Grenchner Stadt-Anzeiger 26/2021

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

GRADEN

Donnerstag, 1. Juli 2021 | Nr. 26 | 82. Jahrgang

electronics

Über 25 Jahre Erfahrung • PC, Notebook und Zubehör • PC-Support (auch vor Ort) • TV und Hi-Fi Matthias Graden, Grenchen 032 530 30 35 info@graden-electronics.ch

Während der Sommerferien immer geöffnet!

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit! City Garage GmbH Roger Hegelbach Solothurnstrasse 35 2540 Grenchen Tel. 032 652 98 75

> IN DI ESEM STADT-ANZEIGER Kantonsrat tagt in Grenchen Erneut tagt der Kantonsrat am 6. und 7. Juli im Velodrome in Grenchen. Live dabei ist man im Internet: https:// so.ch/parlament/sessionen/web-tv

diese Woche im

Sonderseite Ferienöffnungszeiten

Nicht nur eine Spitex – sondern die Spitex mit Power! ¾ Kompetent, liebevoll, flexibel ¾ Von allen Krankenkassen anerkannt ¾ Region Solothurn / Grenchen / Biel und Umgebung

Herzliche Gratulation zur bestandenen Lehrabschlussprüfung!

www.power-spitex.ch/info@power-spitex.ch Bachtelenrain 10, 2540 Grenchen, Tel.-Nr. 076 436 23 86

WO C H E N T H E M A

In fünf Wochen rockt es auf dem Märetplatz!

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

Rock am Märetplatz ist schon lange eine Institution – genau genommen seit zehn Jahren. Selbst im vergangenen Jahr gab es eine «Corona-Version» zum 10. Jetzt schreiten die Eventverantwortlichen mit grossen Schritten der 10. Auflage entgegen. Zum zweiten Mal mit dem neuen OK und dem OKPräsident André von Arb. Er ist sehr optimistisch gestimmt, was den Anlass von Samstag, 7. August 2021 auf dem Marktplatz in Grenchen anbelangt. «Wir sind bestens vorbereitet.» JOSEPH WEIBEL

Und wenn der OK-Chef die Vorbereitung anspricht, so meint er zum Beispiel die Anzahl zugelassenen Zuschauer und die Eintrittsbestimmungen. Die Stadt kann bestimmen, ob Anlässe über 1000 Zuschauer zugelassen werden können. Das hat sie, bzw. der Grenchner Stadtpolizeikommandant, Christian Ambühl, bereits getan. So weit, so gut. «Wir würden uns über 1500 bis 2500 freuen», sagt OK-Chef von Arb. Der Kanton hat das Recht, bis 10 000 Zuschauer zu bewilligen. Und? Im Kanton sei man sich nicht einig, wer entscheiden muss. «Wenn ich die AntwortMail richtig interpretiert habe, wird

Super gemacht! Immer wieder ein Genuss für die Freunde der Rockmusik: «Rock am Märetplatz» in Grenchen geht am 7. August in seine zehnte Runde. Bild: zvg

Wir gratulieren allen Lernenden zur bestandenen Lehrabschlussprüfung 2021 und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Das Team vom Grenchner Stadt-Anzeiger

«das Geschäft» an die Stadt zurückgewiesen – und damit die Verantwortung – auch eine Form von Problemlösung… Nichtsdestrotz zeigt sich das OK (bestehend aus Marc Frigg, Christian Marti und Michael Stalder und André von Arb) optimistisch. «Am Programm soll es nicht liegen.» Und das heisst? Ab 16.45 Uhr geht es los mit den Unchain, dann Philipp Bluedög Gerber Gang, den George und zum Schluss QL. Bei Philipp Bluedög Gerber Gang sind Fernando von Arb und Schöre Müller Special Guests. So viel Musik gibt es für so wenig. Genau genommen für 10 Franken Eintritt. Durst und Hunger haben muss auch niemand. Zwei Restaurants und zwei bis drei Foodtrucks sorgen dafür, dass es bei den Gästen auch nicht um den Mund langweilig wird. Entgegen den früheren Veranstaltungen wird das Konzertgelände auf dem Markplatz eingezäunt. Das Festival wird nach der

3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet) veranstaltet. Zugang haben alle, von jung bis «alt», Jugendliche bis 16 Jahren in Begleitung der Eltern gratis, ab dem 16. Altersjahr nur mit Zertifikat und mit Eintritt. Neben der guten Musiklaune braucht es ein Corona Zertifikat in Papierform oder auf dem App und einen Ausweis, damit die Eintrittskontrolle kurz und bündig durchgeführt werden kann. OK-Präsident André von Arb hat vor allem einen Wunsch: «Auch wenn gewisse Einschränkungen im Moment noch unumgänglich sind, freue mich riesig auf den Grenchner Openair-Genuss. Und natürlich, dass wir unsere Wunsch-Zuschauerzahl von über 1000 bewilligt erhalten.» Seit gut einer Woche ist die Website «scharf» und Tickets können ab sofort geordert werden. www.roackammaeretplatz.ch oder direkt bei Eventfrog: www.eventfrog.ch


2

Aktuell

Donnerstag, 1. Juli 2021 | Nr. 15

Uhr 4. Juli 2021, 10 – 16

Sport- und Freizeitartikel auf über 1000 m2 für Gross und Klein zu Top-Preisen ▲

f u a k r e v s g a t n n o S 20%emZguessamatetnzSroartrimbeanttt auf d

Sports Outlet Factory Industrie Süd Grenzstrasse 33 - 3250 Lyss +41 32 385 10 50 info@sportsoutletfactory-lyss.ch www.sportsoutletfactory-lyss.ch

) (exkl. Nettto-Preise

IMMOBILIEN

Inserieren wo Werbung Erfolg hat

VERMIETEN ZU KAUFEN GESUCHT

Grosse 3½- oder 4½Zi.-WHG Mit Parkplatz Tel. 033 437 06 85

Zu vermieten in Biezwil per sofort, Altbauwohnung in einem Bauernhaus. 4½-Zimmer-Wohnung, 100 m²

Zu kaufen gesucht

FERIENWOHNUNG

Im Wallis oder Berner Oberland Bis ca. Fr. 500’000.–, mit Auto zugänglich Tel.: 031 954 29 33

GÜNSTIG. GELEGEN.

Bauernhauswohnung 1.Stock, neue Küche, neue Heizung, sanft renoviert, Badewanne/WC, Waschmaschine/Tumbler, kleine Terrasse, weiteres möglich…

Erschwingliches Wohneigentum in Pieterlen. 2.5 bis 5.5 Zimmer.

Aussenparkplatz, Kelleranteil

Auskunft 032 351 6232

WWW.PIET-WOHNEN.CH Eine Entwicklung der Steiner AG

Gegen Abgabe dieses Bons in der Buchhandlung Lüthy an der Bettlachstrasse 8 offerieren wir Ihnen 15% Rabatt auf fast alle Bücher.*

Kinos Palace & Rex Grenchen

N BO

Gegen Abgabe dieses Bons an der Rainstrasse 20 offerieren wir Ihnen 20% Rabatt auf alle Artikel. Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. claro.grenchen@bluewin.ch Telefon 032 652 03 18

Bistro Bambi Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Coupe Bambi zum halben Preis. Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14.00 – 17.00 Uhr www.museumgrenchen.ch

Tennis-Halle Grenchen pit-pat (Billard mit Hindernissen) Das Familien- und Freizeitvergnügen bei der Tennis-Halle in Grenchen! Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie: Eine Spielrunde inkl. Stock und Bälle für Erwachsene Fr. 5.–, 2 Kinder pro Erwachsene gratis. Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

Touring Club Regionalgruppe Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie ein Velolämpchen LED vorne (weiss) zum Preis von Fr. 5.– (Nur solange Vorrat). Einlösbar im BGU / TCS Büro. Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

Minigolf Grenchen

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021 (ausser am 01. August 2021).

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie Reduktion auf eine Runde Minigolf. Eintritt Erwachsene Fr. 4.– statt Fr. 5.– Eintritt Kinder Fr. 2.– statt Fr. 3.–

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Museums-Eintritt für Fr. 3.– statt Fr. 5.– Freier Eintritt für Schüler bis 16 Jahre

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 1 Frappé für Fr. 5.– in verschiedenen Aromen.

N

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Pasta pro Person Fr. 3.– günstiger.

Restaurant Parktheater Grenchen

Restaurant Gärtli Grenchen Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. Centralstrasse 48 Grenchen Telefon 079 480 63 03

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

BO N

N

BO

Kultur-Historisches Museum Grenchen

claro Weltladen Grenchen

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie und Ihre Begleitperson zwei Tickets für Fr. 24.– (Pro Ticket Fr. 12.–, das Angebot gilt für Kinos in Grenchen und versteht sich exkl. 3DZuschläge und 3D-Brillen.) Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. info@cinema4me.ch, www.cinema4.ch Telefon 032 652 28 16

BO N

Gültig vom 12. Juli bis 31. Juli 2021 bei Lüthy Grenchen. Ausgenommen sind Schulbücher/Lehrmittel, Gutscheine, eBooks. Der Bon ist nicht kumulierbar und online nicht einlösbar. grenchen@buchhaus.ch, Telefon 032 653 14 89

BO N

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. info@fliegen.ch, www.fliegen.ch

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen «Untergrenchenberg-Brunch» für Fr. 26.– statt Fr. 29.50

N

Gegen Abgabe dieses Bons offerieren wir 10% Reduktion auf Rundflügen ab 2 Erwachsenen und auf Schnupper-Flügen.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Coupe Dänemark für Fr. 4.–

BO

Bücher Lüthy Grenchen

BO N

Flugschule Grenchen

Restaurant Untergrenchenberg

BO

Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021.

BO N

Gültig vom 05. Juli bis 15. August 2021. (BAG Nr. 535) nur direkt auf dem Schiff einlösbar.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 50% Reduktion auf einen Einzeleintritt. (Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen / nur mit Originalbon der Zeitung einlösbar.)

BO N

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Aare-Schifffahrt (Grenchen-Biel/Bienne-Grenchen) zum reduzierten Preis. Erwachsene Fr. 46.– statt Fr. 78.– Halb-Tax-Abo Fr. 23.– statt Fr. 46.– Kinder (6 bis 15 J.) Tageskarte Fr. 15.– (Platzzahl beschränkt) Vor der Fahrt bitte anmelden unter 032 329 88 11

Restaurant Passage Grenchen

Schwimmbad Grenchen

BO N

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Aare-Schifffahrt (Grenchen–Solothurn–Grenchen) zum ½ Preis. Erwachsene Fr. 30.– statt Fr. 60.– Halb-Tax-Abo Fr. 15.– statt Fr. 30.– Kinder (6 bis 15 J.) Tageskarte Fr. 15.– (Platzzahl beschränkt) Vor der Fahrt bitte anmelden unter 032 329 88 11

BO N

Bielersee-SchifffahrtsGesellschaft

BO N

Bielersee-SchifffahrtsGesellschaft

Sonnige Sommerferien wünscht Ihnen Grenchen Tourismus!

Restaurant TennisChugele Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 2 für 1: Pro Kugel Glace (Fr. 3.20) erhalten Sie eine 2. Kugel gratis. Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021, jeweils Mo – Sa von 14.00 – 18.00 Uhr.

N

ATTRAKTIV-FERIEN 2021

Untenstehende Bons ausschneiden und die Sommerferien geniessen.

BO N

AKTION

Grenchen Tourismus bietet für alle in den Sommerferien daheim gebliebenen Leserinnen und Leser des Grenchner Stadtanzeigers die Aktion «Attraktiv-Ferien» an.

BO

Im Wallis oder Berner Oberland Tel. 062 212 00 28

Velo-Süd Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Elektrovelo (Flyer)-Tagesmiete für Fr. 30.– statt Fr. 50.– Gültig vom 12. Juli bis 15. August 2021. Tel. 032 652 04 87, velosued@bluewin.ch

www.grenchentourismus.ch Besuchen und liken Sie uns auf www.facebook.com/grenchentourismus

N

FERIENHAUS/CHALET

Gültig vom 05. Juli bis 15. August 2021. (BAG Nr. 536) nur direkt auf dem Schiff einlösbar.

Grenchner Stadt-Anzeiger Kapellstrasse 7 | 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

BO

Zu kaufen gesucht

N

Normales Preis-Leistung-Verhältnis Tel. 027 203 00 14 (zu kaufen)

Mietzins inkl. NK Fr. 1400.00

BO

Einfamilienhaus

BO N

Gesucht!


Amtliche / Kirchen

Nr. 15 | Donnerstag, 1. Juli 2021

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Friso Remo Bachtelenstrasse 81, 2540 Grenchen Solaranlage (PV) Bachtelenstrasse 81 / GB-Nr. 7042 Bernhard AG Lindenstrasse 1, 3427 Utzenstorf Purrazzello Antonio und Laura Jurastrasse 68, 2540 Grenchen Anbau gedeckter Sitzplatz Jurastrasse 68 / GB-Nr. 8915 Arquati Suisse, Via Cantonale 8A, 6926 Montagnola – Lugano Strausak Walter Waldeggstrasse 34, 2540 Grenchen Wärmepumpe im Freien Waldeggstrasse 34 / GB-Nr. 6031 Bieri Haustechnik AG Austrasse 3, 2540 Grenchen

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 15. Juli 2021 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

Grenchen, 1. Juli 2021

BAUDIREKTION GRENCHEN

Deckbelagseinbau Bettlachstrasse Ost Ab Montag, 5. Juli 2021 beginnen die Vorbereitungsarbeiten für den Deckbelagseinbau an der Bettlachstrasse Ost (Abschnitt «Flurstrasse – Gemeindegrenze zu Bettlach») und dauern unter Vorbehalt entsprechender Witterung ca. eine Woche an. Infolge der Bauarbeiten wird die Durchfahrt der Bettlachstrasse für den Durchgangsverkehr stark behindert sein. Für den Deckbelagseinbau wird der Abschnitt Bettlachstrasse Ost am Mittwoch, 7. Juli 2021 für jeglichen Verkehr gesperrt sein. Die Bushaltestelle «Flurstrasse Nord» in Fahrtrichtung Bettlach wird während dieser Zeit nicht bedient. In Fahrtrichtung Stadtzentrum ist die Haltestelle von den Bauarbeiten nicht betroffen. Die Bushaltestellen «Kastels» und «Ariston» in Bettlach werden während der Sperrung der Bettlachstrasse Ost ebenfalls nicht bedient. Der Belagseinbau ist witterungsabhängig und kann sich tageweise verschieben. Über eine allfällige Terminverschiebung wird an den Infotafeln im Baustellenbereich informiert. Bitte beachten Sie die jeweiligen Signalisationen und Verkehrsführungen. Bei Fragen wenden Sie sich an die Baudirektion Grenchen (Tel. 032 654 67 67).

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE GRENCHEN – BETTLACH Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 4. Juli 10.00 Gottesdienst. Pfarrerin Sigrid Wübker. Anschliessend Kirchenkaffee. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Herz-Jesu-Freitag, 2. Juli 9.00 Eucharistiefeier und Anbetung, Taufkapelle Samstag, 3. Juli 9.00 Rosenkranzgebet,Taufkapelle Sonntag, 4. Juli 10.00 Eucharistiefeier, Kirche 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle 11.30 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche 16.00 Lichtblick zur Woche, Niklauskapelle Staad Dienstag, 6. Juli 9.00 Eucharistiefeier, Josefskapelle Donnerstag, 8. Juli 9.00 Eucharistiefeier, Kirche CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Sonntag, 4. Juli 2021 9.30 Eucharistiefeier, Patrozinium St. Peter und Paul, Pfr. em.Teunis Wijker, Organistin Olivia Ceresola, im Anschluss Kirchenkaffee, zu Bedingungen wie in einem Restaurant. Für seelsorgerische Dienste, für Informationen und bei Bedarf an Unterstützung wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, Tel. 032 652 63 33. Wir entbieten Ihnen unsere besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag 10.00 Gottesdienst Information und Livestream auf www.emk-grenchen.ch

Exotisches Rezept g gefunden! Monika hat es ausprobiert: Kefen-Rüebli-Curry

aben 4 Aus g r fü r nu

.– C H F 20

Am Dienstag, 6. Juli 2021, 17.00 Uhr, findet im Theatersaal des Parktheaters eine GR-Sitzung statt. Die Verhandlungen sind öffentlich. 1. Neufestlegung der Vergütung des Verwaltungsrates der SWG 2. Fortis Watches AG: Umbenennung Teilabschnitt Lindenstrasse 3. Motion Robert Gerber (FDP): Ein sauberes und sicheres Grenchen – jetzt! Beschluss über Erheblicherklärung 4. Motion Fraktion SP: Masterplan Aareufer: Beschluss über Erheblicherklärung 5. Externe Unterstützung Bauinspektorat 6. Anpassung der Pensen für die Schulleitungen 7. ‘Arbeitsgruppe Sport’: Pflichtenheft 8. Geschäftsprüfungskommission: Ausschreibung, Einsetzen Wahlausschuss 9. Ansprache des Stadtpräsidenten zum Ende der Legislatur 2017 – 2021 STADTKANZLEI GRENCHEN

Aktionen vom 1. - 3. Juli 2021

IP-Suisse Kräuter- 100 gr. Fr. Schweinshals - Braten - Plätzli & Steak

Rindshohrücken natur & mariniert

Kaufe Antiquitäten www.galerie-bader.ch

Antike Möbel aus Erbschaften, chinesische, japanische & asiatische Deko-Gegenstände aus Bronze und Elfenbein, Spiegel vergoldet, alte Teppiche, Ölgemälde 17. bis 19. Jh., alte Waffen (Gewehre, Pistolen, Schwerter). Rüstungen vom 15. bis 19. Jh., Jagdtrophäen, Silber, Silberbesteck, Silbermünzen (800/925), Zinn, Schmuck zum einschmelzen, Goldmünzen u. Medaillen, Pendeluhr-Atmos, elektrische Pendeluhr Favag und andere Taschenuhren, Armbanduhren (Omega, Rolex, Heuer).

D. Bader, Tel. 079 769 43 66 * info@galerie-bader.ch

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach

Les Bricoleurs

(Freiwillige Helferinnen und Helfer der Kirchgemeinde) Stehen bei Ihnen zu Hause kleine Arbeiten an, welche Sie nicht mehr selber ausführen können?

Tel. 076 831 04 38 (Montag – Freitag) Jetzt Schnupperabo unter wildeisen.ch/probe bestellen.

Solarvignette

20

Sol a i ne rv E ne ign rg i ew ett e nd e e

me

Fr.

4.50

statt 5.50

Cordon Bleu „Maison“ 100gr. Fr. 1.75 AKTION Unsere beliebten Salvis-Salatsaucen 1 lt. Fr. 6.95 Käse: Viele verschiedene Aktionen in unserem Buffet und unsere diversen Tages-Angebote Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Das Markthof Team

Beachten Sie unser Angebot mit den laufenden Aktionen

LENGNAU - Bielstrasse 35 - Tel. 058 567 59 50 Gerichtliches Verbot Die Eigentümer der Parzelle Nr. 6208, Blösch AG, Moosstrasse 68 – 78, 2540 Grenchen lassen hiermit jegliche Besitzesstörung mit richterlichem Verbot belegen. Unberechtigten ist das Befahren oder Parkieren mit Fahrzeugen aller Art auf dem Grundstück GB Grenchen NR. 6208 gerichtlich untersagt. Berechtigt sind nur Mitarbeitende der Blösch AG. Wer dieses Verbotes zuwiderhandelt, wird mit einer Busse bis zu CHF 2000.– bestraft. Hinweis: Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat innert 30 Tagen seit dessen Bekanntmachung und Anbringung auf dem Grundstück beim Gericht Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Die Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam.

Meine Alltagshelfer Früher war alles besser, «wir sind es immer noch» – wöchentliche Wohnungsreinigung, Frühjahrsputz usw. Für Schweizer im Alter an die Ostsee (Polen) und das Seniorenheim geniessen. www.erania.de Josef Kaufmann www.meinealltagshelfer.ch

Tel. 079 594 66 50

Klimaschutz zum Aufkleben

100 gr.

1.60

statt 2.40

Wochen-HIT

Wir helfen!

Stadtkanzlei

Gemeinderat

3


4

Diverses

Donnerstag, 1. Juli 2021 | Nr. 15

STELLENMARKT

IMPRESSUM

CAFÉ & BISTRO SAMAWAT

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams, ab sofort

AMTLICHER ANZEIER DER EINWOHNER- UND DER BÜRGERGEMEINDEN GRENCHEN

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch

· Serviertochter (100%)

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen

auch Teilzeit möglich.

· Allrounder

Sprachen: Deutsch und Französisch Kontaktperson: Kelly Subramaniam Tel. 032 323 88 81, 079 961 62 99

Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: CH Regionalmedien AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel, 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch lnseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG Neumattstr. 1, 5001 Aarau lnserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr lnseratepreis: mm sw CHF –.85 / mm farbig CHF 1.21 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 785 Ex. (WEMF 2020) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG, Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG

In Safnern, einer ländlichen Gemeinde mit rund 1'950 Einwohnern, suchen wir ab 1. November 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Verwaltungsangestellte/n 40% Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine kompetente und begeisterungsfähige Persönlichkeit als

Ihre Aufgabengebiete • Sekretariat Ressort Sicherheit inkl. fachlich korrekte, termingerechte und wirtschaftliche Bearbeitung der Geschäfte und Beratung in operativen Fragen • Mithilfe Finanzverwaltung (Erfassen Kreditorenrechnungen, Fibu-Belege buchen, Debitorenbewirtschaftung) • Führen des Sekretariates und Finanzverwaltung des Gemeindeverbandes Feuerwehr Orpund-Safnern • Allgemeine Verwaltungsarbeiten

Restaurantfachfrau Aufgabenbeschreibung: Ihr Aufgabengebiet umfasst die eigenständige Führung einer Servicestation. Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz an einem atemberaubenden Ort in Büren an der Aare.

Sie bringen mit • Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann • Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung • Gewandtheit im schriftlichen und persönlichen Umgang mit Bevölkerung, Behörden und Mitarbeitenden • Eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise • Gute EDV-Kenntnisse Wir bieten Ihnen • Eine vielseitige, spannende Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung • Eine Zusammenarbeit mit motivierten Behördenmitgliedern und Verwaltungspersonal • Einen Arbeitsplatz mit moderner Infrastruktur und zeitgemässe Anstellungsbedingungen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis am 26. Juli 2021 per Post an die Einwohnergemeinde Safnern, Vermerk "Stellenbewerbung", Hauptstrasse 62, 2553 Safnern oder per Mail an sandra.geider@safnern.ch.

Ihr Profil: • Solide Grundausbildung in der Gastronomie/Hotellerie oder langjährige Erfahrung im gehobenen Service • Sehr gute Deutschkenntnisse • Kommunikative Persönlichkeit, herzliches, sicheres Auftreten, sehr gepflegte Umgangsformen • Leidenschaftliche Gastgeberin • Selbstständige, engagierte Arbeitsweise • Teamgeist, Flexibilität und Belastbarkeit zeichnen Sie aus Einwohnergemeinde Safnern Hauptstrasse 62 2553 Safnern 032 356 02 60 www.safnern.ch

Bei Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwalterin Sandra Geider, Tel. 032 356 02 65 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt so sehen wir gerne Ihrem kompletten Bewerbungsdossier mit CV, Foto und Zeugnissen per Mail oder Post entgegen. Kontakt: Ristorante Leone, Herr Janny Zu, Hauptgasse 23, 3294 Büren an der Aare +41 32 353 12 12 +41 79 269 12 12 info@ristoranteleone.ch www.ristoranteleone.ch

110023

TOPMEDIUM DER REGION Grenchner Stadt-Anzeiger | Kapellstrasse 7 | 2540 Grenchen Telefon 032 654 10 60 | inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

Marktforschungsinstitut OMG, Zürich, belegt die herausragende Stellung des «Grenchner Stadt-Anzeigers»!

Bevölkerung wird einfach und zuverlässig erreicht.

99%

91% der Leserinnen und Leser lesen den «Grenchner Stadt-

93% der Leserinnen und Leser lesen praktisch jede Ausgabe,

74% der Leserinnen und Leser haben schon öfter Veranstal-

der Leserinnen und Leser der Grenchner Bevölkerung informieren sich über lokale und regionale Ereignisse im «Grenchner Stadt-Anzeiger». Das sind über 40 000 Leserinnen und Leser, im Durchschnitt 1,7 Personen pro Ausgabe.

4% ungefähr jede zweite Ausgabe.

60%

In der Haushalte wird der «Grenchner Stadt-Anzeiger» von zwei Personen gelesen.

Anzeiger», weil sie wissen wollen, was in der Region läuft, und es interessant ist, über Menschen und Firmen zu lesen, über die andere Medien nicht schreiben.

tungen besucht, die im Veranstaltungskalender des «Grenchner Stadt-Anzeigers» aufgeführt wurden.

59%

der Leserinnen und Leser sind durch Werbung im «Grenchner Stadt-Anzeiger» schon auf interessante Produkte gestossen.


Grenchen

Nr. 26 | Donnerstag, 1. Juli 2021

5

So werden Sommerferien attraktiv Die Sommerferien stehen kurz vor der Tür. Ferien zu Hause werden auch in diesem Jahr weitgehend Trumpf sein. In Grenchen wird es dabei bestimmt nicht langweilig: Das Projekt «Attraktivferien» geht in seine 35. Runde und startet am 12. Juli. DANIEL MARTINY

Langeweile in den Ferien? Kaum Angebote in den Sommermonaten? Überteuerte Angebote für Reisen in die Nachbarländer? Das muss alles nicht sein. Im Gegenteil – das Motto in Grenchen lautet: In den Sommerferien geht die Post erst richtig ab! Und die genau richtige Lösung dazu ist das Projekt «Attraktivferien». Vom 12. Juli bis zum 15. August werden zahlreiche attraktive Angebote in Gastro-, Kultur- und Freizeitbereich angeboten. «Bereits zum 35. Mal – und dies jährlich mit fast 3500 Coupons, die eingelöst werden», sagt Isabelle Amez-Droz von Grenchen Tourismus. Zwar stehe der langjährige «Antreiber» Eric Meister bei der Aktion aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung, die bisherigen Veranstalter machen jedoch grösstenteils erneut bei der Ferienaktion mit. «Wir konnten sogar zwei Neukunden dazugewinnen, was unser Angebot noch attraktiver macht.» Neu am Start sind dieses Jahr Bücher Lüthy und die Minigolfanlage in Grenchen. «Eine perfekte Kombination», wie Isabelle Amez-Droz sagt: «Was geht schon über ein spannendes Buch bei jedem Wetter, oder was kann man Gemütlicheres erleben als eine Runde Minigolf beim Parktheater?»

18 konkurrenzlose Angebote

Tatsächlich verspricht Bücher Lüthy in Grenchen einen Rabatt von 15 Prozent auf fast alle Bücher. Auf der Minigolfanlage zahlt man während der Sommeraktion 1 Franken weniger pro Spielrunde. 18 Anbieter sind auch dieses Jahr wieder am Start der Aktion «Attraktivferien». Erwartet wird

Das Schwimmbad Grenchen bietet seine Einzeleintritte, gegen Abgabe des Bons, mit 50 Prozent Rabatt an. laut Grenchen Tourismus, dass über 3500 Coupons eingelöst werden könnten. «Die meisten Leute bleiben erneut in heimischen Gefilden und profitieren gerne von unseren Angeboten», ergänzt Isabelle Amez-Droz. Am meisten gefragt sein werden wohl erneut die Angebote der Bielersee-Schifffahrtsgesellschaft. Offeriert wird eine Schifffahrt (Grenchen–Solothurn–Grenchen) zum halben Preis oder eine Rundfahrt auf den Bielersee zum reduzierten Preis. Dabei zahlt ein Erwachsener lediglich 46 Franken anstatt 78 Franken. Den Ausflug gibt es also mit dem Halbtax-

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns!

Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16 stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Buch für Erwachsene

Buch für Jugendliche

Ní Chonchúir, Nuala: Nora Joyce und die Liebe zu den Büchern Kaum 20-jährig, gerät Nora Barnacle an James Joyce, der viele Jahre später weltberühmt werden wird durch Bücher wie «Ulysses» oder «Finnegan’s Wake». Bald bilden die beiden jungen Leute ein unzertrennliches Paar. Gemeinsam verlassen sie ihre Heimat Irland und führen fortan ein unstetes Leben. Sie bekommen zwei Kinder, von denen eines geisteskrank wird, leben Jahre in Städten wie Triest, Pula und Zürich von der Hand in den Mund, erleiden viele seelische wie gesundheitliche Krisen (z. B. die zunehmende Blindheit von J. J.) und vergessen doch nie, dass sie zusammengehören. – Aus der Perspektive von Nora lässt Nuala O’Connor in ihrem deutschen Debüt das Leben einer freizügigen Geliebten, strapazierten, aber heiss geliebten Partnerin und geforderten Mutter erzählen, das niemanden kalt lässt.

Bobbie Pyron: Verloren in der Wildnis Ein Mädchen, ein Hund und eine Freundschaft über alle Grenzen. Abbys bester Freund ist ihr Hund Tam. Die beiden sind ein perfektes Team, immer füreinander da, einfach unzertrennlich. Dann geschieht ein schrecklicher Autounfall, der die Freunde auseinanderreisst. Abby wird verletzt und Tam aus dem Wagen geschleudert. Niemand kann den Hund finden. Doch Abby gibt die Hoffnung nicht auf! Hunderte Kilometer von zu Hause entfernt, das Leben in der Wildnis nicht gewohnt, hat auch Tam nur ein Ziel: Er will zurück zu Abby! Monatelang trotzt er allen Gefahren, aber dann wird es Winter ... Ein packendes Abenteuerbuch, nicht nur für Hundefreunde.

Abo beispielsweise für nur 23 Franken. Ebenfalls ein absoluter «Renner» der Coupons ist jener des Schwimmbads Grenchen. Gegen Abgabe des Bons erhält man 50 Prozent Reduktion auf einen Einzeleintritt.

Ausschneiden und profitieren

Die Inserate mit den Coupons erscheinen im «Grenchner Stadt-Anzeiger» am 1. Juli und am 8. Juli. Nun gilt es: ausschneiden und profitieren! Auch im kulinarischen Bereich kann man dabei nur profitieren. Eine Pasta im Restaurant Gärtli kommt 3 Franken billiger zu

stehen, im Bistro Bambi gibt es den hauseigenen Coupe zum halben Preis, und im Restaurant Passage zahlt man für den Coupe Dänemark nur noch 4 Franken. Eiskalte Spezialitäten gibt es auch im Parktheater, wo man sich ein Frappé für nur 5 Franken gönnen sollte. Das Restaurant Tennis Chugele hat sich ebenfalls der Eiscrème verschrieben. Hier gilt die Aktion «2 für 1»! Wer sogar in die Lüfte steigen will, profitiert mit dem exklusiven Bon von 10 Prozent Reduktion auf SchnupperRundflügen. «Einmalige Angebote, die man in den Sommerferien nützen soll-

Bild: PD

te», sagt Isabelle Amez-Droz. Grenchen Tourismus sei stolz auf die angebotenen Aktionen für die Grenchner Bevölkerung. Und ist für einmal ein Schlechtwetterprogramm nötig, ist ebenfalls vorgesorgt: Die Grenchner Kinos bieten verbilligte Tickets ab zwei Personen an, und das Kulturhistorische Museum in Grenchen vergünstigt den Eintrittspreis und gewährt gar freien Eintritt für Schüler bis 16 Jahre. Ferien eingegeben? Dann nichts wie los und vom 12. Juli bis zum 15. August profitieren und schnuppern! Langweilig wird es jetzt bestimmt niemandem mehr.

Cupsieg für Grenchner Junioren «Grenchner Stadt-Anzeiger» hat Erfolg gebracht: Die D-Junioren des FC Grenchen 15 sind Solothurner Cupsieger. Im Cupfinal im Stadion Brühl siegten die

Junioren des Trainergespanns Engard Gjokai und Marc Furrer gegen das Team Gäu Selection im Dress mit dem Logo des Sponsors.

Cupsieger! Die D-Junioren haben allen Grund zu feiern.

Die Grenchner Junioren behielten das bessere Ende für sich im Penaltyschiessen, nachdem die offizielle Spielzeit torlos geendet hatte.

Bild: zvg


Supe gemacht! Super gemacht e h c i l z r He

r u z n o i t a l u t a r G Das Coiffure-Rieder-Team in Lengnau gratuliert

Asghari Bashir für die sehr gute Leistung an der Lehrabschlussprüfung.

Wir gratulieren ganz herzlich

Lea

Alessia Gerber für die sehr gute Leistung an der Lehrabschlussprüfung zur Drogistin EFZ.

♥-Gratulation zur Fachfrau EFZ, Fachrichtung Kinderbetreuung

Das Team der Drogerie Grenchen Süd

Ab‘gschlosse mit de super Note 5.1 Mir sind stolz uf Dich! Mami, Urs, Michelle, Götti Roli und Mamama

Das gesamte Team der Jura Garage Peter AG gratuliert Nawrozi Shokrullah zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung zum Automobil-Assistent EBA. Das Team der DROPA DROGERIE ARNOLD gratuliert ihrer Lehrtochter

Michelle Friedli zur hervorragend bestandenen Lehrabschlussprüfung (Note 5.3) als Drogistin EFZ.

AG

Marktplatz 14, 2540 Grenchen Telefon 032 652 19 14


ur bestandenen Lehrabsch lussp rüfu ng

!

Wir gratulieren zum erfolgreichen Lehrabschluss! Wir gratulieren unseren Lernenden

Nico Rieder und Gentrit Aliu herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss als Produktionsmechaniker EFZ.

Luca Priesen

Den frischgebackenen Berufsfachleuten wünschen wir weiterhin viel Freude in ihrem interessanten Job.

Häni + Co. AG Präzisionsdrehtechnik | Römerstrasse West 30 | CH-3296 Arch Tel. 032 679 55 66 | Fax 032 679 55 77 | info@hanitec.ch | www.hanitec.ch

BACHTELEN

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM FÜR VERHALTEN UND SPRACHE

Wir gratulieren herzlich...

Das Coiffure-Rieder-Team in Lengnau gratuliert

Michelle Rünzi für die hervorragende Leistung an der Lehrabschlussprüfung mit der Note 5,3.

Selina Helbling

Eniyavan Pajenthiran

Marin Babic

Shakira Colbrelli

zur Zweitausbildung als Fachfrau Hauswirtschaft EFZ

zum Lehrabschluss als ICT-Fachmann EFZ

zum Lehrabschluss als ICT-Fachmann EFZ

zum Lehrabschluss als Küchenangestellte EBA

Wir freuen uns mit euch und danken für euren Einsatz in unserem Betrieb. Auf eurem weiteren Berufsweg wünschen wir euch von Herzen viel Freude und Erfolg! BACHTELEN Sonderpädagogisches Zentrum, 2540 Grenchen


Unsere Geschäfte sind während den Ferien wie folgt geöffnet bzw. geschlossen: Sommerzeit! Cabriozeit!

24 h erreichbar

MazdaMX-5 MX-5 auch auch zu Mazda zumieten mieten für Fr.ab 140.– Tag,pro inkl. 200 km Fr. am 140.– Tag

WährendFerien der Sommerferien vom immer für Sie geöffnet! 3. – 7. August 2020 Leimenstrasse 7, 2540 Grenchen Tel. 032 652 60 30 garagethomi@bluewin.ch www.garagethomi.ch

Marktplatz 3 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 21

In der Sommerzeit gelten die normalen Öffnungszeiten.

Schnäppchen Sommer

Samstags bis 16 Uhr geöffnet

ÖFFNUNGSZEITEN

Garage Mantegani Ihr Servicespezialist für Oldtimer und Raritäten Reparaturen und Servicearbeiten aller Marken Abgastest, Pneus, Batterien, Diagnosen Shell-Tankstelle 24 Std. geöffnet Selbstbedienung Bar- oder Kartenzahlung möglich Garage Mantegani GmbH Solothurnstrasse 82 Tel. 032 652 47 53 2543 Lengnau Fax 032 653 11 23

Ferien vom 17. Juli bis 7. August

DER VERKAUFSGESCHÄFTE IM SOMMER 2021 KA

vom 12. Juli – 8. August

Gassler Bäckerei • Conditorei Café • Confiserie 2540 Grenchen

Filiale Lengnau Mo–Fr 6.30–13.00 Uhr Unsere Filiale in Sa 7.00–13.00 Uhr Pieterlen hat auch während den Filiale Pieterlen Sommerwochen Mo–Fr 6.00–13.00 Uhr jeden Sonntag von Sa 6.30–13.00 Uhr 8.00 bis 12.00 Uhr So 8.00–12.00 Uhr geöffnet. Filiale Eldorado Mo–Fr 6.00–18.00 Uhr Sa 7.00–13.00 Uhr Jurahof Mo 6.30–13.00 Uhr Di–Fr 6.30–13.00 Uhr Sa 6.30–13.00 Uhr Die beiden Verkaufstouren Grenchen und Pieterlen-Biel werden vom 12. Juli – 6. August nicht geführt. Ab 9. August werden wir Ihre Firmen wieder zu den normalen Zeiten anfahren und freuen uns Sie wieder bedienen zu dürfen.

Neu mit Kosmetik-Eggä

Wir haben neu ein umfangreiches Angebot im kosmetischen Bereich in unserem Programm. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuss verwöhnen. Wir sind für Sie da, auch in der Ferienzeit.

Sunda Bider und Team

Wir empfangen Sie von: Montag – Freitag 10.00 – 20.00 Uhr Samstag 10.00 – 18.00 Uhr Marktstrasse 3 in Grenchen Telefon 032 652 96 96 rompothai@bluewin.ch rompothaimassage.ch

Betriebsferien 19. Juli bis 7. August 2021 Wir freuen uns, Sie nach den Ferien wieder bedienen zu können.

urn loth 3 o S in sse auch reuzga 6 96 u e N der K 25 9 an 032 7 Tel.

Ueberland-Garage M. Meyer GmbH Bielstrasse 21, 2545 Selzach Telefon 032 641 13 69 E-Mail: ueberland-garage@bluewin.ch

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit!


Region

Nr. 26 | Donnerstag, 1. Juli 2021

9

Ein immer wieder spezielles Erlebnis

374 Läuferinnen und Läufer haben den 21. Grenchenberglauf über 11,7 Kilometer und 895 Höhenmeter bei idealen Bedingungen absolviert. Sie profitierten von einer neuen Streckenführung und von der hervorragenden Arbeit des OK. DANIEL MARTINY (TEXT UND BILDER)

Es herrschte eine tolle Stimmung beim neuen Startplatz anlässlich des 21. Grenchenberglaufes. Es fehlten zwar die Zuschauer, doch die anwesenden Läuferinnen und Läufer freuten sich darüber, dass es endlich wieder losgehen konnte. Und so lief es am Wochenende. Beim Nordbahnhof vor dem Gebäude der Stadtpolizei wurde die Strecke in Blöcken zu je 50 Teilnehmenden freigegeben. Bis gegen Mittag starteten jede Viertelstunde 50 Personen zu ihrem Lauf. Bei idealem Wetter erklommen die Sportler die 895 Höhenmeter über 11,7 Kilometer. Sie verschmolzen regelrecht mit der faszinierenden Landschaft und manch einer musste einfach kurz mal innehalten, um die fantastische Aussicht vom Grenchenberg zu geniessen. Nicht so die Spitzenläufer: Dem in der Schweiz wohnhaften Franzosen Clément Durance gelang die hervorragende Leistung, indem er den Berg in weniger als einer Stunde bezwang. Bei den Frauen siegte ebenfalls die Topfavoritin: Mit gut einer Stunde Laufzeit distanzierte Petra Eggenschwiler aus Oberdorf ihre Konkurrenz um einige Minuten. Auch wenn für einmal die Zuschauer fehlten: Jeder Teilnehmende spürte diese besondere Atmosphäre eines gut organisierten Top-Berglaufs in einem wunderschönen Umfeld.

Start in Blöcken zu je 50 Läufern: Roman Kessler (Nr. 8 im gelben Shirt), erreichte schliesslich den dritten Rang.

Vizepräsident Peter Schär im Gespräch mit dem Grenchner Lokalradio Blitz.

Pure Freude über die eigene Leistung im Ziel.

Ebenfalls ein Jubilar: Beat Eggenschwiler (Jahrgang 1946), fit wie seit eh und je.

Sieger Clément Durance im Interview mit der Presse.

David Hagenbuch aus Niederrohrdorf absolvierte seinen bereits 21. Lauf.

Jessica Arnold aus Laufen vermochte mit den schnellsten Männern mitzuhalten.

Die sechstplatzierte Maja Hügli (Gränichen) ist mit ihrer Leistung zufrieden.

«Das Team gibt mir die Motivation» Seit genau vier Monaten ist Simona Mutti als Leiterin des Rettungsdienstes Grenchen im Einsatz. Die 48-jährige Bielerin besticht durch fachlich fundierte Arbeit mit einer respektvollen und wertschätzenden Haltung. In den Mittelpunkt stellt sie stets ihr 15-köpfiges Team und zum Beispiel den «WB01». sehr in Mitleidenschaft gezogen werden.» Und trotzdem: Bei Simona Mutti merkt man, dass mit ihrer Arbeit in Grenchen ein Berufswunsch in Erfüllung gegangen ist. Simona Mutti lebt quasi für ihren Job, wie gesagt: «Immer unter Einbezug meines Teams. Und meine Familie hält mir für meine Arbeit oft den Rücken frei.»

DANIEL MARTINY

Am 1. März dieses Jahres hat Simona Mutti als erste Frau die Leitung einer Blaulichtorganisation in Grenchen übernommen. In dieser Eigenschaft führt sie ein 15-köpfiges Team an, welches während 24 Stunden für medizinische Notfälle in Grenchen und Umgebung zuständig ist. «Ich erlebte bisher eine ganz intensive Zeit und die vielseitigen Aufgaben konnte ich dank einem sehr motivierten Team bewältigen», sagt Mutti. Vorab sei auch die Pandemie keine einfache Herausforderung gewesen: «Wir erlebten eine ganz spezielle Phase. Aber unsere Aufgaben waren auch sehr dankbar.» Den Mehraufwand zum Beispiel durch das Tragen von zusätzlicher Schutzausrüstung und die komplette Desinfektion der Rettungsfahrzeuge nach jedem Einsatz seien schon immens gewesen. Verlangt worden sei eine relativ grosse psychische und physische Belastbarkeit von allen Rettungssanitätern, erklärt Mutti. Diese Voraussetzungen müsse man jedoch in diesem Beruf mitbringen.

«WB01»: Die Drama-Queen

Wenn Simona Mutti ihr gesamtes Team in den Vordergrund stellt, dann mit gutem Recht. «Ein Rettungsdienst muss für ein breites Spektrum von Einsätzen vorbereitet sein. Weil heute meistens kein Arzt im Rettungswagen mitfährt, steigt die Verantwortung zusätzlich. Wann ist

Fundierte Ausbildung

Die 48-jährige Simona Mutti ist Leiterin des Rettungsdienstes Grenchen. die Hilfe eines Notarztes oder der Luftrettung angebracht? «Diese Entscheidungswege sind kurz und überaus wichtig», erklärt die 48-jährige Bielerin. Da brauche es das bedingungslose Zusammenspiel aller Entscheidungsträger. Grundsätzlich arbeitet das Rettungspersonal mit einem Spektrum an medizinischen Massnahmen selbständig. Da muss alles funktionieren. Den neusten, etwa anderthalbjährigen Rettungswagen nennt Mutti liebevoll «Wissbächli 01».

«Wissbächli 01» ist ein komplett ausgerüsteter Rettungswagen und die neuste Errungenschaft der Blaulichtorganisation. Bilder: zvg

Der Name stammt vom ursprünglichen Standort des Ambulanz- und Rettungsdienstes Grenchen an der Wissbächlistrasse. Das Fahrzeug WB01 habe sich beim Fototermin für den Stadtanzeiger dramatisch präsentiert, sei sonst aber ganz umgänglich, lieb und für die Arbeit unverzichtbar. «Für unsere Aufgabe benötigt es dazu grosse Flexibilität, Kommunikation und die richtige Mischung von Kaltblütigkeit und Mitgefühl. Die eigene Psyche darf ebenfalls nicht zu

Die ehemalige Lehrerin, die nach der pädagogischen Ausbildung in Biel Sport studierte und auch als Sportlehrerin im Seeland unterrichtete, steht der Beruf nun an erster Stelle. «Richtig starten konnte ich damit erst, als meine drei Kinder das Teenageralter erreicht hatten. Schichtarbeit und Familie ist sonst eine zu grosse Herausforderung.» Ein erster Schritt dazu war, als Mutti als Leiterin der Betriebssanität der ETH in Zürich eingestellt worden war. In Zürich konnte sie Betriebssanitäter rekrutieren, Weiterbildungen organisieren und war für die Qualitätssicherung zuständig. Beim Rettungsdienst in Grenchen liess sich Simona Mutti zuerst zur Transportsanitäterin ausbilden und wechselte danach zum Rettungsdienst Aarberg für ihren Diplomabschluss. Weil der Aarberger Rettungsdienst zur Berner Inselgruppe gehört, erhielt sie als Rettungssanitäterin Einblicke in alle Belange. «In Grenchen beträgt mein Einsatz im Aussendienst etwa 50 Prozent. Als Leiterin benötige

ich die anderen 50 Prozent für Büroarbeiten, Sitzungen und allem drumrum.» Die organisatorischen Fragen beschäftigen stark und zunehmend rücken auch Fragen des Qualitätsmanagements in den Vordergrund.

Belastende Situationen?

«Natürlich bekommt man beim Rettungsdienst allerhand zu sehen», weiss Mutti. Auch die Nerven seien zeitweilen recht beansprucht. Gibt es belastende Situationen, kommt erneut das Team ins Spiel und in Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen werde das Erlebte verarbeitet. Den Ausgleich sucht die Bielerin weiterhin im Sport. Bewegung bringe sie auf andere Gedanken. «Ich fahre oft mit dem Velo zur Arbeit und von Grenchen jogge ich manchmal nach Hause», erzählt sie. So hofft Simona Mutti, die über 1600 Rettungseinsätze jährlich managen zu können. «Die steigenden Einsatzzahlen beweisen, dass die Ambulanz leider immer häufiger benötigt wird. «Meine Arbeit bereitet mir grosse Freude, denn es ist mir ein Anliegen, dass wir die Menschen von Grenchen und in der Umgebung in medizinischen Notfällen betreuen können.» Die Stadt und Region Grenchen kann sich jedenfalls glücklich schätzen, bei Notfällen auf eine derart gute Blaulichtorganisation zu verfügen, die in allen Belangen schlichtweg überzeugt und unter der Leitung von Simona Mutti grossartige Arbeit zu Gunsten aller liefert.


10

Region

Donnerstag, 1. Juli 2021 | Nr. 26

Helfende Hände sind gefragt

Die Grenchner Trampoliner haben bei den Schweizer Meisterschaften in Arlesheim ganz schön abgeräumt.

Die «Bricoleurs» sind eine Gruppe von Freiwilligen, die älteren Menschen bei Alltagsarbeiten helfen. Dies unter dem Patronat der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Grenchen/ Bettlach. Rolf Enggist und Martin Joss, zwei ehemalige Kirchgemeindepräsidenten, sind bei den «Bricoleurs» vor allem für administrative Arbeiten zuständig. DANIEL MARTINY

Wir alle kommen in ein Alter, wo wir viele Sachen nicht mehr selbständig erledigen können. Wenn wir Glück haben, dürfen wir uns auch in hohem Alter noch in den eigenen vier Wänden aufhalten. Umso mehr brauchen wir jedoch Hilfe, wenn zuvor alltägliche Sachen nicht mehr so richtig funktionieren wollen. «Genau da springen wir ein», sagt Martin Joss: «Wir leisten Hilfe, wenn es um kleinere Reparaturen geht oder etwa bei einem Problem mit dem TV-Apparat oder dem PC, und wir machen kleine Gartenarbeiten. Dies bei Menschen, die älter oder behindert sind und gewisse Arbeiten nicht mehr erledigen können.» Dabei arbeitet «Bricoleurs» mit rund 20 Freiwilligen aus allen Alterskategorien.

Keine Konkurrenz fürs Gewerbe

Wie lässt sich der Begriff «Bricolage» umschreiben? Die Organisation will mit den ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen die Probleme ihrer Klientel lösen. Seit Herbst 2018 sind die «Bricoleurs» in Grenchen und Bettlach im Einsatz. «Anfänglich erreichten uns lediglich einen bis zwei Anrufe pro Woche», erzählt Martin Joss. Das änderte sich dann aber schnell einmal. Was sind hauptsächliche Bedürfnisse?«Im Winter geht es mehr um Hausarbeiten und im Frühling und Sommer mehr um Arbeiten im Freien.» Alles geschieht in einem kleinen und vertretbaren Rahmen. Wir wollen das Gewerbe nicht konkurrenzieren.» Inzwischen ist die Einstiegsphase natürlich vorbei und es läuft der Organisation immer besser. Und doch: Noch sind die Freiwilligen,

Bricoleurs-Mitglied Rolf Lanz und Martin Joss (rechts) postieren mit Flyern vor der Zwinglikirche. meist 65- bis 80-jährigen Rentner, nicht ausgelastet. «Nach einem starken Gewitter wie in der letzten Woche oder nach einem Sturm ist unsere Hilfe gefragt», sagt Martin Joss. «Wir können eine erste Hilfeleistung bewerkstelligen, empfehlen aber, sofern das nötig wird, professionelle Hilfe.»

Genügend Kapazitäten vorhanden

Bei den Freiwilligen hat es Personen aus diversen Berufsgattungen. So ist etwa ein Architekt mit dabei, ein Elektro-Installateur oder auch Personen aus dem kaufmännischen Bereich. Sie sind beruflich nicht mehr aktiv, aber kennen sich in ihrem Metier nach wie vor bestens aus. Wer die Dienste in Anspruch nehmen will, kann sich werktags beim Telefondienst melden. Dort wird man mit Lotti Burkhardt oder Veronika Joss verbunden, um sein Anliegen vorzubringen. Die beiden Frauen sind organisatorisch für das Projekt tätig. «Viele Rentner brauchen Hilfe, haben aber Hemmungen,

diese anzunehmen», so Joss. Die Angst vor dem Verlust der Selbstständigkeit stehe den Menschen oft im Weg. «Wir wollen den Leuten die Hemmschwelle nehmen, Hilfe anzunehmen», ergänzt der ehemalige Kirchgemeindepräsident. Geografisch abgedeckt wird der Raum des Kirchgemeindegebiets Grenchen – Bettlach. «Unsere Hilfe ist aber keineswegs konfessionell eingeschränkt», beton Martin Joss. Die «Bricoleurs» sind für alle da!

> SO H ELFEN DI E «BRICOLEURS» – Kleine Reparaturen im Haushalt – Hilfeleistung und Anleitung bei technischen Problemen; z. B. TV-, Radiobedienung, Sicherung, Lampen wechseln – Kleine einmalige Gartenarbeiten bei Krankheit oder Unfall – Transportprobleme, z. B. Einkauf, grosse Gegenstände holen – Einkaufen – Anleitung bei Mobilitätsproblemen (ÖV Ticketautomaten) – Kleine Arbeiten im Haushalt: z. B. Bettwäsche wechseln, Vorhänge nach dem Waschen wieder montieren usw. – Beantwortung einfacher Rechtsfragen Ausgeschlossen sind unter anderem: Geldzahlungen oder Fahrten, die das Rote Kreuz anbietet. Für weitere Informationen: 076 831 04 38 (Montag bis Freitag).

Bild: zvg

Grenchner Trampoliner überzeugen An den Schweizermeisterschaften im Trampolinturnen in Arlesheim überzeugten die Trampoliner des TV Grenchen auf der ganzen Linie. Die 17 Turnerinnen und Turner holten sich acht Einzelmedaillen, drei Synchronmedaillen sowie zweimal Teamsilber. Der Grenchner Luc Waldner nach einem nicht ganz optimalen Vorkampf eine tolle Finalübung mit zwei Dreifachsaltos. Er übertrumpfte damit die ganze Konkurrenz und holte sich den Schweizermeistertitel bei den Herren! Ein grosser Meilenstein in seiner noch jungen Sportlerkarriere. Noa Wyss musste seine Finalübung leider vorzeitig abbrechen, holte sich aber noch Bronze. Im Synchronturnen der Herren zeigten die beiden einen stabilen uns schönen Wettkampf und holten sich Gold und den Synchronschweizermeistertitel. Im Teamwettkampf überzeugten sie gleich nochmals und holten zusammen mit Jaimie De Pellegrin, welcher im U15 Elite bereits Bronze geholt hatte, den VizeMannschaftstitel. Die drei mussten sich nur knapp dem ersten Team des Leistungszentrum Liestal geschlagen geben. Bei den Damen überzeugten Cynthia Huber und Ramona Schaad. Sie gewannen nach einem guten Wettkampf Silber und Bronze sowie im Synchronturnen National ebenfalls Silber. Luana Taubers belegte Rang 11. Bei den Herren turnte sich Andri

Steiner auf den Bronzeplatz. Die vier gewannen zusammen im Teamwettkampf National zudem ebenfalls Silber. In der Kategorie U15 holte sich Simona Bläuer mit Bronze ihre erste Medaille. Bei den Boys belegten Marius Flury und Alex Saner die Ränge 5 und 6. Dario Käser steigerte sich im Finale der Kategorie U13 National erneut und holte sich ebenfalls Bronze. Elishua Mösch belegte Rang 7. Elias Meletta patzte bei den Mädchen und musste sich mit Rang 26 begnügen. Im U11 vergass Favorit Mika Keller aufgrund der Aufregung 3 Sprünge in der ersten Übung. Damit war der Traum einer Medaille geplatzt und er musste sich mit Rang 13 begnügen. Joel Steinmann belegte Rang 15. Im Synchron der U13-jährigen lief es Mika Keller dann zusammen mit Dario Käser besser. Sie holten sich Bronze. Das Trainerteam mit Regina Boner, Andrea Graf, Ramona Schaad, Monika Taubers und Andy Vogt war denn auch vollends mit dem gezeigten zufrieden und wurden damit auch für ihre fortlaufende Leitertätigkeit belohnt. (red)



12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 1. Juli 2021 | Nr. 26

KAKADU FREIZEITANLAGE 2544 Bettlach Telefon 032 645 11 11

DIE NEUE KOLLEKTION IST DA!

-BOUTIQUE

SOMMER SOMMER 2018 2021

EINFACH COOL! FASHION PUR! trendig • jung • verspielt • elegant • sportlich www.kakadu.ch Bilder und Öffnungszeiten: www.kakadu.ch • Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

www.kakadu.ch Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten! • Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

www.kakadu.ch SPEZIALGERÄTE > Massageroller > Vibrafit und vieles mehr!

MEHR SONNE IM KAKADU! > 1 topmodernes ERGOLINE-SOLARIUM > Tarif: 5 Minuten = Fr. 5.– > Durchgehend betreut > Ohne Voranmeldung!

Eindrücke vom letzten Coffre Ouvert.

Bild: Mike Brotschi

10. Coffre Ouvert

Women´s – Fit FITNESSSTUDIO nur für die FRAU

Letztes Jahr musste das OK den 10. Coffre Ouvert in Grenchen aufgrund von Covid19 absagen. Dieses Jahr zeigten sich die Verantwortlichen optimistisch. Sie haben entschieden, die Jubiläumsausgabe durchzuführen. Somit stimmt nun das letztjährige Motto erneut: «Dieses Jahr ist ein Jubiläumsjahr, denn dieses Jahr findet der 10. Coffre Ouvert in Grenchen statt». Organisiert wird der erfolgreiche und gemütliche Anlass von der Kunstgesellschaft Grenchen.

NEU! 50% GRÖSSER! ● BODYFORMING ● KRAFT ● AUSDAUER

Samstag, 3. Juli 2021 10–16 Uhr auf dem Marktplatz Grenchen (bei schönem Wetter).

Einzeleintritt Fr. 13.– Jahresabo nur Fr. 595.–

M ELDEN SI E I H REN AN LASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

I N G R E N C H E N I S T WAS LO S !

FREITAG, 2. JULI 07.00–12.00: Grosser Monatsmarkt. Markt mit Frischprodukten und vielem mehr. www.gvg.ch Marktplatz 09.30–11.00: Interkulturelles Sprachcafé für Frauen. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Frauen unterschiedlicher Herkunft. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Auch Frauen mit Deutsch als Muttersprache sind herzlich willkommen. Mütter können ihre Kleinkinder mitbringen, müssen sie aber selber betreuen. Gratis und ohne Anmeldung. Kontakt: Elisabeth Egli, 079 282 19 86. Alle Informationen findet man auch auf www.granges-melanges.ch. La Trattoria, Girardstrasse 19 19.30: Die Vaiolets – Simon Broch, Diana und Perlana. Der 2.7.2021 ist der Ersatztermin für die Show vom 2.1.2021, welche aufgrund der Situation rund um Covid–19 verschoben werden musste. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Luxory Club Event & Location, Maienstrasse 6 19.30: 10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli». 10 Jahre Freilichtspiele Grenchen: Das Jubiläumsstück «Äs eigets Völkli» unter der Leitung der Regisseurin Iris Minder. Mit Eintritt. Ein nicht immer ganz ernst gemeinter Streifzug durch die überlieferte und fabulierte Geschichte von Grenchen. Das 10. Freilichtspiel soll etwas ganz Besonderes werden. Es ist eine Hommage an Grenchen. Freilichtspielplatz Eichholz

19.30: 10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli». Freilichtspielplatz Eichholz

SONNTAG, 4. JULI 10.00, 19.30 Zusatzvorstellung (bei Ausverkauf oder Wetterabsage): 10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli». Freilichtspielplatz Eichholz 14.30: MAF-Cessna in Grenchen. Von Holland via die Schweiz nach Afrika: Das ist die Route der Cessna Caravan, die dieses Jahr ihren Dienst zugunsten von notleidenden Menschen in Guinea, Westafrika, aufnehmen wird. Flugzeugbesichtigung, auch von innen. Flugplatz Grenchen, Flugplatzstrasse 117

MITTWOCH, 7. JULI 19.30 Zusatzvorstellung (bei Ausverkauf oder Wetterabsage): 10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli». Freilichtspielplatz Eichholz

FREITAG, 9. JULI 17.00–23.00: Bühne frei: «GVG Sommerbar». Marktplatz

SAMSTAG, 10. JULI 09.00–16.00: Grenchner Flohmi. Flohmarkt für Jedermann und Frau und Kind. Marktplatz 17.00: 10. Freilichtspiel «Äs eigets Völkli». Freilichtspielplatz Eichholz

SAMSTAG, 3. JULI

SONNTAG, 11. JULI

10.00–16.00: 10. Coffre Ouvert. Siehe Haupttext. Marktplatz

08.00–22.00: «Sommer-Theaterlager für Kinder (9 bis 13 Jahre)». Theater-Werkstatt Theaterlager heisst: Eine Woche lang Theater spielen; ein ganzes Stück oder verschiedene Szenen von Null (Thema)

14.00–16.00: Öffentliches Geschichtencafé. Zeitzeugendiskussion zu den Arbeiterquartieren. Anmeldung erwünscht. Museumseintritt. www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3

auf Hundert (Vorstellung) in der Gruppe zu erfinden, entwickeln und auf die Bühne bringen; dich auf Spiel- und Theaterexperimente einzulassen; dazwischen am Lagerfeuer eine «Schoggibanane» braten und (wenn das Wetter mitmacht) Baden gehen; am Schluss der Woche den Eltern und allen Angehörigen eine selbstgemachte Aufführung zeigen. Kursleitung: Barbara Bircher. Mit Kurskosten. (inkl. Vollpension). Veranstaltungsort: Kulturmühle, Lützelflüh (BE) 15.00–16.00: Öffentliche Führung durchs Museum. Rundgang durch das Haus, Thema: Vom Bauerndorf zur Industriestadt. Entwicklung der Stadt Grenchen, Arbeiterwohnen, Quartiere und vieles mehr. www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3

D E M N ÄC H S T

KONZERT – STEINER DUO BASEL 16. Juli 2021, 19.30 Uhr: Die Mazzini-Stiftung Grenchen lädt zu einem Sommerkonzert ins Bachtelen ein. Das Steiner Duo mit Renato Wiedemann (Violine) und Jonathan Faulhaber (Violoncello) spielt am Freitag, 16. Juli 2021. Beim diesjährigen Konzert sind Werke aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu hören, die eine Gemeinsamkeit teilen: sie alle beschreiten neue Wege in der Tonalität. Reinhold Glière erweiterte die russische Musik durch Folklore und impressionistische Klangfarben, Bohuslav Martinu orientierte sich an der längst vergangenen Renaissance-Musik und entwickelte eine neue Tonsprache. Zoltàn Kodály zog mit Grammophon und Notenpapier los um Volksgesänge aufzuzeichnen. Als Zugabe wird die virtuos, schwungvolle Passacaglia nach Georg Friedrich Händel von Johan Halvorsen gespielt. Sonderpädagogisches Zentrum Bachtelen

hftm-Diplomanden der berufsbegleitenden HF-Studiengänge präsentieren ihre Diplomarbeiten Verfolgen Sie im Live-Stream welche spannenden Diplomarbeiten die hftmDiplomanden während der letzten Monate erarbeitet haben und begegnen Sie den ambitionierten Fachkräften virtuell. Erfahren Sie im anschliessenden TechTalk mehr zum Mehrwert eines HF-Studiums, sowie den Diplomarbeiten für die hiesige Industrie. Programm: 9 Uhr: Begrüssung durch Michael Benker (Direktor) 9.05 Uhr: Fachreferat Elektrotechnik inkl. Fragerunde 9.20 Uhr: Keynote mit Sven Kisslig (hftm-Absolvent), Bredar AG 9.35 Uhr: Fachreferat Informatik inkl. Fragerunde 9.50 Uhr: Samuel Ackermann (hftm-Absolvent), GF Machining Solutions AG 10.05 Uhr: Fachreferat Maschinenbau inkl. Fragerunde 10.20 Uhr: Fachreferat Unternehmensprozesse inkl. Fragerunde 10.35 Uhr: Stimmen aus der Industrie 10.40 Uhr bis ca.11 Uhr Podiumsdiskussion Teilnehmer: • Michael Benker, Direktor hftm • Nicole Schmutz, Präsidentin hftm.förderverein • Reto Kohli, Head of Training & Development ETA SA • Marc Rollier, CEO educateIT GmbH und CEO 3rd dimension GmbH Den Livestream, werden Sie direkt unter www.hftm.ch verfolgen können. Samstag, 3. Juli 2021, 09–11 Uhr