a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

Klicken Sie sich jetzt in Ihre Region.

P.P. 2540 Grenchen

8. Januar 2015 | Nr. 1/2 | 76. Jahrgang

www.grenchnerstadtanzeiger.ch

Bestattungen Grenchen • Bettlach • Selzach In den schweren Stunden des Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir Sie. ar hb c i rre Erlimoosstrasse 3a he 4 2 2544 Bettlach

Telefon 032 644 32 22

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Mittwoch, 14. Januar 2015, 20.00 Uhr

Wahrheit

Schauspiel/Komödie von Florian Zeller Mit Helmut Zierl, Karin Boyd, Caroline Kiesewetter, Uwe Neumann

Subtiles Spiel um Wahrheit und Lüge. Ein fulminanter Theaterabend, der die Gehirnwindungen der Zuschauer ebenso stark in Anspruch nimmt wie deren Bauchmuskulatur. «Alle Kreaturen lügen.» Eigentlich ist Michel (TV-Star Helmut Zierl) diesbezüglich ja so was von «d´accord» mit seiner Angetrauten (Karin Boyd), dass er das ganze Stück hindurch lügt. Bei Alicens Ehegespons Paul handelt es sich um Michels «besten Freund», der es aber auch faustdick hinter den Ohren hat. Auch Sonnyboy Uwe Neumann wird an diesem Abend für reichlichen Applaus sorgen. Ein ausserordentlich amüsanter Theaterabend.

PA R K T H E AT E R GRENCHEN www.parktheater-grenchen.ch

Ticketverkauf: www.ticketino.com, Tel. 0900 441 441 (Fr. 1.–/Min. Festnetz) BGU / alle Poststellen (Vorstellungstag – 12.00 Uhr), Preise: Fr. 35.– bis Fr. 40.–

baenninger-bestattungen@bluewin.ch

● ●

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

Kursstart 2015

● ● ● ● ● ●

● ●

Gute Vorsätze fürs neue Jahr Jetzt ist die Zeit sie zu schmieden... Wir wünschen gutes Gelingen!

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Gertrud Keller, Gesundheitspraxis Centralstrasse 98, 2540 Grenchen

Info/Anmeldung: Telefon 032 525 47 78 www.koerperkraftleben.ch

Meditation: Montag, 5. Januar Polarity Yoga: 8. und 12. Januar Reinigungswoche: 18. bis 25. April

● ● ●

Haarintegration Extensions Perücken

● ● ● ● ● ● ● ● ●

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und beraten Sie gerne.

Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20 www.chiccoiffure.ch

● ●

Diese Woche im WOCHENTHEMA

«Der Abschied tut weh» GRENCHEN Nach zehn Jahren Kindertheater 'Blitz' übergibt Iris Minder das Zepter an Susanne Zimmermann. Herzschmerz, ihr persönliches Projekt in fremde Hände zu geben? Definitiv. Doch sie hätte keine passendere Person als Susanne Zimmermann als Nachfolgerin finden können, ist Iris Minder überzeugt. JENNIFER GERMANN (TEXT)

E

igentlich wollte Susanne Zimmermann, die Iris Minders Arbeit immer bewundert hat, nur mal an einem Projekt von ihr teilhaben und helfen. Damit, dass sie jetzt plötzlich das ganze Kindertheater übernehmen darf, hat sie nicht gerechnet. Als leidenschaftliche Theaterfrau freut sie sich auf die neue Herausforderung. „Das ist natürlich ein riesen Glück.“ Iris Minder findet das Timing für den Wechsel perfekt: „Man muss abgeben, wenn man noch Feuer hat, noch fit ist. Zehn Jahre sind eine schöne Zahl, um aufzuhören.“ Sie habe nun Zeit für neue Projekte. So einfach fällt ihr das Abgeben jedoch nicht. „Es ist ein Kopf- und Bauchentscheid, das Herz hat noch gezögert“, gibt sie zu. Den Freilichtspielen in Grenchen bleibt sie natür-

Coiffure Chic

BLUMENHAUS BUCHEGG

Die «Blitz-Kinder» in Aktion. (Bild: zVg.) lich erhalten. „Damit kann ich definitiv noch nicht aufhören“, stellt sie klar.

Ähnliche Vorstellungen Dass sie in sehr grosse Fussstapfen tritt, ist sich Susanne Zimmermann bewusst. Doch die Theaterpädagogin sprüht vor Energie. Die beiden Frauen haben den gleichen Ansatz. Sowohl die Förderung der Fantasie, als auch das Stärken des Selbstbewusstseins der Kinder liegt den Beiden am Her-

zen. Wie ihre Vorgängerin hat auch Susanne Zimmermann vor, Stücke selbst zu schreiben. Geschichten zu erfinden fällt ihr leicht. „Ideen springen mich von allen Seiten an“, schmunzelt sie. Diese Ideen und Eingebungen müsse sie dann filtern, entwirren und etwas daraus machen. „Das Problem ist nicht, keine Ideen zu haben, sondern eher zu viele“, meint Susanne Zimmermann, die schon als Kind Geschichten geschrieben hat.

Profile for AZ-Anzeiger

20150108 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 2/2015

20150108 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 2/2015