Page 1

13:51 Uhr

Seite 1

WVK 218 910 05 D/ WW

12.11.2004

Pr채zision 911

997_umschlag_dt_v2

Pr채zision 911


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 2


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 4

BUND

Präzision 911 | Präzision 911

Der neue 911

Wir haben jahrelang an ihm gearbeitet. In 5 Sekunden wissen Sie, wie intensiv.

Der neue 911

6

Ein Strich auf einem weißen Blatt Papier.

Die Modelle

20

Der Anfang der Weiterentwicklung. Eigentlich wie immer.

Antrieb

30

Dann haben wir das Blatt weggeworfen.

Fahrwerk

50

Sicherheit

66

Also: ein neues Blatt Papier. Ein neuer Strich – diesmal noch

Komfort

80

viel klarer gezogen als sonst. Vom ersten Millimeter an: präzise.

Umwelt

102

Nichts zuviel. Nichts zuwenig. Kein Fett. Keine Experimente.

Individualisierung

108

Keine Vision – sondern eine klare Vorstellung. Und messerscharfes

Werksabholung 911

130

Denken. Noch schärfer als sonst. Noch exakter.

Betreuung

132

Fazit

134

Technische Daten

136

Index

140

Das Ergebnis: der neue 911. Gleich vorweg: Er ist anders. Er ist stärker, dynamischer, bissiger geworden. Auch äußerlich. Seine Technik ist exakt. Seine Alltagstauglichkeit vorbildlich. Seine Wirkung intensiv. Sie macht keine Umwege. Sie ist direkt. Sie kommt unvermittelt. Und erzeugt pure Emotion. So gesehen, bleibt also alles beim alten. Eben alles anders.

·6·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 7

BUND


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 11

BUND

Präzision 911 | Der neue 911

Schön, wenn die Spannung in einer Geschichte nicht nachläßt. Die neue 911 Baureihe.

1963 feiert Porsche die Premiere

Erfolge, die ohne eine enge Ver-

des 911. Damit beginnt eine Ge-

bindung von Fahrer und Technik

schichte, die die Menschen auf

undenkbar wären. Eine Verbin-

der ganzen Welt bis heute nicht

dung, die auch abseits der Piste

mehr losgelassen hat.

wirkt.

Seine Erfolgsformel ist sein har-

Der 911 ist auch ein Sportwagen

monisches Gesamtkonzept: eine

für den Alltag – kein alltäglicher

unverwechselbare Silhouette und

Sportwagen. Ein technisches Prä-

Technik, die nichts dem Zufall

zisionsinstrument, das – in den

überläßt. Sondern Ihnen jederzeit

richtigen Händen – seine Kräfte

das Gefühl von Kontrolle gibt.

genau dann entfaltet, wenn Sie es wünschen.

Keine Spielereien. Keine kurzlebigen Trends. Ein Sportwagen ohne Wenn und Aber. Aber mit Charakter. Auf der Straße. Und auf der Rennstrecke – was der 911 in über 14.000 von insgesamt 23.000 Porsche Rennsiegen bewiesen hat.

· 12 ·

· 13 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 14

Präzision 911 | Der neue 911

In Bewegung: eine Präzisionsmaschine. Im Stand: bewegend. Das Design des neuen 911.

Vielleicht gibt es Liebe auf den

Spannungsgeladene Formen,

Kraft an, die im Heck auf ihren

Die Scheinwerfer sind gegenüber

Seine Optik wirkt – auf den Be-

sportlich, klar, ergonomisch prä-

ersten Blick. Ganz sicher aber

klare Linien, präzise Konturen.

Einsatz wartet. Und die dynami-

seinem Vorgänger oval und kleiner

trachter ebenso wie auf die

zise. Und absolut fahrerorientiert.

Präzision: Der neue 911 offenbart

Der Eindruck: kein Gramm zuviel.

sche Taillierung sowie das

geworden. Positionslicht, Nebel-

Physik. Mit dem außergewöhnlich

Eine optimierte Innenraumgeo-

seine Natur schon beim Design.

Der 911 wirkt im Stand wie ein

markante Bugteil demonstrieren

scheinwerfer und Blinkerleuchten

niedrigen cw-Wert von 0,28

metrie verbessert die Ergonomie

Seine Formen beschreiben einen

Sprinter unter Hochspannung

diese Kraft eindrucksvoll.

liegen in einer separaten Bug-

beim 911 Carrera und 0,29 beim

für Großgewachsene. Die Sitze

der kompromißlosesten 911 der

in den Startblöcken.

leuchte. Ein eigenständiges Ge-

911 Carrera S sowie den beiden

passen wie angegossen.

sicht – und doch 100 % Porsche.

Cabriolet Modellen.

Porsche Geschichte.

Türgriffe in Bügelform und Der jetzt diagonal verlaufende

Doppelarm-Außenspiegel unter-

Übergang zwischen Karosserie

streichen die Sportlichkeit der

Das mit hochwertigen Materialien

ment. Bei der Technik. Beim

und Heckschürze kündigt die

Linienführung.

versehene Interieur ist typisch 911:

Design. Und unter Ihrer Kontrolle.

· 14 ·

Der 911 ist ein Präzisionsinstru-

· 15 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 16

Präzision 911 | Der neue 911

Der Erfolg einer Serie steht und fällt mit ihren Fortsetzungen. Die Technik des neuen 911. Beim weiterentwickelten Fahrwerk

entwickelt 325 PS bei einem

mit verbesserter McPherson-Vor-

maximalen Drehmoment von

derachse wurden Radträger und

370 Nm. Der neue 911 Carrera S

Kühlluftführung optimiert, die Spur

355 PS bei 400 Nm – für alle,

verbreitert. So setzt es die Motor-

die von Leistung nicht genug be-

leistung in präzises Handling um.

kommen können.

Die jetzt 38 mm breitere Karosserie ist noch steifer geworden: so

Bei den 911 Carrera Motoren

zum Beispiel bei den Coupés um

serienmäßig: VarioCam Plus. Das

ca. 8 % bei der Torsionssteifigkeit,

System zur Verstellung der Einlaß-

bei der Biegesteifigkeit sogar um

nockenwellen sowie des Ventil-

ca. 40 %.

hubs steigert die Leistung und das Drehmoment. Und spart Kraftstoff.

Konsequenter Leichtbau: insbesondere beim Fahrwerk, bei den

Das optimierte, exakte 6-Gang-

Rädern, bei der Abgasanlage

Schaltgetriebe mit um 15 % ver-

und den Sitzen. Und der Koffer-

kürzten Schaltwegen ist auf hohe

Stille Gedanken bringen den Sturm.

Sportwagen pur – dafür steht die

raumdeckel ist jetzt aus Alumini-

Fahrleistungen ausgelegt. Wahl-

Fahrzeugs im fahrdynamischen

Abstimmung von Fahrwerk, Motor

Ferry Porsche hatte vor über

Silhouette des 911 schon immer.

um gefertigt.

weise sind der 911 Carrera S

Grenzbereich – bei merklich mehr

und Tiptronic S. Und damit noch

40 Jahren einen Traum. Ein Sport-

Das Ziel der einzigartigen Linien-

sowie der 911 Carrera auch mit

Sportlichkeit durch spätere Regel-

mehr Fahrspaß.

wagen mit funktionalem, alltags-

führung: optimale Aerodynamik.

Erstmals seit langer Zeit bietet

Tiptronic S erhältlich.

eingriffe, insbesondere im Sport-

tauglichem Charakter. Daraus

Sie wurde von uns nochmals aus-

Porsche den 911 wieder mit

wurde einer der berühmtesten

giebig verbessert. Das Ergebnis:

2 Motoren an, die jeweils ihren

In den neuen 911 Modellen arbeitet

Sportwagen der Welt. Das hat

geringere Achsauftriebskräfte

ganz eigenen Charakter haben.

serienmäßig das vollständig über-

sich auch in der 6. Generation des

und geringerer Luftwiderstand für

Um es präzise auf den Punkt

arbeitete Porsche Stability Manage-

Das Sport Chrono Paket Plus er-

Ceramic Composite Brake

911 nicht geändert.

hohe Fahrstabilität.

zu bringen: Der neue 911 Carrera

ment (PSM) zur Stabilisierung des

möglicht eine noch sportlichere

(PCCB) erhältlich (siehe Seite 72).

· 16 ·

modus des optional erhältlichen

Für die neuen 911 Modelle ist auf

Sport Chrono Pakets Plus.

Wunsch die weiterentwickelte Keramik-Bremsanlage Porsche

· 17 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:33 Uhr

Seite 18

Präzision 911 | Der neue 911

Das optionale Reifendruckkon-

strecken oder paßgenaue Seiten-

trollsystem (RDK) warnt vor zu

führung auf Kurven- oder Rund-

geringem Reifendruck und vor

strecken.

schleichendem oder gar plötzlichem Druckverlust.

Mit den zusätzlichen, in den Seitenwangen der Sitzlehnen unterge-

Die mit variabler Lenkübersetzung

brachten Thorax-Airbags und den

ausgestattete Lenkung zeichnet

Kopf-Airbags in den Türtafeln

sich durch überragende Feinfühlig-

verfügt der 911 nun zusammen

keit und Präzision aus. Das Lenk-

mit den beiden Front-Airbags über

rad ist höhen- und längsverstellbar.

insgesamt 6 Airbags.

Ein Multifunktionslenkrad gibt es

Zur Serienausstattung gehört

auf Wunsch – für die komfortable

das Porsche Communication

Bedienung von Radio- und gegebe-

Management (PCM) Basismodul

nenfalls Navigations- bzw. Telefon-

mit 5,8-Zoll-Bildschirm, CD-Radio

funktionen vom Lenkrad aus.

und Bordcomputer. Für optimalen Sound sorgt das ebenfalls serien-

Die Vordersitze sind hinsichtlich

mäßige Sound Package Plus.

Sicherheit und Komfort optimiert.

· 18 ·

Optional erhalten Sie erstmals

Vor über 40 Jahren begann die

adaptive Sportsitze mit elektrisch

Geschichte des 911. Ihr Erfolgs-

einstellbaren Seitenwangen – für

geheimnis? Es gab – und gibt –

großzügigen Komfort auf Lang-

keine Sekunde ohne Spannung.

· 19 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 20

Die Modelle

Folgen Sie Ihren Instinkten. Mit aller Konsequenz.

Der 911 und sein Fahrer – das war schon immer eine enge Verbindung. Durch präzise Technik, direktes Ansprechen, schnelle Reaktion. Das hat sich nun geändert. Auf der einen Seite ist die Verbindung zwischen Fahrer und 911 noch enger geworden. Auf der anderen Seite läßt das Modellangebot dem Fahrer noch mehr Freiheit: 4 Modelle. 2 Motoren. 1 Seele. Der neue 911 Carrera. Der neue 911 Carrera S. Das neue 911 Carrera Cabriolet. Das neue 911 Carrera S Cabriolet.

· 20 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 22

Präzision 911 | Die Modelle

Was am 911 so langsam auffällt: die Dauerhaltbarkeit – der Idee. Der neue 911 Carrera.

Er hat – wieder einmal – zugelegt:

Drehmoment liegen bereits bei

Kurz: Der neue 911 Carrera

kein Gramm Fett, sondern pure

4.250 1/min an. 911 typisch:

drückt Sie – wenn Sie ihn lassen –

Kraft. Sein an den beiden Einzel-

Der flache Boxermotor liegt tief

in die Sitze. Egal ob aus niedrigen

endrohren erkennbarer 6-Zylinder-

im Heck – und verbessert so Trak-

Drehzahlen oder kurz vor dem

Boxermotor mit 3,6 l Hubraum

tion, Fahrdynamik und Handling.

Begrenzer. Mit präzisem Ansprech-

entwickelt nun 239 kW (325 PS)

Das Ergebnis: 5,0 Sekunden von

verhalten. Und kernigem Porsche

bei 6.800 1/min. 370 Nm

0 auf 100 km/h und 285 km/h

Sound.

18-Zoll-Räder sind serienmäßig.

Auf Wunsch erhalten Sie für den

Ob innen oder außen – jedes

Die Bremsanlage mit schwarz

neuen 911 Carrera das Porsche

Detail des neuen 911 Carrera ist

eloxierten 4-Kolben-Monobloc-Fest-

Active Suspension Management

kompromißlos. Seine Technik

sätteln aus Aluminium und geloch-

(PASM) mit elektronischer Dämp-

übersetzt jedes Fahrmanöver in

ten, innenbelüfteten Bremsscheiben

ferverstellung und Tieferlegung um

ein unmittelbares Fahrerlebnis.

reagiert spontan, verzögert effektiv

10 mm. Oder – nochmals sportli-

Und Leistung in bewegende Mo-

und ist standfest. Denn was

cher – das Sportfahrwerk mit me-

mente – 911 pur eben.

wäre Porsche Performance ohne

chanischer Hinterachs-Quersperre

Porsche Sicherheit?

und einer Tieferlegung um 20 mm.

Höchstgeschwindigkeit.

· 22 ·

· 23 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 24

Präzision 911 | Die Modelle

Ein 911 verkörpert Sportlichkeit und Präzision. Und das Potential, beides immer wieder zu steigern. Der neue 911 Carrera S. In jedem Hochleistungssportler

Das von außen an den beiden Dop-

Die Ansauganlage ist komplett aus

stecken noch Leistungsreserven.

pelendrohren erkennbare Boxer-

Kunststoff. Das spart Gewicht.

Beim 911 Carrera S haben wir sie

Triebwerk des 911 Carrera S holt

Der Luftfilter des 3,8-Liter-Motors

mobilisiert – durch einen nochmals

aus 3,8 Liter Hubraum 261 kW

verfügt über ein drehzahlabhängig

leistungsstärkeren Motor. Zum

(355 PS). Maximales Drehmoment:

zuschaltbares Resonanzvolumen –

ersten Mal seit langer Zeit bietet

400 Nm bereits bei 4.600 1/min.

für einen charakteristischen Klang

Porsche damit die 911 Carrera

Von 0 auf 100 km/h beschleu-

von sonor bis bissig.

Modelle wieder in 2 verschiedenen

nigt er in 4,8 Sekunden. Höchst-

Leistungsversionen an, die jeweils

geschwindigkeit: 293 km/h.

Für ein präzises Fahrerlebnis

ihren ganz eigenen Charakter

sorgt u. a. beim 911 Carrera S

haben.

serienmäßig das Porsche Active Suspension Management (PASM), das gegenüber dem 911 Carrera ein um 10 mm tiefergelegtes Fahrwerk hat. Es regelt aktiv die Dämpferkraft je nach Fahrweise und Fahrsituation und kann vom Fahrer von „Normal“ auf „Sport“ verstellt werden. Das bedeutet: nochmals gesteigerte Agilität.

mit rot lackierten 4-Kolben-Brems-

Beispiel auf Fahrbahnen mit unter-

Alu-Optik lackierte Zierblende in

sätteln und größeren gelochten

schiedlichen Reibwerten.

der Schalttafel.

Bi-Xenon-Scheinwerfer sind Serie.

„S“ – ein Kürzel, das längst Porsche

und innenbelüfteten Bremsscheiben. Außenhautbündige 19-Zoll-Räder

· 24 ·

übertragen die Kraft des

Und es geht noch sportlicher: mit

Das sportliche Interieur ebenfalls:

Geschichte geschrieben hat.

911 Carrera S auf die Fahrbahn.

dem wahlweise ohne Aufpreis

Es hat speziell für den 911 Carrera S

Und sie nun fortsetzt. Auf dem Heck

Passend zu den gesteigerten

erhältlichen Sportfahrwerk inklu-

vorgesehene Elemente wie z. B.

dieser präzisen Fahrmaschine.

Fahrleistungen, kommt eine aus

sive Tieferlegung um 20 mm und

das neue 3-Speichen-Sportlenkrad,

dem 911 Turbo abgeleitete größe-

Hinterachs-Quersperre für noch-

die aluminiumfarbenen Zifferblätter

re Bremsanlage zum Einsatz:

mals gesteigerte Traktion zum

der Instrumente oder die in

· 25 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 26

Präzision 911 | Die Modelle

Ist es nicht so, daß der Mensch unter Hochdruckeinfluß auflebt? Das neue 911 Carrera Cabriolet. Das neue 911 Carrera S Cabriolet. Das Verdeck wurde weiter über-

Die Aerodynamik beider Cabriolet

Kurz: Technik und Design der

arbeitet und optimiert. Es trägt

Modelle entspricht mit ge-

neuen 911 Carrera Cabriolet

jetzt noch mehr zur klaren Linie

schlossenem Verdeck der des

Modelle lassen 911 Liebhaber

der Silhouette bei. Ist das Verdeck

911 Carrera S Coupés. Das Ergeb-

aufleben. Und das nicht nur

geschlossen, wirkt der Übergang

nis: niedriger Verbrauch. Geringe

unter Hochdruck.

zur Heckpartie harmonisch. Ist

Windgeräuschentwicklung innen.

es offen, betont der neu gestal-

Großer Fahrspaß beim Fahrer.

tete Verdeckkastendeckel das kraftvolle Heck.

911 Carrera Cabriolet

Der neue 911 Carrera und der neue

Beide verfügen im wesentlichen

Auch beim Offenfahren müssen

911 Carrera S – das sind Sport-

über die gleiche Technik wie die

Sie also auf 911 typische Fahr-

wagen, die eigentlich mit nichts

geschlossenen Modelle: mit dem

dynamik und Präzision nicht

zu vergleichen sind. Eigentlich.

3,6-Liter- bzw. dem 3,8-Liter-

verzichten. Die außergewöhnlich

Denn jetzt haben die Coupés Ge-

Motor. Mit dem serienmäßigen

verwindungssteife Karosserie

sellschaft bekommen: das neue

Porsche Stability Management

sorgt für exzellentes Fahrverhalten

911 Carrera Cabriolet und das

(PSM). Mit dem Porsche Active

auch bei hohen Geschwindig-

neue 911 Carrera S Cabriolet.

Suspension Management (PASM)

keiten. Das Sicherheitskonzept

beim S-Modell. Mit dem Porsche

(siehe Seite 78) ist selbstver-

Communication Management

ständlich auf die hohe Leistung

(PCM). Diese Liste ließe sich noch

abgestimmt.

lange weiterführen. 911 Carrera S Cabriolet

· 26 ·

· 27 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 28

BUND

Präzision 911 | Die Modelle

Viele Hochkulturen beteten die Sonne an. Selbst wenn sie mal verdeckt war.

Antrieb

Endlich. Ein Leben ohne Trägheitsmomente.

Ein 911 ohne 6-Zylinder-Boxermotor – für Porsche Fahrer unvorstellbar. Das Hardtop.

Für Porsche ebenso.

Auch wenn wir hier über das Er-

Die Betätigung erfolgt elektrisch.

Die Glas-Heckscheibe mit Porsche

nichts hören bis auf den typischen

lebnis offenen Fahrens sprechen:

Per Tastendruck in der Mittelkon-

Schriftzug ist kratzfest und beheiz-

Porsche Sound.

Manchmal regnet es eben. Dann

sole oder am Fahrzeugschlüssel.

bar. Sie bietet bei geschlossenem

Ein Hardtop (siehe Seite 118) er-

ist schalldämmend bezogen und

Deshalb verbessern wir den 6-Zylinder-Boxermotor immer weiter.

ist es beruhigend, ein Porsche

Schon senken sich die Scheiben.

Verdeck eine gute Sicht nach

halten Sie auf Wunsch. Es ist aus

auf das Interieur des Fahrzeugs

Seit über 40 Jahren.

Verdeck über dem Kopf zu haben.

Der Verdeckkasten öffnet sich.

hinten. Der innere Rahmen ist jetzt

hochfestem Aluminium gefertigt

abgestimmt.

Schnell und sicher.

Das Verdeck verschwindet darin.

aus Kunststoff. Das spart Gewicht.

Alles vollautomatisch. Alles kom-

Falls notwendig, kann die Scheibe

Für die neuen 911 Carrera Cabrio-

Das Verdeck der neuen 911 Carrera

fortabel. Die Faltung des Verdecks

schnell und wartungsfreundlich er-

let Modelle wird serienmäßig ein

Cabriolet Modelle wurde weiter

ist Z-förmig. Es öffnet und schließt

setzt werden.

Windschott mitgeliefert. Es wurde

Das Windschott.

und läßt sich mit wenigen Handgriffen montieren. Die Innenseite

Jedes Detail können wir heute am Computer simulieren.

optimiert. Der Dachrahmen ist aus

sich jeweils in ca. 20 Sekunden –

einer Leichtbaustruktur. Durch

sogar bis zu einer gefahrenen

Der Innenhimmel des Verdecks

armes Fahren und minimale Wind-

eine zusätzliche Wasserleitkante

Geschwindigkeit von 50 km/h. Die

ist aus schalldämmendem Textil-

geräusche. Zusammengeklappt

am Verdeck wurde die seitliche

Außenfläche bleibt dabei immer

gewebe. Für bessere Wärmedäm-

kann das Windschott platzsparend

Wasserführung verbessert. Dadurch

oben, die Innenseite jederzeit gut

mung. Und ein Geräuschniveau,

im Kofferraum verstaut werden.

wird das Abtropfen von Regen-

geschützt.

das beinahe so niedrig ist wie das

Für das Gefühl reicht die Rechnerleistung nicht.

im Windkanal entwickelt – für zug-

wasser in den Einstiegsbereich

der Coupés. Selbst bei hohen Ge-

beim Öffnen der Türen reduziert.

schwindigkeiten. Damit Sie fast Windschott

· 28 ·

· 29 ·

· 30 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 31

BUND

Präzision 911 | Antrieb

1. Ölabsaugpumpe 2. Flügelzellenversteller 3. Schaltventil Nockenwellenversteller 4. Schaltventil variable 2

Ventilsteuerung (Ventilhub)

2

5. Schaltstößel mit 11

integriertem Ventilspielausgleich

1

6. Einlaßnockenwelle

11 14

3

14 7 5

5 9

3

7. Vorabscheider 8. Kurbelgehäuse-Entlüftungsleitung 13

10. Tandempumpe

10 15

11. Resonanzklappe

12

4

13

6

1

9. Druckölpumpe

23

20

12. Verteilerrohr 13. Ansaugverteiler

6

mit integriertem Resonator

23 15

26

24 8

21

14. Resonator

27

15. Elektronisch gest. Drosselklappe

16

16. Wasserpumpenantriebsrad 22 15

8

17. Klimakompressorantriebsrad 18. Servopumpenantriebsrad

4 23

19. Auslaßventile

12

29 19

25

28

20. Einlaßventile

7

21. Kurbelwellenlagerbrücke

31

22. Kühlwassermantel 18

23. Einzelzündspulen 24. Ventilfedern

17 1. Kühlermodul links 2. Kühlermodul rechts

6. 6-Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang Tiptronic S

9. Elektronisch gesteuerte Drosselklappe

7. Resonanzsauganlage

10. Verbindungshutze

15. Katalysatoren

4. PASM Dämpfer

8. Kühlmittel-

11. Endschalldämpfer rechts

16. Lambda-Sonde

5. Kühlwasserleitungen

ausgleichsbehälter

26. Aluminium-Schmiedekolben

16

14. Luftfilter

3. Schaltbock/Wählbock

25. Lokasil-Lauffläche

30

13. Ölbefüllrohr

27. Kurbelwelle 10

28. Brennraum

9

29. Schmiedepleuel

12. Endschalldämpfer links

30. Schwingungsdämpfer 31. Kunststoffumlenkrollen

· 31 ·

· 32 ·

· 33 ·

· 34 ·


13:34 Uhr

Seite 35

BUND

Präzision 911 | Antrieb

Eine Herzensangelegenheit. Der Motor des 911. 280

4

260

Der 911 und ein 6-Zylinder-Boxer-

Die Drehfreudigkeit beider Motoren,

motor. Der eine ist eigentlich un-

ihre hohe spezifische Leistung und

denkbar ohne den anderen: Der

das nochmals reduzierte Gewicht

flache, kurze Boxer im Heck, sein

tragen spürbar zur Agilität bei. Und

tiefer Schwerpunkt und die daraus

der Sound? Unbeschreibbar. Eben

resultierenden Vorteile für Traktion

typisch Porsche.

und Fahrdynamik – all das ist seit

2

240

420

3

220

400

1

200 180

360

160 140

320

120 100

280

80

Drehmoment (Nm)

12.11.2004

Leistung (kW)

997_cab_150x205_dt_v4

60

über 40 Jahren untrennbar mit der

Ebenfalls typisch: Die Aggregate

Idee 911 verbunden. So wie das

sind wieder wirtschaftlicher ge-

spontane Ansprechverhalten und

worden. Ein Beispiel: Die beson-

die Drehfreude. Und natürlich sein

ders langen Ölwechselintervalle

Sound.

betragen jetzt 30.000 statt

40 20 0 1500 2000 2500 3000 3500 4000 4500 5000 5500 6000 6500 7000 7500

Drehzahl (1/min) 911 Carrera: 911 Carrera S:

1 2 3 4

370 Nm bei 4.250 1/min, 239 kW (325 PS) bei 6.800 1/min 400 Nm bei 4.600 1/min, 261 kW (355 PS) bei 6.600 1/min

von 370 Nm liegt schon bei

Er beschleunigt in 4,8 Sekunden

20.000 km bzw. alle 2 Jahre.

4.250 1/min an. Bereits im

von 0 auf 100 km/h und erreicht

Die große Wartung ist lauf-

Mehr Hubraum. Mehr Leistung.

unteren Drehzahlbereich reagiert

293 km/h Höchstgeschwindigkeit.

leistungsabhängig nur noch alle

Mehr Herzklopfen.

der 911 Carrera spontan auf

Sein maximales Drehmoment von

60.000 km erforderlich.

Jeder Zylinder wird gleichmäßig

Die höhere Leistung des 3,8-Liter-

jede Bewegung des Gaspedals.

400 Nm gibt er bei 4.600 1/min

mit Kühlflüssigkeit versorgt.

Motors bedingt einen erhöhten

Und das gleich zweimal. Durch

Von 0 auf 100 km/h benötigt er

ab. Neben der höheren Leistung

Die Kühlwasserzufuhr erfolgt dabei

Kühlbedarf. Die Lösung: eine ver-

2 unterschiedliche Motoren. Weil

nur 5,0 Sekunden. Seine Höchst-

besitzt dieser Motor eine leichtere

Die Kühlung.

durch im Motorblock integrierte

besserte Kühlleistung durch eine

911 Fahrer ihre unterschiedlichen

geschwindigkeit: 285 km/h.

Kunststoffansauganlage und

Aus Präzision wird Effizienz.

Kanäle. Es gibt kaum außenliegen-

leistungsstärkere Wasserpumpe

de Schläuche und Leitungen,

und einen um 2 zusätzliche Kühl-

Vorstellungen von Sportlichkeit ausleben wollen.

einen Leichtbaukrümmer in FächerViel Sportlichkeit – gar keine Frage.

form. Ein Luftfilter mit zuschalt-

Enorme Leistung – und niedri-

die störungsanfällig sein könnten.

lamellen vergrößerten Öl-Kühl-

Falls Sie noch mehr davon wollen,

barem Resonator liefert Ansaug-

ge Abgas-, Verbrauchs- und

Die Durchströmung erfolgt von

flüssigkeits-Wärmetauscher mit zu-

Das 3,6-Liter-Aggregat des

bitte: Der neue 911 Carrera S

sound von sonor bis bissig.

Geräuschwerte. Wie das?

der Auslaß- zur Einlaßseite, d. h.

dem verbessertem Wirkungsgrad.

911 Carrera entwickelt jetzt

wird angetrieben von einem

Z. B. durch 4-Ventil-Technik und

von der heißen zur kalten Seite,

239 kW (325 PS) bei 6.800 1/min.

3,8-Liter-Boxermotor mit 261 kW

VarioCam Plus. Und durch

getrennt für jeden Brennraum. So

Das maximale Drehmoment

(355 PS) bei 6.600 1/min.

effiziente Flüssigkeitskühlung

erhält kein Zylinder bereits von

durch das im Rennsport er-

anderen Zylindern erwärmte Kühl-

probte Querstromprinzip:

flüssigkeit.

· 36 ·

· 37 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 38

Präzision 911 | Antrieb

Der Leichtmetallmotor. Auch hier: kein Gramm zuviel.

Ein Leichtmetallmotor hat Vor- und

draulischen Ventilspielausgleichs

Für den Motor bedeuten diese

Den Öldruck und die Öltemperatur

Nachteile. Der Vorteil: geringeres

sicherzustellen, der für das

Details eine zuverlässige Ölver-

lesen Sie dazu bequem im Kombi-

Gewicht, weniger Verbrauch. Der

Leistungs- und Abgasverhalten

sorgung beider Zylinderreihen,

instrument im Cockpit ab. Der Öl-

Nachteil: Das Material dehnt sich

des Motors äußerst wichtig ist.

auch bei extremen Belastungen

stand kann im Zentraldisplay abge-

wie z. B. hoher Längs- oder Quer-

rufen werden.

bei hohen Betriebstemperaturen stark aus. Normalerweise.

Zweistrahlige Kolbenspritzdüsen

beschleunigung. Für Sie bedeutet

kühlen die Kolbenböden mit Öl

dies, daß der Motor auch bei

Die Kurbelwellenlagerbrücke des

aus dem Ölkreislauf. Ein weiteres

sportlicher Fahrweise immer

911 besteht aus Aluminium mit

Detail, das zur thermischen

„wie geschmiert“ läuft.

Graugußelementen. Die thermi-

Entlastung des Motors beiträgt.

schen Veränderungen des Lagerspiels reduzieren sich so auf ein Minimum. Und die mechanische Kurbeltrieb mit Ventiltrieb

Geräuschentwicklung ebenso.

Geringeres Lagerspiel senkt zu-

Die integrierte

köpfen direkt in die Ölwanne. Eine

dem die Öldurchsatzmenge im

Trockensumpfschmierung.

dritte Ölpumpe in der Ölwanne versorgt die Schmierstellen im

Lager – was wiederum kompaktere Ölpumpen erlaubt. Das spart

Die integrierte Trockensumpf-

Motor direkt.

nochmals Gewicht und Kraftstoff.

schmierung dient der sicheren

Für mehr Motorleistung.

Ölversorgung auch unter sport-

Das Öl wird zum Entschäumen

lichen Fahrzuständen und über-

über zylindrische Behälter („Swirl-

nimmt zusätzliche Kühlfunktionen.

pots“) geleitet. So behält es jederzeit die optimale Schmier-

Das Ölreservoir befindet sich im

fähigkeit. Und gewährleistet,

Motor. Auf einen externen Öltank

daß der Öldruck immer auf dem

wird somit verzichtet. 2 Ölpumpen

notwendigen Niveau liegt, z. B.

pumpen das Öl aus den Zylinder-

um die Funktionsfähigkeit des hy-

· 38 ·

· 39 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 40

Präzision 911 | Antrieb

VarioCam Plus. Mehr Leistung bei niedriger Drehzahl. Und bei hoher.

VarioCam Plus ist ein System

werden. Sie bestehen aus 2 inein-

Hohe Drehmomentwerte und

zur Verstellung der Einlaßnocken-

anderliegenden Stößeln, die durch

maximale Leistung werden

wellen sowie zur Schaltung des

einen Bolzen verriegelt werden

über große Ventilhübe und frühe

Ventilhubs der Einlaßventile. Es

können. Dabei wirkt wahlweise

Steuerzeiten erreicht.

ermöglicht neben bester Lauf-

der innenliegende Stößel über

qualität, günstigem Kraftstoffver-

einen kleinen und der außenlie-

Die On-Board-Diagnose (in allen

brauch und geringen Schadstoff-

gende Stößel über einen großen

Modellen serienmäßig) nach

emissionen vor allem hohe

Nocken der Nockenwelle auf die

europäischem Standard erkennt

Leistungs- und Drehmomentwerte.

Einlaßventile. Die Variation der

eventuell auftretende Fehler

Einlaßsteuerzeiten erfolgt stufen-

und Defekte im Abgas- und Kraft-

Drehmoment bei niedrigen Dreh-

Verstellklappe im Ansaugsystem

Und VarioCam Plus ist ein 2-in-1-

unbemerkt durch ein Steuergerät

Das Ventilhubverstellsystem

los über einen an der Stirnseite

stoffsystem frühzeitig und zeigt

zahlen sowie ein gleichmäßigerer

Motorkonzept. Es stellt sich auf

mit hoher Rechnerleistung.

besteht aus schaltbaren Tassen-

der Nockenwelle angebrachten

sie während der Fahrt an. So

Drehmomentverlauf.

die jeweilige Leistungsanforderung

Ergebnis: spontane Beschleuni-

stößeln, die durch ein elektrohy-

Nockenwellenversteller, der nach

können erhöhter Schadstoffaus-

ein. Die Umschaltung erfolgt

gung, große Laufruhe.

draulisches Schaltventil gesteuert

dem Flügelzellenprinzip arbeitet.

stoß und Kraftstoffverbrauch

Darüber hinaus ist die Sauganlage

Die Ansteuerung erfolgt über ein

vermieden werden.

des neuen 911 Carrera S komplett

elektrohydraulisches Regelventil.

aus Kunststoff – und damit leichter. Der Luftfilter des 3,8-Liter-Motors

Um z. B. die Gasannahme während

Das Ansaugsystem.

verfügt über ein drehzahlabhängig

der Warmlaufphase bei tiefen

Luft rein. Drehmoment rauf.

zuschaltbares Resonanzvolumen,

Temperaturen zu optimieren, wählt

· 40 ·

das die Ansaugakustik nochmals

VarioCam Plus große Ventilhübe

Die neuen 911 Modelle besitzen

verbessert: Im niedertourigen Be-

mit späten Steuerzeiten. Im mittle-

eine zweistufige Resonanzsaug-

reich wird der Sound tief und so-

ren Drehzahl- und niedrigen

anlage. Diese nutzt drehzahl-

nor, bei hoher Drehzahl bissiger.

Lastbereich reduziert das System

abhängig die Schwingungen der

durch kleine Ventilhübe mit frühen

Luftmasse im Ansaugtrakt für

Das Luftfilterwechselintervall wurde

Steuerzeiten den Kraftstoffver-

einen besseren Füllungsgrad des

von 40.000 auf 60.000 km erhöht.

brauch und die Abgasemissionen.

Motors. Die Vorteile: höheres

· 41 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 42

Präzision 911 | Antrieb

Große Kraft wirkt am besten, wenn sie präzise dosiert wird.

Drehzahlsignal – Kurbelwelle

die eventuelle Schädigung eines Phasensignal – Nockenwelle

Zylinders oder Kolbens bei hoher Drehzahl.

Lastsignal Gaspedalposition Lambda-Sonden

Die Kraftstoffversorgung. So viel ist wenig. Der Kraftstoff gelangt durch

Klopfsensoren Temperaturen – Kühlwasser – Ansaugluft – Motoröl – Luft im Motorraum

sequentielle Einspritzung in die Fahrzeuggeschwindigkeit

Zylinderbrennräume. Dabei regelt Klimaanforderung

Das Motormanagement.

alle dem Motor direkt zugeordne-

die Motronic ME7.8 Einspritzzeit-

Unbemerkt, aber spürbar.

ten Funktionen und Baugruppen

punkt und -menge individuell für

Wegfahrsperre

(siehe Diagramm). Das Ergebnis:

jeden Zylinder, abhängig u. a. von

Sport Chrono Taste

Um unter allen Betriebsbedingun-

ein Optimum an Verbrauch, Emis-

Gaspedalstellung, Drehzahl,

gen optimal zu arbeiten, benötigt

sionen, Leistung und Drehmoment

Kühlmitteltemperatur und Abgaszu-

der Motor ein Motormanagement.

bei jeder Fahrweise.

sammensetzung. Das optimiert

Beim 911 übernimmt dies die

Zündung Einspritzung Drosselklappe Heizung Lambda-Sonden

(Steuergerät ME7.8)

verschoben. Das vermeidet

Regelung /Steuerung von

Eingangsdaten

Digitale Motorelektronik

wird der Zündzeitpunkt individuell

Kraftstoffpumpe Tankentlüftung Nockenwellen Saugrohrumschaltung Sekundärlufteinblasung Motorlüfter Starter Diagnose mit OBD II/EOBD Klimakompressor

CAN-Schnittstelle zu den übrigen Steuergeräten im vollvernetzten Fahrzeug über ein Gateway

den Verbrennungsverlauf und den

Motronic ME7.8 (siehe rechts).

Eine wichtige weitere Steuerfunk-

Kraftstoffverbrauch. Eine Heißfilm-

Sie steuert insbesondere die

tion der Motronic ME7.8 ist die

luftmassenmessung berücksichtigt

Die Zündung.

den Zündkerzen befinden sich

unterschalten eine Dämpfung

Drosselklappenstellung (E-Gas –

zylinderselektive Klopfregelung.

dabei die jeweilige Luftdichte,

Hat’s gefunkt?

Einzelzündspulen – für sehr hohe

der Schaltstöße, verstellt die Zünd-

elektronisches Gaspedal). Eine Vor-

Da nie alle 6 Zylinder unter exakt

damit jederzeit, unabhängig von

Zündsicherheit. Die Funktion

anlage die Zündung so, daß der

aussetzung für das serienmäßige

den gleichen Bedingungen arbei-

Wetter und Höhenlage, die richtige

Die Zündanlage des neuen 911 ist

des Zündverteilers übernimmt die

Ruck beim Gangwechsel deutlich

Porsche Stability Management

ten, werden sie von der Klopfrege-

Mischung in die Brennräume

mit einer ruhenden Hochspannungs-

Motronic ME7.8. Fordert zum

reduziert wird. Und die Schadstoff-

(PSM). Darüber hinaus regelt sie

lung einzeln überwacht – notfalls

gelangt.

verteilung versehen. Direkt an

Beispiel die Tiptronic S beim Her-

einstufung? Natürlich EU 4.

· 42 ·

· 43 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 44

Präzision 911 | Antrieb

Der 911 beeinflußt seine Umgebung. Nicht seine Umwelt.

Der Wartungsaufwand.

wie bisher 80.000 km bzw. alle

weniger Werkstattaufenthalte für

4 Jahre notwendig. Der hydrauli-

den Kunden. Die Regelwartungs-

Wartung ist nötig. Aber nicht oft.

sche Ventilspielausgleich erspart

kosten reduzieren sich dabei

Warum?

das Einstellen des Ventilspiels.

über eine Laufzeit von 4 Jahren

Die Steuerketten der Nocken- und

um ca. 26 % gegenüber dem Vor-

Lichtmaschine, Lenkungsservo-

Zwischenwellen halten das gesamte

gängermodell.

pumpe und Klimaanlage werden

Fahrzeugleben lang.

über einen einzigen selbstnach-

Die Abgasanlage.

Sie besteht aus 2 eigenständigen,

Die Stereo-Lambda-Regelung

getrennten Abgassträngen, einem

steuert über 2 Lambda-Sonden

Die Abgasanlage im neuen 911

pro Zylinderreihe. Die Katalysatoren

die Abgaszusammensetzung

ist aus Edelstahl – und nochmals

sind sehr temperaturbeständig und

individuell für jeden Abgasstrang.

leichter geworden. Das spart

heizen sich schnell auf – für eine

Je eine weitere Sonde überwacht

Kraftstoff.

effektive Schadstoffumwandlung.

die Schadstoffumwandlung in den

stellenden Riemen angetrieben,

Der neue 911 muß nur alle

der nur alle 90.000 km gewech-

30.000 km bzw. alle 2 Jahre zur

selt werden muß. Verlängerte

Wartung. Eine „große“ Wartung

Wechselintervalle für Luftfilter

wird erst nach 60.000 km bzw.

(alle 60.000 km) und Motoröl (alle

4 Jahren fällig. Dies bedeutet eine

30.000 km) reduzieren die Be-

Verlängerung der Regelwartungs-

triebskosten. Ein Zündkerzenwech-

intervalle um 50 % gegenüber dem

sel ist erst alle 90.000 km statt

Vorgängermodell, also deutlich

Katalysatoren.* *Außer in Ländern mit bleihaltigem Kraftstoff.

· 44 ·

· 45 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 46

Präzision 911 | Antrieb

Die Kraftübertragung. Beim Getriebe lassen wir Ihnen die Wahl. Bei dessen Präzision nicht.

Das 6-Gang-Schaltgetriebe. Konsequent sportlich: das neu entwickelte 6-Gang-Schaltgetriebe für die neuen 911 Modelle. Beim Hochschalten während des Beschleunigens spüren Sie die optimale Anbindung der einzelnen Gänge. Gleichzeitig erlaubt die Abstimmung des 6-Gang-Getriebes in Verbindung mit dem Zweimassenschwungrad zur Geräuschminimierung der Antriebseinheit ein Höchstmaß an Komfort. Die Kabelzugschaltung ist für ein präzises Schalthebel 911 Carrera S

Schaltgefühl abgestimmt und ver-

· 46 ·

hindert die Übertragung von

Die Schaltwege sind um 15 % ver-

Der 911 Carrera S verfügt zudem

Schwingungen der Motor-Getriebe-

kürzt worden. Bei gleichen Schalt-

über eine selbstnachstellende

Einheit auf den Schalthebel.

kräften. Das bedeutet: deutlich

Kupplung. Sie reduziert den über

kürzere Schaltzeiten und damit

die Laufzeit bis zur Verschleiß-

ein noch sportlicheres, direkteres

grenze anwachsenden Kraftzu-

Fahrerlebnis. Passend dazu: die

wachs um etwa 50 % gegenüber

Pedalerie in Sportoptik.

einer konventionellen Kupplung.

· 47 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 48

Präzision 911 | Antrieb

Tiptronic S Wipptaste im Lenkrad

Die Tiptronic S.

Im Automatikbetrieb bietet die

Befindet sich der Wählhebel auf

Tiptronic S 5 Fahrprogramme mit

Automatikbetrieb, können Sie die

unterschiedlichen Kennlinien.

Gänge trotzdem manuell mit den

Vom ökonomischen Programm für

Wipptasten am Lenkrad wechseln.

ruhige Fahrweise bis hin zum

So wird, auch im Automatikbe-

sportlichen Programm für höchste

trieb, aus einem Überholvorgang

Fahrdynamik. Je nach individueller

ein kurzer Zwischenspurt. Schal-

Fahrweise und Streckenprofil wählt

ten Sie nicht mehr manuell, wech-

die Tiptronic S eigenständig

selt das System automatisch

die passende Kennlinie aus – und

nach 8 Sekunden wieder in den

schaltet dann so, wie Sie es

Automatikmodus.

in diesem Moment wahrscheinlich Die neuen 911 Modelle bekommen

auch tun würden. Schon nach

Weitere intelligente Zusatzfunk-

Sie auf Wunsch auch mit der

kurzer Eingewöhnung können Sie

tionen der Tiptronic S:

5-Gang Tiptronic S. Dabei haben

die Schaltvorgänge gefühlsmäßig

Sie die Wahl zwischen manuellem

über das Gaspedal beeinflussen.

Tiptronic S Wählhebel

für höhere Drehzahlen in der Warm-

Eine Unterdrückung der bei den

fixierung erhöht die Sicherheit

bessert die Beschleunigungsfähig-

Besonders bei sportlicher Fahr-

laufphase und damit für ein

meisten Automatikgetrieben übli-

in Kurven. Es treten keine Schalt-

keit an Steigungen und nutzt das

Schalten und einem Automatikmodus.

Ein Warmlaufprogramm sorgt

weise zeigen sich die Vorteile der

schnelles Erreichen der Betriebs-

chen Schubhochschaltung sorgt

störungen auf, die das Fahrver-

Motorbremsmoment am Gefälle

In der manuellen Gasse können

Tiptronic S. Schnelle Gangwechsel

temperatur der Katalysatoren.

unter anderem für optimale Be-

halten negativ beeinflussen. Bei

aus. Die Bremsen werden entla-

Sie selbst schalten. Mit den Wipp-

ohne Zugkraftunterbrechung

Eine Aktivschaltung verschiebt die

schleunigung bei Kurvenfahrt.

starkem Bremsen schaltet eine

stet. Eine Schlupfhochschaltung

tasten im Lenkrad. Ohne Kuppeln.

ermöglichen auch im Automatik-

Schaltpunkte bei schnellen

Denn das Getriebe wechselt vor

Bremsrückschaltung automatisch

bei Bremsschub auf glatter Fahr-

Ein Tipp nach oben zum Hoch-

betrieb eine sehr agile Fahrweise.

Gaspedalbewegungen sofort in

einer Kurve nicht in einen höheren

in den nächstniedrigeren Gang

bahn (Nässe, Schnee) verbessert

schalten. Nach unten zum Runter-

Die spontane Reaktion ist mit

das Dynamik-Kennfeld, ohne

Gang und muß am Kurvenausgang

und verbessert die Motorbrems-

die Seitenführung der Antriebsrä-

schalten. Das Getriebe reagiert

einem Porsche Schaltgetriebe ver-

daß der „Kickdown“ benötigt wird.

nicht zurückschalten. Eine Gang-

wirkung. Eine Bergerkennung ver-

der und damit die Fahrstabilität.

ohne Zugkraftunterbrechung.

gleichbar.

· 48 ·

· 49 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 50

Fahrwerk

Lernen Sie die Straßen dieser Welt kennen. Durch exakte Rückmeldung.

Das Fahrwerk des neuen 911. Es ist wahrscheinlich das sportlichste, das Porsche jemals für einen 911 Carrera entwickelt hat. Und gleichzeitig das komfortabelste. Wir haben es konsequent neu ausgelegt – auf agiles Handling und äußerst präzises Fahrverhalten. Im Alltag ebenso wie im Rennbetrieb. Auf jeden Befehl des Fahrers reagiert es spontan. Und setzt ihn mit millimetergenauer Direktheit um. Das Fahrwerk vermittelt exakten Fahrbahnkontakt. Spürbar auf jedem Meter, jedem Kilometer.

· 50 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 52

Präzision 911 | Fahrwerk

Das 911 Fahrwerk. Passend zum Triebwerk.

Vorderachse 911 Carrera S

Hinterachse 911 Carrera S

Ein neuer 911, mehr Leistung – und

Spurwechsel erlaubt das Fahrwerk

An der Vorderachse kommt

Die Hinterachse ist eine im Renn-

Die überarbeitete Grundkine-

Die neuen 911 Carrera S Modelle

ein besseres Fahrwerk. Eigentlich

selbst bei hohen Geschwindig-

eine weiter optimierte McPherson-

sport erprobte Mehrlenkerachse

matik reduziert das Einfedern des

verfügen serienmäßig über ein

selbstverständlich. Genau wie

keiten sicher und harmonisch. Das

Federbeinachse mit einzeln an

mit Fahrschemel im LSA-Konzept

Fahrzeugs beim Beschleunigen

um 10 mm tieferes Fahrwerk mit

das hervorragende Handling und

Eintauchen der Karosserie beim

Längs- und Querlenkern aufge-

(leicht, stabil, agil). Diese weiter-

deutlich. Ein gewichtsreduziertes

einer elektronischen Dämpfer-

die hohe Fahrsicherheit.

Anfahren und Bremsen sowie die

hängten Rädern und verstärkten

entwickelte und weiter gewichts-

Leichtbaufederbein mit Aluminium-

verstellung, dem Porsche Active

Neigung in Kurven sind minimal.

Radlagern zum Einsatz. So werden

optimierte Konstruktion sorgt

Dämpfer ersetzt an der Hinter-

Suspension Management (PASM).

Die Spur ist gegenüber den Vor-

Abrollgeräusche oder Vibrationen

die Räder präzise geführt. Das

für noch bessere fahrdynamische

achse das bisherige Stahlfeder-

Mehr über PASM erfahren Sie

gängermodellen an der Vorder-

ebenfalls. Die Fahrstabilität ist ex-

verspricht absolute Spurtreue und

Eigenschaften.

bein – es ist ca. 70 % leichter.

auf Seite 60.

achse um 21 mm und an der Hinter-

trem hoch, das Ansprechverhalten

überlegene Handlingeigenschaften

achse um 34 mm breiter geworden.

der Federung sensibel, die Nick-

in jeder Fahrsituation. Die Kühlluft-

Konsequenter Leichtbau hält das

neigung gering.

zufuhr zu den vorderen Bremsen

Gesamtgewicht und das Gewicht

wurde in Verbindung mit einem

der ungefederten Massen niedrig.

Bremsluftspoiler weiter verbessert.

· 52 ·

Für mehr Agilität.

· 53 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 54

Präzision 911 | Fahrwerk

Das Sportfahrwerk.

Das Sportfahrwerk ist nicht mit dem Porsche Active Suspension

Noch tiefer, straffer, direkter: das

Management (PASM) kombinierbar

Sportfahrwerk, gegen Aufpreis

und ist nur für das 6-Gang-Schalt-

erhältlich für das neue 911 Carrera

getriebe und in Verbindung mit

Coupé und wahlweise ohne Aufpreis

19-Zoll-Rädern erhältlich.

für das neue 911 Carrera S Coupé. Es ist für Fahrer gedacht, die eine exzellente Performance vor allem

Die Räder.

auf Rundstrecken wünschen. Die Aluminium-Leichtbauräder Es liegt gegenüber dem Serien-

des neuen 911 besitzen nicht nur

fahrwerk des 911 Carrera noch-

ein gewichtsoptimiertes Design,

mals um 20 mm tiefer. Die Federn

sondern auch größere Dimensio-

sind härter und kürzer, die Quer-

nen für gesteigerte Performance:

stabilisatoren an Vorder- und

Der 911 Carrera verfügt serien-

Hinterachse verfügen über eine

mäßig über 18-Zoll-Räder, der

höhere Torsionssteifigkeit, die

911 Carrera S über 19-Zoll-Räder,

Stoßdämpfer sind straffer. Eine

die auch für den 911 Carrera

zusätzliche mechanische Hinter-

auf Wunsch erhältlich sind. Die

achs-Quersperre verbessert

Optik ist noch außenhautbündiger,

nochmals die Traktion der ange-

die Abrollumfänge sind größer

triebenen Hinterräder auf Fahr-

geworden – für ein sportlicheres

bahnen mit unterschiedlichen

Auftreten. Auf Wunsch erhalten

Reibwerten und beim Herausbe-

Sie weitere 19-Zoll-Räder aus dem

schleunigen z. B. aus engen

Individualangebot (siehe Seite 121).

18-Zoll Carrera III Rad

Kurven. 19-Zoll Carrera S Rad

· 54 ·

· 55 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 56

Präzision 911 | Fahrwerk

Die Lenkung. Es geht – wieder einmal – um Kurven.

Feinfühlig und zielgenau – die

wagen gering, ebenso Lenkrad-

Eine Besonderheit: die variable

des „Verreißens“ bei hoher Ge-

Bei größeren Lenkeinschlägen

Der Wendekreis ist für einen

direkt reagierende Servolenkung

winkel und Wendekreis. Das Er-

Lenkübersetzung. Bei Lenkein-

schwindigkeit wird so verringert.

wird die Lenkübersetzung direkter.

Sportwagen erstaunlich: Trotz brei-

der neuen 911 Carrera Modelle

gebnis: eine Lenkpräzision wie im

schlägen um die Mittellage herum

Die gewohnte Agilität und die

Das erleichtert etwa das Fahren

ter Reifen liegt er bei nur 10,9 m.

bietet ausgeprägten Straßenkon-

Motorsport – selbst bei entspann-

– zum Beispiel während der Fahrt

Rückmeldung von der Fahrbahn

enger Kurven oder das Einparken,

takt. Dennoch ist der Kraftaufwand

ter Einkaufsfahrt.

auf der Autobahn – bleibt die

bleiben erhalten.

da die Räder bei gleichem Lenk-

beim Einparken für einen Sport-

Übersetzung toleranter. Die Gefahr

· 56 ·

winkel weiter eindrehen.

· 57 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 58

Präzision 911 | Fahrwerk

Das Porsche Stability Management (PSM). Oder: Präzision, Sicherheit, Millimeterarbeit.

Das intelligente Porsche Stability

wünschten Spur ab, initiiert PSM

Das serienmäßige PSM der neuen

Management (PSM) ist ein auto-

gezielte Bremsvorgänge an einzel-

Generation ist dabei deutlich sport-

matisches Regelsystem zur Sta-

nen Rädern. Greift PSM ein, be-

licher geworden: Der Regeleingriff

Fahrzeuggier-

Korrektur der

bilisierung der neuen 911 Modelle

merken Sie dies an einer blinken-

erfolgt präziser – für eine noch agi-

bewegung/

Fahrzeugkurs-

im fahrdynamischen Grenzbereich.

den Kontrollampe im Cockpit.

lere Abstimmung. Im Sportmodus

Kursabweichung

abweichung und

Sensoren ermitteln dabei perma-

Übersteuern ohne PSM

Übersteuern mit PSM

Stabilisierung

des optionalen Sport Chrono Pakets

nent Fahrtrichtung, Fahrgeschwin-

Beim Beschleunigen auf unter-

Plus (siehe Seite 62) greift PSM

digkeit, Giergeschwindigkeit und

schiedlichen Fahrbahnoberflächen

dabei später ein – und läßt so dem

Querbeschleunigung des Fahr-

verbessert PSM durch die integrier-

sportlichen Fahrer insbesondere

zeugs. Aus den Werten errechnet

ten Funktionen ABD (automatisches

bei Geschwindigkeiten bis ca.

PSM die tatsächliche Bewegungs-

Bremsendifferential) und ASR (An-

70 km/h zusätzlichen Spielraum.

richtung. Weicht sie von der ge-

triebsschlupfregelung) die Traktion.

Untersteuern ohne PSM

Untersteuern mit PSM

Fahrzeuggier-

Korrektur der

bewegung/

Fahrzeugkurs-

Kursabweichung

abweichung und Stabilisierung

· 58 ·

Die optimierte Abstimmung des im

Und sollte Ihnen nach purem

befindet. Die Funktion ABD bleibt

PSM integrierten ABS sorgt zudem

aktivem Fahrerlebnis auch ohne

hier jedoch permanent erhalten.

für einen verkürzten Bremsweg –

Absicherung sein – PSM läßt sich

Fazit: PSM bietet präzise Fahr-

und damit für noch mehr Sicher-

abschalten und schaltet sich zu

stabilität und Sicherheit – und

heit. Gleichzeitig wurde beim neuen

Ihrer Sicherheit erst dann wieder

zugleich außergewöhnliche Sport-

PSM der Regelkomfort gesteigert:

automatisch zu, wenn Sie stärker

lichkeit. Porsche pur eben.

Die Eingriffe erfolgen spürbar wei-

bremsen und sich mindestens ein

cher und harmonischer.

Vorderrad im ABS-Regelbereich

· 59 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 60

Präzision 911 | Fahrwerk

Das Porsche Active Suspension Management (PASM). Sportlicher? Komfortabler? Entscheiden Sie.

zustand wählt das System inner-

auf eine weniger harte Kennlinie

halb der beiden Kennlinienfelder

innerhalb des sportlich-straffen

automatisch die optimale Dämp-

Kennlinienfelds um. Ist die Straße

ferhärte aus.

wieder eben, geht das PASM auf die ursprüngliche Kennlinie zurück.

Links:

Zugstufe – Arbeitskolben und Bypaß, sportlich-komfortable Abstimmung Rechts: Zugstufe – nur Arbeitskolben, kompromißlos-sportliche Abstimmung

Links:

Druckstufe – Arbeitskolben und Bypaß, sportlich-komfortable Abstimmung Rechts: Druckstufe – nur Arbeitskolben, kompromißlos-sportliche Abstimmung

Wie funktioniert das? Sensoren erfassen die im Normalfall mini-

Wird im Normalprogramm die

malen Karosseriebewegungen,

Fahrweise deutlich dynamischer,

z. B. beim starken Beschleunigen,

stellt das System automatisch auf

Bremsen oder auf unebener Fahr-

eine sportbetontere Kennung in-

bahn. Das Steuergerät erkennt

nerhalb des sportlich-komfortablen

anhand der Meßwerte den aktu-

Kennlinienfelds um – die Dämp-

ellen Fahrzustand und stimmt in

fung wird straffer, Fahrstabilität

Abhängigkeit vom gewählten Modus

und Fahrsicherheit erhöhen sich.

„Normal“ oder „Sport“ die Dämpferhärte ab: Wank- und Nick-

Zugegeben: Das klingt alles

bewegungen verringern sich, der

sehr technisch. Aber kann man Fahrspaß präziser beschreiben?

Das PASM ist eine elektronische

Der Fahrer kann zwischen 2 Grund-

Kontakt jedes einzelnen Rads zur

Verstellung des Stoßdämpfer-

programmen entscheiden: „Normal“

Straße wird optimiert.

systems. Es regelt aktiv und

und „Sport“. Im Normalmodus

kontinuierlich die Dämpferkraft

ist die Dämpfung sportlich-komfor-

Ein Beispiel: Sie stellen auf „Sport“.

abhängig von der Fahrweise und

tabel, im Sportmodus sportlich-

Die Dämpfer gehen auf eine

der Fahrsituation für jedes einzel-

straff. Dabei überschneiden sich

„harte“ Kennlinie. Erkennt das

ne Rad. Sie erhalten es serien-

die Kennlinienfelder der Program-

System dann Unebenheiten der

mäßig in den 911 Carrera S und

me nur geringfügig. Abhängig

Fahrbahn, schaltet es zur Ver-

auf Wunsch in den 911 Carrera

vom per Tastendruck eingestellten

besserung des Fahrbahnkontakts

Modellen.

Modus und dem erkannten Fahr-

innerhalb weniger Millisekunden

· 60 ·

· 61 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 62

Präzision 911 | Fahrwerk

Das Sport Chrono Paket Plus. Wertvolle Augenblicke werden wertvolle Hundertstel.

dynamischer, d. h., bei gleichem

zügig zurück. Das automatische

Gaspedalweg wird die Drossel-

Hochschalten beim Erreichen der

klappe weiter als im Normalmodus

Höchstdrehzahl wird im manuellen

geöffnet. Die Gasannahme des

Modus verhindert. Die Folge: siche-

Motors wirkt somit deutlich spon-

reres Handling insbesondere beim

taner. Ein härterer Drehzahlab-

Anbremsen vor Kurven, da nun

steller wird auch für die höheren

der Fahrer entscheidet, ob und wann

Gänge eingestellt.

er hochschalten möchte.

Das PASM (serienmäßig beim

Die Eingriffe des PSM erfolgen

911 Carrera S, auf Wunsch beim

jetzt später – zugunsten einer ge-

911 Carrera) schaltet in den Sport-

steigerten Längs- und Querdyna-

modus: für härtere Dämpfung

mik. Das Einbremsen in Kurven

und direkteres Einlenken in Kur-

wird spürbar agiler: PSM läßt nun

ven. Und damit für verbesserten

eine sportlichere Fahrweise sowohl

Straßenkontakt.

beim Anbremsen als auch beim

Sporttaste in der Mittelkonsole

Sie fahren gern sportlich – und

und Getriebe. Und damit jede

Über die Sporttaste in der Mittel-

manchmal gern sportlicher?

Menge zusätzlichen Fahrspaß.

konsole wird der Sportmodus

Auf der Landstraße ebenso wie auf

Herausbeschleunigen aus einer

grund verfügbar und greift im

Die Schaltlinien der Tiptronic S ver-

Kurve – besonders bei niedrigen

Bedarfsfall automatisch ein – und

aktiviert. Er stimmt das Fahrzeug

schieben sich in den oberen, sport-

Geschwindigkeiten – zu. Das

zwar dann, wenn beide Vorder-

Ergebnis: deutlich mehr Fahrspaß.

räder im ABS-Regelbereich sind.

der Rennstrecke? Für die neuen

Das Paket beinhaltet eine digitale

deutlich sportlicher ab. Was ge-

lichen Bereich. Die Schaltzeiten

911 Modelle gibt es auf Wunsch

und analoge Stoppuhr, die Sport-

schieht genau?

werden kürzer, die Schaltvorgänge

das neu entwickelte Sport Chrono

taste, eine Performance-Anzeige

Paket Plus. Seine Funktionen er-

sowie ein individuelles Memory im

möglichen eine noch sportlichere

PCM.

Abstimmung von Fahrwerk, Motor

· 62 ·

Vergleich E-Gas-Kennlinien in Normalund Sportmodus

sportlicher. Schon bei geringer

Eine nochmals gesteigerte Agilität

Die Motronic ME7.8 macht den

Verzögerung – auch bei hohen

bietet der Sportmodus bei ausge-

Motor bissiger, rennsportartiger.

Drehzahlen – schaltet eine dynami-

schaltetem PSM. Es bleibt zu Ihrer

Die Kennlinie des Gaspedals wird

schere Bremsenrückschaltung

Sicherheit jedoch stets im Hinter-

· 63 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 64

Präzision 911 | Fahrwerk

Ein weiterer zentraler Bestandteil

Stunden, Minuten und Sekunden

Für die Anzeige, Speicherung

Fahrer kann sich damit über Zeit

die Tankreichweite angezeigt. Es

für das Tagfahrlicht, die Heimkehr-

des Sport Chrono Pakets Plus:

an. Sekunden, Zehntel- und

und Auswertung von gemessenen

und gefahrene Strecke der aktuel-

lassen sich sowohl beliebige Weg-

funktion, die Klimaanlage und die

die schwenkbare Stoppuhr in der

Hundertstelsekunden erscheinen

Rundenzeiten sowie alternativen

len Runde sowie die bisherige Run-

strecken aufzeichnen als auch

Türverriegelung.

Mitte der Schalttafel. Die Bedie-

auf einem Display – parallel läuft

Strecken wird das Porsche

denzahl und die jeweils erreichten

Referenzstrecken definieren. Das

nung erfolgt über den Lenkstock-

eine digitale Anzeige im Kombi-

Communication Management PCM

Zeiten informieren. Außerdem wer-

ebenfalls über das PCM steuer-

hebel des Bordcomputers. Sie

instrument mit.

(siehe Seite 96) um die Perfor-

den die schnellste Runde sowie

bare individuelle Memory speichert

zeigt analog die gemessenen

mance-Anzeige erweitert. Der

· 64 ·

persönliche Einstellungen, etwa

· 65 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 66

Sicherheit

Der 911 läßt Ihnen noch Luft, wenn Sie schon den Atem anhalten.

Deshalb haben wir die Bremswege kürzer gemacht. Die Scheinwerfer heller. Die Auslösung der Airbags sensitiver. Und die Deformationswege der Crashstrukturen effizienter. Warum das alles? Damit das Sicherheitsniveau des neuen 911 ebenso hoch ist wie sein Leistungsniveau.

· 66 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 68

Präzision 911 | Sicherheit

Was hat man von über 23.000 Rennsiegen? Sicherheit.

zweimal so hoch wie die einer

Da sie der Heckspoiler im ausge-

Halogenlampe. Ob Abblendlicht

fahrenen Zustand verdeckt, trägt

oder Fernlicht – insgesamt wird die

dieser eine weitere.

Lichtausbeute verbessert, die Fahrbahn gleichmäßiger ausgeleuchtet

Damit Sie von anderen besser ge-

und ermüdungsfreieres Fahren

sehen werden, sind Türsicherungs-

ermöglicht. Die Bi-Xenon-Anlage ist

und Ausstiegsleuchten an der

außerdem mit einer Scheinwerfer-

Türinnenseite angebracht. Sie be-

reinigungsanlage (SRA) versehen.

leuchten den Ausstiegsbereich

Die Nebelscheinwerfer sind serien-

(weiß) und signalisieren dem nach-

mäßig.

folgenden Verkehr das Öffnen der

Scheinwerfer mit Halogentechnik

Tür (rot). Die dritte Bremsleuchte im Heck ist für ein noch schnelleres Ansprechen in LED-Technik ausgeführt. Scheinwerfer mit Bi-Xenon-Technik

Über 50 Jahre Erfahrung im Renn-

Sicherheitsfaktoren. Und die Brems-

Das optionale Reifendruckkontroll-

Bugleuchte. Das Ergebnis:

sport bedeuten über 50 Jahre

leistung? Ist Porsche typisch: her-

system (RDK) warnt mittels Anzei-

ein unverwechselbares Porsche

aktive Sicherheit. Und außerge-

vorragend.

ge im Display des Bordcomputers

Nacht-Design.

wöhnliche Sicherheit heute.

frühzeitig vor zu geringem ReifenDie verbesserte Aerodynamik und

druck sowie vor schleichendem

Beim 911 Carrera S serienmäßig

Die ausgewogene Abstimmung

speziell der verkleidete Unterboden

oder gar plötzlichem Druckverlust.

und optional für den 911 Carrera

des Fahrwerks sorgt für ein hohes

der neuen 911 Carrera Modelle

Maß an Fahrsicherheit und bietet

verringern den Auftrieb – und er-

Die Hauptscheinwerfer sind beim

eine fast perfekte Ausleuchtung.

dabei hohe Reserven. Die Elasti-

zeugen so noch mehr Traktion.

neuen 911 komplett überarbeitet

Die Bi-Xenon-Scheinwerfer beinhal-

zität des Motors und sein Drehmo-

Für sicheren Fahrbahnkontakt und

worden. Positionslicht, Nebel-

ten ein Gasentladungs-Lichtsystem

ment ermöglichen kürzere Über-

Stabilität besonders bei hohen

scheinwerfer und Blinker befinden

mit dynamischer Leuchtweiten-

holwege und sind somit ebenfalls

Geschwindigkeiten.

sich jetzt in einer separaten

regulierung. Die Helligkeit ist rund

sorgen Bi-Xenon-Scheinwerfer für

Dritte Bremsleuchte

· 68 ·

· 69 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 70

Präzision 911 | Sicherheit

Aktive Sicherheit: die Bremse. Schon paradox – beim Bremsen fährt Porsche vorneweg.

Der 911 Carrera S verfügt wegen

fähigerer 10-Zoll-Vakuumbrems-

seiner höheren Leistung über

kraftverstärker reduziert nochmals

größere und verstärkte 4-Kolben-

die Betätigungskräfte. Deutlich

Monobloc-Festsättel, größere

verbesserte Bremsluftspoiler sor-

Bremsbeläge sowie größere Brems-

gen für eine bessere Kühlung

scheiben mit 330 mm Durchmes-

der Bremsanlage. Das Ergebnis:

ser an der Vorder- und Hinterachse.

eine Bremsleistung, die deutlich

Die Bremsanlage basiert somit auf

höher ist als die Motorleistung.

jener des 911 Turbo – erkennbar an den rot lackierten Bremssätteln.

Bei beiden Modellen sind die Bremsscheiben gelocht – für besseres Bremsverhalten bei Nässe. Die Ansprechzeit wird verringert, da sich entstehender Wasserdampfdruck so schneller abbauen kann. Zur gesteigerten Warmluftableitung sind die Scheiben innenbelüftet.

Damit nicht genug. Weitere umDie Beschleunigung eines Porsche

te bei Verzögerung und Stand-

besseres Druckpunktverhalten

Beim 911 Carrera kommen an

fangreiche Optimierungen des

ist faszinierend. Die Verzögerung

festigkeit. Sie sind auf extreme

auch bei hohen Belastungen, nied-

Vorder- und Hinterachse schwarz

Bremssystems: Ein 4-Kanal-Anti-

erst recht. Die Bremsanlagen

Belastungen selbst unter härtesten

rigeres Gewicht. Sie bemerken

eloxierte 4-Kolben-Monobloc-Fest-

blockiersystem (ABS) sorgt

der neuen 911 Modelle gehören

Bedingungen ausgelegt.

dies durch schnelles Ansprechen

sättel aus Aluminium zum Einsatz.

für einen gleichmäßigen Verzöge-

und Lösen der Bremse. Der Pedal-

Der Bremsscheibendurchmesser

rungsverlauf und verringert

deshalb zu den besten, die jemals in ein Serienfahrzeug eingebaut

Die Bremssättel sind einteilig. Die

weg ist kurz, der Druckpunkt

beträgt vorne 318 mm, hinten

das Pulsieren des Bremspedals

wurden. Sie erreichen Spitzenwer-

Vorteile: höhere Formsteifigkeit,

präzise.

299 mm.

im Regelbereich. Ein leistungs-

· 70 ·

· 71 ·

Serienbremsanlage des 911 Carrera S


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 72

Präzision 911 | Sicherheit

Die Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB). Vorsprung durch Bremsen.

Ihre Keramik-Bremsscheibe basiert

Lochung der Bremsscheibe und

auf speziell behandelten Carbon-

der doppelten Anzahl der Stege.

fasern, die in einem Hochvakuumprozeß bei ca. 1.700 Grad Celsius

Wie auch für die vorherige Ge-

siliziert werden. Das Ergebnis

neration der PCCB typisch,

sind Bremsscheiben, die einen

verhindert die geringe Wärme-

deutlich höheren Härtegrad sowie

dehnung Verformungen bei

eine höhere Temperaturüberlast-

starker Beanspruchung. Darüber

sicherheit aufweisen.

hinaus gewährleisten die KeramikBremsscheiben Korrosionsfreiheit

Zur Absenkung der Scheibentem-

und eine bessere akustische

peraturen, vor allem bei extremer

Dämpfung.

Beanspruchung der Bremsen, PCCB

wurde das Prinzip der Scheibenin-

Der Einsatz eines 6-Kolben-Alumi-

Auf Wunsch bieten wir Ihnen für

nenkühlung weiter perfektioniert.

nium-Bremssattels in Monobloc-

die neuen 911 Modelle eine Brems-

Die Kühlkanäle wurden in der

Bauweise an der Vorderachse

anlage, die bereits auf der Renn-

Anzahl erhöht, in ihrer Form aero-

und eines 4-Kolben-Bremssattels

strecke härtesten Anforderungen

dynamisch optimiert und so die

an der Hinterachse sorgt für sehr

Der entscheidende Vorteil der

macht, sondern vor allem die

Mehr Informationen hierzu

standhalten mußte und die – un-

Belüftung signifikant verbessert.

hohe und vor allem konstante

Keramik-Bremsanlage liegt im ex-

ungefederten und rotatorischen

erhalten Sie in der separaten

serem Drang nach Weiterentwick-

Durch eine Verdoppelung der

Bremsdrücke während der Verzö-

trem niedrigen Gewicht der

Massen reduziert. Die Folge: eine

PCCB Broschüre.

lung entsprechend – optimiert

Steganzahl zwischen den Kühl-

gerung. Das Ansprechen der

Bremsscheibe: Sie ist etwa 50 %

bessere Bodenhaftung sowie ge-

wurde: die Porsche Ceramic

kanälen wurde auch die Formstei-

Bremse erfolgt bei deutlich redu-

leichter als Graugußscheiben

steigerter Fahr- und Abrollkomfort

Composite Brake (PCCB).

figkeit der Bremsscheiben weiter

ziertem Pedalkraftbedarf noch

vergleichbarer Bauart. Ein Faktor,

vor allem auf unebenen Straßen,

erhöht. Erkennbar sind diese

schneller und präziser.

der sich nicht nur bei Fahrleistung

mehr Agilität. Und ein nochmals

und Verbrauch positiv bemerkbar

verbessertes Handling.

Optimierungen an der geänderten

· 72 ·

· 73 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 74

Präzision 911 | Sicherheit

Passive Sicherheit: die Konstruktion. Ein echter Serienheld kann auch mal einstecken.

Der 911 erfüllt alle bekannten

die Verteilung der bei einem Crash

Fuß- und Beinschutz der Insassen.

gesetzlichen Forderungen zum

auftretenden Kräfte. 3 übereinan-

Einfach austauschbare Prallelemen-

Insassenschutz. In allen Vertriebs-

derliegende Lastpfade nehmen

te (3) schützen bei kleineren

ländern. Die von den Gesetzge-

Deformationsenergie auf, verteilen

Unfällen den Karosserierohbau.

bern geforderten Grenzwerte für

die Kräfte und minimieren so die

So bleiben die Reparaturkosten

Frontal-, Schräg-, Seiten- und

Deformation des Innenraums.

vergleichsweise gering.

Zusätzlich kommt jetzt ein neuer,

Zur Versteifung der Gesamtstruk-

steiferer Stirnwandquerträger (2)

tur des Fahrzeugs tragen auch

Die nochmals verstärkte Rohbau-

aus höchstfestem Stahl zum Ein-

in erhöhtem Maße die im oberen

struktur des neuen 911 bietet

satz. Er hat die Aufgabe, die durch

Bereich verstärkten Türen (4) bei.

hohen Schutz bei Aufprall und eine

die vorderen Längsstrukturen ein-

Die bei einem Frontalcrash einwir-

extrem widerstandsfähige Fahr-

geleiteten Kräfte abzustützen. Die

kenden Kräfte werden zusätzlich

gastzelle. Vorne wird eine von

steifere Auslegung des Querträgers

über einen oberen Lastpfad (5)

Höchstfester Stahl

Porsche patentierte Längs- und

reduziert im Crashfall die Verfor-

übertragen. Das Deformations-

Höherfester Stahl

Querträgerstruktur (1) eingesetzt.

mung des Fußraums und gewähr-

verhalten der Fahrgastzelle konnte

Stahlblech

Dieser Trägerverbund ermöglicht

leistet so einen verbesserten

so zum Schutz der Insassen

Tailored Blanks

4

5

Heckaufprall werden deutlich unterschritten.

2 1 1

3 1

1 3

weiter verbessert werden.

Bereits seit 1985 haben alle Porsche Türen eine „Leitplanke“

· 74 ·

aus höchstfestem Stahl – den

Die komplette Karosserie erhält

Bis heute sorgt diese Maßnahme

Durchrostung, 3 auf den Lack,

sogenannten Seitenaufprallschutz.

einen hochwertigen Oberflächen-

nicht nur für die legendäre Lang-

2 auf das gesamte Fahrzeug. Wie

Beim 911 ist ebenfalls eine Tür-

schutz. Porsche baute als erster

lebigkeit, sondern gewährleistet

Sie sehen, beziehen sich gute

verstärkung aus einem höchst-

Automobilhersteller der Welt Karos-

auch nach langer Zeit die notwen-

Werte bei Porsche nicht nur auf

festen Stahlprofil (Borstahl) in

serien aus beidseitig feuerverzink-

dige Crashsicherheit eines 911.

Motor- oder Fahrleistung.

die Tür integriert.

tem Stahlblech. Über 25 Jahre ist

Die Konsequenz? Unsere Gewähr-

das her. Und ist noch immer so.

leistung. In Jahren: 10 gegen

· 75 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:34 Uhr

Seite 76

Präzision 911 | Sicherheit

Passive Sicherheit: die Airbags. Auch ein Leistungssportler hat seine sensiblen Seiten.

Porsche war der erste deutsche

organischem Treibstoff. Das

schwere und Art des Unfalls (z. B.

Serienhersteller, dessen Fahrzeu-

macht den Fahrer-Airbag kompak-

frontal oder schräg von vorn)

ge serienmäßig mit Fullsize-Airbag

ter, leichter und bietet Vorteile

entsprechend gezündet werden.

für Fahrer und Beifahrer ausge-

beim Recycling. In den neuen

Der Luftsack ist dabei weicher

rüstet wurden. Porsche setzte

911 Modellen kommt eine weiter

und senkt so die Belastung der

frühzeitig eine neue Technologie

optimierte Airbag-Technologie zum

Insassen.

ein: die sogenannte azidfreie

Einsatz: Fullsize-Airbags für Fahrer

Gasgeneratoren-Technologie mit

und Beifahrer, die je nach Unfall-

· 76 ·

Zur Erkennung von Unfallschwere

Systems (POSIP). Es besteht jetzt

Die weiter optimierten Kopfstützen

und -richtung sind zusätzlich zur

nicht nur aus einem, sondern aus

sind in die Lehne integriert. Außer-

Zentraleinheit auf dem Mitteltunnel

2 Seiten-Airbags pro Seite: In

dem serienmäßig: Sicherheitslenk-

2 zusätzliche Sensoren im Bereich

den Seitenwangen der Sitze ist

säule, 3-Punkt-Gurte, Gurthöhen-

der Scheinwerfer montiert. Ein

ein Thorax-Airbag integriert, in

verstellung (nur bei den Coupé

Crash wird deutlich früher und ge-

den Türtafeln ein Kopf-Airbag. Mit

Modellen), Gurtstraffer und Gurt-

nauer erkannt und ausgewertet.

einem Volumen von je ca. 8 Litern

kraftbegrenzer vorne, energie-

beim Thorax- und beim Kopf-Air-

aufnehmende Strukturen in der

Der neue 911 verfügt serienmäßig

bag ist so über den gesamten

Schalttafel und schwer entflamm-

über die neue Generation des

Sitzverstellbereich Schutz gewähr-

bare Materialien im Innenraum.

Porsche Side Impact Protection

leistet.

· 77 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 78

Präzision 911 | Sicherheit

Passive Sicherheit: die Konstruktion der Cabriolets. Entspannt in der Sonne. Hart im Nehmen.

Ein 911 Carrera Cabriolet lädt zum ruhigen Dahingleiten in der Sonne ein. Und zur sportlichen Fahrt auf einem Rundkurs. Denn die Sicherheit der neuen 911 Carrera Cabriolet Modelle ist ihrer Leistung angepaßt. Was zusätzlich zur Entspannung beiträgt.

Die Karosseriesteifigkeit ist für 2+2-sitzige Cabriolets vorbildlich – trotz geringem Gewicht. Die Verwindungen sind selbst bei Fahrbahnunebenheiten nur minimal. Je eine zusätzliche Strebe zu den hinteren Radhäusern macht den Rohbau jetzt nochmals steifer.

· 78 ·

Steuergerät integriert und über-

Wie die Coupés verfügen auch

Volumen von je ca. 8 Litern

Für den erhöhten Schutz der In-

wacht ständig die Neigungsände-

die Cabriolets serienmäßig über

schützen die Thorax- und Kopf-

sassen bei einem Überschlag

rungen der Karosserie, Längs- und

die neue Generation des Porsche

Airbags so über den gesamten

besitzen die neuen 911 Carrera

Querbeschleunigung sowie den

Side Impact Protection Systems

Sitzverstellbereich.

Cabriolet Modelle ein automatisch

Kontakt zur Fahrbahn. Im Notfall

(POSIP) mit energieaufnehmenden

ausfahrendes Überrollschutz-

löst er in Bruchteilen von Sekun-

Türtafeln und 2 Seiten-Airbags

Jetzt müssen Sie sich nur noch

system. Die 2 Überrollbügel befin-

den die gepolsterten Überrollbügel

pro Seite: einem Thorax-Airbag in

fragen: Geruhsam oder sportlich

den sich in Kassetten hinter den

aus.

den Seitenwangen der Sitzrücken-

fahren? Offen oder geschlossen?

Rücksitzen und sind durch Feder-

lehnen und einem Kopf-Airbag,

Wie es Ihnen am meisten Spaß

kraft vorgespannt. Der Überroll-

der sich von unten nach oben aus

macht.

sensor ist in das zentrale Airbag-

der Türtafel entfaltet. Mit einem

· 79 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 80

Komfort

Zugegeben: Kuschelig ist er nicht.

Bei der Technik des neuen 911 bedeutet Präzision: Unnötiges weglassen, Vorbildliches verbessern, Konzentration auf das Wesentliche: den Fahrer. Was bedeutet das für den Komfort des neuen 911? Das gleiche.

· 80 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 82

BUND

Präzision 911 | Komfort

Beim Komfort sind wir keine Kompromisse eingegangen. Wir haben nur an Sie gedacht.

Alltagstauglichkeit ist beim 911

Der 911 Carrera S verfügt serien-

kein bloßes Lippenbekenntnis.

mäßig über ein 3-Speichen-Sport-

Sein gesamtes Interieur ist kom-

lenkrad. Für alle Modelle ist auf

plett neu gestaltet worden – die

Wunsch ein 3-Speichen-Lenkrad

Philosophie dahinter jedoch nicht:

mit Multifunktionseinheit erhältlich

Alles läßt sich beinahe blind be-

– für die komfortable Bedienung

dienen. Nur beim Design schauen

von Radio- und gegebenenfalls

Sie immer wieder gern hin.

Navigations- bzw. Telefonfunktio-

Die Instrumente. Schnelle Manöver brauchen schnelle Informationen.

nen. Ohne die Hände vom Tippschalter erlauben eine ein-

Lenkrad nehmen zu müssen.

fache Bedienung. Keine unnötigen Spielereien lenken vom Fahr-

Das Wärmeschutzglas der Front-

vergnügen ab. Alle Instrumente

scheibe, die große Heckscheibe

liegen optimal im Sichtfeld des

der Coupé Modelle sowie die Glas-

Fahrers. Die Klimaanlage inklusive

Heckscheibe im Verdeck der

Aktivkohlefilter arbeitet vollauto-

Cabriolet Modelle bieten hervor-

matisch.

ragende Sicht. Die vorderen Seitenscheiben besitzen eine

Im 911 Carrera kommt serien-

hydrophobe Oberfläche. Ihre

mäßig ein neues 3-Speichen-Lenk-

Beschichtung bewirkt, daß

rad zum Einsatz, das nicht nur

Wasser und vor allem Schmutz

bis zu 40 mm axial, sondern jetzt

leichter abperlen. Das bedeutet:

auch bis zu 40 mm vertikal ver-

klarere Sicht auch bei schlech-

Ein Klassiker: die Rundinstrumente

abzulesen. Der Fahrer bekommt

Im linken Display befindet sich die

stellbar ist.

tem Wetter.

des 911. Die einzelnen Zifferblät-

alle wichtigen Informationen auf

Gesamt- und Tageskilometeran-

ter, beim 911 Carrera S aluminium-

einen Blick.

zeige. Im mittigen Drehzahlmesser

· 82 ·

Instrumente 911 Carrera S

· 83 ·

farben, liegen jetzt etwas weiter

ist die Bordcomputeranzeige inte-

auseinander und sind so leichter

griert. Sie kann individuell belegt

· 84 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 85

BUND

Präzision 911 | Komfort

Präzision 911 | Komfort

Schalttafel 911 Carrera S mit Individualausstattungen, u. a. Lederausstattung, Sport Chrono Paket Plus, Tempostat, Navigationsmodul und Reifendruckkontrollsystem (RDK)

· 85 ·

· 86 ·

Schalttafel 911 Carrera mit Individualausstattungen, u. a. Lederausstattung, Multifunktionslenkrad, Sport Chrono Paket Plus, Tiptronic S, Tempostat, Navigationsmodul, Telefonmodul, Passivhörer und Reifendruckkontrollsystem (RDK)

· 87 ·

· 88 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 89

BUND

Präzision 911 | Komfort

Präzision 911 | Komfort

Erst stellen Sie sich den Sitz ein. Anschließend stellt er sich auf Sie ein.

Die Seriensitze.

barem Sitzkissen sowie Lordosenstütze. Inklusive einer Memory-

Die neuen Seriensitze bieten deut-

Funktion, die Ihre persönliche Sitz-

lich mehr Komfort durch umfang-

und Außenspiegelpositionen sowie

reichere Polsterung, eine erheblich

die Lordoseneinstellung speichert.

verbesserte Seitenführung, eine angepaßte Sitzposition für mehr Kopffreiheit sowie eine optimal

Die Sportsitze.

auf das Fahrwerk abgestimmte Unterfederung. Durch die deutlich

Die Sportsitze zeichnen sich

höheren Seitenwangen fühlt man

gegenüber den Seriensitzen durch

sich in Kurven im Sitz festgehalten,

eine straffere Polsterung aus.

aber nicht beengt. Die Verstellmög-

Außerdem führen erhöhte Seiten-

lichkeiten der Seriensitze ermög-

wangen des Sitzkissens und der

Neben der elektrischen Längs-,

lichen Fahrern fast aller Körper-

Sitzlehne zu einer verstärkten

Höhen- und Lehnenverstellung

größen jederzeit die gewünschte

Seitenführung. Die Längs- und

Sitzposition.

Höhenverstellung erfolgt mecha-

Vollelektrischer Sitz

Bedienteil adaptiver Sportsitz

Die Rücksitze.

Die Kindersitze.

sowie Lordoseneinstellung sind

Die Rücksitze der 911 Carrera

Auf dem Beifahrersitz können

außerdem die Seitenwangen der

Modelle sind für einen Sportwagen

Kindersitze mit ISOFIX- bzw.

nisch, die Lehnenverstellung

Sitzfläche und der Lehne individu-

überraschend komfortabel. Die

UCRA-Anbindung montiert werden.

elektrisch.

ell elektrisch einstellbar – für groß-

Sitzlehnen sind klappbar. Die groß-

Im Zubehörangebot Tequipment

Teilledersitze mit mechanischer

zügigen Komfort auf Langstrecken

zügige Ablagefläche dahinter bietet

gibt es hierzu eine Vorrüstung

Längs- und Höhenverstellung so-

oder paßgenaue Seitenführung auf

zusätzlichen Stauraum. Klappen

inklusive der Abschaltmöglichkeit

Kurven- oder Rundstrecken. Die

Sie die Lehnen nach unten, lassen

für den Beifahrer-Airbag. Das

zusätzliche Memory-Funktion um-

Ihnen die 911 Carrera Coupé

komplette Programm an Kinder-

In der Serie erhalten Sie vorne

Instrumente 911 Carrera

Raumangebot hinten

wie elektrischer Lehnenverstellung.

Die adaptiven Sportsitze.

werden und ist in allen Modellen

Durch die neue Punktmatrix ist die

eine brillantere Optik, sondern

Optional erhalten Sie ebenfalls neu

serienmäßig. Die Geschwindigkeit

Auflösung der Anzeigeelemente

auch für eine ausgezeichnete

entwickelte vollelektrische Sitze

Auf Wunsch erhalten Sie adaptive

faßt den fahrerseitigen Außen-

Modelle im Fond mit 205 l, die

sitzen finden Sie ebenfalls bei

wird dabei permanent angezeigt.

des Textes und der Symbole noch

Ablesbarkeit.

mit Längs-, Höhen- und Lehnenver-

Sportsitze. Für hohen Komfort

spiegel und alle Sitzeinstellungen

911 Carrera Cabriolet Modelle mit

Porsche Tequipment.

stellung, in der Neigung verstell-

bei bestmöglicher Sportlichkeit.

bis auf die der Seitenwangen.

155 l reichlich Platz für Gepäck.

Adaptiver Sportsitz

Das rechte Display informiert über

feiner geworden. Eine weiße Innen-

Uhrzeit und Außentemperatur.

beleuchtung sorgt nicht nur für

· 89 ·

· 90 ·

· 91 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 92

Präzision 911 | Komfort

Alles macht Sinn. Und begeistert die Sinne.

erhalten Sie auf Wunsch. Sie wird

matisch die Scheinwerfer ein.

über einen Schalter in einem sepa-

So finden Sie bei Dunkelheit

raten Lenkstockhebel aktiviert und

Bei den neuen 911 Carrera Coupé

hältlich. Erstmals ist dabei auch

sicher den Weg zu Ihrer Haustür.

ist nun auch im 1. Gang nutzbar.

Modellen ist der optionale Heck-

der Beifahrer-Außenspiegel ab-

wischer mit einem flachen, strö-

blendbar.

Mit dem optionalen Sport Chrono Paket Plus können Sie die Nachleuchtdauer über das Porsche

(PCM) programmieren.

den Frontscheibenwischer er-

versehen und noch unauffälliger in die Linienführung des Fahrzeugs

Der optionale HomeLink® ist ein

Das Schiebe-/Hubdach.

integriert.

Cupholder

Komfort ist beim 911 vor allem

Türen und der Mittelkonsole. Ins-

eine Sache des durchdachten

gesamt drei 12-V-Steckdosen im

Details. Praktische Eigenschaften

Innenraum (inklusive Zigarettenan-

und Ausstattungsmerkmale, die

zünder) erlauben Ihnen den Anschluß

Rückwärtsgang rein, ParkAssistent

den Fahrkomfort erheblich steigern.

individuellen Zubehörs. Ein auf

aktiv. Nähern Sie sich einem Hin-

Die gepolsterte Mittelkonsolenab-

Wunsch erhältlicher kompakter

dernis, warnt ein Signalton. Je

lage und Türverkleidungen erlauben

Feuerlöscher findet direkt vor dem

näher Sie kommen, desto schnel-

vor allem bei langen Fahrten

Fahrersitz Platz. Dort stört er

ler. Die Sensoren des auf Wunsch

ein besonders entspanntes Fahr-

nicht, ist aber schnell erreichbar.

erhältlichen ParkAssistenten sind

Der ParkAssistent.

frei programmierbarer Garagen-

Das elektrische, stufenlos verstell-

toröffner. Er ist in die Dachkonsole

bare Schiebe-/Hubdach erhalten

integriert und bedient via Funk bis

Innen- und Außenspiegel.

zu 3 Garagentore oder Hausbe-

gefühl. Beide Auflagen sind in

unauffällig in die Heckverkleidung

der Höhe aufeinander abgestimmt.

integriert.

Unterhalb des Beifahrer-Airbags

mit integriertem Regensensor für

mungsgünstigen Aerowischblatt

HomeLink®.

Communication Management Handschuhfach

Der Heckwischer.

Schlüssels schalten sich auto-

leuchtungen bzw. Alarmanlagen.

Sie für die Coupé Modelle auf Wunsch. Die Hubfunktion ermög-

Optional sind automatisch abblen-

licht auch bei hoher Geschwindig-

dende Innen- und Außenspiegel

keit die Entlüftung des Innenraums.

Heimleuchtautomatik.

befinden sich unter einer klappba-

Der Tempostat.

ren Blende verborgene Cupholder

Serienmäßig erhalten Sie mit der

für Fahrer und Beifahrer und dar-

Heimleuchtautomatik ein weiteres

unter ein abschließbares Hand-

Komfortmerkmal: Beim Öffnen

Die automatische Geschwindig-

schuhfach mit CD-Ablage. Weitere

bzw. Schließen des Fahrzeugs

keitsregelung für den Geschwindig-

Ablagen finden Sie auch in den

über die Funkfernbedienung des

keitsbereich von 30 bis 240 km/h

· 92 ·

Schiebe-/Hubdach

ParkAssistent

· 93 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 94

Präzision 911 | Komfort

Der Kofferraum.

Auf dem Basisträger können Sie unterschiedliche Aufsätze wie Dach-

Neben dem Stauraum im

box, Fahrrad- und Rennradhalter

Fond bieten Ihnen die neuen

oder Ski-/Snowboardhalter, die bei

911 Carrera Modelle (Coupé

Porsche Tequipment erhältlich sind,

und Cabriolet) auch ein ver-

befestigen. Traglast: bis zu 75 kg.

größertes vorderes Kofferraumvolumen von 135 l. Unter der Kofferraum leer

Abdeckung der Schottwand sind

Der Diebstahlschutz.

der Verstärker der serienmäßigen Audio-Anlage, das DVD-Laufwerk

Die neuen 911 Modelle verfügen

des optionalen Navigationsmoduls

serienmäßig über eine Wegfahr-

sowie der ebenfalls optional erhält-

sperre mit Transponderlösung

liche CD-Wechsler untergebracht.

sowie eine Alarmanlage mit kon-

Der gesamte Kofferraum ist mit

taktgesteuerter Außenhautüber-

hochwertigen und kratzunempfind-

wachung und Radar-Innenraum-

lichen Materialien verkleidet.

überwachung. Schließlich soll Ihr

Kofferraum mit PTS superlight Edition Trolley (groß) von Porsche Design Driver’s Selection

Dachtransportsystem

911 bleiben, wo er hingehört: in Ihren Händen.

Das Dachtransportsystem. Das Dachtransportsystem aus Aluminium (optional für die Coupé Modelle) ist aerodynamisch optimal auf die Linienführung abgestimmt. Die Montage ist einfach – auch durch das geringe Gewicht. Dachtransportsystem mit Dachbox

· 94 ·

· 95 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 96

Präzision 911 | Komfort

Das Porsche Communication Management (PCM). Audio, Kommunikation, Information in einem.

Das Sound Package Plus.

Anhebung der Tiefen und Höhen bei niedriger Lautstärke. Die

Im neuen 911 serienmäßig:

geschwindigkeitsangepaßte Laut-

das Sound Package Plus. Eine

stärkeregelung läßt sich jetzt

4x25-Watt-Endstufe im PCM

noch feiner abstimmen.

sowie ein externer Analogverstärker im Kofferraum für Tief- und Mitteltöner (2x 70 bzw. 40 Watt)

Antennendiversity.

sorgen für ein perfekt auf den Innenraum abgestimmtes Klang-

Für das PCM sind 4 Radioanten-

erlebnis. Kein Wunder bei ins-

nendrähte in die Frontscheibe

gesamt 9 Lautsprechern.

eingelassen. Dies macht es dem integrierten Doppeltuner noch ein-

Porsche Communication Management (PCM)

Die Soundeinstellungen erfolgen

facher, einen starken Sender zu

über das Soundmenü im PCM.

empfangen und gegebenenfalls

Eine Loudness-Funktion dient zur

den UKW-Empfang zu optimieren.

Lautsprecher Türtafel

Der neue 911 ist serienmäßig mit

Radio, CD, Soundeinstellungen,

Für Radiohörer gibt es 20 UKW-

Eine Navigationseinheit ist als

PCM, dem Porsche Communication

Bordcomputer, Navigation (optio-

und 20 MW-Speicherplätze, einen

separates Modul optional erhältlich.

Management, ausgestattet. Haupt-

nal) und Telefon (optional). Darüber

FM-Doppeltuner mit RDS-Diversity-

Der Vorteil: Das DVD-Navigations-

merkmal ist ein Farbbildschirm

hinaus erlaubt es die Bedienung

Funktion, die im Hintergrund

laufwerk (siehe Seite 98) befindet

in 16:9-Aufteilung mit gestochen

der Performance-Anzeige und des

ständig die beste Frequenz des

sich im Kofferraum, das CD-Lauf-

scharfer Darstellung. Das PCM

individuellen Memory des auf

gewählten Senders sucht, sowie

werk im PCM kann somit als reines

ist die zentrale Steuereinheit für

Wunsch erhältlichen Sport Chrono

z. B. dynamisches Autostore.

Audio-Laufwerk benutzt werden.

Pakets Plus. Lautsprecher Schalttafel

· 96 ·

· 97 ·

Lautsprecher Fond


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 98

Präzision 911 | Komfort

die TMC-Funktion (Traffic Message

Das GSM-Telefon für

Channel), die Staumeldungen gra-

E- und D-Netz.

fisch darstellt und Ausweichrouten berechnet, sind ein DVD-Naviga-

Das optional erhältliche GSM-

tionslaufwerk im Kofferraum und

Telefon mit einer Sendeleistung

ein selbsterklärend konzipiertes

von 8 Watt verfügt über eine

Navigationsmenü. Das System

Zwölfertastatur sowie eine über-

bestimmt via Satellit Ihren Stand-

arbeitete Freisprecheinrichtung.

ort und führt Sie ans Ziel – inklusi-

Die Sprachqualität wurde verbes-

ve möglicher Ausweichstrecken.

sert. Das Freisprechmikrofon ist im Bereich der Lenksäule ange-

Das DVD -Laufwerk verfügt über

bracht und direkt auf den Fahrer

einen wesentlich schnelleren

gerichtet. Zur Ausstattung Passivhörer

Datenzugriff als ein CD -Laufwerk.

Der integrierte Bordcomputer.

auch auf dem zentralen Display im

Navigationsrouten können deut-

gehören auch die Möglichkeiten,

CD-Wechsler Porsche CDC-4.

Kombiinstrument anzeigen, das

lich schneller errechnet werden.

SMS-Nachrichten (Short Message

Der Bordcomputer versorgt

zum Lieferumfang des 911 gehört.

Eine größere Anzahl an Zoom-

Service) zu lesen und ohne ein-

Der auf Wunsch erhältliche, mit

Sie auf Wunsch mit Informationen

Auch die Stoppuhr des optionalen

Stufen erlaubt eine feinere Gradu-

gelegte Telefonkarte einen Notruf

dem PCM kombinierbare CD-

über Durchschnittsverbrauch,

Sport Chrono Pakets Plus bedie-

ierung des Kartenmaterials. Die

zu senden. Zudem ist optional

Wechsler faßt bis zu 6 CDs und

-geschwindigkeit, Restreichweite,

nen Sie mit diesem Lenkstockhebel.

Karten für die meisten europäi-

ein Passivhörer inklusive lederbe-

sitzt platzsparend in einer Nische

Fahrzeit und Außentemperatur.

schen Länder werden jetzt auf

zogener Konsole für eine noch

unter der Kofferraumverkleidung.

Die Daten des optionalen Reifen-

einer einzigen DVD mitgeliefert.

bessere Verständigung und mehr

Die Vorrüstung für einen späteren

Diskretion erhältlich.

Einbau ist bei allen 911 Modellen

druckkontrollsystems (RDK) sind

Das Navigationssystem.

ebenfalls darüber abrufbar. Über

serienmäßig.

den Lenkstockhebel lassen sich

Zentrale Bestandteile des optio-

die wichtigsten Informationen

nalen GPS-Navigationsmoduls mit dynamischer Routenführung durch

· 98 ·

· 99 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 100

Präzision 911 | Komfort

2,5-cm-Neodym-Hochtöner

Porsche und Das hört man gern.

Zwei 13-cm-Tieftöner in einem 13,8-Liter-Baßreflexgehäuse mit TSM-Schaltverstärker bei den Coupé Modellen (Cabriolet Modelle: 1 Tieftöner im Baßreflexgehäuse mit TSM-Schaltverstärker im Beifahrerfußraum)

BOSE®. 7-cm-Mitteltöner (Centerfill)

Audioelektronik

Das neue BOSE® Surround

MOST® (Media Oriented System

Sound-System.

Transport) werden über Lichtwellenleiter Daten äußerst

Erstmalig ist für einen 911 auf

schnell und vor allem ohne

Wunsch das völlig neu überarbeite-

Qualitätsverlust ausgetauscht.

te BOSE® Surround Sound-System erhältlich. Für ein harmonisches Zusammenspiel von

BOSE®

und

Zusätzlich ist im Aktivsubwoofer eine zweite 100-Watt-Schaltend-

Porsche Sound wurden beide

stufe integriert. Insgesamt 13 Laut-

gemeinsam entwickelt.

sprecher (12 in den Cabriolet Modellen) sorgen so für ein Klang-

Das

BOSE®

Surround Sound-

erlebnis, das dem Fahrerlebnis Mikrofon für AudioPilotTM

System besitzt einen 7-Kanal-

in nichts nachsteht. Durch original-

MOST®-Digitalverstärker mit

getreuen, ausgewogenen Raum-

5x25-Watt-Linearendstufen und

klang mit glasklarem Surround-

Die CenterpointTM -Technologie

1x100-Watt-Schaltendstufe. Durch

Sound auf allen Sitzen. Wie funk-

wandelt selbst Stereoaufnahmen

tioniert das?

in 5 separate Audiokanäle um.

Auf Knopfdruck schalten Sie den

Der

AudioPilotTM

mißt alle Geräu-

2,5-cm-Neodym-Hochtöner 8-cm-Neodym-Mitteltöner

Die aktive elektronische Equalisa-

netem Verdeck entwickelt. Die

keit des menschlichen Gehörs

tion stimmt die Klangwiedergabe

Umstellung auf die jeweils optimale

bei diesen Frequenzen aus. Also

exakt auf die spezifische Akustik

Soundabstimmung erfolgt automa-

wundern Sie sich nicht, wenn

sche im Fahrzeuginneren, bezieht

des Innenraums ab. Über das

tisch beim Schließen bzw. Öffnen

Sie auf einmal Instrumente und

Sound hinzu. Zusätzliche unabhän-

u. a. die Geschwindigkeit des Fahr-

gesamte Frequenzspektrum. So

des Verdecks.

Passagen hören, die Ihnen

gige Audiokanäle vorne und hinten

zeugs mit ein und paßt die Musik-

genießen alle Passagiere unabhän-

im Fahrzeug erzeugen nun ein

wiedergabe automatisch so an,

gig von der Sitzposition jederzeit

Die dynamische Loudness-Funktion

räumliches und originalgetreues

daß ein gleichbleibender Klang-

ein lebensechtes Musikerlebnis.

hebt – wesentlich differenzierter

Kurz: Sie sitzen in einem Konzert-

360°-Klangerlebnis. Das patentier-

eindruck über alle Fahrzustände

als herkömmliche Loudness-Steue-

saal – in einem der schnellsten,

te BOSE® Signal-Processing (BSP)

entsteht. Ein permanentes Nach-

Speziell für die Cabriolet Modelle

rungen – die Bässe bei abneh-

den es gibt.

steigert den Raumklang deutlich:

justieren des Klangs durch den

wurde zusätzlich eine Soundab-

mender Lautstärke an. Und gleicht

Fahrer ist nicht mehr erforderlich.

stimmung für die Fahrt mit geöff-

so die abnehmende Empfindlich-

BOSE®

Automotive Surround

8-cm-Neodym-Mitteltöner 20-cm-Nd®-Tieftöner

bisher vielleicht entgangen sind.

Mitteltöner in der Tür

· 100 ·

· 101 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 102

Umwelt

Umweltschutz außerhalb von Reden und Geschäftsberichten.

Der 911. Mehr Präzision. Für mehr Leistung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. Und beim Umweltschutz? Mehr Präzision. Für weniger Abgase. Weniger Verbrauch. Weniger Wartung.

· 102 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 104

Präzision 911 | Umwelt

Porsche und Umwelt. Kein Widerspruch. Verpflichtung.

der neue 911 nicht nur einer der

Das Ergebnis: geringe Emissionen.

werkstoffe sind sehr gut recycel-

leistungsstärksten Sportwagen,

In jeder Fahrsituation.

bar. Alle Werkstoffe sind für das spätere sortenreine Recycling ge-

sondern auch einer der saubersten.

kennzeichnet. Die Verringerung Erreicht wird dies durch den Ein-

Recycling.

der Kunststoffvarianten erweitert diese Möglichkeiten. Überall dort,

satz eines zweistufigen Katalysators: Dieser Kaskadenkatalysator

Eines der vorrangigsten Ziele

wo Kunststoffrezyklate hohe

besteht aus 2 hintereinanderge-

bei der Entwicklung eines Porsche

technische Anforderungen erfüllen,

schalteten „Monolithen“. Das sind

ist der intelligente Leichtbau.

werden sie eingesetzt.

beschichtete Träger mit feinen

Aus ökonomischen Gründen. Und

Durchströmkanälen zur Schadstoff-

ökologischen.

Kurz: Der 911 kann heute zu ca. 85 % wiederverwertet werden.

umwandlung. Der erste der beiden ist dabei kleiner ausgeführt – für

Ökonomisch durch den hohen An-

schnellere Aufheizung und damit

teil an Aluminiumgußlegierungen,

Porsche verwendet nur umwelt-

schnellere Schadstoffumwandlung.

Kunststoffen und höherfesten Stahl-

freundliche Wasserbasislacke. Sie

blechen. Sie sind wesentlich stabi-

verringern das Anfallen von Löse-

Die Stereo-Lambda-Regelung steu-

ler und leichter als herkömmlicher

mitteln in der Produktion und im

ert und überwacht beide Zylinder-

Stahl. Die neuen 911 Modelle

Werkstattbereich. Der 911 ist

reihen getrennt. 2 korrespondie-

bestehen zu fast 20 % aus Leicht-

absolut frei von Asbest, FCKW und

rende Lambda-Sonden regeln die

metallen.

von Teilen, die mit FCKW hergestellt wurden. Sie merken, Umwelt-

Abgaszusammensetzung individuUmweltschutz hat bei Porsche

Porsche in Zuffenhausen mit einem

eine lange Tradition. Ein Beispiel:

911 gefahren. Bis heute ist Porsche

Der erste offizielle, von der US-

in vielen Bereichen Vorreiter beim

amerikanischen Umweltbehörde in

Umweltschutz.

Abgasreinigung.

ell für jeden Abgasstrang. Zudem

Ökologisch, da alle Werkstoffe

entlastung beginnt bei Porsche

überwacht je eine weitere Lambda-

gezielt ausgewählt werden. Es

nicht erst mit dem Ende eines

Leistung ja. Aber nicht auf Kosten

Sonde pro Zylinderreihe die Schad-

kommen nur modernste und

Fahrzeugs. Sie beginnt in der Pla-

der Umwelt. Sowohl der 3,6-Liter-

stoffumwandlung im jeweiligen

umweltschonende Bauteile zum

nung und Entwicklung.

Europa genehmigte Abgastest

als auch der 3,8-Liter-Motor erfül-

Katalysator.*

Einsatz. Einige Beispiele: Die

wurde schon am 11. Mai 1966 bei

len die Abgasnorm EU 4 in Europa bzw. LEV in den USA. Damit ist

· 104 ·

Auspuffanlage wird aus Edelstahl *Außer in Ländern mit bleihaltigem Kraftstoff.

gefertigt. Sämtliche Leichtbau-

· 105 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 106

Präzision 911 | Umwelt

Ölfiltereinsatz alle 30.000 km und

steif, bewegte Teile leicht, Ein-

Luftfiltereinsatz alle 60.000 km,

bautoleranzen gering. Zusätzliche

Antriebsriemen alle 90.000 km.

Maßnahmen wie großvolumige

Kraftstofffilter sind sogar war-

Schalldämpfer und Resonatoren

tungsfrei.

im Ansaugsystem vermindern Geräusche weiter. Und zwar über

Die „große Wartung“ wird erst

die gesamte Lebensdauer. Was

nach 60.000 km fällig statt wie

bleibt: typischer Porsche Sound.

bisher 40.000 km. In der Summe benötigt der 911, bezogen auf die Laufleistung, nur noch 3 War-

Kraftstoffsystem.

tungen pro 90.000 km. Beim Kraftstoffsystem haben wir Für die Umwelt bedeutet das

die Ausdünstung von Kohlenwasser-

einen ressourcenschonenden

stoffen minimiert. Der Aktivkohle-

Umgang mit Betriebsstoffen

filter trägt ebenso dazu bei wie

und Verschleißteilen.

die besondere Beschichtung des Kraftstofftanks. Alle kraftstofführenden Leitungen bestehen aus

Geräusch.

Aluminium, dampfführende Leitungen aus Mehrschicht-Kunststoff.

Der 911 erfüllt alle gültigen Ge-

Wartung.

Umgang mit Betriebsstoffen

und der Wartungsaufwand verrin-

Motoröl alle 30.000 km statt

räuschvorschriften. Ohne jegliche

und Verschleißteilen. Bei allen

gert. Die erweiterten Service-

wie bisher 20.000 km bzw.

Motorkapselung. Störende Ge-

Lange Wartungsintervalle ermög-

Fahrzeugen wurden beständig

Intervalle des neuen 911 sprechen

alle 2 Jahre. Zündkerzen alle

räusche werden bereits an der

lichen den ressourcenschonenden

die Wartungsintervalle optimiert

für sich:

90.000 km bzw. alle 4 Jahre,

Quelle beseitigt. Motorteile sind

· 106 ·

· 107 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 108

BUND

Die Farben.

Individualisierung

Die Entwicklung des 911 geht weiter. Jetzt sind Sie an der Reihe.

Wie nahe kann man einem Ideal kommen? Man könnte es in Millimetern ausdrücken – z. B. bei einer Tieferlegung. Man könnte es in Sekunden messen – mit besseren Rundenzeiten. Wir zählen es in Jahren. Über 40 sind es inzwischen, um präzise zu sein. Das Ergebnis dieser Entwicklung: Mit dem neuen 911 sind wir unserem Ideal wieder etwas näher gekommen. Wie eigentlich mit jedem 911 vor ihm. Und dennoch: Letzten Endes entscheiden nur Sie – ganz individuell –, wie Ihr Ideal aussieht. Das umfangreiche Individualisierungsangebot auf den folgenden Seiten läßt Ihnen dabei viel Entscheidungsfreiheit.

· 108 ·

· 110 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

Uni-Farben Exterieur.

13:35 Uhr

Seite 111

BUND

Metallic-Farben Exterieur.

Sonderfarben Exterieur.

Verdeckfarben.

Serienfarben Interieur.

Sonderfarben Interieur.

Kunstleder/Leder/Softlack1)

schwarz

basaltschwarzmetallic

atlasgraumetallic

schiefermetallic

indischrot

arktissilbermetallic

sealgraumetallic

GT-silbermetallic

dunkelolivemetallic

Leder/Softlack3)

Interieurfarbe.

Teppich.

Innenhimmel.2)

Interieurfarbe.

Teppich.

Innenhimmel.2)

schwarz

schwarz

schwarz

schwarz

terrakotta

terrakotta

schwarz

steingrau

steingrau

steingrau

steingrau

cocoa

cocoa

schwarz

Eine werkseitige Empfehlung der Farbkombinationen finden Sie in der separaten Preisliste. 1) 2)

Naturleder Interieur.

3) 4)

Softlack in Interieurfarbe, Sonnenblenden und Trittschutz mit Folie in Interieurfarbe. Innenhimmel in Alcantara (Coupé Modelle), Innenhimmel Stoff schwarz (Cabriolet Modelle). Softlack in Interieurfarbe, Sonnenblenden und Trittschutz mit Folie schwarz. Softlack in Schwarz, Sonnenblenden und Trittschutz mit Folie schwarz.

Leder/Softlack carraraweiß

nachtblaumetallic

lapisblaumetallic

cobaltblau

metropolblau

sandbeige

sandbeige

sandbeige

Interieurfarbe.

Teppich.

Innenhimmel.2)

speedgelb

carmonarotmetallic

lagogrünmetallic

tannengrünmetallic

cocoa

palmgrün

palmgrün

palmgrün

dunkelgrau natur 4)

dunkelgrau natur

schwarz

seeblau

seeblau

seeblau

braun natur 3)

braun natur

schwarz

· 111 ·

· 112 ·

· 113 ·

· 114 ·


13:35 Uhr

Seite 115

BUND

Präzision 911 | Individualisierung

Die Zahl 911 steht für Individualität. Die Individualnummern für Ihren 911.

Der 911 ist für jeden Fahrer ein

Die Serienausstattung des 911

Auf den folgenden Seiten haben wir

stalten. Als Sonderanfertigung

Ausdruck der persönlichen Frei-

läßt nur wenige Wünsche offen.

Ihnen diese Produkte übersichtlich

ab Werk über Porsche Exclusive

heit. Ein Ausdruck von Individua-

Dennoch: Porsche erfüllt Ihnen

nach Themengebieten zusammenge-

oder nachträglich mit unserem

lität und Charakter. Da spielt

auch gerne Sonderwünsche. Sie

stellt. Detaillierte Informationen zu

Zubehörprogramm von Porsche

die Farbe eine große Rolle. Für

haben die Wahl zwischen einzel-

den einzelnen Individualausstattun-

Tequipment.

Ihren neuen 911 haben Sie die

nen Individualausstattungen und

gen und Ausstattungspaketen finden

Wahl zwischen 4 Uni-, 8 Metallic-,

-paketen, mit denen Sie Ihren 911

Sie in der separaten Preisliste.

5 Sonder- und 9 Interieurfarben.

noch etwas individueller, noch

Ihr Porsche Zentrum/Händler berät Sie gerne ausführlich.

Und auf Wunsch können Sie Ihren

komfortabler gestalten können.

weitere Möglichkeiten, Ihren 911

911 auch in nahezu jeder anderen

Außen und innen.

noch etwas persönlicher zu ge-

Aerokit Cup, Felgensterne lackiert, Sportabgasanlage inkl. Sportendrohren

Farbe bestellen. Schließlich soll Ihr neuer 911 genau so aussehen,

Exterieur.

wie Sie ihn sich wünschen.

Bezeichnung • Metallic-Lackierung

• Sonderfarben

• Individualfarben

Mit dem Porsche Car Configurator unter www.porsche.com können Sie Ihre Wunschfarbe schon mal

911 Carrera S Cabriolet

Darüber hinaus gibt es viele

911 Carrera Cabriolet

etwas sportlicher oder noch etwas

911 Carrera S

12.11.2004

911 Carrera

997_cab_150x205_dt_v4

I-Nr.

Seite

Code

111

Code

112

Code

vorab am Fahrzeug sehen.

Aerokit Cup, Felgensterne lackiert

· 115 ·

· 116 ·

– nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 117 ·


911 Carrera S Cabriolet

Seite 118

911 Carrera Cabriolet

13:35 Uhr

911 Carrera

12.11.2004

911 Carrera S

997_cab_150x205_dt_v4

I-Nr.

P74

Exterieur.

Bezeichnung • Bi-Xenon-Scheinwerfer

Seite 68 Regensensor

Heckscheibenwischer mit Aerowischblatt

inklusive dynamischer Leuchtweitenregulierung

W

W

498

• ParkAssistent (Einparkhilfe hinten)

635

92

911 Carrera S Cabriolet

W

I-Nr.

Seite

XAA

116, 117

425

93, 119

567

P12

93, 119

• Elektrisches Schiebe-/Hubdach

650

93

• Hardtop

550

118

• Dachtransportsystem Coupé

549

94

Exterieur.

Bezeichnung

911 Carrera S

W

911 Carrera

• Ohne Modellbezeichnung

911 Carrera Cabriolet

und Scheinwerferreinigungsanlage

• Aerokit Cup*

• Heckscheibenwischer (mit Aerowischblatt)

• Windschutzscheibe mit Graukeil

• Automatisch abblendende Innen-/Außenspiegel mit integriertem Regensensor

911 Carrera Cabriolet mit Hardtop

· 118 ·

* Frühestens verfügbar ab 04/2005. – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 119 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 120

Präzision 911 | Individualisierung

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

I-Nr.

Seite

403

121

405

121

407

121

446

XD9

116,117

482

68

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Räder.

• 19-Zoll Carrera S Rad

• 19-Zoll Carrera Classic Rad

• 19-Zoll SportDesign Rad

• Radnabenabdeckung mit farbigem Porsche Wappen • Felgenstern lackiert

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Edelstahlendrohre, verchromt, 911 Carrera S

I-Nr.

Seite

249

48

450

72, 121

475

60

W

P17

55

• Sport Chrono Paket Plus

640

62

• Edelstahlendrohre, verchromt*

X54

120

• Sportabgasanlage inklusive Sportendrohren (4-Rohr-Optik)*

XLF

117

• Schaltwegverkürzung

XCZ

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Motor, Getriebe und Fahrwerk.

• Tiptronic S

• Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB),

inklusive Radnabenabdeckung mit farbigem Porsche Wappen • Reifendruckkontrollsystem (RDK)**

Keramik-Bremsanlage • Porsche Active Suspension Management (PASM) inklusive Tieferlegung (10 mm ) • Sportfahrwerk (–20 mm) inklusive mechanischer Hinterachs-Quersperre

· 120 ·

19-Zoll Carrera S Rad

19-Zoll Carrera Classic Rad

19-Zoll SportDesign Rad

** Frühestens verfügbar ab 03/2005 (911 Carrera S Modelle). ** Frühestens verfügbar ab 02/2005 (Coupé Modelle) bzw. 05/2005 (Cabriolet Modelle). – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 121 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 122

93

454

92

W

W

022

XFD/ XFE/

• Tempostat (automatische Geschwindigkeitsregelung)

• Zifferblätter Kombiinstrument schwarz

• Zifferblätter Kombiinstrument in Interieurfarbe

sandbeige/terrakotta/braun natur

Lederausstattung in Sonderfarbe cocoa und weitere Individualausstattungen

Bezeichnung

911 Carrera S Cabriolet

608

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera

• HomeLink® (frei programmierbarer Garagentoröffner)

911 Carrera S

911 Carrera S Cabriolet

Seite

911 Carrera

I-Nr.

Bezeichnung

911 Carrera S

Interieur.

911 Carrera Cabriolet

Memory-Funktion

I-Nr.

• Ledersitzanlage

Code

• Raffledersitzanlage

982

– in Serienfarbe

Code

– in Sonderfarbe

Code

– in Individualfarbe

Code

– in Naturleder

998

Interieur Leder und Naturleder.

XFF

• Zifferblätter Kombiinstrument in Exterieurfarbe

indischrot/speedgelb/carraraweiß

XFG/ XFH/

Seite

XFJ

• Vollelektrische Sitze

P15

90

• Sportsitze

P77

90, 123

• Adaptive Sportsitze

P01

90

127

• Lederausstattung (beinhaltet u. a. Ledersitzanlage, Ober-/Unterteil

• Sitzheizung

342

• Sicherheitsgurte silbergrau/indischrot/

XSH/ XSX/

speedgelb

XSY

• Mittelkonsole hinten lackiert

XME

• Feuerlöscher

509

• Fußstütze*

XXZ

· 122 ·

64

Schalttafel, Türtafel, Seitenverkleidung Fond in Glattleder)

* Frühestens verfügbar ab 04/2005. – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 123 ·

123


E31

• Rahmen Kombiinstrument Leder

XNG

• 3-Speichen-Sportlenkrad Leder

435

• 3-Speichen-Lenkrad Glattleder

459

• 3-Speichen-Sportlenkrad Glattleder

460

• 3-Speichen-Sportlenkrad Glattleder, aufgepolstert

XPA

• 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Glattleder

431

• Interieur-Zusatzpaket Türtafel Leder

XTV

• Porsche Wappen auf Kopfstützen (geprägt)

XSC

• Mittelkonsole hinten Leder

XMZ

• Himmel Leder

XMA

XMP

• Sonnenblenden Leder

• Fußmatten mit Ledereinfassung und

XX1

XTG

Interieur Makassar und weitere Individualausstattungen

87

911 Carrera S Cabriolet

911 Carrera Cabriolet

• Interieur-Zusatzpaket Schalttafel Leder

Seite

I-Nr.

Seite

801

125

E33

125

451

125

XTT

125

XJT

125

Interieur Holz Makassar, dunkel (seidenmatt).

Bezeichnung

911 Carrera

I-Nr.

Interieur Leder und Naturleder.

911 Carrera S

Bezeichnung

911 Carrera S Cabriolet

Seite 124

911 Carrera Cabriolet

13:35 Uhr

911 Carrera

12.11.2004

911 Carrera S

997_cab_150x205_dt_v4

• Interieur-Paket Makassar*

• Interieur-Zusatzpaket Schalttafel Makassar*

• 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Makassar**

• Interieur-Zusatzpaket Türtafel Makassar* • Mittelkonsole hinten Makassar*

Porsche Schriftzug vorne • Schwellerverkleidung innen Leder

* Frühestens verfügbar ab 02/2005. ** Frühestens verfügbar ab 07/2005. – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 124 ·

· 125 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 126

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Präzision 911 | Individualisierung

I-Nr.

Seite

803

127

E35

127

453

127

XTL

127

• Mittelkonsole hinten Carbon*

XMJ

127

• Einstiegsblenden aus Carbon

X69

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Interieur Platane und weitere Individualausstattungen

I-Nr.

Seite

802

126

E34

126

452

126

XTU

126

XJU

126

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Interieur Holz Platane, hell (seidenmatt).

• Interieur-Paket Platane

• Interieur-Zusatzpaket Schalttafel Platane

• 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Platane**

• Interieur-Zusatzpaket Türtafel Platane • Mittelkonsole hinten Platane

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Interieur Carbon.

• Interieur-Paket Carbon*

• Interieur-Zusatzpaket Schalttafel Carbon*

• 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Carbon**

• Interieur-Zusatzpaket Türtafel Carbon*

* Frühestens verfügbar ab 02/2005. ** Frühestens verfügbar ab 07/2005. – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 126 ·

Interieur Carbon und weitere Individualausstattungen

· 127 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:35 Uhr

Seite 128

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Präzision 911 | Individualisierung

I-Nr.

Seite

670

98

666

99

668

99

680

100

• CD-Wechsler CDC-4 (sechsfach)**

692

99, 129

• Stabantenne

W

W

W

W

461

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Interieur Alu-Optik lackiert und weitere Individualausstattungen

I-Nr.

Seite

E36

128

XCL

128

XPV

128

XTW

128

• Mittelkonsole hinten Alu-Optik

XCK

128

• Einstiegsblenden aus Edelstahl

X70

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Interieur Alu-Optik lackiert/Edelstahl.

• Interieur-Paket Schalttafel Alu-Optik

• Rahmen Kombiinstrument Alu-Optik

• 3-Speichen-Multifunktionslenkrad Alu-Optik*

• Interieur-Paket Türtafel Alu-Optik

Bezeichnung

911 Carrera

911 Carrera S

Audio und Kommunikation.

• Navigationsmodul für PCM

• Telefonmodul für PCM

• Passivhörer für Telefonmodul

• BOSE® Surround Sound-System

** Beim Abspielen von kopiergeschützten Audio-CDs kann es zu Wiedergabeproblemen kommen, die nicht mit der Qualität der Audiogeräte zusammenhängen.

* Frühestens verfügbar ab 07/2005. – nicht erhältlich • als I-Nummer/Option gegen Mehrpreis erhältlich • Serie W wahlweise ohne Mehrpreis erhältlich Detaillierte Informationen zu den einzelnen Individualausstattungen und Ausstattungspaketen finden Sie in der separaten Preisliste.

· 128 ·

CD-Wechsler CDC-4 (sechsfach)

· 129 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

Werksabholung 911

13:36 Uhr

Seite 130

der Boxster. Genau wie Ihr eigener

reichen Sie bequem die Flughäfen

Lounge eine Erfrischung zu sich

Porsche. Kurz: Hier lebt der Mythos

Stuttgart oder Frankfurt am Main.

nehmen oder einfach in unserem

Porsche weiter.

Von dort aus kann Ihre Fahrt dann

Shop stöbern.

per Bahn oder Mietwagen, um

Wenn ein Werk vollendet ist,

Erleben Sie die Faszination Porsche

dessen Rückgabe wir uns selbst-

Ein Porsche Genuß der lukullischen

sollte man es sich nicht nehmen

in ihrer ganzen Ursprünglichkeit.

verständlich kümmern, weiterge-

Art gefällig? In unserem Gäste-

lassen, es selbst abzuholen.

An dem Ort, der Geschichte und

hen. Für Selbstabholer aus der

casino verwöhnen wir Sie mit

Zukunft auf einzigartige Weise

näheren Umgebung bietet sich

einem 3-Gänge-Menü.

Das Herz Ihres neuen Porsche

miteinander verbindet. Wenn Sie

zudem die Anreise mit dem Taxi

schlägt in Zuffenhausen. Was gibt

diese Faszination erleben möchten,

oder dem eigenen Wagen an.

es Spannenderes, als sich direkt

sagen Sie Ihrem Porsche Zentrum/

dorthin zu begeben und es an-

Händler, daß Sie Ihren Wagen in

Bitte beachten Sie, daß zur Über-

schließend zum Leben zu erwecken?

Zuffenhausen abholen möchten.

führung Ihres neuen Porsche einige

Porsche Design Driver’s Selection Shop

Der Höhepunkt: die Auslieferung

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt.

In rund 1,5 Stunden werden Sie

Ihres Porsche. Übergeben durch

Bei guter Führung.

jeden spannenden Schritt und

Spezialisten, die sich Zeit für Sie

Handgriff der Entstehung eines

nehmen und Sie persönlich mit

Porsche miterleben.

Ihrem neuen Wagen vertraut machen.

Zu dem vereinbarten Abholtermin

Formalitäten und länderspezifische

Nehmen Sie sich in jedem Fall

Die ersten Autos, die in Zuffenhau-

steht Ihr Porsche für Sie bereit.

Bestimmungen zu berücksichtigen

etwas Zeit. Und machen Sie die

sen in größeren Serien gebaut

Sie können ihn von Montag bis Frei-

sind. Sprechen Sie diese Details

Werksführung zum ersten Erlebnis

Besuchen Sie auch das Porsche

Steigen Sie ein, starten Sie den

wurden, entstanden in einem alten

tag in Empfang nehmen. Was den

mit Ihrem Porsche Zentrum/Händ-

Ihrer Fahrzeugabholung.

Museum mit phantastischen

Motor – und erleben Sie das einma-

Backsteingebäude. Um dieses ur-

weiteren Zeitablauf angeht, sind

ler ab. Auf Wunsch ist man Ihnen

Exponaten: legendäre Porsche

lige Fahrgefühl eines Porsche. Jeden

tümliche Gebäude wurde Stück für

wir flexibel und gehen gern auf Ihre

selbstverständlich auch gern bei

Während der Werksführung in Zuf-

Modelle, die maßgeblich zum

Tag oder an einem ganz besonde-

Stück ein hochmodernes Produk-

persönlichen Wünsche ein.

Ihrer Reiseplanung behilflich.

fenhausen erleben Sie die Porsche

Mythos Porsche beigetragen haben.

ren. Zum Beispiel mit dem Porsche

tionswerk errichtet. Hier werden

Produktion hautnah. Vom Motoren-

Travel Club. Dieser bietet Ihnen in-

die automobilen Träume von heute

Die Anreise zur Werksabholung ist

bau bis zur Sattlerei. Gekrönt mit

Sollten Sie dann noch ein wenig

dividuelle Abenteuer und exklusive

Wirklichkeit. So wie der 911 und

problemlos. Mit dem Flugzeug er-

dem Allerheiligsten im Automobil-

Zeit haben, können Sie in der

Erlebnisse, Erholung und Kultur.

bau, der sogenannten Hochzeit: dem Zusammenführen von Motor und Karosserie.

Unsere Werksführungen haben eine lange Tradition. Sie werden in der Regel von pensionierten Mitarbeitern durchgeführt. Echten Insidern also, die nichts von ihrer Passion für die Marke Porsche Porsche Museum

· 130 ·

verloren haben.

Werksgelände Zuffenhausen

· 131 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:36 Uhr

Seite 132

Porsche Zentrum/Händler

Porsche Assistance

Porsche Financial Services

Porsche Exclusive

Porsche Tequipment

Porsche Design

Hier werden Sie von erfahrenen

Sie bietet eine europaweite

Ob attraktive Leasingraten, Finan-

Hier finden Sie viele Anregungen,

Unser Zubehör, mit dem Sie

Driver’s Selection

Fachleuten absolut zuverlässig

Pannen- und Unfallhilfe inklusive

zierungsmodelle, Versicherungen

wie Sie einen Serien Porsche ab

Ihren Porsche ganz individuell

Das sind ausgewählte Accessoires,

betreut. Sie bieten Ihnen eine

einer umfassenden Reisemobi-

oder die Porsche Card – die Finanz-

Werk nach Ihren persönlichen Vor-

nachrüsten lassen können.

funktionelle Mode, exklusives Sport-

Vielfalt an Serviceleistungen, Ori-

litätsversicherung und vieles mehr.

dienstleistungen der Porsche

gaben veredeln lassen können.

Mit perfekt auf Ihren Porsche

Equipment und durchdachte Ge-

ginal-Ersatzteilen, Zubehör und

Sie erhalten sie automatisch beim

Financial Services GmbH sind pro-

Optisch, technisch oder beides.

abgestimmten Produkten. Mit

päcklösungen, die perfekt zu einem

Accessoires von höchster Qualität.

Kauf eines Neuwagens.

duktadäquat, zukunftsorientiert

Auf jeden Fall aber in Handarbeit.

voller Gewährleistung.

Porsche passen. Weil sie zeitlos,

und innovativ.

hochwertig und individuell sind.

Betreuung

Porsche im Internet Auf unserer Homepage finden Sie Aktuelles und Interessantes rund um Porsche. Die Adresse lautet www.porsche.com.

Porsche Gebrauchtwagen

Porsche Classic

„Christophorus“

Porsche Clubs

Porsche Driving Experience

2. Die Porsche Sportfahrschule.

Das Porsche Approved Gebraucht-

Ihr Ansprechpartner für alle

Unsere Kundenzeitschrift, die

Die Clubs mit weltweit über

1. Der Porsche Travel Club.

Hier können Sie auf nationalen und

wagenprogramm bietet Ihnen welt-

Porsche, die älter als 20 Jahre

alle 2 Monate erscheint.

110.000 Mitgliedern engagieren

Er bietet exklusive Fahrerlebnisse,

internationalen Rennstrecken nicht

weit hohe Fahrzeugqualität sowie

sind. Von Porsche Classic

Mit Neuigkeiten, interessanten

sich im gesellschaftlichen und

faszinierende Abenteuer- und

nur Ihre eigene Fahrsicherheit ver-

eine umfassende Garantie. Und ein

erhalten Sie Original-Ersatzteile

Berichten und Interviews rund

sportlichen Bereich. Informationen

Incentive-Reisen. Onroad und

bessern, sondern auch Ihren Porsche

Fahrgefühl, das Sie nur in einem

ebenso wie Reparaturen oder

um die Marke Porsche.

unter ++49 (0) 711 911- 8307

offroad. Infos unter:

besser kennenlernen. Infos unter

Porsche erleben können.

guten Rat für Ihren „Oldtimer“.

oder unter www.porsche.com.

++ 49 (0) 711 911-8155 bis -8157.

++49 (0) 711 911- 8315.

E-Mail: travel.club@porsche.de

E-Mail: sportfahrschule@porsche.de

· 132 ·

Die neuen Kataloge von Exclusive, Tequipment, Porsche Design Driver’s Selection sowie der Porsche Driving Experience erhalten Sie bei Ihrem Porsche Zentrum/Händler. · 133 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:36 Uhr

Seite 134

Fazit

Keine Vision. Sondern ein konkretes Angebot.

Aus einem Strich auf einem weißen Blatt Papier ist ein Hochleistungssportler geworden. Ein Sprinter in den Blöcken. Im Moment höchster Konzentration, höchster Anspannung. In Erwartung des erlösenden Startschusses. Jeder scharf definierte Muskel bereit zu voller Leistung. Der neue 911. Rational betrachtet, ist er pure und präzise Technologie. Für Menschen mit einer genauen Vorstellung von Leistung. Einer Leistung, die Sie selbst zu geben bereit sind. Emotional betrachtet, ist der 911 seit über 40 Jahren ein Phänomen: Er läßt sich beschreiben – aber nicht vollends begreifen. Wie sollte man Faszination auch mit Worten vermitteln? Seine Leistung verwandelt Sekunden – Hundertstel – in wertvolle Augenblicke. Augenblicke, die den 911 zu einer ganz persönlichen Angelegenheit machen.

· 134 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:36 Uhr

Seite 136

Technische Daten

911 Carrera

911 Carrera S

VA: 235/40 ZR 18

VA: 235/35 ZR 19

HA: 265/40 ZR 18

HA: 295/30 ZR 19

Leergewicht

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Reifen 911 Carrera

911 Carrera S

Motor Zylinderzahl

6

DIN

1.395 kg/1.435 kg

1.420 kg/1.460 kg

cm3

Nach EG-Richtlinie*

1.470 kg/1.510 kg

1.495 kg/1.535 kg

Zul. Gesamtgewicht

1.810 kg/1.855 kg

1.820 kg/1.865 kg

6

Hubraum

3.596

Leistung (DIN)

239 kW (325 PS)

261 kW (355 PS)

bei Drehzahl

6.800 1/min

6.600 1/min

Max. Drehmoment

370 Nm

400 Nm

Fahrleistungen

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Schaltgetriebe/Tiptronic S

bei Drehzahl

4.250 1/min

4.600 1/min

Höchstgeschwindigkeit

285 km/h/280 km/h

293 km/h/285 km/h

Verdichtung

11,3:1

11,8:1

0 –100 km/ h

5,0 s/5,5 s

4,8 s/5,3 s

0 –160 km/ h

11,0 s/12,0 s

10,7 s/11,6 s

Elastizität (80 –120 km/ h)

6,5 s/6,7 s (5./4. Gang)

6,1 s/6,2 s (5./4. Gang)

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Schaltgetriebe/Tiptronic S

cm3

3.824

Kraftübertragung Antrieb

Heck

Heck

Schaltgetriebe

6-Gang

6-Gang

Tiptronic S (5-Gang)

optional

optional

zweithöchster Gang Verbrauch/Emission

Nach 80/1268/EWG in der zur Drucklegung gültigen Fassung Fahrwerk

Innerstädtisch in l/100 km

16,1/16,5

17,1/17,9

Vorderachse

McPherson-Federbeinachse

McPherson-Federbeinachse

Außerstädtisch in l/100 km

8,1/8,1

8,4/8,4

Hinterachse

Mehrlenker-Hinterachse LSA

Mehrlenker-Hinterachse LSA

Gesamt in l/100 km

11,0/11,2

11,5/11,7

Lenkung

variable Lenkgetriebeübersetzung,

variable Lenkgetriebeübersetzung,

CO2 -Emissionen in g / km

266/270

277/283

Servo, hydraulisch

Servo, hydraulisch

Wendekreis

10,9 m

10,9 m

Abmessungen/cw-Wert

Bremse

4-Kolben-Aluminium-Monobloc-

4-Kolben-Aluminium-Monobloc-

Länge

4.427 mm

4.427 mm

Festsättel vorn und hinten,

Festsättel vorn und hinten,

Breite

1.808 mm

1.808 mm

Scheiben innenbelüftet

Scheiben innenbelüftet

Höhe

1.310 mm

1.300 mm

und gelocht

und gelocht

Radstand

2.350 mm

2.350 mm

Fahrstabilisierungssystem

PSM (inklusive ABS 8.0)

PSM (inklusive ABS 8.0)

Kofferraumvolumen (VDA)

135 l

135 l

Antiblockiersystem

ABS 8.0

ABS 8.0

Tankinhalt (Nachfüllvolumen) 64 l

64 l

Räder

VA: 8 J x 18 ET 57

VA: 8 J x 19 ET 57

Luftwiderstandsbeiwert

cw = 0,29

HA: 10 J x 18 ET 58

· 136 ·

HA: 11 J x 19 ET 67

cw = 0,28

* Nach EG-Norm gilt das Leergewicht für Fahrzeuge in serienmäßiger Ausstattung. Sonderausstattungen erhöhen den Wert. Im angegebenen Wert sind 68 kg für den Fahrer und 7 kg für Gepäck berücksichtigt. · 137 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:36 Uhr

Seite 138

911 Carrera Cabriolet

911 Carrera S Cabriolet

Motor Zylinderzahl

6

911 Carrera S Cabriolet

Leergewicht

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Schaltgetriebe/Tiptronic S

DIN

1.480 kg/1.520 kg

1.505 kg/1.545 kg

cm3

Nach EG-Richtlinie*

1.555 kg/1.595 kg

1.580 kg/1.620 kg

Zul. Gesamtgewicht

1.875 kg/1.920 kg

1.885 kg/1.930 kg

Schaltgetriebe/Tiptronic S

6 cm3

911 Carrera Cabriolet

Hubraum

3.596

Leistung (DIN)

239 kW (325 PS)

261 kW (355 PS)

bei Drehzahl

6.800 1/min

6.600 1/min

Max. Drehmoment

370 Nm

400 Nm

Fahrleistungen

Schaltgetriebe/Tiptronic S

bei Drehzahl

4.250 1/min

4.600 1/min

Höchstgeschwindigkeit

285 km/h/280 km/h

293 km/h/285 km/h

Verdichtung

11,3:1

11,8:1

0 –100 km/ h

5,2 s/5,7 s

4,9 s/5,4 s

0 –160 km/ h

11,4 s/12,4 s

11,0 s/12,0 s

Elastizität (80 –120 km/ h)

6,7 s/7,0 s (5./4. Gang)

6,4 s/6,5 s (5./4. Gang)

Schaltgetriebe/Tiptronic S

Schaltgetriebe/Tiptronic S

3.824

Kraftübertragung Antrieb

Heck

Heck

Schaltgetriebe

6-Gang

6-Gang

Tiptronic S (5-Gang)

optional

optional

zweithöchster Gang Verbrauch/Emission

Nach 80/1268/EWG in der zur Drucklegung gültigen Fassung Fahrwerk

Innerstädtisch in l/100 km

16,4/17,0

17,3/17,9

Vorderachse

McPherson-Federbeinachse

McPherson-Federbeinachse

Außerstädtisch in l/100 km

8,1/8,1

8,4/8,4

Hinterachse

Mehrlenker-Hinterachse LSA

Mehrlenker-Hinterachse LSA

Gesamt in l/100 km

11,2/11,4

11,6/11,7

Lenkung

variable Lenkgetriebeübersetzung,

variable Lenkgetriebeübersetzung,

CO2 -Emissionen in g / km

270/275

280/283

Servo, hydraulisch

Servo, hydraulisch

Wendekreis

10,9 m

10,9 m

Abmessungen/cw-Wert

Bremse

4-Kolben-Aluminium-Monobloc-

4-Kolben-Aluminium-Monobloc-

Länge

4.427 mm

4.427 mm

Festsättel vorn und hinten,

Festsättel vorn und hinten,

Breite

1.808 mm

1.808 mm

Scheiben innenbelüftet

Scheiben innenbelüftet

Höhe

1.310 mm

1.300 mm

und gelocht

und gelocht

Radstand

2.350 mm

2.350 mm

Fahrstabilisierungssystem

PSM (inklusive ABS 8.0)

PSM (inklusive ABS 8.0)

Kofferraumvolumen (VDA)

135 l

135 l

Antiblockiersystem

ABS 8.0

ABS 8.0

Tankinhalt (Nachfüllvolumen) 64 l

64 l

Räder

VA: 8 J x 18 ET 57

VA: 8 J x 19 ET 57

Luftwiderstandsbeiwert

cw = 0,29

HA: 10 J x 18 ET 58

HA: 11 J x 19 ET 67

VA: 235/40 ZR 18

VA: 235/35 ZR 19

HA: 265/40 ZR 18

HA: 295/30 ZR 19

Reifen

· 138 ·

cw = 0,29

* Nach EG-Norm gilt das Leergewicht für Fahrzeuge in serienmäßiger Ausstattung. Sonderausstattungen erhöhen den Wert. Im angegebenen Wert sind 68 kg für den Fahrer und 7 kg für Gepäck berücksichtigt.

· 139 ·


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

13:36 Uhr

Seite 140

Index Bezeichnung

Seite

A Abgasanlage Abgasreinigung

D 44 104

Ablagen

92

Achskonzept

52

Aerokit Cup Airbags Alu-Optik

116, 119 76, 78

mechanische

Diebstahlschutz

94

Holz Makassar

125

Leder

DVD-Navigationslaufwerk

98

Holz Platane

126

Leichtmetallmotor

38

Protection System (POSIP)

HomeLink®

93

Lenkung

56

Porsche Stability

LSA-Konzept

53

Management (PSM)

E Einspritzung, sequentielle

41

F

Antennendiversity

97

Fahrwerk

Audiosystem

96, 100

B Betreuung

132

Bi-Xenon-Licht

69

Bordcomputer

98

BOSE® Surround Sound-System

42

52

Individualisierung

108

M

Individualnummern

116

Modelle MOST®-Bus-System

100

Motormanagement

42

R

Farben Interieur

113

Interieur

82

Multifunktionslenkrad

87

Räder

92

Feuerverzinktes Stahlblech

75

K

Flüssigkeitskühlung

39

Karosserie

75

Katalysator

105

G

96

Stereo-Lambda-Regelung 44, 105

77

T Technische Daten

58

55, 121

Recycling

N

37

105

136

Telefon

99

Tempostat

92

Tiptronic S

48

Trockensumpfschmierung, integrierte

84

38

U Überrollschutz

78

Reifendruckkontrollsystem (RDK) 68

Navigationssystem

98

Rohbaustruktur

74

V

Nockenwellenverstellung

40

Rücksitze

91

VarioCam Plus

40

Verdeck

28

Keramik-Bremsanlage

72

106

Kindersitze

91

O

Glas-Heckscheibe

28

Klimaanlage

82

Ölversorgung

38

Schaltgetriebe

On-Board-Diagnose

41

Schiebe-/Hubdach

93

Sicherheit, aktive

70

W

Sicherheit, passive

74

Wartung

Sitze

90

Werksabholung

130

GPS-Navigationssystem

98

Klopfregelung,

GSM-Telefon

99

zylinderselektive

42

Kofferraum

94

H 127

Querstromkühlung

Instrumente

Feuerlöscher

90

Porsche Side Impact

110

38

99, 129

Management (PCM)

Q 20

62

70

CD-Wechsler

123

Individuelles Memory

Bremse

Carbon

97, 100

I

Boxermotor

C

Lautsprecher

Farben

Geräusch 100

Sportsitze, adaptive

94

128

100

53

Porsche Communication

Dachtransportsystem

Ansaugsystem

AudioPilot™

L

Hinterachs-Quersperre,

Kommunikation

Hardtop

29

Heckscheibenwischer

93, 119

Konstruktion Kraftstoffsystem

96, 129 74 106

S

P ParkAssistent Performance-Anzeige

92 62, 96

Porsche Active Suspension

Heimleuchtautomatik

92

Kraftstoffversorgung

42

Management (PASM)

Hinterachse

52

Kraftübertragung

46

Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB)

· 140 ·

60

72

Verdeckfarben 47

Sonderfarben Interieur

Vorderachse

112 52

45, 106

114

Werkstoffe

105

Sound Package Plus

97

Windschott

29

Sport Chrono Paket Plus

62

Sportfahrwerk

55

Z

Sportsitze

90

Zündung

· 141 ·

43


997_cab_150x205_dt_v4

12.11.2004

Die abgebildeten Fahrzeugmodelle zeigen die Ausstattung für die Bundesrepublik Deutschland. Sie enthalten z. B. auch Individualausstattungen, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören und nur gegen Aufpreis erhältlich sind. In verschiedenen Ländern sind aufgrund länderspezifischer Bestimmungen und Auflagen nicht alle Modelle bzw. Ausstattungen verfügbar. Bitte informieren Sie sich über den genauen Ausstattungsumfang bei Ihrem Porsche Zentrum/ Händler oder Ihrem Importeur. Änderungen von Konstruktion, Ausstattung und Lieferumfang sowie Abweichungen im Farbton und Irrtümer bleiben vorbehalten.

Porsche, das Porsche Wappen, 911, Carrera, Tiptronic, Tequipment, PCCB, PCM und PSM sind eingetragene Marken der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG.

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Porscheplatz 1 D -70435 Stuttgart www.porsche.com

Stand: 10/04 Printed in Germany WVK 218 910 05 D/WW

13:36 Uhr

Seite 142

2005 Porsche 911 Carrera  

Porsche heeft altijd uitgebreide brochures. Deze is helemaal origineel in het Duits, compleet met de paskruizen van de drukker. Collectie Au...