20200820_WOZ_GSAANZ

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

Donnerstag, 20. August 2020 | Nr. 31 | 81. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Cleveres für Boden und Fenster

AKUSTIKVORHÄNGE – IDEALE RAUMTEILER.

Solothurnstrasse 131 . Grenchen 032 652 60 60 . info@bodenpartner.ch

>I N DI ESEM STADT-ANZEIGER Erste Schulwoche hinter sich gebracht Für 25 neue Grenchner Lehrer gab es einen Begrüssungsapéro und viele Infos.

24-h-Reparatur-Service bei Glasbruch!!!

Kirchstrasse 52, 2540 Grenchen, 032 653 04 74 Sonnenstrasse 24, 2504 Biel, 032 322 28 44 grenchen@mbglas.ch, www.mbglas.ch Holzbau Dachfenster Innenausbau Aufstockungen Dachsanierungen

WO C H E N T H E M A

Ortsplanung in Bettlach

Patrick Schlatter Im Winkel 7, 2543 Lengnau 079 312 48 44 www.schlatter-holz.ch

Kommenden Montag erhält die Bettlacher Bevölkerung die Gelegenheit, sich an einer Informationsveranstaltung aktiv über die Ortsplanungsrevision informieren zu lassen. Die Unterlagen können seit dem 14. August und noch bis 18. September auf der Gemeindeverwaltung eingesehen werden. JOSEPH WEIBEL

Vor sieben Jahren haben die Solothurner Stimmbürger mit 70 Prozent ein klares Ja zum neuen Raumplanungsgesetz in die Urne gelegt. Gegner führten damals ins Feld, dass Landreserven von Hausbesitzern möglicherweise ausgezont und dadurch entwertet werden. Davon ist man allerdings weit entfernt. Das könnte passieren, wenn sich ein Grundeigentümer partout nicht für die Entwicklungsabsichten einer Gemeinde erwärmen kann. Allerdings gebe es im Planungs- und Baurecht des Kantons Solothurn noch keine «Enteignungskeulen», sagt Sacha Peter, Chef Amt für Raumplanung, in einem Interview Anfang dieses Jahres mit dem Hauseigentümermagazin des Kantons Solothurn.

Baulandreserven nutzen

Um was geht es bei der Ortsplanungsrevision? Bauland wird knapper. Vor allem in der Schweiz.

Am kommenden Montag informiert die Gemeinde Bettlach über die Ortsplanungsrevision.

Man muss haushälterischer umgehen mit den Landreserven. «Die Vorgaben von Bund und Kanton zwingen uns, das vorhandene Bauland zu nutzen bevor wir neu einzonen können», erklärt Andreas Baumgartner, Präsident der Planungs-, Umwelt- und Energiekommission Bettlach. Der Fokus in der Ortsplanungsrevision richte sich auf die kommenden 15 Jahre unter Einbezug der demographischen Entwicklung. In dieser Zeit, sagt Baumgartner, seien keine Neueinzonungen geplant. Die Situation auf kantonaler Ebene verdeutlicht diese Aussage: 85 Prozent des Siedlungsgebietes sind bereits bebaute Bauzonen. Viel Luft, ganz generell gesehen, ist nicht mehr vorhanden.

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Bild: Archiv

Anmeldung für Info-Veranstaltung

Das ist aber weder dramatisch noch alarmierend. Es geht heute weniger darum, neue Bauzonen zu suchen oder zu erschliessen, sondern vielmehr muss sich die Behörde mit bebauten Gebieten auseinandersetzen und diese weiter oder neu entwickeln. Um diese und andere Fragen geht es an der Informationsveranstaltung kommenden Montag (24. August 2020) um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Büelen. Wichtig: Wer an der InfoVeranstaltung teilnehmen möchte, muss sich vorgängig mit Name und Kontaktdaten über die Mailadresse: manuela.schmid@bettlach.ch anmelden. Das machen die Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus nötig.

Jetzt Sommerweine: Frisch, fruchtig & leicht – junge, frische Weissweine – animierende Rosé- & – fruchtig leichte Rotweine Kommen Sie vorbei, wir freuen uns!

Tel. 032 652 25 45, wy-huus.ch

Die Adresse für erlesene Weine.


2

Diverses ▲

Donnerstag, 20. August 2020 | Nr. 31 ▲

VERANSTALTUNGEN

IMMOBILIEN

MILITÄRVEREIN GRENCHEN

Sektion Offiziersgesellschaft

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Lage am Südrand der Stadt

1-Zimmerwohnung

Einladung öffentlicher Vortrag Schutz des Luftraumes

Witmattstrasse 34

neue Küche und neues Bad, Balkon Estrich- und Kellerabteil

FC GRENCHEN

Mietzins Fr. 474.– inkl. Akonto Nebenkosten Mietbeginn ab 1. September 2020 oder nach Vereinbarung Besichtigung und Auskunft: Herr G. Arm, Hausverantwortlicher Telefon 079 608 16 03 Zu mieten gesucht in Grenchen

Bastelraum für Holzarbeiten alter leerer Raum, beheizbar, mit Stromanschluss

Tel. 032 652 74 25

Orpund – Lindenstrasse 17 Wir vermieten nach Vereinbarung in gepflegter Liegenschaft, schöne, ruhige

3½-Zimmer-Wohnung im DG Miete mtl. Fr. 890.00 moderne grosszügige Wohn-/ Essküche mit GS, Glaskeramikherd, grosser Kühlschrank, Bad mit Badewanne, Lavabo, WC, Wohnzimmer mit Parkettboden, Schlafzimmer mit Laminat, Wandschränke, ohne Balkon, ohne Lift, interner Estrich, Kellerabteil Parkplatz mtl. Fr. 40.00 Tel. 032 324 42 81

Zu kaufen gesucht

2½–3½-Zi.-Wohnung

Mit Parkplatz oder Garage Tel. 062 212 00 28

Zu kaufen gesucht

4½–5½-Zi.-Wohnung

Mit Terrasse oder Balkon Tel. 032 313 10 55

Zu vermieten in Grenchen

2-Zimmerwohnung mit grossem Balkon abgetrennte Küche Badezimmer mtl. Mietzins Fr. 610.– plus HK/NK Fr. 200.– Bezug nach Vereinbarung Peter Kunz Bau und Finanz AG Tel. 062 919 20 80 www.kunz-immo.ch

WOHNBAU-GENOSSENSCHAFT

PRO FAMILIA

Mittwoch, 2. Sept. 2020, 19.30 Uhr Flughafen Grenchen Schulungsräume Flugschule Grenchen

Usestuehle am & Cüpli-S

29. August 2020 • 11– 24 Uhr • im Zentrum Nehmen Sie Platz!

GRENCHEN

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Lage am Südrand der Stadt

4-Zimmer-Wohnung Römerbrunnenweg 5

mit Balkon, Estrich- und Kellerabteil Mietzins Fr. 951.– mtl., inkl. Akonto Nebenkosten Mietbeginn 1. Dezember 2020 oder nach Vereinbarung Besichtigung und Auskunft: Herr Arm Hausverantwortlicher Telefon 079 608 16 03

11 Grenchner Restaurants bieten Spezialitäten an Diverse Künstler sind für Sie unterwegs Verschiedene Geschäfte laden zum Cüpli-Samstag ein Der Anlass findet nur bei schönem Wetter statt. Verschiebedatum: 5. September Infos: www.gvg.ch

Miete-Kauf Möglichkeit in 2540 Grenchen SO Arch - Stockmattweg 6 An ruhiger Lage vermieten wir nach Vereinbarung eine schöne 3 - Zimmer-Wohnung im 2. OG - Hell und ruhig - Geschlossene Küche mit GS - Bodenheizung - Laminat- und Plattenböden - Haustiere erlaubt - Familienfreundliche Lage - Innenparkplatz vorhanden Mietzins CHF 790.-- + HK/NK

stag

von grosszügigem, lichtdurchfluteten 5½-Zimmer-DoppelEinfamilienhaus

Mit freundlicher Unterstü ützung von:

Stadt Grenchen

Raiffeisenbank Weissenstein

mit wunderbarer Aussicht auf das Alpenpanorama Nutzen Sie das einmalige Angebot und profitieren Sie bei einem späteren Kauf von einer grosszügigen Rückvergütung eines Mietzinsanteiles zum Einsatz als Eigenkapital. Übernahmetermin nach Vereinbarung. Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte oder vereinbaren einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Nerinvest AG, 3280 Murten 032 312 80 60 www.nerinvest.ch

Kaufe Antiquitäten www.galerie-bader.ch

Alle Möbel aus Erbschaften, Silber, Silberbesteck, Silbermünzen (800/925), Zinn, Ölgemälde 17. bis 19. Jh., grosse Spiegel vergoldet, grosse alte Teppiche, chinesische Deko-Gegenstände aus Bronze und Elfenbein vom 19. Jh., alte Waffen (Gewehre, Pistolen, Schwerter), Rüstungen vom 15. bis 19. Jh., afrik. Jagdtrophäen, Schmuck zum Einschmelzen. Schmuck (Cartier, Chopard), Goldmünzen u. Medaillen, Pendeluhr-Atmos Jaeger le coultre, Taschenuhren, Armbanduhren (Omega, Rolex, Heuer, Enicar, Breitling usw.), alles aus der Uhrmacherei sowie sämtliches Zubehör und Zifferblätter. D. Bader, Tel. 079 769 43 66

* info@galerie-bader.ch

GOLD ANKAUF Silbergeld Münzen Silber Uhren Schmuck Silberwaren

Münzen Eppler

Schmiedengasse 7 4500 Solothurn Di - Fr 13.30 - 17.30 Sa 09.00 - 16.00 Tel 032 621 45 55

www.MuenzenEppler.ch

Samuel Kuert Stiftung Langenthal Aus dem Stipendienfonds dieser Stiftung werden im 2020 Stipendien oder zinsfreie Darlehen vergeben. Berechtigt sind Burgerinnen und Burger der Burgergemeinde Langenthal und deren Kinder mit Wohnsitz in der Schweiz für – Berufliche Aus- und Weiterbildung – Besuch höherer Lehranstalten. Anmeldungen sind bis am 30. September 2020 einzureichen. Interessierte Personen können das entsprechende Formular schriftlich bei der Samuel-Kuert-Stiftung, Postfach 1585, 4901 Langenthal, anfordern, oder im Internet unter www.bg-langenthal.ch/ Samuel Kuert Stiftung, herunterladen. Langenthal, August 2020 Der Stiftungsrat

2. Liga interregional Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 18:00 FC Pajde – FC Grenchen 15 4. Liga Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 17:00 SC Blustavia – FC Grenchen 15 Junioren A1 Sol. Cup-Spiel Montag, 24.08.2020 20:00 FC Leuzigen – FC Grenchen 15 Junioren B1, Promotion Junioren B2, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Sonntag, 23.08.2020 13:00 FC Grenchen 15 – FC Kappel Junioren C1, JL C Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 13:00 FC Frick – FC Grenchen 15 Meisterschaft Mittwoch, 26.08.2020 18:30 FC Grenchen 15 – Gäu-Selection Junioren C2, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 11:00 FC Bellach – FC Grenchen 15 Junioren D1, Promotion Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 12:00 FC Biberist – FC Grenchen 15 Junioren D2, 3. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 13:00 FC Selzach – FC Grenchen 15 Junioren E1, 1. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 11:00 FC Grenchen 15 a – Ital Junioren E2, 3. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 15:00 FC Deitingen – FC Grenchen 15 Junioren E3, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Freitag, 21.08.2020 19:00 SC Derendingen – FC Grenchen 15 Junioren F Junioren G Mädchen FF12 Meisterschaft Sonntag, 23.08.2020 10:00 FC Grenchen 15 – FC Rupperswil Mädchen FF15 Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 13:00 Team Brühl Solothurn – FC Grenchen 15 Frauen 3. Liga Meisterschaft Samstag, 22.08.2020 19:30 FC Grenchen 15 – FC Klus-Balsthal (Spiel in Bettlach) Sol. Cup-Spiel Mittwoch, 26.08.2020 20:00 FC Grenchen 15 – Gäu Selection (Spiel in Bettlach) Senioren 40+ Meisterschaft Freitag, 21.08.2020 20:00 FC Iliria – FC Grenchen 15 Senioren 50+ U81 1 Meisterschaft Montag, 24.08.2020 19:00 FC Grenchen 15 – Blustavia-Post Senioren 50+ U81 2


Amtliche / Kirchen

Nr. 31 | Donnerstag, 20. August 2020

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikation Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Stockwerkgemeinschaft Residence, p.A. SW Bau und Architektur AG, Weissensteinstrasse 69, 4503 Solothurn Solaranlage (PV + WW) Grubenweg 23 / GB-Nr. 5795 SW Bau und Architektur AG, Weissensteinstrasse 69, 4503 Solothurn Schlup Peter, Waldeggstrasse 22, 2540 Grenchen Sichtschutzwand Waldeggstrasse 22 / GB-Nr. 7017 Gesuchsteller Sperisen Jürg und Franziska, Allerheiligenstrasse 100, 2540 Grenchen Gartensauna Allerheiligenstrasse 100 / GB-Nr. 6635 Gesuchsteller

Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Bögli Christine, Heuweg 16, 2540 Grenchen Sichtschutzwand Heuweg 16 / GB-Nr. 7119 Schneider AG, Gartenbau-Architektur, Schützengasse 64, 2540 Grenchen

Gesuchsteller

Fuente Martin Ana Isabel + Iob Cristiano, Bettlachstrasse 80, 2540 Grenchen Sitzplatzerhöhung Bettlachstrasse 80 / GB-Nr. 8794 Gesuchsteller

Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Baudirektion, Dammstrasse 14, Grenchen Planauflage Einsprachefrist 3. September 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 20. August 2020 BAUDIREKTION GRENCHEN

Stadt Grenchen

Polizei

Amtliche Publikation

3

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Freitag, 21. August 2020 16.00 Fiire mit de Chline Sonntag, 23. August 10.00 Konfirmation Grenchen. Pfarrer Peter von Siebenthal.

032 324 48 44 18h – 22h 12h – 20h 12h – 20h

Markuskirche Bettlach Freitag, 21. August 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Pfarrerin Susanna Meyer. Sonntag, 23. August 10.00 Kein Gottesdienst. Für die ganze Kirchgemeinde findet der Gottesdienst in Grenchen statt.

Montag – Freitag lundi – vendredi Samstag – Sonntag samedi – dimanche Feiertage jours fériés

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Freitag, 21. August 18.00 Meditative Andacht, Kapelle Allerheiligen Samstag, 22. August 9.00 Rosenkranz, Kirche 17.30 Wortgottesfeier, Kirche Sonntag, 23. August 10.00 Wortgottesfeier, Kirche 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch,Taufkapelle 11.30 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche Dienstag, 25. August 9.00 Wortgottesdienst, Kirche Donnerstag, 27. August 9.00 Eucharistiefeier, Kirche CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 23. August Kein Christkatholischer Gottesdienst in Grenchen Wir besuchen um 10.00 Uhr die Eucharistiefeier zu Franziskanern in SOLOTHURN, Firmung inkl. der Grenchner Kinder, Bischof Dr. Johannes Okoro, Pfr. Dr. Klaus Wloemer. Wer nach Solothurn mitfahren möchte, meldet sich bis am 22. August um 19.00 Uhr bei René Meier,Tel. 079 333 63 93. Für seelsorgerische Dienste, für Informationen und bei Bedarf an Unterstützung wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, Tel. 032 652 63 33. Wir entbieten Ihnen unsere besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 19.00 Uhr Gottesdienst Info auf www.emk-grenchen.ch

Sonntag, 23. August 10.00 Gottesdienst an der Mühlestrasse 9, mit spannendem Kinderprogramm Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Verkehrsmassnahme Gestützt auf Artikel 3 des Bundesgesetzes über den Strassenverkehr (SVG), Art. 107 und § 10/1 der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr vom 3. März 1978, wurde in Grenchen folgende Verkehrsmassnahme beschlossen: 1. Ergänzung der Signalisation: 1.1 Einfahrt verboten (2.02) mit Wiederholungstafeln bei der Einmündung Sternenweg – Breitenweg, ab Bernerwegli / Breitengasse, in östlicher Richtung neue Zusatztafel: «Radfahrer gestattet» 1.2 Einbahnstrasse (4.08) mit Wiederholungstafeln bei der Einmündung Sternenweg – Breitengasse, ab Bahnhofstrasse in westlicher Richtung neue Zusatztafel: «Einbahnstrasse mit Gegenverkehr von Radfahrern» (4.08.1) 2. Kein Vortritt (3.02) mit zugehöriger Bodenmarkierung – Breitengasse, Einmündung in die Bahnhofstrasse Im Widerspruch stehende Signalisationen sind aufgehoben. Gegen diesen Beschluss kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung beim Bau- und Justizdepartement, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, 4509 Solothurn, Beschwerde eingereicht werden. Sie ist schriftlich zu begründen und hat einen Antrag zu enthalten. Innert derselben Frist ist bei der Staatskasse in Solothurn (PC-Nr. 45-1-4) mit dem Vermerk «Verkehrsmassnahmen: Konto-Nr. 2006074 / 006» ein Kostenvorschuss von Fr. 500.– zu hinterlegen GRENCHEN, 17. AUG. 2020

POLIZEI STADT GRENCHEN

Gemeinderat Am Dienstag, 25. 8. 2020, 17.00 Uhr, findet im Theatersaal des Parktheaters eine GR-Sitzung statt. Die Verhandlungen sind öffentlich. 1. Stiftung Adrian Girard: Erfolgsrechnung und Bilanz 2019, Revisorenbericht zur Jahresrechnung 2019: Kenntnisnahme 2. Motion Fraktion SVP: Elternbeiträge jetzt überprüfen und anpassen: Beschluss über Erheblicherklärung 3. Ehrenplatz für verdiente Grenchnerinnen und Grenchner: Nachtragskredit 4. Motion Matthias Meier-Moreno (CVP): Spraywandverlängerung: Beschluss über Erheblicherklärung 5. Neckarsulmstrasse, Erschliessungsstrasse «Landi/ Burgener»: Übernahme GB 9203 und GB 1297 (Teilstück) ins öffentliche Strassengebiet / Kreditbewilligung 6. Erschliessungsplan Gibelfeldstrasse / Antrag zur öffentlichen Auflage 7. Information Machbarkeitsstudie Langsamverkehrsunterführung Girardstrasse – Brühlstrasse 8. Parkgebührenordnung, Teilrevision (Kurzzeitparkplätze): 2. Lesung 9. Sitzungsplan 2021 10. Kompass: Controlling Berichtsjahr 2019 11. Kompass-Massnahme «Belebtes Zentrum für Bevölkerung und Gewerbe»: Vorstellung Stadtanalyse der EspaceSuisse 12. Würdigung der abtretenden Leiterin Standortförderin Karin Heimann STADTKANZLEI GRENCHEN

«Biber, Fischotter, Graureiher, Luchs – die nächsten Kandidaten auf der Abschussliste? NEIN zum missratenen Jagdgesetz!»

Mathias Stricker Vorstand WWF Solothurn Kantonsrat SP Umdenken, jetzt !

Abschuss-Gesetz Nein

Solothurner Komitee "Jagdgesetz Nein", Florastrasse 2, 4500 Solothurn

jagdgesetz-nein.ch/solothurn

27. Sept. 2020

Unterhaltsarbeiten zwischen Moutier und Lengnau während den Nächten Montag, 31. August bis Dienstag, 1. September 2020, je von 22.00 bis 6.00 Uhr des nächsten Tages. Die BLS führt zwischen Moutier und Lengnau Unterhaltsarbeiten am Gleis durch. Aufgrund des dichten Zugverkehrs und aus Gründen der Sicherheit muss nachts gearbeitet werden. Die Züge verkehren planmässig. Bei diesen Arbeiten wird es zu Lärmemissionen kommen. Wir organisieren die Arbeiten so, dass der Lärm auf ein Minimum reduziert wird. Wir danken der betroffenen Bevölkerung für das Verständnis. Haben Sie Fragen? Unser Kundendienst ist täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr für Sie da. Telefon 058 327 31 32 Kontaktformular www.bls.ch/kundendienst Freundliche Grüsse BLS Netz AG


Bereit für eine gute Zeit.

GLEICH HIER IN GRENCHEN!

Bereit für eine gute Zeit.

GLEICH HIER IN GRENCHEN!

AKTUELL! Roastbeef

Marktplatz 16 | 2540 Grenchen | Telefon 032 652 12 21

Geniessen Sie bei uns feine Sommergerichte und köstliche Coupes! Bistro Bambi

Marktstrasse 6 2540 Grenchen Telefon 032 653 27 91

Öffnungszeiten: Mo – Do, 7.45–11.45 und 13.15–17.30 Fr, 7.45–11.45 und 13.15–17.00 Sa geschlossen EU

N

ft Fachgeschä ns tig kann auch gü

Werkzeuge Schrauben Industriebedarf Farbenshop

Closettbeize TURBO Fantastischer Spezial-WC-Reiniger für die rasche Entfernung von starken Verkalkungen und Urinverkrustungen in WC-Schüsseln und Pissoiranlagen aus Keramik! Inhalt: 750 ml

Schwab-Preis Fr.

21.50

Ab sofort alle Artikel auch in unserem Online-Shop erhältlich.

Schwab AG Eisenwaren Solothurnstrasse 58 2540 Grenchen Telefon 032 653 84 84 Fax 032 653 87 37 www.schwab-eisenwaren.ch info@schwab-eisenwaren.ch

AKTION

20. – 22. August 2020

Cervelas 1 Paar Fr. 2.90

Elektro Knuchel AG ... Ihr Partner in der Vertrauenssache Strom

032 654 11 55 www.knuchel-ag.ch


Grenchen

Nr. 31 | Donnerstag, 20. August 2020

5

Gibt es ein Happy-End für Hündin Bea?

Bea ist eine 12jährige Mittelschnauzer-Hündin, verspielt, aufgestellt, aber mit einer Zukunft, bei der ein Happy End noch nicht in Sicht ist. PETER J. AEBI

Das Tierheim Aarebrüggli ist von der sattsam bekannten Covid-Krise so richtig durchgeschüttelt worden. Die Finanzierung des Tierasyls erfolgt nebst den Spenden (vgl. Kasten) zu einem namhaften Anteil auch durch die Einnahmen aus den Tages- und Ferienplätzen für Hunde und Katzen. Diese sind jedoch aufgrund der viel geringeren Reisetätigkeit und Homeoffice seit März weggebrochen. Geblieben sind die Aufwendungen für die Tiere in Not, die hier weiterhin Unterschlupf finden. «Wir mussten unsere Mitarbeitenden auf Kurzarbeit setzen und die Arbeit innerfamiliär bewältigen. Es brachte uns an die Grenze, aber wir hoffen, dass sich die Lage allmählich wieder beruhigen wird.» Das entstandene Loch hingegen lässt sich schwer wieder schliessen.

> SPEN DEN FON DS Hier finden sich alle Informationen über die Institution Aarebrüggli mit dem Tierasyl und dem Ferienheim. Auf dieser Seite können auch Spenden mit Kreditkarte oder PayPal abgewickelt werden. Für Banküberweisungen ist folgendes Konto zu wählen:

Bea ist derzeit Spielball von verschiedenen Amtsstuben. Im Tierasyl gibt man die Hoffnung nicht auf, dass der gesunde Menschenverstand über den Amtsschimmel siegen wird.

Tierasyl Aarebrüggli Konto/IBAN: CH96 8097 6000 0045 2492 0 Bank: Raiffeisenbank Wandflue, 2545 Selzach www.aarebrueggli.ch

Bild: Tierasyl Aarebrüggli-Team

Beas Glück im Unglück

Auch wenn das Tierasyl auf Notbetrieb umgestellt werden musste, konnten immer wieder Tiere in Not aufgenommen werden. So auch Bea. Wenn man sie heute sieht, kann man kaum glauben, dass sie bereits 12 ist. Die Mittelschnauzer-Hündin ist immer noch verspielt und neugierig. «Als sie von der Polizei eingeliefert wurde, war sie jedoch ziemlich eingeschüchtert und in desolatem Pflegezustand», berichtet Ivan Schmid. Ihr Halter musste unverhofft in medizinische Pflege und ist kurz danach verstorben. Sie hatte jedoch das Glück, im Aarebrüggli gut versorgt zu werden. «Bei ihr war ein Tumor aufgeplatzt. Wir mussten sofort eine tierärztliche Versorgung organisieren. Nun ist sie wieder fit», erzählt Ivan Schmid. Beas Entwicklung ist eine der Lichtblicke, die das Aarebrüggli-Team bisher hatte. Allerdings ist man seitdem blockiert und bei den Behörden scheint sich niemand so recht zuständig zu fühlen. «Niemand kommt konkret auf uns zu», berichtet der Leiter des Tierasyls. «So ganz nebenbei sind natürlich auch Kosten in beachtlicher Höhe aufgelaufen.»

Hoffen auf gesunden Menschenverstand

«Wir dürfen den Hund nicht vermitteln, so lange die Behörden das Tier nicht frei

geben.» Darüber ärgert sich der Chef des Tierasyls besonders. «Tiere sind gemäss Volksbeschluss auch offiziell keine Sache mehr. Trotzdem gelangen sie nach dem Tod ihres Halters auf die Inventurliste. Sind Tiere von Sozialhilfeempfängern betroffen, denen die Mittel für den Unterhalt der Tiere fehlt, wird das offiziell ignoriert, weil so gar nicht vorgesehen», sagt Schmid. «Hier wer-

Eltern-Kind-Singen Hereinspaziert und herzlich willkommen an der Musikschule Grenchen

Es richtet sich an Kinder zwischen ca. 1,5 bis 5 Jahre in Begleitung eines Elternteils oder einer anderen Bezugsperson. Musikalische Voraussetzungen sind keine erforderlich. Der natürliche Zugang zum Singen und zur Musik wird durch das Ausprobieren mit verschiedenen Klang- und Rhythmusinstrumenten, das Experimentieren mit der Stimme und den Bewegungen, geöffnet.

Die Kinder wachsen in unsere Musikkultur hinein und die sprachliche, körperliche und intellektuelle Entwicklung wird gefördert. In der Gruppe üben sie das soziale Verhalten und der Kontakt zu anderen Kindern wird unterstützt. Das gemeinsame Singen der Lieder gibt Anregungen und Auftrieb im alltäglichen Singen und Musizieren zuhause. Die Unterrichtsstunden werden durch Begrüssungs- und Abschiedsrituale umrahmt.

Bald ein Plätzchen für Bea?

Trotzdem: Im Tierasyl wünscht man sich, dass sich jemand findet, der Bea

noch einige schöne Jahre bieten kann. Doch – wie gesagt – das hängt vom weiteren Verfahren ab. Bisher hat sich – trotz hartnäckigem Nachfassen und ständigen Informieren durch den Leiter des Tierasyls – niemanden so richtig gekümmert, was aus der Hündin werden soll. «Manchmal haben wir das Gefühl, dass man unsere Institution mit einer Wunderbox verwechselt. Man gibt die Tiere ab und

alles ist gut. Wenn man dann die Aufwendungen in Rechnung stellen will, gibt es vielfach keine Reaktion oder die Rückmeldung, dass man nicht zuständig sei.» Ivan Schmid bleibt – wie immer – optimistisch. «Ich denke, es wird sich schliesslich, wie fast immer, dann noch eine Lösung finden lassen. Schade ist es, dass diese Fälle nicht von Anfang an besser abgewickelt werden.»

MarkthallenStimmung auf dem «Märit» Auf dem Marktplatz steht gegenwärtig ein Festzelt – nicht primär für den Freitagsmarkt. Aber auch – wie das Bild oben beweist. Nach wie vor hat die Vision für eine Markthalle in Grenchen Hand und Fuss.

Ein etwas weniger bekanntes Angebot der Musikschule Grenchen ist das Eltern-Kind-Singen (ElKi). Singen, Musizieren, sich zu den Liedern bewegen, einfache Tänze, so tauchen die Kinder mithilfe der Begleitperson, spielerisch in die Welt der Musik ein und schaffen sich einen Zugang zu Rhythmen, Lieder und Melodien.

den die Rechte der Tiere ebenfalls nicht genügend gewahrt. Tiere sind ja nicht in der Lage, ihre Interessen in ordentlichen Rechtsverfahren zu vertreten. Solches Verhalten passt einfach nicht mehr in unsere Zeit.»

Willkommen sind alle, auch Fremdsprachige. Ihnen bietet sich die Gelegenheit, unsere Sprache und Kultur mit Singen und Spielen näher zu bringen. Das Angebot ist auf eine Teilnehmerzahl von 8 Eltern-Kind-Paare beschränkt. Der Kursort befindet sich in der Aula Schulhaus IV, Schulstrasse 35, in Grenchen. Ab 15. September 2020 wird der Kurs jeweils am Dienstag, um 10.30 bis 11.15 Uhr, stattfinden. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden sie sich direkt bei der Kursleiterin: Barbara Mast Tel. 032 653 74 20 oder besuchen sie unsere Homepage: www.grenchen.ch/schule/de/musikschule

Musikschule Grenchen Andreas Moser Tel. 079 136 18 01 andreas.moser@schulen-grenchen.ch

JOSEPH WEIBEL (TEXT UND BILD)

Im Zusammenhang mit der Projektstudie für die Attraktivierung des Marktplatzes steht nach wie vor die Realisierung einer Markthalle im Raum (siehe auch Bericht auf REGION: «Tunnelbauer und ein Mann mit Weitblick»). Der Monats-Markt letzten Freitag lockte viele Besucherinnen und Besucher an. Das tolle Sommerwetter und auch ein ebenso attraktives Marktangebot sorgte für diesen Grossaufmarsch. Es herrschte wieder einmal Stimmung wie sie eigentlich sein sollte: «Normal». So stellten sich vor gut zehn Jahren die Initianten (darunter federführend der damalige GVG-Präsident Ruedi Spielmann) eine Markthalle vor: Eine kleine Halle mit Flachdach, gleich unterhalb der Baumallee nördlich des Marktplatzes. Das Gebäude bietet zehn Ständen Platz. Ruedi Spielmann sagte im Februar dieses Jahres gegenüber dem Grenchner Stadt-Anzeiger: «Wir sind es der Bevölkerung und vor allem auch dem Gewerbe schuldig, die Diskussion um eine Markthalle aufrecht zu erhalten!»

Die gegenwärtige Eventhalle auf dem Grenchner Marktplatz bietet sich auch als provisorische «Markthalle» für die Marktfahrer an.

Der Monats-Markt letzten Freitag lockte viele Besucherinnen und Besucher an.


q

$

#

! " #

$

y

Solothurnstrasse 90 2540 Grenchen Telefon 032 652 57 89

w w w.calida.com

www.brautboutique-josy.ch Di-Fr.14.00-18.30 / Samstag 9.30-12.00 / 13.30-16.00

Marktplatz 16 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21

50%

• Umzßge von A bis Z • USM-MÜbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.)

Profitieren Sie ab sofort vom attraktiven Rabatt auf unsere Sommerkollektion!

• Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art • 10% AHV-/IV-Rabatt 2540 Grenchen Tel. 032 652 18 23 Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch www.kaufmanntransporte.ch


Region

Nr. 31 | Donnerstag, 20. August 2020

7

Ein echter Grenchner wie er im Buche steht

Eduard Bichsel ist eine Grenchner – durch und durch. Und ihm wird nicht so schnell langweilig. Auch mit seinen 100 Jahren nicht.

ti und war bis zu ihrem Tod im Jahr 2014 während 71 Jahren verheiratet. Das Ehepaar unternahm viele Reisen in ganz Europa hatte zwei Töchter: 1944 wurde Doris geboren, 1953 Esther.

DANIEL MARTINY (TEXT UND BILD)

Eduard Bichsel empfängt sehr gerne Besuch in seiner Wohnung an der Simplonstrasse in Grenchen. «Hier bin ich seit 60 Jahren zu Hause. Hier sehe ich jeden Tag meine Erinnerungsfotos, bewundere meine eigenen Malereien und fühle mich wohl.» Man glaubt es ihm sofort, dem waschechten Grenchner, der von seiner Wohnung im siebten Stock sein Umfeld wortwörtlich im Blickfeld hat. Die Aussicht ist tatsächlich grandios, sei es Richtung Grenchenberg, Richtung Biel oder bei schönem Wetter gar bis ins Berner Oberland. Und darum war noch nie die Rede davon, dass Eduard Bichsel in seinem hohen Alter in ein Alters- oder Pflegeheim umziehen könnte. «Warum auch? Es geht ihm in seiner Wohnung gut, er hat alles was er braucht und ich besuche ihn möglichst täglich», sagt seine Tochter Esther Hämmerli-Bichsel. «Zum Einkaufen fahren wir jeweils am Freitag gemeinsam, natürlich dann ausnahmsweise mit Maske», schmunzelt der Grechner. So leicht bringe ihn nichts mehr aus der Ruhe. Auch das Corona-Virus nicht. «Ich habe in den letzten 100 Jahren viel erlebt, und so wäre es längst geschehen, wenn mir diese Krankheit hätte etwas anhaben wollen. Steuern kann man im Leben sowieso nicht alles.»

Täglich ein Glas Wein

Eduard Bichsel ist tatsächlich ein echter Grenchner durch und durch. «An dieser Stadt gefällt mir eigentlich alles. Warum sollte ich woanders hin?» Geboren wurde Eduard Bichsel am 4. August 1920 in Grenchen. Er verbrachte in unserer Stadt seine Jugend, besuchte Primar- und Se-

Den Skisport als grosses Hobby

Diesem Mann wird es nie langweilig: Eduard Bichsel in seiner Grenchner Wohnung, wo er Anfang August seinen 100. Geburtstag feiern durfte. kundarschule und verbrachte einzig nach der Schulzeit ein Jahr im Welschland. «Das hat mich geprägt und ich orientierte mich heute noch Richtung Westen. Mit Kollegen oder der Familie bin ich öfter mal im Jura unterwegs und den Wein hole ich mir am Ufer des Bielersees immer gleich persönlich ab.» Bichsel

hatte eine Lehre als Etampesmacher bei der Michel AG abgeschlossen. 1940 absolvierte er die RS und leistete bis 1945 Militärdienst. Und schon damals habe ein Glas Wein täglich dazugehört «Oder auch zwei, drei?», schmunzelt der Jubilar. «Jedenfalls habe ich in meinem Leben bis heute fast alles gemacht, was irgend-

wie verboten ist.» Dazu gehörte etwa der Genuss eines «Brissago»-Stumpens. Bis 1957 arbeitete Eduard Bichsel in der Firma Technica AG, bevor er mit einem Kollegen zusammen seine eigene Firma, die Profilschleiferei Provitex gründete, die er schliesslich ab 1975 bis 1984 allein erfolgreich leitete. 1943 heiratete er Gre-

Bis heute ist Eduard Bichsel ein grosser Fan des Skisports. «Ich schaue mir alle Rennen im Fernsehen an.» Natürlich frönte er seinem Hobby auch selbst. «Wenn ich mich nicht gerade im Oberengadin oder im Wallis aufgehalten habe, dann bin ich eben den Grenchenberg hochgelaufen, um dann eine Talfahrt zu geniessen.» Die Schneeverhältnisse hätten dies vor über 50 Jahren noch problemlos erlaubt. In den letzten Jahren war Eduard Bichsel des öftern noch in den Wäldern der Umgebung unterwegs um Pilze zu sammeln. Und wenn der gewünschte Schnee nicht fallen wollte, traf er sich im Winter mit seinen Kollegen eben zu einer Kegelpartie. «Langweilig ist es mir nie geworden und wird es mir auch heute nicht. Ich lese und male weiterhin sehr viel.» Viele Jahre lang hatte er es sich im Berner Oberland in Faulensee in seinem Wochenendhaus gemütlich gemacht. Auch heute gehört ein gelegentlicher Besuch am Thunersee noch zum Programm. «Dann blühe ich erst richtig auf. Kein Wunder, denn wenn ich Glück habe, sehe ich auf die schneebedeckten Berge.» Anfang Monat ist Eduard Bichsel nun 100-jährig geworden. Zu seinem Geburtstag erhielt er den traditionellen Besuch der Solothurner Regierung. «Das war lustig. Endlich Leben in der Bude. Wer weiss, vielleicht erlebe ich das in den nächsten Jahren nochmals.»

» . z r ä H z ’ r ü f g i s u M h c s i s «Da r Trauffe

Die schönsten Schlager und grössten Oldies. Jetzt einschalten auf DAB+, Web oder App. radiomelody.ch


Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen

40

Jahre

www.grimbühler.ch

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

Schreinerei

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Tel. 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner.ch Internet: www.haringundpartner.ch

– Schlüsseldienst – Reparaturen Erlimoosstrasse 3a · 2544 Bettlach Telefon 032 644 32 22 · www.baenninger-schreinerei.ch

Haring + Partner Gartenbau AG

Werkzeuge Schrauben Industriebedarf

Fachgeschäft tig kann auch güns

NEU

Farbenshop

Öffnungszeiten: Mo – Do, 7.45–11.45 und 13.15–17.30 Fr, 7.45–11.45 und 13.15–17.00; Sa geschlossen

-Super-Aktion

Akku-Bohrschrauber

Kraftvoller (62 Nm) 18-V-Akku-Bohrschrauber mit einem 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe, zum Schrauben und Bohren mit 31-teiliges Bitset Akku-Form, 2-fach Ladegerät mit 2 Akkus 18 V 4.0 Ah

Akku-Rasenmäher

Starker 36-V-Motor für 2×18 V Hochleistungs-Li-Ionen-Akkus Gerät ist sehr robust und leise, geringe Vibrationen und umweltfreundlich, da keine Schadstoffemissionen Ideal für den Einsatz in Wohngebieten Besonders leicht und handlich Einfaches Einstellen der Schnitthöhe: ein zentralisierter Hebel mit 6 Positionen

Fr. 299.–

Komplettset nur nur solange Vorrat

statt Fr. 724.–,


Region

Nr. 31 | Donnerstag, 20. August 2020

9

Die neuen Grenchner Lehrkräfte fühlen sich wohl in der Stadt JOSEPH WEIBEL (TEXT UND BILDER)

Olten ist Eisenbahnerstadt und Verkehrsknotenpunkt; Solothurn rühmt sich als die schönste Barockstadt und Grenchen? Die zweitgrösste Stadt hat mit 1662 Schülerinnen und Schüler die grösste Volksschule im Kanton. Auf soviel Bildung können wir uns durchaus einbilden. Die Schülerzahl ist ebenso aktuell wie die 215 Personen in verschiedenen Schulkreisen und 16 Quartierkindergärten. Für 25 neue Lehrerinnen und Lehrer gab es nach der ersten Schulwoche einen Begrüssungsapéro und viel Informationen. Es machte von Beginn weg den Anschein, dass es ihnen in ihrer neuen Funktion durchaus wohl ist. Gesamtschulleiter Hubert Bläsi, die internen Dienstleister, die Verantwortlichen des Kultur-Historischen Museums sowie des Kunsthauses Grenchen gaben jeweils einen kurzen aber informativen Einblick in ihre Tätigkeiten. Zu Beginn sagte übrigens Gesamtschulleiter Hubert Bläsi, was eigentlich allen – auch ausserhalb der Schule – am Herzen liegt: «Wir sehnen uns nach Normalität!»

Gesamtschulleiter Hubert Bläsi (kniend Zweiter von links) mit den Schulleiterinnen und -leitern sowie den Mitarbeitenden der Schulverwaltung.

Caroline Zweili, die Leiterin Tagesstrukturen.

Mit viel Frauenpower gut gestartet (links): Besarta Drugzani, Elena Vogt, Sandra Hänggi, Ilaria Sivillica und Anita Weingart.

Neue Lehrer am Halden und Eichholz (links): Valeria Lampart (Vetretung), Beat von Bonin, Sara Horsch-Oberhänsli und Andrea Ramseier Missland.

Gut verteilt (links): Michael Moser (Eichholz), Claudia Marchand (Halden), Andrea von Arx Bläuer (Eichholz) und Christoph Affolter (Sek I, Zentrum).

Sie haben den «Neuen» die Grenchner Kunst näher gebracht (links): Claudine Metzger (Künstlerische Leitung Kunsthaus) mit ihren Mitarbeitenden Seraina Grupp und Laura Hadorn.

Grenchen hat mit Abstand die grösste Volksschule im Kanton. Am Montag wurden die 25 neuen Lehrkräfte (von total 215) mit einem Begrüssungsapéro in ihre neue Schulheimat eingeführt.

Sie sorgte für den Apéro: Lucie Glanzmann.

Drei Mal ein Gesichtsausdruck voller Lebensfreude (links): Vida Stankovic, Laura Luca und Ilenia Palermo.

Dienstleisterinnen an den Grenchner Schulen (links) Lea Triller (Schulsozialarbeit) und Bettina Henzi (ICT Koordinatorin, Lehrperson SEK I).

Sie freuen sich auf ihre neue Aufgabe in Grenchen (links): Danaël Glauser, Roland Niederhauser und Patrik Manganiello.

Die beiden informierten über das Kultur-Historische Museum: Monika Bruder (Kulturvermittlerin) und Marco Kropf (Museumsleiter).


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 20. August 2020 | Nr. 31

Bühne frei für den Märetplatz! - reservierte Termine

M ELDEN SI E I H REN AN LASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

I N G R E N C H E N I S T WAS LO S !

FREITAG, 21. AUGUST 07.00–12.00: Markt mit Frischprodukten. Marktplatz 17.00–19.00: Freitagstalk – «Brände»Th. Maritz und A. Müller der Feuerwehr Grenchen im Talk mit der Musemsleitung und dem Publikum. Eintritt frei. www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3

laden zum Cüpli Samstag ein. Alle Infos auf www.gvg.ch. Grenchen 14.00–24.00: AareRace Grenchen. Eltern mit Kindern, Firmenteams und Quartiergruppen treten in grossen Kanus gegeneinander an. Der Plauschwettkampf auf der Aare ist für Jedermann/frau. Die Anmeldung findet man auf der Homepage des Kanuclub Grenchen. www.kcg-grenchen.ch Aare Grenchen

SONNTAG, 23. AUGUST 11.30: Picknick, Bräteln, Spiele und Spass. Granges Melanges lädt in die Glutzhütte ein Gemeinsam mit den Familien der Teilnehmenden aus den Deutschkursen, dem Sprachcafé und dem Sprachtreff für Männer verbringen wir den Sonntagnachmittag in der Glutzhütte oberhalb Grenchens. Ein fröhlicher und ungezwungener Anlass um neue Leute kennenzulernen. Glutzhütte, Grubenweg

D E M N ÄC H S T

07.00–12.00: Markt mit FrischproduktenMarktplatz,

SAMSTAG, 29. AUGUST 10.00–18.00: «Kein Stress auf der Bühne – Lampenfieber erfolgreich abbauen»Schauspiel-Kurs. Dozentin: Alexandra Meuwly. Mit Kurskosten. Grenchen 11.00–24.00: «Use stuehle & Cüpli-Samstag». 11 Grenchner Restaurants bieten Spezialitäten an. Diverse Künstler sind unterwegs. Verschiedene Geschäfte

Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Technologiestadt» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses». Die Gastausstellung «Von der Wacht zur Feuerwehr» wurde verlängert, eine mediale Bilddokumentation rundet die Ausstellung ab. Weitere Informationen: www.museumgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen Ausstellungen: «Rebekka Steiger – boxing the compass», 20 Jahre Kupferdruckwerkstatt Gentinetta (Jubilä-umsprojekt) und «20m2 – Fenster ins Atelier von Marion Nyffenegger». Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch

FREITAG, 28. AUGUST

17.00–19.00: Freitags-Talk «Familienbetrieb im Gewerbe – Generationenwechsel». Philipp Egi, EgliBeck und Roland Guex von der Metzgerei Guex diskutieren über Familienbetriebe im Gewerbe. Moderation: Marco Kropf. Rahmen: Apéro mit Grenchner Spezialitäten. Eintritt frei. www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3

AG E N DA DAU E RV E RA N S TA LT U N G E N

20.00: Grubertaler und Sunrise aus dem Tirol «Music for Life.Music for Joy» – das ist Musik von den Grubertalern. Koller Events, Luxory, Maienstr. 6

SONNTAG, 30. AUGUST 10.00–18.00: «Status-Spielereien». Schauspiel-Kurs. Dozentin: Susanna Hug. Mit Kurskosten. Grenchen

DONNERSTAGABENDRENNEN IM TISSOT VELODROME 3. September 2020: Nationale Rennserie. Tickets für die nationalen Donnerstagabendrennen kosten CHF 10.- im Vorverkauf und CHF 15.- an der Abendkasse. Kinder unter 16 Jahre besuchen die Rennen gratis (Tickets für Kinder können im Vorverkauf im Tissot Velodrome, oder an der Abendkasse gelöst werden). Weitere Infos unter www.tissotvelodrome.ch. Tissot Velodrom