Page 36

MAI 2016

36 www.autosprint.ch Oldtimer Volvo-Show auf der Stöckalp Die vierten Swiss Volvo Days finden am 28. und 29. Mai 2016 zum zweiten Mal auf der Stöckalp statt. Der typensortierte Parkplatz wird dank den Besucherfahrzeugen aus allen Epochen selbst zu einer sehenswerten Ausstellung, die manche Rarität bereithält. www.swissvolvodays.ch

CATrophy 2016

Die Rallye der besonderen Art

Seltenes Exemplar: Ein Swiss Military Volvo Sugga 4X4 Radio Car.

Arbon Classics mit Teilemarkt Historische Fahrzeuge aller Art sind an der Arbon Classics am 7. Mai 2016 am Ufer des Bodensees zu sehen. Neu ist ein Ersatzteil- und Zubehörmarkt. Es werden auch Plätze für den Verkauf von Fahrzeugen angeboten. www.arbon-classics.ch

Immer dabei: Fahrzeuge von Saurer sind an jeder Arbon Classics ausgestellt.

Oldtimer-Treff Eisbahn Dolder Die DolderClassics sind sonntägliche Treffs für alle Besitzer von Fahrzeugen mit Veteranenstatus und mindestens 30 Jahren auf der Achse. Die grösste Eisbahn

Dolder Eisbahn: Am 15. Mai 2016 steht das erste Treffen auf dem Programm.

Europas steht auf dem Dolder/Adlisberg in Zürich für einen Unkostenbeitrag von 5 Franken allen Oldtimern offen. www.dolderclassics.ch

Simon van Beek: „Mein stressiger Job als Vorfeldfluglotse geht ganz schön an die Nerven. Da ist die CATrophy die beste Art, sich so richtig zu entspannen.“

Von der Rallye Dakar gibt es immer wieder schockierende Nachrichten, etwas sanfter sind die Damen und Herren bei der Mille Miglia unterwegs, die Tour von Paris nach Peking ist ein Event für und von Spezialisten und die Camel Trophy lebt nur noch von Erinnerungen.

Was aber verbirgt sich bitteschön hinter der „CATrophy“, die in diesem Jahr auf der Kartbahn in Wohlen mit 40 Fahrzeugen und gemischten Teams zum dritten Mal auf eine Reise über fast 9000 Kilometer geschickt wurde? Genau weiss es Initiator, Organisator und Marketingprofi Chris Huber: „Jedes Jahr ein Abenteuer erleben, das war mein Ziel.“ Mit diesem Ansatz wurde in einer Nacht und Nebel-Aktion 2013 die Low Budget Rallye „CATrophy“entwickelt. Chris Huber: „Es geht weder um Zeit noch um Geschwindigkeit, sondern um unser Trophybook, das die Teilnehmer vor zirka 150 schwierige, lustige und manchmal auch peinliche Aufgaben stellt. Das Trophybook wird jedes Jahr von Grund auf neu designt, geschrieben und alle Challenges ausgeknobelt.“ Ganz wichtig: Bevor auf einer CarreraRennbahn die Startnummern ausgefahren werden, muss sicher sein, dass das gemeldete Fahrzeug älter als 20 Jahre ist und nicht mehr gekostet hat als das laufende Organisation (von Jahr. Aktuell also 2016 Franken. Und hier links): Chris Huber, gibt es keine Ausnahmen und kein Pardon: Marina Weberling, Verkehrsregeln und Tempolimits müssen Jasmin Sberze und Mirco Kovacs. Ohne eingehalten werden. das Quartett läuft an Natürlich gehört zur „CATrophy“ auch, der CATrophy nichts. dass die betagten Rallyefahrzeuge nicht Auch in diesem Jahr immer völlig zickenfrei funktionieren. Die gab es keine Unfälle. Bewältigung technischer Probleme, wenn Wer die CATrophy fährt, mag es eher möglich noch originell, gehört für Orgafriedlich. nisator Chris Huber mit zum Abenteuergroove. Chris Huber nach einem Blick ins Tagebuch: „Wie im Vorjahr überhitzt das Automatik-Getriebe des Ford Explorer von „Gans‘N‘Roses“. Sehr eindrücklich war das Abtauchen eines Wagens bei Holy Island nahe der Grenze nach Schottland, es gab mehrere Kühlerprobleme sowie der Austausch eines Alternators nach einem Gabi Zgraggen und Sabrina Harr: Bei der Defekt bei einem Hippie Bus.“ ProblemMontage der Antenne für den CB-Funk los unterwegs waren Gabi Zgraggen und erinnern sie sich an ihre erste CATrophy. Sabrina Harr mit ihrem VW Polo, der mal 350 Franken gekostet hatte und mittlerweile 300 000 Kilometer auf dem Tacho anzeigt oder Simon van Beek mit seinem Jeep Grand Cherokee, den er für 800 Franken gekauft hatte. Keine Pause gibt es für Chris Huber, der bereits die „CATrophy 2017“ plant. AutoSprintCH bleibt dran und wird Ihnen bald auch das Geheimnis der Abtauchen: Dieser Kombi zeigte bei einer Schottenkilts lüften. Elwira Dschemilow Wasserpassage, dass er absolut dicht ist.

www.catrophy.com

Autosprint de 05 2016  
Autosprint de 05 2016  
Advertisement