a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen

3. Juli 2014 | Nr. 27 | 74. Jahrgang

Wasser belebt Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

● ●

IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Risottata im Lindenpark Ein stimmungsvolles Fest mit feinen Tessiner Spezialitäten.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

In dieser Ausgabe finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten.

Wir gratulieren allen Lernenden zur bestandenen

4. coffre ouvert

Lehrabschlussprüfung 2014

Kunstmarkt auf dem Marktplatz Grenchen Samstag, 5. Juli 2014 von 10 bis 16 Uhr

und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Das Team vom Grenchner Stadt-Anzeiger WOCHENTHEMA

Minigolf hat Tradition MINIGOLF scheint in Grenchen Tradition zu haben. In der Uhrenstadt steht die zweitälteste Anlage der Schweiz. Vom 11. bis 13. Juli findet hier das MinigolfVolksturnier statt.

«

SABINE SCHMID (TEXT, BILD)

Nur gerade die MinigolfAnlage in Locarno ist älter als jene in Grenchen», erklärt Peter Viatte, Präsident des Minigolfclubs Grenchen. Es war im September 1955, als Dr. R.C. Schild die Minigolfanlage beim Parktheater für den Spielbetrieb freigab. Bis dahin kannte man das Minigolfen eher von den Ferien her. Bald weckte der Freizeitspass auch bei den Grenchnerinnen und Grenchnern reges Interesse. Und einige betrieben das Hobby schon bald einmal als Sport. Diese Pioniere vertraten Grenchen 1956 in La Chaux-de-Fonds erstmals an einem grossen Turnier und brachten den Wanderpokal auf Anhieb nach Hause. Ein Jahr später wurde der Minigolfclub Grenchen gegründet, der 1992 sogar für die Europameisterschaften verantwortlich zeichnete. Aushängeschild des Minigolclubs Grenchen ist die 37-fache Schweizermeisterin Rita Ris. Aber auch die Frau von Präsident Peter Viatte,

Es ist die zweite Saison, die Herbert Freiburghaus als Pächter der Minigolf-Anlage Grenchen absolviert. Sonja Viatte, hat es zu Ruhm und Ehre gebracht. Als Juniorin war sie Schweizermeisterin und Vize-Europameisterin. Sie nimmt nach wie vor an Turnieren teil und zeichnet für die Organisation des Volksturniers verantwortlich, das vom 11. bis 13. Juli auf dem Minigolfplatz Grenchen stattfindet. «Mitmachen kann jede und jeder», erklärt Sonja Viatte. «Man muss sich auch nicht vorher anmelden, sondern

kann einfach kommen und sich einschreiben.» Die Anlage ist am Turnierwochenende aber auch für alle anderen Besucher geöffnet, und zwar zu den üblichen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 22 Uhr. Der Pächter Herbert Freiburghaus freut sich auf Ihren Besuch und wartet übrigens auch mit einer kleinen aber feinen Speisekarte auf...

(mehr Informationen auf der letzten Seite)

Profile for AZ-Anzeiger

20140703 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 27/2014

20140703 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger 27/2014