Page 1

OLLIN-MASSAGE Hot-Stone-Massage mit Obsidiansteinen nach der Tradition der Azteken.

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

8. September 2016 | Nr. 36 | 77. Jahrgang

Die etwas andere Art, mit heissen Steinen zu massieren. Das Ziel sind körperliche Entschlackung sowie körperliche und geistige Entspannung.

VERA RASSER Hörgeräteakustik-Meisterin

90 Minuten/Fr. 120.– Geschenkgutscheine erhältlich Terminvereinbarungen unter Natel 078 669 89 90 Weitere Infos unter www.more-4u.com

Kirchstrasse 1 2540 Grenchen T. 032 653 08 08 F. 032 653 08 18 info@hoerberatungrasser.ch

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

● ●

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

Stiftung Schmelzi Würdiges Jubiläum

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

Haarintegration Extensions Perücken Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und beraten Sie gerne.

● ●

Coiffure Chic

Diese Woche im

Jedes Paar, welches am Samstag, 10. September, im Stil der 50er-Jahre gekleidet bei uns vorbeischaut, erhält ein Geschenk.

Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20 www.chiccoiffure.ch

Patientenverfügung SRK Damit Ihr Wille zählt

Während der Grenchner Festwoche Wünschen Sie eine Beratung? Rufen Sie uns an!

SCHAUFENSTER DER WOCHE

Telefon 032 544 65 93 Montag bis Freitag (während den Öffnungszeiten) Wir unterstützen Sie gerne beim Erstellen Ihrer persönlichen Patientenverfügung SRK. patientenverfuegung@srk-solothurn.ch www.srk-solothurn.ch Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Solothurn

10 % Rabatt auf alle Weinen

vom 8. bis. 10. September 2016

Typisch 50er Jahre GRENCHEN Heute Abend wird die Gewerbeausstellung eröffnet, morgen beginnt das Grenchner Fest offiziell. Feststimmung aufkommen lassen auch einige Grenchner Geschäfte, die ihre Schaufenster im Stil der 50er Jahre dekoriert haben. Eine kleine Auswahl... SABINE BORN (TEXT, BILDER)

Stars aus alten Zeiten zeigt Maegli Bijouterie auf dem Marktplatz.

Fussballfieber Bademode in knallrot und mit ausladendem Sommerhut – bei Silhouette.

Aus längst vergangenen Zeiten: Kinderwagen und Hochzeitskleid – Boutique Olivia Vespa und Co. – in der Raiffeisenbank Weissenstein.

Ü

Diese Woche im

Sonderseite FC Grenchen

BRIGENS: Die Grenchner Geschäfte mit dekorierten Schaufenstern präsentieren alle einen bestimmten Buchstaben. Auch die Stände an der Gewerbeausstellung sind mit einem Buchstaben versehen – daraus ergibt sich ein Lösungswort und die Möglichkeit tolle Preise zu gewinnen.

Eingerichtet wie einst und früher – bei der Brocante an der Marktstrasse 6.

NEU am Sa bis 14 Uhr geöffnet Die Adresse für erlesene Weine. Tel. 032 652 25 45, wy-huus.ch


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 8. September 2016 | Nr. 36

suisse schweiz svizzero

touring club Sektion Solothurn

Grenchner Fahrzeugtest 2016 Datum

Donnerstag, 15. September 2016 18.00–21.00 Uhr

Ort Kosten Anmeldung

Garage Vogelsang, Grenchen Für unsere Mitglieder gratis Bei unserem Mitgliederdienst, Kirchstrasse 10 (BGU-Kundendienst), Telefon 032 644 32 11 Die Kontrollarbeiten dauern ca. 20 Minuten. Der Test ist unverbindlich und vertraulich. Dienstag, 13. September 2016

Bemerkungen Anmeldeschluss

Bürgergemeinde Grenchen

Einladung zur traditionellen Waldbegehung mit den Ortsbürgern und Einwohnern von Grenchen Samstag, 17. September 2016, 13.30 Uhr Holzerhütte Grenchen Waldbegehung im Bergwald Gebiet Tiefmatt – Bärenboden – Bürenkopf – Fallern (bis Tiefmatt und ab Fallern mit Bus BGU) • • • •

Wildschweine auf dem Grenchenberg Vorführung Holziker Forstraupe HFR 504 Dauerwald und Naturverjüngung Neophyten und Eschentriebsterben

Die Waldbegehung findet bei jedem Wetter statt. Wir empfehlen gutes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Bekleidung. Bürgergemeinde Grenchen


Amtliche / Kirche

Nr. 36 | Donnerstag, 8. September 2016

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller

Sanapo-Baumgartner Roberto + Brigitte Rosenstrasse 6, 2540 Grenchen Bauvorhaben Gerätehaus und Sichtschutzwand Bauplatz Rosenstrasse 6A / GB-Nr. 5754 Planverfasser Gesuchsteller Einsprachefrist 22. 9. 2016. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller

Örnek Selcuk + Sander Örnek Gülay Tunnelstrasse 2, 2540 Grenchen Bauvorhaben Umgebungsgestaltung und Gartencheminée Bauplatz Tunnelstrasse 2 / GB-Nr. 4434 Planverfasser Schärer-Treuhand, Postfach 942 2540 Grenchen Einsprachefrist 22. 9. 2016. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller

RHYMAG AG, Kasernenstrasse 3D 8184 Bachenbülach Bauvorhaben Autoabstellplätze Bauplatz Karl-Mathy-Strasse 14 / GB-Nr. 5965 Planverfasser COGESPRO Building SA/AG Güterstrasse 1, 2540 Grenchen Einsprachefrist 22. 9. 2016. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller

RHYMAG AG, Kasernenstrasse 3D 8184 Bachenbülach Bauvorhaben Erweiterung Autoabstellplätze Bauplatz Bielstrasse 148 + 150 / GB-Nr. 5936 + 5937 Planverfasser COGESPRO Building SA/AG Güterstrasse 1, 2540 Grenchen Einsprachefrist 22. 9. 2016. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 8. 9. 2016

BAUDIREKTION GRENCHEN

REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 11. September 2016 10.00 Erntedankgottesdienst. Mitwirkung der 5. Klassen mit Beatrice Kolman, Katechetin, und Dagi Gerber, KUW-Mitarbeiterin. «Die Witwe von Zarpat». Pfarrerin Kornelia Fritz. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. 10.00–11.00 KIK – Kinderkirche. Donnerstag, 8. September 2016 Gottesdienst in den Alterszentren mit Abendmahl. Pfarrerin Kornelia Fritz. 15.00 Uhr Kastels 16.00 Uhr am Weinberg. Dienstag, 13. September 2016 10.30 Gottesdienst im Sunnepark. Pfarrerin Kornelia Fritz. Markuskirche Bettlach Sonntag, 11. September 2016 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedank. Mitwirkung der 4. und 5. Klassen mit Ursula Parel, Katechetin, und Monika Köhli, KUW-Mitarbeiterin. Pfarrer Roland Stach. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 10. September 2016 9.00 Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Eucharistiefeier. Sonntag, 11. September 2016 10.00 Eucharistiefeier. 10.00 Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Eucharistiefeier in italienischer Sprache. Dienstag, 13. September 2016 9.00 Eucharistiefeier. Mittwoch, 14. September 2016 19.00 Eucharistiefeier. Donnerstag, 15. September 2016 9.00 Eucharistiefeier, mitgestaltet von der Frauenliturgiegruppe. 19.00 Rosenkranz in der Kapelle. Freitag, 16. September 2016 8.00 Eucharistiefeier.

3

Markthof Metzg www.markthof-lengnau.ch

MARKTHOF LENGNAU Jungfraustrasse 2, 2543 Lengnau Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7.00–19.00 Uhr | Samstag: 7.00–17.00 Uhr

Aktionen vom 8. bis 10. September 2016

YOGA Erhalten Sie mit Yogaübungen Ihre Beweglichkeit, üben Sie Atemachtsamkeit, fördern Sie Ihr Körperbewusstsein und Ihre innere Ruhe. Die Kurse sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt. Gerne lade ich Sie zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Weitere Infos bei Christine Inniger dipl. Yogalehrerin YS Tel. 032 525 47 49 und www.yogafürdich.ch

Schweinsstotzen – Braten – Plätzli/Steak – Geschnetzeltes

– Indien Steak Fr. 17.50

kg

Lammnierstück nature + mariniert

Fr. 4.30

100 g

statt Fr. 5.30

Wochen-HIT

Kräuter-Steak 100 g Fr. 1.75 BERNER OBERLÄNDER WOCHEN Viele gluschtige Käsesorten aus dem Berner Oberland

Freitag, 16. September beginnt die Wild-Saison

«Markthof Imbiss» Jeden Tag frisch zubereitete Pouletflügeli, Bratwürste, Chicken-Nuggets, Frühlingsrollen, Pommes frites usw. Öffnungszeiten Markthof Imbiss: Mo – Fr 8.00 – 14.00 / 17.00 – 19.00 Uhr

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Sonntag, 11. September 2016 Kein christkatholischer Gottesdienst. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen www.emk-grenchen.ch 032 351 35 92 Sonntag, 11. September 2016 Kein Gottesdienst – Gemeindewochenende. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Freiestrasse 30, Grenchen Sonntag, 11. September 2016 9.45 Missions-Gottesdienst und Kinderprogramm.

IMPRESSUM 0800 11 8811

Sonntag, 11. September 2016 10.00 Gottesdienst mit spannendem Kinderprogramm an der Mühlestrasse 9. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Zu vermieten

Trainingsplätze individuelle Möglichkeiten, an der A5 und A6. Kontakt: Telefon 076 532 27 62

AKTUELL

VERANSTALTUNGEN

FDP lädt ein – Besichtigung Werkhof (Neu-/Umbau) Grenchen Wann: Mittwoch, 14. September 2016, 18 Uhr mit anschliessendem Imbiss Wo: Mattenstrasse 5, 2540 Grenchen Parkmöglichkeiten vorhanden

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin Verkauf und Redaktion: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 abo@azmedien.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.81 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.91 Immobilien: CHF -.86 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Redaktion: Dejo-Press GmbH Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Auflage WEMF-beglaubigt: 22 739 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


So

la

lag n a r

en

2540 Grenchen Wydenstrasse 4 Tel. 032 645 29 17 Fax 032 645 38 44 kaempferag@bluewin.ch

• Bedachungen • Fassaden • Umdeckungen • Bauspenglerei • Reparaturen • Isolationen

• Schneestop • Dachfenster

Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen www.grimbühler.ch

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

Seriös und kompetent rund um die Uhr

Christen & Dervishaj Reinigungen GmbH Gebäudereinigungen – Baureinigu Baureinigungen Umzugsreinigungen – Unterhaltsreinigungen Hauswartungen – Spezialreinigungen Wohnungsreinigungen – Fassadenreinigungen

032 652 68 45 Girardstrasse 10, 2540 Grenchen

Vielseitiger, stabiler, schneller: Das neue und exzellente DOMINOVerbindungssystem.

Schwab Elektro-Motoren AG

Qualität zu fairen Preisen Malen Spritzen Tapezieren Farbgestaltungen

Auf uns können Sie bauen • • • •

Heizungen Sanitär Kälte 24.-Std.-Service

HEIZUNG • SANITÄR • KÄLTE

Schaad+Schneider AG Schlachthausstrasse 11 • 2540 Grenchen Tel. 032 652 44 27 • www.schaad-schneider.ch

Umbauten Innenräume Neubauten Isolationen Renovationen Fassaden Dekorative Techniken Abriebe

Ringstrasse 37 Telefon 032 645 32 80 Fax 032 645 32 85 www.schwabelemo.ch info@schwabelemo.ch


Grenchen

Nr. 36 | Donnerstag, 8. September 2016

5

«Die sehr gute Unterstützung ist erfreulich» 2. Liga Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Grenchen 15 - FC Mümliswil

19:00

Junioren A1, Coca Cola Junior League Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Grenchen 15 - Concordia Basel 19:15 Junioren B1, Promotion Solothurner Cup Donnerstag, 08.09.2016 FC Grenchen 15a- FC Grenchen 15b 19:30 Meisterschaft Sonntag, 11.09.2016 FC Grenchen 15a- FC Dulliken

GRENCHEN Morgen Freitag ist es soweit – Grenchen lässt die 50er Jahre aufleben und feiert die nächsten drei Tage ein tolles Fest. Bereits heute Abend beginnt die Gewerbeausstellung im Zelt auf dem Marktplatz Nord. Das finanzielle Rückgrat des Grenchner Fests bilden über 40 Sponsoren aus der Region – Hans-Peter Lanz ist für das Sponsoring verantwortlich.

«

SABINE BORN (TEXT)

Junioren D2, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Grenchen 15b - FC Iliria

12:30

Im Grossen und Ganzen waren es dieselben Unterstützer wie dazumal beim Badifest», sagt Hans-Peter Lanz. Der Inhaber des Möbelfachgeschäfts Lanz ist im OK des Grenchner Fests und dort für das Sponsoring verantwortlich. «Und obwohl das Badifest damals bekanntermassen ins Wasser fiel, war es sehr erfreulich, wie gut Gewerbe, Industrie sowie die Bürgergemeinde und Stadt Grenchen das Grenchner Fest finanziell unterstützt haben.» Beträge will er keine nennen. «Und ebenfalls wie beim Badifest, bedanken wir uns bei den Sponsoren mit einem schönen Sponsorenfest – und zwar heute Abend in der ehemaligen CS», sagt Hans-Peter Lanz auch. «Die Gäste dürfen sich auf ein paar tolle Überraschungen freuen.» Eine engagierte Helferin hat Lanz übrigens in Stadtschreiberin Luzia Meister gefunden. «Sie hat sich bereit erklärt, die Räumlichkeiten des Sponsoringfests im Stil der 50er Jahre zu dekorieren.» «Die 50er Jahre, da ist die Industrialisierung in Grenchens so richtig in Gang gekommen», erzählt Hans-Peter Lanz. Grenchen ist damals zur blühenden Uhrenstadt gewachsen. «Die Zeit ist also sehr prägend für Grenchen und das Motto passend für das Grenchner Fest.» Ein äusserst dankbares ausserdem, dass man für weitere Grenchner Feste wieder aus der Schublade ziehen könne. Auch Hans-Peter Lanz ist ein Kind der 50er Jahre, geboren 1953. An den

Junioren E1, 1. Stärkeklasse Meisterschaft Mittwoch, 14.09.2016 FC Grenchen 15a - FC Fulgor

18:30

NEWS

Meisterschaft Sonntag, 11.09.2016 FC Solothurn - FC Grenchen 15b

14:00

13:00

Junioren C1, Coca Cola Junior League Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Grenchen 15a Team Erlsinbach-Küttigen 14:00 Solothurner Cup Montag, 12.09.2016 Team Jurasüdfuss - FC Grenchen15a 19:00 Junioren C2, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Freitag, 09.09.2016 FC Grenchen 15b- FC Bettlach

19:00

Solothurner Cup Mittwoch, 14.09.2016 FC Däniken-Gretzenbach FC Grenchen 15b

19:00

Junioren D1, 1. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Subingen - FC Grenchen 15a

15:00

Solothurner Cup MIttwoch, 14.09.2016 FC Grenchen 15a - HSV Halten

19:00

Junioren E2, 2. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Grenchen 15b - FC Leuzigen

11:00

Junioren E3, 3. Stärkeklasse Meisterschaft Samstag, 10.09.2016 FC Zuchwil - FC Grenchen 15c

13:00

GRENCHEN

Junioren G Junioren G-Turnier beim SC Jegenstorf Sonntag, 11.09.2016 10:00-13:30

Es ist schon eine Weile her, dass die JabaheBand auf hiesigen Bühnen war. Nun gibt sie wieder Vollgas und tritt am Samstag, 17. September ab 19 Uhr auf der Terrasse des Grenchner Parktheaters (bei schlechtem Wetter im Foyer) auf. Mit Stücken von Appenzell bis Zimbabwe nimmt sie die Zuschauenden auf eine musikalische Weltreise mit. Die Jabahe-trat im Sommer 2001 erstmals öffentlich auf – im Gepäck gerademal zwei einfache Volkslieder. Diesem Auftritt folgte eine Vielzahl weiterer, und eine grosse Anzahl traditioneller Volksmusik-Stücke aus der ganzen Welt sind seitdem ins Repertoire der integrativen Band eingeflossen. Die Jabahe-Band ist ein Musterbeispiel, wie Menschen mit und ohne Behinderung ein Projekt auf die Beine stellen: Die Musik von Jabahe bildet Brücken, baut Berührungsängste ab, öffnet Herzen und Türen – und «fägt» ganz gewaltig. Nicht umsonst hat sie den kulturellen Anerkennungspreis (2015) der Stadt Grenchen zugesprochen erhalten. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben.

20:00

Senioren 50+ (U81 1) Meisterschaft Montag, 12.09.2016 FC Orpund - FC Grenchen 15 U81 1 19:00

Ein wöchentlicher Service des

Musikalische Weltreise

Konfirmationsgesellschaft aus dem Jahr 1957. An die Konfirmationen wurde die gesamte Verwandtschaft eingeladen. Nach dem Kirchgang kochten die Mütter selber. Die Gesellschaft auf dem Bild erhielt «Chüngu und Härdöpfustock» und «Schoggipudding». Alle steckten im Sonntagskleid, selbst die kleinen Buben trugen Krawatte. (Bild: Teddy Buser

SPONSOREN GRENCHNER FEST Der Verein OK Grenchner Fest bedankt sich herzlich bei den Sponsoren: Gold • AVA Sound und Light • Bolliger & Co • Bürgergemeinde Grenchen, • Credit Suisse • Gemeinschaftsantennen-Anlage Region Grenchen AG • Raiffeisenbank Weissenstein • Schaad und Schneider AG • Stadt Grenchen • SWG Städtische Werke Grenchen,

Melchior Moser aus Grenchen in typischer Knickerbocker Hose mit seinem Firmgötti an der Firmung vom 4. Mai 1958. (Bild: zVg)

Silber • Baloise Bank Soba • Bänninger Schreinerei GmbH, Bestattungen • Bieri Haustechnik AG • Fistra AG Grenchen • Focus, Personal- und Kaderschulung GmbH • Fotra GmbH • Möbel Lanz • Schneider Reisen & Transporte AG • SevenBit GmbH • Vogelsang AG

Parlamentarier lassen sich über MuKEn informieren GRENCHEN / SOLOTHURN Die neue Parlamentariergruppe ‹Haus- und Grundeigentum› traf sich erstmals zu einem parlamentarischen Frühstück, wo SWG-Geschäftsleiter Per Just die komplexe Materie der geplanten Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn) erläuterte.

Junioren F Junioren F-Turnier beim FC Biberist Sonntag 11.09.2016 09:30-12:00

Senioren 40+ Meisterschaft Dienstag, 13.09.2016 FC Grenchen 15b - FC Subingen

Zeitgeist erinnert er sich kaum, an ein paar typische Produkte indes schon: Pepsi Cola oder Sissa Grapefruit trank man damals – letzteres wurde 1942 in Sissach erfunden und war eines der ersten Süssgetränke in der Schweiz. 1949 wurde Sissa Grapefruit zu Pepita und trägt seither einen Papagei auf dem Etikett. Das Hitgetränk aus den 50er Jahren war um die Jahrtausendwende zwar kaum mehr auf dem Markt, feiert seit ein paar Jahren aber wieder sein Comeback... Aber zurück nach Grenchen, zurück zu Hans-Peter Lanz: Prägend für die 50er Jahre ist natürlich auch die Mode, daran erinnert sich der gelernter Innendekorateur gut – ob er sich aber ab heute Abend und für die nächsten drei Tage in ein 50er Jahre-Tenue wirft – das hat uns Hans-Peter Lanz nicht verraten.

Die parlamentarische Gruppe ‹Hausund Grundeigentum› wurde erst vor zwei Monaten gegründet. 61 der 100 Kantonsräte haben sich der Gruppe angeschlossen und sind am ersten September-Sessionstag des Solothurner Kantonsrates erstmals aktiv geworden – und zwar in Form eines parlamentarischen Frühstücks. Neben einem leckeren Frühstücksbuffet erläuterte SWG-Geschäftsleiter Per Just die komplexe Materie der geplanten Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich, die sogenannten MuKEn. Die MuKEn sind energetische Bauvorschriften, die Empfehlungen zur Energieplanung und zur Stärkung der Energieeffizienz im Gebäudebereich enthalten. Sie sind Teil der Energiestrategie 2050, nach Ansicht von Kritikern aber vor allem ein regulatorisches Instrument dessen mittel- und langfristigen Konsequenzen sowie deren finanziellen Folgen für Hauseigentümer und Bauherren nicht absehbar sind. So auch Per Just: «Jede Heizungssanierung wird zu einem Grossprojekt», monierte er vor den Kantonsparlamentariern.

Er befürchte, dass so eine Liegenschaft zu einem Flickwerk degeneriere und erst dann einer umfassenden energetischen Sanierung unterzogen werde, wenn es nicht mehr anders gehe. Für den Energiespezialisten Just widerspiegeln die Mustervorschriften vor allem ein wildes Sammelsurium von verschiedenen Ansätzen aus der Energiepolitik. «Die Haustechnik, die Isolation, die Eigenstromerzeugung: All das wird reguliert. Eigentliche Zielvorgaben lässt die Verordnung vermissen.» jwg

Bronze • Bäckerei Gassler • BEKB Grenchen • Bigolin + Crivelli Architekten AG, • Binder-Electronic-Components AG, • BSB + Partner Ingenieure und Planer, • Decna AG • Die Mobiliar • Dropa Drogerie Arnold • Druckerei Glauser AG • Galvanik René Vuillemier • Grimbühler GmbH • Grütter + Willi AG • Häberli AG • Hetzel, Maler + Gipser • Korff AG • Revo Treuhand AG • Schreinerei Hehlen • Werder Elektro • UBS AG Grenchen • Zumbach Innobau AG

Gönner • Coop Genossenschaft • Egli Beck • Migros Kulturprozent

NEWS

GRENCHEN / LOMMISWIL

Sarah Weya an der Biennale Visarte Jura Die in Grenchen aufgewachsene und in Lommiswil wohnhafte Künstlerin Sarah Weya hat sich – als Bürgerin des Kantons Jura – am Wettbewerb für die ‹XVI. Biennale Visarte Jura 2016› beteiligt und war dabei sehr erfolgreich. Noch bis am 18. September darf sie zwei ihrer Werke an der alle zwei Jahre stattfindenden Werkschau im alten Eisenwerk ‹GUEULARD› in St. Ursanne zeigen. (Bild: Copyright Sarah Weya)

SOLOTHURN / GRENCHEN

Wer hat den richtigen Riecher?

SWG-Geschäftsleiter Per Just: «Die Mustervorschriften sind nicht liberal, sie schränken die Hauseigentümer weiter ein, und die Vorschriften sind zu kompliziert.»(Bild: zVg.)

Zum zehnten Mal ruft die Kinder- und Jugendförderung Kanton Solothurn zum grossen Jugendprojektwettbewerb auf: «Du hast den richtigen Riecher» lautet das Motto 2016, insgesamt gibt es Preisgelder von 15›000 Franken zu gewinnen. Noch bis morgen 9. September können Jugendliche unter 26 Jahren Ideen und Projekte einreichen. . Anmeldung bis am 9. September auf www.jugendprojekt-wettbewerb.ch/so


6

FC Grenchen aktuell

Donnerstag, 8. September 2016 | Nr. 36


Nr. 36 | Donnerstag, 8. September 2016

Aus der Politik und der Gesellschaft

renommierter spiritueller Heiler und Schamanist bietet sich an. Samuz@gmx.ch

Veranstaltungen / Aktuell

7


8

Aktuell / Stellenmarkt

Putzfrau gesucht in Grenchen 2 Stunden alle zwei Wochen. Auswahl: Mittwoch, Donnerstag oder Freitag, jeweils am Nachmittag. Bewerbung mit Lebenslauf an: Huber Hausmanagement GmbH Auweg 10, 4450 Sissach

Donnerstag, 8. September 2016 | Nr. 36


Menschen

Nr. 36 | Donnerstag, 8. September 2016

9

Grosszügige Spende für die Stiftung Schmelzi GRENCHEN Die international tätige Firma Fraisa in Bellach hat der Stiftung Schmelzi anlässlich des Jubiläumsaktes am vergangenen Wochenende einen Check von 74 000 Franken überreicht. Die soziale Institution feiert dieses Jahr ihr 20-Jahr-Jubiläum. JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILDER)

ber das grosszügige Geschenk freuten sich der komplett anwesende Stiftungsrat ebenso wie Institutionsleiter Guido Studer und die ganze Crew des «Schmelzi». Ein schöner Teil davon war engagiert an diesem würdigen Jubiläumsakt – auf und neben der Bühne. Und natürlich in der Organisation des 7. Flohmi – vor und während des Anlasses. Die grosszügige Spende der Fraisa in Bellach – sie widmet seit 2013 ein Prozent ihres Gruppengewinns einem sozialen Thema – wird vor allem in Sportund Freizeitaktivitäten investiert, wie Guido Studer den zahlreichen Gästen im Festzelt verriet.

Stiftungspräsident LUKAS BÄUMLE: «Die Skepis gegenüber der Institution ist längst gewichen.»

Am Festakt referierten Regierungsrat Peter Gomm, Stadtpräsident Francois Scheidegger und Stiftungsrat Lukas Bäumle. Scheidegger lobte die Arbeit der Jubilarin. Weit über 120 Stände verwandelten den Marktplatz in einen grossen Trödelmarkt. Das spezielle kulinarische und musikalische Angebot zog bis in die späten Abendstunden immer wieder viele Besucher an.

Ü

Gut gelaunte Gäste beim Risotto-Schmaus im Festzelt. EVELYNE SCHÄRER (rechts, Leitung Zentrale Dienste) ist auch am Jubiläumsfest an vorderster Front.

Regierungsrat PETER GOMM hielt die Festrede am Jubiläumsakt.

Ein Bild spricht Bände: Auch der 7. FLOHMI DER STIFTUNG SCHMELZI war ein Grosserfolg.

Ein grosser Moment: Die Vertreter der Fraisa – im Bild mit CEO JOSEF MAUSHART (links), seine Gattin URSULA sowie CHARLOTTE FROELICHER-STÜDELI – überreichen Institutionsleiter GUIDO STUDER (ganz rechts) den Check über 74 000 Franken.

Der Stiftungsrat in globo (links): BEAT SCHMID, KURT BONER, CHARLOTTE FROELICHER, BEAT RAMSEIER, URS WEIBEL, ASTRID FRISCHKNECHT, LUKAS BÄUMLE und ganz rechts neben Institutionsleiter GUIDO STUDER, URS NEUHAUS.

«Wir suchen Antworten im Austausch» GRENCHEN Alphalive ist ein Kurs über die Grundlagen des christlichen Glaubens, der konfessionsübergreifend in 160 Ländern von über 29 Millionen Menschen besucht wurde. Jetzt findet auch in Grenchen ein Alphalive-Kurs statt – organisiert von der evangelischen Freikirche Bewegung Plus.

«

SABINE BORN (TEXT, BILD)

Was für Leute ich mir in dem Kurs wünsche? – Leute die mit der Kirche allgemein einen ‹Knorz› haben», schmunzelt Fredo Reinhard, Pfarrer der Freikirche Bewegung Plus in Grenchen. «Weil ich diese Menschen verstehe, mich früher selber von der Kirche eingeengt fühlte.» Gott, der Glaube, das interessiere viele Menschen, der Institution Kirche gegenüber sind viele – vor allem junge Menschen – aber kritisch eingestellt. Wie geht man mit diesem Zwiespalt um? Was glaube ich eigentlich? Welche Fragen habe ich? Für Themen und Fragen wie diese ist der Alphalive-Kurs vorgesehen. Neun Treffen sind geplant, ausserdem ein gemeinsames Weekend. «Die ersten Abende können als Schnupperkurse genutzt werden», sagt Fredo Reinhard. «Wem es gefällt, der kommt wieder, wer sich unwohl fühlt, lässt es sein.» Gestartet wird mit einem einfachen Nachtessen, das mit einem kleinen Unkostenbeitrag beglichen wird – der Kurs selber ist kostenlos. «Claudia Dahinden stimmt uns jeweils mit etwas Musik auf

den Abend ein, bevor wir in die Diskussion starten», erklärt Fredo Reinhard. «Wir haben zwar jeweils Themen – zum Beispiel: Die Bibel (k)ein Buch mit sieben Siegeln? Oder: Wer ist Jesus – Revolutionär, Träumer oder was? – in erster Linie geht es aber um die Diskussion.» Jede Meinung zählt, das sei ein wichtiges Prinzip. «Wir wollen die Leute in ihrer Meinung und Kritik ernst nehmen», betont Fredo Reinhard, «wir wollen uns gemeinsam auf eine Reise begeben, herausfinden, was wir glau-

ben, was der christliche Glaube eigentlich ist und beinhaltet.» Nicht die Inhalte stehen im Vordergrund, sondern die Beziehung. Ich denke so, du denkst anders und beides ist ok. «Wir suchen Antworten im Austausch – vielleicht finden wir Antworten, vielleicht auch nicht», führt Fredo Reinhard weiter aus.

Konfessionsübergreifende Glaubenssuche Entstanden ist der Alphalive-Kurs übrigens vor über 20 Jahren in der an-

glikanischen Kirche Englands mit der Motivation den Leuten einen einfachen, unkonventionellen Zugang zum christlichen Glauben zu verschaffen. Inzwischen wurde der Kurs in über 120 Ländern, in reformierten, katholischen und auch vielen Freikirchen von 29 Millionen Menschen besucht. Anfang September startet Alphalive eine grossangelegte internationale Kampagne mit Bear Grylls. Bear Grylls ist ein bekannter Abenteurer aus London, der die Suche nach einem schlichten und starken Glauben, der sein Leben wirklich trägt, als sein grösstes Abenteuer bezeichnet. Vor einer Woche ist die Kampagne gestartet mit dem Ziel, möglichst viele Menschen einzuladen, ihren Glauben zu entdecken. An diese Kampagne knüpft die Bewegung Plus in Grenchen an und bietet Alphalive an, bestehend aus neun Kursen und einem Weekend.

ALPHALIVE-KURS

Fredo Reinhard, Pfarrer der evangelischen Freikirche Bewegung Plus Grenchen: «Hat meine Kirche mir den Glauben tatsächlich näher gebracht? – Fragen wie diese diskutieren wir bei Alphalive.»

Ort Bewegung Plus Grenchen, Mühlestrasse 9 Zeit 19 bis 21.30 Uhr Daten 19.9., 26.9., 24.10., 31.10., 7.11., 12.-13.11. (Wochenende), 14,11., 21.11., 28.11., 5.12. Kosten Unkosten für Essen und Übernachtung am Wochenende Anmeldung f.reinhard@bewegungplus.ch oder 079 219 47 65 Mehr Infos unter www.alphalive.ch/ch/besuchen

NEWS

GRENCHEN

Musig im Chappeli In der Allerheiligenkapelle Grenchen ertönen am Samstag, 10. September von 14 bis 14.45 Uhr schöne Trompetenklänge – von Oliver Waldmann, Solotrompeter im Stadtorchester Solothurn und Albert Knechtle, Organist der Eusebiuskirche Grenchen. Eintritt frei.

RÜTI BEI BÜREN

Möbel Eichler präsentiert Polstermöbel Am kommenden Wochenende stellt Möbel Eichler aus Wolfwil in der Mehrzweckhalle Rüti b. Büren das neue Herbstsortiment der Polstermöbel vor. Es gibt Eckgarnituren, Sofas und Relax-Sessel zum Probe sitzen. Wobei auf ergonomisch richtiges Sitzen besonderen Wert gelegt wird. Die neuen Trendfarben in Stoff und Leder sind äusserst pflegeleicht und setzen tolle Farbakzente. Und auch für speziell kleine Wohnzimmer hat Möbel Eichler das Richtige. Wer sich für ein Stück aus der Möbel-Eichler-Kollektion entscheidet, erhält nicht nur die Lieferung gratis, auch die alten Möbel werden kostenlos entsorgt und es gibt zehn Prozent Rabatt. Barzahlung bei der Lieferung wird zusätzlich mit drei Prozent Barzahlungsrabatt und einem Geschenk im Wert von 100 Franken belohnt. Öffnungszeiten: Samstag, 10. September und Sonntag, 11. September von 10 bis 18 Uhr.


10

Immobilien

Donnerstag, 8. September 2016 | Nr. 36

VERMIETEN

VERKAUFEN

Zu vermieten per sofort

Im Zentrum von Grenchen zu vermieten

Pw-Garage

5½-Zi.-Whg. im 3. Stock

an der Allerheiligenstrasse 77, Grenchen Miete Fr. 150.– p. Mt.

Grosse Küche mit GS, Bad/WC, sep. DU/WC, sep. Raum WM/TU, Terrasse. MZ Fr. 1740.– inkl. aller NK, PP Fr. 50.– Anfragen unter Tel. 032 641 23 20 oder 079 291 74 41

Tel. 079 645 47 05, 079 813 37 79

Sonnige 3½-Zimmer-Wohnung in ruhigem Haus, Nähe Südbahnhof

Grenchen Fr. 920.–/Mt. plus Fr. 170.– HNK Oberste Wohnung mit optimaler Besonnung. Tel.-Nr. 032 677 01 26, Lohn-A. Immoscout24-Code: 3638463 Zu vermieten an der Lingerizstrasse 55 in Grenchen per 1. Oktober 2016 oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung • Ruhige Wohnlage • Balkon mit Alpensicht • Nähe öV Nettomiete Fr. 860.– mtl. zzgl. HK/NK ca. Fr. 180.– mtl., Garage à Fr. 110.– mtl. Für Auskünfte sowie eine unverbindliche Besichtigung wenden Sie sich an: F. Affolter, Tel. 031 853 11 10 E-Mail: affolter@affolter-advokatur.ch

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Südlage, Grenzweg 5, nach Übereinkunft

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon Miete ab Fr. 800.– + NK Tel. 032 637 21 21 (Bürozeit) Mob. 079 800 45 04

Immobilien – Treuhand GRENCHEN – Lingerizstrasse 68 Zu vermieten

4½-Zimmer-Wohnung – – – – – – –

Platten- und Laminatboden neue Küche mit GS/Glaskeramikherd Bad/WC Einbauschränke Balkon Parkplatz Fr. 40.– Garage Fr. 120.–

Miete Fr. 950.– + Fr. 240.– Akonto NK Renée Walker 032 623 71 85 Weissensteinstrasse 71 4503 Solothurn info@immopart.ch www.immopart.ch

Moderne 3½-Zimmer-Wohnung im 2. Stock mit sonnigem Balkon.

Grenchen Fr. 1095.–/Mt. plus Fr. 170.– HNK Hell, schön renoviert, Platten, Laminat, GS, integrierte Deckenbeleuchtungen. Tel.-Nr. 032 677 01 26, Lohn-A. Immoscout24-Code: 3638463

AKTUELL


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 8. September 2016 | Nr. 36

Foto: zvg.

Festhütte Grenchen – Rock’n’Roll, Festbetrieb und Lunapark im Zentrum Melden Sie Ihren Anlass! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Fotos oder umfangreicheres Zusatzmaterial schicken Sie direkt an die Redaktion des Grenchner Stadtanzeigers: event@grenchnerstadtanzeiger.ch

FREITAG, 9. SEPTEMBER 8-12 Uhr: Nostalgischer Gemüsemarkt auf dem Marktplatz 15-21 Uhr: Gewerbeausstellung auf dem Marktplatz 17.30-1.30 Uhr: FESTBETRIEB MIT LUNAPARK UND DJ HORSE AUF DEM MARKTPLATZ 19.00 Uhr: Modeschau auf dem Marktplatz 20.00 Uhr: Konzert C.A.P. 22.30 Uhr: Konzert Light Food Unplugged

Einsendungen bis 14 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: «20m2 – Fenster ins Atelier von Dimitra Charamandas». Bis 23. Oktober. «Rosina Kuhn – Von Generation zu Generation». Mit Werken von Cyril Kuhn und Adolf Funk. Bis 23. Oktober. Do/Fr/Sa/Mi 14–17 Uhr, So 11–17 Uhr Regiobank Solothurn AG, Kirchstrasse: Projektausstellung «Globo Uovo» von Marc Reist. Bis 30. September. Donnerstag 8.30–12/13.30–18 Uhr, Montag/Dienstag/Mittwoch/Freitag 8.30–12/13.30–17 Uhr

SAMSTAG, 10. SEPTEMBER 10.00-1.30 Uhr : FESTBETRIEB MIT LUNAPARK UND DJ BONSAI AUF DEM MARKTPLATZ 11.00 Uhr: SWG-Chinderolympiade auf dem SOBA-Parkplatz 11-21 Uhr: Gewerbeausstellung auf dem Marktplatz 14-18 Uhr: 50er-Ausstellungsbesichtigung und «Fifties Bistro» im KulturHistorischen Museum 15.00 Uhr: Museumsführung «Wohnen in den 1950er Jahren» im Kultur-Historischen Museum 16.00 Uhr: Konzert Dean Wilson and the Chilli Poppers 18.00 Uhr: Konzert Fishnet Stockings 20.00 Uhr: Konzert Bonnie and the Groove Cats 22.00 Uhr: Konzert The Jacky’s

Ganzer Tag: - Treffen der Freunde alter Motorräder FAM - Vespa-Treffen: Vespaio Gerlafingen und Freunde des Kultmobils - Neueröffnung der Brockenstube der Gemeinnützigen Gesellschaft Grenchen an der Marktstr. 6 SONNTAG, 11. SEPTEMBER 10-17 Uhr: FESTBETRIEB MIT LUNAPARK AUF DEM MARKTPLATZ 10-17 Uhr: Gewerbeausstellung auf dem Marktplatz 10-17 Uhr: 50er-Ausstellungsbesichtigung und «Fifties Bistro» im KulturHistorischen Museum 11.00 Uhr: Jazz-Matinee von Pro Jazz mit Little Chevy 13.30 Uhr: Rock’n’Roll-Tanzgruppe Pink Cadillac 14.00 Uhr: Museumsführung «Wohnen in den 1950er Jahren» im KulturHistorischen Museum 14.45 Uhr: Konzert Rockin’ Henhouse Ganzer Tag: - Käfer-Treffen mit dem VW-Club Seeland - Treffen der Freunde alter Motorräder FAM - Vespa-Treffen: Vespaio Gerlafingen und Freunde des Kultmobils ALLE INFORMATIONEN ZUM GRENCHNER FEST FINDEN SIE UNTER WWW.GRENCHNERFEST.CH.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

FREITAG, 9. SEPTEMBER Foto: SWG. Rückblick auf die vergangene Chinderolympiade. Dieses Jahr findet der Anlass im Rahmen des Grenchnerfestes auf dem SOBA Parkplatz statt.

8.00 Uhr: Grenchner Fest (siehe Hauptinserat).

SAMSTAG, 10. SEPTEMBER

Spielplausch an der 13. Chinderolympiade DIE TRADITIONELLE CHINDEROLYMPIADE FINDET DIESES JAHR ZUSAMMEN MIT DEM GRENCHNER FEST STATT. DIE SWG LÄDT AM SAMSTAG, 10. SEPTEMBER, KINDER UND IHRE FAMILIEN ZUM BUNTEN RAHMENPROGRAMM.

Ein Besuch an der Chinderolympiade lohnt sich und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei den Spielen gibt es zwei Alterskategorien für Kinder von 2 bis 5 Jahren und von 6 bis 11 Jahren.

Geschicklichkeits- und Wasserspiele, die Schminkstation und natürlich das Herumtollen auf der Hüpfburg sind Teil des Programmes. Weil so viel Bewegung hungrig und durstig macht, gibt es am Schluss für alle Teilnehmenden einen kleinen Imbiss.

Als Belohnung und als Andenken an diesen besonderen Tag darf jedes Kind ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen. SAMSTAG, 10. SEPTEMBER, 11–16 UHR, SOBA PARKPLATZ GRENCHEN

10.00 Uhr: Grenchner Fest (siehe Haupttext). 10.00 Uhr: Aaremeisterschaft 2016. Org.: Kanu-Club Grenchen. Archbrücke.

20.30–23.30 Uhr: Midnight Sports & Music. Doppelturnhalle Zentrum.

13.30–16.00 Uhr: Kapelle Allerheiligen ist für Besucher geöffnet. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstr.

SONNTAG, 11. SEPTEMBER 14.00–14.45 Uhr: Musig im Chappeli, Trompetenklänge. Kapelle Allerheiligen.

8.00 Uhr: Aaremeisterschaft 2016. Org.: Kanu-Club Grenchen. Archbrücke.

14.00–22.00 Uhr: «Wir lieben Emotionen». Anmeldung und Infos: www.theaterschulegrenchen.ch Parktheater, Lindenstrasse 41.

10.00 Uhr: Grenchner Fest (siehe Haupttext).

11.00–16.00 Uhr: Chinderolympiade (siehe Haupttext).

15.00–15.30 Uhr: Museumsführung «Wohnen in den 1950er-Jahren». www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

11.45 Uhr: «Zäme schmöckt’s besser». Menü nach freier Wahl und auf eigene Rechnung. Org.: Ref. Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach. Alterszentrum Kastels (Restaurant), Kastelsstrasse 31.

9.00–11.00 Uhr: Frauezmorge der Ref. Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach. Keine Anmeldung nötig. Besuch von Anita Kohler, Gehörlosenpfarrerin. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9.

17.00 Uhr: FC Grenchen 15 – FC Mümliswil. Fussball 2. Liga. www.fcg.ch Stadion Brühl, Brühlstrasse 21.

14.00–14.30 Uhr: Führung «Wohnen in den 1950er-Jahren» und Fifties-Bistro. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

> EINSENDUNGEN

● ● ● ● ●

MOBILITÄTSTAG 2016 16. September, 8.00–13.00 Uhr: Am Mobilitätstag können Besucherinnen und Besucher, ob gross oder klein, vor Ort E-Bikes und Velos testfahren, den Eco-Drive-Simulator ausprobieren, ihre lokale Buschauffeure ausfragen, sich über weitere Mobilitätsangebote informieren und viel mehr. Zytplatz.

TAG DES FRIEDHOFES 2016 – FRIEDHOFFÜHRUNG TANNHOF 17. September, 10.00 Uhr: Das Stadtgrün Grenchen nutzt den Tag des Friedhofes, um den Ort der Ruhe und Begegnung Interessierten zu öffnen und Hintergründe aufzuzeigen. Friedhof Tannhof, Eingang Nord.

SCHWEIZERMEISTERSCHAFT MANNSCHAFTSVERFOLGUNG 22. September, 17.00 Uhr: Die Besten der Besten kämpfen um den Schweizermeistertitel in der Mannschaftsverfolgung. Velodrome Suisse, Neumattstrasse 25.

BACHTELEN FESTSPIELWOCHE

● ● ● ● ●

● ●

Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ●

● ● ● ●

● ●

26. September–1. Oktober: Festspielwoche «Z’MITZT AM RAND – ein HeimSpiel». Ein Theater in diversen Bildern im und ums Bachtelen. Ein Stück Schweizer Heimgeschichte zum Eintauchen. Anmeldung erwünscht. www.bachtelen.ch, Bachtelenstrasse 24.

● ●

DEMNÄCHST

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

20160908 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 36/2016