Page 1

Nr. 32

Ausgabe 2/09

Schwarz auf

WeiĂ&#x;

Informationen - Termine


Begrüßung Bürgermeister Markus Hollemann Liebe Freunde des Akkordeon-Vereins Denzlingen! Bei meiner Wahl als Bürgermeister hat mich der Akkordeon-Verein musikalisch begrüßt. Dieser freundliche Empfang ist mir unvergesslich. Akkordeon wird in Denzlingen schon lange gelernt und gespielt. Dieses Jahr konnte der Verein das 80jährige Jubiläum feiern. In dieser Zeit haben viele Menschen zur Geschichte des Vereins ihren Teil beigetragen. Viele junge Menschen haben hier ein Instrument erlernt, zum ersten Mal Verantwortung übernommen und einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben der Gemeinde geleistet. Das vor Ihnen liegende Heft des Akkordeon-Vereins zeigt, wie vielfältig sich der Akkordeon-Verein ins Denzlinger Leben einbringt. Angelo Branduardi hat einmal gesagt: „Musik ist die beste Art der Kommunikation“. In diesem Sinne begleitet der Akkordeon-Verein mit seinen Konzerten die Menschen und leistet so einen Beitrag zum Zusammenhalt in der Gemeinde. Aber natürlich bereichern auch die beliebten Hocks den Jahreslauf in Denzlingen. Das Musizieren, das Erlernen eines Instrumentes ist auch heute zeitgemäß. Der Wunsch nach sinnvoller Freizeitbeschäftigung ist ungebrochen vorhanden und das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Gruppenzugehörigkeit ist ohne Zweifel auch heute noch sehr ausgeprägt. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude an der gemeinschaftlichen Musik und viel Spaß beim Blättern in diesem Heft. Ihr

Markus Hollemann Bürgermeister


Traditioneller Mai-Hock auf dem Hallerhof Gemütliches Beisammensein zum 16. Mal Mit viel Musik, viel Publikum und auch gutem Wetter veranstaltete der Akkordeon-Verein dieses Jahr zum 16. Mal den Mai-Hock auf dem Hallerhof. Wie gewohnt konnte man bereits am Tag zuvor, dem „Tanz in den Mai“, mit „Badisch Rotgold“ das Fest mit Blasmusik und dem ein oder anderen Viertele oder Bierchen einläuten. Wer dann am 1. Mai-Hock schon früher auf dem Hallerhof erschien, der durfte den geselligen und vollen Klängen der Harmonika-Oldies lauschen. Ab 11 Uhr bereicherte das sechsköpfige Ensemble unter der Leitung von Ehrendirigent Josef Asal und mit Gastbassist Ronny den noch frühen Tag. Auch wie die letzten Jahre konnten die jüngeren Gäste wieder auf der Wiese oberhalb des Hofes auf Ponys reiten. Sogar mit einer Pferdekutsche fahren konnten die Kinder. Bevor die KJu-Band loslegte, durfte der AVD um 13:30 Uhr erstmals das Orchester „Tonika“ vom 1. Akkordeon-Orchester Emmendingen als m usik alis che G äs te begr üßen. Die Emmendinger präsentierten eine vielfältige Auswahl an zeitgenössischer Akkordeonmusik. Den musikalischen Abschluss bildete unsere Jugend des Vereins. Die Kinder– und JugendBand schloss den Nachmittag mit pfiffigen und fetzigen Stücken.


Reiner und Christel spielen Musikständchen Für die runden Geburtstage von Christel Bürklin am 9. Mai (65. Geburtstag) und Emil Nübling am 20. September (80. Geburtstag) spielte statt eines AVDEnsembles das Duo Reiner Schüle und Christel Strohmeier. Die Musiker besuchten die beiden Jubilare und spielten zum fröhlichen Feste ein unterhaltsames Repertoire. Vielen Dank im Namen des Konzertorchesters an dieser Stelle.


Familie M. Seyferle HauptstraĂ&#x;e 233 79211 Denzlingen Telefon 07666 / 2243 oder 6315 Fax 07666 / 3078 Bei uns finden Sie:

Schreibwaren Markstahler Papeterie mit Inh. Karin Keller Hauptstr. 136 79211 Denzlingen Tel.: (07666) 24 26 Fax: (07666) 913916

      

Papier-, Schreibwaren, Schulbedarf, BĂźcher, Zeitschriften, PC-Bedarf, Stempel, Spielwaren u.a. Playmobil, Lego, Ravensburger Spiele, Revell ... Geschenkartikel, Kerzen, Schultaschen u.a. Mc Neill, 4You ...

und vieles mehr. Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

www.woehrlin.de


AVD-Helferfest zum 1. Mai-Hock Das Fest, das zu Ehren der 1. Mai-Hock-Helfer ins Leben gerufen wurde, fand dieses Jahr am Freitagnachmittag, 3. Juli, auf dem Gelände des Angelsportvereins Denzlingen statt. Natürlich benötigte das Helferfest selbst auch wieder einige Helfer und so trugen etliche Salat– und Kuchenspenden sowie genügend Grillgut zu einem erstklassigen und v ie lf ä lt i ge n Buf f et b ei . D i e Grillleitung hatte Achim Nübling und Sohn Simon (Bild rechts). Das Vereinsheim des Angelsportvereins und dessen Umgebung erwies sich als idealer Ort zum geselligen Beisammensein. Sowohl außen als auch innen boten sich für die zahlreich erschienenen Gäste reichlich Sitzplätze. Auf der Wiese konnten sich die Kinder, aber auch einige Erwachsene, austoben sowie Frisbee und Federball spielen. Dieses Beisammensein nutzte auch Präsident Reiner Schüle, um den vielen Mai-Hock-Helfern, die gekommen waren, im Namen des Vereins ein großes Dankeschön auszusprechen und „besondere Verdienste“, wie z. B. das Bereitstellen des Hallerhofes, zu erwähnen und die Geehrten (u. a. Thomas Haller, Josef Asal) anschließend mit einer Flasche Wein zu belohnen. Den Abend ließ man in gewohnter Weise mit viel Fröhlichkeit ausklingen, ein gelungener Start in das Wochenende. Der Akkordeon-Verein möchte sich nochmals herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken und freut sich, auch nächstes Jahr mit vielen helfenden Händen einen schönen Mai-Hock zu veranstalten.


TSC Tanzsportclub Gundelfingen - Der Verein für alle Tanzfans auf Niveau des Breitensports Tanzen bei guter Musik macht Spaß! Tanzen ist sehr gesund (vergesst Eure Nacken- und Kreuzschmerzen)! ...und alle Alltagssorgen in unserer fröhlichen Clique sind vergessen! Jede/r mit Grundkurs und Mittelstufe-Kenntnissen im Alter von 20-70 Jahren ist herzlich willkommen. Kommt einfach unverbindlich vorbei und schaut Euch alles an, ein kostengünstiger Schnupperkurs für Neueinsteiger ist auch geplant! Unsere wöchentlichen Übungsabende finden im großen Saal des Kultur- und Vereinshauses in Gundelfingen statt (Ortsmitte beim Rathaus). Wir trainieren Dienstags und Mittwochs jeweils von 19:00 – 20:30 Uhr bzw. 20:30 – 22:00 Uhr (insgesamt vier Gruppen) Na – reizt es Dich auch? Warum rufst Du nicht einfach an bei : BertramSchwarz@gmx.de Bertram Schwarz, Gundelfingen 0761 / 57022 Ulf Kopelke, Denzlingen 07666 / 880 090 u.kopelke@freenet.de Franz Mayer, Denzlingen 07666 / 3168 franz-josef.mayer@arcor.de


Kurkonzert in Höchenschwand KJu-Band und Konzertorchester spielen in den Kurkliniken Bei wunderschönem Ausflugswetter, passend für einen Sonntag, machte sich eine Busladung des AVD am 5. Juli auf in den Hochschwarzwald. Das Konzertorchester und die KJu-Band folgten einer Einladung der Kurkliniken in Höchenschwand, dort ein Kurkonzert zu geben. Die reizvolle Umgebung des Hochschwarzwaldes war Anlass genug, das Konzert mit einem Familienausflug zu verbinden. In Höchenschwand angekommen, stand jedoch zuerst das Konzert auf dem Programm. Bevor die KJu-Band den Verein musikalisch präsentierte, begrüßte Präsident Reiner Schüle die Gäste und stellte uns kurz vor. Mit einer erlesenen Auswahl zeigten die Mädels und Jungs, was mit dem Akkordeon so alles möglich ist und spielten sich in die Herzen des Publikums. Das Konzertorchester knüpfte mit einer, für ein Kurkonzert vielleicht unüblicheren, fetzigeren Mischung an, was manch älterem Zuhörer in dem kleinen Saal unter Umständen etwas zu kräftig schien. Dennoch, die Denzlinger Akkordeonmusik feierte eine gelungene Premiere in der Kurklinik. Danach ging es mit einem kostenlosen 3-Gänge-Menü für alle musizierenden Teilnehmer und anschließender sportlicher Betätigung in den klinikeigenen Sportstätten (Kegelbahn, Schwimmbecken) in den „Freizeit-Teil“ über. Bevor es nach Denzlingen zurückging, war noch Zeit für einen Besuch des HüsliHeimathauses (Bild) sowie der naheliegenden Staatsbrauerei Rothaus.


Musikständchen zum Geburtstag Am Freitag, 10. Juli 2009, traf sich eine kleine Abordnung des Konzertorchesters, um dem Ehepaar Rita und Werner Hohwieler in der Berliner Straße 1 in Denzlingen ein Geburtstagsständerle zu spielen. Rita hatte ja bereits am 25. Mai diesen Jahres ihren 80. Geburtstag und ihr Mann Werner feierte aber nun genau am 10. Juli 2009 seinen 88. Geburtstag. Dies war für uns natürlich doppelter Anlass Musik zu machen. Wir saßen mitten im Hof auf Koffern, Stühlen und einer Bank und Rita und Werner sowie einige Gäste lauschten unseren Klängen. Anschließend durften wir noch im südländischen Garten bei einem kleinen Umtrunk verweilen und freuten uns über alte Geschichten, die Rita zum Besten gab.

Am Dienstag, 20. Oktober 2009 trafen sich 12 Spielerinnen und Spieler, um bei unserem langjährigen Vereins- und Ehrenmitglied Karl-Heinz Schmidt zum 65. Geburtstag zu spielen. Im Hobbyraum im Keller in der Bahnhofstraße 25 fanden wir im Kreise sitzend Platz, in gewohnter Weise dem Jubilar einige Musikstücke zum Besten zu geben. Vereinsvorstand Achim überbrachte im Namen des Vereins und allen Spielern die Glückwünsche und überreichte dem Geburtstagskind ein Präsent. Im Anschluss an unser Spielen lud uns Karl-Heinz Schmidt ein, noch ein wenig bei ihm und seinen Gästen zu verweilen und das leckere Abendessen zu genießen. Andrea Schmidt


Nehmen Sie doch einmal die Gelegenheit wahr, mit einigen frohgelaunten Leuten zu kegeln.

Wir haben 12 Bundeskegelbahnen und täglich sind Bahnen frei. Außerdem bieten wir unseren großen Nebenraum mit 90 Sitzplätzen für Vereinsfeiern, Familienfeste, Jubiläen oder Betriebsfeste an. W ir bieten gut bürgerliche Küche.

Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 16.00-24.00 Uhr Auf Ihren Besuch freut sich Familie Heilbock.


Katholisches Pfarrfest am 19. Juli 2009 Auch in diesem Jahr beglückte der Akkordeon-Verein mit Konzertorchester und KJu-Band mit seiner Musik wieder die Gäste des katholischen Pfarrfestes. Aufgrund der unruhigen Witterung erklang die Musik an diesem Tage ausnahmsweise aus dem Festzelt. Traditionell begann die Jugend des Vereins und lockte mit flotter Musik doch einige Zuhörer in das Zelt. Nach einem kleinen Umbau komplettierte das Konzertorchester den

musikalischen Nachmittag mit gewohnter Klasse und Klangfülle. Der gemütliche Teil des Pfarrfestes folgte schließlich in Form des kulinarischen und gesellschaftlichen Ausklangs. Na dann bis zum nächsten Pfarrfest.


Musikständchen zum Geburtstag Der aktive Spieler der Harmonika-Oldies Peter Kopfmann aus Gundelfingen beging am 16. Juli 2009 seinen 70. Geburtstag. Zur Feier am 22. Juli 2009 hatten Peter und seine Frau Angelika die HarmonikaOldies mit Josef Asal und alle ihre Ehepartner in das Café-Restaurant Burgblick im Wildtal eingeladen. Auch der Präsident des Akkordeon-Vereins Denzlingen, Reiner Schüle, überbrachte im Namen der Vorstandschaft und Spieler die Glückwünsche und ein Präsent des Vereins. Nach dem gemütlichen Sektempfang auf der Sonnenterrasse des Lokals wurde uns ein sehr wohlschmeckendes Menü serviert. Zuvor und dazwischen spielten die Harmonika-Oldies Happy Birthday, Immer vorwärts, Holiday-Fox, Florentinische Nächte, Ein kleines Häuschen, Bella Italia und den Zigeuner Marsch. Als Geburtstagsgeschenk der Harmonika-Oldies überreichten die beiden Spielerinnen Gisela und Helene dem Gastgeber Peter einen übergroßen Schirm mit vielerlei gebastelten „Schmetterlingen“. Dazu hatten sie ein umfangreiches Gedicht mit Gesang verfasst und wurden von Josef Asal zum Refrain „Dieser Schirm ist spitze, ja er ist perfekt, man höre und staune, was er alles bezweckt“ begleitet. Im Verlauf des sehr fröhlichen Abends gab es noch weitere musikalische Unterhaltung aus dem Oldie-Programm und selbst die übrigen Gäste auf der Terrasse hatten Spaß an unserer Musik. Helene Blumenstein


88. Geburtstag unseres Ehrendirigenten Josef Asal Am 15. August 2009 wurde unser Ehrendirigent Josef Asal 88 Jahre alt. Die Geburtstagsfeier fand im Gasthaus „Zur Straußi“ in Buchholz statt, wozu der Jubilar und seine Frau Lilo ihre Familienangehörigen, den Präsidenten unseres Akkordeon-Vereins Reiner Schüle mit Frau und die Harmonika-Oldies mit ihren Ehepartnern eingeladen hatten. Nach dem Aperitiv und allen guten Wünschen für weiterhin beste Gesundheit und langes Leben wurden wir alle mit einem köstlichen Menü und edlen Getränken verwöhnt. Dazwischen ehrten wir unseren „Boss“ und seine Gäste mit unterhaltsamen Melodien, wie Happy Birthday, Die Dorfmusik kommt, Bärner Buebe, My Baby, Das Lied der Heimat, Zigeuner-Tango, Guete Sunntig, Auerhahn-Lied (Bild 2). Mit der Melodie eines schnellen Handörgeli-Fox aus der Schweiz Dr. Seppl trugen die Harmonika-Oldies ein Geburtstagsständchen in Gesang und Musik vor (Bild 3). Auch Reiner Schüle reihte sich in den Oldie-Kreis mit ein. Er überbrachte die Glückwünsche des Akkordeon-Vereins und trug persönlich zwei zu diesem Anlass speziell umgetextete Lieder Wie schön, dass du geboren bist und Deine Welt ist die Musik vor. Bei allen Vorträgen wurden die Gäste jeweils zum Mitsingen einbezogen, was natürlich zur fröhlichen Stimmung beitrug. Zum Ausklang ließ sich der Jubilar gerne bitten, zu den Klängen des Marsches Wien bleibt Wien nach alter Tradition den Taktstock zu schwingen (Bild 4). Wir wünschen unserem Josef Asal für die Zukunft Gesundheit, Kraft und Freude, noch viele schöne Lebensjahre mit der Familie und dass er noch lange mit den Harmonika-Oldies musizieren kann. Helene Blumenstein


AVD - Sommerferienspaß 2009 Sommerferien. Sechs Wochen Sommer, Sonne, Urlaub am Strand und Erholung. Aber die Pause bedeutet auch keine schönen AVD-Ausflüge, gemütlich die Hocks & Feste in der Gesellschaft ausklingen lassen und auch keine Orchesterprobe. Gut, letzt Erwähntes mag wohl manch einem/r nicht so schwer auf das Gemüt drücken ;-). Doch um die Sommerferien nicht nur für die „Balkonien-Urlauber“ erträglich zu machen, setzten sich einige engagierte AVDMitglieder zusammen und veranstalteten ein Sommerferienprogramm. Auf den folgenden Bildern soll hier ein Eindruck von den schönen Programmpunkten vermittelt werden.

Grillen bei Nüblings

Radtour zur Strauße Buchholz


Abenteuerminigolf in Waldkirch

Cocktails & Tanzen im Heuboden Umkirch

Flohmarkt in Freiburg-Wiehre Um der Jugendkasse Einkünfte zu bescheren, scheut die Jugendleitung des Vereins keine weiten Wege. So war das Jugendleiterteam um Lena und Matthias am 1. August auf dem Wiehre-Flohmarkt mit einem Stand vertreten, um die vielen Sachspenden der Vereinsmitglieder unter die Freiburger Sammler zu bringen. Besonders die Überraschungsrollen (Überraschungsei-Figur mit etwas Süßem) kamen gut an und manch einer kaufte zu Gunsten der Jugendkasse auch gerne etwas mehr.


Denzlinger Kulturwoche 2009 - KJu-Band Bei der im zweijährigen Turnus stattfindenden Denzlinger Kulturwoche war die KJu-Band musikalisch vertreten. Dieses Jahr hatte die KJu-Band die Ehre, bei der Eröffnungsfeier zu spielen. Zusätzlich zum musikalischen Beitrag der Akkordeonjugend wurde den Gästen eine Vernissage und Musik von weiteren Künstlern geboten. Das Publikum zeigte sich sichtlich erfreut über den frischen, fetzigen Beitrag und auch der Organisator der Kulturwoche, Prof. Dr. Geuenich, dankte der Band. Toll, dass die KJuBand nebst den sonst üblichen Hock– und Festveranstaltungen nun auch zu der of f i zie ll en Er öf f nung ei nes lokalkulturellen Höhepunktes wie die Denzlinger Kulturwoche eingeladen wurde, sein musikalisches Können zu z e i g e n . M a n d a r f a u f we i t e r e musikalische Erfolge der KJu-Band gespannt sein. Matthias Pioch/Johannes Joseph

Ralf Kammans Robert-Bosch-Straße 12 79211 Denzlingen Telefon 07666 / 2656 Fax 07666 / 99902


Denzlinger Kulturwoche 2009 - Konzertorchester Kultur in Denzlingen wird nicht klein geschrieben. Gibt es doch zahlreiche Vereine, Künstler visueller und akustischer Art von nah und fern und nicht zuletzt ein großes Interesse an Kultur seitens der Bürger. Vor sechs Jahren wurde die Kulturwoche ins Leben gerufen, in welcher das kulturelle Angebot der Gemeinde quasi kulminiert. Sie bietet u. a. den musikalisch orientierten Vereinen eine Plattform, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Dieses Angebot nutzte auch wieder der Akkordeon-Verein und bot am Donnerstagabend, 15. Oktober dem Denzlinger Publikum wie auch schon in den Jahren zuvor ein Stück erlesener Kultur. Zusammen mit der Shakespeare Company Freiburg gestaltete das Konzertorchester den Abend. Das Theaterensemble spielte die Politikkomödie „Bezahlt wird nicht“, das Orchester spielte, passend zur italienischen Szenerie des Stückes, einige italienische Evergreens wie Azzuro, L‘Italiano und Gloria. Das Publikum hatte viel zu lachen und erfreute sich an der gelungenen Mischung zwischen Musik und Schauspiel. Man darf gespannt sein, wie sich die Kooperation zwischen der Shakespeare Company und dem AVD fortsetzt.

Termine 2010 31. Januar

Neubürgerempfang im Kultur– und Bürgerhaus

11. März

Jahreshauptversammlung des AVD in der Pizzeria Belvedere

30. April/1. Mai

Traditioneller 1. Mai-Hock des AVD auf dem Hallerhof

16.-19. Mai

Konzertreise nach Innsbruck zum „10. World of Music Festival“

13. Juni

Matinee-Konzert des DHV-Projektorchesters im Kultur– und Bürgerhaus

3.-4. Juli

Mitwirkung beim Europafest beim Kultur– und Bürgerhaus

16. Juli

Mai-Hock Helferfest beim Anglerheim


Bastelvormittag der Jugend Viele Windlichter und Baumstamm-Nikoläuse fertigten einige Kinder des Akkordeon-Vereins am Samstagvormittag, 14. November in den Räumen der „Viel-Harmonie“ an. Wo sonst musikalisch gearbeitet wird, kreierte die Jugend mit viel Eifer und Bastelfreude einige Windlichter mit Serviettentechnik sowie eine ganze Schar an B a u m s t a m m Nikoläusen, wie auf dem Bild zu sehen ist. Das Jugendleiterteam half den Kindern mit Werkzeugen und blieb selbst nicht unkreativ, was sich besonders in „ R o n n y l a u s “ widerspiegelte: Der b e s o n d e r e Baumstamm-Nikolaus mit braunen Haaren, Sonnenbrille und einem detailgetreuen Akkordeon wurde - unserem Chef de Musique Ronny Fugmann zu Ehren - von Matthias mit viel Liebe zum Detail angefertigt. Dieser wurde während der Nikolausfeier versteigert, die anderen Basteleien wurden verkauft. Jeglicher Erlös der Basteleien kam der Jugendkasse zu Gute.


Glück- und Segenswünsche überbrachte der Akkordeon-Verein Denzlingen e. V. folgenden Mitgliedern 07.05.09

Jürgen Rau

70. Geburtstag

23.06.09

Werner Schaaf

75. Geburtstag

27.07.09

Rudi Teufel

75. Geburtstag

30.09.09

Fritz Sänger

70. Geburtstag

04.10.09

Elfriede Schumacher

70. Geburtstag

01.11.09

Guido Kammans

70. Geburtstag

10.11.09

Horst Gerber

70. Geburtstag

14.11.09

Sieglinde Kümmerle

70. Geburtstag

07.12.09

Klaus Stadelbauer

65. Geburtstag

10.12.09

Edgar Bechtold

75. Geburtstag

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Ehrenmitgliedern alles Gute und ganz besonders Gesundheit.


Bürgermeister besucht den AVD Am 26. November wurde eine reguläre Konzertorchesterprobe zum besonderen Ereignis: Bürgermeister Markus Hollemann nahm die Einladung an, den Akkordeon-Verein in einer Konzertorchesterprobe näher kennenzulernen und beehrte die „Viel-Harmonie“ mit seinem Besuch. Das Orchester zeigte Herrn Hollemann sein musikalisches Können mit Medleys von Eric Clapton und Elton John. Bevor der Abend in seinen gemütlichen Teil mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten überging, stellte Präsident Reiner Schüle unseren Verein in Kürze vor. Sowohl die Spieler als auch die Vorstandschaft n u t z t e n d i e Möglichkeit, dem Bürgermeister die Anliegen des Vereins nahezubringen.


Nikolausfeier der Jugend Wie jedes Jahr lud die Jugendabteilung des Akkordeon-Vereins Denzlingen auch zum diesjährigen 1. Advent zu seiner traditionellen Nikolausfeier im kleinen Saal im Kultur- und Bürgerhaus ein. Die KJu-Band, das musikalische Aushängeschild unserer Vereinsjugend, eröffnete unter der Leitung ihres „Bandleaders“ und Ausbilders Ronny Fugmann die Feier um 14:30 Uhr, bevor unser Vorstand für Organisation Achim Nübling die Gäste begrüßte. Die KJu-Band zeigte ihr musikalisches Können und präsentierte dem Publikum mit drei kurzen Stücken aus der Reihe „Modern Tunes“ die Vielseitigkeit des Akkordeons. Unter anderen gab es mit „Irish Dance“ einen musikalischen Auszug der irischen Volksmusik zu hören. Natürlich zeigten auch die Kleinsten des Vereins, was sie in ihrer noch jungen Ausbildungszeit schon alles auf dem Akkordeon gelernt hatten. Alleine oder zu zweit wurden nicht nur Weihnachtslieder gespielt, sondern auch tolle Arrangements moderner Akkordeonmusik. Doch nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch und sogar kompositorisch ist die Jugend unseres Vereins aktiv. MarieChristin Höfflin, Jannika Bensch, Zoe Kammerdiener und Anika Leidigkeit wurden für ihre Teilnahme an den Lehrgängen des DHV Breisgau geehrt. Julia Hallers kompositorisches Schaffen wurde mit ihrem bereits drittem Opus für die KJu-Band, der nach den Ehrungen uraufgeführt wurde, entsprechend gewürdigt. Als nächster Programmpunkt wurde der besonders k r eativ ges talt ete Baum s tam m -Nik olaus ( „Ronnylaus“, in Anlehnung an Ronny Fugmann) versteigert. Die Vereinsjugend hatte mehrere Baumstamm-Nikoläuse und schöne Windlichter gebastelt und verkaufte diese an der Feier. Sowohl der Erlös des Bastelverkaufs als auch der Auktionserlös kam der Jugendkasse zugute. Nach einem Weihnachtslieder-Medley der KJuBand spielten die 13 Musikerinnen und Musiker „Rudolph, the rednosed reindeer“ und riefen so den Nikolaus herbei. Viele lobende Worte und natürlich eine Nikolaustüte hielt er für die engagierten Jungmusiker bereit. Auch für alle anderen Kinder gab es eine gut gefüllte Tüte vom Nikolaus.


Italienische und Deutsche Küche

Italienische und Deutsche Küche Gartenterrasse Gartenterrasse Öffnungszeiten: 11.00-14.30h 11.00-14.30h / /17.30-24.00h Öffnungszeiten: 17.30-24.00h Samstag von 17.30-1.00h 17.30-1.00h Samstag alle zum Mitnehmen Mitnehmen alleGerichte Gerichte auch auch zum Mittwoch Ruhetag kein Ruhetag

Waldkircher Str.36 - 79211 Denzlingen Telefon 07666 / 2208 Inhaber: Pasquale Iaia

Fam. Trenkle 79211 Denzlingen


Adressen & Daten Gründungsjahr:

1929

Mitgliederstand Dezember 2009:

256 Mitglieder davon 48 aktive Mitglieder und 208 passive Mitglieder

Mitgliedsbeitrag:

aktiv 8,- € / passiv 16,- € jährlich

Vereinsadresse:

Akkordeon-Verein Denzlingen e. V. Eisenbahnstr. 14 („Viel-Harmonie“) 79211 Denzlingen

Vorstandschaft Vorstand Verwaltung & Schriftführerin

Andrea Schmidt Tel.: 07666/7901 E-Mail: vorstand.verwaltung@av-denzlingen.de

Vorstand Finanzen/Jugend & Kassiererin

Astrid Iselin Tel.: 07666/6481 E-Mail: vorstand.finanzen@av-denzlingen.de

Vorstand Organisation

Achim Nübling Tel.: 07641/934813 E-Mail: vorstand.organisation@av-denzlingen.de

Jugendleiter:

Johannes Joseph, Tel.: 0761/1208710

Beisitzer:

Birgit Haller, Sandra Böttcher, Diana Heiny Gregor Krämer, Lena Frey, Matthias Pioch

Präsident:

Reiner Schüle

Dirigent & Ausbilder:

Ronny Fugmann, Tel.: 07641/93533-6

Ausbildungskosten

:

zwischen 22,50 € und 45,00 € monatlich. (nach Dauer gestaffelt)

Redaktion „Schwarz auf Weiß“:

Johannes Joseph

Bankverbindung des AVD:

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau BLZ: 68050101, Kontonummer: 20052382

Homepage:

www.av-denzlingen.de

E-Mail:

redaktionsaw@av-denzlingen.de


Inhaber Andreas Tym

Peugeot-Vertragshändler

Meisterbetrieb

Verkauf / Reparatur Fahrräder Motorroller u. Mofa Zubehör / Ersatzteile

Rudolf Dieselstr. 9 - 79211 Denzlingen - Tel. 07666/5078 - Fax 07666/8178 www.zweirad-nuebling.de email: Zweirad-Nuebling@t-online.de


Wollen Sie unsere Vereinsarbeit aktiv oder passiv unterstützen? Dann werden Sie Mitglied im Akkordeon-Verein Denzlingen e. V.! Anmeldung Hiermit erkläre ich meinen Eintritt als aktives bzw. passives Mitglied und verpflichte mich zur Zahlung des jährlichen Beitrages entsprechend den Bestimmungen des Vereins (aktiv 8,- €, / passiv 16,- €). Gleichzeitig erkenne ich die Satzung des Vereins an. Familienname:

Vorname:

Beruf:

geb. am:

Wohnort:

Straße:

Telefon: Denzlingen, den TTTTTTTT

Unterschrift: TTTTTTT.

Einzugsermächtigung Hiermit ermächtige ich den Akkordeon-Verein Denzlingen e. V. laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 23.03.1984, den jeweils fälligen Mitgliedsbeitrag zu Lasten meines Kontos Kontonummer:

BLZ:

Kreditinstitut: einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Der Einzug kann ab sofort erfolgen, evtl. rückständige Beiträge können ebenfalls abgebucht werden. Familienname:

Vorname:

Straße:

Wohnort:

Denzlingen, den TTTTTTTT

Unterschrift: TTTTTTT.


Weingut Thomas Haller Am Mauracher Berg D-79211 Denzlingen Tel. (07666) 6382

Edle Obstschnäpse und Liköre in Sonderflaschen. Denzlinger Weine für den Genießer.

Spritzige Ideen nicht nur für die Feiertage ...

NEU ! t r Sek Eigene ärung eng Flasch

Heft 32 (2/2009)  

Das Vereinsheft des Akkordeon-Vereins Denzlingen des Jahres 2009 (Ausgabe 2/2009).

Heft 32 (2/2009)  

Das Vereinsheft des Akkordeon-Vereins Denzlingen des Jahres 2009 (Ausgabe 2/2009).

Advertisement