Page 43

AUTO • VERGLEICHSTEST

lichem Niveau: In 12,2 Sekunden ist der Caddy auf 100 km/h, ein Zehntel mehr benötigt der Citan. Trotz des nominell stärksten Motors vergehen beim Transit Connect 13,0 Sekunden.

ehe es dann durchaus flott vorwärts geht. Dass man dadurch das Gaspedal automatisch tiefer durchdrückt, hat sich trotz unserer Befürchtungen auf der Verbrauchsrunde nicht negativ bemerkbar gemacht. 5,8 Liter (Normverbrauch 5,1 Liter/100 km) genehmigte sich der Wolfsburger auf einer gemischten Strecke mit Stadt, Überland und Autobahn, kein schlechter Wert.

Spritzig, sparsamer Citan Der 110 PS starke Mercedes legt eine andere Motorcharakteristik an den Tag. Keines der anderen beiden Testfahrzeuge kam an die Spritzig­keit des Citan heran, trotz des mit 240 Nm geringfügig geringeren Drehmoments. Dass die Schaltung etwas hakeliger als bei Ford und VW ist, stört somit weniger, schaltfaules Fahren lässt sich mit dem Franko-Schwaben am besten realisieren. Beim Verbrauch macht das von Renault stammende 1,5-Liter-Triebwerk eine gute Figur, 5,9 Liter (Normverbrauch 4,6 Liter/100 km) waren es auf unserer gemeinsam gefahrenen Testrunde. Mit 6,3 Litern blieb der 115 PS starke Ford zwar zunächst etwas hinter VW und Mercedes zurück, korrigiert man aber den höheren Verbrauch der Variante mit langem Radstand, relativiert sich der Wert auf rund 6,0 Liter (Normverbrauch 4,7 Liter/100 km). Beim Transit Connect erfreute aber besonders das exakt zu schaltende Getriebe. Die Fahrleistungen aller drei Kandidaten im Prospekt liegen auf ähn-

Praktische Durchlademöglichkeit für längere Gegenstände, unter dem mittleren Notsitz befinden sich praktische Ablagen

Ford Transit Connect L1

Eckdaten Laderaum Nutzlast: bis 551 kg Volumen: 2,9 m3 Breite zw. Radkästen: 1.226 mm Länge: 1.753 mm Höhe: 1.269 mm

Ford: Fahrwerk-Maßstab Das Fahrwerk betreffend setzt sich Ford an die Spitze des Trios. Das hohe Pkw-Niveau wurde auch in diesem Bereich auf das Nutzfahrzeug übertragen, die guten Gene des Focus sind spür- und erfahrbar. Zwar hat der Citan, wie auch der Transit Connect, eine Verbundlenker-Hinterachse, das Ab­rollverhalten fällt aber deutlich weniger geschmeidig aus. Selbiges gilt auch für den Caddy, der noch mit einer Starrachse bestückt ist.

1 2

3

1 Das griffige Lederlenkrad stammt aus dem Ford Focus und ist Serie bei der Trend-Ausstattung 2 Bedienung und Ausstattungsumfang auf Pkw-Niveau 3 Besonderes Lob verdient die angenehme Schaltung

Flotte & Wirtschaft 04/2014

43

Profile for A&W Verlag GmbH

FLOTTE & Wirtschaft 04/2014  

FLOTTE & Wirtschaft ist DAS österreichische Magazin für Flotten- und Fuhrparkbetreiber und bietet Servicethemen sowie Autotests und ein Gewi...

FLOTTE & Wirtschaft 04/2014  

FLOTTE & Wirtschaft ist DAS österreichische Magazin für Flotten- und Fuhrparkbetreiber und bietet Servicethemen sowie Autotests und ein Gewi...

Profile for awverlag