Page 1


Alle Fässer sind gefüllt, Kapitän.

Zurrt sie gut fest. Trinkwasser ist wertvoll, wenn man den "Schwund“ niedrig halten will.

Kapitän, Herr Van Harp und König Taroo erwarten sie.

13


ich bin nicht gerade "salonfähig“ … hoffentlich wird ihre Majestät keinen Anstoss nehmen.

14

ich glaube nicht, nein.


Ich, Paul van Harp, handelnd im Auftrag von Taroo, Häuptling des Stammes der Grossen Namaquas, verkaufe im Namen von selbigem Taroo an Herrn Benoît (Claude, Borromée, Martial), Kapitän der Brigg Catherine“: ” 32 Neger von der Rasse der Kleinen Namaquas, gesund, kräftig und solide gebaut, im Alter von 20 bis 30 Jahren. 19 Negerinnen des gleichen Alters, davon zwei schwanger und eine mit einem Kind von einigen Monaten, das der Verkäufer gratis hinzugibt. Desweiteren 11 Negerkinder zwischen 9 und 12 Jahren. Insgesamt, 32 Neger, 19 Negerinnen, 11 Negerkinder. Diese sind an Herrn Benoît zu liefern gegen: 23 Gewehre mit Ladewerkzeug und Bajonett. 5 Zentner Schießpulver. 7 Zentner Eisenbarren. 8 Zentner Bleibarren. 6 Kisten mit Glasperlen sowie Halsketten und Armbändern aus Kupfer und Messingdraht. Herr Benoît verpflichtet sich, die genannten Güter zu liefern an mich, Paul van Harp, handelnd im Namen und an der Statt des Häuptlings Taroo. Der genannte Benoît verpflichtet sich weiterhin, mir als Kommission die Summe von 1000 Pfund Sterling in geprägter und aktueller Währung auszuhändigen, ohne Ansehen des vorherigen Handels, für die Materialien welche er zur Reparatur seiner Brigg benötigt. ich möchte erst einmal die Ware inspizieren.

é djlo na mon ganto lé. Di lée mido gbon.

Egnon.

Ani do yan cloclo odé?

Was sagt er?

Dass er ihre Ware inspizieren möchte.

15


16


Seit Taroo seinen Vater gefangen und ich ihn verkauft habe, war er der Häuptling der kleinen Namaquas. Jetzt hat Taroo auch ihn gefangen. Er heisst Atar Gull.

Und der hier?

Warum erwähnen sie seinen Namen? Die Plantagenbesitzer geben ihnen Namen … wir, die mit ihnen handeln, dürfen uns nicht dem Mitleid hingeben.

Der gehört nicht dazu. Er ist ein besonderes Exemplar.

ich bitte um Verzeihung.

ich kann ihnen aber trotzdem seinen Preis nennen: Hundert Guineen, meine Kommission inbegriffen.

Hundert Guineen? Das ist unerhört!

Haben sie seine Muskeln gesehen? Und seine Statur? in Jamaika können sie ihn als "Mandingo“* verkaufen …

So ein Zuchthengst wird ihnen mindestens 500 Pfund Sterling einbringen!

Wenn er dort überhaupt ankommt, in Jamaika. Bei all dem Schwund …

* N.d.Ü.: Anspielung auf das Volk der Mandinka aus dem heutigen Senegal.

17

Atar Gull oder Das Schicksal eines vorbildlichen Sklaven  

Leseprobe aus dem avant-verlag

Atar Gull oder Das Schicksal eines vorbildlichen Sklaven  

Leseprobe aus dem avant-verlag

Advertisement