20200702_WOZ_GSAANZ

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

Donnerstag, 2. Juli 2020 | Nr. 27 | 81. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

A B C D E F G

Hilfe für Seele, Körper und Geist Bewältigen Sie Ihre Krise jetzt … Praxis für Kinesiologie Käthi Hofer Schützengasse 9 2540 Grenchen 032 653 74 09

A

CITY GARAGE GRENCHEN GMBH

kassenanerkannt

city-garage-grenchen@bluewin.ch

(Zusatzversicherung)

*Beispiel Kundenvorteil: Outlander PHEV Diamond und S-Edition, Kundenvorteil i.H.v. CHF5’200.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 3’000.– und Winterkompletträdern 18" im Wert von CHF 2’200.–; effektive Verkaufspreise, UPE Diamond CHF 48’750.–/S-Edition CHF 52’750.–. Outlander PHEV Value, Kundenvorteil i.H.v. CHF 2’760.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 1’000.– und Winterkompletträdern 16" im Wert von CHF 1’760.–; effektiver Verkaufspreis, UPE Value CHF 38’950.–. Outlander PHEV Style, Kundenvorteil i.H.v. CHF 4’200.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 2’000.– und Winterkompletträdern 18" im Wert von CHF 2’200.–; effektiver Verkaufspreis, UPE Style CHF 45’250.–. Abb. Outlander PHEV Diamond 4x4, Systemleistung 224 PS, CHF 49’600.– netto inkl. Winterräder und Pearl-Lackierung. Energieverbrauch Strom 16.9 kWh/100 km, Normverbrauch Benzin bei voller Batterie (67 % Elektro, 33 % Benzin) 2.0 l/100 km, CO₂-Emission gesamt 46 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A. Bis zu 57 km rein elektrische Reichweite (EAER City). Alle Werte gemäss WLTP und alle Preise inkl. MWST. Aktion gültig bei allen teilnehmenden Händlern. Gültig bei Immatrikulation von 01.01.2020 bis 31.03.2020.

www.kinesiologie-hofer.ch

>I N DI ESEM STADT-ANZEIGER Auf ein Wort mit ... Christoph Siegrist

Seit 10 Jahren vermarktet er die Uhrenstadt als Präsident von Grenchen Tourismus.

BAUEN UND WOHNENIHR RATGEBER VOR ORT

RIEN E 2020 F

AKTUELL

in Ihrem Grenchner Stadt-Anzeiger unsere besten Tipps und Ratschläge rund um das Thema Bauen und Wohnen

In dieser Ausgabe finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten.

Cleveres für Boden und Fenster

INSEKTENSCHUTZ NACH MASS.

Solothurnstrasse 131 . Grenchen 032 652 60 60 . info@bodenpartner.ch

WO C H E N T H E M A

BGU: Dank Innovation auf Kurs

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

Vor ziemlich genau neun Wochen hat BGU-Chef Hansruedi Zumstein zum Teil massive Umsatzrückgänge im regionalen Busverkehr beklagt. Und heute? «Die positive Tendenz nimmt zu», sagt er und hofft, dass Gleiches bei den Bergfahrten einsetzt.

Die BGU zeichnen sich durch ihre Innovationsfreudigkeit aus: Sei es seit 15 Jahren mit Selbstbedienungsautomaten in den Fahrzeugen oder umweltfreundlichen Fahrzeugen.

JOSEPH WEIBEL

Bild: BGU

Nein. So richtig aufatmen kann und will Hansruedi Zumstein (noch) nicht. Am 11. Mai 2020 gab es für die Busbetriebe Grenchen und Umgebung wieder mehr Spielraum. Die Bergfahrten seien noch wenig befriedigend, moniert BGU-Chef Zumstein. «Das hatte allerdings mit den wetterbedingt ungünstigen Wochenenden zu tun».

Wir gratulieren allen

Er zeigt sich optimistisch, dass mit Beginn der Sommerferien nächste Woche der Betrieb um einiges besser ausfallen dürfte. Schon deshalb, weil die Kadenz auf und vom Untergrenchenberg deutlich erhöht wird: Ab Samstag, 4. Juli, bis und mit 9. August 2020, gilt der Ferienfahrplan: Tägliche Fahrten um 9, 12, 13, 16 und 17.15 Uhr. Da lässt sich eine Bergfahrt auch ganz spontan einplanen.

spürbar von einem Aufwind. «Im Gegenteil: Es gab sogar Absagen für den August». Ob wenigstens die Spezialfahrten nach Biel zu den Eishockeyspielen des EHC Biel im September wieder aufgenommen werden, steht noch in den Sternen. Wahrscheinlich sei, dass dannzumal der Eishockeybetrieb wieder aufgenommen werde. Beim Gesamtumsatz klaffe ein Loch von 40 Prozent. Das sei bis Ende Jahr nicht mehr aufholbar, gibt sich Hansruedi Zumstein realistisch.

Bei den Spezialfahrten hapert’s

Bahnersatzfahrten auf sicher

Sommerfahrplan auf den Berg

Weiterhin «Unterdeckung» herrscht bei den Spezialfahrten. Da sei wenig

Herzliche Gratulation z u r be s t a n d e n e n h l u s s p rü f u n g ! Lehrabsc Super gemacht!

Es gibt aber auch Grund zur Freude: In Zusammenarbeit mit Schneider

Reisen AG, leisten die BGU zwischen Solothurn und Grenchen einen Bahnersatz mit vier Fahrzeugen und 13 Mitarbeitenden – Dauer: bis 25. Juli 2020 Dann geht es nahtlos weiter in Bern. Die beiden Partner leisten einen Bahnersatzdienst zwischen Bern und Freiburg (bis 14. August). Gepunktet haben die BGU beim Tickethandling in der «Corona»Zeit – ganz im Gegensatz zur BSU in Solothurn. Seit 15 Jahren können Tickets am Billettautomaten in den Fahrzeugen gekauft werden. Das war bei den BGU auch während des Lockdown uneingeschränkt möglich.

Lernenden zur bestandenen Lehrabschlussprüfung 2020 und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Das Team vom Grenchner Stadt-Anzeiger


2

Diverses

Donnerstag, 2. Juli 2020 | Nr. 27

Wir suchen Verstärkung:

Serviceangestellte 1x 100% und 1x 50% Deutschkenntnisse sind wichtig Arbeitsort: Lengnau/Grenchen Melden Sie sich unter 076/322 02 33

Miete-Kauf Möglichkeit in 2540 Grenchen SO

Zu kaufen gesucht

4½–5½-ZI.-EINFAMILIENHAUS

von grosszügigem, lichtdurchfluteten

Keine Hausräumung, keine Wohnungsräumung, ohne mich beizuziehen.

Familienfreundliche Lage Tel. 031 954 29 33

5½-Zimmer-DoppelEinfamilienhaus

Bader Frédéric, 079 190 80 80, 079 307 94 64 Postfach 135 / 2501 Biel/Bienne www.luxe-occasions.ch info@luxe-occasions.ch / antiquite-horlogerie@bluewin.ch

mit wunderbarer Aussicht auf das Alpenpanorama

Zu kaufen gesucht

4½–5½-ZIMMER-WOHNUNG oder HAUS

Nutzen Sie das einmalige Angebot und profitieren Sie bei einem späteren Kauf von einer grosszügigen Rückvergütung eines Mietzinsanteiles zum Einsatz als Eigenkapital. Übernahmetermin nach Vereinbarung. Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte oder vereinbaren einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

www.galerie-bader.ch

Alle Möbel aus Erbschaften, Silber, Silberbesteck, Silbermünzen (800/925), Zinn, Ölgemälde 17. bis 19. Jh., grosse Spiegel vergoldet, grosse alte Teppiche, chinesische Deko-Gegenstände aus Bronze und Elfenbein vom 19. Jh., alte Waffen (Gewehre, Pistolen, Schwerter), Rüstungen vom 15. bis 19. Jh., afrik. Jagdtrophäen, Schmuck zum Einschmelzen. Schmuck (Cartier, Chopard), Goldmünzen u. Medaillen, Pendeluhr-Atmos Jaeger le coultre, Taschenuhren, Armbanduhren (Omega, Rolex, Heuer, Enicar, Breitling usw.), alles aus der Uhrmacherei sowie sämtliches Zubehör und Zifferblätter.

IMMOBILIEN

sowie jegliche Luxusartikel, Gemälde, Teppiche, Silberwaren, Elfenbein, Waffen bis ins 18. Jahrhundert, Schmuck, Uhren, Pendeluhren, Atmos, Taschen- und Armbanduhren aller Marken, Cartier, Hermès, Longines, Omega, Zenith, Rolex, Breitling usw., Uhrmacherbedarf und Werkzeuge, Kleinmöbel, Spiegel, Bronzen, Dekorationsgegenstände, Schmuckstücke usw.

Kaufe Antiquitäten

D. Bader, Tel. 079 769 43 66

Antiquar kauft Antiquitäten und Kunstgegenstände

Darf auch schon ein bisschen älter sein

Tel. 062 212 00 28

Nerinvest AG, 3280 Murten 032 312 80 60 www.nerinvest.ch

* info@galerie-bader.ch

AKTION

ATTRAKTIV-FERIEN 2020

Grenchen Tourismus bietet für alle in den Sommerferien daheim gebliebenen Leserinnen und Leser des Grenchner Stadtanzeigers die Aktion «Attraktiv-Ferien» an. Untenstehende Bons ausschneiden und die Sommerferien geniessen. Sonnige Sommerferien wünscht Ihnen

Bielersee-SchifffahrtsGesellschaft

Bielersee-SchifffahrtsGesellschaft

claro Weltladen Grenchen

Restaurant Passage Grenchen

Restaurant Untergrenchenberg

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Aare-Schifffahrt (Grenchen–Solothurn–Grenchen) zum ½ Preis. Erwachsene Fr. 30.– statt Fr. 60.– Halb-Tax-Abo Fr. 15.– statt Fr. 30.– Kinder (6 bis 15 J.) Tageskarte Fr. 15.– (Platzzahl beschränkt) Vor der Fahrt bitte anmelden unter 032 329 88 11

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Aare-Schifffahrt (Grenchen-Biel/Bienne-Grenchen) zum reduzierten Preis. Erwachsene Fr. 46.– statt Fr. 78.– Halb-Tax-Abo Fr. 23.– statt Fr. 46.– Kinder (6 bis 15 J.) Tageskarte Fr. 15.– (Platzzahl beschränkt) Vor der Fahrt bitte anmelden unter 032 329 88 11

Gegen Abgabe dieses Bons an der Rainstrasse 20 offerieren wir Ihnen 20% Rabatt auf alle Artikel.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Coupe Dänemark für Fr. 4.–

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen «Untergrenchenberg-Brunch» für Fr. 26.– statt Fr. 29.50

Gültig vom 06. Juli bis 16. August 2020. (BAG Nr. 536) nur direkt auf dem Schiff einlösbar.

BO

N

Gültig vom 06. Juli bis 16. August 2020. (BAG Nr. 535) nur direkt auf dem Schiff einlösbar.

Kunsthaus Grenchen

Gegen Abgabe dieses Bons offerieren wir 10% Reduktion auf Rundflüge ab 2 Erwachsene und auf Schnupper-Flüge.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie nach Ihrem Museumsbesuch ein Getränk in unserer Cafeteria.

Gültig vom 06. Juli bis 09 August 2020. info@fliegen.ch, www.fliegen.ch

BO

N

Kinos Palace & Rex Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie und Ihr Freund je einen Eintritt für Fr. 12.– (Das Angebot gilt für Kinos in Grenchen und versteht sich exkl. 3D-Zuschläge und 3D-Brillen.) Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020. info@cinema4me.ch, www.cinema4.ch Telefon 032 652 28 16

BO

N

N BO

Flugschule Grenchen

Gültig vom 06. Juli bis 26. Juli 2020. Öffnungszeiten: Mi – Sa 14.00 – 17.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr www.kunsthausgrenchen.ch

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020. claro.grenchen@bluewin.ch Telefon 032 652 03 18

N

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 1 Frappé für Fr. 5.– in verschiedenen Aromen. Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

BO

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Coupe Bambi zum halben Preis. Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

BO

N

N

N

Gültig vom 07. Juli bis 16. August 2020.

BO

BO

N

N

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

www.grenchentourismus.ch Besuchen und liken Sie uns auf www.fa

BO

BO

N

Schwimmbad Grenchen

N BO

pit-pat (Billard mit Hindernissen) Das Familien- und Freizeitvergnügen bei der Tennis-Halle in Grenchen! Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie: Eine Spielrunde inkl. Stock und Bälle für Erwachsene Fr. 5.–, 2 Kinder pro Erwachsene gratis.

N

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie ein Velolämpchen LED vorne (weiss) zum Preis von Fr. 5.– (Nur solange Vorrat). Einlösbar im BGU/TCS Büro. Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie bei einem Essen über Fr. 20.– pro Person gratis einen Kaffee.

BO

Touring Club Regionalgruppe Grenchen

Restaurant TennisChugele Grenchen

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020 (ausser am 01. August 2020).

Tennis-Halle Grenchen

Rest. Feldschlösschen Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie zu einer ganzen Portion Pasta oder Pizza einen kleinen gemischten Salat gratis. (Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen.)

N BO

Restaurant Parktheater Grenchen

Bistro Bambi Grenchen

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie einen Museums-Eintritt für Fr. 3.– statt Fr. 5.– Freier Eintritt für Schüler bis 16 Jahre

B

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Pasta pro Person Fr. 3.– günstiger.

BO

BO

Restaurant Gärtli Grenchen Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020. Centralstrasse 48 Grenchen Telefon 079 480 63 03

Kultur-Historisches Museum Grenchen

Gültig vom 04. Juli bis 09. August 2020. Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14.00 – 17.00 Uhr www.museumgrenchen.ch

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 50% Reduktion auf einen Einzeleintritt. (Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen / nur mit Originalbon der Zeitung einlösbar.) Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020.

BO

N

Velo-Süd Grenchen Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie eine Elektrovelo (Flyer)-Tagesmiete für Fr. 30.– statt Fr. 50.–

N

Gültig vom 06. Juli bis 09. August 2020. Tel. 032 652 04 87, velosued@bluewin.ch

BO

N


Amtliche / Kirchen

Nr. 27 | Donnerstag, 2. Juli 2020

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Stübi Carlo, Friedhofstrasse 81, 2540 Grenchen Parkplatz mit Sichtschutzwand Friedhofstrasse 81 / GB-Nr. 5364 Vögeli Toni, Dorfstrasse 71, 3307 Brunnenthal Walker Brühwiler Margot, Obere Flurstrasse 5, 2540 Grenchen Wärmepumpe im Freien Obere Flurstrasse 5 / GB-Nr. 5990 Bouygues E&S InTec Schweiz AG, Allmendweg 8, 4528 Zuchwil Lüthi Alfred, Zelgweg 8, 2540 Grenchen PV-Anlage und Ersatz Einfahrttor Zelgweg 8 / GB-Nr. 5785 Ivo Erard Architekten + Planer AG, Niklaus Wengi-Strasse 105, 2540 Grenchen

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 16. Juli 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 2. Juli 2020

BAUDIREKTION GRENCHEN

Baudirektion Sanierung Güterstrasse

Ab Montag, dem 6. Juli 2020 beginnen die Bauarbeiten zur Strassen- und Werkleitungsanierung an der Güterstrasse (Girardstrasse – Leimenstrasse). Die Bauarbeiten dauern unter Vorbehalt entsprechender Witterung bis Ende Herbst 2020. In der ersten Bauphase wird der Kreuzungsbereich Güterstrasse – Leimenstrasse saniert. Soweit möglich wird der Verkehr mittels Verkehrsdienst oder Lichtsignalanlage geführt. Für die anschliessenden Belagsarbeiten im Kreuzungsbereich ist eine Vollsperrung der Kreuzung unabdingbar. Der Zeitpunkt der Sperrung der Kreuzung wird mittels Plakaten im Baustellenbereich angezeigt. Während der Vollsperrung kann die Bushaltestelle «Güterstrasse» der Linien 23 und 33 in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient werden. Bitte beachten Sie die Anschläge an den Haltestellen. In der zweiten Bauphase wird die Güterstrasse etappenweise von Ost nach West saniert. Dabei wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage einspurig geführt. Die Zufahrt zu den Liegenschaften in den jeweils betroffenen Abschnitten ist gewährleistet. Es ist jedoch mit Behinderungen zu rechnen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Signalisationen und Verkehrsführungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Grenchen (www.grenchen.ch/de/ aktuelles/baustellen/). Bei Fragen wenden Sie sich an die Baudirektion Grenchen (Tel. 032 654 67 67).

3

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Freitag, 3. Juli 16.00 Chinderchile Zytglöggli Sonntag, 5. Juli 10.00 Gottesdienst. Pfarrerin Susanna Meyer. «Der Esel des Sehers Bileam sieht was er nicht sieht…», 4. Mose 22, 22–35. Mitwirkung des Stadtorchesters Sonntag, 12. Juli 10.00 Kein Gottesdienst Sonntag, 19. Juli 10.00 Gottesdienst. Pfarrer Peter von Siebenthal Sonntag, 26. Juli 10.00 Kein Gottesdienst Markuskirche Bettlach Freitag, 3. Juli 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Renata Sury-Daumüller Der Boxenstop am 3. Juli findet nicht statt. Wir beginnen wieder am 4. September in angepasster Form. Sonntag, 5. Juli 10.00 Kein Gottesdienst Sonntag, 12. Juli 10.00 Gottesdienst Pfarrer Peter von Siebenthal Sonntag, 19. Juli 10.00 Kein Gottesdienst Sonntag, 26. Juli 10.00 Gottesdienst Pfarrer Peter von Siebenthal Im reformiert. sind falsche Ortsangaben der Gottesdienste publiziert.

032 324 48 44 18h – 22h 12h – 20h 12h – 20h

Montag – Freitag lundi – vendredi Samstag – Sonntag samedi – dimanche Feiertage jours fériés

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Herz-Jesu-Freitag, 3. Juli 9.00 Eucharistiefeier, Kirche Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen Samstag, 4. Juli 9.00 Rosenkranz, Kirche 18.00 Eucharistiefeier, St. Klemenzkirche Bettlach Sonntag, 5. Juli 10.00 Eucharistiefeier, Kirche 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle 11.30 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt.

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 5. Juli 9.30 Eucharistiefeier, Patrozinium, Pfrn. Liza Zellmeyer, anschliessend Kirchenkaffee EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 5. Juli 10.00 Gottesdienst Livestream auf www.emk-grenchen.ch

BAUDIREKTION GRENCHEN

Auflage WEMF-beglaubigt: 23 521 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG

GUTSCHEIN

Uhr 5. Juli 2020, 10 – 16

f u a k r e v s g a t n n o S t t a b a r z t a s u Z % 0 2 mten Sorrtiment

Sport- und Freizeitartikel auf über 1000 m2 für Gross und Klein zu Top-Preisen

auf dem gesa

Sports Outlet Factory Industrie Süd Grenzstrasse 33 - 3250 Lyss +41 32 385 10 50 info@sportsoutletfactory-lyss.ch

Fr. 5.–

Gültigkeit bis 31. Juli 2020, pro Tag und Einkauf nur 1 Bon einlösbar


Fust Küchen & Badezimmer Jetzt von einmaligen SonderverkaufsSONDERVE R KAUF Angeboten profitieren! Angebote gültig bis 23. August 2020 Maximale Raumausnutzung auf 12 m2

Sonderverkaufspreis Netto nur

50% und mehr sparen! 50 Ausstellküchen müssen weg! Zum Beispiel:

Sonderverkaufspreis

Nur Fr. 11’900.– Vorher: Fr. 44’143.– Sie sparen: Fr. 32’243.–

Fr. 17’845.–

Natürliche Farbgebung

Netto nur

SPOT

Fr. 15’128.–

OPUS

Inklusive Markengeräte von • Backofen und Steamer • Glaskeramik-Kochfeld • Geschirrspüler • Kühlschrank • Insel-Dunstabzugshaube

Individuell planbar, preisgleich lieferbar in 5 verschiedenen Frontfarben.

Inklusive Geräteausstattung von • Backofen • Glaskeramik-Kochfeld • Dunstesse • Geschirrspüler • Kühlschrank

Nur Fr. 14’800.– Vorher: Fr. 25’700.– Sie sparen: Fr. 10’900.–

Individuell planbar, preisgleich lieferbar in 4 verschiedenen Frontfarben.

Exklusive Dienstleistungen für Ihren Umbau: Umbau von n A – Z durch eigene Bauleiter Unser Baule eittter organisiert auf Wunsch Ihren Umbau von A – Z termingerecht. Alle erforderlichen Handwerker, wie Plättlileger, Sanitär, Elektriker, usw. werden durch ihn beauftragt. Sie haben mit Fust einen Ansprechpartner, der auch die Gesamtgarantie übernimmt.

Badmöbel mit hoher Raffinesse in über 100 Varianten, z.B. Modell Tiamo

Lebenslange Qualitätsgarantie Nur Möbel, welche die Qualifizierungstests im Prüflabor bestanden haben, werden in die Kollektion aufgenommen.

70 Badmöbel, Duschen, Badewannen, usw. aus unseren Ausstellungen müssen weg! Zum Beispiel:

12 Jahre Garantie auf alle Einbaugeräte Mit der Fust-Garantieverlängerung sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Servicetechniker reparieren das defekte Gerät kostenlos.

Heimberatung: Kostenlos und unverbindlich. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und planen Ihr Bad dort, wo es später auch stehen soll. So können Sie sicher sein, dass auch alles genau passt.

Glaswaschtisch mit matter Oberfläche. Auch die Ablaufstopfen sind passend mit einer Glasabdeckung gestaltet.

Fr. 3’900.– Vorher: Fr. 8’400.– Sie sparen: Fr. 4’500.– Nur

Fr. 4’800.– Fr.10’659.– Sie sparen: Fr. 5’859.– Nur Vorher:

Jetzt Heimberatung anfordern: Tel. 0848 844 100 oder Mail an: kuechen-baeder@fust.ch

Biel, Solothurnstrasse 122, 032 344 16 04 Zuchwil, Birchi-Center, Dorfackerstasse 45, 032 686 81 36

3

Be ste Unterhaltung auf dem besten Netz Interaktives TV – 7 Tage Replay – Riesenauswahl an TV-Programmen TV V – Aufnehmen und jederzeit abspielen – Über 3000 Filme, Serien, Netflix, Sky usw. – Grosse Radioauswahl Glasfaser GigaNetz Mobile-Abos und Smartphones Highspeed-Internet mit 500 Mbit/s


R EG I O N A L E F I R M E N I M B L I C K P U N K T

WERBUNG

Die SWG berät Sie beim Heizungsersatz

Die grosse Kälte ist vorbei. Wir denken ans Grillieren, Baden und den nächsten Ausflug. Thomas Andres denkt während seiner Tätigkeit hingegen an anderes – nämlich schon wieder an die Zeit, wenn die Heizungen auf Hochtouren laufen und auch das Boilerwasser möglichst warm aus der Leitung kommen soll. Die dafür benötigte Energie wird in Grenchen oft durch Erdgas generiert, sagt ein Mann, der seit zehn Jahren SWG-Kunden bei denen die Voraussetzungen gegeben sind, den praktisch geruchslosen gasförmigen Energieträger aus Methan schmackhaft macht.

> DI E SWG SEN KT PER 1. JULI 2020 DEN ARBEITSPREIS AUF ERDGAS

Die Gaspreise auf dem Weltmarkt haben weiter nachgelassen. Die SWG senkt deshalb die Arbeitspreise per 1. Juli 2020 um 0.2 Rp./kWh. Es ist die sechste Preissenkung in Folge. Der Leistungspreis bleibt unverändert.

SWG zum Beispiel, mit der Vergärung von Klärschlamm aus dem gereinigten Abwasser der ARA Region Grenchen. Das gemeinsame Projekt ist seit etwas mehr als einem Jahr produktiv und sei ein kleiner Schritt zu noch umweltfreundlicherem Gas, sagt Andres: «Aber viele kleine ergeben letztlich grosse Schritte.»

Gute Karten in der Hand

SILVAN GRANIG

«Beim Heizungsersatz lohnt es sich, die verschiedenen Heiztechnologien genau zu studieren. Denn die Auswahl wird immer grösser, sei es durch externe Lösungen wie Wärmeverbünde oder alternative Heiztechnologien, welche unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen.» Wenn Thomas Andres auf Kundenbesuch ist, so lässt er seine Erfahrung spielen – als gelernter Spengler-Sanitärinstallateur, als erprobte Fachperson für die verschiedenen Heizsysteme und als Eigenheimbesitzer, der aus eigener Erfahrung gelernt hat, was gesamtheitliches Denken bei den eigenen vier Wänden heisst. «Klar, die SWG hat ein gut ausgebautes Gasnetz, das Produkt Erdgas/Biogas überzeugt mich und dafür versuche ich mehr Kundschaft zu gewinnen. Dieses Ziel verfolge ich, aber nicht um jeden Preis. Denn ein wenig überzeugter Kunde wird kaum zum zufriedenen Konsumenten. Und so ist es immer mein oberstes Ziel,

5

Grenchen

Nr. 27 | Donnerstag, 2. Juli 2020

Er sorgt unter anderem dafür, dass unser Boilerwasser warm aus der Leitung kommt: Thomas Andres von der SWG. für unsere Kundinnen und Kunden die passende Lösung zu finden.»

Biogas aus Klärschlamm

«Die Frage nach der Sicherheit kommt praktisch immer zuerst beim Gas», sagt Thomas Andres. «Hier kann man im Gespräch viele Ängste nehmen, da die

Leute ab und zu das sicherere Erdgas mit Butan- oder Propangas verwechseln.» An zweiter Stelle steht die Endlichkeit des fossilen Brennstoffes. «Der Rohstoff kann stand heute noch mindestens 160 Jahre gefördert werden», kann Andres dazu sagen. Und drittens will der Endkonsument oft wissen, ob sich

Bild: zvg

Energieversorger einfach um die erneuerbare Energie foutieren. «Natürlich nicht!», sagt Thomas Andres wie aus der Pistole geschossen und verweist auf verschiedene Projekte der SWG im Bereich der Photovoltaik oder der Windkraft. Oder die Produktion von Biogas in der neuen Biogas-Anlage der

Für sein bevorzugtes Produkt hat Thomas Andres gute Karten in der Hand. Gasheizgeräte verursachen 23,5 Prozent weniger CO2 als eine Ölheizung. Mit Biogas sinkt dieser Wert noch tiefer. Erdgasheizsysteme sind in der Anschaffung und im Unterhalt vergleichsweise günstig und wenn es bei einer umfassenden Renovation dann doch nicht mehr ganz reicht, so kann der Wohneigentümer einen Contractingvertrag mit der SWG abschliessen und sich die Investitionskosten vorerst sparen. Die SWG ermöglicht Ihren Kundinnen und Kunden dank jahrelangem Know-how zudem schweizweit fast einzigartig günstige Anschlusskosten. Besonders wenn die Energiediskussionen lauter und intensiver würden, sei die Zurückhaltung gegen Erdgas wieder spürbar, oftmals weil auch Vorurteile und Unklarheit herrsche. Umso wichtiger sei für ihn eine neutrale und objektive Beratung. Er weiss, dass ein wenig überzeugter Kunde, kaum zu einem nachhaltigen zufriedenen Konsumenten wird und ein zufriedener Kunde ist ihm sehr wichtig.

4 Fragen an Hubert Bläsi, Gesamtschulleiter Grenchen

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns!

Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16 stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Buch für Erwachsene

Buch für Jugendliche

Ovinkan Braithwaite: Meine Schwester, die Serienmörderin Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön – und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen. Korede ist eher praktisch veranlagt und dafür zuständig, hinter ihrer Schwester aufzuräumen: die Krankenschwester kennt die besten Tricks, um Blut zu entfernen, und ihr Kofferraum ist gross genug für eine Leiche. Dann verknallt sich natürlich auch Tade, der hübsche Arzt aus dem Krankenhaus, in Ayoola, der doch eigentlich für Korede bestimmt ist. Jetzt muss die sich fragen, wie gefährlich ihr Schwester wirklich ist – und wen sie hier eigentlich vor wem beschützt. «Schnell und witzig, ironisch und böse funkelnd. Dieser Thriller hat einen Skorpionstachel, und seinen Stich vergisst man nicht.

Franziska Gehm: Ratz & Mimi

Das genügsame Faultier Ratz benötigt einen fleissigen Untermieter – eine Motte – zur Fellpflege und mit dem Einzug der flinken Motte Mimi ist die Zeit der Ruhe vorbei. Der Fund einer geheimnisvollen Flaschenpost in Ratz’ Fell sorgt für Aufregung unter den Dschungeltieren, denn das darin enthaltene Tempofon macht denjenigen zum Auserwählten, der es zum Klingen bringt. Mit alter Faultier-Weisheit Nr. 1: «Dösen ist Silber, Schlafen ist Gold!» Eine neue, tierisch lustige Serie zum Vorlesen und Selberlesen: für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

«Wir sehnen uns nach Normalität!» Morgen Freitag herrscht grosses Aufatmen bei den 1640 Kindern und rund 200 Lehrpersonen. Genau gleich ergeht es dem Chef: dem Grenchner Gesamtschulleiter Hubert Bläsi. «Ich bin froh, dass wir seit dem 11. Mai 2020 den physischen Unterricht ohne grosse Zwischenfälle haben durchführen können». Wir haben bei ihm noch etwas detaillierter nachgefragt. Herr Bläsi, am 11. Mai herrschte noch Ungewissheit, ob die Aufnahme des physischen Unterrichts reibungslos funktioniert. Nach fast acht Wochen wissen Sie mehr. Was sind die wichtigsten Erkenntnisse für Sie? Hubert Bläsi: Wir sind noch weg von der eigentlichen Normalität. Nach wie vor herrschen dieselben Schutzvorrichtungen wie vor knapp zwei Monaten: Die Klassen formieren sich vor dem Schulhaus; in den Schulkorridoren herrscht Einbahn-Verkehr und die Pausen werden gestaffelt durchgeführt. Stand heute (30. Juni 2020, Anmerkung der Redaktion) wird sich daran auch nach den Sommerferien nicht viel ändern. Kommenden Donnerstag (2. Juli, Anmerkung der Redaktion) erhalten wir weitere Informationen von der kantonalen Schulbehörde. Gefreut hat mich vor allem, dass es kaum zu Schulverweigerungen kam. Das werte ich als sehr positiv. Finden Sie die behördlich verordneten Eingriffe in den «normalen» Schulalltag nicht übertrieben? Es steht mir nicht an, ein Urteil darüber zu fällen, ob die Massnahmen übersetzt oder angemessen sind. Ich trage eine Gesamtverantwortung mit dem Ziel, diese so gut wie möglich wahrzunehmen, indem ich die Einhaltung der Vorgaben

«Mir si froh, wenns verbi isch!»: Hubert Bläsi. strikte beachte. Trotzdem bekunde ich etwas Mühe mit gewisse Widersprüchen. Auf der einen Seite betreiben wir täglich massiven Aufwand, Kinder möglichst «en distance» voneinander zu halten, während wir auf der anderen Seite auf den Schulweg und die Freizeitgestaltung logischerweise keinen Einfluss nehmen können und die Durchmischung der Schüler als natürlicher Prozess stattfindet. Nehmen wir eine Skala von 1 bis 10: von sehr gut bis ganz schlecht. Wie würden Sie die Befindlichkeit von Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, beurteilen?

Ohne Skala, dafür mit sechs Wörtern im Dialekt: Mir si froh, wenns verbi isch! Das umschreibt die Befindlichkeit, denke ich, am treffendsten. Wohin zieht es den Gesamtschulleiter in die Ferien? Ihn zieht es in zwei Wochen dorthin, wo es ihn im Sommer immer hinzieht: An den eigenen Wohnsitz und in die Region, wo er genügend Möglichkeiten sieht, die freien Tage erholsam und aktiv zu verbringen. Aufgezeichnet: Joseph Weibel


a t s e b r u z n o i t a l Supercgemacht! u t a r G he on zur

i l z r He

z r e H

i t a l u t e g r e p a u S r G e lich

J

Solothurnstrasse 58, 2540 Grenchen, Tel. 032 653 84 84

zur e

Wir gratulieren

Edlira Fejzuli herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur

Detailhandelsfachfrau und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.

Wir gratulieren unseren Lernenden ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung Leon Rothermann Polymechaniker EFZ, Lars Mollet Produktionsmechaniker EFZ, Sanja Flury Polymechanikerin EFZ, Tom Huguenin Produktionsmechaniker EFZ, Samir Berger Polymechaniker EFZ

BACHTELEN

SONDERPÄDAGOGISCHES ZENTRUM FÜR VERHALTEN UND SPRACHE

Unsere Lernenden haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!

Wir gratulieren Marc Balsiger und Cédric Meury zum erfolgreichen Lehrabschluss.

Marc Balsiger Montage-Elektriker

Sugjepan Niththiyananthan Küchenangestellter EBA

Jonathan Orlandi Küchenangestellter EBA

Cédric Schütz Fachmann Betriebsunterhalt EFZ

Wir freuen uns mit euch und danken für euren Einsatz in unserem Betrieb. Auf eurem weiteren Lebensweg wünschen wir euch von Herzen viel Freude und Erfolg! BACHTELEN Sonderpädagogisches Zentrum, 2540 Grenchen

Cédric Meury Elektroinstallateur


tandenen Lehrabschlus ur bestandenen Lehrabschsprüfun lussp g! emacht! r

üfu ng

www.binder-precisionparts.ch info@binder-precisionparts.ch

Wir gratulieren Tony Krasniqi Mechanikpraktiker EBA Tony Russo Polymechaniker EFZ

Die SWG gratuliert Ihrer Lernenden, Melita Saiti zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung und wünscht Ihr alles Gute für die Zukunft.

Jesinthan Ganeshalingam Polymechaniker EFZ

Gratulation zum Lehrabschluss

zur erfolgreich bestandenen Prüfung.

Melita Saiti, Kauffrau EFZ

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen Glück und viel Erfolg.

Michelle und Pascal, herzliche Gratulation. Wir sind stolz und freuen uns über den erfolgreichen Lehrabschluss von Michelle Kummer und Pascal Wyss. Mit viel Engagement und Fleiss habt Ihr Euren grossartigen Erfolg erreicht. Wenn es um Farbe geht Gibelstr. 12 | Grenchen | 032 652 10 81 | hetzel-grenchen.ch

Ihr regionaler Energieversorger. www.swg.ch

Wir gratulieren Philipp Lanthemann herzlich zum Maler EFZ.

Wir gratulieren herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und wünschen den jungen Berufsleuten alles Gute auf dem weiteren Weg.

h.l.n.r. Giulia Sibarelli (FaGe), Sarya Serbet (FaGe), Wilma Jakaj (FaGe) v.l.n.r. Samantha Valli (FaGe), Florentina Mustafa (FaGe), Filiz Cakmak (FaGe NHB) Nicht auf dem Foto: Fabienne Röthlisberger (FaBe) Stiftung Alterssiedlung Grenchen, Kastelsstrasse 31, 2540 Grenchen Tel. 032 654 05 00, Fax 032 654 05 01, azkastels@azgrenchen.ch

Das gesamte Team der Jura Garage Peter gratuliert Jessie Füeg zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung mit der Note 5.2 zum Automobil-Fachmann EFZ.

!


Bauen und Wohnen – Ihr Ratgeber vor Ort Sorgfältiger Gebrauch der Mietsache

Besuchen Sie uns

Geschätzte Leserin, geschätzter Leser

unter: www.chiricodienstleistungen.ch

Der sorgfältige Gebrauch Die Mieterschaft hat die Mietsache sorgfältig zu gebrauchen. Der sorgfältige Gebrauch wird durch den Vertrag und die allgemeinen Bestimmungen, allenfalls die Hausordnung, definiert. Er hängt aber auch von der Zweckbestimmung und der Beschaffenheit der Mietsache ab. So muss beispielsweise die Mieterschaft einer Wohnung die Mieträumlichkeit mehr schonen als die Mieterschaft einer Carrosseriewerkstatt. Der Gebrauch der Mietsache führt notwendigerweise zu einer gewissen Abnutzung. So ist das Befestigen von Bildern oder Möbeln an Wänden mit Nägeln oder Schrauben zulässig, sofern dabei die Wände und Tapeten nicht übermässig Schaden nehmen. Die Haushaltapparate (Geschirrspülmaschine, Waschmaschine etc.) sind entsprechend der Gebrauchsanleitung zu benutzen. Tritt ein Schadenfall ein oder droht ein solcher, muss die Mieterschaft umgehend die Vermieterschaft benachrichtigen. Sorgfaltspflichtverletzung und deren Konsequenzen Die Pflicht der Mieterschaft zum sorgfältigen Gebrauch der Mietsache wird verletzt, wenn: – die Mietsache beschädigt wird (z.B.: Verursachen eines Brandes; Verunstaltung der Decken, Wände oder am Holzwerk); – Einrichtungen oder Geräte vorschriftswidrig verwendet oder repariert werden (z.B.: der Kühlschrank wird nicht periodisch abgetaut; unfachmännische Eigenarbeit an den elektrischen Installationen); – Unterhalts- oder Erneuerungsarbeiten unfachmännisch ausgeführt werden (z.B. Bemalen der Mieträumlichkeiten mit einer unpassenden Farbe; Zurückschneiden der Bäume

Foto: zVg.

Bei diesem Thema stellen sich verschiedene Fragen. Zuerst stellt sich die Frage, was unter dem sorgfältigen Gebrauch der Mietsache überhaupt zu verstehen ist und wann diese Pflicht zum sorgfältigen Gebrauch verletzt ist und welche Konsequenzen dies nach sich ziehen kann.

zu einer falschen Jahreszeit; einen Parkettboden schlecht verlegen); – die Vermieterschaft über das Auftreten eines Mangels nicht informiert wird. Behandelt die Mieterschaft die Mieträumlichkeiten nicht mit der verlangten Sorgfalt, können ihr die Kosten der notwendigen Reparaturen auferlegt werden und/oder sie muss entsprechend Schadenersatz leisten. In schweren Fällen kann die Vermieterschaft den Mietvertrag ausserordentlich kündigen. Pflicht zur Rücksichtnahme Mit dem Gebrauch der Mietsache ist auch die Verpflichtung der Mieterschaft verbunden, auf die Nachbarschaft und andere Hausbewohner und Hausbewohnerinnen Rücksicht zu nehmen. Die Mieterschaft muss deren Privatsphäre und Ruhe respektieren. Im Besonderen darf sie nicht: – Lärm verursachen, unerträgliche Gerüche freisetzen oder giftige Produkte verwenden; – sich sittenwidrig verhalten oder sittenwidriges Verhalten in den Mieträumlichkeiten dulden; – sich strafbar verhalten (beispielsweise Nachbarsleute beschimpfen oder gegen diese tätlich werden); – den Hausfrieden stören (durch Nichtbeachtung der Ruhezeitregelung); – der Hausordnung zuwiderhandeln (beispielsweise durch Nichtbeach-

tung der Waschzeiten oder durch Verschmutzung der gemeinsam genutzten Einrichtungen). In der Beurteilung der verlangten Rücksichtnahme auf die Nachbarschaft besteht eine gewisse Toleranzmarge. Deren Handhabung hängt unter anderem von der Umgebung der Liegenschaft ab (lärmiges oder ruhiges Quartier), von der Zweckbestimmung der Mieträumlichkeiten (Vermietung an eine grosse Familie mit Kindern), von der Qualität des Gebäudes und den Lärmschutzmassnahmen oder von allfälligen besonderen Vertragsbestimmungen (die Vermieterschaft legt ausdrücklich Wert auf Ruhe in der Liegenschaft). Das Mass der Toleranz ist nach den nachbarrechtlichen Regelungen zu beurteilen. Nicht jede Störung oder Beeinträchtigung von Nachbarschaft oder Hausbewohnern ist untersagt. Unzulässig sind lediglich übermässige Einwirkungen auf Mitmieter und Mitmieterinnen sowie auf die Nachbarschaft. Wird die Mieterschaft Opfer mangelhafter Rücksichtnahme seitens eines anderen Bewohners oder einer anderen Bewohnerin der Liegenschaft, so kann sie gestützt auf das Mietrecht nur gegenüber der Vermieterschaft vorgehen. Je nach den Umständen kann die Mieterschaft Schadenersatz und/ oder eine Mietzinsreduktion verlangen

Heizöl

sowie – bei einem schweren Mangel – das Mietverhältnis kündigen. Will die Mieterschaft direkt gegen die störende Nachbarschaft vorgehen – sei diese Mieterin derselben Liegenschaft oder nicht – so kann sie dies, gestützt auf die nachbarrechtlichen Bestimmungen, tun. Die Mieterschaft, welche die Pflicht zur Rücksichtnahme verletzt, riskiert eine ausserordentliche Kündigung und/oder eine Schadenersatzforderung. Haftung der Mieterschaft Die Mieterschaft ist sowohl hinsichtlich der Sorgfaltspflicht als auch der Rücksichtnahme nicht nur für ihre eigenen Handlungen haftbar. Sie haftet auch für die Handlungen von Personen, welche bei ihr wohnen oder sich sonst wie mit ihrer Zustimmung in der Mietsache aufhalten (z.B. Gäste, Kunden), für Angestellte und andere Hilfspersonen schliesslich auch für Untermieter und Untermieterinnen. Keine Haftung trifft die Mieterschaft, wenn sich Personen gegen ihren Willen in den Räumlichkeiten aufhalten. In der Hoffnung, der geschätzten Leserschaft dieses Thema mit der gebotenen Sorgfalt etwas nähergebracht zu haben, wünsche ich allen, dass Ihnen innerhalb und ausserhalb von Mieträumlichkeiten mit angemessener Rücksichtnahme begegnet wird.

Mazout

Heizöl

zum günstigen

Tagespreis Wyssbrod Heizöl 2504 Biel/Bienne BE Telefon 032 341 45 94 E-Mail: r.weber@oel-pool.com

all

IN ONE

RECHTSBERATUNG inkl. Immobilienverwaltung Verwaltung von Stockwerkeigentum Kauf & Verkauf Bau und Bauherrenberatung

Wir beantworten gerne alle Fragen rund ums Haus & Wohnen. Kontaktieren Sie uns!

Chirico Immobilien Dienstleistungen GmbH Bahnhofstrasse 39 2540 Grenchen Tel. +41 32 652 10 53 kontakt@chiricoimmobilien.ch www.chiricoimmobilien.ch


Region

Nr. 27 | Donnerstag, 2. Juli 2020

9

Aufbruchstimmung im Bürenamt Die Corona-Krise ist zwar noch nicht überstanden, trotzdem schauen die Gemeinden in der Region positiv in die Zukunft. Mit diversen Aktionen soll das Gewerbe erneut angekurbelt werden. Zudem sind Veranstaltungen im Herbst nach wie vor fest eingeplant. DANIEL MARTINY

Die Zeiten sind nicht einfach, das Corona-Virus hat das ganze gesellschaftliche Leben auch in den Gemeinden der Umgebung auf den Kopf gestellt. Die erlassenen Einschränkungen des Bundes wirken nach und viele Veranstaltungen können nicht stattfinden. In Büren an der Aare hat man diverse Massnahmen getroffen, damit das öffentliche und gewerbliche Leben nicht total aus den Fugen gerät. Zwar bleibt das Bürener Schwimmbad während der gesamten Saison definitiv geschlossen; zudem mussten etwa die Pferdesporttage abesagt werden. Dem Virus zum Opfer fallen die 1.-August-Feier und das Ländti-Fest. Den Kopf will man nicht in den Sand stecken.

Aktion Büre Gwärb und BSG

Seit einiger Zeit können in Büren an der Aare von der Stadt unterstützte Gewerbegutscheine gekauft werden. Die Aktion stiess bisher auf reges Interesse und wurde vom Gemeinderat verlängert. Das Motto: «Es het solangs het.» Die Gutscheine können bei allen an der Aktion teilnehmenden Geschäften eingesetzt werden. Sie werden im Wert von 100 Franken für 80 Franken abgegeben. Die Differenz übernimmt die Gemeinde. Weiterhin sehr beliebt sind die Ta-

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 16.6. – 29.6.2020 Grenchen Hauswarts-Engel GmbH, in Grenchen, CHE-437.181.990, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 180 vom 18.09.2013, S.0, Publ. 1082317). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Käser, Anton, von Madiswil, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift]; Käser-Füeg, Caroline, von Madiswil, in Grenchen, Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift]. Tagesregister-Nr. 2617 vom 12.06.2020 Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG, in Grenchen, CHE-106.926.250, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 65 vom 03.04.2019, Publ. 1004602054). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Schenk, Christoph, von Eggiwil, in Aarau, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Stoll, Dominique, von Därstetten, in Plateau de Diesse, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung [bisher: in Hergiswil (NW)]. Tagesregister-Nr. 2623 vom 12.06.2020 JeWel Cars KLG, in Mümliswil-Ramiswil, CHE-454.633.214, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 33 vom 18.02.2019, Publ. 1004568719). Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: Bettlachstrasse 140, 2540 Grenchen. Zweck neu: Handel mit Fahrzeugen und Betrieb einer Autogarage. Tagesregister-Nr. 2646 vom 15.06.2020 Tina Schneider Holding GmbH, in Grenchen, CHE-234.720.978, Schützengasse 64, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 12.06.2020. Zweck: Erwerb, Verkauf und Halten von Beteiligungen sowie Erbringung von Finanzierungen. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle

Der Gewerbeverband Büren a. A. will die diesjährige Herbstmesse durchführen.

geskarten der Bielerseee-Schifffahrtsgesellschaft BSG, die für 20 Franken bezogen werden können. Jeder Einwohner von Büren a.A. kann maximal einen Gutschein sowie eine BSGTageskarte lösen. Pro Haushalt ist der Bezug von zwei Gutscheinen und zwei Tageskarten möglich. Gemäss Alfred Lehmann, OK-Präsident des Gewerbeverbandes, plant man nach wie vor an der Durchführung der Bürener Herbstmesse 2020. Man hoffe auf eine weitere Entspannung der Situation und zählt darauf,

Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck im Zusammenhang stehen, ferner im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20'000.00. Qualifizierte Tatbestände: Beabsichtigte Sachübernahme: Die Gesellschaft beabsichtigt, 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00 der «Schneider AG GartenbauArchitektur», in Grenchen (CHE-100.454.353) zum Preis von höchstens CHF 500'000.00 zu übernehmen. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 12.06.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Schneider, Tina, von Flumenthal, in Grenchen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Tagesregister-Nr. 2636 vom 15.06.2020 MPV Holding AG, in Grenchen, CHE-454.613.683, Bielstrasse 85, 2540 Grenchen, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 16.06.2020. Zweck: Erwerb, Verkauf und Verwaltung von Beteiligungen an Unternehmen jeder Art im In- und Ausland sowie Erbringung von Finanzierungen. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten und alle Geschäfte tätigen, welche geeignet sind, die Entwicklung des Unternehmens und den Gesellschaftszweck zu fördern, Liegenschaften erwerben, veräussern und verwalten, ihren direkten und indirekten Tochtergesellschaften sowie Dritten, einschliesslich ihren direkten und indirekten Aktionären sowie deren direkten und indirekten Tochtergesellschaften, Darlehen und andere direkte oder indirekte Finanzierungen gewähren, einschliesslich im Rahmen von Cash-Pooling-Vereinbarungen, und für deren Verbindlichkeiten Sicherheiten aller Art stellen, einschliesslich mittels Pfandrechten an oder fiduziarischen Übereignungen von Aktiven der Gesellschaft oder Garantien jeglicher Art, ob entgeltlich oder nicht. Aktienkapital: CHF 100'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100'000.00. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00. Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung gemäss Vertrag vom 16.06.2020 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00 der «Vogelsang AG, Garage + Carrosserie», in Grenchen (CHE-101.480.117), wofür 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00 ausgegeben werden. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen durch Brief oder E-Mail an die Adressen der im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt.

unter Berücksichtigung der notwendigen Vorsichtsmassnahmen die Herbstmesse vom 22. bis 25. Oktober 2020 durchführen zu können. Stattfinden kann ab sofort wieder der «Marché Büren» unter dem Motto «begägne, ichoufe, gniesse». Der nächste Markt beim Fennerbrunnen findet diesen Samstagvormittag statt.

Abgesagte Bundesfeiern

Am 1. August wird es in der Region 2020 ruhig bleiben. Quasi sämtliche Bundesfeiern wurden von den Gemein-

Mit Erklärung vom 16.06.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Sahli, Walter, von Frauenkappelen, in Grenchen, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Vogelsang, Matthias, von Gebenstorf, in Sauge, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Vogelsang, Philipp, von Gebenstorf, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 2698 vom 17.06.2020 Autovermittlung Cakmak, in Grenchen, CHE-262.317.412, Hohlenstrasse 2, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Vermittlung von Fahrzeugen. Eingetragene Personen: Cakmak, Yusuf, türkischer Staatsangehöriger, in Rüti bei Büren, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2694 vom 17.06.2020 Royal Beauty Ariosa AG, in Grenchen, CHE-196.098.733, Marktplatz 7, 2540 Grenchen, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 16.06.2020. Zweck: Betrieb von Salons im Bereich der Schönheitspflege, zur Haarentfernung, Kryolipolyse Behandlung sowie Erbringung von direkt oder indirekt damit zusammenhängenden Dienstleistungen. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmungen beteiligen, sich mit anderen Unternehmen zusammenschliessen, Grundeigentum erwerben, belasten, verwalten und veräussern sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Aktienkapital: CHF 100'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 50'000.00. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen durch Brief oder E-Mail an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 16.06.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Caccavo, Jannik, italienischer Staatsangehöriger, in Gelterkinden, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2701 vom 17.06.2020 Vogelsang AG, Garage + Carrosserie, in Grenchen, CHE-101.480.117, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 76 vom 22.04.2015, S.0, Publ. 2111885). Statutenänderung: 16.06.2020. Aktien neu: 100 Namenaktien zu CHF 1‘000.00 [bisher: 90 Namenaktien zu CHF 1‘000.00 und 1‘000 Namenaktien zu CHF 10.00]. Mitteilungen neu: Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Aktienbuch eingetragenen Adressen. Tagesregister-Nr. 2717 vom 17.06.2020 Titoni AG, in Grenchen, CHE101.635.756, Aktiengesellschaft (SHAB

den abgesagt. In Rüti bei Büren beispielsweise will man jedoch Versäumtes nachholen und die Bevölkerung zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Fest in kleinerem Rahmen einladen. Dazu beobachte man laufend die aktuelle Lage. In Arch freut man sich deshalb umso mehr auf das traditionelle Fischessen von Ende August von der Schützengesellschaft Arch. In Leuzigen zeigt man sich beispielsweise erleichtert, dass der Moonliner ab Mitte August seinen Betrieb wieder aufnimmt und damit die

Nr. 113 vom 14.06.2017, Publ. 3579003). Statutenänderung: 17.06.2020. Aktien neu: 1'000 Namenaktien zu CHF 1'000.00 [bisher: 1'000 Inhaberaktien zu CHF 1'000.00]. Qualifizierte Tatbestände neu: [Die Bestimmung betreffend die Sacheinlage bei der Gründung der Gesellschaft vom 05.02.1991 ist im Sinne von Art. 628 Abs. 4 OR aus den Statuten gestrichen worden.] [gestrichen: Sacheinlage: Warenlager, Debitoren, Mobilien und Fahrzeuge der Felca und Titoni Uhren AG, Grenchen, gemäss Sacheinlagevertrag vom 05.02.1991 zum Preis von CHF 1'300'000.–. Anrechnung an Grundkapital CHF 1'000'000.–.]. Mitteilungen neu: Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen durch Brief an die Adressen der im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre, oder elektronisch. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Tagesregister-Nr. 2752 vom 18.06.2020 Flatee GmbH, in Grenchen, CHE-145.427.424, Rebgasse 66, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 16.06.2020. Zweck: Handel mit Waren aller Art, insbesondere mit Zubehör und Ersatzteilen für Automobile und Motorräder. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten, sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen, alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, im Inund Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20'000.00. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax. Mit Erklärung vom 15.06.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Gut, Patrick, von Malters, in Grenchen, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Rush, Kelly-Jo, von Berikon, in Grenchen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagesregister-Nr. 2728 vom 18.06.2020 Fotra Gastronomie AG, in Grenchen, CHE-103.616.066, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 30 vom 13.02.2014, S.0, Publ. 1344173). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Traub-Della Balda, Corina, von Läufelfingen, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 2737 vom 18.06.2020 Sensioty AG (Sensioty SA) (Sensioty Ltd), in Grenchen, CHE-326.851.857, Solothurnstrasse 3, 2540 Grenchen, Aktiengesellschaft (Neueintragung).

Nachtschwärmer Gemeinden wie Leuzigen, Arch, Büren und Rüti haben jedoch vieles zu bieten, vor allem wenn von Erholung und Freizeit die Rede ist und wenn es um die Natur geht. Am gewundenen Lauf der Aare mit seien Baum- und Strauchgruppen und natürlich auf dem Wasser bieten sich vielfältige Erholungs- und Sport-Möglichkeiten. So kann man aktuell sicher noch auf diverse Veranstaltungen verzichten, obschon die Sehnsucht danach immer grösser wird.

Statutendatum: 17.06.2020. Zweck: Entwicklung, Produktion von sowie Handel mit und Erbringen von Dienstleistungen in den Bereichen Internet der Dinge, Hardware- und Software-Engineering, Unternehmens- und Technologie-Beratung, als auch Vertrieb von Lösungen und Produkten in diesen Bereichen. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen, alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, im Inund Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen, ferner Patente und Lizenzen erwerben, verwalten und veräussern. Aktienkapital: CHF 102'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 102'000.00. Aktien: 10‘200 Namenaktien zu CHF 10.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 17.06.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Nussbaumer, Sascha Daniel, von Lüterkofen-Ichertswil, in Grenchen, Präsident des Verwaltungsrates, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift; Brotschi, Walter Robert, von Selzach, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift; Steiner, Adrian, von Zielebach, in Bern, Mitglied des Verwaltungsrates, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2765 vom 19.06.2020 Inserat


Unsere Geschäfte sind während den Ferien wie folgt geöffnet bzw. geschlossen: Garage Mantegani Ihr Servicespezialist für Oldtimer und Raritäten Reparaturen und Servicearbeiten aller Marken Abgastest, Pneus, Batterien, Diagnosen Shell-Tankstelle 24 Std. geöffnet Selbstbedienung Bar- oder Kartenzahlung möglich Garage Mantegani GmbH Solothurnstrasse 82 Tel. 032 652 47 53 2543 Lengnau Fax 032 653 11 23

Ferien vom 25. Juli Juli bis 7. 22. 9. August August

Sommerzeit! Cabriozeit!

Vom 1. bis 6. August 2020 bleibt unser Bistro wegen Ferien geschlossen. Ab 7. August sind wir wieder für Sie da.

Mazda MX-5 auch zu mieten ab Fr. 140.– pro Tag

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Ferien vom 3. – 7. August 2020

Schnäppchen Sommer

Leimenstrasse 7, 2540 Grenchen Tel. 032 652 60 30 garagethomi@bluewin.ch www.garagethomi.ch

Bistro Bambi

Marktstrasse 6, 2540 Grenchen Telefon 032 653 27 91

ÖFFNUNGSZEITEN

DER VERKA K UFSGESCHÄFTE IM SOMMER 2020

vom 13. Juli bis 2. August

Filiale Lengnau

Mo–Fr 6.30–13.00 Uhr Sa 7.00–13.00 Uhr

Filiale Pieterlen

Gassler Bäckerei • Conditorei Café • Confiserie 2540 Grenchen

Mo–Fr 6.00–13.00 Uhr Sa 6.30–13.00 Uhr So 8.00–12.00 Uhr

Unsere Filiale in Pieterlen hat auch während der Sommerwochen jeden Sonntag von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Filiale Eldorado Grenchen Mo-Fr Sa

6.00–13.00 Uhr 7.00–13.00 Uhr

Filiale Jurahof Grenchen Mo Do–Fr Sa

6.30–13.00 Uhr 6.30–12.30 Uhr / 16.00–18.30 Uhr 6.30–13.00 Uhr

Betriebsferien 15. Juli 20. Juli bis bis 4. 8. August August 2019 2020 Wir freuen uns, Sie nach den Ferien wieder bedienen zu können

Marktplatz 3 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 21

In der Sommerzeit gelten die normalen Öffnungszeiten.

Samstags bis 16 Uhr geöffnet

Neu mit Kosmetik-Eggä

Wir haben neu ein umfangreiches Angebot im kosmetischen Bereich in unserem Programm. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuss verwöhnen. Wir sind für Sie da, auch in der Ferienzeit.

Sunda Bider und Team

Wir empfangen Sie von: Montag – Freitag 10.00 – 20.00 Uhr Samstag 10.00 – 18.00 Uhr Marktstrasse 3 in Grenchen Telefon 032 652 96 96 rompothai@bluewin.ch rompothaimassage.ch

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit!


Region

Nr. 27 | Donnerstag, 2. Juli 2020

11

AU F E I N WO R T M I T . . . C H R I STO P H S I EG R I ST D i e G re n c h n e r-S t a d t-A n ze i g e r-S e r i e

Ein überzeugter Grenchner dazu JOSEPH WEIBEL

> STECKBRIEF

Gestatten: Siegrist. Christoph Siegrist. Kein Grenchner. Eine solche Vorstellung macht der in Safnern geborene und aufgewachsene Seeländer heute schon längst nicht mehr. Er ist zum Grenchner mutiert, einem überzeugten dazu. Seit zehn Jahren ist er als Präsident von Grenchen Tourismus offiziell Vermarkter der Uhrenstadt. Und bevor er dereinst dieses Amt in andere Hände übergibt, will er seinem Nachfolger noch eine schöne Bescherung hinterlassen.

Vorname/Name: Christoph Siegrist Wohnort: Grenchen Geburtsdatum: 30. Mai 1968 Zivilstand: verheiratet Hobbies: Familie, Reisen, Garten, MTB, Squash, Jogging, Skifahren, Segeln, Grenchen Tourismus

Er lebt mit der Digitalisierung

So schräg war der Gedanke nicht, als sich Schulabgänger Christoph Siegrist in den Kopf setzte, einmal ein erfolgreich Architektur-Modellbauer zu werden. Den eher selten ausgeübten Beruf gibt es noch heute. Die ausgebildeten Berufsleute nutzen neuste 3-D-Technologien für die Umsetzung ihrer Projekte. Wie viele andere zu dieser Zeit, holte er Rat bzw. die erhoffte Bestätigung für seine Wahl beim Berufsberater. Der beschied aber, dass es in der Region gerademal nur eine Lehrstelle gebe auf seinem Wunschberuf. Was tut der angehende Berufsmann in der Not? Wie viele andere auch, absolviert er eine KV-Lehre. Sie bleibt ihm in guter Erinnerung: Er lernte bei Amidro, dem Verteilzentrum der Gesundheits- und Logistikunternehmergruppe, mit damaligen Sitz in Biel. «Das war eine gute Zeit», findet er rückblickend, habe er doch die Möglichkeit gehabt, sämtliche Bereiche dieser Firma kennen zu lernen.

> F Ü N F F RAG E N Meine Lieblingsdestinationen: Ich reise sehr oft, an viele verschiedene Orte und leidenschaftlich gerne. Ein Ort zieht mich und die Familie immer wieder magisch an: Die Insel Albarella im Po-Delta im Veneto. Lieblingsspeise: Auch Essen tue ich oft, fast alles und leidenschaftlich gerne. Der all time Favorit ist einfach und nicht jedermanns Sache: Spinatkuchen. Aufsteller der Woche: Die Öffnung der Grenzen im Schengen-Raum. Es war eine Schande für Europa (ja die Schweiz gehört auch dazu), zu denken ein Virus lasse sich durch Grenzschliessungen «aussperren». Das ist Angst vor dem Fremden in Reinkultur – man nennt es auch Rassismus. Daneben ist die Dubler-Schokokopf-Diskussion eine Lachnummer …

Der Weg ist das Ziel

Eine gesunde Portion Neugier und Spass an Neuem, sollten fortan das berufliche Schicksal des jungen Seeländers prägen. Er liebte moderne Techniken und – wie sich später herausstellen sollte – war es der damals einsetzende Digitalisierungsprozess. Und so begann nach der Rekrutenschule die eigentliche Wunschkarriere von Christoph Siegrist, der ein Wirtschaftsinformatikstudium in Angriff nahm und in die noch wenig bekannte IT-Welt einstieg. Dazu gehörte auch die Geburt des Personal Computers. Dieses noch überdimensionierte Gerät beflügelte den studierten Informatiker, bei der Entwicklung von Basic-Programmen, also von Softwareprodukten, mitzuhelfen. Er nahm ein weiteres Studium Angriff und arbeitete bei einem Telekommunikationsanbieter und wenig später zog es ihn in eine kleine Internetagentur, die scheinbar im richtigen Moment auf der Website-Hypewelle ritt. Er entwickelte Webseiten mit und erlebte erstmals, wie sehr Erfolg die Unternehmensgrösse explosionsartig verändern kann. Er startete in dieser Agentur mit sechs anderen Mitarbeitenden; nach anderthalb Jahren waren es 90. Erfolg kann anfällig machen. Die Firma wurde später ins Ausland verkauft. Im letzten Moment konnten die ursprünglichen Eigner Firmenanteile zurückkaufen und Christoph Siegrist arbeitete noch eine Zeit lang mit in personell geschrumpften Unternehmen.

Zehn Jahre eine eigene Firma

Die intensive und faszinierende Zeit beflügelte ihn 2004 dazu, eine eigene Firma zu gründen und fortan selbst erfolgreiche Webauftritte und E-Commerce-Leistungen zu realisieren. Er

Auf was kann ich nicht verzichten: Auf das pralle Leben: Familie, Freunde, Arbeit, Garten, Sport, Spielen, Reisen … und alles mit einer riesigen Portion Spass, Freude und Optimismus. Ich würde nie: ... wegen eines komischen Virus meine Leidenschaften aufgeben! So reisen wir auch dieses Jahr nach Italien, essen köstliche italienische Spezialitäten und geniessen die Gastfreundschaft Europas! Übrigens: fremde Menschen sind höchstens in ihrer Lebensfreude ansteckender als Schweizer ;-)

arbeitete so, wie zuvor auch: Mit forschem Tempo und viel Enthusiasmus. Diese Welt war ihm nach zehn Jahren nicht (mehr) genug und suchte im Alter von 45 eine neue Herausforderung. Die fand er bei der Post und lernte eine neue Form der Digitalisierung kennen, die des Cloud-Computing. Heute ist er verantwortlich für die Informatikprozesse und die Ausbildung von rund 1000 Mitarbeitenden.

So führte der Weg nach Grenchen

Seine Leidenschaft für kreatives Arbeiten scheint sich auch auf den Nachwuchs niederzuschlagen. Der Sohn studiert an der Höheren Fachschule in Grenchen Maschinenbau, die Tochter macht eine Grafikerlehre bei einer Printagentur. Später will sie Media Design studieren. Und so wären wir am Punkt, wo diese Geschichte eigentliche anfängt: in Grenchen. Dass es ihn nach Grenchen verschlug, war die Liebe schuld. Der über-

zeugte Seeländer lernte eine Grenchnerin kennen und zog später mit ihr in eine kleine Wohnung in der Uhrenstadt – «beim damaligen Reitzentrum», ergänzt er. Seiner neuen Liebe beschied er, dass er sie zwar hierher begleite – für eine gewisse Zeit, aber sicher nicht für lange oder gar für immer. Natürlich kam es wieder einmal anders. Im Sommer 1993 heiratete das junge Paar, blieb in Grenchen und sparte sich nebenbei Geld an für eine ausgedehnte Auslandreise. Sie wollten für drei Monate nach Asien.

sagt Christoph Siegrist. Den Status «Rucksack-Tourist» haben sie aber schon länger abgelegt. «Heute lassen wir den Rucksack zu Hause», schmunzelt er. Diesen Sommer zieht es sie auf die Insel Albarella in der Region Venezien. «Wunderschön und verträumt». Er und seine Frau lieben eher die nicht von Touristen überschwemmten Gebiete. Es gebe sie noch, sagt er. Er vergleicht den Geheimtipp mit der indonesischen Insel Lombok, die sie vor zwölf Jahren entdeckt hätten. Er wirkt nicht nur zielorientiert. Er ist es auch. Im Beruf hat er bewiesen, dass er für grosse und kleine Unternehmen gleichsam begeistert und mit dem nötigen Enthusiasmus arbeiten kann. Die Neugier hat ihn immer getrieben – so auch, als die Stadt Grenchen sich anschickte, Stadtführer auszubilden. Christoph Siegrist hätte sich wohl Jahre zuvor, nicht vorstellen können, dass er dereinst Menschen führt durch eine Stadt, die ohne Altstadt oder besondere historischen Monumenten auskommen muss.

Mehr Tourismus für Grenchen

Und doch hat sie einige Schätze, diese Kleinmetropole, sonst wäre sie wohl kaum 2008 mit dem Wakker-Preis ausgezeichnet worden. «Man muss sie nur sehen wollen», sagt der Mann, ein überzeugter Grenchner, der jederzeit eine Lanze bricht über «seine» Stadt. Als Stadtführer kam er der Vereinigung von Grenchen Tourismus näher. Seine Vorgänger Theo Heiri und Adriano Lombardo erkannten schnell einmal, dass dieser Mann ein idealer touristischer Botschafter sein könnte. So kam es auch. Zehn Jahre später arbeitet er als Präsident von Grenchen Tourismus mit einem engagierten Team von Ehrenamtlichen und einem vergleichsweise bescheidenen Budget von 50 000 Franken. «Man kann mit wenig auch viel erreichen», ist sein Credo. Er hat aber Visionen. Grenchen ist neu im Vorstand des Kanton Solothurn Tourismus, was er als einen grossen Schritt bezeichnet. Er will aber noch mehr – nämlich eine professionelle Geschäftsführung von Grenchen Tourismus. Eine Halbtagesstelle, ausbaubar auf 60 Prozent. Das wäre für ihn ein grosser Wunsch. Wenn es soweit ist, wird er eine neue Herausforderung suchen, so wie das schon immer war in seinem bisher bewegten Leben. Seine strahlende Miene verrät zudem seine eigene Einschätzung: nämlich ein extrem optimistischer Mensch zu sein.

Vom Tourist zum Guide

Reisen bedeutet grenzenlose Freiheit, und wer das gerne tut, denkt vielleicht nicht primär an Kinder. Anders beim jungen Paar Siegrist. Nur zwei Jahre nach der Hochzeit kam der Sohn auf die Welt, drei Jahre später die Tochter. Das hinderte sie nicht daran, immer wieder neue Plätze auf dieser Welt zu entdecken. «Es ist alles eine Frage der Organisation»,

aft: Mit Leidensch Auch eine Grenchenberg am dem Bike s – pures Glück! iv unterweg milienarch Bild: Fa

Clean-Up Day 2020 – Saubere Sache! Wer stört sich nicht am zunehmenden Littering? Das fragen sich auch die SP und Grünen Grenchen und führen am Samstag, 12. September 2020 eine Aktion durch.

Die beiden Parteien folgen dem Beispiel der Nachbargemeinde Lengnau, die schon seit einigen Jahren einen Clean-Up Day mit Vereinen durchführt. Die SP und die Grünen rufen deshalb Vereine, Schulklassen, Quartierbewohner und Familien ganz allgemein dazu auf, ebenfalls einen Bei-

trag zu dieser nationalen Aktion zu leisten. Was muss dann tun? Bis Ende Juli sollten Gruppen die ungefähre Teilnehmerzahl, ein Gruppenchef sowie den vorgesehenen Standpunkt und die Route nennen. Alle Helfer sollten möglichst ihre eigene Ausrüstung mitneh-

men (Handschuhe, Abfallsäcke und Warnwesten, evt. Greifzangen, Veloanhänger und Handwagen). Um den Rest kümmern sich die Organisatoren. Das ist vorgesehen am 12. September: 13.45 Uhr Treffpunkt an den jeweiligen Orten; 14 bis 16 Uhr: Abfall sammeln. 16 Uhr spätestens Eintreffen der Gruppen

auf dem Marktplatz Grenchen. Hier wird der Abfall in den bereitstehenden Mulden verstaut. Anschliessend geselliger Ausklang. (mgt) Anmeldungen von Gruppen bis Ende Juli an: angela.kummer@gmx.ch und xenia.hediger@gruene-so.ch


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 2. Juli 2020 | Nr. 27