Page 9

WOCHE NR. 22 DONNERSTAG, 31. MAI 2012

NEUENHOF

9

AUS DEM GEMEINDERAT Zum 91. Geburtstag von Rosa Sommerhalder Heute, 31. Mai 2012, kann Rosa Sommerhalder an der Hardstrasse 18 in Neuenhof ihren 91. Geburtstag feiern. Die Behörden und die Bevölkerung von Neuenhof gratulieren ihr ganz herzlich zum 91. Geburtstag und wünschen ihr viele schöne und frohe Stunden im neuen Lebensjahr.

Fotos: zVg

350 Kilo Meeresfrüchte und Fisch sind bestellt

Ortsplanung

Die neu geschaffenen Auengebiete.

Foto: zVg

Unterwegs im Auenschutzpark Am Sonntag, 3. Juni, können Interessierte zusammen mit dem Natur- und Vogelschutzverein Neuenhof in einer dreistündigen Wanderung den Auenschutzpark erkunden. In den vergangenen acht Jahren hat der Kanton Aargau allein in den Gemeinden Aarau-Rohr und Rupperswil insgesamt über 22 Millionen Franken für die Auenrevitalisierung investiert. In AarauRohr wurde ein Hochwasserdamm auf einer Länge von 900 Metern zurückversetzt, hier kann sich nun wieder eine Weichholzaue installieren. Dazu gesellen sich etliche Amphibienlaichgewässer, Auenwaldreservate und 15 Hektaren Kulturland, welches extensiv bewirtschaftet wird. Beim Kraftwerk Rupperswil-Auenstein konnten wichtige Massnahmen realisiert werden wie ein 660 Meter langes Umgehungsge-

wässer, ein 1500 Meter langes Seitengerinne und ein 100 Meter langer Fischpass. Damit handelt es sich um die grösste Flussrenaturierung im Aargau. Auf einer knapp zehn Kilometer langen, gemütlichen Wanderung vom Telliquartier in Aarau zum Bahnhof Wildegg lassen sich die neu geschaffenen Auengebiete erkunden. Interessierte können mit dem Natur- und Vogelschutzverein Neuenhof ein paar Stunden Vielfalt geniessen und den Alltag vergessen – nicht aber den Rucksack: Man sollte etwas Proviant mitnehmen für den gemütlichen Teil. (ps) Treffpunkt: Bahnhof Neuenhof, Sonntag, 3. Juni, 9 Uhr. Zugfahrt: 9.06 Uhr nach Aarau. Anschliessend gemütliche Wanderung von Aarau nach Wildegg: ca. 3 Stunden. Rückfahrt ab Wildegg. Auskunft erteilt Exkursionsleiter P. Spring, Tel. 056 406 13 76.

INSERAT



Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Die Öffnungszeiten und Das Fischessen des Bootsclubs hat eine lange Tradition. Erreichbarkeit (Schalterdienst) sind wie folgt: Montag, 8–11.30 und 14–18 Uhr, Dienstag bis Donnerstag, 8–11.30 und 14–17 Uhr, Freitag, 8–11.30 und 14–16 Uhr. Tel. 056 416 21 11, E-Mail: gemeinFortsetzung Frontinterview dekanzlei@neuenhof.ch Woher beziehen Sie diese Fische? Wir bestellen unseren Fisch von Wer darf ans Fischessen kommen? einem guten Fischhändler vom Das Essen ist öffentlich, alle dür- Bodensee, die Fische selbst komfen kommen. Inzwischen ist es men von Estland. Diese Menge fast schon eine Institution und Frischfisch kann aus der Schweiz Im Dezember 2011 fand das 1. Fo- auch bei den Gemeinden will- gar nicht geliefert werden, da zurrum Ortsplanung statt. Rund 80 kommen. Sie unterstützen diesen zeit sehr viele Fischessen stattfinNeuenhoferinnen und Neuenho- traditionsreichen Anlass. Anmel- den. Wir hatten lange Zeit fer haben wichtige Hinweise gege- den muss man sich nicht, es gibt Schweizer Fisch, aber vor zirka 10 Jahren kam es zu Lieferschwierigben, was sie von der laufenden rund 200 Plätze. keiten und wir mussten in letzter Ortsplanung erwarten. Seit dem Sekunde eine Alternative organiWas ist dieses Jahr anders? Wir 1. Forum ist einiges geschehen: Die Resultate des Forums sind aus- haben dieses Jahr nebst dem regu- sieren. Mit unserem derzeitigen gewertet und die Grundlagen auf- lären Zelt ein Aussenzelt, das 80 Lieferanten sind wir aber sehr zugearbeitet. Mit einer Ortsbege- Plätze für Raucher bietet – obwohl frieden und scheuen da auch keihung hat die Ortsplanungskom- wir damit wohl nicht überall auf ne Kosten für gute und einheitlimission ihre Arbeit fortgeführt. Verständnis stossen werden. Die che Qualität. Das Echo war bisher sind sehr gut. Nun liegt ein erster Entwurf vom Nichtraucher-Regelungen räumlichen Zukunftsbild für die ein neues Problem, das wir zu löWie viele Leute helfen beim AnGemeinde vor. Am 2. Forum wird sen versuchen. lass? Eigentlich zu wenige dieser präsentiert und kann diskutiert werden. Der Gemeinderat Wie viele Leute erwarten Sie? In (lacht). Zirka 20 Personen, also freut sich, wenn sich viele Ein- der Regel ist es abends voll. Trotz der halbe Verein, helfen jeweils wohnerinnen und Einwohner der der gut 200 Plätze suchen die Leu- in diversen Einsätzen. Zu den kommen Gemeinde informieren und mit- te von 19 bis 22 Uhr meist einen Vereinsmitgliedern arbeiten. Turnhalle Zürcherstrasse, Sitzplatz. Samstags kommen Angehörige, Partner, Kinder mehr Familien mit Kindern und und Freunde. Der Aufbau findet Samstag, 2. Juni, 8 Uhr. Grosseltern. Insgesamt kommt eine Woche vor dem Anlass Die Bootsclub-Mitglieder beim zwei Tage dauuernden Aufstellen. ein sehr unterschiedliches Publi- statt und nimmt rund zwei Tage kum. Viele kommen auch sehr in Anspruch. Am Fischessen INSERAT früh, manche eine halbe Stunde selbst sind pro Schicht 15 Persovor Beginn, um sich einen der be- nen und vier bis fünf Servicehilgehrten Aussenplätze zu sichern. fen im Einsatz. Beim Abräumen am Montag helfen wiederum Wie viel Fisch brauchen Sie an den zehn bis zwölf Personen. drei Tagen? Wir haben 300 Kilo Filet, 25 Kilo Forellen und 25 bis 30 Wird das Fischessen weiterhin Kilo Calamares bestellt. Die Pael- durchgeführt? Die Meinung ist, la, die wir letztes Jahr angeboten dass wir das weiterhin veranstalhaben, hat nicht rentiert, die wird ten wollen. Das Angebot wird es nicht mehr geben. Auch die auch künftig ein Fischessen bleiSchweinssteaks waren rückläufig, ben. Vielleicht wird das Buffet weshalb wir dieses Jahr als Alter- noch optimiert, der Spielraum ist native zum Fisch einen Bootsclub- da aber klein.. (ska) Burger mit Schweizer Rindfleisch anbieten. Die Forellen werden Fischessen des Bootsclubs Neuenhof, frisch geräuchert – da haben wir ei- Hafenanlage beim Sportplatz Staune feste Stammkundschaft, die ei- see, Freitag, 1, Juni, 18–2 Uhr; Samsgens dafür vorbeikommt. Wir sind tag, 2. Juni, 11–2 Uhr; Sonntag, 3. Juni, 11–16 Uhr. die Einzigen, die das bieten. Die geräucherten Forellen – die Spezialität dees Neuenhofer Fischessens – ziehen eine feste Stammkundschaft an.

Damen- & Herrensalon Sind Sie mit Ihrer gegenwärtigen Frisur unzufrieden . . .? . . . dann überlassen Sie Pflege und Schnitt einem der besten Hair-Stylisten der Schweiz. Im Herren- wie im Damenfach werden Sie von kompetenten Fachkräften bedient. Coiffure Leonardo und Personal Zürcherstr. 118 • 5432 Neuenhof • Tel. 056 406 28 42 Antonia und Tanja, eidg. dipl. Damencoiffeusen • Pina eidg. dipl. Herrencoiffeuse Öffnungszeiten: Di–Fr 8.00–11.45 Uhr / 13.00–18.30 Uhr; Sa 7.30–15.00 Uhr durchgehend Neukunden erhalten bei Abgabe diese Coupons auf Haarpflege 10% Rabatt

Profile for AZ-Anzeiger

LiWe_22_2012  

Limmatwelle

LiWe_22_2012  

Limmatwelle