Page 47

Lkw

Trucknology Days 2014 Lkw-Fahrer-Fortbildung Verteilerverkehr mit drei Modellreihen

Markenvielfalt

Modernstes Schulungswerkzeug E s ist ein ständiger Kampf, den Markus Fuchs als Direktor der Siegfried Marcus Berufsschule ausficht, um die wachsende Schülerzahl mit modernsten Lehrmitteln versorgen zu können, damit der Nachwuchs in der Zukunft den Ton angeben kann. Als Initiator unterschiedlichster Ausbildungszweige wurde Fuchs in der Vergangenheit häufig belächelt, um dann ein paar Jahre später von genau den gleichen Menschen für sein Tun gewürdigt zu werden. Der Direktor hat damit kein Problem, geht es ihm doch nur um die moderne und praxisgerechte Ausbildung. Mittlerweile umfasst der Schulungsfuhrpark mehr als 30 Pkw-Modelle sowie zahlreiche Motor- und Fahrräder. Geht es um die schwere Klasse, sind es Partnerschaften mit MAN und Mercedes-Benz, die eine Basis dafür schaffen, dass das Schulungsmodul Nutzfahrzeug-

1.600 Schüler werden zurzeit von 70 Lehrern in allen Bereichen rund um das Thema Kraftfahrzeug ausgebildet.

Weitsichtig

Mini-Speicher 23,29 Liter

Durch die Nutzung eines vorausschauenden Tempomaten erwartet sich Daimler eine Verbrauchsreduktion von rund vier Prozent. Im Test am Steuer eines mit diesem System ausgestatteten Setra-Reisebusses gelang es, den Verbrauch um 9,2 Prozent zu verringern. Das System wird auch in den Daimler-Lkw-Modellen angeboten.

Im deutschen Braunschweig ist seit wenigen Tagen der erste Solaris-Elektrobus im Einsatz. Getankt wird an Haltestellen durch berührungslose Stromübertragung. Deshalb braucht es keine großen und schweren Batterien an Bord des Busses. Eine Idee, die auch im städtischen Verteilerverkehr Zukunft haben könnte.

Mit einem Durchschnittsverbrauch von 23,29 Liter Diesel hat sich der Scania G 410 in Euro-6-Ausführung den Titel Green Truck 2014 eingefahren. Scania konnte bereits 2012 den Preis gewinnen, der durch das Magazin Verkehrsrundschau verliehen wird. Christian Teichmann, Direktor Scania Österreich, zeigte sich sehr erfreut.

technik so gut angenommen wird. Mit der Übernahme eines Mercedes-Benz Actros in Euro-6-Auführung, der von der Pappas-Gruppe leihweise zur Verfügung gestellt wird, hat die Siegfried Marcus Berufsschule jetzt einen neuen Stern in ihren Hallen. Der Dank dafür gilt Günter Graf, Geschäftsführer der PappasGruppe, der den Actros auch übergeben hat.

Ausgebucht Trotz einer Ausstellungsfläche von 230.000 Quadratmetern ist die Umwelttechnologiemesse IFAT seit Monaten ausgebucht. Mehr als 3.000 Aussteller aus 54 Ländern werden ihre Produkte vom 5. bis zum 9. Mai in München präsentieren. Mit dabei sind alle großen Lkw-Marken und viele Kommunalfahrzeughersteller.

Flotte & Wirtschaft 04/2014

47

FLOTTE & Wirtschaft 04/2014  

FLOTTE & Wirtschaft ist DAS österreichische Magazin für Flotten- und Fuhrparkbetreiber und bietet Servicethemen sowie Autotests und ein Gewi...

FLOTTE & Wirtschaft 04/2014  

FLOTTE & Wirtschaft ist DAS österreichische Magazin für Flotten- und Fuhrparkbetreiber und bietet Servicethemen sowie Autotests und ein Gewi...