Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

1. Juni 2017 | Nr. 22 | 78. Jahrgang

VERA RASSER Hörgeräteakustik-Meisterin

Kirchstrasse 1 2540 Grenchen T. 032 653 08 08 F. 032 653 08 18 info@hoerberatungrasser.ch

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Bestattungen Grenchen • Bettlach • Selzach In den schweren Stunden des Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir Sie. ar chb i e rr Erlimoosstrasse 3a he 4 2 2544 Bettlach

Telefon 032 644 32 22 baenninger-bestattungen@bluewin.ch

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER Heute startet Startup Coworking Space Grenchen Ein cooles Projekt für junge Unternehmen.

24-h-Reparatur-Service bei Glasbruch!!! Ihr Fachmann für Sonnen- und Wetterschutz

Kirchstrasse 52, 2540 Grenchen, 032 653 04 74 grenchen@mbglas.ch, www.mbglas.ch

Solothurnstrasse 71 | 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 12 www.reist-storen.ch | info@reist-storen.ch

WOCHENTHEMA

Digital und gut vernetzt GRENCHEN Am kommenden Dienstag laden der Industrieund Handelsverband Grenchen und Umgebung (IHVG), der Grenchner Gewerbeverband (GVG) und die Wirtschaftsförderung Stadt Grenchen zum Grenchner Wirtschaftsforum ins Parktheater.

«

SABINE BORN (TEXT), ZVG. (BILDER)

In dieser Form wird das Grenchner Wirtschaftsforum zum zweiten Mal durchgeführt», erklärt Ronnie Dürrenmatt, Anwalt und Sekretär des Industrie- und Handelsverbands Grenchen und Umgebung. Als Partnerin konnte neu die Wirtschaftsförderung der Stadt Grenchen gewonnen werden. Zum Grenchner Wirtschaftsforum wurden die Mitglieder der beteiligten Verbände eingeladen, sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft. «Wir rechnen mit rund 100 Teilnehmenden», so Dürrenmatt. Das Wirtschaftsforum bringt Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region zusammen. «Es geht darum, einen Beitrag für die regionale Wirtschaft zu leisten, den Leuten inhaltlich Wertvolles zu bieten, ihnen aber auch die Gelegenheit zu geben, sich zu vernetzen.» Geplant sind Referate von renommierten Persönlichkeiten wie Prof.

Prof. Dr. Andréa Belliger, Prorektorin PH Luzern, Leiterin Institut für Kommunikation & Führung, VR in Schweizer Unternehmen Dr. Andréa Belliger. Sie ist Prorektorin der Pädagogischen Hochschule Luzern, Leiterin am Institut für Kommunikation & Führung sowie Verwaltungsrätin in verschiedenen Schweizer Unternehmen. Im Anschluss an die Referate findet eine Podiumsdiskussion mit den drei Referenten statt, die von Reto Kohli, Vorstandsmitglied IHVG, moderiert wird. Das Thema: Die Digitale Transformation mit Fokus auf die vernetzte Arbeitswelt. «Jede Branche und jede Person ist von der Digitalisierung betroffen», ist Ronnie Dürrenmatt überzeugt. Prozesse werden zunehmend digitalisiert, durch intelligente Maschinen automatisiert und die Arbeitswelt ist ständig und weltweit vernetzt, was aber nicht heisse, dass der persönliche Kontakt an Bedeutung verliere. Es sei wahrscheinlich, dass er künftig weniger wichtig wird – die Vernetzung indes bleibt auch in Zukunft ein wichtiges Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg.

Rollladen | Sonnenstoren | Lamellenstoren Fensterläden | Garagentore | Insektenschutz Innenbeschattungen

Michael Benker, Direktor Höhere Fachschule für Technik Mittelland

Simon Wyss, Mitinhaber und CEO Jowissa Uhren AG

Diese Woche im

GRENCHNER WIRTSCHAFTSFORUM Grenchner Wirtschaftsforum Dienstag, 6. Juni, 17.45 bis 19.45 Uhr, Parktheater, Ratsaal Mit Referaten und Podiumsgespräch. Apéro Riche im Anschluss. Anmelden bis 2. Juni an info@ihvg.ch oder Telefon 032 654 99 10. Erholungs-Oasen in Ihrer Region!


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 1. Juni 2017 | Nr. 22

Erdbeeren zum Selbstpflücken vom Breiten-Hof Urs und Monika Tellenbach Bürenstrasse 50A 2542 Pieterlen Montag bis Freitag 8.30 bis 11.30/14.00 bis 18.30 Uhr Samstag 8.30 bis 17.00 Uhr Sonntag 9.00 bis 12.00 Uhr Für weitere Informationen: www.Breiten-Hof.ch


Amtliche / Kirche

Nr. 22 | Donnerstag, 1. Juni 2017

Stadt Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Planauflage

Hofer Bruno, Gibelstrasse 55 2540 Grenchen Dacheinschnitt / Dachterrasse Bettlachstrasse 132 / GB-Nr. 4691 Bruno Hofer Architektur + Planung Gibelstrasse 55, 2540 Grenchen Löwen Haus GmbH, Bettlachstrasse 2 2540 Grenchen Neubau Aussenlift Solothurnstrasse 3 / GB-Nr. 4070 Bigolin + Crivelli Architekten AG Bettlachstrasse 8, 2540 Grenchen Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen

Markuskirche Bettlach Freitag, 2. Juni 2017 15.15 Ökumenische Andacht im APH Baumgarten. Susi und Franz Günter-Lutz. Sonntag, 4. Juni 2017 10.00 Für die ganze Kirchgemeinde findet der Gottesdienst in Grenchen statt.

Einsprachefrist 19. 6. 2017 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Baudirektion Grenchen, 1. 6. 2017

Stadt Grenchen Einberufung der Stimm- und Wahlberechtigten der Stadt Grenchen für die Beamtenwahlen (Stadtpräsident) vom 2. Juli 2017 Es wurden folgende Wahlvorschläge für die Wahl des Stadtpräsidenten eingereicht: 01 Scheidegger François, Stadtpräsident, lic. iur., Rechtsanwalt und Notar, FDP.Die Liberalen Stadt Grenchen, bisher 02 Meier Elias, Archivar, Lehrer i. A., Geometer i. A. , parteilos Stadtkanzlei Grenchen

Amtliche Publikation Öffentliche Mitwirkung

Räumliches Leitbild/Grenchen 2040 Das räumliche Leitbild stellt eine Vorgabe zur Revision der Ortsplanung dar. Mit dem Leitbild gibt die Einwohnergemeinde ihrer Bevölkerung Gelegenheit, sich über die Grundzüge der anzustrebenden räumlichen Ordnung der Gemeinde zu äussern. Das Leitbild mit Erläuterungsbericht ist bis Mitte Juli 2017 in der Baudirektion einsehbar oder unter www.grenchen.ch (Rubrik Neuigkeiten). Auflageort:

REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 4. Juni 2017 10.00 Pfingsten. Abschiedsgottesdienst von Pfarrer Marcel Horni mit Abendmahl. Mitwirkung des Ad-hoc-Chors. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. Dienstag, 6. Juni 2017 19.00, Zwinglihaus HEKS – Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz. Karl Heuberger vom HEKS erklärt uns, was Nachhaltigkeit für sie bedeutet, wie unsere Spendengeldern eingesetzt werden und erzählt von «unserem» Wasserprojekt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Baudirektion, Dammstrasse 14, 2540 Grenchen (Bürohaus Forum, 3. Stock)

Einwendungen: Einwendungen können schriftlich bis spätestens 15. Juli 2017 bei der Baudirektion eingereicht werden.

Teilzonenplan/Umzonung Parzelle GB Nr. 2915 (ehemals Wasserreservoir Hohlen) Vorhaben:

Umzonung von der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen in die Wohnzone / Bauklasse 3

Auflageort:

Baudirektion, Dammstrasse 14, 2540 Grenchen (Bürohaus Forum, 3. Stock)

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 3. Juni 2017 9.00 Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Eucharistiefeier. Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 10.00 Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Kirchenchor. 10.00 Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Eucharistiefeier in italienischer Sprache. Dienstag, 6. Juni 2017 9.00 Eucharistiefeier in der Josefskapelle. Mittwoch, 7. Juni 2017 19.00 Eucharistiefeier. Donnerstag, 8. Juni 2017 9.00 Eucharistiefeier. 19.00 Rosenkranz in der Kapelle. Freitag, 9. Juni 2017 8.00 Eucharistiefeier.

www.markthof-lengnau.ch

4. Flohmarkt Brocante 3. Juni 2017 – 2536 Plagne 9.00 bis 16.00 Uhr – 30 Aussteller Parkplätze – Restauration

MARKTHOF LENGNAU Jungfraustrasse 2, 2543 Lengnau Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7.00–19.00 Uhr | Samstag: 7.00–17.00 Uhr

Aktionen vom 1. bis 3. 6. 2017 Schweinshals – Braten – Emmentaler-Steak

100 g

Fr. 1.50 statt Fr. 2.30

Ross-Entrecôte nature + mariniert

100 g

Fr. 4.20 statt Fr. 5.50

Wochen-Hit Housisteak (Schweinshals)

100 g

Fr. 1.50

Reichhaltiges Käsesortiment

Feines Bio-Gallowayfleisch Beachten Sie unser Angebot mit den laufenden Aktionen VOI LENGNAU · BIELSTRASSE 35 · Tel. 058 567 59 50

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 4. Juni 2017 9.30 Eucharistiefeier an Pfingsten, Pfr. Hans Metzger, anschliessend Kirchenkaffee. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Info: www.emk-grenchen.ch Sonntag, 4. Juni 2017 10.00 Gottesdienst.

Sonntag, 4. Juni 2017 10.00 Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 mit spannendem Kinderprogramm. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Gerichtliches Verbot Auf Begehren der PAX Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, Basel, vertreten durch PAX Verwaltungen AG, Aeschenplatz 13, 4002 Basel, vertreten durch Niederer AG Immobilien und Verwaltungen; Altgraben 31, 4624 Härkingen, wird hiermit Unberechtigten das Führen und Abstellen von Fahrzeugen aller Art auf dem Grundstück GB Grenchen Nr. 4201, Schmelzirain 11/15, richterlich untersagt. Das Verbot gilt für jeden Wochentag während 24 Stunden. Wer diesem Verbot zuwiderhandelt, wird mit einer Busse bis Fr. 2000.– bestraft. Gegen dieses Verbot kann innert 30 Tagen seit der Publikation beim Richteramt Solothurn Lebern, Westbahnhof 16, 4502 Solothurn, Einsprache erhoben werden. Eine allfällige Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam. Zur Durchsetzung des Verbotes ist beim Gericht Klage einzureichen (Art. 259 f. ZPO). Solothurn, 12. Mai 2017 Der Amtsgerichtspräsident

Einwendungen: Einwendungen können schriftlich bis spätestens 19. Juni 2017 bei der Baudirektion eingereicht werden. Grenchen, 1. Juni 2017

Markthof Metzg

3

BAUDIREKTION GRENCHEN

Bürgergemeinde Grenchen

Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz stellt sich vor und informiert Dienstag, 6. Juni 2017 19.00 Uhr Zwinglihaus Grenchen Karl Heuberger vom HEKS erklärt uns, • was Nachhaltigkeit für sie bedeutet, • wie unsere Spendengelder eingesetzt werden • und erzählt von «unserem» Wasserprojekt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Gerichtliches Verbot Einladung zur ordentlichen Bürgergemeindeversammlung Montag, 12. Juni 2017, 20.00 Uhr Parktheater Grenchen, Gemeinderatssaal Traktanden 1. Mitteilungen und Wahl der Stimmenzähler 2. Einbürgerungsverfahren, Anträge 3. Rechnung 2016, Beratung und Genehmigung 4. Verschiedenes Bei der Verwaltung liegen zur Einsicht auf: a) Das Protokoll der letzten Bürgergemeindeversammlung b) Die Anträge des Bürgerrates und diesbezügliche Akten c) Die Rechnung 2016, welche bezogen werden kann Grenchen, 1. Juni 2017

Im Namen des Bürgerrates F. Schilt R. Müller Präsident

Verwalter

Auf Begehren der PAX Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, Basel, vertreten durch PAX Verwaltungen AG, Aeschenplatz 13, 4002 Basel, vertreten durch Niederer AG Immobilien und Verwaltungen, Altgraben 31, 4624 Härkingen, wird hiermit Unberechtigten das Führen und Abstellen von Fahrzeugen aller Art auf dem Grundstück GB Grenchen Nr. 9611, Schlachthausstrasse 21/23 und Witmattstrasse 2, richterlich untersagt. Das Verbot gilt für jeden Wochentag während 24 Stunden. Wer diesem Verbot zuwiderhandelt, wird mit einer Busse bis Fr. 2000.– bestraft. Gegen dieses Verbot kann innert 30 Tagen seit der Publikation beim Richteramt Solothurn Lebern, Westbahnhof 16, 4502 Solothurn, Einsprache erhoben werden. Eine allfällige Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam. Zur Durchsetzung des Verbotes ist beim Gericht Klage einzureichen (Art. 259 f. ZPO). Solothurn, 12. Mai 2017 Der Amtsgerichtspräsident

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach


Grenchen

Nr. 22 | Donnerstag, 1. Juni 2017

Cooles Angebot für Jungunternehmen GRENCHEN Karin Heimann von der Wirtschaftsförderung Grenchen hat das Projekt ‹Startup Coworking Space Grenchen› lanciert. Sie will junge Unternehmerinnen und Unternehmer für Grenchen begeistern. Diese können für 127 Franken im Monat einen möblierten Arbeitsplatz mieten und erhalten ein kostenloses Beratungspackage dazu.

Mieten an die Credit Suisse. Das Projekt ‹Startup Coworking Space Grenchen› ist befristet und läuft bis zum 31. Juli 2018. Das Ziel ist, dass junge Unternehmerinnen und Unternehmer sich nach dieser Starthilfe in Grenchen niederlassen und hier mit ihrem Geschäft so richtig Gas geben. «Bis jetzt hat sich ein Interessent gemeldet», so Karin Heimann. «Die Öffentlichkeitsarbeit läuft aber erst seit kurzem, unter anderem über Social-Media-Kanäle sowie über unsere Netzwerk-Partner wie die Wirtschaftsverbände, die kantonale Wirtschaftsförderung, Innocampus Biel oder die Höhere Fachschule für Technik.»

SABINE BORN (TEXT)

L

eere Schaufenster in Grenchen wiederbeleben, das wünscht sich nicht nur Karin Heimann von der Wirtschaftsförderung, das liegt sozusagen ‹Tout Granges› am Herzen. Leer steht unter anderem die ehemalige CS-Filiale am Marktplatz – und das bereits seit drei Jahren. Schade um die gute Lage, fand Karin Heimann und fragte bei der Credit Suisse an, ob sie die Räumlichkeiten für ihr Projekt nutzen dürfe. «Die Rückmeldung war positiv, durch alle Instanzen hindurch bis zum Hauptsitz in Zürich.» Das Projekt von Karin Heimann sieht vor, StartUp-Unternehmerinnen und Unternehmern günstige Arbeitsplätze sowie kostenlose Coaching- und Beratungsangebote zur Verfügung zu stellen. Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2018 stehen in der ehemaligen CSFiliale am Marktplatz nun elf möblierte Coworking-Arbeitsplätze zur Verfügung. Kostenpunkt: 127 Franken pro Monat, inklusive Nebenkosten. Es gibt dort auch verschiedene Besprechungszimmer sowie Raum für einen Pop-up-Store, einen temporären Laden sozusagen, indem ein Geschäft erste Gehversuche starten könnte.

Stadtpräsident François Scheidegger, Karin Heimann Wirtschaftsförderung, Richard Enzler Credit Suisse Grenchen, Kurt M. Hohler GemeinschaftsantennenAnlage Region Grenchen (Bild: Birgit Priesen) «Wir werden den Unternehmern ausserdem ein Coaching anbieten in Zusammenarbeit mit dem Gründerzentrum vom Kanton Solothurn», erklärt Karin Heimann. «Darüber hinaus helfen wir den Startups beim Networking, mit dem Gewerbeverband Grenchen etwa oder dem Industrieverband. Die Credit Suisse bietet ausserdem eine kostenlose Finanzberatung an.»

Rundum gut unterstützt Die Stadt selber hat keine Gelder für das Projekt gesprochen. «Ermöglicht wurde das Projekt also nur, weil uns alle tatkräftig unterstützt haben», freut sich Karin Heimann. Die Räumlichkeiten sind beispielsweise mit einer schnellen WLAN-Verbindung ausgestattet, dies dank dem Sponsoring

der regionalen Telekomanbieterin GAG. «Das Netzwerk Grenchen hat die Reinigungsarbeiten übernommen», so Karin Heimann. «Und als ich erfuhr, dass die Stiftung Schmelzi Wohnungsräumungen macht, habe ich Stiftungsleiter Guido Studer für einen Staubsauger und einen Kühlschrank angefragt. Zehn Minuten später wurde mir telefonisch der Liefertermin für die Geräte bestätigt.» Die Grenchner Agentur Viviane Art hat die Kommunikationsmittel gestiftet, die IT der Stadt Grenchen einen Drucker zur Verfügung gestellt. «Wir haben eine unheimliche Kraft und Freude in Grenchen erfahren», freut sich Karin Heimann. Die Stadt Grenchen trägt auch kein Risiko, wenn die Arbeitsplätze nicht vermietet werden. Sie zahlt lediglich die eingenommenen

GRATIS PR FÜR JUNGUNTERNEHMER Auch der Grenchner Stadt-Anzeiger unterstützt das Angebot der Wirtschaftsförderung Grenchen. Grenchner Unternehmerinnen und Unternehmer, die einen Coworking Space mieten, erhalten eine gratis Publireportage im Grenchner Stadt-Anzeiger.

5

NEWS GRENCHEN

Jazz und Grill Die nächste Matinée der Vereinigung Pro Jazz findet am 11. Juni in Zusammenarbeit mit dem Parktheater statt. Auf der Terrasse (bei schlechtem Wetter im Foyer) wird ab 11 Uhr (Türöffnung 10) die Longvalley Jazzband aufspielen. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben. Für das leibliche Wohl sorgt die Parktheater-Crew mit Grillspezialitäten.

GRENCHEN

Schülerkonzert Am Samstag, 10. Juni um 19.30 lädt die Musikschule der Stadt Grenchen zum Schülerkonzert ins Parktheater ein.

GRENCHEN

Papiersammlung Nächsten Donnerstag, 8. Juni ist Papiersammlung, die jeweils von den Grenchner Schülerinnen und Schülern durchgeführt wird.

GRENCHEN

‹STARTUP COWORKING SPACE GRENCHEN› Jungunternehmen können einen möblierten Arbeitsplatz monatsweise für 127 CHF pro Monat mieten (70 Franken Miete plus 57 Franken Nebenkosten) und in einer anregenden Atmosphäre mit Gleichgesinnten arbeiten. Interessierte melden sich bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Grenchen (Telefon 032 655 66 19 oder wirtschaftsfoerderung@grenchen.ch).

«dürästartä» «dürästartä» heisst das Motto für die kommenden fasnächtlichen Tage vom 18. bis 24. Februar 2018. Traditionell vor Auffahrt trafen sich die über 20 Stimmberechtigten des Narrenparlaments zur Motto-Kür. Auch der Plakettenkünstler ist bereits bekannt. Mit dem in Grenchen bestens bekannten Mario Castori wird ein vielseitiger Künstler und bewährter Grafiker das in der Schweizer FasnachtsLandschaft noch immer einmalige Werk erschaffen.

Firmen im Blickpunkt

«Christian Bloch hat meine 100-prozentige Unterstützung» GRENCHEN Nach 47 Jahren übergibt Marcel Boder sein Geschäft, die Glas Boder GmbH an der Wiesenstrasse 29, seinem Nachfolger Christian Bloch, der bereits in Messen ein Geschäft führt und jetzt zusätzlich in Grenchen Fuss fassen will.

auch menschlich zu ihm passe. «Christian Bloch war mir auf Anhieb sympathisch», so Marcel Boder, auch das sei ihm sehr wichtig gewesen. Er selber war stark in Grenchen ver-

dafür gearbeitet – «anstatt zu laufen, etwas zu unternehmen», sagt er auch mit etwas Bedauern in der Stimme, obwohl er in die politische Arbeit gerne viel Herzblut gesteckt hat.

«Schliesslich bin ich immer noch Passivmitglied im Club». «Ich habe es auch schon wieder versucht, habe aber das Gefühl für die Distanz verloren und keine Bälle getroffen.

SABINE BORN (TEXT, BILD)

M

arcel Boder ist seit 47 Jahren im Geschäft tätig, das sein Vater 1948 gegründet hat. Marcel und sein Bruder haben das Geschäft 1986 vom Vater übernommen. Seit 2005 war Marcel Boder alleine für den Betrieb verantwortlich. Jetzt will er altershalber kürzer treten. «Im vergangenen Sommer habe ich deshalb mittels eines Schreibens an umliegende Glasereien einen Nachfolger gesucht und so Christian Bloch kennen gelernt», erzählt Boder. Dieser wird den Betrieb per 1. Juni übernehmen und hat mit der Glaserei auch die zugehörige Liegenschaft mit drei vermieteten Wohnungen gekauft.

Geschäftserweiterung für Bloch «Ich führe eine Glaserei in Messen allerdings ohne eigene Werkstatt», erklärt Christian Bloch, «mit der Glaserei von Marcel Boder kann ich nun selber Glas bearbeiten, schleifen, bohren.» Den Firmennamen Boder Glas GmbH werde er weiterführen. Zur Unterstützung hat er bereits einen Mitarbeiter eingestellt. Mit Grenchen und den umliegenden Gemeinden erweitert sich sein Einzugsgebiet nun merklich. Und Marcel Boder freut sich, einen Nachfolger gefunden zu haben, der

Per 1. Juni übernimmt Christian Bloch (rechts) die Glas Boder GmbH von Marcel Boder, der sich altershalber aus seinem Geschäft zurückzieht. ankert, hier auch sehr engagiert, 16 Jahre im Gemeinderat, vier Jahre im Kantonsrat, ausserdem Mitglied der Gemeinderatskommission. «Ich habe die SVP Grenchen gegründet», sagt Marcel Boder. Zuvor hat er viel Tennis und Fussball gespielt, die sportlichen Hobbys zugunsten des Politengagements dann aber zurückgesteckt. In der Politik hat er sich sehr engagiert, an vielen Abenden, auch an den Wochenenden

Irgendwann wurde es Marcel Boder zu viel und er habe alles an den Nagel gehängt. «Und jetzt habe ich keine Hobbys mehr», bedauert Marcel Boder, der mit einem lachenden, auch weinenden Auge in die Zukunft blickt. Er freut sich kürzer zu treten, macht sich aber auch Gedanken, wie er die frei werdende Zeit nutzen will. Wandern ist ein Thema, eventuell Golf spielen. Auch auf den Tennisplatz zieht es ihn allenfalls wieder.

Das hat mich sehr geärgert. Wenn ich spiele, will ich gewinnen. Ich bin sehr ehrgeizig», lacht Marcel Boder. Vielleicht werde er sich jetzt den Senioren anschliessen, sinniert er und es eben doch nochmals versuchen, die Latte etwas tiefer ansetzen.

Weiterhin unterstützen Marcel Boder wird aber auch dem Geschäft nicht ganz den Rücken kehren,

sondern sporadisch aushelfen, wenn es ihn braucht. «Ich stehe Christian Bloch zur Verfügung, für Fragen, auch für konkrete Unterstützung», so Marcel Boder. «Ansonsten freue ich mich, wenn das Geschäft, das mein Vater einst gegründet hat, erfolgreich weitergeführt wird.» Auch Christian Bloch will das Geschäft in Boders Sinn weiterführen. Er war früher in Bern tätig und freut sich, wieder in einer Stadt verankert zu sein. «Für mich ist die Geschäftsübernahme eine Möglichkeit nochmals durchzustarten.» Und natürlich hofft er, dass der grosse Kundenstamm von Marcel Boder, auch ihm die Treue hält. «Ich auf jeden Fall wünsche ihm dabei viel Erfolg.» Marcel Boder ist eigentlich bereits seit anderthalb Jahren pensioniert. In der letzten Zeit ist er es gemütlicher angegangen, hofft jetzt aber, dass mit der Geschäftsübernahme nochmals neue Impulse gesetzt werden. «Christian Bloch hat meine 100-prozentige Unterstützung, und ich hoffe, dass das Geschäft noch weitere 20 Jahre erfolgreich läuft.

DIENSTLEISTUNGEN Verglasungen von Küchenrückwänden, Ganzglasduschen, Spiegel nach Mass, Schiebetüren, Wind- und Sichtschutzwände, Dachverglasungen, Glastreppen, Balkonbrüstungen, einbruchhemmende Verglasungen, Schaufenster, Katzenschleuseneinbau, Reparatur-Service, 24 Stunden für Notfälle. Glas Boder GmbH, Grenchen Wiesenstrasse 29 Telefon 032 652 21 15 www.glasboder.ch, info@glasboder.ch


Grenchen

Nr. 22 | Donnerstag, 1. Juni 2017

7

GS Italgrenchen setzt voll und ganz auf die Jugend GRENCHEN In der Stadt Solothurn gibt es tatsächlich noch neun Fussballvereine – von B wie Blustavia, über F.K. Bratsvo, I wie FC Iliria, P wie FC Post oder T wie Türkischer FC Solothurn, um fünf davon zu nennen. Und in Grenchen? Noch genau zwei. Der FC Grenchen 15 und die GS Italgrenchen. Die Reportage über einen noch vergleichsweise jungen Verein (Gründung 1962). JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

Die G- und E-Junioren vom GS Italgrenchen mit ihren vier Trainerinnen (stehend von links: Melina Heusser, Bettina Graf, Danika Uguccioni und Maya Saurer) vor ihrem Training am Montagabend.

N

ein. Eine Bieridee war das definitiv nicht. Auch wenn man das aufgrund der Zeilen in den Annalen der GS Italgrenchen durchaus vermuten könnte. Da steht: «Damals sass eine Gruppe von Italienern gemeinsam am Tisch und trank Bier». Einer der Gruppe habe dann die Idee eingebracht, man könnte einen Fussballverein gründen. Und so entstand 1962 die GS Italgrenchen. Seither sind viele Geschichten über das Land gezogen. Zum Beispiel fehlte dem neuen Fussballclub die Genehmigung an Meisterschaftsspielen teilzunehmen. Vier Jahre lang. Später musste der Verein um ein eigenes Spielfeld kämpfen. Bis es soweit war, fanden auch die Heimspiele auswärts statt. Anfang der siebziger Jahre stieg die erste Mannschaft in die 3. Liga auf. Höhepunkt war vor 13 Jahren der Aufstieg in die 2. Liga interregional. Heute spielt das Fanionteam gefestigt in der 3. Liga. So viel zur Geschichte im Schnellzugtempo.

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 16. 5. – 29. 5. 2017

Grenchen Garage Brändli AG, in Grenchen, CHE101.650.632, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 5 vom 09.01.2015, Publ. 1920341). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Brändli, Fred, von Unterkulm, in Grenchen, Vizepräsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Brändli, Sascha, von Unterkulm, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brändli, Peter, von Unterkulm, in Grenchen, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Brändli, Patrick, von Unterkulm, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]. Tagesregister-Nr. 2247 vom 23.05.2017 / CHE-101.650.632 / 03547069 Aboflex GmbH, bisher in Lengnau (BE), CHE-215.488.367, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 154 vom 13.08.2014, Publ. 1660189). Statutenänderung: 22.05.2017. Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: Bielstrasse 142, 2540 Grenchen. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Delévaux, Christoph Fritz, von Mont-Tramelan, in Lengnau (BE), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Amigo y Viader, René, von Leuggern, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagesregister-Nr. 2243 vom 23.05.2017 / CHE-215.488.367 / 03547061 manain holding ag, bisher in Safnern, CHE-113.732.691, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 172 vom 08.09.2014, Publ. 1703069). Statutenänderung: 19.05.2017. Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: bei Fistra AG Grenchen, Sportstrasse 33, 2540 Grenchen. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Gutfreund, Alain, von Safnern, in Kerzers, Mitglied, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien

Juniorenbewegung weiter stärken Das Co-Präsidium mit Silvano Lombardo, Luca Grisoni und Massimiliano Faga will nicht länger über die Vergangenheit sprechen, sondern vielmehr über die Zukunft. Und die sieht die GS Italgrenchen vor allem in der Juniorenbewegung. Der Verein hat sich zum Alleingang entschlossen – und einer von zwei Fussballvereinen in Grenchen zu bleiben. Auch in der Juniorenarbeit. 2016 wurde eine neue Juniorenabteilung mit dem Namen «Ital Juniors» ins Leben gerufen. «60 Buben und Mädchen waren beim Start mit dabei», sagt Rolf Vogt. Der Grenchner war 15 Jahre beim FC Fulgor tätig, machte dann eine dreijährige (Fussball-)Pause und entschied sich für ein aktives Engagement bei der GS Italgrenchen. «Das sind auch schon wieder elf Jahre her», schmunzelt Vogt, der sich, wie er selbst sagt, davon habe überzeugen lassen, dass die Küche im Clubhaus wirklich sehr schmackhaft sei. Rolf Vogt ist Spiko-Präsident und zusammen mit dem Junioren-Obmann Vincenzo Zoccali

[bisher: in Mont-Vully]; Gutfreund, Manuela, von Safnern, in Bern, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Courgevaux]. Tagesregister-Nr. 2248 vom 23.05.2017 / CHE-113.732.691 / 03547071 Rolla Microgear AG, in Grenchen, CHE-106.666.847, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 106 vom 03.06.2016, Publ. 2868325). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Raymond, Michaël, französischer Staatsangehöriger, in Biel/Bienne, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: ohne eingetragene Funktion, mit Kollektivprokura zu zweien]. Tagesregister-Nr. 2235 vom 22.05.2017 / CHE-106.666.847 / 03544593 Brändli Holding GmbH, in Grenchen, CHE-413.736.288, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 250 vom 29.12.2014, Publ. 1903971). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Brändli, Sascha, von Unterkulm, in Grenchen, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brändli, Patrick, von Unterkulm, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00 [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00]. Tagesregister-Nr. 2224 vom 22.05.2017 / CHE-413.736.288 / 03544571 Etampa Holding AG, in Grenchen, CHE-116.209.428, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 242 vom 13.12.2010, Publ. 5936356). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Zahnd, Marc, von Wahlern, in Thun, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]. Tagesregister-Nr. 2228 vom 22.05.2017 / CHE-116.209.428 / 03544579 bögli bautrocknungen gmbh, in Grenchen, CHE-312.396.031, Simplonstrasse 58, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 17.05.2017. Zweck: Behebung von Wasserschäden, Ausführungen von Bauaustrocknungen, Raumentfeuchtungen und Feuchtmessungen sowie Beratungen in diesen Bereichen. Kann im Inund Ausland Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmungen des In- und Auslandes beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder errichten, Liegenschaften, Lizenzen, Patente oder andere immaterielle Werte erwerben, verwalten, vermitteln

für alle Belange der wachsenden Juniorenbewegung zuständig. «Ein Jahr nach dem Start sind wir bereits bei rund 80 Kindern», sagt Vogt nicht ohne Stolz.

Diplomiertes Trainerteam Die Buben und Mädchen werden von neun engagierten und diplomierten Trainern und Trainerinnen betreut. «Sie bringen auch das für dieses Alter wichtige pädagogische Verständnis mit», so Spiko-Präsident Vogt. Fünf Ital-Junioren haben bereits im ersten Jahr des Alleingangs den Sprung ins Stützpunkttraining nach Solothurn geschafft, womit auch die qualitative Arbeit von «Ital Juniors» auf dem Fussballplatz unterstrichen wird. Mannschaften stellt die GS Italgrenchen in den Juniorenbewegungen G, F, E und D.. Ab kommender Saison wird es auch eine Mannschaft in der Kategorie C geben. In einem Punkt könnte die GS Italgrenchen wieder von der Geschichte eingeholt werden. In den Anfängen des Clubs hatte Ital keinen

oder veräussern sowie alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt mit ihm in Zusammenhang stehen. Stammkapital: CHF 60’000.00. Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage/Sachübernahme: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung das Geschäft des im Handelsregister eingetragenen Einzelunternehmens ’bögli bautrocknungen’, in Grenchen (CHE182.855.787), gemäss Vertrag vom 17.05.2017 und Bilanz per 31.12.0216 mit Aktiven von CHF 81’597.49 und Passiven (Fremdkapital) von CHF 12’290.10, wofür 60 Stammanteile zu CHF 1’000.00 ausgegeben und CHF 9’307.39 als Forderung gutgeschrieben werden. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen schriftlich oder per E-Mail. Mit Erklärung vom 17.05.2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bögli, Rolf, von Seeberg, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 60 Stammanteilen zu je CHF 1’000.00; Schild, Nsoki, von Schwanden bei Brienz, in Biel/Bienne, mit Einzelprokura. Tagesregister-Nr. 2197 vom 19.05.2017 / CHE-312.396.031 / 03541593 Optima Job GmbH, in Grenchen, CHE100.351.138, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 219 vom 09.11.2012, Publ. 6925490). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Grütter, Urs, von Grenchen und Seeberg, in Minusio, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, [bisher: Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Glutz, Christian, von Derendingen, in Recherswil, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien]. Tagesregister-Nr. 2208 vom 19.05.2017 / CHE-100.351.138 / 03541615 Grütter + Willi AG, in Grenchen, CHE106.400.723, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 219 vom 09.11.2012, Publ. 6925482). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Glutz, Christian, von Derendingen, in Recherswil, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Grütter, Urs, von Grenchen und Seeberg, in Minusio, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]. Tagesregister-Nr. 2206 vom 19.05.2017 / CHE-106.400.723 / 03541611

eigenen Fussballplatz. Bis vor Kurzem teilten sich der FC Wacker, Fulgor und Ital Grenchen der Platz auf der «Riedern». Durch die Fusion der zwei Clubs mit dem FC Grenchen 15 ergebe sich eine neue Situation, erklärt Silvano Lombardo. «Wir gehen davon aus, dass wir auch künftig gleichberechtigt sind und den Sportplatz Riedern unseren Bedürfnissen entsprechend mitbenutzen können.»

Gegenseitig befruchten Ein Spielfeld für das Training der Junioren gibt es bei den clubeigenen Gebäulichkeiten an der Riedernstrasse. Da ist zum einen die Baracke, die zu einer charmanten Clubbeiz eingerichtet wurde, und zum andern die 2009 erbaute neue Garderobe mit modernen Räumlichkeiten. Darauf sind die ItalVerantwortlichen mit Fug und Recht stolz. Finanziell ist der Verein gut aufgestellt. «Wir zählen auf treue Sponsoren und derzeit über 50 Mitglieder bei der «Top 20»-Gönnervereinigung. Diese Zuwendungen geben uns den nötigen

bögli bautrocknungen, in Grenchen, CHE-182.855.787, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 184 vom 21.09.2012, Publ. 6859160). Das Einzelunternehmen ist infolge Übergangs der Aktiven und Passiven an die ’bögli bautrocknungen gmbh’, in Grenchen (CHE-312.396.031), erloschen. Tagesregister-Nr. 2213 vom 19.05.2017 / CHE-182.855.787 / 03541625 Mohamad Coiffeur, in Grenchen, CHE-446.049.711, Centralstrasse 93, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Führen eines Coiffeursalons. Eingetragene Personen: Mohamad, Imad, unbekannte Staatsangehörigkeit, in Bern, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2178 vom 18.05.2017 / CHE-446.049.711 / 03538397 Hächler-Reutlinger AG, in Grenchen, CHE-472.139.768, Niklaus Wengi-Strasse 107, 2540 Grenchen, schweizerische Zweigniederlassung (Neueintragung). Identifikationsnummer Hauptsitz: CHE101.403.996. Firma Hauptsitz: HächlerReutlinger AG. Rechtsform Hauptsitz: Aktiengesellschaft. Hauptsitz: Wettingen. Tagesregister-Nr. 2177 vom 18.05.2017 / CHE-472.139.768 / 03538395 Garage Saiti, in Grenchen, CHE191.000.098, Ringstrasse 17, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Betrieb einer Autoreparaturwerkstatt, Handel mit Waren aller Art, insbesondere mit Motorfahrzeugen. Eingetragene Personen: Saiti, Feim, mazedonischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2136 vom 16.05.2017 / CHE-191.000.098 / 03532859 Sigla Holding AG, in Grenchen, CHE277.500.310, bei Sigla Immobilien GmbH, Lebernstrasse 48, 2540 Grenchen, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 10.05.2017. Zweck: Kauf, Verkauf und Verwaltung von Beteiligungen aller Art an in- und ausländischen Unternehmen sowie damit zusammenhängende Koordinations-, Finanzierungs- und Managementaufgaben. Kann gewerbliche Schutzrechte und Know-How erwerben, verwalten und verwerten, sich an andern Unternehmungen im In- und Ausland beteiligen oder solche Unternehmungen übernehmen, Grundstücke erwerben, verwalten und veräussern sowie alle Geschäfte durchführen, die mit dem Gesellschaftszweck direkt oder indirekt im Zusammenhang stehen oder ihn zu fördern geeignet sind, ferner Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten. Aktienkapital: CHF 100’000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100’000.00. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1’000.00. Qualifizierte Tatbestände: Sacheinlage: Die Gesellschaft übernimmt bei der Gründung gemäss zwei Verträgen vom

Spielraum», sagt Silvano Lombardo, der 2000 noch als Aktiver vom FC Grenchen zum Verein stiess. Das Clubhaus sei täglicher Treffpunkt für Ital-Freunde. Willkommen sei aber Jedermann. Die Clubbeiz ist praktisch täglich ab 16.30 geöffnet. Am Wochenende ist sie auch ein ApéroTreffpunkt. Die Kulinarik wird natürlich durch italienische Spezialitäten dominiert. «Unbedingt zu empfehlen», nickt Rolf Vogt begeistert. Die gute Küche und das familiäre Zusammensein an der Riedernstrasse hat ihn bekanntlich zur GS Italgrenchen gelockt... Hand aufs Herz: Ist eine Fusion beim Comitato endgültig vom Tisch? Die drei Co-Präsidenten nicken. «Wir denken, dass sich die zwei Vereine auf dem Platz gegenseitig befruchten können», spricht Silvano Lombardo für seine Kollegen. In Solothurn scheint das ja auch ganz gut zu funktionieren – mit nach wie vor sagenhaften neun Fussballvereinen!

SCHNUPPER-TRAINING AM 7. JUNI Seit der Einführung der neuen Juniorenbewegung «Ital-Juniors» führt der Club jährlich ein Schnuppertraining durch. Kommenden Mittwoch, 7. Juni 2017, ist es wieder soweit. Interessierte Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2012 treffen sich um 17.30 Uhr beim Clubhaus an der Riedernstrasse 41. Das Training dauert eine Stunde. Anschliessend gibt es Pasta für alle! Anmelden können die Eltern ihre Kinder bei Vincenzo Zoccali per SMS oder E-Mail: zoccali@bluewin.ch oder 079 946 85 87. Vier Tage später, am 11. Juni 2017, lädt die GS Italgrenchen zum Spielfest der G und F-Junioren ein.

10.05.2017 einen Stammanteil zu CHF 10’000.00 und einen Stammanteil zu CHF 90’000.00 der ’Sigla-Lorenz Siegenthaler GmbH’, neu firmierend mit ’Sigla Immobilien GmbH’, in Grenchen (CHE108.342.025), wofür 100 Namenaktien zu CHF 1’000.00 ausgegeben werden. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen durch Brief oder durch E-Mail an die im Aktienbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 10.05.2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Siegenthaler, Lorenz, von Arni (BE), in Rüti bei Büren, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Siegenthaler-Glauser, Rosmarie, von Krauchthal, in Rüti bei Büren, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2139 vom 16.05.2017 / CHE-277.500.310 / 03532865 Bonatis AG, in Feldbrunnen-St. Niklaus, CHE-114.311.441, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 90 vom 10.05.2017, Publ. 3513219). Statutenänderung: 12.05.2017. Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: Marktpassage 7, 2540 Grenchen. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Calleri, Giuseppe, italienischer Staatsangehöriger, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2141 vom 16.05.2017 / CHE-114.311.441 / 03532869 System Investment AG, in Feldbrunnen-St. Niklaus, CHE-109.486.253, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 90 vom 10.05.2017, Publ. 3513275). Statutenänderung: 12.05.2017. Sitz neu: Grenchen. Domizil neu: Marktpassage 7, 2540 Grenchen. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Calleri, Giuseppe, italienischer Staatsangehöriger, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2150 vom 16.05.2017 / CHE-109.486.253 / 03532945 Inserat


Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

www.grimbühler.ch

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

So

la

lag ran

en

2540 Grenchen Wydenstrasse 4 Tel. 032 645 29 17 Fax 032 645 38 44 kaempferag@bluewin.ch

• Bedachungen • Fassaden • Umdeckungen • Bauspenglerei • Reparaturen • Isolationen

• Schneestop • Dachfenster

Seit über 50 Jahren Ihr Umzugspartner

• Umzüge von A bis Z • USM-Möbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art 2540 Grenchen | Tel. 032 652 18 23 | Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch | www.kaufmanntransporte.ch

Seriös und kompetent rund um die Uhr

Christen & Dervishaj Reinigungen GmbH

Vielseitiger, stabiler, schneller: Das neue und exzellente DOMINOVerbindungssystem.

Gebäudereinigungen – Baureinigu Baureinigungen Umzugsreinigungen – Unterhaltsreinigungen Hauswartungen – Spezialreinigungen Wohnungsreinigungen – Fassadenreinigungen

Schwab Elektro-Motoren AG Ringstrasse 37 Telefon 032 645 32 80 Fax 032 645 32 85 www.schwabelemo.ch info@schwabelemo.ch

032 652 68 45 Girardstrasse 10, 2540 Grenchen

Qualität zu fairen Preisen Malen Spritzen Tapezieren Farbgestaltungen

Umbauten Innenräume Neubauten Isolationen Renovationen Fassaden Dekorative Techniken Abriebe

Auf uns können Sie bauen • • • •

Heizungen Sanitär Kälte 24.-Std.-Service

HEIZUNG • SANITÄR • KÄLTE

Schaad+Schneider AG

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Tel. 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner.ch Internet: www.haringundpartner.ch

Tel. 032 652 44 27 • www.schaad-schneider.ch

Haring + Partner Gartenbau AG

Schlachthausstrasse 11 • 2540 Grenchen


Menschen

Nr. 22 | Donnerstag, 1. Juni 2017

9

Neunte Grenchner-Golf-Trophy auf dem Wylihof

Marco Fumasoli ist der Pokal-Gewinner GRENCHEN Zahlreiche Grenchnerinnen und Grenchner frönen dem Golfsport. Für sie wurde zum neunten Mal auf dem Golfplatz Wylihof bei Luterbach die Grenchner GolfTrophy ausgetragen. Den von Marc Reist geschaffenen Wanderpokal holte sich Marco Fumasoli.

D

ie meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielen durchs Jahr hindurch entweder auf dem Golfplatz Limpachtal oder eben im Wylihof. Marco Fumasoli, Limpachtal, holte sich die Trophäe bei prächtigen Wetterund Platzverhältnissen souverän mit 23 Bruttopunkten vor Daniel Haas, ebenfalls Limpachtal, und Patrick Yenni, Wylihof, mit je 20 Punkten. Daniel Haas (37 Punkte)gewann vor den Wylihöflerinnen Rita Brunner und Priska Tschaggelar (beide 35 Punkte) die Nettowertung in der Handicap-Klasse Pro bis 16,0. In der Klasse 16,1 bis 26,0 siegte Jürg Götschi (37 Punkte) vor Doris Weber (36) und Tony Broghammer (35). Das absolut beste Nettoresultat lieferte Martha Broghammer mit 45 Punkten in der Klasse 26,1 bis 41. Sie siegte vor Nadia Grütter-Pestelacci mit 37 und Daniel Siegenthaler mit 36 Punkten. Martha Broghammer verbesserte ihr Handicap um sagenhafte 4,1 Punkte auf 24,8. Nadia Grütter gewann die Damen-Gäste-Kategorie vor Doris Weber und Liliane Dreier, bei den Gäste-Herren siegte Daniel Haas vor Jürg Götschi und Daniel Siegenthaler.

Auch die Sponsoren waren zufrieden mit der neunten Grenchner-Golf-Trophy. (Bild: zVg.) 26 Sponsoren hatten für prächtige Preise und für ein fantastisches Dinner gesorgt. Den Preis für den längsten Abschlag auf Loch 9 gewann Markus Tschaggelar mit 212 Metern, bei den Damen wie gewohnt Susan Aschberger mit 174 Metern. Auf Loch 8 war der Abschlag gefragt, der am nächsten bei der Fahne landete. Hier siegten Sylvia Girsberger mit 2,92 Metern respektive Roland Möri mit 4,54 Metern. Die Organisatoren Toni Broghammer, Urs Grütter, Peter Krebs und Roland Möri scheinen ein glückliches Händchen für die Austragungstage zu haben, denn sie erwischten den wärmsten Tag des bisherigen Frühlings. Man konnte bis spät abends gemütlich draussen auf der Terrasse sitzen, die kulinaische Meisterleistung von Felix Brüderli und seinem Team geniessen und es sich in angenehmer Gesellschaft wohl sein lassen. Für nächstes Jahr wollen sich die Organisatoren zum Zehn-Jahre-Jubiläum etwas

Besonderes einfallen lassen. Man darf gespannt sein. Nachher suchen sie geeignete Nachfolger. . Teddy Buser

Zufriedene Gesichter bei den Preisgewinnerinnen und Preisgewinnern. (Bild:

Firmen im Blickpunkt

Spezialist für realisierbare Visionen SOLOTHURN Anleger, Firmen, Private oder Erbengemeinschaften – sie alle können irgendwann im Leben mit der Frage nach dem wahren Wert einer Immobilie konfrontiert werden. Soll man verkaufen, umnutzen oder neue Visionen entwickeln? home 4 you kennt sich aus und bietet professionelle Unterstützung in allen Belangen. SABINE BORN (TEXT)

V

ielleicht hat man bebaubares Land. Welches Projekt dafür geeignet ist, dem später dann auch ein nachhaltiger Erfolg und eine entsprechende Rendite beschieden ist, das ist eine schwierige Frage. Auch ein Industrieareal, das man umnutzen möchte, kann rasch zu einer Überforderung werden, bittet man keine Profis zur Hand. «Solche und ähnliche Herausforderungen benötigen nämlich nicht nur viel Knowhow, sondern auch viel Kreativität, gute Ideen sowie entsprechende Kontakte zu Behörden und Wirtschaftsvertretern», sagt Carlos Vidal, Geschäftsführer von home 4 you, einem Immobilienspezialisten mit Sitz in Solothurn. Von der Standortevaluation und -analyse, über die Projektentwicklung, Realisierung, bis zur Finanzierung, einem Verkauf oder der Steuer- und Rechtsberatung, bietet Carlos Vidal in allen Belangen Unterstützung. Das Unternehmen bietet auch Kauf- und Mietobjekte an. Eine Mietwohnung aus dem Portfolio von

Die Organisatoren (v.l.) Tony Broghammer, Peter Krebs, Urs Grütter und Roland Möri umrahmen den strahlenden Pokalgewinner Marco Fumasoli. (Bild: zVg.)

zVg.)

Auf die Plätze, fertig, los... GRENCHEN Statt im Schulzimmer trafen sich die Dritt- bis Sechstklässler des Schulkreis Kastels letzte Woche im Stadion des Turnvereins Grenchen. Am Morgen absolvierten sie den UBS-Kidscup, am Nachmittag ein klassendurchmischtes Fussballturnier und eine Triathlon-Stafette. SABINE BORN (TEXT)

Eine Mietwohnung aus dem Portfolio von home 4 you – eine sanft renovierte Altstadtliegenschaft in Solothurn. (Bild: zVg.) home 4 you befindet sich in der Altstadtliegenschaft an der Hauptgasse 34 in Solothurn. Eine Liegenschaft in einem barocken Solothurner Stadthaus, die nach einem Umbau zwar ihren historischen Charme behalten hat, mit einer fachgerechten Sanierung durch sattlerpartner architekten + planer aber dennoch über den Wohnkomfort einer modernen Wohnung verfügt. Eine Herausforderung für Planer und Architekten, ein Spagat auch, der an der Hauptgasse 34 besonders gut gelungen sei. Das Treppenhaus beispielsweise wurde sanft renoviert, der Innenausbau von Küche und Bad in den einzelnen Wohnungen wiederum gemäss modernsten Ansprüchen umgebaut, mit einer Inselküche etwa und einem modern eingerichteten Badezimmer mit Platten in Travertin Optik. Dunkle Dachbalken bieten einen attraktiven Kontrast zu weissen Wänden und harmonieren perfekt mit dem schönen Parkettboden. Carlos Vidal, der Geschäftsführer

von home 4 you, führt sein Unternehmen an der Hans Huber-Strasse 38 in Solothurn. Unterstützung bietet ihm Architekt Mike Sattler, der ebenfalls in der Geschäftsleitung des Unternehmens tätig ist. Und Carlos Vidal hat natürlich auch Verbindungen zu Grenchen. Er ist nicht nur geschäftlich viel in Grenchen unterwegs, sondern bietet auch dem FC Grenchen seine Unterstützung. Die neuen Kräfte, die den Fussballverein wieder aufgerichtet haben, haben Carlos Vidal vor einem Jahr überzeugt, so dass er sich damals zu einem Sponsoring relativ spontan entschlossen habe.

HOME 4 YOU AG Hans Huber-Strasse 38 Postfach 354 4502 Solothurn Telefon 032 626 35 37 info@home-4-you.ch, www.home-4-you.ch

R

und 170 Kinder von der dritten bis zur sechsten Klasse des Schulkreis Kastels fanden sich letzte Woche im Stadion des Turnvereins Grenchen ein. Am Vormittag absolvierten sie den UBSKidscup. «Die Kinder liefen einen 60Meter-Sprint und bewiesen sich im Weitsprung und Ballwurf», erklärt Kurt Gasche, Lehrer des Schulkreis Kastels. Hinzu kam ein 1000-MeterLauf, der mit einer Medaille belohnt wurde. Alle Leistungen wurden in Punkte umgerechnet. Am Schluss gab es eine Rangliste pro Alterskategorie und einen Preis von der UBS. Die besten nehmen nun am kantonalen Finale teil, das am 7. Juli in Biberist stattfindet. Die Sieger des Kantonalfinals sind zum Schweizer Final geladen, das im Rahmen des Weltklasse Zürich, dem internationalen Leichtathletik Meeting, im Letzigrund Zürich stattfindet. «Am Nachmittag haben wir dann ein Fussballturnier veranstaltet und dabei klassendurchmischte Teams gebildet», so Kurt Gasche, «das fördert den Zusammenhalt der Schülerinnen und Schüler über die Klassengrenze hinaus.» Den Abschluss bildete eine Triathlon-Stafette mit Rennen, Ballwurf und Puzzle. Wer zuerst fertig war, hatte gewonnen. Hier traten die Klassen verschiedenster Jahrgänge gegeneinander

an. «Weil verschiedene Fertigkeiten gefragt werden, gewinnen nicht unbedingt die Ältesten.» Der Sporttag war ein Erfolg und konnte bei schönstem Wetter durchgeführt werden. Anders als letztes Jahr, als der Anlass dreimal verschoben und schliesslich abgesagt werden musste. «Früher haben wir für den Sporttag jeweils mit dem Schulhaus Eichholz zusammen gespannt», so Kurt Gasche. Aufgrund der Reorganisationen wäre die Schülerzahl jetzt allerdings zu gross gewesen, so dass der Schulkreis Kastels einen eigenen Sporttag durchgeführt hat und zwar im Stadion des Turnvereins Grenchens. «Wir hoffen, dass der Bau des neuen Stadions jetzt wie geplant vonstattengeht und wir vielleicht schon nächstes Jahr von neuen Anlagen profitieren können.»

Strahlende Siegerinnen am UBS-Kidscup, der anlässlich des Sporttags vom Schulkreis Kastels stattgefunden hat. (Bild: zVg.)


10

Immobilien

Donnerstag, 1. Juni 2017 | Nr. 22

VERMIETEN

VERKAUFEN

Alkoholprobleme? Anonyme Alkoholiker AA Hotline 0848 848 885 www.anonyme-alkoholiker.ch Romont, Route Principale 16

P re

is-

1½-Zimmer-Wohnung

Grenchen, Bettlachstrasse

Fr. 650.– pro Monat + NK Mit Keller, Garten, Sitz- und Parkplatz. Telefon 032 358 16 44

2½-Zi.-Whg. Fr. 750.– / Fr. 150.– NK gross, schön, hell, Laminat, grosser Balkon

Hit

Praxis/Büro Fr. 1200.– / 150.– NK 105 m², vier grosse Räume, Fr. 150.–/m² drei Nasszellen, gute Lage Parkplatzmöglichkeiten www.nickandreas.ch/grenchen.htm Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin Verkauf und Redaktion: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 abo@azmedien.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.81 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.91 Immobilien: CHF -.86 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Redaktion: Dejo-Press GmbH Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Auflage WEMF-beglaubigt: 22 989 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Stellenmarkt

Nr. 22 | Donnerstag, 1. Juni 2017

11

Erfolgreiche Grenchner Stadt-Anzeiger-Mitarbeiterin an den 14. SKIEF-Europameisterschaften 2017 in Hradec Králové, Tschechien

Silber und Bronze für Aarauer Karateka Irena Cekic (3. Dan) war einmal mehr erfolgreich und holte für die Schweiz eine Bronzemedaille im Einzel sowie eine Silbermedaille mit dem Team an den diesjährigen Europameisterschaften. Die 14. Europameisterschaften der Shotokan Karate-do International European Federation (des weltweit grössten Shotokan-Karate-Verbands) fanden dieses Jahr in Hradec Králové, Tschechien, statt. Es waren über 700 Karateka aus 24 Ländern am Start. Erfolgreichstes Mitglied der 38-köpfigen Schweizer Delegation war einmal mehr Irena Cekic vom Shin Gi Tai Karate-do Aarau (Mitglied der Shotokan Karate-do International Swiss Federation und der Swiss Karatedo Confederation). Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Patricia Bellwald (Gampel) und Fiorella Schipani (Biasca) bestätigte sie ihre ausgezeichneten Leistungen von den Weltmeisterschaften im letzten Herbst und holte die Silbermedaille im Team-Kata-Wettbewerb der Elite-Damen. Im Kata-Einzelwettbewerb der Elite zahlte sich das jahrelange Training bei Dojoleiter Antonio Racca Kyoshi (7. Dan) aus und sie durfte die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Liebe Irena, wir gratulieren Dir von Herzen für die grossartige Leistung! Team Grenchner Stadt-Anzeiger.


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 1. Juni 2017 | Nr. 22

N O T FA L L N U M M E R N BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

BIST DU FIT ODER TOPFIT? ZEIG ES UNS! Besuche ab sofort die

Gratislektionen FIGHT-FIT MI und FR, 19.00–20.00 Uhr

 Voranmeldung via Homepage/doodle! Auf bald!

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0900 300 300 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 654 90 20 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 1.19/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Wohnheim Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –›

Plakatgestaltung: Stefanie Daumüller. Besuchen Sie am 10. Juni exklusiv und kostenlos die Proben zum neuen Freilichtspiel WIIBERHEER und erfahren Sie viel Wissenswertes zum Stück.

WIIBERHEER – ein Blick hinter die Theaterkulissen Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Weitere Fotos oder umfangreicheres Zusatz-

material schicken Sie direkt an die Redaktion des Grenchner Stadtanzeigers: event@grenchnerstadtanzeiger.ch. Einsendungen bis 14 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

DEMNÄCHST

EINWEIHUNGSFEST SEK I 9. Juni, 17–22.30 Uhr: Seit Sommer 2016 wird die gesamte Oberstufe der Schulen Grenchen in den Schulhäusern II, III und IV unterrichtet. 3.5 Millionen Franken wurden investiert. Die Grenchner Bevölkerung ist herzlich eingeladen, sich ein Bild vor Ort zu machen und zugleich die Projktarbeiten der Abschlussklassen zu besichtigen.

Am 16. Juni 2017 wird mit der Uraufführung das Geheimnis um das neue Freilicht-Stück der Grenchner Regisseurin Iris Minder gelüftet. Wer vorher bereits einen Blick hinter die Kulissen erhaschen möchte, erhält diese exklusive und kostenlose Möglichkeit am Samstag, 10. Juni. Treffpunkt ist 11 Uhr beim Freilichtspielplatz Eichholz, wo die Gäste vom Präsident der Freunde Freilichtspiele Grenchen, Jürg Spahr, empfangen werden und anschliessend von Doris Durrer, der organisatorischen Leiterin des Freilichts, sowie dem FreilichtBaumeister Hanspeter Crivelli viel Wissenswertes zur Produktion erfahren. Danach wohnen sie eine halbe Stunde der Probe des Theaterensem-

DONNERSTAG, 1. JUNI

GRENCHENBERGLAUF 25. Juni, 10 Uhr: 18. Grenchenberglauf, 12 km, 800 Höhenmeter, Start beim Haldenschulhaus, Ziel bei Untergrenchenberg, gehört zur Jura Top Tour. Weitere Infos: www.freerunners.ch

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

18.15–21.00 Uhr: Informationsveranstaltung «Sonnenenergie vom eigenen Dach – so geht’s». Parktheater.

FREITAG, 2. JUNI 9.30–11.00 Uhr: Interkulturelles Sprachcafé. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Organisiert von Granges Melanges. La Trattoria, Girardstrasse 19.

SAMSTAG, 3. JUNI 13.30–16.00 Uhr: Die Kapelle Allerheiligen ist geöffnet. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstr.

MONTAG, 5. JUNI Kultur-Historisches Museum, Absyte 3: «Bachtelen – vielseitig engagiert». Die Ausstellung zeigt die bewegte Geschichte des Bachtelen von den Anfängen des bekannten Heilbads über das Knabeninstitut und Mädcheninternat zum Kinderheim St. Josef und dem heutigen Sonderpädagogischen Zentrum Bachtelen. Öffnungszeiten: Mi/Sa/So 14–17 Uhr

Flyer: zvg.

Chappeli-Konzerte 2017 Das Hornquartett «Hornklang Basel» wurde 2014 gegründet. Die vier Mitglieder, (Pascal Deuber, Simon Kissling, David Koerper und Balthasar Dietsche) sind und waren alle Studenten an der Hochschule für Musik in Basel in der Klasse von Christian Lampert. Die Leidenschaft für das Horn und die Begeisterung für das Quartettspiel brachte die vier Hornisten zusammen. Ihre ähnlichen Spielweisen und Klangvorstellungen lassen einen sehr warmen und homogenen Hörnerklang entstehen. Alle vier spielen auf einem Horn der Marke Alex-

ander (Mod. 103). Mehrere kleine Auftritte und die Teilnahme am Orpheus Chamber Wettbewerb haben das Ensemble weiter geformt. Das Repertoire von «Hornklang Basel» ist breit gefächert und umfasst neben klassischer und romantischer Literatur auch zeitgenössische Musik. Ebenso gerne spielt das Ensemble aber auch Unterhaltungsprogramme mit Filmmusik, Jazz oder Alphornstücken. Montag, 5. Juni, 18.30–19.30 Uhr: Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstr. 218

Eintrittskarten für das diesjährige Freilichttheater von Autorin und Regisseurin Iris Minder können bei Bücher Lüthy in Grenchen (032 653 14 89) oder im Internet auf www.freilichtsspiele-grenchen.ch gekauft werden. Die Uraufführung von WIIBERHEER findet am 16. Juni 2017 auf dem Freilichtspielareal im Eichholz statt. WIIBERHEER wird bis am 14. Juli insgesamt 12 Mal aufgeführt.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

VOLKSMUSIK-WEEKEND 17. und 18. Juni: Volksmusik-Weekend für Einzel-Musikanten/innen oder Formationen. Übernachtungen im Massenlager sind Gratis. www.obergrenchenberginfo.ch

bles unter der Leitung von Iris Minder bei. Der Blick hinter die Kulissen findet danach bei einem gemeinsamen Apéro sein Ende.

18.30–19.30 Uhr: Chappeli-Konzerte 2017: Hornklang Basel (siehe Haupttext). Kapelle Allerheiligen.

11.00–12.30 Uhr: Tag der offenen Tür bei den Freilichtspielen (siehe Haupttext). Freilichtspielplatz Eichholz. 11.00–19.00 Uhr: Open House. Das Open House soll ein voller Erfolg werden, bei dem Spiel, Spass und Austausch im Vordergrund stehen. Es soll die Jugendlichen, wie aber auch ihre Eltern, Verwandte und Mitbürger von Grenchen ansprechen. Lindenhaus. 13.30–16.00 Uhr: Die Kapelle Allerheiligen ist geöffnet. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstrasse. Ab 14.00 Uhr: Salz, Pfeffer, Öl und Essig – 4 Goldene Regie-Regeln Gesamtschule für Theater Grenchen. Parktheater, Lindenstrasse 41 16.30 Uhr: Vernissage: Peter Travaglini – Eine Hommage mit Plastiken, Objekten und Arbeiten auf Papier. Kunsthaus Grenchen.

DONNERSTAG, 8. JUNI Vormittag: Papiersammlung Sommer. Schulen Grenchen.

Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstr. 53: Peter Travaglini – Eine Hommage mit Plastiken, Objekten und Arbeiten auf Papier. Mi–Sa 14–17 Uhr/So 11–17 Uhr

19.00–20.00 Uhr: Führung «1798. Als die Franzosen kamen». Mit Museumsleiterin Angela Kummer. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

Regiobank Solothurn AG, Kirchstr. 11. Toni Bieli – «Serigrafien, Mischtechnik, Collagen». Bis 8. September, während den Schalteröffnungszeiten geöffnet. www.regiobank.ch

FREITAG, 9. JUNI 17.00–22.30 Uhr: Einweihungsfest SEK I. Alte Turnhalle.

SAMSTAG, 10. JUNI 7.00–18.00 Uhr: Agilitymeeting des KV Grenchen. Hundesportanlass mit Teilnehmern aus der ganzen Schweiz. Klubhütte KV Grenchen, Hornusserweg.

19.30 Uhr: Solistenkonzert mit Klarinette. Das professionelle Streicher-Ensemble Collegium Musicum Zug präsentiert ein stilistisch abwechslungsreiches Programm. Eintritt frei, Kollekte. Zwinglikirche. 19.30 Uhr: Schülerkonzert. Lassen Sie sich von den Tönen und Klängen der jungen Musikerinnen und Musiker überraschen und geniessen Sie das Konzert. Ihr Beitrag zum Gelingen des Konzertes ist Ihre Aufmerksamkeit, und dafür danken Ihnen die Mitwirkenden jetzt schon. Herzlichen Dank an alle, welche in Form von Anerkennung, Applaus, Kollekte und anderen Hilfestellungen das Schüler/innen-Konzert unterstützen. Parktheater, Lindenstr. 41.

20170601 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 22/2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you