Page 1

P.P. 2540 Grenchen

10. Oktober 2013 | Nr. 41 | 74. Jahrgang

Ihr Reinigungs-Profi für Firmen und Private

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Landi Leuzigen

FASSADEN ISOLIEREN RENOVIEREN UND SANIEREN MIT SYSTEM ●

● ●

IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Altersehrung in neuem Format - den betagten Grenchnerinnen und Grenchnern gefällts.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Diese Woche im

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

ANKAUF VON ALTGOLD / SILBER (Alter Schmuck, Besteck etc.) Fairer Preis! Tägliche Preisanpassung Sofortige Auszahlung in bar

WOCHENTHEMA

Herbstrüben mit Speck GRENCHEN Immer am letzten Freitag im Oktober findet in Grenchen die Chürbisnacht statt. Das schöne Traditionsfest jährt sich heuer zum 17. Mal.

Goldschmied Oliver Leuenberger Bettlachstrasse 3 2540 Grenchen • Tel. 032 652 45 44

SPIELEND SUDOKU GEWINNEN

SABINE SCHMID (TEXT)

«

Wir benötigen rund 485 kleinere Kürbisse für den Umzug, 40 fussballgrosse und einen ganz grossen für das Dekor an Ort und Stelle», sagt Urs Ramseyer, OK-Mitglied und verantwortlich für den Einkauf von Kürbis und Rüben für die Gränchner Chürbisnacht. Eingekauft wird seit Jahren beim gleichen Lieferanten, der die Bedürfnisse der Grenchner kennt. Das gilt auch für den Bauer, der die Herbstrüben produziert. 305 Stück werden für die Gestaltung der zwei Mal drei Meter grossen Wagenbilder benötigt, die am Lichterumzug mitziehen. «Die Rüben dürfen nicht zu klein, aber auch nicht zu grosse sein - zirka ein Kilo schwer», präzisiert Urs Ramseyer. Sie sind kugelrund, weiss, mit bläulichem Kopf und werden heute nur noch selten angebaut. Früher allerdings waren sie ein beliebtes Herbst- bzw. Wintergericht. Die frisch geernteten Rüben wurden gewaschen, geschält und zu ‚Spa-

In dieser Ausgabe finden Sie die Rätselseite

Mit rund 500 Kürbissen, die für Dekor und Umzug zum Einsatz kommen, macht die Gränchner Chürbisnacht ihrem Namen alle Ehre. (Bild: Stefanie Daumüller / Stadt Grenchen) ghetti geraffelt, dann mit Salz in einen Steintopf eingeschichtet und mit kaltem Wasser begossen, damit die Rüben nicht rot anliefen. Dann wurde der Topf mit Tuch und Brettern bedeckt und mit Steinen beschwert. Nach fünf bis sechs Wochen waren

die Rüben gebrauchsfertig. Sauerrüben passen zu Speck oder Schweinefleisch, und sind auch gut mit Sauerkraut kombinierbar. In der französischen Küche sind die Rüben eine beliebte Beilage zu Hammelkeulen, Entenbraten und Pot-au-feu.


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 10. Oktober 2013 | Nr. 41

Obst- & Kürbismarkt Samstag, 19. Oktober 2013 9.00 –16.00 Uhr Grosses Angebot an Äpfeln und Birnen Täglich im Angebot: erntefrisches Obst aus eigener Produktion Aktuell: Kürbisse alle Formen und Farben Bunte Auswahl an Speise- und Zierkürbissen Weitere Produkte aus unserem Hofladen: Gemüse, Kartoffeln, Eier, Zwiebeln, Konfitüre sowie div. Spezialitäten hausgemacht und Geschenkkörbe Th. + K. Vogt Mengisen Jurastrasse 115 2540 Grenchen

Öffnungszeiten: Mo – Fr Sa

9.00 –11.00 Uhr 16.00 –18.30 Uhr 9.00 –12.00 Uhr

FONDUEPLAUSCH MIT VOLKSTÜMLICHER LIVE-MUSIK AUF DEM OBERGRENCHENBERG Fr, 11. Oktober 2013 Fr. 53.– Carfahrt mit Fondue und Musik MARKT IN LUINO Mi, 16. Oktober 2013 Carfahrt

Fr. 45.–

OLMA ST. GALLEN Fr, 18. Oktober 2013 Carfahrt

Fr. 35.–

SAISONSCHLUSSFAHRT Sa, 19., bis So, 20. Oktober 2013 Carfahrt, inkl. Übernachtung und Fr. 210.– Frühstück, 1 Abendessen RHEINSCHIFFFAHRT «MORD AN BORD» Genussvolle Spannung auf dem Rhein Sa, 9. November 2013 Carfahrt, Fr. 101.– inkl. Ticket und Nachtessen Verlangen Sie unser Detailprogramm!

3254 Messen, Telefon 031 765 52 15 www.steiner-messen.ch

IMPRESSUM

Stellenmarkt

Wir sind ein vielseitiger und lebhafter Galvanikbetrieb und arbeiten vorwiegend für bekannte Unternehmungen in der Branche Medizinaltechnik. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir

Mitarbeiter/-in Wir sind eine führende Elektroinstallationsunternehmung in der Region. Der Ausbildung junger Menschen schenken wir seit jeher grosse Aufmerksamkeit. Auf August

2014 bieten wir eine Lehrstelle an

als Elektroinstallateur EFZ

Voraussetzungen: Zuverlässigkeit, Bereitschaft, im Team zu arbeiten, und Flexibilität im Arbeitseinsatz. Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen. PAKA Hänni AG, Galvanotechnik Weidstrasse 14, 2540 Grenchen Tel. 032 652 89 40

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 abo@azmedien.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.80 / mm farbig CHF 1.20 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Redaktion: Dejo-Press GmbH Joseph Weibel und Sabine Schmid, ständige MitarbeiterInnen: Sandra von Ballmoos, Stefan Kaiser Tel. 032 652 66 65 oder 079 607 24 61 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Auflage WEMF-beglaubigt: 21 879 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Interessierst du dich für diesen Beruf? Hast du die Sekundarschule P oder E besucht und deine Stärke ist die Mathematik, dann richte deine handschriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto an WERDER ELEKTRO AG Roger Muhmenthaler Niklaus-Wengi-Strasse 105 2540 Grenchen E-Mail: info@werderelektro.ch

Verleger: Peter Wanner www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 41 | Donnerstag, 10. Oktober 2013

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller:

Marie Gutmann, Girardstrasse 19 2540 Grenchen Bauvorhaben: Balkonverglasung Bauplatz: Girardstrasse 19 / GB-Nr. 2354 Planverfasser: Alteag Metallbausysteme AG Grubenstrasse 26, 3072 Ostermundigen Einsprachefrist: 24. 10. 2013. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Sonja Megaro, Hagstrasse 6 2540 Grenchen Bauvorhaben: Um- und Anbau Bauplatz: Bucheggstrasse 54 / GB-Nr. 1969 Planverfasser: Weissbaum Marcel, Brechbühlstrasse 4 3006 Bern Einsprachefrist: 24. 10. 2013. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 10. Oktober 2013

Baudirektion Grenchen

Amtliche Publikation Einberufung der Stimm- und Wahlberechtigten der Stadt Grenchen für die Beamtenwahlen (Vize-Stadtpräsident) vom 24. November 2013 Es wurde folgender Wahlvorschlag für die Wahl des VizeStadtpräsidenten eingereicht: Wirth Urs, Heilpädagoge/Schulleiter, SP Grenchen Stadtkanzlei Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 13. Oktober 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl. Predigt über die Frau des Hiob. «Es ist Zeit, dass sie rehabilitiert wird.» Pfarrerin Kornelia Fritz. Markuskirche Bettlach Sonntag, 13. Oktober 2013 10.00 Uhr Gottesdienst. Pfarrerin Katrin Bardet. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 12. Oktober 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Uhr Eucharistiefeier. Sonntag, 13. Oktober 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend. 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in der Kirche. Dienstag, 15. Oktober 9.00 Uhr Eucharistiefeier in der Josefskapelle. Mittwoch, 16. Oktober 19.00 Uhr Eucharistiefeier. Donnerstag, 17. Oktober 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 19.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. Freitag, 18. Oktober 8.00 Uhr Eucharistiefeier CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Sonntag, 13. Oktober Kein Gottesdienst GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag, 13. Oktober 9.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen www.emk-grenchen.ch 032 351 35 92 Sonntag, 13. Oktober 19.00 Uhr Gottesdienst. (englisch/deutsch)

Sonntag, 13. Oktober 10.00 Uhr Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 mit Kinderbetreuung. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Ausbildung

3


Tel. 079 252 89 57

Rolladen, Fensterladen Lamellenstoren

Qualität zu fairen Preisen Malen Spritzen Tapezieren Farbgestaltungen

Umbauten Innenräume Neubauten Isolationen Renovationen Fassaden Dekorative Techniken Abriebe

– Sonnenstoren – Beschattungsanlagen, – Insektenschutz – Reparaturen und Neumontagen

PANAIIA & CRAUSAZ AG

Seriös und kompetent rund um die Uhr

Strassenbau – Tiefbau – Pflästerungen

Büro: Girardstrasse 36 Werkhof: Riedernstrasse 110 2540 Grenchen Telefon 032 653 18 83 www.panaiiacrausaz.ch

Christen & Dervishaj Reinigungen GmbH Gebäudereinigungen – Baureinigu Baureinigungen Umzugsreinigungen – Unterhaltsreinigungen Hauswartungen – Spezialreinigungen Wohnungsreinigungen – Fassadenreinigungen

032 652 68 45 Girardstrasse 10, 2540 Grenchen

Vielseitiger, stabiler, schneller: Das neue und exzellente DOMINOVerbindungssystem.

Dachfenster-Service Dachfenstereinbau/Austausch Dachfensterservice Aktion ab 10. 10. Scheibenwechsel 13. 12. 2013 Sonnen-/Insektenschutz Waldeggstrasse 19 2540 Grenchen Natel 079 823 45 29 re.glaus@bluewin.ch

Schwab Elektro-Motoren AG

bis

Velux Solar-Rollladen 10 % Rabatt Montage gratis

• Umzüge von A bis Z • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art 2540 Grenchen | Tel. 032 652 18 23 | Fax 032 653 74 41 mail@kaufmanntransporte.ch | www.kaufmanntransporte.ch

Gönnen Sie Ihrem Haus eine Verjüngungskur! Verbessern Sie den Wohnkomfort. Wir renovieren Ihr Haus aussen und innen. WALTER LANZ AG GIPSER- & MALERGESCHÄFT

Ihr Fachgeschäft für sämtliche Gipser- und Malerarbeiten LENGNAU

E-Mail: info@wlanzag.ch Web: www.wlanzag.ch

Filiale Grenchen Lengnau Tel. 032 652 89 92 Grenchen Tel. 032 653 03 93 Fax 032 652 78 31

Auf uns können Sie bauen

Verputze aller Arten, innen und aussen Fassadenisolationen Leichtbauwände und Decken Isolationswände/Schall- und Brandschutz Stukkaturarbeiten Umbauten

• • • •

Heizungen Sanitär Kälte 24.-Std.-Service

Alle Gipser- und Malerarbeiten innen und aussen Fliess- und Trockenböden

HEIZUNG • SANITÄR • KÄLTE

Schaad+Schneider AG Schlachthausstrasse 11 • 2540 Grenchen

Eidg. dipl. Gipsermeister

Tel. 032 652 44 27 • www.schaad-schneider.ch

Ringstrasse 37 Telefon 032 645 32 80 Fax 032 645 32 85 www.schwabelemo.ch info@schwabelemo.ch


5

Grenchen

Nr. 41 | Donnerstag, 10. Oktober 2013

Der Herbst schmeckt nach Kürbis GRENCHEN Herbstzeit ist Kürbiszeit und in dem Sinn die passende Gelegenheit für die Gränchner Chürbisnacht, ein liebgewonnenes Traditionsfest, das mit seiner Stimmung, seinen Lichtern und seinen Klängen Gross und Klein gleichermassen begeistert.

rer Grösse beeindrucken wollen, sind indes kaum mehr geniessbar, da ihr Fleisch sehr wässrig ist. «Im Gegensatz zu unserem orangefarbenen Speisekürbis mit seinem dicken Fleisch, das gewürfelt mit Knoblauch, Zwiebeln und Chili angebraten, besonders lecker schmeckt», so OK-Mitglied Urs Ramseyer oder dass man auch sehr gut zur klassischen Suppe verarbeiten kann - «verfeinert mit Curry und Ingwer» wie es Jenny Mattila gerne mag.

SABINE SCHMID (TEXT)

A

m 25. Oktober findet die Gränchner Chürbisnacht statt, eine schöne Tradition, die vor 17 Jahren auf die Initiative von Iris Minder hin ihren Anfang nahm. Die Idee war den etwas ereignislosen Herbst mit einem schönen Fest aufzupeppen. Und was verkörpert den Herbst besser als der Kürbis in seinen unzähligen Arten, Farben, Formen und Verwendungszwecken. Dabei geht es nicht um die Nachahmung der amerikanischen Halloween-Tradition, sondern um ein eigenständiges Grenchner-Fest mit einheimischen Produkten, Kunsthandwerk und viel Spass für Gross und Klein. Nebst einem Markt für Kunsthandwerk gibt es zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten, die in ebenso zahlreichen Kochtöpfen, Backröhren und auf Grillrosten vor Ort zubereitet werden. Kürbisspezialitäten wie Kürbissuppe, Kürbisbrot und Kürbiskuchen fehlen dort ebenso wenig wie andere herbstliche Delikatessen. Zahlreiche Festbänke laden dabei zum Verweilen ein. Umrahmt wird das Markttreiben von einem Programm, das sowohl Kindern wie Erwachsenen spannende Unterhaltung bietet. Der Höhepunkt ist der Lichterumzug um 20 Uhr, der von der Grenchner Stadtmusik angeführt wird und mit den beiden Klassikern ‚Ig go mit mire Laterne’ und dem von der ehemaligen und mittlerweile pensionierten Lehrerin Franziska Wyss eigens für die Gränchner Chürbisnacht komponierten ‚Chürbisnachtlied’ die passende Musik besorgt.

NEWS

Erfolgreicher Snooker Erfreuliche Resultate zeigten letztes Wochenende die Jungen in Runde 2 des Herren QTs bei den Snooker Schweizermeisterschaften. Mit dem 17. Jährigen Grenchner Marvin Losi und dem bald 20 Jährigen Zürcher Kevin Wegmann stehen sich die zwei jüngsten Lizenzspieler der Schweizer Liga im Final gegenüber. Mehr Informationen unter: www.snooker.ch

● ●

GRÄNCHNER CHÜRBISNACHT

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Mit viel Grenchner Herzblut Jenny Mattila - ursprünglich aus dem Norden Schwedens stammend, wo übrigens keine Kürbisse angebaut werden - ist seit diesem Jahr OK-Präsidentin der Gränchner Chürbisnacht und weiss um die vielen Stunden, die das rund zehn-köpfige OK-Team ehrenamtlich und mit viel Freude und Herzblut in die Organisation der Kürbisnacht investiert hat. «Nicht zu reden von dem Engagement vieler Familien, ja ganzer Quartiere, die einen Wagen für den Lichterumzug gestalten», sagt Jenny Mattila. Dabei werden zwei Mal drei Meter grosse Rahmen mit einem Scherenschnittsujet bespannt und mit rund 150 ausgehöhlten Rüben beleuchtet. «Eine her-

● ●

Wochenthema

● ●

● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

nicht offiziell beteiligt sind», erklärt OK-Präsidentin Jenny Mattila. Kürbisse werden zur Verfügung gestellt und es hat solange es hat...

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

vorragende Arbeit der Grenchner Bevölkerung, die zur besonderen Stimmung der Gränchner Chürbisnacht einen wichtigen Beitrag leistet» so Mattila. Ebenso wie die Schulkinder, die mit ausgehöhlten Kürbisslaternen am Umzug teilnehmen. Dieses Jahr findet auf dem Marktplatz übrigens ein Kürbisschnitzen statt. Kevins Clique schnitzt mit den Kindern (ab Kindergartenalter) Kürbislaternen, «so dass auch jene Kinder am Umzug teilnehmen können, deren Schulklassen

Vielseitige Kürbisfrucht

● ● ● ● ● ●

Kürbisschnitzen und die vielen Kürbisköstlichkeiten sind nur ein Hinweis für die vielen Facetten, die ein Kürbis hat. Man kann ihn essen, schnitzen oder naturbelassen als Dekor benutzen. Es gibt unendlich viele Sorten, einige sind speziell auf Halloween, das amerikanische Gruselfest, herangezüchtet worden. Dazu gehört der orangefarbene Halloween-Kürbis, den es je nach Züchtung kugelrund, hochrund oder flachrund zu kaufen gibt. Jene Sorten, die vor allem mit ih-

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

NEWS

Mein Kraftort ist Wenn ich zu Hause auf unserer Holzbank sitzen und dem Plätschern des Wasserspiels vom Teich, dem Vogelgezwitscher zuhören kann. Und ich geniesse unsere vier Hasen, die munter in ihrem Gehege herumhoppeln. Der FC Grenchen ist für mich... «der» Lieblingsfussballverein meines Sohnes Nils ; er besucht fast jedes Spiel mit seinem Papi und dem Grossvater!

Warum ich meine Wohngegend ganz besonders liebe: Ich sage immer: Grenchen ist ein Dorf - man trifft immer jemanden in der Stadt, egal ob auf dem Märetplatz oder in der Landi...

Grenchen liebe ich weil ich dort meinen Mann kennen und lieben gelernt habe! Ich fühle mich aufgenommen… Bearbeitung: Joseph Weibel

Entsprechend einem Lied von George kann ich das am besten umschreiben: «Hie bin ig dehei!! Wenn d’Sunne hingerem Jura unter geit...

● ●

ZUR PERSON

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Vom Flughafen Grenchen würde ich am liebsten zu einem Rundflug starten mit Endziel Grenchen.

Name Edith Mettler Zivilstand verheiratet mit Mark Mettler Tätigkeit Inhaberin der Firma STICKDRUCK (Stick-, Druck- & Nähatelier) Hobbies Ballone modellieren und Freude bereiten… Homepage www.stickdruck.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Mit der Bahn fahre ich regelmässig Leider komme ich nicht dazu…ich arbeite und wohne in Grenchen.

● ●

An unserem Hausberg mag ich am meisten...

Meine Lieblingsnachbargemeinde ist Lengnau. Da bin ich aufgewachsen. Nach der Schule zog ich für zehn Jahre weg aus der Region. Und nun bin ich wieder da.

Mein kulturelles Highlight ist Der Ferien-Pass mit vielen glücklichen und zufriedenen Kinder.

Hier lasse ich mich kulinarisch am liebsten verwöhnen Bei meinen Schwiegerelter Edith und Bruno Mettler.

13 Mal ... mit Edith Mettler

Mein besonderer Wellness-Tipp Füsse hochlagern und eine Crèmeschnitte vom Bäcker geniessen!

Die neue Serie im Grenchner Stadt-Anzeiger: GRENCHEN - SO SCHÖN

Hier jogge, spaziere oder fahre ich mit dem Velo Am liebsten fahre ich quer durch Grenchen - mit meinem E-Bike. Ich wohne schliesslich am Fusse unseres Hausbergs...

Datum Freitag, 25 Oktober Ort Rund um den Grenchner Marktplatz Programm 16 bis 22 Uhr Markt (Kunsthandwerk und Marktstände mit kulinarischen Köstlichkeiten. Da gibt es, nicht nur aber auch, Kürbis in allen möglichen Varianten sowie andere Herbstspezialitäten) 16 bis 19 Uhr Kinderprogramm mit Kinderschminken (Sara Gähler), einer Ballonkünstlerin (Stick-Druck) und Kürbisschnitzen für den Umzug mit «Kevins Clique» vor der Dropa-Drogerie 17 bis 17.30 Uhr Auftritt der Streetdance Gruppe von Sarah Steiner mit 40 Kinder und Jugendlichen 17.30 bis 20 Uhr Das Bläserkorps Wandfluh aus Bettlach tritt zuerst unter dem Stadtdach auf und spielt dann an diversen Schauplätzen auf dem Marktplatz 20 Uhr Lichterumzug angeführt von der Stadtmusik, im Anschluss an den Umzug Konzert der Stadtmusik vor dem Denner 21 Uhr Feuertanzshow der Grenchnerin Corinne Cueni unter dem Stadtdach 21.30 Uhr Ziehung der Wettbewerbsgewinner unter dem Stadtdach (Wer für 5 Franken ein Holzabzeichen der Gränchner Chürbisnacht kauft, nimmt automatisch am Wettbewerb teil. Verkauft werden die Abzeichen bereits im Vorfeld zur Chürbisnacht im Stadthaus und am 18. Oktober auf dem Wochenmarkt. Am Festtag verkaufen Schulkinder ab 16 Uhr Abzeichen auf dem Marktplatz.)

Jenny Mattila, OK-Präsidentin der Gränchner Chürbisnacht: «An der Gränchner Chürbisnacht kommen Kürbisse gross heraus, vor allem wenn sie 110 Kilo schwer werden wie ein letztjähriges Exemplar, das die Halden-Kindergartenkinder selber gesät, gesetzt und im Herbst geerntet haben.» (Bild: Mattila/Scheidegger)

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

GRENCHEN / PRÄGELZ

GRENCHEN

Hier gehe ich immer wieder gerne hin: Ins Stadtzentrum bummeln; einkaufen - natürlich in Grenchen!!

Ein Shuttle-Bus mit 40 Plätzen bringt die Gäste am 25./26. Oktober 2013 an die 100-Jahr-Feier ins Ferienheim Prägelz und wieder zurück nach Grenchen. Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 Franken pro Fahrt verlangt (Kinder und Erwachsene). Die Platzzahl im Bus ist beschränkt. Deshalb bitten wir interessierte Mitfahrer/-innen, ihre Sitzplätze bis zum 21. Oktober 2013 bei der Schulverwaltung zu reservieren. Die Reservationen werden nach Datum des Eingangs berücksichtigt.

● ●

Grenchen - so schön! Unter diesem Titel publizieren wir alle zwei Wochen 13 Antworten einer Grenchnerin oder von einem Grenchner. Zufriedene Grenchnerinnen und Grenchner verraten ihre schönsten Ausgeh- und Freizeittipps.

100-Jahrfeier

PIETERLEN

Liedermacher-Tage Am 18. und 19. Oktober findet in Pieterlen bereits zum neunten Mal ein kleines aber feines Festival mit Liedermachern aus der Deutschschweiz statt. Am Freitagabend erwartet das Publikum einen ganz besonderen Leckerbissen: Das «Mundart-KammerMusical s(CH)ein» bietet einen ganzen Abend lang beste Unterhaltung und Anregung zum (Nach)Denken, während Oli Kehrli und Mischa Wyss, die am Samstag auftreten, zur jungen wilden Garde der Berner Liedermacher gehören und mit einem neuen Programm überraschen. «Die Idee hinter den Liedermacher-Tagen Pieterlen ist die Förderung und Promotion der Mundart- Liedermacherei als eigenständige Kunstrichtung», sagt Mike Sutter, Veranstalter der Liedermacher-Tage Pieterlen (Bild oben). Programm: Freitag, 18. Oktober: «Mundart-KammerMusical s(CH)ein», Samstag, 19. Oktober: Oli Kehrli und Mischa Wyss. Die Konzerte beginnen um 20.00 Uhr, das Musig-Bistrot öffnet um 18.30 Uhr. Infos und Vorverkauf: www.liedermachertage.ch oder 079 262 62 87.


spielend AKTUELL Wildgerichte

SUDOKU gewinnen k i n o

Gewinnen Sie 1 Gutschein à Fr. 25.– Elektro Knuchel AG, Grenchen + 2 Kinotickets

R E X

1 Gutschein à Fr. 25.– Grenchner Pizza-Kebab-Haus + 2 Kinotickets

ha nd lu ng en ba la nc e M as sa ge be Klassische Massagen M in . Fr. 45 .– R üc ke n- N ac ke n 45 75 M in . Fr. 75 .– G an zk ör pe r Ei nf üh ru ng sp re is e

letztes Spiel Die Gewinner

GRENCHNER PIZZA-KEBAB-HAUS

Die Lösung

KURIER Jeden Mittwoch

bi s En de Ok t. 20 13

Pizza für Fr. 10.–

Nicole Peter bei :

(ohne Kurier) Solothurnstrasse 58, 2540 Grenchen 7 TAGE GEÖFFNET – Telefon 032 645 10 83

handpflege nailcosmetik Kapellstrasse 5, 2540 Grenchen, Tel. 077 424 43 98 E-Mail: balance-massagepraxis@gmx.ch

Kohler Walter, Arch 1 Gutschein à Fr. 25.– Restaurant Untergrenchenberg + 4 Kinotickets

Sudoku vom 12. September 2013

So funktionierts Alle Zahlen von 1 bis 9 sind in jeder waagrechten Zeile und in jeder senkrechten Spalte je einmal unterzubringen. Auch jedes kleine 3 × 3 -Käs tchenquadrat darf nur je einmal die Zahlen 1 bis 9 enthalten. Viel Vergnügen!

Neue Chance

Frei Remo, Grenchen 1 Gutschein à Fr. 25.– ParaMediForm, Büren a.A. + 4 Kinotickets

Pastetlifestival Do, 10. 10. – Sa, 19. 10. 2013 pro 250 g Sauce 1 ofenfrisches Pastetli

GRATIS

Cucina Italiana ristorante crescendo

Silvesterstadl am Wörthersee mit Andy Borg

*****

Daten 29. Dezember 2013 – 02. Januar 2014 Leistungen • Fahrt im Luxuscar • 4 Übernachtungen in 4-Sternhotel mit Geniesser-Frühstücksbuffet und 3 Abendessen • Benützung des Wellness- und Beautybereiches • Silvesterstadl-Buffet • Eintrittskarte Tisch zum Silvesterstadl • Mitternachtsimbiss im Hotel • Ausflug nach Bad Kleinkirchheim

Herzlich willkommen zum Crescendo-Herbst-Erlebnis... täglich … 3 Mittags-Menüs oder Business-Lunch abends … à la Carte oder

Crescendo Überraschungsmenü Bahnhofstrasse 33–35 | 2540 Grenchen Tel. 032 652 54 55

P Parkplatz hinter dem Haus! Herbst 2013 Welcome-BON: Bringen Sie diesen Bon bei Ihrem nächsten Besuch (abends) mit. Wir offerieren Ihnen gerne – pro Person – ein Apéro! … zur Feier des Tages.

Einsendeschluss: Donnerstag, 31. Oktober 2013 (Poststempel). Coupon bitte einsenden an: Grenchner Stadt-Anzeiger, MonatsSudoku, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen (Absender nicht vergessen).

Preise Zuschlag

pro Person Fr. 895.– Einzelzimmer pro Person Fr. 65.–

Die Preisgewinner werden direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Name:

Vorname:

Strasse:

Tel./Natel:

PLZ:

Ort:

LANGENDORF

GRENCHEN

TEL. 032 618 11 55

TEL. 032 653 84 60

Industriestrasse 1 4513 Langendorf

Centralstrasse 2 2540 Grenchen

www.schneider-reisen.ch


Büren / Seeland

Nr. 41 | Donnerstag, 10. Oktober 2013

«Papillon»: Neuer Standort

Hopp, hopp, hopp

LENGNAU Coiffeur Papillon hat einen neuen Standort in Lengnau. Mitten im Herzen der Fussgängerzone. Ein kleiner aber feiner Salon, sagt auch Inhaberin Jacqueline Glaus, die knapp vier Jahre ihren Salon an der Nerbenstrasse führte.

BÜREN AN DER AARE Am 12. Oktober läuft das Aarestädtchen zur Hochform auf. Der Bürenlauf macht auch dieses Jahr Lust auf Sport und zieht zahlreiche Laufbegeisterte an. SABINE SCHMID (TEXT)

Das neue Domizil heisst ab diesem Samstag Solothurnstrasse 12. Von 11 bis 15 Uhr öffnet Jacqueline Glaus ihre Türe zum neuen Salon mitten im Zentrum von Lengnau. Er weise zwar weniger als die Hälfte der Ladenfläche an der Nerbenstrasse aus, «aber der Laden ist klein und fein», sagt die aufgestellte gebürtige Lengnauerin.

I

m vergangenen Jahr hatten sich 850 Läuferinnen und Läufer für den Bürenlauf angemeldet. «Dieses Jahr liegen 1000 Startnummer bereit», sagt OK-Präsident Adrian Diethelm. «Es wäre schön, wenn diese bis auf die letzte Nummer gelöst würden». Auf www.buerenlauf.ch kann man sich nach wie vor anmelden oder dann vor Ort bis eine Stunde vor Start, und zwar beim Start- und Zielgelände ●

PROGRAMM BÜRENLAUF

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

10.00 Uhr Im Start-/Zielgelände können bei Kaffee und Gipfeli die Startnummern bezogen werden. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich. 11.00 Uhr Das Pastabuffet wird eröffnet. Während und nach dem Rennen runden Grilladen und andere Köstlichkeiten das Angebot ab. 12.40 Uhr Start der Kids- und Jugendläufe auf einem spannenden Rundkurs im «Stedtli» 14.20 Uhr Start zum traditionellen Bürenlauf. 14.40 Uhr Start Nordic Walking und Walking 16.20 Uhr Rangverkündigung Kids- und Jugendkategorien 16.40 Uhr Rangverkündigung Bürenlauf Mehr Infos auf www.buerenlauf.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

VERKAUFEN

Zu vermieten in Grenchen per sofort

3-Zimmer-Wohnung in 3-Familien-Haus im 2. OG. Frisch gestrichen, neuer Laminat. Bushaltestelle ½ Gehminute MZ Fr. 1200.– inkl. NK, PP Fr. 60.– Telefon 032 645 36 73

Montag geschlossen (oder nach Vereinbarung), Dienstag bis Freitag 8.30 bis 12 und 13.30 bis 18.30 Uhr. Samstag 8.30 Uhr bis ... (nach Anmeldungen). jwg

● ●

Öffnungszeiten

Dass das neue Geschäft auf dieser Fläche noch intimer wirkt, stört Jacqueline Glaus nicht. Und sie denkt, dass auch ihre Kundschaft damit gut leben kann. «Meine Kunden schätzen, dass sie in der Regel alleine im Geschäft sind und so frei von der Leber weg mit mir reden können». «Hingegen praktisch immer dabei ist Hund «Happy», lacht Jacqueline Glaus. «Er gehört zum Team.» Jacqueline Glaus erlernte ihren Beruf in Büren. Nach einem Abstecher im kaufmännischen Bereich kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und erfüllte sich im März 2010 den Wunsch, selbststädnig zu werden. Nun freut sie sich, am Samstag viele Gäste in ihrem neuen Salon zu begrüssen.

Diskretion wird geschätzt

Der Bürenlauf ist beliebt - dieses Jahr findet bereits die 27. Austragung statt und stets melden sich mehr Leute an. (Bild: alphafoto.com)

In den neuen Räumlichkeiten ist auch alles andere neu. «Ich habe das komplette Inventar erneuern müssen», so Glaus. Sie freut sich jetzt umso mehr, ihre Stammkundschaft aus dem Ort und der Umgebung willkommen zu heissen. Der Umzug war nicht geplant. Sie habe quasi aus heiterem Himmel die Kündigung am alten Ort

erhalten. Und sie habe schnellstmöglich handeln und eine Ersatzlösung finden müssen. Ende gut. Alles gut.

Neu eingerichtet

im «Stedtli». Hier erfolgt ab 10 Uhr übrigens auch die Startnummerausgabe. Startmöglichkeiten gibt es in vier verschiedenen Kategorien: Kidslauf (1 km), Jugendlauf (1,5 km), Nordic Walking oder Walking (8,4 km) und Büren-Lauf (11,5 km). Die Kids- und Jugendläufe sind als Rundkurse innerhalb des «Stedtli» gestaltet. Hier befinden sich auch Ziel und Start vom eigentlichen Bürenlauf und von den Nordic-Walking-, bzw. Walkingläufen. Vom «Stedtli» aus geht es zuerst über die traditionellen «Bsetzisteine»

7

und dann durch die Altstadtgassen Richtung «Städtiberg». Siebzig Prozent der Strecke befinden sich auf Naturwegen. Die Höhendifferenz beträgt rund 120 Meter. Organisator des 27. Büre-Laufs ist der Verein Laufträff Büren an der Aare, der von Anfang April bis Ende Oktober verschiedene Lauf-, NordicWalking- und Walking-Trainings anbietet, und zwar in unterschiedlichen Stärkegruppen. Die Trainings sind unentgeltlich und stehen allen Interessierten offen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Geschäftsführerin Jacqueline Glaus lädt am Samstag zur Neueröffnung.

Immobilien


8

Immobilien

Donnerstag, 10. Oktober 2013 | Nr. 41

VERMIETEN

VERKAUFEN

VERKAUFEN

Zu vermieten in Grenchen per 1. November 2013 oder nach Vereinbarung komfortable

3-Zimmer-Wohnung

Zu vermieten in GRENCHEN in 3-Familien-Haus grosse

Miete Fr. 825.– exkl. NK. an ruhiger, sonniger Lage, nur 3 Minuten Fuss-Distanz vom Stadtzentrum entfernt. Lift, Balkon, Kabel-TV. Garage Fr. 80.–.

2½-Zimmer-Wohnung

Tel. 078 865 38 62, Frau Leuenberger

Gelegenheit

mit Cheminée. Per sofort oder nach Vereinbarung. Miete Fr. 950.– + NK. Telefon 079 346 10 53

Zu vermieten in 3-Familien-Haus an der Rebgasse 18 in Grenchen per 1. November schön renovierte

3-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss. Moderne Küche mit Granitabdeckung, Geschirrspüler, Glaskeramik, Wohn- und Schlafbereich mit Laminat, Keller und Estrich, Gartensitzplatz. Bushaltestelle in der Nähe. Miete Fr. 800.– plus Nebenkosten Fr. 170.–. Telefon 032 653 07 44

VERKAUFEN


9

Menschen

Nr. 41 | Donnerstag, 10. Oktober 2013

Im Zweifelsfall im Wald stehen lassen ●

REGION Pilze haben derzeit Hochsaison und schiessen in Massen aus dem Boden. Dutzende Arten sind auch geniessbar, doch braucht es oft ein fachkundiges Auge, um sich nicht den Magen zu verderben. Der Bettlacher Pilzkontrolleur Andreas Baumgartner steht auch dem Verein für Pilzkunde Grenchen und Umgebung vor und weiss Rat.

betont Baumgartner. Doch auch wenn man nach einem solchen Pilzkurs und etwas Hintergrundwissen aus Büchern selber ins Feld zieht und Pilze findet, sollte man sie anschliessend von einem Pilzkontrolleur wie Andreas Baumgartner kontrollieren lassen. Der Grenchner Pilzverein widmet sich jedoch nicht nur der «Magenbotanik», wie sich Andreas Baumgartner ausdrückt, sondern hat auch eine wissenschaftliche Ausrichtung. Im Pilzlokal an der Tunnelstrasse 29 steht ein leistungsstarkes Mikroskop mit Grossbildschirm, wo die Pilzfreunde jeden Montag Pilze und ihre Sporen untersuchen. Baumgartner: «Eine Pilzspore ist wie ein Fingerabdruck, womit man einen Pilz zweifelsfrei bestimmen kann.» Zurück zur Magenbotanik: Pilzkontrolleure teilen die Pilze heute in die drei Kategorien: Speisepilz, kein Speisepilz und Giftpilz ein. Bei Unsicherheiten nehmen Sie nur ein bis zwei Exemplare eines Pilzes in die Kontrolle. Im Zweifelsfall landet ein Pilz aber auf dem Kompost und nicht auf dem Teller.

STEFAN KAISER (TEXT)

S

teinpilz, Maronen, Rotfussröhrling, Frauentäubling, Reizker. Alles Pilze, die aktuell wachsen und zum Verzehr geeignet sind. Doch wo findet, und wie erkennt man sie? «Auf der Suche nach Pilzen konzentriert man sich natürlich hauptsächlich auf den Boden», erklärt der Bettlacher Pilzkontrolleur Andreas Baumgartner, «doch es empfiehlt sich auch, ein wenig auf die Umgebung zu achten, weil jede Pilzart gewisse Standorte bevorzugt.» So wächst die begehrte Morchel gerne in auenartigen Landschaften. Und weil Pilze meistens in Symbiose leben, geben die grossen sichtbaren Partnerorganismen der Pilze oft einen Hinweis auf die schmackhaften Zwerge, die sich im Laub verstecken. Die Birkenrotkappe etwa wächst, wie es ihr Name bereits vermuten lässt, gerne im Wurzelbereich von Birken und lässt sich so mit etwas Geduld und geübtem Auge leichter aufspüren.

Etwas Literatur schadet nie Stockschwämme, Safranröhrling, Perlpilz, ein essbarer Vertreter der Knollenblätter-Familie, Mönchskopf

Pilzexperte Andreas Baumgartner weiss viel über Pilze, zum Beispiel, dass sie gedörrt sehr lange haltbar bleiben. (Bild: Oliver Menge) oder Champignons sind weitere Pilzsorten, die man derzeit findet. Doch worauf gilt es beim Sammeln zu achten, und wie geht man vor, wenn man Pilze findet? Der Verein für Pilzkunde Grenchen und Umgebung bietet jeden Spätsommer zu Beginn der Pilzsaison Kurse mit Exkursionen an, um sich im Pilzsammeln zu üben. «Ich sage jedoch immer, dass es nichts schadet, wenn man sich vorher schon ein bisschen in die Literatur vertieft», hält

Andreas Baumgartner fest. Denn es sei wichtig, zuerst etwas über die Systematik der Pilzgattungen zu lernen. Im Feld gehe man zur Bestimmung von Pilzen und deren Geniessbarkeit denn auch immer gleich vor: Zuerst wird die Familie, dann die Gattung und schliesslich die Art des Pilzes bestimmt. Auf diese Weise trenne sich im Pilzkörbchen schon bald die Spreu vom Weizen. «Wir machen auch kein Geheimnis aus guten Pilzstandorten»,

Vorsicht mit Alkohol Herbsttrompeten, nackter Ritterling, Nebelgrau und Halimasch sind weitere Speisepilze, die derzeit spriessen. Doch was gilt es bei deren Zubereitung und Lagerung zu beachten? Pilze lassen sich sehr gut durch Trocknung haltbar machen. Fein geschnitten auf einen Dörrex gelegt, gelingt dieses Vorhaben am besten. Luftdicht verpackt, zum Beispiel in einem Konservenglas, sind sie dann sehr lange haltbar. Das Gefrieren ist eine weitere sehr beliebte Methode der Lagerung. Bei der Zubereitung gilt es meistens nicht viel zu beachten. Es gibt jedoch

● ●

PILZREZEPT FÜR REIZKER

● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

1. Zwei mittlere Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. 2. Reizker säubern, waschen und in Scheiben schneiden. 3. Zucchini halbieren, aushöhlen und in dünne Scheiben schneiden. 4. Zwiebeln mit ein wenig Öl in einer Pfanne glasig braten; etwas Tomatenmark zugeben und mitrösten; Zucchini in die Pfanne geben und kurz anbraten. 5. Reizker hinzufügen, das Ganze zusammen anbraten. 6. Ein wenig Mehl darüber stäuben und mit Rotwein ablöschen. 7. Mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. 8. Die Masse etwa zehn Minuten lang leicht köcheln. Zu diesem Pilzgericht passt ein kleines Kalbsteak mit Reis. E Guete!

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

● ●

Sorten, etwa den Faltentintling oder den netzstieligen Hexenröhrling, die sich nicht mit Alkohol vertragen. Das heisst, sie enthalten einen Stoff ähnlich dem Antabus, das zur Heilung von Alkoholsucht eingesetzt wird, und der den Abbau von Alkohol im Körper hemmt und so Vergiftungssymptome auslösen kann. Solche Pilze werden deshalb vom Pilzkontrolleur aus dem Sammelgut entfernt.

Pilzkontrolle in Bettlach: Mo-Fr, 17.30 bis 18.30 Uhr bei Seleno Campagna, Flurstrasse 39; Sa+So, 17.30 bis 19.30 Uhr bei Andreas Baumgartner, Bielstrasse 4. Weitere Infos: www.pilzverein-grenchen.ch

Neugestaltung der Altersehrung der Stadt Grenchen

Neues Programm für Altersehrung

A

ltes aufgeben und Neues wagen - nach diesem Motto wurde die Altersehrung neu gestaltet. Statt einer Busreise gibt es jetzt ein Mittagessen im Parktheater sowie einen bunten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Die drei ersten Ausgaben waren mit rund 800 Seniorinnen und Senioren sehr erfolgreich. Und auch Stadtpräsident Boris Banga ist überzeugt, dass die neue Form der Altersehrung die Tradition fortsetzt.

Für Sie unterwegs Kaspar Haupt

Ein freundliches Helferteam mit Irene Arni, Elisabeth Aeschlimann, Tosca Geissbühler, Denis Derendinger, Jeannette Benavente, Elly Falbriard und Rösli Schneider umsorgte die Senioren.

Stadtpräsident Boris Banga, Organisatorin Sandra Joye und Silvan Granig von der Stadtverwaltung führten durch den Anlass.

Ein kurzweiliger Tag zum Geniessen für das Männerduo Walter Freudiger und Roman Häfele.

Wie Trickdiebe arbeiten, das demonstrierten der Zauberkünstler Urs Saner und Kilian Messerli von der Stadtpolizei.

Ein gefreuter Tag, das fanden auch Erika Baccala, Anna Pulver und Ruth Wanzenried.

Anna und Max Kocher gefiel die neue Art der Altersehrung.

In freudiger Erwartung, was da kommt: Rita Freudiger sowie Ruth und Gerhard Joss.

Roland Amacher und Lotti Höneisen erfreuen sich am offerierten Essen, das sehr fein schmeckt.


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 10. Oktober 2013 | Nr. 41

Foto: Velodrome Suisse. Ab heute jagen sich die Bahnradprofis in Grenchen regelmässig über die Steilwandkurven.

Donnerstag ist Velodrome-Tag Wenn’s draussen kalt und neblig wird, geht’s im Velodrome Suisse so richtig zur Sache. Heute Abend um 18.45 Uhr startet die erste Saison der Donnerstagabend-Rennen im Grenchner Holzoval. Das Publikum erwarten spannende Wettkämpfe in den verschiedensten Disziplinen in einer einzigartigen Rennatmosphäre. Türöffnung ist jeweils um 17.30 Uhr, Rennstart um 18.45 Uhr. Der Rennschluss ist für 22 Uhr geplant. Für das leibliche Wohl ist im Halleninnenraum sowie im Restaurant Velodrome Suisse gesorgt. Am 24. Oktober

gilt es besonders ernst, im Velodrome Suisse werden die Schweizer Meister in der Mannschaftsverfolgung ermittelt. Die Tickets für die Rennen sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Renndaten 2013: Donnerstag, 10. Oktober Donnerstag, 24. Oktober (Schweizer Meisterschaft) Donnerstag, 21. November Donnerstag, 5. Dezember Donnerstag, 19. Dezember Reservation und Infos: www.velodromesuisse.ch

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

DONNERSTAG, 10. OKTOBER 18.00–22.00 Uhr: «Donnerstagabend Bahnrennen». Renndisziplinen: Scratch, Ausscheidungsfahren, Punktefahren, für Elite, Junioren, Damen, Anfänger. Velodrome Suisse, Neumattstrasse 25.

FREITAG, 11. OKTOBER 8.00–12.00 Uhr: Wochenmarkt. Marktplatz. 21.30 Uhr: Konzert der Watchtown Notes. Blues und Rock Cover-Versionen. Angela Hänni (Gesang), Francesco Michiché (Gitarre, Gesang), Guy Waechter (Keyboard), Hans-Ruedi Nicklaus (Bass), Tinu Oppliger (Schlagzeug). Musigbar, Bielstrasse 7.

SAMSTAG, 12. OKTOBER 13.30–16.00 Uhr: Offene Kapelle Allerheiligen. Bis 1. November ist die Kapelle jeden Samstag von 13.30–16 Uhr geöffnet. Die Aufsichtspersonen haben viel Interessantes zu erzählen. Reservation: 032 653 12 33. Kapelle Allerheiligen, Allerheiligenstrasse.

MITTWOCH, 16. OKTOBER

20.30–23.30 Uhr: Midnight Sports & Music. Sport, DJs, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. Angeboten werden Basketball, Fussball, Unihockey, Badminton und Volleyball. Auch Tanz, Hip-Hop, Breakdance werden geübt. Mit Töggelikasten und Kiosk. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum.

14.00–16.00 Uhr: «Wo verstecken sich die Uhren?». Kinderworkshop/Ferienpass für Kinder von 6–11 Jahren, inklusive Zvieri. Anmeldung erwünscht: info@museumgrenchen.ch. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3. 14.30–16.00 Uhr: Volkstänze aus aller Welt. Mit Musik, tänzerischem Elan und viel Spass die schönsten Tänze aus fremden Kulturen aktiv geniessen. Anmeldung: Rita Sigrist, 032 618 14 11. Eine Veranstaltung von Pro Senectute Kanton Solothurn, Fachstelle Grenchen. Eusebiushof (Konkordiasaal), Schulstrasse 1.

SONNTAG, 13. OKTOBER 14.00–16.00 Uhr: Burg Grenchen / Bettleschloss. Führung mit Kulturvermittlerin Rebekka Meier. Kinder haben danach die Gelegenheit, Schlangenbrot zu bräteln. Ausweichdatum bei Schlechtwetter: 20. Oktober. Gutes Schuhwerk und passende Kleidung werden empfohlen. Burg Grenchen.

Foto: ZVG. Tauchen Sie ein in die Welt der Jodelklänge.

Jodelkurs Jodeln wie Oesch’s die Dritten? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Die Volkshochschule Grenchen bietet ab Montag 21. Oktober 2013 an neun Kurstagen à 75 Minuten eine Einführung in die urtümliche Welt des Jodelns. Lernen und üben Sie jeweils von 19.45 bis 21 Uhr erste Schritte in verschiedenen Jodeltechniken und entdecken Sie die Möglichkeit, sich mit dem Gesang Ihrer Stimme neu auszudrücken. Atemtechnik und Gehörschulung sind weitere Themen des Unterrichts. Der

19.30–22.30 Uhr: «Autofahren im Alter» und «Taschendieb-Prävention». Vortrag über das «Autofahren im Alter» von Dr. Gerhard. Vortrag «Trick- und Taschendieb-Prävention» von Urs Saner. Organisiert von der Parkinson Selbsthilfegruppe Grenchen. Zwinglihaus (Hallerzimmer), Zwinglistrasse 9.

MONTAG, 14. OKTOBER 8.30–10.00 Uhr: Kreatives Tanzen und Bewegen. Org.: Pro Senectute Fachstelle Grenchen. Restaurant am Girardplatz (Fitnessraum), Girardstrasse 19.

MUKI- /VAKI TURNEN

> EINSENDUNGEN

● ●

● ● ● ● ●

● ●

Regiobank Solothurn AG, Kirchstrasse: Max Obrecht: «Luz Cubana – Kubanisches Licht». Bis 7. März. Max Obrecht huldigt mit seinen Werken dem kubanischen Volk. Die Werke sollen auch als stiller Protest gegen die widersprüchlichen Lebensbedingungen in Kuba gedacht sein. Mo–Mi/Fr 8.30–12/13.30–17 Uhr Do 8.30–12/13.30–18 Uhr

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert (Einsendung bis 14 Tage vorher). Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

26. Oktober, 9.00 Uhr: Mitnehmen: Arbeitshandschuhe, Baumschere, gutes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung. Organisiert vom Vogel- und Naturschutz Grenchen. Treffpunkt: Strausack, Staad.

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Keine Publikationsgarantie

● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

HANDBALLSPIEL TV GRENCHEN

Handballteams ist das Velodrome Suisse. Gegner ist Handball Emme aus Kirchberg. Velodrome Suisse.

HECKE PFLANZEN BEIM EGELSEE

DEMNÄCHST

Doppelturnhalle Zentrum Grenchen Ab dem 24. Oktober beginnen wieder die MuKi-/VaKi-Turnkurse. Immer am Donnerstag von 16.45 bis 17.35 Uhr oder am Freitag von 16.00 bis 16.50 Uhr (ab 3 Jahren). KiTu: Donnerstag von 16.45 bis 17.45 Uhr oder Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr (für Kindergarten-Kinder). Weitere Infos und Anmeldung: Nathalie Altermatt, 076 376 54 04, oder Carmen Leimer, 076 564 15 03.

www.vhs-grenchen.ch

Galerie Urs Leimer Immobilien AG, Bahnhofstrasse: «Der Monolith lebt». Bilder von Toni Bieli. Bis 11. Oktober. Mo–Fr7.30–12/13.30–17.30 Uhr

Anmeldung: VHS Region Grenchen, 032 653 04 24 oder info@vhs-grenchen.ch

AUSSTELLUNGEN / MUSEEN

Kurs wird geleitet von der erfahrenen Jodlerin und Dirigentin Claudia C. Fábregas, die oft als Jurorin an Jodlerfesten fungiert. Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer ab dem 15. Altersjahr. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kursort wird bei Anmeldung mitgeteilt.

26. Oktober, Spielbeginn 13.00 Uhr: Handballspiele finden in Grenchen neu in einzigartiger Umgebung statt. Die neue Heimspielstätte des Grenchner

EINWEIHUNG NEUE INFOTAFEL BURG GRENCHEN 26. Oktober, 13.30–16.00 Uhr: Einweihung der neuen Informationstafel über die erste Besiedlungsperiode der Burg 1000 – 1150 (Holzburg) mit Ansprachen, Kurzreferat zur Burg und Apéro. Anmeldung bis 18.Oktober: info@museumgrenchen.ch. Treffpunkt: Bushaltestelle Bettlachrank, (13.30 Uhr)

20131010 woz gsaanz  

Grenchner Stadt-Anzeiger

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you