Page 1

Klicken Sie sich jetzt in Ihre Region.

P.P. 2540 Grenchen

27. November 2014 | Nr. 48 | 74. Jahrgang

HI-FI • TV • VIDEO • ANTENNENBAU Bahnhofstrasse 12 / 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 42

Seit 1926 Ihr Fachgeschäft

www.grenchnerstadtanzeiger.ch

Ihr Fachmann für Sonnen- und Wetterschutz

Bestattungen Grenchen • Bettlach • Selzach

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

In den schweren Stunden des Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir Sie. ar hb c i rre Erlimoosstrasse 3a he 4 2 2544 Bettlach

Solothurnstrasse 71 | 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 12 www.reist-storen.ch | info@reist-storen.ch Rollladen | Sonnenstoren | Lamellenstoren Fensterläden | Garagentore | Insektenschutz Innenbeschattungen

Telefon 032 644 32 22 baenninger-bestattungen@bluewin.ch

MALEN TAPEZIEREN GIPSEN TROCKENBAU SANDSTRAHLEN ●

● ●

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Der Künstler Olivio Travaglini bekennt Farbe - in seiner aktuellen Ausstellung in Büren an der Aare.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

RESTPOSTEN-VERKAUF AB HEUTE!!! Donnerstag Freitag Samstag Wy-Huus Glaus 032 652 25 45

27. Nov. 2014 28. Nov. 2014 29. Nov. 2014

14.00 –19.00 Uhr 10.00 –19.00 Uhr 9.00 –12.00 Uhr

Friedhofstrasse 49–51 wyhuus.glaus@besonet.ch

2540 Grenchen www.wy-huus.ch

WOCHENTHEMA

BGU in Champions League

Tierisch

von A–Z A Z

Diese Woche im

HANS-RUDOLF ZUMSTEIN, Chef der BGU Busbetriebe Grenchen und Umgebung AG, hat in letzter Zeit viel frohe Kunde verbreiten können. Zwei zusätzliche Nachtlinien, erneute Verdichtung des Fahrplans und die Ausweitung des Tarifverbunds Libero runden das ohnehin gewachsene Dienstleistungsangebot der Grenchner Busbetriebe ab. Seit kurzer Zeit in Betrieb sind zudem neue Ticket-Automaten und eine permanente Fahrgastinformation auf Doppelbildschirmen. BGU ist jedenfalls auf den Fahrplanwechsel vom 14. Dezember in jeder Hinsicht bereit.

Die BGU Busbetriebe Grenchen und Umgebung AG werben in eigener Sache für den erweiterten Tarifverbund Libero.

JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

M

it dem Fahrplanwechsel von Mitte Dezember verschwindet in der Region Biel-Grenchen-Berner Jura der Aboverbund zigzag. Das Reisen wird durch den neuen Tarifverbund Libero einfacher. Der Verbund wächst um 18 Zonen auf neu 91 an und deckt ein Gebiet mit mehr als 900'000 Personen ab.

Im ÖV-Bereich gilt in Grenchen und Umgebung die Devise: Hilf dir selbst! Die SBB wollen die Schnellzüge in Grenchen nicht mehr halten lassen; Grenchen und Bettlach waren bislang die einzigen solothurnischen Gemeinden, die noch nicht in einem Perimeter eines integrierten Verkehrsverbunds lagen. Eigentlich unglaublich. Mit dem neuen Verbund ist dieser weisse Fleck auf der Landschaft ausradiert. Immerhin: ÖV-Benutzer

aus Grenchen und Umgebung konnten von den Abonnements des Libero-Tarifverbunds profitieren. BGU-Chef Hans-Rudolf Zumstein erbringt jedenfalls den Beweis, dass auch ohne «fremde Hilfe» ein attraktives Busangebot zustande kommen kann. Nicht ohne Stolz sagt er: «Mit dem neuen Angebot haben wir uns in die Champions League gekämpft.» Eine Reportage auf Seite 5.

Stand im

Coop-Supermarkt Grenchen Samstag

29. November 2014 8.30–16.00 Uhr Info: A. Meister Tel. 079 852 88 70 Weitere Infos unter www.weihnachtspäckli.ch

20141127 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 48/2014

20141127 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 48/2014