Page 1

Š wowomnom; fotolia.com

Ostallgäu 01/2017

www.facebook.de/ azubiplusmagazin

Azubi+ im Internet www.azubiplus.de


azubi+ Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte und Ausbilder,

Ausgabe: 01/2017 KF/OAL Azubi+ erscheint im Verlag:

Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG Am Weidenbach 8 · 82362 Weilheim www.kreisbote.de Verlags-/ Geschäftsführung: Helmut Ernst, Daniel Schöningh Gesamtverantwortlich Azubi+: Alfred Bloos

Anzeigendispo / Koordination: Sabine Mayer Redaktion: Kai Lorenz (verantw.), Matthias Matz Martina Staudinger Katharina Knoll Wolfgang Becker Hubert Hunscheidt Anzeigen Kaufbeuren: Kreisbote Kaufbeuren Rosental 4, Tel.: 08341/8098-0 anzeigen-kf@kreisbote.de Sabine Mayer, Carola Stettnisch Tamara Krumm, Michael Denks

ausbildung im focus

Den Kontostand mit BAB aufpolieren.................. 13 Die Führungskräfte von morgen.................... 14, 21 Buzzwords in der Bewerbung.............................. 30 Praktikums-Plätze..................................... 56, 57, 58 AZUBI+ Gewinnspiel.............................................. 59

Anzeigen

Nun seid ihr aber am Zug: schaut euch um, bewerbt euch und startet richtig durch! Ein gutes Händchen bei der Wahl eures Ausbildungsplatzes und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben wünscht euch euer AZUBI+ Team

Nur nicht verkleiden!............................................ 10

Ausbildungsangebote für soziale und gesundheitliche Berufe.................................... ab 04

Anzeigen

Wir möchten uns herzlich bei allen beteiligten Unternehmen, Lehrkräften und Schülern für das großartige Feedback zu AZUBI+ bedanken. Eure Unterstützung und euer Interesse motiviert uns nicht nur jedes Mal aufs Neue unser Bestes zu geben, sondern es bestärkt uns darin so weiterzumachen und weiterzuwachsen. Mittlerweile ist AZUBI+ an über 250 Schulen in 12 Landkreisen und Regionen am Start.

AZUBI+ fragt nach................... 07, 19, 25, 37, 43, 49

Ausbildungsangebote für kaufmännische Berufe............................... ab 12

Anzeigen

Das neue Jahr bringt für viele von euch große Veränderungen mit sich. Wir hoffen, dass wir mit unserem Magazin euch den Weg ins Berufsleben durch den ein oder anderen Tipp, oder gar durch die passende Stelle, etwas ebnen und somit leichter machen können. Für alle, die 2017 noch etwas die Schulbank drücken, bietet AZUBI+ die Möglichkeit, die beruflichen Fühler auszustrecken. Denn ein spannendes Praktikum wird bestimmt auch mit dabei sein. Da uns euer gelungener Start ins Berufsleben sehr am Herzen liegt, halten wir euch zusätzlich auf unserer Homepage und auf Facebook auf dem Laufenden. Dort könnt ihr beispielsweise posten, was ihr euch für die nächste Ausgabe wünscht oder wo ihr eure Ausbildung beginnt.

Berufsausbildung schützt vor Arbeitslosigkeit!..... 03

Ausbildungsangebote für technische, handwerkliche und kaufmännische Berufe............................. ab 22

Anzeigen

schon der gute Schopenhauer wusste: »Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen«. Nun muss man kein Philosoph sein, um zu wissen, dass man sein Leben selbst in der Hand hat. Doch manch schwere Entscheidung wird einem leider nicht einfach so abgenommen. Oder wird einem zum Glück nicht abgenommen! Zu wissen, dass man selbst die Weichen für‘s Leben stellt, kann auch schön sein. Der Übergang von der Schule rein ins Berufsleben ist eine positive Weiche. Mit AZUBI+ habt ihr auf jeden Fall ein Ass im Ärmel. Denn für alle, die noch auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle sind, bietet AZUBI+ wieder eine große Auswahl an vielfältigen Ausbildungsberufen und attraktiven Firmen aus der heimischen Wirtschaft. Neben den zahlreichen Lehrstellen aus dem sozialen, dem kaufmännischen und dem technisch-handwerklichen Bereich, steht euch AZUBI+ wieder mit vielen interessanten und nützlichen Infos rund um Schule und Ausbildung zur Seite.

Ausbildungsangebote für gastronomische und touristische Berufe........................................... ab 50

Anzeigen Füssen: Kreisbote Füssen Augustenstr. 1, Tel.: 08362/9382-0 anzeigen-fue@kreisbote.de Michael Bloos, Jürgen Krieger Daniela Schneider, Anne Kommeter, Gabriele Tarleff Verteilung: Azubi+ erscheint 3 x jährlich kostenlos an allen Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Privatschulen, Förderschulen für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 Persönlich haftende Gesellschafterin: Kreisboten-Verlag Verwaltungsgesellschaft mbH, Weilheim; GVG Gesellschaft für Verlagsgeschäfte oHG, Hamm

Kommanditisten: Zeitungsverlag Oberbayern GmbH & Co. KG, Wolfratshausen Zur Zeit ist Anzeigenpreisliste V01.2016 vom Januar 2016 gültig. © für Texte und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung nur mit schriftlicher Genehmigung. Für unverlangt eingesendete redaktionelle Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.

Druck: Royal Druck GmbH Porschestraße 9 87437 Kempten www.royaldruck.de Grafik & Layout:

matman · Matthias Manske 87730 Bad Grönenbach info@matman.de www.matman.de


ausbildung im focus

Berufsausbildung schützt vor Arbeitslosigkeit! »Lehrjahre sind keine Herrenjahre« – diesen Spruch bekommt wohl jeder im Laufe seiner Ausbildung zu hören. Aber auch wenn die Ausbildung viel Zeit und Nerven in Anspruch nimmt und das Konto trotzdem mau aussieht, lohnt sich der Einsatz. Denn Studien zeigen, dass Menschen mit abgeschlossener Ausbildung mehr Erfolg auf dem Arbeitsmarkt haben und leichter einen Job finden. Eine Ausbildung ist also das A und O, um sich vor möglicher Arbeitslosigkeit zu schützen. Das zeigen auch jüngste Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). So seien im Jahr 2015 mehr als 20 Prozent aller Männer und Frauen ohne Berufsabschluss arbeitslos gewesen, die Quote sei damit sogar um 0,4 Prozentpunkte gestiegen. Ganz anders bei Bundesbürgern mit abgeschlossener Ausbildung: von dieser Gruppe waren nur 4,6 Prozent arbeitslos, bei Akademikern lag die Quote sogar nur bei 2,4 Prozent. Am niedrigsten lag die Erwerbslosigkeit bei Meistern, Technikern und Fachschulabsolventen – von ihnen waren im Jahr 2015 nur 1,8 Prozent ohne Arbeit.

© VRD; fotolia.com

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ist für Dich da

Berufsberatung - Das bringt Dich weiter! •

Du willst in Ausbildung? Wir bieten objektive und neutrale Orientierung in der Berufswahl! Du brauchst eine Ausbildungsstelle? Wir vermitteln!

Agentur für Arbeit Kempten – Memmingen

• •

Du willst eine weiterführende Schule besuchen? Wir beraten Dich! Sprich Deinen Berufsberater in Deiner Schule an. E-Mail: Berufsberatung-Allgaeu@arbeitsagentur.de


Soziale + gesundheitliche Berufe

e l a i z So

e h c i l t i e h d n u s e und g

© GVS - Fotolia.com

e f u r Be

ANZEIGE

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt Ausbildung zur Pflegefachkraft in der Altenpflege

„In Würde altern ...“ – das ist der Leitsatz des Altenpflege. Die Pflegefachkraft in der Altenpflege hilft den alternden Menschen ein weitgehend selbstbestimmtes und aktives Leben auch bei körperlichen Einschränkungen oder im Krankheitsfall zu führen. Im CURANUM Seniorenpflegezentrum St. Vinzenz in Pfronten … … werden 70 Bewohner mit unterschiedlichem Pflegebedarf betreut. Hier stehen auch Ausbildungsplätze für Pflegefachkräfte in der Altenpflege zur Verfügung. Deren Aufgabe ist die Pflege und Betreuung alter Menschen. Neben den pflegerisch-medizinischen Pflichten gehören auch die Motivation zu sinnvoller Betätigung und Freizeitgestaltung zu dem Arbeitsumfeld der Auszubildenden. Die zum Teil auch pflegebedürftigen Senioren sollen sich

in unserer Einrichtung gut aufgehoben und betreut sowie in jeder Hinsicht wohl fühlen. Zu den persönlichen Voraussetzungen …

Millionen fast verdoppeln. Aufgrund des steigenden Anteils an hochbetagten, über 80 Jahre alten Menschen, wächst die Nachfrage in ambulanten und teil-stationären Versorgungsein-

richtungen und damit auch der Bedarf an Personal für die Pflege und Betreuung der älteren und zum Teil pflegebedürftigen Menschen. Text: Hubert Hunscheidt

… die die Auszubildenden mitbringen sollten, gehören neben dem Interesse an medizinischen Themen und einer guten körperlichen Konstitution vor allem persönliches Einfühlungsvermögen. Außerdem wird von den Pfleegkräften in unserem Haus Geduld und Verantwortungsbewusstsein sowie die Achtung vor dem Leben erwartet. Der Beruf mit Perspektiven für die Zukunft … … denn die Zahl der Pflegebedürftigen wird von derzeit zweieinhalb Millionen bis zum Jahr 2050 auf etwa vier

CURANUM - Seniorenpflegezentrum St. Vinzenz Meilinger Straße 14a · 87459 Pfronten Tel. (08363) 9 60-3 · www.curanum-seniorenpflegezentrum-pfronten.de


FZ-TEAM -PRAXISGEMEINSCHAFT FACHZAHNÄRZTE mit Behandlungsschwerpunkten in Kieferorthopädie, Oralchirurgie und Implantologie Ein strahlendes Lächeln, mit gesunden und schönen Zähnen, wirkt. Es gibt eine Fülle von Lösungen, die Zahnreihen harmonisch und natürlich aussehen zu lassen. Das FZ Ärzteteam in Marktoberdorf, um den Kieferorthopäden und Oralchirurgen Dr. Berthold J. Fourné und dessen Ehehfrau Dr. Irmtraud Fourné, behandeln seit 2004 die Patienten in den Bereichen der Kieferorthopädie (Zahnregulierung), Oralchirurgie und der Implantologie mit einer ganzheitlichen Betrachtung. Dabei ist die

Gesundheit wichtig und auch das persönliche Wohlempfinden des Menschen im ästhetischen Bereich. Um Kindern und Erwachsenen den Aufenthalt in den beiden Praxisbereichen der Kieferorthopädie und der Oralchirurgie so angenehm wie möglich zu machen, ist eine freundliche Atmosphäre unumgänglich. Wandgroße Bilder in leuchtenden Farben laden ein, in eine andere Welt abzutauchen und die hellen Räume machen es leicht, sich hier wohlzufühlen.

„Hand in Hand“ - die drei Fachzahnärzte arbeiten mit Freude und Einfühlungsvermögen zusammen mit einem sympathischen und perfekt eingespielten Serviceteam. Eine gute Betreuung und Aufklärung der Patienten sind von der Kindheit an erforderlich, darum genießen hier die kleinen Patienten eine besondere Aufmerksamkeit. Allen Behandelnden wird eine umfassende zahnmedizinische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau und einer offenen Kommunikation unter den Fachzahnärzten geboten. Möchten Sie mehr über uns erfahren? Dann besuchen sie unsere Homepage. Wenn sie Interesse an einer guten, interessanten Ausbildung in einem freundlichen, motivierten

FZ Team Ruderatshofener Str. 29 Medicum 87616 Marktoberdorf

Team haben, dann bewerben Sie sich bei uns.

Tel. (08342) 7280 Fax (08342) 7289

Wir freuen uns auf sie!

info@kfo-marktoberdorf.de

Gesundheit braucht Pflege – Pflege braucht Dich! Hast Du Lust, die „generalistische Pflegeausbildung“ zu machen? Du lernst hier die Schwerpunkte aus der Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege. Dein Berufsabschluss ist je nach Wahl

Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in Wir suchen Auszubildende, die • die Zukunft der Pflege mitgestalten wollen. • Freude an der Betreuung und Begleitung von Kindern, Erwachsenen und alten Menschen haben. • Praxiseinsätze in den unterschiedlichsten Bereichen der Pflege absolvieren wollen. Erforderliche Qualifikation: • Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss mit mindestens 2-jähriger abgeschlossener Berufsausbildung.

Kontakt:

Berufsfachschule für Krankenpflege der Bezirkskliniken Schwaben am BKH Kaufbeuren Kemnater Straße 16, 87600 Kaufbeuren

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung unter: jobs.bezirkskliniken-schwaben.de (Kennziffer #61860). Telefon: 08341 - 72 5503 Telefax: 08341 - 72 8706 E-Mail: krankenpflegeschule@bkh-kaufbeuren.de


Berufliche Ausbildung beim BRK Ostallgäu Perspektiven für Deine Zukunft

Das Rote Kreuz stellt sich vor Das Rote Kreuz ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts ein moderner Wohlfahrtsverband und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Der BRK-Kreisverband Ostallgäu beschäftigt derzeit ca. 750 Mitarbeiter/innen und rund 50 Auszubildende. Darüber hinaus sind rund 2300 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Einsatz. Im Rahmen unseres Leitlinienkonzepts vereinen wir die Vorzüge eines innovativen mittelständischen Unternehmens mit den Grundsätzen nachhaltigen und sozialen Handelns. Als kompetenter Dienstleister suchen wir engagierte Auszubildende, die Ihre Zukunft aktiv und vorausschauend mit uns gestalten möchten.

Unsere Ausbildungsberufe ● Schüler/in der Altenpflege ● Ausbildung zum/r Heilerziehungspflegehelfer/in ● Ausbildung zur Heilerziehungspflege-Fachkraft ● Erzieher/in im Anerkennungsjahr ● Arbeitserzieher/in im Anerkennungsjahr ● Auszubildung zum/r Notfallsanitäter/in ● Auszubildende/r Koch/Köchin ● Ausbildung zum/r Dienstleistungshelfer/in Hauswirtschaft ● Ausbildung zum/r Hauswirtschafter/in im dualen Ausbildungssystem ● Fachkraft im Gastgewerbe ● Ausbildung zum/r Assistent/in für Ernährung und Versorgung ● Auszubildende/r zum/r Büromanager/in ● Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau für das Gesundheitswesen ● Ausbildung zum/r Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Übernahme und Weiterbildung Nach der Ausbildung Wir bilden für unseren Bedarf aus und sind bestrebt, unseren Auszubildenden im Anschluss einen Arbeitsplatz zu bieten. In Kooperation mit Fachschulen bieten wir berufsbegleitende Fortbildungen an.

Angebot zum Vorpraktikum Durch ein Praktikum ● erlangst Du erste Einblicke in die Arbeitswelt im sozialen, hauswirtschaftlichen oder kaufmännischen Bereich. ● erleichterst Du Dir die richtige Berufswahl. ● zeigst Du Deinem zukünftigen Arbeitgeber, dass du Interesse und Engagement für Deinen Ausbildungsbereich mitbringst. Da unsere Kapazitäten sehr begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Bewerbung.

Du erreichst uns unter folgender Anschrift

Was solltest du mitbringen? ● Mobilität und Flexibilität ● Aktualität und Ehrgeiz ● Spaß und Freude am Umgang mit Menschen ● Gute Umgangsformen ● Ein gepflegtes Erscheinungsbild ● Ausbaufähige soziale Kompetenz

Kreisverband Ostallgäu Personalabteilung Mühlsteig 33 87616 • Marktoberdorf Tel. 08342 / 96914-11 • Fax: 08342 / 96914-19 E-Mail: info@kvostallgaeu.brk.de Internet: www.brk-ostallgaeu.de/karriere


azubi+ fragt nach ...

Hilfen bei der Berufswahl

Es beginnt bereits in der achten Klasse der zum Schulwerk der Diözese Augsburg gehörenden Mädchen-Realschule. Im Rahmen der Allgäuer Berufsoffensive, die unter anderem von der IHK Schwaben unterstützt wird, können bei einem Exkursionstag Partnerunternehmen der Schule besichtigt werden und es erfolgt die erste Auseinandersetzung mit dem Thema Berufsausbildung. Speziell für diesen Jahrgang gibt es das sogenannte »MuT-Projekt« – die Abkürzung steht für Mädchen und Technik – zu dem sie sich freiwillig melden können. Durch eine bestehende Kooperation mit dem Unternehmen Mayr Antriebstechnik wird den Schülerinnen in der Schule durch Ausbilder des Unternehmens anhand praktischer Beispiele ein Einblick in die technische Berufswelt gegeben. »Das kommt sehr gut an«, sagte der Lehrer. In einem zweiten Teil können dann die Mädchen eine Woche im Unternehmen selbst ein Praktikum absolvieren.

Schwerpunkt Berufsfindung und Berufsausbildung In der neunten Klasse liegt der Schwerpunkt auf der Suche nach einem geeigneten Beruf und dem Bewerbertraining. Während in den Fächern Wirtschaft und Recht die Grundlagen einer Bewerbung vermittelt werden, erfolgt im Fach Informationstechnologie dann die Umsetzung. Mit externer Unterstützung – beispielsweise seitens der VR Bank Kaufbeuren/Ostallgäu – werden dann Anforderungen im Berufsleben transparent dargestellt. In den sozialen Berufen findet das zweiwöchige Pflichtpraktikum »Compassion« in Kliniken, Altenheimen oder Kindergärten statt, wobei der Arbeitsalltag dann in Form eines Ergebnisberichtes dokumentiert wird. Die Agentur für Arbeit kommt ebenfalls in die Schule, stellt verschiedene Berufsfelder aus dem kaufmännischen, technischen und sozialen Bereich sowie über weiterführende Schulen vor. Ab der zehnten Klasse sind auch Einzelgespräche möglich. »Es ist unser Anliegen«, so Thomas Breitenberger abschließend, »dass jede einzelne Schulabgängerin individuell eine adäquate Berufsausbildung bekommt.« (wb)

Polaroid: © niroworld; fotolia.com; © Foto: Becker

Marien-Realschule unterstützt aktiv mit Angeboten – Die Wahl des richtigen Berufes stellt für jeden jungen Menschen eine Herausforderung dar. Während dies in früheren Zeiten fast ausschließlich mit Unterstützung der Eltern geschah, sind heute die allgemeinbildenden Schulen ebenfalls stark engagiert und bieten viele Hilfestellungen vor dem Einstieg ins Berufsleben. »Die Marien-Realschule in Kaufbeuren beginnt frühzeitig, ihre Schülerinnen aktiv mit Projekten und Aktionen bei der Wahl zum richtigen Beruf zu unterstützen«, sagte Thomas Breitenberger, Mitarbeiter der Schulleitung, im Gespräch mit dem Kreisboten.

Thomas Breitenberger Die Marien-Realschule unterstützt die Schülerinnen frühzeitig bei der Berufswahl


ANZEIGE

Sebastian-Kneipp-Schüler: Jahrzehnte lang ein Qualitätsbegriff

Schulleiter Thomas Gindhart: Wir vermitteln Leidenschaft für einen schönen Beruf

erricht perunt Schnup eit möglich. jederz ns doch bei

der ten am ie u p S m e n K e Besuch llenbörse in 5 Uhr od. an 1 Lehrste 7 von 9 bis enen Tür am 11.03.1 Tag d. off 8 Uhr! 1 m unsere 7 von 14 bis 05.05.1

AU S TRA D ITI O N E NTSTE HT N E U E S D E N K E N

Die Sebastian-Kneipp-Schule bietet Ihnen für alle Berufe der Physiotherapie eine tragfähige und sichere Existenzgrundlage. Sie erhalten eine fundierte Ausbildung in den Berufsfeldern:  Staatlich anerkannte(r) Physiotherapeut(in)  Staatlich anerkannte(r) Masseur/in und medizinische(r) Bademeister/in  18-monatiger Physiotherapie-Ergänzungslehrgang für Masseur/in und medizinische(n) Bademeister/in SKS

Wir übersenden Ihnen gerne nähere Informationen: Sebastian-Kneipp-Schule Brucknerstraße 1 · 86825 Bad Wörishofen Tel. 08247/9676-0 · Fax 08247/9676-44 www.kneippschule.de · info@kneippschule.de www.facebook.com/kneippschule

Seit 1958 besteht in Bad Wörishofen die Sebastian-Kneipp-Schule, eine der angesehensten Berufsfachschulen für Physiotherapeuten und Masseure in Süddeutschland. Kneipp ist an dieser Schule nicht nur ein Name. Der Kneipp-Bund, eine der größten Gesundheitsorganisationen Deutschlands, ist Träger der Schule und Kneipp prägt auch in gewisser Weise das Ausbildungsprogramm.

Sebastian-Kneipp-SchulAbsolventen erhalten in der Regel ohne Probleme einen Arbeitsplatz Circa 9 100 Schülerinnen und Schüler haben bisher die „SKS“, wie sie gerne genannt wird, besucht und es ist eines der Markenzeichen der Schule, dass die allermeisten auch sofort oder doch sehr schnell nach der Ausbildung eine Arbeitsstelle finden, weil, wie Schulleiter Thomas Gindhart berichtet, die Betriebe gerne Absolventen der Schule einstellen. Die Sebastian-Kneipp-Schule ist eine Privatschule und ihre Schüler müssen Schulgeld zahlen, dafür bekommen sie aber auch einiges geboten: neben einer anspruchsvollen und

fachlich hoch stehenden Grundlagenausbildung, die dieselben Standards erfüllen muss wie eine staatliche Berufsfachschule, wird den Schülern persönliche Atmosphäre, eine intensive Betreuung, ein helles und großzügig konzipiertes Schulgebäude mit Wohnheim, ein Internetcafé, WLAN und weiteren Vorzügen geboten.

Die Ausbildung ist vielseitig und abwechslungsreich Exkursionen, Klassenfahrten, Sommer-, Weihnachts- und Abschlussfeste gehören genauso ins Programm, wie Sonderveranstaltungen zu speziellen Themen, die den Schülern geboten werden. In der SebastianKneipp-Schule wird neben den oben erwähnten Ausbildungsgängen Masseure und med. Bademeister auch die Möglichkeit geboten, nach ihrer Ausbildung in einem verkürzten Lehrgang zu Physiotherapeuten weitergebildet zu werden. Damit stehen ihnen alle Wege in der Physiotherapie offen. Weitere Infos unter: 08247/9676-0, info@kneippschule.de oder www.kneippschule.de!

Mach doch was ✿ 

s e l a Soz Komm zu uns.

Ausbildung zur/m Gesundheits-/Krankenpfleger in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

✿  Interessante Aufgaben ✿  Und viele Patienten, die Dich brauchen!  Nette Kollegen ✿

Ruf an!

Infos unter Telefon:

0 83 41 / 72-56 02 Wir freuen uns auf Dich!


Die Kreisstadt Marktoberdorf bietet für das Betreuungsjahr 2017/2018 im Rahmen der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w) für Ihre Kindertageseinrichtungen folgende Praktikumsstellen an:

SPS-Praktikant (m/w) 1. oder 2. Jahr

Berufspraktikant (m/w) Ausbildungsorte: Die Kreisstadt Marktoberdorf ist Träger von 2 Kinderkrippen, 3 Kinderhorten sowie von 11 Kindergärten (darunter 1 Waldkindergarten). Inhalte des Praktikums: Gezielte Anleitung durch Fachkräfte; eigene Stärken und Interessen in den Kita-Alltag einzubringen; Umgang mit unterschiedlichen Kulturen und Menschen; fachlicher Austausch und Hospitationsmöglichkeiten in den städtischen Kitas; Erlernen und Erleben von Mitbestimmung für alle am Erziehungsprozess beteiligten Personen; konstruktive Auseinandersetzung mit sich und Anderen durch Reflexion. Ablauf: Die Personalverwaltung wertet die eingegangenen Bewerbungen gemeinsam mit den in Betracht kommenden Kindertageseinrichtungen aus. Wenn Sie in Betracht kommen, werden Sie zu einem Vorstellungsgespräch in eine unserer Kindertageseinrichtungen eingeladen. Wir informieren Sie so schnell wie möglich, ob wir Sie einstellen oder nicht.

Die Ausbildung zum Erzieher (m/w) findet an den Fachakademien für Sozialpädagogik statt. Informationen über Inhalte, Ablauf, Dauer und Voraussetzungen für die Ausbildung zum Erzieher (m/w) finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus oder direkt bei den Fachakademien.

Vergütung: Erzieherpraktikant SPS 1 – derzeit monatlich brutto 320,00 € Erzieherpraktikant SPS 2 – derzeit monatlich brutto 320,00 € Berufspraktikant – derzeit monatlich brutto 1.502,02 € Jahressonderzahlung vermögenswirksame Leistungen Arbeitszeit: Derzeit 39 h/Woche; Gleitzeit; 28 bzw. 29 Urlaubstage pro Kalenderjahr

ung bitte an: Ihre Bewerb e toberdorf.d rk a m @ g n u bewerb


© Anna Ismagilova; fotolia.com

ausbildung im focus

rühmte Personen Anzüge und Kleider geschneidert haben. Außerdem könne man von einem jungen Menschen nicht erwarten, dass er hunderte Euro für ein Outfit ausgibt.

»Ordentlich und gepflegt«

! n e d i e l k r e v t h N u r n ic Das Outfit fürs Bewerbungsgespräch muss zum Bewerber und zum Job passen. Minirock oder Kostümkleidchen? Anzug oder Lederhose? Das richtige Outfit fürs Vorstellungsgespräch zu finden, ist nicht einfach. Sabrina und Georg Liebler, Kleidermachermeister aus Wien, erklären, was geht – und was nicht. Die Kleidung ist immer ein Ausdruck der Persönlichkeit. »Von einem 17-jährigen kann man nicht erwarten, dass er seinen Stil schon gefunden hat«, betont Georg Liebler. Das Erwachsenwerden drückt sich also auch in der Kleidung aus.

»Dem Berufsfeld angepasst«

Das A und O ist aber, dass die Kleidung »ordentlich und gepflegt« ist – und man selbst auch. Sabrina Liebler erklärt, dass es für die meisten Arbeitgeber wichtig ist, dass die Bewerber ein gutes Gesamtbild abgeben. Die Kleidung sollte absolut sauber und gut riechend sein – und zum Bewerber passen. Grell gefärbte Haare passen zum Beispiel nicht hinter einen Bankschalter. Auch Piercings und Tattoos können die möglichen Arbeitgeber stören. Rausnehmen und verdecken ist hier oftmals angebracht. Und: Wer aus religiösen Gründen Kleidungsstücke trägt, wie beispielsweise ein Kopftuch, dem muss klar sein, dass dieses auch bei der Arbeit – vor allem mit Maschinen – stören kann, sagen die Schneidermeister.

Von Lederhose bis Kostümkleidchen Viele Outfits sind möglich. Die Bewerber sollten selbst im Gespür haben, wie sie ihrem möglichen Arbeitgeber gegenübertreten können – auf alle Fälle aber gepflegt. Bei einem Handwerksmeister kann eine Lederhose oder ein klassisches Dirndl gut ankommen. Bewirbt man sich bei einer Versicherung, sollte ein schlichtes Kostüm oder ein klassischer Anzug gewählt werden. Und ganz wichtig ist für die Lieblers dabei: »Die Bewerber sollen sich nicht verkleiden!« Text und Foto: Thomas Klotz

Natürlich ist der Dresscode für jemanden, der eine Banklehre beginnen möchte, ein anderer als für jemanden, der sich um einen Ausbildungsplatz in einer Bäckerei bewirbt. Die Kleidung muss »dem Berufsfeld angepasst« sein, sagt Georg Liebler. Seine Frau Sabrina würde für eine Bewerbung in einem Handwerksbetrieb auch eine praktischere Kleidung empfehlen. Für junge Männer hieße das zum Beispiel Jeans und Hemd, für die Damen eine sportliche Hose und ein Poloshirt. Auch eine traditionelle Tracht kann unter Umständen gut für das Bewerbungsgespräch passen, befinden die Lieblers.

Markenklamotten? Nicht nötig! Es spielt aber keine Rolle, ob man sündhaft teure Anzüge trägt oder Stangenware. »Es wäre zu oberflächlich, das Bewerbungsgespräch auf Markenklamotten zu reduzieren«, sagen die Lieblers, die schon für Politiker, Wirtschaftsbosse und be-

Kleidermachermeister Sabrina und Georg Liebler


Ausbildung bei der AOK Bayern

„Klare Punkte für meine Zukunft: K.“ Berufsausbildung bei der AO se

Julia Kaiser, AOK – Die Gesundheitskas

Sie wollen zeigen, was Sie können und sich ein sicheres Fundament für eine erfolgreiche Berufslaufbahn sichern. Als großes, bedeutendes Unternehmen im Gesundheitswesen bieten wir Ihnen unterschiedlichste Ausbildungswege – und im Anschluss vielfältige Chancen, Ihre Talente zu entfalten. Sie haben Aufschlag: Bewerben Sie sich! Wir suchen zum 1. September 2018

Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten (m / w) • Sie erleben die Praxis dieses vielseitigen Berufsbildes hautnah • Sie lernen, unsere Kunden fachkundig zu unterstützen und umfassend zu beraten • Wir bereiten Sie sorgfältig auf den persönlichen Umgang mit Menschen vor • Wir schulen Sie in unserem AOK-eigenen Bildungszentrum und an regionalen Standorten • Nach drei Jahren Ausbildung erwarten Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten • Für (Fach-)Abiturienten (m / w) bieten wir eine verkürzte Ausbildung über zwei Jahre an Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung bis zum 21. Juni 2017. Bitte bewerben Sie sich über www.aok.de/bayern/bewerbung/ausbildung Fragen zur Ausbildung beantworten Ihnen gerne für Kaufbeuren: AOK Bayern – Die Gesundheitskasse Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu Frau Sabine Mertens, Telefon: 08341 431-122 für Kempten: AOK Bayern – Die Gesundheitskasse Direktion Kempten-Oberallgäu Frau Silvia Speiser, Telefon: 0831 2537-138 für Memmingen: AOK Bayern – Die Gesundheitskasse Direktion Memmingen Frau Daniela Manz, Telefon: 08331 973-310

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausführliche Informationen zu Ausbildung, Bewerbung und Auswahl finden Sie online: www.aok-azubi.de Mehr machen. Mehr bewegen. Mehr Zukunft. AOK.

Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen in 250 Geschäftsstellen mehr als 4 Millionen Versicherte, 195.000 Firmenkunden und ca. 57.500 Vertragspartner. Mit rund 40 Prozent Marktanteil ist die AOK Bayern Marktführer in der gesetzlichen Krankenversicherung und größte und einzige Gesundheitskasse. Die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden stellen den Mittelpunkt des Handeins der AOK dar. Sie bietet einen Service, der Kunden überzeugt. Zugleich soll ein effizientes und zielgerichtetes Leistungs- und Gesundheits-management die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Produkte garantieren. Wer sich so hohe Ziele setzt, benötigt qualifizierte, motivierte, flexible und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um diese Standards zu gewährleisten, bildet die AOK „Sozialversicherungsfachangestellte, Fachrichtung Krankenversicherung“ aus, die Versicherte in allen Fragen rund um die Sozialversicherung beraten. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und setzt mittlere Reife, Fachhochschul- oder Hochschulreife voraus. Auszubildende mit Fachabitur oder Abitur kommen in den Genuss einer verkürzten Ausbildung von 2 Jahren. Während der Ausbildung lautet die Devise „learning by doing“, und so steigen die Auszubildenden gleich mit in die Praxis ein. Sie stehen also sofort mitten im Geschehen, beraten Kunden, vermarkten die AOK-Produkte und lernen aktiv, wie das Geschäft hinter den Kulissen organisiert wird. Der persönliche Umgang mit Menschen sollte deshalb auf jeden Fall Spaß machen. Während dieser Praxisphasen werden die Auszubildenden in die Mitarbeiter-Teams integriert und lernen, dass Arbeiten im Team sehr viel Freude macht. Sie werden so mit der kundenorientierten Umsetzung des Sozialversicherungsrechts vertraut gemacht. Ergänzt wird die Ausbildung durch Vollzeitlehrgänge und Seminare in den AOK-Bildungszentren sowie durch den Besuch der Berufsschule. Dies ermöglicht ein interessantes Lernen im Wechsel von Theorie und Praxis. Da die AOK hohe Anforderungen an Leistungsbereitschaft und Eigenständigkeit stellt, zahlt sie auch eine diesen Anforderungen entsprechende überdurchschnittliche Vergütung. Nach einer erfolgreich abgelegten Prüfung stehen bei der AOK viele Wege offen. Interessante Arbeitsplätze als Kundenberater im Innen- und Außendienst, als persönlicher Ansprechpartner für Privatkunden, Firmenkunden und Gesundheitspartner. Die berufliche Zukunft wird gefördert durch eine systematische Personalentwicklung. Bei entsprechender Leistung und Engagement ist eine Weiterbildung zum AOKBetriebswirt möglich und somit der Aufstieg in Führungspositionen in vielen Bereichen. Für das Jahr 2018 plant die AOK Bayern die Einstellung von rund 250 neuen Auszubildenden. „Durch die kontinuierliche und hochwertige Ausbildung wird ein optimaler Kundenservice vor Ort gesichert“, lautet die Devise der AOK Bayern.


Kaufmännische Berufe

.. e h c s i n n a m f Kau

© Picture-Factory - Fotolia.com

e f u r Be

Die Gemeinde Pfronten stellt zum 01. September 2017 einen Betreff:

Auszubildenden (m/w) Stellenausschreibung

Die Gemeinde Pfronten stellt zum 01. September 2017 einen

für den Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellter, Fachrichtung Auszubildenden (m/w) allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalfür den Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellter, Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung verwaltung – VFA-K“ ein. des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung – VFA-K“ ein. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Verwaltungsfachangestellte erwarten bei der Gemeinde Pfronten ein breitgefächertes Aufgaben- und

Tätigkeitsspektrum. Die Tätigkeit erfordert Rechts- und Fachkenntnisse, Kontakt- und KommunikatiVerwaltungsfachangestellte erwarten bei der Gemeinde Pfronten ein onsfähigkeit, Flexibilität und Teamgeist. breitgefächertes Aufgaben- und Tätigkeitsspektrum. Die Tätigkeit erforSie arbeiten in der Sachbearbeitung oder als Zuarbeiter in den verschiedenen Dienststellen und dert Rechtsund Fachkenntnisse, Kontakt- und KommunikationsfähigSachgebieten, erteilen Auskünfte, holen Informationen ein, fertigen Bescheide oder Schreiben, nehmen An-, Um-und und Abmeldungen entgegen und vieles mehr. keit, Flexibilität Teamgeist. Interessierte Bewerber sollten verantwortungsbewusst, leistungsbereit und zuverlässig sein, gerne

Sie arbeiten in der Sachbearbeitung oder und alsInteresse Zuarbeiter in den mit Menschen zusammenarbeiten, gute Umgangsformen an rechtlichen und verschiewirtZusammenhängen haben. Sie sollten außerdem sprachliches Geschick sowie Kenntnisdenenschaftlichen und Sachgebieten, erteilen Auskünfte, holen InforseDienststellen im Maschinenschreiben besitzen und logisch-abstrakt denken können. mationen ein, fertigen Bescheide oder Schreiben, nehmen An-, Um- und Bewerbungen mit dem letzten Zeugnis, Lebenslauf und Lichtbild sind bis spätestens 28. Februar Abmeldungen entgegen und vieles mehr. 2017 an die Gemeinde Pfronten, Allgäuer Str. 6, 87459 Pfronten zu richten. Auskünfte erteilt Herr Probst unter der Telefonnummer 08363/698-30. Interessierte Bewerber sollten verantwortungsbewusst, leistungsbereit und zuverlässig sein, gerne mit Menschen zusammenarbeiten, gute Pfronten, den 27. Januar 2017 Umgangsformen und Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen haben. Sie sollten außerdem sprachliches Geschick gez. sowie Kenntnisse im Maschinenschreiben besitzen und logisch-abstrakt Waldmann denken können. Erste Bürgermeisterin

Bewerbungen mit dem letzten Zeugnis, Lebenslauf und Lichtbild sind bis spätestens 28. Februar 2017 an die Gemeinde Pfronten, Allgäuer Str. 6, 87459 Pfronten zu richten. Auskünfte erteilt Herr Probst unter der Telefonnummer 08363/698-30. Seite 1 von 1


ausbildung im focus

Wenn sich Studenten unterhalten, fällt oft das Wort BAföG – die finanzielle Unterstützung, die mittlerweile rund ein Viertel aller Studenten beziehen. Was nur die wenigsten wissen: auch für Azubis gibt es eine solche Förderungsmaßnahme, das BAB, kurz für Berufsausbildungsbeihilfe. Nur, kommt am Ende wirklich was dabei rum? Und kann jeder Azubi BAB beziehen? Grundsätzlich kann BAB nur für die erste (betriebliche oder außerbetriebliche) Berufsausbildung beantragt werden, sobald der Ausbildungsvertrag unterzeichnet wurde. Aber Achtung: Der Zuschuss gilt nur für Azubis, die während der Ausbildung von Zuhause ausziehen. Außer du bist über 18 Jahre alt und verheiratet oder hast bereits ein Kind, dann hast du auch die Möglichkeit finanzielle Unterstützung für deine Ausbildung zu erhalten. Wie auch beim BAföG, wird erst genau geprüft, wie viel BAB dir eigentlich zusteht – dabei spielt auch eine Rolle, ob dir das Geld für deinen Lebensunterhalt wie Essen, Fahrtkosten etc. nicht auch anderweitig bereit gestellt werden kann. Zur Errechnung wird dann dein eigenes Einkommen, das Einkommen deiner Eltern und – falls vorhanden – das Einkommen deines Ehepartners angerechnet. Wurde die finanzielle Un-

em Umfa ng ih r Ob un d in welch seid , kö nnt ih r BA B-berechtig eren : on lin e ko ntro lli tu r.d e ner.a rbeitsagen w w w.babrech

terstützung von der zuständigen Stelle dann zugesichert, erhältst du für die komplette Dauer deiner Ausbildung das Geld. Eine zweite Möglichkeit ist, ebenso wie Studenten BAföG zu beziehen und dir finanziell unter die Arme greifen zu lassen. Im Gegensatz zu BAB handelt es sich bei BAfäG aber nur um geliehenes Geld, das nach der Ausbildung wieder in Raten zurückgezahlt werden muss. Azubis beziehen BAföG allerdings nur selten, was vor allem daran liegt, dass BAföG nur für schulische Ausbildungen gilt, an denen kein Betrieb beteiligt ist.

Ausbildung & Studium Wir als der führende Getränkemarktfilialist in Süd- & Ostdeutschland gehören zu den wichtigen Arbeitgebern der Region. Unser Ziel ist es, weiter qualitativ wie quantitativ zu wachsen. Wachsen Sie mit uns! Ausbildung

Kaufleute (m/w) für Büromanagement Ausbildungsdauer: 3 Jahre Schulabschluss: Mittlere Reife oder Qualifizierender Mittelschulabschluss

Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik oder Fachlagerist (m/w) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Schulabschluss: Mittlere Reife oder Qualifizierender Mittelschulabschluss

Duales Studium

Kaufleute (m/w) im Einzelhandel oder Verkäufer (m/w) Ausbildungsdauer: 3 bzw. 2 Jahre Schulabschluss: Mittlere Reife oder Qualifizierender Mittelschulabschluss

FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH

Bachelor of Arts (m/w) Handel, Logistik oder Immobilienwirtschaft Ausbildungsdauer: 3 Jahre Schulabschluss: Hochschulreife

Frau Pia Pittroff ▪ Robert-Bunsen-Str. 1-3 ▪ 86807 Buchloe ▪ ausbildung@fristo.de ▪ Telefon: 08241 50 91- 0 www.fristo.de/karriere/ausbildung-studium

© arsdigital, eyetronic, Friedberg; fotolia.com

Den Kontostand mit BAB aufpolieren


ausbildung im focus

Franziska Feldkircher ist mit 22 Jahren die jüngste Marktleiterin bei Feneberg. Seit knapp eineinhalb Jahren leitet sie die Filiale in der Kronenstraße in Kempten. Mit 15 Jahren fing Franziska ihre zweijährige Ausbildung zur Verkäuferin bei Feneberg an. Danach entschied sie sich für die weiterführende Ausbildung zur Einzelhändlerin, die im Normalfall ein drittes Jahr in Anspruch nimmt. Wegen ihrer guten Leistungen konnte sie diese aber um ein halbes Jahr verkürzen.

Wie kam es, dass du so schnell zur Marktleiterin aufsteigen konntest? Ich hatte immer vor, aufzusteigen und nicht einfach Verkäuferin zu bleiben, aber dass es so schnell ging, hat mich positiv überrascht. Schon während meiner Ausbildung wurde ich Stellvertreterin der Marktleitung. Nach der Ausbildung habe ich noch etwa drei Jahre in verschiedenen Feneberg-Filialen gearbeitet. Geklappt hat der Aufstieg zur Marktleiterin wohl vor allem, weil ich sehr ehrgeizig war und meinen Filialbetreuer auch offen darauf angesprochen habe, dass ich gerne mehr Verantwortung übernehmen würde. Als für die Kronenstraße dann eine neue Marktleitung gesucht wurde, kam er gleich auf mich zu. Wir bekommen von den Filialbetreuern viel Unterstützung. Auch andere Marktleiter kann ich jederzeit anrufen, wenn ich Fragen habe.

Franziska Feldkircher, 22 Marktleiterin bei Feneberg

Verkäufer/-in

Wieso hast du dich für eine Ausbildung bei Feneberg entschieden? Zu meiner Bewerbungszeit habe ich von vielen Seiten gehört, dass bei Feneberg viel Wert auf Ausbildung und Nachwuchsförderung gelegt wird und so habe ich das auch erfahren. Es gibt viele Schulungen – nicht nur für Auszubildende – Beratung von allen Seiten und immer ein offenes Ohr für Fragen. Das bietet vor allem den Azubis einen sehr guten Rückhalt. Es geht nicht immer alles „schnell, schnell“, sondern man nimmt sich Zeit für Erklärungen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Beruf? Am meisten Spaß machen mir das Organisieren und die Mitarbeiterführung, aber auch die Ladengestaltung. Mein Job ist einfach sehr vielseitig, nie langweilig und genau das gefällt mir.

Kaufmann/-frau im Einzelhandel Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk (Schwerpunkt Fleischerei)

Feneberg Lebensmittel GmbH Ausbildungsabteilung Ursulasrieder Straße 2 87437 Kempten/Allgäu ausbildung@feneberg.de Tel. 0831 - 5717-242 www.feneberg.de


ZUKUNFT

AUSBILDUNG

? I E B A D U BIST D

Ausbildung Bankkauffrau/mann Wir suchen junge Menschen mit Kontaktfreude und Begeisterungsfähigkeit.

Mit einer Bank, so original wie das Allgäu. Bei uns erhalten Sie eine ausgezeichnete Ausbildung, die Sie fit macht für Ihren Beruf und Ihnen Impulse für Ihre weiteren Karrierepläne gibt. Jetzt online bewerben!

Wir machen den Weg frei.

www.vrbank-kf-oal.de/ausbildung

Meine Bank.

VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG

Bild: Auszubildende der VR Bank im Rahmen eines Azubi-Film-Projekts

PRIVAT I BAUFINANZIERUNG I UNTERNEHMER I JUGEND


WIR SUCHEN DICH! nahkauf Hummel sucht zum Ausbildungsbeginn September 2017 Auszubildende als

Verkäufer/in und Kauffrau/mann im Einzelhandel

„Komm zu uns“

Ausbildung bei Verkäufer (m/w) Ausbildungsdauer: 2 Jahre In Ihrer abwechslungsreichen und vielseitigen Ausbildungszeit erlernen Sie alle wesentlichen Einzelhandelsprozesse in Theorie und Praxis.

Kaufmann im Einzelhandel (m/w) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Während Ihrer umfangreichen Ausbildung bei NORMA wird Ihnen betriebswirtschaftliches und verwaltungstechnisches Fachwissen vermittelt.

Was wir von Ihnen erwarten: • Ein überzeugendes Haupt-/Mittelschulzeugnis oder Zeugnis der mittleren Reife • Engagement, Kontaktfreudigkeit und Teamgeist Was wir Ihnen bieten: • Sehr gute Ausbildungsvergütung • Hervorragende fachliche Ausbildung • Aussicht auf Übernahme bei konstant guten Leistungen Ausbildungsvergütung: 1. Jahr 950,– Euro 2. Jahr 1.050,– Euro 3. Jahr 1.250,– Euro

Studium +

Duales Studium mit vertiefter Praxis

Ausbildung zum

Bachelor of Arts (m/w)

im Studiengang Handelsund Dienstleistungsmanagement

in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ravensburg ab 1. September 2017

Aussagekräftige Bewerbung bitte an:

nahkauf Hummel z. Hd. Erich Hummel Augsburger Straße 1 | 87672 Roßhaupten | T 0 83 67/3 91

Diese praxis- und anwendungsorientierte Ausbildung in Kombination mit einem Bachelor-Studium auf wissenschaftlichem Niveau erfolgt in einem dreijährigen Studiengang, der sich aus theoretischen Studienzeiten und praktischen Ausbildungszeiten zusammensetzt. Wir erwarten: • Abitur, Fachhochschulreife • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft • Teamfähigkeit • Selbstständiges Denken und Handeln • Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft • Gute Allgemeinbildung • Bereitschaft zur Mobilität • Interesse für den Handel Wir bieten: • Hervorragende Ausbildung auf hohem Niveau • Ausgezeichnete Karriere-Chancen nach dem Studium z.B. als Führungskraft in den Bereichen Vertrieb oder Zentraleinkauf • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung (1.400 Euro im ersten Jahr, 1.600 Euro im zweiten Jahr, 1.800 Euro im dritten Jahr) Sende Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG z. Hd. Herrn Voigt · Robert-Bosch-Straße 2 · 88451 Dettingen/Iller oder per E-Mail: det.verkauf@norma-online.de

Ausbildung

8 1 20 irb w e B zt t e j dich

Internet: www.rb-kirchweihtal.de • E-Mail: personal@rb-kirchweihtal.de


und V-MARKT

DURCHSTARTEN STAT WA R T E N ! T

Denn nach der Ausbildung geht die Karriere weiter ! Die Firmengruppe Kaes ist ein erfolgreiches Handelsunternehmen mit Sitz im Allgäu. Wir betreiben im südbayerischen Raum eine Filialkette mit V-Märkten, Mode- und V-Baumärkten.

Wir wachsen weiter und suchen für Herbst

Auszubildende für folgende Berufe:

2017

– Kaufmann/-frau im Einzelhandel (in verschiedenen Bereichen) – Verkäufer/-in (in verschiedenen Bereichen) –Bewerben Fachverkäufer/-in für Feinkost Bereich Fleisch, Wurst, Käseschriftlich bei der Sie sich unter v-markt.de oder –Firma Abiturientenprogramm, Fachwirt/-in Georg Jos. Kaes GmbH, Frau Szymanski, Am Ring 15, 87665 für Vertrieb im Einzelhandel (Fachabitur/Abitur) – Abiturientenprogramm, Handelsfachwirt/-in im Großhandel (Fachabitur/Abitur) – Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (Mittlere Reife, Zentrale Mauerstetten) – Fachkraft für Lagerlogistik m/w (Zentrallager Mauerstetten)

Das und vieles mehr bieten wir – Systematische Ausbildung durch geprüfte Ausbilder/innen – Betreuung durch zentrale Ausbildungsabteilung – Ausbildungsbegleitende Trainingsmaßnahmen – Intensive Prüfungsvorbereitung – Prüfungsprämie bei entsprechend gutem Abschluss – Gute Zukunftsperspektive durch Übernahme in einen interessanten Aufgabenbereich – Förderung durch praxisnahe Weiterbildung – Azubi-Ausflug nach Abschluss der Ausbildung – E-Learning

Mauerstetten, E-Mail: ausbildung@v-markt.de

Weitere freiwillige Leistungen – Urlaubs- und Weihnachtsgeld – Personalrabatt – Möglichkeit der Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge

Perspektiven .... im Baumarkt

– Erstverkäufer/in – Abteilungsleiter/in – stellvertretende Marktleitung – Marktleiter/in Klein- bzw. Mittelfläche – Marktleiter/in Großfläche

Wenn diese Punkte auf dich zutreffen, dann bist du im V-Markt richtig!

.... im V-Markt

– Ich bin gerne unter Menschen und es fällt mir leicht auf Menschen zuzugehen – Eintönige Arbeit ist mir zu langweilig und ist nichts für mich – Ich mag Abwechslung – Ich mag selbständig arbeiten – Ich bin ehrlich, freundlich und aufgeschlossen

....Rafting-Ausflug

Bewerben Sie sich unter v-markt.de oder schriftlich bei der Firma Georg Jos. Kaes GmbH, Frau Szymanski, Am Ring 15, 87665 Mauerstetten, E-Mail: ausbildung@v-markt.de


azubi+ fragt nach ...

Es macht einfach Spa !

»Für mich war immer klar, dass ich ins Büro will«, sagte Susanne Ried im Gespräch mit dem Kreisboten. Trotzdem hat sie neben einem Praktikum als Industriekauffrau auch ein Sozialpraktikum absolviert. Der Berufsinfotag an der Sparkasse und ein dreitägiges Praktikum beim jetzigen Arbeitgeber hätten dann zur Bewerbung geführt. Das Bewerbungsgespräch folgte im September 2015 und eine Woche später die Einstellung mit einem Ausbildungsvertrag. »Mit der Zusage hat sich ein Traum erfüllt«, freut sich die 16-jährige, die einen Realschulabschluss besitzt. Schon

Polaroid: © niroworld; fotolia.com

Die Freude an der Arbeit ist nicht das Einzige, was sie verbindet. Die beiden Azubis im Ausbildungsberuf »Kauffrau für Groß- und Außenhandel« im Unternehmen der Georg Jos. Kaes GmbH Mauerstetten – es betreibt im südbayerischen Raum eine Filialkette mit V-Märkten, darunter in Fischen und Immenstadt, – sind sich auch in einem weiteren Punkt einig: Sie sind heimatverbunden und es zieht sie nicht in die »große weite Welt«. Aber es gibt auch große Unterschiede. Während die 16-jährige Susanne Ried seit ein paar Monaten am Beginn des Berufslebens steht, hat Ramona Neuhof mit ihren 24 Jahren bereits eine Ausbildung absolviert und befindet sich nun im zweiten Ausbildungsjahr für eine weitere Berufsausbildung.

Susanne Ried, 16 Ramona Neuhof, 24

in der Schule hatte sie die Fächer Informationstechnologie und Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen »spannend« gefunden. Ihre Erwartungen an den Beruf sind aus ihrer Sicht »bis jetzt erfüllt«. Momentan ist sie in der Abteilung Einkauf für Elektroartikel« eingesetzt. Der Einstieg in das Berufsleben lief für Ramona Neuhof etwas anders. Sie hatte mehrere Praktika in völlig unterschiedlichen Branchen absolviert, unter anderem in einer Apotheke, bei einer Behörde und einem Raumausstatter. Nach einem Praktikum als »Kauffrau für Einzelhandel« im V-Markt in Buchloe bewarb sie sich dort und wurde angenommen.

Bewerbungsadresse:

Landbäckerei Sinz Ausbildungsabteilung Ursulasrieder Straße 2 87437 Kempten/Allgäu Tel. 0831/5717242

äufer/-in Fachverkmittelhandwerk s im Leben erei nkt Bäck u p r e w h Sc

Weitere Infos und freie Stellen findest Du auf www.landbaeckerei-sinz.de

Nur wenige Monate nach Abschluss der Ausbildung keimte der Wunsch auf, »etwas mehr über den Tellerrand zu schauen«, wie sie es nannte. Sie informierte sich über die Möglichkeiten und bekam innerbetrieblich die Chance für die jetzige Ausbildung. »Diese Entscheidung war richtig und ich bereue nichts«, sagte die junge Frau überzeugt, die derzeit im »Einkauf für Molkereiprodukte« arbeitet und deren Ziel es ist, nach der Ausbildung übernommen zu werden. Wie Ausbildungsleiterin Janine Szymanski erläutert, durchlaufen sämtliche Azubis nach einem festgelegten Einsatzplan im halbjährlichen Wechsel alle Abteilungen von der Buchhaltung über die Rechnungskontrolle und das Lager bis zum Einzelhandel. (wb)


ausbildung im focus

Die ALDI SÜD Azubi Challenge in Ulm sorgt für Spannung, Spass und gute Laune Auf die Plätze, fertig, los: Mit diesen Worten startete die zweite ALDI SÜD Azubi Challenge in Ulm für die Auszubildenden aus dem ersten Ausbildungsjahr. Die insgesamt 66 Azubis der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Altenstadt hatten sich am 22.10.2016 zu diesem spannenden Wettbewerb zusammengefunden, um zu zeigen, was sie bereits in ihrer Ausbildung gelernt haben, um ihren Teamgeist zu beweisen und natürlich jede Menge Spaß zu haben. Für die ALDI SÜD Azubi Challenge wurden die Teilnehmer in neun Teams aufgeteilt. Diese sollten bei der Lösung ausbildungsbezogener Aufgaben und in verschiedenen interaktiven Wettbewerben so viele Punkte wie möglich sammeln. Dabei stand den Auszubildenden die Aufregung anfänglich ins Gesicht geschrieben. Einige hatten sich bei ihren Kollegen, die bereits im letzten Jahr dabei waren, im Vorfeld informiert. »Das wird ein total spannender Tag, haben die meisten gesagt«, so Simon Aschmer, Azubi in der Filiale Memmingen »Außerdem kann man die anderen Auszubildenden besser kennen lernen.« Die ALDI SÜD Azubi Challenge begann mit einem Indoor-Teil, in dem Köpfchen und Schnelligkeit gefragt waren. So mussten die Azubis beispielsweise um die Wette puzzeln, kniffelige Wortspielfragen lösen oder beim Bilderrätsel zeigen, wie gut sie sich bereits mit dem Sortiment und der Filialeinrichtung von ALDI SÜD auskennen. Ausgestattet

mit einem GPS-Gerät und einem Tablet-PC ging es nach einer Mittagspause in die Ulmer Innenstadt. Dort meisterten die Azubis verschiedene Rätsel und Aufgaben, die über die Stadt verteilt waren. »Besonders viel Spaß hatten wir bei den Stationen, bei denen wir Aufgaben mit Hilfe der Passanten bewältigen mussten«, sagt Simona Rist, Azubi in der Filiale Isny. Am Ende der ALDI SÜD Azubi Challenge waren die Teilnehmer erschöpft, aber rundum zufrieden mit dem gelungenen Tag. Nach dem Auszählen der Punkte stand das Siegerteam der Regionalgesellschaft fest – so freute sich das Team »Die blauen Panther« über den ersten Platz. »Wir waren überrascht, wie motiviert die Auszubildenden bei der Sache waren«, sagt Regionalverkaufsleiterin Stefanie Martinovic »Die Teams haben untereinander toll zusammengearbeitet.«

Optimale Karrierechancen Die weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe ALDI SÜD ist für ihr hohes Ausbildungsniveau bekannt. Als Arbeitgeber mit mehr als 38.300 Mitarbeitern und über 5.300 Auszubildenden in Süd- und Westdeutschland bietet ALDI SÜD vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten im Verkauf, in der Verwaltung sowie der Logistik. Mit abwechslungsreichen Aufgaben, einer attraktiven Vergütung und einer garantierten Übernahme bei überzeugendem Engagement in der Schule und im Unternehmen, bietet ALDI SÜD Schülern die besten Einstiegsmöglichkeiten und optimale Karrierechancen. Dazu gehören bereits während der Ausbildung viele interne Schulungen und Seminare im Rahmen der ALDI SÜD Akademie, die die Förderung von Schlüsselqualifikationen der Mitarbeitergruppe zum Ziel haben.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei ALDI SÜD und Bewerbungen unter karriere.aldi-sued.de.


Technische / handwerkliche Berufe

, e h c s i n h c e T e h c i l k r e w d han .. e h c s i n n a m f u a k d n u © Dan Race - Fotolia.com

e f u r Be

Wir bilden aus zum/zur

SCANIA-Partner PKW reparieren kann jeder – suchen Sie die etwas andere Herausforderung? Wir suchen für unser junges dynamisches Team: Auszubildende zum/zur

KFZ-Mechatroniker/in (Nutzfahrzeuge)

Üb Erfah er 100 Ja hre rung –w wie‘s ir wisse n geht

Glaser/-in

Fachrichtung: Fenster- und Glasfassadenbau

Schreiner/in

n e d rn e t s en f n f e a F ch s Mit h ruc b h c Dur

Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung! FENSTER HAUSTÜREN ALTBAUSANIERUNG SONNENSCHUTZ GLASFASSADEN

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

ALNUFA KFZ-Reparatur und -Handels GmbH z. Hd. Herrn Bioly, Nordstraße 20, 87616 Marktoberdorf www.alnufa.com info@alnufa.com

100 JAHRE

ERFAHRUNG

Seeger Str. 36, 87672 Roßhaupten, Tel. 08367/366 www.dopfer-fenstertechnik.de info@dopfer-fenstertechnik.de


und kaufmännische Berufe

Elektro Koller

GRUBER

aktiv|er|leben

Mit Handwerk und Technik

Ausbildung 2017/2018

Elektroniker/in

für Energie- und Gebäudetechnik

Es erwartet Dich: - ein junges dynamisches Team - ein professioneler Arbeitsplatz - abwechslungsreiche Tätigkeiten - Vermittlung von umfassenden Fachwissen Wir erwarten von Dir: - Teamgeist - Motivation - handwerkliches Geschick

- Einsatzbereitschaft - Zuverlässigkeit - technisches Verständnis

Schicke Deine Berwerbung an:

Elektro Koller, Leuterschacher Str. 4, 87616 Marktoberdorf oder bewerbung@elektrokoller.de

h als Wir suchen dic n zum Auszubildende

Ausbildung zum Orthopädie-Schuhmacher/in Lust auf kreative Arbeit? Wir suchen Dich ab September 2017! • gute Ausbildungsvergütung • Lehrzeit 3,5 Jahre • Berufsschule als Blockunterricht in München Poststraße 17 | 87616 Marktoberdorf Telefon 0 83 42/4 02 79 | www.orthopaedie-gruber.de

KFZ-Mechatroniker/in

Bewirb dich je tzt und komm in unse r Team.

Nutzfahrzeuge

Service

Service

87672 Roßhaupten · Füssener Str. 23 · Tel. 0 83 67/338 · info@autohaus-miller.de · www.autohaus-miller.de


www.minck.de

Unsere A zubis: rlässig! Interessiert, engagier t, zuve Wir bilden sie aus: Elektroniker/in für Energie- und Die Profis und Fachkräfte Gebäudetechnik von morgen. Elektroniker/in für Informationsund Telekommunikationstechnik Sie interessieren sich für einen zukunftssicheren Beruf in einer kompetenten Firma mit kollegialem Betriebsklima – dann richten Sie Ihre Bewerbung an:

minck Marktoberdorf, Eberle-Kögl-Str. 13

ausbildung@minck.de oder Minck Elektro- & Fernmeldetechnik Eberle-Kögl-Straße 13 87616 Marktoberdorf Wir freuen uns darauf, auch Sie 2018 in unserem jungen Team zu begrüßen!

minck Memmingen, Elisabethenstr. 6


azubi+ fragt nach ...

Genau mein Beruf

Der 20-jährige befindet sich im vierten Ausbildungsjahr und steht kurz vor der Abschlussprüfung, bei der er nach seinen Worten keine Probleme erwartet. »Ich habe mich während der Schulzeit in der Realschule für Mathematik und Physik interessiert und da kam auch viel Elektrotechnik vor«, berichtet Felix. Das habe ihm immer Spaß gemacht und so hatte er in seiner Ausbildung schulisch keine Schwierigkeiten. Handwerkliche Fertigkeiten konnte er auch als Jugendlicher bei heimischen Reparaturen mit seinem Vater sammeln.

Viel Abwechslung »Es ist ein sehr abwechslungsreicher Beruf, in dem man nahezu jeden Tag verschiedene Tätigkeiten ausführt«, beschreibt der angehende Elektrotechniker seine Arbeit, dem die Instal-

Henkel GmbH Iglauer Straße 13 87616 Marktoberdorf Telefon 08342/3686

Polaroid: © niroworld; fotolia.com 

»Für mich war schon früh klar, dass ich etwas mit Elektrotechnik machen möchte.« So erklärt Felix Seitz seine Berufsentscheidung für die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik beim Unternehmen Minck in Marktoberdorf. Nach mehreren Praktika in anderen Elektrounternehmen hatte er sich dort beworben und nach ­einem Einstellungsgespräch dort einen Ausbildungsvertrag erhalten.

Felix Seitz, 20 Azubi zum Elektroniker für Energieund Gebäudetechnik, 4. Lehrjahr

lationsarbeit mit Datenkabeln und im EDV-Schrank besonders viel Spaß macht. Seine Erwartungen an den Beruf hätten sich voll erfüllt und er würde sich auf jeden Fall wieder für den Beruf und im selben Betrieb entscheiden. »Besonders schön ist natürlich, dass ich schon vor der Abschlussprüfung eine Übernahmezusage meines Betriebes als Facharbeiter habe«, freut sich Felix. (wb)

ATA - Staatliche Ausbildungsstätte für technische Assistentinnen und Assistenten Landsberg

• Dein Start ins Berufsleben! • 2-jährige Ausbildung mit hohem Praxisanteil:

1 Jahr Schule in Landsberg 1 Jahr Praktikum in einem anerkanntem Praktikumsbetrieb Unterkunft im Wohnheim möglich

Wir bilden aus! Jetzt als KFZ-Mechatroniker/in bewerben! ✔ junges Team ✔ Ausbildung auf sehr vielen Fabrikaten ✔ Quereinsteigen möglich ✔ ab September 2017/2018

• • Interesse an Chemie und Biologie erwünscht • mittlerer Schulabschluss erforderlich, Anmeldeschluss 1. März Schnupperpraktikum 1 Tag im Labor: 10. oder 11.4.2017 (nur mit Anmeldung!)

Kommerzienrat-Winklhofer-Straße 1, 86899 Landsberg am Lech www.ata-landsberg.bayern.de – Tel.: 08191/3358-111


Junge Sterne gesucht.

KFZ-Mechatroniker m/w Fachkraft für Lagerlogistik m/w Automobilkaufmann/frau* * Leider sind diese Ausbildungsplätze für 2017 schon vergeben. Bewerbungsstart für 2018 ist der 01.09.2017

Autohaus Allgäu Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Kempten: Lindauer Str. 111, Daimlerstr. 60 Kaufbeuren: Augsburger Str. 28, Gottlieb-Daimler-Str. 1 Immenstadt: Sonthofener Str. 55–57 · Oberstdorf: Sonthofener Str. 23 www.autohaus-allgaeu.de

Nähere Informationen unter:


Seit über 60 Jahren Ihr Partner für Sand- und Kieswerk,Transportbetonwerk, Fertigteilewerk, Güllegruben und Fahrsilos.

Wir bilden aus zum/zur

• Verfahrensmechaniker/in Transportbeton • Berufskraftfahrer/in • Baustoffprüfer/in Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung an:

J. Schmid GmbH & Co. KG Gunter Schmid Kaltentaler Straße 4, 87679 Dösingen Telefon: 0 83 44 / 92 03-0 Mail: info@schmid-bauen.de www.schmid-bauen.de

WERDE EIN TEIL DER GROB AIRCRAFT FAMILIE! An einem interessanten Arbeitsplatz. Mit einem begeisternden Produkt. In einem dynamischen Team.

Für das Ausbildungsjahr 2017 (Ausbildungsstart 01.09.2017)

suchen wir Dich als:

GROB AIRCRAFT AG Herr Christian Korb Lettenbachstrasse 9 D-86874 Tussenhausen-Mattsies

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Leichtflugzeugbauer (m/w)

Das bringst Du mit:

Das bringst Du mit:

• Organisationstalent • Interesse am Umgang mit moderner Lagertechnologie • Verantwortungsbewusstsein • Mittlerer Bildungsabschluss

• Interesse an Flugzeugen • Handwerkliches Geschick • Verantwortungsbewusstsein • Mittlerer Bildungsabschluss

Kauffrau/Kaufmann Groß- & Außenhandel Fachrichtung Außenhandel Das bringst Du mit: • Hohe Kommunikationsbereitschaft • Interesse an Außenwirtschafts- & Zollbestimmungen • Freude am Umgang mit Sprachen • Mittlerer Bildungsabschluss

Mit über 40 Jahren Erfahrung im Bau von Flugzeugen aus Faserverbundstoffen, besitzt GROB AIRCRAFT heute die Technologieführerschaft in diesem Segment und zählt zu den Weltmarktführern für Trainingsflugzeuge im zivilen und militärischen Bereich. Annähernd 4.000 Flugzeuge sind weltweit im Einsatz. Beheimatet ist das Unternehmen am firmeneigenen Flughafen Tussenhausen-Mattsies. Derzeit sind rund 300 Mitarbeiter bei der GROB AIRCRAFT AG beschäftigt. Wir bieten Dir geregelte Arbeitszeiten, kurze Entscheidungswege, eine bewirtschaftete Kantine und ein modernes Arbeitsumfeld. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per Post oder E-Mail an: careers@grob-aircraft.com

www.grob-aircraft.com


WA N T E D ! Wir suchen Auszubildende zum / zur

Fah hrzeuglackierer/in Sie haben einen qualifizierenden Hauptschulabschluss und Lust mit Autos zu arbeiten.

Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und interessanten Ausbildung? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aktuellem Zwischenzeugnis.

Wir bieten Dir eine qualifizierte Ausbildung zum/zur

• Zimmerer/in • Maurer/in Wir freuen uns über Deine aussagekräftige Bewerbung.

K

Koreis Hochbau

PLANEN...BAUEN...WOHNEN

Koreis Hochbau GmbH | Gewerbestraße 16 | 86875 Waal www.koreis-hochbau.de | Telefon 0 82 46 / 6 85

F.u.M. Kube Autolackiererei GmbH Schwabenstraße 108 ∙ 87616 Marktoberdorf Telefon 08342 / 9676-0 ∙ Fax 08342 / 9676-17 info @ kube-lackierung.de

w w w. k ub e - l ac k ie ru ng . d e

Seit 1896 Ab 1. September 2018 bieten wir Ausbildungsplätze an zum/zur

· · ·

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Industriekaufmann/-frau Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Interesse?

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung. · Formen- und Modellbau · Thermoforming · Faserverbund · Sondermaschinenbau

Ihr Partner bei Klein- und Mittelserien für technische Thermoform- und Faserverbundbauteile in der Maschinenbau- und Nutzfahrzeugbranche.

Kompetenz aus einer Hand – Qualität in Höchstform

Huber Kunststoff & Technik GmbH Gewerbestraße 4 · D-86879 Wiedergeltingen Tel.: +49 (0) 8241 9673-0 Fax: +49 (0) 8241 9673-20 www.huber-kunststoff-technik.de · info@huber-kunststoff-technik.de


Ausbildung bei

Legen Sie den Grundstein für eine sichere Zukunft und bewerben Sie sich bei uns Wir bieten weltweit führende Technologie bei Sicherheitskupplungen, spielfreien Servokupplungen und Sicherheitsbremsen. mayr® gehört in allen wichtigen Industrieregionen auf der ganzen Welt zu den besten Adressen in der mechanischen und elektrischen Antriebstechnik.

Mechatroniker/-in Industriemechaniker/-in Industriekaufmann/-frau Fachinformatiker/-in (FR: Anwendungsentwicklung) Technische/r Produktdesigner/-in Fachkraft für Lagerlogistik Fordern Sie unsere aktuellen Ausbildungsinformationen unter Telefon 08341/804-0 an und bewerben Sie sich bei Frau Müller oder Herrn Waldmann bis zum 01.09.2017 mit Lebenslauf, Foto und den letzten beiden Schulzeugnissen.

Ausbildungsbeginn: September 2018 Chr. Mayr GmbH + Co. KG Eichenstr. 1 D-87665 Mauerstetten Telefon 08341/804-0 www.mayr.com • info@mayr.de

Ihr zuverlässiger Partner


ausbildung im focus

Buzzwords in der Bewerbung – intellektueller Mehrwert oder Massenware? Ein Bewerbungsschreiben, als Teil einer Bewerbungsmappe, ist so ziemlich erste Visitenkarte im eigenen Leben. Sie dient in erster Linie dazu, einen Menschen, der von unserer Existenz bis dato noch nichts wusste, zu überzeugen, dass genau wir die/der Richtige für sein Unternehmen sind. Es liegt auf der Hand, dass ein überzeugender Bewerbungsbrief nichts ist, was man eben so nebenbei macht. Im Gegenteil: es kostet richtig viel Energie und Hirnschmalz. Es ist definitiv besser, ein wenig Zeit zu investieren und ein Schreiben aufzusetzen, das den Leser buchstäblich vom Hocker haut und nicht genauso klingt, wie 20 andere Schreiben auf dem »Leider nein«-Stapel. Und da wären wir schon beim Thema. Es gibt diese typischen Buzzwords, die fast jeder von uns bereits in Bewerbungen genutzt hat. Diese Standards sollen unsere Bewerbung professioneller erscheinen lassen. Diese Wörter sind aber, gerade weil sie so häufig verwendet werden, so abgegriffen, dass sie nur noch als aussagelose Schlagworte wirken, und damit den Kandidaten beliebig sowie schlagwortlastig erscheinen lassen, seine Fantasielosigkeit signalisieren und damit letztlich zu vermeiden sind: 1. 2. 3. 4. 5.

motiviert kreativ Expertenwissen Leidenschaft strategisch

Das Gegenteil ist eher der Fall. Es fehlt die Persönlichkeit, die Seele des Bewerbungsschreibens. Doch genau danach suchen die guten Personaler. Sie wollen Charakterköpfe statt auf kleine Teilbereiche beschränkte Begabungen. Akademische Intelligenz korreliert eben nicht zwingend mit Kreativität und sozialer Kompetenz. Und der Keim der Innovation steckt oft im Unkonventionellen: Gute Ideen entstehen, weil jemand quer denkt, rumspinnt, fantasiert, träumt. Und genau das lässt sich schon an den Formulierungen im Bewerbungsbrief erahnen oder gar ablesen. In der Regel reicht es schon, keine hohlen Phrasen, sondern individuelle Sätze zu formulieren. Jetzt denkst du bestimmt: »Wie jetzt? Ich habe endlich gelernt, die richtigen Schlüsselworte in Bewerbungsunterlagen und Profilen zu verwenden – und jetzt soll alles das ganz und gar falsch sein?« Nicht ganz (das gänzliche Fehlen der Buzzwords würde wahrscheinlich auch den einen oder anderen Personalverantwortlichen etwas irritieren). Schlagwörter ja, aber mit Bedacht verwenden. Wenn du nicht nur schreibst, dass du motiviert und kreativ bist, sondern gleichzeitig erklärst, wodurch du motivierbar bist und wo du schon einmal wirklich kreativ warst, dann kannst du auch diese Buzzwords gut verwenden. Sie sollen von dir quasi mit Leben und Kontext gefüllt werden.

6. verantwortungsvoll 7. ehrgeizig 8. analytisch 9. spezialisiert 10. Auslandserfahrung

Personalverantwortliche lesen tagein tagaus (wahrscheinlich seit Jahren schon) Bewerbungsschreiben. Sie lesen immer und immer wieder dasselbe. Wenn alle Kandidaten ungefähr dasselbe schreiben, dieselben Wörter verwenden und eine ähnliche Qualifikation haben und keiner heraussticht, dann entscheiden irgendwelche belanglosen Details über die Einladung zum Gespräch. Auch wenn es als Berufseinsteiger verlockend ist, ganze Textpassagen aus Musterbewerbungen per copy & paste zu reproduzieren, so versuche so wenig Floskeln und Buzzwords wie möglich zu verwenden. Sie schinden nur den Eindruck professioneller zu sein.

© BillionPhotos.com, Argus; fotolia.com


Dabei sein wenn sich was bewegt

Wir bauen auf DICH

AUSBILDUNG

Bauberufe

Technische und kaufmännische Berufe

» Asphaltbauer / Straßenbauer (m/w)

» Bauzeichner (m/w)

» Betonfertigteilbauer (m/w)

» Elektroniker Energie-/Gebäudetechnik (m/w)

» Beton-/Stahlbetonbauer (m/w)

» Industriekaufmann (m/w)

» Maurer (m/w)

» Kaufmann für Büromanagement (m/w)

» Rohrleitungsbauer (m/w)

» Land-/Baumaschinenmechatroniker (m/w)

» Trockenbauer (m/w)

» Vermessungstechniker (m/w)

» Zimmerer (m/w) Ausbildungsorte Augsburg, Bad Wörishofen, KAUFBEUREN, Kempten, Lindenberg, München, Penzberg, Sonthofen Einige Ausbildungsberufe bieten wir nur an unserem Hauptsitz in Kaufbeuren an.

Dein Ansprechpartner Herr Daniel Blaubach (Zentraler Ausbildungsleiter) freut sich auf Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail als PDF an bewerbung@dobler.de

DOBLER Bauunternehmung Innovapark 20 - 87600 Kaufbeuren (Hauptsitz) Telefon 0 83 41 / 71 - 0

Mehr findest du unter www.dobler.de/karriere


Jetzt

Komm in unser Team. Wir bilden dich aus.

bewer

ben

Feinwerkmechaniker/ -in Kraftfahrzeugmechatroniker/ -in

Bei uns sprühen nicht nur die Funken

Pfanzelt produziert heute das größte Produktprogramm eines deutschen Herstelles für Forsttechnik. Jungen, motivierten Menschen bieten wir eine anspruchsvolle Ausbildung und einen sicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten Aufgabenspektrum.

Wir suchen Dich als Auszubildende/r zum Konstruktionsmechaniker/in Fachrichtung Feinblechbau zum 01.09.2018 In einem tollen Team ermöglichen wir Dir in 3,5 Jahren Einblicke unter anderem in:

• Verschiedene Schweißtechniken • Umformen von Blechen • Laser schneiden • Zerspanung • Stanzen

MTH Metalltechnik Haas GmbH Füssener Straße 35 87484 Nesselwang

0 83 61/ 9 22 55-0

 info@mt-haas.de

www.mt-haas.de

Du willst uns erst kennenlernen? Dann laden wir dich gerne zu einem Schnuppertag ein. Kontakt Ausbildungsbeauftragter Roland Sterk Tel. 08860 / 92 17 -27 E-Mail: roland.sterk@pfanzelt-maschinenbau.de weitere Infos: karriere.pfanzelt-maschinenbau.de

NIEHOFF – wir wissen, was bei der Ausbildung wichtig ist. uns n Sie smesse e h c Besu bildung f s r er Au toberdo d f u k a r a M

Junge Menschen wollen sich orientieren und suchen Perspektiven für ihre berufliche Laufbahn. Und genau hierfür ist die Maschinenfabrik NIEHOFF das richtige Unternehmen. Als innovatives, weltweit aufgestelltes Unternehmen ist NIEHOFF Marktführer auf dem Gebiet der Maschinen und Anlagen für die Draht- und Kabelindustrie. Besuchen Sie uns am 04. und 05.05.2017 auf der Ausbildungsmesse Marktoberdorf und erfahren Sie alles über eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik bei NIEHOFF. Darüber hinaus können Sie Ihre Bachelor-/Masterarbeit bei uns erstellen oder ein Praktikum absolvieren. Interesse? Dann einfach Kontakt aufnehmen. Weitere Infos finden Sie unter www.niehoff.de. Maschinenfabrik NIEHOFF GmbH & Co. KG Schwendener Str. 25, 87616 Marktoberdorf, Germany, Theresa Eitel, Telefon: +49 9122 977 349, personal@niehoff.de


WIR SUCHEN DICH! AZUBI ELEKTRONIKER/IN FÜR ENERGIE UND GEBÄUDETECHNIK BERUF MIT ZUKUNFT Wir arbeiten an der „Energiewelt von Morgen“ und stellen uns den Herausforderungen wie die Integration von erneuerbaren Energien – Sonne, Wind und Wasser sowie die Umsetzung intelligenter Stromnetze und die Installation von Smart-Home-Systemen. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb und wichtiger Arbeitgeber in der Region, liegt uns die Ausbildung und Förderung von Nachwuchsfachkräften sehr am Herzen. Mehrere unserer ehemaligen Azubis sind heute in verantwortungsvollen Positionen. WORAUF KOMMT ES AN?

WIE LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG?

Interesse an Physik und Mathematik, in Werken und Technik, Sorgfalt und Umsicht.

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

ELEKTRIZITÄTSWERKE REUTTE GMBH & CO. KG | Lechhalde 1 ½ | 87629 Füssen Telefon: 0 8362 909 0 | www.ewr-energie.com


Als Buchloer Familienbetrieb bleiben wir seit über 50 Jahren dem Thema Ausbildung treu. 2017 werden 39 Auszubildende in einer Vielzahl unterschiedlicher Berufsgruppen von unseren Fachkräften ausgebildet. Dadurch investieren wir in die Qualität unseres eigenen Nachwuchses –– und darauf bauen wir!

BEWIRB DICH JETZT ALS: • Metallbauer (m/w) – Konstruktionstechnik • Elektroniker (m/w) – Energie- u. Gebäudetechnik • Zimmerer (m/w) • Beton- und Stahlbetonbauer (m/w) • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Wir geben zielstrebigen jungen Menschen eine entscheidende Chance für ihr Leben. Die Vermittlung von umfassendem Fachwissen, der Umgang mit modernster Technik und das selbständige Abwickeln von Arbeitsprozessen gehören zu den Kernaspekten unserer Ausbildungsschwerpunkte.

Dein persönlicher Kontakt: Frau Heidi Blaschek Tel.: +49 82 41 - 96 82 - 188 Mail: jobs@hoermann-info.com Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG | Rudolf-Hörmann-Straße 1 86807 Buchloe | Tel.: 0 82 41 - 96 82 - 0 | www.hoermann-info.com


Schießstattstraße 6 87616 Marktoberdorf Telefon (08342) 7371 www.glas-bayrhof.de

Stellenanzeige Für unser Ingenieurbüro in Füssen suchen wir ab September 2017 eine(n)

Auszubildende(n) zur Fachkraft für Wasserwirtschaft oder Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice Anforderungsprofil:

Ausbildung zum Glaser ab

(m/w)

01. 09. 2017

    

Was wir bieten: 

Voraussetzungen: abgeschlossene Schulausbildung | handwerkliches Geschick Zuverlässigkeit & Teamgeist | technisches & mathematisches Verständnis Wir bieten: abwechslungsreiche Tätigkeit | professioneller Arbeitsplatz gutes Betriebsklima | 3-jährige Ausbildung mit Blockunterricht an der Staatl. Berufsschule in Vilshofen Schicke Deine Bewerbung an: Glaserei Bayrhof | Schießstattstraße 6 | 87616 Marktoberdorf oder per E-Mail an info@glas-bayrhof.de

Guter Schulabschluß Technisches Interesse Hohe Lernbereitschaft Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit

Wir bieten eine zukunftsorientierte Ausbildung in einem modernen Büro mit gutem Arbeitsklima.

Wenn Sie eine abwechslungsreiche Ausbildung in einem neuen Beruf suchen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Schriftliche Bewerbung oder auch gerne per Email an: ISAS GmbH Rupprechtstr. 3 ½ 87629 Füssen oder info@kanalsanierung.com

Lebensmittel & Brauereianlagen

Warum

DU

uns?

arbeitest bei eigentlich nicht

Starte mit uns in deine Zukunft Gegessen und getrunken wird immer

Anlagen-/Industriemechaniker m/w Deine Bewerbung schickst Du bitte an:

Thrun Maschinen- und Behälterbau GmbH z.Hd. Nicolas Thrun Gschwend 25, 87484 Nesselwang n.thrun@thrun-edelstahl.de


Als Auszubildende habe ich schnell eigene Aufgaben bekommen.

AUSBILDUNG + AUSSICHTEN Als Mensch bringt mich das, was ich hier lerne, auch persönlich weiter. Das ist meine Formel für Zufriedenheit.

Starten Sie Ihre Karriere bei Endress+Hauser Erfahren Sie mehr über die Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie bei Endress+Hauser Ihre berufliche Zukunft gestalten können. Endress+Hauser ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das Ihnen Chancen rund um den Globus bietet. Nehmen Sie Ihre Karriereziele in Angriff.

Ausbildungsberufe

Duales Verbundstudium

• Elektroniker

• Elektro-

• Fachinformatiker

• Informatik

für Geräte und Systeme (m/w) (m/w) Fachrichtung Anwendungsentwicklung • Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) • Industriekaufmann (m/w) • Industriemechaniker (m/w) • Mediengestalter Digital und Print (m/w) • Produktionstechnologe (m/w) • Technischer Produktdesigner (m/w) Ihre Bewerbung erhalten wir bevorzugt über unser Jobportal www.endress.com/karriere

Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG Obere Wank 1 87484 Nesselwang Telefon 08361 308 500 job@wetzer.endress.com

und Informationstechnik (B. Eng.) (B. Sc.) • evtl. weitere Studienrichtungen

luss für h c s s g un Bewerb e 2018 z t ä l p s ung Ausbild 7 ust 201 g u A . 1 3


azubi+ fragt nach ...

Ein Beruf mit Zukunft

Polaroid: © niroworld; fotolia.com 

Einer der weltweit führenden Hersteller von Temperaturmessgeräten, temperaturtechnischen Lösungen und Systemprodukten hat seinen Sitz in Nesselwang. Die Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG entwickelte sich seit ihrer Gründung zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit mehr als 663 Mitarbeitern. 369 von ihnen arbeiten am Stammsitz in Nesselwang. Jedes Jahr finden auch Auszubildende ihren Berufsweg bei dem Unternehmen, von denen Pius Wohlfart einer der derzeit beschäftigten ist. Pius kam nach seinem Realschulabschluss zu Endress+Hauser Wetzer. Hier wird er zum Elektroniker für Geräte und Systeme ausgebildet. Auf die Frage, was ihn an dem Beruf am meisten gereizt hat, antwortete er: »Ich bin technisch interessiert und habe mit dem Berufsziel die Chance auf eine interessante Weiterbildung«. Alternativ wollte Pius den Beruf des Industriemechanikers erlernen, was ihm wegen der begleitenden handwerklichen Tätigkeit auch gut gefallen hätte. Doch bereut hat er den Schritt, bei Endress+Hauser Wetzer seine Berufsausbildung zu beginnen, nicht. Hier schätzt er vor allem die flexiblem Arbeitszeiten, den verkehrsgünstigen Standort des Unternehmens sowie die abwechslungsreiche Arbeit.

Pius Wohlfahrt, 18 Auszubildender zum Elektroniker für Geräte und Systeme

Auch bei seinen Freunden findet er für seinen Ausbildungsberuf Anerkennung, sind doch zahlreiche von ihnen ebenso in der Industrie untergekommen denen, ebenso wie ihm, sehr interessante berufliche Perspektiven in der Zukunft offen stehen. »Einziges Manko«, so der 18-Jährige, »ist die Berufsschule für die ich ab dem zweiten Lehrjahr bis nach Memmingen fahren muss«. (hh)

Dein im

Ausbildungsplatz

Netz:

Wir bilden aus zum/zur

Holz- und Bautenschützer/in Ein Beruf, der hohes Fachwissen und handwerkliches Können erfordert für Maßnahmen zum Schutz von Bauwerken vor baustoffschädigenden Einflüssen und zur Gewährleistung der Bauwerksfunktion.

www.azubiplus.de

Interessiert an einer Ausbildung bei uns? Dann bewirb dich jetzt und sende deine aussagekräftige Bewerbung an:

Bauunternehmen Bautenschutz

87653 Eggenthal, Mühlbach 11 Tel. 08347/1394, Fax 981956 www.joerg-bausanierung.de


TIVE EM RAC P TT

YERS LO

MOST A

Hinterlassen Sie Spuren.

GERMANY

2016

Talent? Zu Fendt. Fendt ist die führende Hightech- und Qualitätsmarke im Traktorenbau innerhalb des weltweit agierenden AGCO-Konzerns. Unsere Ausbildung umfasst eine abwechslungsreiche und gründliche Vermittlung von Theorie- und Praxis sowie eine gezielte Prüfungsvorbereitung durch unsere Ausbilder. Im Vordergrund steht dabei die individuelle

Betreuung unserer Auszubildenden in den Berufen Industriemechaniker (m/w), Mechatroniker (m/w), IT-System-Elektroniker (m/w), Fachinformatiker (m/w) Systemintegration sowie Industriekaufmann (m/w) und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w). www.talent-zu-fendt.de

AGCO GmbH Johann-Georg-Fendt-Straße 4 I D-87616 Marktoberdorf/Allgäu Telefon: +49 8342 77-0 I www.fendt.com

Wir freuen uns auf Sie!


Finde die Traum-Ausbildungsstelle und den Traumjob, der zu Dir passt! Einfach und schnell zur richtigen Stelle!

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen innerhalb der Firmengruppe RÖSLE / GRÖMO in dem die administrativen Aufgaben der Gruppe gebündelt wurden. Zum September 2016 bilden wir folgende Berufsbilder aus:

- Industriekauffrau/-mann - Fachkraft für Lagerlogistik Wenn Sie sich für eine Ausbildung bei uns interessieren, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.

UTM Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen innerhalb der Firmengruppe Johann-Georg-Fendt-Str. 38, D 87616 Marktoberdorf RÖSLE/GRÖMO in demTelefon die administrativen der Gruppe Herrn Benedikt Bader 08342/912-151 Aufgaben Email: bader@utm.de gebündelt wurden. www.groemo.de www.roesle.de innerhalb der www.utm.de Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen Firmengruppe RÖSLE/GRÖMO dembilden die administrativen Aufgaben der Zum Septemberin2016 wir folgende Berufsbilder aus:Gruppe gebündelt wurden.

- Industriekauffrau/-mann Fachkraft Lagerlogistik - Industriekauffrau/-mann – Fachkraft fürfür Lagerlogistik Wenn Sie-sich Fachkraft für eine Ausbildung für bei unsLagerlogistik interessieren, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.

Zum September Berufsbilder September2016 2017bilden bildenwir wirfolgende folgendes Berufsbildaus: aus:

Wenn sich für eine Ausbildung bei & uns interessieren, senden Sie uns UTM Sie D ienstleistungen GmbH o. KG, UTM Dienstleistungen GmbH &CCo. KG, bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.

DAS regionale Jobportal für den Großraum München, das Oberland und das Allgäu

Johann-Georg-Fendt-Str. 38, D GmbH 87616 Marktoberdorf UTM D ienstleistungen & C o. KG, Herrn Benedikt Bader Telefon 08342/912-151 Email: bader@utm.de www.groemo.de www.roesle.de www.utm.de Johann-Georg-Fendt-Str. 38, D 87616 Marktoberdorf Herrn Benedikt Bader Telefon 08342/912-151 Email: bader@utm.de www.groemo.de www.roesle.de www.utm.de

AUSBILDUNG MIT ANSCHLUSSBILDUNG STW STEHT FÜR DIE ZUKUNFT

in der Region Kaufbeuren.

Wir bieten Ausbildungsplätze für folgende Berufe an: Elektroniker /-in für Geräte und Systeme Fachinformatiker /-in Anwendungsentwicklung Fachinformatiker /-in Systemintegration Fachkraft für Lagerlogistik Industrieelektriker /-in für Geräte und Systeme Industriekauffrau / Industriekaufmann Mechatronikerin / Mechatroniker Mikrotechnologin / Mikrotechnologe Sensor-Technik Wiedemann GmbH • Am Bärenwald 6 • 87600 Kaufbeuren Telefon: 08341 9505-0 • Telefax: 08341 9505-55 • E-Mail: bewerbung@sensor-technik.de

ww w w.

sensor-technik.de


Wi r b ilde n au s

» Dualer Studienplatz »Diplom-Verwaltungsinformatiker/in Verwaltungsfachangestellte/r FH (Kombistudium aus Verwaltungsrecht »und Fachinformatiker/in der Informatik zum/r Beamten/in der 3. QE Fachrichtung „Systemintegration“ (geh. Dienst))

» Diplom Verwaltungswirt/in (FH) in Achtung, Bewerbungsschluss der Kommunalverwaltung für den Studienplatz bereits am 21. Februar 2017

Ansprechpartner: Ansprechpartner:

Herr Hermann Wißmiller Telefon: 08342 911�357 hauptamt@lra�oal.bayern.de Weitere Infos unter: w w w.l an dkreis � ostal lg aeu .de/ s tel l en ang eb o te.h tml

AUSBILDUNG MIT

ZUKUNFT GESUCHT?

TIG! DANN BIST DU BEI UNS RICH

Ausbildung: spannend

Aussichten: bestens

Auskommen: gesichert

HUBERT SCHMID

HUBERT SCHMID

Bauunternehmen GmbH

Recycling und Umweltschutz GmbH

HUBERT SCHMID Unternehmensgruppe · Iglauer Straße 2 · 87616 Marktoberdorf · Tel. 0 83 42 - 96 10 - 01 · www.hubert-schmid.de


www.bihler.de

Mit Bihler erfolgreich in Ausbildung und Beruf!

Industriemechaniker/-in Werkzeugmechaniker/-in Mechatroniker/-in Industrieelektriker/-in für Betriebstechnik Duale Studiengänge Praktika Abschlussarbeiten

Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik Technische/r Produktdesigner/-in Industriekaufmann/-frau


t i m g n u Ausbild e i t n a r a g s t Zukunf FOR YOU Egal ob Systemgastronom, Bäcker, Konditor, Verkäufer oder Fachkraft für Gastgewerbe ... IHLE bietet mehr – beruf liche Vielfalt mit Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für jeden!

» » www.ihle.de

Mehr Infos unter www.ihle.de/ausbildung Kontakt margarete.leidl-zink@ihle.de miriam.stenger@ihle.de


azubi+ fragt nach ...

Teamarbeit mit viel Abwechslung

Polaroid: © niroworld;

fotolia.com 

»Reine Büroarbeit liegt mir nicht«, lacht Manuel Med. Der 21-jährige absolviert momentan bei dem Bahninfrastrukturunternehmen SPITZKE SE, seine Ausbildung zum Gleisbauer. »Für mich war immer klar, dass ich an der frischen Luft arbeiten wollte.« Dieser Wunsch hat sich nun erfüllt. Sei es bei der Verlegung von Gleisen und Weichen oder beim Bauen von Randwegen und Bahnsteigen – der Azubi meistert alltäglich neue Herausforderungen. »Ich sehe am Ende der Schicht das Ergebnis meiner Arbeit. Das macht mir viel Freude, insbesondere die Arbeit im Team ist für mich ein stetiger Antrieb.« Oft ist Manuel mehrere Tage mit seinen Kollegen in der Region unterwegs. Insbesondere bei größeren Bauvorhaben steht die gemeinsame Teamleistung sowie die körperliche Fitness im Vordergrund. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Dachdecker in der Tasche wollte er sich neu orientieren. »Der Beruf Gleisbauer hat mich sofort angesprochen«, erinnert sich Manuel. Er bewarb sich bei SPITZKE in Buchloe auf ein Praktikum und startete schon bald seine Ausbildung im Kompetenzzentrum Süd. Nächstes Jahr steht für Manuel bereits die Abschlussprüfung an, da er aufgrund seiner vorherigen Ausbildung und Praxiserfahrung die übliche dreijährige Ausbildungszeit um ein Jahr verkürzen konnte. »Meine Erwartungen haben sich voll erfüllt – ich würde mich auf jeden Fall

Manuel Med, 21 Auszubildender zum Gleisbauer

wieder für diesen Beruf entscheiden«, so Manuel. Auch Zukunftspläne hat Manuel bereits: »Ich kann mir durchaus vorstellen, später einmal deutschlandweit oder auch im Ausland tätig zu sein Wir haben immer wieder spannende Projekte außerhalb Deutschlands«. Auch eine Weiterqualifizierung ist durchaus ein Thema: »Ob Meister, Techniker oder vielleicht ein Studium, lasse ich auf mich zukommen.« (wb)

EISENBAHNER GESUCHT!

Jobs, die Verbindungen schaffen: Tiefbaufacharbeiter/Gleisbauer (m/w) • Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w) • Praktikumsmöglichkeiten bei einem der führenden Bahninfrastrukturunternehmen: www.spitzke.com/karriere Fahrweg

Technik

Ausrüstung/Elektrotechnik

Ingenieurbau

Logistik

Fertigung

WIR SIND EISENBAHNER! SPITZKE ist eines der leistungs- und wettbewerbsstärksten Unternehmen der Bahninfrastrukturbranche. Mit Leidenschaft und Herzblut agieren wir in den Segmenten Fern- und Regionalbahn, S- und U-Bahn, Straßenbahn und Industriebahn. Zu unserer Unternehmensgruppe gehören zahlreiche Tochtergesellschaften und Niederlassungen im europäischen Wirtschaftsraum. Einer unserer Standorte ist in Buchloe im Ostallgäu. KONTAKT: SPITZKE SE • NL Buchloe • Schwabenstraße 1 • 86807 Buchloe KONTAKT: Tel. +49 8241 9694-0 • E-Mail: karriere@spitzke.com


FLEXIBLE FERTIGUNGSSYSTEME • 5-ACHS UNIVERSAL-BEARBEITUNGSZENTREN • MONTAGELINIEN

5.600 MITARBEITER WELTWEIT • GRÖSSTER ARBEITGEBER IM UNTERALLGÄU • FAMILIENUNTERNEHMEN

WIR BIETEN AUSBILDUNGSPLÄTZE • INDUSTRIEMECHANIKER (m/w) Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau • ELEKTRONIKER (m/w) Fachrichtung Automatisierungstechnik • TECHNISCHER PRODUKTDESIGNER (m/w) Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik • FACHINFORMATIKER (m/w) Fachrichtung Systemintegration / Anwendungsentwicklung • INDUSTRIEKAUFFRAU / INDUSTRIEKAUFMANN • MECHATRONIKER (m/w) • ZERSPANUNGSMECHANIKER (m/w) Fachrichtung Frästechnik • KONSTRUKTIONSMECHANIKER (m/w) • FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (m/w) • WERKSTOFFPRÜFER (m/w) Fachrichtung Wärmebehandlungstechnik • DUALE STUDIENGÄNGE (m/w) Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen / Logistik m jetzt u schon h it ic m D z splat Bewirb ildung b s . u 8 A 1 einen ber 20 Septem Beginn

BEWIRB DICH JETZT – WIR FREUEN UNS AUF DICH! www.grobgroup.com

Informationen über unsere Ausbildungsberufe findest Du auf unserer Homepage unter www.grobgroup.com/karriere. GROB-WERKE GmbH & Co. KG Abteilung Personalmanagement I Industriestraße 4 I 87719 Mindelheim I Tel.: +49 (82 61) 9 96 – 97 32 GROB_Anzeige_Kurier_Verlag_Azubi_plus_4spl_245mm_Ausgabe1_2017.indd 1

03.02.2017 08:53:03


www.schnitzschule.at

Wir bilden ab sofort aus:

Dachdecker Zimmerer Spengler (alle m/w) Bauspenglerei

Dachdeckerei

Einbau von Wohndachfenstern Abdichtung von Flachdächern, Garagen, Balkone, Terrassen etc. Holzbau, Zimmerei Hofer Dach GmbH & Co. KG Burkerstr. 11 87675 Stötten am Auerberg

Aufnahmeprüfung 24. Februar 2017, Anmeldung erforderlich: (auch späterer Termin möglich)

Tel. 08349/9208729 Fax. 08349/9208728 E-Mail: info@HoferDach.de Internet: HoferDach.de

Hausnummer 57 // A-6652 Elbigenalp Tel. +43 (0)5634 6226 Fax: + 43 (0) 5634 20156 office@schnitzschule.at

www.eberle-rieden.de

Wir bilden aus (m/w): Werkzeugmechaniker Deine Lieblingsfächer in der Schule sind Mathematik, Physik und Technik? Dir bereitet das Tüfteln und Arbeiten mit Werkzeugen Freude? Du arbeitest selbstständig, hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick?

Dann bewirb Dich – Wir bieten noch Ausbildungsplätze für September 2017 an. Wir sind führender Hersteller von Stanz-Biegeteilen für die Automobil- und Elektroindustrie. Durch die Zugehörigkeit zur Kern-Lieber-Firmengruppe steht unseren Auszubildenden die Welt offen. Unsere Firmengruppe, mit weltweit 52 Standorten, sichert Euch auch internationale Karrierechancen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung! Eberle Rieden GmbH, Im Tal 22, 87669 Rieden, mail: info@eberle-rieden.de, 08362/9189-154


steht für Kunststoff...und das seit über 50 Jahren

Wir bieten noch Ausbildungsplätze an unserem Standort in Kaufbeuren zum 1. September 2017 an: Werde auch DU ein Teil des Erfolgs. Es erwartet DICH ein interessantes und spannendes Arbeitsgebiet. Abwechslung, stetige Fortbildungsmöglichkeit, hoher Praxisbezug, ein gutes Betriebsklima sowie freundliche und hilfsbereite Kollegen warten auf DICH!

Deine Qualifikation: Guter Haupt- oder Realschulabschluss | Ausbildungsdauer: 3 bis 3,5 Jahre Interessiert? Dann sende bitte DEINE kompletten Bewerbungsunterlagen an unsere Personalabteilung – gerne auch per E-Mail.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! www.mouldtec.de Wiesenstr. 22 ∙ 87600 Kaufbeuren Telefon 0 83 41/6 70-291 E-Mail: personal@mouldtec.de

● Werkzeugmacher/in

● Industriekaufmann/frau

● Verfahrensmechaniker/in Kunststoff/Kautschuk

Das sind52wir: Gegründet: 19 140 Mitarbeiterzahl: Auszubildende: 12 Spezialisiert auf:

Wir entwickeln, produzieren und vertreiben anspruchsvolle Produkte aus Kunststoff, mit welchen man täglich in Kontakt kommt. Als 100%iges Tochterunternehmen von Wanzl, eines weltweit tätigen deutschen Unternehmens, bieten wir einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz in einem modernen und innovativen Umfeld!

ile ● Technische Te die r fü l ffe ● Messlö ustrie Lebensmittelind erbügel eid Kl ge rti ● hochwe ● Einkaufskörbe fteile ● alle Kunststof agen fsw au nk Ei am


DU BIST KOMMUNIKATIV, HANDWERKLICH GESCHICKT UND ARBEITEST GERN IM TEAM? Dann bewirb Dich jetzt für die Ausbildung zum/r

HÖRAKUSTIKER/IN in unseren Filialen in Marktoberdorf und Buchloe unter thurner@ohrwerk-gmbh.de.

Die Spezialisten rund ums Hören!

• • • • • • • • • •

Bad Wörishofen Buchloe Füssen 2x Landsberg Marktoberdorf Mindelheim Obergünzburg Peißenberg Schongau Weilheim

Hauptfiliale: 86899 LANDSBERG AM LECH Hubert-von-Herkomer-Straße 82 Telefon 08191-12245 // www.ohrwerk-gmbh.de

Gemeinsam Erfolg gestalten Über 44-Jahre Erfahrung in der Präzisions- Stanz-Biegetechnik macht die Unimet-Group zu einem weltweiten Technologieführer. Mit der Auswahl Ihres Ausbildungsberufes legen Sie den ersten Grundstein für Ihre berufliche Zukunft. Wie auch immer Ihre Entscheidung ausfällt, jeder weitere Schritt wird auf diesem Grundstein aufbauen. Die Unimet-Group ist ein technologisch führendes Industrieunternehmen, das Ihnen mit modernsten Mitteln eine hoch qualifizierte, fundierte Aus- und Weiterbildung ermöglicht. Machen Sie das Beste daraus! Wir bilden aus:

-

Industriekauffrau/-mann Mechatroniker/-in Fachinformatiker/-in

- Werkzeugmechaniker/-in - Technische/r Produktdesigner/-in - Fachkraft für Lagerlogistik

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Unimet GmbH – Aggensteinstr. 8-10 – Rieden a. Forggensee – 08362/9122-0 – Mail: bewerbung@unimet.de – www.unimet-group.de


Molybdenum and Tungsten: Strong metals for a high-tech world

Komm zum WeltmarktfĂźhrer fĂźr starke Metalle! Langfristige Perspektiven. In Reutte und auf der ganzen Welt.

ren e i m r o nf Jetzt i n be r e w e b

Als Facharbeiter in den Ausbildungsberufen Metalltechniker

Elektrotechniker

Prozesstechniker

Chemielabortechniker

Werkstofftechniker Alle Infos und Details zur Bewerbung findest du auf facebook.com/berufsausbildungplansee.

&


azubi+ fragt nach ...

Vom Praktikum in die Ausbildung Christina Biebach macht bei der Plansee-Gruppe ihre Ausbildung zur Werkstofftechnikerin. Zunächst wollte die 18-Jährige, die ihre Schulausbildung mit der Mittleren Reife beendete, Physiotherapeutin werden. Doch heute ist sie froh darüber, dass sie sich für die technische Ausbildung entschieden hat. Während ihrer Schulzeit nutzte Christina einige Praktika, um in verschiedenen Berufen den für sie richtigen zu finden. »Das, was ich bei dem Praktikum bei Plansee sehen durfte, hat mich überzeugt und in meiner Entscheidung bestärkt, dort die Ausbildung zur Werkstofftechnikerin zu machen«, erklärt sie. Während ihrer Ausbildung war Christina zunächst in der Lehrwerkstatt. Dort durfte sie die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung kennenlernen wie Feilen, Drehen und Fräsen. Nach vier Monaten durchläuft man während der Ausbildung die einzelnen Abteilungen des Unternehmens, lernt die verschiedenen Fachbereiche kennen und hat die Möglichkeit, der Tätigkeit als Werkstoffprüfer ­nachzugehen. Die begleitende Berufsschulausbildung absolvieren die Aus­zubildenden der Plansee-Gruppe in der betriebseigenen Fachberufsschule. Darüber hinaus erhalten die Auszubildenden in der Werkstofftechnik Zusatzunterricht in den einzelnen Abteilungen, in der spezifische Themen behandelt werden.

Christina Biebach, 18

Schon als Auszubildende um Nachwuchsförderung bemüht – Christina Biebach erklärt einer jungen Besucherin der Plansee-Group die Werkstoffprüfung.

Riedl

Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

AUSBILDUNG 2017

Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

»Nein, ich kann nicht behaupten, dass mir an meiner Ausbildung etwas nicht gefällt«, lächelt Christina »und meine Freunde finden die Entscheidung, die ich getroffen habe, cool.« Sie schätzt an der Ausbildung in der Plansee-Gruppe besonders die enge Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Berufsschule, da dort ein ständiger Kommunikations­austausch stattfindet. Außerdem lernt man andere Aus­zubildende kennen und bekommt Einblicke in weitere Berufsfelder. So ist Christina von dem Berufsfeld des Zerspanungs-, bzw. Produktionstechnikers begeistert, der im vierten Lehrjahr sein eigenes Abschlussprojekt fertigen darf, bei dem er eigene Ideen verwirklichen kann. (hh)

Es erwartet Dich: Team - Ein junges, dynamisches platz - Ein professioneller Arbeits igkeiten - Abwechslungsreiche Tät dem - Vermittlung von umfassen - Fachwissen

Wir erwarten von Dir: - Teamgeist - Einsatzbereitschaft - Motivation - Zuverlässigkeit - Handwerkliches Geschick

R

Schwabenstr. 7 · 87616 Marktoberdorf Sanitärund Heizungste

Telefon 0 83 42 / 9 64 50 · info@riedl-shk.de · www.riedl-shk.de


gastronomische und touristische

e h c s i m o n o r t Gas e h c s i t s i r u o t und © fotogestoeber - Fotolia.com

e f u r Be

Du suchst:

Ab September 2017

bilden wir aus:

ann Hotelfachfrau / -m / -mann Restaurantfachfrau

Köchin / Koch Duale Studenten

Jetzt bewerben!

ABWECHSLUNG? VIELFALT? NIVEAU? Dann starte deine Ausbildung in einem Hotel der Spitzenklasse! Wenn du du statt eines Routinejobs Routinejjob bs die die tägliche Abwechslung liebst, der Umgang mit Menscchen dir Freude bereitett und du mindesstens einen guten mittleeren Bildungsaabschluss hast, bewirb dich jetzt. Steigenberger Hotel Der Sonnenhof Personalabteilung • Hermann-Aust-Str. 11 86825 Bad Wörishofen karriere@spahotel-sonnenhof.de


Berufe

AUSBILDUNG mit Zukunft

„Bewirb dich jetzt“ Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in Restaurantfachmann/-frau Koch/Köchin Gastronomiefachmann/-frau (Koch/Kellner)*

Bei uns erwarten Dich! Wir suchen Dich! Du bist aufgeschlossen und engagiert

3 Jahre bzw. *4 Jahre abwechslungsreiche und spannende Ausbildung freie Unterkunft und Logis

hast Lust an neuen Aufgaben

Lehrlingsentschädigung nach österr. Kollektivvertrag

bist kreativ und teamfähig

Erstausstattung der Dienstkleidung

hast ein gepflegtes Auftreten und angenehme Umgangsformen

Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung

hast gute Deutschkenntnisse und einen positiven Schulabschluss

gute Hotelkonditionen für Mitarbeiter/-innen und deren Familien

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an unseren Gastronomischen Leiter und Ausbilder Herrn Peter Maitz. BMW Alpenhotel Ammerwald • Ammerwald 1 • A-6600 Reutte/Tirol • Tel: +43 (0)5672 78131-0 Fax: +43 (0)5672 78131-200 • peter.maitz@bmw.de • alpenhotel.ammerwald@bmw.de • www.ammerwald.at


Sprungbrett in Deine weltweite Karriere! Über 130 Auszubildende haben erfolgreich ihre Ausbildung in unserem Hotel absolviert. Für viele war dies der Beginn eines Traums: So finden sich in den besten Häusern und auf Kreuzfahrtschiffen weltweit junge Menschen, die eine qualifizierte Ausbildung im Hotel Luitpoldpark genießen konnten. Persönlichkeit, Kreativität und Motivation spielen eine große Rolle denn gemeinsam als Team bringen wir unseren Gast zum Strahlen. Starte mit uns in Deine WELTKARRIERE als:

s von der IHK al Ausgezeichnet r gsbetrieb in de „Top Ausbildun en d schwäbisch bayerischen un “ 16 20 ft Freizeitwirtscha

❯ Koch/Köchin ❯ Hotelkauffrau/Hotelkaufmann ❯ Hotelfachfrau/Hotelfachmann ❯ Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann

Schick uns einfach deine Bewerbung oder schau auf ein Praktikum vorbei – wir freuen uns auf dich. Ansprechpartner: Sabine Echtler E-Mail: sabine.echtler@luitpoldpark-hotel.de ☎ 0 83 62-90 42 87 Bahnhofstraße 1-3 • 87629 Füssen

A lm ra u s ch


KARRIERE MIT LEHRE

Ausbildung im Hotel Jungbrunn HRM Bert Willkomm Oberhรถfen 25 6675 Tannheim - Tirol Tel.: 0043 (0) 5675 - 6248 bewerbung@jungbrunn.at www.jungbrunn.at/karriere

Hotel-und Gastgewerbeassistent/In Gastronomiefachmann/-Frau Restaurantfachmann/-Frau Einzelhandelskaufmann/-Frau Fitnessbetreuer /In Kosmetiker/In Koch / Kรถchin Masseur/In


um ungszentr Schwäbisches Tagungs- und Bild n e b a w Eine Einrichtung des Bezirks Sch

Motiviert, lernbereit, zielstrebig ?

DANN SUCHEN WIR DICH! Für die Jahre 2017 und 2018 vergeben wir folgende Ausbildungsplätze im Schwäbischen Tagungs- und Bildungszentrum Kloster Irsee f f f

Hotelkaufmann, Hotelkauffrau Hotelfachmann, Hotelfachfrau Koch, Köchin

Das erwarten wir von Dir: – Hauptschulabschluss bzw. als Hotelkaufmann/-frau mindestens mittlere Reife – Begeisterung für selbstständiges und effizientes Arbeiten – Freude am Kontakt zu den Gästen – Höflichkeit, Freundlichkeit und ein gepflegtes Äußeres

Das bieten wir Dir: – Entlohnung und Urlaubsanspruch nach dem Ausbildungs-Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes inklusive der üblichen Zulagen – Personalunterkunft in unmittelbarer Nähe – Ausbildung in einem anerkannten „TOP AusbildungsBetrieb“ der Allgäu TopHotels – Chance auf 111 Berufe in Hotellerie und Gastronomie weltweit

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per E-Mail Ansprechpartner: Claudia Blank, Personalreferentin E-Mail: claudia.blank@kloster-irsee.de

www.kloster-irsee.de

T OP H OTELS


Head Hunting

WE WANT YOU!

by Engel

* MITARBEITERSUCHE AUF „ENGEL“ISCH | (w/m; wild, tollkühn, ehrgeizig, schussfest)

IM VISIER

LEHRSTELLE: + HOTEL- & GASTGEWERBEASSISTENT/IN + KOCH + RESTAURANT + EINZELHANDEL

VOLLTREFFER! Das laut TripAdvisor beliebteste Hotel weltweit

FÜR DIE WILDERER KOST & LOGIS FREI U. V. M.

WEIDMANNSHEIL WELLNESSHOTEL ENGEL TANNHEIMER TAL / A T +43.(0)5675.6423 M waltraud.burkhardt@engel-tirol.at W engel-tirol.com


Praktikums-plätze FIRMA + BERUF

DAUER

BEZAHLUNG


Praktikums-plätze FIRMA + BERUF

DAUER

BEZAHLUNG


UNVERGESSLICHE HÖHENFLÜGE IM EUROPA-PARK ERLEBEN Mit dem »Project V« hebt 2017 im besten Freizeitpark weltweit eine neue Großattraktion ab. Das größte »Flying Theater« Europas wird seine Passagiere zu den schönsten und faszinierendsten Orten des Kontinents entführen. Darüber hinaus bietet Deutschlands größter Freizeitpark über 100 Attraktionen und Shows in 15 liebevoll gestalteten, europäischen Themenbereichen. Landestypische Architektur und eine authentische Gastronomie runden den Aufenthalt ab. In der neuen Europa-Park Arena können ab dem Frühjahr außerdem bis zu 6.000 Gäste einzigartige Veranstaltungshighlights genießen. Mit dem größten »Flying Theater« des Kontinents können sich die Besucher in Deutschlands größtem Freizeitpark demnächst auf eine atemberaubende Reise durch Europa begeben. Nachdem die Gäste im Wartebereich in die Welt der Flugpioniere Egbert und Kaspar Eulenstein eingetaucht sind, heißt es für die Passagiere: Anschnallen und bereit machen zum Abflug! In zwei Theatersälen gleiten bis zu 140 Entdecker mit sesselliftartigen Gondeln auf spektakuläre Weise durch die »Akademie der Lüfte«. Mehr als 100 Attraktionen und Shows sowie 15 europäische Themenbereiche warten auf dich. Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2017 vom 01. April bis zum 05. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Weitere Informationen auch unter www.europapark.de

isbote, Der Kre PARK® OPAder EUR en + verlos en! i b u z A rt und Ehrenka 2 x 2 v i exklus Namen,

it hricht m nd ine Nac e h mmer u c u n fa n fo Ein le e T ARK« an ohnort, ROPA-P Alter, W U E » t r der auf hwo enden o s dem Stic e .d s gazin ubiplu iplusma b info@az u z a / k.com werden faceboo ewinner G ie D . posten ichtigt! benachr


Starkes Unternehmen sucht starken Nachwuchs Wir zählen zu den bedeutendsten privaten Unternehmen der deutschen Milchwirtschaft und sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Jedes Jahr beginnen bis zu zwölf junge Menschen ihre Ausbildung bei Karwendel, insgesamt sind derzeit über 30 Auszubildende beschäftigt.

Wir bieten attraktive Ausbildungsplätze in folgenden modernen Berufsbildern:

Milchtechnologe (m/w) Mechatroniker (m/w) Industriekauffrau/mann Wir garantieren Ihnen langfristige Perspektiven und Qualifikationsmöglichkeiten sowie anspruchsvolle Aufgaben. Sie haben Lust, in einem dynamischen Team zu arbeiten und uns mit Ihren Fähigkeiten zu begeistern? Dann bewerben Sie sich mit Lebenslauf, Lichtbild und den aktuellsten Zeugnissen, bevorzugt über unser Online-Bewerbungsformular unter www.karwendel.de. Hier finden Sie auch detaillierte Infos über die genannten Ausbildungsberufe. Alternativ senden Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail oder auf dem Postweg zu.

Ihr Kontakt: Personalabteilung Karwendel-Werke Huber GmbH & Co. KG · Karwendelstr. 6 -16 · 86807 Buchloe Tel. 08241/502- 465 · personalabteilung@karwendel.de · www.karwendel.de

Profile for AzubiPlus

Azubi+ Magazin Kaufbeuren  

Azubi+ Magazin - dein regionales Ausbildungsmagazin. Ausgabe Kaufbeuren/Ostallgäu 01/2017

Azubi+ Magazin Kaufbeuren  

Azubi+ Magazin - dein regionales Ausbildungsmagazin. Ausgabe Kaufbeuren/Ostallgäu 01/2017

Profile for azubiplus
Advertisement