Page 1

Aktuelle Medieninformation Rothrist / Murgenthal, 20. September 2012

Nr. 364

Grosse Wahlumfrage erfolgreich! Anlässlich der Grossrats- und Regierungsratswahlen vom 21. Oktober 2012 hat die auto-partei.ch des Kantons Aargau eine grossangelegte Wahlumfrage bei Parteien und Kandidaten durchgeführt. Sämtliche 9 Regierungsrats- und 1'110 Grossratskandidaten erhielten Gelegenheit, sich zu Fragen rund um das Thema Verkehrspolitik zu äussern. Anhand der Ergebnisse gibt die Kantonalpartei heute Empfehlungen zu Handen ihrer Mitglieder ab. Empfohlen werden für den Grossrat insgesamt 29 Kandidaten, davon 14 der SVP, 10 der FDP und 5 der CVP. Ziel ist: Eine Lobby für den Autofahrer im Grossen Rat! Die 29 empfohlenen Kandidaten sind jeweils zu kumulieren. Für die restlichen Listenplätze empfehlen wir in allen Bezirken allgemein die Liste 1 der SVP. In den Bezirken Baden, Bremgarten, Kulm, Laufenburg, Lenzburg, Rheinfelden und Zurzach kann alternativ auch die Liste 10 der Schweizer Demokraten (SD) verwendet werden. In den Bezirken Aarau, Zofingen und Muri die Liste 4 der FDP und als Alternative in Brugg die Liste 3 der CVP. Für den Regierungsrat empfehlen wir Alex Hürzeler (SVP) zur Wiederwahl und Thomas Burgherr (SVP), René Kunz (SD) und Stephan Attiger (FDP) zur Neuwahl.

Unser Wahlmotto lautet: Burgherr, Hürzeler, Attiger und Kunz als Regierungsräte notieren! Da wir dieses Jahr leider nicht an den Wahlen teilnehmen, sind wir überzeugt, mit dieser Wahlempfehlung unseren Mitgliedern und Sympathisanten eine sinnvolle Alternative zu bieten. Für Rückfragen: Frank Karli Präsident auto-partei.ch des Kantons Aargau Tel. 076 / 481 48 43 E-Mail aargau@auto-partei.ch

auto-partei.ch • Kanton Aargau • Postfach 163 • CH-4852 Rothrist Tel.: 062 926 15 18 – Mobil: 077 206 01 81 E-Mail: aargau@auto-partei.ch – Web: www.ag.auto-partei.ch PC 50-1083-6 Bank: NAB Baden IBAN CH82 0588 1027 4414 1000 0 Aktuelle Medieninformation Nr. 364 vom 20.09.2012 / Seite 1 von 1

Medieninfo 364  

Aktuelle Medieninformation der auto-partei.ch des Kantons Aargau vom 20. September 2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you