Page 1

Vermisst

P.P. 2540 Grenchen

25. September 2014 | Nr. 39 | 74. Jahrgang

Fotokamera Leica D-Lux 6 in braunem Lederetui. Vermisst seit Donnerstag, 11. September 2014, ca. 17.00 Uhr, Südbahnhof Grenchen vor dem Kunsthaus. Mobile 079 506 21 74 Finderlohn

Ihr Fachmann für Sonnen- und Wetterschutz

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Solothurnstrasse 71 | 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 12 www.reist-storen.ch | info@reist-storen.ch

City-Garage

Rollladen | Sonnenstoren | Lamellenstoren Fensterläden | Garagentore | Insektenschutz Innenbeschattungen

Roger Hegelbach Solothurnstrasse 35 2540 Grenchen Tel. 032 652 98 75 ●

● ●

Nationale Degustationstage:

IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Bombastischer Super-5-Kampf in Rüti bei Büren sorgte für einen Mordsspass mit überregionaler Beteiligung.

● ● ● ● ● ● ● ●

Freitag und Samstag, 26. und 27. September 2014

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Perücken & Extensions

ABSOLUT REPAIR LIPIDIUM Die SofortAufbaupflege für stark geschädigtes Haar Exklusiv bei uns.

● ●

Coiffure Chic

Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20 www.coiffurechic.ch

Jubiläumsangebot PRIMITIVO DI MANDURIA Fr. 25.– SESSANTANNI Jg. 2011 Wy-Huus Glaus 032 652 25 45

Friedhofstrasse 49–51 wyhuus.glaus@besonet.ch

2540 Grenchen www.wy-huus.ch

WOCHENTHEMA

Guter Tropfen GRENCHNER WEIN ist legendär und war lange Zeit mit einem äusserst zweifelhaften Ruf behaftet. Er sei sauer, schlicht ungeniessbar, hiess es allenthalben. Heute gibt es noch eine Handvoll Hobbywinzer in Grenchen. Und die produzieren in kleinen Mengen bemerkenswert gute Weine. JOSEPH WEIBEL (TEXT)

I

n Schriften des Kultur-Historischen Museums gibt es einiges zu lesen über den Ursprung und die Produktion von Grenchner Wein. 1983 gründeten um die 30 Hobbywinzer den Verein «Gränchner Räbbuure». Sie bewirtschafteten zwei Jahre später 2393 Rebstöcke. Kathy Müller, so ist in einer Schrift nachzulesen, hatte deren 700. 2007 waren es noch fünf aktive Winzer: Manfred Kliegl, Paul Rüfenacht, Max Schwaller und Didi Wohlfahrt. Die Liste ist seither nicht länger geworden.

Weltweit 300 Mio. Hektoliter... Grenchen ist nicht wirklich mit allen Vorzügen ausgestattet, die ein Weingebiet auf sich vereint. Umso schöner ist deshalb die Geschichte um den Grenchner Wein, die nachzulesen sich lohnt.

Grenchner Wein: Besser als sein Ruf. (Bild: Kultur-Historisches Museum Grenchen, Alfred Fasnacht, Ausstellung «Gretulozuzi» 2007)

Wein gibt es auf der Erde allenthalben genug. Weltweit werden knapp 300 Millionen Hektoliter produziert. Etwas weniger als die Hälfte alleine in Italien (45 Mio.), Frankreich (44) und Spanien (40).

... und 0,84 Mio. in der Schweiz In der Schweiz, mit elf mehr oder weniger grossen Weinbaugebieten, wurden letztes Jahr 0,84 Millionen Hektoliter produziert. Dieser Ausstoss

ist im weltweiten Vergleich verschwindend klein; umso vielfältiger ist aber die Auswahl. Auf einer Fläche von 14'920 Hektaren werden 200 Rebsorten kultiviert. Die grössten Weinbaugebiete in der Schweiz sind das Wallis (5236 ha), das Waadtland (3814) und Genf (1340 ha). Auf Platz 4 ist das Tessin und auf Platz 5, erstaunlicherweise, Zürich, noch vor dem 3-Seengebiet, Aargau, Schaffhausen und Luzern.

Herbst-/WinterTrends 2014

20140925 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 39/2014

20140925 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 39/2014