den regionalen Weinwerbungen lädt das Deutsche Weininstitut am 28. und 29. April zum Wein-Wander-Wochenende ein. Den Wanderfreunden werden an diesen Tagen vielfältige Möglichkeiten geboten, ihr Hobby mit abwechslungsreichen Weinerlebnissen zu verbinden und die deutschen Weinbaugebiete für sich neu zu entdecken.

Mandy Großgarten war in den Jahren 2010/2011 als Deutsche Weinkönigin der Stolz des Deutschen Weines. Die zeitgemäßen Anforderungen, die heute an diese Aufgaben gestellt werden, hat sie voll und ganz erfüllt. Nicht nur auf regionaler Ebene an der Ahr, setzte sie sich zunächst als Ahrweinkönigin durch. Im Oktober 2010 trat sie bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin gegen ihre Kolleginnen aus allen 13 deutschen Qualitätsweinanbaugebieten an. Fundierte Fachkenntnissen in Önologie und Kellertechnik, Schlagfertigkeit und Beredsamkeit sowie Fremdsprachenbeherrschung und Exportwissen sind neben einem guten Aussehen Voraussetzungen für dieses würdevolle Amt. Ein Jahr den deutschen Wein auf der ganzen Welt

zu vertreten, ist eine Herausforderung, die ein ganzes Leben prägen kann. Und wie es ihr ergangen ist, was sie erlebt hat, davon wird sie im Gesprächskreis Ahrwein am 24. April um 19 Uhr in der DAGERNOVA Weinmanufaktur (Eventhalle Dernau) berichten. Der Eintritt ist frei, weitere Infos unter Tel. 0 26 41 / 3 67 82.

Gourmet & Wein im März 10. März, 14 Uhr Weinlandschaft & Brennkunst für die Sinne 96 € pro Person Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr & Restaurant Vieux Sinzig Info: 0 26 43 / 9 36 00 24. März, 17 Uhr Wein & Wandern für Gourmets Krausberghütte in Dernau

95 € pro Person Weingut H. J. Kreuzberg & Restaurant Prümer Gang Info: 0 26 43 / 16 91 24. März, 19 Uhr Kulinarische Reise entlang den Spitzenweinlagen 105 € pro Person Weingut Peter Kriechel & Restaurant Hohenzollern Info: 0 26 41 / 97 30

am 28. und 29. April an der Ahr

3. Dernauer Weinfrühling: Wandern & Genießen auf dem Rotweinwanderweg Die Wein-Wanderroute des 3. Dernauer Weinfrühlings schlängelt sich oberhalb des romantischen Ortes durch die verschiedenen Weinbergslagen und bietet den Besuchern eine phantastische und vor allem sehr abwechslungsreiche Wanderstrecke mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Je nach Wanderlust kann die Route gesamt oder in Teilstücken erwandert und entdeckt werden. Entlang des rund 6 km langen Weges laden zahlreiche Weingüter und Gastronomen zu regionalen Genüssen, köstlichem Ahrwein und Traubensaft zur Rast ein. Alle Wege sind leicht begehbar und auch für Kinder und Senioren gut geeignet. Angebote auch für kleine Wanderstiefel sind selbstverständlich vorhanden. Samstag, 28. April und Sonntag, 29. April 10.00 Uhr Eröffnung des ein-Wander-Tages durch die Weinkönigin und die Gitarrengruppe mit einem Glas Spätburgunder zur Einstimmung 18.00 Uhr Verlosung der Weinpreise Weitere Informationen: Weindorf Dernau e.V. Ahrweg 8, Dernau Tel. 0 26 43 / 20 08 www.dernau.de

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr: Wein & Wandern rund um Mayschoß Die Gäste werden durch einen fachkundigen Mitarbeiter mit einem Glas Riesling-Sekt begrüßt und wandern durch die Mayschosser Weinbergslagen und mit fachkundigen Erklärungen über die Arbeit des Winzers. In den Weinbergen werden den Gästen jeweils zwei verschiedene Weine ausgeschenkt und vorgestellt. Mittags stärkt auf einem der schönsten Ausblickspunkte ein Grill- und Salatbuffet und Mayschosser Wein. Gegen 15 Uhr folgt eine Führung durch den Weinkeller und die große Weinprobe mit 5 weiteren Weinspezialitäten. Dauer: 10 bis 17.30 Uhr Kosten: 40 € pro Person Anmeldung (bis 21. April) Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr Ahrrotweinstr. 42, Mayschoß Tel. 0 26 43 / 93 60 20 www.wg-mayschoss.de

Weingut Maibachfarm: Wein, Wandern und die Römer Das Weingut Maibachfarm bietet am 28. April eine geführte Wanderung mit Weinprobe durch den Ahrweiler Stadtwald an. Nach dem Sektempfang geht es auf die Wanderung zu den Spuren der Römer zum Tiefenbachtal und zu den Grabungen an der Alten Linie. Hier erläutert Andreas Schmickler die alte Technik der Eisenerzverhüttung anhand eines nachgebauten römischen Rennofens und gibt Informationen zu den neuen Ausgrabungen. Im Weingut angekommen gibt es eine Vesper und eine kleine Weinprobe. Dauer: 13 bis ca. 17.30 Uhr Kosten: 29 € pro Person Weingut Maibachfarm Im Maibachtal 100, Ahrweiler Tel. 0 26 41 / 3 66 79 www.maibachfarm.de


36

Gaumenfreuden i

Café·Bistro·Chocolaterie

D

as Leben hat zwei

Große Auswahl an Pralinen, Schokoladen und Gebäck NEU im Sortiment: Gourmet-Kaffee Poststraße 32 Öffnungszeiten: 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Di. – Sa. 10.00 – 18.30 Uhr Telefon: 0 26 41/9 18 79 82 Mo., So. u. Feiertage 11.30 – 18.30 Uhr

CAFÉ · BISTRO

die gute Adresse direkt am Blankartshof

Historisches Gasthaus – Hotel

Raus aus dem Alltagsstress und rein in die Eifelstube

Genießen Sie ohne Hektik die Frische unserer Produkte bei einem guten Tropfen aus unserem umfangreichen Weinangebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Fam. Wirtz & Fam. Schumacher Unsere Öffnungszeiten: Wochentags von 11.30 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr, Sonntag durchgehend Küche, Dienstag Ruhetag

Ahrhutstraße 26 · Ahrweiler · Telefon 0 26 41 / 3 48 50 · info@eifelstube-ahrweiler.de

Familien- & Betriebsfeiern * Weihnachtsfeiern*

Gianfranco Di Francesco Telegrafenstraße 28 53474 Bad Neuenahr Telefon 0 26 41 – 90 59 80

Täglich Gerichte vom Lamm

Und diese beiden Seiten finden Genießer süßer Versuchungen in Bad Neuenahr in der Poststraße 32. Auf der einen Schokoladenseite verwöhnt das Cafe`-Bistro von Matthias Böckenholt und sein Schoko*Laden*Träume-Team seine Gäste mit einer beeindruckenden Auswahl von mehr als zwanzig Kakaosorten und unwiderstehlichen, hausgemachten Torten. Ebenso beliebt sind die kleinen Speisen, wie zum Beispiel die leckeren Suppen, Salate und Quiches, die in der Bistro-

D

Küche stets frisch zubereitet werden. „Ganz gleich, ob es um Torten, frisch gebackene Waffeln oder herzhafte Speisen geht, wir kochen und backen immer frisch mit hochwertigen Zutaten, ohne Zusatzstoffe und Chemie“, so Matthias Böckenholt. So kommen auch Vegetarier und Allergiker hier im Cafe`-Bistro nicht zu kurz. Die andere Schokoladenseite, die Chocolaterie bietet gerade jetzt eine Fülle schokoladiger Highlights. Internationale Schokoladenspezialitäten, Pralinen,

as Essen ohne Zeitdruck genießen

Montag – Sonntag 11.30–14.30 & 18.00–22.30 Mittwoch Ruhetag Telefax 0 26 41 – 90 59 81 E-Mail: info@sale-pepe.de Web: www.sale-pepe.de

Das Vergnügen draußen und drinnen zu genießen war schon immer ein Vorzug des Restaurants „Ambiente“ in der Telegrafenstraße/Ecke Weststraße mitten in der City von Bad Neuenahr. Mit den verlängerten Öffnungszeiten bietet das „Ambiente“ seinen Kunden ein noch umfangreicheres Serviceangebot: Das Restaurant hat täglich von 11.30 Uhr bis 23.00 durchgehend geöffnet. Die Kunden können jetzt in aller Ruhe die Köstlichkeiten in

dem kulinarisch mediterran ausgerichteten Restaurant „Ambiente“ genießen. Und dass ohne Serviceminderung: Denn das seit sechs Jahren etablierte und beliebte Restaurant hat zusätzlich neues Fachpersonal in Küche und Service eingestellt. Konnten bisher schon beide Frontfenstertüren zur Telegrafenstraße weiträumig geöffnet werden, so bietet sich nunmehr auf dem Vorplatz zum Speisentempel die Möglichkeit, an 26 Plätzen in der Außengas-


37

Gaumenfreuden i

Schokoladenseiten ... Osterfiguren, Ostereier, feinstes Marzipan und Nougat, sowie ein ausgesuchtes Gebäcksortiment, kurz gesagt ein Paradies für Schleckermäuler. Außerdem im Sortiment der Chocolaterie: die Gourmetkaffees der Hamburger Speicherstadtrösterei. Und mit den steigenden Temperaturen im Frühjahr zieht auch wieder Eis in Cafe und Laden ein und Eisfans kommen wieder in den Genuß leckerer Eisbecher. Eine Fülle süßer Geschenkideen hält das Team von

„Schoko*Laden*Träume“ natürlich auch für seine Kunden bereit von pfeffrigen Schokoladen bis hin zu Schokoladen-Pumps – liebevoll verpackt – ist für jede Gelegenheit etwas dabei. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich vom Duft und Flair verführen, Widerstand ist zwecklos. Die Öffnungszeiten:

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Telegrafenstraße 10 53474 Bad Neuenahr Telefon: 0 26 41/20 59 61 www.ambienterestaurant.de

Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln ABGETRENNTES RAUCHERAMBIENTE Öffnungszeiten: täglich von 11.30–23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche

Di. bis Sa. von 10.00 bis 18.30 Uhr, Mo. sowie So. und feiertags von 11.30 bis 18.30 Uhr, Tel. 0 26 41 / 9 18 79 82

Neue Öffnungszeiten im Restaurant „Ambiente“ haben sich bewährt tronomie zu essen, zu feiern und sich wohlzufühlen. Aber natürlich bietet das Ambiente auch für Raucher entsprechende Räume an. Zusätzlich haben Inhaber Gazmend Kelmendi und sein Team das vom Schlemmeratlas mit zwei Kochlöffeln ausgezeichnete Restaurant innen komplett renoviert und mit neuem Mobiliar ausgestattet. Die Kochlöffel des Schlemmeratlasses sind im Restaurantsektor sehr begehrte Auszeichnungen. „Unser Streben nach hohem Service und die Qualität der Küche mit der obersten Priorität nach absoluter Frische hat uns bei der Auszeichnung sicherlich geholfen. Die Auswahlkriterien der Tester und Restaurantkritiker des Schlemmeratlas sind sehr streng“, weiß der mit über 20 Jahren Restaurantberufserfahrung ausgestattete Gastronomiechef zu berichten. Vielfalt und Abwechs-lungsreichtum auf der Karte gefallen nicht nur den zahlreichen Stammgästen, die immer wieder den Weg in den Gourmet-

tempel finden. In den Gastroporta-len, die im Internet die Qualität der Gastronomie bewerten, landet das „Ambiente“ immer wieder im Urteil der Kunden auf den vorderen Plätzen. Die Lamm-, Fisch- und Wildspezialitäten sind weit über die Region bekannt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Aber auch Pizzen und hausgemachte Nudelspezialitäten finden hier bei den Kennern der gesunden und mediterranen Küche Zustimmung. Bei schönen Wetterverhältnissen wird die Außenterrasse an exponierter Stelle im Stadtzentrum von Bad Neuenahr sicherlich wieder ihre Liebhaber finden. Im Herzen der Kurstadt hochwertig kulinarisch genießen: Das Ambiente bietet hierfür reichlich Möglichkeiten. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag täglich von11.30 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend geöffnet, durchgehend warme Küche, kein Ruhetag. Telefon: 0 26 41 /20 59 61.

Feste feiern in Ahrweiler Rufen Sie uns an: (0 26 41) 3 99-0 Oberhutstraße 48 · www.rodderhof.de

1 . Thailändisches Restaurant im Kreis Ahrweiler

Genießen Sie fernöstliche Gastlichkeit

Mittagstischkarte oder à la carte Dienstag bis Samstag Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 11.30 – 15.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr Samstag 11.30 – 22.30 Uhr · Sonntag 11.30 – 22.00 Uhr Montag Ruhetag · An Sonn- und Feiertagen durchgehend geöffnet Kreuzstraße 13 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler · Telefon (0 26 41) 20 55 61

www.restaurant-chang-thai.de


38

i Vorschau

Weinmarkt der Ahr

Schützenfest 7. Ahrtaler Gipfelfest Ahrweiler

♦ 25. bis 28. Mai Marktplatz Ahrweiler

♦ 2. bis 9. Juni Ahrweiler

♦ 7. bis 10. Juni (Fronleichnam)

♦ 22. und 23. Juni Kurpark Bad Neuenahr

An Pfingsten begrüßen die Winzer der Ahr auf dem Marktplatz in Ahrweiler Gäste aus nah und fern. In der malerischen Altstadt stehen dann über 200 Weine aus den Weinlagen von Altenahr bis Heppingen im Ausschank. Der besondere Höhepunkt ist die Krönung der neuen Ahrweinkönigin.

Traditionell wie in jedem Jahr, veranstaltet die St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft um die Zeit zu Fronleichnam mit Zapfenstreich und Paraden ihr Schützenfest in Ahrweiler. Hier wird Brauchtum und Tradition großgeschrieben.

Zum 7. Mal heißt es am langen Fronleichnam-Wochenende: Wanderstiefel schnüren und rauf auf die Höhen - Beim Ahrtaler Gipfelfest vom 7. bis 10. Juni sind Wanderer und insbesondere Familien wieder eingeladen, das Ahrtal zu entdecken.

Der wunderbare Kurpark von Bad Neuenahr mit seinen uralten Bäumen und weitläufigen Gartenflächen bietet den passenden Rahmen für ein Fest, das Seinesgleichen sucht: Musik gepaart mit Kunst und Show, dazu erlesene Weine und kulinarische Köstlichkeiten.

www.ahrwein.de

www.ahrweiler-buergerschuetzen.de

www.gipfelfest.de

www.rosenmond.de

Rosenmond & Typisch Kölsch

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie unter Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter www.ahrtal.de. Komödie von Tom Müller und Sabine Misiorny

ZWEI WIE BONNIE

UND

CLYDE

Inszenierung: Peter Nüesch Kostüme: Sylvia Rüger Bühne: Frank Joseph mit: Cheryl Angelika Baulig Oliver Grabus u.a.m.

Operngala Jubiläumskonzert

Seldom Sober Company

Zwei wie Bonnie und Clyde

Musik der SchellackÄra

♦ 13. Mai, 20 Uhr Theater im Kurhaus Bad Neuenahr

♦ 22. Mai, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 29. Mai, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 19. Juni, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

Der Kammerchor Bad NeuenahrAhrweiler e.V. feiert sein 60jähriges Jubiläum mit einem großen Opernkonzert.

Irish folk - authentic and handmade: das ist das Markenzeichen der Seldom Sober Company. Spielfreudig und mit schrägem Humor präsentiert die Gruppe eine spannende Bühnenshow.

Manni und Chantal träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Flitterwochen in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Komödie von Tom Müller und Sabine Misiorny, inszeniert vom Kleinen Theater Bad Godesberg. Preis: 18 € (ermäßigt 16 €)

Das Ballroom Sündikat, eine nicht ganz alltägliche Kölner Formation, hat sich dem Sound der 20er bis 50er Jahre verschrieben - ob jazzig, romantisch oder swingend.

Preis: 15,40 - 22 € (AK erhöhter Preis)

Preis: 12 € (ermäßigt 10 €)

Ein Gastspiel der Landesbühne Rheinland-Pfalz im Schlosstheater Neuwied in Zusammenarbeit mit dem Kleinen Theater Bad Godesberg

Preis: 13 € (ermäßigt 11 €)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen beim Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 und unter www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de.


 !#$ $ #& # ( $ !#$  $ &# (&,#"

39

# (&  $ ,+    #  "  

  !     

         "    

 $## (&& ( # + $ $$# # $,&" $)&,& (# & $&  '- &# " & #$#& ( (*#+$# +  $"  &( )# $& # ($  ($ !#$"


40

Hersel + Maier Optik GmbH

www.hersel-maier.de

IHRE Augen sind uns wichtig! Fortschrittliche Messtechnik

Aus unserem Leistungsspektrum für Sie: • Gleitsichtgläser mit individueller Stärkenoptimierung • Moderne Sehtest-Messtechnik • Fassungsberatung per Video • CL-Anpassung mit Computertopographie • UV-Messungen mit Spectrum-Analyzer • Berechnung für gebogene Sportbrillen In Bad Neuenahr zuerst bei Hersel + Maier

• Hauseigene Meisterwerkstatt

Kompetenz für IHRE Augen Telegrafenstr. 18 Bad Neuenahr 02641 - 29 666

Marktstr. 97 Remagen

02642 - 900 416

Markt 6 Sinzig

02642 - 4 30 09

Der Ahrtaler - März / April 2012  

DER AHRTALER ist das Veranstaltungsmagazin des Ahrtals herausgegeben von der Kurverwaltung Bad Neuenahr und dem Ahrtal-Tourismus Bad Neuenah...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you