Page 15

Gewerbe

Freitag, 18. Mai 2012

Luftverkehr

Treschhütte

Die Schmidlin AG lud zur Hausmesse und bot spannende Einblicke. > Seite 17

Die Arbeiten im Urner Fellital beginnen mit zwei Wochen Verspätung. > Seite 18

-

15

Zwei Podestplätze Saisonstart der Ottenbacher Pontoniere beim Einzelwettfahren in Aarau. > Seite 23

Moderne Bankräume in Hausen Zürcher Kantonalbank Filiale Hausen: Am 18. Juni ist Neueröffnung

Zweiter Start für Otto’s im ReussCenter. (Archivbild)

Zweite Eröffnung in Obfelden Der Schaden ist behoben, der neue Laden an der Ottenbacherstrasse 23 wieder bezugsbereit. Nächsten Mittwoch, 23. Mai, findet im Reuss-Center in Obfelden die zweite Eröffnung von Otto’s statt. Die Kunden dürfen sich darauf gleich mehrfach freuen. Bis Samstag gewährt Otto’s nämlich 20 Prozent Rabatt auf alle Textilien. Zudem erhält jeder Kunde einen Gutschein für ein Süssgebäck oder einen Kaffee, einlösbar in der Bäckerei Pfyl im Reuss-Center. Bereits am 1. März hatte Otto’s die neue Filiale erstmals bezogen. Die Freude währte damals aber nur drei Tage: Aufgrund eines Wasserschadens musste der Betrieb vorübergehend an den alten Standort zurückverlegt werden. (pd.)

Gut ein Jahr lang plante und baute die Zürcher Kantonalbank an ihrer neuen Filiale in Hausen am Albis. Am Montag, 18. Juni, wird die neue und moderne Geschäftsstelle an der Ebertswilerstrasse 1 eröffnet. Seit 141 Jahren gibt es die Zürcher Kantonalbank in Hausen. Der letzte Umbau der in die Jahre gekommenen Filiale liegt bereits 28 Jahre zurück. Eine Erneuerung der Infrastruktur nach heutigem Standard war dringend nötig. Zudem macht die aktuelle Entwicklung des Bankgeschäfts hin zu mehr Beratungsleistung die Neugestaltung insbesondere der Innenräume unausweichlich. Eine sehr gute Gelegenheit bot sich der Zürcher Kantonalbank im Erdgeschoss an der Ebertswilerstrasse 1 an. Dank dem neuen Standort wird die Filiale auch behinderten-, betagten- und kinderwagengerecht sein. Am Montag, 18. Juni, wird nun die neue Geschäftsstelle in Betrieb genommen. Die modernen Bankräume erlauben eine noch persönlichere Be-

Das Team der ZKB Hausen, von links: Maya Burkhard, René Hess, Maja Gähwiler, Tonja Müller (es fehlt Karin Zec). (Bild zvg.) ratung und Betreuung. Die Besprechungszimmer sind einladend, hell und lassen ruhige und diskrete Kundengespräche zu.

Ausbau persönliche Betreuung Für die persönliche Beziehung zwischen den Kunden und der Zürcher

Kantonalbank steht auf den Zeitpunkt der Neueröffnung hin neu neben René Hess auch Maya Burkhard für Beratungsgespräche zur Verfügung. Sie ist eine waschechte Säuliämtlerin und wohnt in Mettmenstetten. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bankgeschäft – zuletzt war sie in Zürich als Teamleiterin Privatkunden im Einsatz

– ergänzt sie das Team in Hausen optimal. Ob Sparen, Anlegen, Finanzieren, Vorsorge, Nachfolge oder Steuern, sie wird die Kunden individuell und auf ihre Lebenssituation zugeschnitten beraten. Am Schalter werden die Kunden weiterhin kompetent von Maja Gähwiler und ihrem Team Tonja Müller und Karin Zec bedient. (pd.)

Pure Lebensfreude und ganz viel Bella-Italia-Flair

Zeitgenössische Kunst aus China

Drogerie Pfister zeigt neues Make-up-Highlight von Estée Lauder

Ausstellung im Emmen Center

Betörende Hitze, sinnliches Verlangen – zur ganz speziellen Stimmung im Sommer passt Bronze Goddess: Sonnige Farben und ein bezaubernd warmer Duft, die an die verführerische Schönheit von Capri erinnert und vom Sommer träumen lässt.

«Art from China», eine Organisation unabhängiger chinesischer Künstler, zeigt im Emmen Center vom 21. Mai bis 2. Juni Bilder und Skulpturen aus China.

Seit Jahren gehört Bronze Goddess von Estée Lauder fest zu den Must-Haves für den Sommer und jedes Jahr werden die neuen Produkte heiss ersehnt. 2012 präsentiert die Luxus-KosmetikMarke eine weitere, limitierte Kollektion: Bronze Goddess Capri. Elegant und sexy zugleich wird jede Frau mit den verführerischen Make-up-Highlights zur Sommergöttin. Sonnendurchflutete Schattierungen und golden glitzernde Metallic-Nuancen mit ganz einzigartigen Texturen für Wangen und Augen werden perfekt kombiniert mit raffiniertem Braun und Weiss. Die Bronze-Goddess-Capri-Kollektion sorgt im Handumdrehen für einen sonnengeküssten, schimmernden Teint, himmlisch leuchtende Augen und verführerisch glänzende Lippen. Ergänzt wird diese Kollektion durch zwei verlockende Düfte: Das Bronze Goddess Eau Fraiche besitzt bereits Kultstatus, Bronze Goddess Capri ist neu und limitiert.

So duftet Urlaub! Bronze Goddess Capri drückt die betörende und wilde Sinnlichkeit des Sommers auf ganz einzigartige Weise aus.

Mit verführerischem Make-up wird Frau zur Sommergöttin. (Bild zvg.) Inspiration für den neuen Sommerduft war die Insel Capri. Zuerst betört der Eau Fraiche Skinscent mit einer frischen Note aus Johannisbeere und Mandarine. Auszüge aus den Blättern des Zitronenbaums runden die Kopfnote von Bronze Goddes Capri gekonnt ab. Ein pures Sommervergnügen! Vom 21. Mai bis 2. Juni steht die Topwell Drogerie Pfister in Affoltern ganz im Zeichen von Estée Lauder. Es erwartet jede Kundin beim Kauf von Estée Lauder Produkten im Wert von 70 Franken ein schickes Necessaire im sommerlichen Design, das an das stahlende Blau des Sommerhimmels erinnert. Vom 21. bis 26. Mai gibt es zudem eine kostenlose Multifunktions-Hautanalyse. Das Team der Drogerie Pfister erstellt ein persönliches Hautprofil mit den Indikatoren Feuchtigkeits- und Fettgehalt, Elastizität sowie Melaningehalt. Man darf sich aus-

serdem auf wertvolle Proben von hochwirksamer Pflege und Make-upHighlights freuen.

anzeige

Die Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus China besteht aus Bildern, Skulpturen und skulpturalen Bildern, erstellt von diversen chinesischen Künstlern. Die Skulpturen, meist aus Metall, Polyresin und Holz wurden mit Farbe, Glas und Meeresmuscheln veredelt und bestechen durch ihre grenzenlose Kreativität sowie abstrakten Designs. Die bis anhin weniger bekannte Form der dekorativen Kunst, die skulpturalen Bilder, erinnern durch ihre schlichten Formen und den

komplexen Aufbau an die orientalische Kunst. Ein hoher Detailgrad und die präzise Ausführung zeichnen diese Bilder aus. Sie werden von Designer Michael Young, der sich jeweils von aktuellen, internationalen Trends inspirieren lässt, entworfen. Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, im 1. OG vor dem Manor, während den Öffnungszeiten die einmaligen Kunstwerke aus China zu besichtigen. Fachkundige Beratung von der Vertriebsorganisation ist vor Ort. Weitere Informationen zu «Art from China» unter www.eastway-art.ch. Infos zu den Veranstaltungen im Emmen Center unter www.emmencenter.ch oder Telefon 041 260 61 12.

Profile for AZ-Anzeiger

039_2012  

-- - Vergangenen Montag fuhr auf dem Albisbrunn der Bagger auf: Die alte Turnhalle wird abgeris- sen. An den geplanten Neubau leisten auch d...

039_2012  

-- - Vergangenen Montag fuhr auf dem Albisbrunn der Bagger auf: Die alte Turnhalle wird abgeris- sen. An den geplanten Neubau leisten auch d...