Page 1

Š Juri; Nichizhenova Elena; fotolia.com

Oberallgäu 02/2017

www.facebook.de/ azubiplusmagazin

Azubi+ im Internet www.azubiplus.de


azubi+ Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte und Ausbilder,

AZUBI+ fragt nach................................................. 03

Ausgabe: 02/2017 KE/OA Azubi+ erscheint im Verlag:

Anzeigendispo / Koordination: Peter Reisch Redaktion: Josef Gutsmiedl Susanne Kustermann

Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG Am Weidenbach 8 · 82362 Weilheim www.kreisbote.de Verlags-/ Geschäftsführung: Helmut Ernst, Daniel Schöningh Gesamtverantwortlich Azubi+: Alfred Bloos

ausbildung im focus

Was ist das für 1 vong? . ...................................... 15 Lehrer talk........................................................ 16, 17 Endlich eigenes Gehalt.......................................... 23 Schreib doch mal................................................... 37 Junge Macher.................................................. 40, 41 Ich ziehe aus!............................................................45 Ende gut, alles gut................................................ 49 Führungskräfte von morgen................................. 53 AZUBI+ Gewinnspiel.............................................. 54

Anzeigen

Euch allen wünschen wir erstmal einen schönen und entspannten Sommer und dann einen erfolgreichen Schul- und Berufsstart im Herbst! All denjenigen, die sich nun auf ins Berufsleben machen, wünschen wir natürlich ein gutes Händchen bei der Wahl des Ausbildungsplatzes und einen gelingenden Start in die berufliche Zukunft! Euer AZUBI+ Team

AZUBI+ Interview............................................ 12, 33

Ausbildungsangebote für soziale und gesundheitliche Berufe.................................... ab 04

Anzeigen

Da uns euer gelungener Start ins Berufsleben sehr am Herzen liegt, halten wir euch zusätzlich auf unserer Homepage und auf Facebook auf dem Laufenden. Dort könnt ihr beispielsweise posten, was ihr euch für die nächste Ausgabe wünscht oder wo ihr eure Ausbildung beginnt. Auch dieses Mal möchten wir uns wieder herzlich bei allen beteiligten Unternehmen, Lehrkräften und Schülern für das großartige Feedback zu AZUBI+ bedanken. Eure Unterstützung und euer Interesse motiviert uns nicht nur jedes Mal aufs Neue unser Bestes zu geben, sondern es bestärkt uns darin so weiterzumachen und weiterzuwachsen. Von Dachau bis Weilheim-Schongau, von Erding bis Memmingen – AZUBI+ gehört mittlerweile in 11 Regionen so fest zum Schulalltag, wie die Leberkässemmel in die Mittagspause.

Fehler, die du bei deiner Bewerbung vermeiden solltest............................ 09

Ausbildungsangebote für kaufmännische Berufe............................... ab 10

Anzeigen

Bei so viel Stress auf den letzten Schulmetern ist ein klarer Kopf von Vorteil. Damit ihr nicht die Übersicht verliert und euren Start ins Berufsleben schon jetzt gut vorbereiten könnt, gibt es zum Glück AZUBI+. Natürlich haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und können euch wieder ein Heft vorlegen, welches die geballte Ladung AZUBI+ mit sich bringt. Hier findet ihr nicht nur die unterschiedlichsten Ausbildungsplätzen aus der heimischen Wirtschaft, sondern wir präsentieren euch neben attraktiven Arbeitgebern auch wieder jede Menge hilfreiche Tipps und Tricks, damit es mit der Wunschausbildung klappt. Schließlich lässt sich der Sommer gleich mehr genießen, wenn man weiß, wie es nach den Ferien weitergeht.

Auf die richtige Branche setzen..............................06

Ausbildungsangebote für technische, handwerkliche und kaufmännische Berufe............................. ab 24

Anzeigen

die Tage werden länger, die Nächte lauer, die Temperaturen steigen, genauso wie die Laune. Endlich wieder Sommer! Die liebste Jahreszeit lädt alle Seechiller, Sonnenanbeter und Nachtschwärmer dazu ein so richtig das Leben zu genießen. Jedoch werden nicht nur die Nächte kürzer, für einige von euch trifft das auch auf die Schulzeit zu. Viele sind jetzt im Endspurt und nähern sich nun mit großen Schritten Richtung Schulabschluss. Da noch eine Note retten, hier noch ein super Referat hinlegen, dort noch ein Essay abgeben und immer dabei schauen, dass der Notenspiegel im Idealfall schön glänzt.

Ausbildungsangebote für gastronomische und touristische Berufe........................................... ab 50

Anzeigen Sonthofen: Kreisbote Sonthofen Grüntenstraße 30a, Tel.: 08321/66 10-0 anzeigen-sf@kreisbote.de Uwe Stäsche, Tobias Keuschnig, Andrea Oesterle, Jascha Plein, Tanja Sproll

Anzeigen Kempten: Kreisbote Kempten Salzstraße 30 Tel.: 0831/25 283-10 anzeigen-ke@kreisbote.de

Verteilung: Azubi+ erscheint 3 x jährlich kostenlos an allen Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Privatschulen, Förderschulen für die Jahrgangsstufen 7 bis 10

Werner Plein, Peter Reisch, Wolfgang Dumler, Stefan Büssow, Thomas Heckermann, Johannes Fürst

Persönlich haftende Gesellschafterin: Kreisboten-Verlag Verwaltungsgesellschaft mbH, Weilheim; GVG Gesellschaft für Verlagsgeschäfte oHG, Hamm

Kommanditisten: Zeitungsverlag Oberbayern GmbH & Co. KG, Wolfratshausen Zur Zeit ist Anzeigenpreisliste V01.2017 vom Januar 2017 gültig. © für Texte und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung nur mit schriftlicher Genehmigung. Für unverlangt eingesendete redaktionelle Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen.

Druck: Royal Druck GmbH Porschestraße 9 87437 Kempten www.royaldruck.de Grafik & Layout:

matman · Matthias Manske 87730 Bad Grönenbach info@matman.de www.matman.de


ausbildung im focus

Zweiter Versuch, voller Erfolg! Als Kind wollte ich immer Pilot oder Astronaut werden. Klar, Kinderträume. Doch als ich älter wurde und mehrere Ferienjobs und Praktika gemacht hatte, stand für mich fest, eine Lehre als Maler und Lackierer zu machen. Nach drei Lehrjahren und einem Jahr als Geselle, hatte ich aber das Gefühl, dass ich diesen Beruf wohl doch nicht mein ganzes Leben lang ausüben möchte. Daraufhin bot sich die Gelegenheit, ein Praktikum bei der Firma Sallmann in Kempten zu absolvieren. Da merkte ich schnell, dass mir der Umgang mit Kunden wichtig und die Arbeit in einem gut eingespielten Team das Richtige für mich ist. So entschloss ich mich, einen zweiten »Versuch« zu wagen und eine weitere Ausbildung anzugehen – Kaufmann im Einzelhandel. Rückblickend würde ich diesen Schritt jederzeit wieder tun. Man ist nie zu alt, eine neue Herausforderung anzupacken und Chancen zu nutzen.

Marco Ruf, 21 aus Wertach

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ist für Dich da

Berufsberatung - bringt Dich weiter • •

Du stehst vor der Berufswahl? Wir bieten objektive und neutrale Orientierung! Du suchst eine Ausbildungsstelle? Wir vermitteln!

Agentur für Arbeit Kempten – Memmingen Publication name: 170609_Azubi+_KE_OA_OAL generated: 2017-06-08T15:02:49+02:00

Du willst weiter zur Schule gehen? Wir beraten Dich über Deine Möglichkeiten! Sprich Deine(n) Berufsberater(in) direkt in der Schule an. Tel: 0800 4 5555 00 (kostenlos) E-Mail: Berufsberatung-Allgaeu@arbeitsagentur.de


Soziale + gesundheitliche Berufe

e l a i z So

e h c i l t i e h d n u s e und g

© GVS – Fotolia.com

e f u r e B

JETZT BEWERBEN Jetzt bewerben!

ausbildung 2017

praxisnah ab dem ersten tag Starte an unseren Berufsfachschulen in Kempten ergotherapeut physiotherapeut Wir freuen uns auf Dich! koMM voRBEI UnD lERn Uns kEnnEn! Infotalk | 06.07.2017 | 17 – 19 UhR MEhR InfoRMatIonEn UntER

+49(0)831|523 88 78-0 www.clevere-zukunft.de WIR BILDEN ERFOLG | DIE DEB-GRUPPE

Wir bieten Ausbildungsplätze zum/zur

Altenpfleger/in Seniorenberatung Pflegeeinrichtungen Kindertagesstätten Sozialberatungen Flexible Jugendhilfe Sozialpsychiatrie Diakoniekaufhaus Näh- und Bügelstube Brennholzprojekt und vieles mehr...

Wilhelm-Löhe-Haus Freudental 9 • 87435 Kempten Tel. 0831-25384-10 Fax 0831-25384-45 E-Mail: wlh@diakonie-kempten.de


►►► Nicht verpassen! ►

Tag

Ausbildung

der Ärztehaus am Klinikum Kempten Samstag, 21. Oktober 2017 9.00 – 13.00 Uhr

Ausbildung im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu Ausbildung steht bei uns ganz unter dem Motto Zukunft mitgestalten. Der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ist einer der größten Arbeitgeber in der Region mit zirka 2.850 Mitarbeitern und bietet an vier Standorten zahlreiche und attraktive Berufschancen. Insgesamt bieten wir über 260 Ausbildungsplätze in den verschiedensten Bereichen an. Wir laden Sie ein, die beruflichen Möglichkeiten in unseren qualitativ hochwertigen Kliniken zu nutzen und sich in einem starken Klinikverbund langfristig zu engagieren – zum Wohle unserer jährlich rund 210.000 Patienten.

Wir machen aus Ihren Interessen spannende Berufe: Fachinformatiker/in, Fachrichtung Systemintegration Fachkraft für Lagerlogistik (nächster Ausbildungsbeginn 2018) Gesundheits- und Krankenpfleger/in Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in NEU Hebamme

Klinikverbund Kempten-Oberallgäu gGmbH Personalabteilung Stichwort: Bewerbung Robert-Weixler-Straße 50 87439 Kempten (Allgäu)

Kauffrau/mann für Büromanagement Kauffrau/mann im Gesundheitswesen Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA) Medizinisch technische/r Laborassistent/in (MTLA) Medizinisch technische/r Radiologieassistent/in (MTRA) Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)

oder per E-Mail an: bewerbungen@kv-keoa.de

Duales Studium/Studium mit vertiefter Praxis

Wir freuen uns auf Sie – bewerben Sie sich jetzt!

Klinikum Kempten

Klinik Immenstadt

Klinik Sonthofen

Klinikverbund Kempten - Oberallgäu gGmbH | Akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Ulm | www.kv-keoa.de

Klinik Oberstdorf


ausbildung im focus

© sdecoret, fotolia.com

B e g i t h c i r e i d f Au

n e z t e s ra n c h e

EDV/IT Handwerk Die Einsatzfelder im Handwerk sind mit rund 150 Ausbildungsberufen vielseitig. Der Bedarf an Nachwuchskräften ist hoch und Handwerker werden immer gebraucht: auf dem Bau, in der Industrie oder in der Lebensmittelbranche. Egal, ob Ofenbauer, Maler, Schreiner, Bäcker oder Landschaftsgärtner – die beruflichen Aussichten im Handwerk sind sehr gut für all Diejenigen, die mit Motivation, Freude und handwerklichem Geschick zu Werke gehen.

IT-Produkte gehören heute fest zu unserem Alltag und sind aus unserem Arbeitsbereich nicht mehr wegzudenken. An Stillstand ist nicht zu denken, es wird ununterbrochen nach neueren Techniken geforscht. Wie wäre es also mit einer Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme oder zum Fachinformatiker für Systemintegration? In dieser Branche bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Und: falls du danach doch nochmal die »Schulbank« drücken willst, kannst du in den Fächern Elektrotechnik und Informatik noch ein Studium an deine Ausbildung ranhängen.

Handel/Konsum Gesundheitswesen/Soziales/Pflege Die Gesundheitsbranche boomt: durch die verbesserte medizinische Versorgung, werden die Menschen heutzutage immer älter und sind in hohem Alter auf Hilfe angewiesen, um trotzdem noch aktiv am Leben teilnehmen zu können. Im Pflegedienst, in Krankenhäusern, Arztpraxen und sonstigen Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich steigt daher der Bedarf an Personal. Auch Augenoptiker und Hörgeräteakustiker gehören zu Ausbildungsberufen, mit denen du für die Zukunft gerüstet bist.

Die neuen Informations- und Telekommunikationstechnologien bestimmen nicht nur die Art des zwischenmenschlichen Kontakts, sondern auch unser Konsumverhalten. Mit wenigen Klicks wird über das Internet bestellt, wenige Tage später halten wir unser Päckchen in der Hand. Das trifft allerdings nicht nur auf den privaten (Ver-)Kauf von Produkten zu, auch der Ein- und Verkauf zwischen Unternehmen, Marketing und Logistik sind von der stetigen Weiterentwicklung der Technik betroffen. Soll heißen: Drogisten, Handelsassistenzen, Einund Verkäufer sind gefragt wie nie.


, l l i w h c I , n n a k ich ! e d r e ich w g~ n u d l i b s u Deine A unft! deine Zuk ildung Ausb e n i e r ü f Jetzt r/-in e g e fl p n e als Alt ! bewerben

? e g e fl P u ä ei der Allg

gb n u d l i b s u epte A e n ungskonz i u e r e t e B e dernst Warum st Du mo e d n fi s n ~ bei u eber er Arbeitg sstandards. iv t a v o n In ät milie. ste Qualit ie eine Fa w e ll und höch a h ren, n sic Hier fühle h absolvie ic ~ e r a lg m li fo k r s e eit ildung Tolles Arb ihre Ausb ie d , is b Azu garantie ~ ommen. e m h a n ng r e Üb tungsleitu öglich... iert übern h t n ic r a r in a E g r n m u z werde Azubi bis r AllgäuPflege alles m o V ~ tiven ei de fsperspek cience – das ist b u r e B r e p Su of S Bachelor oder zum

e Garantiert

e m h a n r e b Ü lgreicher nach erfo g Ausbildun

fen 7 Sontho ge.de • 8752 5 llgaeupfle enstr. .a t n w ü w r w • G • 7 H ge gGmb (0 83 21) 66 59 2 AllgäuPfle Telefon


Wir eröffnen Perspektiven

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches, informatives Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

SCHULEN

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Der Bedarf an ausgebildeten Pflegefachkräften wird auch in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Sie arbeiten gerne mit alten Menschen. Sie haben Interesse, in der Pflege zu arbeiten. Wir bieten Ihnen an ƒ einjährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Pflegefachhelfer/-in (Altenpflege) Zugangsvoraussetzung: erfolgreicher Hauptschulabschluss

ƒ dreijährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/-in Zugangsvoraussetzung: mittlerer Bildungsabschluss

Ausbildungsbeginn September 2017 Informieren Sie sich bei uns über Fördermöglichkeiten! Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe Hornstraße1717-87509 87509Immenstadt Immenstadt-Telefon - Telefon 08323 9617-17, - E-Mail: Schulleitung-aps@ke.bfz.de Hornstraße 083239617-17, FrauFrau LydiaLydia VoglerVogler -E-Mail: altenpflegeschule-immenstadt@bfz.de Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH

Schulwechsel! Ein Schulwechsel ist die Chance für einen Neuanfang und gibt oft frische Impulse, mehr Motivation, fördert die Lernbereitschaft und führt zum Erfolg. Übertritt nach der 6. bis 9. Klasse MS, RS oder Gym möglich.

Infoabend am Dienstag, 4. Juli, um 19 Uhr in den Räumen der Schule. * Gehobene Allgemeinbildung * fundierte Berufsbildung für Wirtschaft und Verwaltung * kleine Klassen * gute, schülerfreundliche Atmosphäre * faire und berechenbare Leistungsnachweise * Förderunterricht * Praxisbezug durch Übungsunternehmen und Kontakte zur Wirtschaft * schülernahe Lernsituation * enger Kontakt zum Elternhaus * großzügige Räume * moderne technische Ausstattung Optimale Vorbereitung auf eine Berufsausbildung in kaufmännischen und verwaltenden Berufen (z. B. Banken, Industrie, Handel, Dienstleistungen, Versicherungen, Behörden, Ärzten, Zahnärzten, Rechtsanwälten, Notariaten, Krankenhäusern, Handwerk).

Private Wirtschaftsschule Merkur Liststraße 8, 87509 Immenstadt Tel. 08323 800139, www.merkurschule.de

Auszubildende zur stellten Zahnmedizinischen Fachange gesucht!

Lust auf einen abwechslungsreichen Beruf, mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten? Interessiert? Dann bewirb Dich noch heute schriftlich für das Jahr 2017 oder 2018 für eine Ausbildung zur ZFA. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zahnarztpraxis Dres. Pfeil Dr. Alexander Pfeil Kirchstraße 8 • 87541 Bad Hindelang T: 08324 - 2398 • F: 08324 - 953199 www.dr-pfeil.de • info@dr-pfeil.de


ausbildung im focus

Fehler, die du bei deiner Bewerbung vermeiden solltest Wenn du zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden möchtest, solltest du unbedingt einige Fehler vermeiden und daran denken, dass die Zeit der Personalchefs knapp ist. Bereits der erste Blick auf deine Unterlagen entscheidet oftmals, ob du für die Lehrstelle oder den Job in Frage kommst. Hier kannst du lesen, was dir mit großer Wahrscheinlichkeit die Chancen verbaut und dich schon im Vorfeld disqualifiziert. Es lohnt sich, wenn du dir die folgenden Punkte bei deinem Bewerbungsschreiben zu Herzen nimmst:

Automaten- und Urlaubsfotos Fangen wir mit einem einfach zu vermeidenden Fehler an: dein Bewerbungsfoto. Klar, so ein professionelles Bewerbungsfoto im adretten Hemd oder der weißen Bluse ist nicht immer das coolste. Und sicherlich fühlst du dich im Freizeitlook auch wohler. Doch ehrlich gesagt interessiert das in der Personalabteilung niemanden. Es gibt einfach Standards, die du einhalten musst. Erkundige dich vorher, was zum Dresscode deines zukünftigen Arbeitgebers passt. Als Bäckerlehrling brauchst du natürlich nicht mit Krawatte und Sakko aufs Foto, aber ein ordentliches Hemd und eine geschäftstaugliche Frisur sind trotzdem ein Muss. Schau selbstbewusst in die Kamera und sag’ dir beim professionellen Fotoshoot innerlich »Ich bin perfekt für den Job!«

Der Fehlerteufel Personalchefs bekommen täglich etliche Bewerbungen auf den Schreibtisch. Bereits beim Überfliegen deiner Bewerbung stechen ihnen deshalb Rechtschreib- und Grammatikfehler ins Auge. Ein echtes NoGo! Es ist weit weniger schlimm, wenn dir Fehler im Alltag passieren. Deine Bewerbung jedoch sollte perfekt sein. Frag Freunde und andere kluge Köpfe, ob sie deinen Text zur Korrektur lesen. Das gibt dir außerdem die Sicherheit, nicht gleich an dieser Hürde zu scheitern.

Die falsche Schreibweise des Ansprechpartners Das ist eigentlich ganz logisch. Wer wird schon gerne mit falschem Namen angesprochen? Sollte dir das passieren, landet deine Bewerbung wahrscheinlich treffsicher im Müll. Gerade bei gängigen Namen wie »Maier«, »Mayer« oder »Meier« ist Sorgfalt wichtig. Schau lieber zweimal nach, ob du den Namen deines Ansprechpartners richtig geschrieben hast. Es lohnt sich.

Schachtelsätze und chaotische Formulierungen Das Lesen deiner Bewerbung sollte keine Mühe machen. Deshalb solltest du in kurzen, gut strukturierten und leicht verständlichen Sätzen schreiben. Verzichte auf die vielen endlos langen Schachtelsätze mit ihren Kommas. Die werden von Personalern maximal überflogen. Versuche möglichst professionell zu klingen und spare dir komplizierte Formulierungen. Schreibe nur, was für dich selbst auch Sinn ergibt.

08/15-Sätze, die jede/r schreibt Sätze wie »hiermit bewerbe ich mich auf Ihre Stelle ...« punkten kaum bei Personalern. Warum solltest du schließlich sonst schreiben. Auch »an Ihrer Stelle bin ich sehr interessiert« ist öde und vorhersehbar. Besser ist es konkret zu schreiben, was dich wirklich an dem Job oder der Ausbildungsstelle interessiert. Zeige deinen persönlichen Willen, warum genau du der/die Richtige bist. Nimm Bezug auf das, was die Firma macht und was später zu deinem Berufsbild gehören wird. Fülle deine Sätze mit Leben und nicht mit leeren Phrasen.

Das viel zu lange Anschreiben Weniger ist mehr. Deshalb sollte dein Anschreiben nicht länger als eine DIN-A4-Seite sein. Konzen­ triere dich auf das Wesentliche. Solltest du bereits ein Praktikum absolviert oder in anderen Jobs gearbeitet haben, formuliere deine Erfahrungen kurz und interessant. Stell deine Talente und Fähigkeiten heraus – ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Es verhält sich wie im Internet. Zu lange Texte langweilen schnell und machen dich nicht wegen ihrer Ausführlichkeit zum geeigneten Kandidaten. Halte dich an relevante Informationen, die in Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Stelle stehen. © drubig-photo, Sandra Thiele, fotolia.com


Kaufmännische Berufe

.. e h c s i n n a m f Kau

© Picture-Factory – Fotolia.com

e f u r Be

Komm ins Team Deine Chance auf eine Ausbildung bei R+F

Du möchtest an der Zukunft unserer mehrfach ausgezeichneten Produkte mitwirken? Dann bist du bei uns richtig!

Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung an personal@hotlinesoftware.de Mehr Informationen unter www.hotlinesoftware.de/karriere

SoftTec GmbH Hindelanger Str. 35

87527 Sonthofen Deutschland

Wir bieten folgende Ausbildungsmöglichkeiten: Kaufmann/-frau Groß- und Außenhandel Fachkraft für Lagerlogistik Richter+Frenzel Kempten GmbH Bleicherstraße 36  87437 Kempten  www.richter-frenzel.de


STARTET WIE WIR ... ... eine abwechslungsreiche Ausbildung in der Wohnungswirtschaft mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten zum / zur IMMOBILIENKAUFMANN / -FRAU oder zum / zur BAUZEICHNER / -IN Bewirb Dich JETZT für Deinen Ausbildungsstart* im September 2018! * Für den Ausbildungsstart im September 2018 können Bewerbungen, die bis Ende September 2017 bei uns eingehen, berücksichtigt werden. Willkommen zuhause!

Bau- und Siedlungsgenossenschaft eG Im Oberösch 1 | 87437 Kempten-Sankt Mang | Tel. 0831/56117-0 Fax 0831/60602 | info@bsg-allgaeu.de | www.bsg-allgaeu.de


ausbildung im focus Beruf mit hohen Zukunftschancen ist. Auch die Aufstiegsmöglichkeiten sind sehr groß.

Wie sehen zum Beispiel die Ausbildungsinhalte aus?

Andreas Rei Personalleiter bei der Dorr Gmb in Kempten

H & Co. KG

Auf dem Ausbildungsplan stehen zum Beispiel die Betriebund Instandhaltung der Anlagen, das Feststellen von Betriebsstörungen und deren Behebung oder qualitätssichernde Maßnahmen wie Grundlagen des Umweltmanagements und die Anforderungen der Gütekennzeichnung von Abfällen. Die Unternehmensgruppe Dorr ist über das Allgäu hinaus tätig. Während der Ausbildung haben die Azubis die Chance auch an anderen Standorten zu lernen. Ausbildungsinhalte, die wir praktisch nicht anbieten können, decken wir mit Partnerfirmen ab. Was ich allerdings gleich dazu sagen möchte: Die Berufsschule ist in Lauingen. Ein gewisses Maß an Mobilität, um die Schulblöcke absolvieren zu können, ist notwendig.

Worauf achten Sie bei einer Bewerbungsmappe? Andreas Reiß ist Personalleiter bei der Dorr Unternehmensgruppe in Kempten. Der traditionsreiche Entsorger aus dem Allgäu mit Niederlassungen in Kempten, Memmingen und Kaufbeuren deckt unter anderem die Bereiche Abfallentsorgung, Containerservice, Kanalservice und Wertstoffvermarktung ab. Neben einer Berufsausbildung als Kauffrau/mann für Büromanagement, Kauffrau/mann für Groß- und Außenhandel oder Berufskraftfahrer/-in bietet das Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft an. Andreas Reiß beantwortet dem AZUBI+ Magazin Fragen zum Berufsbild und worauf er bei den Bewerbern Wert legt.

Als erstes macht es natürlich einen guten Eindruck, wenn Ansprechpartner, Firmenname und der Wunschberuf richtig angegeben sind. Bei uns kann man sich online oder klassisch bewerben, aber bitte immer mit Foto. Außerdem sehe und lese ich gerne, dass sich die Bewerber Mühe gegeben haben und nicht nur mit Standardfloskeln um sich werfen. Wenn es um den Beruf der Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft geht, sind natürlich gute Noten in Chemie, Mathe und Physik ebenso von Vorteil wie ein grundsätzliches technisches Verständnis und Interesse. Auch der Umweltgedanke und ein positives Statement zur Entsorgungsbranche machen sich gut.

Was ist Ihnen in einem Vorstellungsgespräch wichtig?

In erster Linie kümmern sich die Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft um die korrekte Bestimmung, Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Der Beruf zählt zu den sogenannten Umweltberufen und ist äußerst vielseitig und spannend.

Der Bewerber sollte sich im Internet über die Firma Dorr eingelesen haben und durchaus auch konkrete Fragen zum Unternehmen und der zukünftigen Ausbildung bei uns stellen. Ich achte auch auf die Umgangsformen und das Erscheinungsbild. Natürlich braucht niemand im Anzug zu kommen, aber ich sage gerne, dass er oder sie so ordentlich kommen sollte, dass auch die Oma damit einverstanden wäre. Obercoole Typen, die mit Mülltrennung oder dem Recyclinggedanken nichts am Hut haben, sind bei uns eher fehl am Platz.

Was gehört zum Berufsbild und wie stehen die Chancen mit diesem Berufsbild erfolgreich zu sein?

Was bietet die Dorr Unternehmensgruppe ihren Auszubildenden?

Von der Koordination des Fahrzeugeinsatzes über die fachgerechte Zuordnung von Abfällen und das kaufmännische Arbeiten im Büro ist alles dabei. Auch Kundenkontakt ist ein wesentliches Element. Das Gabelstaplerfahren gehört ebenso dazu wie die Annahme von Sondermüll. Neben dem Innendienst ist man viel draußen. Das sollte man mögen. Momentan gibt es in ganz Schwaben nur 10 Auszubildende. Wenn man bedenkt, dass Müll und Wertstoffe immer und überall anfallen und die Branche gleichzeitig hochspezialisiert ist, kann man sich ausmalen wie gesucht solche Fachkräfte sind. Ich denke, dass es auf alle Fälle ein

Wir sind ein junges Team bei dem Kollegialität groß geschrieben wird. In unserer täglichen Arbeit ist das Finden von Lösungen wichtig, denn unsere Branche ist komplex. Dafür bietet sie aber auch sehr viel Abwechslung und auch gute Weiterbildungschancen. Abfall ist nicht gleich Abfall. Das zeigt sich schon allein daran, dass wir sehr viele verschiedene Container-Typen und sehr unterschiedliche LKW-Typen brauchen. Wir sind zwar eine recht männerdominierte Branche, aber selbstverständlich können auch Frauen bei uns Karriere machen. Wichtig sind uns Engagement und die Fähigkeit zuzupacken.

Sie suchen zum ersten Mal einen Auszubildenden zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Das haben die meisten wahrscheinlich noch nie gehört.


KOMM zu DORR!

Dorr ist eines der führenden mittelständischen Entsorgungsunternehmen im Allgäu mit Niederlassungen in Kempten, Kaufbeuren, Memmingen und Hirschaid. Mit 80 Spezialfahrzeugen garantiert Dorr qualitativ hochwertige Abfallentsorgung sowie Rohstoffversorgung.

AUSBILDUNGSBERUFE Unsere Ausbildungsorte sind Kempten, Kaufbeuren oder Memmingen.

▶ FACHKRAFT FÜR KREISLAUF- UND ABFALLWIRTSCHAFT

Wenn Du handwerklich geschickt bist, über technisches Verständnis verfügst, sorgfältig und reaktionsschnell bist, dann bist Du hier richtig!

▶ BERUFSKRAFTFAHRER/IN

Hier brauchst Du Leidenschaft für LKW und Landstrasse. Die benötigten Fahrerlaubnisklassen sind in der Ausbildung inbegriffen. Mindestalter 17 Jahre

▶ KAUFFRAU/-MANN BÜROMANAGEMENT für 2018

Eine abwechslungsreiche Ausbildung erwartet Dich. Ob Disposition, Faktura oder Verwaltung - überall wirst Du gebraucht! Interesse? Schreib an Andreas Reiß. Wir freuen uns auf jeden Fall über Deine Bewerbung und darauf, Dich kennen zu lernen! Dorr GmbH & Co. KG Unterwanger Str. 8, 87439 Kempten, Tel. 0831/59117-0, Fax 0831/59117-30, bewerbedich@dorr.de - www.dorr.de


Wir bilden aus!

Deine Ausbildung – Deine Zukunft

Wir suchen ab 01.09.2017

eine/n Kauffrau/-mann für Büromanagement Dein Profil • schnelle Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit • Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft • Teamfähigkeit

Deutschlands größter Versicherer in Familienbesitz. Der ARAG Konzern ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Du wolltest schon immer für einen erfolgreichen, international agierenden Konzern arbeiten? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir bilden Dich aus zum:

Vertriebsreferent (m/w) und als

Kundenbetreuer (m/w) Voraussetzung mittlere Reife und Kommunikationsfähigkeit

Deine schriftliche Bewerbung schickst Du bitte an:

Firma Hoyer GmbH, Arbeits-Sicherheitstechnischer Dienst, Schwenden 2, 87452 Altusried, Tel.: 08373 923 853

ARAG Hauptgeschäftsstelle Allgäu, Thomas Rominger Im Allmey 12 · 87435 Kempten

www.agrar-fachversand.com

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung welche Sie bitte an Herrn Hoyer schicken, gerne auch per E-Mail als PDF an info@sigeko-hoyer.de.

Wir bilden Dich zum Profi aus  Groß- und Einzelhandel  Mediengestalter  Fachlagerist Bewerbungen an bewerbung@agrar-fachversand.com WAHL GmbH | Welserstr. 2 | 87463 Dietmannsried


ausbildung im focus

»Was ist das für 1 vong?« Vocabeln Social  Media: DEUTSCH

WEB

von  der

vong

ein / eine

1

achten 8en

© drubig-photo, fotolia.com

Schon seit einiger Zeit tauchte es überall online auf. Auf sozialen Plattformen wie Twitter oder facebook, genauso wie auf Apps wie jodel oder snapchat findet es sich – das Wort »vong«. Es kommt natürlich vor, dass sich in den Kommentarspalten der sozialen Netzwerke oftmals Fehler in der Rechtschreibung oder der Grammatik finden. Jedoch handelt es sich bei »vong« um eine bewusste Verballhornung der Sprache. Hier werden gerade mit Absicht so viele Fehler wie möglich in die Sätze gepackt. »vong« kann hierbei als die Neuauslegung für »von der« gelesen werden. Dabei ist die Kombination von »vong« und »her« verbunden mit der Zahl 1 besonders beliebt. Statt das Wort »eins« oder auch »ein« oder »eine« auszuschreiben wird dies durch 1 ersetzt. Wer sich nun fragt: »Was ist das für 1 erklährumg? Vong Prinzib her?«, der liegt

bei dem Verwenden von vong schon mal richtig. Woher nun dieses Phänomen seinen Ursprung hat, lässt sich in den Weiten des Internets nicht mehr genau klären. Jedoch befeuerte die facebook Seite »Nachdenkliche Sprüche mit Bildern« die Verbreitung der gramatikalischen Ausfälle enorm. Auf dieser Seite sieht man neben passenden Bildern Sprüche, die aus »Vong« »Was ist das für 1 ...« und »I bims« gebildet werden. Der Trend ist dabei so beliebt, dass sogar Unternehmen, beispielsweise die Sparkasse, damit ihre Werbung gestalten. So lautet einer ihrer Slogans: »Gönn Dir ist einfach. Wenn man 1 gute Bank hat vong Vorsorge her.«. Wie lange sich dieser Trend allerdings hält ist nicht abzusehen. Bisher hat es noch keinen Eintrag im Duden erhalten.


ausbildung im focus ten Kurznachrichten. Die Auseinandersetzung mit längeren Texten, selbst im Internet, ist eine Herausforderung, die zunehmend gescheut wird. Leider vergessen viele Jugendliche, dass ein umfangreiches Sprachvermögen und Textverständnis eine Grundvoraussetzung für die Bewältigung unseres Alltagslebens sind. Das fängt beim Schreiben einer Bewerbung an und hört mit der Recherche über das Wunschunternehmen im Netz noch lange nicht auf.

Lehrer

t alk

Was passiert in der 7. Klasse zur Berufsvorbereitung?

© vectorfusionart fotolia.com

Die Frage, wie es nach der Schule weitergeht, »muss« viele Schüler und Schülerinnen der Mittelschulen bereits ab der siebten Klasse beschäftigen. Daher beginnen die berufsvorbereitenden Maßnahmen mit unterschiedlichen Partnern und Praktika sehr früh. Manuel Schönle ist Klassenlehrer der 7A an der Robert-Schuman-Mittelschule Sankt Mang in Kempten. Seine Aufgabe ist es, den Spagat zwischen einer möglichst individuellen Förderung seiner Klasse und den Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt zu schaffen. Nicht immer ganz einfach, wie das AZUBI+ Magazin im Interview mit ihm erfährt.

Die Schüler/-innen Ihrer Schule müssen schon sehr früh eine Berufswahl treffen. Ist das ein Problem? Ich persönliche halte den Zeitpunkt der Bewerbung für sehr früh. Bereits mit dem Zeugnis der 8. Klasse geht es los. Während Realschüler und Gymnasiasten mehr Zeit für eine Berufswahl haben, sind unsere Absolventen nach der 9. Klasse noch ziemlich jung. Da fällt es vom Alter an sich schon schwer, so zukunftsorientierte Entscheidungen zu treffen und erst recht, die gesamte Tragweite zu erfassen. Die Interessen und Kompetenzen sind oft noch gar nicht richtig ausgebildet. Doch es hilft nichts, das ist so. Meine Kollegen und ich können nur das Beste geben, um unsere Schüler/-innen zu begleiten und sie mit entsprechenden Maßnahmen gezielt an die Arbeitswelt heranzuführen.

Welche Kompetenzen sind Ihnen bei Schüler/-innen besonders wichtig? Und wo sehen Sie Schwierigkeiten? Mir persönlich sind Grundkenntnissen in Mathe, soziale Basiskompetenzen und klassische Tugenden wie Pünktlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit besonders wichtig. Außerdem beschäftigt mich der häufig falsche Medienkonsum der Jugendlichen. Es wird kaum noch gelesen. Damit meine ich Bücher oder auch ein Fachmagazin zu einem Hobby oder einer Vorliebe, nicht die fast schon verschlüssel-

Vor allem geht es erst einmal darum, eigene Berufswünsche zu formulieren und persönliche Talente zu entdecken. Eine sogenannte Potentialanalyse, bei der Schüler/-innen unter Beobachtung bestimmte Aufgaben lösen, hilft dabei, die eigenen handwerklichen oder sozialen Kompetenzen zu entdecken und im Anschluss zu stärken. In der 7. Klasse ist das meiste noch theoretisch. Doch es gibt die Projekttage »Wanted Handwerk« der Kompetenzagentur und die Werkstatttage im Berufstrainingszentrum (BTZ) der Handwerkskammer für Schwaben (HWK), wo die Teilnehmenden unterschiedliche Berufe kennenlernen. Handwerksmeister geben den Schüler/-innen praktische Einblicke, zum Beispiel in das Arbeiten mit Holz oder das Frisör- oder Malerhandwerk. Die vier bis fünf Tage am Stück sind ungewohnt lang. So ist der Eindruck eines echten Arbeitsalltags schon ein wenig gegeben. Im Anschluss tauschen wir uns in der Klasse natürlich über die Erfahrungen aus. Die Schüler/-innen sind meist begeistert und positiv überrascht, was sie alles über noch unbekannte Berufsfelder erfahren haben. Die praktische Woche erweitert definitiv den Horizont.

Wie geht es dann für die Schüler/-innen weiter? In der 8. Klasse folgen nochmals eine Woche im BTZ und zwei einwöchige Praktika. In der 9. Klasse gibt es noch einmal ein einwöchiges Praktikum. Ich rate meinen Schüler/-innen immer, eine möglichst breitgefächerte Wahl zu treffen, um möglichst viel Unterschiedliches zu erleben. Also zum Beispiel ein Praktikum im handwerklichen Bereich, eines im industriellen und eines im sozialen Bereich. Und wer bei seiner Bewerbung einen guten Eindruck machen möchte, dem rate ich, in den Ferien noch weitere freiwillig zu absolvieren. Außerdem erhöht es die Chance, wirklich herauszufinden, was einem liegt, vielleicht schon den geeigneten Betrieb für die Ausbildung zu finden und vor allem Erfahrungen zu sammeln, die für die Bewerbung und das ganze Leben wichtig sein können.

Für manche Schüler/-innen bleibt es trotz all der Ma nahmen schwierig, eine Lehrstelle zu finden. Schüler/-innen, die Schwierigkeiten bei der Berufswahl und den Bewerbungen haben, können sich freiwillig für zusätzliche Coaching-Stunden bei Vertretern der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) anmelden. In manchen Fällen geht


diese individuelle Begleitung und Förderung sogar bis zum ersten Halbjahr der Berufsschule weiter. Wir möchten keinen Jugendlichen alleine lassen, zumal einige von ihrem Elternhaus her nur wenig Unterstützung haben.

Was ist Ihnen noch wichtig zu sagen? An dieser Stelle ist es mir wichtig, ein großes Dankeschön an alle auszusprechen, die uns Lehrer und vor allem unsere Schüler/-innen so tatkräftig bei der Berufsvorbereitung von der 7. bis zur 9. Klasse unterstützen. Dazu zählen die DAA, der Stadtjugendring und die Stadt Kempten, das BTZ, das Kolping Bildungswerk und alle Betriebe, die Praktika ermöglichen. Die Schule könnte den Vorbereitungsbedarf alleine niemals abdecken. Es ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, junge Menschen auf ihr berufliches Leben vorzubereiten und sie auch menschlich gestärkt und motiviert aus der Schule zu entlassen. Und: Die Schüler/innen sollten die 8. Klasse nicht unterschätzen. Das tun sie leider zu oft. Jede Note zählt. Selbst eine für das Berufsleben weniger relevante Eins oder Zwei in Geschichte oder Kunst zeigt dem zukünftigen Arbeitgeber die Bereitschaft, zu lernen und sich engagiert auf etwas einzulassen.

Manuel Schönle Klassenlehrer der 7A an der Robert-Schuman-Mittelschule St. Mang, Kempten

HEY! WERDE TEIL UNSERES TEAMS und bewirb dich bei uns für 2018 zur Ausbildung als

IMMOBILIENKAUFFRAU / MANN

© werbe blank

Bewerbungsende ist der 31. August 2017

SWW Oberallgäu · Wohnungsbau GmbH Ansprechpartnerin: Frau Martina Islar Grüntenstr. 43 a · 87527 Sonthofen Tel. 0 83 21 / 6615-22 · Fax 88739 martina.islar@sww-oa.de · www.sww-oa.de


Wir suchen

Auszubildende zum/zur

Steuerfachangestellte/n

Ausbildung, die Spaß macht! Wir bilden 2018 aus zum/zur:

Wir sind

„Verwaltungsfachangestellten“ (Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung)

Wir bieten

eine fundierte Ausbildung in jungen Teams unseres Hauses. Ihre Ausbildung wird durch InhouseSchulungen und externe Fortbildungen unterstützt.

Ihr Profil

Sie erlangen 2018 die Mittlere Reife oder einen höheren Schulabschluss. Sie haben gute Noten in Deutsch und Mathematik.

„Verwaltungswirt/in“ (Beamtenlaufbahn - 2. QE) „Dipl. Verwaltungswirt/in (FH)“ (Beamtenlaufbahn - 3. QE) „Fachinformatiker/in für Systemintegration“ Nähere Informationen und Einstellungsvoraussetzungen erhalten Sie beim Landratsamt Oberallgäu, Frau Silke Körper, Tel. 08321/612-228 silke.koerper@lra-oa.bayern.de oder auf unserer Internetseite unter www.oberallgaeu.org

eine traditionsreiche, renommierte, Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltskanzlei mit 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Davon sind zurzeit 11 Auszubildende. Zu unseren Mandanten zählen Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung – von Freiberuflern und Handwerkern bis hin zu internationalen Unternehmensgruppen.

Ihre Aufgaben Sie wirken bei der Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen mit. Sie arbeiten in der Lohn- und Finanzbuchhaltung sowie in allen anderen Bereichen unserer Kanzlei mit modernster IT. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: ATG Allgäuer Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

ATG Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft GmbH

E-Mail: atg@atg.de • www.atg.de Bahnhofstraße 57 • 87435 Kempten (Allgäu) • Tel. 0831/25297-133

Wir werden nicht nur täglich besser.

Wir fühlen uns dabei auch ernst genommen. Immer was los, ständig etwas zu tun – das ist die Welt des Handels. Was für uns unbedingt dazugehört: gemeinsam anpacken, offen miteinander reden, voneinander lernen und den Spaß am Erfolg gemeinsam erleben. Komm in ein Umfeld, in dem es fair zugeht. In dem du Freiraum zum Ausprobieren bekommst und man dir wirklich etwas zutraut. Entdecke jede Menge Möglichkeiten, in deine berufliche Zukunft zu starten:

Ausbildung Abiturientenprogramm Wir freuen uns auf dich und deinen Start im Verkauf, in der Logistik oder in unserer Verwaltung!

Jetzt bewerben auf jobs.lidl.de


King of Kundenwunsch Deine Ausbildung zur Superkraft in 87437 Kempten zum 01.09.2017 Werde eine unserer Superkräfte und entwickle deine besonderen Fähigkeiten im freundschaftlichen Miteinander unserer Teams. Denn was Menschlichkeit angeht, ist toom der Held unter den Baumärkten. Du hast einen guten Schulabschluss? Und außerdem Lust auf Heldentaten für deine zukünftigen Kunden?

Dann bewirb dich auf toom.de/karriere: • Kaufmann im Einzelhandel (m/w) Fachbereiche: Baumarkt, Garten oder Logistik

• Abiturientenprogramm mit Zielposition Marktleiter (m/w) Abschlüsse: Kaufmann im Einzelhandel (m/w) und Handelsfachwirt (m/w)

ntie a r a g e m h a Übern guter chen: Bei e r p s r e V r e Uns t du auch in s n n a k g n u Leist m zählen. o o t f u a ft n Zuku

• Duales Studium – Bachelor of Arts (m/w) in BWL mit Schwerpunkt Handel an der Dualen Hochschule Heilbronn

toom.de/karriere

Ein Unternehmen der REWE Group


Wir sind eine der führenden Adressen für Kfz-Teile im Allgäu und seit 35 Jahren erfolgreich im Markt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Auszubildende in den Bereichen:

kompetent – leistungsstark – innovativ

Großhandelskaufmann/-frau Einzelhandelskaufmann/-frau Ihr persönliches Profil: • Kaufmännisches und technisches Interesse • Kommunikationsfähigkeit • Engagement und Einsatzbereitschaft • Zuverlässigkeit und Flexibilität. Zudem verfügen Sie über eine freundliche, frische und dynamische Ausstrahlung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

▶ aufgehts@sallmann-autoteile.de Sonthofen - Immenstadt - Oberstdorf - Kempten - Füssen - Marktoberdorf

Ausbildung bei für unsere Filiale in Sonthofen suchen wir einen

für unsere Filiale in Sonthofen suchen wir einen

Auszubildenden als Kaufmann im Einzelhandel zum 01.09.2017 ür unsere Filiale in Sonthofen suchen wir einen

Auszubildenden (m/w) als Kaufmann im im Einzelhandel Bewerbungen mit folgenden Unterlagen ubildenden als Kaufmann Einzelhandel (Bewerbungsschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnis usw.) 01.09.2017 zumzum 01.09.2017 an: (Mittlerer Reife bzw. qualifizierter Abschluss erfoderlich)

(Mittlere Reife bzw. qualifizierter Abschluss erforderlich) lerer Reife bzw. qualifizierter Abschluss erfoderlich) per Mail: bewerbung@hipptools.de schriftliche:

Firma Hipp, Bahnhofstr. 15, Lechbruck

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen Bewerbungen mit folgenden Unterlagen senden Sie bitte an: rbungsschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnis usw.) an: Hipp, schriftlich: Firma Zentrale Firma Hipp: Bahnhofstr. 15 86983 Lechbruck am See

e:

Tel: +49 (0)8862 9329618 Fax:+49 (0)8862 9875061 info@hipptools.de

Filiale Eisen Schmid: Kirchstr. 4 87527 Sonthofen/ Allgäu

Tel: +49 (0)8321 608740 Fax:+49 (0)8321 608741 kontakt@eisenladen.com

Bahnhofstraße 15, bewerbung@hipptools.de Lechbruck am See Firma Hipp, Bahnhofstr. 15, Lechbruck oder per Mail: bewerbung@hipptools.de

Hipp:

ck am See

Tel: +49 (0)8862 9329618 Fax:+49 (0)8862 9875061 info@hipptools.de

Filiale Eisen Schmid: Kirchstr. 4 87527 Sonthofen/ Allgäu

Zentrale Firma Hipp: Bahnhofstraße 15 86983 Lechbruck am See Tel: +49 (0) 88 62 9 32 96 18 Fax +49 (0) 88 62 9 87 50 61 info@hipptools.de

Tel: +49 (0)8321 608740 Fax:+49 (0)8321 608741 kontakt@eisenladen.com

Filiale Eisen Schmid: Kirchstraße 4 · 87527 Sonthofen/Allgäu +49 (0) 83 21 60 87 40 · +49 (0) 83 21 60 87 41 kontakt@eisenladen.com

Verkäufer (m/w) Ausbildungsdauer: 2 Jahre In Ihrer abwechslungsreichen und vielseitigen Ausbildungszeit erlernen Sie alle wesentlichen Einzelhandelsprozesse in Theorie und Praxis.

Kaufmann im Einzelhandel (m/w) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Während Ihrer umfangreichen Ausbildung bei NORMA wird Ihnen betriebswirtschaftliches und verwaltungstechnisches Fachwissen vermittelt.

Was wir von Ihnen erwarten: • Ein überzeugendes Haupt-/Mittelschulzeugnis oder Zeugnis der mittleren Reife • Engagement, Kontaktfreudigkeit und Teamgeist Was wir Ihnen bieten: • Sehr gute Ausbildungsvergütung • Hervorragende fachliche Ausbildung • Aussicht auf Übernahme bei konstant guten Leistungen Ausbildungsvergütung: 1. Jahr 950,– Euro 2. Jahr 1.050,– Euro 3. Jahr 1.250,– Euro

Studium +

Duales Studium mit vertiefter Praxis

Ausbildung zum

Bachelor of Arts (m/w)

im Studiengang Handelsund Dienstleistungsmanagement

in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ravensburg ab 1. September 2017 Diese praxis- und anwendungsorientierte Ausbildung in Kombination mit einem Bachelor-Studium auf wissenschaftlichem Niveau erfolgt in einem dreijährigen Studiengang, der sich aus theoretischen Studienzeiten und praktischen Ausbildungszeiten zusammensetzt. Wir erwarten: • Abitur, Fachhochschulreife • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft • Teamfähigkeit • Selbstständiges Denken und Handeln • Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft • Gute Allgemeinbildung • Bereitschaft zur Mobilität • Interesse für den Handel Wir bieten: • Hervorragende Ausbildung auf hohem Niveau • Ausgezeichnete Karriere-Chancen nach dem Studium z.B. als Führungskraft in den Bereichen Vertrieb oder Zentraleinkauf • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung (1.400 Euro im ersten Jahr, 1.600 Euro im zweiten Jahr, 1.800 Euro im dritten Jahr) Sende Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG z. Hd. Herrn Voigt · Robert-Bosch-Straße 2 · 88451 Dettingen/Iller oder per E-Mail: det.verkauf@norma-online.de


Wir suchen Nachwuchs! Jetzt online bewerben: www.dm.de/offene-stellen

Drogist (w/m) mit der Mรถglichkeit der Zusatzqualifikation zum Handelsfachwirt (w/m)

Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) Fachrichtung Handel mit Schwerpunkt Filiale, Bachelor of Arts (B.A.) Oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, BewerberManagement, Postfach 10 02 25, 76232 Karlsruhe


b r i w e B Dichlb!au.de

ozia info@s ialbau.de oz w w w.s

Mit Deiner Ausbildung als Immobilienkauffrau/ -mann bei uns startest Du richtig durch. Denn wir bieten Dir eine sichere Ausbildung, gutes Geld und die Chance, Deine Heimat aktiv mitzugestalten. So leben wir Heimat – gerne mit Dir.

Azubis fĂśrdern Heimat neu leben


ausbildung im focus

Girokonto Versicherungen Krankenkasse

Schülerausweis

© Style-Photography, fotolia.com

Kirchensteuer

Endlich eigenes Gehalt Das erste Gehalt ist da und plötzlich fühlt man sich wie Krösus persönlich. Doch dann kommen die ersten Rechnungen: Versicherungen, Gebühren und vieles mehr muss beglichen werden. Dass am Ende des Gehalts nicht zu viel Monat übrig bleibt, gibt es ein paar einfache Tricks zum Geld sparen.

Girokonto

Krankenkasse

Vergünstigungen mit Schülerausweis

Bei fast allen Rezepten und vielen Behandlungen ist eine Zuzahlung fällig. Solange du noch nicht 18 Jahre alt bist, wirst du generell von dieser Zuzahlungspflicht befreit, außer bei Zahnersatz und Fahrtkosten. Ab 18 kannst du dich weiterhin von der Zuzahlungspflicht befreien lassen, falls die Zuzahlungen zwei Prozent deines Einkommens übersteigen. Wenn du allerdings zusätzlich zu deiner Ausbildungsvergütung Geld von deinen Eltern bekommst, werden diese Sachbezüge zu deinem Einkommen addiert.

Als Berufsschüler hast du Anspruch auf einen Schülerausweis. Damit bekommst du Ermäßigungen bei Bus und Bahn, aber auch in vielen Schwimmbädern, Kinos und Museen.

Versicherungen Ob überhaupt oder gegen was du dich versichern möchtest, ist natürlich deine persönliche Entscheidung. Als Auszubildender hast du allerdings nicht viel Geld und solltest dich darum nur mit den nötigsten Versicherungen belasten. Wichtig ist eine Haftpflichtversicherung. Womöglich bist du aber noch bei deinen Eltern mitversichert; bevor du also eine eigene Haftpflichtversicherung abschließt, solltest du unbedingt prüfen, ob du nicht noch bei deinen Eltern mitversichert bist. Zusätzlich kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sinn machen und natürlich eine Kfz-Versicherung, falls du ein Auto hast. Alle weiteren Versicherungen haben Zeit, bis dein Einkommen höher ist.

Damit deine Ausbildungsvergütung problemlos überwiesen werden kann, legst du dir am besten ein Girokonto zu. Hier bestehen aber enorme Unterschied - du solltest also vergleichen: Manche Girokonten gibt es kostenfrei, andere verlangen eine Gebühr.

Kirchensteuer Falls du Kirchenmitglied bist und dabei auch lohnsteuerpflichtig, musst du natürlich Kirchensteuer zahlen. Die Kirchensteuer beträgt in Bayern 8 Prozent der Einkommenssteuer. Allerdings kommt es auch immer wieder vor, dass auf Lohnsteuerkarten von Nicht-Kirchenmitgliedern fälschlicherweise eine Konfession eingetragen ist und dadurch automatisch Kirchensteuer abgeführt wird. Überprüfe also auf jeden Fall deine Lohnsteuerkarte, ob unrechtmäßig eine Konfession eingetragen wurde!

GEZ-Gebühren sparen Wenn du während der Ausbildung nicht bei deinen Eltern wohnst und gleichzeitig Berufsausbildungsbeihilfen (kurz BAB) oder Ausbildungsgeld beziehst, musst du Rundfunkund Fernsehgeräte nicht anmelden. Den entsprechenden Antrag stellst du bei der GEZ. Erforderlich ist dazu eine Kopie des amtlichen Bescheids zu deinen Leistungsbezügen.

© eyetronic, fotolia.com


Technische / handwerkliche Berufe

© Dan Race – Fotolia.com

, e h c s i n h c e T e h c i l k r e w d han .. e h c s i n n a m f u a k d n u

e f u r Be

Wir bilden aus: Maurer m/w oder Stahlbetonbauer m/w LEDERLE BAU • Am Knöbele 6 • 87487 Wiggensbach Tel. 08370/929963 • Fax 929964 E-Mail: info@lederle-bau.de


und kaufmännische Berufe Nimm Deine

Zukunft

in die Hand!

-Beratungstag

Samstag

10 –15 Uhr

14.10. 2017

Reduzierte Ausbildungsund Studiengebühren! Ausbildung zum/r Technischen Assistenten/in mit Realschulabschluss Biotechnologie (BioTA) Chemie (CTA) Informatik (AIK) Pharmazie (PTA) Physik (PhyTA)

Studium zum Bachelor of Science mit Abitur oder Fachhochschulreife Chemie Informatik Pharmazeutische Chemie Physik/Elektronik

Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH Staatlich anerkannte Fachhochschule und Berufskollegs Seidenstraße 12–35 88316 Isny im Allgäu Deutschland Telefon: ++49-7562-97070 Telefax: ++49-7562-970771 E-Mail: info@nta-isny.de

www.nta-isny.de

Wir eröffnen Perspektiven

Die Fachschule für Techniker/innen!

Wir bieten Ihnen in unserer modernst ausgestatteten Schule: Qualifizierung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in im bfz Kempten

Staatlich geprüfte/r Techniker/in  Maschinenbautechnik Maschinenbautechnik (Teilzeit) (Teilzeit)  Elektrotechnik Elektrotechnik (Vollzeit) (Vollzeit)

Ausbildungsbeginn Ausbildungsbeginn jeweils jeweils im im Herbst Herbst 2017 2017

Informationsveranstaltungen Do., 06.07.2017 um 17:30 Uhr

NEU: NEU: Technikerausbildung Technikerausbildung in in Teilzeit Teilzeit in in 3 3 Jahren Jahren berufsberufsbegleitend begleitend möglich möglich

Wir Wir informieren informieren Sie Sie gerne! gerne! Private Fachschulen Private Fachschulen für für MaschinenbauMaschinenbau- und und Elektrotechnik Elektrotechnik Kempten (Allgäu) der bfz gGmbH Telefon: Kempten (Allgäu) der bfz gGmbH Telefon: 0831 0831 52149-82 52149-82 Keselstraße 14a Telefax: 0831 52149-89 Keselstraße 14a Telefax: 0831 52149-89

E-Mail: technikerschule-kempten@bfz.de Internet: http://www.technikerschule-kempten.bfz.de

Kosten gegen Null Kosten gegen Null

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH


Wir suchen DICH

Azubi als STUCKATEUR (m/w) Ausbildungsbeginn: 1. September 2017 (bzw. nach Absprache ab sofort) Wir bieten eine interessante, kreative und vielseitige Tätigkeit in einem mittelständischen Handwerksbetrieb! Die langjährige Treue unserer Mitarbeiter spricht für ein gutes Betriebsklima! Auf Deine Bewerbung freuen sich Simon Blanz und Michaela Schlegel

Lust auf Holz? ...innovativ ...stark ...schlagkräftig

Wir bilden Dich aus zum

Zimmerer m/w Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

Wiesenweg 3 87538 Obermaiselstein Tel. 0 83 26/38 57 10 info@schlegel-putz.de

Am Mühlbach 24 • 87549 Rettenberg/Altach • Telefon 08327/283 www.holzbau-koeberle.de

BAU DIR WAS AUF – BEI GEIGER. Für September 2017 haben wir folgende Ausbildungsplätze (m/w) frei: Ausbildung Baustoffe / Logistik: Baugeräteführer (Herzmanns), Berufskraftfahrer (Herzmanns, Kempten) Ausbildung Bau: Beton- und Stahlbetonbauer (Sonthofen, Durach, Mittelberg), Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (Kempten), Maurer (Sonthofen, Durach, Mittelberg), Tief- und Straßenbauer (Sonthofen, Durach, Mittelberg)

www.geiger-ausbildung.de

geigergruppe.de/facebook

STARTE DEINE E K ARRIER


HEY! WERDE TEIL UNSERES TEAMS und bewirb dich bei uns für 2017 zur Ausbildung als

ANLAGENMECHANIKER (m/w) für Sanitär-, Heizungsund Klimatechnik

© werbe blank

Bewerbungsende ist der 31. Juli 2017 SWW Oberallgäu · Wohnungsbau GmbH Ansprechpartnerin: Frau Martina Islar Grüntenstr. 43 a · 87527 Sonthofen Tel. 0 83 21 / 6615-22 · Fax 88739 martina.islar@sww-oa.de · www.sww-oa.de

Blechbedachungen Flachdachisolierung Dachreparaturdienst

Wir bilden aus! Ausbildungsplatz als

Spengler (m/w)

für September 2017 zu vergeben. Wir freuen uns auf Dich! Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen an: Reichener Str. 1 87549 Rettenberg/ Kranzegg


Was mache ich in diesem Beruf? • Modernste Heizungs- und Klimatechnik werden genauso dein Arbeitsfeld sein wie individuelle und moderne Badgestaltung mit optimaler Trinkwasserversorgung. • Im engen Kontakt zum Kunden werden Lösungen für Neu- und Altbauten geplant und verwirklicht. • Jedes Haus und jedes Gebäude ist anders und verlangt nach speziellen Lösungen von dir. • Umweltschutz ist ein zentrales Thema: der Einsatz von regenerativen Energien wie z. B. Solarenergie oder die Frage nach Wassereinsparmöglichkeiten wird dich beschäftigen. • Gefühl für Form und Farbe solltest du mitbringen: aus einer kleinen Nasszelle ein funktionierendes, designgerechtes Bad zu zaubern, gehört später zu deinen Aufgaben. • Was du später alles machen kannst: Zentralheizungen einbauen, Gasversorgungsanlagen, Wellnessoasen planen und einrichten, Wärmepumpen, Holzpelletsanlagen, Solarzellen installieren und vieles mehr.

Was muss ich mitbringen? • mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder einen bestandenen Realschulabschluss • Spaß und Interesse an technischen Lösungen • Räumliches Vorstellungsvermögen • Mathematisches Verständnis • Teamageist • Freude am Umgang mit Menschen • Fingerspitzengefühl für Form und Farbe • Handwerkliche Begabung • Bereitschaft zur stetigen Weiterbildung

Was kann ich erreichen? • gute Verdienstmöglichkeiten in abwechslungsreichen Tätigkeitsfeldern (Umwelt, Technik und Design) • Karriere als Montageleiter, Obermonteur, Kundendienstmonteur und Meister • Techniker in der Fachrichtung Heizung oder Sanitär • Meister mit eigenem Betrieb

Fechtig Heizung Sanitär GmbH Daimlerstraße 3 87448 Waltenhofen Tel. 0831/52299-0 info@fechtig-haustechnik.de

Elhardtstraße 26 87471 Durach Tel. 08 31/6 69 07 info@trinkwalder-erwin.de www.trinkwalder-erwin.de

www.fechtig-haustechnik.de

www.schollundsohn.de

Erwin Trinkwalder

Scholl & Sohn

Maushart GmbH

Weihergasse 3 87541 Bad Hindelang Tel. 08324/413 info@schollundsohn.de

Sonthofener Str. 21 ½ 87549 Kranzegg Tel. 08327/93197-0 info@maushart.de www.maushart.net


Innungsmitglieder SHK Kempten-Oberallgäu

Heizung – Sanitär – Klima Ausbildungsbetriebe

Sauter Haustechnik GmbH Oststraße 12 A 87527 Sonthofen T 08321 66180 F 08321 89396 info@sauter-haustechnik.de www.sauter-haustechnik.de Müller – Bad Solar Heizung Stefan Müller Mummener Straße 37 87509 Immenstadt Telefon 08323/4993 info@gutes-zuhause.com www.gutes-zuhause.com

Am Mühlbach 12 87487 Wiggensbach Tel. 08370 44 59 916 info@mariuskraut.de www.mariuskraut.de Andreas Völker GmbH & Co. KG Im Allmey 22 87435 Kempten GmbH & Co. KG T 0831 520040 Heizung + Sanitär F 0831 520042 info@andreas-voelker.de

Andreas Völker

www.andreas-voelker.de

Hans Ausberger e.K. Inh. Hansjörg Donderer Im Oberen Winkel 10 87561 Oberstdorf T 08322 4589 F 08322 1511 info@ausberger.de

Elektro Kirsch GmbH Elektro-Installation und Wärmetechnik Mittagstaße 5 87527 Sonthofen T 08321 66380 F 08321 663866 info@elektrokirsch.de www.elektrokirsch.de

Vögel GmbH

Klaus Schindler GmbH

Am Freibad 5a 87547 Missen T 08320 709660 87547info@energie-bad-waerme.de missen

Reckenberg 1 87541 Bad Hindelang T 08324 684 F 08324 612 info@klaus-schindler.de

www.ausberger.de

tel 08320/709-66-0

MARIUS KRAUT

www.energie-bad-waerme.de

www.energie-bad-waerme.de

www.klaus-schindler.de


Fotos: Dachgaube©Kara-Fotolia.com · löten©Harald Soehngen-Fotolia.com · Zinkblech©contrastwerkstatt-Fotolia.com · Happy©Yuri Arcurs-Fotolia.com · Kupfer©Luftbildfotograf-Fotolia.com


Innungsmitglieder SHK Kempten-Oberallgäu

Spengler/-in Folgende Firmen bieten einen Ausbildungsplatz an! Spenglerei Rees GmbH & Co. KG Dipl. Ing. (FH) Michael Rees Im Steinach 25a 87561 Oberstdorf T 08322/94067-0 Uli Keinath Spenglerei Sigishofen 50 87527 OfterschwangSigishofen T 08321/618500 Post@spenglerei-keinath.de www.spenglerei-keinath.de Markus Luxenhofer Spenglerei An der Breitach 13 87538 FischenLangenwang T 08322/6899 info@spenglerei-luxenhofer.de www.spenglerei-luxenhofer.de

Karl Waibel Karl Waibel Heizung-Sanitär-Spenglerei Heizung-Sanitär-Spenglerei Thalstraße 28Thalstraße 28 87466 Oy-Mittelberg 87466 Oy-Mittelberg T 08376 8771 F 08376 8397T 08376/8771 karl.waibel@t-online.de F 08376/8397

karl.waibel@t-online.de

m.rees@rees-oberstdorf.de www.rees-spenglerei.de Spenglerei Herkommer Frank Hegge/Nord Bucher Hangg 5 T 08 31/6 77 04

Spenglerei Spenglerei Herkommer Frank Frank Herkommer Hegge/Nord · Bucher Hang 5

E-Mail: frankherkommer@gmx.de Tel. 08 31 /6 77 04 · Mail: frankherkommer@gmx.de Hegge/Nord · Bucher Hang 5 Tel. 08 31 /6 77 04bei · Mail: frankherkommer@gmx.de Ihr Meisterbetrieb allen Blecharbeiten und Flachdacharbeiten:

Ihr Meisterbetrieb bei allen Alfred Steiner GmbH Blecharbeiten und Flachdacharbeiten: 87561 Oberstdorf Im Steinach 23 a T 0 83 22 / 33 11 F 0 83 22 / 76 08 steiner-oberstdorf@t-online.de www.schmid-metallbau.net Spenglerei Kling GmbH Im Steinach 44 87561 Oberstdorf T 0 83 22 /45 31

www.spenglerei.de facebook.com/klingdach

info@kling-dach.de


KOMM IN UNSER AZUBI-TEAM!

Du willst einen Beruf, mit dem Du auch in Zukunft ganz vorne mit dabei bist? Ob im kaufmännischen oder im technischen Bereich – bei TQ bist Du richtig! Bewirb Dich jetzt für den Ausbildungsstart am 1. September 2018 als: ■ ■

Industrieelektriker (m/w) Industriekaufmann (m/w)

■ ■

Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w) Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

UNSER ANGEBOT: TQ bietet Dir eine fundierte, weit über die üblichen Anforderungen hinausgehende Ausbildung. Du durchläufst nahezu das gesamte Unternehmen. Ergänzt wird dies durch unsere Ausbildungsprojekte, die Dich auf die Prüfungen, aber auch auf Deinen späteren Einsatz in unserem Unternehmen vorbereiten. Du hast noch Fragen? Dann kontaktiere einfach unsere Ausbildungsleiter Martin Silberkuhl (0831 690-375) oder Markus Horil (0831 690-273). Wir klären Deine Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch und zeigen Dir im Anschluss unser Ausbildungszentrum. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann schicke uns Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

TQ-Systems Durach GmbH Martin Silberkuhl Johann-Georg-Halske-Straße 1 87471 Durach | Tel. 0831 690-375 bewerbungen.durach@tq-group.com www.tq-group.com

EINER WIE DU zeigt der Theorie, was Praxis ist. Verändere Deine Welt. Werde Landschaftsgärtner.

Zum 1.9.2017 stellen wir ein: Auszubildende/n zum/zur

Klempner/in Dachdecker/in

Spenglerei und

Flachdachbau Herkommer Frank Waltenhofen Bucher Hang 5 · 87448 Hegge/Nord

Günzacher Straße 17 87499 Wildpoldsried / Kempten Telefon 08304/92374-0 E-Mail: info@schellheimer.de

Tel. 08 31 / 6 77 04 · Fax: 5 20 88 44 · Mail: info@spenglerei-herkommer.de

www.schellheimer.de

Tel. 08304-923740

Ihre Meisterbetriebe bei allen Blecharbeiten und Flachdacharbeiten:

m m m m

Dachrinne Gauben Kaminverkleidungen Flachdachabdichtungen


ausbildung im focus

AZUBI+ Interview

Nachwuchsdarstellerin Hanna Binke, geb. 17. März 1999, stand bereits mit neun Jahren das erste Mal vor der Kamera. Sie spielte unter anderem in den TV-Produktionen »SOKO Wismar – Flaschenpost«, »Die geerbte Familie« und »Das Traumhotel – Malediven« mit. 2013 wurde sie als Hauptdarstellerin für den Kinofilm »Ostwind« besetzt. Nach »Ostwind 2« (2015) ist Hanna in »Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora« das dritte Mal als Mika auf der Kinoleinwand zu sehen. KREISBOTE-Redakteurin Sandy Kolbuch sprach mit ihr über Pferde, Dreharbeiten, Schulstress und Zukunftsträume.

Schön, dass Du die Zeit gefunden hast, um mit mir zu sprechen. Du bist durch Zufall zum Film gekommen. Wann wurde dein Wunsch geweckt Schauspielerin zu werden? Mit neun bin ich durch Zufall zu einer Agentur gekommen. Ich hatte immer Spaß an der Arbeit, habe mir aber in dem Alter keine Gedanken darüber gemacht, ob ich dies mal beruflich machen will. Erst beim Dreh von Ostwind kam der Wunsch auf, beruflich Schauspielerin zu werden. Da war ich bereits dreizehn und fing an, mir Gedanken zu machen. Bis jetzt ist es noch nicht so richtig mein Beruf, sondern eher ein Spaßding. Bisher muss ich damit auch nicht meinen Lebensunterhalt verdienen.

Du bist 18 Jahre alt und besuchst die 11. Klasse. Zwei Jahren liegen noch vor Dir. Welchen Stellenwert hat das Thema Ausbildung in deiner Familie und für dich selbst? Ja, genau. Eine Ausbildung werde ich nach dem Abitur eher nicht machen. Ich werde vermutlich studieren. Aber direkt nach dem Abitur möchte ich erst einmal reisen und Filme drehen. Und dann werde ich mir überlegen, was ich wirklich machen will.

Hanna Binke Hauptdarstellerin in den Ostwind-Filmen

Wie denken Freunde und Mitschüler über das Thema Ausbildung oder Studium? Ist das bereits jetzt ein wichtiges Gesprächsthema während der Pausen? Im Moment noch nicht wirklich, weil wir bis zum bestandenen Abi nur zweieinhalb Jahre Zeit haben. Es denkt noch niemand megaernst über das Thema Ausbildung nach. Und nach dem Abitur will jeder erst einmal wegfahren und reisen. Die Vorstellung direkt vom Abitur ins Studium zu gehen und quasi nach der Schule sofort wieder Schule zu machen, finde ich auch nicht besonders geil.

Welchen persönlichen Rat würdest du Schülern geben, die sich nicht sicher sind, was sie mal werden wollen? Auf jeden Fall nach der Schule erst einmal eine Auszeit nehmen. Ich sehe das bei meiner großen Schwester und deren Freunden, die auch erst einmal alle nach dem Abi herumgereist sind. Ich kenne aber auch welche, die direkt nach dem Abi mit dem Studium begonnen haben. Ich habe beobachtet, dass dieses Studium sehr oft abgebrochen wurde. Ich denke, wenn man sich ein Jahr Zeit für sich selbst nimmt und sich die Welt ansieht, bekommt mein eine bessere Ahnung davon, was man wirklich beruflich machen möchte. Viel Erfolg für Deine weitere Zukunft und Karriere!


Ausbildung zum Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker

R E N AG

GM

Unser Familienbetrieb bietet ideale Lernbedingungen mit individuellen Betreuungsmöglichkeiten und rundum Einblick in den Berufsalltag des Rolladen- und Sonnenschutzmechatronikers. Vom Privatkunden bis zum Großprojekt, von der Reparatur bis zum Neubau erwarten dich vielseitige Aufgabenbereiche.

BH

bei Wagner Markisen GmbH

W M

A

R

K

I S

E

N

Du bist engagiert, handwerklich begabt, hast Freude am Umgang mit Menschen, und bewältigst neue Aufgaben lösungsorientiert, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an

Wagner-Markisen GmbH, Im Engelfeld 13, 87509 Immenstadt oder an philipp@wagner-markisen.de.

Berufe mit Zukunft! Komm ins Team!

Zum 1. September 2017 bieten wir folgende Ausbildungsplätze

• Konstruktionsmechaniker/in Fachrichtung Feinblech- und Schweißtechnik

• Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Konstruktionstechnik

• Verfahrensmechaniker/in Fachrichtung Beschichtungstechnik

Dein Profil: • Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen • Du hast Spaß an naturwissenschaftlichen Fächern und begeisterst dich für Technik • Du arbeitest sorgfältig und räumliches Vorstellungsvermögen sowie handwerkliches Geschick gehören zu deinen Stärken Wir bieten: • Eine Übernahme nach deiner erfolgreich absolvierten Ausbildung • Einen Platz in einer soliden Firma, in der wir dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. • Spaß und Action, zum Beispiel bei Ausflügen und bei vielen weiteren gemeinsamen Aktivitäten. • Eine interessante und hochwertige Ausbildung • Vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten auch nach der Ausbildung • Attraktive Arbeits- und Vertragsbedingungen Hast Du Interesse? Wenn ja, dann sende uns doch bitte Deine Bewerbungsunterlagen an:

Rottach Oberstaufen KG Höfen 20 • 87534 Oberstaufen Tel. (08386) 9336-20 xaver.hoess@rottach.com www.rottach.com

KRAUS HÖRGERÄTE & GEHÖRSCHUTZ

Ausbildung zum Hörakustiker m/w Diese Arbeitsbedingungen sind zu erwarten: Arbeitsumfeld: Büro, Werkstatt, Fertigungshalle, Handwerksbetrieb, Labor, Forschungseinrichtung, Laden, Geschäft Arbeitszeiten: feste Zeiten, flexible Zeiten, Gleitzeit, Samstagsarbeit Reisetätigkeit: mehrwöchige Dienstreisen Besondere Arbeitsumstände: • Unternehmen ist an Entwicklung von neuen Technologien beteiligt • überdurchschnittlich viel Kontakt mit Menschen • häufige inhaltliche Abwechslung Diese Stärken sind besonders hilfreich: Handwerklich-technisches Geschick Diese Stärken sind hilfreich: Analytische Fähigkeiten, Neugierde und Lernbereitschaft, Selbstorganisation, Konfliktlösungsfähigkeit Diese Schulleistungen werden erwartet Schulabschluss: Keine Mindestnote Keine Mindestnote in den Kernfächern: Mathematik, Deutsch, Englisch Hilfreiche schulische Schwerpunkte: Naturwissenschaften, IT, Technik (MINT), Pädagogik & Psychologie

Kraus Hörgeräte & Gehörschutz

Rottach Oberstaufen KG Höfen 20 · 87534 Oberstaufen Tel. (08386) 9336-20 xaver.hoess@rottach.com www.rottach.com

Bräuhausplatz 2 • 87509 Immenstadt Telefon: 08323 80 80 970 • Telefax: 08323 80 81 812 • E-Mail: info@kraus-hoergeraete.de


Mit derzeit 60 Auszubildenden ist MAHA einer der größten Ausbildungsbetriebe im Allgäu!

Durchstarten

Mit MAHA auf die Erfolgsspur MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Werkstattund Kraftfahrzeugprüfausrüstung und bildet mit den Geschäftsfeldern Bremsprüf- und Fahrwerksprüftechnik, Hebeund Leistungsmesstechnik, Scheinwerfereinstellprüftechnik sowie Diagnose- und Abgasmesstechnik ein umfassendes Produktspektrum ab.

Ausbildungsrichtungen  Fachinformatiker/-in  Fachlagerist/-in  Industrieelektriker/-in  Industriekaufmann/-frau  Industriemechaniker/-in  Maschinen- und Anlagenführer/-in  Mechatroniker/-in  Technische/-r Produktdesigner/-in  Verfahrensmechaniker/-in  Zerspanungsmechaniker/-in

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG Hoyen 20 | 87490 Haldenwang Phone +49 8374 585 0 | personal@maha.de

maha.de


steht für Kunststoff...und das seit über 50 Jahren

Wir bieten Ausbildungsplätze an unserem Standort in Kaufbeuren zum 1. September 2018 an: Werde auch DU ein Teil des Erfolgs. Es erwartet DICH ein interessantes und spannendes Arbeitsgebiet. Abwechslung, stetige Fortbildungsmöglichkeit, hoher Praxisbezug, ein gutes Betriebsklima sowie freundliche und hilfsbereite Kollegen warten auf DICH!

Deine Qualifikation: Guter Haupt- oder Realschulabschluss | Ausbildungsdauer: 3 bis 3,5 Jahre Interessiert? Dann sende bitte DEINE kompletten Bewerbungsunterlagen an unsere Personalabteilung – gerne auch per E-Mail.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! www.mouldtec.de Wiesenstr. 22 ∙ 87600 Kaufbeuren Telefon 0 83 41/6 70-291 E-Mail: personal@mouldtec.de

● Werkzeugmacher/in

● Industriekaufmann/frau

● Verfahrensmechaniker/in Kunststoff/Kautschuk

d wir: Dasdet:s19in 52

Wir entwickeln, produzieren und vertreiben anspruchsvolle Produkte aus Kunststoff, mit welchen man täglich in Kontakt kommt. Als 100%iges Tochterunternehmen von Wanzl, eines weltweit tätigen deutschen Unternehmens, bieten wir einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz in einem modernen und innovativen Umfeld!

Gegrün 0 Mitarbeiterzahl: 14 12 e: nd de bil szu Au ierten Mitarbeiter Unsere hochqualifiz ieren mit einem oduz es entwickeln und pr enpark ein vielfältig hin sc Ma en rn mode d optisch un h isc hn tec an Spektrum odukten wie anspruchsvollen Pr kaufswägen ● Bauteile für Ein ● Körbe ● Dosierlöffel arke e Premium-Modem ● Zubehör für ein ... ● und vielem mehr


Ausbildung im Focus … aber bitte nicht in Comic Sans!

Schreib doch mal … Times New Roman ist dir zu langweilig? Aber deswegen die Bewerbung in Comic Sans schreiben? Lieber nicht! Es gibt tolle Alternativen zum Klassiker. Denn: Auch die Optik zählt und wer will da schon im Einheits-Times-New-Roman-Brei untergehen? Garamond? Klingt eher wie der böse Gegenspieler der Schlümpfe. Die Schriftart dürfte nicht unbedingt jeder in seinem Alltag regelmäßig nutzen, obwohl sie eine hervorragende Alternative zu Times New Roman ist. Times New Roman ist die beliebteste Schriftart – auch für Bewerbungsschreiben. Wer möchte, dass sich die eigene Bewerbung optisch von den anderen unterscheidet, der greift zu Garamond. Garamond ist die am häufigsten im Buchdruck eingesetzte Schriftart.

Obwohl Calibri seit zehn Jahren die Standard-Word-Schrift­ art ist, ist sie bei weitem nicht so populär wie Arial. Calibri ist ­serifenlos, also ohne »Füßchen« am Buchstabenende, und eine schöne Alternative zu Arial, die ebenso wie Times New Roman langweilig und abgenutzt ist und deswegen nicht verwendet werden sollte.

Georgia ist eine weitere Alternative zu Times New Roman. Diese Serifenschrift – das heißt, die Schrift hat an ihren Buchstaben kleine »Füßchen« dran - mit kleineren hat Buchstabenformen mit dickeren Strichen, die es vereinfacht, auch kleinere Schriftgrößen lesen zu können. Zudem sieht sie auf Computerbildschirmen gut aus. Wer also digitale Bewerbungen verschickt, liegt mit Georgia genau richtig.

Helvetica gehört mit Sicherheit zum Adel der Schriftarten und hat es in unserem Alltag zu großen Ruhm gebracht. Helvetica ist clean und zeitgenössisch und kommt dabei professionell rüber. Verschiedene Unternehmenslogos wie etwa das von BMW sehen verdächtig nach Helvetica Monospaced Bold aus. Und auch die Schilder in der New Yorker U-Bahn sind in Helvetica gehalten.

Cambria ist ähnlich wie Georgia eine Serifenschrift, die auf Computer-Monitoren funktioniert. Als Teil der »Clear-Type-Font«-Sammlung aus Microsoft Office wurde sie sogar extra dafür entwickelt. Der Erfinder der Schrift­ art Jelle Bosmar betont jedoch, dass sie unter der Prämisse das neue Time New Roman zu werden, designed wurde und somit auch für Papier geeignet ist.

Gill Sans wurde in England in den 20er-Jahren entwickelt. Sie gilt als einfache serifenlose Schrift, die leicht lesbar und vor allem in Großbritannien sehr populär ist. Berühmt wurde Gill Sans durch ihren Einsatz im »Keep Calm and Carry On«-Poster, das eine britische Buchhandlung wiederentdeckt und verbreitet hat. In diesem Sinne: Keep Calm and Write Your Application!

© Sergey Nivens, fotolia.com


Starte mit uns durch Starte mit uns durch

als

FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (m/w) FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (m/w)

als

Die Ceratizit Logistik GmbH mit Sitz in Kempten ist das Zentrallager der Ceratizit Group. Die Ceratizit GmbH Sitzdie in Kempten ist das Zentrallager der Ceratizit Group. mit über 5.800 Von dortLogistik unterstützt einmit Team globalen Logistikprozesse. Mach mit – gemeinsam Von dort unterstützt ein Team diezeig globalen Logistikprozesse. Mach mit – gemeinsam mit über 5.800 Mitarbeitern weltweit – und Dein Können. Mitarbeitern weltweit – und zeig Dein Können.

DEIN PROFIL DEIN PROFIL

SSQualifizierter Hauptschulabschluss SSQualifizierter SSSpaß amHauptschulabschluss Umgang mit Kunden und Serviceorientierung SSSpaß am Umgang mit und Kunden und Serviceorientierung SSHohe Motivation Leistungsbereitschaft SSHohe Motivation und Leistungsbereitschaft

DEINE VORTEILE BEI UNS DEINE VORTEILE BEI UNS

SSAbwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen SSAbwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen SSBetreuung in allen Abteilungen durch qualifizierte Ausbildungsbeauftragte SSBetreuung in Integration allen Abteilungen Ausbildungsbeauftragte SSDirekte in unserdurch Azubiqualifizierte Team SSDirekte Integration in unser Azubi Team möglich) SSAusbildungszeit 3 Jahre (Verkürzung SSAusbildungszeit 3 Jahre (Verkürzung möglich) SS30 Tage Urlaub SS30STage Urlaub SFahrtkostenzuschuss zur Schule und zur Arbeit SSFahrtkostenzuschuss zur Schule und zur Arbeit SSVermögenswirksame Leistungen SSVermögenswirksame Leistungen SSSehr gute Übernahme- und Karrierechancen nach der Ausbildung SSSehr gute Übernahme- und Karrierechancen nach der Ausbildung Bewerbung online unter: Bewerbung online unter: https://www.plansee-group.com/de/karriere/offene-stellen.html https://www.plansee-group.com/de/karriere/offene-stellen.html CERATIZIT Logistik GmbH CERATIZIT Logistik GmbHRolle z. H. Frau Franziska z. H. Frau Franziska Rolle Daimlerstraße 70 · 87437 Kempten Daimlerstraße 70 · 87437 Kempten  +49 831 57010-3522  +49 831 57010-3522


ich d b r i Bew zt ! jet

Starte mit mit uns uns durch durch Starte als Kauffrau/Kaufmann als Kauffrau/Kaufmann

für Großund Außenhandel Außenhandel für Groß­ und

als Fachinformatiker als Fachinformatiker für Systemintegration für Systemintegration (m/w) (m/w) als Mediengestalter als Mediengestalter

für Print für Print && Digital Digital (m/w) (m/w) ab 1.9.2018 ab 1.9.2018

Die WNT Deutschland GmbH mit Sitz in Kempten ist eine internationale Vertriebsorganisation von Präzisionswerkzeugen Die WNTzerspanende DeutschlandIndustrie. GmbH mit Sitz in Kempten für die

ist eine internationale Vertriebsorganisation von Präzisionswerkzeugen für die zerspanende Industrie.

Dein Profil Profil Dein

    MMittlere ittlere Reife Reife bzw. bzw. Fachabitur Fachabitur ■ Spaß am Umgang mit Kunden und Serviceorientierung     Spaß am Umgang mit Kunden und Serviceorientierung ■ Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft   Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft ■

Deine Vorteile bei uns

Deine Vorteile bei uns Abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen ■

    Abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen ■ Betreuung in allen Abteilungen durch qualifizierte Ausbildungsbeauftragte     Betreuung in allen Abteilungen durch qualifizierte Ausbildungs­ ■ Direkte Integration in unser Azubi Team beauftragte ■ Verkürzte Ausbildungszeit (2,5 Jahre)   Direkte Integration in unser Azubi Team ■ 30 Tage Urlaub   Verkürzte Ausbildungszeit (2,5 Jahre) ■ Fahrtkostenzuschuss zur Schule und zur Arbeit   30 Tage Urlaub ■ Vermögenswirksame Leistungen     Fahrtkostenzuschuss zur Schule und zur Arbeit ■ Sehr gute Übernahme- und Karrierechancen nach der Ausbildung   Vermögenswirksame Leistungen Bewerbung online unter:     Sehr gute Übernahme­ und Karrierechancen nach der Ausbildung https://www.plansee-group.com/de/karriere/offene-stellen.html

Bewerbung onlineGmbH, unter: z. H. Frau Franziska Rolle WNT Deutschland https://www.plansee­group.com/de/karriere/offene­stellen.html Daimlerstraße 70 · 87437 Kempten, +49 831 57010-3522 WNT Deutschland GmbH, z. H. Frau Franziska Rolle Daimlerstraße 70 · 87437 Kempten,  +49 831 57010­3522


ausbildung im focus

JUNGE MACHER

AZUBI+ stellt euch in dieser Rubrik junge Menschen vor, die mit viel handwerklichem Geschick und frischen Ideen ihrer Kreativität Ausdruck verleihen. Sie alle verbindet, dass sie gerne die Dinge, aber vor allem auch ihr eigenes Leben selbst in die Hand nehmen.

Markus Heel Jahrgang 1986, Geschäftsführer Heel Energie, Meister Elektrotechnik

Markus, was sind aus deiner Sicht die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Selbständigkeit? Man muss bereit sein mehr, sogar erheblich mehr zu tun als andere. Nur dasselbe zu leisten, reicht definitiv nicht aus, um sein eigener Chef mit Angestellten zu werden. Noch vor meiner Lehre habe ich die erste PV-Anlage mit meinem Vater auf dem Hof installiert. Während meiner Ausbildung beim AÜW habe ich bereits als selbständiger Personenbetrieb und Subunternehmer PV-Anlagen vertrieben und eingebaut. Um das Pensum zu schaffen, habe ich Freunde und Freiberufler engagiert und so gelernt, wie man Leute führt und leitet. Drei bis fünf Stunden Schlaf pro Nacht mussten reichen. Während meiner Festanstellung habe ich dann mein Unternehmen Heel Energie gegründet und Stück für Stück aufgebaut. Für meinen Meister Elektrotechnik habe ich meinen Job gekündigt und mich im Anschluss zu 100 Prozent meinem Geschäft gewidmet. Die letzten Jahre waren ziemlich aufregend und

anstrengend. Die PV-Branche lief gut und ich habe ein Haus gebaut, das ich in Eigenregie komplett mit vernetzter Gebäudetechnik versehen habe. So kam es, dass mein Know-how in Sachen Smart Home auch das zweite Standbein der Firma wurde. Man braucht schon einen guten Riecher, was die Zukunft bringt und welche Technologien gefragt sein werden. Deshalb muss ich nicht nur für meine Angestellten immer den neuesten Wissensstand haben und mich auf Schulungen, mit Fachmagazinen und im Netz fortbilden. Auch meine Kunden erwarten von mir diverse Zertifizierungen und ein großes Leistungsportfolio. Mein Anspruch an mich als Chef ist es, so zu sein, wie ich es mir immer selbst von einem Chef gewünscht hätte: Ein kollegiales, eher kumpelhaftes Verhältnis, wo man sich vertraut und sich aufeinander verlassen kann.

l Enerder 2012 von ihm gegründeten Hee Markus Heel ist Geschäftsführer -Euro400 s sech angestellten und rund gie GmbH. Sein Betrieb mit fünf Fest art (Sm hnik ltaik, vernetzte Gebäudetec Jobbern ist spezialisiert auf Photovo n scho Solange er denken kann, hat er Home), Energie- und Elektrotechnik. rtschaft. tet, auch in der elterlichen Landwi immer gern gewerkelt und gearbei al wie sein Vater. Doch weil er später einm Er wollte erst Automechaniker werden iker tron Elek er sich für eine Ausbildung zum mehr verdienen wollte, entschloss Selbbereitete sich zielstrebig auf seine für Energie und Gebäudetechnik und ständigkeit vor.


Ich versuche für meine Jungs die Baustellen so zu organisieren, wie ich sie selbst gerne vorgefunden hätte – gut strukturiert und durchdacht in allen Abläufen. Wirklich wichtig für jeden zukünftigen Selbständigen ist der Umgang mit dem Betriebsvermögen. Mir war es immer wichtig, keine Schulden zu machen. Vor jeder Anschaffung habe ich viel gespart und erst dann investiert, wenn ich finanziell nichts riskieren musste. So war es auch bei meinem ersten Festangestellten. Ich habe wirklich lange kalkuliert, ob ich ihn auch ein ganzes Jahr beschäftigen und bezahlen kann. Das hat für mich mit Verantwortung den Menschen und meinem Unternehmen gegenüber zu tun. Und dann ist es so gekommen, wie viele es mir gesagt haben. Mit dem ersten Angestellten kamen der Mut und die Kapazität für weitere. Mein langfristiges Ziel sind 10 bis 12 Mitarbeiter und mehr Zeit mit meiner Frau und unserer kleinen Tochter zu verbringen. Inzwischen schaffe ich es aber ganz gut, am Wochenende die Arbeit ruhen zu lassen und nicht ständig ins Büro im Erdgeschoß zu rennen.

Du bist ein echter Macher. Was wünschst du dir von jungen Leuten, die sich bei dir bewerben? Auf was achtest du? Weil wir ein sehr technischer und handwerklicher Betrieb sind, sind mir die Mathe- und PCB-Noten natürlich wichtig. Technikinteresse und räumliches Denken sind ebenfalls

Wir bilden aus! Als qualifizierter Meisterbetrieb mit Fachrichtung Elektro sind wir Experte in allen Fragen der Photovoltaik, Energie- und Elektrotechnik. Wir planen, installieren, steuern und prüfen technische Einrichtungen. Ob Energie- und Elektrotechnik, Komfortund Sicherheitslösungen, Beleuchtungskonzepte oder vernetzte Gebäudetechnik - wir verbinden Handwerk mit innovativen Technologien für Energieeffizienz und -einsparung!

Willkommen in der Zukunft! Ausbildungsplatz als

Elektroniker (m/w) für Energie- und Gebäudetechnik für September 2017 zu vergeben. Wir freuen uns auf Dich! Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen an:

www.heel-energie.de Heel - Energie GmbH

Holdenried 7 • 87487 Wiggensbach • Tel. 08370/325456 • info@heel-energie.de

Grundvoraussetzung. Wer nicht nur zuhause vor der Spielkonsole sitzt, sondern gerne bastelt, zupacken kann, Arbeit sieht und gerne draußen unterwegs ist, hat schon einmal gute Chancen. Wenn ich nach dem Vorstellungsgespräch ein gutes Gefühl habe, geht es an das einwöchige Vorpraktikum, damit wir alle sehen, wie wir miteinander klarkommen und wo die Talente des Auszubildenden liegen. Gute Deutschkenntnisse und die Lust, englische Fachbegriffe zu lernen sind mir ebenso wichtig wie erste Anwendungserfahrungen mit CAD-Programmen, Word und Excel. Falls es dann zur Anstellung kommt, darf sich der Azubi auf ein junges Team freuen, das sehr offen und hilfsbereit miteinander umgeht. Weil wir ein eher kleiner Betrieb sind, ist die Ausbildung sehr breitgefächert und man bekommt von allen Tätigkeitsfeldern hautnah etwas mit. Was man bei uns lernt, hilft auch im privaten weiter, zum Beispiel beim Bau des eigenen Hauses oder bei Elektrikfragen in der Mietwohnung. Aktuell suchen wir einen Auszubildenden im Bereich Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik. Dafür reicht ein guter Hauptschulabschluss. Leichter ist es wegen der Komplexität des Berufes aber wahrscheinlich mit einer Mittleren Reife. Ich selbst habe die Hauptschule besucht und auf dem M-Zweig die Mittlere Reife gemacht. Dazu kommt natürlich meine ganze praktische Erfahrung, die ich mir schon früh von anderen abgeschaut und selbst angeeignet habe.

Wa n n e r

GmbH

•s •fl

info@ www.

Am Mühlbach 2 • 874

Wir bilden aus! Telefon 0 83 70/4 02 • Bist Du dabei? Wir bieten Dir einen Ausbildungsplatz als

Spengler/in


Wir sind ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen im Oberallgäu. Seit über 130 Jahren stehen wir unseren Kunden bei Fragen rund um das Baugewerbe zur Verfügung.

✔ Du suchst noch nach ✔ der richtigen Ausbildung? ✔ Du bist handwerklich begabt? ✔ Du arbeitest gerne im Team? ✔ Du bist verantwortungsbewusst ✔ und ehrgeizig?

Dann bewirb Dich bei uns als: • Tiefbaufacharbeiter(in) • Maurer(in) • Beton- und Stahlbetonbauer(in) • Aufbereitungsmechaniker(in) • Baugeräteführer(in) Gerne kannst Du vorab auch ein Praktikum bei uns absolvieren. Mehr Informationen zu unserem Betrieb und unseren Ausbildungsberufen findest Du auf unserer Homepage: www.bau-brutscher.de Ferdinand Brutscher GmbH & Co. KG Am Gstad 1 · 87561 Oberstdorf Ansprechpartner Horst Blankenstein h.blankenstein@bau-brutscher.de · Tel. 08322/9630-35

Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung!

noch Ausbildungsplätze für den Beruf

Seit dem Jahr 2000 steht die KonTec Maschinenbau GmbH in Sonthofen für schnelle Bearbeitungszeiten und ein Höchstmaß an Präzision.

Schreiner (m/w) frei.

Für September 2018 bieten wir einen Ausbildungsplatz als

Wir haben für September 2017 & 2018

Unser Betrieb steht bereits seit 20 Jahren für hochwertigen Innenausbau und individuelle Maßanfertigungen von Möbeln und Einbauten für Privathäuser, Hotels und Gaststätten.

Bei uns lernst Du die hochwertige Anfertigung persönlicher Lebensräume. Du bist motiviert und schaffst gerne Neues? Dann bewirb Dich bei uns! Schreinerei Mayer – der Einrichter Sonthofener Straße 15, 87561 Oberstdorf Tel. 08322/8934, info@einrichter-mayer.de www.einrichter-mayer.de

Zerspanungsmechaniker/-in Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

KonTec Maschinenbau GmbH Abt. Ausbildung Mittagstraße 19 • 87527 Sonthofen oder info@kontec-gmbh.com

www.kontec-gmbh.com


Ü Ü BER 85 J BE R 90

Autohaus Seitz

90

Wir bilden Euch an allen Standorten aus.

J AAH R E H RE

• Kfz-Mechatroniker/-in • Kfz-Mechatroniker/-in Karosserietechnik • Fahrzeuglackierer/-in • Automobilkaufmann/-frau • Duales Studium / BWL Handel Plus

Als Alsmodernes modernesFamilienunternehmen Familienunternehmenmit mitmehr mehrals als Jahren Erfahrung bilden wiraus! aus: 90 90 Jahren Erfahrung bilden wir Wir bieten Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen

• Fleischer (m/w) • Fleischer (m/w) • Fleischereifachverkäufer (m/w) • Fleischereifachverkäufer (m/w) Bist Du engagiert, jemand, kannst der anpacken und ein Du bist anpacken, kann arbeitest gerne in einem jungen undauf möchtest ein Handwerk Handwerk von Team Grund erlernen möchte? von Grund an erlernen? Schnupperpraktikum – Dann bewirb Dich bei uns. jederzeit nach Absprache möglich.

Jetzt online

www.go-sbeewerben! itz.de

Schnupperpraktikum – ÜB

jederzeit nach Absprache möglich. Dann bewirb Dich bei uns. ER 85

J

AH

RE

GmbH Boris Müller Salzstr. 5, 87509 Immenstadt Tel. 08323/96470 Wir freuen uns auf Dich!

Seitz Beteiligungs- GmbH + Co. KG • Georg-Krug-Straße 8 87437 Kempten • Tel.: 0831 59123-514 www.go-seitz.de

FORD SERVICE

Die Spezialisten für den zertifizierten Leitungstiefbau.

Jetzt durchstarten! Nimm deine Zukunft in die Hand! Wir bieten dir einen Ausbildungsplatz als

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Wir freuen uns auf deine schriftliche Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail: MARIUS KRAUT HEIZUNG • SANITÄR • KLIMATECHNIK

Am Mühlbach 12 87487 Wiggensbach Tel. 08370 44 59 916 E-Mail: info@mariuskraut.de www.mariuskraut.de

Voller Einsatz heißt, zu wissen, wo man hinlangen muss. Die Deiser-Crew weiß worum es geht und ist sehr gut organisiert. Wir suchen zum 01.09.2017

Auszubildende zum Deiser Bau GmbH, Wiesstraße(m/w) 2, 87435 Kempten,

Die Spezialisten für den zertifizierten Leitungstiefbau.

bewerbung@deiser.de, •E-Mail: Beruf StraßenbauerTel.: +49 (0)831 54043-0 • Beruf IT-System-Elektroniker

Wir bieten: • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf verschiedenen Baustellen • Arbeit in einem tollen Team • Neuer und moderner Maschinenpark • Weiterbildungsmöglichkeiten Du bist interessiert? Dann bewirb Dich jetzt mit einem kurzen Lebenslauf und Deinen Zeugnissen bei:

MARIUS KRAUT HEIZUNG • SANITÄR • KLIMATECHNIK

Deiser Bau GmbH, Wiesstraße 2, 87435 Kempten, E-Mail: bewerbung@deiser.de, Tel.: +49 (0)831 54043-0


Kempten • Kaufbeuren • Nesselwang

Gleich bewerben und nach den Sternen greifen Volle kraft Voraus ausbildung sichern

Wir bieten gewerbliche Ausbildungsplätze

Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Nähere Informationen erfahren Sie unter www.gassner-gmbh.de/ karriere-bei-uns/ausbildung Gassner GmbH, Daimlerstrasse 20, 87437 Kempten Tel. 0831 - 57114 - 0 oder per Mail an ausbildung@gassner-gmbh.de

Die Allgäuer Elektrohaus GmbH ist eine Tochtergesellschaft des regionalen Energieversorgers Allgäuer Überlandwerk GmbH. Sie führt an drei Standorten in der Region Allgäu sämtliche Elektroinstallationsarbeiten in der Energie- und Gebäudetechnik aus.

Auch 2017 bilden wir wieder aus!

Elektroniker (m/w)

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Starte jetzt Deine Ausbildung mit Zukunft!

Allgäuer Elektrohaus GmbH

Wiesstraße 20a • 87435 Kempten 0831/52322-0 elektro@aeh-kempten.de • www.aeh-kempten.de

bene -in rter/ kationse ä w n tena ualifi Beamweiten Q ene -in rter/ ationseb der z ä w n tena ualifik /-r Beam ritten Q tellte s e g der d chan ik gsfa n u echn t t l s a g w n Ver altu anst r e V für ann kraft u/-m Fach a r f f u izeit gska d Fre n n u t u l us nsta urism Vera o T r n fü -man / u a r f Kauf r/-in atike m r info Fach -in ner/ h c i e Bauz -in

ner/

Gärt


ausbildung im focus

Ich ziehe aus! Wie du eine Wohnung findest, das weißt du. Deinen Umzug bist du im Kopf auch schon komplett durchgegangen, deine Wohnung hast du in Gedanken schon eingerichtet. Aber eine Frage bereitet dir noch Kopfzerbrechen: Wie sieht es eigentlich mit der Finanzierung während der Ausbildung aus? Die Miete kann schon mal die Hälfte des Brutto-Azubigehalts in Anspruch nehmen. Dann bleiben da aber möglicherweise noch Kosten für Strom, Handy und Auto und die Freizeit will ja auch noch mit coolen Unternehmungen oder Reisen gestaltet werden. Wenn du das alles zusammenrechnest, ist das Ausbildungsgehalt ratz, fatz dahin und auf die Seite gelegt hast du noch rein gar nichts. Das kann ja nicht die Lösung sein. Muss es auch nicht, denn dafür kannst du Hilfe vom Staat bekommen. Denn weil nicht jeder seine Ausbildung im Heimatort macht, sondern möglicherweise von Zuhause ausziehen und sich eine eigene Bleibe suchen muss, gibt es staatliche Finanzierungsmittel. Zu diesen Fördermitteln gehört neben Kindergeld, BafÖG und BAB das Wohngeld. Jedoch nur bis zu einem begrenzten Maße.

Was ist eigentlich Wohngeld? Wohngeld ist in Deutschland nichts anderes als eine Leistung für Bürger, die aufgrund eines zu geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete erhalten. Aber wie bei fast allen staatlichen Zuschüssen hat auch diese Form der finanziellen Unterstützung einen Haken: Als Azubi bekommst du nämlich nur Wohngeld, wenn die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) abgelehnt wurde, weil beispielsweise deine Eltern zu viel verdienen. Wenn dir also kein BAB zusteht, hast du gute Chancen auf Wohngeld. Wenn dein Geld trotzdem einfach nicht reicht, dann hast du natürlich noch immer die Möglichkeit, neben der Ausbildung zu jobben. Und ja, das geht trotz Vollzeitausbildung. Allerdings muss dein Ausbildungsbetrieb über deinen Nebenjob Bescheid wissen. Verweigert werden kann der aber nur in seltenen Fällen, zum Beispiel dann, wenn du nebenher beim Konkurrenzunternehmen arbeiten möchtest oder wenn deine Arbeitsleistung in der Ausbildung darunter leidet.

Aber Vorsicht: auch zu viel verdienen ist nicht erlaubt. Deine Arbeitszeiten aus der Ausbildung und dem Nebenjob werden addiert. Und dabei kommt dann das Jugendarbeitsschutzgesetz ins Spiel, das genau regelt, wie viele Stunden du pro Woche arbeiten darfst. Wenn du zu viel verdienst, kann dir auch das Kinderund Wohngeld wieder gestrichen werden. Wie du siehst, hast du also zahlreiche Möglichkeiten, deine eigene Wohnung zu finanzieren. Und das ganz ohne Mama und Papa. Allerdings stehen der Finanzcheck und die vorherige Information über Fördermittel an oberster Stelle.

Wohnen ohne Mama und Papa:

Wohngeld macht’s möglich

© Stasique, fotolia.com


Planung . Betreuung . Ausführung

SCHMOLKE ISOLIERUNGEN

WÄRME · KÄLTE · SCHALL · BRANDSCHUTZ · KÜHLRAUMBAU

WIR SUCHEN JUNGE TALENTE! Für 2017/18 bieten wir noch folgende Ausbildungsplätze an: >>> Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik (m/w) - HWK >>> Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w) - IHK Ihr Profil: >>> qualifizierter Hauptschulabschluss >>> mittlere Reife >>> Hochschulreife oder vergleichbar Wir bieten: >>> diverse soziale Leistungen >>> Ausbildung in der Werkstatt und im Feld >>> Ausbildung im Bereich Elektrotechnik und Systemhaus Durch unser großes Leistungsspektrum bieten wir eine vielseitige Ausbildung. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tronikdsign.de/sites/stellenanzeigen.html

www.schmolke-isolierungen.de Mit uns zur erfolgreichen Berufsausbildung!  Wir suchen zum 01.09.2017

WKS-Isolierer (m/w) Qualifikation: Hauptschulabschluss  Wir suchen zum 01.09.2018

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Qualifikation: mittlerer Realschulabschluss o. besser Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

WÄRME-, KÄLTE-, SCHALL-, BRANDSCHUTZ

tronikDsign GmbH | Dorfstraße 7 | 87493 Lauben-Heising

Tel-Nr.: +49 (0) 8374 / 240 71 - 00 | Fax-Nr.: +49 (0) 8374 / 240 71 - 01 info@tronikdsign.de | www.tronikdsign.de

87448 Waltenhofen, Georg-Haindl-Str. 38, Tel. 0831/540550, Fax 0831/5405530

info@schmolke-isolierungen.de

STEH AUF EIGENEN BEINEN UND STARTE DURCH ALS JUNGE, MOTIVIERTE NACHWUCHSKRAFT. AUSBILDUNGSPLÄTZE 2018 •Industriekaufmann (m/w) •Produktveredler (m/w) •Produktionsmechaniker (m/w) Mehr Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen findest Du unter: corporate.kunert.de/unternehmen/karriere Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen und vollständigen Bewerbung sunterlagen!

ERLEBE KUNERT

EIN TRADITIONSUNTERNEHMEN MIT DEM BESONDEREN TEAMSPIRIT.

Bewirb Dich jetzt per E-Mail: Sabrina.Kober@kunert.de KUNERT FASHION GMBH I Frau Sabrina Kober Julius-Kunert-Straße 49 I 87509 Immenstadt I Tel: +49 (0) 8323 12 520

LEIDENSCHAFT FÜR BEINBEKLEIDUNG


Wir machen Verpackungen für Produkte, die jeder kennt. Bist Du dabei?

Unsere Ausbildungsberufe (w/m) sind so vielseitig wie unsere Verpackungen: •Chemielaborant•Chemikant•Elektroniker •Fachinformatiker•Industriekaufmann •Industriemechaniker•Mediengestalter •Medientechnologe•Packmitteltechnologe Noch unentschlossen? Dann komm zu unserem Schnuppertag am 11.09.2017 oder bewirb Dich für ein Schülerpraktikum bei uns! Du willst lieber studieren? Kein Problem, wir bieten auch Plätze für ein Duales Studium an! Weitere Infos unter: www.hro-jobs.de


DEINE ZUKUNFT. DEINE PERSPEK TIVEN.

Ausbildung beim Weltmarktführer Du bist technikbegeistert und suchst einen abwechslungsreichen Ausbildungsplatz mit hervorragenden Perspektiven? Dann bist Du bei uns, dem Weltmarktführer im Bereich der Automobilbranche, genau richtig. Bei uns lernst Du den selbständigen und verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Technik– und das in einem Umfeld, in dem Arbeiten im Team Freude macht, Weiterentwickeln gefördert und gegenseitiges Wertschätzen aktiv gelebt wird. Werde Teil unseres Teams und bewirb Dich jetzt! Swoboda KG | Max-Swoboda-Str. 1 | 87487 Wiggensbach

www.swoboda.de


ausbildung im focus

i ner

un b r e

e Bei

g

Bewzählt auc e … d n E s da

Ende gut, alles gut Die Einleitung des Bewerbungsschreibens steht, der Mittelteil auch – gleich geschafft! Aber jetzt bloß nicht noch einen Fehler machen und den Schluss vermasseln.

Der »Call-to-Action« kann als Handlungsaufforderung übersetzt werden. Besonders wirksam ist er dann, wenn er für den Leser klar ersichtlich und ansprechend formuliert ist. Die Formulierung sollte den Impuls für eine Handlung wecken, kurz und prägnant sein und zugleich seriös wirken. Das ist nun gewiss einfacher gesagt als umgesetzt.

• Ich erwarte mit Interesse Ihre Antwort und freue mich, wenn Sie sich die Zeit für ein persönliches Gespräch nehmen. • Wie Sie sehen, bin ich für eine Ausbildung hochmotiviert und freue mich Ihnen dies im Vorstellungsgespräch persönlich zu beweisen. • Gerne überzeuge ich Sie persönlich von meiner Eignung. Auf einen Terminvorschlag von Ihnen freue ich mich. • Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie einen engagierten Azubi suchen, komme ich gerne zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch. • Schon jetzt freue ich mich auf eine Einladung von Ihnen und hoffe, Sie mit meiner Bewerbung überzeugt zu haben. • Auf eine positive Nachricht von Ihnen freue ich mich. • Sehr gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen und freue mich auf eine Einladung von Ihnen. • Zu einem Vorstellungsgespräch bin ich gerne bereit. • Auf eine persönliche Vorstellung, in der ich Sie von meiner Motivation überzeugen kann, freue ich mich. • Auf einen Anruf und persönliches Vorstellungsgespräch mit Ihnen freue ich mich. • Für ein weiterführendes Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung! • Nun hoffe ich mit meiner Bewerbung bei Ihnen Neugier geweckt zu haben und freue mich auf eine Einladung von Ihnen. • Für ein persönliches Gespräch komme ich gerne zu Ihnen.

In der rechten Spalte findet Ihr ein paar Beispiele für gute Schlusssätze:

Mit freundlichen Grüßen. Und dann die handschriftliche Unterschrift nicht vergessen!

Um das Bewerbungsanschreiben richtig rund zu machen, braucht es jetzt einen Schlusssatz, der den Personalchef aktiv werden lässt – und die Einladung zum Vorstellungsgespräch rausschickt. Doch Vorsicht: Hier kannst du auch ein bislang gutes Anschreiben zerstören, weil das Ende eines Textes ­immer besonders lange nachhallt. Werbetexten wird deshalb stets der sogenannte »Call-to-Action« angehängt. Ähnlich ist das in einer Bewerbung, schließlich machst du ja auch Werbung für dich. Der Schlusssatz einer Bewerbung sollte deshalb stets aktiv formuliert und niemals im Konjunktiv geschrieben sein. Zeig dich ruhig selbstbewusst und motiviert, zu einem Bewerbungsgespräch vorbeizukommen und die Ausbildung machen zu wollen. Der Geheimtipp für einen gelungenen Schlusssatz in der Bewerbung ist daher der bereits erwähnte »Call-to-Action«.

© deagreez, fotolia.com

h


gastronomische und touristische

e h c s i m o n o r t Gas e h c s i t s i r u o t und Š fotogestoeber - Fotolia.com

e f u r Be

www.hk-werbung.de

Michelin Stern


Berufe

Junges

Team | abwechslungsreiche Ausbildung auf 5* Niveau | modernst ausgestattete Küche | neu renoviertes Restaurant | gehobene & regionale Küche | Diätküche | freie Kost & Logis mit kostenkosten losem W-Lan | Trainingsmöglichkeit in Deutschlands schönster HotelFitnesswelt Bewerbung bitte an: Herrn Mätzler, Leitung Gastronomie maetzler@allgaeu-sonne.de

Manuel Levinger e. K. Kur- & Sporthotel Allgäu Sonne StießbergLudwigstraße 1 | 87534 Oberstaufen 37 – 41 a | 08386 7020 | www.allgaeu-sonne.de 87561 Oberstdorf Telefon: 08322 7010 info@schueles.com

Starten Sie Ihre Karriere in SCHÜLE’S Gesundheitsresort & Spa Sie möchten einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf erlernen? Der attraktiv und zukunftsorientiert ist? Der Ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen bietet? Ludwigstraße 37 – 41 a Ihnen Ludwigstraße 37Wir – 41ermöglichen a 87561 Oberstdorf 87561 08322 Oberstdorf Telefon: 7010 Telefon: 08322 7010 info@schueles.com  Koch/Köchin info@schueles.com

ab dem 15. August 2015 eine Ausbildung als…

Bewerbung an:  Hotelfachmann/-frau  Hotelkaufmann/-frau Frau Romy Kasper Starten Sie Ihre Karriere in SCHÜLE’SGesundheitsresort & Spa r.kasper@schueles.com & Spa  Ihre Restaurantfachmann/-frau Starten Sie Karriere in SCHÜLE’S Gesundheitsresort Sie möchteneinen spannenden und abwechslungsreichen Beruf erlernen? Der attraktiv und  08322 701-515 Duales Studium Hotelund Sie möchten einen und Entwicklungsmöglichkeiten abwechslungsreichen Beruf und erlernen? Der attraktivbietet? und zukunftsorientiert ist?spannenden Der Ihnen beste Karrierechancen Gastronomiemanagement zukunftsorientiert ist? Der Ihnen beste Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen bietet? Wir ermöglichen ermöglichenIhnen Ihnenab abdem dem16. 15.August August 2017 2015 eine eine Ausbildung Ausbildung als... als… Wir

Wir ermöglichen Ihnen ab dem 15. August 2015 eine Ausbildung als… Bewerbung an:  Koch/Köchin Koch/Köchin SCHÜLE’S Gesundheitsresort & Spa Koch/Köchin Bewerbung an:  Hotelfachmann/-frau Hotelfachmann/-frau Frau Romy Kasper Bewerbung an: Hotelfachmann/-frau  Hotelkaufmann/-frau Ludwigstr. 37–41a Hotelkaufmann/-frau Frau Romy Kasper  Restaurantfachmann/-frau Hotelkaufmann/-frau Frau Romy Kasper 87561 Oberstdorf  r.kasper@schueles.com Restaurantfachmann/-frau  r.kasper@schueles.com  Duales Studium Hotel- und Restaurantfachmann/-frau  08322 701-515  Duales Studium Hotel- und 08322 701-515 Gastronomiemanagement ☎ 08322/701-515  Duales Studium Hotel- und Gastronomiemanagement Gastronomiemanagement ✉ r.kasper@schueles.com


Ziemlich gute Aussichten …

Zum 1. September 2017 suchen wir Azubis zur Ergänzung unseres Teams. Wenn Ihr Lust habt, an einem der schönsten Arbeitsplätze im Allgäu zu lernen, dann bewerbt Euch noch heute. Hotel Filser **** • Familie Thanner-Filser & Filser-Nußbickel • Freibergstraße 15 • D-87561 Oberstdorf Ansprechpartner: Michael Thanner • Telefon: +49 (0) 83 22 / 708-0 • michael.thanner@filserhotel.de • www.filserhotel.de

Nimm deine Zukunft selbst in die Hand! Wir sind ein traditionsreiches 3*s Hotel im Kleinwalsertal und suchen DICH! Hast du Interesse an einer Lehre im Tourismus? Folgende Lehrstellen stehen zur Auswahl:

Restaurantfachfrau/mann Koch/Köchin Hotel- und Gastgewerbeassistent/in Darauf kommt es an: • Interesse am Beruf • Freude am Umgang mit Menschen • Einsatzbereitschaft, Teamwork & Begeisterungsfähigkeit Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Margit & Max Kaufmann Walserstrasse 387 | A-6993 Mittelberg Tel.: +43 5517 / 57 28 0 | Fax: +43 5517 / 31 57 max.kaufmann@alte-krone.at | www.alte-krone.at

FAMILOTEL ALLGÄUER ALPEN

Ein Beruf mit

Abwechslung und Spaß

Starte mit uns Deine fundierte Ausbildung als

• Hotelfachfrau/-mann • Koch/Köchin

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Bewerbung schriftl./Mail/ telefonisch an: Spa- & Familien-Resort, Du-Familotel Krone, 87541 Unterjoch Werner Probst 08324/982010 oder 0171/6298201 www.bibi.de + werner@krone-unterjoch.de

Foto: fuxographie

Koch/Köchin Hotelfachfrau/-mann Restaurantfachfrau/-mann


ausbildung im focus

Ich bin gebürtig aus Wangen im Allgäu und bin 24 Jahre alt. Hier bin ich auch zur Schule gegangen. Nach der Realschule habe ich mich für das Technische Gymnasium entschieden, da ich meine Stärken vor allem in Mathe, Chemie und Physik gesehen habe. Einen wirklichen Traumberuf hatte ich damals nicht, dennoch wollte ich nach dem Abitur einen Studiengang finden, in dem ich auch meine Stärken umsetzten kann. Dies führte dazu, dass ich in Kempten ein Maschinenbau-Studium begann. Schon neben der Schule habe ich immer wieder in einem Café bedient, um etwas Geld zu verdienen und auch etwas Abwechslung zum Lernen zu bekommen. Nachdem ich nach gut zwei Semestern gemerkt habe, dass das Studium nicht nur aus Mathematik und Formeln bestand, stand ich vor der Entscheidung, weiterzumachen, mich durch die Fächer zu kämpfen, die mir nicht so lagen oder mich anders zu orientieren. Ich habe mich dann doch für einen anderen Weg entschieden. Da es mir wie gesagt, schon während der Schulzeit Spaß gemacht hat, in dem Café zu arbeiten, begann ich mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz in der Gastronomie. Auf das Kinderhotel Oberjoch stieß ich durch eine Anzeige im Internet. Das Konzept – der perfekte Familienurlaub aber auch die pure Entspannung für die Erwachsenen, wenn die Kinder in der Betreuung sind – hat mich so fasziniert, dass ich mich kurzerhand beworben habe. Nach fünf Tagen Probearbeiten im Frühjahr 2014 wusste ich, dass das der Betrieb ist, in dem ich meine Ausbildung machen möchte und war natürlich über die Zusage sehr erfreut. Überzeugt, dass dies der richtige Schritt war, war ich bereits nach wenigen Tagen und Wochen. Beginnen durfte ich meine Ausbildung an der Rezeption und durch das Abitur stieg ich direkt im zweiten Lehrjahr ein. Ich wurde herzlich von allen empfangen und schnell ins Team integriert. Der Spruch, »Lehrjahre sind keine Herrenjahre«, hat hier auf keinen Fall zugetroffen, da mir keineswegs nur weniger »attraktive« Arbeiten übertragen wurden, ich habe den gesamten Betrieb kennengelernt. Nach einem halben Jahr wechselte ich ins Housekeeping. Da zwei Hausdamen aus gesundheitlichen Gründen ausfielen, durfte ich hier schnell mein Können zeigen und habe schnell die Liebe zu dem Beruf Hausdame gefunden. Der Austausch in das Schwesterhotel nach Lermoos hat dies nur mehr verstärkt.

Katharina Lang, 24 aus Wangen (sitzt auf der Reinigungsmaschine)

Die Ausbildung verging durch den Spaß an der Arbeit wie im Flug und so konnte ich sie im Sommer 2016 beenden. Jetzt arbeite ich als stellvertretende Hausdame im Schwesterhotel Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig. Hier durfte ich nur zwei Monate nach Abschluss meiner Ausbildung mitarbeiten an der Hoteleröffnung Ende letzten Jahres. Rückblickend weiß ich: Ich habe die richtige Entscheidung getroffen, als ich den Weg in die Gastronomie wählte. Man muss nicht unbedingt Studieren, um die maßgeschneiderte Arbeitsstelle zu bekommen und auch ohne Studium kann man viel erreichen. Auch wenn viele sagen, Gastronomie heißt oftmals, am Wochenende zu arbeiten: Ich mach das gerne – mein Wochenende ist dann, wenn die Sonne unter der Woche scheint! Abschließend kann ich jedem nur den Tipp geben, selbst wenn man bereits ein Studium oder eine Ausbildung angefangen hat: Es ist nie zu spät, sich nochmal in eine andere Richtung zu orientieren. Auch Geld ist nicht alles – entscheidend ist die Begeisterung für die Arbeit.


EINZIGARTIGER SOMMER IM EUROPA-PARK Urlaubsstimmung pur. Diesen Sommer wartet auf die Besucher des Europa-Park ein unvergessliches Freizeit- und Ferienerlebnis. Höhepunkt ist dabei die Eröffnung der neuen Großattraktion »Voletarium«. Die schönste Zeit des Jahres startet mit einem Highlight der Superlative. Die neue Großattraktion »Voletarium« öffnet seine Türen. Ab Juni entführt das größte Flying Theater Europas seine Passagiere zu den schönsten und faszinierendsten Orten des Kontinents. Darüber hinaus bietet Deutschlands größter Freizeitpark über 100 Attraktionen und Shows in 15 liebevoll gestalteten, europäischen Themenbereichen. Für spritzige Erfrischung an heißen Sommertagen sorgen spannende Wasserattraktionen wie »Atlantica – SuperSplash« oder »Poseidon«. Für Kinder bieten zahlreiche Wasserspielplätze, der Themenbereich Irland oder die Erlebniswelt »Arthur – Im Königreich der Minimoys« unvergessliche Momente. Auf den rasanten Achterbahnen »Wodan – Timburcoaster« oder »blue fire megacoaster powered by GAZPROM« sorgt der kühle Fahrtwind für luftige Abkühlung. Als größter Entertainment Park der Welt sorgt der Europa-Park mit 23 Stunden Showprogramm täglich für einen abwechslungsreichen Sommertag. Am Ende eines erlebnisreichen Tages in die bequemen Betten der Europa-Park Hotels zu sinken vollendet den perfekten Sommertag. In den parkeigenen 4-Sterne Hotels »El Andaluz« und »Castillo Alcazar« sowie den 4-Sterne Superior Hotels »Colosseo«, »Santa Isabel« und »Bell Rock« kann man in detailgetreuem Ambiente in eine unvergessliche Nacht hineinträumen. Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2017 vom 01. April bis zum 05. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822 / 77 66 88. Weitere Informationen auch unter www.europapark.de

isbote, Der Kre PARK® OPAder EUR verlosen ! + i b u z ten und A hrenkar E 2 x 2 exklusiv Namen,

ht mit Nachric e er und in e h nnumm fo Einfac le e T t, K« an ohnor PA-PAR O R Alter, W U E » r auf hwort den ode n e s dem Stic e .d agazin ubiplus info@az ubiplusm z a / m o k.c rden faceboo inner we w e G ie D posten. ichtigt! benachr


AD 45.15.01 | de | file | 1702 | aeg | bax

Auf der Suche nach einem spannenden Schülerpraktikum oder einer Berufsausbildung mit Perspektiven? Bei uns lernst Du, wie man Aufgaben richtig anpackt und gemeinsam im Team erfolgreich löst!

Ausbildungsberufe bei Voith in Sonthofen · Zerspanungsmechaniker/in · Technische/r Produktdesigner/in · Industriemechaniker/in · Elektroniker/in für Betriebstechnik · Industriekaufmann/frau Haben wir Dich neugierig gemacht? Noch mehr erfährst Du unter voith.de/sonthofen Voith Turbo BHS Getriebe GmbH Hans-Böckler-Str. 7 87527 Sonthofen Frau Christiane Reichart Tel. 08321 802-618 christiane.reichart@voith.com


Junge Sterne gesucht.

KFZ-Mechatroniker* m/w

* an den Standorten Oberstdorf, Immenstadt (Nutzfahrzeug), Kaufbeuren (Nutzfahrzeug).

Fachkraft für Lagerlogistik m/w Automobilkaufmann/frau* * leider sind diese Ausbildungsplätze schon vergeben. Bewerbungsstart für 2018 ist der 01.09.2017

Autohaus Allgäu Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Kempten: Lindauer Str. 111, Daimlerstr. 60 Kaufbeuren: Augsburger Str. 28, Gottlieb-Daimler-Str. 1 Immenstadt: Sonthofener Str. 55–57 · Oberstdorf: Sonthofener Str. 23 www.autohaus-allgaeu.de

Nähere Informationen unter:

Profile for AzubiPlus

Azubi+ Magazin Kempten  

Azubi+ Magazin - dein regionales Ausbildungsmagazin. Ausgabe Kempten/Oberallgäu 02/2017

Azubi+ Magazin Kempten  

Azubi+ Magazin - dein regionales Ausbildungsmagazin. Ausgabe Kempten/Oberallgäu 02/2017

Profile for azubiplus
Advertisement