Issuu on Google+

Mai/Juni 2013

Das Ahrtal. DER AHRTALER ist das Veranstaltungsmagazin des Ahrtals herausgegeben von der Kurverwaltung Bad Neuenahr und dem Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.


7 Jahre in Bad Neuenahr

Wechselnde Mittagskarte mit verschiedenen Spezialitäten

ab €

5,50

Unser Restaurant gehört zu den Top-3000-Restaurants in Deutschland (Platz 1669, Kategorie: ambitionierte Küche) Wir sind ausgezeichnet mit 2 Kochlöffeln im Schlemmeratlas & 2 Kochmützen im Gourmet-Portal

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln in verschiedenen Kombinationen mit saisonalem Gemüse und Salat, z.B. gebratenes Zanderfilet mit Erdbeer-Meerrettich-Soße, dazu frischer Spargel. Täglich von 11.30 bis 23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche Genießen Sie unsere Speisen ohne Zeitdruck!

Telegrafenstraße 10 · 53474 Bad Neuenahr Telefon (0 26 41) 20 59 61 · www.ambienterestaurant.de

Überzeugen Sie sich selbst von unserer hohen Qualität.

Lift im Haus

Hotel

Neuenahrer Hof Übernachtung: EZ 38,00 € inkl. Frühstück · DZ 68,00 € inkl. Frühstück Auf Wunsch HP/VP

Gemütlich und modern wohnen im Zentrum von Bad Neuenahr 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler · Kreuzstraße 20/Ecke Casinostraße · Tel. 0 26 41 / 7 50 80


3

Liebe Freundinnen und Freunde des Ahrtals,

i

Editorial

3

Macandé Flamenco 7. Mai Konzerthalle im Kurpark S. 7

Weinmarkt der Ahr 17. bis 20. Mai Pfingsten

S. 20

8. Ahrtaler Gipfelfest 30. Mai bis 2. Juni Fronleichnam

S. 4

Seldom Sober Company 4. Juni Konzerthalle im Kurpark S. 13

ein Gipfel, zwei, drei oder alle vier? Auch in diesem Jahr ist beim 8. Ahrtaler Gipfelfest wieder viel Spaß für Wanderer, Nordic-Walker, Naturfreunde und Familien vorprogrammiert. Auf vier Gipfeln erwartet Sie an vier Tagen ab Fronleichnam ein buntes Programm. Der „Rote von der Ahr“ bietet auch im Mai und Juni eine Vielfalt an Erlebnissen. Traditionell findet an Christi Himmelfahrt das erste und kleinste Weinfest an der Ahr in Bad Bodendorf statt, und an Pfingsten wird beim Weinmarkt der Ahr in Ahrweiler die neue Ahrweinkönigin proklamiert. Und wer Wein und Wandern miteinander verbinden möchte, den laden wir ein zum Wein-Wander-Event am 9. Mai zwischen Heppingen und Bad Bodendorf. Sportlich geht es zu beim 2. Ahrathon, ein spannender Tag nicht nur für Läufer, oder auch bei der Tour de Ahrtal, bei der Groß und Klein das Ahrtal mit dem Fahrrad entdecken. Weitere Veranstaltungsideen und ausführliche Informationen zu diesen und vielen weiteren Angeboten finden Sie in dieser Ausgabe von DER AHRTALER. Wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage und laden Sie herzlich ein, mit uns zu wandern, zu feiern und zu genießen!   Ihr

Andreas Wittpohl Geschäftsführer Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Highlights4-15 Gesundheit16-17 Ahrwein Spezial 20 Veranstaltungskalender 21-27 Freizeittipps28-29 Freizeitangebote A-Z 30-34 Vorschau38

Impressum Herausgeber: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Kurgartenstraße 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Redaktion: Andrea Schwitalla Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Hauptstraße 80 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler derahrtaler@ahrtaltourismus.de · Tel. 0 26 41/91 71-0 Anzeigen: Verlag+Druck Linus Wittich KG Wilhelmstraße 12a, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 0 26 41/ 97 07-0, derahrtaler@wittich-hoehr.de Erscheinungsweise: Zweimonatlich Auflage 51.500 Wir stellen die Angaben und Termine für DER AHRTALER sehr sorgfältig zusammen, möchten Sie aber darauf hinweisen, dass wir keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernehmen können. Für namentlich gekennzeichnete Artikel liegt die redaktionelle Verantwortung bei den Autoren. Der Ahrtaler finden Sie als PDF-Download unter „Prospekte“ auf www.ahrtal.de. Unser Titelmotiv zeigt Wanderer auf der Ehlinger Ley. Redaktionsschluss für die Juli/August-Ausgabe ist am 24. Mai 2013.


4

Highlights

i

Ahrtaler Gipfelfest Zwei neue Treffpunkte bringen noch mehr Wanderspaß

Ahrtal Am langen FronleichnamWochenende vom 30. Mai bis zum 2. Juni treffen sich Wanderer, Nordic Walker und Naturliebhaber zum achten Mal beim Ahrtaler Gipfelfest, um an vier Tagen vier spannende Gipfel oberhalb der Ahr zu erklimmen. Neu ist, dass es ab diesem Jahr erstmalig zwei Startpunkte geben wird, von welchen sowohl die Gipfelrouten ausgeschildert werden, als auch die

geführten Wanderungen beginnen. Ein Startpunkt befindet sich an der Tourist-Information (TI) Altenahr, direkt am Bahnhof, der andere ist die Tourist-Information Bad Neuenahr. Den Wanderern wird Unterhaltung und Naturspaß auf den folgenden Gipfeln garantiert: der Schwanert-Hütte in Lind (Startpunkt: TI Altenahr), dem Win-

zerhäuschen in Ehlingen (Startpunkt: TI Bad Neuenahr), dem Steckenberg mit Klimastation in Bad Neuenahr (Startpunkt: TI Bad Neuenahr) und der Saffenburg in Mayschoß (Startpunkt: TI Altenahr). Um das Erstürmen der Gipfel für die Nachwelt festzuhalten und sich gleichzeitig zu belohnen, kann man Stempelkarten erwerben, welche an jedem Gipfel abgestempelt werden können. Erwachsene, die alle Stempel gesammelt haben, erhalten als Belohnung eine Flasche Ahrwein. Kinder können sich eine Gipfelstürmer-Medaille und eine Urkunde erwandern. Unabhängig von der Anzahl der Stempel auf der Stempelkarte ist man zur Teilnahme an einer Tombola berechtigt, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt. Die Stempelkarte gilt auch als Fahrkarte im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Mosel und im öffentlichen Nahverkehr. Somit sind beide Startpunkte bequem zu erreichen, und das Auto kann zu Hause gelassen werden. Für Erwachsene kostet die Stempelkarte nur 9 €, für Kinder bis 17 Jahre 5 €. Verlässlicher Begleiter der Gipfelstürmer ist das kostenlose Gipfelbuch. Hierin sind verschiedene Routen zu den Gipfeln, Beschreibungen der Gipfel, eine unterhaltsame Gipfelrallye für Kinder und viele weitere nützliche und unterhaltsame Informationen enthalten. Alle geführten Wanderungen beginnen täglich um 10 Uhr vom jeweiligen Startpunkt zum Tagesgipfel. Die versierten Mitglieder der Eifelverein-Ortsgruppen Ahrweiler, Bad Neuenahr und Dernau sowie des Wandervereins Lind leiten die Wanderer ans Ziel.

Das Ahrtaler Gipfelfest ist kein Wettkampf, bei dem es darum geht, als erster alle vier Gipfel zu erstürmen. Die Wanderer bestimmen selbst ihr Tempo, die Strecke oder die Anzahl der Gipfel, die sie erstürmen möchten. Alle Gipfel sind täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet und bewirtet. Von der Schwanert-Hütte in Lind können sich Gipfelstürmer einer traumhaften Aussicht über die Täler Ahrtal, Sahrbach und Liersbach erfreuen. Das Winzerhäuschen in Ehlingen bezaubert Wanderer mit seinem rustikalen Charme. Leicht versteckt in den Ehlinger Weinbergen kann man bei einem Gläschen Wein entspannen und die Aussicht auf das Ahrtal genießen. Der Steckenberg-Turm thront südlich von Bad Neuenahr-Ahrweiler und eröffnet Naturliebhabern einen 360° Blick über das Ahrtal. In der fünf Minuten entfernten Klimastation können Wanderer die gutbürgerliche Küche des Jagdhauses Rech genießen. Wanderer, welche die Saffenburg in Mayschoß erobern, können mit mehr als einer wundervollen Aussicht auf die Gemeinde Mayschoß rechnen. Die Geschichte der ältesten Burganlage des Ahrtals reicht bis ins 11. Jahrhundert n. C. zurück. Zudem sorgt der Bunte Kreis mit seinem abwechslungsreichen Programm für jede Menge Spaß auf der Saffenburg. Weitere Infos zum Ahrtaler Gipfelfest, zu den Gipfeln und zum Programm gibt es beim AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 0 26 41 / 91 71-0, info@ahrtaltourismus.de und unter www.gipfelfest.de.


i

Gebt dem Rock’n’Roll einen Namen! „Zeltinger Band“ rockt in Lantershofen

Lantershofen Mit normalen Maßstäben ist dem Phänomen „Zeltinger” nicht beizukommen. Wie auch? Zeltinger ist eben alles andere als ein normaler Mensch. Er ist ein Ereignis, ein Zornesausbruch der Natur, ein echtes Original. Legendär sein Einstand 1979 im Nachtclub „Roxy”, wo der Grundstein für die nachhaltige Popularität des Profi-Proleten gelegt wurde. Legendär die 19 Auftritte, die folgten und bei denen „Rock’n’Roll von der Straße” präsentiert wurde – ruppiger, derber, an New Wave und Punk geschulter Rock von einem stets etwas atemlosen Zeltinger in derbem Rheinisch vorgetragen. Die eingekölschten Versionen von Lou Reeds „Walk On The Wild Side” („Stüverhoff ”) und dem

Ramones-Titel „Rockaway Beach” („Müngersdorfer Stadion”) entwickeln sich so zu Hits. Zeltinger-Konzerte sind ein Erlebnis: Der Schweiß läuft die Wände herunter, der Saal tobt. Der gute Jürgen provoziert sein Publikum mit markigen Sprüchen („Hal die Fress, ich muss mich konzentrieren!”). Großartiger Lärm, musikalischer Krawall erster Güte. Seit mehr als 30 Jahren ist das so und „Zeltinger“ ist immer noch eine Institution. Im Frühjahr 2010 ist das Studio-Album „Die Rückkehr des Retters“ als jüngste Veröffentlichung der Zeltinger Band erschienen. „Zeltinger“ ist am Mittwoch, 8. Mai, um 21 Uhr im Saal der Kleinkunstbühne zu erleben. Karten sind zum Vorverkaufspreis von 20 € zzgl. Gebühren erhältlich in der Plattenkiste (Bad Neuenahr), beim Ahrtal-Tourismus (Ahrweiler und Bad Neuenahr), Hermines Buchladen (Innovationspark Grafschaft), Rieck’s Landgasthof (Lantershofen) sowie online unter www.rieckslandgasthof.de und telefonisch unter 0 26 41 / 20 21 18 und 01 75 / 5 70 02 62. An der Abendkasse, die um 20 Uhr öffnet, kosten die Karten 25 €.

Oldtimer Treffen in Hönningen

Hönningen Vom 3. bis 5. Mai gibt es rund um den Hönninger Sportplatz Landwirtschaft und Oldtimer aller Art, einen “ Antikmarkt“ und einen separaten Ersatzteilemarkt zu entdecken. Stahlgiganten aus der frühen amerikanischen Landwirtschaft werden vorgestellt, alte Berufe, wie Schmied und Stellmacher zeigen ihre Handwerkskunst oder ein Bäcker backt Brot im alten Steinofen. Nebenan treiben Stationärmotoren Schrotmühlen und Stiftendrecher  zur Mehlgewinnung.

Eine 7 Tonnen Dampfmaschine spannt die Transmissionsriemen zum großen Dreschkasten, wo bereits im Spätsommer gebundene Garben gedroschen werden. Zum Gedenken an die Rennlegende Caracciola führen die Oldtimerfreunde Remagen am Samstag eine spannende Geschicklichkeitsprüfung mit ihren ca. 30 Oltimer-Autos durch. Die Traktorfahrer haben am Samstag die Möglichkeit ihre Fahrzeuge dem TÜV-Rheinland vorzuführen. Für die kleinsten Oldtimerfans stehen Miniquads und eine Dampfeisenbahn zur Verfügung. Am Sonntag, 5. Mai, verlost die amtierende Mayschoßer Weinkönigin einen TÜV-abgenommenen, einsatzbereiten Traktor der Firma Kramer. Info: 0 26 43 / 94 10 32 www.lanzersatzteile.de

Highlights

5

Familienführung Sondertermine in der Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Ahrweiler Ein Museumsbesuch muss nicht langweilig sein. Eine Besichtigung des ehemaligen Regierungsbunkers ist genau das Richtige für einen gemeinsam erlebten, spannenden Nachmittag: Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel, die Familienführung richtet sich an alle, die Spaß an einer Entdeckungstour durch das Museum des Kalten Krieges haben. Im Mittelpunkt stehen hier die Jüngsten, ab Grundschulalter, die eine besondere Betreuung erfahren, sodass sich auch ihnen der Bun-

ker, seine Bauweise und das Leben im Inneren erschließt. Im Gepäck der begleitenden Bunkerexperten, die auf alle Fragen eine Antwort haben, befindet sich ein Koffer voll mit Originalobjekten zum Anfassen und Bestaunen. Die Führung endet mit einem spannenden Bunkerquiz und einer kleinen Überraschung. Familienführungen im Mai und Juni finden statt am 5. Mai um 15 Uhr und am 2. Juni um 15 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0 26 41 / 911 70 53 oder hh@regbu.de. Im fünften Jahr seit der Eröffnung der Dokumentationsstätte Regierungsbunker gibt es Sonderöffnungstage mit Führungen für Einzelbesucher nach den Feiertagen Christi Himmelfahrt am Freitag, 10. Mai und nach Fronleichnam am Freitag, 31. Mai, jeweils um 11 Uhr und um 13 Uhr. www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu


6

Highlights

i

Themenführungen in der Roemervilla

Heiterer „Gruß an den Frühling“

Ahrweiler Ab Mai erweitert das Museum Roemervilla sein Angebot um Themenführungen. Samstags um 14 Uhr bietet das Museum Gästeführungen zu den unterschiedlichsten Aspekten des römischen Lebens an. Themen wie zum Beispiel die Ernährung und das Kochen, ein unterhaltsamer Überblick über die römischen Kaiser oder ein für die Ahr sehr wichtiges Thema, der Weinbau. Sie sind ebenso vertreten wie die Frage, welche

Musik der Schellack-Ära am 1. Mai

Foto: Werner Mertens

Rolle die Frau damals innehatte oder was wir vom Glauben an die zahlreichen Götter noch heute in unserem Alltag wiederfinden. Acht verschiedene spannende Themen begleiten den Gast im wöchentlichen Wechsel auf eine interessante Reise in die Welt vor fast 2000 Jahren. Beginn jeweils samstags um 14 Uhr im Foyer des Museums. Die Kosten pro Person betragen 4 € zuzüglich Eintritt in die Roemervilla. Die Führung dauert 1 bis 1,5 Stunden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Themen im Mai und Juni: 4. Mai: Die Götter im Alltag 11. Mai: So aßen und tranken die Römer 18. Mai: Sklaverei zur Römerzeit 25. Mai: Weinbau zur Römerzeit 1. Juni: Ein Tag im römischen Bad 8. Juni: Die Rolle der Frau 15. Juni: Römische Landwirtschaft 22. Juni: Die römischen Kaiser 29. Juni: Ein Tag im römischen Bad

Mehr als nur „Quetschebüggel“ Konzert des Akkordeon Clubs Koblenz Bad Neuenahr Schon mehrmals konnte der Akkordeon Club Koblenz e.V. sein Publikum in Bad Neuenahr davon überzeugen, dass Akkordeonmusik weit mehr ist als das, was man mit Schifferklavier oder, in kölscher Mundart, „Quetschebüggel“ normalerweise in Verbindung bringt. Am Mittwoch, 8. Mai, treten die 25 begeisterten Laienmusiker unter der Leitung von Anna Beyer um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr auf und

überzeugen auch anspruchsvolle Musikfreunde von der Vielfalt und Klangschönheit zeitgenössischer Akkordeonmusik. Für den Akkordeon Club Koblenz gibt es keine musikalischen Grenzen. Zum Repertoire gehören mitreißender Samba, Musicalstücke z.B. aus „Phantom der Oper“ oder „West Side Story“, Kinoschlager aus „James Bond“ und „Pink Panther“, aber auch Arrangements barocker Stücke und Sakralmusik. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Bad Neuenahr Die Jahreszeit der geröteten Nasen und der dicken Schals ist endgültig vorbei - anstecken sollen sich die Gäste in der Konzerthalle im Kurpark nur noch mit guter Laune, wenn die Aktiengesellschaft Bad Neuenahr am Dienstag, 1. Mai, zum alljährlichen „Gruß an den Frühling“ einlädt. Das Ballroom Sündikat - das ist eine nicht ganz alltägliche 10-Mann-und-eine-Frau-Formation aus Köln. Sie erinnern nicht nur mit Smokingjacke und Fliege an die vergilbten Musikphotographien der 20er und 30er Jahre, sondern folgen auch musikalisch den Leitbildern aus den USA, England und Deutschland der alten Zeiten, frei nach dem Motto: so original wie nötig - so originell wie möglich. Zu hören ist das Sündikat in Köln und um Köln herum - und am Mittwoch, 1. Mai, um 11 Uhr auch in Bad Neuenahr in der Konzerthalle im Kurpark. Das Ballroom Sündikat - das sind nicht nur die romantischen oder frechen Schlager und Songs von damals zum Zuhören und -sehen, sondern das ist auch Tanzmusik, hin und wieder ein französisches

Chanson, lateinamerikanische Standards im Crossover-Gewand. Damit noch nicht genug: Die Schellack-Ära hat auch wunderschöne Musikstücke in den 40er und 50er Jahren hervorgebracht, welche einfach zu schade wären, um in der Schatztruhe zu verstauben. Und so präsentieren die Musiker auch Stücke vom Swing bis zum guten alten Rock’n‘Roll in Arrangements, die es nur beim Sündikat zu hören gibt.

Konzert im Park und Maiansingen Beim „Konzert im Park“ am Nachmittag um 15.30 Uhr unterhält das Bad Neuenahrer QuAHRtett unter der Leitung von Edit Koledich mit leichter Muse. Der Männer- und Frauenchor Bad Neuenahr lädt um 19.30 Uhr zum „Maiansingen“ ein. Der Chor singt Volkslieder und bekannte Melodien in traditionellen Arrangements, die Zuhörer sind zum Mitsingen eingeladen. Blätter mit den Liedtexten liegen bereit. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Info-Telefon: 0 26 41 / 801-0

Orchester des Kreises Ahrweiler Sommerkonzert Zum Sommerkonzert lädt das Orchester des Kreises Ahrweiler am Mittwoch, 26. Juni, um 19.30 Uhr in die Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr. Es wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten mit Werken vom Barock bis hin zur Spätromantik. Zu Gehör kommen unter anderem

das Violin-Doppelkonzert F-Dur von J. S. Bach, das Concerto Grosso F-Dur von G. F. Händel und Stücke aus der Peer Gynt Suite von E. Grieg. Solisten sind Victoria Nyikes und Hans-Lothar Friedrich (beide Violine). Der Eintritt ist frei.


i

Highlights

Udo-Jürgens-Abend

Jubiläums-Wanderung

mit dem Bad Neuenahrer QuAHRtett

Sahrbachtaler Wandertag am 5. Mai

wunsch wiederholen an diesen Terminen der Klarinettist und Sänger Johann-Peter Taferner und die Instrumentalisten des Bad Neuenahrer QuAHRtetts ihren überaus erfolgreichen „Udo-Jürgens-Abend“. Mit bekannten und weniger bekannten Liedern des „Meisters der Melodien“, einer Stimme, die dem Original gleichkommt, charmanter Moderation und passendem Outfit versetzt Johann-Peter Taferner die Zuhörer in große Konzertsäle – ein Abend zum Träumen! Der Eintritt ist mit Kurkarte frei, sonst ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.

Flamenco Macandé Leidenschaft, Rhythmus und Emotion Bad Neuenahr Vor mehr als siebzig Jahren zog er durch die Straßen von Cádiz, verkaufte Bonbons und Süßigkeiten und widmete jeder Leckerei ein eigenes Flamencolied – der legendäre Flamencosänger Macandé. Nach ihm hat sich die Flamencoformation benannt, die am Dienstag, 7. Mai um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr gastiert. Im Jahr 2005 gründete der Gitarrist und Komponist Daniel Sommer mit dem andalusischen Flamenco-Sänger und Perkussionisten David Alcántara und der Tänzerin Antina die Gruppe Macandé. Die Künstler arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen und teilen das Lebensgefühl „Flamenco“. Dabei entfalten sie ihre Musik immer wieder neu und lebendig aus dem Wechselspiel zwischen der Stimmung der Künstler und der Reaktion des Publikums. Im Mittelpunkt ste-

hen Spontanität und Lebensfreude. Erst wenn der Funke auf das Publikum überspringt, sind die Künstler zufrieden: „Das Publikum soll mitfühlen – erst dann sind wir glücklich.“ Karten zum Preis von 12 € (ermäßigt 10 €) gibt es im Vorverkauf bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 14 / 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Sahrtal Sonne von oben und Sonne im Herzen sollen die Wanderer am 5. Mai mit ins Sahrbachtal bringen. Für alles andere hat der Freundeskreis Sahrbachtal gesorgt: Ein Wanderwegenetz von inzwischen 76 km auf 19 exzellent ausgeschilderten Wanderwegen gibt dem Sahrbachtal zu Recht den Beinamen „Wanderparadies Sahrbachtal“. Der Freundeskreis Sahrbachtal hat in den zehn Jahren seines Bestehens eines der reizvollsten Täler der Ahr-EifelRegion für den naturnahen Wandertourismus erschlossen: Eine Bereicherung, die einen Abstecher vom jüngst eröffneten AhrSteig empfiehlt. Rechtzeitig zur Frühjahrssaison im 10. Jubiläumsjahr der Gründung des Freundeskreises Sahrbachtal hat der gemeinnützige Verein das umfangreiche Wegenetz herausgeputzt und seine vorbildliche Wanderkarte neu aufgelegt. Diese basiert auf einem aktuellen Luftbild des Sahrbachtals und der angrenzenden Höhengebiete. Sie ist wasser- und reißfest und mit informativen Texten versehen. Zwei neue Wegstrecken wurden in die Karte aufgenommen: der Grubenweg (1,6 km vom südlichen Sahrbacher Höhenweg direkt zum Radioteleskop Effelsberg mit Anschlüssen an die galaktischen

Themenwege (Planetenweg, Milchstraßenweg und Galaxienweg), benannt nach der dort tief eingeschnittenen Talformation, und der Hasenweg, der auf einer Außenschleife vom nördlichen Gottfried-Kinkel-Weg 1,3 km dem Ahr-Venn-Weg folgend den Hasenberg bei Krälingen (471 m) umrundet. Von hier hat der Wanderer einen atemberaubenden Blick über das Rheintal zum Siebengebirge. Die von Rheinbach kommende Buslinie 540 (wochentags) trifft den Hasenweg vor dem Ortsrand von Krälingen. Start des Wandertages ist um 10 Uhr ab Kreuzberg an der Ahrbrücke mit halbstündlich geführten Wanderungen auf unterschiedlichen Strecken zwischen 6,5 km und 18,5 km. Weitere Startpunkte ab 10 Uhr sind K 31(bei Krälingen, Abzweig Häselingen) und der Campingplatz an der L 76 im Sahrbachtal. Das Wanderziel ist der Feuerwehrplatz in Binzenbach mit Bewirtung ab 11.30 Uhr. Ein Pendelbus nach Kreuzberg steht ab 16 Uhr bereit. Die Wanderkarte zu 4,50 € ist erhältlich unter Freundeskreis-Sahrbachtal@ kirchsahr.de sowie in zahlreichen Gastronomiebetrieben der Region und den Touristeninformationen. www.freundeskreis-sahrbachtal.de.

Brenner’s Nähzentrum 53474 Bad Neuenahr · Jesuitenstr. 5–7 Tel. (0 26 41) 20 64 04 · Fax 20 65 88

Reparaturannahme aller Fabrikate www.brenners-naehzentrum.de

Die regelmäßige musikalische Unterhaltung in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr liegt zum großen Teil in den Händen des Bad Neuenahrer QuAHRtetts unter der Leitung von Edit Koledich. Mit seiner vielseitigen Besetzung spielt das Ensemble ein außerordentlich breites Repertoire von bekannten klassischen Stücken über Highlights der StraußÄra bis hin zu Swing, Schlagern und Melodien aus Filmen und Musicals. Dass die Musiker aber noch mehr „drauf“ haben, zeigen sie am Samstag, 11. Mai, und Samstag, 29. Juni, jeweils um 19.30 Uhr. Auf vielfachen Publikums-

7

PFAFF Nähmaschinen Stoffe Patchworkartikel

®

Zubehör Kurzwaren Wolle

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr


8

Highlights

i

Party!Rot!Weiss

Sommerliche Blasmusik

Das Weinspecial der AfterJobParty im Kurpark

Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler 1910 e.V.

Bad Neuenahr Am 25. Mai ab 20 Uhr findet die Premiere einer ganz neuen Weinparty statt. Erstmalig kommen die Veranstalter der beliebten AfterJobParty-Reihe aus Bonn und Köln ins Ahrtal und kombinieren gepflegte Partykunst mit bester Weinkultur. Ein besonderes Event für Menschen ab 21 Jahren, eingebunden in das außergewöhnliche Ambiente des Neuenahrer Kurparks. Vollkommen wetterunabhängig wird in der Frühlingsnacht auf höchstem Niveau vor und in der Konzerthalle gefeiert: Begleitet von hochkarätigen Live Acts kann in der gläsernen Tanzarea zu besten Partybeats der bekannten DJ´s André Schild und Daniel Filipovic getanzt werden. Weine von 10 Spitzenweingütern der Ahr werden an einer stilvollen Bar aus

trendigen Leuchttischen präsentiert. Selbstverständlich kommen aber auch die Bierfreunde auf ihre Kosten. Longdrinks werden von der Bar Tricolore angeboten, kleine Speisen vom Dorint Hotel. Das 4 Sterne Haus bietet zudem ein Übernachtungsspecial für auswärtige Gäste. Das Kartenkontingent für die Party!Rot!Weiss ist limitiert. Erfahr ung sgemäß sind die beliebten AfterJobPartys im Voraus ausverkauft. Wir empfehlen daher, die Tickets für dieses Special rechtzeitig zu sichern. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 13 € und beinhalten einen Welcome Drink. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten 15 €. Zum Vorverkaufspreis sind die Karten erhältlich in folgenden Geschäften: Friseursalon „Chez Daniel“, Damenboutique „Clara“, Designer Second Hand Shop „Wunschhaus“, „Shoes and More“, Restaurant „Kleinertz“, Weingut Sonnenberg und in Bonn bei „Das Duo“ sowie zzgl. Vorverkaufsgebühr über Bonnticket im Internet oder in deren Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Vorverkaufsstellen unter www.party-rot-weiss.de.

Jüdisches Alltagsleben im Heilbad Vortrag von Hans-Jürgen Ritter im Haus der Familie/Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr „So besitzt Neuenahr um die Sommerzeit einen fast ganz jüdischen Charakter“, lautete die Einschätzung eines Badegastes zur Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. In seinem gleichnamigen Vortrag wird Hans-Jürgen Ritter am Mittwoch, 12. Juni um 18 Uhr im Haus der Familie/ Mehrgenerationenhaus, Weststraße 6 einen Einblick in das jüdische Alltagsleben im Heilbad Neuenahr geben. Menschen jüdischen Glaubens gehörten einst zu geachteten Mitbürgern im „Rheinischen Karlsbad“, wie Bad Neuenahr in seiner großen Zeit vor dem Ersten Weltkrieg genannt wurde. Sie waren in allen Bereichen der Sozialge-

meinschaft integriert, auch wenn sie aufgrund ihres praktizierten Glaubens als „Exoten“ in einem christlich geprägten Umfeld galten. In Neuenahr waren Juden vor allem im Gastgewerbe, in der Mode- und Putzmacherbranche und als Metzger tätig. Daneben sorgten sich jüdische Ärzte und Sanatoriumsbetreiber um das gesundheitliche Wohl der Kurgäste. Hans-Jürgen Ritter geht den Spuren eines in hohem Maße durch das Judentum geprägten Lebens im Heilbad bis in die 1930er Jahre nach. Er beleuchtet die vielen Facetten einer Zeit des von gegenseitiger Achtung geprägten Miteinanders. Der Eintritt kostet 3 €.

Bad Neuenahr Auch im Mai und im Juni gibt die Musikvereinigung Bad Neuenahr in der Konzerthalle im Kurpark ihre beliebten monatlichen Konzerte mit symphonischer Blasmusik. Der musikalische Leiter Richard Knipp hat sich zur Jahreszeit passende Themen ausgedacht, bei denen das traditionsreiche Orchester sein ganzes Können entfalten kann. Am Dienstag, 21. Mai, lautet das Motto „Mai-Flower“. Die Musikvereinigung bietet einen bunten Strauß an Melodien, sowie beliebte Frühlingslieder, die im Mai nicht fehlen dürfen. Wen es da nicht auf den Stühlen hält, darf auch gerne den „Tanz in den Mai“ mit seiner Liebsten nachholen. Im Juni bringt die Musikvereini-

gung Bad Neuenahr die richtige Musik für alle, die sich auf ihren Urlaub freuen oder im Fernweh schwelgen möchten. Am Dienstag, 18. Juni, heißt es „Ab in den Süden‘‘. Das Orchester entführt mit internationaler Blasmusik in den sonnigen Süden und andere schöne Länder. Eine fröhliche musikalische Reise ist damit garantiert. Nach diesem fröhlichen Konzert voller Sehnsucht nach Sonne verabschiedet sich die Musikvereinigung in die Sommerpause. Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr, Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher. Der Eintritt zu den Konzerten der Musikvereinigung ist mit Kurkarte frei, sonst ist der Kurparkeintritt zu bezahlen.

Kultur im Gewölbe Veranstaltungsreihe im Zehnthof Sinzig Sinzig Im historischen Gewölbekeller des ehemaligen Zehnthofs in Sinzig initiierte die Sinziger Cellistin und Instrumentalpädagogin Monika Recker-Johnson im April eine neue Veranstaltungsreihe. „Raumakustik, Ausstattung und die inspirierende Atmosphäre des Gewölbes haben mich von Anfang an begeistert“ erinnert sich Monika Recker-Johnson. Inzwischen finden in regelmäßiger Folge jeweils Freitagabend um 19.30 Uhr anspruchsvolle Kulturveranstaltungen statt, wobei sich das Spektrum vom klassischen Konzertabend über Erzählkunst, Weltmusik, Magie, Mitsingabende und Lesungen bis hin zu Kunstausstellung erstreckt. Das Gewölbe, ausgestattet mit Bechstein-Konzertklavier steht ortsansässigen und auswärtigen Künstlern offen, die „Hautnah-Atmosphäre“ macht

jede Vorstellung zu einem ganz besonderen Erlebnis – für Künstler und Publikum. Das Programm soll, so ReckerJohnson, abwechslungsreich und überraschend bleiben, nicht die großen Namen zählten sondern die Qualität der Darbietung. Die Termine im Mai und Juni stehen im Tagesprogramm auf den Seiten 21 bis 26, das Programm der folgenden Monate kann auch angefordert werden: Tel. 0 26 42/ 99 85 01, info@gewoelbe-sinzig.de.


i

Grafschafter Frühling mit den Musikfreunden Lantershofen Bad Neuenahr Die Musikfreunde Lantershofen bilden ein stattliches Blasorchester, dessen Ursprung in der Freude am gemeinsamen Musizieren liegt und dessen Mitglieder sich als ein Stück der Musik- und Dorfkultur verstehen. Im Jahr 1976 taten sich einige Musik- und Dorfbegeisterte zusammen, um hehre Ziele zu erreichen: Gemeinsam mit „Spaß an der Freud“ Musik für‘s Dorf und sich selbst zu machen. Worum es im Anfang ging, drückte sich zum Teil auch in der Namenwahl für das Gründungs-Blasorchester aus: Man nannte sich zunächst „Panikorchester“, um damit die anfangs vorhandenen Unsicherheiten vorsichtshalber auszugleichen. Alle Probleme und Unsicherheiten wurden aber rasch abgelegt: Schnell steigerte sich das Können, die Instrumentierung, der Bläserbestand, die Kasse und der Erfolg. Man konnte stolz auf den Namen „Panikorchester“ sein,

denn man hatte etwas zu bieten: gute Blasmusik zur rechten Zeit am rechten Ort. Unter der musikalischen Leitung von Manfred Sebastian steht das Orchester heute auf einem beachtlichen Niveau. Von alten Ohrwürmern bis zu flotten Märschen, vom Walzer bis zu moderner Instrumentierung, Pop, Beat und St. Martin... das Repertoire ist umfassend, schmissig und zeitnah. Besonderen Wert legen die Musikfreunde auf eine solide musikalische Ausbildung der Jugend. Hierauf ist man besonders stolz, viele junge Leute für die musikalischen und dörflichen Ziele gewonnen zu haben. Hier kann man etwas lernen... und Spaß macht‘s obendrein. Das Konzert am Dienstag, 28. Mai, beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.

Highlights

9

Postumus Der erste rheinische Kaiser Sonderausstellung in der Roemervilla

Bildrechte: Landesmuseum Bonn Ahrweiler Plündernde Horden durchstreifen das Rheinland, innere und äußere Unruhen bedrohen den Frieden des Römischen Reichs. Die römischen Kaiser können die Sicherheit der Bevölkerung in den Grenzprovinzen nicht mehr gewährleisten. In dieser Situation übernimmt der Militärkommandant von Köln die Initiative, lässt sich von seinen dezimierten Truppen und Unterstützung der Provinzbevölkerung zum Kaiser ausrufen. Anders als andere Gegenkaiser zettelt er keinen Bürgerkrieg an, sondern stellt

den Frieden in seinem Einflussbereich wieder her. Über anderthalb Jahrzehnte regierten er und seine Nachfolger ein Reich, das von der Atlantikküste bis nach Bayern und von Schottland bis an die Mittelmeerküste reichte. Die Sonderausstellung, die bis zum 17. November im Museum Roemervilla zu sehen ist, beschreibt wie es zu der Krise des Römischen Reiches kam und wie sie bewältigt wurde. Sie stellt die konkreten Auswirkungen auf die Bevölkerung innerhalb der germanischen und keltischen Provinzen dar. Einmal im Monat führt „Kaiser Postumus“ persönlich auf unterhaltsame Weise durch die Ausstellung. Er berichtet vom Leben und den Leiden des römischen Herrschers. Termine: Samstag 18. Mai und 15. Juni jeweils um 11 Uhr. Kosten: 4 € zuzüglich Eintritt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Live-Vorführung Das will jeder haben!

Trollbeadsherstellung aus Glas 25. Januar 2013 ahl an e Ausw hern ß l o 11:00 – 13:00 und 14:00 – 16:00 Uhr a r in G c Orig und Tü Schals Gourmet und Wein – tionsDekora ahlSensation White artikel Edelst d n u r e b il S Dagernova Weinmanufaktur und Villa Aurora on muck v r h c S präsentieren eine exklusive Gartenparty mit de rle zen Pe Bad Neuenahr Nach erfolgreichem Menü, das keine Wünsche offen schwar Einstand im Jahr 2012 präsentieren die Familie Lindner vom Restaurant Villa Aurora und die Dagernova Weinmanufaktur in der Veranstaltungsreihe „Gourmet & Wein“ wieder ein Event der besonderen Art. Im wunderschönen Garten der Villa Aurora taucht die Veranstaltung ganz in die Farbe Weiß ein. Mit floralem Ambiente und stimmungsvoller Livemusik bieten die beiden Partner eine Gartenparty der besonderen Art. Bei lockerer Atmosphäre genießen die Gäste ein 10-Gang-Flying

lässt. Auch bei den begleitenden Weinen haben sich die Winzer der Dagernova etwas Besonderes ausgedacht. Eine exklusive Weinbar bietet eine große Auswahl der Weine der Manufaktur zur Verkostung nach Herzenslust an. Die Veranstaltung findet am 11. Mai ab 16.30 Uhr statt. Karten können zum Preis von 85 € pro Person (inkl. Aperitif, 10-Gang Flying Menü, Getränke) bei den beiden Partnern erworben werden. Infos und Anmeldung: Tel. 0 26 41 / 94 72-0 oder thomas.monreal@dagernova.de.

der

rmbän

Ledera

nkGesche artikel bagPoodle n Tasche

n

sebrille

Le NEU!

Uhren und

von

und vieles mehr...

Kreuzstr. 12 - 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 / 2074321 www.trend-domizil.de


10

Highlights

i

Festival Musik und Wein

30 Jahre Chorgruppe Lohner

Klaus Doldinger und Jürgen Becker zu Gast im Ahrtal

Jubiläumskonzert in Bad Neuenahr

Marienthal Es kann wieder losgehen in der Klosterruine Marienthal, am Donnerstag , 20. Juni, startet das Festival mit der bereits etablierten Comedy-Show NightWash On Tour mit Knacki Deuser und drei weiteren Stand-up Comedians und der Band Alex Flucht. Bereits restlos ausverkauft ist die Veranstaltung am Freitag, 21. Juni, mit Köbes Underground. Eines der Highlights dürfte auch in diesem Jahr wieder die hochkarätig besetzte Jazzveranstaltung am Samstag, 22. Juni, sein. Mit Klaus Doldinger konnte man die Größe des Deutschen Jazz verpflichten, im Quartett mit Ali Haurand, dem Jazzechogewinner Christian Elsässer und Christian Lettner. Sicherlich nicht weniger interessant Roman und Julian

Wasserfuhr, eine der größten Nachwuchstalente in der Deutschen Jazzszene, ihr neues Album mit Blank & Jones verspricht Smooth Jazz vom Feinsten. Als lokale Größe konnte man Jonas Röser verpflichten, der mit seinem Quartett in der Ruine gastieren wird. Ein besonderes Highlight am Sonntag, 23. Juni, für alle Freunde des klassischen Kabaretts bietet der Auftritt von Jürgen Becker mit seinem Programm „Der Künstler ist anwesend“. Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen ist bereits angelaufen, Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen, der Plattenkiste Bad Neuenahr sowie unter www.kleinkunstandmore.de

Bad Neuenahr Anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums gibt sich die von dem inzwischen mehrfach ausgezeichneten Chorleiter, Musikdirektor FDB und Chordirektor ADC, Werner Lohner im Jahre 1983 gegründete Chorgruppe Lohner am Samstag, 1. Juni, um 19.30 Uhr in der Konzerthalle im Kurpark die Ehre. Schon heute dürfen die Besucher sich auf ein musikalisches Highlight freuen, das in der Region seinesgleichen sucht. Unter der Gesamtleitung von Werner Lohner werden die hochkarätigen Sänger gemeinsam mit dem international anerkannten Basso Profundo, Daniel Lewis Williams von der Staatsoper München sowie der Sopranistin Ruth Maria Kronenfeld einen repräsentativen Querschnitt weltlicher Chorlitera-

tur präsentieren. Die Chorgruppe Lohner steht für einen der renommiertesten Männerchöre im südwestlichen Deutschland. Die 55 Laiensänger kommen aus 17 verschiedenen Chören im Koblenzer Raum und treffen sich l4-tägig mit ihrem Chorleiter Werner Lohner zu den Chorproben, in denen ein umfangreiches Repertoire anspruchsvoller Chorliteratur von der Gregorianik über die Klassik und Romantik bis hin zur zeitgenössischen Chormusik einstudiert wird. Karten zum Preis von 18 € (ermäßigt 16 €) gibt es im Vorverkauf bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 14 / 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

„Im Bad wölln wir Park- und Gartenlandschaften recht fröhlich seyn“ in Bad Neuenahr Sinnfrohe Musik der Renaissance Vortragsreihe im Ahr-Resort wird mit Hans-Jürgen Ritter fortgesetzt Bad Neuenahr besitzt eine Vielzahl Gärten und Parks mit jeweils eigenem Charme und eigener Geschichte. Am Anfang standen die Pläne des berühmten Landschaftsarchitekten, Gartenplaners und Direktors aller preußischen Gärten Peter Joseph Lenné für den eigentlichen Kurbezirk. Der Referent Hans-Jürgen Ritter geht in seinem Vortrag am Freitag, 3. Mai, den Spuren Lennés nach, zeigt aber auch die weitere Gestaltung der „grünen Infrastruktur“ Bad Neuenahrs auf, die entgegen landläufiger Meinung nicht auf Lennés Pläne zurückzuführen ist. Hier haben sowohl die AktienBade-Gesellschaft als auch die Zivilgemeinde im Verlaufe der Entwicklung des Heilbades zum

Wohle des Kurgastes nach eigenen Plänen gestaltet. Anhand von Abbildungen und Plänen wird diese Geschichte lebendig dargestellt werden. Der Referent weist darauf hin, dass Leben und Gesamtwerk Peter Joseph Lennées nicht Inhalt des Vortrages sein werden, ebenso wie eine fachliche Darstellung der Flora der Gärten und Parks nicht im Mittelpunkt steht. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Im Anschluss beantwortet der Referent gerne die Fragen der Zuhörer. Der Vortrag findet statt im Vortragsraum des Historischen Thermal-Badehauses, Kurgartenstraße 1 in Bad Neuenahr. Info-Telefon: 0 26 41 / 801-0.

Bad Neuenahr Der Sommer kommt. Und mit ihm die Lust auf Wasser. Sei es als kühles Nass zum Baden oder um den inneren Brand zu löschen. Das war schon in alten Zeiten so. Mit dem Sommer erblüht die Lebenslust. Und wo das Tanzbein geschwungen wird, ist Amor nicht fern – und spielt uns allzu gerne seine Streiche. Davon singt Holger Queck in

Liedern von Jacob Obrecht und Ludwig Senfl. Es werden lustige Geschichten zu hören sein von Caesarius von Heisterbach und Hans Rosenplüt, die heute so amüsant und keck sind wie vor vielen hundert Jahren. Ein Zeitungsbericht aus einem mittelalterlichen Kurort gibt tiefe Einblicke in die Sitten der damaligen Zeit Davon spielen ,,Les Bouffons de Longchamp‘‘, sowie das Barockposaunenquartett ,,Aequalis‘‘ auf ihren historischen Holzblasinstrumenten, wie Krummhörnern, Gemshörnern, Blockflöten am Dienstag, 11. Juni, in der Konzerthalle im Kurpark. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Mit Kurkarte ist der Eintritt frei, sonst gilt der Kurparkeintritt.


i

Blankenheim Sommer am See statt. Treffpunkt um 16 Uhr ist der Blankenheim Weiher. Ab 18 Uhr präsentieren sich Bands aus verschiedenen Musikrichtungen: 27. Juni: Üdelhovener Dorfmusikanten, 4. Juli: Caravan, 11. Juli: Rock on wood, 18. Juli: FDH und BUMS, 25.Juli: Uwe Reetz und Kinder sowie die Band Eifelperlen. Der Eifelverein Ortsgruppe Blankenheim feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sind alle Wanderfreunde am 27. Juni und 25. Juli von 14 bis 17 Uhr zur Jubiläumswanderung eingeladen mit anschließendem Ausklang bei Kaffee und Kuchen sowie guter Musik am Weiher. Zudem wird die Auftaktveranstaltung der Gala Tolbiac am 18. Juli um 17 Uhr übergehend zum Sommer am See gefeiert. Hierbei übernimmt die Gemeinde Blankenheim bis 2015 die Patenschaft der Lebenshilfe HPZ. Weitere Informationen zum Sommer am See gibt es bei der Tourist Information Blankenheim, Tel. 0 24 49 / 87-222 und unter www.blankenheimsommeramsee.de

11

Altenahrer Weinsommer Inthronisation der neuen Weinkönigin

Kinderprogramme und Live-Musik Blankenheim Zum achten Mal findet diesen Sommer im historischen Burgstädtchen Blankenheim die Veranstaltungsreihe „Blankenheim Sommer am See“ statt. Die Sommertage am See bieten ein Programm für die ganze Familie. Ab 17 Uhr wird ein Kinderprogramm in Zusammenarbeit mit Kindergärten angeboten, d.h., jeden Donnerstag wird Unterhaltung, Kinderschminken, Spiel, Bewegung, Basteln und Spaß zu einem anderen Thema stattfinden. Zusätzlich gibt es zwischen 17 und 19 Uhr eine „Happy Hour für Kids“ mit Getränken, Minigolf und Bootfahren zum halben Preis. Im Rahmen des Kinderprogramms „Blankenheim -Diplom“ findet am 25. Juli eine Geo-Caching-Tour für Kinder

Highlights

Altenahr Ein herrlich geschmückter Platz vor dem Haus des Gastes mit Blick auf die Ahr, wird am Samstag, 22. Juni, um 15 Uhr seine Pforten für Einheimische sowie Gäste von nah und fern öffnen. Die Besucher erwartet neben dem Wein- und Sektstand samstags und sonntags ein gastronomischer Stand mit kulinarischen Leckereien aus der Region. In diesem Jahr wird Herbert Kraus mit den „Walking Shoes“ den Altenahrer Weinsommer mit einem musikalischen Rahmenprogramm am Samstag ab 15.30 Uhr bereichern. Wenn das Orchester dann

zum Trommelwirbel aufspielt und die scheidenden und neuen Weinmajestäten den Platz mit ihrem Gefolge betreten, steht der Höhepunkt des Altenahrer Weinsommers mit der Proklamation der Weinmajestäten 2013/2014 auf dem Programm. Die scheidende Weinkönigin Lisa wird die Krone ihrer Nachfolgerin überreichen und sie ins Amt einführen. Am Sonntag, 23. Juni, freuen sich die Initiatoren ab 11 Uhr auf viele Gäste und einen schönen Frühschoppen mit musikalischer Begleitung des Altenahrer Blasorchesters und dessen Nachwuchs. Eröffnet wird der zweite Veranstaltungstag traditionell von den neuen Altenahrer Weinmajestäten. Neben den Wein-, Sektund Speiseständen erwartet die Gäste am Sonntag ein Kaffee- und Kuchenbuffet. Weitere Informationen beim Weinort Altenahr e.V., Tel. 0 26 43 / 84 48 und info@altenahr-ahr.de.

Gesprächskreis Ahrwein Förderung des Steillagenweinbaus werden. Sicher ist jedoch, es werden hochaktuelle Entwicklungen dargestellt werden können.   Referent Dr. Rudolf Nickenig ist Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbands und ein einflussreiches Mitglied der wichtigsten Kommissionen und Verbände in Brüssel und Paris. Weltweit ist er bekannt als Organisator der „Intervitis“, der größten und bedeutendsten Weinbaumesse der Welt. Der Eintritt zum Gesprächskreis Ahrwein ist frei. Infos unter Tel. 0 26 41 / 3 67 82.

MIT FLIP-FLOPS AUF DEN DRACHENFELS Bequemer kann man gerade bei sommerlichen Temperaturen nicht „Bergsteigen“: Deutschlands älteste Zahnradbahn bringt Sie auch ganz ohne Wanderausrüstung auf den 320 m hohen Gipfel mit dem neu gestalteten Drachenfelsplateau. Genießen Sie von dort aus den einmaligen Blick in das romantische Rheintal. An der Mittelstation können Sie die Fahrt unterbrechen, um die Umgebung zu erkunden oder Ihre Wanderung in das Siebengebirge zu starten - wenn Sie möchten eben sogar in Flip-Flops!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

© www.viskom-design.de

Dernau „Erhaltung des Steillagenweinbaus im Schatten der strittigen Europäischen Rahmenbedingungen für den Weinbau“ ist das Thema im Gesprächskreis Ahrwein am 18. Juni um 19 Uhr in der Eventhalle der Dagernova Weinmanufaktur in Dernau. Seit Monaten wird in Brüssel heftig über eine Reform der Europäischen Agrarpolitik gestritten. Die Beschlüsse haben auch Auswirkungen auf die Weinbranche. Zu den vielen strittigen Fragen gehört auch die Anbauregelung, die einen erheblichen Einfluss auf die Erhaltung des Weinbaus in den traditionellen Kulturlandschaften hat. Hierzu zählen aber auch die Förderinstrumente, die zur Verfügung stehen, um die Winzer in den ländlichen Räumen, insbesondere auch in den Hangund Steillagen zu unterstützen Im Augenblick ist nicht absehbar, ob die Beratungen bis zur Vortragsveranstaltung abgeschlossen sein

DRACHENFELSBAHN Drachenfelsstraße 53 | 53639 Königswinter Telefon: 02223.9209-0 | Fax: 02223.4734 www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de


12

Highlights

i

Ahrathon am 15. Juni Sieger werden in Wein aufgewogen Bad Neuenahr Am 15. Juni veranstalten das Dorint Parkhotel Bad Neuenahr und das Weingut Sonnenberg zum zweiten Mal den einzigartigen Gourmet- und Erlebnismarathon über den Rotweinwanderweg. Nicht nur die Landschaft des Ahrtals, sondern der besondere Erlebnischarakter des Laufs machen dabei seinen Charme aus. So werden die Sieger der Wettkämpfe Halbmarathon und Marathon auf einer 2,50 m hohen Balkenwaage in Wein aufgewogen. Außerdem kann der Ahrathon kostümiert gelaufen werden, was für die Wanderer und Zuschauer einen besonderen Anreiz ausmacht. Die besten Kostüme werden dabei extra prämiert. Um 9 Uhr fällt im Start-/Zielbereich im Dahliengarten der Startschuss für die Marathondistanz über 42,2 km. Auch für Staffelläufe, Nordic Walking, eine Einsteiger- und Schülerstrecke an der Ahr entlang ist gesorgt. Sowohl Profis, als auch Amateure sind zur Teilnahme zugelassen. Die Zeitnahme erfolgt mit dem Zeitmesssystem mika-timing. Die Strecke verläuft an der Ahr entlang bis Walporzheim, dann über den Weinbaulehrpfad und den Rotweinwanderweg, durch die Altstadt Ahrweilers und den Kurpark Bad Neuenahrs bis zum Dahliengarten zurück. Dort feiert das Dorint Parkhotel ab 10 Uhr ein großes Familienfest mit Hüpfburgen, Bastelangeboten, einem Spielmobil und Kinderschminken. An den sieben (beim Marathon 14) Verpflegungspunkten erhalten die Läufer neben der

normalen Versorgung mit Wasser, isotonischen Drinks, Obst und Powerriegeln auf Wunsch auch ein Glas Wein des jeweils am Verpflegungspunkt befindlichen Winzers und ein Gourmethäppchen. Mit dabei sind das Weingut Lingen, Weingut Josten & Klein, die Weinmanufaktur Walporzheim, die Dagernova Weinmanufaktur, Weingut Kurth und Weingut Sonnenberg. Das gastronomisches Angebot wird vom Steigenberger Hotel Bad Neuenahr, dem Hotel Am weissen Turm Ahrweiler, dem Ringhotel Giffels Goldener Anker, REWE Jörg Schäfer Bad Neuenahr, dem Hotel Hohenzollern Ahrweiler, dem Royal Partyservice und dem Dorint-Parkhotel Bad Neuenahr serviert. Tanzcorps und Musikgruppen aus Köln und dem Ahrtal werden auf der Strecke die Läufer anheizen und an den Verpflegungs- und Rastplätzen bei den Wanderern und Zuschauern für Stimmung sorgen. Mit einer Stempelkarte, die bei den Veranstaltern erhältlich ist, bekommt auch jeder Wanderer an den Verpflegungspunkten den jeweiligen Läuferwein zur Probe. www.ahrathon.de.

Liverock am Fuße der Weinberge

Bad Neuenahr Am 15. Juni findet ab 17 Uhr am Fuße der Weinberge von Bad Neuenahr auf dem Gelände hinter dem Weingut Sonnenberg zum neunten Mal die Veranstaltung „Rock & Wein“ statt. Bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen können die leichten, vor allem hellen Weine des neuen Weinjahrgangs, die das Weingut Sonnenberg zu bieten hat, probiert werden. Um ein Hairstyling für den Abend braucht man sich im Vorfeld nicht zu kümmern, denn für einen kleinen Obolus, der schwerstkranken Kindern und deren Familien zugute kommt, stylt der Friseursalon „Planet Hair“ um Chefin Sebia Breil gerne entsprechend dem Anlass. Ab 17 Uhr kann dann getreu dem Motto „Rocking´ all over the world“ zu der Livemusik von zwei Rockbands das Tanzbein geschwungen werden. Den musikalischen Auftakt wird in diesem

Jahr die Bonner Band „Sound Kitchen“ machen, die aus sechs fantastischen Musikern der Region besteht. Anschließend wird die Band „Street Life“ die Veranstaltung, die in diesem Jahr wieder als Abschlussfestival des „Ahrathons“ stattfindet, rocken. Street Life ist eine der gefragtesten Coverbands Deutschland. Street Life bietet auf höchstem Niveau mit qualitativ herausragenden Musikern, Sängern und Sängerinnen ein exklusives Bühnenentertainment mit einem Repertoire, das für eine ausgelassene Stimmung sorgt. Dabei bietet die sechsköpfige Band ein internationales Musik- Programm von Robbie Williams, Tom Jones, Lionel Richie bis zu den Rolling Stones und Manfred Mann. Keine Angst brauchen die Gäste bei Regenwetter zu haben. Zelte werden im Notfall aufgebaut. Kinder werden in der Weinstube mit Bastelarbeiten betreut. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Dorint Parkhotel mit Flammkuchen, Bratwürstchen und anderer herzhafter Kost. Karten können im Weingut Sonnenberg, Heerstr. 98 in Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41 / 67 13, beim Ahrtal-Tourismus in Ahrweiler und Bad Neuenahr, Tel. 0 26 41 / 91 71 0, dem Dorint Parkhotel und der Plattenkiste in Bad Neuenahr erworben werden. www.rock-und-wein.de.

Fest der guten Laune 24. bis 26. Mai in Bad Neuenahr

Schulchöresingen Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr Bad Neuenahr Am Mittwoch, 22. Mai, treffen sich die Schulchöre verschiedener Grundschulen aus dem Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Verbandsgemeinde Grafschaft zu einem Sängerfest in der Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr. Das Schulchöresingen ist kein Wettbewerb sondern eine unbeschwerte und fröhliche Veranstaltung. Die Kinder erhalten dabei die Möglichkeit, vor einem grö-

„Street Life“ kommt zu Rock & Wein

ßeren Publikum zu präsentieren, was sie im Musikunterricht und in den Chor-AGs erarbeitet haben. Die Veranstalter hoffen, dass die Freude am Chorgesang auch nach Verlassen der Grundschule weiter bestehen bleibt und dass der eine oder andere der Nachwuchssänger auch weiterhin dem Chorgesang treu bleibt. Das Konzert beginnt um 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Bad Neuenahr Das Fest der guten Laune findet am 24., 25. und 26. Mai wieder in den Straßen von Bad Neuenahr statt. Es präsentieren sich Künstler, Handwerker, Kunsthandwerker, Vereine und regionale Firmen. Das umfangreiche Musik- und Unterhaltungsprogramm lässt keine Wünsche offen. Das Fest der guten Laune ist ein Fest für die ganze Familie. Gemeinsam mit dem Aktivkreis Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. veranstaltet der Krupp Verlag am Sonntag, 26. Mai, einen Tanzwettbewerb. Unter dem Motto „Tanzlaune“ sind alle Tanzgruppen des Kreises Ahrweiler eingeladen, sich anzumelden. Dabei spielt es keine

Rolle, ob es sich um eine Showtanzgruppe, eine Standard-Formation, eine Funkentanzgruppe oder gar ein Männerballett handelt.


i

Highlights

Tour de Ahrtal

Irish Folk

von Blankenheim bis Altenahr

mit der „Seldom Sober Company“

Ahrtal Bereits zum 9. Mal laden die Kreise und Gemeinden an der Oberahr zur diesjährigen „Tour de Ahrtal“ am 16. Juni ein. Der Rad-Aktionstag auf dem AhrRadweg besticht nicht nur durch seine wundervolle Naturlandschaft, sondern auch durch zahlreiche Aktionspunkte entlang der Strecke mit einem bunten Unterhaltungs-, Musik-, Gastronomieund Informationsangebot. Einen besonderen Reiz macht an diesem Tag die für den motorisierten Verkehr gesperrte Bundesstraße von Blankenheim bis Dümpelfeld aus. Um 10 Uhr bekommen die Fahrradfahrer auf dem Curtius-Schulten-Platz in Blankenheim den traditionellen Radlersegen und nach dem offiziellen Startschuss

geht es los ahr-abwärts. Zwischen Dümpelfeld und Insul findet um 10 Uhr an der Hahnensteiner Mühle ein Radler Gottesdienst mit Rädersegnung statt. Die Teilnehmer können bei den Anlaufstellen Startkarten erwerben, die sie bei der Durchfahrt der Orte, jeweils abstempeln lassen können. Diese Startkarten berechtigen zur Teilnahme an einer großen Verlosung mit attraktiven Preisen. Beim gemütlichen oder sportlichen Fahren auf der autofreien Straße genießt man dann die faszinierende Landschaft des Oberen Ahrtals und später einen herrlichen Ausblick in das romantische Ahrtal. Gegen 18 Uhr endet die offizielle Veranstaltung in allen Orten. Ab 18 Uhr wird auf den Bundes- und Landstraßen dem Autoverkehr wieder Vorrang eingeräumt. Shuttlebusse werden, vorzugsweise für Familien mit kleinen Kindern und ältere Teilnehmer, eingesetzt. www.tour-de-ahrtal.de

Bad Neuenahr Ein Live-Konzert der Seldom Sober Company sollten sich Liebhaber des irischen Folk nicht entgehen lassen. Am Dienstag, 4. Juni, laden die Musiker um 19.30 Uhr zu einer „Irish Night“ in die Konzerthalle im Bad Neuenahrer Kurpark ein. Wenn die Band auf einer Bühne steht, hält es niemanden ruhig auf den Sitzen. Überall wippt, zuckt, klatscht und schunkelt es und nach wenigen Liedern machen alle mit. Die Auftritte der Seldom Sober Company sind eine gelungene Mischung aus Konzert, Comedy und einem Hauch Rock’n‘Roll. Seldom Sober (= selten nüchtern) heißt in diesem Falle: berauscht an Klängen, Rhythmen und der Magie echter Folkmusik. Frontmann Nick O‘Tailor ist ein Meister des Banjospiels und beherrscht außerdem die Mandoline, die Mundharmonika, den Dudelsack und die Gitarre. Toni Geiling wurde als Geiger bereits mit dem Deutschen Folk-

13

förderpreis 2001 ausgezeichnet, beherrscht aber auch die Gitarre virtuos. Michael Proschek (Gitarre und Mandoline) und Kaspar Domke (akustische Bassgitarre) sorgen für das rhythmische und klangliche Fundament. Den Gesang übernehmen alle, denn was wäre irische Folk-Musik ohne die eingängigen und fröhlichen Gesänge? Karten: 12 € (ermäßigt 10 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41 /801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de


14

Highlights

i

Keramikausstellung: „Wenn Viel mehr als ein Märchen ... bei Capri die rote Sonne...“ ARE-Gilde ehrt zum Jubiläumsjahr Fernweh und Sehnsüchte der 50er Jahre im Weißen Turm

Ahrweiler Ab Donnerstag, 27. Juni, präsentiert das Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Weißen Turm die neue Sonderausstellung „Wenn bei Capri die rote Sonne...“ – Fernweh und Sehnsüchte auf deutschem Keramikdesign der 50er Jahre von der Ahr bis zum Westerwald“. Gezeigt wird erstmals Ahr- und Keto-Keramik aus der 2011 an das Museum übergebenen Sammlung Dr. Karlheinz von den Driesch. Die Keramik der ersten Nachkriegsjahre war mit wenigen Ausnahmen vom ideologischen Ballast des Nationalsozialismus befreit. Der allgemeine Mangel an Rohstoffen und Konsumartikeln veranlasste die Erzeuger keramischer Gegenstände nicht nur zur Improvisation, sondern auch zur Wiederbelebung vergessener oder in den Hintergrund

getretener Techniken. Mit der Währungsreform 1948 wurde der anfängliche Nachholbedarf an Ausstattungsgegenständen des täglichen Lebens von der Vorstellung einer individuell bestimmten Gestaltung der eigenen Lebensumwelt abgelöst, was in den 50er Jahren zu einem „Boom“ der dekorativen Keramik führte. Spuren dieser Entwicklung finden sich auch im Ahrtal. Die Firma Ahr-Keramik, 1955 in Bad Neuenahr-Ahrweiler gegründet, bot eine umfangreiche Angebotspalette. Nach Entwürfen von Hanns Welling, Ernst Borens, Heinz Birrong und Elmar Anders entstand aus dem Ton der Lantershofener Tongrube eine Vielzahl an Gefäßen, die in ganz Deutschland Verbreitung fanden und in besonderem Maße die Sehnsüchte und Träume einer ganzen Generation bewahrt haben. Die Ausstellung ist Teil des Themenjahres „Stolpersteine II“ der Rathaus-Kultur Bad NeuenahrAhrweiler und ist bis zum 17. November zu sehen. Die Öffnungszeiten: mittwochs bis freitags 10 bis 17 Uhr, samstags 13.30 bis 17 Uhr und sonntags 10 bis 17 Uhr. Infos unter Tel. 0 26 41 / 3 15 16 oder 87-196.

Villa Sibilla Tag der offenen Tür, Vorträge und mehr Bad Neuenahr Anlässlich der Ausstellung „Silver Heroes“, die bis 7. Juni im Foyer der Villa Sibilla besichtigt werden kann, besteht am 1. Mai um 14 Uhr die Möglichkeit zur geführten Besichtigung.

Gesundheitsvorträge Darüber hinaus werden zwei Vorträge angeboten: Am Mittwoch, 15. Mai, referiert der Bachelor Fitness-Ökonom Torsten Stappen um 15.30 Uhr zum Thema „Krafttraining mit System“ und die Dipl. Fitnessökonomin Daniela Kunz lädt am Mittwoch, 29. Mai, um 18 Uhr zum Vortrag „Ernährung und Fitness“ ein. Im Anschluss wird ein FitnessMenü nach der Logi-Methode gereicht. Der Preis für Vortrag und Menü beträgt 19,90 €.

Tag der offenen Tür Und wer die Villa Sibilla einmal ganz genau „unter die Lupe“ nehmen möchte, kann dies am Sonntag, 26. Mai, zwischen 13 Uhr und 17 Uhr tun. Am „Tag der offenen Tür“ werden Führungen und Kurzvorträge zum Thema „Das Leben Genießen“ und der Vorstellung des Wohnkonzepts der Villa Sibilla angeboten.

Kunst & Gourmet mit Weingenuss Am Freitag, 17. Mai, findet um 19 Uhr ein kulinarisches Highlight im Restaurant der Villa Sibilla statt. Die Gäste genießen ein 6-Gänge-Gourmet-Menü mit korrespondierenden Weinen des Weinguts Brogsitter. Preis pro Person: 69 €, Tischreservierung erforderlich unter Tel. 0 26 41 / 915-0. Weitere Infos: www.villasibilla.de

das Werk der berühmten Brüder Grimm

Ahrweiler Aschenputtel, Rumpelstilzchen, Rapunzel, Frau Holle, Schneewittchen, Dornröschen, Hänsel und Gretel – wer kennt sie nicht, die Figuren aus der Märchensammlung von Jacob und Wilhelm Grimm. Vor 200 Jahren erschien der erste Band ihrer „Kinder- und Hausmärchen“ und im Rahmen eines bundesweiten Veranstaltungsprogramms zu diesem Jubiläum wird auch die Künstlervereinigung ARE-Gilde mit einer Themen-Ausstellung das Leben und Werk der Brüder ehren. Die Ausstellung „Märchenhaft – 200 Jahre Grimmsche Märchen“ findet vom 28. Juni bis zum 7. Juli in der Ehemaligen Synagoge in Ahrweiler statt. Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm sind neben der LutherBibel das bekannteste und weltweit am meisten verbreitete Buch der deutschen Kulturgeschichte: Sie wurden in 170 Sprachen der Erde übersetzt. Die Geschichten der Brüder Grimm sind somit viel mehr als Märchen: Sie sind historische Dokumente, die mit Hilfe von fantastischen Figuren die moralischen Ordnungsstrukturen jener Zeit widerspiegeln. Gut und böse, faul und fleißig, lieblich und grausam – Märchen erzählen von der Welt wie sie ist und spiegeln dabei doch immer eine Entwicklung zum Guten wieder. Märchen sprechen das Unbewusste im Menschen an und führen somit zu einer intuitiven Gewissheit über richtig und falsch im Leben. Nach außen erzählen Märchen

Geschichten, die zum Teil heute als veraltet oder grausam erscheinen. Doch in ihrer symbolischen Bedeutung liegt ihr wahrer Schatz. Die Künstlergruppe ARE-Gilde e.V. begibt sich in ihren Werken auf die Suche nach diesem Schatz. Wobei jedes Mitglied seinen ganz individuellen Weg beschreiten wird, und mit verschiedenen künstlerischen Techniken eine vielleicht überraschende Interpretation altbekannter Märchenfiguren kreiert. Auch sollen die Türen für Märchen aus anderen Kulturkreisen dieser Erde offen stehen. Denn es gibt viele fremdländische Erzählungen, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich sind und dennoch zahlreiche Berührungspunkte zu den Grimm’schen Märchen aufweisen. Die Ausstellung „Märchenhaft – 200 Jahre Grimmsche Märchen“ in der Ehemaligen Synagoge Ahrweiler, Altenbaustraße 12 eröffnet mit der Vernissage am 28. Juni um 20 Uhr und ist vom 29. Juni bis 7. Juli täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Eine Zeitreise ins Mittelalter Kostümführungen zur Burg Are Altenahr Die Gastführerinnen der Zeitreise „Katherina und Sophia von Are-Hochstaden“ führen durch die Burg ihrer Familie, auf einer unterhaltsamen Reise der Anekdoten um Leben, Liebe, Speise und Trank der mittelalterlichen Gesellschaft – vom Ursprung einer Redewendung wie „Süßholz raspeln“ über die Entstehung von Meeresungeheuern bis hin zu dem unrühmlichen Dahinscheiden so manchen Herrschers. Der Weinort Altenahr e.V. bietet Führungen im

historischen Gewand zur romantischen Burgruine für Einzelbesucher und Gruppen an. Karten für die Führung sind vorab in der Touristinformation Altenahr erhältlich. Die Führung startet um 10.30 Uhr oben an der Burgruine, ca. 20 Minuten Fußweg von der Touristinformation aus. Führungen für Gruppen sind jederzeit buchbar. Termine für Einzelbesucher auf den Seiten 21 bis 26 und unter www.altenahrahr.de.


i

Highlights

15

Neues Gartenfest im Kurpark Operetten-Rendezvous Feiern „op kölsche Art“ am 22. Juni

Bad Neuenahr Die bisherige Sommerfestvariante „Typisch Kölsch & Rosenmond“ gibt es 2013 nicht, aber ein neues, attraktives und legeres Gartenfest nimmt dessen Platz ein und lädt Einheimische sowie Gäste am Samstag, 22. Juni, ab 18 Uhr herzlichst in den Kurpark! Optisch kölsch dekoriert und aufwendig illuminiert erwarten die Veranstalter ihre Besucher zu einer launigen Sommernacht. Kulinarisch wird regionale, bodenständige Kost geboten. Die gastronomischen Partner zählen zur ersten Riege der Stadt, lassen sich aber bisher noch nicht in Töpfe und Speisekarten gucken, aber sie versprechen kölsche Köstlichkeiten in TOP-Qualität. Die beiden Hauptsponsoren: Die „Früh-Kölsch Brauerei“ versorgt die Besucher an drei Theken

mit frisch gezapftem „Früh“ vom Fass und die „Brogsitter Weingüter“ präsentiert sich im „Köhlerhof-De-Lüx-Zelt“ mit Wein-, Sekt- und Champagnerbar! Auf der Bühne gibt es kölsche Tön aus der fünften Jahreszeit ebenso wie stimmungsvollen Soul zum Zuhören, Zusehen, Feiern und Tanzen. Trompetersolist Bruce Kapusta, die Brühler Kölsch-Rock-Band Los Rockos & Soulsänger Mark Daviz sind drei Programmpunkte bevor das musikalische Finale von der Kölner Kultband „De Räuber“ gestaltet wird. Karten: 16 € VVK / 18 € AK, ab 1. Mai bei der Kurverwaltung Bad Neuenahr (Tel. 0 26 41 / 801-0) und beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. (Tel. 0 26 41 / 91 71-0)

mit dem Charme Wiener Melodien Bad Neuenahr Die jungen, hochkarätigen Künstler werden das Publikum mit einem außergewöhnlichen Streifzug der Operette und Wiener Melodien überraschen. So sind „Kaiserwalzer“, „Radetzky-Marsch“ und traditionelle Wiener Melodien ebenso vertreten, wie herausragende solistische Gesangseinlagen aus unvergänglichen Melodien. Kompositionen wie „Ich bin verliebt“, „Ich küss` genau so gut wie Tangolita“, „Einmal möcht` ich was Närrisches tun“, „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“, „Spiel auf deiner Geige, Zigeuner“ und viele andere, werden zum Träumen, Lachen, Klatschen und vielleicht sogar ein Anlass zum Mitsingen sein. Sopranistin Melanie Gobbo, nicht nur für ihre gesanglichen, sondern auch schauspielerischen und tänzerischen Fähigkeiten bekannt, führt stimmlich exzellent und mit der nötigen Spur Humor durch das Programm. Gemeinsam mit ihrer Pianistin Melissa Pawlik und Violinist Bap-

tiste Pawlik, verwöhnen sie das Publikum am Dienstag, 25. Juni, in der Konzerthalle im Kurpark mit einer äußerst harmonischen Kombination zweier absoluter Klassiker. Mit viel Charme und Esprit, Temperament und Romantik führt das sympathische Ensemble sein Publikum in eine Welt bunter Melodien. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Karten: 15 € (ermäßigt 13 €), Kurverwaltung Bad Neuenahr, Kurgartenstr. 1, Tel. 0 26 41/ 801-0. Online-Buchung: www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de

Historische Ausfahrt 240 Oldtimer-Motorräder in Ahrweiler und Insul Ahrtal Bereits zum 12. Mal jährt sich in diesem Jahr die Ausfahrt “Rund um Bad Münstereifel” für Motorräder bis Baujahr 1939. Mehr als 240 alte Motorräder werden dabei am 29. Juni ihre Zuverlässigkeit auf den Nebenstrecken der Eifel unter Beweis stellen. Dabei hat sich ein internationales Teilnehmerfeld aus sechs Ländern angekündigt, welches das gesamte Spektrum der damals populären Maschinen abbildet. Die Tour startet gegen 9.20 Uhr am Hotel Ewerts in Insul. Von dort aus geht es zum Marktplatz in Ahrweiler, wo Besucher ab ca. 10.30 Uhr die schönen, in der Mehrzahl wunderbar restaurierten Maschinen vor historischer Kulisse in Augenschein nehmen können. Zur Mittagsrast ab ca. 12.30 Uhr treffen die Motorräder mit ihren Fahrern am Rheinischen Freilichtmuseum Kommern ein.

Gegen 16 Uhr werden die ersten Teilnehmer in Insul von der rund 150 km langen Strecke zurück erwartet. Besucher sind natürlich gern gesehen, entweder entlang der Strecke oder an einer der Anlaufstationen. Alle Fahrzeuge können live und in Aktion erlebt werden, und selbstverständlich geben die Fahrer bei Fragen auch gern Auskunft zum jeweiligen Modell und der Geschichte. www.motoclub.de

für Da men und Her r en

Besuchen Sie uns auf facebook

Ö f f n ungsz e i ten: Mo. – Do. 1 3 – 18 Uhr F r. 1 0 – 13 Uhr, 1 5 – 18 Uhr S a . u. S o . 1 1 – 17 Uhr Wa re n an n aH m e M o . 1 0–13 Uhr

Ku r g a r t e n s t raße 7 · Te l e f o n 0 2 6 4 1 / 3 9 6 75 66

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertag 12.00 bis 16.00 Uhr Am Kurgarten 1 · 53474 Bad Neuenahr Tel.: 02641/3967566 info@wolllust-ahr.de · www.wolllust-ahr.de


16

Gesundheit

i

Neue Kurse im Medical Fitness-Studio Mit der Kombination von effektivem Fitness Training mit individueller Betreuung und elegantentspanntem Ambiente hat sich das Medical Fitness-Studio im Bad Neuenahrer Ahr-Resort zu einer bevorzugten Adresse entwickelt für die Menschen, die ihr gesundheitsförderndes Training in stilvoller Wohlfühl-Atmosphäre absolvieren möchten. Der regelmäßige Besuch im Fitness-Studio ist längst keine Frage des Alters mehr, sondern gehört in jeder Lebensphase zum selbstverständlichen Alltag. Mit den abwechslungsreichen Kursen können sich die Gäste des Medical Fitness-Studios beweglich und gesund halten.

Bauch-Fit Wer möchte nicht einen schönen Bauch mit einer kraftvollen Muskulatur haben? Dies ist ein 30-minütiger Kurs, bei dem sich alles um „die goldene Mitte“ dreht und die bauch- als auch die rumpfstabilisierende Muskulatur gekräftigt werden.

Flexability Lassen Sie die Energie fließen! So einfach wie Räkeln nach dem Aufstehen, aber um ein vielfaches effektiver ist Flexability: Spielerisch und sanft lockern die langsamen Bewegungen die Muskeln und beugen Verspannungen vor. Ihr Gang wird geschmeidiger, Sie werden beweglicher.

Pilates (power) Ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tiefliegenden Muskelgruppen angesprochen werden. Pilates-Übungen werden ruhig, fließend und sehr konzentriert ausgeführt. Die Koordination von Körper und Geist wird trainiert. Die Flankenatmung wird bewusst in jeder Übung eingesetzt. Beim Power-Pilates werden die Übungen etwas komplexer und auch bereits geübte Pilates-Teil-

nehmerinnen lernen neue Bewegungen und Übungen kennen.

Iron-Body Ein effektives Ganzkörpertraining für jung und alt! Zu fetziger Musik werden funktionelle Kräftigungsübungen mit der Langhantel durchgeführt, um den gesamten Körper zu stärken, zu straffen und ein neues Körpergefühl zu definieren. Sie können Ihr Pensum durch die individuelle Gewichtsauswahl selbst bestimmen, wodurch dieses Training für jede Altersgruppe geeignet ist.

Wirbelsäulengymnastik Wer rastet, der rostet. Fangen Sie besser heute als morgen an, gezielt für eine gleichmäßig ausgebildete Rückenmuskulatur zu sorgen. Diese Gymnastik entla-

stet und beugt vor. Auf Matten oder Hockern trainieren Sie Ihren Rücken. Ein gekräftigter Rücken erhöht die Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Zirkel Entdecken Sie das Zirkeltraining neu: Als schnelle Folge von Cardio-, Kraft- und Koordinationsübungen. Das ist ein super Figurtraining. Die Übungen sind kombiniert, dass man ohne Pause den Zirkel durchtrainieren kann und die einzelnen Muskeln trotzdem genügend Zeit zur Erholung haben.

Zandunga Der Begriff Zandunga® bedeutet übersetzt „Party“. Und der Name hält, was er verspricht, denn Zandunga® Fitness macht einfach nur Spaß! Das Geheimnis liegt darin, dass es leicht nach- und mitzumachen ist! Egal ob alt oder jung,

groß oder klein – jeder kann mitmachen! Die Schritte zu lateinamerikanischer Musik sind spielend leicht nach zu tanzen und die mitreißende Musik bringt Spaß, steigert die Fitness und formt Ihren Körper!

Zandunga-Step Zandunga-Step kombiniert die Bewegungen und den Spaß-Faktor des Zandunga mit klassischen Step-Aerobic-Einheiten. Ein weiteres Gruppen-Fitness-Angebot, welches den Körper mit einfachen Bewegungen und viel Spaß in Form und Bewegung bringt!

Lust auf ein kostenloses Probetraining? Auskünfte zu allen Tarifen, Kursen, Probetraining und sämtlichen Angeboten des Medical FitnessStudios im Ahr-Resort gibt es am Info-Telefon: 0 26 41 / 801-300 und unter www.ahr-resort.de.


i

Gesundheit

17

Leben ohne Rückenschmerzen

Traumhafter Wellness-Tag zum Sonderpreis

Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik

Mit dem Sommer-Ticket für 12 € einen ganzen Tag das Ahr-Resort genießen

Kaum ein Gesundheitsproblem ist in unserer modernen Gesellschaft so verbreitet wie Rückenleiden. Täglich stundenlanges Sitzen am PC, häufig einseitige Bewe­gungsmuster im Berufsalltag - das nimmt die Wirbel­säule nach einiger Zeit übel und macht sich dann schmerzlich bemerkbar. Beim Präventionskurs „Wir­ belsäulengymnastik“ im AhrResort erfahren die Teilnehmer, wie sie den Rückenschmerzen durch ge­z ielte Gymnastik und bewusste Bewegung vorbeugen können. Auch Menschen, die schon unter chronischen und degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen leiden, können mit den im Kurs erlernten Techniken die Schmerzen merklich reduzieren. Der Kurs mit 10 Übungseinheiten, der am 30. April beginnt, findet immer dienstags um 15 Uhr im Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort statt. Auf dem Kursprogramm stehen Übungen zur Kräftigung der Rücken- und Rumpfmuskulatur und zur Mobilisation der Wirbelsäule, zur Verkürzung neigende Strukturen werden gedehnt und auch einige Entspannungsübungen gehören

Dass man im Ahr-Resort in Bad Neuenahr einen rundum perfekten Wellness-Tag verbringen kann, das hat sich inzwischen herumgesprochen. Und mit dem speziellen Sommertarif, der vom 1. Juli bis zum 8. September, jeweils von montags bis freitags gilt, kann man sich dieses Vergnügen sogar öfter einmal unter der Woche gönnen. Mit diesem Sommer-Ticket zahlt man für eine Tageskarte im Ahr-Resort nur 12 €. Im Medical Fitness-Studio kann man trainieren (Zuschlag 5 €) und anschließend in den Ahr-Thermen im Thermalwasser schwimmen - der unterirdische wellenförmige Verbindungsgang macht es möglich. Im Historischen Thermal-Badehaus kann man Medical Wellness und Wohlfühlarrangements genießen; traumhafte Massagen, Aromabäder, Kneipp-Anwendungen, Iyengar® Yoga, Samdosha® Ayurveda, Beauty-Behandlungen und Kombinationen, die von den Experten speziell für das Ahr-Resort entwickelt wurden. In den Ahr-Thermen badet man in Wasser, das aus 359 Metern vulkanischer Tiefe hervorsprudelt und das Schwimmen im Außen-

dazu. Durch die Stabilisierung der Wirbelsäule und die Regulierung des Muskeltonus werden Schmerzen reduziert oder verschwinden völlig, Körperhaltung und -wahrnehmung werden verbessert. Der Kursleiter erklärt zudem, wie man das Erlernte im Alltag umsetzen kann und eigene Strategien im Um­g ang mit Rückenschmerzen entwickelt. Jede Kursein­heit beginnt mit einer Aufwärmphase, bevor im Hauptteil funktionelle Kräftigungsübungen und kran­ kengymnastische Bewegungstechniken vermittelt und durchgeführt werden. Zum Ausklang jeder Kurseinheit machen die Teilnehmer Dehnungs- und Entspannungs­ übungen. Der Kursleiter achtet darauf, dass alle Übun­gen korrekt ausgeführt werden und bietet jedem Teil­nehmer bei Bedarf individuelle Unterstützung an. Der Kurs mit 10 Übungseinheiten kostet 99 €. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Eine Bezuschussung des Präventivkurses „Wirbelsäulengymnastik“ durch die Krankenkasse ist möglich. Anmeldungen unter 0 26 41 / 801-300. Weitere Infos findet man im Internet unter: www.ahr-resort.de

und Innenbecken zum heilsamen und gelenkschonenden Vergnügen macht. Schwallduschen, Strömungskanal und Wasserblasen bringen puren Wasserspaß und bequeme Liegestühle laden ein zum Sonnenbaden. Die Saunalandschaft (Zuschlag 5 €) mit ihren verschiedenen „Schwitzhütten“ und den Zeremonien bringt sogar verwöhnte Saunaliebhaber ins Schwärmen und wenn einen im Laufe des Tages der kleine oder große Hunger packt, dann erwartet einen im Restaurant des Ahr-Resort ein vielfältiges Salatbuffet und eine reiche Auswahl an kalten und warmen regionalen Speisen. Der perfekte Wellness-Tag lässt sich nach eigenen Vorlieben auch unter www.ahr-resort.de von zuhause zusammen stellen. Dort sind tagesaktuell alle Kursangebote, alle Sauna-Aufgüsse und -Zeremonien mit Uhrzeit und Beschreibung abrufbar. Für weitere Informationen rund um die vielen Angebote im AhrResort sowie für Reservierungen und Buchungen gibt es die telefonische Hotline: 0 26 41 / 801-100 und die Website: www.ahr-resort.de

Betreut vom persönlichen Fitness-Experten Personal Training im Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort Wenn Stars und Sternchen an ihrer Fitness arbeiten, dann steht ihnen ganz sicher dabei ein persönlicher Trainer zur Seite. Der entwirft die individuelle Übungs-Routine, achtet auf die korrekte Durchführung und sorgt als Motivator dafür, dass die geplanten Trainingseinheiten auch wirklich durchgeführt werden. Mit dem Angebot Personal Training können die Besucher

des Medical Fitness-Studios im Ahr-Resort ebenfalls eine solche luxuriöse Individual-Betreuung genießen und sich vom Experten den Weg weisen lassen zum individuellen Trainingsziel. Um dieses Ziel möglichst effektiv und schnell zu erreichen, erarbeitet ein Physiotherapeut oder Dipl. Sportwissenschaftler nach den persönlichen Wünschen, Vorlieben und körperlichen Fähigkeiten

des Gastes ein ganz individuelles Fitness-Programm. Will man die allgemeine Kondition verbessern oder gezielt zum Beispiel Bauch, Beine und Po straffen? Will man bestimmte Muskelgruppen aufbauen oder nach einer überstandenen Krankheit oder Operation ein sanftes Reha-Training machen? Mit Hilfe des persönlichen Trainers

lernt man, wie die entsprechenden Übungen korrekt auszuführen sind, worauf man besonders achten sollte und wie man die Signale des eigenen Körpers richtig deutet. Nach einiger Zeit kann man das gemeinsam entwickelte, persönliche Trainingsprogramm im Medical Fitness-Studio auch alleine weiterführen. Auskünfte unter: 0 26 41 / 801-300.


18

Winzer

Seit mehr als 140 Jahren Freude am Wein Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. ... Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: täglich 9.00 bis 18.30 Uhr, auch sonnund feiertags November bis April: montags bis freitags 8.00 bis 18.00 Uhr samstags, sonn- und feiertags 10.00 bis 18.00 Uhr

Herzlich willkommen in der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, der ältesten Winzergenossenschaft der Welt. Hier in einem der größten Rotweinanbaugebiete des Landes präsentieren wir Ihnen Weine der Extraklasse. „Freude am Wein”, so lautet seit über 140 Jahren die Philosophie unserer Winzer, die sich damals wie heute dafür einsetzen, nur reine, unverfälschte und hochwertige Weine zu liefern. Getreu dieser Philosophie pflanzen und pflegen sie die Reben bis zur Lese mit viel Sachverstand und Gefühl für die Natur. Der Kellermeister sorgt dann mit seiner Gewissenhaftigkeit, seinem fachlichen Können und vor allem mit seiner Erfahrung im Zusammenwirken modernster Kellertechnik und traditioneller Handwerkskunst für die hervorragende Qualität der Weine.

Ausflüge Rund um die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. Das Angebot an Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten in dieser Region ist vielfältig. Mayschoß und Altenahr sind ideale Ausgangspunkte, um von dort die Umgebung zu erkunden. Das Netz an Wanderwegen und Aussichtspunkten lässt für Wanderer und Fahrradfahrer keine Wünsche offen. Bestreiten Sie z.B. die schönste Teilstrecke des Rotweinwanderwegs von Rech nach Mayschoß oder genießen Sie den einmaligen Ausblick von einer unserer Burgruinen Saffenburg (Mayschoß) und Are (Altenahr). Ebenfalls bereitet eine Wanderung durch das Langfigtal oder zum Steinerberg einige herrliche Stunden in der Natur.

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG Hauptsitz: Ahrrotweinstraße 42 · 53508 Mayschoß/Ahr · Telefon 0 26 43 - 93 60-0 · Telefax 0 26 43 - 93 60-93 Zweigstelle: Tunnelstraße · 53505 Altenahr/Ahr · Telefon 0 26 43 - 16 13 · Telefax 0 26 43 - 90 26-96

TE W ESSTE WIINNZZ TTE

HAAFFTT CCH ·· NSS EEN

NO OSSS GE EN S EERRG

TT E LL D DEERR W WE

··ÄÄL L

Ahrrotweinstraße 53508Mayschoß/Ahr Mayschoß/Ahr Ahrrotweinstraße 42 42 ·· 53508 Telefon 0 26 4393 60-0 · www.wg-mayschoss.de Telefon 0 26 43 - 93 60-0 · www.wg-mayschoss.de

Walporzheimer Straße 173 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon: 0 26 41 / 3 47 63 · www.weinmanufaktur-walporzheim.com


Winzer

E IW STSETW NIZNZ TETE

HFATFT CA SNCSH · · ENE

GENOS ERGENOSS S R E

LT DER WE T L E DER W

·ÄL ·ÄL

„Unterwegs im Saffenburger Ländchen“ ohne Voranmeldung

Termine

Für das ganze Ahrtal steht die kommende Touristen- Jeden Mitwoch und Samstag kt. saison vor der Türe. Mit Sicherheit suchen die Gäste ab dem 1. Mai bis zum 31. O Uhr nach Vorschlägen für kurzweilige Tagesausflüge. immer ab 16.00 Zumeist sind aber geführte Wanderungen oder Weinproben nur mit einer Voranmeldung Ahrrotweinstraße 42 53508 Mayschoß/Ahr Ahrrotweinstraße 42 ·· möglich. 53508 Mayschoß/Ahr Ab sofort bietet die Winzergenossenschaft MayschoßAhrrotweinstraße 53508 Mayschoß/Ahr Ahrrotweinstraße 42 42 ·· 53508 Mayschoß/Ahr Telefon 26 93 Telefon 0 264343Möglichkeit - 9360-0 60-0 Altenahr ihren0 Gästen die für·die folgende ·www.wg-mayschoss.de www.wg-mayschoss.de Telefon 00 26 4393 Telefon 26 43Voranmeldung - 9360-0 60-0·und ·www.wg-mayschoss.de www.wg-mayschoss.de begleitete Führung ohne diese ist auch für Einzelpersonen möglich:

Leistungen: • Treffpunkt um 16.00 Uhr an der Winzergenossenschaft Mayschoß • geführte Wanderung durch die Weinberge mit fachkundigen Erläuterungen bis zur Saffenburg • Führung über die Burgruine Saffenburg (älteste Burganlage der Mittelahr) mit Erläuterungen zu Geschichte und Werdegang • Probe von zwei verschiedenen Weinen der Saffenburg-Edition (Spätburgunder trocken) am Ausblickpunkt der Burganlage • Rückweg zur Genossenschaft mit abschließender Kellerführung durch unseren Fasskeller und das Weinbaumuseum Das Programm, das an den jeweiligen Terminen durchgeführt wird, finden Sie auch auf der Webseite www.wg-mayschoss.de

1200 Hände

Vinothek Bad Neuenahr · Heerstr. 91–93 Bad Neuenahr-Ahrweiler · 0 26 41 / 94 72 - 0 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

15

mal Ahr

Wein · Spirituosen · Tee · Pralinen · Feinkost 15 Ahr-Weingüter unter einem Dach täglicher Lieferservice zum Hotel · Präsent-Service Kreuzstraße 7a · 53474 Bad Neuenahr Fon 0 26 41 · 2 19 93 · Fax 0 26 41 · 20 68 79 E-mail: info@ahrland.de · Internet: www.ahrland.de Mo – Fr 9:30 – 18:30 Uhr · Sa 9:30 – 15:00 Uhr · April – Dez. So 14.30 – 17.30 Uhr

Weingut Paul Schumacher | Tel. (0 26 41) 43 45 Marienthaler Str. 6 | D 53507 Marienthal

„Unterwegs im Saffenburger Ländchen“ Termine: Jeden Mittwoch (1.5. – 31.10.) und Jeden Samstag (1.5 – 31.10.) Uhrzeit: 16.00 Uhr Ort: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, Ahrrotweinstr. 42, 53508 Mayschoß Preis: 9,50 € pro Person

Paul Schumacher

Straußwirtschaft Vom 27. April bis 2. Juni 2013, jeweils Samstag und Sonntag ab 12.00 Uhr.

600 HERZEN

1 LEIDENSCHAFt

Weinproben aller Art: www.dagernova.de

Vinothek Dernau · Ahrweg 7 Dernau· 0 26 43 / 12 66 Mo.–Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr Sa., So. und feiertags: 10.00 bis 18.00 Uhr

19


20

Ahrwein Spezial i

ww

Weinmarkt der Ahr

Wein-Wander-Event

Vielfalt des Ahrtals kosten und genießen

zwischen Heppingen und Bad Bodendorf

Ahrweiler Eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Ahrwein e.V. ist der Weinmarkt der Ahr. Top-Weine und Sekte von verschiedenen Weingütern und Genossenschaften des Ahrtals werden im Mittelpunkt stehen, wenn vom 17. bis 20. Mai der traditionelle Weinmarkt in der malerischen Altstadt von Ahrweiler seine Pforten öffnet. Ausgeschenkt werden mehr als 200 verschiedene Weine aus den Lagen von Altenahr bis Heppingen. Der Weinmarkt gestaltet sich einerseits als hervorragende Qualitäts- und Leistungspräsentation des Rotweinparadieses. Auf der anderen Seite erfreut sich die Veranstaltung als Fest mit besonderem Flair, guter Musik und Unterhaltung in außergewöhnlicher Atmosphäre großer Beliebtheit. Die hochkarätige Präsentation der Rebsäfte steht bei vielen – vor allem bei Freunden

Heppingen/Bad Bodendorf Für Wanderfreunde startet im Rahmen des Weinfestes in Bad Bodendorf am 9. Mai ein WeinWander-Event über den Rotweinwanderweg.

hervorragender Rotweine - besonders hoch in der Gunst. Die heimische Gastronomie lädt zu kulinarischen Köstlichkeiten ein und freut sich auf die Besucher des Weinmarktes. Auch in diesem Jahr wird wieder die „Wandernde Weinprobe“ angeboten. Am Sonntag und Montag erhalten die Besucher von 12 bis 16 Uhr einen Probenschluck an jedem Weinstand. Der benötigte Probenpass kann vorab für 12 € beim Ahrwein e.V. erworben werden. Der Ahrwein e.V. freut sich über die Unterstützung der Kreissparkasse Ahrweiler, der Volksbank RheinAhrEifel eG sowie von Apollinaris bei der Durchführung des Weinmarktes. Weitere Sponsoren sind das Kaufhaus Moses. www.ahrwein.de, www.ahrtal.de.

Programm Weinmarkt der Ahr Freitag, 17. Mai 17 Uhr: Öffnung der Weinstände 18.30 Uhr: „Siegfried Service“ 20 Uhr: Proklamation der neuen Ahrweinkönigin Samstag, 18. Mai 14 Uhr: Öffnung der Weinstände 15.30 Uhr: Vorstellung der Weingüter durch die neue Ahrweinkönigin 16 Uhr: „MSB-Show Band“

Sonntag, 19. Mai 13 Uhr: Öffnung der Weinstände 14 Uhr: „Skybagg“ 22.30 Uhr: Großes Höhenfeuerwerk Montag, 20. Mai 11 Uhr: Öffnung der Weinstände 12 – 18 Uhr: „Living Pearls“

Wein-Wander-Event Gestartet wird um 10 Uhr am Weingut Burggarten in Heppingen. Von dort aus geht es über den Rotweinwanderweg nach Bad Bodendorf. Für den Weingenuss unterwegs sorgen die Weinstände der Dagernova Weinmanufaktur, des Weinguts Berthold Linden und des Weinguts Burggarten. Zwischen den Ständen liegt eine Wanderstrecke von 1,3 bis 2,2 km Entfernung, sodass sich diese Veranstaltung hervorragend für eine Familienwanderung am Vatertag anbietet. Die gesamte Wanderstrecke beträgt 6,5 km, jedoch sind auch spätere Einstiege auf den Rotweinwanderweg möglich.

Weinfest Bad Bodendorf Bad Bodendorf lädt an Christi Himmelfahrt zum zünftigen Weinfest um den historischen Weinberg am Bahnhof ein und eröffnet damit die Weinfestsaison an der Ahr. Traditionsgemäß wird das Fest um 11 Uhr von der Weinkönigin Alina Monreal aus dem Nachbarort Heimersheim eröffnet. Auch in diesem Jahr erwartet die Festgäste wieder ein buntes Programm mit viel Musik, Gesang und Show mit den Bad Bodendorfer Sängern vom MGV „Ein-

tracht“, den Original GoldbachMusikanten aus Kempenich, mit musikalischen Auftritten der St. Sebastianus Grundschule sowie der Showtanzgruppen aus Bad Bodendorf. Musikalisch geht es weiter mit Helena Baretto und ihrer Band „Latenite“ und gegen Abend mit dem Bad Bodendorfer „SchellackDuo“ mit „Musik und Spaß aus der Klamottenkiste“. Für die kleinen Gäste wartet allerhand Kurzweil und eine Hüpfburg auf dem Festplatz am Bahnhof. Den Weinausschank beim Weinfest übernimmt das Weingut Burggarten aus Heppingen. In der Weinfestküche werden auch Bodendorfer Spezialitäten wie die beliebte „BottemelchsBunnezupp“ oder „Rievkooche“ nicht fehlen. Auch die Gastronomie „Brunnenhof“ im historischen Bahnhof wird ins Festgeschehen einbezogen. Für die Kaffeezeit am Nachmittag steht ein reichliches Kuchenbuffet bereit. Weitere Infos beim Ahrwein e.V., Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter info@ahrwein.de.

Gourmet & Wein im Mai und Juni 11. Mai, 16 Uhr „Unterwegs auf Winzers Spuren“ 89 € pro Person Weingut Burggarten & Hotel Giffels Goldener Anker Infos: 0 26 41 / 80 40 11. Mai, 18 Uhr „Gourmet & Wein am Ahrufer“

85 € pro Person, siehe auch 20 Dagernova Weinmanufaktur & Restaurant Villa Aurora Info: 0 26 41 / 9 47 20 18. Mai, 14.30 Uhr „Traubenblüte im Ahrtal“ 78 € pro Person Dagernova Weinmanufaktur &

Restaurant Vieux Sinzig Info: 0 26 42 / 9 47 20 8. Juni, 16.30 Uhr „Weinbergkräuter und -blüten für die Sinne“ 99 € pro Person Weinmanufaktur Walporzheim

& Restaurant Vieux Sinzig Info: 0 26 41 / 3 47 63 14. Juni, 19 Uhr „Sommerabend im Weingut“ 53 € pro Person Weingut Sermann-Kreuzberg & Gasthaus Assenmacher Info: 0 26 43 / 71 05


i Veranstaltungen 21

Veranstaltungen Mittwoch, 1.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Gruß an den Frühling Ballroom Sündikat Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Geführte Besichtigung der Ausstellung „Silver Heroes“, s.S. 14 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6 19.30 Uhr Maiansingen Konzerthalle im Kurpark, s.S. 6

♦ Dernau Bergfest auf dem Krausberg www.dernau.de

Donnerstag, 2.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen mit Eduard Flemmer, Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27

Freitag, 3.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 17.00 Uhr Vortrag: Park- und Gartenlandschaften in Bad Neuenahr, s.S. 10 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

im Mai

6. Oldtimertreffen, s.S. 5

Familienführung Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 5 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 4.5.

6. Oldtimertreffen, s.S. 5

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Magie und Musik, s.S. 8

♦ Hönningen

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Altstadtfest Marktplatz Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführungen Roemervilla: Die Götter im Alltag, s.S. 6 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführungen zur Burg Are Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Hönningen 6. Oldtimertreffen, s.S. 5

Sonntag, 5.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Altstadtfest (verkaufsoffener So.) Marktplatz Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.00 Uhr Briefmarken und Münzen Tausch- und Infotage Villa Sibilla, Bad Neuenahr Tel. 0 26 42 / 98 07 96 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Frauenfußball Bundesliga Apollinarisstadion Bad Neuenahr SC 07 - 1. FFC Frankfurt 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr

♦ Hönningen ♦ Kirchsahr Sahrbachtaler Wanderweg, s.S. 7

♦ Sinzig-Bad Bodendorf 11.00 - 16.00 Uhr Besichtigung der Kohlensäure-Verflüssigungsanlage Technikmuseum Info: 0 26 42 / 4 28 33

Montag, 6.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga Fachklinik Jülich Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 7.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Macandé-Flamenco Konzerthalle im Kurpark, s.S. 7

Mittwoch, 8.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Bhf. Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Akkordeonclub Koblenz, s.S. 6

♦ Grafschaft-Lantershofen 21.00 Uhr Zeltinger Band, s.S. 5

n e r a w r e es d e L . Bo M Taschen- und Kleinlederwaren

Poststraße 29 53474 Bad Neuenahr 0 26 41/2 69 46


22 Veranstaltungen i

Veranstaltungen Donnerstag, 9.5. Christi Himmelfahrt ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Wein-Wander-Event, s.S. 20 9.00 Uhr Sammlerbörse für Briefmarken und Münzen, Peter-Joerres-Gymnasium Tel. 0 26 42 / 98 07 96 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Sinzig-Bad Bodendorf 11.00 Uhr Das kleinste Weinfest an der Ahr, s.S. 20

Freitag, 10.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 11.00 Uhr Sonderführung Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 5 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 13.00 Uhr Sonderführung Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 5 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Wilhelm Busch mit Pago Balke (Rezitation) und Nicolai Thein (Piano), Tel. 0 26 42 / 99 85 01, s.S. 8

Samstag, 11.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27

14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: So aßen und tranken die Römer, s.S. 6 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Gourmet & Wein Weingut Burggarten & Hotel Giffels Goldener Anker, s.S. 20 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 16.30 Uhr Gourmet & Wein - Sensation White, Dagernova und Villa Aurora, s.S. 9 19.30 Uhr Konzert im Park: Udo-Jürgens-Abend, Konzerthalle im Kurpark, s.S. 7

♦ Altenahr 11.00 - 13.00 Uhr Weinbergswanderung, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Wilhelm Busch mit Pago Balke (Rezitation) und Nicolai Thein (Piano), Tel. 0 26 42 / 99 85 01, s.S. 8

Sonntag, 12.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 18.00 Uhr Vortrag: Jüdisches Alltagsleben im Heilbad Bad Neuenahr, s.S. 8

Montag, 13.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 801-0

im Mai 19.30 Uhr Liebe, Freundschaft, gesellschaftliches Miteinander „All you need is love“ Wohnstift Augustinum, Referent: Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

17.00 Uhr Eröffnung Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 19.00 Uhr Kunst und Gourmet mit Weingenuss, Villa Sibilla, s.S. 14 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

Dienstag, 14.5.

♦ Sinzig

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27

Mittwoch, 15.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 15.30 Uhr Vortrag: Krafttraining mit System, s.S. 14 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

Donnerstag, 16.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27

Freitag, 17.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27

19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Chi La Galliarda: Erfräuliches und Betrügliches, s.S. 8

Samstag, 18.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 Oldtimer-Rallye „Scuderia Colonia“, s.S. 29 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Roemervilla-Führung mit Kaiser Postumus, s.S. 9 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Sklaverei zur Römerzeit, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 14.00 Uhr Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 14.30 Uhr Gourmet & Wein Dagernova Weinmanufaktur & Restaurant Vieux Sinzig, s.S. 20 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführung zur Burg Are Tel. 0 26 43 / 84 48

Sonntag, 19.5. Pfingsten ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 Oldtimer-Rallye „Scuderia Colonia“, s.S. 29 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27


i Veranstaltungen 23

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 13.00 Uhr Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27

♦ Altenahr Pfingstfest, Hütte Eifelblick

Montag, 20.5. Pfingsten ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Weinmarkt der Ahr, s.S. 20 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 19.30 Uhr „Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden?“ Villa Sibilla, Referent: Dr. med. Ulrich Bauer, Eintritt frei

♦ Sinzig 19.00 Uhr Sinziger Turmgespräch mit Karl-Friedrich Amendt „Warum hat der Sinziger Kirchturm 8 Ecken?“, Schloss Sinzig

Freitag, 24.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Dienstag, 21.5.

Ausstellungen, s.S. 27 Fest der guten Laune, s.S. 12 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Bad Neuenahr, s.S. 27 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Sinzig

Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung, Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Mai-Flower Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8

19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Duo „Mordsjazz“, Hans Jürgen Sittig liest „Tod am Laacher See “, Musik: Bert Enkel, s.S. 8

Mittwoch, 22.5.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Antweiler 10.00 Uhr Deutscher Mühlentag, Gilligs Mühle

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 16.00 Uhr Schulchöresingen Konzerthalle im Kurpark, s.S. 12

Donnerstag, 23.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27

Samstag, 25.5. Ausstellungen, s.S. 27 Fest der guten Laune, s.S. 12 Schützenfest Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Weinbau zur Römerzeit, s.S. 6 14.00 - 16.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 20.00 Uhr Party!Rot!Weiß!, s.S. 8

♦ Altenahr 11.00 - 15.00 Uhr E-Bike Tour zum Krausberg, Dernau, Treff: Haus des Gastes Tel. 0 26 43 / 90 18 94

♦ Dernau „Füe jede jätt“, Krausberg, Tickets: 0 26 41 / 94 72-24

Sonntag, 26.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Fest der guten Laune, s.S. 12 Schützenfest Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Villa Sibilla, s.S. 14 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Spuren jüdischer Geschichte in Ahrweiler, Jüdischer Friedhof Ahrweiler, Referentin: Annemarie Müller-Feldmann, Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Montag, 27.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 20.00 Uhr Klaviersoirée, Konzerthalle

Dienstag, 28.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Grafschafter Frühling Konzerthalle im Kurpark, s.S. 9

Mittwoch, 29.5. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Schützenfest Ahrweiler


24 Veranstaltungen i

Veranstaltungen 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 18.00 Uhr Vortrag: Ernährung und Fitness, mit Menü, Villa Sibilla, s.S. 14 19.30 Uhr „So bleibt mein Herz gesund“ Vortrag von Marianne Koch Augustinum, Eintritt: € 9 Karten: 0 26 41 / 811

Donnerstag, 30.5. Fronleichnam ♦ Ahrtal 9.00 - 18.00 Uhr 8. Ahrtaler Gipfelfest, s.S. 4

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Schützenfest Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Freitag, 31.5. ♦ Ahrtal 9.00 - 18.00 Uhr 8. Ahrtaler Gipfelfest, s.S. 4

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Schützenfest Ahrweiler 11.00 Uhr + 13.00 Uhr Sonderführung Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 5 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

im Mai/Juni

19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: SEID - WAS IHR WOLLT Lyrisches Kammerspiel, Tel. 0 26 42 / 99 85 01, s.S. 8

15.00 Uhr Familienführung Dokumentationsstätte Regierungsbunker, s.S. 5 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Samstag, 1.6.

Montag, 3.6.

♦ Ahrtal

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

9.00 - 18.00 Uhr 8. Ahrtaler Gipfelfest, s.S. 4

Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 801-0 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

♦ Sinzig

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Schützenfest Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Ein Tag im römischen Bad, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr 30 Jahre Chorgruppe Lohner, s.S. 10

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführung zur Burg Are Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

Sonntag, 2.6. ♦ Ahrtal 9.00 - 18.00 Uhr 8. Ahrtaler Gipfelfest, s.S. 4

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.00 Uhr Briefmarken und Münzen Tausch-und Infotage, Villa Sibilla Tel. 0 26 42 / 98 07 96 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27

Dienstag, 4.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Seldom Sober Company Irish Folk Konzerthalle im Kurpark, s.S. 13

Mittwoch, 5.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

Donnerstag, 6.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27

Freitag, 7.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29

14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 - 23.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Wein, Weib und – Wasser Musik und Geschichten aus Mittelalter und Renaissance, s.S. 8

Samstag, 8.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Baumgeschichte(n), Referentin: Karin Joachim, Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Die Rolle der Frau, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 16.30 Uhr Gourmet & Wein Weinmanufaktur Walporzheim & Restaurant Vieux Sinzig, s.S. 20 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 11.00 - 13.00 Uhr Weinbergswanderung, s.S. 27

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Sinzig 11.00 Uhr Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“


i Veranstaltungen 25

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 Sonntag, 9.6.

Dienstag, 11.6.

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 10.30 Uhr Rund um den Scheidskopf Referent: Andreas Schmickler Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Spuren jüdischer Geschichte in Bad Neuenahr, Jüdische Friedhof Bad Neuenahr, Referentin: Annemarie Müller-Feldmann Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Im Bad wölln wir recht fröhlich seyn Konzerthalle im Kurpark, s.S. 10

♦ Dernau Rotweinwanderweg-Volkslauf www.rotweinwanderweg-volkslauf.de

♦ Sinzig

Mittwoch, 12.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27

Donnerstag, 13.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27

11.00 Uhr Stadtfest „Sprudelndes Sinzig“

Freitag, 14.6.

♦ Sinzig-Bad Bodendorf

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler

11.00 - 16.00 Uhr Besichtigung der KohlensäureVerflüssigungsanlage, Technikmuseum Info: 0 26 42 / 4 28 33

Ausstellungen, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

Montag, 10.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga Fachklinik Jülich Info: 0 26 41 / 801-0 19.30 Uhr Franz Kafkas labyrinthische Welten Wohnstift Augustinum, Referent: Dr. Jürgen Nelles, Anmeldung KVHS: 0 26 41 / 91 29 21 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 19.00 Uhr Gourmet & Wein Weingut Sermann-Kreuzberg & Gasth. Assenmacher, s.S. 20

♦ Mayschoß 12.00 Uhr Weinblütenfest

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: BLOOMSDAY in Sinzig, s.S. 8

Samstag, 15.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 9.00 Uhr 2. Ahrathon, s.S. 12 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Roemervilla-Führung mit Kaiser Postumus, s.S. 9 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Römische Landwirtschaft, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 17.00 Uhr Rock & Wein, s.S. 12 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführung zur Burg Are Tel. 0 26 43 / 84 48

♦ Antweiler 19.00 Uhr Ausstellung „Faszination Harfe“, EifelART, Musik und Texte aus verschiedenen Epochen mit Dorothea Bach, Alte Mühle VVK: Buchhandlung Rees, Hauptstr., Adenau

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Mayschoß 12.00 Uhr Weinblütenfest

♦ Schuld 16.00 Uhr Ahrfelsen in Flammen

Sonntag, 16.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Tour de Ahrtal, s.S. 13

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Marienthal Jahrgangspräsentation Weingut Kloster Marienthal www.weingut-kloster-marienthal.de

Montag, 17.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info-Telefon 02641 / 801-0 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 18.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Ab in den Süden Konzerthalle im Kurpark, s.S. 8

♦ Dernau 19.00 Uhr Gesprächskreis Ahrwein, s.S. 11

Mittwoch, 19.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27


26 Veranstaltungen i

Veranstaltungen Donnerstag, 20.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 19.30 Uhr Zukünftige Ballett-Stars tanzen im Augustinum, Karten: 0 26 41 / 811

♦ Marienthal Festival Musik und Wein, s.S. 10

Freitag, 21.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Aloisiusfest, Jubiläum 400 Jahre 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 21.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

♦ Marienthal Festival Musik und Wein, s.S. 10

Samstag, 22.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 Aloisiusfest, Jubiläum 400 Jahre 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Die römischen Kaiser, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 18.00 Uhr „Gartenfest im Kurpark“ Open-Air Sommerfest mit kölscher Mundart und Livemusik bis Mitternacht, s. S. 15

♦ Altenahr 15.00 Uhr Altenahrer Weinsommer, s.S. 11

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Marienthal Festival Musik und Wein, s.S. 10

Sonntag, 23.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park Konzerthalle im Kurpark

♦ Altenahr 11.00 Uhr Altenahrer Weinsommer, s.S. 11

♦ Marienthal Festival Musik und Wein, s.S. 10

Montag, 24.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Rotweinwanderung mit AhrWeinForum, s.S. 27 15.00 Uhr Informationsstunde der Rheuma-Liga, Fachklinik Jülich Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 20.00 Uhr Klaviersoirée Konzerthalle im Kurpark

Dienstag, 25.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 14.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler, s.S. 27 19.30 Uhr Operetten-Rendezvous Konzerthalle im Kurpark, s.S. 15

Mittwoch, 26.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Bahnhof Bad Neuenahr, s.S. 29

im Juni 15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 15.00 Uhr Weinprobe für Jedermann, s.S. 27 16.00 Uhr Dem Winzer in den Keller geschaut, s.S. 27 19.30 Uhr Orchester des Kreises Ahrweiler, s.S. 15 19.30 Uhr Bayo Bongo, Die 50er wie sie wirklich waren, Augustinum, Karten: 0 26 41 / 811

Donnerstag, 27.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 15.30 Uhr Lieder von Herzen - Holger Queck Konzerthalle im Kurpark 16.00 Uhr Stellen Sie uns auf die Weinprobe, s.S. 27 19.30 Uhr „Schmerzende Beine, mangelnde Durchblutung: wie kann geholfen werden?“ Villa Sibilla, Referent: Dr. med. Ulrich Bauer, Eintritt frei

♦ Blankenheim Sommer am See, s.S. 11

Freitag, 28.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27 13.00 Uhr Terrainwanderung, Treff: Kurpark Bad Neuenahr, s.S. 29 14.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 21.00 - 23.00 Uhr Nachtwächterführung in Ahrweiler, s.S. 27

♦ Sinzig 19.30 Uhr Kultur im Gewölbe: Die Welt ist Klang im Anfang war das Wort. Indische Märchen und Musik, s.S. 8

Samstag, 29.6. ♦ Ahrtal Hist. Oldtimer-Ausfahrt, s.S. 15

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellungen, s.S. 27

10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 12.00 Uhr Führung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Themenführung Roemervilla: Ein Tag im römischen Bad, s.S. 6 14.00 Uhr Führung „In Vino Veritas“, s.S. 27 15.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr nur für Gästekarten-Inhaber, s.S. 27 19.30 Uhr Konzert im Park: Udo-Jürgens-Abend, Konzerthalle im Kurpark, s.S. 7

♦ Altenahr 10.30 Uhr Kostümführung zur Burg Are Tel. 0 26 43 / 84 48 11.00 - 15.00 Uhr E-Bike Tour zum Krausberg, Dernau, Treff: Haus des Gastes Infos: 0 26 43 / 90 18 94

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau, s.S. 27

♦ Marienthal 19.00 Uhr Absolut Wein, Wein-Event

♦ Sinzig 20.00 Uhr 2. Sinziger Jazz Sommernacht www.freiweg-sinzig.de

Sonntag, 30.6. ♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 -17.00 Uhr „Eifel-Bunker-Tour“- Zwei Atombunker an einem Tag Regierungsbunker (Ahrweiler), Landesbunker (Urft), 50 € p.P. (Ermäßigungen 42 €, Kinder bis 16 Jahre 34 €; Familienkarte 120 € inkl. Führungen in den beiden Bunkeranlagen (jeweils 2 Stunden), Bustransfer sowie die Verpflegung Anmeldung: 0 26 41 / 91 71 0 10.00 - 16.30 Uhr Führungen „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, s.S. 27 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, s.S. 27 12.00 Uhr Kirchenführung St. Laurentius, s.S. 27 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, s.S. 27 15.30 Uhr + 19.30 Uhr Konzert im Park, Konzerthalle


i Veranstaltungen 27

Info-Telefon: 0 26 41 / 91 71 0 Regelmäßige Führungen

- ohne Anmeldung-

15.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, 7 € p.P. Info: 0 26 41 /  53 11 16.00 - 17.30 Uhr Winzerhof Körtgen „Dem Winzer in den Keller geschaut“, Kellerführung und 3er Weinprobe, 6 € p.P. Oberhutstr. 16, Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 71 13

Wanderung, Besichtigung Bunker, Fackelwanderung und Bunkermenü, 39 € p.P., Anmeldung: 0 26 41 / 90 51 81 21.00 - 23.00 Uhr Nachtwächterführung durch Ahrweiler, Treff: Tourist-Information Ahrweiler, Blankartshof, 8 € p.P. Info: 026 41 / 91 71 0

5 €/2,50 €, Treff: Haus des Gastes Info: 0 26 43 / 90 18 94

Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr Historische Stadtführung Ahrweiler mit Besuch des Schützenmuseums Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, inkl. Weinkellereibesichtigung, 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 91 71 0

♦ Donnerstag

♦ Samstag

♦ Sonntag

♦ Mittwoch

♦ Freitag

Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37 14.00 Uhr „In Vino Veritas - Im Wein liegt die wAHRheit“, Lügenführung durch Ahrweiler, 10 € p.P., Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, inkl. 3 Weinen + Weinglas, Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Bad Neuenahr für Gästekarten-Inhaber Treff: Tourist-Info Bad Neuenahr, Hauptstr. 80, Info: 0 26 41 / 91 71 0

♦ Montag Bad Neuenahr-Ahrweiler 14.00 - 16.00 Uhr Geführte Wanderung über den Rotweinwanderweg mit Besuch des AhrWeinForums Treff: Tourist-Info, Blankartshof 1, 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 91 71 0

♦ Dienstag

Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 - 16.30 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 13.00 oder 13.15 Uhr Terrainwanderung, Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 15.00 - 16.30 Uhr Weinprobe für Jedermann Kellerführung mit 4er Weinprobe Winzerverein Ahrweiler Walporzheimer Str. 19, 8 € p.P. Info: 0 26 41 / 34376

Bad Neuenahr-Ahrweiler 16.00 Uhr „Stellen Sie uns auf die Weinprobe“ Kellerführung mit 4er Weinprobe Dagernova Weinmanufaktur Heerstraße 91-93, 5 € p.P. Info: 0 26 41 / 94 72-24 Bad Neuenahr-Ahrweiler 13.00 Uhr Terrainwanderung, Kurverwaltung Bad Neuenahr, s.S. 29 14. 00- 16.00 Uhr Stadtführung Kur- und Badestadt Bad Neuenahr, Treff: Tourist-Info, Hauptstr. 80, 8 € p.P. Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr Kostenlose Gästeführung in Ahrweiler für Gästekarten-Inhaber Treff: Tourist-Info Ahrweiler, Blankartshof 1, Info: 0 26 41 / 91 71 0 16.00 Uhr KonspirAHRtiv

♦ Altenahr jeden 2. Samstag 11.00 - 13.00 Uhr Weinbergswanderung

♦ Dernau 11.00 Uhr Panoramawanderung rund um Dernau mit 3er Weinprobe, 8,50 € p.P. Dagernova Vinothek, Ahrweg 7 Info: 0 26 43 / 12 66 Bad Neuenahr-Ahrweiler 10.00 Uhr - 16.30 Uhr Führungen durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Eintritt 8 € p.P., Info: 0 26 41 / 9 11 70 53 11.00 Uhr Turnusführung durch die Roemervilla, 7 € p.P. Info: 0 26 41 /  53 11 12.00 Uhr St. Laurentius-Kirche Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 47 37 14.00 Uhr Mit der Hausherrin durch die Roemervilla, Kostümführung, 9 € p.P., Info: 0 26 41 /  53 11 erster Sonntag im Monat 15.00 Uhr siehe auch Seite 14 Familienführung durch die „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“, Am Silberberg, Infio: 0 26 41 / 9 11 70 53

Nordic Walking – Laufen – Walken – Radfahren ♦ Dienstag

♦ Mittwoch

19.00 Uhr Walking-Treff / NordicWalkingTreff , TV06 Bad Neuenahr Gymnastikhalle Weststraße Info: 0 26 41 / 25185 19.00 Uhr Lauftreff Hemmessen des TuS Ahrweiler, Mehrgenerationenhaus Info: 0 26 41 / 3 43 03

18.30 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8, Bad Neuenahr, Info: 0 26 41 / 20 32 99 18.30 Uhr Sportabzeichen-Treff TUS Ahrweiler 1898 e.V. Apollinaris-Stadion Info: 0 26 41 / 3 58 84

19.00 Uhr Lauftreff Ahrweiler für Anfänger und Fortgeschrittene Ahrtor in Ahrweiler Info: 0 26 41 / 2 64 83

♦ Samstag

16.30 Uhr (außer 31.5.) Gesundheitswanderung BEST Ahr ab Dorint Hotel, 8 € p.P. Info: 0 26 41 / 3 03 97 99

9.00 Uhr (außer 1.6.) Aktiv-Tag Fahrrad/E-Bike BEST Ahr ab Dorint Hotel, 99 € Info: 0 26 41 / 3 03 97 99 14.00 Uhr Lauf- und Nordic Walking-Treff Für Jedermann, Sportteufelchen, Ahrstraße 8 Info: 0 26 41 / 20 32 99

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr Di. u. Do. 14 bis 16 Uhr Rathaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 87-196 bis 2. Juni Die städtische Kunstsammlung Mi. bis Fr. 10 bis 17 Uhr, Sa., 13.30 bis 17 Uhr, So., 10 bis 17 Uhr Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Info: 0 26 41 / 3 15 16 ab 27. Juni siehe Seite 14 „Wenn bei Capri die rote Sonne...“ – Keramikdesign der 50er Jahre

Mi. bis Fr. 10 bis 17 Uhr, Sa., 13.30 bis 17 Uhr, So., 10 bis 17 Uhr Museum der Stadt, Bad NeuenahrAhrweiler, Info: 0 26 41 / 3 15 16 28. Juni bis 7. Juli siehe Seite 14 Are-Gilde „Märchenhaft“ täglich 14 bis 18 Uhr geöffnet. Info-Tel. 0 26 41 / 40 16 www.synagoge-ahrweiler.eu bis 17. November  siehe Seite 9 Postumus – der erste rheinische Kaiser, Di. bis So. 10 bis 17 Uhr Museum Roemervilla Info: 0 26 41 / 53 11

♦ Freitag

Ausstellungen ♦ Antweiler 8. bis 16. Juni Gewachsene Kunst, EifelART Holzbilder und -plastiken von Wolfgang Metzler, Alte Mühle Fr. 17 bis 19 Uhr, Sa. u. So. 15 bis 18 Uhr

♦ Bad Neuenahr-Ahrweiler bis Ende Juni Karsten Thormaehlen Silver Heroes, Villa Sibilla Mo. bis So. 8 bis 20 Uhr Tel. 0 26 41 / 915-0

bis Oktober „Die Gruppe“ - Zeitreise Historisches Thermal-Badehaus: Mo. bis Fr. 10-17 Uhr, Sa. u. So. 10 bis 15 Uhr, Tel. 0 26 41 / 801-0 25. Mai bis 2. Juni „Leben“ Ehemalige Synagoge Ahrweiler, Fr. -So. 11 bis 18 Uhr, Info: Tel: 0 26 41 / 40 16 www.synagoge-ahrweiler.eu bis 31. Mai „Kindheit in der Nachkriegszeit“ – Fotos von amerikanischen Soldaten


28 Freizeittipps

i

Panoramaaussichten lassen das Wandererherz auf dem AhrSteig höher schlagen Etappe 4 des AhrSteig blau führt von Kreuzberg nach Insul „Auf zum AhrSteig!“, diesen Appell hört man seit der Eröffnung des neuen Wanderangebotes im November 2012 im Ahrtal immer öfter. Die anstehenden Feiertage im Mai und Juni sollten genutzt werden, um die wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft des Ahrtals auf dem AhrSteig zu erwandern. Denn Wandern ist ein hervorragender Ausgleich zum Alltag. Man kann prima dabei abschalten und den Frühling oder den Frühsommer genießen. Im Rahmen der AhrSteig-Serie in DER AHRTALER wird in der Ausgabe Mai-Juni die Etappe 4 von Kreuzberg nach Insul vorgestellt. Auf diesem Teilstück des AhrSteig blau taucht man ein in die Natur und lässt sich von der besonderen Vielfalt begeistern. Die 17,3 km lange Etappe beginnt am Bahnhof im Altenahrer Ortsteil Kreuzberg. Dort am westlichen Rand des Weinanbaugebietes Ahr – übrigens das größte zusammenhängende Rotweinanbaugebiet Deutschlands – lässt man die Weinberge hinter sich liegen und macht sich auf in Richtung der Quelle des Flusses, der dem AhrSteig seinen Namen gibt. Die AhrQuelle in Blankenheim erreicht man von dort über insgesamt vier

Etappen auf einer Gesamtwanderstrecke von rund 60 km. Die mit blauem AhrSteig-Logo markierte Etappe 4 führt über moosbewachsene Waldwege und durch lichte Mischwälder hinauf zur beeindruckenden Krippenkapelle in Lind. Diese fasziniert mit ihrem Interieur, der fast lebensgroßen, aus nur einem Holzblock gearbeiteten Krippenszene. Der Bau der Kapelle ist das ergreifende Resultat des Versprechens von Margarethe Daufenbach, die eine Kapelle erbauen wollte, sofern ihre beiden Söhne gesund aus dem 2. Weltkrieg zurückkehrten. Sohn Willy löste das Gelöbnis seiner Mutter im Jahr 2006 mit Hilfe des Schnitzers Max Rössler ein.

Weiter oben auf der Linder Höhe - auf 487 m - wartet eine weitere Faszination auf den Wanderer: eine atemberaubende Aussicht über das Siebengebirge, den Steinerberg, die Nürburg, die Hohe Acht, den Effelsberg und den Aremberg. Durch kleine Waldstücke führt die Route weiter zur Hönninger Hochfläche, von der es schnellen Schrittes hinunter ins Liersbachtal geht. Weitab jeglicher Bebauung säumen Wiesen und Wälder den Weg hinauf zum Bergrücken der Dümpelhardt. Die Anstrengung wird mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. Auf dem weiteren Weg zur Dümpelhardt streift man karge Heide-

flächen. Von dort aus geht es nach Sierscheid, wo erneut imposante Panorama-Ausblicke auf Dümpelfeld und Niederadenau das Wandererherz höher schlagen lassen. In der kleinen Ortschaft Sierscheid lädt die 1730 erbaute MaternusKapelle zum Innehalten ein. Im Laufe der Zeit erhielt die Kapelle nach und nach drei Glocken; heute hängt davon nur noch eine. Vom Auf und Ab der insgesamt rund 5-stündigen Wanderung kann man sich nun in den schattigen Auenwäldern auf dem Weg zum Etappenziel Insul erholen. Die Ortschaft Insul wird heute noch von den Einheimischen „Äsel“ genannt. Der Name wurde aus dem Namen Insel abgeleitet, da sich die Ahr früher vor Insul teilte. Auch heute ist noch zu sehen, dass die Ahr einst einen südlichen Flussarm hatte. Die abwechslungsreiche Etappe von Insul nach Aremberg wird in der Ausgabe Juli/August von DER AHRTALER vorgestellt. Nähere Infos zum AhrSteig und die Möglichkeit, die AhrSteig-Wanderung von zu Hause vorzubereiten, gibt es unter www.ahrsteig.de. Tipp: Praktische Wanderführer und Wanderkarten sind beim AhrtalTourismus und im Onlineshop auf www.ahrsteig.de erhältlich.


i Freizeittipps

Terrainwanderungen im Mai und Juni Mittwoch, 1.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Lohrsdorf - Streuobst-/ Orchideenwiesen Bad Bodendorf - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10 km). Freitag, 3.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Dahliengarten Amseltal - Panoramaweg Lourdeskapelle - Karlskopf Paradieswiese - Bad Neuenahr Einkehr (ca. 9 km). Mittwoch, 8.5., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Altenahr - Burg Are Rotweinwanderweg - Rech Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10 km). Freitag, 10.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Ahrweiler - Rotweinwanderweg Hemmessener Hütte - Einkehr Bad Neuenahr (ca. 9 km). Mittwoch, 15.5., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Remagen Apollinarisberg - Forsthaus Erlenbusch - Straußenfarm Landskroner Hof - Heppingen Einkehr - Bad Neuenahr (ca. 10 km). Freitag, 17.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Dahliengarten Bachem - Calvarienberg Maibachklamm - Roderschen Walporzheim - Einkehr Ahruferweg - Bad Neuenahr (ca. 10 km). Mittwoch, 22.5., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Ahrweiler Lantershofener Kreuz Lantershofen - EVA-Hütte Altenwegshof - Einkehr Ahrweiler Markt - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10 km). Freitag, 24.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Heimersheim Green - Lohrsdorf - Köhlerhof -

Gimmigen - Einkehr Bad Neuenahr (ca. 9 km). Mittwoch, 29.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Walporzheim - Ahrhöhenweg Dernau - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 9 km). Freitag, 31.5., 13.00 Uhr ab Kurpark - Waldesruh - Berg Neuenahr - Schwarzes Kreuz Kreuzrast - Amseltal Dahliengarten - Bad Neuenahr Einkehr - Kurpark (ca. 9 km). Mittwoch, 5.6., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Rech - Ortskern von Rech - Höhenweg - Pumpstation Dernauer Platz unterhalb des Krausberges - Aussichtspunkt Kreisstadtblick - Dernau Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Freitag, 7.6., 13.00 Uhr ab Kurpark - Bachemer Wiesenweg - Bachem - Kloster Calvarienberg - Walporzheim Ahrsteig unterhalb des Kloster Calvarienberg - Bad Neuenahr Villa Sibilla - Einkehr (ca. 10 km). Mittwoch, 12.6., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Dernau Ortsbegehung - Höhenweg oberhalb des Rotweinwanderweges - Rech - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Freitag, 14.6., 13.00 Uhr ab Kurpark - Ahruferweg Ahrweiler - Ellig - Lantershofen Hemmessener Hütte Einkehr - Muckental Bad Neuenahr (ca. 10 km). Mittwoch, 19.6., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Remagen - Apollinariskirche - Plattborn - Bad Bodendorf - Einkehr - Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 10 km).

Freitag, 21.6., 13.00 Uhr ab Kurpark - Bergstraße Rotweinwanderweg Schwertstal - Auf der Held - Heppinger Berg - Gimmigen - Einkehr - Ahruferweg Bad Neuenahr (ca. 9 km). Mittwoch, 26.6., 13.00 Uhr ab Bahnhof Bad Neuenahr mit DB nach Bad Bodendorf Rheinsteig - Rheinhöhenweg -

Alle Wanderungen (inkl. Einkehr) enden um ca. 17.30 Uhr und sind ohne größere Probleme zu gehen. Teilnahmegebühr: mit Kurkarte frei, ohne Kurkarte 5 € Für die Teilnahme an den Wanderungen sind geeignete Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Gewandert wird bei jedem Wetter.

29

Remagen - Schwarze Madonna Brücke von Remagen Rheinpromenade - Einkehr Rückfahrt mit DB nach Bad Neuenahr (ca. 11 km). Freitag, 28.6., 13.00 Uhr ab Kurpark - Lennépark Heimersheim - Lohrsdorf - rund um die Landskrone - Heppingen Einkehr - Ahruferweg Bad Neuenahr (ca. 9 km).

Keine Anmeldung notwendig. Die Fahrten mit DB werden mit Gruppenfahrschein durchgeführt und gesondert bezahlt. Teilnahme auf eigene Gefahr. Ihre Kurverwaltung Bad Neuenahr und Ihre Wanderführer Margit Auster, Wolfgang Pechtold, Horst Saame. Änderungen vorbehalten.

Oldtimer Rallye „Scuderia Colonia“ Start und Ziel im Kurpark Bad Neuenahr

Bad Neuenahr Der romantische Kurpark von Bad Neuenahr bildet am Pfingstwochenende,18./19. Mai, die Kulisse für die inzwischen 14. Auflage der Scuderia Colonia Classic um den „lease-a-classic“ Preis des Hauses abcfinance. Die Oldtimerrallye der von Rennlegende Wolfgang Graf Berghe von Trips gegründeten Sportfahrervereinigung Scuderia Colonia hat sich inzwischen zu einer Premiumveranstaltung entwickelt. Die erste Etappe beginnt am Samstag, 18. Mai, um ca. 10.30 Uhr, wobei die Fahrzeuge von Nürburgring-erprobten Streckensprechern einzeln vorgestellt werden und sie führt über eine anspruchsvolle Orientierungs-

fahrt in die reizvolle Eifelregion. Der Neustart am Sonntag beginnt um 9 Uhr wieder im Kurpark von Bad Neuenahr. Dorthin kehren die Fahrzeuge gegen 15 Uhr zur Zielankunft mit anschließender Siegerehrung wieder zurück. Hier klärt sich dann die spannende Frage, wer die wertvollen Preise aus der ELYSEE-Uhrenkollektion für die ersten drei Plätze in Empfang nehmen darf. Auf das Teilnehmerfeld von rund 80 ausgewählten Oldtimern wartet also eine verschlungene Strecke mit landschaftlichen Sehenswürdigkeiten ebenso wie fahrerisch herausfordernden Aufgaben. Eine bunte Fahrzeugpalette vom MG K2 aus dem Jahr 1935 über die Traumautos der 50er und 60er Jahre wie Jaguar, Lancia und Sunbeam Tiger bis hin zu den Youngtimern der 70er und frühen 80er Jahre wird erwartet. Der Eintritt in den Kurpark ist an beiden Veranstaltungstagen ganztägig frei. Die Konzerte im Park müssen leider entfallen. Weitere Infos unter Tel. 0 26 41 / 801-0 oder www.scuderia-colonia.de


30 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Hauptstr. 80 in Bad Neuenahr und Blankartshof 1 in Ahrweiler, Tel. 02641/9171-0 Öffnungszeiten Tourist-Information: Mo.-Fr. 9-17.30 Uhr Telefonzentrale: 8-18 Uhr Sa., So. u. Feiertage 10-15 Uhr www.ahrtal.de Beratung, Touristische Infos, Wander- und Radkarten, Souvenirs, Buchungen und Kartenvorverkauf

Ahrtal-Express Bad Neuenahr-Ahrweiler Rundfahrten zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler täglich 9.30-17 Uhr, Info: 0171/4451525 www.ahrtal-express.de

Angeln

www.fischerei-verband-ahr.de Weitere Infos zu Tageskarten und Angelmöglichkeiten beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ausflugsfahrten

individuelle Ausflugsfahrten für Gäste und Bürger des Ahrtals, Halbtagesausflug oder Tagesfahrt mit Fahrservice Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Ayurveda

Samdosha Ayurveda Gesundheitszentrum im Ahr-Resort Tel. 02641/801-450

Ballon fahren

Bogenschießen Bad Neuenahr-Ahrweiler Hallensaison: Berufsbildende Schule, Di. 20-22 Uhr, Fr. 19-22 Uhr Ausrüstung erforderlich Tel. 02643/7791 www.tus-ahrweiler.de

Sinzig 30-90 Meter Distanz Ausrüstung erforderlich Info: 02642/41687

Kirchsahr Altenahrer Bogenjagd Waldparcours mit aus Kunststoff nachgebildeten, einheimischen Tieren Info: 02643/900640

Boule Bad Neuenahr-Ahrweiler 1. Pétanque Club Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrtal-Bouler e.V., Mo./Mi./ Fr. 14.30 Uhr, Kurpark Bad Neuenahr, Mi./Fr. 18 Uhr Boulodrom am Sportplatz Ahrweiler, Infos: 0171/8802223

Bowling Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Quellenhof, Tel. 02641/26999 Täglich geöffnet ab 15 Uhr www.bowling-quellenhof.de

Brennerei Grafschaft-Lantershofen Eifel Destillerie P. J. Schütz Tel. 02641/94920 www.eifel-destillerie.de

Bridge Bad Neuenahr-Ahrweiler Bridge Club, Tel. 02641/202931

Burgen

Campingplätze Infos über Campingplätze und Wohnmobilservicestationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710 siehe auch: „Wohnmobilhäfen“

Drachenfels im Siebengebirge, Königswinter mit Drachenfelsbahn www.drachenfelsbahn-koenigswinter.de

Eifelverein Eifelverein Ortsgruppe Ahrweiler e.V. sonntags vierzehntägig mittwochs 14.00-ca. 16.30 Uhr Treff: Eingang Ahrtorfriedhof www.eifelverein-ahrweiler.de Tel. 02641/909579 Eifelverein Ortsgruppe Bad Neuenahr 1890 e.V. sonntags vierzehntägig Infos im Kasten an der Kurgartenbrücke oder Tel. 02641/201844 Eifelverein Dernau Wanderplan unter www.eifelverein-dernau.de Tel. 02643/901461 Eifelverein Altenahr Wanderplan unter www.eifelverein-altenahr.de

Ernährungsberatung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Fahrradverleih Altenahr Hotel Lang, Altenburger Straße 1 Tel. 02643/93730 Hotel Zum schwarzen Kreuz Brückenstraße 5-7 Tel. 02643/1534 Ahr Eifel Touren auch e-Bike-Verleih Gieretsberg 7 Tel. 02643/901894 www.ahreifeltouren.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler Park- & Bike-Station, CityParkhaus, Landgrafenstr. 50 Tel. 02641/200652 Basislager (Pannendienst) auch Mountainbikes/e-bikes Wilhelmstr. 47, Tel. 02641/2227 Hotel „Giffels Goldener Anker“ Mittelstr. 14, Tel. 02641/8040 Restaurant-Hotel „Hohen­zollern“, Am Silberberg 50, Tel. 02641/4268 + 9730 Elektro-Radlager (Pannendienst) Jesuitenstraße 25 Tel. 02641/78893 Hotel Rodderhof, Oberhutstr. 48 Tel. 02641/3990 Seta-Hotel, Landgrafenstraße 41 Tel. 02641/8030

Sinzig-Bad Bodendorf MaraVilla Ahrhotel Hauptstr. 158, Tel. 02642/40000 Thermalfreibad Bad Bodendorf, Am Kurgarten Tel. 02642/5087

Film- und Videoclub

www.videoclub-ahrweiler.de

Altenahr

Fitness

Burg Are frei zugängliche Burgruine

Fahrradfahren

Medical Fitness-Studio im Ahr-Resort, Cardiotraining, Krafttraining, Zirkeltraining, Kursprogramm und Personal Training, Kurgartenstr. 1 Mo., Mi., Fr.: 9-21 Uhr Di. + Do.: 7.30-21 Uhr Sa. + So.: 9-17 Uhr Tel. 02641/801-300 www.ahr-resort.de are vital, Fitness- & Gesundheitscenter, Wiesenweg 8 Tel. 02641/26007

Kreuzberg

Bibliothek

Saffenburg frei zugängliche Burgruine

Stadtbibliothek, Willibrordusstr. 1, Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/29258, Mo.-Fr. 15-19 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr

Burgruine Olbrück Di.-So. 10-18 Uhr 1. März - 1. November Tel. 02636/19433

Einzelberatung im Ahr-Resort Tel. 02641/801-112

Infos und Buchung beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Niederdürenbach-Hain

Stand März 2013 Änderungen vorbehalten

Burg Kreuzberg bewohnt – nicht zugänglich

Mayschoß Nürburg Burg Nürburg 13 + 14-18 Uhr Di.-So. 9 Uhr Tel. 02691/2704

Fahrradfreizeitroute: 225 km Mountainbikeroute: 28 km und viele weitere Routen, Fahrradkarte und Infos beim AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/91710 Geführte Radtouren, s.S. 21-26 www.ahreifeltouren.de Tel. 02643/8448 Geführte Rennradtouren Info: 02641/9171-0

Bad Neuenahr-Ahrweiler


i Freizeittipps

Freizeitangebote von A-Z BellaVita - Frauenfitness Walporzheimer Str. 125 Tel. 02641/908784 www.bellavita-fitness.de Power-Plate® - Studio Fit & Fun GmbH Am Silberberg 2 Tel. 02641/35105 www.fit-fun-ahrweiler.de Premium Sport Ringener Straße 52 Tel. 02641-918890 Jenny Riedmann Personal Training Am Silberberg 2 Tel. 02641-91672773 Mrs. Sporty Bad Neuenahr Hans-Frick-Straße 2 Tel. 02641/8099884 www.mrssporty.de/club359

Gleitschirmfliegen

Freilichtbühne Schuld

Infos und Tipps beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V.

Infos und Termine: www.freilichtbuehne-schuld.de

Gästekarte

Bad Neuenahr-Ahrweiler Die Gästekarte erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber, weitere Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Galerien und Ausstellungen siehe auch Seite 27

Bad Neuenahr-Ahrweiler Historisches ThermalBadehaus: „Die Gruppe“ Zeitreise, Tel. 02641/801-0 Villa Sibilla: Karsten Thormaehlen - Silver Heroes Tel. 02641/915-0 Art vivant, Atelier A. Castelli Tel. 0176/43054948 Künstlerwerkstatt Toth Tel. 02641/916242 Studiogalerie Cayetano Tel. 02641/31623 Malergalerie Franz Ulrich Tel. 02641/34175 Peter K. Gabrian, Atelier Tel. 02641/905970 Kunst am Schützenhof Galerie Münch Tel. 02641/909687 Atelier & Galerie Petra Hörsch, Tel. 02641/28815 Bildhaueratelier be.Art.e Tel. 02641/24648

Dernau und Pützfeld Hermann-Josef Kreuzberg, Tel. 02643/7984

Golf

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weitere Infos beim AhrtalTourismus Bad NeuenahrAhrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Altenahr Kasperle-Theater sonntags, 16 Uhr Café Blechkatze

Golf- u. Landclub Bad Neuenahr, Großer Weg 100, Stadtteil Lohrsdorf, Tel. 02641/950950 www.glc-badneuenahr.de

Kino

Gottesdienste

Klettern

Die Gottesdienstangebote entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.

Grill-, SchutzWanderhütten Hundesport

Bad Neuenahr-Ahrweiler im Quellenhof www.kino-rhein-ahr.de s.a. Waldkletterpark/Seilpark Alpines Klettern am Fels für Einsteiger mit ausgebildeten Bergführern des DAV Basislager: Tel. 02641/2227

Klimastation

Neuenahrer Berg, Bewirtung: So. und feiertags ganzjährig Tel. 02643/8484

Forum Mensch und Hund Info: 02641/908601 www.forum-mensch-hund.de Hundesportverein Ahrtal e.V. (DVG), Info: Tel. 02641/28881 www.hundesportverein-ahrtal-ev.com

Kloster Maria Laach

Iyengar Yoga

siehe Kurpark

Iyengar Yoga Institut im Ahr-Resort, Tel. 02641/801-450

Kartenvorverkauf

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kegeln

Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kellereibesichtigungen siehe auch Winzer, Weingüter Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

Kinder

Bad Neuenahr-Ahrweiler Kinder-Stadtführer Ahrweiler als Buch „Konrad und Aweila“, erhältlich für 10 € beim Ahrtal-Tourismus Familienführungen Dokumentationsstätte Regierungsbunker

am Laacher See www.maria-laach.de

Kneippanlagen Krausberg Dernau mit Turm und Hütte bewirtet an Sonntagen (bei gehisster Fahne)

Kräuterwanderungen Bad Neuenahr-Ahrweiler Information und Gruppenbuchungen beim Ahrtal-Tourismus, Tel. 02641/91710 Regelm. Kräuterwanderungen www.schmickler-feinkost.de

Kurpark Bad Neuenahr-Ahrweiler tägl. geöffnet 9-21.45 Uhr, Eintritt: 2,50 € (Tageseintritt) mit Gästekarte einmalig freier Eintritt Kneippbereich, Trinkkurbereich, Konzerte im Park, Lesesaal mit aktueller Presse, Heilkräutergarten, Bouleplätze, historischer Wandelgang, Vorführung Großer Sprudel sonntags 12 Uhr

31


32 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z Kurverwaltung Bad Neuenahr Hist. Thermal-Badehaus Kurgartenstraße 1, Tel. 02641/801-0, Mo.-Fr. 9-17 Uhr u. Sa., So. 10-15 Uhr

Lehrpfade Bad Neuenahr-Ahrweiler Weinbau- und Waldlehrpfad Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Brohltal

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, Info: Tourist-Information Brohltal, Tel. 02636/19433

Lese- und Schreibsäle siehe Kurpark

Massagen und mehr... Medical Wellness, Medical Fitness, Wohlfühl- & BeautyProgramme, Fangopackungen, Naturheilpraxis und vieles mehr Hist. Thermal-Badehaus im Ahr-Resort, Kurgartenstr. 1 Tel. 02641/801-100 Mo.-Fr. 9-17 Uhr Sa., So. 10-15 Uhr Informationen zu weiteren Angeboten beim Ahrtal Tourismus

Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Haus der Familie Weststraße 6, Tel. 02641/87165 www.mehrgenerationenhaus-bnaw.de

Minigolf Altenahr Campingplatz „Alte Mühle“

Bad Bodendorf An der Ahrbrücke

Modelleisenbahn Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/26333 www.mef-aw.de

Motorrad-Touren www.ahreifeltouren.de Tel. 02643/901894

Mountainbiken Geführte Mountainbiketouren Basislager Tel. 02641/2227

Museen/ Archäologie Bad Neuenahr-Ahrweiler

Museum Roemervilla Ausgrabungen eines römischen Herrenhauses mit bemerkenswertem Erhaltungszustand Am Silberberg 1, Stadtteil Ahrweiler, Di.-So. und an Feiertagen 10-17 Uhr, Erw. 5 €, erm. 2,50 € Gruppenführungen jederzeit auf Anfrage, Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Geschichte erleben Altenbaustr. 45 Stadtteil Ahrweiler, Mi.- So. und an Feiertagen 10-17 Uhr Erw. 2,50, erm. 1,50 € Gruppenführungen auf Anfrage Tel. 02641/31516 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Dokumentationsstätte Regierungsbunker Museum des kalten Krieges – der ehemals geheimste Ort der Bundesrepublik Am Rotweinwanderweg, Stadtteil Ahrweiler, Mi., Sa., So. + Feiert. 10-17 Uhr, Erw. 8 €, erm. 3,50 – 7 € Temperatur im Bunker: 12° C Gruppenanfragen ganzjährig Tel. 02641/9171-0 www.dokumentationsstaetteregierungsbunker.eu AhrWeinForum Mit dem Winzer durchs Jahr Walporzheimer Str. 19 Stadtteil Ahrweiler Gruppenführungen auf Anfrage, Tel. 02641/9171-0 www.ahrtal.de Winzermuseum im Bachemer Backes Königstraße 23 Stadtteil Bachem von Mai bis Oktober sonntags 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 02641/34865, Eintritt frei www.bürgergemeinschaftbachem.de Eisensiedlung Die größte ausgegrabene römische Eisenverhüttungsanlage Deutschlands Godeneltern, archäolog. Ausgrabungen, Führung für

Gruppen auf Anfrage, Tel. 02641/9171-0

größter Nordic-Fitness-Park, www.nordic-fitness-park.com

Roemerbad am Weiherberg Ausgrabung an der Kreisverwaltung Gruppenführungen auf Anfrage, Buchung über Roemervilla Tel. 02641/5311 www.museum-roemervilla.de

Kurse: BEST Ahr Tel. 02641/3039799 www.best-ahr.com

Schützenmuseum Ahrweiler Tradition und Heimatliebe Besuch nach Vereinbarung Info: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0 Tunnel-Gedenkstätte Die Stadt im Berg in Ahrweiler ab Adenbachtor der Ausschilderung folgen

Bonn Museumsmeile Bonn mit Kunst- und Ausstellungshalle Kunstmuseum Bonn Haus der Geschichte Forschungsmuseum Koenig Deutsches Museum Bonn Tel. 0228/910410 www.bonn-region.de Bonn Welcome Card mit zahlreichen Leistungen und Ermäßigungen erhältlich beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Remagen

Friedensmuseum, Brücke von Remagen März-Nov. tägl. 10-17 Uhr www.bruecke-remagen.de Römisches Museum März-Nov. Mi.-So., 15-17 Uhr www.remagen.de Arp-Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee, Di.-So. 11-18 Uhr, Tel. 02228 / 94250 www.arpmuseum.org

Sinzig

Heimatmuseum im Schloss Barbarossastraße, Do. 10-12 Uhr, Sa./So. 14-17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung, Eintritt frei Tel. 02642/40010

Nürburgring Nürburgring/Eifel Rennstrecke, Erlebniswelt ring°werk ring°boulevard, Offroad Park Tel. 02691 / 30 26 30 www.nuerburgring.de

Planwagenfahrten Infos beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Radioteleskop Effelsberg Besucherpavillon und Aussichtsplateau, Planetenwanderweg, Vorträge: April-Oktober Info und Anmeldung Tel. 02257/301-101

Reiten

Reitanlage Hegehof Kalenborn, Tel. 02643/ 2595 Reitschule Gerhardshof Sinzig-Löhndorf Tel. 02642/991037 Margaretenhof, Bad Breisig Tel. 02633/97770 Burtscheider Hof Altenahr, Tel. 02643/1738 Wanderreiten, geführte Tagesausritte und Mehrtagestouren, www.eifel-ritte.de

Rodeln Altenahr Sommerrodelbahn www.sommerrodelbahn-altenahr.de

Rundflüge Bad Neuenahr-Ahrweiler Luftsportverein Bad NeuenahrAhrweiler, Flugplatz Bengener Heide, geöffnet Sa./So. und feiertags (je nach Wetterlage) www.airlebnisplatz.de

Bad Breisig

Nordic Walking

Flugplatz Mönchsheide Tel. 02633/9460 und 95362

Nordic Fitness Park Ahr Rhein Eifel, Europas

Segelflugplatz Wershofen Tel. 02694/277 (am Wochenende)

Wershofen


i Freizeittipps

Freizeitangebote von A-Z Sauna/Solarien

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN Bad Neuen­ahr Am Gartenschwimmbad Tel. 02641/24133 Di.-Fr. 9-21 Uhr, Mi. 10-22 Uhr Sa./So. 9 -19 Uhr, Di. Damen-, Do. 9-14 Uhr: Herrensauna

Holzweiler

Panorama-Sauna Panoramaweg 2 Tel. 02641/34736

Schach

Schachclub Bad Neuenahr Spielabend: Fr. ab 18 Uhr, Mehrgenerationenhaus

Seelsorge

500 Tiere auf 250.000 m2 Führungen, Café, Hofladen Auf Plattborn 7, Remagen Tel. 02642/21960 www.straussenfarm-gemarkenhof.de

Segelfliegen

Infos beim Ahrtal- Tourismus Bad Neuenahr- Ahrweiler e.V. Tel. 02641/9171-0

siehe Rundflüge

Seilpark Mittelrhein

Bad Neuenahr-Ahrweiler Klettern und Abseilen am Brückenpfeiler. Ganzjährig Info: Basislager, 02641/2227, www.seilpark.de

Schießsport

Seniorennetzwerk (SNW)

Schifffahrten

im Mehrgenerationenhaus, Tel. 02641/3968595 (Mo. bis Do., 10 bis 12 Uhr) www.seniorennetzwerk-bna.de

Int. Jagd- und Sportschießclub Bad Neuenahr e.V. Tel. 02641/206410, www.IJssc.de Über Ausflugs- und Schifffahrten auf dem Rhein und Bootsfahrten auf dem Laacher See informiert der AhrtalTourismus, Tel. 02641/91710

Scalare

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ausstellung der Aquarien- und Terrarienfreunde, Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr Do. 18-20 Uhr, So. 10-13 Uhr www.scalare.de

Schwimm- und Thermalbäder

Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahr-Thermen im Ahr-Resort Felix-Rütten-Str. 3 täglich von 9-23 Uhr Tel. 02641/801-100 Freizeitbad TWIN im Stadtteil Bad Neuenahr, Am Garten­schwimmbad Ahrweiler Schwimmbad Freibad im Stadtteil Ahrweiler

Bad Bodendorf Thermal-Freibad Tel. 02642/980500

Sea-Life

Königswinter

www.sealifeeurope.com

Straußenfarm

Pastoralreferent August Schmidt (rk), Terminverein­barung: 02642/9939043 Evangelische Kirchengemeinde Bad Neuen­ahr Pfarrer Dr. Wilfried Glabach, Tel. 01578-8595855

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Spielbank Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kurhaus, Felix-Rütten-Str. 1 Stadtteil Bad Neuenahr Tel. 02641/7575-0, tägl. Großes Spiel, 14-3 Uhr, tägl. Black Jack ab 17 Uhr, tägl. Automatenspiel 13-2 Uhr, Mi., Fr., Sa. Poker ab 19 Uhr So. Poker-Turnier ab 16 Uhr Sa. Schnupperroulette 20 Uhr

Nürburgring Ring Casino im Lindner Congress & Motorsport Hotel Tel. 02691/937990 American Roulette, Poker, Black Jack, Automatenspiel Geöffnet ab 11 Uhr, Live Game ab 18 Uhr

Sportabzeichen Infos siehe Seite 27

Stadtführungen

Bad Neuenahr-Ahrweiler Regelmäßige Führungen siehe Seite 21 bis 27 weitere Führungen: AhrtalTourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/9171-0 Kostenlose Gästeführungen für Gästekarteninhaber, s.S. 27

Straußwirtschaften

Ehem. Synagoge

Ehemalige Synagoge Ahrweiler kulturelle Veranstaltungen www.synagoge-ahrweiler.eu

Tanz

Bad Neuenahr-Ahrweiler Tanzcafé Kurpark, Mi. + So. 15-20 Uhr, Do. + Fr. + Sa.15-24 Uhr www.tanzcafe-kurpark.de, Tel. 02641/2051044 Lenné Schlösschen Do.-So. 15-23 Uhr Live-Musik, Info: 02641/75600 Zeitsprung - Die B’Ahr Dorint Parkhotel Bad Neuenahr Fr.+Sa. ab 21 Uhr, Themenabende und Live-Musik Info: 02641/8950 Glow Disco Cocktails Lounge Landgrafenstr. 1

Altenahr

Tanz mit Live-Musik, Di.-So. 15-24 Uhr im Kristallspiegelsaal, Tel. 02643/93730

Tennis

HTC - Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V., Tel. 02641/21920 Tennis Center Odendahl Kreuzstr. 118, Tel. 02641/27047

Sinzig

TK Tennisclub Sinzig e.V. Tel. 0173/9267097 Tennisclub Bad Bodendorf e.V. Tel. 02642/42313

Theater & Kleinkunst

Bad Neuenahr-Ahrweiler Theater im Kurhaus Tel. 02641/801-0 Rathaus-Kultur Ausstellungen, Theater,

33


34 Freizeittipps

i

Freizeitangebote von A-Z Kleinkunst, Konzerte, Angebote für Kinder Stadt­verwaltung Tel. 02641/87-196 www.bad-neuenahr-ahrweiler.de Augustinum Bad Neuenahr Am Schwanenteich 1 Tel. 02641/811

TrimmDich-Pfad

AhrSteig rot u. AhrSteig blau Blankenheim bis Sinzig www.ahrsteig.de Ahruferweg von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung bei Sinzig

Brohltal

Vulkanpark Brohltal/Laacher See, 7 ausgeschilderte Routen www.brohltal-tourismus.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Rheintal

Hönningen

Hocheifel-Nürburgring

Stadtwald, An der Paradieswiese entlang des Ahrradweges

Sinzig Mühlenberg, Aufgang von Sinzig und Westum möglich

Trinkhalle siehe Kurpark

Bad Bodendorf

St.-Josef-Sprudel, Am Kurgarten

VulkanExpress

Hist. Schmalspureisenbahn im Vulkanpark Brohltal/ Laacher See, Tel. 02636/80303 www.vulkan-express.de

Waldkletterpark

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Discovery- und AdventureParcours und Megaseilbahn www.wald-abenteuer.de Tel. 0151/56069333 im Winter eing. Öffnungszeiten

Wanderungen Geführte Wanderungen

Terrainwanderungen, s.S. 29 Geführte Wanderungen mit www.ahreifeltouren.de, s.S. 22-27 Wanderungen des Eifelvereins siehe Eifelverein

Wanderkarten

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Tel. 02641/91710

Bad Neuenahr-Ahrweiler 300 km markiertes Wanderwege-Netz rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Schutzhütten, Grillplätzen und Aussichtstürmen

Ahrtal

Rotweinwanderweg (35 km) Bad Bodendorf bis Altenahr

Rheinhöhenweg/Rheinburgenweg „Auf den Spuren der Ordensritter“, Länge: 37 km „Auf den Spuren der Grünen Hölle“ – Länge: 12,5 km „Auf den Spuren alter Mühlen“ Länge: 68 km

Sahrbachtal

Galaxienweg (2,7 km) Kirchsahr bis Radioteleskop www.kirchsahr.de/freundeskreis

Weinproben siehe Winzer

Wildparks Rolandseck

Wildpark Rolandseck März-Nov., Mi.-So. 10-18 Uhr Tel. 02228/433

Sinzig-Bad Bodendorf „Schwanenteich“, Freigehege mit heimischen Tieren

Winzer, Weingüter und Winzergenossenschaften Bad Neuenahr-Ahrweiler Ahrweiler Weingut Burg Adenbach Tel. 02641/37280 Weingut J.J. Adeneuer www.adeneuer.de Ahrweiler-Winzer-Verein eG www.ahrweiler-winzerverein.de Weingut Franz Coels www.weingut-coels.de Winzerhof Körtgen www.koertgens.de Weingut Peter Kriechel www.weingut-kriechel.de Weingut Kurth www.weingut-kurth.de Weingut Maibachfarm www.maibachfarm.de

Weingut Silberberg weingut-silberberg@t-online.de Weingut Sonnenschein Tel. 02641/31295 Bachem Weingut Josef Koll Tel. 02641/34725 Bad Neuenahr Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut Peter Lingen www.weingut-lingen.de Weingut Sonnenberg  www.weingut-sonnenberg.de Ehlingen Weingut Franz Schäfer www.weinhaus-franz-schaefer.de Heimersheim Weingut Berthold Linden Tel. 02641/26940 Weingut Nelles www.weingut-nelles.de Heppingen Weingut Burggarten www.weingut-burggarten.de Marienthal Weingut Kloster Marienthal  www.weingut-kloster-marienthal.de Weingut Klosterhof www. klosterhof-gilles.de Weingut Paul Schumacher www.weingut-ps.de Walporzheim Weingut Bäcker www.weingutbaecker.de Weingut H.P. Bier Tel. 02641/35477 Weingut Försterhof www.foersterhof.de Weinmanufaktur Walporzheim www.weinmanufakturwalporzheim.com

Ahrtal Altenahr Winzergenossenschaft Altenahr www.wg-mayschoss.de Weingut Sermann-Kreuzberg www.sermann.de Dernau Weingut Gebr. Bertram www. gebrueder-bertram.de Dagernova Weinmanufaktur www.dagernova.de Weingut Heiner & Kreuzberg www.heiner-kreuzberg.de

Weingut H. J. Kreuzberg www.weingut-kreuzberg.de Weingut Meyer-Näkel www.meyer-naekel.de Weingut Erwin Riske www.weingut-riske.de Weingut Reinhold Riske www.weingut-reinhold-riske.de Weingut Schlosshof www.weingut-schlosshof.de Weingut Ernst Sebastian www.weingut-ernst-sebastian.de Mayschoß Weingut Deutzerhof www.weingut-deutzerhof.de Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G. www.wg-mayschoss.de Weingut Mönchberger Hof www.weingut-moenchberger-hof.de Rech Weingut Alfons Hostert www.alfons-hostert.de Weingut Josef Becker Tel. 02643/7007 Weingut Max Schell www.max-schell.de Weingut Otger Schell www.weingutschell.de Weingut Adolf Schreiner www.weingut-adolf-schreiner.de Weingut Jakob Sebastian www.jakob-sebastian.de Weingut St. Nepomuk www.stnepomuk-rech.de Weingut Jean Stodden www.stodden.de

Grafschaft Brogsitter Weingüter Privat-Sektkellerei Exklusiv-Importe GmbH www.brogsitter.de

Wohnmobilhäfen Bad Neuenahr-Ahrweiler Campingplatz „Am Ahrtor“, Stellplatz am Jugendgästehaus, mit Servicestation am Apollinaris-Stadion und Schwimmbad Ahrweiler, weitere Stellplätze im Ahrtal

Sinzig Tagesplatz Jahnstraße, Stellplatz am Sportplatz (Servicestation) und Thermalfreibad in Bad Bodendorf


Rhein-Mosel-Flug GmbH & Co. KG Flugplatz – 56333 Winningen, Telefon 0 26 06 / 8 66

Rundflug individuell

Kunstflug

Sie bestimmen Ihre Flugroute und die Anzahl der Gäste. Fliegen Sie alleine, zu zweit oder zu dritt mit Ihrem Piloten.

Flugdauer: ca. 20 Minuten: 1 Pers. 87 € 2 Pers. 145 € 3 Pers. 180 €

Selber fliegen

Nach einer gründlichen Bodeneinweisung fliegen Sie selbst in Begleitung Ihres Fluglehrers am Doppelsteuer eines zweisitzigen Flugzeugs. Flugdauer: ca. 30 Minuten

Flugdauer: ca. 30 Minuten: 1 Pers. 128 € 2 Pers. 215 € 3 Pers. 285 €

ab

140 €

€) (ca. 60 Min. 280

Loopings, Rollen, Turns, Rückenflug – Sie bestimmen das Programm. Der Pilot richtet sich nach Ihren Wünschen, Flugdauer: ca. 20 Minuten

Flug über Koblenz

Pilotenausbildung

Deutsches Eck, Koblenzer Schloss, Festung Ehrenbreitstein aus der Vogelperspektive

Flugdauer: ca. 12 Minuten

1 Pers. 49 € 2 Pers. 85 € 3 Pers. 99 €

Werden Sie Pilot. Ausbildung zum Sportpiloten (30 Flugstunden und theoretische Ausbildung)

87 €

ab

195 € € ab 49 4.900 €

Alle Flüge auch als Geschenkgutschein! Terminvereinbarung notwendig! Viele weitere Rundflüge unter www.flyRMF.de

Geschenktipp: Rundflug-Gutschein für ein, zwei oder drei Personen

Jeder Gutschein wird einzeln nach Terminabsprache geflogen.


36 Gaumenfreuden

Mediterrane Spezialitäten Einmalig im Ahrtal Telegrafenstraße 10 53474 Bad Neuenahr Telefon: 0 26 41 / 20 59 61 www.ambienterestaurant.de

7

Jahre Restaurant Ambiente in Bad Neuenahr

Wir bieten Ihnen frischen Fisch, argentinische Steaks, Lamm, Pizza und hausgemachte Nudeln ABGETRENNTES RAUCHERAMBIENTE Öffnungszeiten: täglich von 11.30–23.00 Uhr kein Ruhetag · durchgehend warme Küche

Frischer Stangenspargel bei freundlichem Wetter Grill-BBQ (Bitte Aushänge beachten!)

In der „Stadt-Oase”, dem mediterranen Gartenrestaurant Große Speisenauswahl – preisgünstige Mittagsgerichte ab 7,50 €

Feste feiern in Ahrweiler

Wenn man unter 370.000 Restaurants mit ambitionierter Küche in Deutschland den 1669. Platz belegt, dann kann man getrost von einem Platz im Spitzenfeld sprechen. Das „Ambiente“ gehört somit zu den Top-3000-Restaurants in Deutschland. Das angesehene Gourmet-Portal verlieh dem Restaurant „Ambiente“ mit seinem Inhaber Gazmend Kelmendi und dem Team zwei Kochmützen und die Spitzenplatzierung. Zusätzlich besitzt das „Ambiente“ zwei Kochlöffel des Schlemmeratlasses.

Diese sind im Restaurantsektor sehr begehrte Auszeichnungen. „Unser Streben nach hohem Service und die Qualität der Küche mit der obersten Priorität nach absoluter Frische hat uns bei der Auszeichnung sicherlich geholfen. Die Auswahlkriterien der Tester und Restaurantkritiker des Schlemmeratlas und des GourmetPortals sind sehr streng“, weiß der mit über 20 Jahren Restaurantberufserfahrung ausgestattete Gastronomiechef zu berichten, der immer auch auf ein gutes

G razer Stuben

Rufen Sie uns an: (0 26 41) 3 99-0 Oberhutstraße 48 · www.rodderhof.de

Herzlich willkommen in den Grazer Stuben in Heimersheim, Landskroner Straße 4. Die gebürtige Kölnerin Margot Teuschler und ihr in der Steiermark geborener Mann Alfred verwöhnen ihre Gäste mit österreichischen Schmankerln und den dazu passenden Weinen und Bränden. Und das in einer gemütlichen, familiären Atmosphäre, wie man es oft nur aus dem Urlaub kennt! Ob bei zünftiger Brotzeit mit Bergkäse und Schinken in fröh-

licher Runde oder beim Speisen zu zweit – es ist wie Ferien in Österreich! Teuschler bereitet alles frisch zu - mit hochwertigen Produkten aus seiner Heimat. Im Moment sehr zu empfehlen sind das „Steirische Räuberfleisch“ und das „Wiener Bürgermeisterschnitzel“! Hierbei handelt es sich um ein Rinderhüftsteak, weichgeklopft und paniert, wie ein Schnitzel eben, schmeckt ausgesprochen köstlich! Man merkt schnell: hier gibt es ausgefallene Spezialitäten! Wie wär‘s


Gaumenfreuden 37

Mediterrane Spezialitäten, einmalig im Ahrtal! Preisleistungs-Verhältnis in seiner kreativen Restaurantküche achtet. Das Vergnügen, draußen und drinnen zu genießen, war schon immer ein Vorzug des Restaurants „Ambiente“ in der Telegrafenstraße/Ecke Weststraße mitten in der City von Bad Neuenahr. Mit den verlängerten Öffnungszeiten bietet das „Ambiente“ seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot: Das Restaurant hat täglich von 11.30 Uhr bis 23.00 durchgehend geöffnet. Die Kunden können in aller Ruhe die Köstlichkeiten in dem kulinarisch mediterran ausgerichteten Restaurant „Ambiente“ genießen. Konnten bisher schon beide Frontfenstertüren zur Telegrafenstraße weiträumig geöffnet werden, so bietet sich auf dem Vorplatz zum Speisentempel die Möglichkeit, an 26 Plätzen in der Außengastronomie zu essen, zu feiern und sich wohlzufühlen. Aber natürlich bietet das Ambiente auch für Raucher entsprechende Räume an. Zusätzlich hat Inhaber Gazmend Kelmendi und sein Team

das „Ambiente“ innen optisch und kreativ aufgefrischt. Vielfalt und Abwechslungsreichtum auf der Karte gefallen nicht nur den zahlreichen Stammgästen, die immer wieder den Weg in den Gourmettempel finden. In den Gastroportalen, die im Internet die Qualität der Gastronomie bewerten, landet das „Ambiente“ immer wieder im Urteil der Kunden auf den vorderen Plätzen. Die Lamm-, Fisch- und Wildspezialitäten sind weit über die Region bekannt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Aber auch Pizzen und hausgemachte Nudelspezialitäten finden hier bei den Kennern der gesunden und mediterranen Küche Zustimmung. Zur Begrüßung bekommt der Gast einen „Gruß aus der Küche“ und zum Abschluss des Essens einen Digestif. Im Herzen der Kurstadt hochwertig kulinarisch genießen: Das Ambiente bietet hierfür reichlich Möglichkeiten. Öffnungszeiten: Mo. bis So. täglich von 11.30 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend geöffnet, Telefon: 0 26 41 / 20 59 61.

das Ehepaar Teuschler lädt ein in seine österreichische Landhausküche mit einem Kotelett oder Steak vom Mangalica-Schwein (Wollschwein) aus dem Burgenland oder einem herzhaften Wiener Bierkutscher-Gulasch. Sowohl das Fleisch vom Wollschwein als auch das Gulasch vom Weideochsen sind von höchster Qualität und entsprechen einer gesundheitsbewussten Ernährung. Allen, die kein Fleisch mögen, serviert Familie Teuschler leckere vegetarische Alternativen wie Kaspressknödel oder Käseknöpfle. Süßmäuler kön-

nen sich u.a. auf Tiroler Apfelstrudel oder Wiener Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster freuen. Kleinen Gästen wird ein alkoholfreier „Almdudler“ aufgetischt, der übrigens auch bei Autofahrern sehr beliebt ist! Das Restaurant bietet Platz für 30 Gäste im Innen- und 16 im Außenbereich. Radfahrer und Wandergruppen sind herzlich willkommen! „Lassen Sie den Alltag hinter sich - Österreich liegt vor unserer Haustür!“

Café·Bistro·Chocolaterie

Große Auswahl an Pralinen und Schokoladen Poststraße 32 Öffnungszeiten: 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Di. – Sa. 10.00 – 18.30 Uhr Telefon: 0 26 41/9 18 79 82 Mo., So. u. Feiertage 11.30 – 18.30 Uhr

CAFÉ · BISTRO

die gute Adresse direkt am Blankartshof

Historisches Gasthaus – Hotel

Raus aus dem Alltagsstress und rein in die Eifelstube

Genießen Sie ohne Hektik die Frische unserer Produkte bei einem guten Tropfen aus unserem umfangreichen Weinangebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Fam. Wirtz & Fam. Schumacher Unsere Öffnungszeiten: Wochentags von 11.30 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr, Sonntag durchgehend Küche, Dienstag + Mittwoch Ruhetag

Ahrhutstraße 26 · Ahrweiler · Telefon 0 26 41 / 3 48 50 · info@eifelstube-ahrweiler.de

täglich frischer Spargel Österreichische Schmankerl an der Ahr z.B. Kotelett und Steak vom Mangalicaschwein (Wollschwein) mit verschiedenen Beilagen Margot und Alfred Teuschler Landskroner Straße 4 53474 Bad Neuenahr-Heimersheim (gegenüber vom Bahnhof) Telefon: 0 26 41 / 9 11 49 05 oder 01 71 / 5 39 83 98

Unsere Öffnungszeiten: Montag u. Mittwoch 17.00–22.00 Uhr Donnerstag–Sonntag 11.30–14.00 Uhr und 17.00–22.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Täglich frischer Stangenspargel aus der Region


38

Vorschau

i

Nationale 17. Neuenahrer Deutsche Tennis- Burgunderfest meisterschaften

Historisches Weinfest Heimersheim

Ländliches Weinfest Walporzheim

♦ 23. Juli bis 4. August Bad Neuenahr

♦ 27. Juli Weinberge Bad Neuenahr

♦ 16. bis 18. August Heimersheim

♦ 23. bis 26. August Walporzheim

Die besten Tennisspielerinnen und -spieler der Seniorinnen und Senioren Deutschlands werden an den Turniertagen auf den Tennisplätzen nahe des Lenné-Parks zu sehen sein - ein Sportereignis in Bad Neuenahr.

Rustikal und zünftig geht es beim traditionellen Burgunderfest mit Vesper und Unterhaltungsmusik zu. Und im Mittelpunkt stehen die Stars der Ahr: die besten Spätburgunder. Besonderes Highlight: eine Wanderung zum Festplatz über den Rotweinwanderweg mit drei Burgunderproben und Tanz über dem Weinberg.

Der Weinort Heimersheim bietet auf einmalige Weise Mittelalter zum Anfassen und Erleben, ganz besonders beim historischen Winzerumzug mit Winzergelage in den Gassen und Höfen rund um den Marktplatz.

Das älteste Weinhaus der Ahr und die zweitälteste Winzergenossenschaft Deutschlands zeigen die lange Historie des Weinortes Walporzheim. Dieser gewichtigen Weinbautradition verbunden, feiern die Walporzheimer an vier Tagen ihr Ländliches Weinfest.

www.htc-badneuenahr.de

www.burgunderfest.de

www.historisches-weinfestheimersheim.de

www.weindorf-walporzheim.de

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie unter Tel. 0 26 41 / 91 71 0 und unter www.ahrtal.de.

Swingle Ich & mein kleiner grüner Sisters Kaktus

Kretscheks Voyages, Original Voyages Oberkrainer

♦ 9. Juli, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 23. Juli, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 30. Juli, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

♦ 6. August, 19.30 Uhr Konzerthalle im Kurpark Bad Neuenahr

Sopranistin Britta von Anklang spannt mit vielseitiger Stimme, frivolem Charme und schillernder Ausstrahlung den Bogen von romantischem Gesang zu stacheligem Kabarett.

Ohrwürmer fressen sich gierig durch die Gehörgänge, Beine wippen, Finger schnippen und auf den Gesichtern breitet sich ein verzücktes Grinsen aus – beste Unterhaltung in Swing-Laune garantieren die drei Swingle Sisters mit fetziger Klavierbegleitung

,,Musik ist Medizin‘‘ – Musik macht Freude, bringt gute Laune und macht glücklich. Unter diesem Motto bringen Sängerin Metka und das Oberkrainer Quintett aus Slowenien Herz, Schwung und Humor auf die Bühne.

Zu seinem 30-jährigem Bühnenjubiläum präsentiert der Sänger Jean-Claude Séférian Chansons von Größen wie Aznavour, Brel, Trenet oder Moustaki, umrahmt von selbst komponierten Liedern, und hilft mit launiger Moderation, Sprachbarrieren zu überwinden.

Preis: 14 € (ermäßigt 12 €)

Preis: 15 € (ermäßigt 13 €)

Preis: 15 € (ermäßigt 13 €)

Preis: 12 € (ermäßigt 10 €)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen beim Info-Telefon 0 26 41 / 801-0 und unter www.kurverwaltung-bad-neuenahr.de.


mehr

�enuss Endlich Frühling! Genießen Sie das Ende des langen Winters in unserem gemütlichen Biergarten und lassen sich von den warmen Sonnenstrahlen verwöhen. Unsere Köche zaubern für Sie feine Köstlichkeiten aus der Pfanne und vom Grill. So lässt sich das Frühjahr genießen. Mit uriger Gemütlichkeit, einem bunt gemischten Publikum und einer Speisekarte mit immer neuen und frischen Produkten ist es

gelungen, den Biergarten zu einem beliebten Treffpunkt für Alt und Jung werden zu lassen. Auch an weniger warmen Tagen erwärmen Heizstrahler den gesamten Biergarten wie an einem lauen Sommerabend oder Sie genießen im geschützten Wintergarten den Panoramablick über die sanften Hügel der Eifel. Täglich 12-22 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schloss Burgbrohl Ferien- & Tagungshotel 56659 Burgbrohl | Auf der Burg 1 Tel.: 02636 8070-34 (Hotel) Tel.: 02636 8070-78 (Restaurant) F E R I E N – & TAG U N G S H OT E L

info@schloss-burgbrohl.de www.schloss-burgbrohl.de


Hersel + Maier Optik GmbH

www.hersel-maier.de

IHRE Augen sind uns wichtig! Fortschrittliche Messtechnik

Aus unserem Leistungsspektrum für Sie: • Gleitsichtgläser mit individueller Stärkenoptimierung • Moderne Sehtest-Messtechnik • Fassungsberatung per Video • CL-Anpassung mit Computertopographie • UV-Messungen mit Spectrum-Analyzer • Berechnung für gebogene Sportbrillen In Bad Neuenahr zuerst bei Hersel + Maier

• Hauseigene Meisterwerkstatt

Kompetenz für IHRE Augen Telegrafenstr. 18 Bad Neuenahr 02641 - 29 666

Marktstr. 97 Remagen

02642 - 900 416

Markt 6 Sinzig

02642 - 4 30 09


Ahrtaler Mai / Juni 2013