Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

11. Januar 2018 | Nr. 01/02 | 79. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER Ein Hoch aufs neue Jahr: In Grenchen fand am Drei-Königs-Tag der Jahresstart-Apéro des GVG statt.

WOCHENTHEMA

Der letzte Gang des Weihnachtsbaums WEIHNACHTSBAUMENTSORGUNG Nach dem Dreikönigstag haben der Stern am Christbaum und somit auch der Baum darunter ihren Zweck (fast) erfüllt und verschwinden wieder aus den Stuben. In Arch werden die Tannenbäume dann in geselligem Rahmen gesammelt und landen dann in der Kompostieranlage in Grenchen. STEFAN KAISER

D

er Zweck eines Weihnachtsbaums ist mannigfaltig: Als nachwachsender Rohstoff bindet er Kohlendioxid und erfreut Waldspaziergänger; nach seiner Ernte beschert er Bürgergemeinden und Baumschulen schöne Einnahmen; durch seine Pracht und seinen Geruch trägt er entscheidend zur Weihnachtsatmosphäre bei und leitet mit einem Stern auf dem Giebel den modernen «Drei Königen» mit ihren Geschenken den Weg; schliesslich bietet er noch ein knisterndes Feuerchen oder kann zum Mulchen verwendet oder kompostiert werden. Letzteres geschieht mit vielen Weih-

O du Fliegender: Die Zeit der Weihnachtsbäume ist wieder für eine Weile vorbei, doch ihren letzten Zweck haben sie noch nicht erfüllt. (Bild: zVg) nachtsbäumen aus Arch, wo der Jodlerklub Meierisli zusammen mit der Gemeinde die Bevölkerung wie letzten Samstag zur traditionellen Entsorgungsaktion mit Suppe und Wurst beim Gemeindehaus eingeladen hat. Gemeinsam mit anderen Grünabfällen werden die Tannenbäume danach in die Anlage der Axpo Kompogas AG in Grenchen gebracht. «Wir erhalten

zwar viel Grünzeug und aktuell viel Schnittholz aus den Gemeinden und von Privaten», erklärt der Platzchef Kurt Häni, «aber auch mit den Weihnachtsbäumen erreichen wir im Winter keine Spitzenmengen.» Die Komposterde werde je nach Produkt noch mit Torf, Erde oder Sand angereichert und finde hauptsächlich in der Landwirtschaft Absatz.


2

Diverses

Donnerstag, 11. Januar 2018 | Nr. 01/02

IMMOBILIEN

YOGA Erhalten Sie mit Yogaübungen Ihre Beweglichkeit, üben Sie Atemachtsamkeit, fördern Sie Ihr Körperbewusstsein und Ihre innere Ruhe. Die Kurse sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt.

VERMIETEN

Gerne lade ich Sie zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Weitere Infos bei Christine Inniger dipl. Yogalehrerin YCH Tel. 032 525 47 49 und www.yogafürdich.ch

STELLENMARKT ei Pr

s-

Bettlach, Drosselweg 2½-Zi.-Whg. Fr. 660.– / Fr. 130.– NK 3½-Zi.-Whg. Fr. 790.– / Fr. 140.– NK 4½-Zi.-Whg. Fr. 1000.– / Fr. 170.– NK GK, gross, schön, hell, Laminat, grosser Balkon Bettlach, Bischmattstrasse 2½-Zi.-Dach-Whg. Fr. 980.– / Fr. 170.– NK GK, GS, eigene Waschmasch., sehr gross, schön, hell, Laminat Grenchen, Bettlachstrasse Bastelraum / Büro unterteilbar ab Fr. 400.– 105 m², vier grosse Räume, Fr. 150.–/m² 3 Nasszellen, gute Lage, Parkplatzmöglichkeiten Telefon 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

Hi t

Zu vergeben an der Lingerizstrasse 55 in Grenchen per sofort oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung

• Ruhige Wohnlage • Balkon mit Alpensicht • Nähe öV Nettomiete Fr. 900.– mtl. zzgl. HK/NK ca. Fr. 200.– mtl. Für Auskünfte und eine unverbindliche Besichtigung wenden Sie sich an: F. Affolter, Telefeon 031 853 11 10 Mail: affolter@affolter-advokatur.ch

Zu vermieten in Grenchen sanierte

3-Zimmer-Wohnung

Zur Erstvermietung nach Sanierung an der Däderizstrasse 1 in 2540 Grenchen. Topmodern, geräumig und stilvoll. Gute Lage. Mietzins Fr. 1190.– inkl. Dr. Kenig Liegenschaften GmbH 044 465 40 20 / verwaltung@kenig.ch

STELLENMARKT

AKTUELL


Amtliche / Kirche

Nr. 01/02 | Donnerstag, 11. Januar 2018

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

Markthof Metzg www.markthof-lengnau.ch

MARKTHOF LENGNAU Jungfraustrasse 2, 2543 Lengnau Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7.00–19.00 Uhr | Samstag: 7.00–17.00 Uhr

Schweinsnierstück

100 g

Fr. 1.85

Kalbsgeschnetzeltes

100 g

Fr. 3.50

Verschiedene Cordon bleus

kg

Fr. 16.90

Brie cœur de Lion

100 g

Fr. 1.35

Braten – Plätzli – Steak

3

Kaufe Autos

Busse, Lieferwagen, Wohnmobile & LKW. Barzahlung Telefon 079 777 97 79 (Mo-So)

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.81 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.91 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 196 Ex. (WEMF 2017) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Grenchen

Nr. 01/02 | Donnerstag, 11. Januar 2018

5

Beide Skilifte waren geöffnet und ermöglichten Abfahrten durch die tiefverschneite Landschaft. (Bild: Jana Csloviecsek)

Nach Traumstart (kurz) Pause

GRENCHEN Die Wintersaison auf dem Grenchenberg hätte nicht besser beginnen können. Über die Festtage präsentierten sich die Schneeverhältnisse schlichtweg ideal. Und dazu gab es noch eine erfreuliche Meldung für die Schneeschuh-Community. Die Wetterschmöcker prophezeien zudem prächtige Wintermonate. DANIEL MARTINY

Z

uerst war es eine Kaltfront, dann kam die Wärme. Sie brachte Regen und liess den reichlich gefallenen Schnee auf dem Grenchner Hausberg schmelzen. Immerhin über die Weihnachtstage herrschten Verhältnisse wie aus dem Bilderbuch. Ganz anders als vor einem Jahr. Da sprachen die Wetterfrösche von einem Winter, der zu den wärmsten gehöret seit Messbeginn

vor 150 Jahren. Es gibt sie aber trotzdem noch, die schneereichen und kälteren Winter. Er ist noch nicht zu Ende. Davon sind die Experten überzeugt.

Ideale Verhältnisse

Dabei lief anfänglich alles nach Mass und der Wetterregel. Zur Saisoneröffnung Mitte Dezember hatte der Winter definitiv auf dem Grenchenberg Einzug gehalten. Fünf Jahre lang hatte man nie mehr einen solch guten

Saisonstart erlebt. Die Schneeverhältnisse präsentierten sich über die Weihnachtstage absolut ideal und die Wintersportler profitierten von 50 bis 80 Zentimeter Pulverschnee. Der Betrieb über die Festtage war gesichert und Hunderte von Skifahrern, Rodlern, Schneeschuhläufer und Spaziergänger nutzten die herrlichen Bedingungen für ihr Vergnügen in der weissen Pracht. Zwar stiegen die Temperaturen in der Altjahreswoche kontinuierlich an, die grossen Schnee-

mengen, sowie die bestens präparierten Pisten und Loipen, sorgten jedoch vorerst für uneingeschränkten Wintersport-Genuss.

Neuschnee dringend erwünscht

Die gute Nachricht: Wer auf den Berg will braucht keine Schneeketten. Das Obligatorium wurde zwischenzeitlich aufgehoben. Die schlechte Nachricht: Die geplanten Nachtskifahren am Mittwoch und Freitag vor einer Woche mussten abgesagt wer-

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen (hinter der röm.-kath. Kirche). Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns! Stadtbibliothek Lindenstrasse 17 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16 stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Fondue-Plausch im Châlet de

Ville

Liebe Gäste und F reunde unseres Hau ses, unser Châlet de Vill Sie über die Winte e wurde eröffnet, und wir freuen uns, rmonate mit Fondu e verwöhnen zu könn Jeweils donnerstags en. , freitags und samsta gs , ab 18 .30 Uhr, im Grenchner Hof – Châlet de Ville; bis 4. März 2018. Auf Vorbestellung ab 6 gerne auch Fondue Personen servieren wir Ihnen Chinoise und Bourg uignonne. Wir freuen uns au f Familie Laski & da Ihren Besuch. s Grenchner Hof T eam.

Grenchner Hof, Gourmet + Weinkultur, Bahnhofstrasse 6, 2540 Grenchen, 032 622 71 71, info@grenchnerhof.ch, www.grenchnerhof.ch

den. Die Pisten waren zwar nicht gänzlich geschmolzen, aber an eine Freigabe war nicht mehr zu denken. «Wir hoffen nun auf einen neuerlichen Wintereinbruch», schauen die Verantwortlichen hoffnungsvoll in die Zukunft. Es brauche mindestens einen halben Meter Neuschnee, um den Betrieb von Skilift und Pisten wieder aufnehmen zu können.

Schneeschuhwandern immer beliebter

Auf dem Grenchenberg wird aber nicht nur Alpinski gefahren. Die Verantwortlichen ziehen Loipen und bewirtschaften auch SchneeschuhTrails. Christoph Speiser ist Verantwortlicher Winteraktivitäten von Grenchen Tourismus. Er freut sich über eine frohe Neuigkeit zum Jahresende: «SchweizMobil hat unter «Best of Winter» aus verschiedenen Winteraktivitäten auch zwei Trails von Grenchen Tourismus aufgenommen und ist seither mit SchweizMobil verlinkt». Was heisst das konkret? «Diese zwei Trails – Wandflue Nr. 211 und Fuchs-

Bücher für Erwachsene Das Glück der fast perfekten Tage Wenn ein Augenblick dir zeigt, dass nichts im Leben Zufall ist ... Seit ihre Mutter an einem Tumor erkrankt ist, schreibt Anita ihr jeden Abend eine E-Mail. Sie erzählt von ihrem erfüllenden Job, ihrer geplanten Hochzeit und den Kindern, die sie bald haben wird. Nichts davon ist wahr. Im Job wird Anita ausgenutzt, in ihrer Beziehung ist sie unglücklich. Aber sie will ihre todkranke Mutter nicht belasten. Alles ändert sich, als Anita während einer Zugfahrt einem geheimnisvollen Mann begegnet. Er macht ihr Mut, sich ganz und gar auf das Leben einzulassen. Doch welches Geheimnis umgibt diesen Fremden, der so magisch in ihr Leben gestolpert ist? Und wird es Anita mit seiner Hilfe gelingen, das Leben zu führen, das ihre Mutter sich immer für sie gewünscht hat?

Wetter macht Liebe Auf dem Stand der aktuellen Forschung, sehr unterhaltsam und ebenso präzise wie tiefsinnig, erzählt Axel Bojanowski in seinem neuen Buch von vielen verblüffenden Naturgeheimnissen unseres Planeten. Ob Zombie-Vulkane, Himmelsechos oder Geisterbeben: Mit einem wunderbaren Blick für die schrägen Details der Erde versteht der Autor es zu zeigen, wie die grossen Fragen der Klimaforschung und der Geowissenschaft mit uns und unserem Leben zusammenhängen.

Zwei Schneeschuhtrails auf dem Grenchenberg sind neu mit einer Routennummer ausgezeichnet.(Bild: zvg)

boden Nr. 212 – sind neu zusätzlich auf den Wegweisern mit einer Routennummer ausgezeichnet», erklärt Speiser. Grenchen Tourismus bietet regelmässig geführte Schneeschuhwanderungen durch. Die wichtigste Voraussetzung sind intakte Schneeverhältnisse. Aktuelle Auskunft erhält man auf der Website: www.grenchentourismus.ch/entdecken/winter/ schneeschuhwandern Mut machen uns die Muotathaler Wetterpropheten: Ende Oktober 2017 waren sich die Wetterschmöcker für einmal (fast) einig: Viel Schnee, viel Sonne. Uns erwarten prächtige Wintermonate.


Profitieren Sie ab sofort von Rabatt auf die Winterkollektion


8

Seeland

Donnerstag, 11. Januar 2018 | Nr. 01/02

Wenn die Narren schon an Neujahr frohlocken

SEELAND In zwei Tagen beginnt im Solothurnischen was in Büren an der Aare schon wieder vorbei ist: Die Fasnacht. In der Seeländer Gemeinde heisst das närrische Treiben «Büre Nöijohr» und ist mindestens so schön wie das Solothurner Pendant. DANIEL MARTINY (TEXT UND FOTOS)

D

ie schweizweit erste Fasnacht des Jahres, soll es gemäss alten Überlieferungen seit 500 Jahren geben. Am Neujahrstag startet das «Büre Nöijohr» mit der Chesslete durchs Dorf. Am Nachmittag erfreuen sich dann die vielen Zuschauer am traditionellen Umzug im für die närrischen Tage umbenannten Städtli mit Namen Türmliwil. Die gleichnamige Zunft feierte heuer ihr 40-Jahr-Jubiläum und setzte am Umzug gleich zu einer Doppelrunde an in ihrem Cabrio.

Stadtratten aus Grenchen

Dass der Anlass weit über die Kantonsgrenze bekannt ist, haben nebst den einheimischen «Houzbrügg-Fägern» die Gastguggen aus Luzern, Basel Biel und Bern bewiesen. Auch die Grenchner Stadtratten verbreiteten auf ihrem Wagen viel Gaudi und natürlich eine gehörige Portion Konfetti. Eindrücklich gestaltete sich vorab der Auftritt der «Wiggertaler Tüfle». Bei ihren furchterregenden Masken suchte manches Kind zitternd den Schutz seiner Eltern. Zusätzlich beehrte eine Familie aus Belgien, die Eltern sofort erkennbar mit einer langen Fasanenfeder, den farbenprächtigen Umzug. Die Fasnacht stand dieses Jahr jedoch unter dem Motto: «Mir rächne ab», was sich vorab auf die Politik zwischen Büren und der Berner Regierung bezieht.

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt 23.12. 2017 bis 9. 1. 2018 Grenchen Protectas S.A., in Grenchen, CHE-201.843.462, schweizerische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 200 vom 14. 10. 2016, Publ. 3108767), Hauptsitz in: Lausanne. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Jäger, Jan, von Freienbach, in Leuzigen, mit Kollektivprokura zu zweien. Tagesregister-Nr. 5078 vom 20.12.2017 / CHE-201.843.462 / 03955065 Urech Holding AG, in Grenchen, CHE-113.002.902, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 98 vom 23. 5. 2008, Publ. 4488766). Statutenänderung: 19. 12. 2017. Sitz neu: Selzach. Domizil neu: Oberer Baumgartenweg 7, 2545 Selzach. Zweck neu: Erwerb, Verkauf und Halten von Beteiligungen. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten und sich an Unternehmen mit gleicher oder ähnlicher Zwecksetzung direkt oder indirekt beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, welche geeignet sind, den Gesellschaftszweck zu fördern, ferner Liegenschaften erwerben, veräussern und verwalten. Qualifizierte Tatbestände neu: [Die Bestimmung betreffend die Sacheinlage/Sachübernahme bei der Gründung der Gesellschaft vom 28. 6. 2006 ist im Sinne von Art. 628 Abs. 4 OR aus den Statuten gestrichen worden.] [gestrichen: Sacheinlage/Sachübernahme: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung das Geschäft der im Handelsregister eingetragenen Einzelfirma ’Urech Versicherungs-Treuhand’, in Grenchen (CH-241.1.002.795-3), gemäss Vertrag vom 28. 6. 2006 und Bilanz per 31. 12. 2005 mit Aktiven von CHF 195’940.90 und Passiven (Fremdkapital) von CHF 92’517.81, wofür 100 Namenaktien zu CHF 1’000.– ausgegeben und CHF 3’423.09 als Forderung gutgeschrieben werden.]. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Urech, Erhard, von Brunegg, in Grenchen, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]; Urech, Patrik Sascha, von Boltigen, in Selzach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Urech, Ruwen Pascal, von Boltigen, in Selzach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 5083 vom 20. 12. 2017 / CHE-113.002.902 / 03955073

Besuch aus Grenchen: Die Stadtratten begeistern Jung und Alt.

Ganz Büren auf den Beinen

Furchterregend: Ein Monster der «Wiggentaler Tüfle». Aare Konstrukt GmbH, in Grenchen, CHE-247.745.775, Lebernstrasse 62, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 18. 12. 2017. Zweck: Erwerb, Verwaltung und Veräusserung von Beteiligungen an Unternehmungen aller Art im In- und Ausland. Kann Zweigniederlassungen eröffnen, sich an andern Unternehmungen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen, Grundstücke erwerben oder veräussern sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern, oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Stammkapital: CHF 20’000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 18. 12. 2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Schnyder, Christian, von Diessbach bei Büren, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Tagesregister-Nr. 5090 vom 21. 12. 2017 / CHE-247.745.775 / 03958807 CoiffeurX GmbH, in Grenchen, CHE-409.019.226, Ankerstrasse 15, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 12. 12. 2017. Zweck: Sämtliche Dienstleistungen im Coiffeur- und Kosmetikbereich für Damen, Herren und Kinder, Beratung im Bereich Styling, Verkauf von Schönheits- und Coiffeurprodukten sowie alle diesen Bereichen verwandte und untergeordneten Tätigkeiten. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an andern Unternehmen beteiligen, andere Unternehmen erwerben oder erworbene Unternehmen verkaufen, ferner Grundeigentum und Wertschriften erwerben, belasten, verwalten und verkaufen. Stammkapital: CHF 20’000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 12. 12. 2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Cipolla, Marco, von Steinen, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; von Burg, Willi, von Bettlach, in Grenchen, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Tagesregister-Nr. 5091 vom 21.12.2017 / CHE-409.019.226 / 03958809

Lehmann Laser, in Grenchen, CHE-114.105.663, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 44 vom 4. 3. 2008, Publ. 4369962). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Tagesregister-Nr. 5145 vom 22. 12. 2017 / CHE-114.105.663 / 03962075 Breitling AG, in Grenchen, CHE-102.177.526, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 248 vom 21. 12. 2017, Publ. 3948207). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Benaissa, Nasr-Eddine, französischer Staatsangehöriger, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Klever, Christian-Matthias, von Schaffhausen, in Schaffhausen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Middelmann, Alexander, deutscher Staatsangehöriger, in Küsnacht (ZH), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walter, Regula Elisabeth, von Löhningen, in Wollerau, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 5118 vom 22. 12. 2017 / CHE-102.177.526 / 03962021 Güller Gravuren GmbH, in Grenchen, CHE-367.570.893, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 129 vom 6. 7. 2017, Publ. 3627815). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Muster, Marliese, von Büren an der Aare, in Grenchen, Geschäftsführerin, mit Einzelprokura. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Güller, Renato, von Würenlos, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00 [bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift]. Tagesregister-Nr. 5125 vom 22.12.2017 / CHE-367.570.893 / 03962035 Etampa AG, in Grenchen, CHE-101.466.755, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 24 vom 3. 2. 2017, Publ. 3325799). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Stoll, Elmar Kasimir, von St. Antoni, in Wolfwil, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Leber, Raphael, österreichischer Staatsangehöriger, in Etziken, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 5123 vom 22. 12. 2017 / CHE-101.466.755 / 03962031 Urs Leimer Immobilien AG, in Grenchen, CHE-102.015.102, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 39 vom 24. 2. 2017, Publ. 3369087). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Schwarzentrub, Andrea, von Grenchen, in Grenchen, mit Einzelprokura beschränkt auf den Hauptsitz. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Meury, Vanessa, von Blauen, in Grenchen, mit Einzelprokura beschränkt auf den Hauptsitz. Tagesregister-Nr. 34 vom 3. 1. 2018 / CHE102.015.102 / 03972485

Erstmals waren am «Büre Nöijohr» nebst den Kindern auch Schüler aus der Oberstufe vertreten. Sie fuhren die beiden Runden in ihrem «Elternrat»-Wagen, während die Kleinsten als Schneemänner verkleidet zu Fuss gute Laune verbreiteten. Derweil thematisierte der heimische Fussballklub die verpasste WM-Qualifikation der Italiener und der Holländer und prophezeit, dass die Schweiz gegen Brasilien mit 3:0 gewinnen werde. Dies alles sehr zum Gaudi des zahlreichen, fasnachtsbegeisterten Publikums, dass an dieser Neujahrs-

Lehmann Laser, in Grenchen, CHE-432.434.652, Kirchstrasse 57, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Beschriftung, Zuschneidung und Gravur von Industrie-, Werbesowie Privatprodukten mittels Laser und anderer Technologie sowie Handel mit Waren aller Art. Eingetragene Personen: Lehmann, Sven, von Vechigen, in Solothurn, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 10 vom 3. 1. 2018 / CHE432.434.652 / 03972437 Bettlach SOL Solutions AG, in Bettlach, CHE-105.588.802, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 64 vom 4. 4. 2016, Publ. 2756957). Statutenänderung: 20. 12. 2017. Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: Wydenstrasse 12, 2540 Grenchen. Zweck neu: Handel mit und Verkauf von Baumaterialien aller Art für Garten-, Umgebungs- und öffentliche Bereiche, Logistik und Transportdienstleistungen, Planungen und Bauleitungen bei Gartenprojekten, Beratungen und Schulungen. Kann im übrigen alle kommerziellen, finanziellen und anderen Tätigkeiten ausüben, welche mit dem Zweck der Gesellschaft im Zusammenhang stehen, Zweigniederlassungen im In- und Ausland errichten, sich bei anderen Unternehmen beteiligen oder sich mit diesen zusammenschliessen, ausserdem kann sie Liegenschaften erwerben, belasten und veräussern. Mit Erklärung vom 20. 12. 2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Fistra AG Grenchen (CHE103.445.178), in Grenchen, Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Spielmann, Adrian, von Messen, in Lyss, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Spielmann, Martin, von Messen, in Bettlach, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 5103 vom 21. 12. 2017 / CHE-105.588.802 / 03958833 Idea Center AG, in Bettlach, CHE-228.230.358, schweizerische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 117 vom 20. 6. 2013, Publ. 929161), Hauptsitz in: Schnottwil. Neue Identifikationsnummer Hauptsitz: CHE-114.728.203 [bisher: Identifikationsnummer Hauptsitz: CH-241.3.008.112-6]. Hauptsitz neu: Büren an der Aare [bisher: Schnottwil]. Tagesregister-Nr. 5126 vom 22. 12. 2017 / CHE-228.230.358 / 03962037 Heinz Strub-Greder, in Bettlach, CHE-107.370.852, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 223 vom 18.11.1991). Firma neu: STRUB, Elektro & Automation. Zweck neu: Planung und Ausführung von Elektro-Installationen, Automation, Gebäudeautomation und Telekommunikation. Tagesregister-Nr. 24 vom 3. 1. 2018 / CHE107.370.852 / 03972465

tradition laut den Veranstaltern wieder vermehrt grösseres Interesse zollte. Zum traditionellen Umzug, der dieses Jahr aus 17 Gruppen bestand, gehört natürlich die Figur des «Nimmerseelig». Diese personifiziert der Sage nach das Böse und soll 1798 mehrere Häuser angezündet haben. Ganz Büren war deshalb glücklich darüber, als der Böögg am 2. Januar um 18.01 Uhr in Flammen aufgegangen ist und damit, zumindest bis ins Jahr 2019, keine Gefahr mehr besteht, dass der «Nimmerseelig» in Büren umgeht und erneut Schaden anrichten kann.

Bettle Food & Drink Inhaber Shendeti, in Bettlach, CHE-459.652.584, Bahnhofstr. 1, 2544 Bettlach, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Betrieb eines Restaurants mit Take-away. Eingetragene Personen: Shendeti, Mamet, kosovarischer Staatsangehöriger, in Bettlach, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 4 vom 3. 1. 2018 / CHE459.652.584 / 03972425 FOSS-Group GmbH, in Bettlach, CHE-144.216.020, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 238 vom 06.12.2012, Publ. 6962082). Statutenänderung: 14.12.2017. Zweck neu: Betrieb eines Management-, Beteiligungs-, Handels- und Dienstleistungsunternehmens in den Bereichen Informatik, Fotografie, digitale und analoge Bildverarbeitung sowie allen diesen Bereichen verwandte und untergeordnete Tätigkeiten. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen sowie andere Unternehmen erwerben oder erworbene Unternehmen verkaufen, ferner Grundeigentum und Wertschriften erwerben, belasten, verwalten. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: FOSS-Group Management AG, in Zug, Gesellschafterin, mit 8 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Stebler, Beat, von Nunningen, in Bettlach, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00 [bisher: mit 12 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00]. Tagesregister-Nr. 59 vom 4. 1. 2018 / CHE144.216.020 / 03975881 41medical AG, in Bettlach, CHE-104.333.346, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 172 vom 06.09.2017, Publ. 3736513). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Megert, Christoph, von Steffisburg, in Basel, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 52 vom 04.01.2018 / CHE-104.333.346 / 03975867 Inserat


Menschen

Nr. 01/02 | Donnerstag, 11. Januar 2018

Ein Prosit auf das neue Jahr

NEWS GRENCHEN

GRENCHEN Der Neujahrs-Apéro auf dem Grenchner Marktplatz hat Tradition und findet seit acht Jahren ununterbrochen statt. Seit 2012 immer am Drei-Königs-Tag.

Krebsliga lanciert neuen Workshop

Das Workshop-Programm 2018 der Krebsliga Solothurn für Krebsbetroffene startet mit einer Novität: Der neu ins Programm aufgenommene Workshop «Den Alltag versüssen» bietet den Teilnehmenden unvergessliche und im wahrsten Sinne des Wortes süsse Momente. Beim Kreieren von Trendcakes können sie sich einen Nachmittag lang von der Welt des Backens verzaubern lassen. Der erste Workshop in diesem Jahr findet am Mittwoch, 24. Januar 2018, von 14 bis 17 Uhr in Solothurn statt. Geleitet wird er von der Confiseurin-Konditorin Linda Gutknecht. mgt

SINJA GRÄPPI (TEXT UND FOTOS)

I

m Jahr 2011 hatte der Neujahrsapéro in Grenchen Premiere. Initiantin war die damalige GVGPräsidentin Brigitte Gürber, die leider allzufrüh und noch im gleichen Jahr verstarb. Alles ist bereit am Drei-Königs-Tag auf dem Grenchner Marktplatz: Der Kuchen, der Glühwein und der Punsch. Gewerbe, Politik und Bevölkerung stossen auf ein gutes neues Jahr an. Es war schon um einiges kälter an diesem traditionellen Neujahrs-Apéro. An kalte Zeiten erinnert sich auch GVG-Präsident Heinz Westreicher: «Das Wetter hat einen grossen Einfluss auf die Anzahl der Leute. Wir standen hier auch schon und haben gefroren.» Der Aufmarsch war nicht riesig, aber um die 40 Personen waren es, die sich unter dem Stadtdach zum gemeinsamen Anstossen trafen. Das neue Jahr packt Westreicher gleich an wie das letzte. Nur einen Vorsatz hat er sich gefasst. «Ich möchte die Gewerbeausstellung am Grenchner Fest gut über die Bühne bringen.» Dies werde 2018 seine grösste Herausforderung sein. «Aus diesem Grund liege der Schwerpunkt zurzeit auf der Organisation der Gewerbeausstellung», so Westreicher.

BÜREN

Mani Matter Coverband zu Gast in Büren

Die Organisatoren des diesjährigen Jahresstart-Apéros: Toni Roggo, Heinz Westreicher, Claudia Wälti und Philipp Stauffer.

Tabea Stauffer geniesst mit ihrem Sohn Jéròme und ihrer Tochter Aline einen Punch am Feuer.

Walter und Silvia Zberg haben sich keinen Neujahrvorsatz gefasst.

Nach dem erfolgreichen Auftritt im Herbst 2016 spielt die MatterLive Band am Samstag noch einmal im Kellertheater Lindenhof. Die Mani Matter Coverband ist immer noch in derselben Zusammensetzung unterwegs. Das Gitarren-Herz der Band ist Nick Perrin, ein Ausnahmekönner auf seinem Instrument. Mit ihm auf der Bühne stehen zwei MatterLive-Musiker, die schon seit 14 Jahren zusammen spielen: der Kult-Bassist und Virtuose Michel Poffet und Sänger und Entertainer Ueli Schmezer. mgt

Am Dreikönigstag versammelten sich um die 40 Personen auf dem Marktplatz und stiessen gemeinsam auf das neue Jahr an.

Vom Samstag an heisst es «dürästartä» GRENCHEN Am Samstag wird der Stadtpräsident François Scheidegger abgesetzt und die Narren übernehme das Zepter. Mit dieser einmonatigen Übernahme der Regierung wird die Fasnacht in Grenchen richtig lanciert. SINJA GRÄPPI

D

iego Kummer, am Samstag wird mit der Hilari Stadtpräsident François Scheidegger abgesetzt und die Narren übernehmen das Zepter der Stadt. Was ist für die Schlüsselübergabe geplant? Diego Kummer: Die Fasnächtler treffen sich um 18 Uhr vor dem Stadthaus. Stadtpräsident François Scheidegger und ich halten vor der Schlüsselübergabe jeweils eine kurze Rede.

9

Grenchen wird vom Samstagabend an rund einen Monat von den Narren regiert. Ist nach der Amtsenthebung von François Scheidegger ein weiteres Programm angesetzt? Im Anschluss an die Machtübergabe treffen sich die diversen Zünfte in verschiedenen Restaurants, um ihre Generalversammlungen abzuhalten. Im Anschluss findet ab etwa 22 Uhr im Baracoa und im Krebs jeweils eine Party statt. Die Narren werden am Samstag erstmals in dieser Fastnachtszeit «dürästartä». Wie sieht das Programm für die diesjährige Fasnacht aus? Wir werden vom 8. Bis 14. Februar «dürästartä». In dieser Zeit findet die Kinderfasnacht, die Guggen-Night, die Chesslete und weitere Anlässe

statt. Zum Schluss wird der Böögg verbrannt. Vom Hilari an sind zudem die vom Grenchner Plakettenkünstler, Mario Castori, gefertigte Plakette im Verkauf. Was sind ihre persönlichen Highlights in der Fasnachtszeit? Ich finde die ganze Fasnachtszeit spannend und aufregend, denn man weiss nie im Voraus, was einem erwartet. Am schönsten sind für mich aber der Fasnachtsplausch und der Schmutzige Donnerstag mit dem Startschuss zur «Chesslete». Ab diesem Zeitpunkt kann auch ich die Fasnacht geniessen, vorher muss ich eine Menge organisieren und erledigen. Weitere Informationen zur Grenchner Fasnacht 2018 finden Sie unter www.fasnacht-grenchen.ch

Obernarr Diego Kummer freut sich besonders auf den Fasnachtsplausch und den Schmutzigen Donnerstag, weil er ab diesem Zeitpunkt die Fasnacht in vollen Zügen geniessen kann. (Bild: zvg)


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 11. Januar 2018 | Nr. 01/02

Foto: zvg.

«ACH, DU LIEBE MAUER!» Omnibus Theater ist eine innovative, interkulturelle Laientheatergruppe. Das neuste Theaterstück heisst «ACH, DU LIEBE MAUER!» und wurde ausgehend von den Biographien der SchauspielerInnen selber entwickelt.

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –›

Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Weitere Fotos oder umfangreicheres Zusatzma-

terial schicken Sie direkt an die Redaktion des Grenchner Stadtanzeigers: event@grenchnerstadtanzeiger.ch. Einsendungen bis 14 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

Mauern gibt es überall. Zuerst sind sie im Kopf. Menschen aus Mazedonien, Chile, Peru, aus der Türkei und der Schweiz erzählen persönliche Geschichten. Es gibt so viele Mauern, wie es Sprachen, Identitäten und Individualitäten gibt – und es gibt, wenigstens hier im Theater, ebenso-

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

FREITAG, 12. JANUAR

MITTWOCH, 17. JANUAR

20.00 Uhr: Meisterschaftsspiel 1. Liga: TV Grenchen vs. Volley Muri Bern. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

14.00–15.30 Uhr: «Tandem». Offenes Druckatelier für Erwachsene und Kinder. Mit Annatina Graf, Kunstvermittlerin. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53.

21.30 Uhr: Konzert: Sand or Rose. Die Musigbar startet in die neue Konzertsaison. Es spielt die Formation Sand or Rose. Sie bieten Mainstream Rock und Pop sowie Balladen in einer bunten Mischung von Coversongs und Eigenkompositionen. Ein Live-Konzert von Sand or Rose ist immer ein Erlebnis, das auch unter die Haut geht: Groovig wie auch mitreissend. Der Eintritt ist frei, Kollekte. Musigbar, Bielstrasse 7.

SAMSTAG, 13. JANUAR 9.00–11.00 Uhr: Frauezmorge Reformierter Frauenverein. Nach dem gemeinsamen Zmörgele entführt Greti Rihs nach Ungarn. Keine Anmeldung nötig. Alle sind herzlich willkommen. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9. 18.00–19.00 Uhr: Grenchner Fasnacht: Hilari vor dem Stadthuus. Die Grenchner Narren übernehmen das Zepter der Stadt und setzen mit einem närrischen Akt vor dem Hotel-De-Ville den Stapi ab. Bis zum Aschermittwoch, 14.2.2018, leiten die Fasnächtler unter der Leitung des Obernarren Diego I. die närrischen Geschicke der Stadt. Die Grenchner Guggenmusiken spielen auf und im Anschluss wird ein Apéro offeriert. Stadthaus (Vor dem Stadthaus), Bahnhofstrasse 20. 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Sports & Music». Sport, DJs, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

SONNTAG, 14. JANUAR 17.00 Uhr: «Du fragsch mi». Zwei Stimmen, eine Bratsche und ein veritabler Liebesroman von und mit Akin und Andreas Schertenleib. Kollekte. www.schertenleibundseele.ch. Bachtelen (Girardsaal), Bachtelenstr. 24.

DIENSTAG, 16. JANUAR 19.00 Uhr: Vortrag: «Grenchen im Angesicht der Uhrenkrise». Von Daniel Kauz. Kultur-Hist. Museum, Absyte 3.

19.15–21.15 Uhr: «Wüten, toben, traurig sein!». Wenn Kinder plötzlich schreien, wild um sich schlagen oder scheinbar unaufhörlich weinen, sind Eltern stark gefordert. Wie sollen sie sich in diesen Situationen verhalten? Wie können sie ihre Kinder im Umgang mit diesen starken Gefühlen unterstützen? Kurs Nr. 830 für Eltern von 0–6 jährigen Kindern. Ort sowie weitere Details werden nach Anmeldung angegeben. Anmeldung und weitere Informationen unter www.kompass-so.ch oder 032 624 49 51. Verantsaltungsort wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

FREITAG, 19. JANUAR 20.00 Uhr: «Ach, du liebe Mauer!» (siehe Haupttext). Schulhaus IV, Schulstrasse 35.

SAMSTAG, 20. JANUAR 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Sports & Music». Sport, DJs, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

SONNTAG, 21. JANUAR 9.30–11.30 Uhr: CHINDaktiv – «ä Halle wo’s fägt». Die Turnhalle wird zum Spiel-, Bewegungs- und Experimentierplatz für Kinder von 0 bis 6 Jahren. Doppelturnhalle Süd H2, Schulstrasse 11. 10.30–15.30 Uhr: Schneemann Event. Für Familien, Schneenostalgiker und andere. Infos: www.grenchentourismus.ch Grenchenberg Wandflue (bei der Webcam). 11.30 Uhr: Führung «Impression». Mit Anna Leibbrandt. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 17.00 Uhr: Les Diptik: «Hang up». Clown, Theater: Auftakt zum 40-Jahr-

Jubiläum des KT-Grenchen. Garlic und Dangle warten auf ihre Wiedergeburt. Sie ist ungeduldig und rebellisch, er melancholisch und unberechenbar. In ihren Mänteln hängend, ausserhalb von Zeit und Raum, horchen die beiden wunderlichen Seelen in einer Art Zwischenwelt die Menschheit ab, in einem unwirklichen Zwiegespräch, das sie mit ihren Wünschen und Sorgen konfrontiert. «Hang Up» ist ein absurdes Gedicht über den Zustand des Seins (oder des Nichtseins), das irgendwo zwischen der Welt der Clowns und der Welt des Theaters anzusiedeln ist. www.kleintheatergrenchen.ch Kleintheater Grenchen, Schulstrasse 35.

SONNTAG, 28. JANUAR 8.00–18.00 Uhr: 26. Grenchner Schüler-Fussballhallenturnier. Turnhalle Nordbahnhof, Nordbahnhofstrasse.

DIENSTAG, 30. JANUAR 19.00–20.30 Uhr: «Bielersee-FischMensch-Natur». Die bezaubernde Welt der Fische im Bielersee mit seinen angrenzenden Gewässern entdecken. Die Besucher können sich auf einen Streifzug durch das Seeland mit seiner vielfältigen Fauna und Flora mitnehmen lassen. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

MITTWOCH, 31. JANUAR

14.30 Uhr: CineTreff Januar: «Operation Avalanche». CineTreff ist ein Kino Nachmittag, welcher speziell für die älteren Mitbürger organisiert wird. An den jeweiligen Nachmittagen werden die ausgewählten Filme, dank des grosszügigen Sponsorings der Stadt Grenchen, der BEKB und der Mobiliar Versicherung zu einem vergünstigten Preis von jeweils nur 2.– pro Eintritt angeboten. Für die anderen Besucher, welche nicht AHV-Bezüger sind, wird ein Eintritt von 10.– anstatt den üblichen 16.– angeboten. Kino Rex, Bielstrasse 17.

20.00–22.00 Uhr: Die Exfreundinnen: «Zum Fressen gern». Männer kommen und gehen. Freundinnen bleiben. Doch Freundinnen sind kompliziert. Vor allem wenn sie Hunger haben. Davon können Anikó Donáth, Isabelle Flachsmann und Martina Lory ein Liedchen singen. In Dur und Moll, von Michael Jackson bis zu den Schlümpfen, gewürzt mit süss-sauren Anekdoten nach ExfreundinnenHausrezept und pikant begleitet von Sonja Füchslin an Piano, Violine und Akkordeon. In ihrem Zweitling geben die Exfreundinnen wichtige Antworten zu unwichtigen Fragen: Warum geht Liebe durch den Magen? Ist die radikale Luft und Liebe Diät überhaupt gesund? Was dauert länger: das Verdauen eines Ex oder das Verdauen eines Kaugummis? Die Powerfrauen sind sich dabei selten einig, aber immer treu.Die Besucher erwartet ein himmelhochjauchzender, abgrundtiefer Musik-Comedy-Abend mit einem «dreimal Hoch» auf Frauenfreundschaften. Parktheater, Lindenstrasse 41.

11.30 Uhr: Suppentag im Zwinglihaus. Der Erlös geht an «Brot für alle». Jedermann ist herzlich willkommen. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9. 20.00 Uhr: Meisterschaftsspiel 1. Liga: TV Grenchen vs. VBC Bern. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

SAMSTAG, 27. JANUAR 8.00–18.00 Uhr: 26. Grenchner Schüler-Fussballhallenturnier. Organisator: FC Grenchen 15. Infos und Anmeldung: www.fcg.ch. Schüler der 1.–6. Klasse aus Grenchen und Umgebung können sich anmelden. Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsmedaille. Mit Festwirtschaft, Tombola, vorhanden. Turnhalle Nordbahnhof, Nordbahnhofstrasse.

Der Verein Granges MELANGES lädt herzlich ein zur Aufführung mit anschliessendem Apéro. Freier Eintritt. Freitag, 19. Januar 2018, 20 Uhr Aula, Schulhaus IV, Schulstrasse 25, Grenchen

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

DONNERSTAG, 25. JANUAR

FREITAG, 26. JANUAR

viele Möglichkeiten, die Seite zu wechseln.

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Unruhige Zeiten». Bis 13. Mai. Weitere Informationen unter www.museumgrenchen.ch. Mi/Sa/So 14–17 Uhr Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstr. 53: «Impression 2017» – Ausstellung für Druckgraphik / «20m2» – Fenster ins Atelier von Martina Baldinger. Beide Ausstellungen bis 11. Februar. Weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch. Mi–Sa 14–17 Uhr/So 11–17 Uhr Regiobank Solothurn AG: Ernst Christen, Photografie. Geöffnet während der Schalteröffnungszeiten.

DEMNÄCHST

«ZEITZEUGEN ERZÄHLEN...» 3. Februar, 14.00–17.00: Lebendiger Museumsrundgang. In der Ausstellung werden Zeitzeugen über ihre Erlebnisse berichten, Fragen beantworten und die Besucherinnen und Besucher in die Vergangenheit entführen. Weitere Informationen unter www.museumgrenchen.ch. Kultur-Historisches Museum Grenchen, Absyte 3.

Schneeschuhwandern Während den Wintermonaten finden an diversen Tagen geführte Tages-, Abend- sowie Vollmond-Schneeschuhwanderungen statt. Die erfahrenen Führerinnen und Führer machen Ihre Schneeschuhwanderung zu einem sorgenfreien Erlebnis. Die Anmeldung für die Touren kann man entweder direkt über das Anmeldeformular auf der Website oder

bei der Infostelle Grenchen Tourismus, Kirchstrasse 10, BGU Büro, Grenchen (032 644 32 11) oder info@grenchentourismus.ch tätigen. Sämtliche Daten, das Anmeldeformular sowie weitere Informationen findet man unter: www.grenchentourismus.ch/ entdecken/winter/schneeschuhwandern-grenchen

20180111 woz gsaanz  
20180111 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 02/2018