Issuu on Google+

... Markenübergreif end pen-

ischen Lloyd zur Ty ...und vom German nlagen t: für die Vestas®-A prüfung zertifizier sowie für , V80 und V90 2.0 vom Typ V66 VCS® 0 2.0 MW. vom Typ G80 bis G9 Gamesa®-Anlagen

Die technischen Daten zum Maß der Dinge. Der DALFI-1979 im Überblick. DALFI-1979.041380.00

Fremdlüfter

Bauform:

IM B3

Anzahl:

3

Bauhöhe:

500

Bemessungsleistung:

1,35/6,8 kW

Betriebsart:

S1

Bemessungsspannung:

690 Y V

Schutzart:

IP 54

Bemessungsdrehzahl:

2900/1460 U/min

Kühlsystem:

IC 666 (Air to Air Cooler)

Bemessungsfrequenz:

50/60 Hz

Masse Generator:

5900 kg

Masse Wärmetauscher:

675 kg

Wuchtzustand:

F

Wuchtgüte:

G 2,5

Isolierstoff klasse Stator:

F

Δ 690 V

Bemessungsstrom Stator:

1510 A

Bemessungsstrom Rotor:

637 A

Leerlaufstrom:

248 A

Bemessungsdrehzahl:

1680 U/min

Bemessungsfrequenz:

50/60 Hz

Läuferträgheitsmoment:

89 Kgm2

cos ϕ:

1,0

Maximaldrehzahl:

2450 U/min

Lager DE-Seite:

6330.MC3

Lager NDE-Seite:

6330.MC3

850

2708

210

950 Ø470

Bemessungsspannung:

1720 3091

238

2020 kW

895

1320

650

Bemessungsleistung:

Ø140h7

4

1700

F

1590

Isolierstoff klasse Rotor: Polzahl:

464

390 464 709

6xPT100

Wälzlager:

2xPT100

500

Umgebungsbedingungen

1700

Wicklung:

540

Messsystem

Aufstellhöhe:

<1000 m

Umgebungstemperatur:

–20 °C bis +40 °C

850 1020

„Vestas“ und „VCS“ sind eingetragene Marken der Vestas Wind Systems A/S, DK. „Gamesa“ ist eine eingetragene Marke der GAMESA CORPORACION TECNOLOGICA, S. A., ES.

1320

550 895


Neben kW, Hz, V und A auch jede Menge IQ: Der Generator DALFI– 1979. Jede Komponente einer Windenergieanlage sollte mehr sein als die Summe ihrer technischen Daten. Daher stand bei der Gemeinschaftsentwicklung des Generators von Availon und der SSB Duradrive GmbH auch immer der Nutzen für unsere Kunden im Mittelpunkt. Hinsichtlich der Dimensionierung und Auslegung von Stator und Rotor ist der Generator im Wirkungsgrad optimiert. Und das ist nur einer von vielen Vorteilen. Die konstante Leistungsabgabe. Die optimierten Stator- und Rotorwicklungen sowie ihre Isolierungen tragen maßgeblich zur Zuverlässigkeit dieses Generators bei. Sowohl Stator als auch Rotor sind in Profildrahtwicklung ausgeführt. Die Isolierung erfolgt im VPIVerfahren (Vacuum Pressure Impact). Ein derart hoher Schutz der Wicklungen in Verbindung mit der hohlraumfreien Versiegelung sorgt für eine über Jahre gleichbleibende Leistungsabgabe.

Der optimierte Schleifringkörperschutz. Neben einer effektiven Kühlung verfügt der Schleifringkörper auch über einen besonders effizienten Schutz vor Verschmutzung. Eine externe Luftabsaugung inklusive Filter sorgt dafür, dass sich starke Verschmutzungen gar nicht erst ansammeln. Das Risiko von Kurzschlüssen und Durchschlägen durch eine starke Verschmutzung konnte somit erheblich minimiert werden. Das effiziente Kühlkonzept. Drei getrennte Asynchronmotoren mit je 6,8 kW Leistung bilden den Fremdantrieb des Kühlaggregats. Das sorgt auch im Teillastbereich für eine optimale Kühlung unabhängig von der Drehzahl. Durch die konsequente Kombination aus mehrfachem Korrosionsschutz und geschlossenem Kühlsystem werden alle Stärken des Generators auch im Offshore-Bereich nutzbar.

Die herstellerunabhängige Kompatibilität. Der Generator vom Typ DALFI-1979 ist eine komplette Neuentwicklung und kompatibel zu Generatoren anderer Hersteller. Er ist vom Germanischen Lloyd für die Vestas®-Anlagen vom Typ V66 VCS®, V80 und V90 2.0 sowie für Gamesa®-Anlagen vom Typ G80 bis G90 2.0 MW zur Typenprüfung zertifiziert. Die hohe Drehzahlvariabilität. Jede Komponente einer WEA sollte sich optimal an die vorhandenen Windverhältnisse anpassen können. Daher lässt sich die Statorwicklung des doppelt gespeisten Asynchrongenerators auch von Stern- auf Dreieckschaltung umstellen. So erzielt der Generator eine besonders hohe Drehzahlvariabilität. In Sternschaltung ist er bis 1.000 kW, in Dreieckschaltung bis 2.000 kW belastbar.

Die erhöhte Lebensdauer. Selbst unter anspruchsvollen Bedingungen erhöht sich die Lebensdauer des Generators. Das liegt unter anderem an seiner Dimensionierung nach Wärmeklasse F. Somit ist ein Betrieb der Maschine bis zu einer maximalen Wicklungstemperatur von +155°C zulässig. Die Verwendung sehr hochwertiger Isolierstoffe der Wärmeklasse H macht sogar eine thermische Belastbarkeit bis zu einer Wicklungstemperatur von +180°C möglich. Der neue Wälzlagerschutz. Der Wälzlagerschutz folgt einem ganz neuen Konzept. Neben einer leichten Montage oder Instandsetzung wird auch die Vermeidung potenzieller Folgekosten berücksichtigt. Eine spezielle Konstruktion sorgt für den verbesserten isolierten Sitz der Wälzlager. Das verhindert unter anderem die Zerstörung der Lager durch unerwünschte Lagerströme.

„Vestas“ und „VCS“ sind eingetragene Marken der Vestas Wind Systems A/S, DK. „Gamesa“ ist eine eingetragene Marke der GAMESA CORPORACION TECNOLOGICA, S. A., ES.

s Weitere Optimierungen, Upgrade Maß nach n und Serviceleistunge finden Sie unter:

www.availon.eu


/availon_datenblatt_2mwgenerator_vestas_de_03