Page 2

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 An der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 wurden folgende Beschlüsse gefasst: A. Politische Gemeinde Ottenbach 1. Erteilung des Bürgerrechts an Owens Mark, von Vereinigtes Königreich, Stüdlerstrasse 2, 8913 Ottenbach 2. Erteilung des Bürgerrechts an Tauriello Giovanni und Carnevale Anna Maria, von Italien, Isenbergstrasse 29, 8913 Ottenbach 3. Zustimmung zum Kauf des ehemaligen Postlokals im Stockwerkeigentum in der Liegenschaft Dorfplatz 2 für Fr. 290 000.00 4. Genehmigung des Bruttokredits von Fr. 942 375.00 inkl. MwSt. für die Sanierung der Filteranlage der Wasserversorgung Ottenbach 5. Genehmigung des Bruttokredits von Fr. 753 900.00 inkl. MwSt. für die Sanierung der Isenbergstrasse im Abschnitt ab Reben- bis Geerenstrasse (Ersatz Wasserleitung Sanierung Kanalisationsleitung neue Meteorwasserleitung - Sanierung Strasse und Trottoir - Strassenbeleuchtung Umrüstung auf LED) 6. Genehmigung des Bruttokredits von Fr. 505 113.00 inkl. MwSt. für neuen Klappenschacht und Leitungssanierung Steinernstrasse mit Aufhebung Zonenschieber 7. Genehmigung des Bruttokredits von Fr. 130 000.00 inkl. MwSt. für die Sanierung der Bühne und Bühnentechnik beim Gemeindesaal Ottenbach 8. Genehmigung der Kreditabrechnung Sanierung Meteorwasserleitung Ifang von Total Fr. 101 706.60 inkl. MwSt. 9. Genehmigung des Budgets 2019 und Festsetzen des Steuerfusses (41%) B. Primarschulgemeinde Ottenbach 1. Genehmigung des Budgets 2019 und Festsetzen des Steuerfusses (50%) 2. Erlass einer kommunalen Gebührenverordnung C. Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Ottenbach 1. Genehmigung des Budgets 2019 und Festsetzen des Steuerfusses (14%) Die Protokolle der Gemeindeversammlungen liegen ab Dienstag, 4. Dezember 2018, im Gemeindehaus Ottenbach zur Einsichtnahme auf. Sie sind auch auf der jeweiligen Homepage während der Rekursfrist einsehbar. Rechtsmittelbelehrung Gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlungen kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern, Im Grund 15, Postfach 121, 8910 Affoltern am Albis • wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen • und im Übrigen innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausfertigung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen. Die Kosten des Rekursverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen. In Angelegenheiten der EvangelischReformierten Kirchgemeinde gelten die gleichen Rechtsmittel. Diese sind jedoch nicht an den Bezirksrat, sondern an die Bezirkskirchenpflege Affoltern am Albis, c/o Martin Billeter, Püntenstrasse 16, 8932 Mettmenstetten, zu richten. Ottenbach, 4. Dezember 2018 Gemeinderat Ottenbach

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 An der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 wurden folgende Beschlüsse gefasst: Sekundarschulgemeinde ObfeldenOttenbach 1. Genehmigung des Gemeindeversammlungsprotokolls vom 5. Juni 2018 2. Genehmigung des Budgets 2019 und Festsetzen des Steuerfusses (26%) 3. Erlass einer kommunalen Gebührenverordnung 4. Schaffung einer neuen Stelle «Informatikverantwortliche/-r» mit 70 Stellenprozenten und Mehrkosten von rund Fr. 20’000.00 ab 1. August 2019 5. Schaffung von 150 Stellenprozenten Hauswartung und 120 Stellenprozenten Reinigung ab Juni 2019 mit einem Kostendach von Fr. 277 000.00 6. Genehmigung Ausführungskredit von Fr. 780 000.00 für den Ausbau von zwei Reserveräumen zu Klassenzimmern im Untergeschoss des Schulhauses F Chilefeld durch die schaerholzbau ag, Altbüron

Einbürgerung Unter dem Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechtes sowie der eidg. Einbürgerungsbewilligung hat die Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Ottenbach mit Beschlüssen vom 29. November 2018 ins Bürgerrecht der Gemeinde Ottenbach aufgenommen: • Owens Mark, geb. 27. September 1961, von Grossbritannien (Vereinigtes Königreich) • Tauriello Giovanni, geb. 23. September 1951, von Italien • und Carnevale Anna Maria, geb. 26. Juli 1953, von Italien Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern, Im Grund 15, 8910 Affoltern am Albis, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen. Die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen. Ottenbach, 4. Dezember 2018 Gemeindeverwaltung Ottenbach

Das Protokoll der Gemeindeversammlung liegt ab Dienstag, 4. Dezember 2018, in der Schulverwaltung der Sekundarschule Obfelden-Ottenbach zur Einsichtnahme auf. Es ist auch auf der Homepage www.sek-obfelden.ch während der Rekursfrist einsehbar. Rechtsmittelbelehrung Gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlung kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Affoltern, Im Grund 15, Postfach 121, 8910 Affoltern am Albis • wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen

Einladung zu den Gemeindeversammlungen

Am 29. November 2018 ist in Affoltern am Albis ZH gestorben:

in den Gemeindesaal im Schulhaus Weid, Hausen am Albis

Reformierte Kirchgemeinde: 1. Genehmigung des Voranschlages für das Jahr 2019 und Festsetzung des Steuerfusses auf 14% Politische Gemeinde: 1. Genehmigung des Voranschlages für das Jahr 2019 und Festsetzung des Steuerfusses auf 90% 2. Informationen des Gemeinderates (keine Beschlussfassung)

Luisa Mörker geb. Stäubli

Hausen am Albis, 4. Dezember 2018

Abdankung und Urnenbeisetzung am Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 14.00 Uhr, in Hedingen ZH. Das Bestattungsamt

Affoltern am Albis

geboren am 26. Februar 1927, wohnhaft gewesen in Affoltern am Albis ZH.

Die Gemeindevorsteherschaften

Traueradresse: R. Vogt-Mörker, Im Grund 5, 8910 Affoltern am Albis

«Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache.» (Hermann Hesse)

Traurig, aber in Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Peter Richner 29. März 1937 – 28. November 2018

Du hast uns in der Zeit Deines Lebens Liebe, Kraft und Freude geschenkt. Deine eigene Kraft hat Dich nun verlassen und es folgt die Zeit der Stille und der Trauer. Wir sind traurig, lassen Dich aber los, dankbar für alles, was Du für uns getan hast. René, Mercedes und Andrin Richner Rudolfine Barmettler und Familie Yvonne Richner Renate Richner Fritz und Gerdi Verschnik Ernst und Martha Hubschmid Heidi Roth Urnenbeisetzung am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 14 Uhr, auf dem reformierten Friedhof Affoltern am Albis, Zwillikerstrasse (vis-à-vis Haus Nr. 27) anschliessend Abdankung in der FriedhofsKapelle. Im Sinne des Verstorbenen unterstütze man den Verein Spitex Knonaueramt, Postkonto 87-267156-1,

IBAN CH780900 0000 8726 7156 1, BIC POFICHBEXXX,

Traueradresse: Yvonne Richner, Grundrebenstrasse 13, 8932 Mettmenstetten

Das Bestattungsamt

Affoltern am Albis

Affoltern am Albis

Am 24. November 2018 ist in Affoltern am Albis ZH gestorben:

Am 21. November 2018 ist in Affoltern am Albis ZH gestorben:

Dora Biasio

Heidi Beer geb. Bär

geboren am 27. August 1949, wohnhaft gewesen in Affoltern am Albis ZH.

geboren am 11. Dezember 1926, wohnhaft gewesen in Affoltern am Albis ZH.

Das Bestattungsamt

Ruth und Bruno Vogt-Mörker Hans und Elisabeth Mörker-Nietlispach Silvia Wyss-Mörker Lilo und Noldi Weibel-Mörker Enkel: Rolf, Pascal, Claudia, Christian, Daniela Urenkel: Laura, Nina, Loris, Sherin, Sheila, Liam, Kevin, Kacey, Louisa, Kayla Godi Stäubli Paul Stäubli

Verein Spitex Knonaueramt, Affoltern a.A.

Abdankung am Freitag, 7. Dezember 2018, um 14.00 Uhr in der neuapostolischen Kirche Affoltern am Albis ZH.

Die Trauerfeier und Bestattung finden im privaten Rahmen am 13. Dezember 2018 in Zürich statt.

In stiller Trauer

(19.30 Uhr Sekundarschulgemeinde)

Am 29. November 2018 ist in Affoltern am Albis ZH gestorben:

geboren am 11. Februar 1922, wohnhaft gewesen in Affoltern am Albis ZH.

DANKE ALLEN, die unserer Mama im Leben Gutes getan haben und ihr die letze Ehre erweisen.

19.00 Uhr Reformierte Kirchgemeinde

Die Anträge der Politischen Gemeinde liegen den Stimmberechtigten mit dem Stimmregister und den dazugehörenden Akten im Gemeindehaus Hausen am Albis, Zugerstrasse 10, Einwohnerkontrolle (1. Obergeschoss, links) zur Einsicht auf oder können auf der Webseite www.hausen.ch abgerufen werden. Die Anträge der reformierten Kirchgemeinde können im Kirchensekretariat (Schulhausstrasse 1) sowie auf der Homepage der reformierten Kirche Hausen www.ref-hausen.ch eingesehen werden.

Anna Rinderknecht

Unser allmächtiger Gott hat dich nun von deinen Leiden erlöst und du durftest deinem geliebten Gatten in die jenseitige Welt folgen. Wir danken dir für alles, was du für uns getan hast. Wir werden dich immer in unseren Herzen behalten. Wir vermissen dich sehr!

Mittwoch, 5. Dezember 2018,

zur Behandlung der folgenden Anträge mit anschliessendem Apéro eingeladen:

Affoltern am Albis

26. Februar 1927 – 29. November 2018

Die Stimmberechtigten der Gemeinde Hausen am Albis werden auf

Die in dreifacher Ausfertigung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit als möglich, beizulegen. Die Kosten des Rekursverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen.

Todesfälle

Luisa Mörker-Stäubli

Alles erhaltene Geld wird der NAK-karitativ e.V. «Hungersnot Süd-Sudan» gespendet oder direkt an IBAN DE 3544 0800 5001 0401 4500 mit Vermerk: Luisa Mörker. Vielen Dank!

20.00 Uhr Politische Gemeinde

Sekundarschulpflege Obfelden-Ottenbach

Mit grosser Trauer im Herzen, jedoch unendlich dankbar für die Zeit, die wir mit unserer Mutter, Grossmutter, Urgrossmutter, Schwiegermutter, Schwester, Tante und Gotte verbringen durften, müssen wir Abschied nehmen von unserer lieben «Mama»

Urnenbeisetzung am Freitag, 7. Dezember 2018, um 13.30 Uhr, im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Affoltern am Albis. Anschliessend um 14 Uhr Trauergottesdienst in der Neuapostolischen Kirche.

• und im Übrigen innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden.

Obfelden, 4. Dezember 2018

Ach trocknet die Tränen, ich geh nur voraus. Aus Not, Last und Beschwerde, eil ich nun nach Haus. Dort winkt sel’ge Ruhe auf himmlischen Höh’n. Lebt wohl all ihr Lieben, auf Wiedersehn!

Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt. Das Bestattungsamt

095_2018  
095_2018