Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

21. April 2016 | Nr. 16 | 77. Jahrgang

Ihr Fachmann für Sonnen- und Wetterschutz

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Solothurnstrasse 71 | 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 12 www.reist-storen.ch | info@reist-storen.ch

Mitsubishi drittelt die Preise

Rollladen | Sonnenstoren | Lamellenstoren Fensterläden | Garagentore | Insektenschutz Innenbeschattungen

City-Garage GmbH Roger Hegelbach Solothurnstrasse 35 2540 Grenchen Tel. 032 652 98 75 ●

● ●

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Gwärbi Bettlach ging erfolgreich über die Bühne.

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Werben Sie jetzt in Ihrer Region. Der FC Grenchen 15 sucht Dich!! Fussball-Probetraining für Kinder bis 11 Jahre Hast Du Spass am Fussballspielen und würdest Du gerne bei uns mitmachen?

In der Zeitung und im Internet. www.grenchnerstadtanzeiger.ch h d i h Grenchner Stadt-Anzeiger, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, E-Mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

Bist Du ein unentdecktes Talent und Du möchtest uns dies gerne unter Beweis stellen? ☺ Dann melde Dich doch absolut unverbindlich bei uns und absolviere ein Probetraining! Junioren-Kategorien: Junioren G Jahrgang 2009, 2010, 2011 Junioren F Jahrgang 2007/2008 Junioren E Jahrgang 2005/2006 Melde Dich per Post, per Mail, per Nachricht über Facebook oder telefonisch bei Fabio Zanatta oder Beat Lauper für weitere Infos oder für eine Anmeldung. FC Grenchen 15 Stadion Brühl Brühlstrasse 21 2540 Grenchen Fabio Zanatta fabioz@sunrise.ch 076 319 22 77 Beat Lauper lauper.beat@bluewin.ch 079 251 08 24 Unsere diplomierten Trainer freuen sich auf Dich!! ☺

Tierisch

von A–Z A Z

Diese Woche im

Neu:

AKTUELL

MFK-Vortest

Industrieberufe live erleben GRENCHEN Berufe hautnah erleben – das ist das Ziel der IBLive, der Berufsmesse, die vom 26. bis 30. April stattfindet und Jugendliche einlädt, 18 Industrieberufe live zu entdecken. SABINE BORN (TEXT)

E

nde April lassen sich die Industriefirmen ETA SA Manufacture Horlogère Suisse und Blösch AG in Grenchen, sowie SYNTHES Produktions GmbH in Bettlach und Stryker in Selzach während fünf Tagen über die Schultern blicken. Es ist die fünfte Ausgabe der IBLive, die abwechslungsweise in Grenchen und Solothurn stattfindet. «An der letzten IBLive in Grenchen konnten die Unternehmen über 2000 Eintritte verzeichnen», freut sich Reto Kohli, Präsident des Industrie- und Handelsverbandes Grenchen und Umgebung (IHGV). Die im IHVG organisierten Industrie- und Handelsbetriebe bieten jährlich rund 150 Lehrstellen an. «Mit der Messe sichern sie sich ihren Nachwuchs an Fachkräften», so Reto Kohli weiter. Und erleichtern Jugendlichen so den Berufseinstieg: «Nehmen wir als Beispiel die Blösch AG», so Kohli. Dort können Interessierte drei Berufe kennenlernen. Nebst Kauffrau/Kaufmann und Oberflächenbeschichter auch den Produktionsmechaniker mit der Vertiefungsrich-

Lernende stellen angehenden Lernenden ihre Berufe vor – auch das ist eine Spezialität der IBLive. (Bild: zVg.) tung «Oberflächen». Nach der mechanischen Grundausbildung konzentriert sich diese Ausbildung in der Vertiefung auf das Veredeln metallischer Oberflächen. «Das ist etwas sehr Spezielles und die IBLive bietet eine fast einmalige Gelegenheit einen solchen Beruf hautnah mitzuerleben.» «Es macht also durchaus Sinn, sich den Beruf Polymechaniker mit seinen verschiedenen Vertiefungen in unterschiedlichen Betrieben anzuschauen», so Kohli. An der IBLive können

sich die Jugendlichen auch gleich für Schnuppertage anmelden, wo der an der Messe hergestellte Erstkontakt noch vertieft werden könne. Die IBLive überzeugt also auf der ganzen Linie und steht übrigens Allen offen – nebst angehenden Lernenden und Lehrern auch Eltern oder sonst Interessierten. «Insbesondere die schulfreien Tage wie der Mittwochnachmittag oder der Samstagmorgen eignen sich dazu speziell gut», so Reto Kohli.

Fussballfieber

Diese Woche im

Sonderseite FC Grenchen


VERANSTALTUNGEN


Nr. 16 | Donnerstag, 21. April 2016

Amtliche / Kirche

3

AKTUELL

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Amtliche Publikation Die Sprechstunde des Stadtpräsidenten findet statt am Mittwoch, 27. April 2016, 17.00–19.00 Uhr, im Hôtel-de-Ville, Bahnhofstrasse 23, Sitzungszimmer 1. Stock, STADTKANZLEI GRENCHEN

Partnersuche leicht gemacht Haben Sie es satt, alleine zu sein? Kostenlose Vermittlung im April Viele Senioren, von 50 bis 80 J., im Pool. Tägl. 9–21, contacta.ch, 079 444 79 52

REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 24. April 2016 10.00 Gottesdienst. Pfarrer Marcel Horni. Dienstag, 26. April 2016 19.00 Ökumenisches Friedensgebet in der St.-Josephs-Kapelle, Tunnelstrasse. Donnerstag, 28. April 2016 Gottesdienste in den Alterszentren, röm.-kath. 15.00 im Kastels. 16.00 am Weinberg.

VERANSTALTUNG

Markuskirche Bettlach Sonntag, 24. April 2016 10.00 Gottesdienst mit Taufen. Pfarrer Roland Stach. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 23. April 9.00 Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Eucharistiefeier. Sonntag, 24. April 10.00 Eucharistiefeier. 10.00 Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Eucharistiefeier in italienischer Sprache. Dienstag, 26. April 9.00 Eucharistiefeier. 19.00 Ökum. Friedensgebet in der Josefskapelle. Mittwoch, 27. April 19.00 Eucharistiefeier. Donnerstag, 28. April 9.00 Eucharistiefeier. 19.00 Abendlob in der Kapelle. Freitag, 29. April 8.00 Eucharistiefeier. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Sonntag, 24. April 2016 Kein christkatholischer Gottesdienst. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag, 24. April 2016 9.30 Gottesdienst und Kinderprogramm. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen www.emk-grenchen.ch 032 351 35 92 Sonntag, 24. April 2016 19.00 Gottesdienst.

0800 11 8811

Richterliches Verbot Die Eigentümergemeinschaft «Bellavista Etappe II» Grenchen Nr. 9612, 9613, 9614, 9615, 9616, 9617, 9618, 9619, 9620 lässt ihr Grundstück gegen jegliche Besitzzerstörung, insbesondere das unbefugte Parkieren von Fahrzeugen aller Art und das Begehen und Betreten der Grundstücke, mit richterlichem Verbot belegen. Missachtungen dieses Verbots werden mit Busse im Betrage bis Fr. 2000.– bestraft. Rechtsmittelbelehrung: Einsprachen gegen dieses Verbot sind innert 30 Tagen seit Publikation beim Richteramt Solothurn-Lebern, Zivilabteilung, einzureichen. Solothurn, 21. April 2016 Richteramt Solothurn-Lebern, Zivilabteilung Der Amtsgerichtspräsident

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin Verkauf und Redaktion: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 abo@azmedien.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.81 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.91 Immobilien: CHF -.86 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Redaktion: Dejo-Press GmbH Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Auflage WEMF-beglaubigt: 22 739 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


5

Grenchen

Nr. 16 | Donnerstag, 21. April 2016

FIRMEN IM BLICKPUNKT

Wo Gartenwünsche Wirklichkeit werden 2. Liga interregional - Gruppe 5 Team Aargau U-21 - FC Kilchberg-R. FC Rothrist 1 - SV Höngg FC Subingen - FC Lenzburg 1 FC Dulliken - FC Grenchen SC YF Juventus 2 - SC Zofingen FC Wohlen 2 - FC Red Star ZH FC Olten – NK Pajde V= verschoben Tabelle 2. Liga interregional - Gruppe 5 1. FC Red Star ZH 19 15 1 3 2. FC Dulliken 18 12 2 4 3. NK Pajde 19 11 3 5 4. SC Zofingen 19 9 6 4 5. FC Subingen 19 9 4 6 6. Team Aargau U-21 19 9 2 8 7. SV Höngg 19 7 5 7 8. FC Lenzburg 1 19 8 1 10 9. FC Wohlen 2 19 8 1 10 10. FC Rothrist 1 19 6 5 8 12. FC Olten 19 6 4 9 13. SC YF Juventus 2 19 5 5 9 11. FC Kilchberg-R. 19 4 5 10 14. FC Grenchen 18 0 2 16

2. Liga interreginoal - Gruppe 5 Sa 23.04.2016 FC Grenchen 1 - FC Rothrist

3. Liga - Gruppe 2 So 24.04.2016 FC Grenchen 2 - FC Zuchwil

5:1 3:2 1:6 V 3:1 1:4 0:1

42:2046 47:23 38 38:21 36 51:27 33 32:28 31 41:42 29 33:26 26 46:40 25 35:40 25 37:45 23 22:29 22 22:4020 29:42 17 12:64 2

GRENCHEN Langsam erwacht die Natur zu neuem Leben – und die Hobbygärtner tun es auch. Passend zum Frühlingsanfang öffnet die SOL AG in Grenchen ihre Gartentür – unter dem Motto: «Entdecke was dahinter steckt».Die Tür zur Gartenwelt der SOL AG öffnet sich am Samstag, 30. April von 9 bis 16 Uhr. JOSEPH WEIBEL (TEXT)

L

etztes Jahr feierte das Grenchner Handelsunternehmen SOL AG ihr 15-Jahr-Jubiläum. 13 Mal nahm das Gartenbauhandels und –planungsunternehmen an der Giardina teil und erhielt in den vergangenen acht Jahren vier Mal einen Award. Dank diesem jährlichen Auftritt in Zürich machte sich die Grenchner Firma einen guten Namen im Grossraum Zürich

und in der Ostschweiz. «Jetzt», sagt Firmenchef Ruedi Spielmann «wollen wir etwas für unsere angestammte Region machen.» Konkret heisst das: Das zehnköpfige Team will am 30. April den hoffentlich zahlreichen Besucherinnen und Besuchern zeigen wer die SOL AG ist und was sie macht.

Stein ist nicht einfach Stein Wer den Schaugarten an der Wydenstrasse schon einmal gesehen hat, weiss was für eine schöne Welt sich da eröffnet. Da ist Stein nicht einfach nur Stein. Da präsentiert sich ein Zusammenspiel von Wasser, Stein und Pflanzen. Im Angebot sind vorwiegend Natursteine im mittleren und hohen Preissegment. Importiert werden sie grösstenteils aus Frankreich, Italien und Deutschland. «Steine aus Ländern mit Kinderarbeit meiden wir konsequent», sagt Firmenchef Ruedi Spielmann. In den letzten Jahren hat die SOL AG ihr Angebot ständig diversifiziert .

Vielfalt von Kompetenzen Auf heute 1600 Quadratmetern sind Schaugärten entstanden: Vom Fami-

17:00

15:00

liengarten, Lounge- und Ideengarten, über Findlingspark und Pool-Ambiente oder Wandverkleidungen. Die Neuheiten werden im Interieur auf 200 Quadratmeter präsentiert. Das zweite Standbein ist SOL-Design mit Ideen für authentische Garten- und Terrassengestaltung. Und das funktioniert so. «Der Kunde erstellt eine Wunschliste mit 20 Punkten, fasst fünf bis zehn Stimmungsbilder zusammen und erstellt eine Collage. Mit diesem Grundlagenmaterial beginnt die Planung», sagt Spielmann. Und als drittes Standbein wurde die SOL Akademie gegründet. Ruedi Spielmann erklärt es so: «Die technischen Produkte werden immer vielfältiger und es wird für den Laien schwer, den Überblick zu behalten.» Also bietet die SOL AG regelmässig Fachseminare, Kurse, Weiterbildungen, Vorträge oder Besichtigungen an.

können ihren Landschaftsgärtner aus diesem Netzwerk wählen. Die SOL AG begleitet lediglich den Bau, falls dies gewünscht wird, hält sich aber in allen anderen ausführenden Punkten zurück. Der Wirkungsradius des Grenchner Unternehmens ist mit der kontinuierlichen Kompetenzerweiterung proportional geographisch gewachsen und heute schweizweit tätig. Mit dem «Tag der offenen Gartentüre» will der regionale Player mit nationalem Tätigkeitsgebiet den Besucherinnern und Besuchern zeigen, was alles hinter dem Betrieb steckt und natürlich auch Ideen für die Gartengestaltung weitergeben. ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

Junioren E2 - Stärkeklasse 2 Sa 23.04.2016 FC Grenchen b - FC Riedholz

U81 Mo 25.04.2016 FC Orpund - FC Grenchen 2 U81 Do 28.04.2016 FC Grenchen 1 - FC Pieterlen

Keramik im Trend

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ●

Wann? Samstag, 30. April 2016 von 9 bis 16 Uhr Wo? Wydenstrasse 12 in Grenchen Was? Gartenideen in einem 1600 Quadratmeter grossen Aussengelände und einem 200 Quadratmeter grossen Innengelände; schönste Natursteine in allen Formen und Farben; Kurzvorträge; Cafeteria und Bistro; Petanque-Spiel mit Apéro. Basteln mit Kindern etc. Wie? Zu Fuss (ab Bahnhof Grenchen Süd entlang der Geleise Richtung Solothurn (20 Minuten); mit dem Rad auf einer Frühlingsfahrt durch die Witi; per Auto (Parkplätze vorhanden). www.solag.ch

● ● ● ● ●

Vor 16 Jahren begann alles mit bescheidenen Mitteln. Dem Handel mit Naturstein und Beton blieb sich die Grenchner Firma bis heute treu, hat aber im Laufe der Jahre das Sortiment immer wieder mit Ergänzungsprodukten erweitert. Neben Festkies sei auch Keramik für den Aussenbereich sehr im Trend, sagt Ruedi Spielmann. Dabei handelt es sich um Wand- und Bodenbeläge, welche ein täuschend echtes Holzoder Natursteinimitat hergeben.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Das Angebot von SOL AG ist immer weiter gewachsen. Man sucht aber in den verschiedenen Prospektmaterialien vergebens nach einem Bereich «Ausführung». Die SOL AG gibt Vorschläge, erstellt Planungen und hat auch das richtige Produkt für die authentische Gartengestaltung. Aber wer bringt den Garten zu Ende? Ruedi Spielmann: «Die Umsetzung der von uns geschaffenen Planungsgrundlagen war von Anfang an nie Absicht». Dafür habe man ein gutes Netzwerk mit Landschaftsgärtnern und zwischenzeitlich den «SOL Member Club» geschaffen. Die Kunden

4 Fragen an Kathrin Reinli, Leiterin Prävention soH, Solothurner Spitäler AG

Junioren E1 - Stärkeklasse 2 Sa 23.04.2016 FC Solothurn - FC Grenchen a

Junioren C2 - Stärkeklasse 1 Fr 22.04.2016 FC Grenchen b - FC Subingen

Junioren D3 - Stärkeklasse 3 Sa 23.04.2016 FC Grenchen c - FC Bellach

Einblick in eine ganz spezielle Gartenwelt – das gibt es am 30. April 2016 am Tag der offenen Gartentüre bei SOL AG in Grenchen. (Bild: zVg)

Junioren D2 - Stärkeklasse 3 Sa 23.04.2016 FC Subingen - FC Grenchen b

Junioren C1 Coca-Cola Junior League So 24.04.2016 FC Grenchen a - FC Allschwil 11:00

Junioren D1 - Stärkeklasse 1 Sa 23.04.2016 FC Subingen - FC Grenchen a

Die SOL AG führt nicht aus

19:00

TAG DER OFFENEN GARTENTÜR

20:00

Mi 27.04.2016 FC Grenchen - FC Zuchwil

13:00

Junioren B1 Promotion So 24.04.2016 FC Grenchen - Thal United

Junioren A+ Mo 25.04.2016 Team Brühl Solothurn- FC Grenchen20:00

● ●

● ●

DIE SOL AG – EIN FAMILIENBETRIEB

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Die 2000 gegründete SOL AG ist ein Familienbetrieb im klassischen Sinne. Ruedi und Margrit Spielmann sind Gründer und die heutigen Verwaltungsräte der Aktiengesellschaft. Die Söhne Adrian und Martin sind mit ihren Partnerinnen Séverine und Sabina ebenfalls im Betrieb. Weitere fünf, zum Teil langjährige Mitarbeitende, ergänzen das Team.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

ZAHLENSPIEL

Wie geht man mit chronischen Beschwerden um? 14:30

13:00

14:00

10:00

GRENCHEN Chronische Beschwerden, auch psychische Beeinträchtigungen, können einem das Leben schwer machen. Wie man im Alltag besser damit umgeht, darin geht es im Kurs «Evivo – Gesund und aktiv leben», der im Mai erstmals in Grenchen stattfindet. Am kommenden Mittwoch findet eine Infoveranstaltung zum Kurs statt.

Erfreulich - nach sechs Wochen sagen die meisten, dass sich ihre Zuversicht, Dinge zu tun und sich im Alltag weniger von ihrer Krankheit einschränken zu lassen, verbessert hat. Organisiert wird der Kurs vom Verein «Evivo Netzwerk» - was ist das genau? Das Evivo Kursprogramm ist ein an der Universität Stanford entwickeltes Selbstmanagement Programm, welches in der Schweiz von den Mitgliedern des Vereins «Evivo Netzwerk» angeboten wird. Die Solothurner Spitäler AG ist Mitglied im Verein «Evivo Netzwerk» und bietet den Evivo Kurs in Grenchen neu in Zusammenarbeit mit den Spitex-Diensten Grenchen an.

SABINE BORN (TEXT)

14:00

19:00

F

rau Reinli, an wen richtet sich der Kurs? Der sechswöchige Kurs richtet sich in erster Linie an Betroffene und Angehörige. Auch für Fachpersonen kann der Kurs interessant sein.

● ●

INFORMATIONSVERANSTALT UNG ZUM EVIVO KURS

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ●

● ●

Mittwoch, 27. April, 17 bis 18 Uhr Spitex-Dienste Grenchen, Girardstasse 17, Raum Schulung 1, Ohne Anmeldung

● ● ● ● ● ● ●

● ● ●

Wer leitet den Kurs? Es sind zwei Kursleiterinnen, die wissen, wovon sie sprechen, weil sie selber betroffen sind. Es wird auf Augenhöhe diskutiert, Ideen werden gesammelt und persönliche Handlungspläne erarbeitet, die es in der Woche zwischen den Kurslektionen umzusetzen gilt. Dabei wird man von anderen Kursteilnehmern telefonisch gecoacht.

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

Evivo Kurs Jeweils am Mittwoch, 4. Mai bis 8. Juni, 17 bis 19.30 Uhr Spitex-Dienste Grenchen, Girardstasse 17, Raum Schulung 1 Anmeldung Telefon 032 627 37 88, Kosten CHF 60.www.evivo.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Gut gezählt

Kubikmeter Wasser fliesst jährlich durch das 153 Kilometer lange Wasserleitungsnetz von Grenchen. Gespiesen vom Quellwasserpumpwerk Tunnelquellen und von den drei Grundwasserpumpwerken im Wasseramt. Im Grenchenberg fliesst übrigens aus 22 Quellen Frischwasser. Die Grenchnerinnen und Grenchner verbrauchen jährlich 1,3 Millionen Kubikmeter Frischwasser. Das ist viel, aber doch um einiges weniger als noch vor zehn Jahren. Da betrug der jährliche Verbrauch 1,6 Millionen Kubikmeter.

Kathrin Reinli, Leiterin Prävention soH, Solothurner Spitäler AG.(Bild: zVg.)

● ●

Ein wöchentlicher Service des

19:00

Betroffene sind also vor allem im Alltag schwer beeinträchtigte Menschen? Beeinträchtigt ja, der Grad der Schwere ist allerdings sehr unterschiedlich und reicht vom Heuschnupfen bis zur lebensbedrohlichen Erkrankung. So verschieden die Beschwerden und Krankheitsbilder auch sind, so ähnlich die Probleme, die einem das Leben schwer machen.

1,3 Millionen

Das Wasserreservoir der SWG umfasst: 3 Reservoire: Tuffgrube, Studen, Bucheggberg (Lüterkofen), Pumpwerk Studen, Druckerhöhung Pumpwerk Selzach, Grundwasserpumpwerk Tannwald und Erlenmoos; 22 Quellenfassungen im Grenchenbergtunnel; 4 Druckreduzierschächte; 87 938 Meter Hauptleitungen; 65 435 Meter Zuleitungen: total 153 000 Meter in Grenchen; in der Gruppenwasserversorgung sind es 38 422 Meter.


8

FC Grenchen aktuell

Donnerstag, 21. April 2016 | Nr. 16


Menschen

Nr. 16 | Donnerstag, 21. April 2016

9

IM STREICHLICHT: GWÄRBI BETTLACH VOM 15. BIS 17. APRIL

Die junge Generation gibt Gas

A

m vergangenen Wochenende zog die Gwärbi Bettlach viele Interessierte in ihren Ort. Auf dem Schulareal Büelen haben die örtlichen Gewerbetreibenden zur Gewerbeschau geladen – mit einem Outdoor-Stand-Reigen und einem Hauptzelt. Darin fiel dem Besucher besonders jener Teil ins Auge, den die sogenannte New Generation inszeniert hat. Junge Gewebetreibende aus Bettlach, die gezeigt haben, wie viel Innovationsgeist, Enthusiasmus und Kreativität ihnen eigen ist. «Wir haben unsere Bereiche bewusst rund gestaltet, ineinander übergreifend, um so die gute Zusammenarbeit untereinander zu betonen», erklärt Martin Spielmann von der SOL AG, stellvertretend für das ganze New-Generation-Team.

Für Sie unterwegs Sabine Born

Joseph Weibel

Das New-Generation-Team, v.l.: Bruno Wüthrich und Philipp Bänninger (Schreinerei Bänninger), Andreas Eggimann (Eggimann MSL GmbH), Philipp Schluep (Wirth Sport), Raphael Fessler (Fessler GmbH), Martin Spielmann (SOL AG), Tina Messmer (Messmer Metallbau) und Angela Strub (Heinz Strub Elektro).

Barbara Leibundgut, Gemeindepräsidentin und Ruedi Spielmann, OK-Präsident, freuen sich am Eröffnungstag gemeinsam über den gelungenen Auftakt der Gwärbi.

Heinz Strub, Präsident des Gewerbevereins Bettlach, im Gespräch mit Andreas Gasche, Geschäftsführer des Kantonal-Solothurnischen Gewerbeverbands.

Auch beim Eröffnungsapero: Jean-Pierre Bänninger (Bänninger Bestattungen und Schreinerei) und Grenchens Stadtpräsident François Scheidegger.

Aus Derendingen angereist: Erika und Meinrad Stöckli, ehemaliger Präsident des Gewerbeverbands Derendingen.

Jenny (7) und Fabian (3) freuten sich über die Ballone – hier mit Grosi Rita Lüthi und Mami Cornelia Steinmann.

Mutter und Tochter nahmen einen Augenschein in der Gwärbi Bettlach: Domenica und Giada (13) Jerano aus Grenchen.

Kunst von Messmer Metallbau in den Händen (li): Rolf Dysli, Roland Zwahlen, Urs Derendinger (Bienenzüchter Verein Grenchen) und Stephan Appert (Messmer Metallbau).

Gwärbi-Beiz Service in starken Händen (li): Marco Kälin, Michael Pöll (beide SHC Bettlach), die Schüler Luca Sacchetti, Dennis Mirkovic, Svenja und Sélina Blatter.

Garage O. Frei mit schmuckem Stand (li): Alessandro Fragale (Verkauf), Susanne Frei, Domenico und Heidi Ripa, Daniel Schöni (Lernender A.-Mechatroniker) und Oliver Frei.

Grenchner Gewerbe an der Gwärbi Bettlach (li): Agnes Chirico (Team Papeterie), Hanspeter Lanz, Susanne Starke, Christine Allemann und Bruno Bertini (Bertini Uhren).

Treffen mit Freunden an der Bettlacher Gwärbi (li): Nicole Reinmann, Samuel Huber, Marianne De Cubellis mit ihren Kindern Lenia und Amelie.

Lorena Burkhalter (2.v.r.) lernt bei Weder Maler und erhält Besuch von Eltern und Schwester (li): Christian und Priska Burkhalter, Flavia Burkhalter.


10

Immobilien

Donnerstag, 21. April 2016 | Nr. 16

VERMIETEN Grenchen Zu vermieten per sofort an der Kirchstrasse 51, in der Nähe von Schule, Bahnhof, 3 Min. zu Fuss ins Zentrum, sehr schöne, helle und renovierte

VERANSTALTUNGEN

3-Zi.-Whg. im Dachgeschoss Mietzins Fr. 830.–, NK Fr. 210.– AT Allemann Treuhand GmbH Telefon 032 645 35 70

1141634

VERKAUFEN

Ruhige 3½-Zi.-Wohnung in 2. Stock mit sonnigem Balkon

Grenchen

GRENCHNER VELOBÖRSE

Fr. 1095.–/Mt. plus Fr. 170.– HNK Hell, schön renoviert, Platten, Laminat, GS, integr. Deckenbeleuchtungen. Tel.-Nr. 032 677 01 26, Lohn-A. Immoscout24-Code: 3638463

am Samstag, 23. April 2016 Marktplatz Grenchen

BETTLACH – Buchenweg 2 Zu vermieten an bevorzugter Wohnlage per 1. Juni 2016

2-Zimmer-Dachwohnung Zu vermieten im Stadtzentrum Grenchen per sofort oder nach Vereinb.

º Mehrfamilienhaus mit 8 Wohnungen º Dachterrasse º sonnig und ruhig gelegen º überdurchschnittlich grosse Zimmer º Origineller Ausbau

Autoparkplatz in Einstellhalle Fr. 80.– pro Monat Tel. 078 865 38 62

Mietzins Fr. 960.– und NK Fr. 230.–-

Annahme: 8.15 bis 11.00 Uhr Verkauf: 9.15 bis 13.00 Uhr

Pr Bettlach, Drosselweg eis 4½-Zi.-Whg. 1050.– / 170.– NK -H it ab sofort neue Küche, GS, neues Bad, Laminat, Balkon www.nickandreas.ch/bettlach.htm

Auskunft unter: Tel.-Nr. 032 645 10 71 (Fam. Brüngger, abends) www.grevit.ch (Fotos auf Homepage)

Sie bringen Ihr altes Velo, Kinderfahrrad, Dreirad, Trottinett oder den von Ihnen nicht mehr gebrauchten Veloanhänger zum VCS-Stand auf dem Marktplatz und der VCS verkauft diese für Sie.

1141580

Grenchen, Bettlachstrasse 3½-Zi.-Whg. 890.– / 150.– NK ab sofort schön, hell, Laminat, Balkon Praxis/Büro 1200.– / 150.– NK 95 m², vier grosse Räume, Fr. 150.–/m² drei Nasszellen, gute Lage, Parkplatzmöglichkeiten www.nickandreas.ch/grenchen.htm Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

Büren a. Aare, Kilchmattweg 5 Zu vermieten per 1. Mai 2016 frisch renovierte, sonnige

3-Zimmer-Wohnung Hochparterre Tel. 032 331 98 66

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Lage

3-Zimmer-Wohnung Bodenrain 7 Moderne Küche und Bad, Balkon Estrich- und Kellerabteil Mietzins Fr. 703.- inkl. Akonto Nebenkosten. Mietbeginn 1. Mai 2016 oder nach Vereinbarung Besichtigung und Auskunft: Herr und Frau Martin, Hausverantwortliche Telefon 032 645 04 45

Regionalgruppe Grenchen in Zusammenarbeit mit der PRO VELO Grenchen


Stellenmarkt

Nr. 16 | Donnerstag, 21. April 2016

11

AKTUELL Produkte für Luft & Wasser

Brudermann NEU

Öffnungszeiten: Mo – Do, 7.45–11.45 + 13.15–17.30 Fr, 7.45–11.45 + 13.15–17.00; Sa geschlossen

Fachgeschäft tig kann auch güns

Holz-Lasur SILATOP

Werkzeuge Schrauben Industriebedarf Farbenshop

von Knuchel Farben

Hochwertige, offenporige Lasur als Holzkonservierung für aussen ergibt einen dekorativen und dauerhaften Wetterschutz auch als wässrige Innenanwendung erhältlich «Blenda-Sur» Weitere Infos unter: www.knuchel.ch «Silatop» Ergibt ca. 8–12 m² pro kg und Anstrich

Fr. 15.50 pro 500-ml-Dose Fr. 66.50 pro 2,5-Liter-Kessel Fr. 24.50 pro 750-ml-Dose Fr. 120.– pro 5-Liter-Kessel Alle Preise inkl. VOC Gratis zu jeder Dose: 1 Stück PEKA-Pinsel 40 mm, Wert Fr. 6.– Gratis zu jedem Kessel: 1 Set PEKA-Pinsel 20, 30, 40 und 50 mm, Wert Fr. 22.–

STELLENMARKT

Schlauchwagen ALBA ROYAL Wasseranschluss: G3/4”, stabile Vollgummiräder aus robustem promat-verzinktem Ganzstahl Schlauchaufnahme: 60 m bei Ø 13 mm 55 m bei Ø 16 m oder 40 m bei Ø 19 mm Ohne Schlauch

Schwab Preis nur

Fr. 295.–

MAKITA Set mit 5 Maschinen 18V und Lampe DLX6004 mit Akku-Schlag-Schrauber – 140 Nm mit Akku-Schlag-Bohrmaschine 3 Gang mit Winkelschleifer Ø 115 mm mit Akku-Säbelsäge mit Akku-Handkreissäge 57 mm Ø 165 mm und Akku-Stablampe Leuchtdauer 240 Min.

Schwab Preis nur

Fr. 999.–

Gesucht

Aushilfsverkäuferin 30–50% in Lebensmittelgeschäft Erfahrung in Lebensmittelbereich Deutsch in Wort und Schrift auf 1.Juni oder nach Vereinbarung Bewerbung bitte an: Quartier-egge M. Weyeneth Weissensteinstrasse 1 2540 Grenchen


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 21. April 2016 | Nr. 16

Foto: zvg. Blueshexenmeister Phippu «Bluedög» Gerber holt für die Kulturnacht seine Freunde ins Parktheater Grenchen. Dabei handelt es sich nicht um irgendwen, sondern um das «Who is who» der Schweizer Blues-Szene. Lassen Sie sich von diesem einmaligen Allstar-Blueshighlight überraschen!

Grenchner Kulturnacht – die blaue Nacht

Melden Sie Ihren Anlass! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles Anlässe» einzutragen. Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf der Internetseite der Stadt Grenchen. Fotos oder umfangreicheres Zusatzmaterial schicken Sie direkt an die Redaktion des Grenchner Stadtanzeigers: event@grenchnerstadtanzeiger.ch Einsendungen bis 14 Tage vor Anlass, keine Publikationsgarantie.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum, Absyte: «100 Jahre Grenchenbergtunnel». Neue zweisprachige Sonderausstellung «Grenchen–Moutier retour». Bis 22. Juni. Weitere Informationen unter www.museumgrenchen.ch Öffnungszeiten: Mi/Fr–So 14–17 Uhr Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: Andreas hofer – «Treibhaus». Werke 1982–2016. Bis 3. Juli. Weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch Do–Sa 14–17 Uhr/So 11–17 Uhr

Foto: zvg. Red Star Seong aus Südkorea ist der Shootingstar in der Zauberei-Szene. Der 15-jährige wird bereits zu den grossen seines Fachs gezählt und tritt an der Gala-Show am Samstag exklusiv in Grenchen auf!

Die Stars aus Fernost und zwei aktuelle Zauberweltmeister exklusiv im Parktheater! Ein Internationaler Zauberkongress bringt es mit sich, dass sich die Grossmeister der Zauberei an ein und demselben Ort treffen. Dies geschieht nicht hinter verschlossenen Türen, sondern wie alle drei Jahre auf den Brettern des Parktheaters Grenchen! Profitieren Sie von der einzigartigen Gelegenheiten die aktuelle Zauberelite live zu erleben. AM FREITAGABEND, 22. APRIL, messen sich Zauberer, Magier und Illusionisten im Close Up-Wettbewerb «GRAND PRIX ETERNA». Anschliessend werden die Zuschauerinnen und Zuschauer bei Foyer-Zauberei auch mit Zauberwurst der Metzgerei Neuhaus, Zauberbrot von Egli Beck und Zauberbier aus der Grenchner Brauerei von Toni Lötscher verköstigt. AM SAMSTAGABEND, 23. APRIL, trifft sich die Crème de la Crème der internationalen Zauberei zur Gala-Show. Mit dabei: Pierric Tenthorey und Fred Roby (Schweiz), Hector Mancha und Mario Lopez (Spanien), Myung Joon Lee und Red Star Seong (Südkorea), Horret Wu, Po-Cheng Lai und Mike Chao (China/Taiwan) sowie Alana, Viktor

Renner, Dostal und Witus Witt (Deutschland). Neu wartet der Zauberkongress mit einem umfangreichen Kinderprogramm auf. AM SAMSTAGNACHMITTAG lernt der Nachwuchs (8-12 Jahre) bei den Zauberern Magicat und Urs Fasel das Einmaleins der Zauberkunst. AM SONNTAGNACHMITTAG, 24. APRIL, schliesst der Kongress mit der einzigartigen Kindershow «Die Schatzinsel» von Martin Mathias und Gaststar Red Star Seong – dem 15jährigen Shootingstar der Zaubereiszene aus Südkorea. Dieses magische Erlebnis zwischen Traum und Wirklichkeit ist den Kindern vorbehalten, die auch nur einen Eintritt von 5 Franken bezahlen. Mehr Informationen zu den Künstler und zum Kongress finden Sie unter www.magic-grenchen.ch. Tickets sind im Vorverkauf beim Infoschalter der Busbetriebe Grenchen und Umgebung am Postplatz oder an der Abendkasse erhältlich. NUR NOCH WENIGE TICKETS ERHÄLTLICH!

Regiobank Solothurn AG, Kirchstrasse: Projektausstellung «Globo Uovo» von Marc Reist. Bis 30. September. Mo-Mi 8.30–12/13.30–17 Uhr Do 8.30–12/13.30–18 Uhr Fr 8.30–12/13.30–17 Uhr

Rund hundert Künstler unterhalten am 30. April in Grenchen an zehn Schauplätzen in rund 30 Programmpunkten die Besucherinnen und Besucher nach allen Regeln der Kunst. Das angebotene Kultur-Menu der vierten Blauen Nacht ist reichhaltig und reicht von Musik, Theater und darstellender Kunst über Literatur bis zu Geschichte und Geschichten und vielem mehr. Kulturvergnügen pur u.a. mit einem Poetry Slam-Schweizermeister, der Siegerin des Swiss Comedy Awards, Grenchner Kulturpreisträgern, einer Revolution des Dia-Abends, Schlangenfrauen, Molekularküche, blauen Menüs und einer grossen Bluesfete. Hier nur drei der Highlights des Abends: REETO VON GUNTEN: SRF3-Moderator, Schriftsteller und Werbetexter Reeto von Gunten ist «etwas vom hippsten» (NZZ), was man derzeit auf Kleinkunstbühnen erleben kann. Der Tausendsassa gehört zu den gefragtesten Autoren der Schweiz und verspricht an der Kulturnacht die «Revolution eines Dia-Abends»! KAISER & LENZIN: Der Poetry Slam Schweizermeister 2012,

Renato Kaiser, nimmt Sie zusammen mit seinem musikalischen Kompagnon Enrico Lenzin mit auf eine turbulente Reise durch sein Programm «INTEGRATIONAL – ein Abend für Schweizer, Deutsche, Ostschweizer, Löwenzähne und andere Randgruppen». LISA CATENA: Die scharfzüngige Siegerin des Swiss Comedy Awards 2013 löst ihr «Wahlversprechen» ein und bringt Sie mit ihrem Politkabarett zum Schreien, Lachen und Erröten. Politik ist bei ihr wie Rockmusik, gespielt von einem Ein-Frau-Orchester. DIE TICKETS KÖNNEN IM VORVERKAUF ZUM VORZUGSPREIS VON 15 FRANKEN (ABENDKASSE 18 FRANKEN) UNTER SMKS@GRENCHEN.CH BESTELLT ODER AN DEN VORVERKAUFSSTELLEN BEZOGEN WERDEN (BGU-INFORMATIONSSTELLE, KULTUR-HISTORISCHES MUSEUM, KUNSTHAUS, MUSIC CENTER GRENCHEN, STADTHAUS). MIT EINEM TICKET KÖNNEN ALLE VERANSTALTUNGEN DER KULTURNACHT BESUCHT WERDEN. KINDER UND JUGENDLICHE BIS 16 JAHRE KÖNNEN DIE KULTURNACHT GRATIS BESUCHEN. WWW.KULTURNACHT-GRENCHEN.CH

DEMNÄCHST

STARS & DINNER 5. Mai, 18.00 Uhr: Sascha Ruefer präsentiert einen «Abend mit Freunden» mit Francine Jordi, Markus Wolfahrt, den jungen Zillertalern und den Ländlergiele Hubustei. www.starsanddinner.ch. Tennishalle.

WASSERRESERVOIR 11. Mai, 18.00-19.00 Uhr: Besichtigung des Wasserreservoirs Studen im Rahmen der Ausstellung zu «100 Jahre Grenchenbergtunnel».

www.museumgrenchen.ch Besammlung: Reservoir Ecke Kastelsstrasse/Allmendstrasse.

MIA 25.–29. Mai:Die Familienmesse mit einem bunten Branchenmix, attraktiven Themenwelten und einem Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt bietet Erlebnis, Spass, Spiel, Action, Musik & Show. Mit der Läberbärger Stube und einem grossen Lunapark auf dem Schwimmbadparkplatz. Im und am Velodrome Suisse.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 21. APRIL 20.00–22.15 Uhr: «Ladykillers». Ein Stück von Peter E. Wüthrich. Eine herrliche schwarze Komödie von aussergewöhnlichem Witz und jenem Schuss von «Spleen», den man an den Briten so schätzt. Ein Stück von Peter E. Wüthrich. Nach dem Filmdrehbuch von William Rose und Andreas Fischer. Schopfbühne, Schützengasse 4.

FREITAG, 22. APRIL 20.00–22.15 Uhr: «Ladykillers». Schopfbühne, Schützengasse 4.

SAMSTAG, 23. APRIL 9.00–17.00 Uhr: Heli-Weekend 2016. Alle interessierten Heli-Piloten, Heli-Fans und Zuschauer sind herzlich willkommen. www.airport-grenchen.ch Flughafen Grenchen, Flughafenstr. 117. 9.15–13.00 Uhr: Velobörse. Verkauf von gebrauchten Velos, Trottinetts,

Dreirädern. Annahme: 8.15–11 Uhr. Die Anbieter und Anbieterinnen müssen ihre Identität mit Ausweis belegen. Marktplatz. 17.00: Fussball-Meisterschaftsspiel: FC Grenchen 15–FC Rothrist. Stadion Brühl. 20.00: «Frölein Da Capo». Zähnteschür, Bettlach. 20.00–22.15 Uhr: «Ladykillers». Schopfbühne, Schützengasse 4. 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Sports & Music». Eintritt frei. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

SONNTAG, 24. APRIL 9.00 Uhr: Heli-Weekend 2016. Flughafen Grenchen, Flughafenstr. 117. 17.00–19.15 Uhr: «Ladykillers». Schopfbühne, Schützengasse 4.

MITTWOCH, 27. APRIL 17.00–18.00 Uhr: Informationsveranstaltung zum Evivo-Kurs «Gesund und aktiv leben». Das Kursprogram «Gesund und aktiv leben» – auch als Evivo-Kurs bekannt – verbessert die Lebensqualität und fördert die Gesundheitskompetenz bei chronischer Krankheit und Behinderung. In Evivo-Kursen erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – übrigens sind auch Angehörige und Fachpersonen willkommen – wie man den Alltag mit einer Krankheit besser bewältigen kann. Und wie man auch mit einer Krankheit aktiv bleibt und gesundheitsbewusst lebt. Der Evivo-Kurs startet eine Woche nach der Informationsveranstaltung am 4. Mai und dauert bis 8. Juni 2016, 6× jeweils am Mittwoch von 17.00–19.30 Uhr. Anmeldung: 032 627 37 88. www.solothurnerspitaeler.ch/ praevention Spitex-Dienste Grenchen (Raum Schulung 1), Girardstrasse 17.

20160421 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 16/2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you