Hublot

Page 1


DIE GRABBE LOUNGE IN DER BARLACHSTADT GÜSTROW


„EINE UHR IST IMMER AUSDRUCK DEINES UMGANGS MIT DER ZEIT.“ Für das Juwelierhaus Grabbe ist es kein Zufall, mit seiner ersten Publikation den Schwerpunkt auf die Uhrenmanufaktur HUBLOT zu richten. Kaum eine andere Marke verbindet sich mit den Anfängen der Zeit so spannungsvoll wie HUBLOT.

Mit dieser Erkenntnis hat die Zeit selbst ihren Anfang. Dies ist der Beginn für alles, was unsere Vorstellung ausmacht: der Big Bang. Von hier aus bilden sich durch Fusion die Elemente in Zeit und Raum. Ein Fragen nach der Zeit davor erscheint sinnlos.

Die größte Entdeckung der letzten hundert Jahre sind die zwei Arten von Zufällen. In unserem Alltag lässt sich mit genug Wissen prinzipiell alles voraus rechnen. Nur mit unserer subjektiven Wahrnehmung erscheint unsere Welt wie die Ziehung der Lottozahlen als zufällig.

Für HUBLOT liegt der Anfang von allem in einer Idee. Die Namensanleihe beim Anfang der Zeit zielt auf die Verschmelzung der Elemente ab: die Fusion. Ihre HUBLOT vereint Materialien, die durch reinen Zufall nie aufeinander treffen würden.

Jedoch gibt es bei der Entstehung der Zeit auch die echten Zufälle, bei denen Gott das Ergebnis selbst nicht kennt. Eine vollständige Erklärung der Welt gerät in unseren Tagen vielleicht komplizierter als die Welt selbst.

Herzlichst, Ihr

Thomas Grabbe bringt die Seele in die

Peter-Pa


FERRARI STEHT WIEDER UND WIEDER FÜR DEN WILLEN, SICH SELBST DAS MÖGLICHSTE ABZUVERLANGEN. Im Ergebnis steht eine Autogeschichte ohne Ausrutscher im Design und einer Technik, die andere Autos als Spielzeug dastehen lässt. Die zentrale Geburt eines Ferraris findet wahrscheinlich im Moment der Kolbeneinpassung bei extremen Minusgraden statt.

Es entsteht eine einzigartige Materialführung. Sie ist die Grundlage für Kraft, Dynamik und stolzen Klang. Zur Legende muss ein Ferrari allerdings durch den Menschen gemacht werden. Der Fahrer muss das Auto vollständig erfühlen.

Weg wird Weg erst in der Bewegung. HUBLOT geht seinen Weg mit FERRARI.



GAB ES EINEN ANFANG? BRAUCHT DER ANFANG DEN URKNALL? BRAUCHEN WIR FÜR UNSERE SICHT AUF DIE WELT DEN URKNALL? BRAUCHEN WIR ÜBERHAUPT EINEN ANFANG? Sind unsere Fragen an die Entstehung der Welt nicht eindeutig zu beantworten, liegt die Antwort meist in der Verbindung der möglichen Lösungen.


Zeit ist seit Einstein und Schrödinger dynamischer Begleiter von Raum und Materie. Fakt bleibt doch nur die Entwicklung. Das Entstehen der Elemente gehorcht eigenen Zeitfolgen. Die Verbindung von sich im Laufe der Welt nie frei begegnenden Materialien hat eine göttliche Strahlkraft.

Hier setzt HUBLOT mit seiner Materialkunst an. Bei HUBLOT erscheint das Weltall als Rohstoffquelle. Das Ergebnis ist eigenes kratzfestes Gold oder eine Materialkombination spannender Wiedersprüche.

URKNALL AM HANDGELENK!



Der Blick auf eine HUBLOT ringt dem Verstreichen der Zeit seine Schönheit ab. Der Blick auf die Uhr ist eine Schau. Diese Anfangsidee nimmt alle bahnbrechenden Entwicklungen von HUBLOT vorweg. Der Blick auf eine HUBLOT ringt dem Verstreichen der Zeit seine Schönheit ab. Das Spiel mit der Zeit einer HUBLOT hält Kinderträume wach und reflektiert

die Persönlichkeit seines Trägers. Der Blick auf das Ziffernblatt einer HUBLOT ist auch der Blick hinter die Uhr. Das Können der Manufaktur offenbart sich in einer Verbindung aus avantgardistischem Design und klassischer Uhrmacherkunst.



„DER BLICK IN DAS UHRWERK EINER HUBLOT OFFENBART IMMER EINE MANUFAKTUR, DIE IHRER ZEIT VORAUS IST.“


HUBLOT VERBINDET WELTEN. MIT DIVER.

Die Verbindung der Welten ist nicht nur Kindertraum. Wir haben Sehnsucht nach nicht vollständig enträtselten Bildern - daraus entwickeln wir neuen Wissensdurst und Antrieb. Wasser ist der Spiegel zur Seele und bleibt eine geheimnisvolle Welt gegenüber unserem Alltag. Die Verbindung beider Sphären lebt HUBLOT mit seiner DIVER. Hier ermöglicht die Materialkombination von Kautschuk, der von Bäumen kommt, und Metall, das im Inneren der Erde liegt, die echte Einsatzbereitschaft in zwei Welten. Die Wahl zwischen Gold, Stahl oder Keramik entscheidet allein Ihr Geschmack. Das Design der Lünette Ihrer DIVER wird Sie mit einem Lächeln an ein Bullauge erinnern!

Wasser ist der Spiegel zur Seele. DIVER verbindet die Sphären.




LASSEN SIE SICH HUBLOTISIEREN! und gehen Sie mit dem Juwelierhaus Grabbe auf Manufakturfahrt in das Stammhaus von Hublot. Dorthin, wo die „Kunst der Fusion“ ein neues Konzept der Uhrmacherei einläutete. Entdecken Sie gemeinsam mit uns die hohen Präzisionsansprüche, nach denen die Hublot Zeitmesser gefertigt werden. Von Chronographenwerken mit Automatikaufzug bis hin zu außergewöhnlich hochkomplizierten Stücken und einzigartigen, völlig neuartigen Uhrenkonzepten – in der Manufaktur von Hublot wird die traditionelle Kunst der Uhrmacherei vor dem Hintergrund des 21. Jahrhunderts neu erfunden.

Aktuelle Termine erfahren Sie auf unserer Homepage www.grabbe.cc oder unter Telefon 03843 / 686 931.


UNICO-Chronographenwerk mit Säulenrad. Eigenes Manufakturwerk. 72 Stunden Gangreserve. Gehäuse handgefertigt aus kratzfester und nicht-oxidierender 18 Karat Goldlegierung, erfunden und entwickelt von Hublot: Magic Gold. Einfach austauschbares Armband. Auf 250 Exemplare limitierte Edition.

Hublot_Grabbe_FullMagGo_215x150.indd 1

Erleben Sie im Juwelierhaus Grabbe Pretiosen exklusiver deutscher und Schweizer Uhrenmanufakturen, feinsten Schmuck brillanter Hersteller, seltene & wertbeständige Sammlerstücke, ausgesuchte Accessoires für Tischkultur der besonderen Art, Designerstücke aus feinstem Leder, zeitlose Schreibgeräte mit Stil und Tradition aus dem Hause MontBlanc und limitierte Premium Mobile Phones von Vertu.

Juwelierhaus Grabbe · Pferdemarkt 6 · 18273 Güstrow · mehr Informationen unter www.grabbe.cc oder Telefon 03843 686931

Herausgeber: Juwelierhaus Grabbe, Fotos: Hublot & P-P-R.com, Text: P-P-R.com

BIG BANG UNICO FULL MAGIC GOLD

04.12.15 17:34


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.