Page 1

© Gemeinsame Region Bucklige Welt, Fotograf: www.audivision.at

© Gemeinsame Region Bucklige Welt, Fotograf: www.audivision.at

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© z.V.g. Linsberg Asia

Die Therme Linsberg Asia in Bad Erlach

Die Wolfgangskirche in Kirchberg am Wechsel

Am Flusslauf der Schwarza, mit Blick Richtung Semmering

Das Biedermeier-Sommerfrische Gutenstein

Das Städtchen Kirchschlag und seine Burgruine

Mit dem E-Bike geht's leicht bergauf

1

2 Feistritztal Radweg

3

4 Piestingtal Radroute

5 E-Bike Panoramaroute

E-Bike-Aussichtsroute 6

Von Katzelsdorf radeln Sie gemütlich, begleitet von Wiesen und Feldern, nach Bad Erlach zur Therme Linsberg Asia. Stets im Blick: der Wiener Alpenbogen. Entlang der Hügelkette der Rosalia und – auf sanft ansteigenden Radwegen – durch die Bucklige Welt erreichen Sie Grimmenstein. Bald danach geht es sportlich bergauf bis Mönichkirchen.

Der Radweg lässt genügend Zeit, sich den Schönheiten entlang der Strecke zu widmen. In Kirchberg am Wechsel lohnen sich beispielsweise Besuche der Hermannshöhle (größte Tropfsteinhöhle Niederösterreichs) und des Paradiesgart’l sowie der historischen Mühle beim Hotel Molzbachhof.

Durch Föhrenwälder, zum Teil entlang der klaren Schwarza, von der Ebene des Steinfeldes bis zum Fuße der Rax. Besuchens- und sehenswert sind unter anderem das Dr. Karl Renner-Museum in Gloggnitz, das 24 Meter hohe Schwarza-Viadukt der Weltkulturerbe Semmeringbahn und Schloss Wartholz mit seinem prachtvollen Park und dem Literatursalon.

Die genussvolle Tour führt durchs Tal der Dichter (Ferdinand Raimund), der Musiker (Johannes Brahms) und der Historienmaler Friedrich Gauermann und Leopold Kupelwieser. Pavillons entlang der Strecke öffnen Einblicke in die Zeit des Biedermeiers (1815 bis 1848). Über die vielen Varianten des Holzhandwerks informiert das Waldbauernmuseum Gutenstein.

Fünf miteinander verbundene E-Bike-Routen bringen Sie nahezu mühelos zu den schönsten Plätzen im „Land der 1.000 Hügel“. Eine davon ist die rund 25 km lange Panoramaroute. Entlang der Strecke laden Bänke zum Schauen. Sehenswert in Kirchschlag sind die Burgruine sowie das Hofhaus (heute das Rathaus). An seiner Büstenwand sind neun Habsburger verewigt.

Der Name ist Programm auf der knapp 13 km langen Aussichtsroute. Immer wieder und in alle Himmelsrichtungen öffnen sich herrliche Ausblicke über die Bucklige Welt. Besuchenswert ist das Museumsdorf Krumbach. Fünf Gebäude geben Einblicke ins Leben in früheren Zeiten. Kernstück ist das Bürgerspital, das von 1571 bis 1910 als solches bestand.

Startpunkt: Katzelsdorf Endpunkt: Mönichkirchen Länge: 49,5 km Schwierigkeit: leicht Anschluss: Feistritztal Radweg, Schwarzatal Radweg (Möglichkeit zur Rundfahrt: Eurovelo 9 – Feistritztal-Radweg – bei Otterthal über Raach nach Gloggnitz – Schwarzatal Radweg zurück auf Eurovelo 9)

Startpunkt: Aspang Markt Endpunkt: Trattenbach Länge: 17 km Schwierigkeit: leicht Anschluss: Eurovelo 9, Schwarzatal Radweg (Möglichkeit zur Rundfahrt: FeistritztalRadweg – bei Otterthal über Raach nach Gloggnitz – Schwarzatal Radweg – Eurovelo 9 zurück auf Feistritztal Radweg)

Startpunkt: Bad Erlach Endpunkt: Reichenau an der Rax Länge: 38 km Schwierigkeit: leicht Anschluss: Eurovelo 9, Feistritztal Radweg (Möglichkeit zur Rundfahrt: Schwarzatal Radweg – bei Gloggnitz über Raach nach Otterthal – Feistritztal Radweg – Eurovelo 9 zurück auf Schwarzatal-Radweg)

Startpunkt: Markt Piesting Endpunkt: Gutenstein bzw. Rohr im Gebirge Länge: 60 km Schwierigkeit: mittel Anschluss: Eurovelo 9

Start/Endpunkt: Bad Schönau – Zentrum Länge: 24,9 km Schwierigkeit: mittel

Start/Endpunkt: Krumbach – Gemeindeparkplatz Länge: 12,9 km Schwierigkeit: mittel

Weitere E-Bike Routen Grimmenstein: Weitblickroute Kirchschlag: Rosengartenroute Lichtenegg: Windradroute

Weitere E-Bike Routen Grimmenstein: Weitblickroute Kirchschlag: Rosengartenroute Lichtenegg: Windradroute

Eurovelo9 – Thermenradweg

Schwarzatal Radweg

durch die Bucklige Welt

Unterwegs am Wiener Alpenbogen Radfahren & Mountainbiken im Paradies der Blicke

durch die Bucklige Welt

www.wieneralpen.at

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

MTB Events in den Wiener Alpen

Mountainbiken in der Buckligen Welt = Bucklbiken

Zum Innehalten und Verweilen: der Steinkreis

Blick vom Kreuzberg auf Rax und Schneeberg

Action pur

Der Schneeberg trägt seinen Namen zu Recht

Herz-Kreislauf-Strecke 7

Steinkreis-Strecke 8

Kreuzbergstrecke 9

Liechtenstein-Strecke 10

Schneeberg-Strecke 11

Auf dem Rundkurs lassen das Auf und Ab und herrliche Ausblicke das Herz im wahrsten Sinn des Wortes höher schlagen. Besonders aussichtsreiche Punkte sind der Dreiländerstein in Hochneukirchen-Gschaidt und die Aussichtswarte am Hutwisch. Ein besonderer Bau ist die Pfarrkirche Hochneukirchen mit Wehrgeschoss, Schießscharten und Spählöchern.

Ausfahrten in der Buckligen Welt bringen den Kreislauf auf angenehme Weise in Schwung. Die Route verläuft auf Wald-, Feld- und Wirtschaftswegen. Für kurze und längere Pausen bieten sich eine Reihe von schönen Aussichtspunkten an, zum Beispiel die Aussichtswarte am Hutwisch, oder der magische Steinkreis bei Krumbach.

Vom Bahnhof – oder vom Kurpark – Payerbach verläuft der Rundkurs durch die anmutige Landschaft zwischen Semmering und Rax. Reizvoll ist das Wechselspiel von waldigen und offenen Abschnitten. Immer wieder öffnen sich fantastische Ausblicke auf die Weltkulturerbe Semmeringbahn und auf die eleganten Villen in den einstigen Sommerfrische-Hochburgen.

Benannt ist die Strecke nach dem Minnesänger Ulrich von Liechtenstein, der von seinen Abenteuern bei der Überquerung des „Semernic“ berichtete. Abenteuer für Downhiller und Freerider sowie Strecken wie diese für Tourenfahrer verheißt auch der Bikepark Semmering. Genussvoll: Die Ausblicke auf den Semmering mit seinen Villen, auf Schneeberg und Rax.

Der 2.076 Meter hohe Schneeberg, der höchste Berg in Niederösterreich, bildet den optischen Hintergrund auf dieser Strecke. Die Route mit Almpassage beeindruckt vor allem mit landschaftlichen Eindrücken entlang der Nordostabbrüche des Schneebergs. Besonders schön zu befahren ist sie Anfang Mai, wenn im Puchberger Becken die Obstbäume blühen.

Start/Endpunkt: Bad Schönau, Feuerwehrhaus Länge: 21,6 km Schwierigkeit: leicht

Start/Endpunkt: Krumbach, Ortsmitte Länge: 27,9 km Schwierigkeit: leicht

Start/Endpunkt: Payerbach, Kurpark Länge: 30,3 km Schwierigkeit: schwer

Start/Endpunkt: Passhöhe Semmering Länge: 23,1 km Schwierigkeit: mittel

Start/Endpunkt: Puchberg, Tourismusinformation Länge: 31,9 km Schwierigkeit: schwer

(Mountainbike-Route)

(Mountainbike-Route)

(Mountainbike-Route)

(Mountainbike-Route)

(Mountainbike-Route)

Kreuzberger Bike Testtage Ende April/Anfang Mai, Looshaus, Payerbach Bikepark Saison Opening Mai, Bikepark Semmering 24h-Downhill August, Bikepark Semmering Bike the Bugles August, Krumbach

Das Schöne liegt so nah. Ob Ausflug oder Urlaub: Die Wiener Alpen sind auf allen Wegen gut erreichbar. Mit dem Auto dauert die Fahrt von Wien oder Graz über die Südautobahn rund eine Stunde. Die Südbahn schafft regelmäßige und rasche Verbindungen. Per Auto: Über die Südautobahn (A2) oder die Semmering Schnellstraße. Von den Abfahrten gute Verbindungen in alle Orte. PER BUS & BAHN: Mit der Südbahn bis Wiener Neustadt, Reichenau/Rax, Semmering. Mit der Aspangbahn in die Bucklige Welt und auf den Wechsel. Bahnverbindungen nach Puchberg/ Schneeberg und Gutenstein. Gute Busverbindungen ab Bahnhof Wiener Neustadt.

Weitere Informationen auf www.wieneralpen.at

Radservice In der Buckligen Welt & am Wechsel: 2-Rad Schnabl Bad Erlach Tel. 02627/48217

Sport2000 Tauchner Kirchberg am Wechsel Tel. 02641/21507

~190 km

~60 km ~60 km

~130 km

Sport2000 Picher Kirchschlag Tel. 02646/26078

~260 km

Rund um Semmering, Rax, Schneeberg & Hohe Wand: 2-Rad-Wagner Neunkirchen Tel. 02635/66 248

Newbike St. Egyden am Steinfeld Tel. 0676/5386070

Sport2000 Dorfstätter Gloggnitz Tel. 02662/42330

Intersport Neunkirchen Tel. 02635/62269

~100 km

Information und Buchung Wiener Alpen in Niederösterreich Tel. 0800/808 117 (kostenfrei aus Österreich) oder +43 2622/78960 info@wieneralpen.at www.wieneralpen.at

Herausgeber: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossstraße 1, A-2801 Katzelsdorf. Alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Stand: November 2013. Druck: AV+Astoria Druckzentrum; Coverbild: Gemeinsame Region Bucklige Welt, Fotograf: www.audivision.at;


za

484 m

h

H

Buchbach

Kamp alp e

am Semmering

MÜRZZUSCHLAG

bach S6

Sprungschanze

H ir schenkogel

Hühnerkg.

Ta

1388

KIRCHBERG AM WECHSEL

Kernstockwarte Hermannshöhle

le

rg

Pfaf fensattel

am Wechsel

b a ch

fen af

Fe

Rotes Kreuz

is

tr

itz

1660 Rablkreuz Rabl Kreuz-Hütte

B lasenkogel Bühlhofer Kreuz

Ochsenkopf

1313

t

n

l d bach

l

Laf n i tz

Wenigzell

Thalberger Schwaig

cha Fis

eu r. N

W

Ruine 659 Landsee

Gleichenbach

Thal

Landsee

Ra

Stang

e rnba

bn

B U C K L I G E W E LT

itz

K

Lembach

Wein

Kirchschlag

ch

Karl

in der Buckligen Welt

BAD SCHÖNAU

Schaueregg Pin

Oberrabnitz Schlag

ka

Kurhotel

Steinbach

L

a

n

d

Schwendgraben Lebenbrunn

896

Friedberg Maierhöfen Stögersbach Dechants-

A2

-Gschaidt

Graz

Dirnegg

Pinggau

N Kogl

Hochneukirchen-

im Burgenland

0

Ruine Bärnegg

5 km

Pilgersdorf

1000 m

Redlschlag

© arbeitsgemeinschaft kartographie

63

Haideggendorf

Wandern, schauen, genießen: Über den neuen Wiener AlpenWanderweg und seine aussichtsreichen Etappen informiert Sie die neue Wanderkarte.

Unterwegs am wiener alpenbogen

Wandern im Paradies der Blicke

Götzendorf Maltern Sparberegg

www.wieneralpen.at

Ungerbach

HUTWISCH

St. Lorenzen

Die Wiener Alpen erwandern

im Burgenland

Schäffern

Baumgarten

Völlig neue Perspektiven öffnet der „Wiener Alpen Viewer“. Mit Durchblick und Spiegeln an den Wänden lässt der originelle Schautrichter alles in neuem Licht erscheinen. Der Viewer steht mitten in der Natur und ist als Hand-Viewer erhältlich. Wie funktioniert der „Wiener Alpen Viewer“? Man sucht sich einen Ausschnitt. Eine markante Landschaft, einen bestimmten Ort, ein Objekt. Und lässt die Ansicht auf sich wirken. Dieses Bild nimmt man mit. Als Erinnerung an die Wiener Alpen. Teilen Sie Ihre Wiener Alpen Viewer-Bilder mit uns: www.facebook.com/wieneralpen

Mehr über den neuen Weg und die weiterführenden regionalen Routen, die an den ihn anschließen, finden Sie auch auf www.wieneralpen.at

490 m

Schwaighof am Wechsel

Am Wechsel: die Mönichkirchner Schwaig

He id rie ge l

Blumau

Schloss Krumbach

1314

Mönichwald

itz

1132

Kr auser Schöckl

l

Zöbern

MÖNICHKIRCHEN

Wiesenhöf

fn

Holzeckkreuz

g

745

e t s

Schloss Festenburg

La

Reithkogel

o

Studentenkreuz

Zöb

H ochkogel

Waldbach

J

1157

g

e

Ste i r e r kogel 1051

Faschingbauer Kreuz

Information vor Ort

54

F

Ar zberg

im Walde

Wa

r

b

u

Kl o ste r b e r g

h

Krumbach

Sesselbahn-Rollerbahn Mönichkirchen

Hallerhaus

1423

Mountainbike Strecke St. Jakob E-Bike Strecke

Kampichl

1289

Ir rbühel

1111

Falkenstein

55

1505

Steiner ne Stiege

zb ac

805

ie

967 m

Mönichwalder Schwaig

Ochs enkop f Ratten 1191 Verbindungsstrecke auf Landstraße, nicht beschildert

Die App zum Wiener Alpenbogen

N e stb a u e r n r i e ge l

Ponholz

Kaltwiesenhütte

1384

is

MTB-Paradies Kreuzberg

Nieder wechsel

rat

55

AspangMarkt

Kogel

WECHSEL

Hochwechsel

Vorauer Schwaig

tz

Sp

Thomasberg

G r. P e st i n g b a c h

1743 Wetterkogler Haus

(1006)

Fe

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

Feistritzwald

Hauer eck

ri St. Kathrein am Hauenstein Radweg

A2

Schwarzer Herrgott Kam pstein Steinernes HerrgottKreuz schnitzerhtt. 1467 Feistritzer St. Peter Schwaig am Wechsel

Mariensee

(862)

72

761

Pa u l i b e r g

Schwarzenberg

(881)

Rettenegg .M o d e r tö r l 1242

Bergbahnen St. Corona

Pf

Maut

.

B e r g e

1577

Basaltwerk

r it z

ch

409

Hollenthon

a nb

Ste i n r i e ge l

Wiener Alpen Viewer

p

Kobers

fe

PRETUL

F e ist

Marienkapelle

1595

Geretschlag

Lichtenegg

T

1656

Stickelberg

Maria Schnee

Olbersdf.

St. Corona

Ar abichl

Kranichberger Schwaig

Gr. Pfaf f

1635

bauerhöhe

1298

1555

Gr a z e r St u hle c k

Peter Bergner-Warte

Feistritzsattel .

Grimmenstein

r d s e e L a n

1168

t Hochegg

Edlitz

Alpl

Wiesmath

Kaltenberg

am Wechsel

Steyersberger Schwaig

1372 .

1782

Schlag Kaltenberger Höhe

Feistritz

1499

STUHLECK

Schwarzenbach

. Urbankapelle

Trattenbach

en

650

Ruine

581 m

b ra

Ruine Thernberg

Petersbaumgarten

Otterthal

Hinterotter

Hochwolkersdorf

Kranichberg

1414

Leoben

Ganzsteintunnel

am Hochgebirge

Haßbach

Si e g g r a b n e r Ko ge l

Dreibuchenkpl.

Thernberg

Scheiblingkirchen Warth

.

Schloss Sommerau

306

Raach

1523

Alpkogel

Bär enkogel

Die Etappen am Wiener Alpenbogen, alle weiterführenden regionalen Routen, und noch mehr Wege, Panoramablicke und Ausflugsziele sind über die mobile App ganz leicht abrufbar. www.wieneralpen.at/app

1340

Schloss Steyersberg

SONNWENDSTEIN .

673

k a r r p t u N a

Idyllische Flusstäler erkunden, unterwegs durchs sanfte Hügelland, hinauf auf die aussichtsreichen Berge: Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker finden in den Wiener Alpen eine Vielzahl von Routen. Hier finden Sie alle Wege auf einen Blick, und Tourenblätter zum Download: www.wieneralpen.at

Steinhaus

am Semmering

Pernreit

Mürz

Durch die Wiener Alpen radeln

Zau :ber: g Kabinenbahn

Steinhaus-Tunnel

Spital

23

SEMMERING

644

Bromberg

S6

Schanzkapelle

Sc h wa r zko ge l

e

1292 984 .

Semmering-Tunnel

g

Golfplatz

Pinkenkogel

1536

Rosalienkapelle

ba c h ten

970 m

1565

Burg Forchtenstein

He i d e n b e r g

Ruine Türkensturz

Wörth Enzenreith Penk

Maria Schutz Göstritz

Burg Seebenstein

Forchtenstein

Gleißenfeld

Burg Wartenstein

SEMMERING

S6

682

at

Tr atenkogel

Grafenbach

K r i e r i e ge l

Pitten

Seebenstein

Wartmannstetten

BAD ERLACH 312 m Walpersbach Walpersb

hl

Schottwien

Ramplach

St. Veit

356

(306)

r

Köttlach

Breitenstein Doppelreiterwarte

17

an der Pitten

Ko ge l b e r g

Wiesen

i

Gloggnitz

St. Valentin

Brunn

Guntrams

Schiltern

im Schwarzatale

Stuppach

a

Sautern

Natschbach

Wimpassing

Putzmannsdorf

Schmidsdf. Heufeld

Küb

Dunkelstein

ch

rz wa

Haderswörth

Linsberg Asia

Naturpark Rosalia-Kogelberg

Frohsdorf

Leithaursprung

Sc

n

Buchen Sie Ihre Unterkünfte online oder informieren Sie sich im Büro der Wiener Alpen: www.wieneralpen.at Tel. 0800/808 117 oder +43 2622/78960.

am Steinfeld

Peisching

Ternitz

Pottschach

27

Geißkirchl

NEUNKIRCHEN

Gf ieder

Schl. St. Christof

an der Rax

Kaltenb erg

Föhrenau Schwarzau Therme

Südl. Basisendpunkt

am Steinfelde

Römersee

594

kichen

A2

St. Lorenzen

Kloster

KleinLanzen- wolkersdf.

E59

609

Prigglitz

Schedkapelle

483 m

Prein

s

n

(1182)

PAYERBACH

54

K

Bad Sauerbrunn G e sp i tzte r Ri e ge l

Golfplatz

17

am Steinfelde

Pottschacher Hütte

B h Bahnhof Payerbach

Kurpark Reichenau

Mollram

CY

Katzelsdorf

am Steinfeld

b

Schloss Wartholz

Dörfl

1302

Wolfsohl

MY

R Rasthaus E d e l CMY

Raglitz

Mahrersdf. St. Johann

26

Hart

Die Gastgeber am Wiener Alpenbogen

am Steinfeld

Eisenstsdt

S4

Neusiedl

Gerasdorf Würflach

Flatz

Y

CM

Stuben Ki e n b e r g 805

Bubendorf im Burgenland Sc h i r n i tzr i e ge l 630

Die Hütte ist das Ziel! Was wäre eine Wanderung ohne Rast und Jause auf einer Hütte? Gut, dass die Wiener Alpen reich mit gemütlichen Berghütten und Schwaigen bestückt sind. Informative Beschreibungen, Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie im online Hüttenverzeichnis auf www.wieneralpen.at

© www.walking-chair.com

ar

REICHENAU AN DER RAX

an der Rax

Preiner . Gscheid 1070

Rax

a

Saubersdorf St. Egyden

S

hw

enberg

G

Edlach

898

964

27

an der Rax

Raxkircherl

O

Friedrich Haller-Haus

Raxseilbahn

Karl Ludwig-Haus (1804) Waxriegelhaus Peilsteinerhttt.

2007

a ch

790

Auf dem H als

M

Nördl. Basisendpunkt

am Steinfeld

Auf der Kehr

Gösing

C

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

1.

l

Sc

RAX

in g

Kr um m bachstein

Hirschwang

Trinsteinhtt. Neue Seehütte

Ruine Schrattenstein

1602

a

(1547)

Ottohaus

e rn

1450

Kaiserbrunn

Habsburghaus

n

Pöttsching

A2

am Steinfelde

26

Dörfles

53

Neudörfl

Weikersdorf

en

l

oc Wr .H

t

Si

an der Schneebergbahn

Winzendorf

Hettmannsdorf

S

Lichtenwörth

21 Wa r Fisc me ha

g e R o s a l i e n

n

Raxalpen Berggasthof

Heukup p e

ee

Elisabethkirchlein

e

Hinternaßwald

Radfahrer erkunden Flusstäler, die weiten Ebenen, das Hügelland. Mountainbiker erklimmen die sanften und hohen Berge, wahlweise auf gemächlichen oder herausfordernden Routen. Ob zu Fuß, mit dem Rad, E-Bike oder Mountainbike: Überall öffnen sich faszinierende Ausblicke weit übers Land. Ein wahres „Paradies der Blicke“ erschließt sich dem Betrachter. Zum gemütlichen Verweilen bieten sich zahlreiche Blickpunkte, Land- und Berggasthäuser, Almhütten und Schwaigen an.

H oher H eng st

hr

te at

Steinbrunne See

(265)

Urschendorf

Sc

Nadelburg

WR. NEUSTADT

OberUnter- -höflein

h b a c J oh a nnesb

Bauernse

Zillingdorf

Rasthaus

Brunn

e

am Walde

585 m

hn

Klos ter wappen

hq

ue

Damböckhütte

Bad Fischau

Neusiedl

PUCHBERG AM SCHNEEBERG

c

ng

l

n

2076

l

le

tu

Fischerhütte

ö

s tein

i le

2061

H

Naßwald

Muthmannsdorf

Zweiersdorf

. Grünbacher Sttl.

ber gb

1186

Schneebergdörfl

u

e

N

Grünbach am Schneeberg

Sierning

SCHNEEBERG Kaiser stein

1132

21

Rasthaus

Gaaden

Maut

Maiersdf.

Plackles

1114

D l

gap

1188

Edelweißhtt. Salamander Sesselbahn

N

Stollhof

1078

ahn

Kuhschneeberg

Gr. Fegenb erg

Paradies der Blicke

Größenberg

W

Bromberg

Ascher . 740 H altberg

Sebastianfall

n t a l

Scheuchenstein

A

Pitt

im Gebirge

rk pa and r tu W Na he o H

16:18:26

Neufeld Eggendorf

h

. Kloster t aler Gscheid

1154

1183 Schutzhaus

Öhler

21a Nordspange

E d l i t z bac

Schwarzau

a

W

r e D ü r Öhler

1213

764

Plattenstein

Dürnbach

H

Schober

Miesenbach

06.12.2013

60

Theresienfeld

Wöllersdorf

g iestin

Schloss Somaruga

1053

d

Höllturm

Dreistetten

Großer Neukogel

n

Steinabrückl

21

Ruine Starhemberg

Län

Schw

1009

Hutbauerkapelle

Als anregendes Refugium haben die Wiener Alpen eine lange Tradition. Wo einst Dichter und Denker Inspiration fanden, genießen Besucher heute die Freiheit der Natur und grandiose Ausblicke. Vom UNESCO Weltkulturerbe Semmeringbahn bis zu hochkarätigen Festivals gibt es viel zu entdecken.

g

1

Ebenfurth

17

L e it h a

Nebelstein

Die Wiener Alpen

stin

Der Wiener Alpenbogen

wa_pano_rad_druck.pdf

Haschendf.

Felixdorf

Markt Piesting

Wopfing

Waldegg

Kloster

Kl os te rt al

976

Pie

Waidmannsfeld

. 864 Rohrer Sttl.

Kiens tein

Reichental

Großmittel

Kanal

21

. Auf dem Ha r t

Sch

Siegersdorf

dter

Gutenstein

BlumauNeurißhof

g

Matzendorf

515

Oed

tin

Sollenau

Hölles

Stadtkreuz

872

s Pie

A2

Hernstein

e

s attel

Ortmann Neusiedl

17

tha

Großer Geißkopf

Schönauer Teich

Sportschule Lindabrunn

Aigen

Lindkogel

967

Wien

Lindabrunn

584

H oher Mandling

1006

21

Enzesfeld

510

Buchriegel

Pernitz

947

arza

© Wiener Alpen in NÖ, Franz Zwickl

im Gebirge

Blick auf die Semmeringbahn

Südlich von Wien fächert sich der Wiener Alpenbogen auf, wie ein kompaktes Abbild des großen europäischen Alpenbogens. In der zauberhaften Umgebung finden Bewegungsfreudige alles, was das Herz begehrt – ein facettenreiches Netz von Wander- und Radwegen. Auf individuell wählbaren Etappen lässt sich sogar der ganze kleine Alpenbogen durchwandern. Von Katzelsdorf am Fuße des Rosaliengebirges durch die Bucklige Welt, über den Wechsel in die UNESCO Welterberegion Semmeringbahn, hinauf auf Rax und Schneeberg und schließlich durch die Gutensteiner Alpen und das Piestingtal nach Bad Fischau-Brunn.

Muggendorf

Matzing taler H öhe

778

Rohr

1179

Weißes Kreuz

an der Triesting

Leobersdorf

Lei

. Haselr ast

Hohenegger Kreuz

Myrafälle

Größenberg

Erholungsheim

W

Hegerber g

ach

Schönau

Hirtenberg

gbach

1021

Grillenberg

662

d in

rg

rab

. Auf dem H als

472

Lei

Schönbodenhöhe

Gug l zip f

Veitsau

stä

S

Thal My

796

Wildschützenloch

Steinwandklamm Türkenloch

1 q u . Wr ell . H en oc lei htun g

ch

Myralucke (1187) Maria Einsiedl

1061

l ta

E

Kleinzeller Fels

wa_radkarte_2014_www_2014_1_16_10_50  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you