Page 24

MÜNCHENSTEIN Amtliche Publikationen

MÜNCHENSTEIN

Donnerstag, 28. April 2016 Nr. 17

25

Pfad für kleine Bücherwürmer

www.muenchenstein.ch gemeindeverwaltung@muenchenstein.ch

Baugesuche Nr. 0678/2016 Gesuchsteller: Jaquiéry Adrian, Schlossgasse 4, 4142 Münchenstein – Projekt: Dachflächenfenster, Parz. 1063, 1070, Schlossgasse 4, 4142 Münchenstein – Projektverfasser: Jaquiéry Adrian, Schlossgasse 4, 4142 Münchenstein Nr. 0697/2016 Gesuchsteller: Maag Markus, Gustav-BayStrasse 28, 4142 Münchenstein – Projekt: Schwimmbad, Parz. 3781, Gustav-Bay-Strasse 28, 4142 Münchenstein – Projektverfasser: Maag Markus, Gustav-Bay-Strasse 28, 4142 Münchenstein Nr. 0696/2016 Gesuchsteller: Priebs Matthias und Daniel Neff, Zum Wisse Segel 17, 4144 Arlesheim – Projekt: Umbau / 2 Dachaufbauten / Dachflächenfenster, Parz. 1130, Hauptstrasse 36, 4142 Münchenstein – Projektverfasser: Bucher Bernhard Architekturbüro, Gruthweg 5, Postfach 141, 4132 Muttenz Auflagefrist: 9.05.2016

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung an Auffahrt und Pfingsten Aufgrund der Auffahrt bleiben alle Schalter der Gemeindeverwaltung ab kommendem Mittwochnachmittag, 4. Mai 2016, 17.30 Uhr (statt 18.30 Uhr), bis und mit Sonntag, 8. Mai 2016, geschlossen. Pikettdienst Bestattungswesen: 079 569 99 56 (erreichbar nur am Freitag, 6. Mai 2016, von 8.30 bis 11.00 Uhr). Pikettdienst Wasserversorgung: 079 8 416 416 Am Pfingstmontag, 16. Mai 2016, bleiben alle Schalter der Gemeindeverwaltung geschlossen. Die Gemeindeverwaltung

Termine Schiessanlage Au im Mai An folgenden Terminen herrscht auf der Schiessanlage Au im Mai 2016 Schiessbetrieb: – Donnerstag, 12. Mai 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr (SGM) – Freitag, 13. Mai 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr (MSV) – Donnerstag, 19. Mai 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr (SGM) – Freitag, 20. Mai 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr (MSV) – Donnerstag, 26. Mai 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr (SGM, MSV, ASV; Feldtraining) – Freitag, 27. Mai 2016, Feldschiessen von SGM, MSV, ASV – Samstag, 28. Mai 2016, Feldschiessen von SGM, MSV, ASV – Sonntag, 29. Mai 2016, Feldschiessen von SGM, MSV, ASV Die Obligatorischen Schiessen finden in diesem Jahr an folgenden Terminen statt: – Samstag, 21. Mai 2016, 9.00 bis 12.00 Uhr – Mittwoch, 15. Juni 2016, 17.00 bis 20.00 Uhr – Mittwoch, 13. Juli 2016, 17.00 bis 20.00 Uhr – Mittwoch, 3. August 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr – Mittwoch, 10. August 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr – Samstag, 20. August 2016, 9.00 bis 12.00 Uhr – Mittwoch, 24. August 2016, 17.00 bis 20.00 Uhr (PIST), 18.00 bis 20.00 Uhr (SGM) – Samstag, 27. August 2016, 9.00 bis 12.00 Uhr – Mittwoch, 31. August 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Schiesstermine sind auf der Website www.muenchenstein.ch unter dem Suchbegriff «Schiesstage» zu finden. Allgemeine Dienste & Sicherheit

Auf Kinderbuch-Pfaden in Münchenstein Am vergangenen Samstagnachmittag, 23. April 2016, wurde der Münchensteiner Kinderbuchweg des Verschönerungs-Vereins Münchenstein (VVM) offiziell eröffnet (siehe auch redaktionellen Text in dieser Ausgabe). Dieser erstreckt sich von der Tramhaltestelle Heiligholz über drei Stationen (Spielplatz Ameisenhölzli, Weg-Kreuzung Eichenstrasse / GutenbergStrasse, kleines Wäldchen bei der Stiftung Hofmatt) bis zur Tramhaltestelle Hofmatt und ist mit entsprechenden Wegweisern markiert. An den drei Standorten finden Kinder Bücherkästen vor, deren Inhalt in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek laufend ausgetauscht und erneuert wird. Neben dem Einsatz des Teams der Bibliothek ist die Gemeinde Münchenstein auch als einer der Sponsoren des VVM-Projekts beteiligt. Mitarbeitende des Werkhofs waren bei der Montage der briefkastenähnlichen Buchkästen beteiligt. Abteilung Kind, Jugend & Familie Trotz Regen eifrig dabei: Junge Leser befüllen einen Buchkasten des neu eröffneten Kinderbuchwegs in Münchenstein.

Am Samstag, 28. Mai 2016, findet von 9.00 bis 16.00 Uhr auf dem Werkhof-Areal an der Pumpwerkstrasse 7 (neben der Stiftung Hofmatt) wieder der alljährliche Flohmarkt statt. Die Besucherinnen und Besucher erwarten rund 120 Verkaufsplätze und -stände sowie eine Pflanzentauschbörse. Hier können überzählige oder zu gross gewachsene Pflanzen – vom Steckling bis zur Kübelpflanze – deponiert und kostenlos gegen andere Pflanzen getauscht werden. Für das leibliche Wohl wird zu familienfreundlichen Preisen im Flohmarkt-Beizli gesorgt sein. Angeboten werden diverse Köstlichkeiten vom Grill, ein Kuchenbuffet sowie ein reichhaltiges Getränkeangebot. Die Teams des Werkhofs und der Bauverwaltung freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Die Bauverwaltung

Stille Wahl des Bürgergemeindepräsidenten Münchenstein für die Amtsperiode 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2020 Die Rechnungsprüfungskommission der Bürgergemeinde Münchenstein hat am 20. April 2016, gestützt auf den eingegangenen Wahlvorschlag, als Bürgergemeindepräsident für die Amtsperiode vom 1.7.2016 bis 30.6.2020 in Stiller Wahl als gewählt erklärt: Alain Ecker-Zoppe, Münchenstein Aufgrund von § 30 des Gesetzes über die politischen Rechte und § 25 der Bürgergemeindeordnung entfällt somit die Urnenwahl. Allfällige Beschwerden gegen die Gültigkeit dieser Wahl sind gemäss § 83 Absatz 3 des Gesetzes über die politischen Rechte innert drei Tagen seit der amtlichen Publikation beim Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft, 4410 Liestal, einzureichen. Der Post übergebene Einsprachen gelten als rechtzeitig eingegangen, wenn sie den Poststempel des genannten Tages tragen. Rechnungsprüfungskommission der Bürgergemeinde Münchenstein Der Präsident, Rolf Kuhny

Seit Samstagnachmittag laden in Münchenstein drei Stationen mit Kinderbüchern zum Stöbern, Lesen und Erzählen an der frischen Luft ein. Isabelle Hitz

M

ünchenstein hat den Welttag des Buches mit der Eröffnung des Münchensteiner Kinderbuchwegs gefeiert: Zahlreiche Interessierte haben sich am Samstagnachmittag trotz Kälte und Regen auf den Weg gemacht, um den Tier-Märchen des in Münchenstein wohnhaften Geschichtenerzählers Paul Strahm zuzuhören und dabei zu sein, als die drei Buchkästen befüllt wurden.

Vom Heiligholz zur Hofmatt Der kinderwagentaugliche Weg führt zwischen der 11er-Tramstation Heiligholz und der 10er-Tramstation Hofmatt auf 1,9 Kilometer an drei Buchstationen

vorbei; die Strecke ist mit grünen Hinweisschildern markiert. Die drei Buchkästen befinden sich am Spielplatz Ameisenhölzli, an der Wegkreuzung Eichen-Gutenberg-Strasse und im Wäldli beim Alters- und Pflegeheim Hofmatt. Die Bücher sind zum Anschauen und Lesen an der frischen Luft gedacht und sollten also nicht mit nach Hause genommen werden. Jeden Monat werden die Kästen neu befüllt mit Titeln aus der Gemeindebibliothek Münchenstein, die beispielsweise altershalber aus dem Bibliotheksbestand ausgeschieden werden. Auch Wettbewerbe sollen bald in den Buchkästen bereit liegen. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus zwei Bibliotheksmitarbeitenden und zwei Mitgliedern des Vorstands des Verschönerungsvereins Münchenstein (VVM), wird wöchentliche Kontrollrundgänge durchführen und dabei die Publikationen auswechseln. Realisiert wurde das Projekt vom Verschönerungsverein in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Münchenstein. Als Hauptsponsoren haben sich die Gemeinde Münchenstein, der Frauenverein Münchenstein, Tourismus Baselland und die Wanderwege beider Ba-

sel an dem Projekt beteiligt, die Werkhofmitarbeiter haben kostenfrei die bauliche Grundlage geschaffen. Wie Hansueli Rolli, Präsident des VVM, erklärt, möchte er mit seiner Idee des Kinderbuchwegs nicht zuletzt junge Familien auf den Verschönerungsverein aufmerksam machen, denn wie alle Vereine kämpft auch der VVM mit Überalterung und stetig sinkenden Mitgliederzahlen. Bücher verleihen Flügel Nach dem Spaziergang zu den Buchkästen luden die Organisatoren zu einem Apéro im Restaurant des Altersund Pflegeheims Hofmatt, wo der Anlass mit zwei weiteren Märchen von Paul Strahm beschlossen wurde. Hansueli Rolli, Gemeindepräsident Giorgio Lüthi und Bibliotheksleiterin und designierte Gemeinderätin Jeanne Locher zeigten sich in ihren Ansprachen sehr erfreut über das neue Angebot in Münchenstein. Denn Bücher verleihen Flügel, wie Locher mit einem Zitat von Helen Hayes kundtat: «Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.»

SINNZEIT / CHRISTOPH MERIAN-STIFTUNG

«Lebendige Alchemie» – Referate in der Orangerie Keine Wissenschaft besitzt einen so reichen Erfahrungsschatz wie die Alchemie. Aus ihr sind die Naturheilkunde, Chemie, Homöopathie, C. G. Jungs Tiefenpsychologie und der biologische Landbau hervorgegangen. Neue Erkenntnisse aus der Quantenphysik und Hirnforschung sind im Begriff, unser Verhältnis zur Natur und die «Chemie zwischen uns Menschen» grundlegend zu verändern. Viel von diesem Wissen – dieser Weisheit! – ist in der alchemistischen Überlieferung aufbewahrt, die heute entschlüsselt werden kann.

Unter dem Titel «Lebendige Alchemie» laden SinnZeit und die Christoph Merian-Stiftung zu vier Veranstaltungen ein, die an jedem Freitag im Mai um 19.30 Uhr in der Orangerie der MerianGärten stattfinden. Die Vorträge, die auch einzeln besucht werden können, sind von musikalischen Beiträgen umrahmt. Am 6. Mai wird der Biograf von Paracelsus, Dr. Pirmin Meier, über «Alchimia als Säule der Arznei in der Basler Epoche des Paracelsus» sprechen, am 13. Mai der Arzt und Anthroposoph Dr.

med. Stefano Gasperi über «Alchemie der Heilpflanzen – vier Elemente, Signatur und Tria Principia», am 20. Mai die Bearbeiterin des alchemistischen Nachlasses von C. G. Jung, Dr. Sabine Baier von der ETH Zürich, über einen «Spaziergang durch den alchemistischen Rosengarten» und am 27. Mai der Historiker und Buchautor lic. phil. I Piero Onori zum Thema «Die Alchemie zwischen uns – wenn die Chemie nicht stimmt». Weitere Informationen: sinnzeit.ch oder: meriangaerten.ch Piero Onori

Das «Wochenblatt» nach Auffahrt

GAMNASIUM MÜNCHENSTEIN

Jungunternehmen: Eröffnungsabend Am Eröffnungsabend stellen wir Ihnen unsere Unternehmung «Jampions» nebst zwei weiteren Miniunternehmen vor, die wir als Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Münchenstein selbst gegründet haben. Dank Young Enterprise Switzerland haben wir die Möglichkeit, den Schweizer Markt zu erforschen. Daher möchten wir Sie ganz herzlich einladen, unsere neusten Produkte zu entdecken.

FOTO: ISABELLE HITZ

Grosser Flohmarkt mit Pflanzentauschbörse am 28. Mai

Kommen Sie ungeniert vorbei und seien Sie die Ersten, die unsere Unternehmungen kennenlernen und mehr über unsere Produkte erfahren. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit durch Partizipationsscheine in die Unternehmungen zu investieren. Der Abend findet statt im Gymnasium Münchenstein, an der Baselstrasse 33, am 29. April um 19 bis 21 Uhr. Delphine Potterat

Wegen des Auffahrtstages erscheint die Ausgabe Nr. 18 von kommender Woche einen Tag später als gewohnt. Sie finden das «Wochenblatt» am Freitag, 6. Mai, in Ihrem Briefkasten. Die Schlusszeiten für redaktionelle Beiträge (Dienstag, 9 Uhr) und Inserate (Dienstag, 12 Uhr) bleiben unverändert. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Feiertag. Für die Redaktion und den Verlag: Thomas Kramer

NEUERÖFFNUNG April 2016 (Umzug von Arlesheim) Fort- und Weiterbildungs-Praxis-Institut (25 Jahre Berufserfahrung) Lehrtherapeutin (IFW), Supervisorin, Traumatherapeutin Lehengasse 10 (ehem. Kleinkindschule) 4142 Münchenstein, www.gilaring.ch, Tel. 076 579 44 77

20160428 woz wobanz  
20160428 woz wobanz  

Wochenblatt | Amtlicher Anzeiger für das Birseck und das Dorneck | Birsecker Winzer öffnen ihre Weinkeller. Dieses Wochenende findet der...