Page 13

Gewerbe/Dienstleistungen

«Wie Ferien»

Gospel-Konzert

Schriftstellerin Blanca Imboden hat vier Tage im Haus zum Seewadel gewohnt. > Seite 15

Christina Jaccard macht mit ihrer «Concert Tour» Halt in Affoltern. > Seite 17

Dienstag, 4. Dezember 2018

-

13

Neuer Präsident Roman Nägeli tritt beim Schwingklub am Albis die Nachfolge von Thomas Freimann an. > Seite 21

Gesamte Palette der Wohneinrichtung Conforama Eröffnung in der «Markthalle» – mit Drive-In-Abhollager gleich gegenüber Aldi empfängt bereits seit einem Monat, heute Dienstag um 9 Uhr öffnet in der neuen «Markthalle» in Affoltern auch Conforama seine Tür. In der Eröffnungswoche bis 10. Dezember locken 10 % Rabatt, sowie weitere Schnäppchen und Attraktionen. Dass sich Conforama im neuen Einkaufszentrum Markthalle einmieten würde, stand schon länger fest. Eher kurzfristig habe sich ergeben, dass direkt gegenüber die Räumlichkeiten des Coop Bau+Hobby frei wurden, sagt Michael Rinderli, Marketingchef von Conforama Schweiz. Davon profitieren die Kunden: Dank grossem Warenlager sind mehr Artikel direkt verfügbar und sobald die Einkäufe bezahlt sind, werden die sperrigen Sachen im Drive-In-Abhollager bereitgestellt und können dort bequem abgeholt werden. «Vom Konzept her ist das unser modernster Laden», sagt denn auch Rinderli. Doch auch die 4850 m² Ausstellungsfläche in der «Markthalle» haben es in sich. Frisch, jung, modern – so

will Conforama wahrgenommen werden. Wer die Filiale betritt, findet sich im Wohn- und Essbereich. In den Nischen erzeugt liebevolle Dekoration ein wohnliches Ambiente. Im anschliessenden Elektronik-Bereich zeigt sich, dass Conforama als Reseller stark auf namhafte Marken setzt. In der Abteilung Schlafen haben die trendigen Boxspring-Betten einen eigenen Bereich. Es folgen Beleuchtung, Badezimmer – mit vielen Farben – und Accessoires. Auf einem ausgeschilderten Rundgang werden die Besucher durch die verschiedenen Bereiche geführt. Wer will, kann allerdings auch abkürzen oder gleich online bestellen und das Gewünschte nur noch abholen.

Dritter Laden in der Deutschschweiz Beim Besuch des «Anzeigers» am Donnerstagnachmittag wird überall noch gewerkt und arrangiert. Neben «Grüezi» ist auch oft «Bonjour» zu hören. Neben den 37 Mitarbeitenden, die für die neue Filiale eingestellt wurden – neun von ihnen leben in der Stadt Affoltern –, wurden für die Ein-

Hilfe – exakt dort, wo sie gebraucht wird

Für Einzelfirmen und KMUs Die Firma Hofmann & Gut in Hedingen hat sich seit einigen Jahren darauf spezialisiert, Klein- und Kleinstbetriebe bei Büroarbeiten und in der Organisation zu unterstützen; genau dort, wo Hilfe nötig ist. Oft tun sich ausgewiesene Fachpersonen in den verschiedensten Berufen schwer mit den alltäglichen Büroarbeiten. Rechnungen schreiben, Mahnwesen, Buchhaltung, sortieren von Belegen und Ablage sowie Mailings oder die Akquisition von Neukunden. Gerade die Buchhaltung bringt Klein-

betriebe immer wieder an ihre Grenzen. Die Belege stapeln sich, der Treuhänder verlangt die Belege und das Ende des Geschäftsjahrs rückt näher und näher. Hier setzt die Firma Hofmann & Gut an. Barbara Hofmann und Claudia Gut helfen stundenweise oder in längerfristigen Einsätzen, dort wo Not am Mann oder an der Frau ist. Oft lassen sich Missstände schnell und mit einem kurzen Einsatz bewältig und eine riesige Last ist beseitigt. Wer sich Unterstützung holt, profitiert von der langjährigen Erfahrung der beiden Damen in verschiedenen Bereichen und Unternehmen. Barbara Hofmann und Claudia Gut erledigen die gewünschten Arbeiten, während sich ihre Kundinnen und Kunden um jenen Teil der Arbeit kümmern können, der ihnen Spass macht. Hofmann & Gut vermittelt keine Theorien, sondern unterstützt kostengünstig, unkompliziert und kompetent. Und zwar genau dort, wo Hilfe benötigt wird. (pd.) Hofmann & Gut, Bürodienstleistungen, Hedingen, Telefon 044 520 83 11.

Barbara Hofmann (links) und Claudia Gut. (Bild zvg.)

Weitere Infos unter www. bürodienstleistungen.ch.

Filialleiter Joseph Ceballos freut sich auf die Eröffnung. Letzte Woche wurde in der neuen Conforama-Filiale in Affoltern überall noch gewerkt und arrangiert. (Bild Thomas Stöckli) richtung 20 weitere aus anderen Filialen der ganzen Schweiz hinzugezogen. Geschäftsleiter Joseph Ceballos zeigt hier auf etwas, erklärt dort ein Detail und freut sich auf den Eröffnungstag: «Ich bin sicher, dass der Laden bei den Kunden ein voller Erfolg wird.»

«Nach den Läden in Visp im vergangenen Juni und in Winterthur am 15. November ist dies die dritte Neueröffnung in diesem Jahr», erklärt Patrice Dupasquier, CEO von Conforama Schweiz. Zugleich ist es das dritte Geschäft in der Deutschschweiz. Da-

mit wolle Conforama seine schweizweite Präsenz weiter verstärken. Zum Start bietet Conforama in Affoltern 10 % Rabatt, weitere Schnäppchen und Attraktionen – und das durchgehend bis Montag, denn schliesslich ist am 9. Dezember Sonntagsverkauf. (tst.)

Weihnachtliche Wichtelwerkstatt

Adventsangebote und Kinderaktivitäten im «Coopark» in Affoltern In der Adventszeit wird in der Weihnachts-Wichtelwerkstatt im «Coopark» emsig an Weihnachtsgeschenken gebastelt, werden Lebkuchen verziert oder Kerzen gezogen. Ein festliches Bonheft, ein Wettbewerb sowie zwei Sonntagsverkäufe und ein gratis Päckliservice runden die Weihnachtszeit im Coopark ab. Der Coopark-Santa lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Mit seiner imposanten Erscheinung, seiner weissen Haarpracht und dem freundlichen Lächeln lässt der passionierte Samichlaus auch so manchen Erwachsenen wieder an den richtigen Weihnachtsmann glauben. Am Donnerstag, 6. Dezember, besucht der Samichlaus den «Coopark» in Affoltern von 16 bis 20 Uhr höchstpersönlich, verteilt für jedes Sprüchli eine kleine Überraschung und posiert geduldig für jedes Foto.

Kinder-Weihnachtsprogramm In der neuen Wichtelwerkstatt wartet ein tolles Programm auf alle kleinen Helferinnen und Helfer vom Christkind. Am Mittwoch, 5. Dezember, können sie von 13.30 bis 17.30 Uhr im Kids Fun Club feine Lebkuchen verzieren. Am Sonntagsverkauf vom 9. Dezember steht dann von 12 bis 16 Uhr Kerzenziehen auf dem Programm. Am Samstag, 15. Dezember, basteln die Kinder von 12 bis 16 Uhr «Lichter im Glas» und am Mittwoch, 19. Dezember, widmen sich die emsigen Wichtel der Verzierung von 3D-Weihnachtskugeln. Das Girlanden-Basteln

Auch die Kleinen kommen beim Basteln im «Coopark» auf ihre Kosten. (Bild zvg.) steht in der Wichtelwerkstatt am Samstag, 22. Dezember, von 12 bis 16 Uhr auf dem Produktionsplan und für den Sonntagsverkauf vom 23. Dezember von 12 bis 16 Uhr kann sich der fleissige Bastel-Nachwuchs auf die Verzierung von tollen Schneekugeln freuen. Die Teilnahme am Kinder-Weihnachts-Programm im «Coopark» Affoltern ist kostenlos. Alle Bastelzeiten sind auf www.coopark.ch nachzulesen.

Bonheft, Weihnachtswettbewerb, Sonntagsverkauf und Päckliservice Der Coopark lockt zur Adventszeit mit einem Weihnachts-Magazin mit tollem Wettbewerb und 18 attraktiven Angeboten und Rabatten zum Sparen. Viermal ein Wochenende mit dem Tesla Model S oder X, drei mal zwei Übernachtungen im Valsana Hotel in Arosa für zwei Personen inklusive Frühstück und Nutzung des Spa sowie

zehn Smartbox-Erlebnisboxen «Happy Day» im Wert von je Fr. 49.90 sind die attraktiven Preise des grossen Weihnachtswettbewerbs. Die ausgefüllten Talons können gleich vor Ort in die bereitstehende Wettbewerbsurne geworfen werden. An den Sonntagen vom 9. und 23. Dezember öffnet der «Coopark» von 10 bis 17 Uhr seine Türen und lädt zum ausgedehnten Weihnachtsshopping – mit einer riesigen Auswahl an Geschenkideen und Personal, das sich gerne Zeit nimmt für die Wünsche und Anliegen der Kundschaft. Praktisch ist auch der gratis EinpackService für alle «Gschänkli-Poschter» im «Coopark». Der Päckliservice wird am Sonntagsverkauf vom 9. Dezember von 11 bis 17 Uhr sowie täglich vom 20. bis 24. Dezember für den Weihnachtsendspurt angeboten. (pd.) Genaue Zeiten des Päckliservice und gesamtes Weihnachtsprogramm unter www.coopark.ch.

095_2018  
095_2018