Issuu on Google+

Bad Kreuzen

Bad Kreuzner Ausgabe 46 / Juni 2010

Zugestellt durch Post.at

Herausgeber: ARGE Bad Kreuzen - Mein Markt. Für den Inhalt sind die jeweiligen Firmen selbst verantwortlich.

Einkaufen in Bad Kreuzen bringts! Bei der Bonuspunkte-Ziehung beim Frühschoppen von Freizeittreff-Wirt Günter Aumayr wurden folgende Gewinner ermittelt: 1. Preis: Ein Rasenmäher im Wert von 450 Euro, gekauft bei Hammerwerk KAPO, gewinnt Rath Susanne, Yspertal (nicht am Foto)

Freizeitzentrum

Ab sofort gibt

Bad Kreuzen, Tel. 0676/72 57583

es Bier vom Fa ss vom Hofbräuhaus Trau nstein! Außerdem: Au f Vorbestellung gibt es jederzeit Ripp erlessen und H olzfassbier!

2. Preis: Familiensaisonkarten für das Freibad im Wert von je 65,00 Euro gewinnen FFr.r. Marianne Redl (2. von links), Fr. Elisabeth Redl (4. von links) und Hr. Rudi Buchinger aus Grein (nicht am Foto) 3. Preis: „Kreuzner“ im Wert von 70,00 Euro gewinnt Fr. Eva Kloibhofer aus Grein (3. von links)

.. Freizeittreff-Wirt Günter Aumayr (ganz links) gratulierte den Gewinnern!

Bad Kreuzen

Die Internet-Videos der Ziehungen sind auf http://www.leitner.bad-kreuzen.at jederzeit abrufbar!


Bad Kreuzen

Preisvorschau für das Bad Kreuzner Bonus-Punkteprogramm:

Bad Kreuzen

Die nächste Ziehung findet am Freitag, 18. Juni 2010, in der Fleischerei Pilshofer in Bad Kreuzen statt!

Juni 2010 Schmankerlgutschein Pilshofer

Juli 2010 Ritteressen beim Kirchenwirt

für Fleisch- und Wurstwaren im Wert von 400.-

für 15 Personen im Wert von 300.-

Massagegutschein Kurhaus

Navigationsgerät

im Wert von 200.-

im Wert von 250.-

Kreuzner Einkaufsgutscheine

Kreuzner Einkaufsgutscheine

im Wert von 70.-

im Wert von 70.-

August 2010 Elektro-Heckenschere

September 2010 Heißluftballonfahrt hrt

und Gartengeräte im Wert von 350.-

Hotelgutschein österreichweit im Wert von 300.-

Kreuzner Einkaufsgutscheine im Wert von 70.-

für 2 Personen im Wert von on 560.-

Elektr. Motorsägee im Wert von 220.-

Kreuzner Einkaufsgutscheine im Wert von 70.-

Abbildungen sind Symbolfotos.

Speck-Alm Familie Gassner 4362 Bad Kreuzen Lehen 15 Telefon 0 72 66 / 62 61 Fax 0 72 66 / 62 61 - 60 mostschenke@speck-alm.at www.speck-alm.at

Mutimediaschau von Franz Steiner

Jakobsweg 26. Juni, 20 Uhr Franz Steiner präsentiert mit eindrucksvollen Bildern seine lange Reise am Jakobsweg die „vor der Haustüre“ in Grein begonnen hat. Die Multimediaschau mit Großprojektion auf Leinwand findet bei jedem Wetter statt. Alle sind dazu herzlich eingeladen. Eintritt: Freiw. Spenden


Raus mit der alten Telefonanlage! Jede Firma, die einen alten Miet- bzw. Servicevertrag für die Telefonanlage hat, sollte nach Ablauf der Mindestvertragsdauer unbedingt überprüfen, ob das Preis-/Leistungsverhältnis noch zeitgerecht ist. Denn in vielen Fällen kann man bei diesen Dingen die laufenden Kosten durch einen Neukauf drastisch senken – und bekommt obendrein noch die neueste Technik.

mens hören“, erklärt Ing. Gerald Riepert, „weil Sie dann sofort denken: hochprofessionelle Telefonanlage – beste Qualität – aber für uns zu teuer“. Dass sich diese Befürchtungen in der Praxis nicht (mehr) bestätigen, wissen bereits viele zufriedene Siemens-Kunden von Riepert IT: „Die Zeiten haben sich geändert. Heutzutage kann sich auch jede kleine Firma eine

chend. Eine einheitliche Oberfläche muss also her! Siemens bietet mit der „OpenOffice MX“ genau die richtige Lösung: Elektronischer Faxeingang und Faxweiterleitung über Email Mitschneiden von Telefongesprächen für die Nachbearbeitung Anrufjournal: Wen habe ich erreicht, wen nicht, wer wollte mich erreichen, usw? Ich möchte den Geschäftspartner zurückrufen, mit dem ich gestern vormittags telefoniert habe und mir seine Nummer nicht aufgeschrieben habe? Alles kein Problem mehr. Automatische, statusbezogene Rufumleitungen, die man auch aus der Ferne umschalten kann Integration des Handys: Festnetz und Handy kann man parallel läuten lassen Sprachnachrichten in der Mailbox direkt am PC verwalten

Siemens HiPath von Riepert Informationstechnologie Die Firma Riepert Informationstechnologie berät gerne, wenn es um solche UmstiegsSzenarien geht. In erster Linie setzt man dabei auf Telefonanlagen aus dem Hause „Siemens Enterprise“. „Viele Kunden sind erst mal skeptisch, wenn sie Sie-

Siemens leisten.“ Neue Anforderungen Die Informationstechnologie hat den Informations- und Ideenaustausch zwischen Unternehmen revolutioniert. Telefonanrufe, E-Mails, Sprachnachrichten und Faxe prasseln täglich auf die Anwender ein und überfordern sie entspre-

Und vieles mehr… Und das alles voll und ganz zB in Outlook integriert?

Die Beratungsgespräche werden von Riepert IT kostenlos angeboten und können jederzeit unter 07266/5901-0 bzw. office@ riepert.at angefordert werden.


WYDA - der geheime „Jungbrunnen“ der Druiden im Kneipp Traditionshaus Bad Kreuzen

Einladung zur Foto-Ausstellung

Vollkommenes Wohlbefinden im Einklang von Körper - Geist - Seele Alle traditionellen Medizinrichtungen haben von jeher erkannt, dass zum gesund bleiben auch regelmäßige Bewegung gehört. Aus der TCM kennen wir Tai Qi und Qi Gong, aus Indien hat sich das Yoga weit verbreitet. Natürlich gibt es auch in Europa schon seit langem eine ähnliche Gesundheitsgymnastik. Sie war bisher zwar wenig bekannt, aber doch ausreichend überliefert, und stammt aus der Zeit der Kelten. Die Rede ist von WYDA, dem „geheimen“ Jungbrunnen“ der Druiden. Zu allen Zeiten hat man sich gefragt, warum diese Weisen ihres Volkes oft doppelt so alt wurden wie die Normalbevölkerung. Heute wissen wir, dass weder Hexerei noch Magie damit zu tun hatten, sondern vor allem eine regelmäßige umfassende Bewegung.

...berührte Natur

Wir bieten im Kneipp Traditionshaus der Marienschwestern vom Karmel das WYDA Training für die Bewohner von Bad Kreuzen und Umgebung an:

Aussteller

Infoabend über Traditionelle Medizin und Wyda 8. Juni 2010 um 19.00 Uhr Referenten Dr. Martin Spinka und Thomas Kanitz

Josef Moritz & Dieter Manhart

Beginn WYDA – Gesundheitsgymnastik ab 01. Juli 2010 jeweils Donnerstag 1.Kurs Beginn 18.00 Uhr (Dauer ca. 60 min) 2.Kurs Beginn 19.00 Uhr (Dauer ca. 60 min) Kosten: 10er Block 50.Wir freuen uns auf Sie! Anmeldung und Infos unter 07266/6281-0 oder kurhaus.badkreuzen@marienschwestern.at

Vernissage: Fr, 11. Juni 2010 18.00 Uhr Musik

Werner Edlauer Ausstellungsort b2-grafik Brandstetter & Geirhofer OG Würzenberg 6, 4362 Bad Kreuzen Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Marktblattl Juni 2010