Page 10

10

REINACH

Donnerstag, 28. April 2016 Nr. 17

ROPE SKIPPING SVKT REINACH

Amtliche Publikationen

REINACH

Reinacher Seilspringer hüpfte Schweizer Rekord!

www.reinach-bl.ch info@reinach-bl.ch (Fortsetzung von Seite 9)

Urs Hintermann als Gemeindepräsident gewählt Für die Wahl des Gemeindepräsidiums ist bei der Gemeindeverwaltung per festgelegter Frist vom 18. April 2016 ein Wahlvorschlag eingereicht worden. Der Vorgeschlagene, Urs Hintermann SP, bisher, kann gemäss Gemeindeordnung § 6 Abs. 3 in Stiller Wahl gewählt werden. Der Einwohnerrat hat als zuständiges Organ die Stille Wahl an seiner Sitzung vom 25. April 2016 erwahrt. Gleichzeitig wird die angesetzte Urnenwahl des Gemeindepräsidiums vom 5. Juni 2016 widerrufen. Die Einwohnergemeinde gratuliert Urs Hintermann zur Bestätigung in seinem Amt.

Quartierplanungen Reinach Nord sind an die Sachkommission BUM überwiesen worden Die drei Quartierplanungen Stockacker, Oerin und Jupiterstrasse II sind an der Einwohnerratssitzung vom 25. April 2016 an die Sachkommission Bau, Umwelt und Mobilität (BUM) zur Beratung überwiesen worden. Die Genehmigung des Einwohnerrates vorausgesetzt, werden der jeweilige Quartierplan und das jeweilige Quartierplan-Reglement öffentlich aufgelegt und allfällige Einsprachen behandelt, bevor sie dem Regierungsrat unterbreitet werden. Erst mit der Genehmigung durch den Regierungsrat werden die Quartierplanungen rechtskräftig.

DIE GEMEINDE INFORMIERT Gemeindeverwaltung über Auffahrt geschlossen Die gesamte Gemeindeverwaltung bleibt vom Mittwoch, 4. Mai 2016, bis Freitag, 6. Mai 2016, geschlossen. Das Bestattungsbüro ist am Mittwoch, 4. Mai 2016, von 8. bis 11 und am Freitag, 6. Mai 2016,von 8.30 bis 12 unter der Rufnummer 079 322 37 80 erreichbar. Ab Montag, 9. Mai 2016, ist die Verwaltung zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da. Schule

Einladung zum Informationsabend für den Kindergarten Am Montag, 2. Mai 2016, um 20 Uhr, findet in der Aula des Schulhauses Fiechten der Informationsabend für die Eltern und Erziehungsberechtigten der neuen Kindergartenschülerinnen und Kindergartenschüler statt. Wir bitten Sie, die Informationsveranstaltung im Interesse Ihres Kindes zu besuchen und freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen.

Tennis-Schnupperkurse für die Kindergarten- und Primarschulklassen Der Tennisclub Reinacherheide bietet, zusammen mit der Tennisschule Kaufmann Plüss, den Reinacher Kindergarten- und Primarschulklassen Schnupperkurse an, um ihnen den Tennissport auf spielerische Art und Weise näher zu bringen. Die Kurse dauern je 90 Minuten und finden während der Sommersaison 2016 auf dem Gelände des Tennisclubs Reinacherheide statt und werden von qualifizierten Tennistrainern durchgeführt. Dieses Angebot ist in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Reinach und der Schulleitung Primarschule Reinach entstanden.

Musikschule

AN- UND ABMELDETERMIN MUSIKSCHULE Schülerinnen und Schüler, die den Unterricht an der Musikschule auf Ende des Frühjahrssemesters 2016 (1. Juli 2016) beenden möchten, müssen sich bis spätestens am 15. Mai 2016 schriftlich abmelden. Spezielle Formulare sind bei allen Musiklehrerinnen und Musiklehrern oder unter www.reinach-bl.ch erhältlich. Bis zu diesem Datum nicht abgemeldete Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer gelten für das nächste Semester als angemeldet, was automatische Rechnungsstellung für das folgende Semester bedeutet. Kinder, die neu in die Musikschule (Beginn am 15. August 2016) eintreten möchten, können sich ebenfalls bis zum 15. Mai 2016 schriftlich anmelden. Anmeldeformulare sind auf dem Sekretariat der Musikschule erhältlich. Das Sekretariat ist jeden Vormittag von 9 bis 11 Uhr geöffnet, sowie Montag-, Dienstag und Mittwochnachmittag von 14 bis 17 Uhr. Für weitere Fragen erreichen Sie uns im Sekretariat unter der Telefonnummer 061 716 44 70.

ONLINE TIPP

FOTO: ZVG

Erst im Herbst 2014 gegründet, ist der Rope Skipping-Verein vom SVKT Reinach kaum zu bremsen: Hoch motiviert nahm der Verein am 2. April in Steffisburg an den Schweizer Meisterschaften

teil. Nach einem gemeinsamen Warmup begann der Wettkampf bei den Beginners mit den Disziplinen Speed 1 Minute, Speed 30 Sekunden und Criss Cross 30 Sekunden. Kurz danach folgte

BAHÁ’Í

PARTEIEN

Glaube als Wegweiser

SP mit neuem Vize-Präsidenten

Zur weltweiten Bahá’í-Gemeinde zählen Menschen verschiedenster religiöser, ethnischer sowie sozialer Herkunft. Stifter des in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandenen Bahá’í-Glaubens ist Bahá’u’lláh (Herrlichkeit Gottes), dessen öffentliche Verkündigung seiner Sendung wir in diesen Tagen feiern. Die Bahá’í glauben, dass alle grossen Weltreligionen aus derselben göttlichen Quelle stammen. So verehren sie alle Religionsstifter wie Moses, Zarathustra, Krishna, Buddha, Christus, Mohammed, Báb und Bahá’u’lláh als Gesandte Gottes. Sie legen die Massstäbe für ihre jeweilige Zeit fest und sind die treibende Kraft zu einer ständig fortschreitenden Kultur. Zentrales Thema der Lehren Bahá’u’lláhs ist die Einheit: die Einheit Gottes, die Einheit der Religion und die Einheit der Menschheit. Die Überzeugung, dass alle Menschen auf diesem Planeten gleichwertig sind, motiviert die Bahá’í auf der ganzen Welt, sich für die Völkerverständigung und den weltweiten Frieden einzusetzen. Nach Auffassung der Bahá’í ist der gegenwärtige Zustand der menschlichen Angelegenheiten als Umbruchs- und Übergangsphase in einem organischen Prozess zu verstehen, der zur Einigung der Welt in einer globalen Gesellschaftsordnung führen wird. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das Studium unserer Schriften ist hoch interessant und lohnt sich! Kontakt-Informationen siehe unDie Bahai von Reinach ser Inserat.

Am 5. Juni werden wir über eine grosse Anzahl von Vorlagen abstimmen. Um die Parteiversammlung von Ende April nicht zu überladen, hat der VorMarkus Huber (SP) stand der SP Reinach beschlossen, die Parolen für die kommunalen Vorlagen (Sanierung Gartenbad, Sprungturm Initiative) bereits anlässlich der jüngst erfolgten Generalversammlung zu fassen. Die Sanierung war allseits unbestritten, und bei der Sprungturm-Initiative setzten sich die Befürworter klar durch. Einem Gartenbad ohne jegliche Sprungmöglichkeiten fehle ein wichtiger Magnet. Das Bad würde an Attraktivität einbüssen, was in einer Stadt mit dem UNICEF-Label «kinderfreundliche Gemeinde» nicht so weit kommen darf, lauteten die Hauptargumente. Gemäss GV-Beschlüssen ergeben sich im Vorstand der SP Reinach folgende Änderungen: Claude Hodel tritt von seinem Amt als Co-Präsident zurück, was mit Bedauern aufgenommen wird,

Online-Wahltool Vimentis Das online Wahltool Vimentis www.vimentis.ch (Menu: Wahlen) hilft Wählerinnen und Wählern in kurzer Zeit ihre bevorzugten Kandidierenden für die Reinacher Einwohnerratswahlen zu finden. Das Wahltool erstellt anhand von 39 Fragen zur Politik in Reinach und in der Schweiz ein persönliches Antwort-Profil der Nutzer und vergleicht dieses mit den Profilen der Kandidierenden. Der Vergleich kann sowohl als Balken- wie auch als Netzdiagramm dargestellt werden und zeigt Übereinstimmungen und Abweichungen auf einen Blick. Wer mehr Details haben möchte, kann auf die einzelnen Antworten oder die Kommentare der Kandidatinnen und Kandidaten zugreifen.

AMTLICHE MITTEILUNGEN Baugesuche 033/16 Gesuchsteller -Blattmann-Willi Stefan und Isabelle, Blumenstrasse 12, 4153 Reinach – Projekt -Sitzplatzüberdachung (Nord-Westfassade), Parz. 3331, Blumenstrasse 12 – Projektverfasser -ROLAND BOLLER GmbH, Am Dreispitz 11, D-79589 Binzen Die hier aufgeführten Baugesuche orientieren Sie über die laufenden Bauvorhaben. Sie wurden in der laufenden Woche publiziert. Detaillierte Informationen über die Planauflage- und Einsprachefristen entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt des Kantons Basel-Landschaft, den Aushängen in den Schaukästen der Gemeinde oder der Reinacher Homepage unter der Rubrik «Amtliche Mitteilungen» (www.reinachbl.ch).

Vernehmlassung: 8. Genereller Leistungsauftrag im öffentlichen Verkehr Das ÖV-Programm des Kantons Basel-Landschaft wird alle vier Jahre in einem Leistungsauftrag durch den Landrat beschlossen. Vorgängig wird ein Entwurf dieses 8. Generellen Leistungsauftrages im öffentlichen Verkehr, gültig für die Jahre 2018 – 2021 vom Montag, 9. Mai bis Sonntag, 3. Juli 2016 im Internet unter www.bl.ch/gla publiziert. Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen zum Entwurf Stellung zu nehmen. Die Rückmeldungen werden geprüft und fliessen in die Überarbeitung des generellen Leistungsauftrages ein.

GESCHÄFTSWELT

Blumen- und Pflanzenmarkt In Zusammenarbeit mit der Bäckerei Grellinger konnten wir letztes Jahr zum ersten Mal unseren Blumenmarkt durchführen beim Dorfbrunnen. Dank dem Wohlwollen der Gemeinde und dem Verschönerungsverein wurde das ein toller Erfolg. Wir hatten grosse Freude an den vielen Blumenfans. Nun wir werden an diesem Wochenende, Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. April, sowie eine Woche später Freitag und Samstag, 6. und 7. Mai, den Markt zum

Mit neuem Outfit: Die Rynach Skippers sind stolz auf ihre Leistungen.

die Präsentation der eingeübten Routine (Compulsory). Währenddessen absolvierten die anderen Kategorien deren Speeddisziplinen sowie ihren selbst kreierten Freestyle. Vorne mit dabei der Trainer der Rynach Skippers, Matthias Zedi. Mit viel Geschick und Präzision zeigte er, was man mit einem Springseil alles zaubern kann. Wir freuen uns über folgende Ergebnisse: Gesamtklassement Beginners ab Jahrgang 2006: 2. Rang: Janice Soland, 7. Rang: Sakthi Kanagasundram, 11. Rang: Shiane Soland, 2. Rang: Anouk Presotto. Anja Roos erreichte im Gesamtklassement Beginners bis Jahrgang 2007 den 5. Rang. Matthias Zedi, sprang bei den Trible Unders mit 87 Sprüngen einen neuen Schweizerrekord und erreichte damit den 2. Rang im Gesamtklassement. Mehr zu finden unter www.ropeskippingswiss.ch. Wir gratulieren der Mannschaft für die hervorragenden Leistungen. Wer Interesse an einem Probetraining hat, darf sich jederzeit melden (siehe Inserat). Auch das Datum der nächsten Schweizermeisterschaft vor sollte man sich vormerken. Diese findet am 1. April 2017 in Reinach Caroline Sievi, Leiterin statt! Rope Skipping SVKT Reinach

zweiten Mal durchführen. Neben Blumen und Pflanzen in allen Varianten und Preisen, werden wir vor Ort pflanzen und liefern. Sie dürfen Ihre eigenen Gefässe mitbringen oder bei uns solche aussuchen. Bei einer kurzen Demonstration, jeweils um 11 Uhr und 17 Uhr zeigt unser Martin Ernst seine Duftkerzen. Wir freuen uns auf ihren Besuch und können es kaum erwarten. J. J. Welz und das Blumenteam, Konditorei Grellinger

«Des Menschen höchste Ehre und wahres Glück liegt in der Selbstachtung, in hohen Entschlüssen und edlen Vorsätzen, in der Unversehrtheit und Sittlichkeit der Person, in der Reinheit des Denkens.» Baha’i Schriften Besinnliche Lesung im Lohnhof 8 Centerpoint in Basel, Tram 3, Tramhaltestelle Musikakademie Samstag, 7. Mai, 17.30 bis 18.30 Uhr www.bahai.ch

reinach@bahai.ch

Das «Wochenblatt» nach Auffahrt Wegen des Auffahrtstages erscheint die Ausgabe Nr. 18 einen Tag später als gewohnt. Sie finden das «Wochenblatt» am Freitag, 6. Mai, in Ihrem Briefkasten. Die Schlusszeiten für redaktionelle Beiträge (Dienstag, 9 Uhr) und Inserate (Dienstag, 12 Uhr) bleiben unverändert. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Feiertag. Für die Redaktion und den Verlag: Thomas Kramer

aber aufgrund seines intensiven Einsatzes für soziale Institutionen nachvollziehbar ist. Die SP Reinach dankt Claude ganz herzlich für sein grosses Engagement. Ab sofort leitet Markus Huber die Reinacher SP als Präsident zusammen mit dem neu gewählten Vize-Präsidenten Mikula Thalmann. Der übrige Vorstand bleibt unverändert: Thomas Thurnherr als Kassier und Jost Keller als Beisitzer sowie ex officio Fraktionspräsident Christoph Layer, Gemeinderätin Bianca Maag-Streit, Gemeindepräsident Urs Hintermann sowie Gemeinderat Silvio Tondi komplettieren den Für den Vorstand: Vorstand. Markus Huber, Präsident SP Reinach

VEREIN FÜR NATUR- UND VOGELSCHUTZ

Exkursion in die Petite Camargue Ein besonderes Naturkleinod befindet sich gleich vor den Toren Basels – allerdings auf der französischen Grenzseite. Hier finden Nachtigall und Kuckuck noch die Lebensgrundlagen, um sich fortzupflanzen. Vielleicht ist auch schon der goldfarbene Pirol aus seinem afrikanischen Winterquartier zurückgekehrt? Häufig ertönt dann sein wohlklingender Gesang aus den grünen Baumwipfeln. Im Schilf singen Teichrohrsänger und Rohrschwirl um die Wette. Der eine oder andere Greifvogel wird zu beobachten sein. Aber auch Amphibien, Nutria und Wildschwein fühlen sich wohl in der Petite Camargue Alsacienne. In den letzten Jahren wurden hier grosse Anstrengungen unternommen um das Gebiet zu vergrössern und aufzuwerten. Mit geschickter Besucherlenkung ist ein Naturschutzgebiet mit hohem Erlebniswert für den Erholungssuchenden Menschen entstanden, ohne dass die vielfältige Tierwelt zu vielen Störungen unterworfen würde. Bei Regen lässt es sich in den Hides verweilen (evtl. Mückenspray mitnehmen). Der Verein für Natur- und Vogelschutz Reinach lädt Sie herzlich zu einer Morgenexkursion unter kundiger Leitung ein, und zwar am Samstag, 30. April. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Das Gebiet ist mit der Buslinie 604 gut zu er-

reichen. Treffpunkt: Schifflände, Basel, Abfahrt 7.13 Uhr (Fahrkarte im Bus lösen, Hin- und Rückfahrt Euro 2.30, ID mitnehmen. Rückkehr in Reinach ca. Irene Rüegg 12.30 Uhr). www.vnvr.ch

20160428 woz wobanz  
20160428 woz wobanz  

Wochenblatt | Amtlicher Anzeiger für das Birseck und das Dorneck | Birsecker Winzer öffnen ihre Weinkeller. Dieses Wochenende findet der...